Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Als Schauspieler werden Akteure bestimmter künstlerischer und kultureller Praktiken bezeichnet, die mit Sprache, Mimik und Gestik eine Rolle verkörpern und/oder als (Kunst-)Figur mit dem Publikum interagieren.

85 Beziehungen: Adrienne Lecouvreur, Akademischer Grad, Amateur, Amateurtheater, Antonio Francesco Riccoboni, Arbeitnehmeranteil, Arbeitslosengeld (Deutschland), Bachelor, Bertolt Brecht, Bristol Old Vic, Bundesverband Schauspiel, Casting (Auswahlverfahren), Central School of Speech and Drama, Christopher Balme, Commedia dell’arte, Darstellende Kunst, Denis Diderot, Deutscher Bühnenverein, Die Schauspielerin, Diplom, Drehbuch, Elisabethanisches Theater, Entfremdung, Eric Bentley, Ernst Schumacher, Erwin Piscator, Ethnologie, Fahrendes Volk, Fernsehen, Film, Filmschauspieler, Gaukler, Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger, Gerda Baumbach, Gestik, Gotthold Ephraim Lessing, Hochschule, Hoftheater, Improvisationstheater, Inspizient (Theater), Interaktion, Künstler, Künstleragentur, Künstlersozialversicherung, Kinderdarsteller, Komparse, Konstantin Sergejewitsch Stanislawski, Laiendarsteller, Lee Strasberg, Liste bekannter Schauspielerfamilien, ..., Liste von Schauspielern des deutschsprachigen Theaters, Management, Maske, Master, Method Acting, Mimesis, Mimik, Molière, Musical, Nachtkritik.de, Naturalismus (Theater), Peter Brook, Regie, Renate Möhrmann, Ritus, Rolle (Theater), Royal Academy of Dramatic Art, Sanford Meisner, Säkularisierung, Schauspielschule, Sprache, Staatsschauspieler, Star (Person), Ständige Konferenz Schauspielausbildung, Studiengang, Tarifvertrag, Theater, Theater der griechischen Antike, Theater der römischen Antike, Ulrich Khuon, Uta Hagen, Volksschauspieler, Walter Hasenclever, Weimarer Klassik, Wsewolod Emiljewitsch Meyerhold. Erweitern Sie Index (35 mehr) »

Adrienne Lecouvreur

Adrienne Lecouvreur als „Cornelia“ in Pierre Corneilles Drama ''La Mort de Pompée'', Porträt von Charles-Antoine Coypel (1726) Adrienne Couvreur, genannt Lecouvreur, (* 5. April 1692 in Damery nahe Épernay; † 20. März 1730 in Paris) galt als bedeutendste französische Schauspielerin ihrer Zeit.

Neu!!: Schauspieler und Adrienne Lecouvreur · Mehr sehen »

Akademischer Grad

Akademische Grade bzw.

Neu!!: Schauspieler und Akademischer Grad · Mehr sehen »

Amateur

Ein Amateur (französisch, von lateinisch amator ‚Liebhaber‘) ist eine Person, die – im Gegensatz zum Profi – eine Tätigkeit aus Liebhaberei ausübt, ohne einen Beruf daraus zu machen bzw.

Neu!!: Schauspieler und Amateur · Mehr sehen »

Amateurtheater

Der Begriff Amateurtheater bezeichnet zweierlei.

Neu!!: Schauspieler und Amateurtheater · Mehr sehen »

Antonio Francesco Riccoboni

Watteau: Italienische Schauspieler um 1720 Antonio Francesco Riccoboni (* 1707 in Mantua, Italien; † 1772 in Paris, Frankreich) war ein italienisch-französischer Schauspieler, Dramatiker und Schauspieltheoretiker.

Neu!!: Schauspieler und Antonio Francesco Riccoboni · Mehr sehen »

Arbeitnehmeranteil

Der Arbeitnehmeranteil an der Sozialversicherung ist der Teil des Sozialversicherungbeitrages, der vom Bruttoentgelt des Arbeitnehmers abgezogen wird, und setzt sich aus den Beiträgen zu Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Rentenversicherung und zur Arbeitslosenversicherung zusammen.

Neu!!: Schauspieler und Arbeitnehmeranteil · Mehr sehen »

Arbeitslosengeld (Deutschland)

Arbeitslosengeld (Alg) ist eine Leistung der deutschen Arbeitslosenversicherung, die bei Eintritt der Arbeitslosigkeit und abhängig von weiteren Voraussetzungen gezahlt wird.

Neu!!: Schauspieler und Arbeitslosengeld (Deutschland) · Mehr sehen »

Bachelor

Der Bachelor (oder, auch Bakkalaureus oder Baccalaureus bzw. Bakkalaurea oder Baccalaurea) ist der niedrigste akademische Grad und üblicherweise der erste Abschluss eines gestuften Studiums an einer Hochschule oder eine staatliche Abschlussbezeichnung nach erfolgreichem Studium an einer Berufsakademie.

Neu!!: Schauspieler und Bachelor · Mehr sehen »

Bertolt Brecht

rahmenlos Bertolt Brecht (auch Bert Brecht; * 10. Februar 1898 als Eugen Berthold Friedrich Brecht in Augsburg; † 14. August 1956 in Ost-Berlin) war ein einflussreicher deutscher Dramatiker, Librettist und Lyriker des 20.

Neu!!: Schauspieler und Bertolt Brecht · Mehr sehen »

Bristol Old Vic

Ansicht des im ''Grade II*'' eingestuften Theatergebäudes Das Bristol Old Vic ist ein Theaterzentrum in der Innenstadt Bristols, England, zu dem unter anderem das 1766 gegründete Theatre Royal gehört.

Neu!!: Schauspieler und Bristol Old Vic · Mehr sehen »

Bundesverband Schauspiel

Der Bundesverband Schauspiel e. V., kurz BFFS, ist mit über 3000 MitgliedernBFFS: Abgerufen am 17. April 2016 in Deutschland der mitgliederstärkste Berufsverband der deutschen Kino- und Fernsehlandschaft und die größte Schauspielerorganisation.

Neu!!: Schauspieler und Bundesverband Schauspiel · Mehr sehen »

Casting (Auswahlverfahren)

Als Casting (aus dem Englischen to cast ursprünglich: angeln, fischen, mittlerweile auch.

Neu!!: Schauspieler und Casting (Auswahlverfahren) · Mehr sehen »

Central School of Speech and Drama

Die Royal Central School of Speech and Drama (RCSSD) in London ist eine führende Ausbildungsstätte für Theaterleute in Europa.

Neu!!: Schauspieler und Central School of Speech and Drama · Mehr sehen »

Christopher Balme

Christopher B. Balme (* 1957 in Neuseeland) ist ein neuseeländischer Theaterwissenschaftler und Direktor des Instituts für Theaterwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Neu!!: Schauspieler und Christopher Balme · Mehr sehen »

Commedia dell’arte

Gelosi im 16. Jahrhundert Commedia dell’arte (italienisch für „Berufsschauspielkunst“, wobei commedia allgemein für das Theater steht und arte mit „Kunst“ im Sinne von „Handwerk, Beruf“ zu übersetzen ist) bezeichnet Varianten traditionellen Theaters in den italienischen Gebieten des 16.

Neu!!: Schauspieler und Commedia dell’arte · Mehr sehen »

Darstellende Kunst

Die darstellende Kunst ist eine der grundlegenden Gattungen der Kunst.

Neu!!: Schauspieler und Darstellende Kunst · Mehr sehen »

Denis Diderot

Signatur Denis Diderot (* 5. Oktober 1713 in Langres; † 31. Juli 1784 in Paris) war ein französischer Abbé, Schriftsteller, Übersetzer, Philosoph, Aufklärer, Literatur- und Kunsttheoretiker, Kunstagent für die russische Zarin Katharina II. und einer der wichtigsten Organisatoren und Autoren der Encyclopédie.

Neu!!: Schauspieler und Denis Diderot · Mehr sehen »

Deutscher Bühnenverein

Logo Der Deutsche Bühnenverein (DBV) ist der Bundesverband der öffentlichen und privaten Träger der deutschen Theater und Orchester.

Neu!!: Schauspieler und Deutscher Bühnenverein · Mehr sehen »

Die Schauspielerin

Die Schauspielerin ist ein deutscher Spielfilm des DEFA-Studios für Spielfilme von Siegfried Kühn aus dem Jahr 1988 nach dem Roman Arrangement mit dem Tod von Hedda Zinner aus dem Jahr 1984.

Neu!!: Schauspieler und Die Schauspielerin · Mehr sehen »

Diplom

Ein Diplom (griech. δίπλωµα diploma, ‚zweifach gefaltetes (Schreiben)‘) ist eine Urkunde über Auszeichnungen (Ehrenurkunde), außerordentliche Leistungen oder Prüfungen (Examina) an akademischen und nichtakademischen Bildungsinstitutionen.

Neu!!: Schauspieler und Diplom · Mehr sehen »

Drehbuch

Der Pate, ein Drehbuch von Mario Puzo und Francis Ford Coppola. Ein Drehbuch (auch Filmskript oder Skript; in der Stummfilmzeit und teilweise noch heute auch Filmdrama, in der DDR Szenarium, in der Filmpraxis oft bloß Buch im Schülerlexikon. Abgerufen am 6. Februar 2016. genannt) ist die textliche Grundlage eines Films bzw.

Neu!!: Schauspieler und Drehbuch · Mehr sehen »

Elisabethanisches Theater

William Shakespeare, Dramatiker (1564–1616)Als Elisabethanisches Theater bezeichnet man gemeinhin das Theater der englischen Renaissance unter Königin Elisabeth I. (reg. 1558–1603) und ihrem Nachfolger Jakob I. (reg. 1603–1625).

Neu!!: Schauspieler und Elisabethanisches Theater · Mehr sehen »

Entfremdung

Entfremdung bezeichnet einen individuellen oder gesellschaftlichen Zustand, in dem eine ursprünglich natürliche Beziehung (zwischen Menschen, Menschen und Arbeit, Menschen und dem Produkt ihrer Arbeit sowie von Menschen zu sich selbst) aufgehoben, verkehrt, ge- oder zerstört wird.

Neu!!: Schauspieler und Entfremdung · Mehr sehen »

Eric Bentley

Eric Russell Bentley (* 14. September 1916 in Bolton, Lancashire) ist ein US-amerikanischer Kulturkritiker, Autor, Sänger und Übersetzer.

Neu!!: Schauspieler und Eric Bentley · Mehr sehen »

Ernst Schumacher

Ernst Schumacher im September 2006 Ernst Schumacher (* 12. September 1921 in Urspring, Bayern; † 7. Juni 2012 in Schwerin bei Teupitz, Brandenburg) war ein deutscher Theaterwissenschaftler und -kritiker.

Neu!!: Schauspieler und Ernst Schumacher · Mehr sehen »

Erwin Piscator

Erwin Piscator (um 1927) Piscators Unterschrift Erwin Friedrich Max Piscator (* 17. Dezember 1893 in Ulm, heute zu Greifenstein (Hessen) gehörig; † 30. März 1966 in Starnberg) war ein deutscher Theaterintendant, Regisseur und Theaterpädagoge.

Neu!!: Schauspieler und Erwin Piscator · Mehr sehen »

Ethnologie

Ethnologische Museum Berlin zeigt Dauer­aus­stel­lungen zu Afrika, Amer­ika, Ozea­nien und Asien (2010) Die Ethnologie (abgeleitet von, und -logie „Lehre“) oder Völkerkunde erforscht und vergleicht die Kulturen der weltweit rund 1300 ethnischen Gruppen und indigenen Völker.

Neu!!: Schauspieler und Ethnologie · Mehr sehen »

Fahrendes Volk

Fahrendes Volk (auch fahrende Leute) bezeichnet eine Vielfalt von Bevölkerungsgruppen der unteren und untersten Ränge vor allem der vormodernen ständischen Gesellschaft.

Neu!!: Schauspieler und Fahrendes Volk · Mehr sehen »

Fernsehen

Gebäude eines Fernsehsenders Als Fernsehen (auch kurz TV, vom griechisch-lateinischen Kunstwort Television) bezeichnet man ein Massenmedium, das Fernsehsendungen konzipiert und produziert oder sie zukauft und sie live oder zeitversetzt unidirektional an ein disperses Massenpublikum vermittelt.

Neu!!: Schauspieler und Fernsehen · Mehr sehen »

Film

Skladanowsky-Brüder dort 1895 zum ersten Mal einen Film vor Publikum vorführten. Der Film ist eine Kunstform, die ihren Ausdruck in der Produktion bewegter Bilder mittels Foto-, Kamera- und Tontechnik findet, bei Stummfilmen war der Ton untergeordnet oder wurde durch unterschiedliche Möglichkeiten versucht.

Neu!!: Schauspieler und Film · Mehr sehen »

Filmschauspieler

Ein Filmschauspieler ist ein Schauspieler, der ausschließlich oder hauptsächlich in Filmen und im Fernsehen auftritt.

Neu!!: Schauspieler und Filmschauspieler · Mehr sehen »

Gaukler

Moderne Gauklerin am Centre Georges Pompidou in Paris Gaukler ist eine lose Sammelbezeichnung für Schausteller und andere Unterhaltungskünstler, die ihre Fertigkeiten auf offener Straße, auf Märkten oder Festen dem Publikum präsentieren.

Neu!!: Schauspieler und Gaukler · Mehr sehen »

Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger

Die Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger (GDBA) ist die gewerkschaftliche Organisation der Bühnenangehörigen.

Neu!!: Schauspieler und Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger · Mehr sehen »

Gerda Baumbach

Gerda Baumbach (* 1950 in Thal) ist eine deutsche Theaterwissenschaftlerin.

Neu!!: Schauspieler und Gerda Baumbach · Mehr sehen »

Gestik

Signal eines Schiedsrichters durch Gestik: Mitteilung einer Entscheidung Gestik ist die Gesamtheit der Gesten,Duden: Das Fremdwörterbuch. Mannheim 2007, Lemma Gestik.

Neu!!: Schauspieler und Gestik · Mehr sehen »

Gotthold Ephraim Lessing

Lessings Unterschrift Gotthold Ephraim Lessing, Gemälde von Anton Graff (1771) Gotthold Ephraim Lessing nach einem Gemälde von C. Jäger Gotthold Ephraim Lessing (* 22. Januar 1729 in Kamenz, Markgraftum Oberlausitz; † 15. Februar 1781 in Braunschweig) war ein bedeutender Dichter der deutschen Aufklärung.

Neu!!: Schauspieler und Gotthold Ephraim Lessing · Mehr sehen »

Heiliger Abend

Ein Weihnachtsbaum Der Heilige Abend am 24. Dezember, auch Heiligabend oder Weihnachtsabend genannt, ist der Vorabend des Weihnachtsfestes; vielerorts wird auch der ganze Vortag so bezeichnet.

Neu!!: Schauspieler und Heiliger Abend · Mehr sehen »

Hochschule

Hochschule ist der Oberbegriff für Einrichtungen des tertiären Bildungsbereichs.

Neu!!: Schauspieler und Hochschule · Mehr sehen »

Hoftheater

Hoftheater ist Theater, das an den aristokratischen Höfen stattfand oder vom Hof subventioniert wurde und seiner Verwaltung unterstand.

Neu!!: Schauspieler und Hoftheater · Mehr sehen »

Improvisationstheater

Improvisationstheater (oft auch kurz Improtheater) ist eine Form des Theaters, in der dramatische Szenen ohne einen geschriebenen Dialog und mit weniger oder gar keiner vorbestimmten dramatischen Handlung dargestellt werden: Es wird eine Szene oder es werden mehrere Szenen gespielt, die zuvor nicht inszeniert sind.

Neu!!: Schauspieler und Improvisationstheater · Mehr sehen »

Inspizient (Theater)

Der Inspizient ist der Hauptkoordinator einer Theatervorstellung.

Neu!!: Schauspieler und Inspizient (Theater) · Mehr sehen »

Interaktion

Interaktion (wohl von ‚zwischen‘ und actio ‚Tätigkeit‘, ‚Handlung‘) bezeichnet das wechselseitige aufeinander Einwirken von Akteuren oder Systemen und ist eng verknüpft mit den übergeordneten Begriffen Kommunikation, Handeln und Arbeit.

Neu!!: Schauspieler und Interaktion · Mehr sehen »

Künstler

''Das Gehirn eines Künstlers'', Radierung von Daniel Chodowiecki Als Künstler und Künstlerin werden heute die in der Bildenden Kunst, der Angewandten Kunst, der Darstellenden Kunst sowie der Literatur und der Musik kreativ tätigen Menschen bezeichnet, die als Arbeiten bezeichnete Erzeugnisse künstlerischen Schaffens hervorbringen.

Neu!!: Schauspieler und Künstler · Mehr sehen »

Künstleragentur

Eine Künstleragentur oder Künstlervermittlung vermittelt als Dienstleister zwischen Künstlern (hauptsächlich Sänger, Musiker und Schauspieler) und deren Kunden (z. B. Veranstalter von kulturellen Veranstaltungen oder Filmproduzenten), wobei die Agentur einerseits Anfragen der Kunden bedient und andererseits die Werbung, Öffentlichkeitsarbeit und Vertragsabschlüsse für die Künstler übernimmt.

Neu!!: Schauspieler und Künstleragentur · Mehr sehen »

Künstlersozialversicherung

Sitz der Künstlersozialkasse in Wilhelmshaven Die Künstlersozialversicherung (KSV) ist Teil der gesetzlichen Sozialversicherung in Deutschland.

Neu!!: Schauspieler und Künstlersozialversicherung · Mehr sehen »

Kinderdarsteller

Der US-amerikanische Schauspieler Macaulay Culkin im Alter von zehn Jahren (1991) Unter einem Kinderdarsteller versteht man in Film und Fernsehen – seltener im Theater – einen Schauspieler oder Sänger im Kindesalter.

Neu!!: Schauspieler und Kinderdarsteller · Mehr sehen »

Komparse

Komparsen warten auf ihren Einsatz Komparsen wirken als Darsteller in Filmen und TV-Serien mit.

Neu!!: Schauspieler und Komparse · Mehr sehen »

Konstantin Sergejewitsch Stanislawski

Konstantin Sergejewitsch Stanislawski Konstantin Stanislawski Konstantin Sergejewitsch Stanislawski, eigentlich Konstantin Sergejewitsch Alexejew (/ Алексеев, wiss. Transliteration Konstantin Sergeevič Stanislavskij/ Alekseev; * in Moskau; † 7. August 1938 ebenda) war ein russischer/sowjetischer Schauspieler, Regisseur, Theaterreformer und Vertreter des Naturalismus.

Neu!!: Schauspieler und Konstantin Sergejewitsch Stanislawski · Mehr sehen »

Laiendarsteller

Laiendarsteller (auch Laienschauspieler) sind Darsteller, die das Schauspiel nicht hauptberuflich ausüben und keine Schauspielerausbildung abgeschlossen haben.

Neu!!: Schauspieler und Laiendarsteller · Mehr sehen »

Lee Strasberg

Lee Strasbergs Grab Lee Strasberg (* 17. November 1901 in Budzanów, Österreich-Ungarn (heute Budaniw, Ukraine) als Israel Strassberg; † 17. Februar 1982 in New York City) war ein US-amerikanischer Theaterregisseur, bedeutender Schauspiellehrer und Schauspieler jüdischer Herkunft.

Neu!!: Schauspieler und Lee Strasberg · Mehr sehen »

Liste bekannter Schauspielerfamilien

Als Schauspielerfamilie wird eine Familie bezeichnet, in der seit Generationen viele Mitglieder bekannte Schauspieler wurden oder in der Film-, Theater-, Musik- oder Fernsehbranche arbeiten.

Neu!!: Schauspieler und Liste bekannter Schauspielerfamilien · Mehr sehen »

Liste von Schauspielern des deutschsprachigen Theaters

Hier sind bekannte Theaterschauspieler des deutschsprachigen Theaters aufgelistet.

Neu!!: Schauspieler und Liste von Schauspielern des deutschsprachigen Theaters · Mehr sehen »

Management

Management (und, „an der Hand führen“) ist ein Anglizismus für jede zielgerichtete und nach ökonomischen Prinzipien ausgerichtete menschliche Handlungsweise der Leitung, Organisation und Planung in allen Lebensbereichen.

Neu!!: Schauspieler und Management · Mehr sehen »

Maske

Moderne Maske aus Gips vorkera­mischen Jung­steinzeit um 7000 v. Chr., eine der ältesten Masken der Welt (Musée Bible et Terre Sainte, Paris) Eine Maske (von) ist eine Gesichtsbedeckung und wird in Theater und Kunst sowie zu rituellen und religiösen Zwecken verwendet, häufig ergänzt durch eine Verkleidung oder Kostümierung.

Neu!!: Schauspieler und Maske · Mehr sehen »

Master

Der Master (oder, aus engl. master, das auf lat. Magister für Lehrer, Vorsteher, bzw. in der weiblichen Form Magistra Vorsteherin/Meisterin zurückgeht) ist ein akademischer Grad.

Neu!!: Schauspieler und Master · Mehr sehen »

Method Acting

Als Method Acting (ein aus de durch Vertauschung gebildetes Kunstwort) bezeichnete Lee Strasberg seine auf der Lehre Konstantin Stanislawskis beruhende Methode, die Schauspielerei zu erlernen.

Neu!!: Schauspieler und Method Acting · Mehr sehen »

Mimesis

Mimesis (altgriechisch μίμησις mímēsis „Nachahmung“, neugriech. μίμηση mímisi) bezeichnet ursprünglich das Vermögen, mittels einer Geste eine Wirkung zu erzielen.

Neu!!: Schauspieler und Mimesis · Mehr sehen »

Mimik

Die aufgeschreckte Miene der Witwe Bolte – Wilhelm Busch 1865:''Max und Moritz'' Als die Mimik (auch die Miene oder das Mienenspiel) werden die sichtbaren Bewegungen der Gesichtsoberfläche bezeichnet.

Neu!!: Schauspieler und Mimik · Mehr sehen »

Molière

CäsarPorträt von Nicolas Mignard, 1658 Molière (eigentlich Jean-Baptiste Poquelin; * vermutlich 14. Januar 1622 in Paris, getauft am 15. Januar 1622; † 17. Februar 1673 ebenda) war ein französischer Schauspieler, Theaterdirektor und Dramatiker.

Neu!!: Schauspieler und Molière · Mehr sehen »

Musical

Der New Yorker Times Square mit großflächiger Werbung für verschiedene Broadway-Musicals West End Das Musical ist eine in der Regel zweiaktige Form populären Musiktheaters, die Gesang, Tanz, Schauspiel und Musik in einem durchgängigen Handlungsrahmen verbindet.

Neu!!: Schauspieler und Musical · Mehr sehen »

Nachtkritik.de

nachtkritik.de ist ein deutsches Internetportal für Theaterkritik und Theaterberichterstattung.

Neu!!: Schauspieler und Nachtkritik.de · Mehr sehen »

Naturalismus (Theater)

Der Naturalismus ist in der zweiten Hälfte des 19.

Neu!!: Schauspieler und Naturalismus (Theater) · Mehr sehen »

Neujahr

Neujahr (auch Neujahrstag) ist der erste Tag des Kalenderjahres.

Neu!!: Schauspieler und Neujahr · Mehr sehen »

Peter Brook

Peter Brook (2009) Peter Stephen Paul Brook, CH, CBE (* 21. März 1925 in London, England) ist ein britischer Theaterregisseur, der zu den wichtigsten Vertretern des zeitgenössischen europäischen Theaters gezählt wird.

Neu!!: Schauspieler und Peter Brook · Mehr sehen »

Regie

Fernseh-Regie Studio Beispiel von Regiearbeit im Hörfunkstudio: zwei Sätze in zwei Tonlagen Liveübertragung von der Fußball-Europameisterschaft 2008 Regie des Privatsenders RTL, hier bei der Ausstrahlung von „Punkt 12“ Regie (frz. régie „verantwortliche Leitung“; lat. regere „regieren“) bezeichnete ursprünglich eine indirekte Steuer im Wirtschaftssystem des Feudalismus.

Neu!!: Schauspieler und Regie · Mehr sehen »

Renate Möhrmann

Renate Möhrmann (* 26. August 1934 in Hamburg) ist eine deutsche Theater-, Film- und Fernsehwissenschaftlerin und ehemalige Abgeordnete des Landtags von Nordrhein-Westfalen (CDU).

Neu!!: Schauspieler und Renate Möhrmann · Mehr sehen »

Ritus

Tischgebet zu Beginn einer Mahlzeit. Gesprochen von einer Seniorin in einem Altenheim Ein Ritus (Lehnwort aus dem Lateinischen; Plural: die Riten) ist eine in den wesentlichen Grundzügen vorgegebene Ordnung für die Durchführung zumeist zeremonieller, speziell religiöser und insbesondere liturgischer Handlungen.

Neu!!: Schauspieler und Ritus · Mehr sehen »

Rolle (Theater)

Eine Rolle (nach mittellateinisch rotula: „Schriftrolle“) ist der Text, den ein Darsteller innerhalb eines Dramas zu sprechen hat, davon abgeleitet auch eine von ihm gestaltete Figur oder bloß ein Verhaltensmuster.

Neu!!: Schauspieler und Rolle (Theater) · Mehr sehen »

Royal Academy of Dramatic Art

RADA Theater-Gebäude (Jerwood Vanbrugh Theatre, John Gielgud Theatre, und The GBS Theatre), in der Malet Street London Die Royal Academy of Dramatic Art (RADA) ist eine traditionsreiche Londoner Schauspielschule, die viele namhafte britische Schauspieler ausgebildet hat.

Neu!!: Schauspieler und Royal Academy of Dramatic Art · Mehr sehen »

Sanford Meisner

Sanford „Sandy“ Meisner (* 31. August 1905 in New York City; † 2. Februar 1997 in Sherman Oaks, Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler und Schauspiellehrer.

Neu!!: Schauspieler und Sanford Meisner · Mehr sehen »

Säkularisierung

Die Säkularisierung, abgeleitet von saeculum (lat. Zeit, Zeitalter; auch: Jahrhundert), bedeutet allgemein jede Form von Verweltlichung, im engeren Sinne aber die durch den Humanismus und die Aufklärung ausgelösten Prozesse, welche die Bindungen an die Religion gelockert oder gelöst und die Fragen der Lebensführung dem Bereich der menschlichen Vernunft zugeordnet haben.

Neu!!: Schauspieler und Säkularisierung · Mehr sehen »

Schauspielschule

Eine Schauspielschule dient der Ausbildung von Berufsschauspielern.

Neu!!: Schauspieler und Schauspielschule · Mehr sehen »

Silvester

Silvesterklausen in Schwellbrunn, Schweiz Als Silvester (regional auch Altjahrstag oder Altjahrestag) wird in einigen europäischen Sprachen der 31. Dezember, der letzte Tag des Jahres im gregorianischen Kalender, bezeichnet.

Neu!!: Schauspieler und Silvester · Mehr sehen »

Sprache

Unter Sprache versteht man die Menge, die als Elemente alle komplexen Systeme der Kommunikation beinhaltet.

Neu!!: Schauspieler und Sprache · Mehr sehen »

Staatsschauspieler

Der Begriff Staatsschauspieler hatte im Laufe der Geschichte unterschiedliche Bedeutungen.

Neu!!: Schauspieler und Staatsschauspieler · Mehr sehen »

Star (Person)

Sterne auf dem Hollywood Walk of Fame vor dem Dolby Theatre Ein Star oder auch, alternativ oder (von englisch star, „Stern“) ist eine prominente Persönlichkeit mit überragenden Leistungen auf einem bestimmten Gebiet und einer herausgehobenen medialen Präsenz.

Neu!!: Schauspieler und Star (Person) · Mehr sehen »

Ständige Konferenz Schauspielausbildung

Die Ständige Konferenz Schauspielausbildung (SKS) ist eine Arbeitsgemeinschaft der deutschsprachigen staatlichen oder städtischen Ausbildungsinstitute für Berufsschauspieler.

Neu!!: Schauspieler und Ständige Konferenz Schauspielausbildung · Mehr sehen »

Studiengang

Ein Studiengang ist ein durch Studien- und Prüfungsordnung geregeltes Studium eines oder mehrerer Studienfächer, das zu einem bestimmten, berufsqualifizierenden Studienabschluss (Hochschulabschluss) führt.

Neu!!: Schauspieler und Studiengang · Mehr sehen »

Tarifvertrag

Der Tarifvertrag in Deutschland ist ein Vertrag zwischen den Tarifvertragsparteien.

Neu!!: Schauspieler und Tarifvertrag · Mehr sehen »

Theater

Das antike Theater von Epidauros aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. Theater (von théatron ‚Schaustätte‘, ‚Theater‘; von θεᾶσθαι theasthai ‚anschauen‘) ist die Bezeichnung für eine szenische Darstellung eines inneren und äußeren Geschehens als künstlerische Kommunikation zwischen Akteuren (Darstellern) und dem Publikum.

Neu!!: Schauspieler und Theater · Mehr sehen »

Theater der griechischen Antike

Das Dionysostheater in Athen nach Umbauten in römischer Zeit, wie es sich ein Zeichner 1891 vorstellte. Die Geschichte des antiken griechischen Theaters umfasst einen Zeitraum von nahezu tausend Jahren.

Neu!!: Schauspieler und Theater der griechischen Antike · Mehr sehen »

Theater der römischen Antike

Römisches Theater in Bosra (Syrien) Die römische Kultur machte große Anleihen beim Hellenismus, was vor allem dessen Bildungsideale betraf.

Neu!!: Schauspieler und Theater der römischen Antike · Mehr sehen »

Ulrich Khuon

Ulrich Khuon (* 31. Januar 1951 in Stuttgart) ist ein deutscher Dramaturg und Intendant.

Neu!!: Schauspieler und Ulrich Khuon · Mehr sehen »

Uta Hagen

Uta Hagen, 1940er-Jahre Uta Thyra Hagen (* 12. Juni 1919 in Göttingen, Deutsches Reich; † 14. Januar 2004 in New York City, New York, Vereinigte Staaten) war eine deutschamerikanische Schauspielerin.

Neu!!: Schauspieler und Uta Hagen · Mehr sehen »

Volksschauspieler

Ein Volksschauspieler ist ein Fernseh- oder Bühnen-Akteur, der vorwiegend in Produktionen mit ausgeprägtem Lokalkolorit auftritt.

Neu!!: Schauspieler und Volksschauspieler · Mehr sehen »

Walter Hasenclever

Gedenktafel am Haus Ludwig-Barnay-Platz 3 in der Künstlerkolonie Berlin Gedenktafel für die deutschen und österreichischen Flüchtlinge in Sanary-sur-Mer, unter ihnen Walter Hasenclever Walter Georg Alexander Hasenclever (* 8. Juli 1890 in Aachen; † 21. Juni 1940 in Les Milles bei Aix-en-Provence) war ein expressionistischer deutscher Schriftsteller jüdischer Abstammung.

Neu!!: Schauspieler und Walter Hasenclever · Mehr sehen »

Weihnachten

Fra Bartolommeo: ''Die Heilige Familie mit dem Johannesknaben'' (um 1490; Alte Pinakothek, München) Weihnachts- oder Christbaum Christ-Erlöser-Kathedrale am 7. Januar 2016 Michael Rieser: ''Am Abend vor Christi Geburt'' (1869) Weihnachten, auch Weihnacht, Christfest oder Heiliger Christ genannt, ist das Fest der Geburt Jesu Christi.

Neu!!: Schauspieler und Weihnachten · Mehr sehen »

Weihnachten weltweit

Am Weihnachtsabend (Carl Larsson 1904) Der Artikel Weihnachten weltweit beschreibt Weihnachtsfeierlichkeiten und -bräuche in verschiedenen Ländern der Welt.

Neu!!: Schauspieler und Weihnachten weltweit · Mehr sehen »

Weimarer Klassik

Goethe. Der Ausdruck Weimarer Klassik bezeichnete im Verständnis des 19.

Neu!!: Schauspieler und Weimarer Klassik · Mehr sehen »

Wsewolod Emiljewitsch Meyerhold

Alexander J. Golowin: Porträt des Regisseurs W. E. Meyerhold, 1917 Wsewolod Emiljewitsch Meyerhold (wiss. Transliteration Vsevolod Ėmil'evič Mejerchol'd, ursprünglich Karl Kasimir Theodor Meierhold; * in Pensa, Russisches Kaiserreich; † 2. Februar 1940 in Moskau, UdSSR) war ein russischer Regisseur und Schauspieler.

Neu!!: Schauspieler und Wsewolod Emiljewitsch Meyerhold · Mehr sehen »

2018

Das Jahr 2018 ist das momentan laufende Jahr.

Neu!!: Schauspieler und 2018 · Mehr sehen »

2019

Das Jahr 2019 ist ein Jahr mit 365 Tagen.

Neu!!: Schauspieler und 2019 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Bühnenschauspieler, Bühnenschauspielerin, Fernsehdarsteller, Hofschauspieler, Schauspielerei, Schauspielerin, Schauspielkunst, Theaterschauspieler, Theaterschauspielerin.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »