Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Randy Weston

Index Randy Weston

Randy Weston (2007) Randolph E. „Randy“ Weston, (* 6. April 1926 in Brooklyn, New York City) ist ein US-amerikanischer Jazzpianist und -komponist.

33 Beziehungen: Armando Peraza, Art Blakey, Babatunde Olatunji, Billy Harper, Booker Ervin, Brooklyn, Bull Moose Jackson, Cecil Payne, Charles Mingus and Friends in Concert, Clark Terry, Dawn Records (US-amerikanisches Musiklabel), Dizzy Gillespie, Eddie „Cleanhead“ Vinson, Frank Culley, Gnawa, Jazz, Jazz-Combo, JazzTimes, Kenny Dorham, Marokko, Melba Liston, NEA Jazz Masters Fellowship, New York City, Newport Jazz Festival, Nigeria, Pharoah Sanders, Rhythm and Blues, Slide Hampton, Swahili (Sprache), Willard Jenkins, Yusef Lateef, 1926, 6. April.

Armando Peraza

Armando Peraza (1999) Armando Peraza (* 30. Mai 1924 in Havanna, Kuba; † 14. April 2014 in San Francisco, USA) war mit Chano Pozo und Tito Puente einer der Pioniere der afro-kubanischen Musik.

Neu!!: Randy Weston und Armando Peraza · Mehr sehen »

Art Blakey

Art Blakey, 1973 in Hamburg Arthur William Blakey (auch: Abdullah Ibn Buhaina; * 11. Oktober 1919 in Pittsburgh, Pennsylvania; † 16. Oktober 1990 in New York) war ein US-amerikanischer Jazz-Schlagzeuger.

Neu!!: Randy Weston und Art Blakey · Mehr sehen »

Babatunde Olatunji

Babatunde Olatunji Michael Babatunde Olatunji (* 7. April 1927 in Ajido, Nigeria; † 6. April 2003 in Salinas, Kalifornien) war ein nigerianischer Perkussionist.

Neu!!: Randy Weston und Babatunde Olatunji · Mehr sehen »

Billy Harper

Billy Harper (2007) Billy Harper (* 17. Januar 1943 in Houston, Texas) ist ein US-amerikanischer Jazz-Saxophonist, Bandleader und Musikpädagoge.

Neu!!: Randy Weston und Billy Harper · Mehr sehen »

Booker Ervin

Booker Ervin (Booker Telleferro Ervin II; * 31. Oktober 1930 in Denison, Texas; † 31. August 1970 in New York City) war ein US-amerikanischer Jazz-Tenorsaxophonist, Komponist und Bandleader.

Neu!!: Randy Weston und Booker Ervin · Mehr sehen »

Brooklyn

Lage Brooklyns (gelb) in New York City (die Flughäfen La Guardia im Norden und J. F. Kennedy im Süden sind blau eingefärbt) Brooklyn ist einer der fünf Stadtbezirke (Boroughs) von New York City.

Neu!!: Randy Weston und Brooklyn · Mehr sehen »

Bull Moose Jackson

Benjamin Clarence „Bull Moose“ Jackson (* 22. April 1919 in Cleveland, OhioTony Russell: The Blues: From Robert Johnson to Robert Cray. Dubai, Carlton Books Limited, 1997, ISBN 1-85868-255-X; † 31. Juli 1989 ebenda) war ein US-amerikanischer Tenorsaxophonist, Sänger und Bandleader des Swing, Blues und Rhythm and Blues.

Neu!!: Randy Weston und Bull Moose Jackson · Mehr sehen »

Cecil Payne

Cecil Payne im Kitano Hotel Jazz Club, NYC 2005 Cecil McKenzie Payne (* 14. Dezember 1922 in Brooklyn, New York City; † 27. November 2007 in Stradford, New Jersey) war ein US-amerikanischer Jazz-Baritonsaxophonist und Flötist.

Neu!!: Randy Weston und Cecil Payne · Mehr sehen »

Charles Mingus and Friends in Concert

Charles Mingus and Friends in Concert ist ein Jazz-Album von Charles Mingus.

Neu!!: Randy Weston und Charles Mingus and Friends in Concert · Mehr sehen »

Clark Terry

Clark Terry (1981) Clark Terry & Great Lakes Navy Band Jazz Ensemble 2002 Clark Terry (* 14. Dezember 1920 in St. Louis, Missouri; † 21. Februar 2015 in Pine Bluff, Arkansas) war ein US-amerikanischer Jazz-Trompeter, Flügelhornspieler, Bandleader und Komponist.

Neu!!: Randy Weston und Clark Terry · Mehr sehen »

Dawn Records (US-amerikanisches Musiklabel)

Dawn Records war ein US-amerikanisches Plattenlabel, das in den 1950er Jahren bestand.

Neu!!: Randy Weston und Dawn Records (US-amerikanisches Musiklabel) · Mehr sehen »

Dizzy Gillespie

Dizzy Gillespie im Dezember 1955, Foto von Carl van Vechten Dizzy Gillespie, 1991 Dizzy Gillespie (gesprochen: gɪˈlɛspi; * 21. Oktober 1917 in Cheraw, South Carolina; † 6. Januar 1993 in Englewood, New Jersey; eigentlich John Birks Gillespie) war ein US-amerikanischer Jazzmusiker (Trompeter), Komponist, Sänger, Arrangeur und Bandleader.

Neu!!: Randy Weston und Dizzy Gillespie · Mehr sehen »

Eddie „Cleanhead“ Vinson

Eddie „Cleanhead“ Vinson Eddie „Cleanhead“ Vinson (* 18. Dezember 1917 in Houston, Texas; † 2. Juli 1988 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Jazz- und Rhythm and Blues-Saxophonist, der auch als Blues-Sänger hervorgetreten ist.

Neu!!: Randy Weston und Eddie „Cleanhead“ Vinson · Mehr sehen »

Frank Culley

Frank „Floorshow“ Culley (* 7. August 1917 in Salisbury (Maryland); † 15. April 1981 in Newark (New Jersey)) war ein US-amerikanischer Rhythm and Blues-Saxophonist.

Neu!!: Randy Weston und Frank Culley · Mehr sehen »

Gnawa

Qaraqib Die Gnawa (französische Schreibung: Gnaoua; in maghrebinischer Aussprache) sind eine ethnische Minderheit in Marokko und gelten als Nachfahren von Sklaven aus dem westlichen Afrika südlich der Sahara, dem ehemaligen Reich von Gana.

Neu!!: Randy Weston und Gnawa · Mehr sehen »

Jazz

Hot Jazz mit großem Einfluss auf die weitere Entwicklung des Jazz Jazz (Aussprache oder) ist eine ungefähr um 1900 in den Südstaaten der USA entstandene, ursprünglich überwiegend von Afroamerikanern hervorgebrachte Musikrichtung, die in vielfältiger Weise weiterentwickelt wurde, häufig im Crossover mit anderen Musiktraditionen und Genres.

Neu!!: Randy Weston und Jazz · Mehr sehen »

Jazz-Combo

Eine Jazz-Combo ist eine Gruppe von Jazz-Musikern (zwischen dem Trio- und dem Oktett-Format), in der jedes Instrument nur einmal vertreten ist und bei der die traditionelle Arbeitsteilung zwischen reiner Rhythmusgruppe und solistischen Bläsern so nicht mehr aufrechterhalten wird.

Neu!!: Randy Weston und Jazz-Combo · Mehr sehen »

JazzTimes

JazzTimes ist ein US-amerikanisches Jazzmagazin, das mit 10 Ausgaben im Jahr erscheint.

Neu!!: Randy Weston und JazzTimes · Mehr sehen »

Kenny Dorham

Kenny Dorham (1954) Kenny Dorham, McKinley Howard Dorham (* 30. August 1924 in Fairfield, Texas; † 5. Dezember 1972 in New York City, New York) war ein US-amerikanischer Jazz-Trompeter, Sänger und Komponist.

Neu!!: Randy Weston und Kenny Dorham · Mehr sehen »

Marokko

Marokko (/), Langform Königreich Marokko, ist ein Staat im Nordwesten Afrikas.

Neu!!: Randy Weston und Marokko · Mehr sehen »

Melba Liston

Melba Doretta Liston (* 13. Januar 1926 in Kansas City, Missouri; † 23. April 1999 in Inglewood) war eine US-amerikanische Jazzmusikerin (Posaune, Komposition, Arrangement).

Neu!!: Randy Weston und Melba Liston · Mehr sehen »

NEA Jazz Masters Fellowship

Die NEA Jazz Masters Fellowships der NEA, National Endowment for the Arts, werden jährlich an bis zu sieben (etablierte) Jazzmusiker verliehen, als Anerkennung für ihr bisheriges Lebenswerk.

Neu!!: Randy Weston und NEA Jazz Masters Fellowship · Mehr sehen »

New York City

New York City (BE:; AE:, kurz: New York, deutsch veraltet: Neuyork, Abk.: NYC) ist eine Weltstadt an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Randy Weston und New York City · Mehr sehen »

Newport Jazz Festival

Newport Jazz Festival 2010 Das Newport Jazz Festival ist ein Jazzfestival, das jedes Jahr im Sommer in Newport in Rhode Island stattfindet.

Neu!!: Randy Weston und Newport Jazz Festival · Mehr sehen »

Nigeria

Nigeria (amtlich – Bundesrepublik Nigeria) ist ein Bundesstaat in Westafrika, der an den Atlantik und die Länder Benin, Niger, Tschad und Kamerun grenzt.

Neu!!: Randy Weston und Nigeria · Mehr sehen »

Pharoah Sanders

Pharoah Sanders (Deutsches Jazzfestival 2013) William Henderson (Altes Pfandhaus Köln, 2008) Pharoah Sanders, eigentlich Ferell Sanders, (* 13. Oktober 1940 in Little Rock, Arkansas) ist ein amerikanischer Jazz-Musiker, Tenorsaxophonist und Multi-Instrumentalist.

Neu!!: Randy Weston und Pharoah Sanders · Mehr sehen »

Rhythm and Blues

Rhythm and Blues (auch Rhythm & Blues oder Rhythm ’n’ Blues, abgekürzt: R&B, R ’n’ B oder auch RnB) bezeichnet den in den 1940er-Jahren vorherrschenden Stil afroamerikanischer Popmusik: eine rhythmisch stark akzentuierte Form des Blues, aus der später Rock ’n’ Roll, die von Weißen gespielte und produzierte Form des Rhythm and Blues, wurde.

Neu!!: Randy Weston und Rhythm and Blues · Mehr sehen »

Slide Hampton

Slide Hampton beim Jerusalem Jazz Festival Slide Hampton (* 21. April 1932 in Jeannette, Pennsylvania, als Locksley Wellington Hampton) ist ein US-amerikanischer Jazzmusiker (Posaune, gelegentlich auch Tuba, Arrangement, Komposition).

Neu!!: Randy Weston und Slide Hampton · Mehr sehen »

Swahili (Sprache)

Verbreitung von Swahili Swahili (Eigenbezeichnung Kiswahili), deutsch (besonders historisch) Suaheli oder Kisuaheli, ist eine Bantusprache und die am weitesten verbreitete Verkehrssprache Ostafrikas.

Neu!!: Randy Weston und Swahili (Sprache) · Mehr sehen »

Willard Jenkins

Willard Jenkins (* 6. Februar 1949) ist ein amerikanischer Musikjournalist, Autor, Musikproduzent, Rundfunkmoderator und Jazzfunktionär.

Neu!!: Randy Weston und Willard Jenkins · Mehr sehen »

Yusef Lateef

Yusef Lateef (2007) Yusef Abdul Lateef (* 9. Oktober 1920 als William Emanuel Huddleston in Chattanooga, Tennessee; † 23. Dezember 2013 in Shutesbury, Massachusetts) war ein US-amerikanischer Jazzmusiker.

Neu!!: Randy Weston und Yusef Lateef · Mehr sehen »

1926

Keine Beschreibung.

Neu!!: Randy Weston und 1926 · Mehr sehen »

6. April

Der 6.

Neu!!: Randy Weston und 6. April · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »