Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

V1-Stellung

Index V1-Stellung

Die V1-Stellung, d. h.

26 Beziehungen: Bedingungssatz, Feldermodell des deutschen Satzes, Finite Verbform, Fragesatz, Germanische Sprachen, Imperativ (Modus), Inversion (Sprache), Irrealis, Kausalsatz, Komparativsatz, Konjunktion (Wortart), Konzessivsatz, Koordinationsellipse, Modalpartikel, Optativ, Parenthese, Satzart, Schweizerdeutsch, Sprachtypologie, Subjektbinnenellipse, Topikalisierung, V1-Stellungen im Nutscheid, V2-Stellung, Verb-Objekt-Subjekt, Verb-Subjekt-Objekt, Wortstellung.

Bedingungssatz

Bedingungssatz, auch Konditionalsatz, bezeichnet in der Grammatik einen Typ von Adverbialsatz, also einen Nebensatz.

Neu!!: V1-Stellung und Bedingungssatz · Mehr sehen »

Feldermodell des deutschen Satzes

Das sogenannte topologische Modell oder (Stellungs-)Feldermodell ist eine in der germanistischen Sprachwissenschaft gängige Methode zur Beschreibung des deutschen Satzbaus durch eine Einteilung des Satzes in „Felder“, in Verbindung mit Regeln, die die Besetzung der Felder je nach Satzart festlegen (z. B. Aussagesatz, Fragesatz).

Neu!!: V1-Stellung und Feldermodell des deutschen Satzes · Mehr sehen »

Finite Verbform

Als finite Verbform (Gegenbegriff: Infinite Verbform) bezeichnet man Wortformen eines Verbs, die bestimmte grammatische Merkmale ausdrücken und dies mit besonderen syntaktischen Eigenschaften verbinden; im Deutschen besteht die wichtigste Besonderheit finiter Verbformen darin, dass nur sie ein Nominativsubjekt bei sich haben können.

Neu!!: V1-Stellung und Finite Verbform · Mehr sehen »

Fragesatz

Ein Fragesatz (auch Interrogativsatz oder Erotema) ist ein Satz, dessen Funktion typischerweise das Stellen einer Frage ist.

Neu!!: V1-Stellung und Fragesatz · Mehr sehen »

Germanische Sprachen

Gegenwärtige Verbreitung germanischer Sprachen Die germanischen Sprachen sind ein Zweig der indogermanischen Sprachfamilie.

Neu!!: V1-Stellung und Germanische Sprachen · Mehr sehen »

Imperativ (Modus)

Der Imperativ (von imperare ‚befehlen‘; deutsch Befehlsform) ist ein Modus des Verbs.

Neu!!: V1-Stellung und Imperativ (Modus) · Mehr sehen »

Inversion (Sprache)

Als Inversion bezeichnet man in der Grammatik Konstruktionen, in denen die Normalabfolge in einem Satz umgestellt wurde; insbesondere heißen so Abfolgen, in denen ein Verb vor dem Subjekt steht (in Sprachen, in denen sonst die Abfolge Subjekt vor Verb die Regel ist, also in erster Linie in SVO-Sprachen).

Neu!!: V1-Stellung und Inversion (Sprache) · Mehr sehen »

Irrealis

Der Irrealis ist ein Begriff aus Grammatik und Sprachwissenschaft.

Neu!!: V1-Stellung und Irrealis · Mehr sehen »

Kausalsatz

Unter einem Kausalsatz (auch Begründungssatz) versteht man in der Grammatik einen Nebensatz, der den Grund für einen Sachverhalt im Hauptsatz näher beschreibt.

Neu!!: V1-Stellung und Kausalsatz · Mehr sehen »

Komparativsatz

Unter einem Komparativsatz oder Vergleichssatz (früher auch: Vergleichungssatz) versteht man einen Nebensatz, der Teil einer Vergleichskonstruktion ist.

Neu!!: V1-Stellung und Komparativsatz · Mehr sehen »

Konjunktion (Wortart)

Konjunktion (von), auch: Bindewort, Fügewort; Junktion, ist in der Grammatik die Bezeichnung für eine Wortart, die syntaktische Verbindungen zwischen Wörtern, Satzteilen oder Sätzen herstellt und zugleich logische oder grammatische Beziehungen zwischen den verbundenen Elementen ausdrückt.

Neu!!: V1-Stellung und Konjunktion (Wortart) · Mehr sehen »

Konzessivsatz

Unter einem Konzessivsatz (von concedere.

Neu!!: V1-Stellung und Konzessivsatz · Mehr sehen »

Koordinationsellipse

Eine Koordinationsellipse ist ein Begriff aus der Syntax.

Neu!!: V1-Stellung und Koordinationsellipse · Mehr sehen »

Modalpartikel

Modalpartikeln (auch Abtönungspartikeln, Abtönungswörter oder MP) sind eine zu den Partikeln gehörende Wortart.

Neu!!: V1-Stellung und Modalpartikel · Mehr sehen »

Optativ

Der Optativ ist ein in manchen Sprachen eigenständiger Modus des Verbs, in anderen Sprachen fällt er mit dem Konjunktiv zusammen, während viele Sprachen eine solche Form überhaupt nicht kennen.

Neu!!: V1-Stellung und Optativ · Mehr sehen »

Parenthese

Parenthese ist in der Grammatik die Bezeichnung für einen Teil einer Äußerung, der innerhalb eines (anderen) Satzes vorkommt, aber nicht in seine syntaktische Struktur integriert ist.

Neu!!: V1-Stellung und Parenthese · Mehr sehen »

Satzart

Satzart (auch Satztyp, Satzmodus) bezeichnet als sprachwissenschaftlicher Fachbegriff die Unterscheidung von Satzformen nach ihrer typischen kommunikativen Funktion (ihrem Handlungszweck, ihrer (oberflächlichen) illokutiven Funktion bzw. dem ausgedrückten Sprechakt).

Neu!!: V1-Stellung und Satzart · Mehr sehen »

Schweizerdeutsch

Der geografische Sprachraum des Schweizerdeutschen Schweizerdeutsch (Eigenbezeichnung Schwizerdütsch, Schwizertütsch, Schwyzerdütsch, Schwyzertü(ü)tsch, Schwiizertüütsch und ähnlich) ist eine Sammelbezeichnung für die in der Deutschschweiz von allen Gesellschaftsschichten gesprochenen alemannischen Dialekte.

Neu!!: V1-Stellung und Schweizerdeutsch · Mehr sehen »

Sprachtypologie

Die Sprachtypologie ist ein Forschungsfeld der Linguistik, das sich mit dem Vergleich und der Klassifikation von Sprachen anhand struktureller Eigenschaften befasst.

Neu!!: V1-Stellung und Sprachtypologie · Mehr sehen »

Subjektbinnenellipse

Subjektbinnenellipse ist ein Fachbegriff aus der Syntax und bezeichnet einen besonderen Fall der Auslassung eines Subjekts im zweiten Teil zusammengesetzter Sätze.

Neu!!: V1-Stellung und Subjektbinnenellipse · Mehr sehen »

Topikalisierung

Als Topikalisierung (abgeleitet von dem aus dem Englischen stammenden Begriff topic) bezeichnet man in der Sprachwissenschaft eine Voranstellung eines Satzteils, die normalerweise die Funktion hat, den Satzteil als Topik zu kennzeichnen, d. h.

Neu!!: V1-Stellung und Topikalisierung · Mehr sehen »

V1-Stellungen im Nutscheid

Trümmer der Rampenstützen Reste des Hauptfundamentes, im Hintergrund die Landstraße Die Natur erobert ihr Terrain zurück Die V1-Stellungen im Nutscheid waren Rampen zum Start der auch als V1 bekannten Fieseler Fi 103 in den Ortsteilen Winterscheid der Gemeinde Ruppichteroth und Eitorf-Rankenhohn im Rhein-Sieg-Kreis.

Neu!!: V1-Stellung und V1-Stellungen im Nutscheid · Mehr sehen »

V2-Stellung

Verbzweitstellung, oder kurz: V2-Stellung, bezeichnet in der Linguistik ein Wortstellungs­muster, bei dem das finite Verb an zweiter Position im Satz steht und die Besetzung der ersten Position frei wählbar ist (das sogenannte Vorfeld).

Neu!!: V1-Stellung und V2-Stellung · Mehr sehen »

Verb-Objekt-Subjekt

In der Sprachtypologie sind VOS-Sprachen (Verb Objekt Subjekt) diejenigen Sprachen, in denen Verb, Objekt und Subjekt im Normalfall in dieser Reihenfolge auftreten.

Neu!!: V1-Stellung und Verb-Objekt-Subjekt · Mehr sehen »

Verb-Subjekt-Objekt

In der Sprachtypologie sind VSO-Sprachen (Verb-Subjekt-Objekt-Sprachen) diejenigen Sprachen, in denen Verb, Subjekt und Objekt im Normalfall in dieser Reihenfolge auftreten.

Neu!!: V1-Stellung und Verb-Subjekt-Objekt · Mehr sehen »

Wortstellung

Die Wortstellung (auch Satzstellung, Topologie, Satzgliedfolge, Wortfolge) ist die Anordnung der Wörter bzw.

Neu!!: V1-Stellung und Wortstellung · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Stirnsatz, Verberst, Verberststellung.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »