Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Ildebrando Pizzetti

Index Ildebrando Pizzetti

Ildebrando Pizzetti (* 20. September 1880 in Parma; † 13. Februar 1968 in Rom) war ein italienischer Komponist.

25 Beziehungen: Accademia Nazionale di Santa Cecilia, Alfredo Casella, Antonio-Feltrinelli-Preis, Assassinio nella cattedrale, Conservatorio Giuseppe Verdi, Florenz, Gabriele D’Annunzio, Gian Francesco Malipiero, Giovanni Tebaldini, Italien, Italienischer Faschismus, Kammermusik, Karthagos Fall, Komponist, Lied, Oper, Parma, Psalm 130, Requiem, Rom, Sinfonie, 13. Februar, 1880, 1968, 20. September.

Accademia Nazionale di Santa Cecilia

Wappen der Accademia Portal des historischen Sitzes der Accademia Die Accademia Nazionale di Santa Cecilia (für Nationale Akademie der Heiligen Cäcilia) gehört zu den weltweit ältesten Musikinstitutionen.

Neu!!: Ildebrando Pizzetti und Accademia Nazionale di Santa Cecilia · Mehr sehen »

Alfredo Casella

Alfredo Casella Alfredo Casella (* 25. Juli 1883 in Turin; † 5. März 1947 in Rom) war ein italienischer Komponist, Pianist, Dirigent, Musikschriftsteller und Musikkritiker.

Neu!!: Ildebrando Pizzetti und Alfredo Casella · Mehr sehen »

Antonio-Feltrinelli-Preis

Der Antonio-Feltrinelli-Preis (italienisch: Premio Feltrinelli) gilt als höchster italienischer Wissenschafts- und Kulturpreis.

Neu!!: Ildebrando Pizzetti und Antonio-Feltrinelli-Preis · Mehr sehen »

Assassinio nella cattedrale

Assassinio nella cattedrale (deutsch: Mord in der Kathedrale) ist eine Oper (Originalbezeichnung: „Tragedia musicale“) in zwei Akten und einem Intermezzo von Ildebrando Pizzetti (Musik) mit einem eigenen Libretto nach T. S. Eliots Versdrama Murder in the Cathedral. Die Uraufführung erfolgte am 1.

Neu!!: Ildebrando Pizzetti und Assassinio nella cattedrale · Mehr sehen »

Conservatorio Giuseppe Verdi

Conservatorio Giuseppe Verdi Mailand Das Conservatorio Giuseppe Verdi in Mailand ist die größte Musikhochschule Italiens.

Neu!!: Ildebrando Pizzetti und Conservatorio Giuseppe Verdi · Mehr sehen »

Florenz

Florenz ist eine italienische Großstadt mit Einwohnern (Stand). In der Metropolregion leben etwa eine Million Menschen.

Neu!!: Ildebrando Pizzetti und Florenz · Mehr sehen »

Gabriele D’Annunzio

Gabriele D’Annunzio rahmenlos Gabriele D’Annunzio (auch: d’Annunzio; * 12. März 1863 in Pescara; † 1. März 1938 in Gardone Riviera) war ein italienischer Schriftsteller und Dichter des Fin de Siècle und spätromantischer Vertreter des Symbolismus.

Neu!!: Ildebrando Pizzetti und Gabriele D’Annunzio · Mehr sehen »

Gian Francesco Malipiero

Gian Francesco Malipiero (* 18. März 1882 in Venedig; † 1. August 1973 in Treviso) war ein italienischer Komponist und Musikwissenschaftler.

Neu!!: Ildebrando Pizzetti und Gian Francesco Malipiero · Mehr sehen »

Giovanni Tebaldini

Giovanni Tebaldini. Giovanni Tebaldini (* 7. September 1864 in Brescia; † 11. Mai 1952 in San Benedetto del Tronto) war ein italienischer Komponist, Organist und Musikwissenschaftler.

Neu!!: Ildebrando Pizzetti und Giovanni Tebaldini · Mehr sehen »

Italien

Italien (amtlich Italienische Republik; Kurzform Italia) ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa; seine Hauptstadt ist Rom. Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apennin­halbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen. Der Staat grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino sind vollständig vom italienischen Staatsgebiet umschlossen. Neben den großen Inseln Sizilien und Sardinien sind mehrere Inselgruppen vorgelagert. Italien ist Mitinitiator der Europäischen Integration und Gründungsmitglied der Europäischen Union, des Europarates und der Lateinischen Union. Das Land ist Mitglied der G7, der G20, der NATO, der Vereinten Nationen (UNO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Welthandelsorganisation (WTO). Italien zählt laut Index der menschlichen Entwicklung als Industriestaat zu den höchstentwickelten Ländern der Erde und ist gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. In: Internationaler Währungsfonds, April 2012. Das Land genießt einen hohen Lebensstandard sowie Bildungsgrad und besitzt eine der höchsten Lebenserwartungen. Mit rund 53 Millionen Touristen jährlich ist Italien eines der meistbesuchten Länder der Welt.. Das Gebiet des heutigen Italien war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches, die oberitalienische Toskana war das Kernland der Renaissance. Mit dem Risorgimento entstand der moderne italienische Nationalstaat: Von 1861 bis 1946 bestand unter dem Haus Savoyen das Königreich Italien, das rapide industrialisiert wurde, in das Konzert der europäischen Großmächte aufgenommen wurde und ab den 1880er Jahren ein Kolonialreich in Nord- und Ostafrika errichtete. Die kostspielige und verlustreiche Teilnahme am Ersten Weltkrieg von 1915 bis 1918 führte zwar zur Vergrößerung des Staatsgebietes, aber auch zu schweren sozialen Unruhen und ebnete den italienischen Faschisten unter Benito Mussolini den Weg zur Macht. Das faschistische Regime herrschte von 1922 bis 1943/45 über Italien und führte das Land 1940 auf der Seite der Achsenmächte in den Zweiten Weltkrieg. Die Kriegsniederlage führte zum Verlust der Kolonien und zu vergleichsweise geringfügigen Gebietsabtretungen an den Nachbarstaat Jugoslawien. Im Juni 1946 beendete eine Volksabstimmung die Monarchie; die heutige Republik wurde ausgerufen.

Neu!!: Ildebrando Pizzetti und Italien · Mehr sehen »

Italienischer Faschismus

Eine römische Fascis auf schwarzen Grund – Flagge der Faschisten 1926–1943, die im Inland offiziell neben der Staatsflagge gehisst wurde Republik von Salò 1943–1945 Unter dem Begriff Italienischer Faschismus (bzw. nach der Eigenbezeichnung nur Faschismus; italienisch: Fascismo) versteht man.

Neu!!: Ildebrando Pizzetti und Italienischer Faschismus · Mehr sehen »

Kammermusik

Der Begriff Kammermusik bezeichnete ursprünglich Musik, die im Gegensatz zur Kirchenmusik für die fürstliche „Kammer“, also den weltlich-repräsentativen Gebrauch bestimmt war.

Neu!!: Ildebrando Pizzetti und Kammermusik · Mehr sehen »

Karthagos Fall

Karthagos Fall (Originaltitel Scipione l’Africano) ist ein 1937 im faschistischen Italien produzierter Monumentalfilm, der den Kampf Publius Cornelius Scipio Africanus gegen Hannibal im Zweiten Punischen Krieg zum Thema hat.

Neu!!: Ildebrando Pizzetti und Karthagos Fall · Mehr sehen »

Komponist

Komponist (‚zusammensetzen‘; auch Tonsetzer, Tondichter, Tonschöpfer) ist, wer musikalische Werke (Kompositionen) erschafft und an diesen Werken ausschließliches oder anteiliges geistiges Eigentum besitzt.

Neu!!: Ildebrando Pizzetti und Komponist · Mehr sehen »

Lied

Lied (aus mhd. liet, „Strophe“) ist der Sammelbegriff für kleinere, knapp gegliederte gesungene Kompositionen aus Musik und Liedtext.

Neu!!: Ildebrando Pizzetti und Lied · Mehr sehen »

Oper

Trovatore'', Salzburger Festspiele 2014 Opernstar Maria Callas Als Oper (von ital. opera in musica, „musikalisches Werk“) bezeichnet man seit 1639 eine musikalische Gattung des Theaters.

Neu!!: Ildebrando Pizzetti und Oper · Mehr sehen »

Parma

Parma ist eine oberitalienische Großstadt mit Einwohnern (Stand, Großraum: 425.000 Einwohner) in der südwestlichen Po-Ebene.

Neu!!: Ildebrando Pizzetti und Parma · Mehr sehen »

Psalm 130

Les Très Riches Heures du duc de Berry, Folio 70r - De Profundis Psalm 130 (Vulgata: 129) wird oft nach seinem Anfang „Aus der Tiefe rufe ich, Herr, zu Dir“ in der lateinischen Form De profundis benannt.

Neu!!: Ildebrando Pizzetti und Psalm 130 · Mehr sehen »

Requiem

Das Requiem (Mehrzahl die Requiems, regional auch die Requien), liturgisch Missa pro defunctis („Messe für die Verstorbenen“), auch Sterbeamt, ist die heilige Messe für Verstorbene.

Neu!!: Ildebrando Pizzetti und Requiem · Mehr sehen »

Rom

Satellitenaufnahme von Rom Rom (lateinisch Rōma; italienisch Roma), amtlich Roma Capitale, ist die Hauptstadt Italiens.

Neu!!: Ildebrando Pizzetti und Rom · Mehr sehen »

Sinfonie

Sinfonie oder Symphonie (von griechisch σύμφωνος sýmphōnos ‚zusammenklingend‘, ‚harmonisch‘, auch ital. Sinfonia) ist eine seit Beginn des 17.

Neu!!: Ildebrando Pizzetti und Sinfonie · Mehr sehen »

13. Februar

Der 13.

Neu!!: Ildebrando Pizzetti und 13. Februar · Mehr sehen »

1880

Keine Beschreibung.

Neu!!: Ildebrando Pizzetti und 1880 · Mehr sehen »

1968

Das Jahr 1968 ist in vielen Ländern der Höhepunkt der linksgerichteten Studenten- und Bürgerrechtsbewegungen der 1960er-Jahre, die daher auch als 68er-Bewegung bezeichnet werden.

Neu!!: Ildebrando Pizzetti und 1968 · Mehr sehen »

20. September

Der 20.

Neu!!: Ildebrando Pizzetti und 20. September · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »