Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

1034

Index 1034

Keine Beschreibung.

52 Beziehungen: Abbad I., Ademar von Chabannes, Aetigkofen, Amberg, Armenischer Kalender, Äthiopischer Kalender, Buddhistische Zeitrechnung, Byzantinische Währung, Byzantinisches Reich, Chinesischer Kalender, Chinesisches Neujahrsfest, Chula Sakarat, Cumbria, Dai (Volk), Deokjong, Dietrich I. (Lausitz), Duncan I., Era, Ezzo (Lothringen), Geschichte Schottlands, Go-Sanjō, Hessigkofen, Holz-Hund, Iranischer Kalender, Islamischer Kalender, Jüdischer Kalender, Johan I. van Arkel, Johannes Orphanotrophos, Königreich León, Khön Könchog Gyelpo, Konstanze von der Provence, Koptischer Kalender, Lothian (Schottland), Malayalam-Kalender, Malcolm II., Mathilde von Franken, Michael IV. (Byzanz), Mieszko II. Lambert, Montemor-o-Velho, Nirwana, Oldřich, Opfikon, Romanos III., Seleukidische Ära, Sevilla, Strathclyde, Synagoge Worms, Vikram Sambat, Warmann von Konstanz, Wilhelm Raimund (Carcassonne), ..., Worms, Zoe (Byzanz). Erweitern Sie Index (2 mehr) »

Abbad I.

Taifa-Reich Sevilla unter Abu l-Qasim (Abbad I.) (dunkelgrün), Abbad II. al-Mu'tadid (grün) und Muhammad al-Mu'tamid (hellgrün) Abbad I., geboren als Abu l-Qasim Muhammad ibn Abbad al-Lachami († 1042) war der Begründer und Namensgeber der islamischen Abbadiden-Dynastie in Sevilla.

Neu!!: 1034 und Abbad I. · Mehr sehen »

Ademar von Chabannes

Ademar von Chabannes (* 989 in Chabannes (heute Ortsteil von Saint-Sylvestre); † 1034) war ein französischer Mönch und Chronist, der die ersten Annalen Aquitaniens seit der Spätantike niederschrieb.

Neu!!: 1034 und Ademar von Chabannes · Mehr sehen »

Aetigkofen

Aetigkofen, selten auch Ätigkofen geschrieben, ist ein Dorf in der Gemeinde Buchegg im Bezirk Bucheggberg des Kantons Solothurn in der Schweiz.

Neu!!: 1034 und Aetigkofen · Mehr sehen »

Amberg

Amberg ist eine kreisfreie Stadt im Regierungsbezirk Oberpfalz in Ostbayern und gehört zur Metropolregion Nürnberg.

Neu!!: 1034 und Amberg · Mehr sehen »

Armenischer Kalender

Der armenische Kalender (altarmenische Ära) ist eine Unterart des ägyptischen Kalenders.

Neu!!: 1034 und Armenischer Kalender · Mehr sehen »

Äthiopischer Kalender

Der äthiopische Kalender ist eine Variante des koptischen Kalenders.

Neu!!: 1034 und Äthiopischer Kalender · Mehr sehen »

Buddhistische Zeitrechnung

Die buddhistische Zeitrechnung ist eine vor allem in den Ländern des südlichen Buddhismus (Sri Lanka, Myanmar, Thailand etc.) verwendete und mit dem Todesjahr des Siddhartha Gautama (544 v. Chr.) beginnende Zeitrechnung.

Neu!!: 1034 und Buddhistische Zeitrechnung · Mehr sehen »

Byzantinische Währung

Solidus von Justinian II. Konstantin VI. Die byzantinische Währung, also das Geld, welches im Oströmischen Reich von der Spätantike bis zur Eroberung Konstantinopels (1453) benutzt wurde, bestand in der frühbyzantinischen Phase im Wesentlichen aus dem goldenen Solidus und einer Vielfalt von Bronzemünzen.

Neu!!: 1034 und Byzantinische Währung · Mehr sehen »

Byzantinisches Reich

Die Gebietsveränderungen des Byzantinischen Reiches Das Byzantinische Reich (auch Oströmisches Reich oder kurz Byzanz bzw. Ostrom) war die unmittelbare Fortsetzung des Römischen Reiches im östlichen Mittelmeerraum.

Neu!!: 1034 und Byzantinisches Reich · Mehr sehen »

Chinesischer Kalender

Der chinesische Kalender war der offizielle Kalender des Kaiserreichs China.

Neu!!: 1034 und Chinesischer Kalender · Mehr sehen »

Chinesisches Neujahrsfest

Küchengott Das chinesische Neujahrsfest, Chunjie (auch bzw.), gilt als der wichtigste traditionelle chinesische Feiertag und ist eines der asiatischen Mond-Neujahre.

Neu!!: 1034 und Chinesisches Neujahrsfest · Mehr sehen »

Chula Sakarat

Chula Sakarat (Pali: Culasakarāja, „kleine Zeitrechnung“; auch Chulasakaraj oder Chulasakarat geschrieben,Andere Schreibweisen u. a. Chulasakkarat, Culasakaraja, Chula Sakkarat, Chula Sakaraj, Culasakkaraja, Culasakaraj, Chula Sakkaraj, Cula Sakaraja. abgekürzt meist als „C.S.“) ist eine traditionelle Jahrrechnung, die in vielen Teilen des kontinentalen Südostasien gebraucht wurde.

Neu!!: 1034 und Chula Sakarat · Mehr sehen »

Cumbria

Cumbria ist eine zeremonielle Grafschaft im nordwestlichen England.

Neu!!: 1034 und Cumbria · Mehr sehen »

Dai (Volk)

Angehörige der Dai Dai-Frau in Tracht Die Dai sind eine der 55 offiziell anerkannten ethnischen Minderheiten der Volksrepublik China.

Neu!!: 1034 und Dai (Volk) · Mehr sehen »

Deokjong

König Deokjong (* 9. Juni 1016 in Kaesŏng, Königreich Goryeo; † 31. Oktober 1034 in Kaesŏng, Goryeo) war während seiner Regierungszeit von 1031 bis 1034 der 9. König des Goryeo-Reiches und der Goryeo-Dynastie (고려왕조) (918–1392).

Neu!!: 1034 und Deokjong · Mehr sehen »

Dietrich I. (Lausitz)

Markgraf Dietrich (* um 990; † 19. November 1034) war ein sächsischer Feudalherr, als Dietrich II. Graf von Wettin, ab 1015 Graf im Schwabengau, ab 1017 Graf von Eilenburg und Brehna, Graf im Hassegau und im Gau Siusili und als Dietrich I. ab 1032 der erste Markgraf der Mark Lausitz aus dem Adelsgeschlecht der Wettiner.

Neu!!: 1034 und Dietrich I. (Lausitz) · Mehr sehen »

Duncan I.

Gemälde von König Duncan I. aus dem 17. Jahrhundert – Es gibt jedoch keinerlei Beweise für die Echtheit der Darstellung Duncan I. (anglisierte Form; in modernem Gälisch Donnchad mac Crínáin) (* 1001; † 14. August 1040) war schottischer König von 1034 bis 1040 sowie von 1018 bis 1040 König von Strathclyde.

Neu!!: 1034 und Duncan I. · Mehr sehen »

Era

Die Era, auch Spanische Ära genannt (lateinisch: Aera Hispanica, Abkürzung AH), ist eine Zeitrechnung, deren Epoche ein unbekanntes Ereignis aus dem Jahr 38 v. Chr.

Neu!!: 1034 und Era · Mehr sehen »

Ezzo (Lothringen)

Erenfrid oder Ehrenfried, genannt Ezzo, (* um 955 in Lothringen; † 21. Mai 1034 in Saalfeld/Thüringen) war Pfalzgraf von Lothringen.

Neu!!: 1034 und Ezzo (Lothringen) · Mehr sehen »

Geschichte Schottlands

Die Geschichte Schottlands umfasst die Entwicklungen auf dem Gebiet Schottlands, eines Landesteils des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland, von der Urgeschichte bis zur Gegenwart.

Neu!!: 1034 und Geschichte Schottlands · Mehr sehen »

Go-Sanjō

Go-Sanjō (jap. 後三条天皇, Go-Sanjō-tennō; * 3. September 1034 in Kyōto; † 15. Juni 1073 ebenda) war der 71.

Neu!!: 1034 und Go-Sanjō · Mehr sehen »

Hessigkofen

Gemeindestand vor der Fusion am 1. Januar 2014 Hessigkofen war bis am 31.

Neu!!: 1034 und Hessigkofen · Mehr sehen »

Holz-Hund

Der Holz-Hund (Jiaxu) ist das 11. Jahr des chinesischen Kalenders (siehe Tabelle 天支 60-Jahre-Zyklus).

Neu!!: 1034 und Holz-Hund · Mehr sehen »

Iranischer Kalender

Der iranische Kalender, auch persischer Kalender oder Dschalāli-Kalender (benannt nach Dschalal ad-Dawlah Malik Schah, 1055–1092, der eine Vorgänger-Version einführte), wird in der heutigen Form seit dem 31.

Neu!!: 1034 und Iranischer Kalender · Mehr sehen »

Islamischer Kalender

Der islamische Kalender (oder) ist ein reiner Mondkalender.

Neu!!: 1034 und Islamischer Kalender · Mehr sehen »

Jüdischer Kalender

Jüdischer Gemeindekalender von 1831, Berlin Der jüdische Kalender (hebräisch הלוח העברי ha-luach ha-iwri) ist ein Lunisolarkalender, der im Jahr 3761 v. Chr.

Neu!!: 1034 und Jüdischer Kalender · Mehr sehen »

Johan I. van Arkel

Johan I. van Arkel (* um 990; † 1034) aus dem ersten Haus van Arkel war Lehensherr des Landes van Arkel, von Heukelom und Polsbroek.

Neu!!: 1034 und Johan I. van Arkel · Mehr sehen »

Johannes Orphanotrophos

Plati. Miniatur aus der Madrider Bilderhandschrift des Skylitzes Johannes Orphanotrophos war ein Eunuch im byzantinischen Reich, der unter den Kaisern Konstantin VIII. (regierte 1025–1028) und Romanos III. (regierte 1028–1034) zum Minister und Parakoimomenos aufgestiegen war.

Neu!!: 1034 und Johannes Orphanotrophos · Mehr sehen »

Königreich León

Das im Nordwesten der Iberischen Halbinsel gelegene Königreich León wurde im Jahr 910 gegründet, als sich das Königreich Asturien nach dem Tod Alfons’ III. des Großen auflöste.

Neu!!: 1034 und Königreich León · Mehr sehen »

Khön Könchog Gyelpo

Khön Könchog Gyelpo (geb. 1034; gest. 1102) gilt aufgrund der Gründung des Klosters Sakya „Graue Erde“ im Jahr 1073 als Gründer der Sakya-Tradition des tibetischen Buddhismus.

Neu!!: 1034 und Khön Könchog Gyelpo · Mehr sehen »

Konstanze von der Provence

Konstanze von der Provence (auch: Konstanze von Arles; * 986; † 25. Juli 1034 in Melun oder Senlis) war von 1003 bis 1031 Königin von Frankreich.

Neu!!: 1034 und Konstanze von der Provence · Mehr sehen »

Koptischer Kalender

Der koptische Kalender, auch der alexandrinische Kalender genannt, ist ein Kalender, der von der koptisch-orthodoxen Kirche benutzt wird.

Neu!!: 1034 und Koptischer Kalender · Mehr sehen »

Lothian (Schottland)

Lothian war von 1975 bis 1996 eine Region im Osten Schottlands rund um die schottische Hauptstadt Edinburgh.

Neu!!: 1034 und Lothian (Schottland) · Mehr sehen »

Malayalam-Kalender

Der Malayalam-Kalender ist ein Sonnenkalender, der heute noch auf traditionelle Weise in Indien verwendet wird.

Neu!!: 1034 und Malayalam-Kalender · Mehr sehen »

Malcolm II.

Malcolm II. Malcolm II. (Máel Coluim mac Cináeda; * um 954; † 25. November 1034 in Glamis) war schottischer König von 1005 bis 1034.

Neu!!: 1034 und Malcolm II. · Mehr sehen »

Mathilde von Franken

Mathilde von Franken (* um 1027; † Januar 1034) war eine Tochter des römisch-deutschen Kaisers Konrad II. und dessen Gemahlin Gisela von Schwaben aus der Dynastie der Salier.

Neu!!: 1034 und Mathilde von Franken · Mehr sehen »

Michael IV. (Byzanz)

Histamenon Michaels IV. Manasses-Chronik, 14. Jhd., Ermordung von Romanos III. auf Befehl Michaels IV. Michael IV.

Neu!!: 1034 und Michael IV. (Byzanz) · Mehr sehen »

Mieszko II. Lambert

Mathildes von Schwaben auf dem Widmungsbild des Liber de divinis officiis; St. Gallen erstes Viertel 11. Jahrhundert. Düsseldorf, Universitäts- und Landesbibliothek, Ms.C 91, (verschollen), fol. 3r Mieszko II.

Neu!!: 1034 und Mieszko II. Lambert · Mehr sehen »

Montemor-o-Velho

Montemor-o-Velho ist eine Kleinstadt (Vila) in Portugal, sie liegt etwa auf halber Strecke zwischen Figueira da Foz und Coimbra.

Neu!!: 1034 und Montemor-o-Velho · Mehr sehen »

Nirwana

Darstellung von Buddha im Nirvana im Tempel Wat Tha Thanon, Uttaradit, Thailand Nirwana oder Nirvana (n.; de, de) bzw.

Neu!!: 1034 und Nirwana · Mehr sehen »

Oldřich

Oldřich und Božena in der Chronik des Dalimil, lateinische Übersetzung, 14. Jahrhundert. Das obere Bild zeigt die Wäsche-Szene, im unteren führt der Herzog Božena in seine Burg. Oldřich, deutsch auch Udalrich († 9. November 1034), war von 1012 bis 1034 Herzog von Böhmen aus der Dynastie der Přemysliden.

Neu!!: 1034 und Oldřich · Mehr sehen »

Opfikon

Opfikon (im einheimischen Dialekt Opfike) ist eine politische Gemeinde und Stadt im Bezirk Bülach des Kantons Zürich in der Schweiz.

Neu!!: 1034 und Opfikon · Mehr sehen »

Romanos III.

Miliaresion des Romanos III. Der Tod des Romanos Romanos III.

Neu!!: 1034 und Romanos III. · Mehr sehen »

Seleukidische Ära

milesischen Zahlensystem der Zahl 161. Somit handelt es sich um eine Münze aus dem Jahr 151 v. Chr. (312 v. Chr. + 161.

Neu!!: 1034 und Seleukidische Ära · Mehr sehen »

Sevilla

Sevilla-Collage Sevilla (spanisch:, deutsch) ist die Hauptstadt der Autonomen Region Andalusien und der Provinz Sevilla von Spanien.

Neu!!: 1034 und Sevilla · Mehr sehen »

Strathclyde

Strathclyde war von 1975 bis 1996 eine Region im Westen Schottlands, rund um den Firth of Clyde und die Metropole Glasgow.

Neu!!: 1034 und Strathclyde · Mehr sehen »

Synagoge Worms

Synagoge Worms. Rechts angeschnitten das ''Haus zur Sonne'', das ehemalige Gemeindehaus der jüdischen Gemeinde. Synagoge Worms, Rückansicht. Die Synagoge Worms gehört heute der Jüdischen Gemeinde Mainz.

Neu!!: 1034 und Synagoge Worms · Mehr sehen »

Vikram Sambat

Vikram Sambat ist der offizielle Kalender Nepals.

Neu!!: 1034 und Vikram Sambat · Mehr sehen »

Warmann von Konstanz

Warmann von Konstanz, auch Warmann von Dillingen, (1026 erstmals erwähnt; † 10. April 1034) war von 1026 bis 1034 Bischof von Konstanz.

Neu!!: 1034 und Warmann von Konstanz · Mehr sehen »

Wilhelm Raimund (Carcassonne)

Wilhelm Raimund (franz: Guillaume Raymond, okzit: Guilhem Ramon) († 1034) war seit 1012 Graf eines Teils von Carcassonne.

Neu!!: 1034 und Wilhelm Raimund (Carcassonne) · Mehr sehen »

Worms

Logo der „Nibelungenstadt Worms“ Der Wormser Dom St. Peter Liebfrauenkirche nördlich der Altstadt Worms (lat. Wormatia, Borbetomagus oder Civitas Vangionum; auch Worms am Rhein; abgekürzt Worms/Rh.; inoffiziell Nibelungenstadt) ist eine kreisfreie Stadt im südöstlichen Rheinland-Pfalz und liegt direkt am linken Rheinufer.

Neu!!: 1034 und Worms · Mehr sehen »

Zoe (Byzanz)

Gold-Histamenon, Zoe und Theodora III. Christos Pantokrator mit Kaiser Konstantin IX. und Kaiserin Zoe zu beiden Seiten (Mosaik in der Hagia Sophia) Zoe (* um 978; † Juni 1050 in Konstantinopel) war byzantinische Kaiserin vom 21.

Neu!!: 1034 und Zoe (Byzanz) · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »