Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Virtual Reality Modeling Language

Index Virtual Reality Modeling Language

VRML im Programm "dune" (Version 0.13) Die Virtual Reality Modeling Language (VRML) ist eine Beschreibungssprache für 3D-Szenen, deren Geometrien, Ausleuchtungen, Animationen und Interaktionsmöglichkeiten inklusive in der virtuellen Umgebung platzierter Geräuschquellen.

52 Beziehungen: Abbild, American Standard Code for Information Interchange, Animation, Austauschformat, Beleuchtungsmodell, Blender (Software), Dateinamenserweiterung, Daten, Datenübertragung, Echtzeit, Ereignis (Programmierung), Geometrie, Geometrische Modellierung, Gouraud Shading, Grafikkarte, Gzip, Interaktion, Internationale Organisation für Normung, Internet, Java (Programmiersprache), Kamerafahrt, Kollisionserkennung (algorithmische Geometrie), Konsortium, Level of Detail, Liste von Transformationen in der Mathematik, Material (3D-Computergrafik), Open Inventor, Perl (Programmiersprache), PHP, Plug-in, Portable Network Graphics, Prozessor, Python (Programmiersprache), Raytracing, Reflexion (Physik), Rotation eines Vektorfeldes, Schatten (Computergrafik), Schnittstelle, Silicon Graphics, Skalierung (Computergrafik), Standard, STL-Schnittstelle, Szene (Computergrafik), Texteditor, UTF-8, Virtuelle Realität, Web3D, Webbrowser, World Wide Web Consortium, X3D, ..., 3D-Druck, 3D-Grafiksoftware. Erweitern Sie Index (2 mehr) »

Abbild

Abbild der Außenwelt auf dem Display eines Mobil-Telefons perspektivische Umsetzung verbindet das Abbild mit dem Gegenstand. Abbildung aus Salomon de Caus, ''La perspectiue'' (Londres: R. Field/ J. Mommart/ Brussels: R Barker, 1611). Abbild bezeichnet ein Bild und seine Beziehung zu einem darauf abgebildeten, wiedererkennbaren Gegenstand.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Abbild · Mehr sehen »

American Standard Code for Information Interchange

ASCII-Tabelle aus MIL-STD-188-100 (1972) Der American Standard Code for Information Interchange (ASCII, alternativ US-ASCII, ausgesprochen) ist eine 7-Bit-Zeichenkodierung; sie entspricht der US-Variante von ISO 646 und dient als Grundlage für spätere, auf mehr Bits basierende Kodierungen für Zeichensätze.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und American Standard Code for Information Interchange · Mehr sehen »

Animation

Animation eines Würfels Animation (von ‚zum Leben erwecken‘; anima ‚Geist‘, ‚Seele‘, ‚Leben(skraft)‘, ‚Atem‘) ist jede Technik, bei der durch das Erstellen und Anzeigen von Einzelbildern für den Betrachter ein bewegtes Bild geschaffen wird.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Animation · Mehr sehen »

Austauschformat

Austauschformat ist ein Begriff aus der elektronischen Datenverarbeitung (EDV) und bezeichnet meist ein Dateiformat, welches mit vielen verschiedenen Anwendungen auf fast jedem Betriebssystem kompatibel ist.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Austauschformat · Mehr sehen »

Beleuchtungsmodell

Als Beleuchtungsmodell bezeichnet man in der 3D-Computergrafik allgemein ein Verfahren, das das Verhalten von Licht simuliert.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Beleuchtungsmodell · Mehr sehen »

Blender (Software)

Blender ist eine freie, mit der GPL lizenzierte 3D-Grafiksoftware, mit welcher sich Körper modellieren, texturieren und animieren lassen.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Blender (Software) · Mehr sehen »

Dateinamenserweiterung

Die Dateinamenserweiterung, auch als Dateinamenerweiterung, Dateierweiterung, Dateiendung oder Dateisuffix bezeichnet, ist der letzte Teil eines Dateinamens und wird gewöhnlich mit einem Punkt abgetrennt.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Dateinamenserweiterung · Mehr sehen »

Daten

Daten bezeichnet als Plural von Datum Fakten, Zeitpunkte oder kalendarische Zeitangaben.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Daten · Mehr sehen »

Datenübertragung

Die Datenübertragung, auch Datentransfer oder Informationsübertragung, ist in der Informationstechnologie der Austausch von digitalen Daten zwischen zwei oder mehreren räumlich voneinander entfernten Absendern und Empfängern über Leitungen oder Funkverbindungen.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Datenübertragung · Mehr sehen »

Echtzeit

Der Begriff Echtzeit charakterisiert den Betrieb informationstechnischer Systeme, die bestimmte Ergebnisse zuverlässig innerhalb einer vorbestimmten Zeitspanne, zum Beispiel in einem festen Zeitraster, liefern können.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Echtzeit · Mehr sehen »

Ereignis (Programmierung)

Ein Ereignis dient in der Softwaretechnik – bei Entwicklung nach dem ereignisorientierten Programmierparadigma – zur Steuerung des Programmflusses.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Ereignis (Programmierung) · Mehr sehen »

Geometrie

René Descartes, La Géometrie (Erstausgabe 1637) Axel Helsted, "Geometrie" Die Geometrie (ionisch geometriē, ‚Erdmaße‘, ‚Erdmessung‘, ‚Landmessung‘) ist ein Teilgebiet der Mathematik.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Geometrie · Mehr sehen »

Geometrische Modellierung

Geometrische Modellierung, auch (CAGD) genannt, bezeichnet die computergestützte Beschreibung der Form geometrischer Objekte.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Geometrische Modellierung · Mehr sehen »

Gouraud Shading

Beim Gouraud Shading (gelegentlich Gouraud-Schattierung) handelt es sich um ein Shading-Verfahren in der 3D-Computergrafik, um Polygonflächen zu füllen.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Gouraud Shading · Mehr sehen »

Grafikkarte

Grafikkarte für den PCIe-Slot Eine Grafikkarte, historisch auch Videoadapter, steuert in einem Computer die Grafikausgabe im verwendeten Videomodus.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Grafikkarte · Mehr sehen »

Gzip

gzip ist ein freies Kompressionsprogramm, das – ebenso wie das entsprechende Dateiformat gzip – praktisch für alle Computerbetriebssysteme verfügbar ist (unter den Bedingungen der GPL auch im Quelltext).

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Gzip · Mehr sehen »

Interaktion

Interaktion (von ‚zwischen‘ und actio ‚Tätigkeit‘, ‚Handlung‘) bezeichnet das wechselseitige aufeinander Einwirken von Akteuren oder Systemen und ist eng verknüpft mit den übergeordneten Begriffen Kommunikation, Handeln und Arbeit.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Interaktion · Mehr sehen »

Internationale Organisation für Normung

ISO-3166-1-Länderkürzel, die nicht Mitglieder der ISO sind Die Internationale Organisation für Normung – kurz ISO (von) – ist die internationale Vereinigung von Normungsorganisationen und erarbeitet internationale Normen in allen Bereichen mit Ausnahme der Elektrik und der Elektronik, für die die Internationale elektrotechnische Kommission (IEC) zuständig ist, und mit Ausnahme der Telekommunikation, für die die Internationale Fernmeldeunion (ITU) zuständig ist.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Internationale Organisation für Normung · Mehr sehen »

Internet

Das Internet (von,zusammengeschaltete Netzwerke‘, kürzer oder kurz net ‚Netz‘), umgangssprachlich auch Netz, ist ein weltweiter Verbund von Rechnernetzwerken, den autonomen Systemen.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Internet · Mehr sehen »

Java (Programmiersprache)

Java ist eine objektorientierte Programmiersprache und eine eingetragene Marke des Unternehmens Sun Microsystems, welches 2010 von Oracle aufgekauft wurde.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Java (Programmiersprache) · Mehr sehen »

Kamerafahrt

Kamerafahrt mit einem Dolly bei den Dreharbeiten zum Film ''The Alamo'' Kamera-Motorrad bei einem Radrennen Die Kamerafahrt ist die Bewegung einer Kamera durch den Raum beim Filmen.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Kamerafahrt · Mehr sehen »

Kollisionserkennung (algorithmische Geometrie)

Als Kollisionserkennung oder Kollisionsabfrage wird in der algorithmischen Geometrie das Erkennen des Berührens oder Überlappens zweier oder mehrerer geometrischer (starrer oder deformierbarer) Objekte im zwei- oder dreidimensionalen Raum verstanden.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Kollisionserkennung (algorithmische Geometrie) · Mehr sehen »

Konsortium

Ein Konsortium (von; seltener auch Syndikat genannt, von französisch syndicat) ist ein Unternehmenszusammenschluss mehrerer rechtlich und wirtschaftlich selbständig bleibender Unternehmen zur zeitlich begrenzten Durchführung eines vereinbarten Geschäftszwecks.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Konsortium · Mehr sehen »

Level of Detail

Als Level of Detail (LOD; deutsch: Detaillierungsgrad) bezeichnet man die verschiedenen Detailstufen bei der Darstellung virtueller Welten.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Level of Detail · Mehr sehen »

Liste von Transformationen in der Mathematik

Der Begriff Transformation wird in der Mathematik in vielfacher Weise verwendet.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Liste von Transformationen in der Mathematik · Mehr sehen »

Material (3D-Computergrafik)

Ein natürliches Material wird in der 3D-Computergrafik entweder durch konstante Farbwerte oder Texturen definiert.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Material (3D-Computergrafik) · Mehr sehen »

Open Inventor

Open Inventor ist eine freie objektorientierte C++-Programmbibliothek zur Erstellung von 3D-Grafiken unter Verwendung von OpenGL.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Open Inventor · Mehr sehen »

Perl (Programmiersprache)

Perl ist eine freie, plattformunabhängige und interpretierte Programmiersprache, die mehrere Paradigmen unterstützt.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Perl (Programmiersprache) · Mehr sehen »

PHP

PHP (rekursives Akronym und Backronym für „PHP: '''H'''ypertext '''P'''reprocessor“, ursprünglich „Personal '''H'''ome '''P'''age Tools“) ist eine Skriptsprache mit einer an C und Perl angelehnten Syntax, die hauptsächlich zur Erstellung dynamischer Webseiten oder Webanwendungen verwendet wird.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und PHP · Mehr sehen »

Plug-in

Ein Plug-in (häufig auch Plugin; von engl. to plug in, „einstöpseln, anschließen“, auch Software-Erweiterung oder Zusatzmodul) ist eine optionale Softwarekomponente, die eine bestehende Software oder ein Computerspiel erweitert bzw.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Plug-in · Mehr sehen »

Portable Network Graphics

Portable Network Graphics (PNG, für „portable Netzwerkgrafik“, als Akronym auch silbisch ausgesprochen) ist ein Rastergrafikformat mit verlustfreier Datenkompression.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Portable Network Graphics · Mehr sehen »

Prozessor

Die''“ eines Intel 80486DX2 Ein Computer-Prozessor ist ein (meist stark verkleinertes und meist frei) programmierbares Rechenwerk, also eine elektronische Schaltung, die gemäß übergebenen Befehlen Aktionen ausführt, wie andere elektronische Schaltungen und Mechanismen zu steuern.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Prozessor · Mehr sehen »

Python (Programmiersprache)

Python (auf Deutsch auch) ist eine universelle, üblicherweise interpretierte, höhere Programmiersprache.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Python (Programmiersprache) · Mehr sehen »

Raytracing

Raytracing (dt. Strahlverfolgung oder Strahlenverfolgung, in englischer Schreibweise meist ray tracing) ist ein auf der Aussendung von Strahlen basierender Algorithmus zur Verdeckungsberechnung, also zur Ermittlung der Sichtbarkeit von dreidimensionalen Objekten von einem bestimmten Punkt im Raum aus.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Raytracing · Mehr sehen »

Reflexion (Physik)

weltgrößte Reflexionsbecken, errichtet 2006 in Bordeaux. Reflexion (vom Verb de, ‚zurückdrehen‘) bezeichnet in der Physik das Zurückwerfen von Wellen an einer Grenzfläche, an der sich der Wellenwiderstand oder der Brechungsindex des Ausbreitungsmediums ändert.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Reflexion (Physik) · Mehr sehen »

Rotation eines Vektorfeldes

Als Rotation oder Rotor bezeichnet man in der Vektoranalysis, einem Teilgebiet der Mathematik, einen Differentialoperator, der einem Vektorfeld im dreidimensionalen euklidischen Raum mit Hilfe der Differentiation ein neues Vektorfeld zuordnet.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Rotation eines Vektorfeldes · Mehr sehen »

Schatten (Computergrafik)

Computergrafik mit schattenwerfenden Objekten Schatten in der Computergrafik dienen zur Verankerung von Objekten in einer Szene.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Schatten (Computergrafik) · Mehr sehen »

Schnittstelle

Schnittstellen: Sinnesorgane und Hände sind Schnittstellen zwischen Gehirn und Außenwelt. Geräte für Eingabe und/oder Ausgabe sind Schnittstellen zwischen Außenwelt und Computer. Eine Netzwerk-Schnittstelle kann viele Schichten haben, siehe OSI-Modell. Netzwerkanschluss (Bildmitte), DisplayPort-Monitoranschluss (rechts oben), USB 2.0 (rechts unten). Eine Schnittstelle (englisch Interface, oder) ist ein Teil eines Systems, das der Kommunikation dient.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Schnittstelle · Mehr sehen »

Silicon Graphics

SGI Logo bis 2009 Silicon Graphics International (SGI) war ein Hersteller von Computern, die besonders auf dem Gebiet der grafischen Darstellung leistungsstark sind (Grafik-Workstation).

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Silicon Graphics · Mehr sehen »

Skalierung (Computergrafik)

Rastergrafik in Originalgröße Rastergrafik nach zweifacher Vergrößerung mittels Pixelwiederholung In der Computergrafik und digitalen Bildbearbeitung bezeichnet Skalierung (von Latein scalae (Pl.), dt. „Leiter, Treppe“) die Größenänderung eines digitalen Bildes.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Skalierung (Computergrafik) · Mehr sehen »

Standard

Der Standard ist ein unspezifisches Allgemeinwort, das in vielen Fachgebieten das Merkmal eines Durchschnitts, einer Grundform, Norm oder eines Richtwerts beinhaltet.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Standard · Mehr sehen »

STL-Schnittstelle

Die STL-Schnittstelle ist eine Standardschnittstelle vieler CAD-Systeme, die 1988 von 3D Systems in ihrer Stereolithographie-Software eingeführt wurde.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und STL-Schnittstelle · Mehr sehen »

Szene (Computergrafik)

Bearbeitung und Darstellung einer Szene mit der Software white_dune In der 3D-Computergrafik ist eine Szene eine dreidimensionale Beschreibung von Objekten, Lichtquellen, Materialeigenschaften sowie der Position und Blickrichtung eines virtuellen Betrachters.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Szene (Computergrafik) · Mehr sehen »

Texteditor

Texteditor Ein Texteditor (von ‚Inhalt‘ und editor für ‚Herausgeber‘ oder ‚Erzeuger‘) ist ein Computerprogramm zum Bearbeiten von Texten.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Texteditor · Mehr sehen »

UTF-8

UTF-8 (Abkürzung für 8-Bit UCS Transformation Format, wobei UCS wiederum Universal Coded Character Set abkürzt) ist die am weitesten verbreitete Kodierung für Unicode-Zeichen (Unicode und UCS sind praktisch identisch).

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und UTF-8 · Mehr sehen »

Virtuelle Realität

Fallschirmspringer der US-Navy übt mit einem ''Head-Mounted Display'' (''HMD'') virtuell das Fallschirmspringen. Als virtuelle Realität, kurz VR, wird die Darstellung und gleichzeitige Wahrnehmung einer scheinbaren Wirklichkeit und ihrer physikalischen Eigenschaften in einer in Echtzeit computergenerierten, interaktiven virtuellen Umgebung bezeichnet.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Virtuelle Realität · Mehr sehen »

Web3D

Der Begriff Web3D umfasst sämtliche Techniken, die dreidimensionale Computergrafik bei Webanwendungen einsetzen.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Web3D · Mehr sehen »

Webbrowser

Windows 10 Android Webbrowser oder allgemein auch Browser (zu to browse ‚stöbern‘) sind Computerprogramme zur Darstellung von Webseiten im World Wide Web oder allgemein von Dokumenten und Daten.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und Webbrowser · Mehr sehen »

World Wide Web Consortium

Das World Wide Web Consortium (kurz W3C) ist das Gremium zur Standardisierung der Techniken im World Wide Web.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und World Wide Web Consortium · Mehr sehen »

X3D

Extensible 3D, kurz X3D, ist eine auf XML (XML-Encoding, Datei-Endung.x3d) basierende Beschreibungssprache für 3D-Modelle, die in einem Webbrowser angezeigt werden können.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und X3D · Mehr sehen »

3D-Druck

Ein ORDbot Quantum 3D-Drucker Fused-Deposition-Modeling-Verfahren Der 3D-Druck (auch 3-D-Druck) oder Additive Fertigung ist eine umfassende Bezeichnung für alle Fertigungsverfahren, bei denen Material Schicht für Schicht aufgetragen wird, um dreidimensionale Gegenstände (Werkstücke) zu erzeugen.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und 3D-Druck · Mehr sehen »

3D-Grafiksoftware

Architekturvisualisierung) Als 3D-Grafiksoftware werden Computerprogramme bezeichnet, mit welchen sich dreidimensionale Szenen erstellen und/oder rendern (also aus ihnen Bilder oder Computeranimationen errechnen) lassen.

Neu!!: Virtual Reality Modeling Language und 3D-Grafiksoftware · Mehr sehen »

Leitet hier um:

.wrl, VRML, VRML97, Virtual Reality Markup Language, Vrml.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »