Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Vulkanische Asche

Index Vulkanische Asche

Partikel vulkanischer Asche (Rockland Ash Fall, Kalifornien, 600.000 Jahre alt) unter dem Elektronenmikroskop Ausbreitung von isländischer Vulkanasche einer Eruption aus dem Jahr 1875 nach Skandinavien innerhalb von 24 h Der Begriff vulkanische Asche bezeichnet in der Vulkanologie sehr kleine Pyroklasten beliebiger Form (2 mm), den vulkanischen Bomben (> 64 mm, gerundet, ursprünglich geschmolzen) und den vulkanischen Blöcken (> 64 mm, eckig, zum Zeitpunkt des Auswurfs bereits fest) die pyroklastischen Sedimente.

66 Beziehungen: Aerodynamik, Aerosol, Alas-Nacionales-Flug 301, Asche, Ausbruch des Eyjafjallajökull 2010, Ausbruch des Mount St. Helens 1980, Bodenkunde, Boeing 747, British-Airways-Flug 9, Civil Aviation Authority, Coffin Corner, Elektrostatik, Erdatmosphäre, Erde, Flughafen Soekarno-Hatta, Galunggung, Härte, Impakt, Indischer Ozean, Instrumentenflug, International Union of Geological Sciences, Internationale Zivilluftfahrtorganisation, Jahr ohne Sommer, Java (Insel), Klima, KLM-Flug 867, Konzentration (Chemie), Krakatau, Landung, Lapilli, Lava, Locker-, Halbfest- und Festgestein, Lockheed C-130, Luftfahrtantriebe, Luftverkehr, Massenaussterben, Mount Redoubt (Alaska), Mount St. Augustine, Mount St. Helens, NASA, Papua-Neuguinea, Pitotrohr, Pyroklast, Pyroklastisches Sediment, Quarzsand, Rabaul, Sandstrahlen, Schichtvulkan, Sumatra, Sundastraße, ..., Tambora, Ted Stevens Anchorage International Airport, Trübung der Atmosphäre, Tuff, Tuffit, Verschleiß, Volcanic Ash Advisory Center, Vulkan, Vulkanische Asche, Vulkanische Bombe, Vulkanischer Block, Vulkanologie, Washington (Bundesstaat), 1816, 1883, 27. August. Erweitern Sie Index (16 mehr) »

Aerodynamik

Aerodynamik (von aer, Luft, und δύναµις dynamis, Kraft) ist Teil der Fluiddynamik und beschreibt das Verhalten von Körpern in kompressiblen Fluiden, also Gasen (zum Beispiel Luft).

Neu!!: Vulkanische Asche und Aerodynamik · Mehr sehen »

Aerosol

Aerosole über Nord-Indien, Bangladesch und dem Golf von Bengalen Ein Aerosol (Kunstwort aus und) ist ein heterogenes Gemisch (Dispersion) aus festen oder flüssigen Schwebeteilchen in einem Gas.

Neu!!: Vulkanische Asche und Aerosol · Mehr sehen »

Alas-Nacionales-Flug 301

Auf dem Alas-Nacionales-Flug 301 (Flugnummer ALW301), auch bekannt als Birgenair-Flug 301, verunglückte am 6.

Neu!!: Vulkanische Asche und Alas-Nacionales-Flug 301 · Mehr sehen »

Asche

Kasten voller Asche aus einer Steinkohleheizung Asche ist ein fester Rückstand aus der Verbrennung organischen Materials, also von fossilen Brennstoffen, Biokraftstoffen oder Lebewesen wie Pflanzen, Tieren und Menschen.

Neu!!: Vulkanische Asche und Asche · Mehr sehen »

Ausbruch des Eyjafjallajökull 2010

Der Ausbruch des Vulkans Eyjafjallajökull im Jahr 2010 begann am 20.

Neu!!: Vulkanische Asche und Ausbruch des Eyjafjallajökull 2010 · Mehr sehen »

Ausbruch des Mount St. Helens 1980

Eruption des Mount St. Helens am 18. Mai 1980. Eine phreatomagmatische Explosion auf dem Gipfel des Mount St. Helens am 4. April 1980. Der Ausbruch des Mount St.

Neu!!: Vulkanische Asche und Ausbruch des Mount St. Helens 1980 · Mehr sehen »

Bodenkunde

Ein Bodenkundler vor einem Bodenprofil Die Bodenkunde, Bodenwissenschaft oder Pedologie (von pédon ‚Boden‘ und λόγος lógos ‚Lehre‘), seltener Edaphologie (altgr. ἔδαφος edaphos ‚Erdboden‘), ist eine Wissenschaft, die sich mit der Bodenentstehung aus dem Gesteins-Untergrund, der Bodenentwicklung, den Bodenpartikeln, den Bodeneigenschaften und der Bodenklassifizierung befasst.

Neu!!: Vulkanische Asche und Bodenkunde · Mehr sehen »

Boeing 747

Die Boeing 747, auch Jumbo-Jet in Anlehnung an den Elefanten „Jumbo“, ist ein vierstrahliges Großraumflugzeug des amerikanischen Flugzeugherstellers Boeing, das seit seiner Entwicklung in den 1960er-Jahren über mehrere Jahrzehnte das weltgrößte Passagierflugzeug war.

Neu!!: Vulkanische Asche und Boeing 747 · Mehr sehen »

British-Airways-Flug 9

British-Airways-Flug 9 war ein Linienflug der British Airways von London Heathrow nach Auckland, Neuseeland, mit Zwischenstopps in Bombay, Madras, Kuala Lumpur, Perth und Melbourne.

Neu!!: Vulkanische Asche und British-Airways-Flug 9 · Mehr sehen »

Civil Aviation Authority

Sitz der Civil Aviation Authority in London Die Civil Aviation Authority (CAA) ist eine britische Behörde, die mit den Belangen der zivilen Luftfahrt in Großbritannien befasst ist.

Neu!!: Vulkanische Asche und Civil Aviation Authority · Mehr sehen »

Coffin Corner

Bild 1: Coffin Corner – „Sargecke“ (rot markierter Winkel) Bild 2: wegen der niedrigeren Stall speed bei geringem Gewicht liegt der Coffin corner (hier blau) höher als bei hohem Gewicht (hier rot) (AUW.

Neu!!: Vulkanische Asche und Coffin Corner · Mehr sehen »

Elektrostatik

Papierschnipsel werden von einer durch Reiben elektrostatisch aufgeladenen CD angezogen Blitze als Folge von elektrostatischer Aufladung Die Elektrostatik ist das Teilgebiet der Physik, das sich mit ruhenden elektrischen Ladungen, Ladungsverteilungen und den elektrischen Feldern geladener Körper befasst.

Neu!!: Vulkanische Asche und Elektrostatik · Mehr sehen »

Erdatmosphäre

ISS Die Atmosphäre der Erde, auch Erdatmosphäre (von und de) ist die gas­förmige Hülle der Erdoberfläche und eine der sogenannten Erdsphären.

Neu!!: Vulkanische Asche und Erdatmosphäre · Mehr sehen »

Erde

Die Erde ist der dichteste, fünftgrößte und der Sonne drittnächste Planet des Sonnensystems.

Neu!!: Vulkanische Asche und Erde · Mehr sehen »

Flughafen Soekarno-Hatta

Der internationale Flughafen Soekarno-Hatta (IATA: CGK, ICAO: WIII), auch Cengkareng genannt, ist der internationale Verkehrsflughafen der indonesischen Hauptstadt Jakarta.

Neu!!: Vulkanische Asche und Flughafen Soekarno-Hatta · Mehr sehen »

Galunggung

Der Gunung Galunggung (indonesisch Gunung „Berg“) ist ein aktiver Vulkan auf der indonesischen Insel Java.

Neu!!: Vulkanische Asche und Galunggung · Mehr sehen »

Härte

Härte ist der mechanische Widerstand, den ein Werkstoff der mechanischen Eindringung eines anderen Körpers entgegensetzt.

Neu!!: Vulkanische Asche und Härte · Mehr sehen »

Impakt

Künstlerische Darstellung des Einschlags eines 1000 km großen Asteroiden auf der Erde im Präkambrium. Zum dargestellten Auswurf käme es allerdings erst, wenn der Körper tiefer eingedrungen ist. Ein Impakt (Einschlag, Aufprall, von lat. impactus.

Neu!!: Vulkanische Asche und Impakt · Mehr sehen »

Indischer Ozean

Karte des Indischen Ozeans. Anders als hier dargestellt, wird die Javasee normalerweise nicht zum Indischen Ozean gerechnet. Der Indische Ozean ist mit 74,9 Millionen km² Fläche (ca. 14,7 % der Erdoberfläche) der drittgrößte Ozean der Erde.

Neu!!: Vulkanische Asche und Indischer Ozean · Mehr sehen »

Instrumentenflug

Unter Instrumentenflug (umgangssprachlich auch Blindflug) bezeichnet man das Steuern von Luftfahrzeugen, bei dem die Fluglage ohne Bezug auf äußere optisch wahrnehmbare Anhaltspunkte mit Hilfe von Fluginstrumenten wie Navigationsinstrumente und Flugüberwachungsgeräte an Bord gehalten wird (Ausnahme - der circling und visual approach sind Instrumentenanflüge, die unter Sichtbedingungen durchgeführt werden).

Neu!!: Vulkanische Asche und Instrumentenflug · Mehr sehen »

International Union of Geological Sciences

Die International Union of Geological Sciences (IUGS) ist eine internationale geologische Gesellschaft.

Neu!!: Vulkanische Asche und International Union of Geological Sciences · Mehr sehen »

Internationale Zivilluftfahrtorganisation

Die Internationale Zivilluftfahrtorganisation (ICAO von) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen (UN) mit Hauptsitz im kanadischen Montreal.

Neu!!: Vulkanische Asche und Internationale Zivilluftfahrtorganisation · Mehr sehen »

Jahr ohne Sommer

Vergleich der Temperaturen 1816 zum langjährigen Mittel 1971–2000 Als das Jahr ohne Sommer wird das vor allem im Nordosten Amerikas und im Westen und Süden Europas ungewöhnlich kalte Jahr 1816 bezeichnet.

Neu!!: Vulkanische Asche und Jahr ohne Sommer · Mehr sehen »

Java (Insel)

Java (nach alter Orthografie Djawa; Aussprache:, im Deutschen zumeist) ist eine der vier Großen Sundainseln der Republik Indonesien neben den weiteren Hauptinseln Sumatra, Borneo (Kalimantan) und Sulawesi.

Neu!!: Vulkanische Asche und Java (Insel) · Mehr sehen »

Klima

Eisklima Das Klima ist der statistische Durchschnitt aller meteorologisch regelmäßig wiederkehrender Zustände und Vorgänge der Erdatmosphäre an einem Ort und umfasst Zeiträume von mindestens 30 Jahren.

Neu!!: Vulkanische Asche und Klima · Mehr sehen »

KLM-Flug 867

KLM Flug 867 war ein Linienflug der KLM mit einer Boeing 747-400 von Amsterdam nach Anchorage, bei dem es im Jahr 1989 zu einem Zwischenfall kam: Nach Einflug in eine Wolke aus Vulkanasche des Vulkans Mount Redoubt fielen alle vier Triebwerke aus.

Neu!!: Vulkanische Asche und KLM-Flug 867 · Mehr sehen »

Konzentration (Chemie)

Die Konzentration ist nach DIN 1310 eine Gehaltsangabe, die auf das Volumen des Gemisches bezogen ist.

Neu!!: Vulkanische Asche und Konzentration (Chemie) · Mehr sehen »

Krakatau

Krakatau (auch Krakatoa) ist eine Vulkaninsel in der Sundastraße zwischen den indonesischen Inseln Sumatra und Java.

Neu!!: Vulkanische Asche und Krakatau · Mehr sehen »

Landung

300px Landung bezeichnet das kontrollierte Aufsetzen eines Raum-, Luft- oder Wasserfahrzeuges auf der Erdoberfläche, im Normalfall auf einer dafür vorgesehenen Landestelle.

Neu!!: Vulkanische Asche und Landung · Mehr sehen »

Lapilli

Lapilli des Puu Puai, eine aus eruptiertem Material des Kilauea bestehende Erhebung Unter Lapilli (italienisch „Steinchen“) werden in der Vulkanologie erbsen- bis nussgroße (2–64 mm große) Pyroklasten bezeichnet, die bei einem explosiven Vulkanausbruch gefördert werden.

Neu!!: Vulkanische Asche und Lapilli · Mehr sehen »

Lava

Zähflüssige ʻAʻā-Lava Stricklava während der Entstehung auf Hawaii Lava ist die Bezeichnung für eruptiertes Magma, das flüssig an die Erdoberfläche ausgetreten ist.

Neu!!: Vulkanische Asche und Lava · Mehr sehen »

Locker-, Halbfest- und Festgestein

Die Geologie unterteilt Gesteine nach ihrer Festigkeit in Lockergesteine und Festgesteine.

Neu!!: Vulkanische Asche und Locker-, Halbfest- und Festgestein · Mehr sehen »

Lockheed C-130

Lockheed C-130 ''Hercules'' Die Lockheed C-130 Hercules der Lockheed Corporation ist eines der vielseitigsten und am weitesten verbreiteten militärischen Transportflugzeuge.

Neu!!: Vulkanische Asche und Lockheed C-130 · Mehr sehen »

Luftfahrtantriebe

Das Triebwerk einer Suchoi Su-22 Luftfahrtantriebe ist eine zusammenfassende Bezeichnung für die zur Vortriebserzeugung eines Luftfahrzeugs verwendeten Triebwerke.

Neu!!: Vulkanische Asche und Luftfahrtantriebe · Mehr sehen »

Luftverkehr

Karte weltweiter Flugrouten im Passagierluftverkehr (2009) Luftverkehr ist der Verkehr mit Hilfe von Luftfahrzeugen, insbesondere Flugzeugen.

Neu!!: Vulkanische Asche und Luftverkehr · Mehr sehen »

Massenaussterben

Gattungen meeresbewohnender, fossil gut erhaltungsfähiger Organismen an den Grenzen der geologischen Zeitabschnitte. Die stärksten Ausschläge markieren jene Ereignisse, die gemeinhin als Massenaussterben gelten. Ein Massenaussterben (englisch Mass Extinction), auch Faunenschnitt oder Faunenwechsel genannt, ist ein in geologisch kurzen Zeitabschnitten von einigen zehntausend bis mehreren hunderttausend Jahren stattfindendes großes Artensterben, das sich vom sogenannten „normalen“ Hintergrundaussterben ebenso deutlich abhebt wie von Massensterben: außergewöhnlichen, drastischen Verlusten von Individuen einer oder vieler Populationen einer Art innerhalb kurzer Zeit.

Neu!!: Vulkanische Asche und Massenaussterben · Mehr sehen »

Mount Redoubt (Alaska)

Der Mount Redoubt ist ein mit Gletschern bedeckter, aktiver Strato-Vulkan und mit 3108 Metern der höchste Berg der Aleutenkette.

Neu!!: Vulkanische Asche und Mount Redoubt (Alaska) · Mehr sehen »

Mount St. Augustine

Der Mount St.

Neu!!: Vulkanische Asche und Mount St. Augustine · Mehr sehen »

Mount St. Helens

Der Mount St.

Neu!!: Vulkanische Asche und Mount St. Helens · Mehr sehen »

NASA

Die NASA (meist, englisch National Aeronautics and Space Administration, deutsch Nationale Aeronautik- und Raumfahrtbehörde) ist die 1958 gegründete zivile US-Bundesbehörde für Raumfahrt und Flugwissenschaft.

Neu!!: Vulkanische Asche und NASA · Mehr sehen »

Papua-Neuguinea

Papua-Neuguinea (Tok Pisin Independen Stet bilong Papua Niugini) ist nach Indonesien und Madagaskar der flächenmäßig drittgrößte Inselstaat der Welt.

Neu!!: Vulkanische Asche und Papua-Neuguinea · Mehr sehen »

Pitotrohr

Pitotrohr (mechanische Variante) Ein Pitotrohr (auch Pitot-Rohr, deutscher Fachausdruck: Staudrucksonde), benannt nach Henri Pitot, ist ein gerades oder L-förmiges, einseitig offenes Rohr zur Messung des Gesamtdruckes von Flüssigkeiten oder Gasen.

Neu!!: Vulkanische Asche und Pitotrohr · Mehr sehen »

Pyroklast

Vulcão dos Capelinhos, Faial, Azoren. µCT-Bildstapel eines Lapillifragments des Vulkans Katla auf Island. Fundort: Strand in der Nähe von Vík í Mýrdal. Auflösung 11,2 µm/Voxel, Breite ca. 24 mm. 3D-Rendering des obigen Bildstapels, teilweise durchsichtig. Schwere Partikel rot hervorgehoben. Pyroklasten, Singular Pyroklast, (von pyr „Feuer“ und κλαστός klastós „zerbrochen“) sind (Gesteins-)Fragmente, die durch Zerreißen oder Zerbrechen (Fragmentierung) oder durch direkte Kristallisierung infolge vulkanischer Aktivität aus einem festen oder flüssigen vulkanischen Ausgangsmaterial entstanden sind.

Neu!!: Vulkanische Asche und Pyroklast · Mehr sehen »

Pyroklastisches Sediment

Fossile pyroklastische Brekzie, Grand-Teton-Nationalpark, Wyoming Als pyroklastische Sedimente, auch pyroklastische Ablagerungen oder Pyroklastika werden in der Vulkanologie Ablagerungen bezeichnet, die zu mehr als 75 % aus Pyroklasten bestehen.

Neu!!: Vulkanische Asche und Pyroklastisches Sediment · Mehr sehen »

Quarzsand

Uhry („Weiße Sande von Uhry“) Quarzsand bezeichnet einen Typ von Sand, der überwiegend aus Quarzkörnern besteht.

Neu!!: Vulkanische Asche und Quarzsand · Mehr sehen »

Rabaul

Rabaul am Simpsonhafen zur deutschen Kolonialzeit vor 1910 Rabaul ist eine Stadt in Papua-Neuguinea mit 3885 Einwohnern (im Jahr 2000).

Neu!!: Vulkanische Asche und Rabaul · Mehr sehen »

Sandstrahlen

Staubarmes Saugkopfstrahlen Unter umgangssprachlich Sandstrahlen (engl. sandblasting, abrasive blasting), allgemeiner technischer Begriff: Druckluftstrahlen mit festem Strahlmittel, versteht man die Oberflächenbehandlung eines Materials oder Werkstücks (Strahlgut) durch Einwirkung von Strahlmittel, z. B.

Neu!!: Vulkanische Asche und Sandstrahlen · Mehr sehen »

Schichtvulkan

Aufbau eines Schichtvulkans Fujisan, Japan Java Ausbruch 1980 Vesuv, Italien Schichtvulkane, auch Stratovulkane (von lateinisch stratum „Schicht“) genannt, sind aus einzelnen Schichten von Lava und Lockermassen aufgebaute Vulkane.

Neu!!: Vulkanische Asche und Schichtvulkan · Mehr sehen »

Sumatra

Die Insel Sumatra (gesprochen Sumátra oder Súmatra) oder Sumatera (indonesische Schreibweise) gehört zu Indonesien und ist mit 473.481 km² die sechstgrößte Insel der Welt.

Neu!!: Vulkanische Asche und Sumatra · Mehr sehen »

Sundastraße

Die Sundastraße (ehemals Straße von Bantam)encyclopedievanzeeland.nl:, abgerufen am 2.

Neu!!: Vulkanische Asche und Sundastraße · Mehr sehen »

Tambora

Der Tambora auf der Halbinsel Sanggar. Rechts oben im gleichen Maßstab der Vesuv bei Neapel als Größenvergleich Der Tambora (auch Temboro) ist ein aktiver Stratovulkan auf der östlich von Java gelegenen Insel Sumbawa in Indonesien.

Neu!!: Vulkanische Asche und Tambora · Mehr sehen »

Ted Stevens Anchorage International Airport

Plan des Flughafens Luftbild des Flughafens Der Ted Stevens Anchorage International Airport (IATA-Code: ANC, ICAO-Code: PANC) ist seit 1951 der internationale Verkehrsflughafen von Anchorage (Alaska, USA).

Neu!!: Vulkanische Asche und Ted Stevens Anchorage International Airport · Mehr sehen »

Trübung der Atmosphäre

Trübungen der Atmosphäre sind häufige Erscheinungen, die sich als erstes in einer Verminderung der Sichtweite bemerkbar machen, oft auch durch verminderte Sonneneinstrahlung.

Neu!!: Vulkanische Asche und Trübung der Atmosphäre · Mehr sehen »

Tuff

Tufo giallo aus der Gegend von Viterbo, Muster zirka 15×15 cm Felsenwohnungen in Tuff in Kappadokien, bei Göreme Maria Laach: Bedeutendes romanisches Bauwerk in der Eifel aus Tuff Rieden Mauerfassade des Westfälischen Museums für Kunst- und Kulturgeschichte, Domplatz in Münster Als Tuff (vom gleichbedeutenden), verdeutlichend auch Tuffstein genannt, bezeichnet man in der Petrografie ein Gestein, das zu mehr als 75 % aus Pyroklasten aller Korngrößen besteht.

Neu!!: Vulkanische Asche und Tuff · Mehr sehen »

Tuffit

Ein Tuffit ist ein Gestein, das zu 25 bis 75 % aus Pyroklasten (vulkanisches Auswurfmaterial) besteht; den restlichen Anteil nehmen Epiklasten (klastisches Fremdmaterial vulkanischer und nicht-vulkanischer Herkunft) und Nicht-Pyroklasten (Sedimenten) ein.

Neu!!: Vulkanische Asche und Tuffit · Mehr sehen »

Verschleiß

Verschleiß bezeichnet den fortschreitenden „Materialverlust aus der Oberfläche eines festen Körpers, hervorgerufen durch mechanische Ursachen, d. h. Kontakt und Relativbewegung eines festen, flüssigen oder gasförmigen Gegenkörpers“, also den Masseverlust (Oberflächenabtrag) einer Stoffoberfläche durch schleifende, rollende, schlagende, kratzende, chemische und thermische Beanspruchung.

Neu!!: Vulkanische Asche und Verschleiß · Mehr sehen »

Volcanic Ash Advisory Center

Überwachte Gebiete Volcanic Ash Advisory Center (VAAC) sind neun von der International Civil Aviation Organization (ICAO) im Rahmen der International Airways Volcano Watch (IAVW) beauftragte Warnzentren.

Neu!!: Vulkanische Asche und Volcanic Ash Advisory Center · Mehr sehen »

Vulkan

Ausbruch des Vulkans Rinjani 1994 mit Eruptionsgewitter Eruption eines submarinen Vulkans (West Mata) Ein Vulkan ist eine geologische Struktur, die entsteht, wenn Magma (Gesteinsschmelze) bis an die Oberfläche eines Planeten (z. B. der Erde) aufsteigt.

Neu!!: Vulkanische Asche und Vulkan · Mehr sehen »

Vulkanische Asche

Partikel vulkanischer Asche (Rockland Ash Fall, Kalifornien, 600.000 Jahre alt) unter dem Elektronenmikroskop Ausbreitung von isländischer Vulkanasche einer Eruption aus dem Jahr 1875 nach Skandinavien innerhalb von 24 h Der Begriff vulkanische Asche bezeichnet in der Vulkanologie sehr kleine Pyroklasten beliebiger Form (2 mm), den vulkanischen Bomben (> 64 mm, gerundet, ursprünglich geschmolzen) und den vulkanischen Blöcken (> 64 mm, eckig, zum Zeitpunkt des Auswurfs bereits fest) die pyroklastischen Sedimente.

Neu!!: Vulkanische Asche und Vulkanische Asche · Mehr sehen »

Vulkanische Bombe

Unterschiedliche Formen vulkanischer Bomben ausgestellt in Strohn (Vulkaneifel). Rechts oben: Eckig-gerundete Wurfschlacken, d. h. pyroklastische Brekzien. Eine vulkanische Bombe (früher: Auswürfling) ist ein bei einem Vulkanausbruch ballistisch herausgeschleuderter Pyroklast, mit einem Durchmesser von mehr als 64 mm.

Neu!!: Vulkanische Asche und Vulkanische Bombe · Mehr sehen »

Vulkanischer Block

Ein vulkanischer Block (früher auch Auswürfling) ist ein bei einem Vulkanausbruch ballistisch herausgeschleuderter eckiger Pyroklast mit einem Durchmesser von mehr als 64 mm.

Neu!!: Vulkanische Asche und Vulkanischer Block · Mehr sehen »

Vulkanologie

Vulkanologie ist die Wissenschaft, die sich mit der systematischen Erforschung der Vulkane bzw.

Neu!!: Vulkanische Asche und Vulkanologie · Mehr sehen »

Washington (Bundesstaat)

Washington (engl. Aussprache) ist ein Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Vulkanische Asche und Washington (Bundesstaat) · Mehr sehen »

1816

Keine Beschreibung.

Neu!!: Vulkanische Asche und 1816 · Mehr sehen »

1883

Keine Beschreibung.

Neu!!: Vulkanische Asche und 1883 · Mehr sehen »

27. August

Der 27.

Neu!!: Vulkanische Asche und 27. August · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Aschewolke, Vulkanasche, Vulkanische Aschen.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »