Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Standard Generalized Markup Language

Index Standard Generalized Markup Language

Die Standard Generalized Markup Language, abgekürzt SGML, ist eine Metasprache, mit deren Hilfe man verschiedene Auszeichnungssprachen für Dokumente definieren kann.

33 Beziehungen: ASD-STAN, Attribut (Auszeichnungssprache), Auszeichnungssprache, CDATA, Charles Goldfarb, Datei, Deutsches Institut für Normung, DocBook, Document Style Semantics and Specification Language, Dokumentation, Dokumenttypdefinition, Element (Auszeichnungssprache), Encoded Archival Description, Entität (Auszeichnungssprache), Europäische Norm, Extensible Markup Language, HTML5, Hypertext Markup Language, IBM, IBM Generalized Markup Language, Internationale Organisation für Normung, James Clark (Informatiker), Kommentar (Programmierung), Metasprache, Parser, Repertorium, Spezifikation, Tag (Informatik), Technische Dokumentation, Text Encoding Initiative, Verarbeitungsanweisung, Webseite, William W. Tunnicliffe.

ASD-STAN

ASD-STAN (ASD STAN) ist eine Organisation, die Normen für die Europäische Luft- und Raumfahrtindustrie erstellt.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und ASD-STAN · Mehr sehen »

Attribut (Auszeichnungssprache)

Ein Attribut ist ein Sprachelement in Auszeichnungssprachen (SGML, XML, XHTML, HTML).

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und Attribut (Auszeichnungssprache) · Mehr sehen »

Auszeichnungssprache

Eine Auszeichnungssprache (abgekürzt ML) ist eine maschinenlesbare Sprache für die Gliederung und Formatierung von Texten und anderen Daten.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und Auszeichnungssprache · Mehr sehen »

CDATA

CDATA (engl. Character Data) ist ein Schlüsselwort in SGML und XML.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und CDATA · Mehr sehen »

Charles Goldfarb

Charles Goldfarb Charles F. Goldfarb wurde vor allem durch seine Mitarbeit an IBMs Beschreibungssprache Generalized Markup Language (GML) 1969 bekannt, die er zusammen mit Ed Mosher und Ray Lorie entwickelte.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und Charles Goldfarb · Mehr sehen »

Datei

Eine Datei ist in der Informationstechnologie die Zusammenfassung gleichartiger digitaler Daten, die zum Speichern auf Datenträgern oder Speichermedien, zur Wiedergabe, zum Bearbeiten und zur Datenübertragung dient und durch einen Dateinamen identifiziert wird.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und Datei · Mehr sehen »

Deutsches Institut für Normung

mini Sitz des Deutschen Institutes für Normung am ''DIN-Platz'' in Berlin-Tiergarten Sitz des Deutschen Institutes für Normung in Berlin-Tiergarten von Osten aus gesehen Das Deutsche Institut für Normung e. V. (DIN) ist die bedeutendste nationale Normungsorganisation in der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und Deutsches Institut für Normung · Mehr sehen »

DocBook

DocBook ist ein Dokumentenformat, das in einer für SGML und XML vorliegenden Dokumenttypdefinition (DTD) festgelegt ist.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und DocBook · Mehr sehen »

Document Style Semantics and Specification Language

Document Style Semantics and Specification Language (DSSSL) ist eine von James Clark entwickelte Transformations- und Formatierungssprache für SGML-Dokumente, also auch für XML.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und Document Style Semantics and Specification Language · Mehr sehen »

Dokumentation

Unter Dokumentation versteht man die Nutzbarmachung von Informationen zur weiteren Verwendung.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und Dokumentation · Mehr sehen »

Dokumenttypdefinition

Eine Dokumenttypdefinition, abgekürzt DTD, ist ein Satz an Regeln, der benutzt wird, um Dokumente eines bestimmten Typs zu deklarieren.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und Dokumenttypdefinition · Mehr sehen »

Element (Auszeichnungssprache)

Ein Element ist eine Struktureinheit (Knoten) in einem durch eine Auszeichnungssprache (SGML, XML, HTML, XHTML, HTML5) repräsentierten Informationsbaum.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und Element (Auszeichnungssprache) · Mehr sehen »

Encoded Archival Description

Encoded Archival Description (EAD) ist ein dokumentarischer XML-Standard zur Beschreibung von archivischen Findmitteln.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und Encoded Archival Description · Mehr sehen »

Entität (Auszeichnungssprache)

Entitäten werden in Auszeichnungssprachen wie SGML, XML, HTML, XHTML und HTML5 verwendet, um wiederkehrende Informationseinheiten zu verwalten und wiederzuverwenden.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und Entität (Auszeichnungssprache) · Mehr sehen »

Europäische Norm

Die Europäischen Normen (EN) sind Regeln, die von einem der drei europäischen Komitees für Standardisierung (Europäisches Komitee für Normung CEN, Europäisches Komitee für elektrotechnische Normung CENELEC und Europäisches Institut für Telekommunikationsnormen ETSI) ratifiziert worden sind.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und Europäische Norm · Mehr sehen »

Extensible Markup Language

Die Extensible Markup Language (dt. Erweiterbare Auszeichnungssprache), abgekürzt XML, ist eine Auszeichnungssprache zur Darstellung hierarchisch strukturierter Daten im Format einer Textdatei, die sowohl von Menschen als auch von Maschinen lesbar ist.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und Extensible Markup Language · Mehr sehen »

HTML5

W3C HTML5 ist die fünfte Fassung der Hypertext Markup Language (engl. für Hypertext-Auszeichnungssprache), einer Computersprache zur Auszeichnung und Vernetzung von Texten und anderen Inhalten elektronischer Dokumente, vorwiegend im World Wide Web.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und HTML5 · Mehr sehen »

Hypertext Markup Language

Die Hypertext Markup Language (HTML, für Hypertext-Auszeichnungssprache) ist eine textbasierte Auszeichnungssprache zur Strukturierung elektronischer Dokumente wie Texte mit Hyperlinks, Bildern und anderen Inhalten.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und Hypertext Markup Language · Mehr sehen »

IBM

Die International Business Machines Corporation (IBM) ist ein börsennotiertes US-amerikanisches IT- und Beratungsunternehmen mit Sitz in Armonk im Bundesstaat New York.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und IBM · Mehr sehen »

IBM Generalized Markup Language

IBM Generalized Markup Language (IBM GML) ist eine Sammlung von Makros, die Formatierungsbefehle für das IBM-Textverarbeitungsprogramm SCRIPT enthält.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und IBM Generalized Markup Language · Mehr sehen »

Internationale Organisation für Normung

ISO-3166-1-Länderkürzel, die nicht Mitglieder der ISO sind Die Internationale Organisation für Normung – kurz ISO (von) – ist die internationale Vereinigung von Normungsorganisationen und erarbeitet internationale Normen in allen Bereichen mit Ausnahme der Elektrik und der Elektronik, für die die Internationale elektrotechnische Kommission (IEC) zuständig ist, und mit Ausnahme der Telekommunikation, für die die Internationale Fernmeldeunion (ITU) zuständig ist.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und Internationale Organisation für Normung · Mehr sehen »

James Clark (Informatiker)

James Clark (* 23. Februar 1964 in London) ist britischer Informatiker und einer der führenden Köpfe der SGML/XML-Entwicklung.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und James Clark (Informatiker) · Mehr sehen »

Kommentar (Programmierung)

Kommentare sind Annotationen innerhalb von Programmiersprachen und Textbeschreibungssprachen.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und Kommentar (Programmierung) · Mehr sehen »

Metasprache

Eine Metasprache ist eine „Sprache über Sprache“.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und Metasprache · Mehr sehen »

Parser

Ein Parser („analysieren“, bzw. „Teil“; im Deutschen gelegentlich auch Zerteiler) ist ein Computerprogramm, das in der Informatik für die Zerlegung und Umwandlung einer Eingabe in ein für die Weiterverarbeitung geeigneteres Format zuständig ist.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und Parser · Mehr sehen »

Repertorium

Separater Raum für die Findmittel im Generallandesarchiv Karlsruhe Als Repertorium (von lateinisch reperire „(auf)finden“, „entdecken“, „ermitteln“, Plural: Repertorien) oder Findbuch bezeichnet man im Archivwesen ein schriftliches Verzeichnis der Archivalien eines Archivs.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und Repertorium · Mehr sehen »

Spezifikation

Spezifikation (aus, „Auflistung“, „Verzeichnis“) ist im Vertragsrecht die genaue Bestimmung der Anforderungen des Käufers oder Auftraggebers an die Eigenschaften eines Produktes, einer Leistung, Dienstleistung oder eines Systems.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und Spezifikation · Mehr sehen »

Tag (Informatik)

Ein Tag (ausgesprochen; aus entlehnt, für Etikett, Mal, Zeichen, Auszeichner, Anhänger oder Schildchen) ist eine Auszeichnung eines Datenbestandes mit zusätzlichen Informationen.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und Tag (Informatik) · Mehr sehen »

Technische Dokumentation

Eine Technische Dokumentation (auch Technische Kommunikation, Technikdokumentation oder Produktdokumentation) umfasst alle Informationsprodukte, die ein technisches Erzeugnis beschreiben und zu seiner Nutzung, Wartung oder Reparatur anleiten.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und Technische Dokumentation · Mehr sehen »

Text Encoding Initiative

Offizielles Logo Die Text Encoding Initiative (TEI) ist eine 1987 gegründete Organisation (seit 2000 als TEI-Konsortium organisiert) und ein gleichnamiges Dokumentenformat zur Kodierung und zum Austausch von Texten, das diese entwickelt hat und weiterentwickelt.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und Text Encoding Initiative · Mehr sehen »

Verarbeitungsanweisung

Eine Verarbeitungsanweisung (engl. processing instruction) oder auch eine Steueranweisung ist ein Sprachelement von SGML und XML, um Daten abzulegen, die an eine bestimmte Anwendung gerichtet ist.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und Verarbeitungsanweisung · Mehr sehen »

Webseite

Als Webseite (Wortzusammensetzung aus Web und Seite), Webdokument, Internetseite, Webpage oder kurz Seite wird ein Dokument als Bestandteil einer Website im World Wide Web bezeichnet, das mit einem Browser unter Angabe eines Uniform Resource Locators (URL) abgerufen und von einem Webserver angeboten werden kann.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und Webseite · Mehr sehen »

William W. Tunnicliffe

William W. Tunnicliffe (* 22. April 1922 in Washington, D.C.; † 12. September 1996 in Winchester, Massachusetts) war ein US-amerikanischer Informatiker und Unternehmer.

Neu!!: Standard Generalized Markup Language und William W. Tunnicliffe · Mehr sehen »

Leitet hier um:

EN 28879, ISO 8879, SGML.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »