Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Hypertext Markup Language

Index Hypertext Markup Language

Die Hypertext Markup Language (für Hypertext-Auszeichnungssprache), abgekürzt HTML, ist eine textbasierte Auszeichnungssprache zur Strukturierung digitaler Dokumente wie Texte mit Hyperlinks, Bildern und anderen Inhalten.

66 Beziehungen: Absatz (Text), Ajax (Programmierung), Auszeichnungssprache, Autor, Überschrift, Benutzer, Bilddatei, Bildschirm, Brailleschrift, Cascading Style Sheets, CERN, Document Object Model, Dokumenttypdefinition, Dynamisches HTML, Einzelsprache, Elektronisches Dokument, Element (Auszeichnungssprache), Entität (Auszeichnungssprache), Extensible Hypertext Markup Language, Extensible Markup Language, Frame (HTML), HTML-Renderer, HTML5, Hyperlink, Hypertext, International Electrotechnical Commission, Internationale Organisation für Normung, Java-Applet, JavaScript, LaTeX, Layout, Layout-Engine, Liste von HTML-Editoren, Meta-Element, Metadaten, Microsoft, Migration (Informationstechnik), MIME Encapsulation of Aggregate HTML Documents, Netscape Communications, Netscape Navigator, Papier, Parser, Programmiersprache, Quelltext, Schriftgrad, Schriftschnitt, SELFHTML, Semantik, Skriptsprache, Sprachsynthese, ..., Standard Generalized Markup Language, Stefan Münz, Stylesheet-Sprache, Syntax, Tag (Informatik), TeX, Textdatei, Texteditor, Tim Berners-Lee, Uniform Resource Identifier, Visuelle Wahrnehmung, Web Hypertext Application Technology Working Group, Webbrowser, Webseite, World Wide Web, World Wide Web Consortium. Erweitern Sie Index (16 mehr) »

Absatz (Text)

In der Textgestaltung beschreibt ein Absatz,, einen aus einem oder mehreren Sätzen bestehenden Abschnitt eines fortlaufenden Textes.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Absatz (Text) · Mehr sehen »

Ajax (Programmierung)

Legacy-System abgespeichert. Ajax (auch AJAX; Apronym von englisch Asynchronous JavaScript and XML) bezeichnet ein Konzept der asynchronen Datenübertragung zwischen einem Browser und dem Server.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Ajax (Programmierung) · Mehr sehen »

Auszeichnungssprache

Eine Auszeichnungssprache (abgekürzt ML) ist eine maschinenlesbare Sprache für die Gliederung und Formatierung von Texten und anderen Daten.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Auszeichnungssprache · Mehr sehen »

Autor

Ein Autor (‚Urheber‘, ‚Schöpfer‘, ‚Förderer‘, ‚Veranlasser‘) ist der Verfasser oder geistige Urheber eines sprachlichen Werkes, das aber auch illustriert sein und zuweilen mehr Bilder als Text enthalten kann (z. B. Bilderbuch, Comic, Fotoroman).

Neu!!: Hypertext Markup Language und Autor · Mehr sehen »

Überschrift

Eine Überschrift ist im Allgemeinen die möglichst kurze, prägnante Bezeichnung für ein Werk oder einen Abschnitt.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Überschrift · Mehr sehen »

Benutzer

Ein Benutzer (auch Endbenutzer, Bediener oder kurz Nutzer genannt sowie) ist eine Person, die ein Hilfs- oder Arbeitsmittel zur Erzielung eines Nutzens verwendet, beispielsweise für eine Zeitersparnis oder Kostensenkung.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Benutzer · Mehr sehen »

Bilddatei

Eine Bilddatei ist eine Datei, in der ein digitales Bild gespeichert wird.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Bilddatei · Mehr sehen »

Bildschirm

Bildschirme der Luftraumüberwachung Informationsbildschirm in einem Flugzeug Ein Bildschirm (Screen, Display oder Monitor) ist eine elektrisch angesteuerte Anzeige ohne bewegliche Teile zur optischen Signalisierung von veränderlichen Informationen wie Bildern oder Zeichen.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Bildschirm · Mehr sehen »

Brailleschrift

Die Brailleschrift wird von Blinden und stark Sehbehinderten benutzt, ist also eine Blindenschrift.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Brailleschrift · Mehr sehen »

Cascading Style Sheets

Cascading Style Sheets (e Aussprache; für gestufte Gestaltungsbögen), kurz CSS genannt, ist eine Stylesheet-Sprache für elektronische Dokumente und zusammen mit HTML und DOM eine der Kernsprachen des World Wide Webs.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Cascading Style Sheets · Mehr sehen »

CERN

Logo zum 50. Jubiläum von CERN Das Hauptgelände des CERN aus der Luft Haupteingang des CERN in Meyrin Globus der Wissenschaft und Innovation – Zentrum für Veranstaltungen und Ausstellungen Das CERN, die Europäische Organisation für Kernforschung, ist eine Großforschungseinrichtung bei Meyrin im Kanton Genf in der Schweiz.

Neu!!: Hypertext Markup Language und CERN · Mehr sehen »

Document Object Model

DOM-Knotenbaum einer fiktiven Webseite Das Document Object Model (DOM, engl. für Dokumenten-Objekt-Modell) ist eine Spezifikation einer Programmierschnittstelle, welche HTML- oder XML-Dokumente als eine Baumstruktur darstellt, in der jeder Knoten ein Objekt ist, welches einen Teil des Dokumentes repräsentiert, z. B.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Document Object Model · Mehr sehen »

Dokumenttypdefinition

Eine Dokumenttypdefinition, abgekürzt DTD, ist ein Satz an Regeln, der benutzt wird, um Dokumente eines bestimmten Typs zu deklarieren.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Dokumenttypdefinition · Mehr sehen »

Dynamisches HTML

Die Begriffe DHTML, dynamisches HTML oder auch DOM-Scripting bezeichnen bestimmte Webdesign-Methoden, bei denen während der Anzeige einer Webseite diese selbst, ausgelöst durch Benutzereingaben, verändert wird.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Dynamisches HTML · Mehr sehen »

Einzelsprache

Eine Einzelsprache ist eine vom Menschen verwendete Sprache, die ihren Sprechern ein vollständiges und abgeschlossenes Zeichen­system in Form von Sprachlauten oder Sprachgebärden zur Kommunikation bietet.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Einzelsprache · Mehr sehen »

Elektronisches Dokument

Ein elektronisches Dokument ist ein Text, eine Zahlentabelle, ein Bild oder eine Folge oder Kombination von Texten, Tabellen oder Bildern, die durch Digitalisieren (Umwandlung in einen Binärcode) in Dateiform angelegt oder überführt wurden.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Elektronisches Dokument · Mehr sehen »

Element (Auszeichnungssprache)

Ein Element ist eine Struktureinheit (Knoten) in einem durch eine Auszeichnungssprache (SGML, XML, HTML, XHTML, HTML5) repräsentierten Informationsbaum.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Element (Auszeichnungssprache) · Mehr sehen »

Entität (Auszeichnungssprache)

Entitäten werden in Auszeichnungssprachen wie SGML, XML, HTML, XHTML und HTML5 verwendet, um wiederkehrende Informationseinheiten zu verwalten und wiederzuverwenden.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Entität (Auszeichnungssprache) · Mehr sehen »

Extensible Hypertext Markup Language

Der W3C-Standard Extensible Hypertext Markup Language (erweiterbare HTML; Abkürzung XHTML) ist eine textbasierte Auszeichnungssprache zur Strukturierung und semantischen Auszeichnung von Inhalten wie Texten, Bildern und Hyperlinks in Dokumenten.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Extensible Hypertext Markup Language · Mehr sehen »

Extensible Markup Language

Die Erweiterbare Auszeichnungssprache, abgekürzt XML, ist eine Auszeichnungssprache zur Darstellung hierarchisch strukturierter Daten im Format einer Textdatei, die sowohl von Menschen als auch von Maschinen lesbar ist.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Extensible Markup Language · Mehr sehen »

Frame (HTML)

Als Frame wurde ein Teilbereich einer HTML-Seite bezeichnet, in dem eine andere HTML-Seite transkludiert werden konnte.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Frame (HTML) · Mehr sehen »

HTML-Renderer

Verbreitung verschiedener HTML-Renderer zwischen 1994 und 2009. Ein HTML-Renderer, oft Browser-Engine genannt, ist ein Programm zur Visualisierung von Hypertext Markup Language und Scalable Vector Graphics.

Neu!!: Hypertext Markup Language und HTML-Renderer · Mehr sehen »

HTML5

W3C HTML5 ist die fünfte Fassung der Hypertext Markup Language (engl. für Hypertext-Auszeichnungssprache), einer Computersprache zur Auszeichnung und Vernetzung von Texten und anderen Inhalten elektronischer Dokumente, vorwiegend im World Wide Web.

Neu!!: Hypertext Markup Language und HTML5 · Mehr sehen »

Hyperlink

Typisches Anzeichen für einen Hyperlink: ein Mauszeiger in Form einer Hand über einem Text mit Hervorhebung (Unterstreichung, farbliche Absetzung) Ein Hyperlink (e Aussprache [], deutsch wörtlich „Über-Verknüpfung“, sinngemäß elektronischer Verweis), kurz Link, ist ein Querverweis in einem Hypertext, der funktional einen Sprung zu einem anderen elektronischen Dokument oder an eine andere Stelle innerhalb eines Dokuments ermöglicht.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Hyperlink · Mehr sehen »

Hypertext

Frühes Hypertextbearbeitungssystem an der Brown University, 1969. Ted Nelson war an der Entwicklung beteiligt Ein Hypertext (engl. Aussprache, Wortbildung aus und) ist ein Text mit einer netzförmigen, dynamischen Struktur, in der die gewohnte Ordnung (lineare Sequenzialität) von statischen gedruckten Publikationen technisch aufgebrochen wird.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Hypertext · Mehr sehen »

International Electrotechnical Commission

Logo Die Internationale Elektrotechnische Kommission (von, kurz IEC) ist eine internationale Normungsorganisation für Normen im Bereich der Elektrotechnik und Elektronik mit Sitz in Genf.

Neu!!: Hypertext Markup Language und International Electrotechnical Commission · Mehr sehen »

Internationale Organisation für Normung

ISO-3166-1-Länderkürzel, welche nicht Mitglieder der ISO sind Die Internationale Organisation für Normung – kurz ISO (von) – ist die internationale Vereinigung von Normungsorganisationen und erarbeitet internationale Normen in allen Bereichen mit Ausnahme der Elektrik und der Elektronik, für die die Internationale elektrotechnische Kommission (IEC) zuständig ist, und mit Ausnahme der Telekommunikation, für die die Internationale Fernmeldeunion (ITU) zuständig ist.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Internationale Organisation für Normung · Mehr sehen »

Java-Applet

Ein Java-Applet ist ein Computerprogramm, das mittels Java-Technologie erstellt und normalerweise in einem Webbrowser ausgeführt wird.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Java-Applet · Mehr sehen »

JavaScript

JavaScript (kurz JS) ist eine Skriptsprache, die ursprünglich 1995 von Netscape für dynamisches HTML in Webbrowsern entwickelt wurde, um Benutzerinteraktionen auszuwerten, Inhalte zu verändern, nachzuladen oder zu generieren und so die Möglichkeiten von HTML und CSS zu erweitern.

Neu!!: Hypertext Markup Language und JavaScript · Mehr sehen »

LaTeX

LaTeX (oder), in Eigenschreibweise \mathrm, ist ein Softwarepaket, das die Benutzung des Textsatzsystems TeX mit Hilfe von Makros vereinfacht.

Neu!!: Hypertext Markup Language und LaTeX · Mehr sehen »

Layout

''Mise en page'' (Handschrift) Als Layout (wörtlich: das Ausgelegte, engl. für „Plan, Entwurf, Anlage“, sinngemäß mit „Gestaltung“ zu übersetzen; bei älteren Drucken oder Handschriften wird auch der franz. Begriff mise en page, wörtlich „das Anordnen auf einer Seite“, verwendet) bezeichnet man das detaillierte Sichtbarmachen eines gedanklichen Bildes im Sinne eines tatsächlichen Entwurfs, meist dem einer Drucksache.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Layout · Mehr sehen »

Layout-Engine

Eine Layout-Engine wird von einem Computerprogramm verwendet, um Bild- und Textinformation für die Ausgabe am Bildschirm oder anderen geeigneten Medien aufzubereiten.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Layout-Engine · Mehr sehen »

Liste von HTML-Editoren

Die Liste von HTML-Editoren enthält verschiedene HTML-Editoren.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Liste von HTML-Editoren · Mehr sehen »

Meta-Element

Das Meta-Element (unspezifisch bzw. falsch oft als Meta-Tag bezeichnet) dient in HTML- oder XHTML-Dokumenten zur Angabe von Metadaten.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Meta-Element · Mehr sehen »

Metadaten

Metadaten oder Metainformationen sind strukturierte Daten, die Informationen über Merkmale anderer Daten enthalten.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Metadaten · Mehr sehen »

Microsoft

Washington Die Microsoft Corporation ist ein internationaler Software- und Hardwarehersteller.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Microsoft · Mehr sehen »

Migration (Informationstechnik)

Eine Migration (aus ‚Übersiedlung‘) oder Portierung (aus lateinisch portatio für ‚herbeischaffen‘) ist in der Informationstechnik ein Umstellungsprozess in Datenverarbeitungssystemen.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Migration (Informationstechnik) · Mehr sehen »

MIME Encapsulation of Aggregate HTML Documents

MIME Encapsulation of Aggregate HTML Documents (MHTML) ist ein Standard zum Speichern einer kompletten HTML-Seite in einer einzigen Archivdatei.

Neu!!: Hypertext Markup Language und MIME Encapsulation of Aggregate HTML Documents · Mehr sehen »

Netscape Communications

Netscape Communications war ein US-amerikanisches Softwareunternehmen, das ab 1994 den Webbrowser Netscape Navigator entwickelte und vermarktete.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Netscape Communications · Mehr sehen »

Netscape Navigator

Netscape Navigator ist ein Webbrowser, der von dem Unternehmen Netscape Communications entwickelt wurde.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Netscape Navigator · Mehr sehen »

Papier

Stapel von Blattpapier Papier (von, aus ‚ Papyrusstaude‘) ist ein flächiger Werkstoff, der im Wesentlichen aus Fasern meist pflanzlicher Herkunft besteht und durch Entwässerung einer Fasersuspension auf einem Sieb gebildet wird.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Papier · Mehr sehen »

Parser

Ein Parser (engl. to parse, „analysieren“, bzw. lateinisch pars, „Teil“; im Deutschen gelegentlich auch Zerteiler) ist ein Computerprogramm, das in der Informatik für die Zerlegung und Umwandlung einer Eingabe in ein für die Weiterverarbeitung geeigneteres Format zuständig ist.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Parser · Mehr sehen »

Programmiersprache

Quelltext eines Programms in der Programmiersprache C++. Scratch. Eine Programmiersprache ist eine formale Sprache zur Formulierung von Datenstrukturen und Algorithmen, d. h.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Programmiersprache · Mehr sehen »

Quelltext

Quelltext, auch Quellcode oder unscharf Programmcode genannt, ist in der Informatik der für Menschen lesbare, in einer Programmiersprache geschriebene Text eines Computerprogrammes.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Quelltext · Mehr sehen »

Schriftgrad

Die Begriffe Schriftgrad, Schriftsatzmaß oder Kegelhöhe (auch Kegelstärke) bezeichnen in der Typografie ein Maß für die Größe einer Schrift.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Schriftgrad · Mehr sehen »

Schriftschnitt

Ein Schriftschnitt (auch Schriftstil) ist eine Variation einer Schriftart.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Schriftschnitt · Mehr sehen »

SELFHTML

SELFHTML ist eine Internet-Dokumentation, die sich mit den verschiedenen Aspekten der Erstellung von Webseiten befasst.

Neu!!: Hypertext Markup Language und SELFHTML · Mehr sehen »

Semantik

Semantik (von), auch Bedeutungslehre, nennt man die Theorie oder Wissenschaft von der Bedeutung der Zeichen.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Semantik · Mehr sehen »

Skriptsprache

Skriptsprachen (auch Scriptsprachen) sind Programmiersprachen, die vor allem für kleine Programme gedacht sind und meist über einen Interpreter ausgeführt werden.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Skriptsprache · Mehr sehen »

Sprachsynthese

Unter Sprachsynthese versteht man die künstliche Erzeugung der menschlichen Sprechstimme.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Sprachsynthese · Mehr sehen »

Standard Generalized Markup Language

Die Genormte Verallgemeinerte Auszeichnungssprache, abgekürzt SGML, ist eine Metasprache, mit deren Hilfe man verschiedene Auszeichnungssprachen für Dokumente definieren kann.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Standard Generalized Markup Language · Mehr sehen »

Stefan Münz

Stefan Münz (* 10. Dezember 1960 in Idar-Oberstein) ist ein deutscher Informatiker.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Stefan Münz · Mehr sehen »

Stylesheet-Sprache

Stylesheet-Sprachen sind formale Sprachen in der Informationstechnik, um das Erscheinungsbild von Dokumenten bzw.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Stylesheet-Sprache · Mehr sehen »

Syntax

Unter Syntax (von de und de) versteht man allgemein ein Regelsystem zur Kombination elementarer Zeichen zu zusammengesetzten Zeichen in natürlichen oder künstlichen Zeichensystemen.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Syntax · Mehr sehen »

Tag (Informatik)

Ein Tag (ausgesprochen; aus engl. tag entlehnt, für Etikett, Mal, Zeichen, Auszeichner, Anhänger oder Schildchen) ist eine Auszeichnung eines Datenbestandes mit zusätzlichen Informationen.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Tag (Informatik) · Mehr sehen »

TeX

TeX (im deutschsprachigen Raum auch), in Eigenschreibweise \mathrm, ist ein von Donald E. Knuth ab 1977 entwickeltes und 1986 fertiggestelltes Textsatzsystem mit eingebauter Makrosprache (die ebenfalls TeX genannt wird).

Neu!!: Hypertext Markup Language und TeX · Mehr sehen »

Textdatei

ASCII Als Textdatei wird in der Informationstechnik eine Datei bezeichnet, die darstellbare Zeichen enthält.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Textdatei · Mehr sehen »

Texteditor

Texteditor Ein Texteditor (von ‚Inhalt‘ und editor für ‚Herausgeber‘ oder ‚Erzeuger‘) ist ein Computerprogramm zum Bearbeiten von Texten.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Texteditor · Mehr sehen »

Tim Berners-Lee

Tim Berners-Lee, 2014 Sir Timothy John Berners-Lee, OM, KBE, FRS, FRSA (* 8. Juni 1955 in London) ist ein britischer Physiker und Informatiker.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Tim Berners-Lee · Mehr sehen »

Uniform Resource Identifier

Ein Uniform Resource Identifier (Abk. URI, für einheitlicher Bezeichner für Ressourcen) ist ein Identifikator und besteht aus einer Zeichenfolge, die zur Identifizierung einer abstrakten oder physischen Ressource dient.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Uniform Resource Identifier · Mehr sehen »

Visuelle Wahrnehmung

Sehen mit Augen und Gehirn Visuelle Wahrnehmung (von ‚sehen‘) bezeichnet in der Physiologie des Menschen und verwandter Tiere die Aufnahme und Verarbeitung optischer Reize, bei der über Auge und Gehirn eine Extraktion relevanter Informationen, Erkennung von Elementen und deren Interpretation durch Abgleich mit Erinnerungen stattfindet.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Visuelle Wahrnehmung · Mehr sehen »

Web Hypertext Application Technology Working Group

Logo der WHATWG Die Web Hypertext Application Technology Working Group (WHATWG) ist eine Arbeitsgruppe, deren Ziel darin besteht, durch Erweiterung von bereits bestehenden Technologien neue Technologien zu entwickeln, die es Autoren erleichtern soll, Internetanwendungen zu erstellen.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Web Hypertext Application Technology Working Group · Mehr sehen »

Webbrowser

Windows 10 Internet Explorer 11'' unter Windows 10 Android Webbrowser oder allgemein auch Browser (engl., to browse, ‚stöbern, schmökern, umsehen‘, auch ‚abgrasen‘) sind spezielle Computerprogramme zur Darstellung von Webseiten im World Wide Web oder allgemein von Dokumenten und Daten.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Webbrowser · Mehr sehen »

Webseite

Als Webseite (Wortzusammensetzung aus Web und Seite), Webdokument, Internetseite, Webpage oder kurz Seite wird ein Dokument als Bestandteil eines Angebotes im World Wide Web bezeichnet, das mit einem Browser unter Angabe eines Uniform Resource Locators (URL) abgerufen und von einem Webserver angeboten werden kann.

Neu!!: Hypertext Markup Language und Webseite · Mehr sehen »

World Wide Web

Das historische WWW-Logo, entworfen von Robert Cailliau Grafische Darstellung einiger weniger Sites im World Wide Web um en.wikipedia.org am 18. Juli 2004 Visualisierung des world wide web common crawls aus dem Jahr 2012 (44 mio. domains) Das World Wide Web (für „weltweites Netz“, kurz Web, WWW, selten und vor allem in der Anfangszeit und den USA auch W3) ist ein über das Internet abrufbares System von elektronischen Hypertext-Dokumenten, sogenannten Webseiten.

Neu!!: Hypertext Markup Language und World Wide Web · Mehr sehen »

World Wide Web Consortium

Das World Wide Web Consortium (kurz W3C) ist das Gremium zur Standardisierung der Techniken im World Wide Web.

Neu!!: Hypertext Markup Language und World Wide Web Consortium · Mehr sehen »

Leitet hier um:

.htm, .html, HTML, HTML-Code, HTML-Text, Html, Hypertext-Auszeichnungssprache.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »