Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Tokmok

Index Tokmok

Tokmok (kirgisisch Токмок; russisch Токмак/Tokmak) ist eine Stadt im Norden von Kirgisistan.

42 Beziehungen: Abdulla Boboxonov, Afrika, Ak-Beschim, Alexander Kosenkow, Arabische Welt, Athanasius Schneider, Bahnstrecke Bischkek–Balyktschy, Balasagun, Bischkek, Bolschewiki, Bomber, Burana-Turm, Denkmal (Gedenken), Dennis Wolf, Dschochar Zarnajew, Evangelisch-Lutherische Kirche in Kirgisistan, Gebiet Tschüi, Grenze zwischen Kirgisistan und Kasachstan, Iljuschin Il-28, Interglass, Kampfpilot, Karachaniden, Khanat Kokand, Kirgisische Sozialistische Sowjetrepublik, Kirgisische Sprache, Kirgisistan, Liste der Städte in Kirgisistan, Maija Manesa, Michail Grigorjewitsch Tschernjajew, Nationale Statistikbehörde Kirgisistans, Oktoberrevolution, Osteuropa, Rote Armee, Russischer Bürgerkrieg, Sankt Petersburg, Skythen, Sogdien, Sowjetunion, Tschüi (Fluss), Ujesd, UNESCO-Welterbe, Zerfall der Sowjetunion.

Abdulla Boboxonov

Abdulla Boboxonov (* 8. Februar 1910 in Tokmok; † 10. Juni 1990 oder 18. Juni 1992 in der Oblast Moskau) war ein sowjetisch-usbekischer Architekt und Pädagoge.

Neu!!: Tokmok und Abdulla Boboxonov · Mehr sehen »

Afrika

Satellitenbild-Mosaik Afrikas Afrika ist einer der Kontinente der Erde.

Neu!!: Tokmok und Afrika · Mehr sehen »

Ak-Beschim

Ak-Beschim (auch Ak-Beshim, das alte Sujab) ist ein Dorf in Nordkirgisistan, nahe Tokmok, bei dem sich umfangreiche Ruinen einer Stadt aus dem 6.

Neu!!: Tokmok und Ak-Beschim · Mehr sehen »

Alexander Kosenkow

Alexander Kosenkow bei den Europameisterschaften 2010 in Barcelona Alexander Kosenkow (* 14. März 1977 in Tokmok, Kirgisische SSR, UdSSR) ist ein deutscher Leichtathlet kirgisistandeutscher Herkunft, der seit Mitte der 1990er Jahre als 100- und 200-Meter-Läufer erfolgreich ist.

Neu!!: Tokmok und Alexander Kosenkow · Mehr sehen »

Arabische Welt

Arabischen Liga beinhaltet. Der Begriff arabische Welt bezeichnet eine Region in Nordafrika und in Vorderasien.

Neu!!: Tokmok und Arabische Welt · Mehr sehen »

Athanasius Schneider

Athanasius Schneider Wappen von Athanasius Schneider Athanasius Schneider ORC (* 7. April 1961 in Tokmok als Antonius Schneider) ist Weihbischof im römisch-katholischen Erzbistum der Allerheiligsten Jungfrau Maria zu Astana in Kasachstan.

Neu!!: Tokmok und Athanasius Schneider · Mehr sehen »

Bahnstrecke Bischkek–Balyktschy

| Die Bahnstrecke Bischkek–Balyktschy ist eine Eisenbahnstrecke in Kirgisistan.

Neu!!: Tokmok und Bahnstrecke Bischkek–Balyktschy · Mehr sehen »

Balasagun

Ruinen der Stadt Balasagun, vom Burana-Turm aus gesehen Balasagun (Türkisch: Balagasun -Balassagun, Balasaghun, Karabalsagun) war eine Stadt im Tschüital im Norden des heutigen Kirgisistan.

Neu!!: Tokmok und Balasagun · Mehr sehen »

Bischkek

Bischkek (/, bis 1991 Frunse, zuvor Pischpek) ist die Hauptstadt und zugleich der politische, wirtschaftliche und kulturelle Mittelpunkt Kirgisistans.

Neu!!: Tokmok und Bischkek · Mehr sehen »

Bolschewiki

Rykow. Boris Kustodijew, 1920 Die Bolschewiki (wörtlich übersetzt „die Mehrheitler“), eingedeutscht auch Bolschewiken oder Bolschewisten, waren eine radikale Fraktion unter der Führung von Wladimir Iljitsch Lenin innerhalb der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Russlands (SDAPR).

Neu!!: Tokmok und Bolschewiki · Mehr sehen »

Bomber

USAAF bei einem Angriff über Europa im Zweiten Weltkrieg Ein Bomber oder Bombenflugzeug ist ein Kampfflugzeug, das dazu dient, Bodenziele mit Fliegerbomben und Luft-Boden-Raketen anzugreifen.

Neu!!: Tokmok und Bomber · Mehr sehen »

Burana-Turm

Burana-Turm Der Burana-Turm (vermutlich vom türkischen Wort Murana für Minarett abgeleitet) ist eines der ältesten Bauwerke dieser Art in Zentralasien.

Neu!!: Tokmok und Burana-Turm · Mehr sehen »

Denkmal (Gedenken)

mini Ein Denkmal als Werk des Gedenkens wird auch als Denkmal im engeren Sinne bezeichnet.

Neu!!: Tokmok und Denkmal (Gedenken) · Mehr sehen »

Dennis Wolf

Dennis Wolf 2014 bei der Arnold Classic Europe Dennis Wolf (* 30. Oktober 1978 in Tokmak, Kirgisische SSR, Sowjetunion, heute Tokmok, Kirgisistan) ist ein deutscher IFBB-Profibodybuilder.

Neu!!: Tokmok und Dennis Wolf · Mehr sehen »

Dschochar Zarnajew

Dschochar Ansorowitsch Zarnajew (wissenschaftliche Transliteration Džohar Anzorovič Carnaev, englische Transkription Dzhokhar Anzorovich Tsarnaev,; * 22. Juli 1993 in Tokmok, Kirgisistan) ist ein US-amerikanischer Terrorist tschetschenisch-awarischer Herkunft.

Neu!!: Tokmok und Dschochar Zarnajew · Mehr sehen »

Evangelisch-Lutherische Kirche in Kirgisistan

Die Evangelisch-Lutherische Kirche in der Kirgisischen Republik ist eine selbständige regionale Kirche im Verbund der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Russland, der Ukraine, in Kasachstan und Mittelasien (ELKRAS).

Neu!!: Tokmok und Evangelisch-Lutherische Kirche in Kirgisistan · Mehr sehen »

Gebiet Tschüi

Das Gebiet Tschüi (auch Chui, Chüi oder Chuy; Tschüi oblussu) ist eines von sieben Verwaltungsgebieten (Oblast) Kirgisistans in Zentralasien.

Neu!!: Tokmok und Gebiet Tschüi · Mehr sehen »

Grenze zwischen Kirgisistan und Kasachstan

Karte von Kirgisistan mit Kasachstan im Norden Die Grenze zwischen Kirgisistan und Kasachstan ist 1212 Kilometer lang und verläuft vom Dreiländereck mit Usbekistan bis zum Dreiländereck mit China.

Neu!!: Tokmok und Grenze zwischen Kirgisistan und Kasachstan · Mehr sehen »

Iljuschin Il-28

Monument mit Iljuschin Il-28 in Tokmok, Kirgisistan Die Iljuschin Il-28 (NATO-Codename: Beagle) war ein sowjetisches zweistrahliges Frontbombenflugzeug der Zeit des Kalten Krieges.

Neu!!: Tokmok und Iljuschin Il-28 · Mehr sehen »

Interglass

Interglass ist ein Produzent von Flachglas mit Sitz in Tokmok, Kirgisistan.

Neu!!: Tokmok und Interglass · Mehr sehen »

Kampfpilot

F-16 der United States Air Force Kampfpiloten sind in der militärischen Luftfahrt Piloten von Kampfflugzeugen.

Neu!!: Tokmok und Kampfpilot · Mehr sehen »

Karachaniden

Unter dem Begriff Karachaniden (auch Qarachaniden, Qaraḫāniden oder Karakhaniden) ist eine türkische Herrscherdynastie bekannt, die um 960 zum Islam übertrat und im 11.

Neu!!: Tokmok und Karachaniden · Mehr sehen »

Khanat Kokand

Flagge von Kokand Palast des Xudayar Khan in Qoʻqon, erbaut 1863–73 Das Khanat von Kokand war ein Khanat im Ferghanatal in Zentralasien mit der Hauptstadt Kokand (Qoʻqon).

Neu!!: Tokmok und Khanat Kokand · Mehr sehen »

Kirgisische Sozialistische Sowjetrepublik

Die Kirgisische Sozialistische Sowjetrepublik oder kurz: Kirgisische SSR bzw.

Neu!!: Tokmok und Kirgisische Sozialistische Sowjetrepublik · Mehr sehen »

Kirgisische Sprache

Die kirgisische Sprache (kirg. кыргыз тили /kyrgyz tili/), Kurzform Kirgisisch (kirg. кыргызча /kyrgyzča/), ist eine zur Familie der Turksprachen gehörende Einzelsprache, die allgemein der Kiptschak-Gruppe zugerechnet wirdK.

Neu!!: Tokmok und Kirgisische Sprache · Mehr sehen »

Kirgisistan

Kirgisistan, auch Kirgistan, veraltet Kirgisien; amtlich Kirgisische Republik, ist ein Binnenstaat in Zentralasien mit rund 7 Millionen Einwohnern, die mehrheitlich (zu etwa 65 %) muslimische Kirgisen sind.

Neu!!: Tokmok und Kirgisistan · Mehr sehen »

Liste der Städte in Kirgisistan

Dies ist eine Liste der Städte in Kirgisistan. Die folgende sortierbare Tabelle enthält sämtliche 32 Städte des zentralasiatischen Landes, deren Namen in deutscher Transkription der kirgisischen Namensform, auf Kirgisisch, in deutscher Transkription der russischen Namensform und auf Russisch (obwohl nicht offizielle Sprache, werden statistische Angaben in Kirgisistan vorrangig auf Russisch veröffentlicht) sowie die Einwohnerzahlen gemäß den Ergebnissen der Volkszählungen vom 17.

Neu!!: Tokmok und Liste der Städte in Kirgisistan · Mehr sehen »

Maija Manesa

230px Maija Manesa (* 1. November 1985 in Tokmok, Kirgisische SSR, UdSSR) ist eine kasachische Gewichtheberin dunganischer Herkunft.

Neu!!: Tokmok und Maija Manesa · Mehr sehen »

Michail Grigorjewitsch Tschernjajew

Michail Tschernjajew Michail Grigorjewitsch Tschernjajew russisch: Михаил Григорьевич Черняев (* 1828 in Bender; † 17. August 1898 auf seinem Gut im Gouvernement Mogiljow) war ein russischer General und Diplomat.

Neu!!: Tokmok und Michail Grigorjewitsch Tschernjajew · Mehr sehen »

Nationale Statistikbehörde Kirgisistans

Das Nationale Statistische Komitee der kirgisischen Republik (auch kurz Nazstatkom) ist die nationale Statistikbehörde Kirgisistans.

Neu!!: Tokmok und Nationale Statistikbehörde Kirgisistans · Mehr sehen »

Oktoberrevolution

Boris Kustodijew (1920) Die Oktoberrevolution vom war die gewaltsame Machtübernahme durch die kommunistischen Bolschewiki unter Führung Wladimir Iljitsch Lenins in Russland.

Neu!!: Tokmok und Oktoberrevolution · Mehr sehen »

Osteuropa

Ständigen Ausschusses für geographische Namen zur Abgrenzung Osteuropas Die ehemaligen Ostblockstaaten in Rot Mit Osteuropa wird der östliche, Mitteleuropa benachbart gelegene Teil Europas bezeichnet.

Neu!!: Tokmok und Osteuropa · Mehr sehen »

Rote Armee

Die Rote Arbeiter- und Bauernarmee (/Rabotsche-krestjanskaja Krasnaja armija (RKKA), kurz Rote Armee (RA)) war die Bezeichnung für das Heer und die Luftstreitkräfte Sowjetrusslands bzw.

Neu!!: Tokmok und Rote Armee · Mehr sehen »

Russischer Bürgerkrieg

Der Russische Bürgerkrieg (/Graschdanskaja wojna w Rossii) wurde zwischen den kommunistischen Bolschewiki (den „Roten“ beziehungsweise der von Leo Trotzki gegründeten Roten Armee) einerseits und einer heterogenen Gruppe aus Konservativen, Demokraten, gemäßigten Sozialisten, Nationalisten und der Weißen Armee andererseits ausgetragen.

Neu!!: Tokmok und Russischer Bürgerkrieg · Mehr sehen »

Sankt Petersburg

Peter-und-Paul-Festung. In der Mitte die beiden vergoldeten Türme der Peter-und-Paul-Kathedrale Senatsplatz:Denkmal für Peter den Großen Lenin-Statue in Leningrad. Das Gebäude im Hintergrund sollte ursprünglich Sitz der Stadtverwaltung werden; zum Größenvergleich: rechts unten sind Menschen Sankt Petersburg (kurz auch St. Petersburg) ist mit 5,38 Millionen Einwohnern (Stand 2021) nach Moskau die zweitgrößte Stadt Russlands, die viertgrößte Europas und die nördlichste Millionenstadt der Welt.

Neu!!: Tokmok und Sankt Petersburg · Mehr sehen »

Skythen

Epiktetos, ca. 520–500 v. Chr. Als Skythen werden einige der Reiternomadenvölker bezeichnet, die ab etwa dem 8./7.

Neu!!: Tokmok und Skythen · Mehr sehen »

Sogdien

Sogdien 300 v. Chr. Darstellung zweier Sogdier in Samarqand Sogdien (Sughd) ist die historische Bezeichnung für einen Teil Zentralasiens und ein eigenständiger Kulturraum.

Neu!!: Tokmok und Sogdien · Mehr sehen »

Sowjetunion

Die Sowjetunion (kurz SU,; vollständige amtliche Bezeichnung: Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, kurz UdSSR, russisch Audio) war ein von der Kommunistischen Partei der Sowjetunion (KPdSU) zentralistisch regierter, föderativer Vielvölker- und Einparteienstaat, dessen Territorium sich über Osteuropa und den Kaukasus bis nach Zentral- und über das gesamte Nordasien erstreckte.

Neu!!: Tokmok und Sowjetunion · Mehr sehen »

Tschüi (Fluss)

Der 1067 km lange Tschüi ist ein Fluss im nördlichen Kirgisistan und südöstlichen Kasachstan (Zentralasien).

Neu!!: Tokmok und Tschüi (Fluss) · Mehr sehen »

Ujesd

Als Ujesd wurde eine Verwaltungseinheit im Russischen Kaiserreich und der frühen Sowjetunion bezeichnet.

Neu!!: Tokmok und Ujesd · Mehr sehen »

UNESCO-Welterbe

alternativtext.

Neu!!: Tokmok und UNESCO-Welterbe · Mehr sehen »

Zerfall der Sowjetunion

Unabhängigkeit erklärten und wiedererlangten:''' 4. Estland 8. Lettland 9. Litauen '''Nachfolgestaaten:''' 1. Armenien 2. Aserbaidschan 3. Belarus 5. Georgien 6. Kasachstan 7. Kirgisistan 10. Moldau 12. Tadschikistan 13. Turkmenistan 14. Ukraine 15. Usbekistan Großen Kremlpalasts durch fünf Doppeladler mit dem Wappen Russlands (unten) ersetzt. Der Zerfall der Sowjetunion war ein mehrjähriger Prozess der Desintegration der föderalen Strukturen und des Autoritätsverlusts der Zentralgewalt in der UdSSR.

Neu!!: Tokmok und Zerfall der Sowjetunion · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »