Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Keratitis

Index Keratitis

Eine Keratitis (von griechisch keratos „Hornhaut“) ist eine Entzündung der Hornhaut des Auges und kann durch unterschiedlichste Ursachen ausgelöst werden.

50 Beziehungen: Acanthamoeba, Adenoviridae, Alkalische Lösung, Amöbe, Angiogenese, Auge, Augenheilkunde, Augentropfen, Autosomal-dominante Keratitis, Ätiologie (Medizin), Bakterien, Candida (Pilze), Centramoebida, Chemosis, Dakryozystitis, Entzündung, Fusarium, Gießkannenschimmel, Glucocorticoide, Griechische Sprache, Herpes corneae, Herpesvirales, Hornhaut, Hornhautulcus, Infiltration (Medizin), Keratitis-Ichthyosis-Taubheitssyndrom, Keratoconjunctivitis epidemica, Konjunktivitis, Lagophthalmus, Lichtscheu, Listeria monocytogenes, Meldepflichtige Krankheit, Nervus nasociliaris, Nervus trigeminus, Neurotrophe Keratopathie, Pilze, Pneumokokken, Pseudomonas aeruginosa, Säuren, Schäferhundkeratitis, Schmerz, Sehschärfe, Sekretion, Staphylococcus aureus, Thygeson-Keratitis, Tränensack, Ultraviolettstrahlung, Uveitis, Vermamoeba vermiformis, Viren.

Acanthamoeba

Zyste von ''Acanthamoeba polyphaga'' µm. Acanthamoeba ist eine Gattung von Amöben, die im Erdboden und Süßwasser leben.

Neu!!: Keratitis und Acanthamoeba · Mehr sehen »

Adenoviridae

Die Familie Adenoviridae (von ‚Drüse‘) oder Adenoviren (Einzahl: Adenovirus) umfasst unbehüllte Viren mit einer doppelsträngigen, linearen DNA (Desoxyribonukleinsäure) als Genom.

Neu!!: Keratitis und Adenoviridae · Mehr sehen »

Alkalische Lösung

Alkalische Lösungen, die auch als Laugen bezeichnet werden, sind wässerige Lösungen, in denen die Konzentration der Hydroxid-Ionen OH− die der Oxonium-Ionen H3O+ übersteigt, was einen pH-Wert der Lösung von größer als 7 zur Folge hat.

Neu!!: Keratitis und Alkalische Lösung · Mehr sehen »

Amöbe

''Amoeba proteus'' '''Amöbe (Zeichnung von 1900)''':'''n''': Zellkern (Nukleus)'''wv''': Wasservakuole'''cv''': Kontraktile Vakuole'''fv''': Nahrungsvakuole. Die Amöben (Mehrzahl von Amöbe, von griechisch ἀμοιβή amoibe ‚Wechsel‘), wörtlich übersetzt die „Wechselnden“, oder Wechseltierchen sind eine große, vielgestaltige Gruppe von Einzellern, die keine feste Körperform besitzen, sondern durch Ausbildung von Scheinfüßchen (Pseudopodien) ihre Gestalt laufend ändern.

Neu!!: Keratitis und Amöbe · Mehr sehen »

Angiogenese

Als Angiogenese (von „Gefäß“ und génesis „Entstehung“) bezeichnet man das Wachstum von Blutgefäßen, durch Sprossungs- oder Spaltungsvorgänge aus bereits vorgebildeten Blutgefäßen.

Neu!!: Keratitis und Angiogenese · Mehr sehen »

Auge

!--> Auge einer Hauskatze Facettenaugen einer Schwebfliege Lochauge eines Perlbootes, eines primitiven Kopffüßers Becheraugen eines Dreieckskopfstrudelwurms Kammmuschel Das Auge (oder ōps) ist ein Sinnesorgan zur Wahrnehmung von Lichtreizen.

Neu!!: Keratitis und Auge · Mehr sehen »

Augenheilkunde

Spaltlampenuntersuchung, 2008 Die Augenheilkunde oder Ophthalmologie (auch Augenmedizin, fachsprachlich auch Ophthalmiatrie; von, auch ‚Sehen‘) ist die Lehre vom Bau, der Funktion und den Erkrankungen und Funktionsstörungen des Sehorgans, seiner Anhangsorgane sowie des Sehsinnes und deren medizinischen Behandlung.

Neu!!: Keratitis und Augenheilkunde · Mehr sehen »

Augentropfen

Tropfenflasche Ein-Dosis-Ophtiolen Augentropfen (Oculoguttae) sind eine pharmazeutische Darreichungsform für flüssige Zubereitungen zum Eintropfen in den Bindehautsack oder auf die Hornhaut des Auges.

Neu!!: Keratitis und Augentropfen · Mehr sehen »

Autosomal-dominante Keratitis

Die autosomal-dominante Keratitis (oder hereditäre Keratitis) ist eine sehr seltene angeborene Erkrankung mit den Hauptmerkmalen Trübung der Hornhaut mit Vaskularisation, häufig zusammen mit einer Hypoplasie der Makula.

Neu!!: Keratitis und Autosomal-dominante Keratitis · Mehr sehen »

Ätiologie (Medizin)

Die Ätiologie, früher auch Aitiologie, beschäftigt sich mit den Ursachen für das Entstehen einer Krankheit.

Neu!!: Keratitis und Ätiologie (Medizin) · Mehr sehen »

Bakterien

''Helicobacter pylori'', verursacht Magengeschwüre, (Sekundärelektronenmikroskopie) Die Bakterien (lateinisch Bacteria; Singular: das Bakterium, veraltend auch die Bakterie; von „Stäbchen“, Verkleinerungsform von báktron „Stab“), umgangssprachlich auch Bazillen (Singular Bazille; von Bazillus, geprägt 1872 von Hermann Cohn aus, Verkleinerungsform von mit báktron urverwandetem und gleichbedeutendem baculum), bilden neben den Eukaryoten und Archaeen eine der drei grundlegenden Domänen, in die alle Lebewesen eingeteilt werden.

Neu!!: Keratitis und Bakterien · Mehr sehen »

Candida (Pilze)

Candida ist eine Gattung der Pilze, deren Vertreter hefeartig wachsen: Sie bilden rundliche bis eiförmige einzelne Zellen, die sich durch Knospung (Sprossung) vermehren (Sprosspilze, „Hefepilze“).

Neu!!: Keratitis und Candida (Pilze) · Mehr sehen »

Centramoebida

Hirnhautentzündung durch Acanthamöben: A+B: Cysten in einer Blutgefäßwand, C: Gelelektrophorese dreier Erregertypen Die Centramoebida sind amöboide Einzeller aus der Gruppe der Amoebozoa.

Neu!!: Keratitis und Centramoebida · Mehr sehen »

Chemosis

Ein Auge mit einer geschwollenen Region der Bindehaut von vorne Seitenansicht der Chemose Als Chemosis (seltener Chemose, früher auch Ödem-Chemosis) bezeichnet man eine Schwellung (Ödem) der Bindehaut (Konjunktiva).

Neu!!: Keratitis und Chemosis · Mehr sehen »

Dakryozystitis

Tränenapparat Als Dakryozystitis (von „Träne“, kýstis „Blase“ und -itis, Suffix für eine Entzündung) oder Tränensackentzündung wird eine akute oder chronische Entzündung des Tränensacks (Saccus lacrimalis) und des umgebenden Gewebes bezeichnet.

Neu!!: Keratitis und Dakryozystitis · Mehr sehen »

Entzündung

Entzündung durch Unterkühlung Video: Entstehungsphase einer Entzündung Video: Abklingphase einer Entzündung Entzündung oder Inflammation (lateinisch Inflammatio, altgriechisch Phlegmasia oder Phlogosis) ist eine körpereigene Reaktion auf schädliche Reize, die sich klassischerweise durch die Entzündungszeichen Rötung, Schwellung, Überwärmung, Schmerz und funktionelle Einschränkung äußert.

Neu!!: Keratitis und Entzündung · Mehr sehen »

Fusarium

Fusarium ist eine Gattung der Schlauchpilze.

Neu!!: Keratitis und Fusarium · Mehr sehen »

Gießkannenschimmel

Die Gießkannenschimmel (Aspergillus) sind eine über 350 Arten umfassende Gattung von Schimmelpilzen mit aspergillförmigen Sporenträgern.

Neu!!: Keratitis und Gießkannenschimmel · Mehr sehen »

Glucocorticoide

Glucocorticoide (Synonyme: Glukokortikoide, abgekürzt GK, Glukokortikosteroide) zählen zu den Corticosteroiden, einer Klasse von Steroidhormonen aus der Nebennierenrinde.

Neu!!: Keratitis und Glucocorticoide · Mehr sehen »

Griechische Sprache

Die griechische Sprache (bzw. attisch hellēnikḕ glō̂tta) ist eine indogermanische Sprache mit einer Schrifttradition, die sich über einen Zeitraum von 3400 Jahren erstreckt.

Neu!!: Keratitis und Griechische Sprache · Mehr sehen »

Herpes corneae

Der Herpes corneae (Herpes simplex corneae, Herpes-simplex-Keratitis, Herpetische Keratitis, Keratoconjunctivitis herpetica) ist primär eine Entzündung der Hornhaut des Auges (Keratitis) und eventuell zusätzlich der Bindehaut (Keratokonjunktivitis) durch eine Herpes-simplex-Infektion.

Neu!!: Keratitis und Herpes corneae · Mehr sehen »

Herpesvirales

Die Herpesvirales sind eine seit 2007 vorgeschlagene und seit 2009 nach Entscheidung des ICTV offizielle Virusordnung.

Neu!!: Keratitis und Herpesvirales · Mehr sehen »

Hornhaut

Die Hornhaut (lateinisch Cornea, eingedeutscht auch Kornea, griechisch keras.

Neu!!: Keratitis und Hornhaut · Mehr sehen »

Hornhautulcus

Ein Hornhautulcus oder Hornhautgeschwür ist ein schleichendes Geschwür der Hornhaut des Auges, das häufig bakteriell bedingt ist, aber auch von einer Pilzinfektion ausgelöst werden kann.

Neu!!: Keratitis und Hornhautulcus · Mehr sehen »

Infiltration (Medizin)

Infiltration beschreibt das Eindringen fester oder flüssiger Substanz, genannt Infiltrat, in biologisches Gewebe.

Neu!!: Keratitis und Infiltration (Medizin) · Mehr sehen »

Keratitis-Ichthyosis-Taubheitssyndrom

Das Keratitis-Ichthyosis-Taubheitssyndrom mit den Hauptkriterien von verhornenden Hautrötungen (Erythrokeratodermie), Innenohrschwerhörigkeit und einer vernarbenden Hornhautentzündung (vaskularisierende Keratitis), ist eine seltene genetisch bedingte Krankheit, die zur Ichthyosis hystrix gezählt werden kann.

Neu!!: Keratitis und Keratitis-Ichthyosis-Taubheitssyndrom · Mehr sehen »

Keratoconjunctivitis epidemica

Keratoconjunctivitis epidemica Die Keratoconjunctivitis epidemica (medizinischer Kurzjargon: Epidemica oder KCE) ist eine Viruserkrankung der Binde- und Hornhaut des Auges.

Neu!!: Keratitis und Keratoconjunctivitis epidemica · Mehr sehen »

Konjunktivitis

Konjunktivitis Konjunktivitis (lateinisch Conjunctivitis, deutsch Bindehautentzündung, früher auch Bindehautfluss) ist der medizinische Fachausdruck für eine akute oder chronische Entzündung der Bindehaut (Tunica conjunctiva) des Auges.

Neu!!: Keratitis und Konjunktivitis · Mehr sehen »

Lagophthalmus

Lagophthalmus (und – Deutsch: ‚Hasenauge‘) ist eine Symptomatik aus der Augen- und Nervenheilkunde, welche den unvollständigen Lidschluss eines, seltener beider Augen darstellt.

Neu!!: Keratitis und Lagophthalmus · Mehr sehen »

Lichtscheu

Eine Lichtscheu, Lichtempfindlichkeit oder Photophobie (Lichtphobie) ist eine Überempfindlichkeit der Augen gegenüber Lichteinwirkung.

Neu!!: Keratitis und Lichtscheu · Mehr sehen »

Listeria monocytogenes

Listeria monocytogenes ist ein nicht-sporenbildendes, grampositives, stäbchenförmiges, fakultativ-anaerobes und aufgrund von Flagellen bewegliches Bakterium (polare oder peritriche Begeißelung).

Neu!!: Keratitis und Listeria monocytogenes · Mehr sehen »

Meldepflichtige Krankheit

Bei meldepflichtigen Krankheiten bzw.

Neu!!: Keratitis und Meldepflichtige Krankheit · Mehr sehen »

Nervus nasociliaris

Nerven der Augengegend Der Nervus nasociliaris (von lat. nasus „Nase“ und cilium „Wimper“, „Lid“) ist ein Ast des Nervus ophthalmicus, welcher wiederum ein Abzweig des fünften Hirnnervens (Nervus trigeminus) ist.

Neu!!: Keratitis und Nervus nasociliaris · Mehr sehen »

Nervus trigeminus

Anatomische Darstellung des Ganglion trigeminale (Ganglion semilunare) und der drei Äste des Nervus trigeminus:V1.

Neu!!: Keratitis und Nervus trigeminus · Mehr sehen »

Neurotrophe Keratopathie

Die neurotrophe Keratopathie (auch neurotrophe Keratitis, Keratopathia neuroparalytica oder Keratitis neuroparalytica), abgekürzt NK, ist eine degenerative Erkrankung der Hornhaut des Auges.

Neu!!: Keratitis und Neurotrophe Keratopathie · Mehr sehen »

Pilze

Totentrompete (''Craterellus cornucopioides'') Laubholzhörnling (''Calocera cornea'') Die Pilze (Fungi) sind ein Reich eukaryotischer Lebewesen.

Neu!!: Keratitis und Pilze · Mehr sehen »

Pneumokokken

Pneumokokken, eingedeutschter Plural aus dem latinisierten Singular Pneumococcus (altgriechisch πνεύμων pneúmōn ‚Lunge‘ und κόκκος kókkos ‚Kern‘, ‚Korn‘),Wilhelm Gemoll: Griechisch-Deutsches Schul- und Handwörterbuch. München/Wien 1965.

Neu!!: Keratitis und Pneumokokken · Mehr sehen »

Pseudomonas aeruginosa

Pseudomonas aeruginosa (von ‚Grünspan‘) ist ein gramnegatives, oxidasepositives Stäbchenbakterium der Gattung Pseudomonas.

Neu!!: Keratitis und Pseudomonas aeruginosa · Mehr sehen »

Säuren

Säuren sind chemische Verbindungen, die in der Lage sind, ein oder auch mehrere ihrer gebundenen H-Atome als Proton (H+) an einen Reaktionspartner zu übertragen, der für jedes zu bindende Proton ein freies Elektronenpaar zur Verfügung stellen muss.

Neu!!: Keratitis und Säuren · Mehr sehen »

Schäferhundkeratitis

Pannus im nasenseitigen Augenwinkel, akutes Stadium Grad 1 Die Schäferhundkeratitis (Syn. Keratitis superficialis chronica, Keratitis Überreiter) ist eine vor allem beim Deutschen Schäferhund und seinen Kreuzungen vorkommende entzündliche Erkrankung der Hornhaut (Keratitis), die durch eine Störung des Immunsystems verursacht wird.

Neu!!: Keratitis und Schäferhundkeratitis · Mehr sehen »

Schmerz

Schmerz ist eine komplexe Sinneswahrnehmung, die im Normalfall die Funktion eines Alarmsignals hat.

Neu!!: Keratitis und Schmerz · Mehr sehen »

Sehschärfe

Scharfes (oben) und unscharfes Bild (unten) zur Illustration der unterschiedlichen Detaillierung. Sehschärfe bezieht sich aber nicht auf die wahrgenommene Schärfe des Bildes; bei erniedrigter Sehschärfe wird das Bild z. B. nicht notwendigerweise als unscharf wahrgenommen. Mit Sehschärfe (auch: Visus, Acies visus, Minimum separabile) bezeichnet man das Ausmaß der Fähigkeit eines Lebewesens, mit seinem Sehorgan Konturen und Musterdetails in der Außenwelt als solche wahrzunehmen.

Neu!!: Keratitis und Sehschärfe · Mehr sehen »

Sekretion

Als Sekretion (lateinisch secretio „Absonderung“; Verb dazu ist sezernieren, von lateinisch secernere „absondern“) oder Absonderung wird die Abgabe von flüssigen Stoffen, die (im Gegensatz zum Exkret bei der Exkretion) eine bestimmte Funktion erfüllen, durch einzelne Zellen oder Drüsen bezeichnet.

Neu!!: Keratitis und Sekretion · Mehr sehen »

Staphylococcus aureus

Staphylococcus aureus ist ein kugelförmiges, grampositives Bakterium, das häufig in Haufen (Traubenform) angeordnet ist (Haufenkokken).

Neu!!: Keratitis und Staphylococcus aureus · Mehr sehen »

Thygeson-Keratitis

Bei der seltenen Thygeson-Keratitis (auch: Keratitis superficialis punctata Typ Fuchs-Thygeson) handelt es sich um eine oft beidseitig auftretende, chronische Augenerkrankung, bei der es zu punktförmigen Defekten und Infiltraten (Keratitis superficialis punctata) der äußeren Hornhautschicht (Epithel) kommt.

Neu!!: Keratitis und Thygeson-Keratitis · Mehr sehen »

Tränensack

'''Tränenapparat''' (rechtes Auge): a.

Neu!!: Keratitis und Tränensack · Mehr sehen »

Ultraviolettstrahlung

Ultraviolettstrahlung, kurz UV, UV-Strahlung, UV-Licht oder Schwarzlicht, ist elektromagnetische Strahlung im optischen Frequenzbereich (Licht) mit kürzeren Wellenlängen als das für den Menschen sichtbare Licht.

Neu!!: Keratitis und Ultraviolettstrahlung · Mehr sehen »

Uveitis

Uveitis mit Eiteransammlung im unteren Teil der Vorderkammer des Auges (Hypopyon) sichtbar als gelblicher Flüssigkeitsspiegel. Eine Uveitis ist eine Entzündung der Augenhaut (Uvea), die aus der Aderhaut (Choroidea), dem Strahlenkörper (Corpus ciliare) und der Regenbogenhaut (Iris) besteht.

Neu!!: Keratitis und Uveitis · Mehr sehen »

Vermamoeba vermiformis

Uroid-Filamenten; Balken: 20 µm; Phasenkontrast. Pseudo­podien; Balken: 20 µm; Phasenkontrast. Zyste (rechts) von ''V. vermiformis''. Phasenkontrast. Schein­füß­chen ein­fängt. REM-Aufnahmen einer klei­nen Trophozoiten-Gruppe von ''V. vermi­formis''. Zysten von ''V. vermi­formis''. REM-Aufnahme von Trophozoiten von ''V. vermi­formis''. Vermamoeba vermiformis ist eine Art (Spezies) von Amöben (Amoebo­zoa) in der Gruppe Echinamoebida der Tubulinea.

Neu!!: Keratitis und Vermamoeba vermiformis · Mehr sehen »

Viren

koloriertes Modell Elektronenmikroskop. Die Markierung entspricht 50 nm Video: Was sind Viren? Viren (Singular: das Virus, außerhalb der Fachsprache auch der Virus, von) sind infektiöse organische Strukturen, die sich als Virionen außerhalb von Zellen (extrazellulär) durch Übertragung verbreiten, aber als Viren in der Natur nur innerhalb einer geeigneten Wirtszelle (intrazellulär) vermehren können.

Neu!!: Keratitis und Viren · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Hornhautentzündung.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »