Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

International Union of Pure and Applied Chemistry

Index International Union of Pure and Applied Chemistry

Die International Union of Pure and Applied Chemistry (IUPAC) wurde im Jahr 1919 von Chemikern aus der Industrie und von Universitäten gegründet.

21 Beziehungen: Analytische Chemie, Anorganische Chemie, August Kekulé, Chemie, Chemiker, Chemische Verbindung, Chemisches Element, Elementsymbol, Genfer Nomenklatur, Informationsdienst Wissenschaft, International Union of Biochemistry and Molecular Biology, Kanton Zürich, Molare Masse, Nomenklatur (Chemie), North Carolina, Organische Chemie, Physikalische Chemie, Polymerchemie, Pure and Applied Chemistry, Systematische Elementnamen, Zürich.

Analytische Chemie

Die Analytische Chemie beschäftigt sich als Teilgebiet der Chemie mit der Identifizierung und der Mengenbestimmung von chemischen Substanzen (in diesem Zusammenhang als Analyten bezeichnet).

Neu!!: International Union of Pure and Applied Chemistry und Analytische Chemie · Mehr sehen »

Anorganische Chemie

Caesiumchlorid ist Vorbild für andere Kristallstrukturen Die Anorganische Chemie (kurz: AC) oder Anorganik ist die Chemie aller kohlenstofffreien Verbindungen sowie einiger Ausnahmen (siehe Anorganische Stoffe).

Neu!!: International Union of Pure and Applied Chemistry und Anorganische Chemie · Mehr sehen »

August Kekulé

Porträt, 1890 anläßlich des 25-jährigen Jubiläums der Benzoltheorie August Kekulé, geboren Friedrich August Kekulé, seit 1895 Kekule von Stradonitz, (* 7. September 1829 in Darmstadt; † 13. Juli 1896 in Bonn) war ein deutscher Chemiker und Naturwissenschaftler, der die Grundlagen für die moderne Strukturtheorie der organischen Chemie legte.

Neu!!: International Union of Pure and Applied Chemistry und August Kekulé · Mehr sehen »

Chemie

Thermitreaktion Chemie (mittel- und norddeutsch auch; süddeutsch:, nur noch selten Scheidekunde oder Scheidekunst) ist eine Naturwissenschaft, die sich mit dem Aufbau, den Eigenschaften und der Umwandlung von Stoffen beschäftigt.

Neu!!: International Union of Pure and Applied Chemistry und Chemie · Mehr sehen »

Chemiker

Chemiker in einem Labor (1950) q-PCR-Analyse Ein Chemiker ist ein Naturwissenschaftler, der sich mit Themen aus der Chemie befasst.

Neu!!: International Union of Pure and Applied Chemistry und Chemiker · Mehr sehen »

Chemische Verbindung

Als chemische Verbindung bezeichnet man einen Reinstoff, der aus Atomen von zwei oder mehreren chemischen Elementen besteht, wobei – im Gegensatz zu Gemischen – die Atomarten zueinander in einem festen Verhältnis stehen.

Neu!!: International Union of Pure and Applied Chemistry und Chemische Verbindung · Mehr sehen »

Chemisches Element

Periodensystem der Elemente Ein Chemisches Element ist ein Reinstoff, der mit chemischen Methoden nicht mehr in andere Stoffe zerlegt werden kann.

Neu!!: International Union of Pure and Applied Chemistry und Chemisches Element · Mehr sehen »

Elementsymbol

hochkant.

Neu!!: International Union of Pure and Applied Chemistry und Elementsymbol · Mehr sehen »

Genfer Nomenklatur

Die Genfer Nomenklatur ist in der Chemie – besonders der Organischen Chemie – ein historisches System zur rationalen Benennung (Namensgebung) chemischer Stoffe.

Neu!!: International Union of Pure and Applied Chemistry und Genfer Nomenklatur · Mehr sehen »

Informationsdienst Wissenschaft

Logo des Informationsdienstes Wissenschaft Der Informationsdienst Wissenschaft e. V. (idw) betreibt eine Internetplattform, die Pressemitteilungen und Terminhinweise aus rund 1.000 wissenschaftlichen Einrichtungen bündelt: Universitäten, Fachhochschulen, staatlichen und nichtstaatlichen Forschungsinstituten, Institutionen der Forschungsförderung und der Wissenschaftsadministration.

Neu!!: International Union of Pure and Applied Chemistry und Informationsdienst Wissenschaft · Mehr sehen »

International Union of Biochemistry and Molecular Biology

Die International Union of Biochemistry and Molecular Biology (IUBMB, für Internationale Vereinigung für Biochemie und Molekularbiologie; bis 1991 International Union of Biochemistry, IUB) ist eine internationale Nichtregierungsorganisation, die sich mit Biochemie und Molekularbiologie beschäftigt.

Neu!!: International Union of Pure and Applied Chemistry und International Union of Biochemistry and Molecular Biology · Mehr sehen »

Kanton Zürich

Zürich (Kürzel ZH; zürichdeutsch Züri) ist ein deutschsprachiger Kanton im Nordosten der Schweiz.

Neu!!: International Union of Pure and Applied Chemistry und Kanton Zürich · Mehr sehen »

Molare Masse

Die molare Masse M (auch veraltet Molmasse oder Molgewicht; unüblich stoffmengenbezogene Masse) eines Stoffes ist die Masse pro Stoffmenge oder, anders gesagt, der Proportionalitätsfaktor zwischen Masse m und Stoffmenge n: Sie ist eine intensive Größe.

Neu!!: International Union of Pure and Applied Chemistry und Molare Masse · Mehr sehen »

Nomenklatur (Chemie)

Unter Nomenklatur versteht man in der Chemie die möglichst systematische und international möglichst einheitliche Namensgebung für chemische Stoffe.

Neu!!: International Union of Pure and Applied Chemistry und Nomenklatur (Chemie) · Mehr sehen »

North Carolina

North Carolina (engl. Aussprache; veraltet auch Nord-Carolina, Nordkarolina oder Nordkarolinien) ist ein an der Atlantikküste gelegener Bundesstaat im Osten der Vereinigten Staaten.

Neu!!: International Union of Pure and Applied Chemistry und North Carolina · Mehr sehen »

Organische Chemie

Klassische Molekülgeometrie der organischen Chemie – Benzolformel von Kekulé, dargestellt auf einer Briefmarke aus dem Jahre 1964 Die organische Chemie (kurz OC oder häufig auch Organik) ist ein Teilgebiet der Chemie.

Neu!!: International Union of Pure and Applied Chemistry und Organische Chemie · Mehr sehen »

Physikalische Chemie

Die physikalische Chemie (kurz: PC oder Phys.Chem., auch: Physikochemie) ist neben der anorganischen und der organischen Chemie eines der „klassischen“ Teilgebiete der Chemie.

Neu!!: International Union of Pure and Applied Chemistry und Physikalische Chemie · Mehr sehen »

Polymerchemie

Die Polymerchemie (auch Makromolekulare Chemie) beschäftigt sich mit natürlichen (zum Beispiel Stärke, Zellulose, Lignin) und künstlichen Polymeren (zum Beispiel Polyolefine, Polyester, Polyamide), deren Herstellung, Modifizierung und Eigenschaften.

Neu!!: International Union of Pure and Applied Chemistry und Polymerchemie · Mehr sehen »

Pure and Applied Chemistry

Pure and Applied Chemistry ist eine monatlich erscheinende Chemiefachzeitschrift der IUPAC (International Union of Pure and Applied Chemistry) in englischer Sprache.

Neu!!: International Union of Pure and Applied Chemistry und Pure and Applied Chemistry · Mehr sehen »

Systematische Elementnamen

Die Systematischen Elementnamen sind provisorische Bezeichnungen für chemische Elemente.

Neu!!: International Union of Pure and Applied Chemistry und Systematische Elementnamen · Mehr sehen »

Zürich

Altstadt an einem Wintertag St. Peter Zürich (zürichdeutsch Züri) ist eine Stadt, politische Gemeinde sowie Hauptort des gleichnamigen Kantons Zürich.

Neu!!: International Union of Pure and Applied Chemistry und Zürich · Mehr sehen »

Leitet hier um:

IUPAC, Internationale Union für Reine und Angewandte Chemie, Internationale Union für reine und angewandte Chemie.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »