Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Oscar Wilde

Index Oscar Wilde

Oscar Wilde, Aufnahme von Napoleon Sarony, 1882 Unterschrift Oscar Wilde Oscar Fingal O’Flahertie Wills Wilde (* 16. Oktober 1854 in Dublin; † 30. November 1900 in Paris) war ein irischer Schriftsteller, der sich nach Schulzeit und Studium in Dublin und Oxford in London niederließ.

179 Beziehungen: Alfred Douglas, Alfred Kerr, André Gide, Anthologie, Antiautoritärer Sozialismus, Aperçu, Aphorismus, Archäologie, Arthur Cravan, Aubrey Beardsley, Autobiografie, Ästhetik, Ästhetizismus, Bachelor, British Museum, Camille Pissarro, Charles Baudelaire, Charles Robert Maturin, Chelsea (London), Chronische Mittelohrentzündung, Cimetière parisien de Bagneux, Constance Wilde, Dandy, Das Bildnis des Dorian Gray, Das Gespenst von Canterville (Erzählung), Das Sternenkind, De Profundis (Wilde), Dekadenz, Der glückliche Prinz und andere Märchen, Der Mann mit der grünen Nelke, Die Fackel, Die Seele des Menschen unter dem Sozialismus, Die Sphinx ohne Geheimnis, Dieppe, Drama, Dublin, Dublin University Magazine, Edgar Degas, Edmond und Jules de Goncourt, Edward Burne-Jones, Edward Carson, Ein Granatapfelhaus, Ein idealer Gatte, Eine Frau ohne Bedeutung, Enniskillen, Ephebophilie, Fabian Society, Felix Dörmann, Fin de Siècle, Frank Harris (Schriftsteller), ..., Franz Blei, Frederick Philip Grove, Freimaurerloge, Gegen den Strich, George Bernard Shaw, George Gilbert Scott, Gregory Ratoff, Gustav Landauer, Hans Wolf (Übersetzer), Hans-Dieter Gelfert, HarperCollins, Haymarket Riot, Hedonismus, Heinrich Vogeler, Homosexualität, Jacob Epstein, Jane Francesca Elgee, Jens Rosteck, John Ruskin, John Sholto Douglas, 9. Marquess of Queensberry, Jonathan Swift, Joris-Karl Huysmans, Jugendstil, Junges Irland, Kanada, Kay Link, Ken Hughes, Klassische Philologie, Komödie, Kreuzverhör, Kunstmärchen, Kunstwerk, Lady Windermeres Fächer, Lausanne, L’art pour l’art, L’Ermitage (Zeitschrift), L’Hôtel, Literaturkritik, Lord Arthur Saviles Verbrechen, Lyrik, Magdalen College, Maud de Belleroche, Männliche Prostitution, Melmoth der Wanderer, Meningitis, Merlin Holland, Mittelalter, Moral, Naturalismus (Literatur), Nürnberg, Oscar Wilde (1960), Oscar Wilde (1997), Oxford, Pall Mall Gazette, Paris, Passion, Pastellmalerei, Paul Verlaine, Père Lachaise, Pentonville-Gefängnis, Perfektionismus (Psychologie), Peter Ackroyd, Peter Finch, Peter Torberg, Pfund Sterling, Philippe Jullian, Pjotr Alexejewitsch Kropotkin, Poets’ Corner, Präraffaeliten, Prüderie, Project Gutenberg, Proklamation, Prosa, Pseudonym, Pulitzer-Preis, Punch (Zeitschrift), Römisch-katholische Kirche, Reading, Richard Ellmann, Richard Strauss, Robert Baldwin Ross, Robert Morley, Roman, Rupert Everett, Salome (Drama), Salome (Oper), Salome (Tochter der Herodias), Sarah Bernhardt, Schriftsteller, Schwul, Semperoper, Sinnlichkeit, Soziale Schicht, Stephen Fry, Stereotyp, Strand (London), Symbolismus (Literatur), Syphilis, Teleny, The Ballad of Reading Gaol, The Daily Telegraph, The Happy Prince (2018), The Importance of Being Earnest, The New York Times, The Yellow Book, Themse, Thomas Wentworth Higginson, Tretmühle, Trinity College Dublin, Unzucht, US-Dollar, Vereinigte Staaten, Victor Hugo, Viktorianisches Zeitalter, Vyvyan Holland, Walt Whitman, Walter Pater, Westminster Abbey, William Butler Yeats, William Morris, William Wilde, Zeit des Nationalsozialismus, Zensur (Informationskontrolle), Zuchthaus, Zweitausendeins, 16. Oktober, 1854, 1900, 30. November. Erweitern Sie Index (129 mehr) »

Alfred Douglas

Alfred Douglas, 1903. Lord Alfred Bruce Douglas (* 22. Oktober 1870 in Worcestershire; † 20. März 1945 in St. Andrews) war ein britischer Dichter, Übersetzer und Schriftsteller.

Neu!!: Oscar Wilde und Alfred Douglas · Mehr sehen »

Alfred Kerr

Alfred Kerr (1932) Alfred Kerr (* 25. Dezember 1867 in Breslau; † 12. Oktober 1948 in Hamburg) war ein deutscher Schriftsteller, Theaterkritiker und Journalist.

Neu!!: Oscar Wilde und Alfred Kerr · Mehr sehen »

André Gide

rahmenlos Gide 1920 André Paul Guillaume Gide (* 22. November 1869 in Paris; † 19. Februar 1951 ebenda) war ein französischer Schriftsteller.

Neu!!: Oscar Wilde und André Gide · Mehr sehen »

Anthologie

Eine Anthologie oder Blütenlese (anthología „Sammlung von Blumen“, vgl. die lateinische Lehnübersetzung florilegium), auch Spicilegium (Ährenlese), ist eine Sammlung ausgewählter Texte oder Textauszüge in Buchform oder im weiteren Sinne eine themenbezogene Zusammenstellung aus literarischen, musikalischen oder grafischen Werken.

Neu!!: Oscar Wilde und Anthologie · Mehr sehen »

Antiautoritärer Sozialismus

Der Antiautoritäre Sozialismus ist ein Sammelbegriff für zahlreiche politische Weltanschauungen, die sich vor allem konsequent von autoritärem und totalitärem Sozialismus abgrenzen.

Neu!!: Oscar Wilde und Antiautoritärer Sozialismus · Mehr sehen »

Aperçu

Aperçu (französ.: ‚flüchtiger Blick‘, auch ‚Übersicht‘, ‚kurzgefasste Darstellung‘; Artikel: das; Mehrzahl -s), auch Bonmot oder Sentenz genannt, bezeichnet eine prägnante Bemerkung, die auf einen geistreichen oder scharfsinnigen Einfall zurückgeht.

Neu!!: Oscar Wilde und Aperçu · Mehr sehen »

Aphorismus

Ein Aphorismus ist ein einzelner Gedanke, ein Urteil oder eine Lebensweisheit, welcher aus nur einem Satz oder wenigen Sätzen selbständig bestehen kann.

Neu!!: Oscar Wilde und Aphorismus · Mehr sehen »

Archäologie

In-situ-Archäologie) Funddokumentation in der Unterwasserarchäologie Fundobjekte müssen ausgewertet und klassifiziert werden Experimentelle Archäologie: Archäologische Deutungen werden in einer rekonstruierten Situation überprüft Die Archäologie (und λόγος lógos ‚Lehre‘; wörtlich also „Lehre von den Altertümern“) ist eine Wissenschaft, die mit naturwissenschaftlichen und geisteswissenschaftlichen Methoden die kulturelle Entwicklung der Menschheit erforscht.

Neu!!: Oscar Wilde und Archäologie · Mehr sehen »

Arthur Cravan

Portrait d'Arthur Cravan, Jean-Paul-Louis Lespoir Arthur Cravan ist das Pseudonym des britischen Dichters, Amateurboxers und Dada-Vorläufers Fabian Avenarius Lloyd (* 22. Mai 1887 in Lausanne; zuletzt gesehen im November 1918 in Puerto Ángel, Mexiko und wahrscheinlich wenig später im Pazifischen Ozean ertrunken).

Neu!!: Oscar Wilde und Arthur Cravan · Mehr sehen »

Aubrey Beardsley

Porträt Beardsleys von Frederick Hollyer, 1896 Aubrey Vincent Beardsley (* 21. August 1872 in Brighton; † 16. März 1898 in Menton, Frankreich) war ein britischer Illustrator, Dichter, Graphiker und Karikaturist.

Neu!!: Oscar Wilde und Aubrey Beardsley · Mehr sehen »

Autobiografie

Eine Autobiografie (altgriechisch αὐτός autós ‚selbst‘, βίος bíos ‚Leben‘ und γράφειν gráphein ‚schreiben‘, ‚beschreiben‘) ist die Beschreibung der eigenen Lebensgeschichte oder von Abschnitten derselben aus der Retrospektive (im Gegensatz etwa zum Tagebuch).

Neu!!: Oscar Wilde und Autobiografie · Mehr sehen »

Ästhetik

Ästhetik (von aísthēsis „Wahrnehmung“, „Empfindung“) war bis zum 19.

Neu!!: Oscar Wilde und Ästhetik · Mehr sehen »

Ästhetizismus

Der Ästhetizismus, in gehobener Umgangssprache häufig im absprechenden Sinn gebraucht, ist eine Zeitepoche der Literatur, die von 1890 bis 1920 andauerte und die im Schönen (dem Ästhetischen) den höchsten Wert sieht.

Neu!!: Oscar Wilde und Ästhetizismus · Mehr sehen »

Bachelor

Der Bachelor (oder, auch Bakkalaureus oder Baccalaureus bzw. Bakkalaurea oder Baccalaurea) ist der niedrigste akademische Grad und üblicherweise der erste Abschluss eines gestuften Studiums an einer Hochschule oder eine staatliche Abschlussbezeichnung nach erfolgreichem Studium an einer Berufsakademie.

Neu!!: Oscar Wilde und Bachelor · Mehr sehen »

British Museum

Kuppeldach des British Museum Das British Museum (BM, deutsch: Britisches Museum) in London ist eines der größten und bedeutendsten kulturgeschichtlichen Museen der Welt.

Neu!!: Oscar Wilde und British Museum · Mehr sehen »

Camille Pissarro

Selbstporträt, 1873 Jacob Abraham Camille Pissarro (* 10. Juli 1830 in Charlotte Amalie, Dänisch-Westindien heute: Amerikanische Jungferninseln; † 12. November 1903 in Paris) war einer der bedeutendsten und produktivsten Maler des Impressionismus.

Neu!!: Oscar Wilde und Camille Pissarro · Mehr sehen »

Charles Baudelaire

Signatur Charles-Pierre Baudelaire (* 9. April 1821 in Paris; † 31. August 1867 ebenda) war ein französischer Schriftsteller und einer der bedeutendsten Lyriker der französischen Sprache.

Neu!!: Oscar Wilde und Charles Baudelaire · Mehr sehen »

Charles Robert Maturin

Porträt von Charles Robert Maturin, 1819 Charles Robert Maturin (* 25. September 1782 in Dublin; † 30. Oktober 1824 ebenda) war ein irischer protestantischer Geistlicher und Verfasser von Schauerromanen und -schauspielen.

Neu!!: Oscar Wilde und Charles Robert Maturin · Mehr sehen »

Chelsea (London)

Chelsea ist ein Stadtteil im Westen von London.

Neu!!: Oscar Wilde und Chelsea (London) · Mehr sehen »

Chronische Mittelohrentzündung

Unter den Begriff chronische Mittelohrentzündung (chronische Otitis media) fallen zwei chronische Erkrankungen des Mittelohres, die chronische Schleimhauteiterung und die chronische Knocheneiterung.

Neu!!: Oscar Wilde und Chronische Mittelohrentzündung · Mehr sehen »

Cimetière parisien de Bagneux

Der Cimetière parisien de Bagneux ist einer der Friedhöfe der französischen Hauptstadt Paris.

Neu!!: Oscar Wilde und Cimetière parisien de Bagneux · Mehr sehen »

Constance Wilde

Constance Lloyd 1882. Ölbild von Louis William Desanges Constance Mary Wilde (geborene Lloyd; * 2. Januar 1858 in London; † 7. April 1898 in Genua) war eine britische Kinderbuchautorin und die Ehefrau von Oscar Wilde.

Neu!!: Oscar Wilde und Constance Wilde · Mehr sehen »

Dandy

George Bryan Brummell,genannt ''Beau Brummell'' Der Begriff Dandy kam Mitte des 18.

Neu!!: Oscar Wilde und Dandy · Mehr sehen »

Das Bildnis des Dorian Gray

''Lippincott’s Monthly Magazine'' mit der Erstfassung des Romans Das Bildnis des Dorian Gray (Originaltitel: The Picture of Dorian Gray) ist der einzige Roman des irischen Schriftstellers Oscar Wilde.

Neu!!: Oscar Wilde und Das Bildnis des Dorian Gray · Mehr sehen »

Das Gespenst von Canterville (Erzählung)

Illustration von Frederick Henry Townsend in der Zeitschrift ''The Court and Society Review'', 1887 Die Erzählung Das Gespenst von Canterville des irischen Schriftstellers Oscar Wilde erschien erstmals im Jahr 1887 in der Londoner Zeitschrift The Court and Society Review – sie war das erste erzählerische Werk des Schriftstellers.

Neu!!: Oscar Wilde und Das Gespenst von Canterville (Erzählung) · Mehr sehen »

Das Sternenkind

Das Sternenkind (englischer Originaltitel: The Star-Child) ist ein Märchen von Oscar Wilde.

Neu!!: Oscar Wilde und Das Sternenkind · Mehr sehen »

De Profundis (Wilde)

Oscar Wilde 1889, Aufnahme von W. & D. Downey. Alfred Douglas 1903, Aufnahme von George Charles Beresford. Der Prozess gegen Wilde in ''The Illustrated Police News'' vom 4. Mai 1895. De Profundis ist ein offener Brief, den der irische Schriftsteller Oscar Wilde zwischen 1895 und 1897, während seiner Inhaftierung in verschiedenen englischen Zuchthäusern an seinen früheren Freund und Liebhaber Lord Alfred Bruce Douglas schrieb.

Neu!!: Oscar Wilde und De Profundis (Wilde) · Mehr sehen »

Dekadenz

Thomas Couture: ''Les Romains de la décadence'', 1847 Dekadenz (von lateinisch cadere „fallen“, „sinken“, französisch décadence „Niedergang“, „Verfall“, über mittellateinisch decadentia) ist ein ursprünglich geschichtsphilosophischer Begriff, mit dem Veränderungen in Gesellschaften und Kulturen als Verfall, Niedergang bzw.

Neu!!: Oscar Wilde und Dekadenz · Mehr sehen »

Der glückliche Prinz und andere Märchen

Der glückliche Prinz und andere Märchen (The Happy Prince and Other Tales) ist eine im Jahre 1888 erschienene Sammlung von fünf Kunstmärchen des irischen Schriftstellers Oscar Wilde.

Neu!!: Oscar Wilde und Der glückliche Prinz und andere Märchen · Mehr sehen »

Der Mann mit der grünen Nelke

Der Mann mit der grünen Nelke (Originaltitel: The Trials of Oscar Wilde oder The Man with the Green Carnation) ist ein britischer Kinofilm von Ken Hughes aus dem Jahr 1960.

Neu!!: Oscar Wilde und Der Mann mit der grünen Nelke · Mehr sehen »

Die Fackel

Die Fackel war eine von Karl Kraus von 1899 bis 1936 herausgegebene satirische Zeitschrift.

Neu!!: Oscar Wilde und Die Fackel · Mehr sehen »

Die Seele des Menschen unter dem Sozialismus

Deutsche Erstausgabe Berlin 1904 Die Seele des Menschen unter dem Sozialismus (The Soul of Man under Socialism) ist ein Essay von Oscar Wilde mit einer libertär-sozialistischen Weltsicht, die auf ästhetischen Idealen statt auf ökonomischen Theorien beruht.

Neu!!: Oscar Wilde und Die Seele des Menschen unter dem Sozialismus · Mehr sehen »

Die Sphinx ohne Geheimnis

Buchdeckel zur Sammlung Die Erzählung Die Sphinx ohne Geheimnis ist ein Teil der Kurzgeschichtensammlung Lord Arthur Saviles Verbrechen und andere Geschichten des irischen Schriftstellers Oscar Wilde, die 1887 erschienen ist.

Neu!!: Oscar Wilde und Die Sphinx ohne Geheimnis · Mehr sehen »

Dieppe

Dieppe ist eine französische Stadt im Département Seine-Maritime in der Region Normandie.

Neu!!: Oscar Wilde und Dieppe · Mehr sehen »

Drama

''Die Musen des Dramas huldigen Goethe''. (Kreidezeichnung: Angelika Kauffmann) Drama (dráma,Handlung‘) ist ein Oberbegriff für Texte mit verteilten Rollen.

Neu!!: Oscar Wilde und Drama · Mehr sehen »

Dublin

Dublin (lokal auch) ist die Hauptstadt und größte Stadt der Republik Irland.

Neu!!: Oscar Wilde und Dublin · Mehr sehen »

Dublin University Magazine

Ab Januar 1833 erschien das Dublin University Magazine, eine Monatsschrift für Literatur und Politik.

Neu!!: Oscar Wilde und Dublin University Magazine · Mehr sehen »

Edgar Degas

''Selbstporträt mit Bleistifthalter'' (ca. 1855), Öl auf Leinwand, 81 × 64,5 cm ''Selbstporträt'' (1895), Fotografie Edgar Degas, bürgerlich Hilaire Germain Edgar de Gas (* 19. Juli 1834 in Paris; † 27. September 1917 ebenda), war ein französischer Maler und Bildhauer.

Neu!!: Oscar Wilde und Edgar Degas · Mehr sehen »

Edmond und Jules de Goncourt

Die Brüder Goncourt: Edmond (links) und Jules (rechts) Edmond de Goncourt Edmond Louis Antoine Huot de Goncourt (* 26. Mai 1822 in Nancy; † 16. Juli 1896 in Champrosay bei Paris) und Jules Alfred Huot de Goncourt (* 17. Dezember 1830 in Paris; † 20. Juni 1870 ebenda) waren französische Schriftsteller.

Neu!!: Oscar Wilde und Edmond und Jules de Goncourt · Mehr sehen »

Edward Burne-Jones

Heliogravüre nach einem Gemälde des Sohnes Philip Burne-Jones, 1898 Georgina Burne-Jones mit ihren Kindern Philip und Margaret Sir Edward Coley Burne-Jones, 1.

Neu!!: Oscar Wilde und Edward Burne-Jones · Mehr sehen »

Edward Carson

Edward Carson Vanity Fair'' (9. November 1893) Edward Henry Carson, Baron Carson PC (* 9. Februar 1854 in Dublin; † 22. Oktober 1935, Clive Court bei Minster-in-Thanet, Isle of Thanet, Kent, England) war ein irischer Politiker.

Neu!!: Oscar Wilde und Edward Carson · Mehr sehen »

Ein Granatapfelhaus

Illustration in der Erstausgabe Ein Granatapfelhaus (A House of Pomegranates) ist eine im Jahre 1891 erschienene Sammlung von Kunstmärchen des irischstämmigen Schriftstellers Oscar Wilde.

Neu!!: Oscar Wilde und Ein Granatapfelhaus · Mehr sehen »

Ein idealer Gatte

Ein idealer Gatte ist eine englische Komödie aus dem Jahre 1894 von Oscar Wilde.

Neu!!: Oscar Wilde und Ein idealer Gatte · Mehr sehen »

Eine Frau ohne Bedeutung

Eine Frau ohne Bedeutung ist eine Komödie von Oscar Wilde, die 1893 veröffentlicht wurde.

Neu!!: Oscar Wilde und Eine Frau ohne Bedeutung · Mehr sehen »

Enniskillen

Enniskillen ist der Verwaltungssitz des County Fermanagh in Nordirland.

Neu!!: Oscar Wilde und Enniskillen · Mehr sehen »

Ephebophilie

Die Ephebophilie (gr. έφηβος éphebos „Jüngling, junger Mann“ und -philie) bezeichnet die homosexuelle Neigung (Sexualpräferenz) zu pubertären und postpubertären Jungen.

Neu!!: Oscar Wilde und Ephebophilie · Mehr sehen »

Fabian Society

Die Fabian Society (deutsch „Fabianische Gesellschaft“), gegründet am 4.

Neu!!: Oscar Wilde und Fabian Society · Mehr sehen »

Felix Dörmann

Felix Dörmann Felix Dörmann als Felix Biedermann (* 29. Mai 1870 in Wien; † 26. Oktober 1928 ebenda) war ein österreichischer Schriftsteller, Librettist und Filmproduzent.

Neu!!: Oscar Wilde und Felix Dörmann · Mehr sehen »

Fin de Siècle

Das Fin de Siècle (in weiterer Schreibweise Fin de siècle; frz. für „Ende des Jahrhunderts“), auch Dekadentismus genannt, bezeichnet eine künstlerische Bewegung in der Zeit von etwa 1890 bis 1914.

Neu!!: Oscar Wilde und Fin de Siècle · Mehr sehen »

Frank Harris (Schriftsteller)

Frank Harris fotografiert von Alvin Langdon Coburn Frank Harris Frank Harris (eigentlich James Thomas Harris; * 14. Februar 1856 in Galway, Irland; † 27. August 1931 in Nizza) war ein irisch-englischer Autor, Publizist, Editor und Redakteur.

Neu!!: Oscar Wilde und Frank Harris (Schriftsteller) · Mehr sehen »

Franz Blei

Franz Blei (1918) Franz Blei (* 18. Jänner 1871 in Wien, Österreich-Ungarn; † 10. Juli 1942 in Westbury, New York, USA) war ein österreichischer Schriftsteller, Übersetzer, Herausgeber und Literaturkritiker.

Neu!!: Oscar Wilde und Franz Blei · Mehr sehen »

Frederick Philip Grove

Frederick Philip Grove (* 14. Februar 1879 als Felix Paul Greve in Radomno, Westpreußen; † 19. August 1948 in Simcoe, Ontario) war ein deutsch-kanadischer Schriftsteller und Übersetzer.

Neu!!: Oscar Wilde und Frederick Philip Grove · Mehr sehen »

Freimaurerloge

Logenhaus in Flensburg, Nordergraben 23 Schildstraße 22-30/St.-Annen-Straße 2 Freimaurerloge in Italien Eingang zur Johannis-Loge "Zum Morgenstern" in Hof (Saale), Gegr. 1799. Logenraum in Schloss Rosenau (Waldviertel) Freimaurerloge in Montreal ''Initiation eines Suchenden''Stich, Ende 18. Jahrhundert Tafelloge, Kupferstich von 1843 Mit Freimaurerloge (von ‚Hütte‘, ‚Loge‘; ‚Laube‘) wird zum einen eine Bauhütte (oder auch Logentempel) bezeichnet, in der sich Freimaurer versammeln, um dort gemäß ihren Gebräuchen zu „arbeiten“.

Neu!!: Oscar Wilde und Freimaurerloge · Mehr sehen »

Gegen den Strich

Gegen den Strich (Alternativtitel: Gegen alle oder Wider die Natur; Originaltitel: À rebours) ist das bekannteste Werk des französischen Autors Joris-Karl Huysmans.

Neu!!: Oscar Wilde und Gegen den Strich · Mehr sehen »

George Bernard Shaw

Shaw 1936 George Bernard Shaw (* 26. Juli 1856 in Dublin, Irland; † 2. November 1950 in Ayot Saint Lawrence, England) war ein irischer Dramatiker, Politiker, Satiriker, Musikkritiker und Pazifist, der 1925 den Nobelpreis für Literatur und 1939 den Oscar für das beste adaptierte Drehbuch erhielt.

Neu!!: Oscar Wilde und George Bernard Shaw · Mehr sehen »

George Gilbert Scott

George Gilbert Scott Das Albert Memorial im Londoner Hyde Park. Endgültiger Entwurf Scotts für den Neubau der Hamburger Nikolaikirche. Stahlstich von 1846. Sir George Gilbert Scott (* 13. Juli 1811 in Gawcott, Buckinghamshire; † 27. März 1878 in London) war ein englischer Architekt des 19. Jahrhunderts, der sich vor allem durch den Bau und die Renovierung von Kirchen und Kathedralen hervorgetan hat.

Neu!!: Oscar Wilde und George Gilbert Scott · Mehr sehen »

Gregory Ratoff

Gregory Ratoff (* 20. April 1897 in Sankt Petersburg, Russisches Kaiserreich; † 14. Dezember 1960 in Solothurn, Schweiz) war ein US-amerikanischer Schauspieler, Filmregisseur und Produzent.

Neu!!: Oscar Wilde und Gregory Ratoff · Mehr sehen »

Gustav Landauer

Gustav Landauer in den 1890er Jahren Gustav Landauer (geboren am 7. April 1870 in Karlsruhe; gestorben am 2. Mai 1919 in München-Stadelheim) war ein deutscher sozialistischer Schriftsteller.

Neu!!: Oscar Wilde und Gustav Landauer · Mehr sehen »

Hans Wolf (Übersetzer)

Hans Wolf (Pseudonym: Eugen Neter, * 9. November 1949 in Baden-Baden) ist ein deutscher Übersetzer.

Neu!!: Oscar Wilde und Hans Wolf (Übersetzer) · Mehr sehen »

Hans-Dieter Gelfert

Hans-Dieter Gelfert (* 2. Januar 1937 in Großenborau, Schlesien) ist ein deutscher Autor und emeritierter Professor der FU Berlin.

Neu!!: Oscar Wilde und Hans-Dieter Gelfert · Mehr sehen »

HarperCollins

HarperCollins ist ein US-amerikanischer Verlag mit Hauptsitz in New York.

Neu!!: Oscar Wilde und HarperCollins · Mehr sehen »

Haymarket Riot

''Haymarket Martyr’s Memorial'' auf dem Waldheim-Friedhof (seit 1969: Forest Home Cemetery), Chicago. Es ist seit 1997 eine National Historic Landmark.https://www.nps.gov/history/nhl/find/statelists/il/IL.pdf ''Listing of National Historic Landmarks by State: Illinois''. National Park Service, abgerufen am 12. August 2017. Am 1. Mai 1886 begann in Chicago (Illinois, Vereinigte Staaten) ein mehrtägiger, von den Gewerkschaften organisierter Streik, um eine Reduzierung der täglichen Arbeitszeit von zwölf auf acht Stunden durchzusetzen.

Neu!!: Oscar Wilde und Haymarket Riot · Mehr sehen »

Hedonismus

Hedonismus (von; Wortbildung mit dem Suffix -ismus) bezeichnet zumeist eine philosophische bzw.

Neu!!: Oscar Wilde und Hedonismus · Mehr sehen »

Heinrich Vogeler

Heinrich Vogeler, Foto von 1897 Johann Heinrich Vogeler (* 12. Dezember 1872 in Bremen; † 14. Juni 1942 im Kolchos Budjonny bei Kornejewka, Karaganda, Kasachische SSR) war ein deutscher Maler, Grafiker, Architekt, Designer, Pädagoge, Schriftsteller und Sozialist.

Neu!!: Oscar Wilde und Heinrich Vogeler · Mehr sehen »

Homosexualität

Lesbisches Paar Schwules Paar Hochzeit von Mathieu Chantelois und Marcelo Gomez in Toronto, eine der ersten gleichgeschlechtlichen Ehen in Kanada Lesbisches Elternpaar mit seinen Kindern Homosexualität („Gleichgeschlechtlichkeit“; auch Homophilie) bezeichnet je nach Verwendung sowohl gleichgeschlechtliches sexuelles Verhalten, erotisches und romantisches Begehren gegenüber Personen des eigenen Geschlechts als auch darauf aufbauende Identitäten.

Neu!!: Oscar Wilde und Homosexualität · Mehr sehen »

Jacob Epstein

Jacob Epstein, Fotograf Carl van Vechten, 28. Mai 1934 ''„Day and Night“'' Bronzestatue des Heiligen Michael in Coventry Sir Jacob Epstein KBE (* 10. November 1880 in New York; † 19. August 1959 in London) war ein amerikanisch-britischer Bildhauer und Zeichner.

Neu!!: Oscar Wilde und Jacob Epstein · Mehr sehen »

Jane Francesca Elgee

George Morosini: Jane Francesca Lady Wilde in memoriam in DublinDie tatsächliche Grabstelle in London ist unbekannt. Jane Francesca Elgee, geborene Jane Frances Agnes Elgee, verheiratete Jane Francesca Lady Wilde (* vermutlich 27. Dezember 1821 in Wexford, Irland; † 3. Februar 1896 in London), war eine irische Schriftstellerin und die Mutter von Oscar Wilde.

Neu!!: Oscar Wilde und Jane Francesca Elgee · Mehr sehen »

Jens Rosteck

Jens Rosteck (* 18. Dezember 1962 in Hameln) ist ein deutscher Schriftsteller, Musikwissenschaftler und Pianist.

Neu!!: Oscar Wilde und Jens Rosteck · Mehr sehen »

John Ruskin

John Ruskin John Ruskin (* 8. Februar 1819 in London; † 20. Januar 1900 in Brantwood, Lake District in Cumbria) war ein britischer Schriftsteller, Maler, Kunsthistoriker und Sozialphilosoph.

Neu!!: Oscar Wilde und John Ruskin · Mehr sehen »

John Sholto Douglas, 9. Marquess of Queensberry

John Sholto Douglas, 9. Marquess of Queensberry, 1896 John Sholto Douglas, 9.

Neu!!: Oscar Wilde und John Sholto Douglas, 9. Marquess of Queensberry · Mehr sehen »

Jonathan Swift

url.

Neu!!: Oscar Wilde und Jonathan Swift · Mehr sehen »

Joris-Karl Huysmans

Joris-Karl Huysmans Joris-Karl Huysmans (eigentlich Charles Marie Georges Huysmans; * 5. Februar 1848 in Paris; † 12. Mai 1907 ebenda) war ein französischer Schriftsteller, der sich vor allem als Romancier betätigte.

Neu!!: Oscar Wilde und Joris-Karl Huysmans · Mehr sehen »

Jugendstil

Der Jugendstil oder Art nouveau ist eine kunstgeschichtliche Epoche an der Wende vom 19.

Neu!!: Oscar Wilde und Jugendstil · Mehr sehen »

Junges Irland

Von Thomas Farrell erschaffene Statue des Anführers „Junges Irland“, William Smith O’Brien in Dublin Inschrift Sockel Young Ireland („Junges Irland“) war eine revolutionäre nationalistische Bewegung in Irland, welche 1848 die Unabhängigkeit Irlands von Großbritannien erkämpfen wollte.

Neu!!: Oscar Wilde und Junges Irland · Mehr sehen »

Kanada

Kanada (englisch und französisch Canada) ist ein Staat in Nordamerika, der zwischen dem Atlantik im Osten und dem Pazifik im Westen liegt und nordwärts bis zum Arktischen Ozean reicht.

Neu!!: Oscar Wilde und Kanada · Mehr sehen »

Kay Link

Kay Link (* 17. Juli 1969 in Pforzheim) ist ein deutscher Opern- und Theaterregisseur, Autor und Literaturwissenschaftler.

Neu!!: Oscar Wilde und Kay Link · Mehr sehen »

Ken Hughes

Kenneth Graham Hughes (* 19. Januar 1922 in Liverpool; † 28. April 2001 in Los Angeles, Kalifornien) war ein britischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent.

Neu!!: Oscar Wilde und Ken Hughes · Mehr sehen »

Klassische Philologie

Klassische Philologie (auch Altphilologie) ist die Philologie, die sich mit den beiden (als „klassisch“ betrachteten) Sprachen Latein und Altgriechisch sowie den literarischen Zeugnissen der griechischen und römischen Antike beschäftigt.

Neu!!: Oscar Wilde und Klassische Philologie · Mehr sehen »

Komödie

1714 Eine Komödie (von κῶμος Fest zu Ehren des Dionysos und ᾠδή: eigentlich „singender Umzug“, meist übersetzt als „Lustspiel“, obwohl seit August Wilhelm Schlegel oft ein Unterschied gemacht wird) ist ein Drama mit erheiterndem Handlungsablauf, das in der Regel glücklich endet.

Neu!!: Oscar Wilde und Komödie · Mehr sehen »

Kreuzverhör

Ein Kreuzverhör ist eine im anglo-amerikanischen Prozessrecht übliche Befragung der Zeugen und im Strafprozess auch des Angeklagten nacheinander durch den Staatsanwalt und den Strafverteidiger.

Neu!!: Oscar Wilde und Kreuzverhör · Mehr sehen »

Kunstmärchen

Adelbert von Chamisso – Peter Schlemihls wundersame Geschichte; Radierung von G. Cruikshank, 1827 Kunstmärchen (in jüngerer Zeit auch: Moderne Märchen) sind eine spezielle Ausprägung der Literaturgattung des Märchens.

Neu!!: Oscar Wilde und Kunstmärchen · Mehr sehen »

Kunstwerk

Das Wort Kunstwerk (von althochdeutsch werc, verwandt mit ‚Werk‘, ‚Arbeit‘, siehe dessen Etymologie) bezeichnet allgemein das Erzeugnis künstlerischen Schaffens.

Neu!!: Oscar Wilde und Kunstwerk · Mehr sehen »

Lady Windermeres Fächer

Lady Windermeres Fächer (Lady Windermere’s Fan: A Play About a Good Woman) ist eine Gesellschaftskomödie in vier Akten des irischen Schriftstellers Oscar Wilde.

Neu!!: Oscar Wilde und Lady Windermeres Fächer · Mehr sehen »

Lausanne

Lausanne (deutsch veraltet auch Lausannen und Losanen, frankoprovenzalisch Losena,Nicolas Pépin: Lausanne VD (Lausanne) in: Dictionnaire toponymique des communes suisses – Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen – Dizionario toponomastico dei comuni svizzeri (DTS|LSG). Centre de dialectologie, Université de Neuchâtel. Verlag Huber, Frauenfeld/Stuttgart/Wien 2005, ISBN 3-7193-1308-5, und Éditions Payot, Lausanne 2005, ISBN 2-601-03336-3, S. 512. und) ist eine politische Gemeinde, der Hauptort des Schweizer Kantons Waadt und die Hauptstadt des Distrikts Lausanne.

Neu!!: Oscar Wilde und Lausanne · Mehr sehen »

L’art pour l’art

L’art pour l’art (wörtlich „die Kunst für die Kunst“, sinngemäß „die Kunst um der Kunst willen“; manchmal auch) ist eine Redewendung, mit der zum Ausdruck gebracht wird, dass Kunst sich selbst genüge und sich keinem äußeren Zweck dienstbar machen dürfe.

Neu!!: Oscar Wilde und L’art pour l’art · Mehr sehen »

L’Ermitage (Zeitschrift)

L’Ermitage, revue mensuelle de littérature war der Titel einer französischen Literaturzeitschrift, die von dem Journalisten und Dramatiker Henri Mazel begründet wurde.

Neu!!: Oscar Wilde und L’Ermitage (Zeitschrift) · Mehr sehen »

L’Hôtel

Hotelbar L'Hôtel (dt.: „Das Hotel“) ist ein Designerhotel der gehobenen Kategorie in Paris, der Hauptstadt Frankreichs.

Neu!!: Oscar Wilde und L’Hôtel · Mehr sehen »

Literaturkritik

Die Literaturkritik oder Literaturbesprechung als Feld der Literaturdiskussion macht es sich anhand von Rezensionen zur Aufgabe, Werke der Literatur zu bewerten und einzuordnen.

Neu!!: Oscar Wilde und Literaturkritik · Mehr sehen »

Lord Arthur Saviles Verbrechen

Titelblatt der ersten Ausgabe von Oscar Wildes Kurzgeschichtensammlung''Lord Arthur Saviles Verbrechen und andere Geschichten'' Die Erzählung Lord Arthur Saviles Verbrechen (org. Lord Arthur Savile’s Crime) des englischsprachigen Schriftstellers Oscar Wilde ist das bekannteste Werk aus der Kurzgeschichtensammlung Lord Arthur Saviles Verbrechen und andere Geschichten, die 1887 erschienen ist.

Neu!!: Oscar Wilde und Lord Arthur Saviles Verbrechen · Mehr sehen »

Lyrik

Leier Als Lyrik bezeichnet man die Dichtung in Versform, die die dritte literarische Gattung neben der Epik und der Dramatik darstellt.

Neu!!: Oscar Wilde und Lyrik · Mehr sehen »

Magdalen College

Wappen des Magdalen College Magdalen College ist eines der älteren Colleges der Universität Oxford.

Neu!!: Oscar Wilde und Magdalen College · Mehr sehen »

Maud de Belleroche

Maud de Belleroche (* 26. August 1922 in Paris als Madeleine Sacquard) ist eine französische Filmschauspielerin, Schriftstellerin und Journalistin.

Neu!!: Oscar Wilde und Maud de Belleroche · Mehr sehen »

Männliche Prostitution

Als männliche Prostitution bezeichnet man die Ausübung sexueller Handlungen durch einen Mann gegen Entgelt.

Neu!!: Oscar Wilde und Männliche Prostitution · Mehr sehen »

Melmoth der Wanderer

Titelseite der Erstausgabe von 1820Melmoth der Wanderer (orig. Melmoth the Wanderer) ist ein 1820 erschienener Schauerroman des irischen Schriftstellers Charles Robert Maturin.

Neu!!: Oscar Wilde und Melmoth der Wanderer · Mehr sehen »

Meningitis

Eine Meningitis (Plural Meningitiden) ist eine Entzündung der Hirn- und Rückenmarkshäute, der Hüllen des zentralen Nervensystems (ZNS).

Neu!!: Oscar Wilde und Meningitis · Mehr sehen »

Merlin Holland

Christopher Merlin Vyvyan Holland (* 1945 in London) ist ein englischer Journalist und einziger Enkel des Schriftstellers Oscar Wilde.

Neu!!: Oscar Wilde und Merlin Holland · Mehr sehen »

Mittelalter

Mittelalter bezeichnet in der europäischen Geschichte die Epoche zwischen dem Ende der Antike und dem Beginn der Neuzeit, also etwa die Zeit zwischen dem 6. und 15.

Neu!!: Oscar Wilde und Mittelalter · Mehr sehen »

Moral

Moral bezeichnet zumeist die faktischen Handlungsmuster, -konventionen, -regeln oder -prinzipien bestimmter Individuen, Gruppen oder Kulturen.

Neu!!: Oscar Wilde und Moral · Mehr sehen »

Naturalismus (Literatur)

Der Naturalismus (lat. natura, „Natur“) ist eine Strömung in Literatur und Theater von etwa 1880 bis ins 20.

Neu!!: Oscar Wilde und Naturalismus (Literatur) · Mehr sehen »

Nürnberg

Wahrzeichen Nürnbergs, die Kaiserburg Opernhauses Blick über die Altstadt vom Spittlertorturm aus Stadtmauer umschließt die Altstadt noch heute fast vollständig Nürnberg (nürnbergisch häufig Närmberch, fränkisch auch Närrnberch oder Nämberch) ist eine kreisfreie Großstadt im Regierungsbezirk Mittelfranken des Freistaats Bayern.

Neu!!: Oscar Wilde und Nürnberg · Mehr sehen »

Oscar Wilde (1960)

Oscar Wilde ist ein britischer Kinofilm von Gregory Ratoff aus dem Jahr 1960 über das Leben Oscar Wildes.

Neu!!: Oscar Wilde und Oscar Wilde (1960) · Mehr sehen »

Oscar Wilde (1997)

Oscar Wilde ist ein britischer Kinofilm von Brian Gilbert aus dem Jahr 1997 über das Leben Oscar Wildes mit Stephen Fry in der Hauptrolle.

Neu!!: Oscar Wilde und Oscar Wilde (1997) · Mehr sehen »

Oxford

Oxford (engl.) ist die Hauptstadt der Grafschaft Oxfordshire in England, Großbritannien.

Neu!!: Oscar Wilde und Oxford · Mehr sehen »

Pall Mall Gazette

Die Pall Mall Gazette, gegründet 1865, war eine angesehene Londoner Abendzeitung.

Neu!!: Oscar Wilde und Pall Mall Gazette · Mehr sehen »

Paris

Lage des Départements in der Region Île-de-France Satellitenfoto mit Stadtgrenzen Paris ist die Hauptstadt der Französischen Republik und Hauptort der Region Île-de-France.

Neu!!: Oscar Wilde und Paris · Mehr sehen »

Passion

Christus trägt sein Kreuz - ein Sinnbild für ''Passion'', gemalt von Lorenzo Lotto im 16. Jahrhundert Martin Schongauer, "Ecce Homo" - "Sehet den Menschen!" Golgatha. Albrecht Altdorfer schuf das Bild 1515/1516. Mit der ''Grablegung'' kommen die biblischen Berichte über die Passion Jesu zum Abschluss. Das Gemälde aus dem 19. Jahrhundert stammt von Peter von Cornelius. Albin Egger-Lienz setzte sich 1926, im Jahr seines eigenen Todes, mit der Passion Jesu auseinander, es entstand sein Gemälde ''Der tote Christus''. Unter Passion (von griechisch πάσχειν (paschein) ‚leiden, durchstehen, erleben‘, sowie von ‚erdulden, erleiden‘; passio ‚das Leiden‘) versteht man im Christentum in erster Linie den Leidensweg Jesu Christi, das heißt sein Leiden und Sterben samt der Kreuzigung durch die Römer in Jerusalem.

Neu!!: Oscar Wilde und Passion · Mehr sehen »

Pastellmalerei

Pastellmalerei ist eine Technik, bei der Pigmente auf einen Malgrund (Papier, Pappe, Leinwand) aufgetragen werden.

Neu!!: Oscar Wilde und Pastellmalerei · Mehr sehen »

Paul Verlaine

Paul Verlaine Paul Marie Verlaine (* 30. März 1844 in Metz; † 8. Januar 1896 in Paris) war ein französischer Lyriker des Symbolismus.

Neu!!: Oscar Wilde und Paul Verlaine · Mehr sehen »

Père Lachaise

Père Lachaise im Nebel Eine der Gassen im Père Lachaise Le Cimetière du Père-Lachaise ist der größte Friedhof von Paris und zugleich die erste als Parkfriedhof angelegte Begräbnisstelle der Welt.

Neu!!: Oscar Wilde und Père Lachaise · Mehr sehen »

Pentonville-Gefängnis

Das Pentonville-Gefängnis (HM Prison Pentonville) wurde 1842 in Pentonville im Norden Londons errichtet.

Neu!!: Oscar Wilde und Pentonville-Gefängnis · Mehr sehen »

Perfektionismus (Psychologie)

Perfektionismus ist ein psychologisches Konstrukt, das versucht, übertriebenes Streben nach möglichster Perfektion und Fehlervermeidung zu erklären.

Neu!!: Oscar Wilde und Perfektionismus (Psychologie) · Mehr sehen »

Peter Ackroyd

Peter Ackroyd Peter Ackroyd (* 5. Oktober 1949 in London) ist ein britischer Schriftsteller, der bekannt ist für seine Romane und Biografien.

Neu!!: Oscar Wilde und Peter Ackroyd · Mehr sehen »

Peter Finch

Peter Finch bei Dreharbeiten zu ''Eine Frau kommt an Bord'' in London 1954 Peter Finch, eigentlich Frederick Peter Ingle-Finch (* 28. September 1916 in London, Großbritannien; † 14. Januar 1977 in Los Angeles, USA) war ein britischer Film- und Theaterschauspieler, der ab den 1950er-Jahren zu internationaler Bekanntheit gelangte.

Neu!!: Oscar Wilde und Peter Finch · Mehr sehen »

Peter Torberg

mini Peter Torberg (* 15. Juli 1958 in Dortmund) ist ein deutscher Lektor und literarischer Übersetzer.

Neu!!: Oscar Wilde und Peter Torberg · Mehr sehen »

Pfund Sterling

Das Pfund Sterling (auch als britisches Pfund bezeichnet) ist die Währung des Vereinigten Königreichs einschließlich der Kanalinseln und der Isle of Man.

Neu!!: Oscar Wilde und Pfund Sterling · Mehr sehen »

Philippe Jullian

Philippe Jullian (* 11. Juli 1919 in Bordeaux als Philippe Simounet; † 25. September 1977 in Paris) war ein französischer Illustrator, Kunsthistoriker, Biograph, Romancier, Ästhet und Dandy.

Neu!!: Oscar Wilde und Philippe Jullian · Mehr sehen »

Pjotr Alexejewitsch Kropotkin

Unterschrift Kropotkins Fürst Pjotr Alexejewitsch Kropotkin (wiss. Transliteration Pëtr Alekseevič Kropotkin; * in Moskau; † 8. Februar 1921 in Dmitrow) war ein russischer Anarchist, Geograph und Schriftsteller.

Neu!!: Oscar Wilde und Pjotr Alexejewitsch Kropotkin · Mehr sehen »

Poets’ Corner

Der Poets' Corner (um 1900) Der Poets' Corner (deutsch: Dichterecke) bezeichnet einen Teil des Querschiffs der Londoner Kathedrale Westminster Abbey, in der viele der bedeutendsten englischen (oder englischsprachigen) Dichter, Dramatiker und Schriftsteller begraben sind.

Neu!!: Oscar Wilde und Poets’ Corner · Mehr sehen »

Präraffaeliten

Die Präraffaeliten waren eine in der Mitte des 19. Jahrhunderts in England zusammengekommene Gruppe von Künstlern.

Neu!!: Oscar Wilde und Präraffaeliten · Mehr sehen »

Prüderie

Prüderie bezeichnet eine sehr empfindliche Einstellung und Engherzigkeit gegenüber Sitte und Moral.

Neu!!: Oscar Wilde und Prüderie · Mehr sehen »

Project Gutenberg

Das Project Gutenberg (PG) ist eine über das Internet zugängliche und von Ehrenamtlichen erstellte digitale Bibliothek.

Neu!!: Oscar Wilde und Project Gutenberg · Mehr sehen »

Proklamation

Eine Proklamation (von lat. proclamare, „laut ausrufen, schreien“; aus pro, „vor, für“, und clamare, „rufen“; und von frz. proclamation, „Ausrufung, Verkündigung“) ist ein öffentlicher Aufruf, eine Bekanntmachung oder eine öffentliche Erklärung.

Neu!!: Oscar Wilde und Proklamation · Mehr sehen »

Prosa

Prosa (lat. prōsa oratio „gerade heraus“, „schlichte Rede“) bezeichnet die ungebundene Sprache im Gegensatz zur Formulierung in Versen, Reimen oder in bewusst rhythmischer Sprache.

Neu!!: Oscar Wilde und Prosa · Mehr sehen »

Pseudonym

Ein Pseudonym (in bestimmten Zusammenhängen auch: Alias, auch nom de plume) ist der fingierte Name einer Person, insbesondere eines Urhebers (oder mehrerer Urheber) von Werken.

Neu!!: Oscar Wilde und Pseudonym · Mehr sehen »

Pulitzer-Preis

Joseph Pulitzer Der Pulitzer-Preis ist ein US-amerikanischer Journalisten- und Medienpreis.

Neu!!: Oscar Wilde und Pulitzer-Preis · Mehr sehen »

Punch (Zeitschrift)

Titelseite des ''Punch'' Ferdinand I. Punch oder The London Charivari war eine satirische Zeitschrift, die 1841 in London von Henry Mayhew und dem Xylografen Ebenezer Landells begründet wurde.

Neu!!: Oscar Wilde und Punch (Zeitschrift) · Mehr sehen »

Römisch-katholische Kirche

Die römisch-katholische Kirche, oft auch nur katholische Kirche (griechisch katholikos: das Ganze betreffend, allgemein, durchgängig), ist die größte Kirche innerhalb des Christentums.

Neu!!: Oscar Wilde und Römisch-katholische Kirche · Mehr sehen »

Reading

Reading ist eine Stadt im Vereinigten Königreich.

Neu!!: Oscar Wilde und Reading · Mehr sehen »

Richard Ellmann

Richard David Ellmann (* 15. März 1918 in Highland Park, Michigan; † 13. Mai 1987 in Oxford, England) war ein amerikanischer Literaturwissenschaftler, Literaturkritiker, Schriftsteller und Biograf.

Neu!!: Oscar Wilde und Richard Ellmann · Mehr sehen »

Richard Strauss

Richard Strauss (um 1909) Richard Georg Strauss (* 11. Juni 1864 in München; † 8. September 1949 in Garmisch-Partenkirchen) war ein deutscher Komponist des späten 19.

Neu!!: Oscar Wilde und Richard Strauss · Mehr sehen »

Robert Baldwin Ross

Robert Ross mit 24 Jahren Robert Ross (* 25. Mai 1869 in Kanada; † 5. Oktober 1918) war Journalist und Kunstkritiker.

Neu!!: Oscar Wilde und Robert Baldwin Ross · Mehr sehen »

Robert Morley

Robert Morley (1975) Robert Adolph Wilton Morley, CBE (* 26. Mai 1908 in Semley, Wiltshire; † 3. Juni 1992 in Wargrave, Berkshire) war ein britischer Schauspieler und Schriftsteller.

Neu!!: Oscar Wilde und Robert Morley · Mehr sehen »

Roman

Der Roman ist eine literarische Gattung, und zwar die Langform der schriftlichen Erzählung.

Neu!!: Oscar Wilde und Roman · Mehr sehen »

Rupert Everett

Rupert Everett (2007) Rupert James Hector Everett (* 29. Mai 1959 in Norfolk) ist ein britischer Schauspieler und ehemaliger Sänger.

Neu!!: Oscar Wilde und Rupert Everett · Mehr sehen »

Salome (Drama)

Erstausgabe 1893 Der Einakter Salome (französisch Salomé) von Oscar Wilde gilt als eines der wichtigsten Dramen der anglo-französischen Décadence.

Neu!!: Oscar Wilde und Salome (Drama) · Mehr sehen »

Salome (Oper)

Salome (op. 54) ist eine Oper in einem Akt von Richard Strauss.

Neu!!: Oscar Wilde und Salome (Oper) · Mehr sehen »

Salome (Tochter der Herodias)

Gustave Moreau: ''Salomé'', 1871 Tanz der Salome oder Die goldenen Schmetterlinge (Gaston Bussière) Salome war Flavius Josephus zufolge der Name einer Tochter der Herodias.

Neu!!: Oscar Wilde und Salome (Tochter der Herodias) · Mehr sehen »

Sarah Bernhardt

Sarah Bernhardt Sarah Bernhardt (* 22. Oktober 1844 in Paris; † 26. März 1923 ebenda; eigentlich Marie Henriette Rosine Bernardt) war eine französische Schauspielerin.

Neu!!: Oscar Wilde und Sarah Bernhardt · Mehr sehen »

Schriftsteller

Russische Post Schriftsteller sind Urheber und Verfasser literarischer Texte und zählen damit zu den Autoren.

Neu!!: Oscar Wilde und Schriftsteller · Mehr sehen »

Schwul

Transparent der Hertha-Junxx im Stadion 2011: „Hertha-Fan und schwul? Dit jeht!“ Das Wort schwul ist das weitestverbreitete deutsche Synonym für homosexuell und bezeichnet üblicherweise die männliche Homosexualität.

Neu!!: Oscar Wilde und Schwul · Mehr sehen »

Semperoper

Logo der Semperoper Die Semperoper in Dresden ist das Opernhaus der Sächsischen Staatsoper Dresden, die als Hof- und Staatsoper Sachsens eine lange geschichtliche Tradition hat.

Neu!!: Oscar Wilde und Semperoper · Mehr sehen »

Sinnlichkeit

Als Sinnlichkeit bezeichnet man umgangssprachlich die Hingabe an das angenehme Erleben durch die Sinne.

Neu!!: Oscar Wilde und Sinnlichkeit · Mehr sehen »

Soziale Schicht

Als soziale Schicht wird eine als gleichartig angesehene Bevölkerungsgruppe einer Gesellschaft oder eines Staates bezeichnet, die anhand sozialer Merkmale einem hierarchisch aufgebauten Schichtungsmodell zugeordnet wird.

Neu!!: Oscar Wilde und Soziale Schicht · Mehr sehen »

Stephen Fry

Stephen Fry (2016) Stephen Frys Stimme (englisch) Unterschrift von Stephen Fry Stephen John Fry (* 24. August 1957 in Hampstead, London) ist ein britischer Schriftsteller, Drehbuchautor, Schauspieler, Regisseur, Journalist, Dichter, Komiker und Fernsehmoderator.

Neu!!: Oscar Wilde und Stephen Fry · Mehr sehen »

Stereotyp

Iren: Auf einem Pulverfass sitzend, Parolen verkündend und Whiskey trinkend. 1871 veröffentlichte amerikanische Karikatur von Thomas Nast in ''Harper’s Weekly'' Ein Stereotyp (stereós ‚fest, haltbar, räumlich‘ und τύπος týpos ‚Form, in dieser Art, -artig‘) ist eine im Alltagswissen präsente Beschreibung von Personen oder Gruppen, die einprägsam und bildhaft ist und einen als typisch behaupteten Sachverhalt vereinfacht auf diese bezieht.

Neu!!: Oscar Wilde und Stereotyp · Mehr sehen »

Strand (London)

Strand, London Kirche St. Clement Danes Strand ist eine Straße in London.

Neu!!: Oscar Wilde und Strand (London) · Mehr sehen »

Symbolismus (Literatur)

Der Symbolismus ist eine im späten 19.

Neu!!: Oscar Wilde und Symbolismus (Literatur) · Mehr sehen »

Syphilis

Syphilis, auch Lues (venerea), harter Schanker oder Franzosenkrankheit (maladie française) genannt, ist eine chronische Infektionskrankheit, die zur Gruppe der sexuell übertragbaren Erkrankungen gehört.

Neu!!: Oscar Wilde und Syphilis · Mehr sehen »

Teleny

Teleny ist ein Roman, der 1893 anonym in einer Auflage von nur 200 Exemplaren in London erschien.

Neu!!: Oscar Wilde und Teleny · Mehr sehen »

The Ballad of Reading Gaol

''The Ballad of Reading Gaol'' in einer Ausgabe von 1904 The Ballad of Reading Gaol ist ein Gedicht von Oscar Wilde.

Neu!!: Oscar Wilde und The Ballad of Reading Gaol · Mehr sehen »

The Daily Telegraph

Schriftzug der Sonntagsausgabe Nr. 1 vom 29. Juni 1855 The Daily Telegraph ist eine am 29.

Neu!!: Oscar Wilde und The Daily Telegraph · Mehr sehen »

The Happy Prince (2018)

The Happy Prince ist ein Historiendrama von Rupert Everett, das im Januar 2018 im Rahmen des Sundance Film Festivals erstmals gezeigt wurde.

Neu!!: Oscar Wilde und The Happy Prince (2018) · Mehr sehen »

The Importance of Being Earnest

The Importance of Being Earnest, Fotografie der Originalinszenierung, 1895 The Importance of Being Earnest (deutscher Titel: Ernst sein ist alles oder Bunbury) ist eine Komödie in drei Akten von Oscar Wilde, uraufgeführt am 14.

Neu!!: Oscar Wilde und The Importance of Being Earnest · Mehr sehen »

The New York Times

The New York Times (NYT) ist eine einflussreiche und überregionale Tageszeitung aus New York City, die von der New York Times Company geführt wird.

Neu!!: Oscar Wilde und The New York Times · Mehr sehen »

The Yellow Book

Cover einer Ausgabe des Yellow Book (1894) Das Yellow Book war eine britische Literatur- und Kunstzeitschrift, die von 1894 bis 1897 erschien.

Neu!!: Oscar Wilde und The Yellow Book · Mehr sehen »

Themse

Quellstein bei Thames Head. britischen Parlaments) und der Elizabeth Tower (mit Glocke 'Big Ben'). HMS Belfast, ein schwimmendes Museum der Königlichen Kriegsmarine. Die Themse bei London (1998) Die Themse (in der Antike (bei Tacitus auch) oder Támesa bei den griechischen Geographen) ist ein durch Südengland fließender Fluss, der London mit der Nordsee (Mündung) verbindet.

Neu!!: Oscar Wilde und Themse · Mehr sehen »

Thomas Wentworth Higginson

Thomas Wentworth Higginson Unterschrift Thomas Wentworth Higginsons Higginsons Grab in Cambridge, Massachusetts Thomas Wentworth Higginson (* 22. Dezember 1823 in Cambridge, Massachusetts; † 9. Mai 1911) war ein US-amerikanischer Schriftsteller und Abolitionist.

Neu!!: Oscar Wilde und Thomas Wentworth Higginson · Mehr sehen »

Tretmühle

Tretmühle Tretmühle für Esel zur Wasserförderung aus dem Burgbrunnen auf dem Carisbrooke Castle Eine Tretmühle (auch Tretrad oder Laufrad) ist ein seit dem Römischen Reich bis in die Moderne benutzter Antrieb für Mühlen und insbesondere für Hebe-Vorrichtungen (Krane).

Neu!!: Oscar Wilde und Tretmühle · Mehr sehen »

Trinity College Dublin

Regent House Das Trinity College Dublin (irisch Coláiste na Tríonóide, Baile Átha Cliath) ist eine renommierte Universität in der irischen Hauptstadt Dublin.

Neu!!: Oscar Wilde und Trinity College Dublin · Mehr sehen »

Unzucht

Unzucht bezeichnet abwertend ein menschliches Sexualverhalten, das gegen das in einem speziellen kulturellen oder religiösen Kontext empfundene, angenommene oder vorgegebene allgemeine Sittlichkeits- und Schamgefühl verstößt.

Neu!!: Oscar Wilde und Unzucht · Mehr sehen »

US-Dollar

Der US-Dollar (United States Dollar; Abkürzung: USD; Symbol: $) ist die offizielle Währungseinheit der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Oscar Wilde und US-Dollar · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Oscar Wilde und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Victor Hugo

Victor Hugo, etwa 1875 Seine Unterschrift Victor-Marie Hugo (* 26. Februar 1802 in Besançon; † 22. Mai 1885 in Paris) war ein französischer Schriftsteller.

Neu!!: Oscar Wilde und Victor Hugo · Mehr sehen »

Viktorianisches Zeitalter

Als Viktorianisches Zeitalter (auch Viktorianische Epoche, Viktorianische Ära) wird in der britischen Geschichte meist der lange Zeitabschnitt der Regierung Königin Victorias von 1837 bis 1901 bezeichnet.

Neu!!: Oscar Wilde und Viktorianisches Zeitalter · Mehr sehen »

Vyvyan Holland

Vyvyan oder Vivian Holland (* 3. November 1886 als Vyvyan Oscar Beresford Wilde in Chelsea (London); † 10. Oktober 1967) war ein britischer Schriftsteller und Übersetzer.

Neu!!: Oscar Wilde und Vyvyan Holland · Mehr sehen »

Walt Whitman

Walt Whitman 1887 Emersons Brief an Whitman, 1855 Walt Whitman 1855 im Alter von 36 Jahren Walter Whitman (* 31. Mai 1819 in West Hills, Long Island, New York; † 26. März 1892 in Camden, New Jersey) war ein US-amerikanischer Dichter.

Neu!!: Oscar Wilde und Walt Whitman · Mehr sehen »

Walter Pater

Walter Pater Walter Horatio Pater (* 4. August 1839 in Shadwell in einem heutigen Londoner Stadtteil; † 30. Juli 1894 in Oxford) war ein englischer Essayist und Kritiker.

Neu!!: Oscar Wilde und Walter Pater · Mehr sehen »

Westminster Abbey

Westminster Abbey Westminster Abbey (deutsch: Abtei von Westminster, Westminsterabtei; eigentlich The Collegiate Church of St Peter, Westminster) ist eine Kirche in London.

Neu!!: Oscar Wilde und Westminster Abbey · Mehr sehen »

William Butler Yeats

William Butler Yeats (1903) Thoor Ballylee - 12 Jahre Wohnung von Yeats William Butler Yeats (* 13. Juni 1865 in Sandymount, County Dublin; † 28. Januar 1939 in Menton, Frankreich, begraben in Drumcliff, Co. Sligo) war ein irischer Dichter.

Neu!!: Oscar Wilde und William Butler Yeats · Mehr sehen »

William Morris

William Morris William Morris (* 24. März 1834 in Walthamstow; † 3. Oktober 1896 in London) war ein britischer Maler, Architekt, Dichter, Kunstgewerbler, Ingenieur und Drucker.

Neu!!: Oscar Wilde und William Morris · Mehr sehen »

William Wilde

mini William Robert Wills Wilde (* März 1815 bei Castlerea, Irland; † 19. April 1876 in Galway) war ein irischer Chirurg, Ophthalmologe, Otologe und Vater von Oscar Wilde.

Neu!!: Oscar Wilde und William Wilde · Mehr sehen »

Zeit des Nationalsozialismus

J.W. Spear. Als Zeit des Nationalsozialismus (abgekürzt NS-Zeit, auch NS-Diktatur genannt) wird die Regierungszeit der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) im Deutschen Reich bezeichnet.

Neu!!: Oscar Wilde und Zeit des Nationalsozialismus · Mehr sehen »

Zensur (Informationskontrolle)

National Geographic''. Das vom weißen Aufkleber verdeckte Titelfoto zeigt ein sich umarmendes Paar. Heilige Geist ist als Taube dargestellt. Primo de Rivera: „Zusammenarbeit – der Karikaturist: Herr Zensor: Bekanntlich ist ihr Stift besser als meiner. Also bitte ich Sie, mir die Karikatur anzufertigen. Wenn Sie wollen, mache ich Ihnen einen Vorschlag: Könnten Sie einen stämmigen und optimistischen Spanier zeichnen, der sagt: ‚Nie ging es mir besser als heute.‘?“ Zensur ist der Versuch der Kontrolle der Information.

Neu!!: Oscar Wilde und Zensur (Informationskontrolle) · Mehr sehen »

Zuchthaus

Das Zuchthaus war ein Gefängnis mit strafverschärfenden Haftbedingungen für Häftlinge, die wegen nicht mit der Todesstrafe bedrohter Verbrechen zu einer Freiheitsstrafe verurteilt waren.

Neu!!: Oscar Wilde und Zuchthaus · Mehr sehen »

Zweitausendeins

Zweitausendeins ist eine 1969 in Frankfurt am Main gegründete, seit Juli 2011 in Leipzig ansässige deutsche Verlags- sowie Musik- und Buchhandelsfirma mit Direktvertrieb über den Versandhandel und in Kooperation mit lokalen Buchhandlungen.

Neu!!: Oscar Wilde und Zweitausendeins · Mehr sehen »

16. Oktober

Der 16.

Neu!!: Oscar Wilde und 16. Oktober · Mehr sehen »

1854

Keine Beschreibung.

Neu!!: Oscar Wilde und 1854 · Mehr sehen »

1900

Das Jahr 1900 ist ein Säkularjahr.

Neu!!: Oscar Wilde und 1900 · Mehr sehen »

30. November

Der 30.

Neu!!: Oscar Wilde und 30. November · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Oscar Fingal O' Flahertie Wills Wilde, Oscar Fingal O’ Flahertie Wills Wilde, Sebastian Melmoth.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »