Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Austin Motor Company

Index Austin Motor Company

Austin Seven, Bj. ca. 1935 Austin 8, Bj. ca. 1948 Die Austin Motor Company war ein englischer Kraftfahrzeughersteller, der hauptsächlich Personenkraftwagen, aber auch Lieferwagen, Kleintransporter, Lastkraftwagen und Busse mit Verbrennungsmotoren baute.

68 Beziehungen: Austin 10, Austin 12, Austin 14, Austin 16, Austin 18, Austin 1800, Austin 20, Austin 28, Austin 3-litre, Austin 7, Austin 8, Austin A105, Austin A110, Austin A125, Austin A135, Austin A30, Austin A35, Austin A40, Austin A50 Cambridge, Austin A55 Cambridge, Austin A60, Austin A70, Austin A90, Austin A95, Austin A99, Austin Allegro, Austin Ambassador, Austin Big 7, Austin FX3, Austin FX4, Austin K2, Austin K4, Austin K8, Austin Maestro, Austin Maxi, Austin Metro, Austin Montego, Automobilwerk Eisenach, Badge-Engineering, Birmingham, BMC ADO16, BMW, British Leyland Motor Corporation, British Motor Corporation, Dixi (Automarke), England, Gasturbine, Herbert Austin, 1. Baron Austin, KFT, Kleintransporter, ..., Kraftfahrzeughersteller, Lastkraftwagen, Lieferwagen, Martin Greif (Anglist), Mini (Auto), Mini Moke, Morris FG, Morris Motor Company, Nash Metropolitan, Omnibus, Personenkraftwagen, Princess (Automarke), Riley, The London Taxi Company, Traktor, Verbrennungsmotor, Wolseley Motor Company, Zweiter Weltkrieg. Erweitern Sie Index (18 mehr) »

Austin 10

Austin 10 war der Name verschiedener Wagen der unteren Mittelklasse, die die Austin Motor Company herstellte.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin 10 · Mehr sehen »

Austin 12

Austin 12 ist der Name verschiedener Mittelklasse-Modelle der Austin Motor Company von 1921 bis 1947.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin 12 · Mehr sehen »

Austin 14

Der Austin 14 war ein Mittelklassewagen, den die Austin Motor Cie. 1937 als Nachfolger des Austin 15.9 herausbrachte.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin 14 · Mehr sehen »

Austin 16

Der Austin 16 wurde 1932 von der Austin Motor Company als neuer Mittelklassewagen herausgebracht.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin 16 · Mehr sehen »

Austin 18

Der Austin 18 war ein Wagen der oberen Mittelklasse, den die Austin Motor Cie. 1938 als Nachfolger des Austin 16 herausbrachte.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin 18 · Mehr sehen »

Austin 1800

Unter der Modellbezeichnung Austin 1800 verkauften der britische Automobilhersteller British Motor Corporation (BMC) und seine Nachfolger British Motor Holdings (BMH) sowie British Leyland Motor Corporation (BLMC) von 1964 bis 1975 zwei verschiedene Generationen einer viertürigen Mittelklasselimousine, die von einem 1,8 Liter großen Vierzylindermotor angetrieben wurde.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin 1800 · Mehr sehen »

Austin 20

Der Austin 20 war ein Pkw der Oberklasse, den die Austin Motor Company von 1915 bis 1938 fertigte.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin 20 · Mehr sehen »

Austin 28

Der Austin 28 war ein Wagen der Oberklasse, den die Austin Motor Cie. 1938 als Nachfolger des Austin 20 herausbrachte.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin 28 · Mehr sehen »

Austin 3-litre

Der Austin 3-litre (intern ADO61 genannt) war eine viertürige Limousine der oberen Mittelklasse, die die Austin Motor Cie. ab 1967 als Nachfolger des Austin A110 anbot.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin 3-litre · Mehr sehen »

Austin 7

Austin 7 war der Name zweier Kleinwagenmodelle der britischen Austin Motor Company, die von 1909 bis 1911 und von 1922 bis 1939 hergestellt wurden.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin 7 · Mehr sehen »

Austin 8

Der Austin 8 war ein Kleinwagen, den die Austin Motor Cie. 1939 als Nachfolger des Austin Big 7 herausbrachte.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin 8 · Mehr sehen »

Austin A105

Der Austin A105 war eine viertürige Limousine der oberen Mittelklasse und wurde 1956 von der Austin Motor Company als einer der Nachfolger des Modells A90 Westminster herausgebracht.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin A105 · Mehr sehen »

Austin A110

Der Austin A110 war eine viertürige Limousine der oberen Mittelklasse, die 1961 von der Austin Motor Company als Nachfolger des Austin A99 herausgebracht wurde.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin A110 · Mehr sehen »

Austin A125

Der Austin A125 Sheerline war eine 4-türige Luxuslimousine der Austin Motor Cie., die diese 1947 zusammen mit dem viel kleineren Modell A40 Dorset und dem großen A135 Princess I herausbrachte.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin A125 · Mehr sehen »

Austin A135

Der Austin A135 Princess ist eine 4-türige Limousine oder Pullman-Limousine der Austin Motor Cie., die diese 1947 zusammen mit dem viel kleineren Modell A40 Dorset und dem Austin A125 Sheerline herausbrachte.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin A135 · Mehr sehen »

Austin A30

Der Austin A30 war ein zwei- oder viertüriger Kleinwagen der Austin Motor Company.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin A30 · Mehr sehen »

Austin A35

Der Austin A35 war ein Kleinwagen der Austin Motor Company.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin A35 · Mehr sehen »

Austin A40

Austin A40 war der Name verschiedener Pkw-Modellreihen der unteren Mittelklasse, die die Austin Motor Company zwischen 1947 und 1968 fertigte.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin A40 · Mehr sehen »

Austin A50 Cambridge

Der Austin A50 Cambridge war eine viertürige Obere-Mittelklasse-Limousine der Austin Motor Company, die von seinem Schwestermodell A40 Cambridge abgeleitet war.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin A50 Cambridge · Mehr sehen »

Austin A55 Cambridge

Der Austin A55 Cambridge war eine viertürige Mittelklasse-Limousine der Austin Motor Company.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin A55 Cambridge · Mehr sehen »

Austin A60

Der Austin A60 Cambridge war ein Pkw-Modell der Austin Motor Company.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin A60 · Mehr sehen »

Austin A70

Der Austin A70 war eine viertürige Limousine der oberen Mittelklasse, die die Austin Motor Company 1948 als Ersatz für das Vorkriegsmodell Sixteen herausbrachte.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin A70 · Mehr sehen »

Austin A90

Austin A90 war der Name zweier Modellreihen, die die Austin Motor Company nach dem Zweiten Weltkrieg herausbrachte.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin A90 · Mehr sehen »

Austin A95

Der Austin A95 war eine viertürige Limousine der Oberklasse, die 1956 von der Austin Motor Cie. als Nachfolger des Austin A90 Westminster herausgebracht wurde.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin A95 · Mehr sehen »

Austin A99

Der Austin A99 war eine viertürige Limousine der oberen Mittelklasse, die 1959 von der Austin Motor Cie. als Nachfolger des Austin A95 herausgebracht wurde.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin A99 · Mehr sehen »

Austin Allegro

Der Austin Allegro (Entwicklungscode: British Leyland ADO67) war ein Pkw der Kompaktklasse des britischen Automobilherstellers British Leyland.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin Allegro · Mehr sehen »

Austin Ambassador

Der Austin Ambassador (Entwicklungscode BL LM19) war eine fünftürige Fließhecklimousine der Mittelklasse, die unter British Leyland ab 1980 entwickelt und von der Austin Rover Group von 1982 bis 1984 angeboten wurde.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin Ambassador · Mehr sehen »

Austin Big 7

Der Austin Big 7 war ein Kleinwagen, den die Austin Motor Cie. 1937 als Ergänzung zum Austin 7 herausbrachte.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin Big 7 · Mehr sehen »

Austin FX3

Der Austin FX3 war ein Taxi, das für den Einsatz in britischen Städten konzipiert war.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin FX3 · Mehr sehen »

Austin FX4

Austin FX4 Austin FX4 Austin FX4 in klassischer schwarzer Lackierung Der Austin FX4 (auch: BMC ADO6) gilt bis heute als das klassische schwarze Londoner Taxi.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin FX4 · Mehr sehen »

Austin K2

Der Austin K2/Y war ein schwerer britischer Militärkrankenwagen.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin K2 · Mehr sehen »

Austin K4

Der Austin K4 war ein schwerer britischer Lastwagen, den die Austin Motor Cie. im Zweiten Weltkrieg und danach baute.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin K4 · Mehr sehen »

Austin K8

Seitenansicht Der Austin K8/25cwt (1250 kg Nutzlast) Van war ein Kleintransporter, den die Austin Motor Company von 1947 bis 1954 produzierte.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin K8 · Mehr sehen »

Austin Maestro

Der Austin Maestro und die davon abgeleitete sportliche Version MG Maestro sind fünftürige Kombilimousinen der britischen Austin Rover Group.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin Maestro · Mehr sehen »

Austin Maxi

Der Austin Maxi (intern BMC ADO14) war ein fünftüriger Mittelklassewagen, der von der British Motor Corporation (BMC) entwickelt und von der British Leyland Motor Corporation (BLMC) von April 1969 bis Oktober 1980 in verhältnismäßig geringen Stückzahlen (472.098 Stück) gebaut und ab 1977 als Leyland Maxi angeboten wurde.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin Maxi · Mehr sehen »

Austin Metro

Der Metro ist ein PKW-Modell des englischen Automobilherstellers British Leyland.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin Metro · Mehr sehen »

Austin Montego

Der Austin Montego war ein PKW-Modell des britischen Herstellers BMC.

Neu!!: Austin Motor Company und Austin Montego · Mehr sehen »

Automobilwerk Eisenach

AWE-Schriftzug am Portal des ehemaligen Automobilwerkes Eisenach Der VEB Automobilwerk Eisenach (kurz AWE) war ein Automobilhersteller im thüringischen Eisenach.

Neu!!: Austin Motor Company und Automobilwerk Eisenach · Mehr sehen »

Badge-Engineering

Der Cupra Born und der VW ID.3 erscheinen sehr ähnlich und sind großteils auch baugleich Badge-Engineering ist ein Begriff, der hauptsächlich in der Automobil- und Elektroindustrie, sowie im Lebensmittelbereich Anwendung findet.

Neu!!: Austin Motor Company und Badge-Engineering · Mehr sehen »

Birmingham

Stadtwappen Kanäle im Stadtteil Brindleyplace Birmingham (britisch) ist nach London die zweitgrößte Stadt des Vereinigten Königreichs.

Neu!!: Austin Motor Company und Birmingham · Mehr sehen »

BMC ADO16

BMC ADO16 bezeichnet einen Wagen der Kompaktklasse der British Motor Corporation (BMC), der unter verschiedenen Markennamen und Typenbezeichnungen verkauft wurde.

Neu!!: Austin Motor Company und BMC ADO16 · Mehr sehen »

BMW

Vierzylinder-Hochhaus“ (Konzernzentrale) und Werkshallen (März 2014) „Vierzylinder“ – Eingangsbereich der BMW-Zentrale Mit dem BMW IIIa Flugmotor, 1917 von Max Friz entwickelt, wurde die Basis des BMW-Renommees gelegt Nieren'' des Kühlergrills BMW 328 BMW R32 Die Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft (BMW AG) ist ein börsennotierter Automobil- und Motorradhersteller mit Sitz in München, der auch als BMW Group auftritt.

Neu!!: Austin Motor Company und BMW · Mehr sehen »

British Leyland Motor Corporation

Die British Leyland Motor Corporation Ltd.

Neu!!: Austin Motor Company und British Leyland Motor Corporation · Mehr sehen »

British Motor Corporation

Alte Aktie von British Motor Corp. Krankenwagen von BMC (2004) Die British Motor Corporation (kurz BMC) war ein Fahrzeughersteller in Longbridge, England, der aus dem Zusammenschluss von Austin und der Nuffield Organisation im Jahr 1952 entstand.

Neu!!: Austin Motor Company und British Motor Corporation · Mehr sehen »

Dixi (Automarke)

Dixi R 8 6/14 PS – Doppelphaeton 1908–1911 Dixi war ein Markenname der Fahrzeugfabrik Eisenach, den diese von 1904 bis zur Übernahme durch BMW 1928 für Automobile, Lastkraftwagen, Fahrräder und Omnibusse verwendete.

Neu!!: Austin Motor Company und Dixi (Automarke) · Mehr sehen »

England

England ist der größte und am dichtesten besiedelte Landesteil im Vereinigten Königreich im Nordwesten Europas.

Neu!!: Austin Motor Company und England · Mehr sehen »

Gasturbine

Turboproptriebwerk Lycoming T53 (Propellerabtrieb links über Reduktionsgetriebe) Eine Gasturbine (GT) ist eine Verbrennungskraftmaschine, in der ein Treibstoff verbrannt wird, um eine Heißgasströmung zu erzeugen, die beispielsweise genutzt werden kann, um durch eine Heißgas-Entspannungsturbine (mechanische) Rotationsenergie zu erzeugen.

Neu!!: Austin Motor Company und Gasturbine · Mehr sehen »

Herbert Austin, 1. Baron Austin

Herbert Austin, 1905 Herbert Austin, 1.

Neu!!: Austin Motor Company und Herbert Austin, 1. Baron Austin · Mehr sehen »

KFT

KFT oder Kraftfahrzeugtechnik: Technische Zeitschrift des Kraftfahrwesens war eine monatlich erscheinende Fachzeitschrift in der Deutschen Demokratischen Republik über technische Entwicklungen in der Kraftfahrzeugindustrie.

Neu!!: Austin Motor Company und KFT · Mehr sehen »

Kleintransporter

Mercedes-Benz Vito, erste Generation Als Kleintransporter bezeichnet man im 21.

Neu!!: Austin Motor Company und Kleintransporter · Mehr sehen »

Kraftfahrzeughersteller

Der Begriff Kraftfahrzeughersteller oder Kraftwagenhersteller bezeichnet sowohl Unternehmen, die Kraftfahrzeuge produzieren, als auch Marken, die vertriebliche Bedeutung haben.

Neu!!: Austin Motor Company und Kraftfahrzeughersteller · Mehr sehen »

Lastkraftwagen

Ein Lastkraftwagen (Lkw, LKW), kurz Lastwagen oder Lastauto, in der Schweiz auch Camion, umgangssprachlich Laster oder Truck, ist ein zu den Nutzfahrzeugen gehörendes Kraftfahrzeug, mit dem Güter befördert werden.

Neu!!: Austin Motor Company und Lastkraftwagen · Mehr sehen »

Lieferwagen

typischer Lieferwagen 1900 Ein Lieferwagen ist ein drei-, vier- oder sechsrädriges Kraftfahrzeug, das vornehmlich zur Güterbeförderung bestimmt ist und zu dessen Führung ein Führerschein der Kategorie B ausreicht.

Neu!!: Austin Motor Company und Lieferwagen · Mehr sehen »

Martin Greif (Anglist)

Martin Greif (* 4. Februar 1938 in New York City; † 17. November 1996 in Irland) war ein US-amerikanischer Anglist und Publizist.

Neu!!: Austin Motor Company und Martin Greif (Anglist) · Mehr sehen »

Mini (Auto)

Erster Mini 1959 Mini ist die Bezeichnung eines Pkw-Modells, das ursprünglich von Sommer 1959 bis Herbst 2000 von der British Motor Corporation (BMC), dem Zusammenschluss der Austin Motor Company mit der Morris Motor Company, bzw.

Neu!!: Austin Motor Company und Mini (Auto) · Mehr sehen »

Mini Moke

Der Mini Moke ist ein auf dem Mini basierendes Fahrzeug und wurde von Alec Issigonis für die British Motor Corporation (BMC) entworfen.

Neu!!: Austin Motor Company und Mini Moke · Mehr sehen »

Morris FG

Der Morris FG / Austin S200 und 404 (FG im Export) war ein leichter Lkw in Frontlenker Bauweise, den die British Motor Corporation 1959 als Nachfolger der leichteren Varianten des Morris FE/(Austin FE) und des Morris LC/(Austin 301) präsentierte.

Neu!!: Austin Motor Company und Morris FG · Mehr sehen »

Morris Motor Company

Die Morris Motor Company war ein britischer Hersteller von Kraftfahrzeugen.

Neu!!: Austin Motor Company und Morris Motor Company · Mehr sehen »

Nash Metropolitan

Nash Metropolitan Coupé Nash Metropolitan Cabriolet Nash Metropolitan, Vorderansicht Der Nash Metropolitan war ein Kleinwagen, der von 1954 bis 1962 in den Vereinigten Staaten angeboten wurde.

Neu!!: Austin Motor Company und Nash Metropolitan · Mehr sehen »

Omnibus

Linienbus Mercedes-Benz Citaro von der EVAG (heute Ruhrbahn) (2005) Niederflur-Gelenkbus der 1990er Jahre (Mercedes-Benz O 405 GN) (Ein Volvo 7700 aus 2004 in Vilnius (2007) Doppeldeckerbus Setra S 431 DT (2008) Norwegischer Kombinationsbus mit Ladepritsche mit Plane (2008) IAA 2010 Ein Omnibus (bzw. ‚für alle‘, Dativ bzw. Ablativ Plural von omnis), kurz Bus, ist ein großes Straßenfahrzeug, das der Beförderung zahlreicher Personen dient, z. B.

Neu!!: Austin Motor Company und Omnibus · Mehr sehen »

Personenkraftwagen

Audi A8L Ein Personenkraftwagen (abgekürzt Pkw), in der Schweiz Personenwagen (PW), ist ein mehrspuriges, für die Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr zugelassenes Fahrzeug mit eigenem Antrieb zum vorwiegenden Zweck der Personenbeförderung.

Neu!!: Austin Motor Company und Personenkraftwagen · Mehr sehen »

Princess (Automarke)

Princess (auch Leyland Princess) war zunächst die Modellbezeichnung mehrerer hochwertiger Limousinen des britischen Automobilherstellers British Motor Corporation (BMC).

Neu!!: Austin Motor Company und Princess (Automarke) · Mehr sehen »

Riley

Riley Logo Namensaktie der Riley (Coventry) Ltd. vom 17. Mai 1924 Riley war ein englischer Automobilhersteller, der sich auf die Herstellung von Sportwagen spezialisiert hatte und bis 1939 als eigenständiges Unternehmen existierte.

Neu!!: Austin Motor Company und Riley · Mehr sehen »

The London Taxi Company

Das LTI Fairway Austin FX3 Das LTI Fairway Austin FX4 Das LTI TX1 Das LTI TXII Das LTI TX4 Das LEVC TX5 The London Taxi Company ist ein englischer Autohersteller mit Sitz in Coventry.

Neu!!: Austin Motor Company und The London Taxi Company · Mehr sehen »

Traktor

Deutz-Fahr Agrotron 130 Claas Xerion 3800 Trac VC, Geräteträger mit nach hinten schwenkbarer Kabine ChTS-243K Case IH 1455 XL, typischer Schlepper der 1980er/90er Jahre Ein Traktor (Mehrzahl Traktoren, von lateinisch trahere ‚ziehen‘, bzw. ‚schleppen‘), auch Trecker, Ackerschlepper, Schlepper oder Bulldog, ist eine Zugmaschine, die in der Landwirtschaft zum Ziehen und zum Antrieb landwirtschaftlicher Maschinen benutzt wird.

Neu!!: Austin Motor Company und Traktor · Mehr sehen »

Verbrennungsmotor

Ein Verbrennungsmotor, in der Patentliteratur auch als Brennkraftmaschine bezeichnet, ist eine Wärmekraftmaschine nach dem Prinzip der Verbrennungskraftmaschine, die chemische Energie durch Treibstoff-Verbrennung in mechanische Arbeit umwandelt.

Neu!!: Austin Motor Company und Verbrennungsmotor · Mehr sehen »

Wolseley Motor Company

Schuldverschreibung der Wolseley Motors Ltd vom 6. Mai 1922 Wolseley (1975) Die Wolseley Motor Company war ein britischer Automobilhersteller.

Neu!!: Austin Motor Company und Wolseley Motor Company · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

sowjetische Flagge auf dem Reichstag, Mai 1945 • Atompilz des „Fat Man“ über Nagasaki, 9. August 1945 Als Zweiter Weltkrieg (1. September 1939 – 2. September 1945) wird der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte im 20. Jahrhundert bezeichnet.

Neu!!: Austin Motor Company und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Austin (Auto), Austin Motors.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »