Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Multiplexer

Index Multiplexer

Animation des Wirkprinzips eines Multiplexers und Demultiplexers Ein Multiplexer (kurz: MUX) ist eine Selektionsschaltung in der analogen und digitalen Elektronik, mit der aus einer Anzahl von Eingangssignalen eines ausgewählt und an den Ausgang durchgeschaltet werden kann.

39 Beziehungen: Add-Drop-Multiplexer, Anschlussleitungsmultiplexer, Bidirektional, Boolesche Funktion, Codeumsetzer, Complementary metal-oxide-semiconductor, Dekodierer, Demultiplexer, Diplexer, Drehschalter, Dualsystem, Elektronik, Elektronischer Schalter, Emittergekoppelte Logik, Lichtleiter, Logikgatter, Multiplexverfahren, Nachrichtentechnik, Oder-Gatter, Optokoppler, Parallele Datenübertragung, Parameter (Mathematik), PCM30, PCM5D, PCMxA, Primzahl, Rekursion, Relais, Satellitentechnik, Serielle Datenübertragung, Signallaufzeit, Transistor-Transistor-Logik, Transmission-Gate, Tri-State, Und-Gatter, Videoformat, Wahrheitstabelle, Wired-AND, Wired-OR.

Add-Drop-Multiplexer

Add-Drop-Multiplexer für SONET/SDH Ein Add-Drop-Multiplexer ist ein Gerät der Multiplextechnik, das einem Multiplexsignal sowohl ein oder mehrere Teilsignale hinzufügen (add) und auch aus dem Multiplexsignal Teilsignale entnehmen (drop) kann.

Neu!!: Multiplexer und Add-Drop-Multiplexer · Mehr sehen »

Anschlussleitungsmultiplexer

Der Anschlussleitungsmultiplexer (AslMx) ist ein von der Deutschen Telekom eingesetztes Übertragungssystem für das Zugangsnetz.

Neu!!: Multiplexer und Anschlussleitungsmultiplexer · Mehr sehen »

Bidirektional

Das Attribut bidirektional bedeutet, dass eine Datenübertragung in beide Richtungen Punkt zu Punkt stattfindet.

Neu!!: Multiplexer und Bidirektional · Mehr sehen »

Boolesche Funktion

Eine Boolesche Funktion (auch logische Funktion) ist eine mathematische Funktion der Form F\colon B^n \to B^1 (teilweise auch allgemeiner F\colon B^n \to B^m).

Neu!!: Multiplexer und Boolesche Funktion · Mehr sehen »

Codeumsetzer

Ein Codeumsetzer oder Kodeumsetzer überträgt eine digital kodierte Information in eine andersartige digitale Form.

Neu!!: Multiplexer und Codeumsetzer · Mehr sehen »

Complementary metal-oxide-semiconductor

Complementary metal-oxide-semiconductor (engl.; ‚sich ergänzender Metall-Oxid-Halbleiter‘), Abk.

Neu!!: Multiplexer und Complementary metal-oxide-semiconductor · Mehr sehen »

Dekodierer

Unter einem Dekodierer oder Decoder (englisch) versteht man in der Regel einen Umsetzer, Konverter oder Wandler für digitale oder analoge Signale.

Neu!!: Multiplexer und Dekodierer · Mehr sehen »

Demultiplexer

Grundfunktion eines Multiplexers und Demultiplexers: Der Multiplexer kombiniert in zyklischer Abfolge die Signale mehrerer Kanäle zu einem Ausgangssignal. Ein Demultiplexer oder kurz DEMUX(er) ist das Gegenstück zu einem Multiplexer.

Neu!!: Multiplexer und Demultiplexer · Mehr sehen »

Diplexer

Diplexer aus einem Radargerät Ein Diplexer ist eine elektrisch passive Baugruppe im Bereich der Hochfrequenztechnik mit drei Toren, der dazu dient eine als geführte Welle beschriebene elektromagnetische Leistung, üblicherweise in einem Hohlleiter, in Abhängigkeit von der Frequenz zwischen zwei Toren zu trennen oder in umgekehrter Betriebsrichtung auf ein Tor zusammenzufügen.

Neu!!: Multiplexer und Diplexer · Mehr sehen »

Drehschalter

Drehschalter in mehrpoliger Ausführung Drehschalter einer Kompaktkamera, demontiert: links die Kontaktflächen, rechts die Schleifkontakte Ein Drehschalter ist ein spezieller Schalter, der in der Elektrotechnik dazu genutzt wird, Schaltzustände durch eine mechanische Drehbewegung einzustellen.

Neu!!: Multiplexer und Drehschalter · Mehr sehen »

Dualsystem

Das Dualsystem (lat. dualis „zwei enthaltend“), auch Zweiersystem oder Binärsystem genannt, ist ein Zahlensystem, das zur Darstellung von Zahlen nur zwei verschiedene Ziffern benutzt.

Neu!!: Multiplexer und Dualsystem · Mehr sehen »

Elektronik

Die Elektronik ist die Wissenschaft von der Steuerung des elektrischen Stromes durch elektronische Schaltungen, aber auch durch damit in Zusammenhang stehende elektrische Schaltungen.

Neu!!: Multiplexer und Elektronik · Mehr sehen »

Elektronischer Schalter

Elektronischer Schalter, Maxim Integrated MAX313 Ein elektronischer Schalter, auch Analogschalter oder Halbleiterschalter, ist eine elektronische Schaltung, die die Funktion eines elektromechanischen Schalters mit einer elektronischen Schaltung realisiert.

Neu!!: Multiplexer und Elektronischer Schalter · Mehr sehen »

Emittergekoppelte Logik

Emittergekoppelte Logik (ECL) bezeichnet elektrische Schaltungen für Logikgatter in der Digitaltechnik.

Neu!!: Multiplexer und Emittergekoppelte Logik · Mehr sehen »

Lichtleiter

Als Lichtleiter werden transparente Bauteile wie Fasern, Röhren oder Stäbe bezeichnet, die Licht über kurze oder lange Strecken transportieren.

Neu!!: Multiplexer und Lichtleiter · Mehr sehen »

Logikgatter

Ein Logikgatter, auch nur Gatter, (engl. (logic) gate) ist eine Anordnung (heutzutage praktisch immer eine elektronische Schaltung) zur Realisierung einer booleschen Funktion, die binäre Eingangssignale zu einem binären Ausgangssignal verarbeitet.

Neu!!: Multiplexer und Logikgatter · Mehr sehen »

Multiplexverfahren

Multiplexverfahren (lat. multiplex „vielfach, vielfältig“) sind Methoden zur Signal- und Nachrichtenübertragung, bei denen mehrere Signale zusammengefasst (gebündelt) und simultan über ein Medium (Leitung, Kabel oder Funkstrecke) übertragen werden.

Neu!!: Multiplexer und Multiplexverfahren · Mehr sehen »

Nachrichtentechnik

13,5-m-Ka-Band-Antenne der ESTRACK-Station in Redu, Belgien Die Nachrichtentechnik ist eine Ingenieurwissenschaft, die sich als Teilgebiet der Elektrotechnik mit der Aufnahme, Übertragung und Speicherung von Nachrichten (Informationen) beschäftigt.

Neu!!: Multiplexer und Nachrichtentechnik · Mehr sehen »

Oder-Gatter

Ein Oder-Gatter ist ein Gatter mit mehreren Eingängen und einem Ausgang, bei dem der Ausgang genau dann eine 1 liefert, wenn an mindestens einem Eingang eine 1 anliegt.

Neu!!: Multiplexer und Oder-Gatter · Mehr sehen »

Optokoppler

Schematischer Aufbau von Optokopplernoben: ''Face to face'', unten: ''coplanar'' mit galvanischer Isolierung Ein Optokoppler ist ein Bauelement der Optoelektronik und dient zur Übertragung eines Signals zwischen zwei galvanisch getrennten Stromkreisen.

Neu!!: Multiplexer und Optokoppler · Mehr sehen »

Parallele Datenübertragung

Parallele und serielle Datenübertragung im Vergleich Parallele Datenübertragungen übertragen digitale Daten über mehrere Leitungen gleichzeitig.

Neu!!: Multiplexer und Parallele Datenübertragung · Mehr sehen »

Parameter (Mathematik)

Als Parameter (und μέτρον metron ‚Maß‘), auch Formvariable, wird in der Mathematik eine Variable bezeichnet, die gemeinsam mit anderen Variablen auftritt, aber von anderer Qualität ist.

Neu!!: Multiplexer und Parameter (Mathematik) · Mehr sehen »

PCM30

PCM30 bezeichnet eine Anwendung des mit Puls-Code-Modulation (PCM) beschriebenen Verfahrens, bei dem ein analoges Signal binär codiert wird.

Neu!!: Multiplexer und PCM30 · Mehr sehen »

PCM5D

Der PCM5D ist ein von der Deutschen Telekom eingesetztes Übertragungssystem für das Zugangsnetz.

Neu!!: Multiplexer und PCM5D · Mehr sehen »

PCMxA

Frontansicht PCM2TA2 Anschlussklemmen des PCM2TA2 PCMxA ist ein Oberbegriff für von der Deutschen Telekom eingesetzte Übertragungssysteme für das Zugangsnetz.

Neu!!: Multiplexer und PCMxA · Mehr sehen »

Primzahl

Eine Primzahl (wörtlich „erste Zahl“ oder eher „Zahl erster Klasse“) ist eine natürliche Zahl, die größer als 1 und ausschließlich durch sich selbst und durch 1 teilbar ist.

Neu!!: Multiplexer und Primzahl · Mehr sehen »

Rekursion

Ein Beispiel von Rekursion: Rückkopplung in einer Screenshot-Software. Als Rekursion (‚zurücklaufen‘) bezeichnet man den abstrakten Vorgang, dass Regeln auf ein Produkt, das sie hervorgebracht haben, von neuem angewandt werden.

Neu!!: Multiplexer und Rekursion · Mehr sehen »

Relais

Ein Relais (Pl.: Relais) ist ein durch elektrischen Strom betriebener, elektromagnetisch wirkender, fernbetätigter Schalter mit in der Regel zwei Schaltstellungen.

Neu!!: Multiplexer und Relais · Mehr sehen »

Satellitentechnik

Unter dem Begriff Satellitentechnik werden jene Techniken und ingenieurwissenschaftliche Methoden zusammengefasst, die sich mit dem Bau und Betrieb von künstlichen Erdsatelliten und Raumsonden befassen.

Neu!!: Multiplexer und Satellitentechnik · Mehr sehen »

Serielle Datenübertragung

Parallele und serielle Datenübertragung im Vergleich Serielle Datenübertragungen übertragen digitale Daten autonom jeweils auf einer Leitung (bzw. auf einem Leitungspaar).

Neu!!: Multiplexer und Serielle Datenübertragung · Mehr sehen »

Signallaufzeit

Unter der Laufzeit versteht man in der Elektrotechnik die zeitliche Differenz zwischen dem Eintritt eines Signals in ein (kausales) System und dem Austritt.

Neu!!: Multiplexer und Signallaufzeit · Mehr sehen »

Transistor-Transistor-Logik

Die Transistor-Transistor-Logik (TTL) ist eine Schaltungstechnik (Logikfamilie) für logische Schaltungen (Gatter), bei der als aktives Bauelement der Schaltung planare npn-Bipolartransistoren verwendet werden.

Neu!!: Multiplexer und Transistor-Transistor-Logik · Mehr sehen »

Transmission-Gate

Als Transmission-Gates, Transmissionsgatter oder Übertragungsgatter, bezeichnet man in der Elektronik, speziell in der Mikroelektronik, eine meist integrierte elektronische Schaltung, die, ähnlich wie ein Relais, durch ein Steuersignal kontinuierliche Ströme mit nahezu beliebigem Spannungspotential in beide Richtungen leiten oder sperren kann.

Neu!!: Multiplexer und Transmission-Gate · Mehr sehen »

Tri-State

Symbol nach IEC-Norm Als Tri-State werden digitale Schaltungselemente bezeichnet, deren Ausgänge nicht wie üblich nur zwei (0 und 1), sondern zusätzlich noch einen dritten Zustand annehmen können, der mit „Z“ oder auch mit „high impedance“ (hochohmig) bezeichnet wird.

Neu!!: Multiplexer und Tri-State · Mehr sehen »

Und-Gatter

Ein Und-Gatter ist ein Gatter mit mehreren Eingängen und einem Ausgang, bei dem der Ausgang genau dann eine 1 liefert, wenn an allen Eingängen 1 anliegt.

Neu!!: Multiplexer und Und-Gatter · Mehr sehen »

Videoformat

Videoformat bezeichnet in der Videotechnik die Zusammenfassung der audiovisuellen Spezifikationen eines Videos.

Neu!!: Multiplexer und Videoformat · Mehr sehen »

Wahrheitstabelle

Animation zur Erstellung einer Wahrheitstafel Eine Wahrheitstabelle oder Wahrheitstafel, auch Wahrheitswert-Tabelle oder Wahrheitsmatrix genannt, ist eine tabellarische Aufstellung des Wahrheitswertverlaufs einer logischen Aussage.

Neu!!: Multiplexer und Wahrheitstabelle · Mehr sehen »

Wired-AND

Schaltung eines Wired-AND mit Dioden. Eine Wired-And-Verknüpfung (für verdrahtetes UND), auch Phantom-AND genannt, kommt in der digitalen Schaltungstechnik vor, wenn zwei oder mehrere Ausgänge so miteinander verbunden werden, dass die Schaltung wie ein Und-Gatter wirkt.

Neu!!: Multiplexer und Wired-AND · Mehr sehen »

Wired-OR

Eine Wired-OR-Verknüpfung (für verdrahtetes ODER), auch Phantom-OR genannt, kommt in der digitalen Schaltungstechnik vor, wenn zwei oder mehrere Ausgänge so miteinander verbunden werden, dass die Schaltung wie ein Oder-Gatter wirkt.

Neu!!: Multiplexer und Wired-OR · Mehr sehen »

Leitet hier um:

IMUX, MUX, Muxer, OMUX.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »