Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Brennweite

Index Brennweite

Bei einzelnen dünnen Linsen ist die Brennweite ''f'' gleich dem Abstand des Brennpunkts ''F'' von der Linsenmitte. Bei gewölbten Spiegeln ist es der Abstand vom Spiegelscheitel. Die Brennweite ist der Abstand zwischen der Hauptebene einer optischen Linse oder eines gewölbten Spiegels und dem Fokus (Brennpunkt).

46 Beziehungen: Abbe-Verfahren, Abbildungsfehler, Achromat, Asphärische Linse, Aufnahmeformat, Autokollimation, Bessel-Verfahren, Bildweite, Bildwinkel, Brille, Chromatische Aberration, Dioptrie, Ellipsoid, Fokus, Formatfaktor, Fotografie, Gegenstandsweite, Geradengleichung, Glas, Gleitsichtglas, Hartmann-Shack-Sensor, Hauptebene (Optik), Hohlspiegel, Kamera, Kehrwert, Konvexspiegel, Krümmungskreis, Lichtmikroskop, Linse (Optik), Linsengleichung, Linsenschleiferformel, Matrizenoptik, Mikroskop, Objektiv (Optik), Okular, Optische Achse (Optik), Paraboloid, Paraxiale Optik, Sammellinse, Scheitelbrechwert, Scheitelbrechwertmesser, Schnittweite, Strahlenbündel, Vergrößerung (Optik), Wellenfrontanalyse am menschlichen Auge, Wolfgang Demtröder.

Abbe-Verfahren

Als Abbe-Verfahren (benannt nach Ernst Abbe) bezeichnet man eine Messmethode zur Bestimmung der Brennweite einer Linse sowie seine Erweiterung auf Systeme mehrerer Linsen, bei der man auch die Lage der Hauptebenen erhält.

Neu!!: Brennweite und Abbe-Verfahren · Mehr sehen »

Abbildungsfehler

In der Optik versteht man unter Abbildungsfehlern oder Aberrationen Abweichungen von der idealen optischen Abbildung durch ein optisches System wie etwa ein Foto- oder Fernrohr-Objektiv oder ein Okular, die ein unscharfes oder verzerrtes Bild bewirken.

Neu!!: Brennweite und Abbildungsfehler · Mehr sehen »

Achromat

Achromatischer Zweilinser: zwei Farben (hier rot und blau) haben dieselbe Brennweite, bei grünem Licht ist sie jedoch kleiner Ein Objektiv wird als achromatisch (von altgriechisch ἀχρώματος achrōmatos „ohne Farbe“) oder als ein Achromat bezeichnet, wenn die Änderung der Schnittweite mit der Wellenlänge für eine Wellenlänge verschwindet.

Neu!!: Brennweite und Achromat · Mehr sehen »

Asphärische Linse

Eine asphärische Linse ist eine Linse mit mindestens einer von der Kugel- oder planen Form abweichenden brechenden Oberfläche.

Neu!!: Brennweite und Asphärische Linse · Mehr sehen »

Aufnahmeformat

Als Aufnahmeformat (Bildformat, Negativformat) bezeichnet man in der Fotografie die Abmessungen des Bildes auf fotografischen Platten oder Filmen beziehungsweise in der Digitalfotografie auf dem Bildsensor.

Neu!!: Brennweite und Aufnahmeformat · Mehr sehen »

Autokollimation

Unter Autokollimation versteht man einen optischen Aufbau, bei welchem ein kollimiertes Lichtbündel ein optisches System verlässt und durch einen Planspiegel wieder in das System zurückgeworfen wird.

Neu!!: Brennweite und Autokollimation · Mehr sehen »

Bessel-Verfahren

Als Bessel-Verfahren oder Bessel-Methode wird eine Messmethode zur Bestimmung der Brennweite f einer Linse bezeichnet.

Neu!!: Brennweite und Bessel-Verfahren · Mehr sehen »

Bildweite

Abbildung 1: Skizze einer Abbildung mit einer Linse. Befindet sich der abzubildende Gegenstand näher als die unendliche Entfernung, dann ist die Bildweite eines reellen Bildes größer als die Brennweite. Die Bildweite beschreibt den Abstand zwischen dem von einer optischen Linse oder einem Spiegel erzeugten Bild und der bildseitigen Hauptebene entlang der optischen Achse.

Neu!!: Brennweite und Bildweite · Mehr sehen »

Bildwinkel

Horizontaler Bildwinkel \alpha_h, vertikaler Bildwinkel \alpha_v und diagonaler Bildwinkel \alpha_d Als Bildwinkel wird in der Fotografie derjenige Winkel im Gegenstandsraum bezeichnet, der durch die Ränder des Aufnahmeformats begrenzt wird.

Neu!!: Brennweite und Bildwinkel · Mehr sehen »

Brille

Korrektionsbrille Eine Brille ist eine vor den Augen getragene Konstruktion, die in den überwiegenden Fällen als optisches Hilfsmittel Fehlsichtigkeiten und Stellungsfehler der Augen korrigiert und als solche Korrektionsbrille oder auch Korrekturbrille genannt wird.

Neu!!: Brennweite und Brille · Mehr sehen »

Chromatische Aberration

Vergleich eines Motivs ohne und mit chromatischer Aberration, in diesem Fall einem Farbquerfehler. Die chromatische Aberration (chroma ‚Farbe‘ und ‚abschweifen‘; in der Fotografie oft abgekürzt mit CA) ist ein Abbildungsfehler optischer Linsen, der dadurch entsteht, dass Licht unterschiedlicher Wellenlänge oder Farbe verschieden stark gebrochen wird.

Neu!!: Brennweite und Chromatische Aberration · Mehr sehen »

Dioptrie

Dioptrie (altgriechisch διά (dia).

Neu!!: Brennweite und Dioptrie · Mehr sehen »

Ellipsoid

Kugel (oben, a.

Neu!!: Brennweite und Ellipsoid · Mehr sehen »

Fokus

Brennpunkte ''F'' und Brennweiten ''f'' einiger optischer Elemente Der Fokus (von für „Feuerstätte“) oder Brennpunkt ist jener besondere Punkt eines abbildenden optischen Geräts, in dem sich die Strahlen schneiden, die parallel zur optischen Achse einfallen.

Neu!!: Brennweite und Fokus · Mehr sehen »

Formatfaktor

Der Formatfaktor ist ein Begriff aus der Fotografie.

Neu!!: Brennweite und Formatfaktor · Mehr sehen »

Fotografie

Nicéphore Niépce 1826, retuschierte Fassung) Fotograf bei der Arbeit (Foto: Roger Rössing 1948) Faszination der Fotografie, Die Gartenlaube (1874) Fotografie oder Photographie (aus phōs, im Genitiv φωτός photós ‚Licht‘ und γράφειν graphein ‚schreiben‘, ‚malen‘, ‚zeichnen‘, also „zeichnen mit Licht“) bezeichnet.

Neu!!: Brennweite und Fotografie · Mehr sehen »

Gegenstandsweite

dünnen Linse. Die Gegenstandsweite oder Objektweite beschreibt den Abstand zwischen dem abzubildenden Gegenstand (Objekt) und der objektseitigen Hauptebene eines abbildenden optischen Systems aus optischen Linsen und/oder Spiegeln.

Neu!!: Brennweite und Gegenstandsweite · Mehr sehen »

Geradengleichung

Gerade durch die beiden Punkte P und Q in einem kartesischen Koordinatensystem Eine Geradengleichung ist eine Gleichung in der Mathematik, die eine Gerade eindeutig beschreibt.

Neu!!: Brennweite und Geradengleichung · Mehr sehen »

Glas

Glas (von germanisch glasa „das Glänzende, Schimmernde“, auch für „Bernstein“) ist ein Sammelbegriff für eine Gruppe amorpher Feststoffe.

Neu!!: Brennweite und Glas · Mehr sehen »

Gleitsichtglas

Sicht durch eine Gleitsichtbrille. Bei normalem Gebrauch wird nur ein kleiner Teil des Glases genutzt, sodass die Verzerrung geringer ist. Ein Gleitsichtglas ist ein spezielles Brillenglas mit unterschiedlichen Brechwerten zur Fern- und Nahkorrektur von Fehlsichtigkeiten und in der Regel einer Alterssichtigkeit (Presbyopie).

Neu!!: Brennweite und Gleitsichtglas · Mehr sehen »

Hartmann-Shack-Sensor

Der Hartmann-Shack-Sensor (auch Shack-Hartmann-Sensor) ist ein Wellenfrontsensor zur Vermessung einer optischen Wellenfront.

Neu!!: Brennweite und Hartmann-Shack-Sensor · Mehr sehen »

Hauptebene (Optik)

Linse: Im Arbeitsmodell Paraxiale Optik werden die Strahlen an den Grenzflächen ungebrochen (gestrichelt) bis zur jeweiligen Hauptebene weiter geführt und erst dort gebrochen (Mittenstrahl 3 nur parallel versetzt) dargestellt. Hauptebenen sind zwei beim Arbeitsmodell Paraxiale Optik in einem Abbildungssystem definierte Ebenen, in denen vereinfacht die Brechungen der Lichtstrahlen angenommen werden.

Neu!!: Brennweite und Hauptebene (Optik) · Mehr sehen »

Hohlspiegel

Strahlengang in einem Hohlspiegel Ein Hohlspiegel ist ein konkav gewölbter Spiegel (Konkavspiegel).

Neu!!: Brennweite und Hohlspiegel · Mehr sehen »

Kamera

Eine Kamera ist eine fototechnische Apparatur, die statische oder bewegte Bilder auf einem fotografischen Film oder elektronisch auf ein magnetisches Videoband oder digitales Speichermedium aufzeichnen oder über eine Schnittstelle übermitteln kann.

Neu!!: Brennweite und Kamera · Mehr sehen »

Kehrwert

Der Kehrwert (auch der reziproke Wert oder das Reziproke) einer von 0 verschiedenen Zahl x ist in der Arithmetik diejenige Zahl, die mit x multipliziert die Zahl 1 ergibt; er wird als \tfrac oder x^ notiert.

Neu!!: Brennweite und Kehrwert · Mehr sehen »

Konvexspiegel

Konvexer Spiegel für Überblick im Straßenverkehr Konvexe Spiegel (oder Wölbspiegel, Zerstreuungsspiegel) bilden verkleinernd ab, vergrößern also den Blickwinkel (Weitwinkeleffekt).

Neu!!: Brennweite und Konvexspiegel · Mehr sehen »

Krümmungskreis

Krümmungskreis einer Kurve ''C'' im Punkt ''P'' Der Krümmungskreis (auch Schmiegekreis oder Schmiegkreis genannt) zu einem bestimmten Punkt P einer ebenen Kurve ist der Kreis, der die Kurve in diesem Punkt am besten annähert.

Neu!!: Brennweite und Krümmungskreis · Mehr sehen »

Lichtmikroskop

Carl Zeiss von 1879 mit Optiken berechnet von Ernst Abbe. Lichtmikroskope (griechisch: μικρόν (micron).

Neu!!: Brennweite und Lichtmikroskop · Mehr sehen »

Linse (Optik)

Einfache bikonvexe Linse (Sammellinse) Als Linsen bezeichnet man in der Optik transparente Bauelemente, die Licht durch Brechung an ihren Oberflächen ablenken.

Neu!!: Brennweite und Linse (Optik) · Mehr sehen »

Linsengleichung

Die Linsengleichung, auch Abbildungsgleichung genannt, gibt bei einer optischen Abbildung mittels einer Linse die Beziehung zwischen Gegenstandsweite g, Bildweite b und Brennweite f an.

Neu!!: Brennweite und Linsengleichung · Mehr sehen »

Linsenschleiferformel

''f.

Neu!!: Brennweite und Linsenschleiferformel · Mehr sehen »

Matrizenoptik

Die Matrizenoptik ist eine Rechenmethode in der paraxialen Optik, bei der die Veränderung von Lichtstrahlen durch optische Bauelemente mit Hilfe von Matrizen dargestellt wird.

Neu!!: Brennweite und Matrizenoptik · Mehr sehen »

Mikroskop

Leitz von 1909, ein für die Zeit typisches Labormikroskop. Ein Transmissionselektronenmikroskop. Nadelspitze eines Rasterkraftmikroskops, aufgenommen mit einem Rasterelektronenmikroskop. Ein Mikroskop (griechisch μικρός mikrós „klein“; σκοπεῖν skopeín „betrachten“) ist ein Gerät, das es erlaubt, Objekte stark vergrößert anzusehen oder bildlich darzustellen.

Neu!!: Brennweite und Mikroskop · Mehr sehen »

Objektiv (Optik)

Blende Zwei hochauflösende Mikroskopobjektive DRP 142294 (Baujahr vor 1910) Ein Objektiv ist ein sammelndes optisches System, das eine reelle optische Abbildung eines Gegenstandes (Objektes) erzeugt.

Neu!!: Brennweite und Objektiv (Optik) · Mehr sehen »

Okular

Plössl-Okular (32 mm) zum Einsatz an einem Teleskop Ein Okular ist der augenseitig (lateinisch oculus.

Neu!!: Brennweite und Okular · Mehr sehen »

Optische Achse (Optik)

Strahlengang an einer Sammellinse. Die optische Achse befindet sich in der Mitte Als optische Achse, kurz OA, bezeichnet man die Symmetrieachse eines rotationssymmetrischen optischen Systems.

Neu!!: Brennweite und Optische Achse (Optik) · Mehr sehen »

Paraboloid

Elliptisches Paraboloid Hyperbolisches Paraboloid Ein Paraboloid ist eine Fläche zweiter Ordnung (Quadrik) und wird in den einfachsten Fällen entweder durch eine Gleichung.

Neu!!: Brennweite und Paraboloid · Mehr sehen »

Paraxiale Optik

Die paraxiale Optik, auch gaußsche Optik oder Optik erster Ordnung, ist eine Vereinfachung der geometrischen Optik, bei der nur Lichtstrahlen betrachtet werden, die mit der optischen Achse kleine Winkel bilden und kleine Abstände von ihr haben.

Neu!!: Brennweite und Paraxiale Optik · Mehr sehen »

Sammellinse

Bildentstehung bei einer Sammellinse Eine Sammellinse, im Allgemeinen und insbesondere für die Anwendung im sichtbaren Wellenlängenbereich auch Kollimatorlinse, Konvexlinse oder Positivlinse genannt, ist eine sphärisch geschliffene Linse mit positiver Brechkraft.

Neu!!: Brennweite und Sammellinse · Mehr sehen »

Scheitelbrechwert

Mit dem Scheitelbrechwert kann die optische Wirkung von Brillengläsern angegeben werden.

Neu!!: Brennweite und Scheitelbrechwert · Mehr sehen »

Scheitelbrechwertmesser

Scheitelbrechwertmesser Kepler-Fernrohr'''5''' – Lens stop ''' 6''' – Zu vermessende Linse '''7''' – Kollimator '''8''' – Fadennetz '''9''' – Lichtquelle '''10''' – Kollimator '''11''' – Verstellmechanismus '''12''' – Power Drum (± 20 Dioptrien) Der Scheitelbrechwertmesser (Synonym: Lensmeter) ist ein Messgerät, das in der Augenheilkunde und Augenoptik verwendet wird, um den Scheitelbrechwert zu bestimmen.

Neu!!: Brennweite und Scheitelbrechwertmesser · Mehr sehen »

Schnittweite

Unter der Schnittweite s bzw.

Neu!!: Brennweite und Schnittweite · Mehr sehen »

Strahlenbündel

Unter einem Strahlenbündel versteht man in der geometrischen Optik eine Anzahl von Strahlen (z. B. Licht, Teilchenstrahlung), die genau oder annähernd parallel zueinander verlaufen.

Neu!!: Brennweite und Strahlenbündel · Mehr sehen »

Vergrößerung (Optik)

Die Vergrößerung eines optischen Instruments ist das Verhältnis zwischen der scheinbaren Größe (Größe des Bilds) und der wahren Größe eines Objekts.

Neu!!: Brennweite und Vergrößerung (Optik) · Mehr sehen »

Wellenfrontanalyse am menschlichen Auge

Unter Wellenfrontanalyse versteht man die Vermessung und Analyse des Wellenfrontfehlers eines optischen Systems (Auge, Fernrohr, Kamera).

Neu!!: Brennweite und Wellenfrontanalyse am menschlichen Auge · Mehr sehen »

Wolfgang Demtröder

Wolfgang Demtröder (* 5. September 1931 in Attendorn) ist ein deutscher Physiker und emeritierter Hochschullehrer.

Neu!!: Brennweite und Wolfgang Demtröder · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Brechkraft, Brechwert, Brennpunktabstand, Fokale Länge, Rückflächenbrechwert.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »