Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Norman Whitfield

Index Norman Whitfield

Norman Jesse Whitfield (* 12. Mai 1941 in Harlem/New York; † 16. September 2008 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Soul/Rhythm-and-Blues-Produzent und Songwriter, der vor allem durch seine Arbeit für Berry Gordys Motown-Label in den 1960er und 1970er Jahren bekannt wurde.

47 Beziehungen: Barrett Strong, Berry Gordy, Bestseller, Broadcast Music Incorporated, Coverversion, Crossover (Musik), Demoaufnahme, Detroit, Die 100 besten Songwriter aller Zeiten, Edwin Starr, Funk (Musik), Gladys Knight & the Pips, Grammy Awards, Harlem, Holland–Dozier–Holland, I Heard It Through the Grapevine, Internationale Filmfestspiele von Cannes 1977, James Jamerson, Kalifornien, Los Angeles, Marvin Gaye, Miracles, Motown, Motown Recording Studios (Detroit), Musikcharts, Musiklabel, Musikproduzent, New York (Bundesstaat), New York City, Papa Was a Rollin’ Stone, Paul Young, Psychedelic Rock, Rhythm and Blues, Rolling Stone, Rose Royce, Smokey Robinson, Songwriting, Soul, The Marvelettes, The Temptations, The Undisputed Truth, The Velvelettes, War (Edwin-Starr-Lied), 12. Mai, 16. September, 1941, 2008.

Barrett Strong

Barrett Strong (* 5. Februar 1941 in West Point, Mississippi) ist ein US-amerikanischer Songwriter und Sänger.

Neu!!: Norman Whitfield und Barrett Strong · Mehr sehen »

Berry Gordy

Berry Gordy (2010) Berry Gordy Jr. (* 28. November 1929 in Detroit) ist ein US-amerikanischer Songschreiber, Musikproduzent und Unternehmer.

Neu!!: Norman Whitfield und Berry Gordy · Mehr sehen »

Bestseller

Bestseller („am besten“ und to sell, „verkaufen“) ist ein Anglizismus für Handelsartikel, deren Absatzvolumen überdurchschnittlich hoch ist.

Neu!!: Norman Whitfield und Bestseller · Mehr sehen »

Broadcast Music Incorporated

Logo von Broadcast Music Incorporated Die Broadcast Music Incorporated – abgekürzt BMI – ist eine US-amerikanische Gesellschaft zur Wahrnehmung der Urheberrechte von Komponisten und Textern zeitgenössischer Musik.

Neu!!: Norman Whitfield und Broadcast Music Incorporated · Mehr sehen »

Coverversion

Eine Coverversion ist in der Musik die Interpretation eines Musikstücks durch einen anderen als den erstaufführenden Musiker.

Neu!!: Norman Whitfield und Coverversion · Mehr sehen »

Crossover (Musik)

Als Crossover (engl. ‚Überschneidung‘, ‚Kreuzung‘, ‚Überquerung‘) bezeichnet man die gleichzeitige Platzierung eines Musikstücks, das einem bestimmten Musikgenre zuzuordnen ist, in mindestens zwei, nach Musikgenres getrennten Hitparaden.

Neu!!: Norman Whitfield und Crossover (Musik) · Mehr sehen »

Demoaufnahme

Eine Demoaufnahme (auch: Demoband, Demotape, Demokassette oder kurz Demo, show reel; Abkürzung aus Demonstrationsaufnahme) ist in der Musik- und Filmindustrie die Bezeichnung für eine Zusammenstellung von Arbeitsproben, die von Musikern oder Schauspielern für Musikproduzenten, Filmproduzenten oder Schallplattenfirmen hergestellt werden.

Neu!!: Norman Whitfield und Demoaufnahme · Mehr sehen »

Detroit

Detroit ist eine Großstadt im Südosten des US-Bundesstaates Michigan.

Neu!!: Norman Whitfield und Detroit · Mehr sehen »

Die 100 besten Songwriter aller Zeiten

Die 100 besten Songwriter aller Zeiten (The 100 Greatest Songwriters of All Time) ist eine 2015 von der US-amerikanischen Popzeitschrift Rolling Stone veröffentlichte Liste mit den aus ihrer Sicht 100 besten Songwritern aller Zeiten.

Neu!!: Norman Whitfield und Die 100 besten Songwriter aller Zeiten · Mehr sehen »

Edwin Starr

Edwin Starr (* 21. Januar 1942 in Nashville, Tennessee, USA; † 3. April 2003 in Beeston, Nottinghamshire, England; richtiger Name Charles Edwin Hatcher) war ein US-amerikanischer Soulsänger.

Neu!!: Norman Whitfield und Edwin Starr · Mehr sehen »

Funk (Musik)

James Brown, 1973 in HamburgIsaac Hayes, 1973 Funk ist der Oberbegriff für eine Spielart ursprünglich afroamerikanischer Musik, die sich Ende der 1960er Jahre aus verschiedenen Einflüssen des Soul, Rhythm and Blues und Jazz entwickelt hat und wiederum Musikstile wie Disco, Hip-Hop und House stark geprägt und beeinflusst hat.

Neu!!: Norman Whitfield und Funk (Musik) · Mehr sehen »

Gladys Knight & the Pips

Gladys Knight & the Pips war eine mehrfach mit dem Grammy ausgezeichnete US-amerikanische Soul-Vokalgruppe, die von den 1960er bis weit in die 1980er Jahren über drei Jahrzehnte zu den erfolgreichsten Künstlern dieses Genres gehörte.

Neu!!: Norman Whitfield und Gladys Knight & the Pips · Mehr sehen »

Grammy Awards

Die Grammy Awards (kurz Grammys) sind Musikpreise, die seit 1959 von der National Academy of Recording Arts and Sciences in Los Angeles jährlich in zurzeit 84 Kategorien an Künstler wie Sänger, Komponisten, Musiker sowie Produktionsleiter und die Tontechnik verliehen werden.

Neu!!: Norman Whitfield und Grammy Awards · Mehr sehen »

Harlem

Karte von Harlem (umrandet von der gestrichelten Linie) Harlem ist ein Viertel im New Yorker Stadtbezirk Manhattan.

Neu!!: Norman Whitfield und Harlem · Mehr sehen »

Holland–Dozier–Holland

Holland–Dozier–Holland ist ein sehr erfolgreiches US-amerikanisches Songwriter- und Produzenten-Trio der 1960er-Jahre.

Neu!!: Norman Whitfield und Holland–Dozier–Holland · Mehr sehen »

I Heard It Through the Grapevine

I Heard It Through the Grapevine (dt. „Es kam mir zu Ohren“, „Ich habe gehört“) ist ein im Jahr 1966 entstandener Rhythm-and-Blues- und Soulsong, der von Norman Whitfield komponiert und von Barrett Strong getextet wurde und sich in zwei Versionen jeweils zum Millionenseller innerhalb desselben Schallplattenkonzerns entwickelte.

Neu!!: Norman Whitfield und I Heard It Through the Grapevine · Mehr sehen »

Internationale Filmfestspiele von Cannes 1977

Die 30.

Neu!!: Norman Whitfield und Internationale Filmfestspiele von Cannes 1977 · Mehr sehen »

James Jamerson

James Jamerson James Jamerson (* 29. Januar 1936 auf Edisto Island, South Carolina, USA; † 2. August 1983 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Bassist.

Neu!!: Norman Whitfield und James Jamerson · Mehr sehen »

Kalifornien

Kalifornien (englisch und spanisch California) ist der flächenmäßig drittgrößte und mit Abstand bevölkerungsreichste Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Norman Whitfield und Kalifornien · Mehr sehen »

Los Angeles

Los Angeles (aus dem spanischen Los Ángeles ‚Die Engel‘) oder auch kurz L.A., ist die größte Stadt im US-Bundesstaat Kalifornien.

Neu!!: Norman Whitfield und Los Angeles · Mehr sehen »

Marvin Gaye

Marvin Gaye (1973) Marvin Gaye (eigentlich Marvin Pentz Gay, Jr.; * 2. April 1939 in Washington, D.C.; † 1. April 1984 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Soul- und R&B-Sänger der 1960er, 1970er und frühen 1980er Jahre.

Neu!!: Norman Whitfield und Marvin Gaye · Mehr sehen »

Miracles

Miracles (Alternativtitel Canton Godfather) ist ein 1989 in Hongkong gedrehter Action- und Martial-Arts-Film mit Jackie Chan als Regisseur und Hauptdarsteller.

Neu!!: Norman Whitfield und Miracles · Mehr sehen »

Motown

Das Motown-Studio, Detroit, USA Berry Gordy (2010) Motown (Motown Record Company, L.P.) ist ein Independent-Label, das 1959 unter dem Namen Tamla Record Company von Berry Gordy Jr. in Detroit, Michigan gegründet wurde.

Neu!!: Norman Whitfield und Motown · Mehr sehen »

Motown Recording Studios (Detroit)

Motown Recording Studios (oder „Hitsville Recording-Studios“) war der nichtoffizielle Name der Tonstudios des Motown-Konzerns zwischen 1959 und 1973 mit Sitz in Detroit.

Neu!!: Norman Whitfield und Motown Recording Studios (Detroit) · Mehr sehen »

Musikcharts

Musikcharts (verkürzt auch englisch Charts (Pluraletantum) oder deutsch Hitliste sowie Hitparade) bezeichnet eine Methode für die nummerische Zusammenstellung einer Rangliste von Musikstücken über einen bestimmten Zeitraum, die deren Beliebtheit oder deren Erfolg auf einer begrenzten Skala wiedergeben soll.

Neu!!: Norman Whitfield und Musikcharts · Mehr sehen »

Musiklabel

Ein Musiklabel, Plattenlabel oder kurz Label ist ein Markenname zum Vertrieb musikalischer Werke.

Neu!!: Norman Whitfield und Musiklabel · Mehr sehen »

Musikproduzent

Musikproduzent ist in der Musikindustrie eine mit der Leitung einer Musikaufnahme im Tonstudio beauftragte Person.

Neu!!: Norman Whitfield und Musikproduzent · Mehr sehen »

New York (Bundesstaat)

New York (standardsprachlich (AE), regional auch oder; BE) ist ein Bundesstaat im Nordosten der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Norman Whitfield und New York (Bundesstaat) · Mehr sehen »

New York City

New York City (BE:; AE:, kurz: New York, deutsch veraltet: Neuyork, Abk.: NYC) ist eine Weltstadt an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Norman Whitfield und New York City · Mehr sehen »

Papa Was a Rollin’ Stone

Papa Was a Rollin’ Stone (Papa war ein Herumtreiber) ist der Titel eines Soulsongs, der im Jahr 1971 von den Tamla-Motown-Songschreibern Norman Whitfield und Barrett Strong verfasst wurde und im Original von der Motown-Gruppe The Undisputed Truth stammt.

Neu!!: Norman Whitfield und Papa Was a Rollin’ Stone · Mehr sehen »

Paul Young

Paul Young (2009) Paul Anthony Young (* 17. Januar 1956 in Luton, England) ist ein britischer Sänger und Songschreiber, der im Herbst 1983 mit seiner Hitsingle Come Back and Stay international bekannt wurde.

Neu!!: Norman Whitfield und Paul Young · Mehr sehen »

Psychedelic Rock

Psychedelic Rock ist eine Spielart der Rockmusik.

Neu!!: Norman Whitfield und Psychedelic Rock · Mehr sehen »

Rhythm and Blues

Rhythm and Blues (auch Rhythm & Blues oder Rhythm ’n’ Blues, abgekürzt: R&B, R ’n’ B oder auch RnB) bezeichnet den in den 1940er-Jahren vorherrschenden Stil afroamerikanischer Popmusik: eine rhythmisch stark akzentuierte Form des Blues, aus der später Rock ’n’ Roll, die von Weißen gespielte und produzierte Form des Rhythm and Blues, wurde.

Neu!!: Norman Whitfield und Rhythm and Blues · Mehr sehen »

Rolling Stone

Der Rolling Stone ist eine Zeitschrift mit Schwerpunkt auf Popkultur und Rockmusik.

Neu!!: Norman Whitfield und Rolling Stone · Mehr sehen »

Rose Royce

Rose Royce war eine US-amerikanische Soul-, Funk- und Disco-Band, deren größter Hit die 1976er Single Car Wash ist.

Neu!!: Norman Whitfield und Rose Royce · Mehr sehen »

Smokey Robinson

Smokey Robinson (2006) William „Smokey“ Robinson, Jr. (* 19. Februar 1940 in Detroit, Michigan) ist ein US-amerikanischer Soul- und R&B-Sänger, Produzent, Arrangeur und Songwriter, der als einer der führenden Künstler maßgeblich am Erfolg des Plattenlabels Motown Records beteiligt war.

Neu!!: Norman Whitfield und Smokey Robinson · Mehr sehen »

Songwriting

Songwriting (engl. „Liedschreiben“) bezeichnet das Verfassen wie auch die Urheberschaft an Vokalmusik in der Pop- oder Rockmusik.

Neu!!: Norman Whitfield und Songwriting · Mehr sehen »

Soul

Probe der Grammy Awards im Februar 1990 Amtseinführung von US-Präsident Barack Obama, 2009 James Brown, 1973 in Hamburg Soulmusik oder einfach Soul bezeichnet eine Hauptströmung der afroamerikanischen Unterhaltungsmusik.

Neu!!: Norman Whitfield und Soul · Mehr sehen »

The Marvelettes

The Marvelettes waren eine US-amerikanische Gesangsgruppe.

Neu!!: Norman Whitfield und The Marvelettes · Mehr sehen »

The Temptations

The Temptations (1991) The Temptations ist eine 1960 in Detroit gegründete, mehrfach mit dem Grammy ausgezeichnete afroamerikanische Gesangsband, deren Mitglieder zu den erfolgreichsten und stilbildendsten Soul-Künstlern aller Zeiten gehört.

Neu!!: Norman Whitfield und The Temptations · Mehr sehen »

The Undisputed Truth

The Undisputed Truth war eine US-amerikanische Soul- und Discofunk-Gruppe.

Neu!!: Norman Whitfield und The Undisputed Truth · Mehr sehen »

The Velvelettes

The Velvelettes waren eine Gesangs-Girlgroup, die dem Soul zugerechnet wird.

Neu!!: Norman Whitfield und The Velvelettes · Mehr sehen »

War (Edwin-Starr-Lied)

Das Lied War, geschrieben von Norman Whitfield und Barrett Strong, ist einer der bekanntesten Antikriegssongs.

Neu!!: Norman Whitfield und War (Edwin-Starr-Lied) · Mehr sehen »

12. Mai

Der 12.

Neu!!: Norman Whitfield und 12. Mai · Mehr sehen »

16. September

Der 16.

Neu!!: Norman Whitfield und 16. September · Mehr sehen »

1941

Roosevelt und Churchill an Bord der ''Prince of Wales'' Unter dem Eindruck des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion treffen sich vom 9. bis 12. August die Regierungschefs der USA, Franklin D. Roosevelt, und Großbritanniens, Winston S. Churchill, unter höchster Geheimhaltung auf dem britischen Schlachtschiff HMS Prince of Wales in der Placentia Bay vor Neufundland.

Neu!!: Norman Whitfield und 1941 · Mehr sehen »

2008

Keine Beschreibung.

Neu!!: Norman Whitfield und 2008 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Norman Jesse Whitfield.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »