Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Grauer Wulstling

Index Grauer Wulstling

Der Graue Wulstling (Amanita excelsa) ist eine Pilzart aus der Familie der Wulstlingsverwandten.

39 Beziehungen: Amyloidität, Ökozone, Basidie, Benzo(a)pyren, Blätterpilz, Boreale Zone, Die Großpilze Baden-Württembergs, Elias Magnus Fries, Enzym, Eurasien, Florenreich, German Josef Krieglsteiner, Habitus (Biologie), Hämolyse, Höhenstufe (Ökologie), Hebriden, Holarktis, Hut (Mykologie), Hyalinität, Japan, Kanarische Inseln, Karzinogen, Lamelle (Mykologie), Louis-Adolphe Bertillon, Montan, Pantherpilz, Perlpilz, Phenol, Pilze, Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe, Porphyrbrauner Wulstling, Sibirien, Sporenpulverabdruck, Stiel (Mykologie), Synonym (Taxonomie), Taxon, Trama, Velum (Mykologie), Wulstlingsverwandte.

Amyloidität

Die Amyloidität bezeichnet die Färbbarkeit von Gewebestrukturen mit Hilfe von Iodreagenzien.

Neu!!: Grauer Wulstling und Amyloidität · Mehr sehen »

Ökozone

Ökozone ist ein vorwiegend geowissenschaftlich verwendeter Begriff für einen zonalen Großraum der Erde.

Neu!!: Grauer Wulstling und Ökozone · Mehr sehen »

Basidie

Hyphengeflecht (blau) mit Basidien (rosa) und Sporen (grün) Basidien (Singular: Basidie oder Basidium) sind die Meiosporangien der Ständerpilze (Basidiomycota).

Neu!!: Grauer Wulstling und Basidie · Mehr sehen »

Benzo(a)pyren

Benzo[a]pyren (1,2-Benzpyren) ist ein polycyclischer aromatischer Kohlenwasserstoff.

Neu!!: Grauer Wulstling und Benzo(a)pyren · Mehr sehen »

Blätterpilz

Elfenbein-Schneckling''Hygrophorus eburneus'' Olivgelben Holzritterlings (''Tricholomopsis decora'') Als Blätterpilze oder Lamellenpilze werden Ständerpilze bezeichnet, deren gestielte oder flach am Substrat anliegenden Hüte auf der Unterseite ein lamellenförmiges Hymenophor ausbilden.

Neu!!: Grauer Wulstling und Blätterpilz · Mehr sehen »

Boreale Zone

Boreale Zone Die boreale Zone ist eine der neun weltumspannenden Ökozonen nach J. Schultz.

Neu!!: Grauer Wulstling und Boreale Zone · Mehr sehen »

Die Großpilze Baden-Württembergs

Die Großpilze Baden-Württembergs ist ein bedeutendes mehrbändiges Nachschlagewerk für Pilze.

Neu!!: Grauer Wulstling und Die Großpilze Baden-Württembergs · Mehr sehen »

Elias Magnus Fries

Elias Magnus Fries (1794–1878) Elias Magnus Fries (* 15. August 1794 im Kirchspiel Femsjö, Jönköpings län; † 8. Februar 1878 in Uppsala) war ein schwedischer Botaniker, der als Erster ein System zur Klassifikation der Pilze entwickelt hatte.

Neu!!: Grauer Wulstling und Elias Magnus Fries · Mehr sehen »

Enzym

Bändermodell des Enzyms Triosephosphatisomerase (TIM) der Glykolyse, eine stilisierte Darstellung der Proteinstruktur, gewonnen durch Kristallstrukturanalyse. TIM gilt als katalytisch perfektes Enzym (siehe Enzymkinetik). Substrate und Cofaktoren. (Strukturausschnitt aus der mitochondriellen Aconitase: katalytisches Zentrum mit Fe4S4-Cluster (Mitte unten) und gebundenem Isocitrat (ICT). Rings herum die nächsten Aminosäuren des Enzyms.) Ein Enzym, früher Ferment, ist ein Stoff, der aus biologischen Riesenmolekülen besteht und als Katalysator eine chemische Reaktion beschleunigen kann.

Neu!!: Grauer Wulstling und Enzym · Mehr sehen »

Eurasien

Eurasien ist ein geographisch-geologischer Begriff für Europa und Asien als ein zusammengefasster Kontinent.

Neu!!: Grauer Wulstling und Eurasien · Mehr sehen »

Florenreich

Die Florenreiche Ein Florenreich ist in der Biogeographie eine Region, die sich durch eine eigenständige Flora auszeichnet.

Neu!!: Grauer Wulstling und Florenreich · Mehr sehen »

German Josef Krieglsteiner

German Josef Krieglsteiner (* 8. September 1937 in Luditz, Tschechoslowakei; † 5. Dezember 2001) war ein deutscher Mykologe.

Neu!!: Grauer Wulstling und German Josef Krieglsteiner · Mehr sehen »

Habitus (Biologie)

Der körbchenförmige Blütenstand der Margerite macht ihren Habitus aus. Habitus (von ‚haben‘ bzw. ‚an sich tragen‘) bezeichnet in der Biologie die äußere Erscheinung eines Organismus, d. h.

Neu!!: Grauer Wulstling und Habitus (Biologie) · Mehr sehen »

Hämolyse

Hämolyse in Blutproben in Salzlösung (rechts) im Vergleich zu nichthämolysiertem Blut in derselben Lösung α-, β- und γ-Hämolyse auf Blutagar Als Hämolyse (altgr. αἷμα haíma „Blut“ und λύσις lýsis „Lösung, Auflösung, Beendigung“) bezeichnet man die Auflösung von roten Blutkörperchen, den Erythrozyten.

Neu!!: Grauer Wulstling und Hämolyse · Mehr sehen »

Höhenstufe (Ökologie)

Höhenstufen beschreiben in Ökologie, Botanik und Geographie die Ausprägung der Flora und Fauna eines Gebietes in Abhängigkeit von der Höhe über dem Meeresspiegel.

Neu!!: Grauer Wulstling und Höhenstufe (Ökologie) · Mehr sehen »

Hebriden

Innere Hebriden (rot) und Äußere Hebriden (ocker) Die Hebriden (englisch: Hebrides, schottisch-gälisch na h-Innse Gall, altnordisch Suðreyjar) sind eine Inselgruppe, bis zu 50 Kilometer vor der Nordwestküste Schottlands gelegen.

Neu!!: Grauer Wulstling und Hebriden · Mehr sehen »

Holarktis

Die Holarktis (und ἀρκτικός arktikos, arktisch, kalt) ist eine biogeographische Region und stellt sowohl ein Florenreich als auch ein Faunenreich dar.

Neu!!: Grauer Wulstling und Holarktis · Mehr sehen »

Hut (Mykologie)

Der Hut (Pileus) ist der geläufige Name des Teils des Fruchtkörpers vieler Pilze, der das Hymenophor trägt.

Neu!!: Grauer Wulstling und Hut (Mykologie) · Mehr sehen »

Hyalinität

Larven des Fuchsbandwurmes (''Echinococcus multilocularis'') erscheinen unter dem Mikroskop hyalin hyalin (von hyalos ‚Glas‘) steht für „durchscheinend“, „glasig“, „klar“ oder „transparent“ und kommt beispielsweise beim Mikroskopieren zur Beschreibung optischer Eigenschaften von Zellgut vor, durch die das Licht „hindurchscheint“.

Neu!!: Grauer Wulstling und Hyalinität · Mehr sehen »

Japan

Japan (japanisch 日本, ausgesprochen als Nihon oder Nippon) (amtlich: Staat Japan 日本国, Nihon-koku oder Nippon-koku) ist ein 6852 Inseln umfassender ostasiatischer Staat im Pazifik, der indirekt im Norden an Russland, im Nordwesten an die Volksrepublik China, im Westen an Nordkorea und Südkorea und im Südwesten an die Republik China (Taiwan) grenzt und flächenmäßig der viertgrößte Inselstaat der Welt ist.

Neu!!: Grauer Wulstling und Japan · Mehr sehen »

Kanarische Inseln

Die Kanarischen Inseln oder Kanaren sind eine politisch zu Spanien, geographisch zu Afrika und biogeografisch zu Makaronesien gehörende Inselgruppe.

Neu!!: Grauer Wulstling und Kanarische Inseln · Mehr sehen »

Karzinogen

Ein Karzinogen ist eine Substanz, ein Organismus oder eine Strahlung, die Krebs erzeugen oder die Krebserzeugung fördern kann.

Neu!!: Grauer Wulstling und Karzinogen · Mehr sehen »

Lamelle (Mykologie)

Lamellen des Fliegenpilzes Herber Zwergknäueling, Lamellen mit Anastomosen Als Lamellen bezeichnet man eine bei Ständerpilzen vorkommende, sporentragende Struktur, das Hymenium (.

Neu!!: Grauer Wulstling und Lamelle (Mykologie) · Mehr sehen »

Louis-Adolphe Bertillon

Louis-Adolphe Bertillon Louis-Adolphe Bertillon (* 1. April 1821 in Paris; † 28. Februar 1883 in Neuilly-sur-Seine) war ein französischer Mediziner, Anthropologe, Statistiker und Demograph.

Neu!!: Grauer Wulstling und Louis-Adolphe Bertillon · Mehr sehen »

Montan

Montan (italienisch Montagna) ist eine Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Südtiroler Unterland in Italien, etwa 15 km südlich von Bozen.

Neu!!: Grauer Wulstling und Montan · Mehr sehen »

Pantherpilz

Der Pantherpilz (Amanita pantherina) ist eine Pilzart aus der Familie der Wulstlingsverwandten (Amanitaceae).

Neu!!: Grauer Wulstling und Pantherpilz · Mehr sehen »

Perlpilz

Der Perlpilz (Amanita rubescens), auch Rötender Wulstling oder Fleischchampignon genannt, ist eine Pilzart aus der Familie der Wulstlingsverwandten.

Neu!!: Grauer Wulstling und Perlpilz · Mehr sehen »

Phenol

Phenol (nach IUPAC: Benzenol, veraltet: Karbolsäure oder kurz Karbol) ist eine aromatische, organische Verbindung und besteht aus einer Phenylgruppe (–C6H5), an die eine Hydroxygruppe (–OH) gebunden ist.

Neu!!: Grauer Wulstling und Phenol · Mehr sehen »

Pilze

Totentrompete (''Craterellus cornucopioides'') Laubholzhörnling (''Calocera cornea'') Die Pilze (Fungi) sind in einer heute noch gebräuchlichen, aber veralteten Klassifikation das dritte große Reich eukaryotischer Lebewesen neben den Tieren (Animalia) und den Pflanzen (Plantae).

Neu!!: Grauer Wulstling und Pilze · Mehr sehen »

Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe

Naphthalin, der einfachste PAK Biphenyl, kein PAK Fluoren, ein PAK, da das Ringsystem kondensiert ist Phenalen, ein PAK mit einem cyclischen, ungesättigten Rest Superphenalen, ein PAK mit 96 delokalisierten ElektronenMilan Randić, Xiaofeng Guo: ''Giant benzenoid hydrocarbons. Superphenalene resonance energy.'' In: ''New J. Chem.'' 23, 1999, S. 251–260. doi:10.1039/A808949C Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe oder polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (kurz PAK oder PAH von) bilden eine Stoffgruppe von organischen Verbindungen, die aus mindestens zwei verbundenen aromatischen Ringsystemen bestehen, die stets in einer Ebene liegen.

Neu!!: Grauer Wulstling und Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe · Mehr sehen »

Porphyrbrauner Wulstling

Der Porphyrbraune Wulstling (Amanita porphyria), auch Purpurbrauner oder Rotbrauner Wulstling genannt, ist eine Pilzart aus der Familie der Wulstlingsverwandten.

Neu!!: Grauer Wulstling und Porphyrbrauner Wulstling · Mehr sehen »

Sibirien

Als Sibirien (/Sibir) bezeichnet man im weitesten Sinne den ganzen nordasiatischen Teil der Russischen Föderation.

Neu!!: Grauer Wulstling und Sibirien · Mehr sehen »

Sporenpulverabdruck

Der präparierte Hut eines Blätterpilzes (untere Bildhälfte) hinterließ einen braunen Sporenpulverabdruck (obere Bildhälfte). Ein Sporenpulverabdruck ist in der Mykologie ein übliches sogenanntes Abwurfpräparat.

Neu!!: Grauer Wulstling und Sporenpulverabdruck · Mehr sehen »

Stiel (Mykologie)

Der Stiel ist ein Teil des Pilzfruchtkörpers bei Röhren- und Blätterpilzen, auf welchem der Hut sitzt.

Neu!!: Grauer Wulstling und Stiel (Mykologie) · Mehr sehen »

Synonym (Taxonomie)

In der biologischen Nomenklatur wird der Begriff Synonym verwendet, wenn verschiedene wissenschaftliche Namen sich auf dasselbe Taxon beziehen.

Neu!!: Grauer Wulstling und Synonym (Taxonomie) · Mehr sehen »

Taxon

Taxon (das, Pl.: Taxa; von táxis, (An-)Ordnung, Rang) bezeichnet in der Systematik der Biologie eine Einheit, der entsprechend bestimmter Kriterien eine Gruppe von Lebewesen zugeordnet wird.

Neu!!: Grauer Wulstling und Taxon · Mehr sehen »

Trama

Die Trama (lat. trāma ‚Kettfaden‘, ‚Gewebe‘, ‚Spinnennetz‘) ist das Fleisch (Plektenchym) des Fruchtkörpers von Pilzen, also Hut und Stiel, aber nicht das Myzel.

Neu!!: Grauer Wulstling und Trama · Mehr sehen »

Velum (Mykologie)

Das Velum (deutsch Hülle) ist eine dünne Membran, die bei huttragenden Pilzen der Klasse der Basidiomycetes vor der Sporenreife den kompletten Fruchtkörper oder nur die sporentragenden Teile (Hymenophor) umgibt.

Neu!!: Grauer Wulstling und Velum (Mykologie) · Mehr sehen »

Wulstlingsverwandte

Die Wulstlingsverwandten (Amanitaceae) sind eine Pilzfamilie aus der Ordnung der Champignonartigen (Agaricales).

Neu!!: Grauer Wulstling und Wulstlingsverwandte · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Amanita excelsa, Amanita spissa, Gedrungener Wulstling, Grauer Knollenblätterpilz, Hoher Wulstling.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »