Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Tupel (Informatik)

Index Tupel (Informatik)

Der Begriff Tupel wird in der Informatik für geordnete Wertesammlungen (eindimensionale Arrays) und – insbesondere in der relationalen Algebra – als Synonym für Datensatz verwendet.

9 Beziehungen: Atomar, Datenfeld, Datensatz, Element (Mathematik), Feld (Datentyp), Liste, Menge (Mathematik), Relationale Algebra, Vektor.

Atomar

Der Begriff atomar (griechisch: atomos „unteilbar“) kennzeichnet ein Element, eine Struktur oder einen Sachverhalt, der nicht weiter zerlegbar/unterteilbar ist.

Neu!!: Tupel (Informatik) und Atomar · Mehr sehen »

Datenfeld

Ein Datenfeld ist die kleinste Einheit eines Datensatzes.

Neu!!: Tupel (Informatik) und Datenfeld · Mehr sehen »

Datensatz

Ein Datensatz ist (beispielsweise nach Mertens) eine Gruppe von inhaltlich zusammenhängenden (zu einem Objekt gehörenden) Datenfeldern, z. B.

Neu!!: Tupel (Informatik) und Datensatz · Mehr sehen »

Element (Mathematik)

Ein Element in der Mathematik ist immer im Rahmen der Mengenlehre oder Klassenlogik zu verstehen.

Neu!!: Tupel (Informatik) und Element (Mathematik) · Mehr sehen »

Feld (Datentyp)

Ein Feld ((Betonung auf 2. Silbe) für ‚Anordnung‘, ‚Aufstellung‘ usw.) ist in der Informatik eine Datenstruktur-Variante, mit deren Verwendung „viele gleichartig strukturierte Daten verarbeitet werden sollen“.

Neu!!: Tupel (Informatik) und Feld (Datentyp) · Mehr sehen »

Liste

Liste (von italienisch lista „Leiste, Papierstreifen“) bezeichnet eine Sammlung von Daten/Informationen über – thematisch meist zusammengehörende – Begriffe und deren Darstellung in einer einheitlichen, sich ständig wiederholenden Form, beispielsweise je Begriff eine Zeile und in alphabetischer oder chronologischer Folge.

Neu!!: Tupel (Informatik) und Liste · Mehr sehen »

Menge (Mathematik)

Eine Menge von Polygonen Eine Menge ist ein Verbund, eine Zusammenfassung von einzelnen Elementen.

Neu!!: Tupel (Informatik) und Menge (Mathematik) · Mehr sehen »

Relationale Algebra

In der Theorie der Datenbanken versteht man unter einer Relationenalgebra oder einer relationalen Algebra eine formale Sprache, mit der sich Abfragen über einem relationalen Schema formulieren lassen.

Neu!!: Tupel (Informatik) und Relationale Algebra · Mehr sehen »

Vektor

Im allgemeinen Sinn versteht man in der linearen Algebra unter einem Vektor (lat. vector „Träger, Fahrer“) ein Element eines Vektorraums, das heißt ein Objekt, das zu anderen Vektoren addiert und mit Zahlen, die als Skalare bezeichnet werden, multipliziert werden kann.

Neu!!: Tupel (Informatik) und Vektor · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »