Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Flache Mannigfaltigkeit

Index Flache Mannigfaltigkeit

In der Mathematik sind flache Mannigfaltigkeiten Riemannsche Mannigfaltigkeiten mit Schnittkrümmung konstant null.

17 Beziehungen: Überlagerung (Topologie), Bieberbachgruppe, Bieberbachsche Sätze, Euklidischer Raum, Euler-Charakteristik, Fundamentalgruppe, Homöomorphismus, Index (Gruppentheorie), Kleinsche Flasche, Mathematik, Raumgruppe, Riemannsche Mannigfaltigkeit, Satz von Hopf-Rinow, Schnittkrümmung, Torus, Zusammenhängender Raum, 3-Mannigfaltigkeit.

Überlagerung (Topologie)

Der Raum Y ist eine Überlagerung von X.

Neu!!: Flache Mannigfaltigkeit und Überlagerung (Topologie) · Mehr sehen »

Bieberbachgruppe

Eine Bieberbachgruppe, benannt nach Ludwig Bieberbach, ist in der Gruppentheorie eine Raumgruppe, also eine diskrete Gruppe von Isometrien des euklidischen Raumes mit beschränktem Fundamentalbereich, mit der zusätzlichen Eigenschaft, dass jeder Punkt des euklidischen Raumes nur von der Identitätsoperation stabilisiert wird.

Neu!!: Flache Mannigfaltigkeit und Bieberbachgruppe · Mehr sehen »

Bieberbachsche Sätze

Die Bieberbachschen Sätze zeigen, dass es in jeder Dimension nur eine endliche Anzahl von Raumgruppen gibt.

Neu!!: Flache Mannigfaltigkeit und Bieberbachsche Sätze · Mehr sehen »

Euklidischer Raum

In der Mathematik ist der euklidische Raum zunächst der „Raum unserer Anschauung“, wie er in Euklids Elementen durch Axiome und Postulate beschrieben wird (vgl. euklidische Geometrie).

Neu!!: Flache Mannigfaltigkeit und Euklidischer Raum · Mehr sehen »

Euler-Charakteristik

Die Euler-Charakteristik ist im mathematischen Teilgebiet der Topologie eine Kennzahl/topologische Invariante für topologische Räume, zum Beispiel für geschlossene Flächen.

Neu!!: Flache Mannigfaltigkeit und Euler-Charakteristik · Mehr sehen »

Fundamentalgruppe

Die Fundamentalgruppe dient in der algebraischen Topologie zur Untersuchung geometrischer Objekte beziehungsweise topologischer Räume.

Neu!!: Flache Mannigfaltigkeit und Fundamentalgruppe · Mehr sehen »

Homöomorphismus

Ein Homöomorphismus (zuweilen auch Homeomorphismus in Anlehnung an den englischen Begriff homeomorphism, keinesfalls aber zu verwechseln mit Homomorphismus) ist ein zentraler Begriff im mathematischen Teilgebiet Topologie.

Neu!!: Flache Mannigfaltigkeit und Homöomorphismus · Mehr sehen »

Index (Gruppentheorie)

Im mathematischen Teilgebiet der Gruppentheorie ist der Index einer Untergruppe ein Maß für die relative Größe zur gesamten Gruppe.

Neu!!: Flache Mannigfaltigkeit und Index (Gruppentheorie) · Mehr sehen »

Kleinsche Flasche

Die Kleinsche Flasche (auch Kleinscher Schlauch) wurde erstmals 1882 von dem deutschen Mathematiker Felix Klein beschrieben.

Neu!!: Flache Mannigfaltigkeit und Kleinsche Flasche · Mehr sehen »

Mathematik

Die Mathematik (bundesdeutsches Hochdeutsch:,; österreichisches Hochdeutsch:; mathēmatikē téchnē ‚die Kunst des Lernens‘, ‚zum Lernen gehörig‘) ist eine Wissenschaft, welche aus der Untersuchung von geometrischen Figuren und dem Rechnen mit Zahlen entstand.

Neu!!: Flache Mannigfaltigkeit und Mathematik · Mehr sehen »

Raumgruppe

Spiegelsymmetrie in der Kristallstruktur von Eis Eine kristallographische Raumgruppe oder kurz Raumgruppe beschreibt mathematisch die Symmetrie der Anordnung von Atomen, Ionen und Molekülen in einer Kristallstruktur.

Neu!!: Flache Mannigfaltigkeit und Raumgruppe · Mehr sehen »

Riemannsche Mannigfaltigkeit

Eine riemannsche Mannigfaltigkeit oder ein riemannscher Raum ist ein Objekt aus dem mathematischen Teilgebiet der riemannschen Geometrie.

Neu!!: Flache Mannigfaltigkeit und Riemannsche Mannigfaltigkeit · Mehr sehen »

Satz von Hopf-Rinow

Der Satz von Hopf-Rinow ist eine zentrale Aussage aus der riemannschen Geometrie.

Neu!!: Flache Mannigfaltigkeit und Satz von Hopf-Rinow · Mehr sehen »

Schnittkrümmung

Die Schnittkrümmung ist eine Größe der riemannschen Geometrie, eines Teilgebiets der Mathematik.

Neu!!: Flache Mannigfaltigkeit und Schnittkrümmung · Mehr sehen »

Torus

Torus Ein Torus (Plural Tori; von „Wulst“) ist ein mathematisches Objekt aus der Geometrie und der Topologie.

Neu!!: Flache Mannigfaltigkeit und Torus · Mehr sehen »

Zusammenhängender Raum

Zusammenhängende und nicht zusammenhängende Unterräume von ''R²'': ''A'' ist einfach zusammenhängend, ''B'' (das gesamte Blaue) sowie die Komplemente von ''A'' und ''B'' sind es nicht. In der mathematischen Topologie gibt es verschiedene Begriffe, die die Art und Weise des Zusammenhangs eines topologischen Raumes beschreiben.

Neu!!: Flache Mannigfaltigkeit und Zusammenhängender Raum · Mehr sehen »

3-Mannigfaltigkeit

Als 3-Mannigfaltigkeit oder 3-dimensionale Mannigfaltigkeit werden in der Mathematik Räume bezeichnet, die lokal wie der 3-dimensionale euklidische Raum aussehen.

Neu!!: Flache Mannigfaltigkeit und 3-Mannigfaltigkeit · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Flache Metrik, Hantzsche-Wendt-Mannigfaltigkeit.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »