Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Rupert Everett

Index Rupert Everett

Rupert Everett (2007) Rupert James Hector Everett (* 29. Mai 1959 in Norfolk) ist ein britischer Schauspieler und ehemaliger Sänger.

84 Beziehungen: A Shocking Accident, Abenteuer der Familie Stachelbeere, American Pie (Lied), Another Country (Film), B. Monkey, Black Mirror (Fernsehserie), Blockbuster, Bob Dylan, Boston Legal, Brille mit Goldrand, Cambridge Five, Central School of Speech and Drama, Chronik eines angekündigten Todes (Film), Colin Firth, Dance with a Stranger, DellaMorte DellAmore, Der Sternwanderer (Film), Der stille Don (1992), Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia (2005), Die Girls von St. Trinian, Die Hochzeit meines besten Freundes, Die Insel der besonderen Kinder, Die Musketiere, Donald Maclean (Geheimagent), Dunston – Allein im Hotel, Dylan Dog, Ein Freund zum Verlieben, Ein perfekter Ehemann, Ein Sommernachtstraum (1999), England, Ernst sein ist alles (2002), Gefährliche Liebschaften (2003), Geliebte Lügen (2005), Gesang, Golden Globe Award, Golden Globe Award/Bester Hauptdarsteller – Komödie oder Musical, Golden Globe Award/Bester Nebendarsteller, Goldene Himbeere/Schlechtestes Leinwandpaar, Homosexualität, Ian McKellen, In guten Händen, Inspektor Gadget (Film), Japan, Jonathan Ross (Moderator), Julia Roberts, Kenneth Branagh, King George – Ein Königreich für mehr Verstand, Live Earth, London, Madonna (Künstlerin), ..., Marc Bolan, Männliche Prostitution, Norfolk, Oscar Wilde, Parade’s End – Der letzte Gentleman, Paris, Paula Yates, Prêt-à-Porter (Film), Robbie Williams, Royal Albert Hall, Schauspieler, Shakespeare in Love, Sherlock Holmes – Der Seidenstrumpfmörder, Shrek 2 – Der tollkühne Held kehrt zurück, Shrek der Dritte, Shrek!, Simon Napier-Bell, Stage Beauty, Sydney Gay and Lesbian Mardi Gras, The Daily Telegraph, The Happy Prince (2018), The Third Identity – Im Bann der Macht, They Can’t Take That Away from Me, Tiziano Sclavi, To Kill a King (Film), Tom Vogt, Vanity Fair (Magazin), Vereinigtes Königreich, WarnerMedia, West End (London), Wham!, Wild Target – Sein schärfstes Ziel, 1959, 29. Mai. Erweitern Sie Index (34 mehr) »

A Shocking Accident

A Shocking Accident ist eine britische Kurzfilm-Komödie von James Scott aus dem Jahr 1982 mit Rupert Everett und Jenny Seagrove in den Hauptrollen.

Neu!!: Rupert Everett und A Shocking Accident · Mehr sehen »

Abenteuer der Familie Stachelbeere

Abenteuer der Familie Stachelbeere ist ein US-amerikanischer Zeichentrickfilm aus dem Jahr 2002.

Neu!!: Rupert Everett und Abenteuer der Familie Stachelbeere · Mehr sehen »

American Pie (Lied)

American Pie ist ein Song von Don McLean, der 1971 auf dem Album American Pie veröffentlicht wurde.

Neu!!: Rupert Everett und American Pie (Lied) · Mehr sehen »

Another Country (Film)

Another Country ist ein Filmdrama aus dem Jahre 1984 auf der Grundlage des gleichnamigen Theaterstücks von Julian Mitchell.

Neu!!: Rupert Everett und Another Country (Film) · Mehr sehen »

B. Monkey

B.

Neu!!: Rupert Everett und B. Monkey · Mehr sehen »

Black Mirror (Fernsehserie)

Black Mirror ist eine britische Science-Fiction-Serie von Charlie Brooker, die verschiedenartige Auswirkungen der Verwendung von Technik und Medien auf die Gesellschaft thematisiert.

Neu!!: Rupert Everett und Black Mirror (Fernsehserie) · Mehr sehen »

Blockbuster

Ein Blockbuster, auch Event-Movie, Mainstream-Film oder A-Movie, seltener A-Film, als rhetorische Analogie zum B-Movie, bezeichnet in der medialen Berichterstattung kommerziell sehr erfolgreiche Kinoproduktionen mit hohen Einspielergebnissen, englisch als Box Office bezeichnet.

Neu!!: Rupert Everett und Blockbuster · Mehr sehen »

Bob Dylan

Bob Dylan (2010) Bob Dylan (* 24. Mai 1941 als Robert Allen Zimmerman in Duluth, Minnesota) ist ein US-amerikanischer Musiker und Lyriker.

Neu!!: Rupert Everett und Bob Dylan · Mehr sehen »

Boston Legal

Boston Legal ist eine US-amerikanische Justizserie von David E. Kelley (Ally McBeal, The Practice, Picket Fences, Boston Public), die in den Jahren 2004 bis 2008 produziert wurde.

Neu!!: Rupert Everett und Boston Legal · Mehr sehen »

Brille mit Goldrand

Brille mit Goldrand (Originaltitel: Gli occhiali d'oro) ist ein italienisch-französisches Filmdrama aus dem Jahr 1987.

Neu!!: Rupert Everett und Brille mit Goldrand · Mehr sehen »

Cambridge Five

Die Cambridge Five waren ein Spionagering des NKWD und später des KGB im britischen Geheimdienst MI5 und teilweise auch in der CIA.

Neu!!: Rupert Everett und Cambridge Five · Mehr sehen »

Central School of Speech and Drama

Die Royal Central School of Speech and Drama (RCSSD) in London ist eine führende Ausbildungsstätte für Theaterleute in Europa.

Neu!!: Rupert Everett und Central School of Speech and Drama · Mehr sehen »

Chronik eines angekündigten Todes (Film)

Chronik eines angekündigten Todes ist ein Film aus dem Jahr 1987.

Neu!!: Rupert Everett und Chronik eines angekündigten Todes (Film) · Mehr sehen »

Colin Firth

Comic-Con in San Diego (2017) Colin Andrew Firth, CBE (* 10. September 1960 in Grayshott, Hampshire, England) ist ein britisch-italienischer Schauspieler und Filmproduzent.

Neu!!: Rupert Everett und Colin Firth · Mehr sehen »

Dance with a Stranger

Dance with a Stranger (alternativ: Tanz mit einem Fremden; Geliebt bis in den Tod) ist eine britische Filmbiografie von Mike Newell aus dem Jahr 1985.

Neu!!: Rupert Everett und Dance with a Stranger · Mehr sehen »

DellaMorte DellAmore

DellaMorte DellAmore, auch bekannt als Cemetery Man und Zombie Graveyard, ist ein Horrorfilm aus dem Jahr 1994.

Neu!!: Rupert Everett und DellaMorte DellAmore · Mehr sehen »

Der Sternwanderer (Film)

Der Sternwanderer (Originaltitel: Stardust) ist ein Fantasyfilm von Regisseur Matthew Vaughn aus dem Jahr 2007 mit Claire Danes, Michelle Pfeiffer und Charlie Cox in den Hauptrollen.

Neu!!: Rupert Everett und Der Sternwanderer (Film) · Mehr sehen »

Der stille Don (1992)

Der stille Don ist eine siebenteilige Fernsehproduktion (RUS/GB/I).

Neu!!: Rupert Everett und Der stille Don (1992) · Mehr sehen »

Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia (2005)

Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia (Originaltitel The Chronicles of Narnia: The Lion, the Witch and the Wardrobe) ist ein US-amerikanischer Fantasyfilm aus dem Jahr 2005 – das Spielfilmdebüt des Regisseurs Andrew Adamson – und eine sehr vorlagentreue Verfilmung von Der König von Narnia, dem ersten (Erscheinungsjahr) beziehungsweise zweiten (Erzählfolge) Band aus der siebenteiligen Fantasyreihe Die Chroniken von Narnia von C. S. Lewis.

Neu!!: Rupert Everett und Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia (2005) · Mehr sehen »

Die Girls von St. Trinian

Die Girls von St.

Neu!!: Rupert Everett und Die Girls von St. Trinian · Mehr sehen »

Die Hochzeit meines besten Freundes

Die Hochzeit meines besten Freundes ist ein US-amerikanischer Kinofilm aus dem Jahr 1997.

Neu!!: Rupert Everett und Die Hochzeit meines besten Freundes · Mehr sehen »

Die Insel der besonderen Kinder

Die Insel der besonderen Kinder ist ein Fantasy-Abenteuerfilm von Tim Burton und eine Verfilmung des Romans Miss Peregrine’s Home for Peculiar Children von Ransom Riggs.

Neu!!: Rupert Everett und Die Insel der besonderen Kinder · Mehr sehen »

Die Musketiere

Die Musketiere (Originaltitel: The Musketeers) ist eine britische Fernsehserie von BBC One und BBC America, die auf dem Roman Die drei Musketiere von Alexandre Dumas basiert und ab 2013 für die Sender produziert wurde.

Neu!!: Rupert Everett und Die Musketiere · Mehr sehen »

Donald Maclean (Geheimagent)

Donald Maclean Donald Duart Maclean (* 25. Mai 1913 in Marylebone, London; † 11. März 1983 in Moskau) war ein britischer Geheimagent des MI5, der während des Zweiten Weltkriegs zusammen mit vier anderen, die unter dem Namen Cambridge Five bekannt wurden, für die Sowjetunion spionierte.

Neu!!: Rupert Everett und Donald Maclean (Geheimagent) · Mehr sehen »

Dunston – Allein im Hotel

Dunston – Allein im Hotel ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1996.

Neu!!: Rupert Everett und Dunston – Allein im Hotel · Mehr sehen »

Dylan Dog

Dylan Dog ist die Comicfigur der gleichnamigen Comicserie, welche von Tiziano Sclavi 1986 für den italienischen Comicverlag Sergio Bonelli Editore (international: Bonelli Comics) erfunden wurde.

Neu!!: Rupert Everett und Dylan Dog · Mehr sehen »

Ein Freund zum Verlieben

Ein Freund zum Verlieben (The Next Best Thing) ist eine Filmkomödie mit Benjamin Bratt, Rupert Everett und Madonna aus dem Jahr 2000.

Neu!!: Rupert Everett und Ein Freund zum Verlieben · Mehr sehen »

Ein perfekter Ehemann

Ein perfekter Ehemann (Originaltitel: An Ideal Husband) ist ein Film von Regisseur Oliver Parker.

Neu!!: Rupert Everett und Ein perfekter Ehemann · Mehr sehen »

Ein Sommernachtstraum (1999)

Ein Sommernachtstraum (Originaltitel: A Midsummer Night’s Dream) ist eine Verfilmung des gleichnamigen Theaterstücks von William Shakespeare aus dem Jahr 1999.

Neu!!: Rupert Everett und Ein Sommernachtstraum (1999) · Mehr sehen »

England

England ist der größte und am dichtesten besiedelte Landesteil im Vereinigten Königreich im Nordwesten Europas.

Neu!!: Rupert Everett und England · Mehr sehen »

Ernst sein ist alles (2002)

Ernst sein ist alles (The Importance of Being Earnest) ist eine US-amerikanisch-britisch-französische Filmkomödie von Oliver Parker aus dem Jahr 2002.

Neu!!: Rupert Everett und Ernst sein ist alles (2002) · Mehr sehen »

Gefährliche Liebschaften (2003)

Gefährliche Liebschaften ist ein mehrteiliger französischer Fernsehfilm von Josée Dayan aus dem Jahr 2003.

Neu!!: Rupert Everett und Gefährliche Liebschaften (2003) · Mehr sehen »

Geliebte Lügen (2005)

Geliebte Lügen ist ein britischer Spielfilm aus dem Jahr 2005, der auf dem 1951 erschienenen Roman A Way Through the Wood (dt. Elf Jahre und ein Tag) von Nigel Balchin.

Neu!!: Rupert Everett und Geliebte Lügen (2005) · Mehr sehen »

Gesang

Harry Belafonte (Feb. 1954) Gesang (auch: Singen) ist der musikalische Gebrauch der menschlichen Stimme und wahrscheinlich die älteste und ursprünglichste musikalische Ausdrucksform des Menschen.

Neu!!: Rupert Everett und Gesang · Mehr sehen »

Golden Globe Award

Vereinfacht stilisierte Silhouette des Golden Globe Award Die Golden Globe Awards sind jährlich vergebene, renommierte Auszeichnungen für Kinofilme und Fernsehsendungen.

Neu!!: Rupert Everett und Golden Globe Award · Mehr sehen »

Golden Globe Award/Bester Hauptdarsteller – Komödie oder Musical

Gewinner und Nominierte für den Golden Globe Award in der Kategorie Bester Hauptdarsteller – Komödie oder Musical (seit 2005 Best Performance by an Actor in a Motion Picture – Musical or Comedy), die die herausragendsten Schauspielleistungen des vergangenen Kalenderjahres prämiert.

Neu!!: Rupert Everett und Golden Globe Award/Bester Hauptdarsteller – Komödie oder Musical · Mehr sehen »

Golden Globe Award/Bester Nebendarsteller

Gewinner und Nominierte für den Golden Globe Award in der Kategorie Bester Nebendarsteller (Best Performance by an Actor in a Supporting Role in a Motion Picture), die die herausragendsten Schauspielleistungen des vergangenen Kalenderjahres prämiert.

Neu!!: Rupert Everett und Golden Globe Award/Bester Nebendarsteller · Mehr sehen »

Goldene Himbeere/Schlechtestes Leinwandpaar

Die Goldene Himbeere für das schlechteste Leinwandpaar wird seit 1995 jährlich vergeben.

Neu!!: Rupert Everett und Goldene Himbeere/Schlechtestes Leinwandpaar · Mehr sehen »

Homosexualität

Lesbisches Paar Schwules Paar Hochzeit von Mathieu Chantelois und Marcelo Gomez in Toronto, eine der ersten gleichgeschlechtlichen Ehen in Kanada Lesbisches Elternpaar mit seinen Kindern Homosexualität („Gleichgeschlechtlichkeit“; auch Homophilie) bezeichnet je nach Verwendung sowohl gleichgeschlechtliches sexuelles Verhalten, erotisches und romantisches Begehren gegenüber Personen des eigenen Geschlechts als auch darauf aufbauende Identitäten.

Neu!!: Rupert Everett und Homosexualität · Mehr sehen »

Ian McKellen

Ian McKellen (2013) Sir Ian Murray McKellen, CH, CBE (* 25. Mai 1939 in Burnley, Lancashire, England) ist ein britischer Schauspieler.

Neu!!: Rupert Everett und Ian McKellen · Mehr sehen »

In guten Händen

In guten Händen (Originaltitel: Hysteria) ist ein romantischer Spielfilm der Regisseurin Tanya Wexler von 2011.

Neu!!: Rupert Everett und In guten Händen · Mehr sehen »

Inspektor Gadget (Film)

Inspektor Gadget (Inspector Gadget) ist eine US-amerikanische Filmkomödie von David Kellogg aus dem Jahr 1999.

Neu!!: Rupert Everett und Inspektor Gadget (Film) · Mehr sehen »

Japan

Japan (japanisch 日本, ausgesprochen als Nihon oder Nippon) (amtlich: Staat Japan 日本国, Nihon-koku oder Nippon-koku) ist ein 6852 Inseln umfassender ostasiatischer Staat im Pazifik, der indirekt im Norden an Russland, im Nordwesten an die Volksrepublik China, im Westen an Nordkorea und Südkorea und im Südwesten an die Republik China (Taiwan) grenzt und flächenmäßig der viertgrößte Inselstaat der Welt ist.

Neu!!: Rupert Everett und Japan · Mehr sehen »

Jonathan Ross (Moderator)

Jonathan Ross 2005 Jonathan Ross (* 17. November 1960 in London) ist ein britischer Moderator und Filmkritiker.

Neu!!: Rupert Everett und Jonathan Ross (Moderator) · Mehr sehen »

Julia Roberts

Julia Roberts, 2011 Julia Fiona Roberts (* 28. Oktober 1967 in Atlanta, Georgia) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: Rupert Everett und Julia Roberts · Mehr sehen »

Kenneth Branagh

Branagh im Jahr 2009 Sir Kenneth Charles Branagh (* 10. Dezember 1960 in Belfast, Nordirland) ist ein britischer Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor.

Neu!!: Rupert Everett und Kenneth Branagh · Mehr sehen »

King George – Ein Königreich für mehr Verstand

King George – Ein Königreich für mehr Verstand ist das Spielfilmdebüt des britischen Regisseurs Nicholas Hytner aus dem Jahr 1994.

Neu!!: Rupert Everett und King George – Ein Königreich für mehr Verstand · Mehr sehen »

Live Earth

„Live Earth“-Logo „Live Earth“-Initiator Al Gore Live Earth war eine weltumspannende Konzertreihe, die nach dem Vorbild von Live Aid und Live 8 am 7. Juli 2007 auf allen sieben Kontinenten insgesamt 24 Stunden lang stattfand.

Neu!!: Rupert Everett und Live Earth · Mehr sehen »

London

Satelliten Terra aus gesehen London (deutsche Aussprache, englische Aussprache) ist die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs und des Landesteils England.

Neu!!: Rupert Everett und London · Mehr sehen »

Madonna (Künstlerin)

Madonna live (2015) Madonna (* 16. August 1958 in Bay City, Michigan als Madonna Louise Ciccone, seit ihrer Firmung 1967 Madonna Louise Veronica Ciccone) ist eine US-amerikanische Sängerin, Songschreiberin, Schauspielerin, Autorin, Regisseurin, Produzentin und Designerin.

Neu!!: Rupert Everett und Madonna (Künstlerin) · Mehr sehen »

Marc Bolan

Marc Bolan (* 30. September 1947 in Hackney, East London als Mark Feld; † 16. September 1977 in Barnes, London) war ein britischer Sänger, Gitarrist und Songschreiber.

Neu!!: Rupert Everett und Marc Bolan · Mehr sehen »

Männliche Prostitution

Als männliche Prostitution bezeichnet man die Ausübung sexueller Handlungen durch einen Mann gegen Entgelt.

Neu!!: Rupert Everett und Männliche Prostitution · Mehr sehen »

Norfolk

Norfolk ist eine Grafschaft in Großbritannien in East Anglia im Osten von England.

Neu!!: Rupert Everett und Norfolk · Mehr sehen »

Oscar Wilde

Oscar Wilde, Aufnahme von Napoleon Sarony, 1882 Unterschrift Oscar Wilde Oscar Fingal O’Flahertie Wills Wilde (* 16. Oktober 1854 in Dublin; † 30. November 1900 in Paris) war ein irischer Schriftsteller, der sich nach Schulzeit und Studium in Dublin und Oxford in London niederließ.

Neu!!: Rupert Everett und Oscar Wilde · Mehr sehen »

Parade’s End – Der letzte Gentleman

Parade’s End – Der letzte Gentleman (Originaltitel: Parade’s End) ist ein britisch-US-amerikanisches Historiendrama der BBC und von HBO im Format einer Miniserie.

Neu!!: Rupert Everett und Parade’s End – Der letzte Gentleman · Mehr sehen »

Paris

Lage des Départements in der Region Île-de-France Satellitenfoto mit Stadtgrenzen Paris ist die Hauptstadt der Französischen Republik und Hauptort der Region Île-de-France.

Neu!!: Rupert Everett und Paris · Mehr sehen »

Paula Yates

Paula Yates Paula Elizabeth Yates (* 24. April 1959 in Colwyn Bay, Wales; † 17. September 2000 in London) war eine britische Fernsehmoderatorin.

Neu!!: Rupert Everett und Paula Yates · Mehr sehen »

Prêt-à-Porter (Film)

Prêt-à-Porter ist eine Filmkomödie von Robert Altman aus dem Jahr 1994.

Neu!!: Rupert Everett und Prêt-à-Porter (Film) · Mehr sehen »

Robbie Williams

Robbie Williams, 2015 Robert Peter „Robbie“ Williams (* 13. Februar 1974 in Stoke-on-Trent, England) ist ein britischer Sänger.

Neu!!: Rupert Everett und Robbie Williams · Mehr sehen »

Royal Albert Hall

Royal Albert Hall (2012) Stereoskopisches Foto vom Inneren der Royal Albert Hall im 19. Jahrhundert Die Royal Albert Hall of Arts and Sciences ist eine Veranstaltungshalle in London, England.

Neu!!: Rupert Everett und Royal Albert Hall · Mehr sehen »

Schauspieler

Als Schauspieler werden Akteure bestimmter künstlerischer und kultureller Praktiken bezeichnet, die mit Sprache, Mimik und Gestik eine Rolle verkörpern und/oder als (Kunst-)Figur mit dem Publikum interagieren.

Neu!!: Rupert Everett und Schauspieler · Mehr sehen »

Shakespeare in Love

Shakespeare in Love ist ein Film aus dem Jahr 1998, der unter der Regie von John Madden gedreht wurde.

Neu!!: Rupert Everett und Shakespeare in Love · Mehr sehen »

Sherlock Holmes – Der Seidenstrumpfmörder

Sherlock Holmes – Der Seidenstrumpfmörder (Originaltitel: Sherlock Holmes and the Case of the Silk Stocking) ist ein Fernsehfilm aus dem Jahr 2004 des Regisseurs Simon Cellan Jones für die BBC.

Neu!!: Rupert Everett und Sherlock Holmes – Der Seidenstrumpfmörder · Mehr sehen »

Shrek 2 – Der tollkühne Held kehrt zurück

Shrek 2 – Der tollkühne Held kehrt zurück ist ein US-amerikanischer Computeranimationsfilm von DreamWorks SKG und bildet die Fortsetzung des Animationsfilms Shrek – Der tollkühne Held aus dem Jahr 2001.

Neu!!: Rupert Everett und Shrek 2 – Der tollkühne Held kehrt zurück · Mehr sehen »

Shrek der Dritte

Shrek der Dritte ist ein Computeranimationsfilm der Regisseure Chris Miller und Raman Hui aus dem Jahr 2007.

Neu!!: Rupert Everett und Shrek der Dritte · Mehr sehen »

Shrek!

Shrek! ist ein Bilderbuch des US-amerikanischen Cartoonisten und Kinderbuchautors William Steig, das 1990 bei Farrar, Straus and Giroux erschien.

Neu!!: Rupert Everett und Shrek! · Mehr sehen »

Simon Napier-Bell

Simon Napier-Bell (* 22. April 1939 in Ealing, London, England) ist ein britischer Musikmanager, Produzent, Musiker, Komponist und Autor.

Neu!!: Rupert Everett und Simon Napier-Bell · Mehr sehen »

Stage Beauty

Stage Beauty (engl. Bühnenschönheit) ist eine romantische Komödie des Regisseurs Richard Eyre, die in der Londoner Theaterwelt um das Jahr 1660 spielt.

Neu!!: Rupert Everett und Stage Beauty · Mehr sehen »

Sydney Gay and Lesbian Mardi Gras

Darsteller beim Sydney Mardi Gras 2006 Darsteller beim Sydney Mardi Gras 2008 Der Mardi Gras in Sydney, Australien ist ein seit 1978 jährlich im Februar stattfindendes dreiwöchiges Schwulen- und Lesbenfestival.

Neu!!: Rupert Everett und Sydney Gay and Lesbian Mardi Gras · Mehr sehen »

The Daily Telegraph

Schriftzug der Sonntagsausgabe Nr. 1 vom 29. Juni 1855 The Daily Telegraph ist eine am 29.

Neu!!: Rupert Everett und The Daily Telegraph · Mehr sehen »

The Happy Prince (2018)

The Happy Prince ist ein Historiendrama von Rupert Everett, das im Januar 2018 im Rahmen des Sundance Film Festivals erstmals gezeigt wurde.

Neu!!: Rupert Everett und The Happy Prince (2018) · Mehr sehen »

The Third Identity – Im Bann der Macht

The Third Identity – Im Bann der Macht (Originaltitel: A Different Loyalty) ist ein US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 2004.

Neu!!: Rupert Everett und The Third Identity – Im Bann der Macht · Mehr sehen »

They Can’t Take That Away from Me

They Can’t Take That Away from Me ist ein Song, der 1937 von George Gershwin (Musik) und Ira Gershwin (Text) geschrieben wurde und zu „den absoluten Evergreens des Great American Songbook“ gehörtGerhard Klußmeier: Jazz in the Charts.

Neu!!: Rupert Everett und They Can’t Take That Away from Me · Mehr sehen »

Tiziano Sclavi

Tiziano Sclavi (* 3. März 1953, abgerufen am 18. Juli 2013 (nach anderen Angaben: 3. April 1953) in Broni, abgerufen am 18. Juli 2013, Provinz Pavia, Italien) ist ein italienischer Autor, Comicautor und Journalist.

Neu!!: Rupert Everett und Tiziano Sclavi · Mehr sehen »

To Kill a King (Film)

To Kill a King ist ein britisches Filmdrama des Regisseurs Mike Barker aus dem Jahr 2003.

Neu!!: Rupert Everett und To Kill a King (Film) · Mehr sehen »

Tom Vogt

Thomas „Tom“ Vogt (* 31. März 1957) ist ein deutscher Synchronsprecher und Filmschauspieler.

Neu!!: Rupert Everett und Tom Vogt · Mehr sehen »

Vanity Fair (Magazin)

Vanity Fair ist eine in mehreren Landesausgaben erscheinende Zeitschrift, die Artikel zu kulturellen Themen, bekannten Persönlichkeiten aus Unterhaltung und Politik sowie aktuellem Geschehen bietet.

Neu!!: Rupert Everett und Vanity Fair (Magazin) · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, kurz: Vereinigtes Königreich (englisch Audio, internationale Abkürzung: UK, Kfz-Kennzeichen: GB), ist ein auf den Britischen Inseln vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas gelegener europäischer Staat.

Neu!!: Rupert Everett und Vereinigtes Königreich · Mehr sehen »

WarnerMedia

Columbus Circle in New York City Die Warner Media ist ein internationales Medienunternehmen mit zahlreichen Geschäftsfeldern.

Neu!!: Rupert Everett und WarnerMedia · Mehr sehen »

West End (London)

Das London Palladium, eines der Theater im West End Das West End ist ein Stadtteil im Zentrum Londons in der City of Westminster.

Neu!!: Rupert Everett und West End (London) · Mehr sehen »

Wham!

12"-Single von Wham!, 1983 Wham! war eine 1981 gegründete britische Popgruppe, die aus George Michael und Andrew Ridgeley bestand.

Neu!!: Rupert Everett und Wham! · Mehr sehen »

Wild Target – Sein schärfstes Ziel

Wild Target – Sein schärfstes Ziel (Originaltitel: Wild Target) ist eine britische Filmkomödie von Jonathan Lynn aus dem Jahr 2010.

Neu!!: Rupert Everett und Wild Target – Sein schärfstes Ziel · Mehr sehen »

1959

1959 übernehmen auf Kuba nach der Flucht des Diktators Batista die Revolutionäre unter Fidel Castro die Macht.

Neu!!: Rupert Everett und 1959 · Mehr sehen »

29. Mai

Der 29.

Neu!!: Rupert Everett und 29. Mai · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »