Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Laubmoose

Index Laubmoose

Die Laubmoose (Bryophyta) sind eine Abteilung der Pflanzen und eine der drei Gruppen, die als Moose zusammengefasst werden.

36 Beziehungen: Abteilung (Biologie), Andreaeopsida, Ölkörper, Bernstein, Bryophytina, Bryopsida, Chiapas-Bernstein, Dominikanischer Bernstein, Dorsiventral, Elatere, Gametophyt, Jan-Peter Frahm, Kalyptra, Karbon, Lamina (Moose), Lebermoose, Leptoide, Moose, Parenchym, Peristom (Botanik), Pflanzen, Polytrichaceae, Prosenchym, Protonema, Rhizoid, Seta (Moose), Sphagnopsida, Sporophyt, Systematik der Moose, Takakia, Tertiär, Tetraphidaceae, Torfmoose, Uni-Taschenbücher, Wilhelm Philipp Schimper, Wolfgang Frey.

Abteilung (Biologie)

Die Abteilung (Divisio) ist eine hierarchische Stufe der biologischen Systematik.

Neu!!: Laubmoose und Abteilung (Biologie) · Mehr sehen »

Andreaeopsida

Die Andreaeopsida (Klaffmoose) sind eine Klasse der Laubmoose (Bryophyta).

Neu!!: Laubmoose und Andreaeopsida · Mehr sehen »

Ölkörper

Ölkörper (internat. häufig Elaioplast von élaion „Öl“, „Salböl“, „Olivenöl“ und plastós „geformt“) sind Zellorganellen, die nur bei Lebermoosen vorkommen.

Neu!!: Laubmoose und Ölkörper · Mehr sehen »

Bernstein

Bernstein bezeichnet den seit Jahrtausenden bekannten und insbesondere im Ostseeraum weit verbreiteten klaren bis undurchsichtigen gelben Schmuckstein aus fossilem Harz.

Neu!!: Laubmoose und Bernstein · Mehr sehen »

Bryophytina

Die Bryophytina sind eine Unterabteilung der Laubmoose (Bryophyta) und deren mit Abstand artenreichste.

Neu!!: Laubmoose und Bryophytina · Mehr sehen »

Bryopsida

Die Bryopsida sind eine Klasse der Laubmoose (Bryophyta) und umfassen rund 98 % der Laubmoos-Arten.

Neu!!: Laubmoose und Bryopsida · Mehr sehen »

Chiapas-Bernstein

Bearbeiteter Chiapas-Bernstein. Museo del Ambar in San Cristóbal de Las Casas, Chiapas, México. Chiapas-Bernstein ist die Bezeichnung für eine in der südmexikanischen Provinz Chiapas vorkommende Bernsteinvarietät, für die miozänes Alter (ca. 13 bis 20 Millionen Jahre) angenommen wird.

Neu!!: Laubmoose und Chiapas-Bernstein · Mehr sehen »

Dominikanischer Bernstein

Dominikanischer Bernstein wird auf der Insel Hispaniola, nahezu ausschließlich im Hoheitsgebiet der Dominikanischen Republik gefunden.

Neu!!: Laubmoose und Dominikanischer Bernstein · Mehr sehen »

Dorsiventral

Der Fachausdruck dorsiventral, substantiviert Dorsiventralität, (‚Rücken‘, ‚Bauch‘) beschreibt die Art der Symmetrie von Lebewesen oder Teilen davon.

Neu!!: Laubmoose und Dorsiventral · Mehr sehen »

Elatere

Die Elateren sind schraubenförmige Zellen in den Sporenkapseln von Lebermoosen, die die Sporenausbreitung fördern.

Neu!!: Laubmoose und Elatere · Mehr sehen »

Gametophyt

Fünf Stadien der Entwicklung des Gametophyten (Prothalliums) eines Farns. Aus dem ''Atlas der Botanik'' von Arnold Dodel-Port Der Gametophyt (griech. gamete, gametes „Gattin, Gatte“ und phyton „Pflanze“) ist bei Pflanzen die Gameten-bildende, sexuelle Generation, also die haploide Phase des Generationswechsels.

Neu!!: Laubmoose und Gametophyt · Mehr sehen »

Jan-Peter Frahm

Jan-Peter Frahm (* 14. Februar 1945 in Hamburg; † 5. Februar 2014 in Belgien) war ein deutscher Botaniker, der sich der Erforschung der Moose (Bryologie) widmete.

Neu!!: Laubmoose und Jan-Peter Frahm · Mehr sehen »

Kalyptra

Kalyptra ist ein Begriff aus der Botanik der für verschiedene Begriffe verwendet wird.

Neu!!: Laubmoose und Kalyptra · Mehr sehen »

Karbon

Das Karbon ist in der Erdgeschichte das fünfte chronostratigraphische System bzw.

Neu!!: Laubmoose und Karbon · Mehr sehen »

Lamina (Moose)

Die Lamina (Blattfläche) der Laubmoose ist im Gegensatz zu den Blattspreiten der Gefäßpflanzen eine meist nur aus einer Zellschicht bestehende Struktur, der eine Kutikula fehlt und die deshalb einen beidseitigen Gasaustausch ermöglicht.

Neu!!: Laubmoose und Lamina (Moose) · Mehr sehen »

Lebermoose

Die Lebermoose (Marchantiophyta) sind eine Abteilung der Pflanzen und eine der drei Gruppen, die als Moose bezeichnet werden.

Neu!!: Laubmoose und Lebermoose · Mehr sehen »

Leptoide

Als Leptoide wird bei Moosen eine Zelle bezeichnet, die der Stoffleitung (Assimilattransport) dient.

Neu!!: Laubmoose und Leptoide · Mehr sehen »

Moose

Torfmoos (''Sphagnum squarrosum'') Moose sind grüne Landpflanzen, die in der Regel kein Stütz- und Leitgewebe ausbilden.

Neu!!: Laubmoose und Moose · Mehr sehen »

Parenchym

Parenchym (‚hineingießen‘; wörtlich „das daneben Hineingegossene“) bezeichnet in der Biologie ein Gewebe, das eine bestimmte Funktion ausübt.

Neu!!: Laubmoose und Parenchym · Mehr sehen »

Peristom (Botanik)

Das Peristom (griech. peri- um etwas herum und stóma Mund) ist ein in der Biologie häufig verwendeter Ausdruck.

Neu!!: Laubmoose und Peristom (Botanik) · Mehr sehen »

Pflanzen

Als Pflanzen werden heute in erster Linie die Embryophyta bezeichnet, zu denen die Samenpflanzen, die Farne und die Moose gehören.

Neu!!: Laubmoose und Pflanzen · Mehr sehen »

Polytrichaceae

Die Polytrichaceae oder Frauenhaarmoose sind eine Familie der Laubmoose.

Neu!!: Laubmoose und Polytrichaceae · Mehr sehen »

Prosenchym

Prosenchym (griechisch: Prosenchym) ist in der Botanik die Bezeichnung für langgestreckte, faserähnliche Zellen mit einer Richtung (Anisotropie).

Neu!!: Laubmoose und Prosenchym · Mehr sehen »

Protonema

Protonema von ''Funaria hygrometrica'' Protonemazellen des Laubmooses ''Physcomitrella patens'' Beim Protonema handelt es sich um den Vorkeim der Moose: Fällt eine Moosspore auf den Boden, so wächst sie nicht sofort zu einem neuen Moospflänzchen aus, sondern bildet zunächst das Protonema.

Neu!!: Laubmoose und Protonema · Mehr sehen »

Rhizoid

Rhizoide einer Braunalge Moos-Rhizoide von ''Bryum subapiculatum'' Rhizoide sind ein- oder mehrzellige wurzelersetzende Haarbildungen der Thallophyten.

Neu!!: Laubmoose und Rhizoid · Mehr sehen »

Seta (Moose)

''Funaria hygrometrica'', ein Moos mit sehr langen, rotbraunen Seten und Sporenkapseln. Das Epitheton bezieht sich auf die hygroskopischen Bewegungen der Seta. Die Seta (lat.: seta, ‚Borste‘), umgangssprachlich auch Kapselstiel, ist der sporophytische Stiel der Sporenkapsel bei Moosen.

Neu!!: Laubmoose und Seta (Moose) · Mehr sehen »

Sphagnopsida

Die Sphagnopsida sind eine Klasse der Moose, die als eigene Unterabteilung zu den Laubmoosen (Bryophyta) gehören.

Neu!!: Laubmoose und Sphagnopsida · Mehr sehen »

Sporophyt

Sporophyt (Sporenkapsel) des Mooses ''Physcomitrella patens'' Als Sporophyt wird in der Botanik die diploide Generation (mit doppeltem Chromosomensatz) im Rahmen des heterophasischen Generationswechsels bezeichnet.

Neu!!: Laubmoose und Sporophyt · Mehr sehen »

Systematik der Moose

Die Systematik der Moose listet alle Taxa der Moose bis zur Ebene der Familie.

Neu!!: Laubmoose und Systematik der Moose · Mehr sehen »

Takakia

Die Moosgattung Takakia umfasst zwei Arten mit hauptsächlich asiatischer Verbreitung und bildet alleine die Unterabteilung Takakiophytina.

Neu!!: Laubmoose und Takakia · Mehr sehen »

Tertiär

Das Tertiär war ein Erdzeitalter im Rang eines Systems (bzw. einer Periode), das den älteren und weitaus längeren Abschnitt des Känozoikums (der Erdneuzeit) umfasste.

Neu!!: Laubmoose und Tertiär · Mehr sehen »

Tetraphidaceae

Die Tetraphidaceae sind eine Familie der Moose, deren systematische Stellung lange unklar war.

Neu!!: Laubmoose und Tetraphidaceae · Mehr sehen »

Torfmoose

Torfmoose im Dosenmoor Gametophyt eines ''Sphagnum''-Mooses Die Torfmoose (Sphagnum), auch als Bleichmoose bezeichnet, sind eine Gattung der Moose und gehören zu den Laubmoosen im weiteren Sinn.

Neu!!: Laubmoose und Torfmoose · Mehr sehen »

Uni-Taschenbücher

Uni-Taschenbücher (UTB) ist eine wissenschaftliche Taschenbuchreihe, die unter dem gemeinsamen Dach der UTB GmbH mit Sitz in Stuttgart, einer Arbeitsgemeinschaft von derzeit 15 Verlagen (Stand: 2018) aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, herausgegeben wird.

Neu!!: Laubmoose und Uni-Taschenbücher · Mehr sehen »

Wilhelm Philipp Schimper

Wilhelm Philipp Schimper Wilhelm Philipp Schimper (* 12. Januar 1808 in Dossenheim im Elsass bei Zabern; † 20. März 1880 in Straßburg) war ein deutscher Botaniker, Geologe und Paläobotaniker.

Neu!!: Laubmoose und Wilhelm Philipp Schimper · Mehr sehen »

Wolfgang Frey

Wolfgang Frey (* 14. August 1942 in Rechberghausen) ist ein deutscher Botaniker und Universitätsprofessor a. D. Sein botanisches Autorenkürzel lautet „W.Frey“.

Neu!!: Laubmoose und Wolfgang Frey · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Bryophyta, Laubmoos, Musci.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »