Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Friedrich von Esmarch

Index Friedrich von Esmarch

Friedrich von Esmarch Friedrich Esmarch, seit 1887 von Esmarch (* 9. Januar 1823 in Tönning; † 23. Februar 1908 in Kiel), war ein deutscher Chirurg und Begründer des zivilen Samariterwesens in Deutschland.

56 Beziehungen: Adel, Adolf Brütt, August Bier, Auguste Viktoria von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg, Beinschiene, Beratender Chirurg, Berlin, Bernhard von Langenbeck, Burschenschaft Teutonia zu Kiel, Charakter (Titel), Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Deutsch-Französischer Krieg, Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina, Deutsche Einigungskriege, Deutscher Samariter-Bund, Dreiecktuch, Eisbeutel, England, Erste Hilfe, Esmarch-Handgriff, Freiburg im Breisgau, Göttinger Gedenktafeln, Generalarzt, Generalmajor, Georg-August-Universität Göttingen, Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte, Habilitation, Harry Schmidt (Kunsthistoriker), Hemelingen, Jan Schlürmann, Kiel, Lehrstuhl, London, Louis Stromeyer, Medizinalrat (Deutschland), Militär-Wochenblatt, Neurolues, Nobilitierung, Otto Dornblüth, Parkfriedhof Eichhof, Peter Willers Jessen (Psychiater), Preußische Armee, Rendsburg, Sanitäter, Sanitätskorps (Deutsches Reich), Sanitätsrat, Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg, Schleswig-Holsteinische Erhebung, Syphilis, Tönning, ..., Verbandpäckchen, Wilhelm I. (Deutsches Reich), 1823, 1908, 23. Februar, 9. Januar. Erweitern Sie Index (6 mehr) »

Adel

Der Adel (oder edili ‚Edles Geschlecht, die Edelsten‘) ist eine „sozial exklusive Gruppe mit gesellschaftlichem Vorrang“, die Herrschaft ausübt und diese in der Regel innerfamiliär tradiert.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Adel · Mehr sehen »

Adolf Brütt

Adolf Brütt Adolf Carl Johannes Brütt (* 10. Mai 1855 in Husum; † 6. November 1939 in Bad Berka), Sohn des Malers Barthold Friedrich Brütt, war ein deutscher Bildhauer und Medailleur.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Adolf Brütt · Mehr sehen »

August Bier

August Bier, 1908 August Bier (* 24. November 1861 in Helsen, Waldeck; † 12. März 1949 in Berlin) war ein deutscher Chirurg und Hochschullehrer.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und August Bier · Mehr sehen »

Auguste Viktoria von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg

schwarzen Adlerorden, 1908 Monogramm der Kaiserin Auguste Viktoria Friederike Luise Feodora Jenny von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg VA (* 22. Oktober 1858 in Dolzig, Niederlausitz; † 11. April 1921 im Haus Doorn, Niederlande) war die Gemahlin Kaiser Wilhelms II. und als solche von 1888 bis 1918 Deutsche Kaiserin und Königin von Preußen.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Auguste Viktoria von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg · Mehr sehen »

Beinschiene

Beinschiene bezeichnet in der Medizin eine Schiene zur Lagerung und Ruhigstellung eines verletzten oder operierten Beines.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Beinschiene · Mehr sehen »

Beratender Chirurg

Beratende Chirurgen sind ärztliche Zivilisten oder Reserveoffiziere im Dienst deutscher Streitkräfte.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Beratender Chirurg · Mehr sehen »

Berlin

Berlin ist die Bundeshauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Berlin · Mehr sehen »

Bernhard von Langenbeck

Bernhard von Langenbeck Bernhard Rudolf Konrad Langenbeck, seit 1864 von Langenbeck, (* 9. November 1810 in Padingbüttel, Königreich Hannover; † 29. September 1887 in Wiesbaden) war einer der großen deutschen Chirurgen.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Bernhard von Langenbeck · Mehr sehen »

Burschenschaft Teutonia zu Kiel

Die Burschenschaft Teutonia Kiel ist eine 1817 gegründete schlagende und farbentragende Studentenverbindung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Burschenschaft Teutonia zu Kiel · Mehr sehen »

Charakter (Titel)

Charakter war die Bezeichnung von unbesoldeten Ehrentiteln.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Charakter (Titel) · Mehr sehen »

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) ist die einzige Volluniversität in Schleswig-Holstein.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Christian-Albrechts-Universität zu Kiel · Mehr sehen »

Deutsch-Französischer Krieg

Das schwarze Gespenst der jeweilig andere, Kladderadatsch 20. Juni 1869 Der Deutsch-Französische Krieg von 1870 bis 1871 war eine militärische Auseinandersetzung zwischen Frankreich einerseits und dem Norddeutschen Bund unter der Führung Preußens sowie den mit ihm verbündeten süddeutschen Staaten Bayern, Württemberg, Baden und Hessen-Darmstadt andererseits.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Deutsch-Französischer Krieg · Mehr sehen »

Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina

Die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften ist die älteste naturwissenschaftlich-medizinische Gelehrtengesellschaft im deutschsprachigen Raum und die älteste dauerhaft existierende naturforschende Akademie der Welt.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina · Mehr sehen »

Deutsche Einigungskriege

Kriegerdenkmal (Magdeburg), Erinnerung an den 2. und 3. Einigungskrieg Mit den Deutschen Einigungskriegen setzte Preußen die Idee des deutschen Nationalstaates im Sinn der kleindeutschen Lösung durch.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Deutsche Einigungskriege · Mehr sehen »

Deutscher Samariter-Bund

Der Deutsche Samariter-Bund entstand in den achtziger und neunziger Jahren des 19. Jahrhunderts, als die Zahl der Samariterkurse und Samaritervereine in Deutschland – nach dem Vorbild der Kurse von Friedrich von Esmarch und seiner Gründung des „Deutschen Samaritervereins“ in Kiel – immer weiter zunahm.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Deutscher Samariter-Bund · Mehr sehen »

Dreiecktuch

Dreiecktuch verpackt Dreiecktuch entfaltet Das Dreiecktuch oder Dreieckstuch ist ein Verbandmittel und Bestandteil eines Verbandkastens.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Dreiecktuch · Mehr sehen »

Eisbeutel

ein moderner Eisbeutel Ein Eisbeutel in moderner Ausführung ist ein wasserdichter (meist aus Kunststoff bestehender) Beutel mit Wasser, Kühlmittel-Gel oder einer anderen kühlen Substanz als Inhalt.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Eisbeutel · Mehr sehen »

England

England ist der größte und am dichtesten besiedelte Landesteil im Vereinigten Königreich im Nordwesten Europas.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und England · Mehr sehen »

Erste Hilfe

ISO 7010 Herzdruckmassage US-Krankenpfleger üben die Rettung eines Patienten mit vermuteter Wirbelsäulen-Verletzung Arbeitstisch im Erste-Hilfe-Raum bei einem Turnfest Unter Erster Hilfe versteht man lebensrettende und gesundheitserhaltende Sofortmaßnahmen, die von jedermann erlernt und bei medizinischen Notfällen, etwa bei Atem- oder Kreislaufstillstand, angewendet werden können.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Erste Hilfe · Mehr sehen »

Esmarch-Handgriff

Der Esmarch-Handgriff (nach Friedrich von Esmarch; „Jaw thrust maneuver“ gemäß ERC-Richtlinien), auch Kopf-Kiefer-Handgriff genannt, ist eine Maßnahme, die zum Freimachen und Freihalten der Atemwege eines Bewusstlosen dient.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Esmarch-Handgriff · Mehr sehen »

Freiburg im Breisgau

Luftbild von Freiburg von Nordwesten nach Südosten Freiburg vom Schlossbergturm aus gesehen, im Vordergrund das Freiburger Münster Freiburg im Breisgau (abgekürzt Freiburg i. Br. oder Freiburg i. B.) ist eine kreisfreie Großstadt in Baden-Württemberg.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Freiburg im Breisgau · Mehr sehen »

Göttinger Gedenktafeln

Gedenktafel für den Göttinger Chronisten Franciscus Lubecus in der Paulinerstraße 10/12 Otto von Bismarck (Rote Straße 27) Die Göttinger Gedenktafeln wurden 1874 nach dem Vorbild der Universitätsstadt Jena auf Initiative des Göttinger Bürgermeisters Georg Merkel in Göttingen eingeführt, um herausragende Persönlichkeiten der niedersächsischen Universitätsstadt zu ehren.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Göttinger Gedenktafeln · Mehr sehen »

Generalarzt

Der Generalarzt ist ein Dienstgrad der Bundeswehr und früherer deutscher Streitkräfte.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Generalarzt · Mehr sehen »

Generalmajor

Der Generalmajor ist ein militärischer Dienstgrad in Deutschland und Österreich.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Generalmajor · Mehr sehen »

Georg-August-Universität Göttingen

Siegel der Universität Das alte Auditorium maximum Neubau der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Die Georg-August-Universität in Göttingen wurde 1732/1734 von Georg II. unter Federführung von Gerlach Adolph von Münchhausen gegründet und 1737 eröffnet.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Georg-August-Universität Göttingen · Mehr sehen »

Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte

Das Physikzentrum Bad Honnef, Sitz der GDNÄ-Geschäftsstelle Bad Honnef, Hölterhoffstift, Hauptstraße 5, Luftaufnahme (2015) Die Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte e.V. (GDNÄ) ist die älteste und größte interdisziplinäre Wissenschaftsvereinigung in Deutschland (→siehe auch: Naturforschende Gesellschaft).

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte · Mehr sehen »

Habilitation

Die Habilitation ist die höchstrangige Hochschulprüfung in Deutschland, Österreich, Frankreich, Liechtenstein, der Schweiz und einigen osteuropäischen Ländern, mit der im Rahmen eines akademischen Prüfungsverfahrens die Lehrbefähigung (lateinisch facultas docendi) in einem wissenschaftlichen Fach festgestellt wird.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Habilitation · Mehr sehen »

Harry Schmidt (Kunsthistoriker)

Harry Richard Alexander Schmidt (* 5. März 1883 in Port-au-Prince, Haiti; † 27. Juli 1964 in Sankt Peter) war ein deutscher Kunsthistoriker, der sich mit der Kunst und Kultur von Schleswig-Holstein beschäftigte.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Harry Schmidt (Kunsthistoriker) · Mehr sehen »

Hemelingen

Hemelingen (Plattdeutsch Hemeln) ist ein Stadt- und Ortsteil von Bremen und gehört zum Bremer Stadtbezirk Ost.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Hemelingen · Mehr sehen »

Jan Schlürmann

Jan Schlürmann (* 9. August 1974 in Flensburg) ist ein deutscher Historiker.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Jan Schlürmann · Mehr sehen »

Kiel

Schleswig-Holstein mit der Kieler Förde an der Ostseeküste. ---- Durch Anklicken des Bildes erscheinen Bilderläuterungen. Luftbild über Kiel und die Kieler Förde. Links das Westufer, rechts das Ostufer, im Hintergrund die Ostsee. Blick in Richtung Norden. Aufnahme 2009 Kleinen Kiel, 2008. Blick über die Kieler Innenstadt Marketing-Logo der Landeshauptstadt Kiel Kiel ist die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Kiel · Mehr sehen »

Lehrstuhl

Als Lehrstuhl oder Lehrkanzel wird die planmäßige Stelle eines Hochschullehrers mit der Bezeichnung ordentlicher Professor an einer Universität (nach Duden auch: an einer sonstigen Hochschule) bezeichnet.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Lehrstuhl · Mehr sehen »

London

Satelliten Terra aus gesehen London (deutsche Aussprache, englische Aussprache) ist die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs und des Landesteils England.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und London · Mehr sehen »

Louis Stromeyer

Louis Stromeyer Louis Stromeyer in späteren Jahren Georg Friedrich Louis Stromeyer (* 6. März 1804 in Hannover; † 15. Juni 1876 ebenda)Dirk Böttcher: Stromeyer... (siehe Literatur) war ein deutscher Chirurg und Generalstabsarzt.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Louis Stromeyer · Mehr sehen »

Medizinalrat (Deutschland)

Medizinalrat, Geheimer Medizinalrat, Geheimer Obermedizinalrat und Wirklicher Geheimer Obermedizinalrat sind nichtakademische Titel, die in den deutschen Monarchien an Mediziner verliehen wurden.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Medizinalrat (Deutschland) · Mehr sehen »

Militär-Wochenblatt

Das Militär-Wochenblatt war eine führende militärische Fachzeitschrift, die von 1816 bis 1942 in Berlin erschien.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Militär-Wochenblatt · Mehr sehen »

Neurolues

Als Neurolues (Synonym: Neurosyphilis) wird eine Reihe von charakteristischen psychiatrischen oder neurologischen Symptomen bezeichnet, die bei unbehandelter oder nicht ausgeheilter Syphilis-Erkrankung des Menschen mit einer Latenzzeit von Jahren bis Jahrzehnten auftreten können.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Neurolues · Mehr sehen »

Nobilitierung

Unter Nobilitierung (auch Adelung, Nobilitation oder Standeserhebung genannt) versteht man die Erhebung in den Adelsstand.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Nobilitierung · Mehr sehen »

Otto Dornblüth

Otto Dornblüth (* 19. März 1860 in Rostock; † 29. Dezember 1922 in Wiesbaden, vollständiger Name Otto Wilhelm Albert Julius Dornblüth) war ein deutscher Arzt und der Herausgeber eines medizinischen Wörterbuchs.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Otto Dornblüth · Mehr sehen »

Parkfriedhof Eichhof

Übersichtsplan Der Parkfriedhof Eichhof, in Kronshagen an der Stadtgrenze zu Kiel gelegen, ist mit 39 Hektar der größte Friedhof und zugleich Parkfriedhof in Schleswig-Holstein.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Parkfriedhof Eichhof · Mehr sehen »

Peter Willers Jessen (Psychiater)

Peter Willers Jessen Peter Willers Jessen (* 13. September 1793 in Flensburg; † 29. September 1875 in Kiel) war ein deutscher Psychiater.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Peter Willers Jessen (Psychiater) · Mehr sehen »

Preußische Armee

Preußische Kavallerie-Standarte Die Königlich Preußische Armee (preußische Armee) war die Armee des preußischen Staates von 1701 bis 1919.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Preußische Armee · Mehr sehen »

Rendsburg

Rendsburg (dänisch und niederdeutsch Rendsborg wie Rensborg) ist Sitz der Kreisverwaltung des Kreises Rendsburg-Eckernförde und liegt in der Mitte Schleswig-Holsteins am Nord-Ostsee-Kanal und am geschichtlichen Ochsenweg.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Rendsburg · Mehr sehen »

Sanitäter

Sanitäter mit Material Sanitäter (von lat. sanitas „Gesundheit“) ist im Allgemeinen eine Bezeichnung für nichtärztliches Personal im Sanitäts-/Rettungsdienst oder des militärischen Sanitätswesens sowie im Speziellen für eine Person, die eine Sanitätsausbildung absolviert hat.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Sanitäter · Mehr sehen »

Sanitätskorps (Deutsches Reich)

mini Das Sanitätskorps war ein Truppenteil im Norddeutschen Bund und im Deutschen Kaiserreich.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Sanitätskorps (Deutsches Reich) · Mehr sehen »

Sanitätsrat

Der Begriff Sanitätsrat wurde und wird international in unterschiedlichen Bedeutungen sowohl als persönlicher Titel bzw.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Sanitätsrat · Mehr sehen »

Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg

Herzogliches Wappen Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg Schloss Augustenburg, der namensgebende Stammsitz des Familienzweiges Das Haus Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg war eine Nebenlinie der Herzöge von Schleswig-Holstein-Sonderburg aus dem Haus Oldenburg.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg · Mehr sehen »

Schleswig-Holsteinische Erhebung

Die Schleswig-Holsteinische Erhebung war eine von der Mehrheit der Staaten des Deutschen Bundes unterstützte politische und militärische Auseinandersetzung der deutschen Nationalbewegung in den Herzogtümern Schleswig und Holstein mit dem Königreich Dänemark.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Schleswig-Holsteinische Erhebung · Mehr sehen »

Syphilis

Syphilis, auch Lues (venerea), harter Schanker oder Franzosenkrankheit (maladie française) genannt, ist eine chronische Infektionskrankheit, die zur Gruppe der sexuell übertragbaren Erkrankungen gehört.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Syphilis · Mehr sehen »

Tönning

Die Stadt Tönning (dänisch: Tønning, friesisch: Taning. plattdeutsch: Tönn, Tönnen und Tünn) ist ein Bade- und Luftkurort mit rund 5000 Einwohnern im Kreis Nordfriesland, Schleswig-Holstein.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Tönning · Mehr sehen »

Verbandpäckchen

Verbandpäckchen mit aluminisierter Wundauflage in steril verpacktem (oben) und geöffnetem Zustand (unten) Ein Verbandpäckchen (auch Verbandspäckchen oder Momentverband genannt) ist ein Verbandmittel, bei dem eine Wundauflage mit einer Mullbinde fest verbunden ist.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Verbandpäckchen · Mehr sehen »

Wilhelm I. (Deutsches Reich)

Wilhelm I. (* 22. März 1797 als Wilhelm Friedrich Ludwig von Preußen in Berlin; † 9. März 1888 ebenda) aus dem Haus Hohenzollern war seit 1858 Regent und seit 1861 König von Preußen, ab 1867 Präsident des Norddeutschen Bundes sowie ab 1871 erster Deutscher Kaiser.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und Wilhelm I. (Deutsches Reich) · Mehr sehen »

1823

Keine Beschreibung.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und 1823 · Mehr sehen »

1908

Puyi.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und 1908 · Mehr sehen »

23. Februar

Der 23.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und 23. Februar · Mehr sehen »

9. Januar

Der 9.

Neu!!: Friedrich von Esmarch und 9. Januar · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Friedrich Esmarch, Johann Friedrich August von Esmarch.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »