Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Rap

Index Rap

Rap („Plauderei, Unterhaltung“; „plaudern, schwatzen“) ist ein schneller, rhythmischer und markanter Sprechgesang in der populären Musik und Teil der Kultur des Hip-Hop.

100 Beziehungen: Amiri Baraka, Authentizität, Österreichischer Hip-Hop, Bad Boy Entertainment, Bürgerrechtsbewegung, Beastie Boys, Beat Street, Black Panther Party, Blues, Boogie Down Productions, Breakin’, Britischer Hip-Hop, Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien, Country-Musik, Crossover (Musik), Death Row Records, Deutscher Hip-Hop, Digital Hardcore, DJ, DJ Premier, Dr. Dre, Droge, East Coast vs. West Coast, Eastcoast-Hip-Hop, Egoismus, Eminem, EPMD, Erick Sermon, Eurodance, Fatback Band, Fühlen (Psychologie), Französischer Hip-Hop, Funk (Musik), Gang Starr, Gangsta-Rap, Get Rich or Die Tryin’ (Film), Geto Boys, Gewaltdarstellung, Gil Scott-Heron, Grandmaster Flash & the Furious Five, Griot, Guru (Rapper), Heavy Metal, Hip-Hop, Hip-Hop (Subkultur), Hip-Hop-Jargon, House, Hustle & Flow, Instinkt, Iranischer Hip-Hop, ..., Italienischer Hip-Hop, James Brown, Japanischer Hip-Hop, Jargon, Kriminalität, KRS-One, Liste der meistverkauften Rapalben in Deutschland, Liste der meistverkauften Rapsongs in Deutschland, Liste von Hip-Hop-Musikern Deutschlands, LL Cool J, Loop (Musik), Master of Ceremonies, Musik, Musiklabel, N.W.A, New York City, Nu Metal, Polnischer Hip-Hop, Popmusik, Public Enemy, Rache, RAP, Rapper (Begriffsklärung), Rapper’s Delight, Reim, Rhythmus (Musik), Run-D.M.C., Satanismus, Scarface (Rapper), Schweizer Hip-Hop, Scratchen, Sean Combs, Sex, Snoop Dogg, Sprechgesang, Status Yo!, Stomp the Yard, Style Wars, Suge Knight, Takt (Musik), Terrence Howard, The Last Poets, The Notorious B.I.G., The Sugarhill Gang, Toasting, Tupac Shakur, Westcoast-Hip-Hop, Wild Style!, 50 Cent, 8 Mile (Film). Erweitern Sie Index (50 mehr) »

Amiri Baraka

Amiri Baraka (* 7. Oktober 1934 in Newark, New Jersey; † 9. Januar 2014 ebenda) war ein US-amerikanischer Lyriker, Dramatiker, Musikkritiker und Prosaautor.

Neu!!: Rap und Amiri Baraka · Mehr sehen »

Authentizität

Authentizität (von gr. αὐθεντικός authentikós „echt“; spätlateinisch authenticus „verbürgt, zuverlässig“) bedeutet Echtheit im Sinne von „als Original befunden“.

Neu!!: Rap und Authentizität · Mehr sehen »

Österreichischer Hip-Hop

Texta (Donauinselfest 2013) Österreichischer Hip-Hop ist die Bezeichnung für Hip-Hop-Musik aus Österreich.

Neu!!: Rap und Österreichischer Hip-Hop · Mehr sehen »

Bad Boy Entertainment

Bad Boy Entertainment ist ein US-amerikanisches Unternehmen mit mehreren Geschäftsbereichen rund um das Hip-Hop-Label Bad Boy Records, eines der größten, erfolgreichsten Plattenlabel der 90er.

Neu!!: Rap und Bad Boy Entertainment · Mehr sehen »

Bürgerrechtsbewegung

Marsches auf Washington Die Bürgerrechtsbewegung (englisch Civil Rights Movement) ist eine antirassistische soziale Bewegung in den Vereinigten Staaten.

Neu!!: Rap und Bürgerrechtsbewegung · Mehr sehen »

Beastie Boys

Die Beastie Boys waren eine der ersten und erfolgreichsten Hip-Hop-Bands und stammen aus New York City.

Neu!!: Rap und Beastie Boys · Mehr sehen »

Beat Street

Beat Street ist ein US-amerikanischer Breakdance-Film von 1984.

Neu!!: Rap und Beat Street · Mehr sehen »

Black Panther Party

Die Black Panther Party (BPP; ursprünglich Black Panther Party for Self-Defense) war eine sozialistische revolutionäre Bewegung des schwarzen Nationalismus in den USA.

Neu!!: Rap und Black Panther Party · Mehr sehen »

Blues

Eine typische Blues-Combo der 1920er Jahre: Die Cannon’s Jug Stompers Blues ist eine vokale und instrumentale Musikform, die sich in der afroamerikanischen Gesellschaft in den USA um die Wende vom 19.

Neu!!: Rap und Blues · Mehr sehen »

Boogie Down Productions

Boogie Down Productions war ein US-amerikanisches Hip-Hop-Duo aus der Frühzeit der Szene.

Neu!!: Rap und Boogie Down Productions · Mehr sehen »

Breakin’

Breakin’ ist ein US-amerikanischer Breakdance-Film von 1984.

Neu!!: Rap und Breakin’ · Mehr sehen »

Britischer Hip-Hop

Britischer Hip-Hop ist eine Musikgattung und -kultur, die eine Vielzahl an Stilen der britischen Rapmusik abdeckt.

Neu!!: Rap und Britischer Hip-Hop · Mehr sehen »

Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien

Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM), ehemals Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften (BPjS), ist eine deutsche Bundesoberbehörde mit Sitz in Bonn, die nach ihrer Gründung dem Bundesinnenministerium unterstellt war, heute ist sie dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend nachgeordnet.

Neu!!: Rap und Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien · Mehr sehen »

Country-Musik

Country-Musik ist eine aus den USA stammende Musikrichtung, die Anfang des 20.

Neu!!: Rap und Country-Musik · Mehr sehen »

Crossover (Musik)

Als Crossover (engl. ‚Überschneidung‘, ‚Kreuzung‘, ‚Überquerung‘) bezeichnet man die gleichzeitige Platzierung eines Musikstücks, das einem bestimmten Musikgenre zuzuordnen ist, in mindestens zwei, nach Musikgenres getrennten Hitparaden.

Neu!!: Rap und Crossover (Musik) · Mehr sehen »

Death Row Records

Death Row Records (auch bekannt als Tha Row Records) ist ein Musiklabel, das von Suge Knight und Dr. Dre gegründet wurde.

Neu!!: Rap und Death Row Records · Mehr sehen »

Deutscher Hip-Hop

Als Deutscher Hip-Hop – auch Deutschrap genannt – wird Hip-Hop-Musik bezeichnet, die in Deutschland produziert bzw.

Neu!!: Rap und Deutscher Hip-Hop · Mehr sehen »

Digital Hardcore

Digital Hardcore (kurz DH oder DHC) war ursprünglich der Name des von Alec Empire gegründeten Musik-Labels Digital Hardcore Recordings und wurde später zur Bezeichnung für die gesamte Musikrichtung, unter der sich die Bands dieses Labels vereinten.

Neu!!: Rap und Digital Hardcore · Mehr sehen »

DJ

DJ Spooky mit den klassischen zwei Plattenspielern (beim Sundance Film Festival 2003) Als DJ wird eine Person bezeichnet, die auf Tonträgern gespeicherte Musik in einer individuellen Auswahl vor Publikum abspielt, wofür allgemein der Begriff „Auflegen“ (von „Schallplatten auflegen“) verwendet wird.

Neu!!: Rap und DJ · Mehr sehen »

DJ Premier

DJ Premier (2001) DJ Premier bei der Arbeit (2008) DJ Premier (* 21. März 1966 in Houston, Texas; bürgerlich Christopher Edward Martin), auch Premo, ist ein US-amerikanischer Hip-Hop-DJ und Produzent.

Neu!!: Rap und DJ Premier · Mehr sehen »

Dr. Dre

Dr. Dre (2011) Dr. Dre während eines Auftritts beim Coachella Valley Music and Arts Festival 2012 Dr.

Neu!!: Rap und Dr. Dre · Mehr sehen »

Droge

Verschiedene psychoaktive Substanzen Das Wort Droge bezeichnet in der deutschen Umgangssprache heute oft rauscherzeugende Substanzen (Rauschdrogen, Rauschmittel oder Rauschgifte).

Neu!!: Rap und Droge · Mehr sehen »

East Coast vs. West Coast

East Coast vs.

Neu!!: Rap und East Coast vs. West Coast · Mehr sehen »

Eastcoast-Hip-Hop

Der Eastcoast Hip Hop oder Eastcoast Rap ist eine Strömung innerhalb des Hip-Hop, der sich in den 1980er Jahren an der Ostküste der Vereinigten Staaten entwickelte.

Neu!!: Rap und Eastcoast-Hip-Hop · Mehr sehen »

Egoismus

Egoismus (von „ich“ mit griech. Suffix -ismus) bedeutet „Eigeninteresse“, „Eigennützigkeit“.

Neu!!: Rap und Egoismus · Mehr sehen »

Eminem

Eminem (* 17. Oktober 1972 in St. Joseph, Missouri als Marshall Bruce Mathers III), auch bekannt als Slim Shady, ist ein US-amerikanischer Rapper und Produzent.

Neu!!: Rap und Eminem · Mehr sehen »

EPMD

EPMD ist ein US-amerikanisches Hip-Hop-Duo aus Long Island, New York.

Neu!!: Rap und EPMD · Mehr sehen »

Erick Sermon

Erick Sermon (links, 2013) Erick Sermon (* 25. November 1968 in New York City; auch Erick Onassis oder The Green Eyed Bandit) ist ein US-amerikanischer Rapper und Produzent aus Suffolk County, Long Island, Downstate New York.

Neu!!: Rap und Erick Sermon · Mehr sehen »

Eurodance

Eurodance („Eurotanz“, auch Dancefloor, engl. „Tanzfläche“) bezeichnet eine Stilrichtung innerhalb der elektronischen Tanzmusik, die in den frühen bis mittleren 1990er Jahren vor allem in Europa sehr populär war und zahlreiche Charterfolge hervorbrachte.

Neu!!: Rap und Eurodance · Mehr sehen »

Fatback Band

Die Fatback Band, ab 1977 nur Fatback, ist eine amerikanische Funk- und Disco-Band.

Neu!!: Rap und Fatback Band · Mehr sehen »

Fühlen (Psychologie)

Gefühl ist ein psychologischer Terminus, der als Oberbegriff für unterschiedlichste psychische Erfahrungen und Reaktionen dient wie u. a.

Neu!!: Rap und Fühlen (Psychologie) · Mehr sehen »

Französischer Hip-Hop

Französische Hip-Hop-Bewegung bezeichnet eine 1981/1982 aus den USA importierte, sich in den neu zugelassenen privaten radios libres verbreitete Musikrichtung.

Neu!!: Rap und Französischer Hip-Hop · Mehr sehen »

Funk (Musik)

James Brown, 1973 in HamburgIsaac Hayes, 1973 Funk ist der Oberbegriff für eine Spielart ursprünglich afroamerikanischer Musik, die sich Ende der 1960er Jahre aus verschiedenen Einflüssen des Soul, Rhythm and Blues und Jazz entwickelt hat und wiederum Musikstile wie Disco, Hip-Hop und House stark geprägt und beeinflusst hat.

Neu!!: Rap und Funk (Musik) · Mehr sehen »

Gang Starr

Guru von Gang Starr in Hamburg 1999 Gang Starr war ein US-amerikanisches Hip-Hop-Duo, das aus dem Rapper Guru und dem DJ und Produzenten DJ Premier bestand.

Neu!!: Rap und Gang Starr · Mehr sehen »

Gangsta-Rap

Ice-T, inoffizieller Stammvater des Gangsta-Rap 50 Cent, einer der kommerziell erfolgreichsten Gangsta-Rapper Gangsta-Rap ist ein Genre der Rapmusik, das gewaltorientiert und (mittlerweile) klischeehaft das Lebensumfeld eines Gangsters – im Sinne von „Mitglied einer (Jugend-)Gang“ – beschreibt.

Neu!!: Rap und Gangsta-Rap · Mehr sehen »

Get Rich or Die Tryin’ (Film)

Get Rich or Die Tryin’ ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 2005, der 2006 in Deutschland in die Kinos kam.

Neu!!: Rap und Get Rich or Die Tryin’ (Film) · Mehr sehen »

Geto Boys

Die Geto Boys sind eine Hardcore-Hip-Hop-Gruppe aus Houston, Texas.

Neu!!: Rap und Geto Boys · Mehr sehen »

Gewaltdarstellung

Die Gewaltdarstellung ist in Deutschland gemäß des Strafgesetzbuches (StGB) ein Vergehen, welches mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder Geldstrafe bestraft wird.

Neu!!: Rap und Gewaltdarstellung · Mehr sehen »

Gil Scott-Heron

Gil Scott-Heron, 2010 Gil Scott-Heron (* 1. April 1949 in Chicago, Illinois; † 27. Mai 2011 in New York City) war ein US-amerikanischer Musiker und Dichter.

Neu!!: Rap und Gil Scott-Heron · Mehr sehen »

Grandmaster Flash & the Furious Five

Grandmaster Flash & the Furious Five war eine US-amerikanische Hip-Hop-Gruppe, die sich ab 1977 entwickelte.

Neu!!: Rap und Grandmaster Flash & the Furious Five · Mehr sehen »

Griot

Griot (1910) mit einer Zupflaute vom Typ ''Ngoni'' Griot (französische Aussprache) bezeichnet in Teilen Westafrikas einen berufsmäßigen Sänger, Dichter und Instrumentalisten, der in einer bestimmten Form des Gesangs epische Texte als Preissänger, Geschichtenerzähler, Lehrer oder rein zur Unterhaltung vorträgt.

Neu!!: Rap und Griot · Mehr sehen »

Guru (Rapper)

Guru (links) und Solar im Jahr 2006 Guru in Hamburg (1999) Guru; bürgerlich Keith Edward Elam (* 17. Juli 1961 in Boston, Massachusetts; † 19. April 2010 in New York City) war ein US-amerikanischer Rapper.

Neu!!: Rap und Guru (Rapper) · Mehr sehen »

Heavy Metal

Heavy Metal (für ‚Schwermetall‘) ist eine Stilrichtung des Metal, deren Ursprünge im Hard Rock, Bluesrock und Psychedelic Rock liegen.

Neu!!: Rap und Heavy Metal · Mehr sehen »

Hip-Hop

Hip-Hop (auch Hiphop) ist eine Musikrichtung mit den Wurzeln in der afroamerikanischen Funk- und Soul-Musik.

Neu!!: Rap und Hip-Hop · Mehr sehen »

Hip-Hop (Subkultur)

Hip-Hop ist eine kulturelle Bewegung, die ihre Ursprünge in den afroamerikanischen Ghettos New York Citys der 1970er-Jahre hat und sich mittlerweile zu einer weltweiten Subkultur der urbanen Jugend (Jugendkultur) entwickelt hat.

Neu!!: Rap und Hip-Hop (Subkultur) · Mehr sehen »

Hip-Hop-Jargon

Ein Merkmal der Hip-Hop-Kultur ist ihr eigener Jargon, der viele englische Lehnwörter enthält.

Neu!!: Rap und Hip-Hop-Jargon · Mehr sehen »

House

Tonbeispiel House ist eine populäre Stilrichtung der elektronischen Tanzmusik, die in den 1980er Jahren in den USA entstand.

Neu!!: Rap und House · Mehr sehen »

Hustle & Flow

Hustle & Flow ist ein US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 2005.

Neu!!: Rap und Hustle & Flow · Mehr sehen »

Instinkt

Instinkt (deutsch auch Naturtrieb) bezeichnet im Allgemeinen einen angeborenen Mechanismus der Verhaltenssteuerung, das heißt, die innere Grundlage (den „Antrieb“) eines vom Beobachter wahrnehmbaren Verhaltens von Tieren (erbkoordiniertes Verhalten).

Neu!!: Rap und Instinkt · Mehr sehen »

Iranischer Hip-Hop

Iranischer Hip-Hop bezeichnet Hip-Hop-Musik aus dem Iran.

Neu!!: Rap und Iranischer Hip-Hop · Mehr sehen »

Italienischer Hip-Hop

Italienischer Hip-Hop begann in den frühen 1990er Jahren.

Neu!!: Rap und Italienischer Hip-Hop · Mehr sehen »

James Brown

James Brown (2001) James Brown (2001) James Brown (eigentlich James Joseph Brown, Jr., * 3. Mai 1933 in der Nähe von Barnwell, South Carolina; † 25. Dezember 2006 in Atlanta, Georgia) war ein US-amerikanischer Musiker.

Neu!!: Rap und James Brown · Mehr sehen »

Japanischer Hip-Hop

Der Japanische Hip-Hop, auch bekannt als Nip Hop oder J-Hip-Hop, wurde populär mit dem Film Wild Style von Charlie Ahearn, der 1983 in den japanischen Kinos gezeigt wurde.

Neu!!: Rap und Japanischer Hip-Hop · Mehr sehen »

Jargon

Als Jargon (frz.: jargon, eigentlich und ursprünglich wohl wortmalend.

Neu!!: Rap und Jargon · Mehr sehen »

Kriminalität

Der Begriff der Kriminalität (von lat. crimen „Beschuldigung, Anklage, Schuld, Verbrechen“) orientiert sich im Wesentlichen an der juristischen Definition der Straftat.

Neu!!: Rap und Kriminalität · Mehr sehen »

KRS-One

KRS-One (* 20. August 1965 in Park Slope, Brooklyn, New York City; bürgerlich Lawrence Parker) ist ein US-amerikanischer Rapper, Musik-Produzent und ehemaliger Graffiti-Writer.

Neu!!: Rap und KRS-One · Mehr sehen »

Liste der meistverkauften Rapalben in Deutschland

Bushido wurden für insgesamt über 1,3 Mio. Verkäufe ausgezeichnet Fantastischen Vier wurden für insgesamt über 2,95 Mio. Verkäufe ausgezeichnet ''Stadtaffe'' von Peter Fox ist mit über 1,3 Mio. ausgezeichneten Verkäufen das erfolgreichste Rapalbum Die Liste der meistverkauften Rapalben in Deutschland beinhaltet Musikalben der Genres Rap und Hip-Hop, die vom Bundesverband Musikindustrie (BVMI) seit 1975 für über 100.000 verkaufte Exemplare ausgezeichnet wurden und somit mindestens eine Goldene Schallplatte erhielten.

Neu!!: Rap und Liste der meistverkauften Rapalben in Deutschland · Mehr sehen »

Liste der meistverkauften Rapsongs in Deutschland

15 Lieder von Eminem erhielten für mehr als 4,7 Mio. Verkäufe Auszeichnungen Puff Daddy ist mit über 1,5 Mio. ausgezeichneten Verkäufen der erfolgreichste Rapsong Die Liste der meistverkauften Rapsongs in Deutschland beinhaltet Lieder der Genres Rap und Hip-Hop, die vom Bundesverband Musikindustrie (BVMI) seit 1975 für über 150.000 verkaufte Exemplare ausgezeichnet wurden und somit mindestens eine Goldene Schallplatte erhielten.

Neu!!: Rap und Liste der meistverkauften Rapsongs in Deutschland · Mehr sehen »

Liste von Hip-Hop-Musikern Deutschlands

Die Liste Hip-Hop-Musiker Deutschlands umfasst bekannte Rapper, Hip-Hop-DJs und Hip-Hop-Produzenten, die in Deutschland leben oder in Deutschland ihre Karriere starteten.

Neu!!: Rap und Liste von Hip-Hop-Musikern Deutschlands · Mehr sehen »

LL Cool J

LL Cool J (2010) LL Cool J in Stuttgart (2001) LL Cool J (2007) LL Cool J (bürgerlich James Todd Smith, * 14. Januar 1968 in Queens, New York City), auch bekannt unter den Namen Uncle L, The Future of the Funk, Nickelhead, G.O.A.T. („Greatest of All Time“), ist ein US-amerikanischer Rapper und Schauspieler.

Neu!!: Rap und LL Cool J · Mehr sehen »

Loop (Musik)

Der Begriff Loop bezeichnet ursprünglich ein an beiden Enden zusammengeklebtes Stück eines Tonbandes.

Neu!!: Rap und Loop (Musik) · Mehr sehen »

Master of Ceremonies

Der Master of ceremonies („Zeremonienmeister“) oder die Mistress of ceremonies (abgekürzt MC) ist im englischen Sprachraum der Moderator einer Bühnenshow oder einer anderen Performance.

Neu!!: Rap und Master of Ceremonies · Mehr sehen »

Musik

Musik ist eine Kunstgattung, deren Werke aus organisierten Schallereignissen bestehen.

Neu!!: Rap und Musik · Mehr sehen »

Musiklabel

Ein Musiklabel, Plattenlabel oder kurz Label ist ein Markenname zum Vertrieb musikalischer Werke.

Neu!!: Rap und Musiklabel · Mehr sehen »

N.W.A

N.W.A (Abkürzung für Niggaz Wit Attitudes)Potter, Russell A. Spectacular Vernaculars: Hip-Hop and the Politics of Postmodernism.

Neu!!: Rap und N.W.A · Mehr sehen »

New York City

New York City (BE:; AE:, kurz: New York, deutsch veraltet: Neuyork, Abk.: NYC) ist eine Weltstadt an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Rap und New York City · Mehr sehen »

Nu Metal

Nu Metal, auch New Metal oder Nü Metal, ist eine Sammelbezeichnung für mehrere Musikstile, die sich aus dem Crossoverboom der frühen 1990er Jahre entwickelten.

Neu!!: Rap und Nu Metal · Mehr sehen »

Polnischer Hip-Hop

Polnischer Hip-Hop ist ein Musikgenre, welches die Stile der polnischen Rap-Musik beinhaltet.

Neu!!: Rap und Polnischer Hip-Hop · Mehr sehen »

Popmusik

Popmusik (aus engl. popular music) bezeichnet Musik, die vorwiegend seit den 1950er Jahren aus dem Rock ’n’ Roll, der Beatmusik, Folk aber auch dem Jazz entstand, von den Beatles fortgeführt und von der schwedischen Band ABBA seit Beginn der 1970er Jahre geprägt wurde.

Neu!!: Rap und Popmusik · Mehr sehen »

Public Enemy

Schriftzug Public Enemy (2000) Public Enemy ist eine Hip-Hop-Formation, die Ende der 1980er Jahre zu den einflussreichsten Bands der US-amerikanischen Rapszene zählte.

Neu!!: Rap und Public Enemy · Mehr sehen »

Rache

''Die Rache'', Jakob Emanuel Gaisser Rache (zugehöriges Verb rächen) ist eine Handlung, die den Ausgleich von zuvor angeblich oder tatsächlich erlittenem Unrecht bewirken soll.

Neu!!: Rap und Rache · Mehr sehen »

RAP

RAP steht für.

Neu!!: Rap und RAP · Mehr sehen »

Rapper (Begriffsklärung)

Rapper steht für.

Neu!!: Rap und Rapper (Begriffsklärung) · Mehr sehen »

Rapper’s Delight

Rapper’s Delight ist ein Rap-Song des Musiktrios Sugarhill Gang aus dem Jahr 1979, der heute dem Hip-Hop zugeordnet wird.

Neu!!: Rap und Rapper’s Delight · Mehr sehen »

Reim

Der Reim ist im weiteren Sinne eine Verbindung von Wörtern mit ähnlichem Klang.

Neu!!: Rap und Reim · Mehr sehen »

Rhythmus (Musik)

In der Musik bezeichnet der Begriff Rhythmus eine der beiden horizontalen (zeitlichen) Dauerstrukturen von Einzel-Schallereignissen (Einsätze oder ggf. Endungen von Tönen/Geräuschen, grafisch durch Notenzeichen repräsentiert) und Dauern der Stille (grafisch: Pausenzeichen), bzw.

Neu!!: Rap und Rhythmus (Musik) · Mehr sehen »

Run-D.M.C.

Run-D.M.C. (auch Run DMC) war eine US-amerikanische Hip-Hop-Band.

Neu!!: Rap und Run-D.M.C. · Mehr sehen »

Satanismus

Das nach unten weisende Pentagramm wird häufig als Symbol für Satanismus verwendet. Als Satanismus werden verschiedene Bewegungen bezeichnet, die sich positiv auf Satan bzw.

Neu!!: Rap und Satanismus · Mehr sehen »

Scarface (Rapper)

Scarface (2013) Scarface (* 9. November 1970; bürgerlich Bradley Jordan) ist ein US-amerikanischer Rapper aus dem South Acres-Viertel in Houston, Texas.

Neu!!: Rap und Scarface (Rapper) · Mehr sehen »

Schweizer Hip-Hop

Schweizer Hip-Hop ist kein Hip-Hop-Genre, sondern ein Terminus, der die gesamte Hip-Hop-Musik der Schweiz in all ihren Sprachen und Dialekten abdeckt.

Neu!!: Rap und Schweizer Hip-Hop · Mehr sehen »

Scratchen

DJ beim Scratching Detailaufnahme Unter Scratchen oder Scratching (vom Englischen „to scratch“ für „kratzen“) wird im Musikjargon die Erzeugung von Tönen durch rhythmisches Hin- und Herbewegen einer laufenden Schallplatte auf einem Plattenspieler bei aufgelegter Nadel verstanden.

Neu!!: Rap und Scratchen · Mehr sehen »

Sean Combs

Sean Combs (2010) Sean John Combs (* 4. November 1969 in Harlem, New York), Pseudonyme Diddy, P. Diddy, Sean John, Puff Daddy, Puffy, Swag, Love, Brother Love, ist ein US-amerikanischer Rapper, Musikproduzent, Unternehmer, Schauspieler und Modedesigner.

Neu!!: Rap und Sean Combs · Mehr sehen »

Sex

Der Geschlechtsverkehr stellt eine Form des Sex dar Unter Sex (für den en Begriff sexus,: Geschlecht) versteht man die praktische Ausübung von Sexualität (Kurzform: Sex) als Gesamtheit der Lebensäußerungen, Verhaltensweisen, Empfindungen und Interaktionen von Lebewesen in Bezug auf ihr Geschlecht.

Neu!!: Rap und Sex · Mehr sehen »

Snoop Dogg

Snoop Dogg (2012) Snoop Dogg (2008) Snoop Dogg (* 20. Oktober 1971 in Long Beach, Kalifornien; bürgerlich Calvin Cordozar Broadus, Jr.) ist ein US-amerikanischer Rapper, Reggae-Musiker und Schauspieler.

Neu!!: Rap und Snoop Dogg · Mehr sehen »

Sprechgesang

Sprechgesang ist dem Sprechen angenäherter Gesang oder dem Gesang angenähertes Sprechen.

Neu!!: Rap und Sprechgesang · Mehr sehen »

Status Yo!

Status Yo! ist ein Film aus dem Jahr 2004 über die Berliner Underground Hip-Hop-Szene und über die Jugend der Hauptstadt.

Neu!!: Rap und Status Yo! · Mehr sehen »

Stomp the Yard

Stomp the Yard ist ein US-amerikanisches Filmdrama von Sylvain White aus dem Jahr 2007.

Neu!!: Rap und Stomp the Yard · Mehr sehen »

Style Wars

Style Wars ist ein früher Dokumentarfilm über die Hip-Hop-Kultur.

Neu!!: Rap und Style Wars · Mehr sehen »

Suge Knight

Suge Knight Suge Knight (* 19. April 1965 in Compton, Kalifornien; eigentlich Marion Hugh Knight Jr.) ist ein US-amerikanischer Hip-Hop-Produzent und zusammen mit Dr. Dre Gründer von Death Row Records.

Neu!!: Rap und Suge Knight · Mehr sehen »

Takt (Musik)

Rhythmus Der Takt (von ‚Berührung‘, ‚Stoß‘) ist in der Musik eine Gruppierung von bestimmten Notenwerten mit gleicher Zählzeit, die meistens mit dem Grundschlag identisch sind.

Neu!!: Rap und Takt (Musik) · Mehr sehen »

Terrence Howard

Terrence Howard (2007) USAF (2007) Terrence Dashon Howard (* 11. März 1969 in Chicago, Illinois) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: Rap und Terrence Howard · Mehr sehen »

The Last Poets

The Last Poets sind eine afroamerikanische Gruppe von Musikern und Dichtern, die Ende der 1960er Jahre infolge der Bürgerrechtsbewegung und des Schwarzen Nationalismus zusammenfand.

Neu!!: Rap und The Last Poets · Mehr sehen »

The Notorious B.I.G.

Graffiti von The Notorious B.I.G. The Notorious B.I.G. (* 21. Mai 1972 in Brooklyn, New York City; † 9. März 1997 in Los Angeles, Kalifornien; bürgerlich Christopher George Latore Wallace), auch als Biggie, Biggie Smalls, Big Poppa, B.I.G. und Frank White bekannt, war einer der bedeutendsten US-amerikanischen Rapper der 1990er-Jahre.

Neu!!: Rap und The Notorious B.I.G. · Mehr sehen »

The Sugarhill Gang

The Sugarhill Gang (2007) The Sugarhill Gang ist eine US-amerikanische Hip-Hop-Band aus Englewood, New Jersey, zusammengestellt von Sylvia Robinson, der Leiterin des Sugarhill Labels.

Neu!!: Rap und The Sugarhill Gang · Mehr sehen »

Toasting

Toasting (auch Chatting oder Deejaying) ist ein insbesondere im Reggae und seinen abgewandelten Formen wie dem Dub und dem Dancehall verwendeter Sprechgesang.

Neu!!: Rap und Toasting · Mehr sehen »

Tupac Shakur

Das Logo des Rappers Tupac Amaru Shakur (* 16. Juni 1971 als Lesane Parish CrooksFreddie Lee Johnson: Tupac Shakur. Da Capo Press, 2010, ISBN 978-0-786-74593-7, S. 33. in New York; † 13. September 1996 in Las Vegas, Nevada), auch bekannt unter seinen Pseudonymen 2Pac und Makaveli (nach Niccolò Machiavelli), war einer der erfolgreichsten US-amerikanischen Rap-Musiker.

Neu!!: Rap und Tupac Shakur · Mehr sehen »

Westcoast-Hip-Hop

Der Westcoast Hip Hop ist eine Strömung innerhalb des Hip Hop, der sich in den 1980er Jahren an der Westküste der USA entwickelte.

Neu!!: Rap und Westcoast-Hip-Hop · Mehr sehen »

Wild Style!

Wild Style! ist ein 1982 gedrehter amerikanischer Spielfilm von Charlie Ahearn.

Neu!!: Rap und Wild Style! · Mehr sehen »

50 Cent

50 Cent im Jahr 2006 50 Cent, bürgerlich Curtis James Jackson III (* 6. Juli 1975 in Queens, New York), ist ein US-amerikanischer Gangsta-Rapper und Schauspieler.

Neu!!: Rap und 50 Cent · Mehr sehen »

8 Mile (Film)

''8 Mile Road Exit'' in der Nähe von Detroit 8 Mile, auch bekannt als 8 Mile – Jeder Augenblick ist eine neue Chance, ist ein US-amerikanischer, Oscar-prämierter Spielfilm aus dem Jahr 2002.

Neu!!: Rap und 8 Mile (Film) · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Ghettorap, Rapper, Raptechnik.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »