Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Datensatz

Index Datensatz

Ein Datensatz ist (beispielsweise nach Mertens) eine Gruppe von inhaltlich zusammenhängenden (zu einem Objekt gehörenden) Datenfeldern, z. B.

51 Beziehungen: American Standard Code for Information Interchange, Arbeitsspeicher, Assoziatives Datenfeld, Attribut (Objekt), Ausführbare Datei, Benutzer, Betriebssystem, Binärcode, Computerprogramm, CRUD, CSV (Dateiformat), Datei, Datenbank, Datenbanktabelle, Datenbasis, Datenelement, Datenfeld, Datenmodellierung, Datenspeicher, Datenstrom, Datenträgeraustauschverfahren, Datentyp, Datenverarbeitung, Deklaration (Programmierung), Entität (Informatik), Extensible Markup Language, Fließtext, Formular, Grafiksoftware, Informatik, Iteration, Kartei, Karteikarte, Klasse (Objektorientierung), Liste, Lochkarte, Programmiersprache, Relationale Datenbank, Resource Description Framework, Software, Softwaretechnik, Spaltenorientierte Datenbank, Statistik, Steuersünder-CD, Systemsoftware, Tabellenkalkulation, Terminus, Tupel, Tupel (Informatik), Verbund (Datentyp), ..., Zeichenkodierung. Erweitern Sie Index (1 mehr) »

American Standard Code for Information Interchange

Der American Standard Code for Information Interchange (ASCII, alternativ US-ASCII, oft ausgesprochen) ist eine 7-Bit-Zeichenkodierung; sie entspricht der US-Variante von ISO 646 und dient als Grundlage für spätere, auf mehr Bits basierende Kodierungen für Zeichensätze.

Neu!!: Datensatz und American Standard Code for Information Interchange · Mehr sehen »

Arbeitsspeicher

Der Arbeitsspeicher oder Hauptspeicher eines Computers ist die Bezeichnung für den Speicher, der die gerade auszuführenden Programme oder Programmteile und die dabei benötigten Daten enthält.

Neu!!: Datensatz und Arbeitsspeicher · Mehr sehen »

Assoziatives Datenfeld

Das assoziative Datenfeld (dictionary oder associative array) ist eine Datenstruktur, die – anders als ein gewöhnliches Feld (engl. array) – nichtnumerische (oder nicht fortlaufende) Schlüssel (zumeist Zeichenketten) verwendet, um die enthaltenen Elemente zu adressieren; diese sind in keiner festgelegten Reihenfolge abgespeichert.

Neu!!: Datensatz und Assoziatives Datenfeld · Mehr sehen »

Attribut (Objekt)

Ein Attribut (von ‚zuteilen‘, ‚zuordnen‘), auch Eigenschaft genannt, gilt im Allgemeinen als Merkmal, Kennzeichen, Informationsdetail etc., das einem konkreten Objekt zugeordnet ist.

Neu!!: Datensatz und Attribut (Objekt) · Mehr sehen »

Ausführbare Datei

Als ausführbare Datei (auch Programmdatei) bezeichnet man eine Datei, die als Computerprogramm ausgeführt werden kann.

Neu!!: Datensatz und Ausführbare Datei · Mehr sehen »

Benutzer

Ein Benutzer (auch Endbenutzer, Bediener oder kurz Nutzer genannt sowie) ist eine Person, die ein Hilfs- oder Arbeitsmittel zur Erzielung eines Nutzens verwendet, beispielsweise für eine Zeitersparnis oder Kostensenkung.

Neu!!: Datensatz und Benutzer · Mehr sehen »

Betriebssystem

Zusammenhang zwischen Betriebssystem, Hardware, Anwendungssoftware und dem Benutzer Ein Betriebssystem, auch OS (von engl. operating system) genannt, ist eine Zusammenstellung von Computerprogrammen, die die Systemressourcen eines Computers wie Arbeitsspeicher, Festplatten, Ein- und Ausgabegeräte verwaltet und diese Anwendungsprogrammen zur Verfügung stellt.

Neu!!: Datensatz und Betriebssystem · Mehr sehen »

Binärcode

Das Wort „Wikipedia“ (binäre Darstellung des ASCII-Codes) Ein Binärcode ist ein Code, in dem Informationen durch Sequenzen von zwei verschiedenen Symbolen (zum Beispiel 1/0 oder wahr/falsch) dargestellt werden.

Neu!!: Datensatz und Binärcode · Mehr sehen »

Computerprogramm

Ein Computerprogramm oder kurz Programm ist eine den Regeln einer bestimmten Programmiersprache genügende Folge von Anweisungen (bestehend aus Deklarationen und Instruktionen), um bestimmte Funktionen bzw.

Neu!!: Datensatz und Computerprogramm · Mehr sehen »

CRUD

Das Akronym CRUD umfasst die vier grundlegenden Operationen persistenter Speicher.

Neu!!: Datensatz und CRUD · Mehr sehen »

CSV (Dateiformat)

Das Dateiformat CSV steht für (seltener Character-separated values) und beschreibt den Aufbau einer Textdatei zur Speicherung oder zum Austausch einfach strukturierter Daten.

Neu!!: Datensatz und CSV (Dateiformat) · Mehr sehen »

Datei

Eine Datei ist ein Bestand meist inhaltlich zusammengehöriger Daten, der auf einem Datenträger oder Speichermedium gespeichert ist.

Neu!!: Datensatz und Datei · Mehr sehen »

Datenbank

Eine Datenbank, auch Datenbanksystem (DBS) genannt, ist ein System zur elektronischen Datenverwaltung.

Neu!!: Datensatz und Datenbank · Mehr sehen »

Datenbanktabelle

Eine Datenbanktabelle ist eine Menge von Daten, die in Zeilen und Spalten einer Tabelle strukturiert sind.

Neu!!: Datensatz und Datenbanktabelle · Mehr sehen »

Datenbasis

Datenbasis ist eine Bezeichnung für eine Menge an Daten, die in einem bestimmten Zusammenhang für einen bestimmten Zweck erhoben oder gespeichert werden.

Neu!!: Datensatz und Datenbasis · Mehr sehen »

Datenelement

Ein Datenelement ist im Datenmanagement eine atomare Dateneinheit, die in einem gegebenen Kontext (sei es unternehmensweit - sei es auf den Bereich eines Projekts beschränkt) aus der betrieblichen Realität als Informationsbedarf abgeleitet und inhaltlich festgelegt wird (nach). Die Beschreibung enthält zum Beispiel die folgenden Angaben: Ein Datenelement.

Neu!!: Datensatz und Datenelement · Mehr sehen »

Datenfeld

Ein Datenfeld ist die kleinste Einheit eines Datensatzes.

Neu!!: Datensatz und Datenfeld · Mehr sehen »

Datenmodellierung

Mit Datenmodellierung bezeichnet man in der Informatik Verfahren zur formalen Abbildung der in einem definierten Kontext relevanten Objekte mittels ihrer Attribute und Beziehungen.

Neu!!: Datensatz und Datenmodellierung · Mehr sehen »

Datenspeicher

Verschiedene Massenspeichermedien (Streichholz als Maßstab) Ein Datenspeicher oder Speichermedium dient zur Speicherung von Daten.

Neu!!: Datensatz und Datenspeicher · Mehr sehen »

Datenstrom

Mit Datenströmen bezeichnet man in der Informatik einen kontinuierlichen Fluss von Datensätzen, dessen Ende meist nicht im Voraus abzusehen ist; die Datensätze werden fortlaufend verarbeitet, sobald jeweils ein neuer Datensatz eingetroffen ist.

Neu!!: Datensatz und Datenstrom · Mehr sehen »

Datenträgeraustauschverfahren

Als Datenträgeraustauschverfahren (DTA oder DTAUS) wird ein Verfahren im bargeldlosen Zahlungsverkehr bezeichnet.

Neu!!: Datensatz und Datenträgeraustauschverfahren · Mehr sehen »

Datentyp

Formal bezeichnet ein Datentyp (vom englischen data type) oder eine Datenart in der Informatik die Zusammenfassung von Objektmengen mit den darauf definierten Operationen.

Neu!!: Datensatz und Datentyp · Mehr sehen »

Datenverarbeitung

Datenverarbeitung (DV) bezeichnet den organisierten Umgang mit Datenmengen mit dem Ziel, Informationen über diese Datenmengen zu gewinnen oder diese Datenmengen zu verändern.

Neu!!: Datensatz und Datenverarbeitung · Mehr sehen »

Deklaration (Programmierung)

In der Informatik und Programmierung ist eine Deklaration die Festlegung von Dimension, Bezeichner, Datentyp und weiteren Aspekten einer Variable oder eines Unterprogramms.

Neu!!: Datensatz und Deklaration (Programmierung) · Mehr sehen »

Entität (Informatik)

Als Entität (auch Informationsobjekt genannt) wird in der Datenmodellierung ein eindeutig zu bestimmendes Objekt bezeichnet, über das Informationen gespeichert oder verarbeitet werden sollen.

Neu!!: Datensatz und Entität (Informatik) · Mehr sehen »

Extensible Markup Language

Die Erweiterbare Auszeichnungssprache, abgekürzt XML, ist eine Auszeichnungssprache zur Darstellung hierarchisch strukturierter Daten im Format einer Textdatei, die sowohl von Menschen als auch von Maschinen lesbar ist.

Neu!!: Datensatz und Extensible Markup Language · Mehr sehen »

Fließtext

Als Fließtext oder Lauftext bezeichnet man im Schriftsatz durchgängigen Text, soweit dieser in einem Stück und ohne Unterbrechungen durch Absätze, Überschriften, Abbildungen, Fußnoten und Ähnliches gesetzt wird.

Neu!!: Datensatz und Fließtext · Mehr sehen »

Formular

Formulare für Steuererklärungen und Anträge für deutsche Finanzbehörden Ein Formular (siehe auch Vordruck) ist ein standardisiertes Mittel zur Erfassung, Ansicht und Aufbereitung von Daten.

Neu!!: Datensatz und Formular · Mehr sehen »

Grafiksoftware

Grafiksoftware (oder auch Grafikprogramm) ist der Oberbegriff für Software, die im Grafikbereich zur Erstellung oder Bearbeitung von Bildern eingesetzt werden oder für ähnliche Funktionen dienen.

Neu!!: Datensatz und Grafiksoftware · Mehr sehen »

Informatik

Informatik ist die „Wissenschaft von der systematischen Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Übertragung von Informationen, besonders der automatischen Verarbeitung mithilfe von Digitalrechnern“.

Neu!!: Datensatz und Informatik · Mehr sehen »

Iteration

Iteration (von lat. iterare,wiederholen‘) beschreibt allgemein einen Prozess mehrfachen Wiederholens gleicher oder ähnlicher Handlungen zur Annäherung an eine Lösung oder ein bestimmtes Ziel.

Neu!!: Datensatz und Iteration · Mehr sehen »

Kartei

Alter Holz-Karteikasten Eine Kartei ist eine geordnete Sammlung von Daten auf kleinformatigen Karten, wobei jede der Karten für eine Informationseinheit steht und damit ein Objekt der Wirklichkeit repräsentiert.

Neu!!: Datensatz und Kartei · Mehr sehen »

Karteikarte

Unter einer Karteikarte versteht man die Zusammenfassung bestimmter Daten nach einem festgelegten Schema auf einer Karte für eine Kartei.

Neu!!: Datensatz und Karteikarte · Mehr sehen »

Klasse (Objektorientierung)

Unter einer Klasse (auch Objekttyp genannt) versteht man in der objektorientierten Programmierung ein abstraktes Modell bzw.

Neu!!: Datensatz und Klasse (Objektorientierung) · Mehr sehen »

Liste

Liste (von italienisch lista „Leiste, Papierstreifen“) bezeichnet eine Sammlung von Daten/Informationen über – thematisch meist zusammengehörende – Begriffe und deren Darstellung in einer einheitlichen, sich ständig wiederholenden Form, beispielsweise je Begriff eine Zeile und in alphabetischer oder chronologischer Folge.

Neu!!: Datensatz und Liste · Mehr sehen »

Lochkarte

Eine Lochkarte (LK) ist ein aus zumeist hochwertigem Karton gefertigter Datenträger, der früher vor allem in der Datenverarbeitung zur Speicherung von Daten und Programmen verwendet wurde.

Neu!!: Datensatz und Lochkarte · Mehr sehen »

Programmiersprache

Quelltext eines Programms in der Programmiersprache C++. Scratch. Eine Programmiersprache ist eine formale Sprache zur Formulierung von Datenstrukturen und Algorithmen, d. h.

Neu!!: Datensatz und Programmiersprache · Mehr sehen »

Relationale Datenbank

Eine relationale Datenbank dient zur elektronischen Datenverwaltung in Computersystemen und beruht auf einem tabellenbasierten relationalen Datenbankmodell.

Neu!!: Datensatz und Relationale Datenbank · Mehr sehen »

Resource Description Framework

Das Resource Description Framework (RDF, engl. sinngemäß „System zur Beschreibung von Ressourcen“) bezeichnet eine technische Herangehensweise im Internet zur Formulierung logischer Aussagen über beliebige Dinge (Ressourcen).

Neu!!: Datensatz und Resource Description Framework · Mehr sehen »

Software

Software (dt.

Neu!!: Datensatz und Software · Mehr sehen »

Softwaretechnik

Die Softwaretechnik ist eine deutschsprachige Übersetzung des engl.

Neu!!: Datensatz und Softwaretechnik · Mehr sehen »

Spaltenorientierte Datenbank

Eine Spaltenorientierte Datenbank ist ein Datenbankmanagementsystem, das seine Inhalte spaltenweise (und nicht zeilenweise) physisch abspeichert.

Neu!!: Datensatz und Spaltenorientierte Datenbank · Mehr sehen »

Statistik

Statistik „ist die Lehre von Methoden zum Umgang mit quantitativen Informationen“ (Daten).

Neu!!: Datensatz und Statistik · Mehr sehen »

Steuersünder-CD

Der Begriff Steuersünder-CD (verkürzt auch Steuer-CD) ist ein mediales Schlagwort für Speichermedien, welche gestohlene Datensätze von Bankkunden enthalten und ausländischen Steuerbehörden zum Kauf oder Whistleblower-Plattformen wie WikiLeaks zur Veröffentlichung angeboten werden.

Neu!!: Datensatz und Steuersünder-CD · Mehr sehen »

Systemsoftware

Systemsoftware ist die Software, die keine Anwendungssoftware ist.

Neu!!: Datensatz und Systemsoftware · Mehr sehen »

Tabellenkalkulation

Einfache Tabellenkalkulation mit OpenOffice.org Eine Tabellenkalkulation ist eine Software für die interaktive Eingabe und Verarbeitung von numerischen und alphanumerischen Daten in Form einer Tabelle.

Neu!!: Datensatz und Tabellenkalkulation · Mehr sehen »

Terminus

Ein Terminus oder Fachbegriff ist eine definierte Benennung für einen Begriff innerhalb der Fachsprache eines Fachgebietes.

Neu!!: Datensatz und Terminus · Mehr sehen »

Tupel

Tupel (abgetrennt von mittellat. quintuplus ‚fünffach‘, septuplus ‚siebenfach‘, centuplus ‚hundertfach‘ etc.) sind in der Mathematik neben Mengen eine wichtige Art und Weise, mathematische Objekte zusammenzufassen.

Neu!!: Datensatz und Tupel · Mehr sehen »

Tupel (Informatik)

Der Begriff Tupel wird in der Informatik für geordnete Wertesammlungen (eindimensionale Arrays) und – insbesondere in der relationalen Algebra – als Synonym für Datensatz verwendet.

Neu!!: Datensatz und Tupel (Informatik) · Mehr sehen »

Verbund (Datentyp)

Ein Verbund ist ein Datentyp, der aus einem oder mehreren Datentypen zusammengesetzt wurde.

Neu!!: Datensatz und Verbund (Datentyp) · Mehr sehen »

Zeichenkodierung

Eine Zeichenkodierung (kurz Encoding) erlaubt die eindeutige Zuordnung von Schriftzeichen (i. A. Buchstaben oder Ziffern) und Symbolen innerhalb eines Zeichensatzes.

Neu!!: Datensatz und Zeichenkodierung · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Datensätze.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »