Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Komitat Komorn

Index Komitat Komorn

Das Komitat Komorn (deutsch auch Komorner Gespanschaft; ungarisch Komárom vármegye, lateinisch comitatus Comaromiensis, slowakisch Komárňanská župa/stolica oder Komárňanský komitát) war eine historische Verwaltungseinheit (Gespanschaft/Komitat) im Königreich Ungarn und dann kurzzeitig in der Tschechoslowakei und in Ungarn.

35 Beziehungen: Deutsche, Donau, Dvory nad Žitavou, Erster Wiener Schiedsspruch, Gespanschaft, Große Schüttinsel, Hurbanovo, Königreich Ungarn, Komitat, Komitat Bars, Komitat Gran, Komitat Komárom-Esztergom, Komitat Neutra, Komitat Pest-Pilis-Solt-Kiskun, Komitat Pressburg, Komitat Raab, Komitat Weißenburg, Komitat Wesprim, Komorn, Liste der historischen Komitate Ungarns, Liste traditioneller Regionen der Slowakei, Magyaren, Nitra (Fluss), Nitriansky kraj, Okres Komárno, Slowakei, Slowaken, Tata (Ungarn), Tschechoslowakei, Ungarn, Vertrag von Trianon, Verwaltungsgliederung der Slowakei, Waag, Zemianska Olča, Zweiter Weltkrieg.

Deutsche

Das Ethnonym Deutsche wird in vielfältiger Weise verwendet.

Neu!!: Komitat Komorn und Deutsche · Mehr sehen »

Donau

Die Donau ist mit einer mittleren Wasserführung von rund 6855 m³/s und einer Gesamtlänge von 2857 Kilometern nach der Wolga der zweitgrößte und zweitlängste Fluss in Europa.

Neu!!: Komitat Komorn und Donau · Mehr sehen »

Dvory nad Žitavou

Dvory nad Žitavou (ungarisch Udvard) ist eine Gemeinde in der Südwestslowakei.

Neu!!: Komitat Komorn und Dvory nad Žitavou · Mehr sehen »

Erster Wiener Schiedsspruch

Gebietsgewinne Ungarns 1938 und 1939 Verhandlungsführer von links: František Chvalkovský, Galeazzo Ciano, Joachim von Ribbentrop, Kálmán Kánya (2. November 1938) Der Erste Wiener Schiedsspruch, auch Wiener Diktat genannt, war das Ergebnis einer Konferenz vom 2. November 1938 im Wiener Belvedere, in dem Gebiete mit ungarischer Bevölkerungsmehrheit in der Südslowakei und in der Karpatoukraine von der Tschechoslowakei abgetrennt und Ungarn zugesprochen wurden.

Neu!!: Komitat Komorn und Erster Wiener Schiedsspruch · Mehr sehen »

Gespanschaft

Gespanschaft ist die deutsche Übersetzung des slawischen župa (serbisch und kroatisch županija) sowie des ungarischen ispánság, das seinerseits aus dem Slawischen entlehnt wurde und das Vorbild für die deutsche Entlehnung abgab.

Neu!!: Komitat Komorn und Gespanschaft · Mehr sehen »

Große Schüttinsel

Lage der Großen Schüttinsel in der Slowakei Die Große Schüttinsel (slowakisch Žitný ostrov, früher Čalokez, deutsch auch Große Schütt, ungarisch Csallóköz) ist eine Flussinsel (bzw. Flussinselgruppe) zwischen der Donau, der Kleinen Donau (Malý Dunaj) und der Waager Donau (Váh-Duna) auf der linken Flussseite des Hauptstromes im Südwesten der Slowakei.

Neu!!: Komitat Komorn und Große Schüttinsel · Mehr sehen »

Hurbanovo

Hurbanovo (bis 1948 slowakisch „Stará Ďala“; deutsch Altdala, ungarisch Ógyalla) ist eine Stadt in der Slowakei im Nitriansky kraj.

Neu!!: Komitat Komorn und Hurbanovo · Mehr sehen »

Königreich Ungarn

Mittleres Wappen des Königreichs Ungarn Das Königreich Ungarn mit seinen Ländern (rosa) innerhalb Österreich-Ungarns, 1899 Das Königreich Ungarn (ungarisch Magyar Királyság) bestand in wechselnden Grenzen von 1001 bis 1918 und 1920 bis 1946.

Neu!!: Komitat Komorn und Königreich Ungarn · Mehr sehen »

Komitat

Komitat ist eine deutsche Bezeichnung für die regionalen Verwaltungseinheiten Ungarns, die auf Ungarisch megye heißen, gesprochen, die Mehrzahl dazu ist megyék.

Neu!!: Komitat Komorn und Komitat · Mehr sehen »

Komitat Bars

Das Komitat Bars (deutsch selten auch Komitat Barsch; ungarisch Bars vármegye, slowakisch Tekovská župa/stolica, lateinisch Comitatus Barsiensis) ist der Name einer historischen Verwaltungseinheit (Gespanschaft bzw. Komitat) im Königreich Ungarn.

Neu!!: Komitat Komorn und Komitat Bars · Mehr sehen »

Komitat Gran

Das Komitat Gran (auch Graner Gespanschaft; ungarisch Esztergom vármegye, lateinisch comitatus Strigoniensis, slowakisch Ostrihomská župa/stolica oder Ostrihomský komitát) war eine historische Verwaltungseinheit (Gespanschaft/Komitat) im Königreich Ungarn.

Neu!!: Komitat Komorn und Komitat Gran · Mehr sehen »

Komitat Komárom-Esztergom

Komárom-Esztergom ist ein Komitat (Verwaltungsbezirk) im Norden Ungarns.

Neu!!: Komitat Komorn und Komitat Komárom-Esztergom · Mehr sehen »

Komitat Neutra

Das Komitat Neutra (deutsch auch Neutraer Gespanschaft; ungarisch Nyitra vármegye, slowakisch Nitrianska stolica/župa oder Nitriansky komitát, lateinisch comitatus Nitriensis) ist der Name einer historischen Verwaltungseinheit (Gespanschaft/Komitat) des Königreichs Ungarn.

Neu!!: Komitat Komorn und Komitat Neutra · Mehr sehen »

Komitat Pest-Pilis-Solt-Kiskun

Das Komitat Pest-Pilis-Solt-Kiskun (deutsch selten auch Komitat Pest-Pilisch-Scholt-Kleinkumanien; ungarisch Pest-Pilis-Solt-Kiskun vármegye, lateinisch comitatus Pestiensis et Pilisiensis et Soltensis et Cumania Minor) war eine historische Verwaltungseinheit (Gespanschaft/Komitat) im Königreich Ungarn.

Neu!!: Komitat Komorn und Komitat Pest-Pilis-Solt-Kiskun · Mehr sehen »

Komitat Pressburg

Das Komitat Pressburg (deutsch auch Pressburger Gespanschaft; ungarisch Pozsony vármegye, slowakisch Prešpurská stolica/župa oder Prešpurský komitát, lateinisch comitatus Posoniensis) ist der Name einer historischen Verwaltungseinheit (Gespanschaft bzw. Komitat) des Königreichs Ungarn sowie unter dem Namen „Komitat Bratislava“/„Bratislavaer Gespanschaft“ (slowakisch Bratislavská župa) der Tschechoslowakei und der Ersten Slowakischen Republik.

Neu!!: Komitat Komorn und Komitat Pressburg · Mehr sehen »

Komitat Raab

Das Komitat Raab (deutsch auch Raaber Gespanschaft; ungarisch Győr vármegye, slowakisch Rábska župa/stolica oder Rábsky komitát, lateinisch comitatus Jauriensis) war eine historische Verwaltungseinheit (Gespanschaft/Komitat) im Königreich Ungarn.

Neu!!: Komitat Komorn und Komitat Raab · Mehr sehen »

Komitat Weißenburg

Das Komitat Weißenburg (ungarisch Fejér vármegye, lateinisch comitatus Albensis) war eine historische Verwaltungseinheit (Gespanschaft/Komitat) im Königreich Ungarn.

Neu!!: Komitat Komorn und Komitat Weißenburg · Mehr sehen »

Komitat Wesprim

Das Komitat Wesprim (deutsch auch Wesprimer Gespanschaft) war eine historische Verwaltungseinheit (Gespanschaft/Komitat) im Königreich Ungarn.

Neu!!: Komitat Komorn und Komitat Wesprim · Mehr sehen »

Komorn

Komorn in dem 1726 veröffentlichten Kartenwerk des Luigi Ferdinando Marsigli. Neben der frühneuzeitlichen Festung links ist mittig das römische Legionslager zu sehen. Komorn (ungarisch Komárom und slowakisch Komárno) ist der deutsche Name zweier Städte, die auf den beiden gegenüberliegenden Ufern der Donau in Ungarn und der Slowakei liegen und aus der Teilung dieser Stadt entstanden sind.

Neu!!: Komitat Komorn und Komorn · Mehr sehen »

Liste der historischen Komitate Ungarns

Nachfolgend sind die historischen Komitate Ungarns ab 1867 aufgeführt.

Neu!!: Komitat Komorn und Liste der historischen Komitate Ungarns · Mehr sehen »

Liste traditioneller Regionen der Slowakei

Diese Liste bietet einen Überblick über die Regionen und Komitate der heutigen Slowakei während der ungarischen Herrschaft über dieses Land.

Neu!!: Komitat Komorn und Liste traditioneller Regionen der Slowakei · Mehr sehen »

Magyaren

Die Magyaren (Singular im Ungarischen magyar, Plural magyarok), auch Madjaren oder Ungarn, sind ein Volk in Mitteleuropa.

Neu!!: Komitat Komorn und Magyaren · Mehr sehen »

Nitra (Fluss)

Die Nitra (deutsch Neutra, ungarisch Nyitra) ist ein Fluss in der Westslowakei und fließt durch die gleichnamige Stadt Nitra.

Neu!!: Komitat Komorn und Nitra (Fluss) · Mehr sehen »

Nitriansky kraj

Der Nitriansky kraj (Neutraer Landschaftsverband) ist ein Verwaltungsgebiet (Landschaftsverband) in der südwestlichen Slowakei.

Neu!!: Komitat Komorn und Nitriansky kraj · Mehr sehen »

Okres Komárno

Der Okres Komárno ist ein Verwaltungsgebiet im Süden der Slowakei mit 107.920 Einwohnern (2004, 2001 waren es 108.556, davon 30.079 (27,7 %) slowakisch, 74.976 (69,1 %) ungarisch) und einer Fläche von 1.100 km².

Neu!!: Komitat Komorn und Okres Komárno · Mehr sehen »

Slowakei

Die Slowakei (amtlich), ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa, der an Österreich, Tschechien, Polen, die Ukraine und Ungarn grenzt.

Neu!!: Komitat Komorn und Slowakei · Mehr sehen »

Slowaken

Slowakische Frauen in traditioneller Volkstracht Slowakische Männer in traditioneller Volkstracht Slowakischer Bub in ostslowakischer Tracht Die Slowaken (bis zum 19. Jh. auch Slawaken; slowakisch Slováci; Singular männlich Slovák, weiblich Slovenka) sind eine westslawische Ethnie.

Neu!!: Komitat Komorn und Slowaken · Mehr sehen »

Tata (Ungarn)

Tata (deutsch Totis, lateinisch Dotis) ist eine ungarische Stadt mit ungefähr 25.000 Einwohnern (Stand 2011).

Neu!!: Komitat Komorn und Tata (Ungarn) · Mehr sehen »

Tschechoslowakei

Die Tschechoslowakei (am längsten bestehende amtliche Bezeichnung Tschechoslowakische Republik, ČSR), war ein von 1918 bis 1992 bestehender Binnenstaat in Mitteleuropa auf dem Gebiet der heutigen Staaten Tschechien, Slowakei und einem Teil der Ukraine.

Neu!!: Komitat Komorn und Tschechoslowakei · Mehr sehen »

Ungarn

Ungarn (seit 2012 amtlich - Ungarland, vorher amtlich Magyar Köztársaság für Republik Ungarn) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa, der zum Großteil im Pannonischen Becken liegt.

Neu!!: Komitat Komorn und Ungarn · Mehr sehen »

Vertrag von Trianon

Durch den Vertrag von Trianon an Rumänien verlorene Gebiete Ungarns Der Vertrag von Trianon – auch Friedensvertrag von Trianon oder Friedensdiktat von Trianon – war einer der Pariser Vorortverträge, die den Ersten Weltkrieg formal beendeten.

Neu!!: Komitat Komorn und Vertrag von Trianon · Mehr sehen »

Verwaltungsgliederung der Slowakei

Die Verwaltungsgliederung der Slowakei unterlag während der Geschichte einem intensiven Wandel.

Neu!!: Komitat Komorn und Verwaltungsgliederung der Slowakei · Mehr sehen »

Waag

Die Waag (slowakisch Váh, ungarisch Vág, polnisch Wag) ist der längste Fluss der Slowakei sowie nach Donau und Theiß der längste Fluss des Karpatenbeckens mit 403 km (andere Zählung 378 km) Länge.

Neu!!: Komitat Komorn und Waag · Mehr sehen »

Zemianska Olča

Zemianska Olča (bis 1927 slowakisch „Zemianská Oča“; ungarisch Nemesócsa – älter auch Nemesolcsa) ist ein Dorf und Gemeinde im Verwaltungsgebiet Komárno im Nitriansky kraj in der südwestlichen Slowakei.

Neu!!: Komitat Komorn und Zemianska Olča · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Komitat Komorn und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Comitatus Comaromiensis, Komarom varmegye, Komarňansky komitat, Komitat Komarno, Komitat Komarom, Komitat Komárno, Komitat Komárom, Komorner Gespanschaft, Komárom vármegye, Komárňanský komitát.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »