Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Dorgon

Index Dorgon

Dorgon Dorgon (Mandschurisch: 16px,; * 17. November 1612; † 31. Dezember 1650) war ein Mandschu-Prinz und Onkel des ersten Qing-Kaisers Fulin, als dessen Regent er fungierte.

12 Beziehungen: China, Chinesischer Zopf, Huang Taiji, Mandschu, Nurhaci, Qianlong, Qing-Dynastie, Shunzhi, 1612, 1650, 17. November, 31. Dezember.

China

China (Standardaussprache in Deutschland:; Österreich und Süddeutschland:; deutschsprachiger Teil der Schweiz:; norddeutscher Gebrauchsstandard) ist ein kultureller Raum in Ostasien, der vor über 3500 Jahren entstand und politisch-geographisch das Kaiserreich China von 221 v. Chr.

Neu!!: Dorgon und China · Mehr sehen »

Chinesischer Zopf

Chinese mit Zopf Der chinesische Zopf (mandschurisch: soncoho) mit der ausrasierten Stirn wurde den unterworfenen Chinesen von den Mandschu-Herrschern aufgezwungen.

Neu!!: Dorgon und Chinesischer Zopf · Mehr sehen »

Huang Taiji

Huang Taiji Huáng Tàijí (auch Hungtaiji oder Abahai; Äranamen: Tiancong und Chongde, Tempelname: Tàizōng 太宗; mandschurisch ᠠᠪᡴᠠᡳ ᠰᡠᠷᡝ) (* 28. November 1592; † 21. September 1643) war ein mandschurischer Stammesführer, der ab 1626 Khan der Späteren Jin-Dynastie wurde und sich 1636 zum Kaiser der Qing-Dynastie erheben ließ.

Neu!!: Dorgon und Huang Taiji · Mehr sehen »

Mandschu

Ein Mandschu in traditioneller Kleidung Die Mandschu (Mandschurisch x24px Manju;, meist kurz), auch Mandschuren, sind ein Volk in der Mandschurei im Nordosten Chinas und nach den Zhuang die zweitgrößte der 56 anerkannten ethnischen Minderheiten Chinas.

Neu!!: Dorgon und Mandschu · Mehr sehen »

Nurhaci

Nurhaci Nurhaci (* 1559; † 30. September 1626) war ein Stammesfürst der Jurchen und Begründer der Qing-Dynastie.

Neu!!: Dorgon und Nurhaci · Mehr sehen »

Qianlong

Qiánlóng (* 25. September 1711 in Beijing; † 7. Februar 1799, ebenda, Verbotene Stadt) war der vierte chinesische Kaiser der Qing-Dynastie und regierte offiziell vom 18.

Neu!!: Dorgon und Qianlong · Mehr sehen »

Qing-Dynastie

Direkt kontrollierte (gelb und hellgelb) und tributpflichtige (orange) Gebiete des ''Qing-Kaiserreich'' zur Zeit ihrer größten Ausbreitung 1820. Die Qing-Dynastie (mandschurisch ᡩᠠᡳᠴᡳᠩ ᡤᡠᡵᡠᠨ Daicing Gurun) oder Mandschu-Dynastie wurde 1616 von den Mandschu unter Nurhaci begründet und herrschte ab 1644 im Kaiserreich China.

Neu!!: Dorgon und Qing-Dynastie · Mehr sehen »

Shunzhi

Kaiser Shunzhi Shùnzhì (* 15. März 1638; † 5. Februar 1661, Kaiser seit 30. Oktober 1644) war der Sohn des mandschurischen Fürsten Huang Taiji (Abahai) und wurde nach der Eroberung Chinas durch die Mandschu im Alter von sechs Jahren zum ersten Kaiser der neu begründeten Qing-Dynastie.

Neu!!: Dorgon und Shunzhi · Mehr sehen »

1612

Keine Beschreibung.

Neu!!: Dorgon und 1612 · Mehr sehen »

1650

Keine Beschreibung.

Neu!!: Dorgon und 1650 · Mehr sehen »

17. November

Der 17.

Neu!!: Dorgon und 17. November · Mehr sehen »

31. Dezember

Der 31.

Neu!!: Dorgon und 31. Dezember · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »