Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Karzinogen

Index Karzinogen

Ein Karzinogen ist eine Substanz, ein Organismus oder eine Strahlung, die Krebs erzeugen oder die Krebserzeugung fördern kann.

107 Beziehungen: Acetaldehyd, Acrylamid, Aflatoxine, Aldehyde, Altgriechische Sprache, Amaranth (Farbstoff), Amine, Aromaten, Arsen, Arsensäure, Asbest, Aspergillus flavus, Benzo(a)pyren, Benzofuran, Benzol, Beryllium, Bindungsenergie, Biozid, Blasenkrebs, Blei, Blei(II)-chromat, Busulfan, Caprolactam, Carbazol, Carbeniumion, Chemie in unserer Zeit, Chloral, Chromate, Cobalt, Cobalt(II)-chlorid, Coffein, Degeneration, Desoxyribonukleinsäure, Diazinon, Dieselkraftstoff, Dimethylsulfat, Dosis-Wirkungs-Kurve, Elektromagnetische Welle, Elektronenvolt, Epstein-Barr-Virus, Erdöl, Europäische Union, Exposition (Medizin), Fleisch, Fleischprodukt, Fleischsorte, Fluoride, Formaldehyd, Furan, Genotoxizität, ..., Getränk, Gift, Global harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien, Glyphosat, Hautkrebs, Heizöl, HIV, Holz, Humane Papillomviren, Internationale Agentur für Krebsforschung, Jonathan Hutchinson, Kamin, Krebs (Medizin), Leberkrebs, Leder, Licht, Ludwig Rehn, Malathion, Mate-Tee, Maximale Arbeitsplatz-Konzentration, Melamin, Motorenbenzin, Nickel, Nitrite, Nitrosamine, Nukleotide, Onkovirus, Oxazepam, Ozon, Parathion, Percivall Pott, Phenol, Plutonium, Polyvinylchlorid, Potenz (Pharmakologie), Pyridin, Radioaktivität, Richtlinie 67/548/EWG, Risiko, Risikomanagement, Saccharin, Schichtarbeit, Schinken, Senfgas, Stoffwechsel, Strahlung, Tabak, Tee, Tetrachlorvinphos, Titan(IV)-oxid, Ultraviolettstrahlung, Umweltgefährliche Stoffe, Vereinte Nationen, Vinylchlorid, Wirkungsweise, Wurst, 2-Naphthylamin. Erweitern Sie Index (57 mehr) »

Acetaldehyd

Acetaldehyd, auch Acetylaldehyd, nach IUPAC Ethanal genannt, ist ein Aldehyd, genauer ein Alkanal mit zwei Kohlenstoffatomen; somit vom Ethan abgeleitet.

Neu!!: Karzinogen und Acetaldehyd · Mehr sehen »

Acrylamid

Acrylamid Das Acrylamid gehört zur chemischen Gruppe der Amide.

Neu!!: Karzinogen und Acrylamid · Mehr sehen »

Aflatoxine

Strukturformel von (–)-Aflatoxin B1 Strukturformel von Aflatoxin G1 Aflatoxine sind natürlich vorkommende Pilzgifte (Mykotoxine), die erstmals beim Schimmelpilz Aspergillus flavus nachgewiesen wurden.

Neu!!: Karzinogen und Aflatoxine · Mehr sehen »

Aldehyde

Aldehyde (aus neulateinisch alcoholus dehydrogenatus,Duden, Deutsches Universalwörterbuch, 4. Aufl., Mannheim, 2001. „dehydrierter Alkohol“ oder „Alkohol, dem Wasserstoff entzogen wurde“) sind chemische Verbindungen mit der funktionellen Gruppe -CHO, die Aldehydgruppe oder auch Formylgruppe genannt wird.

Neu!!: Karzinogen und Aldehyde · Mehr sehen »

Altgriechische Sprache

Altgriechisch (Eigenbezeichnung: ἡ Ἑλληνικὴ γλῶσσα, hē Hellēnikḗ glṓssa, „die griechische Sprache“) ist die antike Sprachstufe der griechischen Sprache, einer indogermanischen Sprache im östlichen Mittelmeerraum, die einen eigenen Zweig dieser Sprachfamilie darstellt, möglicherweise über eine balkanindogermanische Zwischenstufe.

Neu!!: Karzinogen und Altgriechische Sprache · Mehr sehen »

Amaranth (Farbstoff)

Amaranth ist ein roter, gut wasserlöslicher Azofarbstoff, der als Lebensmittelfarbe Verwendung findet.

Neu!!: Karzinogen und Amaranth (Farbstoff) · Mehr sehen »

Amine

Als Amine werden organische Abkömmlinge (Derivate) des Ammoniaks (NH3) bezeichnet, bei denen ein oder mehrere Wasserstoffatome durch Alkyl- oder Arylgruppen ersetzt sind.

Neu!!: Karzinogen und Amine · Mehr sehen »

Aromaten

Aromatische Verbindungen, kurz auch Aromaten, sind eine Stoffklasse in der organischen Chemie.

Neu!!: Karzinogen und Aromaten · Mehr sehen »

Arsen

Arsen ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol As und der Ordnungszahl 33.

Neu!!: Karzinogen und Arsen · Mehr sehen »

Arsensäure

Arsensäure (auch Arsen(V)-säure genannt) ist die von Diarsenpentaoxid abgeleitete Säure mit der Summenformel H3AsO4.

Neu!!: Karzinogen und Arsensäure · Mehr sehen »

Asbest

Asbest (asbestos „unvergänglich“) ist eine Sammelbezeichnung für verschiedene natürlich vorkommende, faserförmige kristallisierte Silikat-Minerale, die nach ihrer Aufbereitung technisch verwendbare Fasern unterschiedlicher Länge ergeben.

Neu!!: Karzinogen und Asbest · Mehr sehen »

Aspergillus flavus

Aspergillus flavus (auch Penicillium rubrum) ist ein Schimmelpilz der Gattung Aspergillus.

Neu!!: Karzinogen und Aspergillus flavus · Mehr sehen »

Benzo(a)pyren

Benzo[a]pyren (1,2-Benzpyren) ist ein polycyclischer aromatischer Kohlenwasserstoff.

Neu!!: Karzinogen und Benzo(a)pyren · Mehr sehen »

Benzofuran

Benzofuran ist ein bicyclischer Heteroaromat und das Sauerstoff-Analogon des Indols.

Neu!!: Karzinogen und Benzofuran · Mehr sehen »

Benzol

Benzol (nach IUPAC Benzen) ist ein flüssiger organischer Kohlenwasserstoff mit der Summenformel C6H6.

Neu!!: Karzinogen und Benzol · Mehr sehen »

Beryllium

Beryllium ist ein chemisches Element mit dem Symbol Be und der Ordnungszahl 4.

Neu!!: Karzinogen und Beryllium · Mehr sehen »

Bindungsenergie

Bindungsenergie muss aufgebracht werden, um ein gebundenes System aus zwei oder mehr Bestandteilen (beispielsweise einen Himmelskörper, ein Molekül, ein Atom, einen Atomkern), die durch Anziehungskräfte zusammengehalten werden, in seine Bestandteile zu zerlegen.

Neu!!: Karzinogen und Bindungsenergie · Mehr sehen »

Biozid

Biozide (abgeleitet von bios griech. Leben und caedere lat. töten) sind im nicht-agrarischen Bereich eingesetzte Chemikalien oder Mikroorganismen zur Bekämpfung von Schädlingen (wie Ratten, Insekten, Pilze, Mikroben), also beispielsweise Desinfektionsmittel, Rattengifte oder Holzschutzmittel.

Neu!!: Karzinogen und Biozid · Mehr sehen »

Blasenkrebs

Als Blasenkrebs (Blasenkarzinom) werden allgemein von der Harnblase ausgehende bösartige Geschwülste (bösartige Tumoren) bezeichnet.

Neu!!: Karzinogen und Blasenkrebs · Mehr sehen »

Blei

Blei ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Pb und der Ordnungszahl 82.

Neu!!: Karzinogen und Blei · Mehr sehen »

Blei(II)-chromat

Blei(II)-chromat, gefällt, Aufnahme im polarisierten Durchlicht Blei(II)-chromat, PbCrO4, (umgangssprachlich auch bekannt als Bleichromat, Chromgelb, Parisergelb oder Königsgelb) ist ein Bleisalz der Chromsäure.

Neu!!: Karzinogen und Blei(II)-chromat · Mehr sehen »

Busulfan

Busulfan ist ein synthetisches Zytostatikum zur Behandlung bestimmter Krebserkrankungen.

Neu!!: Karzinogen und Busulfan · Mehr sehen »

Caprolactam

Caprolactam, genauer ε-Caprolactam, ist ein Lactam und Ausgangsstoff für die Herstellung von Polyamid 6 (Perlon).

Neu!!: Karzinogen und Caprolactam · Mehr sehen »

Carbazol

Carbazol ist eine heterocyclische chemische Verbindung, die sich formal vom Pyrrol durch Anfügen von zwei Benzogruppen ableitet.

Neu!!: Karzinogen und Carbazol · Mehr sehen »

Carbeniumion

Als Carbeniumion wird in der Organischen Chemie ein Kohlenwasserstoff-Molekül bezeichnet, das ein positiv geladenes Kohlenstoffatom besitzt.

Neu!!: Karzinogen und Carbeniumion · Mehr sehen »

Chemie in unserer Zeit

Die Chemie in unserer Zeit, auch kurz ChiuZ genannt, ist eine Chemie-Zeitschrift, die sich vor allem an Nicht-Fachleute aber auch an Chemielehrer richtet.

Neu!!: Karzinogen und Chemie in unserer Zeit · Mehr sehen »

Chloral

Chloral oder Trichloracetaldehyd ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der Aldehyde.

Neu!!: Karzinogen und Chloral · Mehr sehen »

Chromate

Chromate sind Salze der Chromsäure (H2CrO4).

Neu!!: Karzinogen und Chromate · Mehr sehen »

Cobalt

Cobalt (chemische Fachsprache; lateinisch cobaltum, standardsprachlich Kobalt; vom Erstbeschreiber nach dem Kobalterz als Ausgangsmaterial Cobalt Rex benannt) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Co und der Ordnungszahl 27.

Neu!!: Karzinogen und Cobalt · Mehr sehen »

Cobalt(II)-chlorid

Cobalt(II)-chlorid ist eine chemische Verbindung von Cobalt und Chlor.

Neu!!: Karzinogen und Cobalt(II)-chlorid · Mehr sehen »

Coffein

Coffein oder Koffein (auch Tein, Teein oder Thein, früher auch Caffein) ist ein Alkaloid (Purinalkaloid) aus der Stoffgruppe der Xanthine.

Neu!!: Karzinogen und Coffein · Mehr sehen »

Degeneration

Degeneration (de, ‚Geschlecht‘), auch Entartung, ist ein in der medizinischen Wissenschaft gebräuchlicher Oberbegriff für formale, strukturelle u. funktionelle Abweichungen von der Norm.

Neu!!: Karzinogen und Degeneration · Mehr sehen »

Desoxyribonukleinsäure

Animation). Die Stickstoff (blau) enthaltenden Nukleinbasen liegen waagrecht zwischen zwei Rückgratsträngen, welche sehr reich an Sauerstoff (rot) sind. Kohlenstoffatome sind grün dargestellt. Desoxyribonukleinsäure (kurz DNS; englisch DNA für deoxyribonucleic acid) (lat.-fr.-gr. Kunstwort) ist eine Nukleinsäure, die sich als Polynukleotid aus einer Kette von vielen Nukleotiden zusammensetzt.

Neu!!: Karzinogen und Desoxyribonukleinsäure · Mehr sehen »

Diazinon

Diazinon ist ein Thiophosphorsäureester, der als nicht-systemisches Insektizid und Akarizid eingesetzt wird.

Neu!!: Karzinogen und Diazinon · Mehr sehen »

Dieselkraftstoff

Dieselkraftstoff (auch Diesel oder Dieselöl genannt) ist ein Gemisch aus verschiedenen Kohlenwasserstoffen, das als Kraftstoff für einen Dieselmotor geeignet ist.

Neu!!: Karzinogen und Dieselkraftstoff · Mehr sehen »

Dimethylsulfat

Dimethylsulfat ist eine farblose, süßlich riechende sehr giftige Flüssigkeit.

Neu!!: Karzinogen und Dimethylsulfat · Mehr sehen »

Dosis-Wirkungs-Kurve

Dosis-Wirkungs-Kurve für einen Agonisten und einen Partialagonisten In der Wissenschaft beschreiben Dosis-Wirkungs-Kurven graphisch den Zusammenhang zwischen der verabreichten Dosis einer Maßnahme und der daraus resultierenden Wirkung.

Neu!!: Karzinogen und Dosis-Wirkungs-Kurve · Mehr sehen »

Elektromagnetische Welle

Als elektromagnetische Welle bezeichnet man eine Welle aus gekoppelten elektrischen und magnetischen Feldern.

Neu!!: Karzinogen und Elektromagnetische Welle · Mehr sehen »

Elektronenvolt

Das Elektronenvolt, auch Elektronvolt, ist eine Einheit der Energie, die in der Atom-, Kern- und Teilchenphysik häufig benutzt wird.

Neu!!: Karzinogen und Elektronenvolt · Mehr sehen »

Epstein-Barr-Virus

Das Epstein-Barr-Virus (EBV, auch Humanes-Herpes-Virus 4, HHV 4) ist ein humanpathogenes, behülltes, doppelsträngiges DNA-Virus aus der Familie der Herpesviridae.

Neu!!: Karzinogen und Epstein-Barr-Virus · Mehr sehen »

Erdöl

Proben verschiedener Rohöle aus dem Kaukasus, dem Mittleren Osten, der Arabischen Halbinsel und Frankreich Erdölförderung vor der vietnamesischen Küste Mittelplate im Wattenmeer der Nordsee Verschließen eines durch Schiffskollision beschädigten erdölspeienden Förderkopfs Erdöl ist ein natürlich in der oberen Erdkruste vorkommendes, gelblich bis schwarzes, hauptsächlich aus Kohlenwasserstoffen bestehendes Stoffgemisch, das durch Umwandlungsprozesse organischer Stoffe entstanden ist.

Neu!!: Karzinogen und Erdöl · Mehr sehen »

Europäische Union

Die Europäische Union (EU) ist ein Verbund von derzeit 28 Mitgliedstaaten.

Neu!!: Karzinogen und Europäische Union · Mehr sehen »

Exposition (Medizin)

Exposition (lat. expositio „Aussetzung“, „Darstellung“) ist ein Faktor, dem eine Gruppe von Menschen ausgesetzt ist.

Neu!!: Karzinogen und Exposition (Medizin) · Mehr sehen »

Fleisch

Zwei rohe Stücke Fleisch Fleisch (von ahd. fleisc) bezeichnet im Allgemeinen Weichteile von Mensch und Tieren.

Neu!!: Karzinogen und Fleisch · Mehr sehen »

Fleischprodukt

Fleischprodukte sind alle aus frischem Fleisch von Tieren (von Pflanzen siehe Fruchtfleisch) gewonnenen oder hergestellten Erzeugnisse.

Neu!!: Karzinogen und Fleischprodukt · Mehr sehen »

Fleischsorte

Als Fleischsorte bezeichnet man unterschiedliche Formen von Fleisch als Lebensmittel.

Neu!!: Karzinogen und Fleischsorte · Mehr sehen »

Fluoride

Fluoride sind die Salze der Fluorwasserstoffsäure (HF), die auch als Flusssäure bekannt ist.

Neu!!: Karzinogen und Fluoride · Mehr sehen »

Formaldehyd

Formaldehyd ist der Trivialname für die chemische Verbindung Methanal, das einfachste Aldehyd.

Neu!!: Karzinogen und Formaldehyd · Mehr sehen »

Furan

Furan (Furfuran) ist eine in Wasser schlecht lösliche organische Flüssigkeit aus der Gruppe der Sauerstoffheterocyclen bzw.

Neu!!: Karzinogen und Furan · Mehr sehen »

Genotoxizität

Als Genotoxizität bezeichnet man die Wirkungen von chemischen Stoffen, die Änderungen im genetischen Material (Desoxyribonukleinsäure) von Zellen auslösen.

Neu!!: Karzinogen und Genotoxizität · Mehr sehen »

Getränk

Wasser – das am zweit­häufigsten konsumierte Getränk der Welt. Getränk (Kollektivum zu Trank; veraltet Trunk) ist ein Sammelbegriff für zum Trinken zubereitete Flüssigkeiten.

Neu!!: Karzinogen und Getränk · Mehr sehen »

Gift

Als Gift (althochdeutsch Gabe) oder auch Giftstoff bezeichnet man einen Stoff, der Lebewesen über ihre Stoffwechselvorgänge, durch Eindringen in den Organismus ab einer bestimmten, geringen Dosis einen Schaden zufügen kann.

Neu!!: Karzinogen und Gift · Mehr sehen »

Global harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien

Das global harmonisierte System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien (GHS) der Vereinten Nationen ist ein weltweit einheitliches System zur Einstufung von Chemikalien sowie deren Kennzeichnung auf Verpackungen und in Sicherheitsdatenblättern.

Neu!!: Karzinogen und Global harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien · Mehr sehen »

Glyphosat

Glyphosat ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der Phosphonate.

Neu!!: Karzinogen und Glyphosat · Mehr sehen »

Hautkrebs

Hautkrebs ist ein Oberbegriff für sämtliche bösartigen Veränderungen (Krebs) der Haut.

Neu!!: Karzinogen und Hautkrebs · Mehr sehen »

Heizöl

Heizöl ist ein flüssiger Brennstoff.

Neu!!: Karzinogen und Heizöl · Mehr sehen »

HIV

Das Humane Immundefizienz-Virus, zumeist abgekürzt als HIV oder auch bezeichnet als Menschliches Immunschwäche-Virus oder Menschliches Immundefekt-Virus, ist ein behülltes Virus, das zur Familie der Retroviren und zur Gattung der Lentiviren gehört.

Neu!!: Karzinogen und HIV · Mehr sehen »

Holz

Holz (von germanisch *holta(z), ‚Holz‘, ‚Gehölz‘; aus indogermanisch *kl̩tˀo; ursprüngliche Bedeutungen, abgeleitet von indogermanisch *kel-, ‚schlagen‘: ‚Abgeschnittenes‘, ‚Gespaltenes‘, ‚schlagbares Holz‘) bezeichnet im allgemeinen Sprachgebrauch das harte Gewebe der Sprossachsen (Stamm, Äste und Zweige) von Bäumen und Sträuchern.

Neu!!: Karzinogen und Holz · Mehr sehen »

Humane Papillomviren

Humane Papillomviren (HPV, auch humane Papillomaviren) bilden eine Gruppe von DNA-Viren, die in mittlerweile mehr als 100 verschiedene Typen eingeteilt werden.

Neu!!: Karzinogen und Humane Papillomviren · Mehr sehen »

Internationale Agentur für Krebsforschung

Sitz in Lyon Die Internationale Agentur für Krebsforschung, kurz IARC (von) ist eine Einrichtung der Weltgesundheitsorganisation in Lyon/Frankreich.

Neu!!: Karzinogen und Internationale Agentur für Krebsforschung · Mehr sehen »

Jonathan Hutchinson

Jonathan Hutchinson Sir Jonathan Hutchinson (* 23. Juli 1828 in Selby, Yorkshire; † 26. Juni 1913 in Haslemere, Surrey) war ein englischer Chirurg, Dermatologe und Pathologe.

Neu!!: Karzinogen und Jonathan Hutchinson · Mehr sehen »

Kamin

Moderner offener Kamin Ein Kamin (vom lateinischen caminus „Ofen“; in der Schweiz und französischsprachigen Ländern Cheminée genannt) ist eine haustechnische Einrichtung zum Verfeuern von Festbrennstoffen – meist stückigem Brennholz, auch Torf – bei denen der Abbrand mit geringer Geschwindigkeit erfolgt.

Neu!!: Karzinogen und Kamin · Mehr sehen »

Krebs (Medizin)

Krebs bezeichnet in der Medizin die unkontrollierte Vermehrung und das wuchernde Wachstum von Zellen, d. h. eine bösartige Gewebeneubildung (maligne Neoplasie) bzw.

Neu!!: Karzinogen und Krebs (Medizin) · Mehr sehen »

Leberkrebs

Bei einer Operation entfernter großer Lebertumor Unter dem Begriff Leberkrebs werden die bösartigen (malignen) Tumoren der Leber zusammengefasst.

Neu!!: Karzinogen und Leberkrebs · Mehr sehen »

Leder

Leder, Werkzeuge und Erzeugnisse der Lederverarbeitung Leder ist eine durch Gerbung chemisch haltbar gemachte Tierhaut, deren natürliche Faserstruktur weitgehend erhalten ist.

Neu!!: Karzinogen und Leder · Mehr sehen »

Licht

durch die Latten einer Scheune einfallendes Sonnenlicht Licht ist eine Form der elektromagnetischen Strahlung.

Neu!!: Karzinogen und Licht · Mehr sehen »

Ludwig Rehn

Ludwig Rehn (auch Louis Rehn; * 13. April 1849 in Allendorf, Kurfürstentum Hessen; † 29. Mai 1930 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Chirurg und erster „Herzchirurg“.

Neu!!: Karzinogen und Ludwig Rehn · Mehr sehen »

Malathion

Malathion ist ein Dithiophosphorsäureester, der sich irreversibel an Cholinesterase bindet.

Neu!!: Karzinogen und Malathion · Mehr sehen »

Mate-Tee

Mate in einer traditionellen Kalebasse mit Bombilla Der Mate-Tee (synonym Mate, Matetee) ist ein Aufgussgetränk aus den kleingeschnittenen trockenen Blättern des Mate-Strauchs Ilex paraguariensis.

Neu!!: Karzinogen und Mate-Tee · Mehr sehen »

Maximale Arbeitsplatz-Konzentration

Die Maximale Arbeitsplatz-Konzentration (MAK-Wert) gibt die maximal zulässige Konzentration eines Stoffes als Gas, Dampf oder Schwebstoff in der (Atem-)Luft am Arbeitsplatz an.

Neu!!: Karzinogen und Maximale Arbeitsplatz-Konzentration · Mehr sehen »

Melamin

Melamin (2,4,6-Triamino-s-triazin), eine farblose Substanz, ist eine heterocyclische aromatische Verbindung mit Stickstoff.

Neu!!: Karzinogen und Melamin · Mehr sehen »

Motorenbenzin

Motorenbenzin (abgekürzt „Benzin“) ist ein komplexes Gemisch von etwa 150 verschiedenen Kohlenwasserstoffen, deren Siedebereich zwischen denen von Butan und Kerosin/Petroleum liegt.

Neu!!: Karzinogen und Motorenbenzin · Mehr sehen »

Nickel

Nickel ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Ni und der Ordnungszahl 28.

Neu!!: Karzinogen und Nickel · Mehr sehen »

Nitrite

Nitrit-Anion Ester derSalpetrigen Säure Nitrite sind Salze (M+NO2−, M: einwertiges Kation) und Ester (R–O–N.

Neu!!: Karzinogen und Nitrite · Mehr sehen »

Nitrosamine

Organylreste sind die Nitrosamine stabiler, als wenn R1 oder R2 für ein Wasserstoffatom stehen. Nitrosamine, genauer N-Nitrosamine, sind eine Stoffklasse organisch-chemischer Verbindungen der allgemeinen Strukturformel R1R2N-NO, dabei sind R1 und R2 kohlenstoffhaltige Reste.

Neu!!: Karzinogen und Nitrosamine · Mehr sehen »

Nukleotide

Als Nukleotide, auch Nucleotide, (abgekürzt nt) werden die Bausteine von Nukleinsäuren sowohl in Strängen der Ribonukleinsäure (RNS) wie auch der Desoxyribonukleinsäure (DNS) bezeichnet.

Neu!!: Karzinogen und Nukleotide · Mehr sehen »

Onkovirus

Als Onkoviren (singular: Onkovirus), onkogene Viren oder Tumorviren bezeichnet man allgemein tumorauslösende („krebsauslösende“) Viren.

Neu!!: Karzinogen und Onkovirus · Mehr sehen »

Oxazepam

Oxazepam ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der Benzodiazepine, die als Arzneistoff mit angstlösenden (anxiolytischen) und entspannenden (sedierenden) Eigenschaften, d. h.

Neu!!: Karzinogen und Oxazepam · Mehr sehen »

Ozon

Ozon (ozein „riechen“) ist ein aus drei Sauerstoffatomen bestehendes Molekül (O3).

Neu!!: Karzinogen und Ozon · Mehr sehen »

Parathion

Parathion (Synonym E 605), ein Alkylphosphat, ist ein Ester der Thiophosphorsäure (siehe auch Phosphorsäureester) und wird daher auch Thiophos genannt.

Neu!!: Karzinogen und Parathion · Mehr sehen »

Percivall Pott

Zeitgenossen beschrieben Percivall Pott als umgänglichen Menschen, der auch im Hospital gerne elegant gekleidet auftrat. Wichtig für seine Forschung und Lehre war die vergleichende Anatomie. Sir Percivall Pott (* 6. Januar 1714 - bzw. 26. Dezember 1713 - in London; † 22. Dezember 1788 ebenda) war ein englischer Chirurg.

Neu!!: Karzinogen und Percivall Pott · Mehr sehen »

Phenol

Phenol (nach IUPAC: Benzenol, veraltet: Karbolsäure oder kurz Karbol) ist eine aromatische, organische Verbindung und besteht aus einer Phenylgruppe (–C6H5), an die eine Hydroxygruppe (–OH) gebunden ist.

Neu!!: Karzinogen und Phenol · Mehr sehen »

Plutonium

Plutonium ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Pu und der Ordnungszahl 94.

Neu!!: Karzinogen und Plutonium · Mehr sehen »

Polyvinylchlorid

Polyvinylchlorid (Kurzzeichen PVC) ist ein thermoplastisches Polymer, das durch Kettenpolymerisation aus dem Monomer Vinylchlorid hergestellt wird.

Neu!!: Karzinogen und Polyvinylchlorid · Mehr sehen »

Potenz (Pharmakologie)

Der Begriff Potenz bezeichnet in der Pharmakologie die Wirkstärke eines Pharmakons in Abhängigkeit von der Dosis oder Konzentration.

Neu!!: Karzinogen und Potenz (Pharmakologie) · Mehr sehen »

Pyridin

Pyridin ist eine farblose und leichtentzündliche chemische Verbindung mit der Summenformel C5H5N.

Neu!!: Karzinogen und Pyridin · Mehr sehen »

Radioaktivität

DIN EN ISO 7010 W003: ''Warnung vor radioaktiven Stoffen oder ionisierenden Strahlen'' (auch auf abschirmenden Behältern) Radioaktivität („Strahl“ und activus „tätig“, „wirksam“; zusammengesetzt also „Strahlungsaktivität“) ist die Eigenschaft instabiler Atomkerne, spontan ionisierende Strahlung auszusenden.

Neu!!: Karzinogen und Radioaktivität · Mehr sehen »

Richtlinie 67/548/EWG

Die Richtlinie 67/548/EWG war eine Richtlinie der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft zur Angleichung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften für den Umgang mit gefährlichen Stoffen.

Neu!!: Karzinogen und Richtlinie 67/548/EWG · Mehr sehen »

Risiko

Risiko (vermutlich aus dem Italienischen risico) wird in verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen unterschiedlich definiert.

Neu!!: Karzinogen und Risiko · Mehr sehen »

Risikomanagement

Risikomanagement ist die Tätigkeit des Umgangs mit Risiken.

Neu!!: Karzinogen und Risikomanagement · Mehr sehen »

Saccharin

Saccharin (altgr. σάκχαρον sakcharon „Zucker“) ist der älteste synthetische Süßstoff.

Neu!!: Karzinogen und Saccharin · Mehr sehen »

Schichtarbeit

Mit Schichtarbeit oder Schichtdienst wird eine Arbeitsgestaltung bezeichnet, bei der Arbeitnehmer nach einem bestimmten Zeitplan versetzt nacheinander an der gleichen Arbeitsstelle eingesetzt werden, so dass sie ihre Arbeit innerhalb eines bestimmten Zeitraums zu unterschiedlichen Zeiten verrichten müssen.

Neu!!: Karzinogen und Schichtarbeit · Mehr sehen »

Schinken

Schinken hat mehrere Bedeutungen.

Neu!!: Karzinogen und Schinken · Mehr sehen »

Senfgas

Senfgas ist ein Trivialname für die Chemikalie Bis(2-chlorethyl)sulfid, einen hautschädigenden chemischen Kampfstoff aus der Gruppe der Loste.

Neu!!: Karzinogen und Senfgas · Mehr sehen »

Stoffwechsel

Als Stoffwechsel oder Metabolismus (metabolismós „Stoffwechsel“, mit lateinischer Endung -us) bezeichnet man die gesamten chemischen und physikalischen Vorgänge der Umwandlung chemischer Stoffe bzw.

Neu!!: Karzinogen und Stoffwechsel · Mehr sehen »

Strahlung

Der Begriff Strahlung bezeichnet die Ausbreitung von Teilchen oder Wellen.

Neu!!: Karzinogen und Strahlung · Mehr sehen »

Tabak

Tabakblüten Tabakplantage Feinschnitttabak Tabak (veraltet Tobak) ist ein pflanzliches Produkt, das aus den Laubblättern von Pflanzen der Gattung Tabak (Nicotiana) hergestellt wird.

Neu!!: Karzinogen und Tabak · Mehr sehen »

Tee

Tee in einer Schale und Teekanne Verschiedene Fermentationsgrade von Tee. Von links nach rechts: Grüner, gelber, Oolong- und schwarzer Tee. Tee (im Min-Nan-Dialekt gesprochen tê) im eigentlichen Sinne ist ein heißes Aufgussgetränk, das in der Hauptsache aus den Blättern und Blattknospen (buds) der Teepflanze zubereitet wird.

Neu!!: Karzinogen und Tee · Mehr sehen »

Tetrachlorvinphos

Tetrachlorvinphos ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der Organophosphate.

Neu!!: Karzinogen und Tetrachlorvinphos · Mehr sehen »

Titan(IV)-oxid

Titan(IV)-oxid (Titandioxid) ist das IV-wertige Oxid des Titans.

Neu!!: Karzinogen und Titan(IV)-oxid · Mehr sehen »

Ultraviolettstrahlung

Ultraviolettstrahlung, kurz Ultraviolett, UV oder UV-Strahlung, umgangssprachlich ultraviolettes Licht, seltener und fälschlich Infraviolett-Strahlung, ist die für den Menschen unsichtbare elektromagnetische Strahlung mit Wellenlängen, die kürzer als das sichtbare Licht sind.

Neu!!: Karzinogen und Ultraviolettstrahlung · Mehr sehen »

Umweltgefährliche Stoffe

Als umweltgefährliche Stoffe werden im Chemikalien- und Verkehrsrecht Stoffe oder Zubereitungen verstanden, die selbst oder deren Umwandlungsprodukte geeignet sind, die Beschaffenheit des Naturhaushaltes, von Wasser, Boden oder Luft, Klima, Tieren, Pflanzen oder Mikroorganismen derart zu verändern, dass dadurch sofort oder später Gefahren für die Umwelt herbeigeführt werden können.

Neu!!: Karzinogen und Umweltgefährliche Stoffe · Mehr sehen »

Vereinte Nationen

New York Palais des Nations in Genf UNO-City in Wien Die Vereinten Nationen (VN),, häufig auch UNO für United Nations Organization, sind ein zwischenstaatlicher Zusammenschluss von 193 Staaten und als globale internationale Organisation ein uneingeschränkt anerkanntes Völkerrechtssubjekt.

Neu!!: Karzinogen und Vereinte Nationen · Mehr sehen »

Vinylchlorid

Vinylchlorid (Chlorethen, auch Monochlorethen oder – eigentlich veraltet – Monochlorethylen), abgekürzt VC, ist ein farbloses, brennbares, narkotisierendes Gas mit in hoher Konzentration leicht süßlichem, chlor­artigem Geruch.

Neu!!: Karzinogen und Vinylchlorid · Mehr sehen »

Wirkungsweise

Die Wirkungsweise beschreibt die Ereignisse und Vorgänge, die aus einer Exposition eines Organismus gegenüber einer Chemikalie resultiert, von der biochemischen Wechselwirkung eines Stoffs mit einer Zelle über funktionale oder anatomische Änderungen der Zelle bis hin zu einer Auswirkung auf die Gesundheit.

Neu!!: Karzinogen und Wirkungsweise · Mehr sehen »

Wurst

Verschiedene Wurstsorten in der Markthalle von Roses Wurst ist ein Nahrungsmittel, das meist aus zerkleinertem Fleisch, Speck, Salz und Gewürzen, bei bestimmten Sorten auch unter Verwendung von Blut und Innereien zubereitet wird.

Neu!!: Karzinogen und Wurst · Mehr sehen »

2-Naphthylamin

2-Naphthylamin ist ein Derivat des Naphthalins.

Neu!!: Karzinogen und 2-Naphthylamin · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Cancerogen, Carcinogen, Carzinogen, Kanzerogen, Karzinogene, Karzinogenität, Krebserregend, Krebserzeugend, Krebsinduktion.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »