Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Maitreya

Index Maitreya

Künstlerische Darstellung Maitreyas aus Gandhara, 2. Jahrhundert(Nationalmuseum Tokio) Künstlerische Darstellung Maitreyas aus Mathura, 2. Jahrhundert(Museum Guimet) China). Eine 71 m hohe, aus dem Felsen gehauene Darstellung des sitzenden Maitreya aus dem 8. Jahrhundert. Maitreya (Pali: Metteyya,,, tibetisch: byams pa, japanisch: 弥勒菩薩, Miroku-bosatsu, auch: Kubira nach skr. Kumbhīra, sino-japanische Syn.: 迷諦隸; 梅低梨; 梅怛麗, 彌勒菩薩, 梅怛藥, 梅怛邪; 每怛哩) gilt im Buddhismus als der Buddha der Zukunft und der große kommende Weltlehrer.

51 Beziehungen: Anagarika Govinda, Annie Besant, Asanga, Bahaitum, Bahāʾullāh, Bodhisattva, Budai (Buddha), Buddha, Buddhismus, Buddhismus in Tibet, Charles Webster Leadbeater, Deva (Gott), Digha-Nikaya, Gandhara, Japanische Sprache, Jesus Christus, Jiddu Krishnamurti, Kaiserreich China, Karl Hoheisel, Mahayana, Manfred Hutter, Mani (Religionsstifter), Manichäismus, Metta, Mithras, Museum Guimet, Nationalmuseum Tokio, Order of the Star in the East, Pali, Pali-Kanon, Peschawar, Pinyin, Samye, Sanskrit, Siddhartha Gautama, Song-Dynastie, Suttapitaka, Theosophische Gesellschaft Adyar, Theravada, Tushita, Umschrift nach Wylie, Universalität, Vasubandhu, Vijñānavāda, Volker Zotz, Volksrepublik China, Wassermannzeitalter, Weißer Lotus, Wolfgang Gantke, Zeitalter, ..., Zukunft. Erweitern Sie Index (1 mehr) »

Anagarika Govinda

Lama Anagarika Govinda mit seiner Frau Li Gotami Govinda (links) und Nyanaponika (rechts) Lama Anagarika Govinda (* 17. Mai 1898 in Waldheim, Sachsen als Ernst Lothar Hoffmann; † 14. Januar 1985 in Mill Valley, Kalifornien) war ein moderner deutscher Interpret des Buddhismus und Daoismus, Schriftsteller, Kunstmaler und Gründer des Ordens Arya Maitreya Mandala.

Neu!!: Maitreya und Anagarika Govinda · Mehr sehen »

Annie Besant

Annie Besant (Aufnahme von 1890) Annie Besant im Ornat des 33° des schottischen Freimaurerordens „Le Droit Humain“. Annie Besant (gebürtig Annie Wood; * 1. Oktober 1847 in Clapham, Surrey; † 20. September 1933 in Adyar, Madras, Britisch-Indien, heute Tamil Nadu, Indien) war eine britische Theosophin, Frauenrechtlerin, Autorin und Politikerin.

Neu!!: Maitreya und Annie Besant · Mehr sehen »

Asanga

Asanga und Maitreya Asanga (skt.: Asaṅga; tib.: thogs med; auch: Aryasanga; 4. Jahrhundert) war ein Vertreter der Yogacara-Schule buddhistischer Philosophie.

Neu!!: Maitreya und Asanga · Mehr sehen »

Bahaitum

Der Lotustempel in Neu-Delhi ist der meistbesuchte Sakralbau der Bahai Schrein des Bab in Haifa zugriff.

Neu!!: Maitreya und Bahaitum · Mehr sehen »

Bahāʾullāh

Der Schrein Baha'ullahs bei ''Akkon'', Israel Bahāʾullāhs Verbannungsweg Bahāʾullāh (– auch übersetzt als ‚Glanz Gottes‘ bzw. ‚Pracht Gottes‘ –, * 12. November 1817 in Teheran, Iran; † 29. Mai 1892 in Akkon, Osmanisches Reich) ist der religiöse Ehrentitel von Mirza Husain-ʿAli Nuri, dem Religionsstifter des Bahaitums, das ihn als Manifestation Gottes für dieses Zeitalter bezeichnet.

Neu!!: Maitreya und Bahāʾullāh · Mehr sehen »

Bodhisattva

Asuka, 7. Jh.) Bodhisattva (Sanskrit, m., बोधिसत्त्व bodhisattva; von Bodhi ‚Erleuchtung‘ oder ‚Erwachen‘ und Sattva ‚Wesen‘) bedeutet „Erleuchtungswesen“ (Pali bodhisatta).

Neu!!: Maitreya und Bodhisattva · Mehr sehen »

Budai (Buddha)

''Hotei'', von Utagawa Kuniyoshi, frühes 19. Jahrhundert, Tokio Budai (jap. Hotei, vietnamesisch Bố Đại) ist eine populäre Figur der chinesischen und japanischen Volksreligion, in Japan zählt er unter anderem zu den Sieben Göttern des Glücks (Shichi Fukujin).

Neu!!: Maitreya und Budai (Buddha) · Mehr sehen »

Buddha

Siddhartha Gautama (oder Buddha Shakyamuni – ''Der Weise aus dem Geschlecht der Shakya'') Buddha Maitreya (Leshan, China) tantrischer Buddhismus) von Otgonbayar Ershuu Buddha (Sanskrit, m., बुद्ध, buddha, wörtl.: „der Erwachte“,, japanisch 仏, ぶつ butsu, vietnamesisch 佛 phật oder 𠍤 bụt) bezeichnet im Buddhismus einen Menschen, der Bodhi (wörtl.: „Erwachen“) erfahren hat, und ist der Ehrenname des indischen Religionsstifters Siddhartha Gautama, dessen Lehre die Weltreligion des Buddhismus begründet.

Neu!!: Maitreya und Buddha · Mehr sehen »

Buddhismus

Buddha-Statue in der Seokguram-Grotte Die Internationale Buddhistische Flagge wurde 1885 erstmals verwendet und ist seit 1950 internationales Symbol des Buddhismus. Der Buddhismus ist eine Lehrtradition und Religion, die ihren Ursprung in Indien hat.

Neu!!: Maitreya und Buddhismus · Mehr sehen »

Buddhismus in Tibet

Buddhistische Mönche im Kloster Rumtek Palpung Thubten Chökhor Ling Junge tibetische Mönche im Kloster Drepung Die Entwicklung des Buddhismus in Tibet bzw.

Neu!!: Maitreya und Buddhismus in Tibet · Mehr sehen »

Charles Webster Leadbeater

Charles Webster Leadbeater Charles Webster Leadbeater (* 17. Februar 1847 in Stockport, Großbritannien; † 1. März 1934 in Perth, Australien) war Priester, Theosoph und Okkultist.

Neu!!: Maitreya und Charles Webster Leadbeater · Mehr sehen »

Deva (Gott)

Devi in Angkor Wat, Kambodscha Deva (Sanskrit, देव, deva) ist eine indische Bezeichnung für die „Gott dienenden“ Götter, die Himmlischen oder die Leuchtenden.

Neu!!: Maitreya und Deva (Gott) · Mehr sehen »

Digha-Nikaya

Die Dīgha Nikāya („Sammlung der längeren Lehrreden“, abgekürzt DN) ist die erste von fünf Nikayas („Sammlungen“), aus denen die Suttapitaka besteht.

Neu!!: Maitreya und Digha-Nikaya · Mehr sehen »

Gandhara

Region Gandhara, als grün eingezeichnete Fläche Buddha Gandhāra war eine antike Region um die Stadt Peschawar, die heute das Grenzgebiet zwischen Afghanistan und Pakistan bildet.

Neu!!: Maitreya und Gandhara · Mehr sehen »

Japanische Sprache

Japanisch (jap. 日本語, Nihongo, selten auch Nippongo) ist die Amtssprache Japans.

Neu!!: Maitreya und Japanische Sprache · Mehr sehen »

Jesus Christus

Katharinenkloster auf dem Sinai (6. Jh). Jesus Christus (von Iēsous Christos,, Jesus, der Gesalbte) ist nach christlicher Lehre gemäß dem Neuen Testament (NT) der von Gott zur Erlösung aller Menschen gesandte Messias und Sohn Gottes.

Neu!!: Maitreya und Jesus Christus · Mehr sehen »

Jiddu Krishnamurti

Jiddu Krishnamurti Jiddu Krishnamurti (* 12. Mai 1895 in Madanapalle, Indien; † 17. Februar 1986 in Ojai, Kalifornien) war ein indischer Philosoph und Theosoph.

Neu!!: Maitreya und Jiddu Krishnamurti · Mehr sehen »

Kaiserreich China

Das Kaiserreich China wurde 221 v. Chr.

Neu!!: Maitreya und Kaiserreich China · Mehr sehen »

Karl Hoheisel

Karl Hoheisel (* 16. April 1937 in Langendorf O.S.; † 17. Februar 2011 in Bonn) war ein deutscher Religionswissenschaftler.

Neu!!: Maitreya und Karl Hoheisel · Mehr sehen »

Mahayana

Avalokiteshvara, umgeben von zahlreichen Bodhisattvas (Huzhou, China) Mahayana („mahā“ bedeutet „groß“ „yāna“ heißt „Fahrzeug“ oder „Weg“, also Großes Fahrzeug bzw. Großer Weg) ist eine der Hauptrichtungen des Buddhismus.

Neu!!: Maitreya und Mahayana · Mehr sehen »

Manfred Hutter

Manfred Hutter (* 16. Juni 1957 in Feldbach in Österreich) ist Professor der Vergleichenden Religionswissenschaft an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität in Bonn.

Neu!!: Maitreya und Manfred Hutter · Mehr sehen »

Mani (Religionsstifter)

Mani (Mānī, ostaramäisch Mānī ḥayyā »der lebendige Mani«, altgriechisch Manichaíos,; * 14. April 216 in Mardīnū in der Gegend von Seleukia-Ktesiphon; † 14. Februar 276 oder 26. Februar 277 in Gundischapur) war der Stifter der nach ihm benannten Religion des Manichäismus.

Neu!!: Maitreya und Mani (Religionsstifter) · Mehr sehen »

Manichäismus

Manichäer aus einem Manuskript von Khocho, Tarimbecken Der Manichäismus war eine stark vom Gedankengut der Gnosis beeinflusste Offenbarungsreligion der Spätantike und des frühen Mittelalters.

Neu!!: Maitreya und Manichäismus · Mehr sehen »

Metta

Buddhas Güte (''mettā'') besänftigt einen wütenden Elefanten Metta (pali mettā; sanskrit maitrī ‚Freundschaft‘; engl. loving kindness) ist eines der 40 vom historischen Buddha Siddharta Gautama gelehrten Meditationsobjekte.

Neu!!: Maitreya und Metta · Mehr sehen »

Mithras

Berg Nemrut Mithras ist eine römische Göttergestalt, eine mythologische Personifizierung der Sonne, die im Mithraismus verehrt wurde.

Neu!!: Maitreya und Mithras · Mehr sehen »

Museum Guimet

Musée Guimet in Paris Das Museum Guimet (französisch Musée national des Arts asiatiques-Guimet, kurz Musée Guimet) ist ein auf Initiative des Industriellen Émile Guimet im Jahr 1889 im 16. Arrondissement von Paris errichtetes, heute staatliches Museum asiatischer Künste.

Neu!!: Maitreya und Museum Guimet · Mehr sehen »

Nationalmuseum Tokio

Das Nationalmuseum Tokyo aus der Nähe Das Nationalmuseum Tōkyō wurde 1872 gegründet und ist das älteste und größte Museum Japans.

Neu!!: Maitreya und Nationalmuseum Tokio · Mehr sehen »

Order of the Star in the East

Der Order of the Star in the East (Orden des Sterns des Ostens bzw. Orden des Sterns im Osten) war eine theosophische Organisation zur Bekanntmachung und Unterstützung von Jiddu Krishnamurti als kommendem Weltlehrer oder Maitreya.

Neu!!: Maitreya und Order of the Star in the East · Mehr sehen »

Pali

Pali (पाऴि, Pāḷi) heißt eigentlich „der Text“ oder „die Zeile“ und ist eine mittelindische Sprache.

Neu!!: Maitreya und Pali · Mehr sehen »

Pali-Kanon

Thailändischer Pali Canon Der Pali-Kanon ist die in der Sprache Pali verfasste, älteste zusammenhängend überlieferte Sammlung von Lehrreden des Buddha Siddhartha Gautama.

Neu!!: Maitreya und Pali-Kanon · Mehr sehen »

Peschawar

Peschawar (von) ist die Hauptstadt der pakistanischen Provinz Khyber Pakhtunkhwa mit rund 3.055.000 Einwohnern (Stand: 2010).

Neu!!: Maitreya und Peschawar · Mehr sehen »

Pinyin

Hanyu Pinyin Fang'an, meist nur kurz Pinyin, zur Abgrenzung von Tongyong Pinyin auch Hanyu Pinyin genannt, ist die offizielle chinesische Romanisierung des Hochchinesischen in der Volksrepublik China.

Neu!!: Maitreya und Pinyin · Mehr sehen »

Samye

Samye ist eine als Mandala erbaute Tempel- und Klosteranlage im Kreis Dranang Dzong, Regierungsbezirk Lhokha am nördlichen Ufer des Yarlung-Flusses (Brahmaputra), etwa 60 km südöstlich von Lhasa im Autonomen Gebiet Tibet der Volksrepublik China gelegen.

Neu!!: Maitreya und Samye · Mehr sehen »

Sanskrit

Das Wort „Sanskrit“ im Nominativ Singular in Devanagari-Schrift Sanskrit (Devanagari: संस्कृत, Hadumod Bußmann (Hrsg.) Lexikon der Sprachwissenschaft. Kröner, Stuttgart 2008, Lemma Sanskrit. Oft − vor allem im englischen Sprachraum − wird Sanskrit ungenau auch für die unbearbeitete, mündlich überlieferte vedische Sprache insgesamt verwendet. Sie spielt vor allem im Hinduismus eine wesentliche Rolle. Sanskrit ist die klassische Sprache der Brahmanen. Das um 1200 v. Chr. übliche Vedische unterscheidet sich jedoch noch vom klassischen Sanskrit. Beim Sprachausbau des Hindi kam es zu Entlehnungen aus dem Sanskrit. Sanskrit wird seit einigen Jahrhunderten hauptsächlich in Devanagarischrift geschrieben, gelegentlich jedoch auch in lokalen Schriften. (Das erste gedruckte Werk in Sanskrit erschien in Bengali-Schrift.) Das moderne Sanskrit, welches laut Zensus von einigen Indern als Muttersprache angegeben wird, ist immer noch die heilige Sprache der Hindus, da alle religiösen Schriften von den Veden und Upanishaden bis zur Bhagavad-Gita auf Sanskrit verfasst wurden und häufig auch so vorgetragen werden. Auch für religiöse Rituale wie Gottesdienste, Hochzeiten und Totenrituale ist es noch heute unerlässlich. Beispiele für Lehnwörter im Deutschen, die sich auf Sanskrit zurückführen lassen, auch wenn ihre Entlehnung zu einem späteren Zeitpunkt erfolgte, sind: Arier, Ashram, Avatar, Bhagwan, Chakra, Guru, Dschungel, Lack, Ingwer, Orange, Kajal, Karma, Mandala, Mantra, Moschus, Nirwana, Swastika, Tantra, Yoga.

Neu!!: Maitreya und Sanskrit · Mehr sehen »

Siddhartha Gautama

Siddhartha Gautama. Siddhartha Gautama (in Sanskrit Siddhārtha Gautama (सिद्धार्थ गौतम) bzw. in Pali Siddhattha Gotama; laut der (umstrittenen) korrigierten langen Chronologie geboren 563 v. Chr. in Lumbini; gestorben 483 v. Chr. in Kushinagar) lehrte als Buddha (wörtlich der Erwachte; siehe Bodhi) den Dharma (wörtlich die Lehre) und wurde als solcher der Begründer des Buddhismus.

Neu!!: Maitreya und Siddhartha Gautama · Mehr sehen »

Song-Dynastie

Das Song-Reich im Jahr 1111 Die Song-Dynastie war von 960 bis 1279 die herrschende Dynastie im Kaiserreich China.

Neu!!: Maitreya und Song-Dynastie · Mehr sehen »

Suttapitaka

Der Suttapitaka (Pali Sutta-piṭaka, Sanskrit Sūtra-piṭaka) ist der Korb der Lehrreden, eine Sammlung von Dialogen und Lehrvorträgen des Buddha.

Neu!!: Maitreya und Suttapitaka · Mehr sehen »

Theosophische Gesellschaft Adyar

Die Theosophische Gesellschaft Adyar engl. The Theosophical Society – Adyar (Adyar-TG bzw. TS Adyar) ist eine theosophische Organisation, die sich aus der 1875 in New York gegründeten Theosophischen Gesellschaft (TG) entwickelte.

Neu!!: Maitreya und Theosophische Gesellschaft Adyar · Mehr sehen »

Theravada

Dagoba (Colombo, Sri Lanka) „Großer Buddha“, die 12 Meter hohe Buddha-Statue auf Koh Samui, Thailand Der Theravāda (Pali: Schule der Ältesten) ist die älteste noch existierende Schultradition des Buddhismus.

Neu!!: Maitreya und Theravada · Mehr sehen »

Tushita

Tuṣita im Sanskrit oder Tusita im Pali (in der Literatur auch Tuschita oder Tushita geschrieben) ist eine himmlische Welt, in der sich der kommende Buddha Maitreya derzeit befinden soll.

Neu!!: Maitreya und Tushita · Mehr sehen »

Umschrift nach Wylie

Die Umschrift nach Wylie ist eine Methode zur Transkription (genauer: Transliteration) der tibetischen Schrift, bei der nur die Zeichen auf einer normalen englischen Tastatur (d. h. ohne Umlaute und Sonderzeichen) verwendet werden.

Neu!!: Maitreya und Umschrift nach Wylie · Mehr sehen »

Universalität

Universalität (von latein. „universus“, gesamt und spätlat. „universalitas“, GesamtheitWissens-Center: Universalität in der Bertelsmann Lexikothek Online (Großes Fremdwörterbuch), abgerufen am 25. April 2009.) bezeichnet räumliche und zeitliche Unveränderlichkeit, außerdem die Generalisierbarkeit und den umfassenden Charakter von Wissen, Bildung und wissenschaftlichen Aussagen.

Neu!!: Maitreya und Universalität · Mehr sehen »

Vasubandhu

Vasubandhu Vasubandhu (tib.: dbyig gnyen; 4. Jahrhundert) war der buddhistischen Mahayana-Tradition zufolge zusammen mit seinem älteren Halbbruder Asanga einer der Gründer der Yogachara-Schule buddhistischer Philosophie.

Neu!!: Maitreya und Vasubandhu · Mehr sehen »

Vijñānavāda

Vijñānavāda (Bewusstseinslehre), auch Cittamātra (Nur-Geist) oder Yogācāra (Yoga-Praxis) genannt, ist eine von Asanga und Vasubandhu ca.

Neu!!: Maitreya und Vijñānavāda · Mehr sehen »

Volker Zotz

Volker Helmut Manfred Zotz (* 28. Oktober 1956 in Landau in der Pfalz) ist ein deutsch-österreichischer Philosoph, Religionswissenschaftler und Buddhologe, der als Hochschullehrer und Schriftsteller wirkt.

Neu!!: Maitreya und Volker Zotz · Mehr sehen »

Volksrepublik China

Die Volksrepublik China, allgemein als China bezeichnet, ist ein am 1.

Neu!!: Maitreya und Volksrepublik China · Mehr sehen »

Wassermannzeitalter

Als Wassermannzeitalter (auch aquarianisches oder Neues Zeitalter genannt) wird in der westlichen Astrologie und der Esoterik seit den 1960er Jahren von verschiedenen Seiten einen Zeitraum von rund 2000 Jahren genannt, der im Rahmen des so genannten Platonischen Jahres durch den Durchzug des Frühlingspunktes durch das Ekliptiksternbilder des Wassermannes geprägt werden soll.

Neu!!: Maitreya und Wassermannzeitalter · Mehr sehen »

Weißer Lotus

Der Weiße Lotus war eine Sekte, die um 1133 unter der südlichen Song-Dynastie von Mao Ziyuan aus Suzhou gegründet wurde.

Neu!!: Maitreya und Weißer Lotus · Mehr sehen »

Wolfgang Gantke

Wolfgang Gantke (* 4. Januar 1951 in Bad Königshofen) ist Professor für Religionswissenschaft und Religionstheologie an der Goethe-Universität in Frankfurt.

Neu!!: Maitreya und Wolfgang Gantke · Mehr sehen »

Zeitalter

Ein Zeitalter ist ein längerer Abschnitt der Geschichte oder Erdgeschichte, der sich durch verbindende Merkmale auszeichnet.

Neu!!: Maitreya und Zeitalter · Mehr sehen »

Zukunft

Die Zukunft ist die Zeit, die subjektiv gesehen der Gegenwart nachfolgt.

Neu!!: Maitreya und Zukunft · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Metteya, Metteyya, Miroku Bosatsu.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »