Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Vanity Fair (Magazin)

Index Vanity Fair (Magazin)

Vanity Fair ist eine in mehreren Landesausgaben erscheinende Zeitschrift, die Artikel zu kulturellen Themen, bekannten Persönlichkeiten aus Unterhaltung und Politik sowie aktuellem Geschehen bietet.

30 Beziehungen: Advance Publications, Bernd Runge (Verleger), Bob Woodward, Christlich-Soziale Union in Bayern, Condé Montrose Nast, Condé Nast Verlag, Deutscher Journalisten-Verband, Die Tageszeitung, Englische Sprache, Erwin Huber, Gabriele Pauli, High Court of Justice, Horst Mahler, Jahrmarkt der Eitelkeit, John Bunyan, Mark Felt, Michel Friedman, New York City, Nikolaus Albrecht, Roman Polański, Spiegel Online, The Pilgrim’s Progress, Ulf Poschardt, Vereinigte Staaten, Vogue (Zeitschrift), Watergate-Affäre, Weltwirtschaftskrise, William Makepeace Thackeray, Zeitschrift, 1980er.

Advance Publications

Die Advance Publications, Inc. ist ein US-amerikanisches Medienunternehmen mit Sitz in New York City, das Zeitschriften und Magazine publiziert.

Neu!!: Vanity Fair (Magazin) und Advance Publications · Mehr sehen »

Bernd Runge (Verleger)

Bernd Runge (* 1961 in Rostock) ist ein deutscher Medienmanager und Verleger.

Neu!!: Vanity Fair (Magazin) und Bernd Runge (Verleger) · Mehr sehen »

Bob Woodward

Bob Woodward (2016) Robert Upshur „Bob“ Woodward (* 26. März 1943 in Geneva, Illinois) ist ein US-amerikanischer Journalist.

Neu!!: Vanity Fair (Magazin) und Bob Woodward · Mehr sehen »

Christlich-Soziale Union in Bayern

Die Christlich-Soziale Union in Bayern e. V. (Kurzbezeichnung CSU) ist eine christlich-konservative politische Partei in Deutschland, die ausschließlich in Bayern zu Wahlen antritt.

Neu!!: Vanity Fair (Magazin) und Christlich-Soziale Union in Bayern · Mehr sehen »

Condé Montrose Nast

Condé Montrose Nast (* 26. März 1873 in New York; † 19. September 1942 ebenda) war ein US-amerikanischer Journalist und Verleger.

Neu!!: Vanity Fair (Magazin) und Condé Montrose Nast · Mehr sehen »

Condé Nast Verlag

Condé Nast Verlag ist ein deutscher Verlag mit Sitz in München, der vor allem Modemagazine herausgibt, benannt nach seinem Gründer Condé Montrose Nast.

Neu!!: Vanity Fair (Magazin) und Condé Nast Verlag · Mehr sehen »

Deutscher Journalisten-Verband

Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) – Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten e. V. ist die größte Journalisten-Organisation Europas mit Sitz in Berlin und Bonn.

Neu!!: Vanity Fair (Magazin) und Deutscher Journalisten-Verband · Mehr sehen »

Die Tageszeitung

Die Tageszeitung (eigene Schreibweise taz.die tageszeitung, abgekürzt taz) ist eine überregionale deutsche Tageszeitung.

Neu!!: Vanity Fair (Magazin) und Die Tageszeitung · Mehr sehen »

Englische Sprache

Die englische Sprache (Eigenbezeichnung: English) ist eine ursprünglich in England beheimatete germanische Sprache, die zum westgermanischen Zweig gehört.

Neu!!: Vanity Fair (Magazin) und Englische Sprache · Mehr sehen »

Erwin Huber

Erwin Huber (2012) Pressekonferenz der Generalsekretäre von CDU, FDP und CSU zu den Koalitionsverhandlungen nach der Bundestagswahl 1990 (von links: Volker Rühe, Cornelia Schmalz-Jacobsen und Erwin Huber) Erwin Huber bei einer Wahlkampfrede 2008 Erwin Huber (* 26. Juli 1946 in Reisbach) ist ein deutscher Politiker der CSU.

Neu!!: Vanity Fair (Magazin) und Erwin Huber · Mehr sehen »

Gabriele Pauli

Gabriele Maud Pauli (* 26. Juni 1957 in Schweich) ist eine ehemalige deutsche Politikerin.

Neu!!: Vanity Fair (Magazin) und Gabriele Pauli · Mehr sehen »

High Court of Justice

''Royal Courts of Justice'', Gerichtsgebäude in London, das auch den ''High Court of Justice'' beinhaltet Der High Court of Justice, auch High Court of England and Wales oder kurz High Court, (abgekürzt EWHC) ist neben dem Crown Court (Strafgerichtshof) und dem Court of Appeal (Berufungsgericht) einer der Senior Courts of England and Wales in der Gerichtsorganisation von England und Wales.

Neu!!: Vanity Fair (Magazin) und High Court of Justice · Mehr sehen »

Horst Mahler

Horst Mahler (links) in Leipzig mit Christian Worch am 1. September 2001 Horst Werner Dieter Mahler (* 23. Januar 1936 in Haynau, Niederschlesien) ist ein deutscher Publizist, politischer Aktivist, Neonazi und ehemaliger Linksextremist und Rechtsanwalt.

Neu!!: Vanity Fair (Magazin) und Horst Mahler · Mehr sehen »

Jahrmarkt der Eitelkeit

Titelseite der Erstausgabe, 1848 Jahrmarkt der Eitelkeit (Originaltitel: Vanity Fair, or, a Novel without a Hero, 1847/1848 in Fortsetzungen im Londoner Satiremagazin „Punch“ erschienen; deutsch 1849) ist ein wichtiges Werk des englischen Schriftstellers William Makepeace Thackeray, der neben Charles Dickens als der bedeutendste Vertreter der Literatur des Viktorianischen Zeitalters gilt.

Neu!!: Vanity Fair (Magazin) und Jahrmarkt der Eitelkeit · Mehr sehen »

John Bunyan

John Bunyan; Gemälde von Thomas Sadler, 1684. John Bunyan (* 28. November 1628 in Elstow bei Bedford; † 31. August 1688 in London) war ein englischer Baptistenprediger und Schriftsteller.

Neu!!: Vanity Fair (Magazin) und John Bunyan · Mehr sehen »

Mark Felt

Mark Felt William Mark Felt Sr. (* 17. August 1913 in Twin Falls, Idaho; † 18. Dezember 2008 in Santa Rosa, Kalifornien) war ein Ermittler der US-amerikanischen Bundespolizei FBI.

Neu!!: Vanity Fair (Magazin) und Mark Felt · Mehr sehen »

Michel Friedman

Michel Friedman (2010) Julien Michel Friedman (geboren 25. Februar 1956 in Paris) ist ein deutsch-französischer Jurist, Politiker (CDU), Publizist und Fernsehmoderator.

Neu!!: Vanity Fair (Magazin) und Michel Friedman · Mehr sehen »

New York City

New York City (BE:; AE:, kurz: New York, deutsch veraltet: Neuyork, Abk.: NYC) ist eine Weltstadt an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Vanity Fair (Magazin) und New York City · Mehr sehen »

Nikolaus Albrecht

Nikolaus Albrecht (* 6. Dezember 1968) ist ein deutscher Journalist.

Neu!!: Vanity Fair (Magazin) und Nikolaus Albrecht · Mehr sehen »

Roman Polański

Roman Polański (2013) Roman Raymond Polański (* 18. August 1933 als Raymond Thierry LieblingPaul Werner: Polanski, Langen Müller Verlag, München 2013, (PDF) in Paris) ist ein französisch-polnischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler.

Neu!!: Vanity Fair (Magazin) und Roman Polański · Mehr sehen »

Spiegel Online

Spiegel Online (Eigenschreibweise in Großbuchstaben; kurz SPON) ist eine der reichweitenstärksten deutschsprachigen Nachrichten-Websites.

Neu!!: Vanity Fair (Magazin) und Spiegel Online · Mehr sehen »

The Pilgrim’s Progress

''The Pilgrim's Progress'', Titelseite der Erstausgabe 1678 Darstellung in einer Buchausgabe von 1778 The Pilgrim’s Progress from This World to That Which Is to Come ist ein allegorisches Buch des englischen Baptistenpredigers und Schriftstellers John Bunyan.

Neu!!: Vanity Fair (Magazin) und The Pilgrim’s Progress · Mehr sehen »

Ulf Poschardt

Ulf Poschardt (* 25. März 1967 in Nürnberg) ist ein deutscher Journalist und Buchautor.

Neu!!: Vanity Fair (Magazin) und Ulf Poschardt · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Vanity Fair (Magazin) und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vogue (Zeitschrift)

Die Vogue (in eigener Schreibweise VOGUE) ist eine international verbreitete Modezeitschrift, die traditionell einen starken Einfluss auf die weltweite Mode hat.

Neu!!: Vanity Fair (Magazin) und Vogue (Zeitschrift) · Mehr sehen »

Watergate-Affäre

Als Watergate-Affäre (oder kurz Watergate) bezeichnet man, nach einer Definition des Kongresses der Vereinigten Staaten, zusammenfassend eine ganze Reihe von gravierenden „Missbräuchen von Regierungsvollmachten“, die es während der Amtszeit des republikanischen Präsidenten Richard Nixon zwischen 1969 und 1974 gegeben hat.

Neu!!: Vanity Fair (Magazin) und Watergate-Affäre · Mehr sehen »

Weltwirtschaftskrise

Die Krise stürzte viele Familien in bittere Not: die Wanderarbeiterin Florence Owens Thompson, Kalifornien 1936 (Fotografin: Dorothea Lange) Die Weltwirtschaftskrise zum Ende der 1920er und im Verlauf der 1930er Jahre begann mit dem New Yorker Börsencrash im Oktober 1929.

Neu!!: Vanity Fair (Magazin) und Weltwirtschaftskrise · Mehr sehen »

William Makepeace Thackeray

William Makepeace Thackeray −Daguerreotypie, um 1855. Selbstbildnis William Makepeace Thackeray (/ˈθækəri/; * 18. Juli 1811 in Kalkutta, Indien; † 24. Dezember 1863 in London) war ein britischer Schriftsteller und gilt neben Charles Dickens und George Eliot als bedeutendster englischsprachiger Romancier des Viktorianischen Zeitalters.

Neu!!: Vanity Fair (Magazin) und William Makepeace Thackeray · Mehr sehen »

Zeitschrift

Unter den Printmedien bezeichnen Zeitschriften (historisch Journal sowie äquivalent zur - bzw. sprachigen Bezeichnung magazine – auch Magazin genannt) solche Periodika, die in regelmäßigen Abständen – meist wöchentlich, 14-täglich oder monatlich – in gleicher Einband-Form erscheinen und inhaltlich meist besonderen thematischen oder facheinschlägigen Ausrichtungen entsprechen.

Neu!!: Vanity Fair (Magazin) und Zeitschrift · Mehr sehen »

1980er

1980er.

Neu!!: Vanity Fair (Magazin) und 1980er · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Vanityfair.com.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »