Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Moussem

Index Moussem

Südmarokko – Kuppelgräber wie dieses bildeten jahrhundertelang das Ziel von Pilgern aus der näheren Umgebung. Ein Moussem oder Waada ist ein ursprünglich religiös motiviertes Fest (Pilgerfahrt) im Maghreb zu Ehren eines Heiligen (sidi, moulay oder cheikh).

31 Beziehungen: Ahaggar, Arabische Halbinsel, Äquinoktium, Berber, Casablanca, El Jadida, El Kala, El-Kelâa M’Gouna, Erfoud, Essaouira, Fantasia (Reiterspiele), Fès, Imilchil, Immaterielles Kulturerbe, Imouzzer des Ida-Outanane, Islamischer Kalender, Kabylei, Larache, Maghreb, Marabout, Marokko, Qubba, Scheich, Sefrou, Skikda, Tafraoute, Taghit, Tan-Tan, Tiznit, UNESCO, Volksfest.

Ahaggar

Das Ahaggar (auch Hoggar,, tamazight ⵉⴷⵓⵔⴰⵔ ⵏ ⴰⵀⴰⴳⴳⴰⵔ Idurar n Ahaggar) ist ein Gebirge vulkanischen Ursprungs im Süden Algeriens.

Neu!!: Moussem und Ahaggar · Mehr sehen »

Arabische Halbinsel

Die Arabische Halbinsel, auch Arabien, ist mit 2,73 Millionen km² Fläche die größte Halbinsel der Welt und liegt auf der Arabischen Platte.

Neu!!: Moussem und Arabische Halbinsel · Mehr sehen »

Äquinoktium

Äquinoktium (Plural Äquinoktien, von ‚gleich‘ und nox ‚Nacht‘) oder Tagundnachtgleiche (auch Tag-und-Nacht-Gleiche) werden die beiden Tage im Jahr genannt, an denen der lichte Tag und die Nacht gleich lange dauern.

Neu!!: Moussem und Äquinoktium · Mehr sehen »

Berber

Agadir Imhilene (oder Imhailen), Antiatlas, Marokko. Die meisten Agadire Marokkos liegen isoliert auf Bergkuppen oder aber am Dorfrand. Das Kaktusgestrüpp war Teil des Verteidigungskonzepts. Berber (Imaziɣen, Schreibvariante Amazigh, Pl. Imazighen) sind eine indigene Ethnie der nordafrikanischen Länder Marokko, Algerien, Tunesien, Libyen und Mauretanien.

Neu!!: Moussem und Berber · Mehr sehen »

Casablanca

Casablanca (spanisch bzw. arabisch: „Das weiße Haus“) ist die größte Stadt Marokkos und liegt südlich der Hauptstadt Rabat direkt an der Atlantikküste.

Neu!!: Moussem und Casablanca · Mehr sehen »

El Jadida

Blick auf die ''Cité Portugaise'' von El Jadida El Jadida (dialektal ž-Ždīda; Tamazight ⵎⴰⵣⴰⵖⴰⵏ) ist eine marokkanische Hafenstadt mit ca.

Neu!!: Moussem und El Jadida · Mehr sehen »

El Kala

El Kala ist eine algerische Gemeinde in der Provinz El Tarf mit 24.793 Einwohnern.

Neu!!: Moussem und El Kala · Mehr sehen »

El-Kelâa M’Gouna

Kelâa M’Gouna, auch Tighremt n Imgunen auch El-Kelâa (Des) M’Gouna oder El Kelaâ Mgouna ist eine Kleinstadt in Marokko und hat etwa 10.500 Einwohner (Stand 2005).

Neu!!: Moussem und El-Kelâa M’Gouna · Mehr sehen »

Erfoud

Erfoud oder Arfoud (tamazight ⴰⵔⴼⵓⴷ) ist eine Wüstenstadt in der Region Drâa-Tafilalet im Osten von Marokko am Rand der Sahara.

Neu!!: Moussem und Erfoud · Mehr sehen »

Essaouira

Essaouira ist eine Hafenstadt mit etwa 85.000 Einwohnern an der marokkanischen Atlantikküste in der gleichnamigen Provinz in der Region Marrakesch-Safi.

Neu!!: Moussem und Essaouira · Mehr sehen »

Fantasia (Reiterspiele)

Fantasia in Tan-Tan (Marokko) Fantasia ist ein traditioneller Pferdesport, der während kultureller Veranstaltungen im Maghreb, vor allem in Marokko, durchgeführt wird.

Neu!!: Moussem und Fantasia (Reiterspiele) · Mehr sehen »

Fès

Fès oder Fez ist mit rund einer Million Einwohnern die drittgrößte Stadt Marokkos.

Neu!!: Moussem und Fès · Mehr sehen »

Imilchil

Imilchil – Ortsansicht Lac d’Isli Imilchil (tamazight ⵉⵎⵉⵍⵛⵉⵍ) ist eine ausschließlich von Berbern bewohnte Bergoase mit etwa 1.500 Einwohnern in der Region Drâa-Tafilalet im Hohen Atlas-Gebirge in Marokko; gleichzeitig bildet sie das Zentrum einer mehrere Dörfer umfassenden Landgemeinde (commine rurale) mit etwa 8.500 Einwohnern.

Neu!!: Moussem und Imilchil · Mehr sehen »

Immaterielles Kulturerbe

UNESCO-Logo des Immateriellen Kulturerbes Als immaterielles Kulturerbe (IKE;, ICH) bzw.

Neu!!: Moussem und Immaterielles Kulturerbe · Mehr sehen »

Imouzzer des Ida-Outanane

Wasserfälle (''cascades'') bei Imouzzer Imouzzer des Ida-Outanane oder auch Immouzer Ida ou Tanane (tamazight ⵉⵎⵓⵣⴻⵔ ⵉⴷⴰ ⵓ ⵜⴰⵏⴰⵏⴻ) ist eine etwa 6.500 Einwohner zählende Bergoase in der Region Souss-Massa im Südwesten Marokkos.

Neu!!: Moussem und Imouzzer des Ida-Outanane · Mehr sehen »

Islamischer Kalender

Der islamische Kalender (oder) ist ein reiner Mondkalender.

Neu!!: Moussem und Islamischer Kalender · Mehr sehen »

Kabylei

Lage der Kabylei in Algerien Blick über die Berge der Kabylei Die Kabylei (auch Tamurt Idurar.

Neu!!: Moussem und Kabylei · Mehr sehen »

Larache

Larache an der Mündung des Oued Loukos ''Place de la Liberation'' Larache (auch Laraish, oder El Araish) ist eine Hafenstadt in der Region Tanger-Tétouan-Al Hoceïma im Norden von Marokko.

Neu!!: Moussem und Larache · Mehr sehen »

Maghreb

Die Maghreb-Staaten im engeren Sinne Die Maghreb-Staaten im weiteren Sinne Unter Maghreb (auch Maghrib) versteht man vor allem die nordafrikanischen Territorien von Tunesien, Algerien, Marokko und Westsahara, die aufgrund ihrer Geographie und Geschichte viele Gemeinsamkeiten haben.

Neu!!: Moussem und Maghreb · Mehr sehen »

Marabout

Jean Lecomte du Noüy: Ein Marabout in Verzückung Verehrungsort eines Marabout im tunesischen Chebika Grab, Mausoleum ''(ḍarīḥ)'' eines Heiligen in Südmarokko Grab des Marabut Sidi Moulay Hassan an der Hoggarpiste in Algerien Ein Marabout (auch Marabou oder Marabut) ist in Marokko und Westafrika ein islamischer Heiliger, meist aus der Tradition des Sufismus (islamische Mystik).

Neu!!: Moussem und Marabout · Mehr sehen »

Marokko

Marokko (/), Langform Königreich Marokko, ist ein Staat im Nordwesten Afrikas.

Neu!!: Moussem und Marokko · Mehr sehen »

Qubba

Qubba, auch Kubba, Kubbe, (Plural: qibāb, qubab) ist ein islamisches Grabmal, das von einer Kuppel überdacht wird.

Neu!!: Moussem und Qubba · Mehr sehen »

Scheich

Bildnis eines 'Scheichs': Der Scheich ''Sattam de Haddadin von Palmyra'', vom russischen Maler Alexander Jewgenjewitsch Jakowlew um 1931 gezeichnet. Das Wort Scheich (Plural oder) ist ein arabischer Ehrentitel, der seit vorislamischer Zeit für Männer von Rang und Namen verwendet wird.

Neu!!: Moussem und Scheich · Mehr sehen »

Sefrou

Sefrou (aus dem mazirischen) ist eine etwa 70.000 Einwohner zählende Provinzhauptstadt in der Region Fès-Meknès im Norden Marokkos an den Ausläufern des Mittleren Atlas.

Neu!!: Moussem und Sefrou · Mehr sehen »

Skikda

Skikda, zu französischer Zeit Philippeville, ist eine Hafenstadt im Nordosten Algeriens an der Bucht von Stora.

Neu!!: Moussem und Skikda · Mehr sehen »

Tafraoute

Tafraoute (aus dem mazirischen, „Becken/Zisterne“) ist eine Kleinstadt und eine Landgemeinde (commune rurale) im Antiatlas-Gebirge mit etwa 7.000 Einwohnern in der Provinz Tiznit in der Region Souss-Massa im Süden Marokkos.

Neu!!: Moussem und Tafraoute · Mehr sehen »

Taghit

Marabout-Grabmal (''qubba'') bei Taghit Taghit (tamazight ⵜⴰⵖⵉⵜ) ist eine algerische Kleinstadt und Hauptort des gleichnamigen Distrikts in der Provinz (wilaya) Bechar.

Neu!!: Moussem und Taghit · Mehr sehen »

Tan-Tan

Tan-Tan (Tamazight: ⵟⴰⵏⵟⴰⵏ) ist eine über 70.000 Einwohner zählende Stadt in der Nähe des Atlantischen Ozeans im Süden Marokkos.

Neu!!: Moussem und Tan-Tan · Mehr sehen »

Tiznit

Tiznit (Tamazight: ⵜⵉⵣⵏⵉⵜ) ist eine ca.

Neu!!: Moussem und Tiznit · Mehr sehen »

UNESCO

Die UNESCO (auch: Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur) ist eine Internationale Organisation und gleichzeitig eine der 17 rechtlich selbstständigen Sonderorganisationen der Vereinten Nationen.

Neu!!: Moussem und UNESCO · Mehr sehen »

Volksfest

Oktoberfest München Gäubodenvolksfest in Straubing - Von der Donaubrücke mit Blick aufs Geschehen Riesenrad und Losbude auf dem Cannstatter Volksfest in Stuttgart Kinderkarussell Pfeilwerfen auf Ballons, ein Volksfestvergnügen Fahrgeschäft auf dem Hamburger Dom (Volksfest) Volksfeste sind im Brauchtum verankerte regional typische Feste, die oft eine lange Tradition besitzen.

Neu!!: Moussem und Volksfest · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »