Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Opposition (Astronomie)

Index Opposition (Astronomie)

Konjunktionen Als Opposition (Astronomisches Symbol: ☍) bezeichnet man in der Astronomie die Konstellation, bei der sich zwei Himmelskörper von der Erde aus betrachtet im Winkelabstand (Elongation) von 180 Grad zueinander befinden.

20 Beziehungen: Astronomie, Astronomisches Symbol, Dreifache Konjunktion, Elongation (Astronomie), Erdnähe, Exzentrizität (Mathematik), Horizont, Konjunktion (Astronomie), Konstellation, Merkur (Planet), Mitternacht, Mond, Mondfinsternis, Planetenschleife, Sonne, Syzygie (Astronomie), Umlaufbahn, Unterer und oberer Planet, Venus (Planet), Vollmond.

Astronomie

Observatorium am Roque de los Muchachos Die Astronomie (griechisch ἀστρονομία für „Sternenkunde“, von ἄστρον ástron „Stern“ und νόμος nómos „Gesetz“) ist die Wissenschaft von den Gestirnen.

Neu!!: Opposition (Astronomie) und Astronomie · Mehr sehen »

Astronomisches Symbol

Symbole im Berliner Astro­nomi­schen Jahrbuch für 1853Johann Franz Encke: ''Berliner Astronomisches Jahrbuch für 1853''. Berlin 1850, S. VIII Astronomische Symbole werden benutzt, um eine Vielzahl an Himmelskörpern und beobachteten astronomischen Ereignissen darzustellen.

Neu!!: Opposition (Astronomie) und Astronomisches Symbol · Mehr sehen »

Dreifache Konjunktion

Als dreifache Konjunktion wird die dreimalige scheinbare Begegnung zweier Planeten am Sternhimmel bezeichnet, wenn sie innerhalb weniger Monate erfolgt.

Neu!!: Opposition (Astronomie) und Dreifache Konjunktion · Mehr sehen »

Elongation (Astronomie)

Die Elongationen (Winkelabstände) von Planeten in Bezug auf die Sonne, von der Erde aus gesehen Als Elongation \psi wird in der Astronomie der von einem Beobachter aus gesehene Winkelabstand zweier Himmelsobjekte bezeichnet.

Neu!!: Opposition (Astronomie) und Elongation (Astronomie) · Mehr sehen »

Erdnähe

Bahn eines Körpers (A), der die Erde (B) auf einer elliptischen Umlaufbahn umkreist.F: Erdnähe (Perigäum)H: Erdferne (Apogäum) Die Erdnähe oder das Perigäum eines Himmelskörpers ist der Punkt seiner elliptischen Umlaufbahn um die Erde, der dieser am nächsten liegt, oder der Zeitpunkt, zu dem sich der Himmelskörper an diesem Punkt befindet; der fernste Punkt wird Erdferne oder Apogäum genannt.

Neu!!: Opposition (Astronomie) und Erdnähe · Mehr sehen »

Exzentrizität (Mathematik)

Ellipse mit Bezeichnungen Der Ausdruck Exzentrizität hat in der Mathematik zwei verwandte Bedeutungen im Zusammenhang mit nicht ausgearteten Kegelschnitten (Ellipsen, Hyperbeln, Parabeln): Kreis, Ellipse, Parabel und Hyperbel mit numerischer Exzentrizität und gleichem Halbparameter (.

Neu!!: Opposition (Astronomie) und Exzentrizität (Mathematik) · Mehr sehen »

Horizont

Horizont im Atlantik Der Horizont (horízōn, Genitiv ὁρίζοντος horízontos) ist die Grenzlinie zwischen der sichtbaren Erde und dem Himmel.

Neu!!: Opposition (Astronomie) und Horizont · Mehr sehen »

Konjunktion (Astronomie)

Als Konjunktion (Astronomisches Symbol: ☌) wird die scheinbare Begegnung zweier Planeten oder eines Planeten mit Sonne oder Mond bezeichnet.

Neu!!: Opposition (Astronomie) und Konjunktion (Astronomie) · Mehr sehen »

Konstellation

Als Konstellation wird in der visuellen Astronomie und der astronomischen Phänomenologie die scheinbare Stellung heller Himmelskörper zueinander bezeichnet, wie sie vom Standort eines Beobachters auf der Erde erscheint.

Neu!!: Opposition (Astronomie) und Konstellation · Mehr sehen »

Merkur (Planet)

Der Merkur ist mit einem Durchmesser von knapp 4880 Kilometern der kleinste, mit einer durchschnittlichen Sonnenentfernung von etwa 58 Millionen Kilometern der sonnennächste und somit auch schnellste Planet im Sonnensystem.

Neu!!: Opposition (Astronomie) und Merkur (Planet) · Mehr sehen »

Mitternacht

Mitternacht (Sonnenzeit) ist der Zeitpunkt, an dem die Sonne den tiefsten Stand ihrer Bahn am Himmel durchläuft.

Neu!!: Opposition (Astronomie) und Mitternacht · Mehr sehen »

Mond

Der Mond (mhd. mâne) ist der einzige natürliche Satellit der Erde.

Neu!!: Opposition (Astronomie) und Mond · Mehr sehen »

Mondfinsternis

Montage von Bildern der totalen Kernschattenfinsternis 28. August 2007 (rechts länger belichtete Aufnahmen) Schema des Verlaufs der totalen Kernschattenfinsternis 28. August 2007 im Stundenabstand Halbschatten der Erde (Zeichnung nicht maßstabsgetreu) Bei einer Mondfinsternis durchquert der Mond den Schattenkegel, den die von der Sonne beleuchtete Erde im Weltraum wirft.

Neu!!: Opposition (Astronomie) und Mondfinsternis · Mehr sehen »

Planetenschleife

Schematische Animation der Marsschleife. Die Erde (E) zieht am Mars (M) vorbei, wodurch die scheinbare Position des Mars (M') eine Rückwärtsbewegung macht. Als Planetenschleife oder Oppositionsschleife bezeichnet man das Phänomen, dass jeder obere Planet (Mars bis Neptun) in den Monaten um seine Opposition, d. h.

Neu!!: Opposition (Astronomie) und Planetenschleife · Mehr sehen »

Sonne

Die Sonne ist der Stern im Zentrum des Sonnensystems.

Neu!!: Opposition (Astronomie) und Sonne · Mehr sehen »

Syzygie (Astronomie)

Konjunktion Sonnen- und Mondfinsternisse; großer Kreis: Erdbahn; kleine Kreise: Mondbahn; bei Mondstellungen 1 und 4 kann eine Mondfinsternis entstehen, bei 2 und 3 eine Sonnenfinsternis. Syzygie (auch Syzygium, Plural Syzygien, gr.-lat. ‚Zusammenfügung‘, von gr. syzygia ‚Gespann‘) bezeichnet in der Astronomie eine Konstellation, bei der Sonne und Mond oder einer der Planeten auf gleicher geozentrischer ekliptikaler Länge stehen.

Neu!!: Opposition (Astronomie) und Syzygie (Astronomie) · Mehr sehen »

Umlaufbahn

Als Umlaufbahn oder Orbit (entlehnt über englisch orbit und dieses aus lateinisch orbita für „Bahn“) wird in der Astronomie die Bahnkurve bezeichnet, auf der sich ein Objekt aufgrund der Gravitation im freien Fall periodisch um ein anderes Objekt (den Zentralkörper) bewegt.

Neu!!: Opposition (Astronomie) und Umlaufbahn · Mehr sehen »

Unterer und oberer Planet

Die Sonne und die Planeten des Sonnensystems. (Die Größenverhältnisse sind in dieser Grafik korrekt, aber die Abstände stark verkürzt.) Die Einteilung der Planeten des Sonnensystems in untere Planeten und obere Planeten innerhalb der beobachtenden Astronomie bezieht sich auf die unterschiedlichen Beobachtungsbedingungen durch die Größe ihrer Umlaufbahnen relativ zur Erdbahn.

Neu!!: Opposition (Astronomie) und Unterer und oberer Planet · Mehr sehen »

Venus (Planet)

Die Venus ist mit einer durchschnittlichen Sonnenentfernung von 108 Millionen Kilometern der zweitinnerste und mit einem Durchmesser von ca.

Neu!!: Opposition (Astronomie) und Venus (Planet) · Mehr sehen »

Vollmond

Detailreiches Bild des Vollmonds.Durch das senkrecht auf die Oberfläche fallende Sonnenlicht sind bei Vollmond kaum Krater zu erkennen. Discovery Gaisberg bei Salzburg Vollmond (astronomisches Symbol: 15px) ist der Zeitpunkt, zu dem Sonne und Mond in Opposition zueinander stehen, also von der Erde aus gesehen in entgegengesetzten Richtungen.

Neu!!: Opposition (Astronomie) und Vollmond · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Oppositionsstellung.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »