Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Slowakische Sprache

Index Slowakische Sprache

Die slowakische Sprache (slowakisch slovenský jazyk) gehört gemeinsam mit Tschechisch, Polnisch, Kaschubisch und Sorbisch zu den westslawischen Sprachen und damit zur indogermanischen Sprachfamilie.

70 Beziehungen: Abov, Akut, Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, Allograph, Anton Bernolák, Ľudovít Štúr, Šariš, Žilina, Békéscsaba, Caron, Deutsche Sprache, Diphthong, E-Learning, Europäische Union, Flektierender Sprachbau, Gemer, Geschriebene Sprache, Hussiten, Indogermanische Sprachen, Ján Kollár, Kanada, Karls-Universität, Kaschubische Sprache, Kasus, Kölsch (Sprache), Königreich Ungarn, Komitat Gran, Komitat Hont, Komitat Komorn, Komitat Neutra, Komitat Pressburg, Komitat Trentschin, Kysuce, Latein, Liptau, Liste traditioneller Regionen der Slowakei, Mährerreich, Nationale Wiedergeburt der Slowaken, Nordamerika, Novohrad, Orava (Landschaft), Ostslowakische Dialekte, Palatalisierung, Pavel Jozef Šafárik, Polnische Sprache, Radio Praha, Schweizerdeutsch, Slawen, Slawische Sprachen, Slovake.eu, ..., Slowakei, Slowaken, Slowakische Akademie der Wissenschaften, Sorbische Sprache, Syrmien, Tekov, Trnava, Tschechen, Tschechische Sprache, Tschechoslowakei, Turz, Ungarische Sprache, Vereinigte Staaten, Vojvodina, Westeuropa, Westslawen, Westslawische Sprachen, Zemplín (Landschaft), Zips, Zvolen. Erweitern Sie Index (20 mehr) »

Abov

Wappen von Abov. Lage von Abov in der Slowakei. Abov (deutsch historisch Abaujwar/(Abau-)Neuburg, aktuell nur kurz Abau, ungarisch Abaúj, lateinisch comitatus Abaujvariensis) ist der Name einer Landschaft in der Slowakei und gleichzeitig der Name einer historischen Verwaltungseinheit (Gespanschaft/Komitat) im Königreich Ungarn.

Neu!!: Slowakische Sprache und Abov · Mehr sehen »

Akut

Ein Akut (‚spitz‘, ‚scharf‘) ist ein diakritisches Zeichen zum Setzen eines Akzents, das sich in vielen modernen geschriebenen Sprachen findet, deren Alphabete auf dem lateinischen, kyrillischen oder griechischen Schriftsystem basieren.

Neu!!: Slowakische Sprache und Akut · Mehr sehen »

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Die Flagge der Vereinten Nationen ''(Declaración Universal de los Derechos del Hombre'',November 1949) Sonderbriefmarke von 1998 zum 50. Jahrestag der Erklärung Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (A/RES/217, UN-Doc. 217/A-(III)), auch Deklaration der Menschenrechte oder UN-Menschenrechtscharta oder kurz AEMR, sind unverbindliche Empfehlungen der Vereinten Nationen zu den allgemeinen Grundsätzen der Menschenrechte.

Neu!!: Slowakische Sprache und Allgemeine Erklärung der Menschenrechte · Mehr sehen »

Allograph

Ein Allograph (altgr. ἄλλος allos ‚anders‘, ‚verschieden‘ und γραφή graphé ‚Schrift‘) ist in der Linguistik die konkrete Realisierung bzw.

Neu!!: Slowakische Sprache und Allograph · Mehr sehen »

Anton Bernolák

Anton Bernolák Titelblatt von Bernolaks ''Gramatica Slavica'' aus dem Jahr 1790 Anton Bernolák (* 1. Oktober 1762 in Slanica bei Námestovo; † 15. Januar 1813 in Nové Zámky) war ein wichtiger Pionier der slowakischen Nationalbewegung und Sprache.

Neu!!: Slowakische Sprache und Anton Bernolák · Mehr sehen »

Ľudovít Štúr

Ľudovít Štúr Ľudovít Štúr (auch Ludwig Štúr oder Ludwig Stur; * 29. Oktober 1815 in Uhrovec bei Bánovce nad Bebravou, Königreich Ungarn; † 12. Januar 1856 in Modra bei Pressburg); eigentlich Ludevít Velislav Štúr, war eine herausragende Persönlichkeit der slowakischen Nationalbewegung.

Neu!!: Slowakische Sprache und Ľudovít Štúr · Mehr sehen »

Šariš

Šariš in der heutigen Slowakei Šariš (deutsch Scharosch, ungarisch Sáros) ist eine Landschaft in der Slowakei.

Neu!!: Slowakische Sprache und Šariš · Mehr sehen »

Žilina

Žilina (deutsch Sillein oder Silein, ungarisch Zsolna, polnisch Żylina, lateinisch Solna) ist eine wichtige Industriestadt und Zentrum der Nordwest-Slowakei mit Einwohnern (Stand). Die Stadt ist Hauptstadt des Bezirks Žilina (Žilinský kraj) und der Namensgeber und die wichtigste Stadt des gleichnamigen Kreises Žilina.

Neu!!: Slowakische Sprache und Žilina · Mehr sehen »

Békéscsaba

Békéscsaba (deutsch selten Tschabe, slowakisch Békešská Čaba, rumänisch Bichișciaba) ist eine Stadt mit Komitatsrecht im Südosten Ungarns und außerdem der Komitatssitz des Komitats Békés.

Neu!!: Slowakische Sprache und Békéscsaba · Mehr sehen »

Caron

Das Caron, auch Hatschek genannt, ist ein diakritisches Zeichen zur Kennzeichnung einer besonderen Aussprache oder Betonung eines Buchstabens.

Neu!!: Slowakische Sprache und Caron · Mehr sehen »

Deutsche Sprache

Die deutsche Sprache bzw.

Neu!!: Slowakische Sprache und Deutsche Sprache · Mehr sehen »

Diphthong

Ein Diphthong (von dis „zweimal“ und phthóngos „Laut“) ist ein Doppellaut aus zwei verschiedenen Vokalen innerhalb einer einzigen Silbe.

Neu!!: Slowakische Sprache und Diphthong · Mehr sehen »

E-Learning

Unter E-Learning (.

Neu!!: Slowakische Sprache und E-Learning · Mehr sehen »

Europäische Union

Die Europäische Union (EU) ist ein Verbund von derzeit 28 Mitgliedstaaten.

Neu!!: Slowakische Sprache und Europäische Union · Mehr sehen »

Flektierender Sprachbau

Ein flektierender Sprachbau ist in der Sprachtypologie nach Wilhelm von Humboldt und August Wilhelm Schlegel eine Unterart des synthetischen Sprachbaus.

Neu!!: Slowakische Sprache und Flektierender Sprachbau · Mehr sehen »

Gemer

Gemer (slowakisch Gemer, ungarisch Gömör) ist der Name einer Landschaft in der Slowakei.

Neu!!: Slowakische Sprache und Gemer · Mehr sehen »

Geschriebene Sprache

Einige Schriften der Welt in: ''Synopsis Universae Philologiae'' (1741) Die geschriebene Sprache, auch Schriftsprache genannt, bezeichnet ein Zeichensystem, das formal nicht festgelegt ist, jedoch speziellen Normen gehorcht und in schriftlicher Form vorliegt.

Neu!!: Slowakische Sprache und Geschriebene Sprache · Mehr sehen »

Hussiten

''Die Hussitenpredigt'', Gemälde von Carl Friedrich Lessing, 1836 Unter dem Begriff Hussiten (tschechisch: Husité oder Kališníci), auch Bethlehemiten genannt, werden verschiedene reformatorische beziehungsweise revolutionäre Bewegungen im Böhmen des 15.

Neu!!: Slowakische Sprache und Hussiten · Mehr sehen »

Indogermanische Sprachen

Die indogermanischen oder indoeuropäischen Sprachen bilden die heute sprecherreichste Sprachfamilie der Welt mit etwa drei Milliarden Muttersprachlern.

Neu!!: Slowakische Sprache und Indogermanische Sprachen · Mehr sehen »

Ján Kollár

Ján Kollár Ján Kollár (slowakisch) bzw.

Neu!!: Slowakische Sprache und Ján Kollár · Mehr sehen »

Kanada

Kanada (englisch und französisch Canada) ist ein Staat in Nordamerika, der zwischen dem Atlantik im Osten und dem Pazifik im Westen liegt und nordwärts bis zum Arktischen Ozean reicht.

Neu!!: Slowakische Sprache und Kanada · Mehr sehen »

Karls-Universität

Die Karls-Universität ist die größte Universität Tschechiens und die älteste Universität Mitteleuropas.

Neu!!: Slowakische Sprache und Karls-Universität · Mehr sehen »

Kaschubische Sprache

Das Kaschubische (älter auch das Kassubische, kaschubisch kaszëbsczi jãzëk) ist eine westslawische Sprache, die in der Gegend westlich und südlich von Danzig nach Schätzungen von etwa 300.000 Kaschuben verstanden und von annähernd 108.000 Menschen aktiv als Umgangssprache gesprochen wird.

Neu!!: Slowakische Sprache und Kaschubische Sprache · Mehr sehen »

Kasus

Der Kasus (Pl.: Kasus mit langem u) (auch: der Fall) ist eine grammatische Kategorie, das heißt eine Kategorie in der Flexion der nominalen Wortarten.

Neu!!: Slowakische Sprache und Kasus · Mehr sehen »

Kölsch (Sprache)

Kölsch (IPA:, kölsche Aussprache:; auch: Kölnisch) ist die nach Sprecherzahl größte Variante des Ripuarischen und des Zentralripuarischen innerhalb des Mittelfränkischen.

Neu!!: Slowakische Sprache und Kölsch (Sprache) · Mehr sehen »

Königreich Ungarn

Mittleres Wappen des Königreichs Ungarn Das Königreich Ungarn mit seinen Ländern (rosa) innerhalb Österreich-Ungarns, 1899 Das Königreich Ungarn (ungarisch Magyar Királyság) bestand in wechselnden Grenzen von 1001 bis 1918 und 1920 bis 1946.

Neu!!: Slowakische Sprache und Königreich Ungarn · Mehr sehen »

Komitat Gran

Das Komitat Gran (auch Graner Gespanschaft; ungarisch Esztergom vármegye, lateinisch comitatus Strigoniensis, slowakisch Ostrihomská župa/stolica oder Ostrihomský komitát) war eine historische Verwaltungseinheit (Gespanschaft/Komitat) im Königreich Ungarn.

Neu!!: Slowakische Sprache und Komitat Gran · Mehr sehen »

Komitat Hont

Komitat Hont (deutsch auch Honter Gespanschaft; ungarisch Hont(h) vármegye, slowakisch Hontianska župa, lateinisch comitatus Honthensis) ist der Name einer historischen Verwaltungseinheit (Gespanschaft/Komitat) im Königreich Ungarn und nach 1918 kurzzeitig auf dem Gebiet der Tschechoslowakei.

Neu!!: Slowakische Sprache und Komitat Hont · Mehr sehen »

Komitat Komorn

Das Komitat Komorn (deutsch auch Komorner Gespanschaft; ungarisch Komárom vármegye, lateinisch comitatus Comaromiensis, slowakisch Komárňanská župa/stolica oder Komárňanský komitát) war eine historische Verwaltungseinheit (Gespanschaft/Komitat) im Königreich Ungarn und dann kurzzeitig in der Tschechoslowakei und in Ungarn.

Neu!!: Slowakische Sprache und Komitat Komorn · Mehr sehen »

Komitat Neutra

Das Komitat Neutra (deutsch auch Neutraer Gespanschaft; ungarisch Nyitra vármegye, slowakisch Nitrianska stolica/župa oder Nitriansky komitát, lateinisch comitatus Nitriensis) ist der Name einer historischen Verwaltungseinheit (Gespanschaft/Komitat) des Königreichs Ungarn.

Neu!!: Slowakische Sprache und Komitat Neutra · Mehr sehen »

Komitat Pressburg

Das Komitat Pressburg (deutsch auch Pressburger Gespanschaft; ungarisch Pozsony vármegye, slowakisch Prešpurská stolica/župa oder Prešpurský komitát, lateinisch comitatus Posoniensis) ist der Name einer historischen Verwaltungseinheit (Gespanschaft bzw. Komitat) des Königreichs Ungarn sowie unter dem Namen „Komitat Bratislava“/„Bratislavaer Gespanschaft“ (slowakisch Bratislavská župa) der Tschechoslowakei und der Ersten Slowakischen Republik.

Neu!!: Slowakische Sprache und Komitat Pressburg · Mehr sehen »

Komitat Trentschin

Das Komitat Trentschin (deutsch auch Trentschiner Gespanschaft;, oder Trenčiansky komitát) ist der Name einer historischen Verwaltungseinheit (Gespanschaft/Komitat) des Königreichs Ungarn.

Neu!!: Slowakische Sprache und Komitat Trentschin · Mehr sehen »

Kysuce

Kysuce (deutsch Kischütz, ungarisch Kiszuca) ist eine Region in der nördlichen Slowakei.

Neu!!: Slowakische Sprache und Kysuce · Mehr sehen »

Latein

Die lateinische Sprache (lateinisch lingua Latina), kurz Latein, ist eine indogermanische Sprache, die ursprünglich von den Latinern, den Bewohnern von Latium mit Rom als Zentrum, gesprochen wurde.

Neu!!: Slowakische Sprache und Latein · Mehr sehen »

Liptau

Liptau (slowakisch Liptov, ungarisch Liptó, lateinisch Liptovium, polnisch Liptów) ist eine Region in der nördlichen Slowakei, dessen Name von der Hauptburg des Gebiets, der Liptauer Burg, abgeleitet ist.

Neu!!: Slowakische Sprache und Liptau · Mehr sehen »

Liste traditioneller Regionen der Slowakei

Diese Liste bietet einen Überblick über die Regionen und Komitate der heutigen Slowakei während der ungarischen Herrschaft über dieses Land.

Neu!!: Slowakische Sprache und Liste traditioneller Regionen der Slowakei · Mehr sehen »

Mährerreich

Das Mährerreich (in der Fachliteratur auch Mährisches Reich, Großmähren oder Altmähren genannt), war das frühmittelalterliche Herrschaftsgebilde der westslawischen Mährer, dessen Kerngebiet sich in der historischen Region Mähren und der heutigen Slowakei befand.

Neu!!: Slowakische Sprache und Mährerreich · Mehr sehen »

Nationale Wiedergeburt der Slowaken

Die Nationale Wiedergeburt der Slowaken (slow. Slovenské národné obrodenie) ist in der Geschichtsschreibung die traditionelle Bezeichnung für die Zeit der Formierung der modernen slowakischen Nation im Zeitalter der Aufklärung in den Jahren 1780–1848 (nach manchen Quellen bis 1867).

Neu!!: Slowakische Sprache und Nationale Wiedergeburt der Slowaken · Mehr sehen »

Nordamerika

Nordamerika ist der nördliche Teil des amerikanischen Doppelkontinentes.

Neu!!: Slowakische Sprache und Nordamerika · Mehr sehen »

Novohrad

Novohrad (deutsch Neograd, ungarisch Nógrád) ist der Name einer Landschaft in der Slowakei.

Neu!!: Slowakische Sprache und Novohrad · Mehr sehen »

Orava (Landschaft)

Lage von Arwa in der heutigen Slowakei Orava (deutsch Arwa, ungarisch Árva, lateinisch Arva, polnisch Orawa) ist eine Landschaft im Norden der Slowakei und im Süden der polnischen Woiwodschaft Kleinpolen.

Neu!!: Slowakische Sprache und Orava (Landschaft) · Mehr sehen »

Ostslowakische Dialekte

Die ostslowakischen Dialekte sind eine der drei großen Dialektgruppen der slowakischen Sprache.

Neu!!: Slowakische Sprache und Ostslowakische Dialekte · Mehr sehen »

Palatalisierung

Palatalisierung bezeichnet die stellungsbedingte Änderung eines Lautes durch Hebung des Zungenrückens in Richtung des harten Gaumens.

Neu!!: Slowakische Sprache und Palatalisierung · Mehr sehen »

Pavel Jozef Šafárik

Pavel Jozef Šafárik Pavel Jozef Šafárik (auch in den Schreibungen Safáry / Schaf(f)áry / Schafary / Schaffarik / Saf(f)arik / Šafarík / Szafarzik), tschechisch Pavel Josef Šafařík, neuslowakisch Pavol Jozef Šafárik, deutsch Paul Joseph Schaffarik, lateinisch Paulus Josephus Schaffarik, ungarisch Pál József Saf(f)arik; * 13. Mai 1795 in Schwarzseifen, Königreich Ungarn; heute Kobeliarovo, Slowakei; † 26. Juni 1861 in Prag) war ein slowakischer Wissenschaftler und Dichter. Šafárik gilt neben Josef Dobrovský und Jernej Kopitar als einer der Begründer der Slawistik. Mit Ján Kollár trug er wesentlich zur Erweckung der slowakischen Kultur bei.

Neu!!: Slowakische Sprache und Pavel Jozef Šafárik · Mehr sehen »

Polnische Sprache

Sprachen und Dialekte in Ostmitteleuropa (Polnisch: hell-, mittel- und dunkelgrüne Töne) Die polnische Sprache (im Polnischen język polski, polska mowa oder polszczyzna) ist eine westslawische Sprache aus dem slawischen Zweig der indogermanischen Sprachen.

Neu!!: Slowakische Sprache und Polnische Sprache · Mehr sehen »

Radio Praha

Radio Praha – ČRo 7 ist das Auslandsprogramm von Český rozhlas (ČRo), des öffentlich-rechtlichen Rundfunks der Tschechischen Republik.

Neu!!: Slowakische Sprache und Radio Praha · Mehr sehen »

Schweizerdeutsch

Der geografische Sprachraum des Schweizerdeutschen Schweizerdeutsch (schweizerdeutsch Schwizerdütsch, Schwiizertüütsch und ähnlich) ist eine Sammelbezeichnung für die in der Deutschschweiz von allen Gesellschaftsschichten gesprochenen alemannischen Dialekte.

Neu!!: Slowakische Sprache und Schweizerdeutsch · Mehr sehen »

Slawen

Südslawen Als Slawen wird die nach Bevölkerungszahl größte Gruppe von Ethnien in Europa bezeichnet, die seit dem 6.

Neu!!: Slowakische Sprache und Slawen · Mehr sehen »

Slawische Sprachen

Die slawischen Sprachen (auch slavisch) bilden einen Hauptzweig der indogermanischen Sprachen.

Neu!!: Slowakische Sprache und Slawische Sprachen · Mehr sehen »

Slovake.eu

Die mehrsprachige Webseite Slovake.eu ermöglicht das kostenlose Studium der slowakischen Sprache mittels E-Learning.

Neu!!: Slowakische Sprache und Slovake.eu · Mehr sehen »

Slowakei

Die Slowakei (amtlich), ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa, der an Österreich, Tschechien, Polen, die Ukraine und Ungarn grenzt.

Neu!!: Slowakische Sprache und Slowakei · Mehr sehen »

Slowaken

Slowakische Frauen in traditioneller Volkstracht Slowakische Männer in traditioneller Volkstracht Slowakischer Bub in ostslowakischer Tracht Die Slowaken (bis zum 19. Jh. auch Slawaken; slowakisch Slováci; Singular männlich Slovák, weiblich Slovenka) sind eine westslawische Ethnie.

Neu!!: Slowakische Sprache und Slowaken · Mehr sehen »

Slowakische Akademie der Wissenschaften

Slowakische Akademie der Wissenschaften (SAV) Sitz der Slowakischen Akademie der Wissenschaften. Die Slowakische Akademie der Wissenschaften (abgekürzt SAV), slowakisch: Slovenská akadémia vied, ist die Akademie der Wissenschaften (höchste wissenschaftliche Institution) der Slowakei.

Neu!!: Slowakische Sprache und Slowakische Akademie der Wissenschaften · Mehr sehen »

Sorbische Sprache

Karte der sorbischen Dialekte Die sorbische Sprache (kurz Sorbisch, veraltet Wendisch, Lausitzserbisch, in beiden Standardvarietäten serbšćina) ist die Gesamtheit der sorbischen Dialekte.

Neu!!: Slowakische Sprache und Sorbische Sprache · Mehr sehen »

Syrmien

Syrmien ist eine Landschaft zwischen den Flüssen Donau und Save.

Neu!!: Slowakische Sprache und Syrmien · Mehr sehen »

Tekov

Lage von Tekov in der heutigen Slowakei Tekov (deutsch Barsch, ungarisch Bars) ist eine Landschaft in der Slowakei.

Neu!!: Slowakische Sprache und Tekov · Mehr sehen »

Trnava

Trnava (deutsch Tyrnau, ungarisch Nagyszombat, lateinisch Tyrnavia) ist eine Stadt mit Einwohnern (Stand) im Westen der Slowakei nordöstlich der Hauptstadt Bratislava.

Neu!!: Slowakische Sprache und Trnava · Mehr sehen »

Tschechen

Tschechen (veraltet Böhmen, tschechisch: Češi) sind eine westslawische Ethnie.

Neu!!: Slowakische Sprache und Tschechen · Mehr sehen »

Tschechische Sprache

Die tschechische Sprache (veraltet böhmische Sprache; tschechisch: český jazyk bzw. čeština) gehört zum westslawischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie.

Neu!!: Slowakische Sprache und Tschechische Sprache · Mehr sehen »

Tschechoslowakei

Die Tschechoslowakei (am längsten bestehende amtliche Bezeichnung Tschechoslowakische Republik, ČSR), war ein von 1918 bis 1992 bestehender Binnenstaat in Mitteleuropa auf dem Gebiet der heutigen Staaten Tschechien, Slowakei und einem Teil der Ukraine.

Neu!!: Slowakische Sprache und Tschechoslowakei · Mehr sehen »

Turz

Lage von Turz in der heutigen Slowakei Turz (slowakisch Turiec, ungarisch Turóc, lateinisch Thurotzium) ist eine Region in der nördlichen Slowakei.

Neu!!: Slowakische Sprache und Turz · Mehr sehen »

Ungarische Sprache

Széphalom Die ungarische Sprache (Ungarisch, magyar nyelv) gehört zum ugrischen Zweig der finno-ugrischen Sprachen innerhalb der uralischen Sprachfamilie.

Neu!!: Slowakische Sprache und Ungarische Sprache · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Slowakische Sprache und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vojvodina

Tradicionalni grb Vojvodine.svg|„Traditionelles Wappen“ Tradicionalna zastava Vojvodine sa grbom.svg|„Traditionelle Flagge“ Die Vojvodina ist eine autonome Provinz in der Republik Serbien.

Neu!!: Slowakische Sprache und Vojvodina · Mehr sehen »

Westeuropa

Ständigen Ausschusses für geographische Namen zur Abgrenzung Westeuropas blockfreie Staaten (grün) markiert bzw. schraffiert Westeuropa bezeichnet die Länder im Westen Europas, wobei die Abgrenzung je nach Kontext unterschiedlich ist.

Neu!!: Slowakische Sprache und Westeuropa · Mehr sehen »

Westslawen

Südslawen Als Westslawen werden zusammenfassend jene slawischen Völker bezeichnet, die bis ins frühe Mittelalter in den Gebieten zwischen den Flüssen Elbe und Saale im Westen, den Prypjetsümpfen im Osten, der Ostsee im Norden und der Theißebene im Süden siedelten.

Neu!!: Slowakische Sprache und Westslawen · Mehr sehen »

Westslawische Sprachen

Länder, in denen mehrheitlich westslawische Sprachen gesprochen werden Westslawische Sprachen und ihre Dialekte Die westslawischen Sprachen sind neben den süd- und ostslawischen Sprachen einer der drei Zweige der slawischen Sprachen, die ihrerseits zur indogermanischen Sprachfamilie gehören.

Neu!!: Slowakische Sprache und Westslawische Sprachen · Mehr sehen »

Zemplín (Landschaft)

Lage des ehemaligen Komitats Zemplén in der heutigen Slowakei Zemplín (deutsch Semplin/Semmlin, ungarisch Zemplén) ist eine Landschaft in der Slowakei.

Neu!!: Slowakische Sprache und Zemplín (Landschaft) · Mehr sehen »

Zips

Die Zips (slowakisch: Spiš; ungarisch: Szepes; polnisch: Spisz; lateinisch: Scepusium) ist eine Landschaft in der nordöstlichen Slowakei und im Süden der polnischen Woiwodschaft Kleinpolen.

Neu!!: Slowakische Sprache und Zips · Mehr sehen »

Zvolen

Zvolen (deutsch Altsohl, ungarisch Zólyom – älter auch Ózólyom, latein Veterosolium) ist eine Stadt in der Mittelslowakei.

Neu!!: Slowakische Sprache und Zvolen · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Slovencina, Slovensky, Slovenský, Slovenčina.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »