Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Penthesilea

Index Penthesilea

Achilles (griechische Keramik des sogenannten Penthesilea-Malers um 460 v. Chr.) Achilles (Relief des Aphrodite-Tempels in Aphrodisias, Südwest-Türkei) Penthesilea oder Penthesileia ist in der griechischen Mythologie die Tochter der Amazonenkönigin Otrere und des olympischen Kriegsgottes Ares.

40 Beziehungen: Achilleus, Aeneis, Aithiopis, Amazonen, Antike, Aphrodisias, Ares, Arktinos von Milet, Bernhard Greiner, Bestattung, Diomedes, Drama, Epos, Geschlechtsdetermination, Griechische Mythologie, Griechische Sprache, Gustav Schwab, Heinrich von Kleist, Heinrich Wilhelm Stoll, Hektor, Hippolyte, Hugo Wolf, Motiv (Literatur), Mythos, Olympische Götter, Othmar Schoeck, Otrere, Penthesilea (Begriffsklärung), Penthesilea (Kleist), Penthesilea (Oper), Penthesilea-Maler, Priamos, Quintus von Smyrna, Relief, Sage, Sinfonische Dichtung, Thersites, Troja, Trojanischer Krieg, Vergil.

Achilleus

attischen Hydria 575–550 vor Chr, Louvre Achilleus (dt. Achill oder latinisiert Achilles; altgriechisch-gelehrt Ἀχιλλεύς, neugriechisch-volkssprachlich Αχιλλέας) ist in der griechischen Mythologie ein beinahe unverwundbarer Heros der Griechen (Achäer) vor Troja und der Hauptheld der Ilias des Homer.

Neu!!: Penthesilea und Achilleus · Mehr sehen »

Aeneis

Historiengemälde von Jean-Joseph Taillasson aus dem Jahr 1787 Die Aeneis (veraltet auch Äneide) ist das von Vergil auf der Grundlage früherer Überlieferungen gestaltete Epos von der Flucht des Aeneas aus dem brennenden Troja und seinen Irrfahrten, die ihn schließlich nach Latium führen, wo er zum Stammvater der Römer wird.

Neu!!: Penthesilea und Aeneis · Mehr sehen »

Aithiopis

Achilleus und Penthesilea Die Aithiopis war ein episches Gedicht des sogenannten Epischen Zyklus; es ist nicht erhalten.

Neu!!: Penthesilea und Aithiopis · Mehr sehen »

Amazonen

Amazone Typ Sciarra, ''Antikensammlung Berlin'' Als Amazonen werden in griechischen Mythen und Sagen einige Völker bezeichnet, bei denen Frauen „männergleich“ in den Kampf zogen.

Neu!!: Penthesilea und Amazonen · Mehr sehen »

Antike

Antike (von „alt, altertümlich, altehrwürdig“) bezeichnet eine Epoche im Mittelmeerraum, die etwa von 800 v. Chr.

Neu!!: Penthesilea und Antike · Mehr sehen »

Aphrodisias

Aphrodite-Tempel Bad Agora Theater Stadion Odeon Aphrodisias war eine antike Stadt in der Landschaft Karien im Südwesten der Türkei beim heutigen Ort Geyre in der Provinz Aydın.

Neu!!: Penthesilea und Aphrodisias · Mehr sehen »

Ares

„Ares Borghese“, römische Kopie des 1. oder 2. Jhdts., Louvre, Paris Ares (gespr. Áris) ist in der griechischen Mythologie der Gott des schrecklichen Krieges, des Blutbades und Massakers.

Neu!!: Penthesilea und Ares · Mehr sehen »

Arktinos von Milet

Arktinos von Milet oder Arktinos Milesios (Μιλήσιος //) war ein antiker griechischer Epiker, von dem ausschließlich der Name überliefert ist, seine Werke sind komplett verloren.

Neu!!: Penthesilea und Arktinos von Milet · Mehr sehen »

Bernhard Greiner

Bernhard Greiner (* 17. Juni 1943 in Landsberg am Lech) ist ein deutscher Germanist.

Neu!!: Penthesilea und Bernhard Greiner · Mehr sehen »

Bestattung

Beisetzung eines Wolhyniendeutschen rekonstruierte Hausbestattung in Chirokitia (Zypern) Eine Bestattung (auch Beisetzung, Beerdigung oder Begräbnis) ist die Verbringung des Leichnams oder der Asche eines Verstorbenen (ggf. auch Tieres) an einen festen, endgültig bestimmten Ort in der Erde oder die Ausbringung der Asche in die Natur.

Neu!!: Penthesilea und Bestattung · Mehr sehen »

Diomedes

Diomedes Diomedes ist in der griechischen Mythologie der Sohn des Tydeus und der Deipyle.

Neu!!: Penthesilea und Diomedes · Mehr sehen »

Drama

''Die Musen des Dramas huldigen Goethe''. (Kreidezeichnung: Angelika Kauffmann) Drama (dráma,Handlung‘) ist ein Oberbegriff für Texte mit verteilten Rollen.

Neu!!: Penthesilea und Drama · Mehr sehen »

Epos

Das Epos („Wort, Vers“, dann auch „die Erzählung, das Gedicht“; Pl.: Epen), veraltet die Epopöe (von ἐποποιΐα epopoiïa „die Versschöpfung“) ist in der Antike neben Drama und Lyrik eine Hauptform der Dichtung.

Neu!!: Penthesilea und Epos · Mehr sehen »

Geschlechtsdetermination

Schematische Darstellung der Genitalentwicklung bei Säugetieren Unter Geschlechtsdetermination werden jene Abläufe verstanden, die in der Embryogenese zur Festlegung des somatischen Geschlechts führen und beim Menschen schließlich zur sozial wirkenden Einteilung von Individuen in männlich oder weiblich genutzt werden.

Neu!!: Penthesilea und Geschlechtsdetermination · Mehr sehen »

Griechische Mythologie

Griechische Gottheiten Zeustempel in Athen Die griechische Mythologie umfasst die Gesamtheit der antiken griechischen Mythen, also der Geschichten der Götter und Helden (Heroen) des antiken Griechenlands.

Neu!!: Penthesilea und Griechische Mythologie · Mehr sehen »

Griechische Sprache

Die griechische Sprache (bzw. att. ἑλληνικὴ γλῶττα hellēnikḕ glṓtta) ist eine indogermanische Sprache mit einer Schrifttradition, die sich über einen Zeitraum von 3400 Jahren erstreckt.

Neu!!: Penthesilea und Griechische Sprache · Mehr sehen »

Gustav Schwab

Gustav Schwab Gustav Benjamin Schwab (* 19. Juni 1792 in Stuttgart; † 4. November 1850 ebenda) war ein deutscher Pfarrer, Gymnasialprofessor und Schriftsteller, der zur Schwäbischen Dichterschule gerechnet wird.

Neu!!: Penthesilea und Gustav Schwab · Mehr sehen »

Heinrich von Kleist

Heinrich von Kleist, Reproduktion einer Illustration von Peter Friedel, die der Dichter 1801 für seine Verlobte Wilhelmine von Zenge anfertigen ließ Kleists Unterschrift Frankfurter Geschichten: Der rastlose Heinrich Bernd Heinrich Wilhelm von Kleist (* 10. oder 18. Oktober 1777 in Frankfurt (Oder); † 21. November 1811 am Stolper Loch, heute Kleiner Wannsee) war ein deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist.

Neu!!: Penthesilea und Heinrich von Kleist · Mehr sehen »

Heinrich Wilhelm Stoll

Heinrich Wilhelm Stoll (* 16. Januar 1819 in Sechshelden; † 19. Juni 1890 in Weilburg) war ein deutscher Altphilologe.

Neu!!: Penthesilea und Heinrich Wilhelm Stoll · Mehr sehen »

Hektor

rotfigurigem Kantharos des Eretria-Malers, um 425/420 v. Chr. Die Leiche des Hektor wird heimgeholt. Römisches Relief, ca. 180–200 n. Chr. Hektor ist eine Gestalt aus Homers berühmtem Epos Ilias, aus dem viele der heute bekannten Informationen über die griechische Mythologie stammen.

Neu!!: Penthesilea und Hektor · Mehr sehen »

Hippolyte

attische Amphore, um 530 v. Chr.) Hippolyte oder Hippolyta ist in der griechischen Mythologie die Tochter der Amazonenkönigin Otrere und des olympischen Kriegsgottes Ares.

Neu!!: Penthesilea und Hippolyte · Mehr sehen »

Hugo Wolf

Hugo Wolf, nach einer Photographie radiert von Ferdinand Schmutzer (1921) Hugo Wolf (* 13. März 1860 in Windischgrätz; † 22. Februar 1903 in Wien) war ein österreichischer Komponist und Musikkritiker.

Neu!!: Penthesilea und Hugo Wolf · Mehr sehen »

Motiv (Literatur)

Das Motiv (französisch motif „Beweggrund, Antrieb“; mittellateinisch motivum aus lateinisch movere „bewegen“, motus „Bewegung“) in der Literatur ist, der Malerei und der Musik entlehnt, ein erzählerischer Baustein, „eine kleinere stoffliche Einheit, die zwar noch nicht einen ganzen Plot, eine Fabel, umfasst, aber doch bereits ein inhaltliches, situationsmäßiges Element darstellt“.

Neu!!: Penthesilea und Motiv (Literatur) · Mehr sehen »

Mythos

Ein Mythos (maskulin, von, „Laut, Wort, Rede, Erzählung, sagenhafte Geschichte, Mär“, lateinisch mythus; Plural: Mythen) ist in seiner ursprünglichen Bedeutung eine Erzählung.

Neu!!: Penthesilea und Mythos · Mehr sehen »

Olympische Götter

Zwölf-Götter-Altar (Louvre, Paris), 1. Jahrhundert n. Chr. Als olympische Götter (auch Olympier, Olympioi) werden in der griechischen Mythologie die zwölf Götter des Olymps (die Zwölfgötter, Dodekatheoi) oder in weiter gefasster Bedeutung sämtliche Hauptgötter bezeichnet.

Neu!!: Penthesilea und Olympische Götter · Mehr sehen »

Othmar Schoeck

Othmar Schoeck (* 1. September 1886 in Brunnen, Kanton Schwyz; † 8. März 1957 in Zürich) war ein Schweizer Komponist und Dirigent.

Neu!!: Penthesilea und Othmar Schoeck · Mehr sehen »

Otrere

Otrere oder Otrera ist in der griechischen Mythologie eine Königin der Amazonen.

Neu!!: Penthesilea und Otrere · Mehr sehen »

Penthesilea (Begriffsklärung)

Penthesilea steht für.

Neu!!: Penthesilea und Penthesilea (Begriffsklärung) · Mehr sehen »

Penthesilea (Kleist)

Penthesilea ist ein Drama von Heinrich von Kleist aus dem Jahre 1808.

Neu!!: Penthesilea und Penthesilea (Kleist) · Mehr sehen »

Penthesilea (Oper)

Penthesilea ist eine Oper in einem Aufzug, das Opus 39 von Othmar Schoeck.

Neu!!: Penthesilea und Penthesilea (Oper) · Mehr sehen »

Penthesilea-Maler

Penthesilea-Schale in München Der Penthesilea-Maler (tätig zwischen 470 und 450 v. Chr. in Athen) war ein heute nicht namentlich bekannter griechischer Vasenmaler der attisch-rotfigurigen Vasenmalerei.

Neu!!: Penthesilea und Penthesilea-Maler · Mehr sehen »

Priamos

Priamos (eingedeutscht auch Priam) ist der Sohn des Laomedon und der Strymo (Plakia, Tochter des Otreus).

Neu!!: Penthesilea und Priamos · Mehr sehen »

Quintus von Smyrna

Biblioteca Apostolica Vaticana, Vaticanus Ottobonianus graecus 103, fol. 5r Quintus von Smyrna (lateinisch Quintus Smyrnaeus) war ein antiker griechischer Dichter wohl des 3.

Neu!!: Penthesilea und Quintus von Smyrna · Mehr sehen »

Relief

Ein römisches Hochrelief aus der klassischen Antike auf dem Forum Romanum in Rom belichtet wird Ein Relief ist eine künstlerische Darstellung, die sich plastisch vom Hintergrund abhebt, meist aus einer Fläche oder einem Körper heraus.

Neu!!: Penthesilea und Relief · Mehr sehen »

Sage

Eine Sage (v. ahd. saga, „Gesagtes“; Prägung durch die Brüder Grimm) ist, dem Märchen und der Legende ähnlich, eine zunächst auf mündlicher Überlieferung basierende, kurze Erzählung von fantastischen, die Wirklichkeit übersteigenden, Ereignissen.

Neu!!: Penthesilea und Sage · Mehr sehen »

Sinfonische Dichtung

Eine Sinfonische Dichtung (auch Symphonische Dichtung, Symphonisches Gedicht oder Tondichtung) ist ein längeres musikalisches Stück für Orchester, das versucht, außermusikalische Inhalte mit musikalischen Mitteln zu beschreiben, beispielsweise Menschen, Sagengestalten oder Landschaften, später z. B.

Neu!!: Penthesilea und Sinfonische Dichtung · Mehr sehen »

Thersites

Thersites (Thersítēs) ist eine Gestalt der griechischen Mythologie.

Neu!!: Penthesilea und Thersites · Mehr sehen »

Troja

Troja (oder Troiē; auch hē Ílios, „die Ilios“ oder tó Ílion, „das Ilion“; oder Ilium) war eine Stadt im Altertum.

Neu!!: Penthesilea und Troja · Mehr sehen »

Trojanischer Krieg

Der Trojanische Krieg ist ein zentrales Ereignis der griechischen und der römischen Mythologie.

Neu!!: Penthesilea und Trojanischer Krieg · Mehr sehen »

Vergil

Vergil (Mosaik) Publius Vergilius Maro, deutsch gewöhnlich Vergil, spätantik und mittellateinisch Virgilius und später im Deutschen auch Virgil (* 15. Oktober 70 v. Chr. bei Mantua; † 21. September 19 v. Chr. in Brindisi) war ein lateinischer Dichter und Epiker, der während der Zeit der Römischen Bürgerkriege und des Prinzipats des Octavian (ab 27 v. Chr. Augustus) lebte.

Neu!!: Penthesilea und Vergil · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Penthesileia.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »