Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Abbildungsfehler

Index Abbildungsfehler

In der Optik versteht man unter Abbildungsfehlern oder Aberrationen Abweichungen von der idealen optischen Abbildung durch ein optisches System wie etwa ein Foto- oder Fernrohr-Objektiv oder ein Okular, die ein unscharfes oder verzerrtes Bild bewirken.

87 Beziehungen: Abbe-Zahl, Abbildungsmaßstab, Abkürzung, Adaptive Optik, Anastigmat, Aplanat, Asphärische Linse, Astigmatismus (Medizin), Astronomie, Astronomische Refraktion, Atmosphäre, Auflösungsvermögen, Augenoptiker, Baker-Nunn-Kamera, Bildbearbeitung, Bildsensor, Brechungsindex, Brennweite, Brille, Constantin Carathéodory, Digitales Kamerasystem, Digitalkamera, Dispersion (Physik), Doppelbrechung, Eigenspannung, Elektronenmikroskop, Elektronenoptik, Falschlicht, Fernglas, Fernrohr, Fernrohrbiegung, Firmware, Fischaugenobjektiv, Fokussierung, Foucaultsches Schneidenverfahren, Geometrische Optik, Gerade und ungerade Funktionen, Gestirn, Gundolf Keil, Halo (Lichteffekt), Interferometrie, James Clerk Maxwell, Josef Maximilian Petzval, Kaustik (Optik), Kompaktkamera, Kompensation (Technik), Kritische Blende, Laserbeschriftung, Laserscanning, Latein, ..., Lineare Funktion, Linse (Optik), Luftunruhe, Mechanische Spannung, Meridionalebene, Objektiv (Optik), Okular, Optik, Optimierung (Mathematik), Optische Abbildung, Optische Achse (Optik), Optisches Glas, Paraxiale Optik, Petzval-Summe, Philipp Ludwig von Seidel, Projektor, Rektifizierung, Retrofokus, Sagittalebene (Optik), Schiefspiegler, Schleifen (Fertigungsverfahren), Schliere, Schnittweite, Seeing, Sekundäres Spektrum, Spiegel, Spiegelteleskop, Stigmator, Symmetrie (Geometrie), Teleskop, Toleranz (Technik), Turbulente Strömung, Vignettierung, Wellenlänge, Weltraumteleskop, Werner E. Gerabek, Zylinderlinse. Erweitern Sie Index (37 mehr) »

Abbe-Zahl

Im Abbe-Diagramm ist die Abbe-Zahl gegen den Brechungsindex aufgetragen. Die Abbe-Zahl, auch Abbesche Zahl, ist eine dimensionslose Größe zur Charakterisierung der optischen dispersiven Eigenschaften von optischen Gläsern, also wie stark sich deren Brechungsindex mit der Lichtwellenlänge ändert.

Neu!!: Abbildungsfehler und Abbe-Zahl · Mehr sehen »

Abbildungsmaßstab

Der Abbildungsmaßstab (Formelzeichen \betaSiehe DIN 4522-7:1991-04 und DIN 1335:2003-12) ist definiert als das Verhältnis zwischen der Bildgröße der optischen Abbildung (y', Bild) eines Gegenstandes und dessen realer Objektgröße (y, Gegenstand).

Neu!!: Abbildungsfehler und Abbildungsmaßstab · Mehr sehen »

Abkürzung

Zürcher Rathauses mit verschiedenen Abkürzungen Als Abkürzung wird die gegenüber der ursprünglichen Länge verkürzte Darstellungsform eines Wortes oder einer Wortgruppe bezeichnet.

Neu!!: Abbildungsfehler und Abkürzung · Mehr sehen »

Adaptive Optik

Funktionsprinzip einer adaptiven Optik in der Astronomie. Adaptive Optik (kurz AO) ist eine Technik, die die Qualität optischer Systeme dadurch verbessert, dass sie vorhandene Wellenfrontstörungen, verursacht z. B.

Neu!!: Abbildungsfehler und Adaptive Optik · Mehr sehen »

Anastigmat

Cooke-Triplet als einfachster Anastigmat mini Als Anastigmat wird ein optisches Linsensystem (z. B. ein Objektiv) bezeichnet, das einen früher berüchtigten Abbildungsfehler, den Astigmatismus (Punktlosigkeit) nicht aufweist.

Neu!!: Abbildungsfehler und Anastigmat · Mehr sehen »

Aplanat

Ein Aplanat (von altgriechisch ἀπλάνητος aplánētos „ohne Irrtum“) ist ein optisches System, bei dem die Abbildungsfehler sphärische Aberration und Koma korrigiert sind.

Neu!!: Abbildungsfehler und Aplanat · Mehr sehen »

Asphärische Linse

Eine asphärische Linse ist eine Linse mit mindestens einer von der Kugel- oder planen Form abweichenden brechenden Oberfläche.

Neu!!: Abbildungsfehler und Asphärische Linse · Mehr sehen »

Astigmatismus (Medizin)

Topographisches Bild einer Hornhaut mit regulärem Astigmatismus „nach der Regel“: Die stärkste Krümmung liegt bei ca. 90° (Bild unten re., rote Linie), die schwächste bei ca. 0° (Bild unten re., blaue Linie). Astigmatismus (gr. A.

Neu!!: Abbildungsfehler und Astigmatismus (Medizin) · Mehr sehen »

Astronomie

Observatorium am Roque de los Muchachos Die Astronomie (griechisch ἀστρονομία für „Sternenkunde“, von ἄστρον ástron „Stern“ und νόμος nómos „Gesetz“) ist die Wissenschaft von den Gestirnen.

Neu!!: Abbildungsfehler und Astronomie · Mehr sehen »

Astronomische Refraktion

Astronomische Refraktion: Der Lichtstrahl (gelb) erscheint gehoben, gegenüber dem Vakuum wird der Zenitwinkel um ''r'' verkleinert (''z.

Neu!!: Abbildungsfehler und Astronomische Refraktion · Mehr sehen »

Atmosphäre

Atmosphäre (altgriechisch atmós „Dampf, Dunst, Hauch“, und sphaira „Kugel“) steht für.

Neu!!: Abbildungsfehler und Atmosphäre · Mehr sehen »

Auflösungsvermögen

Der Begriff Auflösungsvermögen bezeichnet in der Optik die Unterscheidbarkeit feiner Strukturen, also zum Beispiel den minimalen Abstand, den zwei punktförmige Objekte haben müssen, um sie als getrennte Objekte wahrnehmen zu können.

Neu!!: Abbildungsfehler und Auflösungsvermögen · Mehr sehen »

Augenoptiker

''Beim Optiker'' (anonym, um 1900) Augenoptikerin beim Anpassen einer Brille (USA, 2002) Deutsche Briefmarke von 1986 Handwerkswappen der Augenoptiker Augenoptiker sind Optiker, die auf das Anfertigen und Anpassen von Sehhilfen – in der Regel Brillen und Kontaktlinsen – sowie auf das Einarbeiten der Brillengläser in Brillenfassungen spezialisiert sind.

Neu!!: Abbildungsfehler und Augenoptiker · Mehr sehen »

Baker-Nunn-Kamera

Baker-Nunn-Kamera Die Baker-Nunn-Kamera ist eine sehr lichtstarke Satellitenkamera mit Spiegel-Linsen-Optik.

Neu!!: Abbildungsfehler und Baker-Nunn-Kamera · Mehr sehen »

Bildbearbeitung

Die Bildbearbeitung ist die Veränderung von Fotos, Negativen, Dias oder digitalen Bildern.

Neu!!: Abbildungsfehler und Bildbearbeitung · Mehr sehen »

Bildsensor

CCD-Sensor auf flexibler Leiterplatte Bildsensor und Hauptplatine einer Nikon Coolpix L2 6MP Schematischer Aufbau in einer Fotokamera Ein Bildsensor ist eine Vorrichtung zur Aufnahme von zweidimensionalen Abbildern aus Licht auf elektrischem oder mechanischem Wege.

Neu!!: Abbildungsfehler und Bildsensor · Mehr sehen »

Brechungsindex

Wellenfronten, die von einem Punkt ausgehen, beim Übergang in ein Medium mit einem höheren Brechungsindex. Die Phasengeschwindigkeit der Welle ist unterhalb des grauen Strichs niedriger. Die oben exakt kugelförmigen Wellenfronten sind unten nicht mehr kugelförmig, sondern nahezu hyperbolisch. Diesen Effekt kennt man vom Blick in ein Wasserbecken, der Grund erscheint nicht nur angehoben, sondern zusätzlich gekrümmt. Der Brechungsindex, auch Brechzahl oder optische Dichte, früher auch Brechungszahl genannt, ist eine optische Materialeigenschaft.

Neu!!: Abbildungsfehler und Brechungsindex · Mehr sehen »

Brennweite

Bei einzelnen dünnen Linsen ist die Brennweite ''f'' gleich dem Abstand des Brennpunkts ''F'' von der Linsenmitte. Bei gewölbten Spiegeln ist es der Abstand vom Spiegelscheitel. Die Brennweite ist der Abstand zwischen der Hauptebene einer optischen Linse oder eines gewölbten Spiegels und dem Fokus (Brennpunkt).

Neu!!: Abbildungsfehler und Brennweite · Mehr sehen »

Brille

Korrektionsbrille Eine Brille ist eine vor den Augen getragene Konstruktion, die in den überwiegenden Fällen als optisches Hilfsmittel Fehlsichtigkeiten und Stellungsfehler der Augen korrigiert und als solche Korrektionsbrille oder auch Korrekturbrille genannt wird.

Neu!!: Abbildungsfehler und Brille · Mehr sehen »

Constantin Carathéodory

Constantin Carathéodory (ca. 1920) Constantin Carathéodory (Konstantínos Karatheodorí; * 13. September 1873 in Berlin; † 2. Februar 1950 in München) war ein Mathematiker griechischer Herkunft.

Neu!!: Abbildungsfehler und Constantin Carathéodory · Mehr sehen »

Digitales Kamerasystem

Einige Komponenten eines digitalen Kamerasystems (von links oben nach rechts unten): Portraitobjektiv, Telezoomobjektiv, Superzoomobjektiv, Weitwinkelobjektiv, Standardzoomobjektiv, Kameragehäuse mit schwenkbarem elektronischen Sucher, Kameragehäuse mit festem elektronischen Sucher, Systemblitzgerät, Aufsteckblitz, Dreiersatz Zwischenringe, mechanischer Bajonettadapter für anderes Kamerasystem, Polfilter, Lochblendenobjektiv, Makro-Motorzoom-Objektiv Digitale Kamerasysteme sind Kamerasysteme, in denen digitale Bildsensoren zur Bildgebung eingesetzt werden.

Neu!!: Abbildungsfehler und Digitales Kamerasystem · Mehr sehen »

Digitalkamera

Typischer Aufbau einer digitalen Spiegelreflexkamera mit Bayer-Sensor Sony Alpha 7R Rückseite einer Digitalkamera mit Flüssigkristallanzeige Eine Digitalkamera ist eine Kamera, die als Aufnahmemedium anstatt eines Films (siehe: Analogkamera) ein digitales Speichermedium verwendet; das Bild wird zuvor mittels eines elektronischen Bildwandlers (Bildsensor) digitalisiert.

Neu!!: Abbildungsfehler und Digitalkamera · Mehr sehen »

Dispersion (Physik)

Dispersion im Prisma erzeugt ein Farbspektrum Unter Dispersion (von, „ausbreiten, zerstreuen“) versteht man in der Physik die Abhängigkeit einer physikalischen Größe von der Frequenz einer Welle.

Neu!!: Abbildungsfehler und Dispersion (Physik) · Mehr sehen »

Doppelbrechung

Doppelbrechung beim Calcit Doppelbrechung an einem Kalkspat-Kristall:ordentlicher und außerordentlicher Strahl sind durch rote Fluoreszenz im Kristall sichtbar Die Doppelbrechung, oder Birefringenz, ist die Fähigkeit von optisch anisotropen Medien, ein Lichtbündel in zwei senkrecht zueinander polarisierte Teilbündel zu trennen.

Neu!!: Abbildungsfehler und Doppelbrechung · Mehr sehen »

Eigenspannung

Eigenspannungen sind mechanische Spannungen, die in einem Körper herrschen, an dem keine äußeren Kräfte angreifen.

Neu!!: Abbildungsfehler und Eigenspannung · Mehr sehen »

Elektronenmikroskop

Transmissions-elektronenmikroskop (TEM) Ein Elektronenmikroskop (früher auch Übermikroskop) ist ein Mikroskop, welches das Innere oder die Oberfläche eines Objekts mit Elektronen abbilden kann.

Neu!!: Abbildungsfehler und Elektronenmikroskop · Mehr sehen »

Elektronenoptik

Die Elektronenoptik befasst sich mit der Fokussierung und Abbildung von Elektronenströmen im Vakuum mittels elektrischer oder magnetischer Felder.

Neu!!: Abbildungsfehler und Elektronenoptik · Mehr sehen »

Falschlicht

Auswirkungen von Falschlicht Falschlicht ist ein bei optischen Abbildungen auftretendes Problem, bei dem „falsches“, unerwünschtes Licht (aus hellen Bildbereichen oder von außerhalb des Bildes) in dunklere Bildbereiche hineingestreut wird, was den Bildkontrast reduziert, oder an Linsen oder dem Bildsensor reflektiertes Licht störende Lichtflecke im Bild erzeugt.

Neu!!: Abbildungsfehler und Falschlicht · Mehr sehen »

Fernglas

Theaterglas (frühes 20. Jahrhundert) Ein Fernglas ist ein tragbares, in der Regel freihändig verwendbares Fernrohr.

Neu!!: Abbildungsfehler und Fernglas · Mehr sehen »

Fernrohr

Orangerie Kassel Tripel-Objektiv, Zenitprisma und Sucher Ein Fernrohr, auch Linsenfernrohr oder Refraktor, ist ein optisches Instrument, bei dessen Nutzung entfernte Objekte um ein Vielfaches näher oder größer erscheinen.

Neu!!: Abbildungsfehler und Fernrohr · Mehr sehen »

Fernrohrbiegung

Als Fernrohrbiegung wird die Verbiegung eines großen astronomischen Fernrohrs durch die Schwerkraft bezeichnet.

Neu!!: Abbildungsfehler und Fernrohrbiegung · Mehr sehen »

Firmware

Unter Firmware (englisch firm ‚fest‘) versteht man Software, die in elektronischen Geräten eingebettet ist.

Neu!!: Abbildungsfehler und Firmware · Mehr sehen »

Fischaugenobjektiv

Modernes Fischaugen-Zoomobjektiv mit einer Brennweite von 8-15 mm Auf der Photokina 1970 vorgestellt und 1972–1983 gefertigt.Das Fisheye-Nikkor 6mm f/2.8 hatte den bisher größten Bildwinkel von 220° im KB-Format. Das Fischauge (englisch fisheye beziehungsweise fisheye lens) bezeichnet in der Fotografie ein spezielles Objektiv.

Neu!!: Abbildungsfehler und Fischaugenobjektiv · Mehr sehen »

Fokussierung

Fokussierung (von lateinisch focus, ‚Brennpunkt‘) steht für.

Neu!!: Abbildungsfehler und Fokussierung · Mehr sehen »

Foucaultsches Schneidenverfahren

Das Foucaultsche Schneidenverfahren ist ein Prüfverfahren für abbildende, optische Flächen.

Neu!!: Abbildungsfehler und Foucaultsches Schneidenverfahren · Mehr sehen »

Geometrische Optik

Beispiel eines Strahlengangs im Kepler-Fernrohr, der den Ort des Zwischenbildes bei FOB, FOK zeigt. Die geometrische Optik oder Strahlenoptik bedient sich des Strahlenmodells des LichtesHeinz Haferkorn: Optik.

Neu!!: Abbildungsfehler und Geometrische Optik · Mehr sehen »

Gerade und ungerade Funktionen

Die Normalparabel f(x).

Neu!!: Abbildungsfehler und Gerade und ungerade Funktionen · Mehr sehen »

Gestirn

Gestirn ist der umgangssprachliche Sammelbegriff für größere, mit freiem Auge sichtbare Himmelskörper, wie z. B.

Neu!!: Abbildungsfehler und Gestirn · Mehr sehen »

Gundolf Keil

Gundolf Keil (* 17. Juli 1934 in Wartha-Frankenberg, Landkreis Frankenstein, Provinz Niederschlesien) ist ein deutscher Germanist und Medizinhistoriker.

Neu!!: Abbildungsfehler und Gundolf Keil · Mehr sehen »

Halo (Lichteffekt)

Mehrere Halo-Erscheinungen: 22°-Ring, zwei Nebensonnen, oberer Berührungsbogen, Parrybogen und Horizontalkreis Halo Halo (Singular der Halo; Plural Halos oder Halonen) ist ein Sammelbegriff für Lichteffekte der atmosphärischen Optik, die durch Reflexion und Brechung von Licht an Eiskristallen entstehen.

Neu!!: Abbildungsfehler und Halo (Lichteffekt) · Mehr sehen »

Interferometrie

Mit Interferometrie werden alle Messmethoden bezeichnet, die die Überlagerung oder Interferenz von Wellen nutzen, um zu messende Größen zu bestimmen.

Neu!!: Abbildungsfehler und Interferometrie · Mehr sehen »

James Clerk Maxwell

Unterschrift von James Clerk Maxwell James Clerk Maxwell (* 13. Juni 1831 in Edinburgh; † 5. November 1879 in Cambridge) war ein schottischer Physiker.

Neu!!: Abbildungsfehler und James Clerk Maxwell · Mehr sehen »

Josef Maximilian Petzval

Josef Petzval 1854, Zeichnung von Adolf Dauthage Grab von Josef Petzval am Wiener Zentralfriedhof Jozef Maximilián Petzval (* 6. Januar 1807 Spišská Belá (dt.Zipser Bela, ung. Szepesbéla); † 17. September 1891 in Wien), auch unter seinem deutschen Namen Joseph Maximilian Petzval oder ungarischen Namen Petzval József Miksa bekannt, war ein deutsch-ungarischer Mathematiker.

Neu!!: Abbildungsfehler und Josef Maximilian Petzval · Mehr sehen »

Kaustik (Optik)

Typische „Kaffeetassen-Katakaustik“ Als Kaustik (von), auch Brennlinie oder Brennfläche, bezeichnet man in der technischen Optik einen Bereich, in dem Lichtstrahlen gebündelt werden.

Neu!!: Abbildungsfehler und Kaustik (Optik) · Mehr sehen »

Kompaktkamera

Eine Kompaktkamera ist ein kleiner und unter Betrachtung seiner Bauform vergleichsweise leichter Fotoapparat.

Neu!!: Abbildungsfehler und Kompaktkamera · Mehr sehen »

Kompensation (Technik)

Unter Kompensation versteht man in der Technik einen Effekt, in dem verschiedene Einflüsse durch technische Gegebenheiten oder ihre Ausgestaltung so gegeneinander wirken, dass diese sich aufheben.

Neu!!: Abbildungsfehler und Kompensation (Technik) · Mehr sehen »

Kritische Blende

Abb. 1: Die optimale Blende als Kompromiss aus Aberrationsunschärfe und Beugungsunschärfe, die förderliche Blende ist übrigens nicht der Schnittpunkt der Graphen (f(x).

Neu!!: Abbildungsfehler und Kritische Blende · Mehr sehen »

Laserbeschriftung

Mit einem Nd:YAG-Laser geschnittene und gravierte Frontplatte aus rostfreiem Stahl Dunkelfeldaufnahme) Unter Laserbeschriftung versteht man das Beschriften oder Markieren von Objekten mit Hilfe eines intensiven Laserstrahls.

Neu!!: Abbildungsfehler und Laserbeschriftung · Mehr sehen »

Laserscanning

Laserscanning (auch Laserabtastung) bezeichnet das zeilen- oder rasterartige Überstreichen von Oberflächen oder Körpern mit einem Laserstrahl, um diese zu vermessen, zu bearbeiten oder um ein Bild zu erzeugen.

Neu!!: Abbildungsfehler und Laserscanning · Mehr sehen »

Latein

Die lateinische Sprache (lateinisch lingua Latina), kurz Latein, ist eine indogermanische Sprache, die ursprünglich von den Latinern, den Bewohnern von Latium mit Rom als Zentrum, gesprochen wurde.

Neu!!: Abbildungsfehler und Latein · Mehr sehen »

Lineare Funktion

Als lineare Funktion wird oft (insbesondere in der Schulmathematik) eine Funktion f\colon\R\to\R der Form also eine Polynomfunktion höchstens ersten Grades, bezeichnet.

Neu!!: Abbildungsfehler und Lineare Funktion · Mehr sehen »

Linse (Optik)

Einfache bikonvexe Linse (Sammellinse) Als Linsen bezeichnet man in der Optik transparente Bauelemente, die Licht durch Brechung an ihren Oberflächen ablenken.

Neu!!: Abbildungsfehler und Linse (Optik) · Mehr sehen »

Luftunruhe

Als Luftunruhe wird eine andauernde, mehr oder weniger starke Turbulenz der unteren Erdatmosphäre bezeichnet, die sich vor allem bei der Beobachtung von Himmelskörpern mit größeren Teleskopen störend bemerkbar macht.

Neu!!: Abbildungsfehler und Luftunruhe · Mehr sehen »

Mechanische Spannung

Die mechanische Spannung (Formelzeichen σ (kleines Sigma) und τ (kleines Tau)) ist ein Begriff aus der technischen Mechanik, einem Teilgebiet der klassischen Mechanik.

Neu!!: Abbildungsfehler und Mechanische Spannung · Mehr sehen »

Meridionalebene

Die Meridionalebene zum Punkt P enthält den Großkreis, der u. a. durch die Punkte Z, P, H verläuft Meridionalebenen in einem Kugelkoordinatensystem enthalten die Polachse.

Neu!!: Abbildungsfehler und Meridionalebene · Mehr sehen »

Objektiv (Optik)

Blende Zwei hochauflösende Mikroskopobjektive DRP 142294 (Baujahr vor 1910) Ein Objektiv ist ein sammelndes optisches System, das eine reelle optische Abbildung eines Gegenstandes (Objektes) erzeugt.

Neu!!: Abbildungsfehler und Objektiv (Optik) · Mehr sehen »

Okular

Plössl-Okular (32 mm) zum Einsatz an einem Teleskop Ein Okular ist der augenseitig (lateinisch oculus.

Neu!!: Abbildungsfehler und Okular · Mehr sehen »

Optik

Tafel mit optischen Gerätschaften, 1728 ''Cyclopaedia'' Die Optik (von altgriechisch ὀπτικός optikós ‚zum Sehen gehörend‘), auch Lehre vom Licht genannt, ist ein Gebiet der Physik und beschäftigt sich mit der Ausbreitung von Licht sowie dessen Wechselwirkung mit Materie, insbesondere im Zusammenhang mit optischen Abbildungen.

Neu!!: Abbildungsfehler und Optik · Mehr sehen »

Optimierung (Mathematik)

Das Gebiet der Optimierung in der angewandten Mathematik beschäftigt sich damit, optimale Parameter eines – meist komplexen – Systems zu finden.

Neu!!: Abbildungsfehler und Optimierung (Mathematik) · Mehr sehen »

Optische Abbildung

Die optische Abbildung ist in der Optik die Erzeugung eines Bildpunkts von einem Gegenstandspunkt durch Vereinigung von Licht, das vom Gegenstandspunkt ausgeht, mittels eines optischen Systems.

Neu!!: Abbildungsfehler und Optische Abbildung · Mehr sehen »

Optische Achse (Optik)

Strahlengang an einer Sammellinse. Die optische Achse befindet sich in der Mitte Als optische Achse, kurz OA, bezeichnet man die Symmetrieachse eines rotationssymmetrischen optischen Systems.

Neu!!: Abbildungsfehler und Optische Achse (Optik) · Mehr sehen »

Optisches Glas

Das Abbe-Diagramm gibt eine Übersicht von Brechungsindex und Abbe-Zahl von optischen Glassorten. Unter optischem Glas versteht man Glas zur Fertigung von optischen Bauteilen (wie Linsen, Prismen und Spiegel) für optische Systeme wie zum Beispiel Objektive, Mikroskope oder Fernrohre.

Neu!!: Abbildungsfehler und Optisches Glas · Mehr sehen »

Paraxiale Optik

Die paraxiale Optik, auch gaußsche Optik oder Optik erster Ordnung, ist eine Vereinfachung der geometrischen Optik, bei der nur Lichtstrahlen betrachtet werden, die mit der optischen Achse kleine Winkel bilden und kleine Abstände von ihr haben.

Neu!!: Abbildungsfehler und Paraxiale Optik · Mehr sehen »

Petzval-Summe

Die Petzval-Summe bzw.

Neu!!: Abbildungsfehler und Petzval-Summe · Mehr sehen »

Philipp Ludwig von Seidel

Philipp Ludwig Ritter von Seidel (* 24. Oktober 1821 in Zweibrücken; † 13. August 1896 in München) war ein deutscher Mathematiker, Optiker und Astronom.

Neu!!: Abbildungsfehler und Philipp Ludwig von Seidel · Mehr sehen »

Projektor

Leitz-Prado-Diaprojektor für manuellen Diawechsel Ein Projektor (lat. proicere „vorwärtswerfen, hinwerfen“) ist ein optisches Gerät, mit dem eine zweidimensionale Vorlage auf einer Bildfläche (meistens auf einer Bildwand) abgebildet wird.

Neu!!: Abbildungsfehler und Projektor · Mehr sehen »

Rektifizierung

Unter einer Rektifizierung (lat.: Berichtigung) versteht man die Eliminierung geometrischer Verzerrungen in Bilddaten, bedingt durch z. B.

Neu!!: Abbildungsfehler und Rektifizierung · Mehr sehen »

Retrofokus

bildseitige Hauptebene'' Der Begriff Retrofokus bezeichnet eine besondere Bauweise von Objektiven mit kurzer Brennweite.

Neu!!: Abbildungsfehler und Retrofokus · Mehr sehen »

Sagittalebene (Optik)

Astigmatismus). Die strichpunktierte Linie ist die optische Achse. Die Sagittalebene (von lateinisch Sagitta, Pfeil) ist in der geometrischen Optik eine Hilfsebene zur Berechnung und Beurteilung der Eigenschaften eines abbildenden Systems.

Neu!!: Abbildungsfehler und Sagittalebene (Optik) · Mehr sehen »

Schiefspiegler

Strahlengang des Kutter-Schiefspieglers. Der Sekundärspiegel (links) verdeckt nicht das auf den Primärspiegel (rechts) fallende Licht. Als Schiefspiegler werden Spiegelteleskope bezeichnet, bei denen der Fangspiegel (Sekundärspiegel) nicht in der optischen Achse des Hauptspiegels liegt und der Strahlengang durch die verkippten Spiegel um einige Grad schräg verläuft.

Neu!!: Abbildungsfehler und Schiefspiegler · Mehr sehen »

Schleifen (Fertigungsverfahren)

Geometrisch unbestimmte Schneide Schleifscheibe im Eingriff Schleifen ist ein seit dem Altertum bekanntes spanendes Fertigungsverfahren zur Fein- und Fertigbearbeitung von Werkstücken.

Neu!!: Abbildungsfehler und Schleifen (Fertigungsverfahren) · Mehr sehen »

Schliere

Eine Schliere ist eine amorphe optisch erkennbare Schmierform.

Neu!!: Abbildungsfehler und Schliere · Mehr sehen »

Schnittweite

Unter der Schnittweite s bzw.

Neu!!: Abbildungsfehler und Schnittweite · Mehr sehen »

Seeing

Schema zur Entstehung optischer Turbulenz (Seeing) in der Erdatmosphäre In der Astronomie ist das Seeing (engl.: Sehen) sowohl die Tatsache als auch das Maß der Bildunschärfe durch Luftunruhe, hauptsächlich in der bodennahen Luftschicht, aber auch in der Teleskopkuppel und ihrer direkten Umgebung.

Neu!!: Abbildungsfehler und Seeing · Mehr sehen »

Sekundäres Spektrum

Das Sekundäres Spektrum ist ein Abbildungsfehler eines achromatischen optischen Systems.

Neu!!: Abbildungsfehler und Sekundäres Spektrum · Mehr sehen »

Spiegel

Ein Spiegel (von lat. speculum „Spiegel, Abbild“ zu lat. specere „sehen“) ist eine reflektierende Fläche – glatt genug, dass reflektiertes Licht nach dem Reflexionsgesetz seine Parallelität behält und somit ein Abbild entstehen kann.

Neu!!: Abbildungsfehler und Spiegel · Mehr sehen »

Spiegelteleskop

ELT, dessen Hauptspiegel einen Durchmesser von 39 m aufweist, Fertigstellung 2024 geplant Spiegelteleskope sind Teleskope, die als Objektiv einen Hohlspiegel besitzen.

Neu!!: Abbildungsfehler und Spiegelteleskop · Mehr sehen »

Stigmator

TEM, astigmatisch und mit Stigmator korrigiert Ein Stigmator ist ein vorwiegend in Elektronenmikroskopen vorkommendes Bauteil, das der Beseitigung des axialen Astigmatismus der verwendeten Elektronenlinsen dient.

Neu!!: Abbildungsfehler und Stigmator · Mehr sehen »

Symmetrie (Geometrie)

Symmetrie und Asymmetrie Symmetrie in der Architektur...... und in der Biologie. vitruvianischer Mensch" Mit dem geometrischen Begriff Symmetrie (Ebenmaß, Gleichmaß, aus σύν syn „zusammen“ und μέτρον metron, Maß) bezeichnet man die Eigenschaft, dass ein geometrisches Objekt durch Bewegungen auf sich selbst abgebildet werden kann, also unverändert erscheint.

Neu!!: Abbildungsfehler und Symmetrie (Geometrie) · Mehr sehen »

Teleskop

Polnisches 1,3-m-Teleskop, Las-Campanas-Observatorium, Chile VLA in New Mexico Ein Teleskop ist ein Instrument, das elektromagnetische Wellen sammelt und bündelt, um weit entfernte Objekte beobachten zu können.

Neu!!: Abbildungsfehler und Teleskop · Mehr sehen »

Toleranz (Technik)

Die Toleranz bezeichnet den Zustand eines Systems, in dem eine von einer störenden Einwirkung verursachte Abweichung vom Normalzustand (noch) keine Gegenregulierung oder Gegenmaßnahme notwendig macht oder zur Folge hat.

Neu!!: Abbildungsfehler und Toleranz (Technik) · Mehr sehen »

Turbulente Strömung

Momentaufnahme aus einer Simulation einer turbulenten Strömung Die turbulente Strömung (lat. turbare.

Neu!!: Abbildungsfehler und Turbulente Strömung · Mehr sehen »

Vignettierung

Vignettierung (Randabschattung) bei einer Aufnahme mit einem Mikroskop Beabsichtigte Vignettierung zur Betonung der Bildmitte Als Vignettierung (frz. vignette „Randverzierung“, „Abzeichen“) bezeichnet man in der Fototechnik eine Abschattung zum Bildrand hin (Randlichtabfall), die durch eine axiale Anordnung von zwei oder mehr Öffnungen hervorgerufen wird.

Neu!!: Abbildungsfehler und Vignettierung · Mehr sehen »

Wellenlänge

Phase (das sind Punkte mit gleicher Auslenkung und gleicher Steigung). Die Wellenlänge \lambda (griechisch: Lambda) einer periodischen Welle ist der kleinste Abstand zweier Punkte gleicher Phase.

Neu!!: Abbildungsfehler und Wellenlänge · Mehr sehen »

Weltraumteleskop

Hubble, einem der bekanntesten Weltraumteleskope der Welt Ein Weltraumteleskop ist ein Teleskop, das sich außerhalb der störenden Erdatmosphäre im Weltraum befindet.

Neu!!: Abbildungsfehler und Weltraumteleskop · Mehr sehen »

Werner E. Gerabek

Werner E. Gerabek (2013) Werner E. Gerabek (* 14. Juli 1952 in GerolzhofenLebenslauf in Dissertation (siehe Schriften), S..) ist ein deutscher Historiker, Germanist und Medizinhistoriker sowie Gründer und Geschäftsführer des Deutschen Wissenschafts-Verlags (DWV).

Neu!!: Abbildungsfehler und Werner E. Gerabek · Mehr sehen »

Zylinderlinse

Grafische Darstellung einer Zylinderlinse. Eine Zylinderlinse ist eine astigmatische Linse in Form eines Zylinders.

Neu!!: Abbildungsfehler und Zylinderlinse · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Aberration (Optik), Astigmatismus (Optik), Bildfeldwölbung, Koma (Optik), Linsenfehler, Planfeldoptik, Sphärische Aberration, Öffnungsfehler.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »