Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

B-Dienst

Index B-Dienst

Der B-Dienst (Abkürzung für Beobachtungsdienst), auch bezeichnet als xB-Dienst, X-B-Dienst oder χB-Dienst, war die dritte Abteilung (MND III) des Marinenachrichtendienstes (MND) der deutschen Kriegsmarine, der sich mit dem Abhören und Aufzeichnen sowie der Entzifferung und Auswertung des feindlichen, insbesondere des britischen Funkverkehrs vor und während der Zeit des Zweiten Weltkriegs befasste.

34 Beziehungen: Atlantikschlacht, Befehlshaber der U-Boote, Bletchley Park, Brechen (Kryptologie), Chiffrierabteilung des Oberkommandos der Wehrmacht, Cryptologia, David Kahn, Deckname, Enigma (Maschine), Entzifferung, Erster Weltkrieg, Fernmeldeaufklärung, Friedrich L. Bauer, Funkspruch, Geleitzug, Heinz Bonatz, Kaiserliche Marine, Kapitän zur See, Karl Dönitz, Kriegsmarine, Kryptoanalytiker, Marinenachrichtendienst, Narvik, Oberkommando der Wehrmacht, Ralph Erskine (Kryptologe), Reichssicherheitshauptamt, Rotor-Chiffriermaschine, Royal Navy, U-Boot, Unternehmen Weserübung, Wehrmacht, Wilhelm Tranow, Y-Dienst, Zweiter Weltkrieg.

Atlantikschlacht

Atlantikschlacht ist ein Sammelbegriff für die Kampfhandlungen zwischen der deutschen Kriegsmarine und Kriegsschiffen, Geleitzügen und Marinefliegerkräften der Alliierten im Atlantik über die gesamte Dauer des Zweiten Weltkrieges.

Neu!!: B-Dienst und Atlantikschlacht · Mehr sehen »

Befehlshaber der U-Boote

Befehlshaber der U-Boote (BdU) war im Ersten Weltkrieg die aus der U-Bootsinspektion und dem Führer der U-Boote am 5.

Neu!!: B-Dienst und Befehlshaber der U-Boote · Mehr sehen »

Bletchley Park

''The mansion'') von Bletchley Park war die Zentrale der britischen Codeknacker und ist heute ein Museum (Foto 2017) Bletchley Park (Abkürzung B.P.) ist ein Landsitz in der englischen Stadt Bletchley in der Grafschaft Buckinghamshire und liegt etwa 70 km nordwestlich von London.

Neu!!: B-Dienst und Bletchley Park · Mehr sehen »

Brechen (Kryptologie)

Als brechen oder entziffern (umgangssprachlich oft auch als „knacken“) wird in der Kryptanalyse, also in dem Wissenschaftszweig der Kryptologie, der sich mit der Entzifferung von Geheimschriften befasst, die Tätigkeit eines Kryptoanalytikers oder Codebrechers bezeichnet, einem Geheimtext ohne Kenntnis des Schlüssels die Nachricht zu entringen, also ihn in den Klartext zurückzuwandeln.

Neu!!: B-Dienst und Brechen (Kryptologie) · Mehr sehen »

Chiffrierabteilung des Oberkommandos der Wehrmacht

Soldaten des Geheimen Funkmeldedienstes des OKW beim Ver- oder Entschlüsseln von Nachrichten mithilfe der Schlüsselmaschine Enigma Die Chiffrierabteilung des Oberkommandos der Wehrmacht (auch: Chiffrierabteilung des OKW, kurz: Chi oder OKW/Chi) war die Dienststelle der Wehrmacht, die sich mit der Entzifferung des gegnerischen Nachrichtenverkehrs und mit der Sicherheitskontrolle eigener Schlüsselverfahren, wie der Rotor-Schlüsselmaschine Enigma, vor und während der Zeit des Zweiten Weltkriegs befasste.

Neu!!: B-Dienst und Chiffrierabteilung des Oberkommandos der Wehrmacht · Mehr sehen »

Cryptologia

Cryptologia ist eine englischsprachige Fachzeitschrift zum Thema Kryptologie.

Neu!!: B-Dienst und Cryptologia · Mehr sehen »

David Kahn

David Kahn (2006) David Kahn (* 7. Februar 1930 in New York City) ist ein amerikanischer Historiker, Journalist und Schriftsteller.

Neu!!: B-Dienst und David Kahn · Mehr sehen »

Deckname

Ein Deckname, auch Tarnname oder Kryptonym, ist ein Name, der benutzt wird, um einen anderen Begriff oder die Identität einer Person oder einer Gruppe zu verschleiern.

Neu!!: B-Dienst und Deckname · Mehr sehen »

Enigma (Maschine)

Markenschild der Enigma Walzen) codierte Fertigungskennzeichen ''jla'' für die Herstellerfirma Heimsoeth & Rinke sowie das Herstelljahr ''40'' (für 1940). Die Enigma (aínigma „Rätsel“, Eigenschreibweise auch: ENIGMA) ist eine Rotor-Schlüsselmaschine, die im Zweiten Weltkrieg zur Verschlüsselung des Nachrichtenverkehrs der Wehrmacht verwendet wurde.

Neu!!: B-Dienst und Enigma (Maschine) · Mehr sehen »

Entzifferung

Entzifferung bedeutet Analyse und Verstehen einer unleserlichen oder unverständlichen Schrift.

Neu!!: B-Dienst und Entzifferung · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: B-Dienst und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Fernmeldeaufklärung

Als Fernmeldeaufklärung (– COMINT) wird bei Nachrichtendiensten und dem Militär das Abfangen und Auswerten verbaler und nonverbaler Kommunikation, die über Kabel (zum Beispiel Telefon, Überseekabel), Satellit oder Radiowellen übertragen wird, bezeichnet und ist Teil der Elektronischen Kampfführung.

Neu!!: B-Dienst und Fernmeldeaufklärung · Mehr sehen »

Friedrich L. Bauer

Friedrich L. Bauer (2004) Friedrich Ludwig Bauer (* 10. Juni 1924 in Regensburg; † 26. März 2015) war ein deutscher Pionier der Informatik.

Neu!!: B-Dienst und Friedrich L. Bauer · Mehr sehen »

Funkspruch

Von Jeremy Moore unterzeichneter Funkspruch über die Kapitulation im Falklandkrieg Klartext-Funkspruch aus dem Zweiten Weltkrieg Morse-Funkspruchs Mit der ENIGMA verschlüsselter Funkspruch aus dem Zweiten Weltkrieg Ein Funkspruch (auch: Funktelegramm, kurz FT) ist eine formgebundene Nachricht, die per Funk im Funkverkehr abgesetzt („gefunkt“) wird.

Neu!!: B-Dienst und Funkspruch · Mehr sehen »

Geleitzug

Das hamburgische Konvoischiff ''Leopoldus Primus'' von 1668 Seeschlacht von Pulo Aura zwischen einem Konvoi der Britischen Ostindien-Kompanie und französischen Kriegsschiffen 1804 Ein Geleitzug ist eine Gruppe von Transport- und Begleitschiffen, die zum Schutz gegen Bedrohungen auf See zusammengestellt wird.

Neu!!: B-Dienst und Geleitzug · Mehr sehen »

Heinz Bonatz

Hermann Leopold Ludwig Eugen Hans Heinz Bonatz (* 18. August 1897 in Witzenhausen; † 11. Februar 1981) war ein deutscher Marineoffizier.

Neu!!: B-Dienst und Heinz Bonatz · Mehr sehen »

Kaiserliche Marine

Wilhelm II. als Großadmiral (Adolph Behrens, 1913)http://wiedenroth-karikatur.blogspot.de/2013/09/marineschule-muerwik-gemaelde-behrens-deutsches-reich-kaiser-wilhelm-ii-grossadmiral-auge-auffaellig.html Götz Wiedenroth: Analyse des Bildes (2013) miniatur Kaiserliche Marine war von 1872 bis 1918 die offizielle Bezeichnung der Seestreitkräfte des Deutschen Kaiserreiches.

Neu!!: B-Dienst und Kaiserliche Marine · Mehr sehen »

Kapitän zur See

Kapitän zur See ist ein militärischer Dienstgrad der Marine.

Neu!!: B-Dienst und Kapitän zur See · Mehr sehen »

Karl Dönitz

Karl Dönitz als Großadmiral, 1943 Karl Dönitz (* 16. September 1891 in Grünau bei Berlin; † 24. Dezember 1980 in Aumühle) war ein deutscher Marineoffizier (ab Januar 1943 Großadmiral), Nationalsozialist, NSDAP-Mitglied, enger Gefolgsmann Adolf Hitlers und nach dessen Willen unter dem Titel des Reichspräsidenten letztes Staatsoberhaupt des Deutschen Reichs.

Neu!!: B-Dienst und Karl Dönitz · Mehr sehen »

Kriegsmarine

Kriegsmarine war die offizielle Bezeichnung der Seestreitkräfte der deutschen Wehrmacht, nachdem die Reichsmarine des Deutschen Reiches am 1.

Neu!!: B-Dienst und Kriegsmarine · Mehr sehen »

Kryptoanalytiker

Die Kunst des Kryptoanalytikers liegt darin, aus dem Geheimtext ohne vorherige Kenntnis des zur Entschlüsselung nötigen geheimen Schlüssels den Klartext zu entziffern. Als Kryptoanalytiker (auch: Kryptanalytiker oder Kryptanalyst) oder Codeknacker (auch: Kodeknacker, Kodebrecher oder Codebrecher) oder Entzifferer bezeichnet man eine Person, die sich (als Teilgebiet der Kryptologie) mit der Entzifferung von Geheimtexten befasst, also von Texten, die durch Verschlüsselung eines Klartextes unter Verwendung eines Schlüssels erzeugt wurden.

Neu!!: B-Dienst und Kryptoanalytiker · Mehr sehen »

Marinenachrichtendienst

Marinenachrichtendienst ist die Bezeichnung für den Nachrichtendienst der Marine eines Landes.

Neu!!: B-Dienst und Marinenachrichtendienst · Mehr sehen »

Narvik

Klimadiagramm Narvik Narvik ist eine norwegische Stadt nördlich des Polarkreises mit Einwohnern (Stand). Narvik ist auch der Name einer Kommune, deren Hauptort die Stadt Narvik bildet.

Neu!!: B-Dienst und Narvik · Mehr sehen »

Oberkommando der Wehrmacht

Das Oberkommando der Wehrmacht (OKW) zählte mit dem Oberkommando des Heeres (OKH), dem Oberkommando der Marine (OKM) und dem Oberkommando der Luftwaffe (OKL) zu den höchsten Stabsorganisationen der Wehrmacht.

Neu!!: B-Dienst und Oberkommando der Wehrmacht · Mehr sehen »

Ralph Erskine (Kryptologe)

Ralph Erskine ist ein Historiker und Kryptologe.

Neu!!: B-Dienst und Ralph Erskine (Kryptologe) · Mehr sehen »

Reichssicherheitshauptamt

Das Reichssicherheitshauptamt (RSHA) wurde am 27. September 1939 zu Beginn des Zweiten Weltkrieges vom Reichsführer SS Heinrich Himmler durch Zusammenlegung von Sicherheitspolizei (Sipo) und Sicherheitsdienst (SD) gegründet.

Neu!!: B-Dienst und Reichssicherheitshauptamt · Mehr sehen »

Rotor-Chiffriermaschine

Rotor-Chiffriermaschinen (auch Rotor-Schlüsselmaschinen) sind mechanische oder elektromechanische Ver- und Entschlüsselungsmaschinen, die zumeist mehrere mit Buchstaben besetzte Rotoren enthalten, die für jeden Buchstaben des Textes eine unterschiedliche (polyalphabetische) Ersetzung erzeugen.

Neu!!: B-Dienst und Rotor-Chiffriermaschine · Mehr sehen »

Royal Navy

Die Royal Navy ist die Kriegsmarine des Vereinigten Königreichs.

Neu!!: B-Dienst und Royal Navy · Mehr sehen »

U-Boot

USS Grayling 1909 Russisches U-Boot vom Typ Projekt 641 in Zeebrugge Klasse 212 A) Ein U-Boot (kurz für Unterseeboot; militärische Schreibweise Uboot ohne Bindestrich) ist ein Boot, das für die Unterwasserfahrt gebaut wurde.

Neu!!: B-Dienst und U-Boot · Mehr sehen »

Unternehmen Weserübung

Unternehmen Weserübung, auch Fall Weserübung, war der Deckname für den mit der Kriegsmarine verübten Überfall der deutschen Wehrmacht auf Norwegen und Dänemark am 9.

Neu!!: B-Dienst und Unternehmen Weserübung · Mehr sehen »

Wehrmacht

Vorschrift – Die Pflichten des deutschen Soldaten …, 1936 Wehrmacht ist die Bezeichnung für die Gesamtheit der Streitkräfte im nationalsozialistischen Deutschland.

Neu!!: B-Dienst und Wehrmacht · Mehr sehen »

Wilhelm Tranow

Wilhelm Tranow (* 1891) war ein deutscher Kryptoanalytiker, der vor und während der Zeit des Zweiten Weltkriegs im B-Dienst (Beobachtungsdienst) der deutschen Marine gegnerische verschlüsselte Funksprüche, vor allem der britischen Handelsmarine, erfolgreich entzifferte.

Neu!!: B-Dienst und Wilhelm Tranow · Mehr sehen »

Y-Dienst

Beeston Hill Y Station'' nahe der englischen Stadt Sheringham (im Osten an der Nordseeküste von Norfolk liegend, um 1940) Antennenmasten der Adcock-Antenne (1945). Der Y-Dienst, im englischen Original Y Service, geschrieben auch Y-Service, Y service oder Y-service und bezeichnet auch als Y Stations, Y Groups oder Y Units und zusammengefasst auch unter der Bezeichnung War Office Y Group (W.O.Y.G.) für den Dienst sowie Government Communications Wireless Stations (G.C.W.S.) für die Stellen, war der im Zweiten Weltkrieg hauptsächlich in England, darüber hinaus aber auch weltweit arbeitende britische Funkabhördienst.

Neu!!: B-Dienst und Y-Dienst · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: B-Dienst und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Beobachtungsdienst, X-B-Dienst, XB-Dienst, ΧB-Dienst.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »