Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

V1 (Geschwindigkeit)

Index V1 (Geschwindigkeit)

Flugzeugstart, ohne Schaden (trockene Piste) und Schaden vor (trocken) bzw. nach (nass) V1 Die Entscheidungsgeschwindigkeit bezeichnet die maximale Geschwindigkeit eines startenden Flugzeuges, bis zu der das Flugzeug nach einem abgebrochenen Start noch sicher zum Stehen gebracht werden kann und damit ein Startabbruch zulässig ist.

24 Beziehungen: Asphalt, Beton, Dynamischer Auftrieb, Europäische Agentur für Flugsicherheit, Fahrwerk (Flugzeug), Flugzeug, Flugzeugreifen, Fuß (Einheit), Geschwindigkeit, Luftdichte, Luftfahrtantriebe, Masse (Physik), Reibungskoeffizient, Schub, Schubumkehr, Situationsbewusstsein, Start- und Landebahn, Startabbruch, Störklappe, TORA, Tragfläche, Verkehrsflugzeug, Wetter, Zubringerflugzeug.

Asphalt

Einsatz von Asphalt im Straßenbau: frisch eingebaute und verdichtete Tragschicht Frisch hergestelltes Asphaltmischgut lose aufgeschüttet. Die Mineralstoffe sind vollständig mit Bitumen umhüllt. Asphaltstraße auf Sand (Fuerteventura) Asphalt ist eine natürliche oder technisch hergestellte Mischung aus dem Bindemittel Bitumen und Gesteinskörnungen, die im Straßenbau für Fahrbahnbefestigungen, im Hochbau für Bodenbeläge, im Wasserbau und seltener im Deponiebau zur Abdichtung verwendet wird.

Neu!!: V1 (Geschwindigkeit) und Asphalt · Mehr sehen »

Beton

Querschnitt durch Beton Einbau von Transportbeton mittels Betonpumpe eingeschalter Stahlbeton (links), bereits abgebundener Beton im fertigen Zustand (rechts) µCT-Bild­stapel eines Stückes Beton, gefunden am Strand von Montpellier. Durch langen Salzwasser-Kontakt haben sich die Calcium-basierten Füllstoffe (Muschel- und Schneckenschalen) aufgelöst und Lufteinschlüsse hinterlassen. Goetheanum in Dornach, ein Gebäude mit Sichtbetonfassade Beton (IPA:,;,; österr. und z. T. bayr.,; schweiz. und alem. 1. Silbe betont, vom gleichbedeutenden franz. Wort béton) ist ein Baustoff, der als Dispersion unter Zugabe von Flüssigkeit aus einem Bindemittel und Zuschlagstoffen angemischt wird.

Neu!!: V1 (Geschwindigkeit) und Beton · Mehr sehen »

Dynamischer Auftrieb

sprache.

Neu!!: V1 (Geschwindigkeit) und Dynamischer Auftrieb · Mehr sehen »

Europäische Agentur für Flugsicherheit

Sitz der EASA in Köln Die Agentur der Europäischen Union für Flugsicherheit (EASA) ist die Flugsicherheitsbehörde der Europäischen Union für die zivile Luftfahrt.

Neu!!: V1 (Geschwindigkeit) und Europäische Agentur für Flugsicherheit · Mehr sehen »

Fahrwerk (Flugzeug)

Fahrwerk an einem Airbus A330 Hauptfahrwerk an einer Boeing 747 Das Fahrwerk (bzw. „Undercarriage“) eines Flugzeuges stellt die Gesamtheit der Räder mit Flugzeugreifen, Felgen und meist darin eingebauten Bremsen dar.

Neu!!: V1 (Geschwindigkeit) und Fahrwerk (Flugzeug) · Mehr sehen »

Flugzeug

der meistgebaute Flugzeugtyp weltweit Airbus A380: Das größte in Serienfertigung produzierte zivile Verkehrsflugzeug in der Geschichte der Luftfahrt Kampfflugzeuge verschiedenster Generationen über New York – Die General Dynamics F-16, North American P-51, Fairchild-Republic A-10 und McDonnell Douglas F-15 (v. l. n. r.) Ein Flugzeug ist ein Luftfahrzeug, das schwerer als Luft ist und den zu seinem Fliegen nötigen dynamischen Auftrieb mit nicht-rotierenden Auftriebsflächen erzeugt.

Neu!!: V1 (Geschwindigkeit) und Flugzeug · Mehr sehen »

Flugzeugreifen

Flugzeugreifen am Hauptfahrwerk einer Boeing 747 Landebahn mit deutlich erkennbarem Reifenabrieb am Aufsetzpunkt Radwechsel beim Flugzeug Bremsklötze an einem Flugzeugreifen (wheel chocks) Flugzeugreifen sind die Reifen am Fahrwerk eines Flugzeugs.

Neu!!: V1 (Geschwindigkeit) und Flugzeugreifen · Mehr sehen »

Fuß (Einheit)

Ein Fuß (englisch foot, Plural feet) bzw.

Neu!!: V1 (Geschwindigkeit) und Fuß (Einheit) · Mehr sehen »

Geschwindigkeit

Die Geschwindigkeit ist neben dem Ort und der Beschleunigung einer der grundlegenden Begriffe der Kinematik, eines Teilgebiets der Mechanik.

Neu!!: V1 (Geschwindigkeit) und Geschwindigkeit · Mehr sehen »

Luftdichte

Die Luftdichte ''ρ'' (auch Dichte von Luft oder Dichte der Luft) gibt an, welche Masse Luft in einem bestimmten Volumen enthalten ist.

Neu!!: V1 (Geschwindigkeit) und Luftdichte · Mehr sehen »

Luftfahrtantriebe

Das Triebwerk einer Suchoi Su-22 Luftfahrtantriebe ist eine zusammenfassende Bezeichnung für die zur Vortriebserzeugung eines Luftfahrzeugs verwendeten Triebwerke.

Neu!!: V1 (Geschwindigkeit) und Luftfahrtantriebe · Mehr sehen »

Masse (Physik)

Die Masse, veraltet auch Ruhemasse, ist eine Eigenschaft der Materie.

Neu!!: V1 (Geschwindigkeit) und Masse (Physik) · Mehr sehen »

Reibungskoeffizient

Der Reibungskoeffizient, auch Reibungszahl genannt (Formelzeichen ''µ'' oder f), ist eine Größe der Dimension Zahl für das Verhältnis der Reibungskraft zur Anpresskraft zwischen zwei Körpern.

Neu!!: V1 (Geschwindigkeit) und Reibungskoeffizient · Mehr sehen »

Schub

Schub ist eine Kraft, die quantitativ durch das zweite und dritte Newtonsche Gesetz beschrieben wird.

Neu!!: V1 (Geschwindigkeit) und Schub · Mehr sehen »

Schubumkehr

Schubumkehrer (rechts) des Triebwerks Turbo-Union RB199 Schubumkehr ist ein Verfahren zum Abbremsen beziehungsweise Stoppen eines Fahrzeugs durch Umlenken des Schubes entgegen der Bewegungsrichtung.

Neu!!: V1 (Geschwindigkeit) und Schubumkehr · Mehr sehen »

Situationsbewusstsein

Das Konstrukt Situationsbewusstsein oder Lagebewusstsein (engl.: Situational Awareness, deshalb auch im Deutschen häufig mit SA abgekürzt) bezeichnet den Zustand, sich seiner Umgebung zutreffend bewusst zu sein, manchmal auch den Prozess, einen solchen Zustand zu erreichen.

Neu!!: V1 (Geschwindigkeit) und Situationsbewusstsein · Mehr sehen »

Start- und Landebahn

Flughafens Zürich aus der Vogelperspektive Die Start- und Landebahn (SLB) oder Piste ist die – häufig befestigte – Fläche eines Flugplatzes oder Flugzeugträgers, auf der einerseits startende Flugzeuge bis zur Abhebegeschwindigkeit beschleunigen und dann abheben, andererseits landende Flugzeuge aufsetzen und abbremsen oder ausrollen.

Neu!!: V1 (Geschwindigkeit) und Start- und Landebahn · Mehr sehen »

Startabbruch

Startabbruch – englisch: Rejected Takeoff (kurz: RTO) bzw.

Neu!!: V1 (Geschwindigkeit) und Startabbruch · Mehr sehen »

Störklappe

332x332px Störklappen (englisch: spoiler) sind bewegliche Klappen auf der Oberseite der Tragflächen von Flugzeugen.

Neu!!: V1 (Geschwindigkeit) und Störklappe · Mehr sehen »

TORA

Die Abkürzung TORA (Takeoff Run Available, dt. verfügbare Startlaufstrecke) bezeichnet die Eigenschaft einer Startbahn auf einem Flugplatz und gibt die maximal verfügbare Strecke bis zum Abheben eines beliebigen Flugzeugs an.

Neu!!: V1 (Geschwindigkeit) und TORA · Mehr sehen »

Tragfläche

Tragfläche eines Airbus A319-100 Die Tragfläche, auch Tragflügel, Flügel oder unter einem Bootsrumpf montiert Hydrofoil, ist ein Bauteil eines Fahrzeugs, dessen Hauptaufgabe in der Erzeugung von dynamischem Auftrieb besteht.

Neu!!: V1 (Geschwindigkeit) und Tragfläche · Mehr sehen »

Verkehrsflugzeug

Boeing 747 Ein Verkehrsflugzeug (umgangssprachlich Verkehrsmaschine) ist ein Flugzeug, das von Fluggesellschaften, Frachtfluggesellschaften und Privatbetreibern im öffentlichen Verkehr betrieben wird und dessen hauptsächlicher Einsatzzweck der kommerziell ausgerichtete Transport von Passagieren oder Frachtgut ist.

Neu!!: V1 (Geschwindigkeit) und Verkehrsflugzeug · Mehr sehen »

Wetter

Aprilwetter Als Wetter (von althochdeutsch wetar „Wind, Wehen“) bezeichnet man den spürbaren, kurzfristigen Zustand der Atmosphäre (auch: messbarer Zustand der Troposphäre) an einem bestimmten Ort der Erdoberfläche, der unter anderem als Sonnenschein, Bewölkung, Regen, Wind, Hitze oder Kälte in Erscheinung tritt.

Neu!!: V1 (Geschwindigkeit) und Wetter · Mehr sehen »

Zubringerflugzeug

BAe Jetstream 31 als typisches Zubringer-Flugzeug Ein Zubringerflugzeug (englisch Commuter Aircraft oder Feederliner) ist ein kleineres Kurzstrecken-Verkehrsflugzeug für höchstens 19 Passagiere und einem maximalen Startgewicht (MTOW) von 8.618 kg (19.000 lbs).

Neu!!: V1 (Geschwindigkeit) und Zubringerflugzeug · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Entscheidungsgeschwindigkeit, V2 (Geschwindigkeit).

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »