Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Pseudonym

Index Pseudonym

Ein Pseudonym (in bestimmten Zusammenhängen auch Aliasname, auch nom de plume) ist der fingierte Name einer Person, insbesondere eines Urhebers (oder mehrerer Urheber) von Werken.

8259 Beziehungen: A Banda, A Bela e o Paparazzo, A Biff Brewster Mystery Adventure, A Cheng, A. A. Attanasio, A. B. Quintanilla, A. den Doolaard, A. Fahlweid, A. M. Cassandre, A. R. Morlan, A.K.-S.W.I.F.T., Aïsha Devi, Abū Musʿab az-Zarqāwī, Abbath, Abbé Pierre, Abby McDonald, Abbywinters, Abdelhakim Dekhar, Abdelkader Benali, Abdulhamid Sulaymon oʻgʻli Choʻlpon, Abdulla Qodiriy, Abdulwohid Burhonov, Abdurauf Fitrat, Abe Duque, Abenteuer-Serie, Abgestürzt, Abraham Emanuel Fröhlich, Abraham Gumbel, Abraham Kyburz, Abu Obaida (Hamas), Abu Turab Isfahani, Académie Mallarmé, Accademia dell’Arcadia, Accademia Romana, Achad Ha'am, Achim Bogdahn, Achim Ernst Brembach, Achim Reichel, Ackerstraße (Berlin), Ad Hominem (Musikprojekt), Ada Halenza, Ada Pace, Ada van Roon, Ada von Gersdorff, Adalbert Antonow, Adalbert J. Volck, Adalbert Stifter, Adalbert von Hanstein, Adalberto Albertini, Adam Bernd, ..., Adam Curry, Adam Goldstein, Adam Granduciel, Adam Gschwend, Adam Müller-Guttenbrunn, Adam Napieralski, Adam Tellmeister, Adamski (Musiker), Adèle Huguenin, Adbreviatio de gestis Langobardorum, Adela Florence Nicolson, Adela Zamudio, Adelbert Muhr, Adelheid Duvanel, Adelheid von Sachsen-Meiningen (1891–1971), Adelsprädikat, Aderlass, Ado Kraemer, Adolf Ágai, Adolf Christmann, Adolf Ende, Adolf Ey, Adolf Frankl (Schriftsteller), Adolf Fux, Adolf Glaser, Adolf Harpf, Adolf Heitmann (Schriftsteller), Adolf Hepner, Adolf Ivar Arwidsson, Adolf Kaufmann, Adolf Kozlik, Adolf Löhr, Adolf Schmidl, Adolf Stein (Schriftsteller), Adolf von Berlichingen, Adolf von Heydeck, Adolf Weißler, Adolf Widmann, Adolf Wirk, Adolfo Bioy Casares, Adolph von Vagedes, Adolphe van Soust de Borckenfeldt, Adolphe Willette, Adonias Filho, Adrian Borland, Adrian Scott, Adriana Popescu, Agatha Christie, Agatha Marie von Hanau, Agent 47, Agentin mit Herz, Aggro Berlin, Agi Lamm, Agnes Elisabeth Overbeck, Agnes Magnell (Autorin), Agnes Stavenhagen, Agostinho André Mendes de Carvalho, Ahmed Bouchiki, Ahmet Ertegün, Ahoi Polloi, Aidan Moffat, Aimé Duval, Aimé Laussedat, Ain Kalmus, Aina Aiba, Aira Kaal, Airen (Autor), Aischa Abd ar-Rahman, Aische Pervers, Akademie für islamische Untersuchungen, Akademischer Grad, Akşam, Akio Toyoda, Akiyuki Nosaka, Aksel Mark, Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI/Staffel 4, Akten des Paulus und der Thekla, Al Bernard, Al King, Al Williamson, Alain Campbell White, Alain Dorémieux, Alain Franck, Alain Kan, Alain-Fournier, Alaisa Paschkewitsch, Alan A. Freeman, Alan Scholefield, Alan Smithee, Alan Stivell, Alan Walker (Musikproduzent), Aléa Torik, Alban Nikolai Herbst, Albanische Nationalarmee, Albert Boehm, Albert Charles Auguste Plasschaert, Albert de Badrihaye, Albert Deibele, Albert Ermarth, Albert Evans-Jones, Albert Ferreri, Albert Helman, Albert Jung (Komponist), Albert Karl Burmester, Albert Kitzler, Albert Kivikas, Albert Knoll (Theologe), Albert Poensgen (Finanzgerichtspräsident), Albert Schulz (Jurist), Albert Urmes, Albert Vigoleis Thelen, Albert von Boguslawski, Alberta Rommel, Alberto Cavallone, Alberto Moravia, Alberto Ongaro, Alberto Porta, Alberto Savinio, Alberto Vigevani, Albin Möbusz, Albin Müller, Albin Stuebs, Albrecht Fabri, Albrecht Giersch, Albrecht Haushofer, Albrecht Rudolf Rüetschi, Alcide Dusolier, Aldi, Aldo Busi, Aldo Crudo, Alec Empire, Aleksandra Brusztein, Aleksandyr Dimitrow, Aleksey, Alessandra Panaro, Alessandro Cagliostro, Alessandro Gassmann, Alessandro Perrella, Alessandro Tassoni, Alex Amsterdam, Alex Au, Alex Barclay, Alex Diamond, Alex Kenji, Alex Lifeson, Alex Tew, Alexa Waschkau, Alexander Abusch, Alexander Ahndoril, Alexander Alexandrowitsch Bestuschew, Alexander Alexandrowitsch Bogdanow, Alexander Bonawenturowitsch Turtschewitsch, Alexander Borell, Alexander Borissowitsch Jeljaschewitsch, Alexander Campbell (Theologe), Alexander Cartellieri, Alexander Castell, Alexander Cosmar, Alexander Fjodorowitsch Iljin-Schenewski, Alexander Hamilton, Alexander Iljitsch Ginsburg, Alexander Iwanowitsch Herzen, Alexander Julius Schindler, Alexander Kevitz, Alexander Konstantinowitsch Heins, Alexander Lernet-Holenia, Alexander Lwowitsch Minz, Alexander M. Rümelin, Alexander Markowitsch Poltorazki, Alexander Michailowitsch Galin, Alexander Neidlein, Alexander Nikopol, Alexander Parvus, Alexander Pawlowitsch Guljajew, Alexander Schöppner, Alexander Schmook, Alexander von Oppeln-Bronikowski, Alexander von Ungern-Sternberg, Alexander Walentinowitsch Wampilow, Alexander Wassiljewitsch Bartschenko, Alexander Wichert, Alexander Wladimirowitsch Men, Alexander Wolf (Autor), Alexandr Hořejší, Alexandra Coelho Ahndoril, Alexandra Cordes, Alexandra Gentara, Alexandra Maria Lara, Alexandra Marinina, Alexandra Petrowna Chwostowa, Alexandre Dumas der Ältere, Alexandros Papadiamantis, Alexei Charitonowitsch Slaworossow, Alexei Konstantinowitsch Tolstoi, Alexei Silytsch Nowikow-Priboi, Alexi Zentner, Alexis Maridor, Alf Kjellin, Alf Leue, Alfio Caltabiano, Alfons Breska, Alfons Kirchgässner (Schriftsteller), Alfons von Czibulka, Alfonso Grados Bertorini, Alfred Angermayer, Alfred Antkowiak, Alfred Bekker, Alfred d’Orsay, Alfred Döblin, Alfred de Bougy, Alfred des Essarts, Alfred Harbage, Alfred Hein (Schriftsteller), Alfred Huggenberger, Alfred Kantorowicz, Alfred Lessing (Autor), Alfred Loewenberg, Alfred Loisy, Alfred Maderno, Alfred Mühr, Alfred Müller-Felsenburg, Alfred Pearse, Alfred Stern (Jurist), Alfred Szklarski, Alfred von Seckendorff, Alfred Walter Heymel, Alfred-Ingemar Berndt, Alfredo Bauer, Alfredo d’Escragnolle Taunay, Alfredo Medori, Alfredo Zayas y Alfonso, Algis Budrys, Ali Ahmad Said, Ali Hazelwood, Alias, Alice Grace Cook, Alice Gurschner, Alice Hirsch, Alice Penkala, Alice Schalek, Alice Toen, Alice und Bob, Alina Borioli, Alina Bronsky, Alison Mosshart, Alissa Arkadjewna Ganijewa, Alissa Walser, Alistair MacLean, Alix de Watteville, Aliza Grinberg, Alja Rachmanowa, All die weil ich mag, All:my:faults, Allan Clarke (Musiker), Allan Kardec, Alle Mörder sind schon da, Allein gegen das Verbrechen, Alma Cogan, Alma Johanna Koenig, Alois Franz Rottensteiner, Alois Grasmayr, Alois Rosenwink, Alois Vogedes, Alonso Fernández de Avellaneda, Aloys Blumauer, Aloys Emmerich von Locella, Alphonse Attardi, Alphonse Lévy, Alphonse Levy, Alternativzeitschrift, Altstadtfest (Hannover), Alvah Bessie, Alvin und die Chipmunks, Alwine Wuthenow, Alyona Alyona, Am Stillen Ocean, Amal Aden, Amalia Carneri, Amalie Curtius, Amalie Schoppe, Amanda Dee, Amanz Jeker, Amasi Damiani, Amazonia – Kopfjagd im Regenwald, Amédée Achard, Amöne Otto, Amber (Sängerin), Amber Arcades, Amedeo Tommasi, Ameko Kaeruda, Amelie Glienke, Amely Bölte, Amenemope (Sohn des Kanacht), American Cryptogram Association, American Fiction, American Negro Labor Congress, Amiga Joker, Amir Yarahi, Ammerland (Münsing), Amok, Amoklauf an der Virginia Tech, Amoklauf von Emsdetten, Amos Kenan, Amwrossij Metlynskyj, Amy Myers, Amy Thyndal, Ana María Shua, Ana Matilde Aybar, Ana Tijoux, Anagramm, Ananda Kentish Coomaraswamy, Ananym, Anarchist Cookbook, Anarchy, Anatol (Schauspiel), Anatomie der Melancholie, Aníbal López, Andere beten – Django schießt, Andere Sterne, andere Sitten, Anders Behring Breivik, András Révai, André 3000, André Böhm, André Bloch (Mathematiker), André Boillot, André Boulloche, André Brahier, André Clergeat, André Gill, André Heller, André Lay, André Masson, André Persiani, André Pieyre de Mandiargues, André Ruellan, André-Ernest-Modeste Grétry, Andréa del Fuego, Andrée Geulen-Herscovici, Andrés Rivera, Andrea Absolonová, Andrea Forzano, Andrea Frezza, Andrea Russo (Autorin), Andrea Schulze, Andrea Scotti, Andreas Altenburg, Andreas Beck (Autor), Andreas Burckhardt (Historiker), Andreas Burnier, Andreas Engermann, Andreas Hanft, Andreas Hopf, Andreas Huckele, Andreas Jeitteles, Andreas Kemper, Andreas Neuendorf, Andreas Nikolai de Saint-Aubain, Andreas Riem, Andreas Rothe, Andreas Vengerscius, Andreas von Riedel, Andrei Platonowitsch Platonow, Andrej Žarnov, Andrej Rubljow (Film), Andrew Adgate, Andrew Barton Paterson, Andrew Fabinyi, Andrew Gold, Andrew Weatherall, Andrew Wood (Musiker), Andries Jan Pieters, Andrija Artuković, Andrzej Bart, Andrzej Piaseczny, Andrzej Sosnowski, Andy McNab, Andy San Dimas, Andy Warhol, Aneka, Anerkennung der Urheberschaft, Anette Schröder, Angela Schneider (Schauspielerin), Angela White, Angela Wicharz-Lindner, Angelica Costello, Angelico Aprosio, Angelika von Hörmann, Angeliki Panagiotatou, Angelique Pettyjohn, Angelo Dorigo, Angelo Grillo, Angoroj, Angry Grandpa, Anima Damnata, Anita Raja, Anja Lundholm, Ann-Kathrin Bendixen, Anna Alexandrowna Barkowa, Anna Alexejewna Brenko, Anna Andrejewna Achmatowa, Anna Branting, Anna Catharina von Passow, Anna Catherine Parnell, Anna Depenbusch, Anna Forstenheim, Anna Georgijewna Gerassimowa, Anna Jablonskaja, Anna Jaclard, Anna Jan-Ruban, Anna Janko, Anna Kalman, Anna Kappstein, Anna Karina, Anna Kistner, Anna Kournikova (Computerwurm), Anna Leibbrand, Anna Lifezis, Anna Margolin, Anna Moiseeva, Anna Rothpletz, Anna Sebastian, Anna Seghers, Anna Stern (Autorin), Anna Vittoria Dolara, Anne Brécart, Anne Brontë, Anne Cameron, Anne de Vries, Anne Fontaine (Schriftstellerin), Anne French Hector, Anne Freytag, Anne Hertz, Anne Müller (Autorin), Anne Rice, Anne von Canal, Anne Wiazemsky, Anne-Marie Fabian, Anne-Marie Martin, Annegrit Arens, Anneke Brassinga, Annelies Nelck, Anneliese Römer, Annemarie Weber, Annette Hanshaw, Annette von Menz, Anni Geiger-Hof, Anni Reiner, Annie Hruschka, Annie Kraus, Annie Sophie Cory, Annie Vivanti, Annik Saxegaard, Annika Klee, Anny Engelmann, Anonymisierung und Pseudonymisierung, Anonymität, Anonymität im Internet, Anonymus, Anselm Rumpelt, Anselma Heine, Ansomardi, António Dinis da Cruz e Silva, António Gedeão, António Lopes Ribeiro, Anthony Fantano, Anthony Higgins (Schauspieler), Anthony Uruburu, Antikomintern, Antje Wagner, Antoine de Chandieu, Antoine Jeudy-Dugour, Antoine Maurice Goujon, Antoine Schumann, Antoinette Flegenheim, Anton Aškerc, Anton Abt, Anton Bergh, Anton Dekan, Anton Gill, Anton Gräffer, Anton Iwanowitsch Stuckenberg, Anton Johann Gross-Hoffinger, Anton Kecht, Anton Kisa, Anton Krättli, Anton Maegerle, Anton Mayer (Kunsthistoriker), Anton Müller (Schriftsteller), Anton Memminger, Anton Menger, Anton Neuhäusler, Anton Reiser (Theologe), Anton Schäfer (Rechtsanwalt), Anton Svensson, Anton von Saß, Anton Weber (Regisseur), Anton Zischka, Antonella Interlenghi, Antonia Bruha, Antonio Abbondanti, Antonio Boccacci, Antonio D’Agostino, Antonio Fuoco, Antonio Luna, Antonio Mayáns, Antonio Pérez (Staatsmann), Antun Branko Šimić, Apajune, der Wassermann, Apollonios von Tyana, Apostata, Appiano Buonafede, Arca (Musikerin), Arcangela Tarabotti, Arcádia Lusitana, Ardath Mayhar, Argentina Díaz Lozano, Ariel Kenig, Aristeasbrief, Aristoxenus, Arjen Lubach, Arkadi Timofejewitsch Awertschenko, Arkadi und Boris Strugazki, Arkadiusz Klimek, Arlette Zola, Armageddon Project, Armand von Ardenne, Armando Baptista-Bastos, Armando Trovajoli, Armas Äikiä, Armin Ayren, Armin Petras, Armin van Buuren, Armin Wirth, Armonía Somers, Arnd Zeigler, Arne Anka, Arne Dahl, Arno Franz, Arno Funke, Arno Strobel, Arnošt Procházka, Arnold Büchli, Arnold Bender, Arnold Dodel-Port, Arnold Hano, Arnold Hirt, Arnold Reisberg, Arnold Ruge, Arnold Wilhelm Nordbeck, Arnon Grunberg, Arrigo Boito, Arriva Eldorado, Arsen Borissowitsch Kozojew, Arsenal Filmverleih, Arseni Michailowitsch Awraamow, Arshile Gorky, Art Official Age, Arthur Abraham, Arthur B. English, Arthur Berkun, Arthur Besse, Arthur Bitter, Arthur Conan Doyle, Arthur Fellig, Arthur Fields, Arthur Hellmer, Arthur J. Burks, Arthur K. Barnes, Arthur Quiller-Couch, Arthur Rehbein, Arthur Rimbaud, Arthur Wyss (Archivar), Arthur Zapp, Arthur-Heinz Lehmann, Artur Beul, Artur Brausewetter, Artur Müller, Artur Missbach, Arturo Schwarz, Arvède Barine, Arve Isdal, Arvo Mägi, Asa Akira, Aschaltschi Oki, Ashley Walters, Asperger Autorenwerkstatt, Assol (Vorname), Astrid Gloria, Astrid Krag, Astrid Vollenbruch, Astrum Argenteum, At War with Satan, Ateed, Athenäum (Riedel), Atlantis als Sujet, Atmosphere, Attentat am Niederwalddenkmal, Attersee, Attila Hazai, Aude (Schriftstellerin), Auf Schwimmen-zwei-Vögel, Aufstand vom 17. Juni 1953, August Ahlqvist, August Annist, August Christian Riekel, August Derleth, August Egbert von Derschau, August Frank, August Friedrich Cranz, August Geib, August Haußleiter, August Heinrich (Schauspieler), August Hermann Ewerbeck, August Hermann Zeiz, August II. (Braunschweig-Wolfenbüttel), August Jäger (Autor), August Julius Naundorff, August Kühn (Schriftsteller), August Kitzberg, August Kroneberg, August Lewald, August Ludwig von Schlözer, August Merges, August Niemann (Schriftsteller), August Otto-Walster, August Reinsdorf, August Sang, August Scholtis, August Scholz (Übersetzer), August Schwingenstein, August Semrau, August von Witzleben (General), Auguste Cornelius, Auguste Galimard, Auguste Glardon, Auguste Lazar, Auguste Scheibe, Auguste van Pels, Auguste von der Decken, Auguste von Littrow, Augustin Augustinović, Aurélien-Marie Lugné-Poe, Aurelia L. Night, Aurelius Polzer, Aus einem deutschen Leben, Ausländerzentralregister, Austin Wolf, Australische Literatur, Australovenator, Austrofred, AusweisApp, Auszug aus Ägypten, Autechre, Autor, Ava Reed, Avanti! (Zeitung), Avatar – Der Herr der Elemente/Episodenliste, Avedis Boghos Derounian, Aveleen Avide, Avenue Marceau, Avicii, Avu-chan, Awake! Young Men of England, Axel Frelau, Axel Marquardt, Axel Rudi Pell, Axeman of New Orleans, Ayase (Musikproduzent), Ayumi Hamasaki, ¡Adios Amigos!, Árpád von Nahodyl, Édika, Église d’Auteuil (Métro Paris), Émile Bayard, Émile Chartier, Émile Deschamps, Émile Pagès, Émilie Lerou, Éric Rohmer, Érik Orsenna, Étienne Arago, Étienne van Zuylen van Nyevelt, Óndra Łysohorsky, Über den Umgang mit Menschen, Übername, Āmina bint Wahb, Štefan Lux, B 56 (Wohngemeinschaft), B. Gravelott, B. Traven, B12 (Band), Ba Jin, Baba Shamal, Babette von Bülow, Baby Ford, Babybeobachtung, Babymetal, Bacapon, Bad Ass, Bad Boy (Ringo-Starr-Album), Bad Bunny, Badly Drawn Boy, Baedeker-Reiseführer, Bag (Musiker), Baja Mali Knindža, Bakschisch (Spiel), Balduin Gärtner, Balduin Groller, Balduinus Iuvenis, Baltasar Gracián, Baltasar Lopes da Silva, Band of Gypsys, Band-Maid, Bandi (Autor), Banine, Banksy, Barasui, Barbados Railway, Barbara (Künstler), Barbara Goldstein, Barbara Grier, Barbara Rosenkranz, Barbara Slawig, Barbara Streuffert, Barbara Weldens, Barbi Twins, Barnabas der Vampir, Barnstaple, Barrington J. Bayley, Barry N. Malzberg, Barry Ryan, Barry St. John, Barthezz, Baruch Placzek, Basílio da Gama, Basis (Band), Bastian Müller (Schriftsteller), Bastian Schneider (Schriftsteller), Bat for Lashes, Bat Yeʾor, Batman (Album), Bauwerke in Bockenheim, Baynard Kendrick, Bård G. Eithun, Béla Kun, Béla Uitz, Böse Fuchs, Bürgerkrieg in Rußland, BDSM, Beast Quest, Beatallica, Beatboxing, Beate Teresa Hanika, Beate Zschäpe, Beatrice Chase, Beatrice Sonntag, Beatus Rhenanus, Beauty Killer, Beda Kleinschmidt, Beegie Adair, Begum (Zeitschrift), Bei lebendigem Leib, Beichtstuhl-Affäre, Bekkay Harrach, Bel Ami (Berlin), Bela Lugosi, Bele jagt Lokai, Belinda Rodik, Bell hooks, Bemani, Ben Haas, Ben Nevis (Autor), Ben Wettervogel, Benedict Peuger, Bengt Janus, Benito Bonito, Benito Nardone, Benito Pacifico, Benjamin de Almeida Sodré, Benjamin Flores, Jr., Benjamin Franklin, Benjamin Glover Laws, Benjamin Marshall, Benjamin Netanjahu, Benjamin Vaughan Abbott, Benjamin Walker (Schauspieler), Benno Geiger (Schriftsteller), Benno Rauchenegger, Benno Reifenberg, Benno Wundshammer, Benny Gebauer, Benny Lévy, Bent Ohle, Benutzername, Berkely Mather, Berlin-Karlshorst, Berlin-Moabit, Berlins Most Wanted (Album), Bernard Cornwell, Bernard Grofman, Bernard MacGregor Walker Knox, Bernard Maris, Bernard Verlhac, Bernardas Brazdžionis, Bernd Brunnhofer, Bernd Eilert, Bernd Fischle, Bernd Göke, Bernd Juds, Bernd Kieckhäben, Bernd Klein (Esoteriker), Bernd Meinunger, Bernd Schilcher, Bernd Sieberichs, Berndt Schulz, Bernhard Abeken, Bernhard Albrecht Moll, Bernhard Duhr, Bernhard Grzimek, Bernhard Horstmann, Bernhard Jobin, Bernhard Karlgren, Bernhard Piesk, Bernhard Robben, Bernhard Schaffer, Bernhard Schaub, Bernhard Schmitt (Fotograf), Bernhard Schnackenburg, Bernhard Stäber, Bernhard von Hindenburg, Bernhard Zebrowski, Bernhardine Schulze-Smidt, Bernhart Rehse, Berniece Baker Miracle, Bert & Bertie, Bert Andréas, Bert Brac, Bert Kaempfert, Bert Varell, Berta Lask, Bertha Frederich, Bertha Lehmann-Filhés, Bertha von der Lancken, Bertha von Suttner, Berthe Bernage, Berthold Spangenberg, Berts Katastrophen, Bertus Aafjes, Berufsname, Beryl Marsden, Bessy (Comic), Beszélő, Better Call Saul, Betti Nikolajewna Glan, Bettina Moissi, Betty Astor, Bevara Sverige Svenskt, Bewährung vorbei, Bianca Bianchi, Bianca Bobertag, Bietigheim-Bissingen, Big Boi, Big Mama, Big Mouth & Little Eve, Big Zis, Bikini Frankenstein, Bikini Jones and the Temple of Eros, Bil Spira, Bill Gulick, Bill Harris Taten und Abenteuer, Bill Knox, Bill Laswell, Bill S. Ballinger, Billy Idol, Billy Jenkins (Artist), Billy Name, Billy Ocean, Billy Pod, Binjamin Wilkomirski, Binlah Sonkalagiri, Birger Mörner, Birgit Adam, Bishop Briggs, Bitė, Bitcoin, Biteco, Bitterblue, Björn Pätzoldt, Black Metal, Black Rebel Motorcycle Club, Blanche Oelrichs, Blastbeat, Blaudzun (Sänger), Blaue Bohnen für ein Halleluja, Blauvogel – Wahlsohn der Irokesen, Blek le Rat, Blind (Roman), Blind Joe Reynolds, Blind Joe Taggart, Blind Lemon Jefferson, Bling-Bling, Blood Duster, Blowfly (Musiker), Blu (Streetart-Künstler), Blue Barron, Blue Boy (DJ), Blue Demon, Blue Yodeling, Blume Lempel, Blutbahnen, Blutrache einer Geschändeten, Bo Yang, Božena Viková-Kunětická, Bob Dylan, Bob Fuller, Bob Lubbers, Bob Mould, Bob Ong, Bob Sinclar, Bobby Blake, Bobby Schmidt, Bobby Schottkowski, Bodies of Water, Bodo Homberg, Bodo von Hodenberg (Politiker), Bogislaw Philipp von Chemnitz, Bogusław Adamowicz, Bogusława Jeżowska-Trzebiatowska, Bomba, der Dschungelboy, Bonaparte, Bonnie Tyler, Boogie Pimps, Boris Akunin, Boris Angeluschew, Boris Borissowitsch Grebenschtschikow, Boris Djacenko, Boris Karloff, Boris Nikolaus Hiesserer, Boris Smyslowsky, Borys Ten, Boston Post Road, Bourvil, Bov Bjerg, Boys Love, Brada (Autorin), Bradley Beaulieu, Brandeck, Brandon Rife, Branislav Nušić, Brassaï, Bratt Sinclaire, Brücke (Künstlergruppe), Brüno, Breaking Bad/Staffel 2, Brent Corrigan, Brett Halliday, Brian Moore, Brian O’Doherty, Brian O’Nolan, Brian Sedgemore, Brian Transeau, Briefe aus meiner Mühle, Briefe des Junius, Brigitta Malche, Brigitte Augusti, Brigitte Horney, Brigitte Märker, Brinke Stevens, British Library, Britta Böhler, Broder Christiansen, Bruce Alexander Cook, Bruce Holland Rogers, Bruce Low, Brujeria, Brunella Gasperini, Bruno Aulich, Bruno Gaburro, Bruno Gluchowski, Bruno Knust, Bruno Paul, Bruno Preisendörfer, Bruno Rahn, Bryan Berry, Buch der Sothis, Buckshot LeFonque, Buddy Buxbaum, Buffalo Bill, Bulldozer (Band), Bund proletarisch-revolutionärer Schriftsteller, Burglesum, Burkhard Kommerell, Burkhart Waldecker, Burn After Reading – Wer verbrennt sich hier die Finger?, Burt Dalton, Bushido (Rapper), Buster from Chicago, Butler Parker, Butler Parker (Fernsehserie), C (Programmiersprache), C. C. MacApp, C. Camill, C. E. Bernard, C. J. Cutcliffe Hyne, C. Jeré, C. K. Miller, C. L. R. James, C. M. Kösemen, C. S. Lewis, C. V. Rock, C. von Dornau, C. W. Ceram, Café Luna, Cait London, Cali P, Call of Duty: Modern Warfare 2, Camilla Lucerna, Camilla Seyssel d’Aix, Camille (Prince-Album), Camille Mauclair, Camille Mayran, Camille Sauvage, Camillo Felgen, Can Candid, Can Xue, Can’t We Be Friends?, Cancel Culture Nightmare, Candice Proctor, Candide oder der Optimismus, Candles on Bay Street, Caparezza, Captain Blitz, Captain Sensible, Carinthia (Zeitschrift), Carit Etlar, Carl Albert Loosli, Carl Albrecht Bernoulli, Carl Anton Wetterbergh, Carl August Emge, Carl Beidtel, Carl Bormann, Carl Calcum, Carl Carl, Carl Colbert, Carl Durheims Fahndungsfotografien von Heimatlosen, Carl Ehrenberg (Maler), Carl Einstein, Carl Ernst Fischer, Carl Ferdinand van Vleuten, Carl Foreman, Carl Franz Joseph Anton Benedek, Carl Friedrich Döhnel, Carl Friedrich Wilhelm Paniel, Carl Georg Allhusen, Carl Gramm, Carl Grunert (Schriftsteller), Carl Hauptmann, Carl Heinrich Miede, Carl Herb, Carl Hermann Busse, Carl Jacob (Politiker), Carl Joseph von Wrede, Carl Karlweis, Carl Lang (Schriftsteller), Carl Mandelartz, Carl Maria Weber, Carl Misch, Carl Nauwerck, Carl Rössler, Carl Schöpfer, Carl Schlettwein (Verleger), Carl Siber, Carl Siebel, Carl Siechen, Carl Spitzner, Carl Stephenson, Carl Türk, Carl Vinnen, Carl von Kaskel, Carl von Lorck, Carl Wexel, Carl Wilhelm August Strandberg, Carla Berling, Carla Calò, Carla Meyer-Rasch, Carlernst Ortwein, Carlheinz Walter, Carlo Bernari, Carlo Cokxxx Nutten, Carlo Cokxxx Nutten 2 (2009), Carlo Collodi, Carlo Croccolo, Carlo Ferrero, Carlo Franchi, Carlo Fruttero, Carlo Goldoni, Carlo Peroni, Carlos Diernhammer, Carlos Filipe Ximenes Belo, Carlos Futura, Carlos Lacerda, Carlos Rasch, Carmen Linares, Carmen Mola, Carmen von Samson-Himmelstjerna, Carol (Film), Carol Deene, Carol Goodman, Carol Leigh, Caroline Catz, Caroline Ludecus, Caroline Marbouty, Caroline Mardaus, Caroline Polachek, Carolyn Heilbrun, Carolyn Keene, Carrara, Carrot Top (Komiker), Carry van Bruggen, Carsten Bohn, Carsten Nicolai, Casablanca (Album), Casablanca (Film), Casey McKinnon, Casimir Dudevant, Caspar Alexander Honthumb, Caspar Hirschi, Caspar Pound, Castle Oliver, Cat Stevens, Catchfire, Caterina Albert i Paradís, Catharina Sturzenegger, Catharose de Petri, Catherine Cookson, Catherine Demanet, Catherine Radziwill, Catherine Robbe-Grillet, Catherine Stermann, Catherine-Jeanne Dupré, C’est la vie, Célestin Lainé, César Tiempo, Cecil Adams, Cecil Bødker, Cecil Day-Lewis, Cecil Purdy, Cecil Remmler, Cecil Scott Forester, Cecilia Lindqvist, Celander (Pseudonym), Celestino Sfondrati, Celtic Frost, Cesare Canevari, Cesare Giulio Viola, Ceui, Champol (Lagrèze), Chandra Davis, Chang Noi, Chaos and Disorder (Album), Chaqani, Chariton Nikanorowitsch Slaworossow, Charles Arthur Musès, Charles Boyle (Dichter), Charles Bradlaugh, Charles Dickens, Charles Dugas, Charles Farrar Browne, Charles Frédéric Perlet, Charles Hamilton (Schriftsteller), Charles L. Grant, Charles Masson, Charles Ponzi, Charles Robert Maturin, Charles Sealsfield, Charles Warren Adams, Charlie Glass, Charlotta Frölich, Charlotte Birch-Pfeiffer, Charlotte Brontë, Charlotte Jay, Charlotte Lennox, Charlotte Niese, Charlotte Oppenheim, Charlotte Regenstein, Charlotte Richter-Peill, Charlotte Riddell, Charlotte von Ahlefeld, Charlotte von Cosel, Charly Art, Charming Horses, Checco Zalone, Cheiro, Chelsea Quinn Yarbro, Chen Pokong, Chenoa, Cherry Delight: The Sexecutioner, Cherry Drummond, 16. Baroness Strange, Cherry Wilder, Chester William Harrison, Chi Chi LaRue, Chico Marx, Chinesischer Name, Chinita, Chit Phumisak, Chloé Delaume, Choa Kok Sui, Chris Ares, Chris Baker (Autor), Chris Gaines, Chris Moneymaker, Chris Pile (Programmierer), Chris Regn, Christ Denied, Christel Süßmann, Christian Anders, Christian August Fischer, Christian August von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Norburg, Christian Brandes (Autor), Christian Brando, Christian Ernst Endter, Christian Friedrich Schwan, Christian Gerhartsreiter, Christian Godard, Christian Gottlieb von Arndt, Christian Gottlob Kayser, Christian Höck, Christian Hoburg, Christian Karl Leman, Christian Kneisel, Christian Lautenschlag, Christian Morgenstern (Musiker), Christian Reinhold Köstlin, Christian Schumann (Dichter), Christian Thomasius, Christian Tschirner, Christian Vander (Musiker), Christian von Boetticher, Christiane Binder-Gasper, Christiane Dieckerhoff, Christiane Rochefort, Christiane Sadlo, Christianna Brand, Christianus Karsten, Christina Allzeit, Christine Beckers, Christine Birkhoff, Christine Brückner, Christine El Mahdy, Christine Haidegger, Christine Hebbel, Christine Holstein, Christine Lehmann, Christine Nguyen, Christine Spindler, Christine Splitgerber, Christine Stahl (Moderatorin), Christo Smirnenski, Christoph Adam Negelein, Christoph Eberhard, Christoph Ernst Steinbach, Christoph Friedrich Wedekind, Christoph Herdesianus, Christoph Luxenberg, Christoph Marquard Ed, Christoph Möhrlen, Christoph von Rappe (Kanzler), Christopher Bush, Christopher Collins (Schauspieler), Christopher Hodder-Williams, Christopher Logue, Christopher Pike (Autor), Christopher von Deylen, Christos Yiannopoulos, Chu Yuan, Chuck Daigh, Chuck Person’s Eccojams Vol. 1, Cidimar Rodrigues da Silva, Cilla Fechner, Cimetière des Batignolles, Cimitero monumentale di Torino, Cinta Laura, Cissy van Marxveldt, Citizenfour, Clairève Grandjouan, Clamp, Clara Behrend, Clara Biller, Clara Nast, Clarence Day, ClariS, Claude Brasseur, Claude Dupuy, Claude Durand, Claude Farell, Claude Guylouis, Claude Mulot, Claude Roy (Autor), Claudia Cornelsen, Claudia Gray, Claudia Schmitz-Esser, Claudia Toman, Claudia Ziegler, Claudio Fragasso, Claudio Gora, Claudya Schmidt, Claus Pavels Riis, Claus Peter Volkmann, Clay Shaw, Clayton Rawson, Clémence Poésy, Clemence Dane, Clemens Brentano, Clemens Wilmenrod, Clementine Abel, Cloudkicker, Club Honolulu, Clyde Bernhardt, Co-fusion, Coals, Coco Schumann, Cody Stone, Colette, Colette (2018), Colette Peignot, Colin Forbes (Schriftsteller), Collin Chou, Colmar von der Goltz, Colonel Abrams, Coma Cose, Combo Colossale, Come (Album), Comic in Europa, Coming Out Simulator 2014, Commander Scott, Commander Tom, Commodore 64, Common, Compulsory Skin, Computer M5, Computerspiel, Concetta (Vorname), Conel Hugh O’Donel Alexander, Conny Carstennsen, Conrad Gessner, Conrado Nalé Roxlo, Conring, Conring (Familie), Constance Lindsay Taylor, Constantin von Wurzbach, Constanze Dahn, Contamination .7, Coot Grant, Copi, Cora Pearl, Cora Stephan, Corbin Fisher, Cordwainer Smith, Corin Nemec, Corinne Bailey Rae, Corinne von Lebusa, Cornelia Fischer, Cornelia von Levetzow, Cornelio Bentivoglio (Kardinal), Cornelius Jansen, Cornelius Rost, Cornell Woolrich, Corpus Barga, Corsair (Film), Cosette (Autor), Cosmo Zaloom, Cosmus Flam, Costante Girardengo, Costumbrismo, Courtney Act, COVID-19-App, Cowboys International, Craig Alanson, Craig Russell (Autor), Craigslist Ripper, Crazy Town, CrimethInc., Criss Angel, Crisse, Cristiano Spiller, Crucified Barbara, CryptoParty, Crystal Ball (Prince-Album), Crystal Kay, Cumarin-Farbstoffe, Curly (Sängerin), Curt Grottewitz, Curt Riess, Curt Siodmak, Curtis Harrington, Curzio Malaparte, CUS (Rätselautor), CyanogenMod, Cyber-Mobbing, Cyberpiper, Cyd Charisse, Cynthia Harrod-Eagles, Cyprian Fröhlich, Cyril Connolly, Cyril Judd, Cyril M. Kornbluth, D. B. Cooper, Da Tweekaz, Dadaismus, Daemon (Band), Dahms, Daily NK, Daisy (Vorname), Daisy Meadows, Dakota Skye, Dallas Tamaira, Dalton Trumbo, Damaris Cudworth Masham, Damiano de Odemira, Damjan Gruew, Damon Younger, Dan Bălan, Dan Brown, Dan McCafferty, Dana Gillespie, Dana S. Eliott, Dance Macabre, Dance of the Vampires, Dani Fehr, Dani Woodward, Daniel Ash, Daniel Domscheit-Berg, Daniel F. Galouye, Daniel Geiger (Musiker), Daniel Höra, Daniel Herbst, Daniel Jenisch, Daniel Kleitman, Daniel Lewis James, Daniel Mallory, Daniel Odier, Daniel Stojanow, Daniel Welbat, Daniel Zamudio Guerrero, Daniela Knor, Daniela Krein, Daniela Schreiter, Daniela Thiele, Danielle Sarréra, Daniil Charms, Danilo Maldonado, Danilo Massi, Danny Gürtler, Danny Steinmann, Danowski – Blutapfel, Dante A. Linyera, Dapayk, Daphne Nikolopoulos, Darby Crash, Dardan (Rapper), Darek Foks, Dares Phrygius, Darius Robinson, Dariusz Sośnicki, Dark Angel (Fernsehserie), Das Böse ist wieder da, Das Blaue Heft, Das Boot (Roman), Das Chagrinleder, Das entschleierte Christentum, Das Experiment des Dr. Delaware, Das geheime Dinoversum, Das Geheimnis der Anden, Das Geheimnis der blutigen Lilie, Das Geheimnis der Nicolini, Das Gesetz der Edo, Das Gezeichnete Ich, Das große Rätselrennen, Das Haus am Nonnengraben, Das Judenthum in der Musik, Das Kloster zum heiligen Wahnsinn, Das Lächeln der Frauen, Das Leben ist kein Ponyhof, Das periodische System, Das Schloß-Trio, Das siebte Kreuz, Das Superweib, Das Tagebuch der Ellen Rimbauer, Das verflixte 3. Jahr, Dashboard Confessional, Dashiell Hammett, Datenlinkage, Dave Alexander (Bluesmusiker), Dave Clarke, Dave Hunt (Musiker), Dave Wolverton, David Alexander Hess, David Berger (Theologe), David Bruce (Schauspieler), David Cage, David Christie (Sänger), David DeCoteau, David E. H. Jones, David Forrest, David Gemmell, David Harsent, David Hess (Dichter), David James Elliott, David Jason, David Johansen, David Joris, David Kuh, David McKenna, David Michaels (Pseudonym), David Paul (Schauspieler), David Piper (Kunsthistoriker), David Schiller, David Tennant, David Trezeguet, David Wellington, David Whitfield, Davina Michelle, D’Angelo Dinero, D’espairsRay, Dänische Literatur, Dörte Helm, DBC Pierre, De La Soul, De Scott Evans, De statu imperii Germanici, De-Mail, Dead (Musiker), Deafheaven, Dean R. Koontz, Dean Wesley Smith, Deathrow, Deborah Moore, Decken (Adelsgeschlecht), Deckname, Dee Dee Ramone, Dee Ex, Deep Shadows and Brilliant Highlights, DeepFaceLab, Deepfake, DELIA – Vereinigung deutschsprachiger Liebesroman-Autoren und -Autorinnen, Delle Haensch, Demian, Demofilo Fidani, Den Geiern zum Fraß, Den Harrow, Denes Agay, Denkmäler und Brunnen in Schweinfurt, Dennis Brutus, Denpachi kitsune, Departement der Oker, Der abenteuerliche Simplicissimus, Der Bachelor, Der Bankdetektiv, Der Bergdoktor (Romanserie), Der Bergpfarrer, Der Clan der Otori, Der Doktor, Der Doktor und das liebe Vieh (Fernsehserie, 1978), Der Doktor und das liebe Vieh (Fernsehserie, 2020), Der Doppelstaat, Der Ehrenkodex, Der Einsame (1968), Der Einzige (Zeitschrift), Der erste Krieg, Der falsche Adam, Der Findling von der Cynthia, Der Fluch (Roman), Der Gascogner, Der Geheimagent (Roman), Der größte Sieg des Herkules, Der Idiotenzwinger, Der Knabe in Blau, Der Kreis (Homosexuellenzeitschrift), Der letzte Ritt nach Santa Cruz, Der Nister, Der Patriot (moralische Wochenschrift), Der pädosexuelle Komplex, Der Phoenix und die Turteltaube, Der Rodelzigeuner, Der rote Stern, Der Ruf des Kuckucks, Der Seekadett, Der Seewolf (1971), Der Skelett-Mann, Der Sozialist, Der Späher, Der Stricker, Der Tee der drei alten Damen, Der Tod ritt dienstags, Der Todeskuss des Dr. Fu Man Chu, Der Todesrächer von Soho, Der Tomatenkrieg, Der Würfler, Der Weichkäse, Der Wilderer vom Silberwald, Der zweifelhafte Monsieur Owen, Derek Wadsworth, Des Teufels Wörterbuch, Desireless, Detektiv Kim, Detlef Dähn, Detlef Malinkewitz, Detlef Schmidt (Heimatforscher), Deutsch Nepal, Deutschbaselitz, Deutsche Familiennamen, Deutsche Menschen, Deutscher Fantasy Preis, Deutscher Reisepass, Deutscher Tischeishockey-Verband, Deutschland sucht den Superstar/Staffel 11, Devonia Williams, Devotion (1946), Dhani Harrison, DHT (Band), Diamond and Silk, Diamonds and Pearls (Album), Diamonds and Pearls Deluxe, Diana Norman, Diana Thomas, Diane Rouxel, Dianik Zurakowska, Dichterpfarrer, Dick Matena, Dick May, Dick Rathmann, Dick Rivers, Dick Sargent, Dictys Cretensis, Die 27. Etage, Die 53 Stationen des Tōkaidō (Hoeidō-Ausgabe), Die Abenteuer des Hadschi Baba aus Isfahan, Die Auferstehung der reitenden Leichen, Die Bibel – Apokalypse, Die blinde Bestie, Die Braut im Schnee, Die Brücke (1959), Die dampfenden Hälse der Pferde im Turm von Babel, Die drei ??? (Hörspiel), Die drei Mönche zu Kolmar, Die drei Musketiere, Die Erbschaft von Rantanplan, Die Funk-Füchse, Die gefährliche Wolke, Die Gesänge des Maldoror, Die Glasglocke, Die Gleichheit der Jahre, Die innere Sicherheit, Die Insel der Abenteuer, Die Kaltenbach-Papiere, Die kleine blaue Lokomotive, Die Krankheit zum Tode, Die Kurzhosengang, Die letzte Rechnung zahlst du selbst, Die Liste (Fernsehfilm), Die Mühle am Floss, Die Morde des Herrn ABC, Die Mothman Prophezeiungen, Die Musicbox, Die Musterweiber, Die neue Steinzeit, Die New-York-Trilogie, Die Pagode zum fünften Schrecken, Die perfekte Masche, Die purpurnen Flüsse (Roman), Die Ratten im Gemäuer, Die Rächer, Die Reise nach Eden, Die Rose von Kaïrwan, Die südslawische Frage und der Weltkrieg, Die Scanner, Die schöne Galathée, Die Schlacht, Die silberne Spinne, Die Simpsons/Staffel 3, Die Spur des Wolfes, Die Strudlhofstiege oder Melzer und die Tiefe der Jahre, Die Toten Hosen, Die Totenhand, Die unglaubliche Geschichte der Gladys Glover, Die verlorene Ehre der Katharina Blum, Die verwandelte Katze, Die vier Musketiere (Heftromanserie), Die Wanderhure, Die Wucherpille, Die Zeit, Diedrich Bischoff, Diego de Estella, Dieter Bohlen, Dieter Hasselblatt, Dieter Hoffmann (Schriftsteller), Diether Dehm, Dietmar Bittrich, Dietrich Allers, Dietrich von Zengg, Digby George Gerahty, Digby Smith, Dimitris Glinos, Dimples D., Dion Fortune, Diotima, Diplomatenkennzeichen (Deutschland), Dirk Rühmann, Dirty Blondes from Beyond, Disgrace (Band), Dita Parlo, Dita Von Teese, Dizzy Gillespie Big Band, DJ Ace, DJ Drama, DJ Hooligan, DJ Misjah, DJ Polique, DJ Scotch Egg, DJ Sneak, DJ Zki & Dobre, Djamal Banura, Djent, Dmitri Borissowitsch Kedrin, Dmitri Iwanowitsch Pissarew, Dniprowa Tschajka, Do the Bartman, DOA (Autor), Doc Savage, Doctor Dru, Dodie Smith, Dolcett, Dolmen de la Pierre Martine, Dolores Hitchens, Dolores Ibárruri, Dom- und St. Magnifriedhof, Domenico Cecchi, Domenico Ercole del Rio, Domenico Gnoli (Schriftsteller), Domenico Lalli, Domenico Paolella, Dominikanerkloster Eichstätt, Dominique (Lied), Dominique (Regisseur), Dominique – Die singende Nonne, Don Adams (Schauspieler), Don Backy, Don DeLillo, Don Goldie, Don Lawrence, Don Pedro (Comic), Don Pendleton, Don Warrington, Donald Bain, Donald E. Westlake, Don’t Go Breaking My Heart, Dongeradeel, Donna Juanita, Donnie Brasco, Donnie O’Sullivan, Dopplereffekt (Band), Dora Heldt, Dora Herxheimer, Dora Koster, Dora Melegari, Dorchester (Boston), Dore Dreysel, Doreen Shaffer, Dorian Electra, Doris Cramer, Doris Gercke, Doris Glück, Doris Heinze, Dorothea S. Baltenstein, Dorothea Wehrs, Dorothy B. Porter, Dorothy Fontana, Dorothy Moore, Dottore (Wolfgang Lehmann), Doug Sahm, Douglas R. Stringfellow, Douglas Reeman, Downton Abbey, Dr. Motte, Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben, Dr. Seuss, Dr. Superheldenhose, Dracula und seine Bräute, Drafi Deutscher, Dragica Rajčić, Draginja Dorpat, Drake (Rapper), Drei Haselnüsse für Aschenbrödel, Drew Barrymore, Drillbit Taylor – Ein Mann für alle Unfälle, Drogenskandal bei der Münchner Polizei, Dru Berrymore, Dschihan as-Sadat, Du hast das Leben noch vor dir, Du stirbst um sechs in Tetuan, Dubliner (James Joyce), Dubmood, Dune, Dupa, Durbuy, E-Mail, E. C. Tubb, E. L. James, E. L. Karhu, Earl of Lancaster, Eaux-Bonnes, Echt (Band), Eckard Sinzig, Eckart Heinze, Ed Bradley, Ed Earl Repp, Ed McBain, Edda Minck, Edda Rönckendorff, Eddie Chan, Eddie Lang, Eddie Russ, Eddie Snyder, Eddie Vedder, Eddy Clearwater, Eddy Mitchell, Ede Staal, Edeltraut Herder, Eden (Musiker), Eden Phillpotts, Edgar Allan Poe, Edgar Istel, Edgar Morin, Edgar Rai, Edi Hornischer, Edita Malovčić, Editae saepe, Edith Beleites, Edith Bergner, Edith Eucken-Erdsiek, Edith Grotkop, Edith Rosenbaum, Edmond Dune, Edmond Tapissier, Edmond van Genechten, Edmondo Lozzi, Edmund Cooper (Autor), Edmund George Knox, Edmund Hoefer, Edmund Mach (Autor), Edmund Sabott, Edmund Weiskopf, Edoardo Margheriti, Edoardo Mulargia, Edogawa Rampo, Edouard Plouvier, Eduard Bass, Eduard Bayer, Eduard Bernstein, Eduard Claudius, Eduard Frederich, Eduard Georgijewitsch Bagrizki, Eduard H. Steenken, Eduard Heinel (Schriftsteller), Eduard Hitschmann, Eduard Krüger (Musikhistoriker), Eduard Ludwig Alexander, Eduard Pelz, Eduard Pichl, Eduard Schütt (Komponist), Eduard Sturm (Politiker), Eduard von Liebert, Eduard von Ungern-Sternberg, Eduardo Caballero Calderón, Eduardo García Maroto, Eduardo Schiaffino, Edward Aveling, Edward Caswall, Edward Colman, Edward de Capoulet-Junac, Edward Flynn (Boxer), Edward Grierson, Edward Hoop, Edward Irving Wortis, Edward Matthew Ward, Edward Moore (Dramatiker), Edward Phillips Oppenheim, Edward Rydz-Śmigły, Edward S. Aarons, Edwin Hoernle, Edwin Koenemann, Edwin O’Connor, Edwin Thomas (Autor), Edwy Searles Brooks, Edy Poppy, Eeltje Visserman, Efraim Frisch, Egon Bondy, Egon Caesar Conte Corti, Egon Eis, Egon Erwin Kisch, Ehm Welk, Eigenname, Eija-Riitta Eklöf-Berliner-Mauer, Eileen Duggan, Ein Deutsches Vorspiel, Ein Käfer geht aufs Ganze, Ein langer Ritt nach Eden, Ein Skandal in Böhmen, Ein Sprung in der Schüssel, Ein Student ging vorbei, Einsam sind die Tapferen, Einzlkind, Eir Aoi, EisenerZ*ART, Eiserner Vorhang, Eitzendorf (Hilgermissen), Ek-Hi-Rasta, Ekkehard, Ekloge des Theodulus, Ekström Grand Prix Racing, Ektor Kaknavatos, El Chinchonero, El Guincho, El Hor, El Rocho – der Töter, Elaine Dundy, Eleanor Burford, Electric Boogiemen, Electroboy (Film), Electronic System for Travel Authorization, Elena Ferrante, Eleonora Tscherning, Elfi Conrad, Elfi Wildfeuer, Elfriede Brüning, Elfriede Ehrenfels, Elfriede Stegemeyer, Elftraud von Kalckreuth, Eliette von Karajan, Eliezer Ben-Jehuda, Elif (Musikerin), Elin Pelin Point, Elisabeth Barbier, Elisabeth Baumgartner, Elisabeth Dmitrieff, Elisabeth Eleonore Bernhardi, Elisabeth Emundts-Draeger, Elisabeth Esselink, Elisabeth Fischer-Markgraff, Elisabeth Gerter, Elisabeth Hauptmann, Elisabeth Kohut-Mannstein, Elisabeth Markstein, Elisabeth Oehler-Heimerdinger, Elisabeth Philippine Karoline von Dewitz, Elisabeth Schilder, Elisabeth von Österreich-Ungarn, Elisabeth Zöller, Elisabeth zu Wied, Elisar von Kupffer, Elisaweta Bagrjana, Elise Hoyer, Elise Krinitz, Elise von Szczepańska, Elizabeth Akers Allen, Elizabeth Ferrars, Elizabeth Linington, Elizabeth Robins, Elizabeth von Arnim, Elizabeth Wordsworth, Elke Achtner-Theiß, Elke Sommer, Elke Vesper, Elke Zumbusch-Stieber, Ella Adaïewsky, Elle Cordova, Ellegaard Ellerbek, Ellen Buckingham Mathews, Ellen List, Ellen Rometsch, Ellen Schöler, Ellen Smith Tupper, Ellery Queen, Elles de Graaf, Elmar Geulen, Elmar Peter Schwenke, Elo Viiding, Els Pelgrom, Elsa Bernstein, Elsa Faber von Bockelmann, Elsbeth Juda, Else Dormitzer, Else Günther, Else Jung, Else Meister, Else Ury, Elsie Duval, Elsinor Verlag, Elton (Moderator), Elvir Omerbegovic, Elvis Peeters, Elwyn Brooks White, Ema Destinová, Emancipation (Album), Emanuel Christian Hedmondt, Emanuel Geibel, Emanuel König, Emanuel Moravec, Ememem, Emil Bösch, Emil Bernhard Cohn, Emil de Martini, Emil Drabke, Emil Günter, Emil Habibi, Emil Heilbut, Emil Jellinek, Emil Pleitner, Emil Schneider (Schriftsteller), Emil Sonnemann, Emil Szittya, Emil von Rußdorf, Emili Karlowitsch Medtner, Emilia Giehrl, Emilie Exner, Emilie Locher-Werling, Emilie von der Goltz, Emily Brontë, Emily Osment, Emily Skye, Emma (Comiczeichnerin), Emma Allestein, Emma Lambotte, Emma Reichel, Emmanuel Jouanne, Emmanuele Antonio Cicogna, Emmi Lewald, Emmy Braun, Emmy du Féaux, Emmy Türk, Emmy von Winterfeld-Warnow, Emperor of Sand, Empyrium, Encyclopaedia Metallum, Endel Loide, Endo Anaconda, Endstille, Enigma (1982), Ennio Morricone, Enrico Zoffoli, Enrique Bermúdez, Enrique Cadícamo, Enrique el Mellizo, Enrique Escobar, Enrique Schmidt, Enslaved, Entführung des Flugzeugs „Landshut“, Entführung von Colleen Stan, Entweder – Oder, Enzo Barboni, Enzo Fiermonte, Er säte den Tod, Erasmus Fröhlich, Erhard Reusch, Eric Ambler, Eric Carr, Eric Clapton and the Powerhouse, Eric Justin Toth, Eric Smax, Eric Stanton, Eric Walz, Erica de Bary, Erich Becht, Erich Bockemühl, Erich Eder de Lastra, Erich Gliebe, Erich Godal, Erich Gold, Erich Gust, Erich Hausen, Erich Heidschuch, Erich Heinemann (Schriftsteller), Erich Hufendiek, Erich Kästner, Erich Köhrer, Erich Kofler, Erich Kunkel, Erich Loest, Erich Maria Remarque, Erich Neureuther, Erich Ohser, Erich Otto Volkmann, Erich Peter Neumann, Erich Rappl, Erich von Däniken, Erich von Götha, Erich Wagner (Mediziner), Erich Wollenberg, Erich Wulff, Erik Axel Karlfeldt, Erik Axl Sund, Erik Haps, Erika Jayne, Erika Reißmann, Erika Wisselinck, Erika Ziegler-Stege, Erin Hunter, Erkan und Stefan, Erkennungsmerkmal, Erle Stanley Gardner, Erlebnis-Bücherei, Erlebnisse aus dem Leben eines Sklavenmädchens, Erledigt in Paris und London, Erlend Erichsen, Ern Malley, Erna Feld, Ernő Kállai, Ernest Adam, Ernest Claes, Ernest Coycault, Ernest Daudet, Ernest Shackleton, Ernest Thayer, Ernest Thompson Seton, Ernest Thorn, Ernest van der Kwast, Ernesto Gastaldi, Erni Bieler, Ernst Adam (Schriftsteller), Ernst Alfred Aye, Ernst Arthur Seemann, Ernst August Quelle, Ernst Benedikt, Ernst Blass, Ernst Clausen, Ernst Deutsch, Ernst Dietze, Ernst Elias Niebergall, Ernst Epler, Ernst Erich Noth, Ernst Friedrich Löhndorff, Ernst Gerke, Ernst Glaeser, Ernst Gotthelf Gersdorf, Ernst H. Richter, Ernst Harthern, Ernst Hassler, Ernst Heilmann, Ernst Herbeck, Ernst Herhaus, Ernst Heusinger, Ernst Heyda, Ernst Hildebrand (Musiker), Ernst Hofmann (Schauspieler), Ernst Hold, Ernst Iros, Ernst Johann, Ernst Kiefer, Ernst Kliemke, Ernst Kreowski, Ernst Krieger (Schachkomponist), Ernst Luther (Schriftsteller), Ernst Meurin, Ernst Raupach, Ernst Römer, Ernst Riggert, Ernst Rittershaus, Ernst Roeder (Schriftsteller), Ernst Rowohlt, Ernst Rudolf Huber, Ernst Schreck, Ernst Stimmel, Ernst Tillich (Pädagoge, 1780), Ernst Trahndorff, Ernst Urbach, Ernst von der Burg, Ernst von Possart, Ernst Wiechert, Ernst Wolfgang Freissler, Ernst Zündel, Ernst zur Lippe-Weißenfeld, Ernst-Adolf Kunz, Ernst-Aleksander Joll, Ernst-Volker Staub, Erstürmung des Schwartauer Schlagbaumes, Erstes Vatikanisches Konzil, Eruchan, Erwin C. Dietrich, Erwin Erich Torenburg, Erwin Ettel, Erwin Hartung, Erwin Hausherr, Erwin Kreuzer, Erwin Kruk, Erwin Loewenson, Erwin Rieger, Erwin Rosen, Erwin Schulhoff, Erwin Zucker-Schilling, Esben Esther Pirelli Benestad, Escape Plan, Esperanto-Symbole, Essad Bey, Estanislao del Campo, Ester Blenda Nordström, Ester Ringnér-Lundgren, Esther Verhoef, Eszter Várady, Ethan Cross, Etienne Leroux, Eugène Callewaert, Eugène Chavette, Eugène Galien-Laloue, Eugène Lanti, Eugène Meiltz, Eugène Rouher, Eugène Scribe, Eugénie (Beaumarchais), Eugen Egner, Eugen Ferdinand Hoffmann, Eugen Heinrich Schmitt, Eugen Jäger, Eugen Prager, Eugen Richter, Eugen Rosenstock-Huessy, Eugen Steimle, Eugen von Baumgarten, Eugene Byrne, Eugene Jolas, Eugeni d’Ors, Eugeni Xammar, Eugenio Colorni, Europa (Label), Europäische Umweltstiftung, Europäisches Reiseinformations- und ‑genehmigungssystem, Eva Bauche-Eppers, Eva Forest, Eva Gesine Baur, Eva Lüdi Kong, Eva Siegmund, Eva Stünke, Eva van Hoboken, Eva Völler, Eva Viežnaviec, Eva-Johanna Hajak, Eve Angel, Evelinde Trenkner, Evelyn Beatrice Hall, Evelyn Greenleaf Sutherland, Evelyne Kolnberger, Everton Kempes dos Santos Gonçalves, Evgenij Kozlov, Evil Activities, Ewa Berberyusz, Ewa Stojowska, Ewald Fabian, Ewald Gerhard Seeliger, Ewald Reinhard, Excuse Me…, EXistenZ, Exorcist, Explosion des Schweigens (1961), Ezkimo, ʿAlī-Dede al-Bosnawī, F. R. Boschvogel, F. R. David, F. Springer, F. Starik, Fabcaro, Fabri Fibra, Fabrizio Gabella, Fabrizio Laurenti, Faderhead, Fakir Musafar, Falco, Falk Schacht, Fall Karl Waldmann, Fall Mehmet, Fall Munch, Fallbuch, Falsche Paradiese, Familienname, Fanny Alving, Fanny Moran-Olden, Farfallino, Fatima Daas, Fatima Meer, Faust Pachler, Faust. Der Tragödie dritter Teil, Faustens Höllenzwang in der Angermühle zu Leipzig, Faustin Jeanjean, Fay Weldon, Faye Wong, Fayeq Abdul-Jaleel, Félicien Marceau, Félix Luna, Für eine Handvoll Dollar, Fürchtegott Christian Fulda, Fürstentum Wied, Fedayi (Armenier), Federação Portuguesa de Judo, Federalist-Artikel Nr. 1, Federalist-Artikel Nr. 10, Federalist-Artikel Nr. 2, Federalist-Artikel Nr. 3, Federalist-Artikel Nr. 4, Federalist-Artikel Nr. 5, Federalist-Artikel Nr. 51, Federalist-Artikel Nr. 6, Federalist-Artikel Nr. 7, Federalist-Artikel Nr. 70, Federalist-Artikel Nr. 8, Federalist-Artikel Nr. 9, Federico Chentrens, Fedja, Fedor von Zobeltitz, Felicia Fox, Felicia Skene, Felicita von Vestvali, Felicitas Estermann, Felicitas Mayall, Felix (Musiker), Felix Alexander, Felix Burckhardt (Jurist), Felix Casalino, Felix Czerny (Schauspieler), Felix Hausdorff, Felix Kummer, Felix Langer (Schriftsteller), Felix Ortt, Felix Pollak (Schriftsteller), Felix Renker, Felix Rexhausen, Felix Salten, Felix Steiner, Feministische Literaturkritik, Femke Boersma, Feodora von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg, Ferdinand Braun (Schriftsteller), Ferdinand Bronner, Ferdinand Bruckner, Ferdinand Hérold, Ferdinand Karl Holzinger, Ferdinand Prantner, Ferdinand Seidl (Politiker), Ferdinand Strasser, Ferdinand Vetter, Ferdinand von Augustin, Ferdinand von Bismarck, Ferdinand Werner (Verleger), Ferdinand Westhoff, Ferlin Husky, Fern von Europa, Fernand Pauriol, Fernand Sardou, Fernanda Honorato, Fernando Gomes, Fernán Caballero, Ferrari 330 GTO, Ferrari 340MM, Ferreira Gullar, FetLife, Fidelis, FidoNet, Figuren aus Asterix, Figuren aus Breaking Bad, Figuren aus Die drei ???, Figuren aus Karl Mays Werken, Figuren aus Mein*Star, Figuren im Star-Trek-Universum, Figuren und Schauplätze der Scheibenwelt-Romane, Fiktiver Erscheinungsort, Filatov & Karas, Filidor, Fine and Dandy, Fips Asmussen, Firdausi, First Church of Otago, Five Nights at Freddy’s (Computerspiel), Five Nights at Freddy’s: Sister Location, Fjodor Jurjewitsch Romodanowski, Fjodor Michailowitsch Dostojewski, FK Hajduk Kula, FKA Twigs, Flagellanten, Flagellantismus, Flagge Smålands, Flaming Pie, Flaneur, Flashpoint (Rolling-Stones-Album), Fler, Flesh Gordon, Fletcher Pratt, Fliegergeschichten, Flora Klee-Palyi, Florence Bayard Bird, Florence Warden, Florian Don-Schauen, Florian Höltgen, Florin Salam, Florinda Donner-Grau, Florodora, Flucht aus einem anderen Universum, Flugschrift, Flurin Darms, Fly, Robin, Fly, Folklore, For You (Prince-Album), Formalismusstreit, Fortunat Huber, Fountain (Duchamp), François Bordes, François Partant, François Tristan L’Hermite, François-Pierre de La Varenne, Françoise Mallet-Joris, Françoise Sagan, Frances Martin, Francesco Bandini Piccolomini, Francesco Sbano, Francis Durbridge, Francis G. Rayer, Francis King, Francis Nenik, Francis Ryck, Francis Van Bossuit, Francis X. Murphy, Francisco de Enzinas, Francisco Mignone, Franciscus Gerard van Bloemen Waanders, Franciszek Starowieyski, Franck Manga Guela, Franco Barberis, Franco Giraldi, Franco Lo Cascio, Franco Montemurro, Franco Pesce, Frank Abagnale, Frank Arnau, Frank Belknap Long, Frank Black, Frank Blohm, Frank Boggs, Frank Bunker Gilbreth Jr., Frank Butler (Drehbuchautor), Frank Dostal, Frank Duveneck, Frank Elstner, Frank Glass, Frank Matthus, Frank Mehnert (Bildhauer), Frank Possmann, Frank R. Stockton, Frank Rehfeld, Frank Schreibmüller, Frank Springer (Comiczeichner), Frank Tashlin, Frank Wedekind, Frank Zander, Frankensima, Frankensteins Ungeheuer, Frankfurter Zeitung, Franklin Delano Floyd, Franklin Pierce Adams, Frans Lasson, František Kocián, František Pavlíček, František Višváder, Franz Antel, Franz Blei, Franz Carl Weiskopf, Franz Dahlem, Franz Deéd, Franz Faßbinder, Franz Friedrich von Puttkamer, Franz Glaser (Journalist), Franz Greiner (Journalist), Franz Gustav von Schweden, Franz Johannes Weinrich, Franz Josef Burghardt, Franz Josef Hadatsch, Franz Josef Schöningh, Franz Jung, Franz Junger, Franz Kalser von Maasfeld, Franz Klautzer, Franz Klingelschmitt, Franz Konz, Franz Kurowski, Franz Lubojatzky, Franz Marmon, Franz Moritz Kirbach, Franz Osterroth, Franz Peterseil, Franz Seitz junior, Franz Stromeyer, Franz von Hartig, Franz von Werner, Franz Wanner, Franz Watz, Franz Wickenhauser, Franz Wimmer-Lamquet, Franz Wolfgang Koebner, Franz Xaver Frenzel, Franz Xaver Fritsch, Franz Xaver Karl, Franz Xaver von Caspar, Franz Xaver Wagner (Politiker), Franz Xaver Wagner (Satiriker), Franz-Josef Wagner (Komponist), Franz-Leo Andries, Franziska Baernreither, Franziska Riotte, Franziska von Reitzenstein, Frau Freitag, Frauen in der Musik, Frauendienst, Frauengefängnis 3, Frauenzimmer-Lexicon, Frauke Scheunemann, Fray Mocho, Freak Kitchen, Fred B. Stern, Fred Hall (Musiker), Fred Hamel, Fred Rauch, Fred Strittmatter, Fred Vargas, Fredéric Armand Strubberg, Freddie Gibbs, Freddy Quinn, Freder Catsen, Frederic Soler, Frederick Gotfurt, Frederick Guthrie (Physiker), Frederick Scheer, Frederick Schiller Faust, Frederick Smith, 3. Earl of Birkenhead, Frederick Tully, Fredrik Ulrik Wrangel, Fredrika Wilhelmina Carstens, Fredy Lienhard, Freikorps (Band), Freimaurerei, Freimut, Freimut (Vorname), Freund Allers, Freya Miles, Freygang, Frida Stéenhoff, Frida Strindberg, Frida von Kronoff, Frieda von Oppeln, Friedel Morgenstern, Friederike Henriette Kraze, Friederike Manner, Friederike Reinhardt, Friedhelm Hans Hartmann, Friedhelm Nieske, Friedhelm Wenzlaff, Friedrich Adolph Kritzinger, Friedrich Albert Fallou, Friedrich August von Noer, Friedrich Axmann, Friedrich Bürger, Friedrich Beyer (Regisseur), Friedrich Burschell, Friedrich Castelle, Friedrich Devrient, Friedrich Eckstein, Friedrich Everling, Friedrich Feld (Schriftsteller), Friedrich Georg Oye, Friedrich Glauser, Friedrich Grimm (Jurist), Friedrich Halm, Friedrich Hebbel, Friedrich Hecht (Chemiker), Friedrich Hellwig (Schauspieler), Friedrich Herman Semmig, Friedrich Heydenau, Friedrich Hiller (Autor), Friedrich Hinze, Friedrich Jaksch, Friedrich Johann Christian Heinrich von Seebach, Friedrich Kalpenstein, Friedrich Karl Kaul, Friedrich Keim, Friedrich Kipp, Friedrich Löchner, Friedrich Leyden, Friedrich Ludewig Bouterweck, Friedrich Ludin, Friedrich Märker, Friedrich Otto Armin Loofs, Friedrich Pesendorfer, Friedrich Pruss von Zglinicki, Friedrich Rückert, Friedrich Schiller, Friedrich Schrader, Friedrich Spieser, Friedrich Storck, Friedrich Tenkrat, Friedrich Theodor Vischer, Friedrich Thieme, Friedrich Torberg, Friedrich von Dincklage-Campe, Friedrich von Erckert, Friedrich von Logau, Friedrich Weigelt, Friedrich Wilhelm Adami, Friedrich Wilhelm Andreae, Friedrich Wilhelm Arming, Friedrich Wilhelm Fritzsche, Friedrich Wilhelm Graupenstein, Friedrich Wilhelm Lindner, Friedrich Wilhelm Weber, Friend-to-friend, Frithjof Fischer, Fritz August Breuhaus de Groot, Fritz Brügel, Fritz Brustat-Naval, Fritz Claus (Schriftsteller), Fritz Eckhardt, Fritz Gesing, Fritz Graf von Schwerin, Fritz Haltern, Fritz Helke, Fritz Honka, Fritz Imhoff, Fritz Jacobs, Fritz Kahmann, Fritz Kummer, Fritz Löhner-Beda, Fritz Meisnitzer, Fritz Oswald Bilse, Fritz Overbeck (Maler), Fritz Peuckert, Fritz Schori, Fritz Skowronnek, Fritz Stahl, Fritz Stelzer, Fritz Steuben, Fritz Sturm (Publizist), Fritz Werf, Fritz Westhoff, Fritz Westphal, Fritz Widhalm, Fritz Wittels, Fritz-Otto Busch, Frode Sander Øien, Front Line Assembly, Fulcanelli, Fulton Oursler, Funakoshi Gichin, Furio Meniconi, Furusawa Uro, Fuseta, Fuyumi Ono, Fylgien, G-Hot, G. Harry Stine, Gaahl, Gabor Schablitzki, Gabriel Barranco, Gabriel Roth, Gabriela Mendling, Gabriela Mistral, Gabriela Zapolska, Gabrielė Petkevičaitė-Bitė, Gabriele Clonisch, Gabriele Hammerstein, Gabriele Keiser, Gabriele Stenzinger-Hillardt, Gabriele Tergit, Gabriele von Schlippenbach, Gabriella Brum, Gaby Schuster (Schriftstellerin), Gaby von Schönthan, Gailard Sartain, Gala Éluard Dalí, Gala von Reichenfels, Galant, Galgenlieder, Galina, Game Night, Garabed Paschajan, Gardner Fox, Gareth Creer, Garlieb Hanker, Garry Kilworth, Garth Brooks, Gary Hart, Gary McKinnon, Gary Numan, Gaspar Henaine, Gavin MacLeod, Gayle Lynds, Gaylen Ross, Gazette des Ardennes, Gábor Németh (Autor), Gérard Genette, Görlitzer Programm, Gösta von Hennigs, Göttinger Mescalero, Götz Kühnemund, Götz Kubitschek, Günter Dallmann, Günter Halle, Günter Hofé, Günter Kunz, Günter Sommer, Günther Anders, Günther Hoffmann (Autor), Günther Krauss (Rechtswissenschaftler), Günther Willms, Günther Wolff, Gebet (Judentum), Gedankengift, Gee Vero, Geena Dare, Gefährliche Planetengirls, Geheimagent Lennet, Geheimes Doppelleben, Geist sucht Körper, Geisterjäger John Sinclair (Hörspielserie von Lübbe-Audio), Gemeinschaftsalbum, Gemeinschaftsschule auf dem Campus Rütli, Gene Pitney, Gene Roddenberry, Gene Simmons, Generation der 30er Jahre, Geneviève Dormann, Genie, Genie (Wolfskind), Gennadi Wassiljewitsch Judin, Geno Hartlaub, Gentle Giant, Gentlemen der Erfolge, Geoffrey Dennis, Georg Arthur Oedemann, Georg Belitz, Georg Burkhard Lauterbach, Georg Christian Lehms, Georg Christian von Lobkowitz (Rennfahrer), Georg Christoph Neller, Georg Engel (Schriftsteller), Georg Friedrich Kolb, Georg Friedrich Rebmann, Georg Gretor, Georg Heinrich Klippel, Georg Julius von Schultz, Georg Laursen, Georg Ludwig Geis, Georg Maier (Musiker), Georg Maurer (Schriftsteller), Georg Puchert, Georg Rollenhagen, Georg Sauerwein, Georg Schneider (Politiker, 1902), Georg Schuster-Woldan, Georg Urdang, Georg von Frantzke, Georg von Preußen, Georg W. Pijet, Georg Wagnleithner, Georg Witte (Slawist), George Bernard Shaw, George Chalmers, George Duroy, George Egerton, George Eliot, George Foy, George H. Smith, George Hesekiel, George Hotz, George Lichtheim, George Sand, George William Russell, Georges Bensoussan (Historiker), Georges Brassens, Georges Braunschweig (Fotograf), Georges Darien, Georges Goursat, Georges Hausemer, Georges Limbour, Georges Magnane, Georges Pilloud, Georges Simenon, Georges Valois, Georgi Alexandrowitsch Oserow, Georgi Dantschow, Georgina Spelvin, Georgios Gemistos Plethon, Gerald Blanchard, Geraldino Brasil, Gerd Berendt, Gerd Heidemann, Gerd Honsik, Gerd Kadelbach, Gerd Laudert, Gerda Taro, Gereon Klug, Gerhard Amyntor, Gerhard Brunner (Grafiker), Gerhard Christian Garlichs, Gerhard Ernst Merk, Gerhard Grümmer, Gerhard Honig, Gerhard Kämpfe, Gerhard Kramer (Politiker, 1904), Gerhard Kumleben, Gerhard Maywald, Gerhard Prause, Gerhard Robert Walter von Coeckelberghe-Dützele, Gerhard Zwerenz, Gerlinde Schilcher, Gerlinde Unverzagt, Germaine Montero, German Mäurer, Germania, ein Trauerspiel, Germany’s Next Topmodel/Staffel 17, Germar Rudolf, Gernot Ragger, Gerolf Steiner, Gerrit Jan van Heuven Goedhart, Gerrit van Honthorst, Gershon Legman, Gert Fritz Unger, Gert Koshofer, Gert Steinbäcker, Gert Westphal, Gertraud Moller, Gertraut Chales de Beaulieu, Gertrud Alexander, Gertrud Almqvist-Brogren, Gertrud Bodenwieser, Gertrud Fussenegger, Gertrud Isolani, Gertrud Kolmar, Gertrud Triepel, Gertrud von Sanden, Gertrude Elizabeth Blood, Geschichte der Neuapostolischen Kirche, Geschichte des Korantextes, Geschichte des Saarlandes, Geschwister Brontë, Gescom, Gespenster-Krimi, Gestatten, mein Name ist Cox, Gevheri, Geza Silberer, Ghosthouse, Ghostpoet, Ghostword, Gia Paloma, Giacomo Debenedetti, Giacomo Lubrano, Giancarlo Ferrando, Gianna Michaels, Gianni Bedori, Gianni Bozzacchi, Giannis Konstantinidis, Gib einem Trottel keine Chance, Gidget Gein, Gigi Gryce, Gilbert de Rudder, Gillian Rubinstein, Gin (Comicautor), Gina Kaus, Gina Ruck-Pauquèt, Ginka Steinwachs, Gino Buzzanca, Gino Luzzatto, Gino Marturano, Gino Turini, Gintersdorfer/Klaßen, Gioconda, Giorgio Avanti, Giorgio Bassani, Giorgio Scerbanenco, Giorgos Germenis, Giorni di sangue, Giovanni Airoldi, Giovanni Battista Audiffredi, Giovanni Brusatori, Giovanni di Lorenzo, Giovanni Lombardo Radice, Giovanni Tessitore, Girl 6 (Album), Girolamo Bargagli, Girolamo Ruscelli, Gisela Bonn, Gisela Seelhorst, Gisela Uhlen, Giulia Spagnulo, Giuliana Gamba, Giulietta Martelli-Tamoni, Giulio Baraghini, Giuseppe Zacconi, Gläserne Kette, Glühende Augen, Gleb Iwanowitsch Boki, Gleb Rahr, Glen A. Larson, Glenn Ford, Gliaugir, Gloria Jones, Gloria Lisé, Glut der Sonne, Glyn Daniel, God zij met ons Suriname, Godeffroy (Familie), Goede Gendrich, Goetz Otto Stoffregen, Gohar Wardanjan, Goli otok, Golo Mann, Gonzalo Arango, Good Bye Mohammed, Gorch Fock (Schriftsteller), Gordon D. Shirreffs, Gorni Kramer, Gosford Park, Gospel Blues, Goswin Peter Gath, Gothic (Kultur), Gothminister, Gottfried Binder, Gottfried Christian Freiesleben, Gottfried Claes Carl Hagenbeck, Gottfried Frey, Gottfried Kirch, Gottfried Rothacker, Gottfried Schädlich, Gotthilf Sellin, Gottlieb Samuel Pristaff, Gottlieb Theodor Pilz, Gottlob Adolf Ernst von Nostitz und Jänkendorf, Gottlob Dietrich Miller, Gottlob Nathanael Fischer, Graciela Aranis, Graf Orlock, Graffiti, Graffiti-Jargon, Graham McPherson, Grand prix de littérature policière, Grand-Prix-Saison 1928, Grand-Prix-Saison 1929, Grand-Prix-Saison 1933, Grand-Prix-Saison 1947, Grant Naylor, Graswurzelrevolution, Grave Pleasures, Grönloh, Greg Street (Spieleentwickler), Greg Walters, Gregor Dorfmeister, Gregor Rottschalk, Gregor Schmerlin, Gregor Schwartz-Bostunitsch, Gregorio de Laferrère, Gregorio López y Fuentes, Gregorius Nekschot, Greta Garbo, Greta Silver, Grete Eliassen, Grete Weil, Grete Weiskopf, Grigor Sjuni, Griseldis (Halm), Großer Preis von Belgien 1931, Großer Preis von Deutschland 1931, Großer Preis von Frankreich 1906, Großer Preis von Frankreich 1927, Großer Preis von Frankreich 1929, Großer Preis von Frankreich 1930, Großer Preis von Frankreich 1931, Großer Preis von Frankreich 1947, Großer Preis von Großbritannien 1927, Großer Preis von Italien 1926, Großer Preis von Monaco 1930, Großer Preis von Monaco 1936, Großer Preis von Monaco 1948, Großglockner, Grobian Gans, Grobschnitt, Groove Electronic, Gros, Guardian Angel, Guðrún frá Lundi, Gucci Mane, Gudrun Voigt, Guernésiais, Guerrilla Girls, Guglielmo Spoletini, Gui Minhai, Guido Buzzelli, Guido Eckert, Guido Malatesta, Guido Schmezer, Guido Zimmermann (Künstler), Guildo hat euch lieb!, Guillaume Apollinaire, Guillaume-François Debure, Guingamp, Gunhild Tegen, Gunild Feigenwinter, Gunnar Kalén, Gunnar Svensson, Gunter Arentzen, Gunter Groll, Gunther R. Lys, Gunther Schmäche, Guru Josh, Gus Haenschen, Gustav Adolf Keferstein, Gustav Effenberger, Gustav Engelkes, Gustav Hackemack, Gustav Halm, Gustav Helbig, Gustav Jahn (Schriftsteller), Gustav Keckeis, Gustav Lotterer, Gustav Pacher von Theinburg, Gustav Peichl, Gustav Quentell, Gustav Raeder, Gustav Reder (Eisenbahningenieur), Gustav Regler, Gustav Sack, Gustav Tobler (Redaktor), Gustav Troger, Gustav von Struensee, Gustav von Wissmann, Gustava Zinck, Gustave Pradelle, Gustáv Beksics, Gute Nacht, Freunde, Guttorm Hansen, Guy Chantepleure, Guy Lévis Mano, Guy Le Rumeur, Guy Mouminoux, Gwen Harwood, Gwendoline Butler, Gylfiliten-Gilde, H. Edward Hunsburger, H. G. Francis, H. G. Wells, H. H. ter Balkt, H. Leivick, Hagen Stoll, Hagop Agopjan, Hairy Chapter, Haitao Xiu, Hajo Schumacher, Hal Hartley, Half-A-Mill, Halfdan Hegtun, Hallo, Mister Gott, hier spricht Anna, Halyna Mnewska, Hamburg ’75, Hamburg-Blankenese, Hamer (Band), Hamilton Irving Marlatt, Han Song, Han-Shan, Handschriften des Nibelungenliedes und der Nibelungenklage, Hank Earl Carr, Hanna Brandenfels, Hanna Julian, Hanna Secret, Hannah Külling, Hannelore Hippe, Hannes Alfvén, Hannes Demming, Hannes Finkbeiner, Hannes Flesner, Hannes Hüttner, Hannes Hopf, Hannes Wildecker, Hannibal Lecter, Hanns Alexander (Mediziner), Hanns Breitenbach, Hanns Eisler, Hanns Fuchs, Hanns Jelinek, Hanns Kneifel, Hanns Maria Braun, Hanns Martin Elster, Hanns Petersen, Hanns Vogts, Hanns von Zobeltitz, Hanns-Erich Kaminski, Hans A. Hansen, Hans Alvesen, Hans Baumann, Hans Bemmann, Hans Bennecke, Hans Bergler, Hans Bernitt, Hans Blinn, Hans Brecka, Hans Chlumberg, Hans Dichand, Hans Diebow, Hans Eberhard Goldschmidt, Hans Einsle, Hans Eppendorfer, Hans Ernst von Berchem-Haimhausen, Hans Fallada, Hans Fässler, Hans Georg Brenner, Hans Gruber (Autor), Hans Gustl Kernmayr, Hans H. König, Hans Habe, Hans Hansen (Architekt), Hans Hümmeler, Hans Helmut Wolff, Hans Herbert Grimm, Hans Herbert Schweitzer, Hans Heyck, Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen, Hans Joachim Flechtner, Hans Joachim Sell, Hans Jonak von Freyenwald, Hans José Rehfisch, Hans Josef Jungheim, Hans Karl Breslauer, Hans Karl Rosenberg, Hans Käbnick, Hans Koch (Historiker), Hans Koch (Schriftsteller), Hans Kraemer (Industrieller), Hans Leip, Hans Magnus Enzensberger, Hans May (Komponist), Hans Münstermann (Autor), Hans Michael Elias von Obentraut, Hans Mollier, Hans Nowak (Künstler), Hans Nydegger, Hans Oliva-Hagen, Hans Paul Tribolet, Hans Perting, Hans Peter Kofoed-Hansen, Hans Platz, Hans Poser (Komponist), Hans R. Schneider, Hans Rath (Schriftsteller), Hans Reimann (Autor), Hans Reimer Steffen, Hans Reinowski, Hans Riehl (Sozialwissenschaftler), Hans Roselieb, Hans Sachs (Sammler), Hans Schellbach, Hans Schmitt-Rost, Hans Schweikart, Hans Siemsen, Hans Sommer (Komponist, 1837), Hans Starcke, Hans Stilett, Hans Traxler, Hans von Hoffensthal, Hans von Kahlenberg, Hans von Oettingen, Hans W. Fischer, Hans Walter Schmidt (Schriftsteller), Hans Werner (Lyriker), Hans Werner Kettenbach, Hans Widmer (Autor), Hans Wilhelm König, Hans Wolf (Übersetzer), Hans Wolf Sommer, Hans Wolfgang Behm, Hans Wolfgang Singer (Kunsthistoriker), Hans Zander (Komponist), Hans Zatzka, Hans-Heinz Parry, Hans-Henning Paetzke, Hans-Henning Zencke, Hans-Jörg von Jena, Hans-Joachim Rhinow, Hans-Michael Fiedler, Hans-Peter Uhl, Hans-Peter Weissfeld, Hans-Ulrich Kopp, Hans-Ulrich Lüdemann, Hans-Walter Zech-Nenntwich, Hanseklang, Hansen-Quartett, Hansgünter Thebis, Hansgeorg Trurnit, Hansi Kraus, Hansjörg Bitterlich, Hanuš Burger, Happy End (Komödie), Harald Aufmuth, Harald Blüchel, Harald Braem, Harald Budde, Harald Dzubilla, Harald K. Hülsmann, Harald Pomper, Harald Tondern, Harald Toppel, Harald Wehmeier, Hardcore (2004), Hardcore Techno, Hardy Crueger, Hardy Schwetter, Hardy Worm, Harmony Records, Harold Dillon, 17. Viscount Dillon, Harold L. Walters, Harold Q. Masur, Harold Sakata, Harper Lee, Harriet Mann Miller, Harry Arnold, Harry Bates, Harry Bloom, Harry Fragson, Harry Gmür, Harry Knowles, Harry Krüger-York, Harry Kurnitz, Harry Lewis Woods, Harry Romero, Harry Schmidt (Schauspieler), Harry Stoneham, Harry Thumann, Harry Turtledove, Harry Wilde, Hart wie Marmelade, Hartley Howard, Hartmann Grisar, Hartmut Bastian, Hartmut Kasper, Hartmut Mechtel, Hartwig Masuch, Harvey Shain, Harvey Spencer Lewis, Haudegen (Band), Haunted (Album), Haus Lévis, Hawaii Tattoo, Hawkshaw Hawkins, Haymo Empl, Haywire (Film), Hồ Chí Minh, Hàn Mặc Tử, Hélène Bertaux, Hélène Champvent, Hélène Chanel, Hélène Oettingen, Hélène Vacaresco, Hölderlinturm, Headon Hill, Heather Vandeven, Hedda Zinner, Hedwig Haberkern, Hedwig Maria Stuber, Hedy (Gemmenschneider), Hedy Lamarr, Heftroman, Hegesianax, Heidi Hohner, Heidi Nordby Lunde, Heike Fedderke, Heiko Postma, Heino, Heinrich Albert (Gitarrist), Heinrich Arnold Stockfleth, Heinrich August Müller (Schriftsteller), Heinrich August Schulte, Heinrich Basedow der Jüngere, Heinrich Berl, Heinrich Borwin zu Mecklenburg, Heinrich Christoph Büttner, Heinrich Christoph Steinhart, Heinrich Claß, Heinrich Clauren, Heinrich Cramer (Volksdichter), Heinrich Eduard Jacob, Heinrich Eduard Miesen, Heinrich Eichen, Heinrich Eildermann, Heinrich F. S. Bachmair, Heinrich Forster, Heinrich Fraenkel, Heinrich Friedrich Francke, Heinrich Georg Hoff, Heinrich Herm, Heinrich Hoffmann, Heinrich Karl Friedrich Peucer, Heinrich Kautz, Heinrich Keiter, Heinrich Kraeger, Heinrich Lübben, Heinrich Lossow, Heinrich Messikommer, Heinrich Oraeus, Heinrich Pudor, Heinrich Rattermann, Heinrich Ritter (Politiker), Heinrich Sautier, Heinrich Süßkind, Heinrich Schaumberger, Heinrich Schuster-Woldan, Heinrich Stadelmann, Heinrich Suso Waldeck, Heinrich Tiaden, Heinrich Vollrat Schumacher, Heinrich von Haag, Heinrich von Puttkamer (General, 1846), Heinrich von Schullern zu Schrattenhofen, Heinrich Wilhelm von Gerstenberg, Heinrich Zille, Heinrich-Heine-Denkmal (Bronx), Heintje Davids, Heinz Bingenheimer, Heinz Coubier, Heinz Engelmann (Animator), Heinz G. Hahs, Heinz G. Konsalik, Heinz Gartmann, Heinz Geck, Heinz Hoffmann (Schwimmtrainer), Heinz Markstein, Heinz Matschurat, Heinz Ohff, Heinz Otto Quilitzsch, Heinz Rein, Heinz Sagner, Heinz Sponsel, Heinz Steguweit, Heinz Strunk, Heinz Werner Schneider, Heinz Witte, Heinz Zache, Heinz-Theo Homann, Helen Darville, Helen Farnsworth Mears, Helen Fouché Gaines, Helen Hunt Jackson, Helen McCloy, Helen Nielsen, Helena Adler, Helena Emingerová, Helene Bechtel, Helene Bernhardt, Helene Butenschön, Helene Flöss, Helene Littmann, Helene Sommerfeld, Helene Stökl, Helene Thimig, Helene Voigt, Helene von Düring-Oetken, Helene von Krause, Helene Wachsmuth, Helga Menzel-Tettenborn, Helga Schubert, Helga Steinvör Baldvinsdóttir, Helge Darnstädt, Hellfueled, Hellhammer, Hellmut Willich, Hellmuth Karasek, Hellmuth Otto Engelhardt, Hellmuth Unger, Helmut Degner, Helmut Günther (Physiker), Helmut Grob (Schriftsteller), Helmut Höfling, Helmut Hirsch (Historiker), Helmut Kolle, Helmut Krohne, Helmut Ludwig, Helmut M. Braem, Helmut Markwort, Helmut Newton, Helmut Rellergerd, Helmut Salzinger, Helmut Schmidt-Kirstein, Helmut Schrey, Helmut von den Steinen, Helmut Wenske, Henda Ayari, Hendri Spescha, Hendrik Hiwi, Hendrik Möbus, Hendrik Saar, Henk van Lijnschooten, Henning Boëtius, Henri Babinski, Henri Blaze de Bury, Henri Cazalis, Henri Désiré Landru, Henri Debidour, Henri Frans de Ziel, Henri Georges Girard, Henri Nathansen, Henri Richardot, Henri Roorda, Henri Stalter, Henrich Sliosberg, Henrietta Szold, Henriette Brey, Henriette Fürth, Henriette Ith-Wille, Henriette Treusch von Buttlar-Brandenfels, Henriette Verdier Winteler de Weindeck, Henriette von Schorn, Henrik Ostendorf, Henry Burr, Henry Cullen, Henry Fairlie, Henry Fillmore, Henry Fouquier, Henry Gauthier-Villars, Henry Gréville, Henry Harland, Henry Jerome, Henry Kuttner, Henry Oldenburg, Henry Ostfeld, Henry Poe, Henry Rabusson, Henry Slesar, Henry Thompson, Henry Wade, Henry Wood, Herbert Adams (Schriftsteller), Herbert Andreas Löhlein, Herbert Blank, Herbert Caro, Herbert Dunkel, Herbert Erich Buhl, Herbert Franke (Sinologe), Herbert Fröhlich (Musiker), Herbert Geßner, Herbert Leger, Herbert Lestiboudois, Herbert Mann (Polizeibeamter), Herbert Müller-Guttenbrunn, Herbert Plate, Herbert Reinecker, Herbert Rosinski, Herbert Volkmann (Mediziner), Herbert W. Franke, Hercules Pieterszoon Seghers, Hergé, Hermagor-Pressegger See, Herman Anders Krüger, Herman de Wit, Herman Knickerbocker, Herman Koch, Herman Wildenvey, Hermann Ahlwardt, Hermann Aschwer, Hermann Bagusche, Hermann Bäcker (Theologe), Hermann Beuttenmüller, Hermann Bickler, Hermann Christoph Gottfried Demme, Hermann Fictuld, Hermann Gerstmayer, Hermann Heiß, Hermann Hesse, Hermann Hofer (Romanist), Hermann Josef Müller, Hermann Josef Roth, Hermann Jung (Schriftsteller), Hermann Kasack, Hermann Killer, Hermann Kinder, Hermann Klencke, Hermann Krome, Hermann Laurent, Hermann Löns, Hermann Levy, Hermann Mensch, Hermann Meynert, Hermann Pirich, Hermann Robolsky, Hermann Schäfer (Komponist, 1911), Hermann Schreiber (Historiker), Hermann Skolaster, Hermann Stegemann (Journalist), Hermann Textor, Hermann van Pels, Hermann Vámbéry, Hermann von Pückler-Muskau, Hermann Wanderscheck, Hermann Wendel, Hermann Werner Peters, Hermann-Josef Schüren, Hermetico – Die unsichtbare Region, Hermine Hanel, Hermine Hartleben, Hermine Villinger, Hermynia Zur Mühlen, Herr und Frau Müller, HerrH, Herwarth Walden, Herz ohne Gnade, Herz und Faust und Zwinkerzwinker, Heteronym, Hetum Gruber, Hexenprozesse von Lindheim, Hey Amigo … Ruhe in Frieden!, Hias (Sänger), Hieronymus Jaegen, Hilda Van Siller, Hilde Domin, Hilde Forster, Hilde Holger, Hilde Marx, Hilde Rosenberg, Hilde Spiel, Hildebert Kirchner, Hildegard Jone, Hildemar David Pfannek am Brunnen, Hilfsmatt, Hillary Monahan, Hippolyte Auger, Hiro Arikawa, Hiromi Miyake (Sängerin), Hitman 2, Hjalmar Kutzleb, Hochstapler, Hoheneichen-Verlag, Hollywood Beyond, Homöopathie, Homophon (Label), Honey Twins, Hopffgarten, Horacio Guarany, Horand Schacht, Horde (Band), Horst Aloysius Massing, Horst Bosetzky, Horst Erdmann, Horst Freiherr von Luttitz, Horst Friedrich List, Horst Friedrichs (Autor), Horst Herold, Horst Herrmann (Theologe), Horst Platen, Horst Pukallus, Horst Wende, Hostages of Ayatollah, Hotel Royale, Housewives from Another World, Howard Fast, Howard L. Myers, Hrant Dink, Hrvatska revija, Huang Nubo, Hubert Juin, Hubert Konrad Frank, Hubert Leclaire, Hudaki Village Band, Hudjefa I., Hugh Conway, Hugh Darwen, Hugh Stowell Scott, Hugh Zachary, Hugo Bach (Mediziner), Hugo Behrens, Hugo Boettinger, Hugo Efferoth, Hugo Hartung (Schriftsteller), Hugo Heredia, Hugo Kocher, Hugo Krüger (Sänger), Hugo Landsberger, Hugo Lindemann, Hugo Neumann (Rechtsanwalt), Hugo Oelbermann, Hugo Pratt, Hugo Raudsepp, Hugo Rösch, Hugo Scholz (Schriftsteller), Hugo Suette, Hugo Wast, Hugo Wolfgang Philipp, Hugues Darmois, Hunaland, Huschke Mau, Hyeong, Hype Williams (Band), I bims, I Have a Little Dreidel, I Stangl, I Still Do, I Want to Hold Your Hand, I Will Follow Him, I. J. Kay, I2P, Iamblichos von Chalkis, IAMDDB, Ian Cameron, Ian Colvin, Ian Gillan, Ian McLellan Hunter, Ian Rankin, I’m Forever Blowing Bubbles, I’m the Greatest, Ibn Warraq, Ibrahim al-Dschafari, Ich bin Nummer Vier, Ich hab heut’ Nacht vom Rhein geträumt (Lied), Ich hab Polizei, Ich sehe was, was du nicht siehst (Kurzgeschichte), IchBinArmutsbetroffen, Ida Cook, Ida Galli, Ida Hahn-Hahn, Ida Husted Harper, Ida Mann, Ida Oppenheim, Identität, Identitätsdiebstahl, Idi Amin, Ieuan Gwyllt, Iggy Azalea, Igna Maria Jünemann, Ignacio F. Iquino, Ignaz Goldziher, Ignaz Horst Breitkreuz, Ignaz Hub, Ignaz von Döllinger, Ignaz von Kolisch, Ignazio Silone, Igor Šentjurc, Igor Eberhard, Igor Schestkow, Igor Wsewolodowitsch Girkin, Ihre größten Erfolge, Ike White, Ilja Issidorowitsch Fondaminski, Ilka Paradis-Schlang, Ilkka Remes, Illa Andreae, Illés Kaczér, Illobrand von Ludwiger, Ilmin Museum of Art, Ilona Andrews, Ilona Duczyńska, Ilse Czech-Kuckhoff, Ilse Daus, Ilse Frapan, Ilse Korn, Ilse Leutz, Ilse van Heyst, Im Busch von Mexiko – Das Rätsel B. Traven, Imad Mughniyya, Imagine (Album), Imanu, Imca Marina, Immer wieder sonntags (Lied), Impressum, Imrich Kružliak, In der Gewalt der Zombies, In Extremo, In My Lifetime, Vol. 1, Ina Jens, Ina Rex, Ina Seidel, Ina van der Beugel, Incubite, Ines Angelika Mosig, Ines Wetzel, Infanterie étrangère de ligne, Inga Humpe, Inga Ley, Inga und Wolf, Inge Ott, Ingeborg Puppe, Ingeborg Wendt, Inglorious, Ingmar Brantsch, Ingo Langner, Ingo ohne Flamingo, Ingo Pohlmann, Ingrid Boulting, Ingrid Kup, Ingrid Lausund, Ingrid Schmitz, Ingrid Weckert, Ingrid Winterbach, Inka Unverzagt, Inkognito (Zeremoniell), Innocence of Muslims, Inocêncio Francisco da Silva, INPOL-neu, Insel der Zombies, Inspector Barnaby/Episodenliste, International Standard Name Identifier, International Stickeraward, Internetlinguistik, Internetzensur in Äthiopien, Introducing the Hardline According to Terence Trent D’Arby, Investigativer Journalismus, Iny Lorentz, Ion Inculeț, Irakli Tscharkwiani, Irène Kuhn, Ireesha, Irena Anders, Irena Blühová, Irene (Sängerin), Irene Brügger, Irene Higginbotham, Irene Lisboa, Irene Reif, Irina Nikolajewna Bugrimowa, Irina Odojewzewa, Irina und Marina Fabrizius, Iris Paech, Irka Bochenko, Irma Loos, Irmgard Abé, Irmgard Hauser-Köchert, Irmgard Kern, Ironiezeichen, Irving Brodsky, Irving Kaufman, Irving Lerner, Is'hoqxon Ibrat, Isaac Bickerstaff, Isaac Schreyer, Isabel Bolton, Isabella Arkadjewna Grinewskaja, Isabella Benz, Isabella Macdonald Alden, Isidor H. Groß, Isidre Nonell, Isis (Rennwagen), Iskander, Islamischer Staat (Terrororganisation), Israel Isidor Eljaschoff, Isydor Worobkewytsch, It Follows, It Goes Like It Goes, Italo Svevo, Itaru Hinoue, Itzig (Ethnophaulismus), Iva Ikuko Toguri D’Aquino, Ivan Moody (Sänger), Ivan Sergei, Ivo Pilar, Ivonne Keller, Iwa Wanja, Iwan Bloch, Iwan Christoforowitsch Oserow, Iwan Dmitrijewitsch Schadr, Iwan Knorr, Iwan Werchratskyj, J. Dankert, J. G. Burg, J. K. Bloom, Jaan Lintrop, Jack Bravman, Jack Frost (Mythos), Jack Jersey, Jack Nuri, Jack Reacher (Film), Jack Säuberli, Jack Slater, Jack the Ripper, Jack, Sam and Pete, Jackie Chan Stuntman Association, Jackie Leven, Jacob de Haan, Jacob Kjeldgaard, Jacob Philadelphia, Jacotin Le Bel, Jacqueline Lochmüller, Jacqueline Marval, Jacqueline Piatigorsky, Jacques Barbeu-Dubourg, Jacques Berndorf, Jacques Chardonne, Jacques Dupuy, Jacques F. Ferrand, Jacques Hillairet, Jacques Laurent, Jacques Sédillot, Jacques Villon, Jacques Vincent, Jacques-André Naigeon, Jacques-Francis Rolland, Jacques-Laurent Bost, Jacques-Pierre Amette, Jade (Film), Jaden Smith, Jagd nach J.M., Jagger/Richards, Jagoda Truhelka, Jah Wobble, Jaime Krsto Ferkic, Jairo (Fußballspieler), Jakob Alfons Holl, Jakob Bürki, Jakob Fehr, Jakob Hartmann, Jakob Hegner, Jakob Heinrich Lützel, Jakob Schwerdtfeger, Jakob Stern, Jakob van Hoddis, Jakob van Schevichaven, Jakow Iwanowitsch Sedow-Serow, Jakub Appenszlak, Jakub Bart-Ćišinski, James Anthony Froude, James Bidgood, James Blake (Musiker), James Bond, James Bond Jr., James Cable, James Garretson, James Gillogly, James Grady (Autor), James Hampton (Künstler), James Holmes (Autor), James Kirke Paulding, James Krüss, James LaBrie, James Luceno, James Madison, James Michie, James Morgan Walsh, James Overlack, James Robert Baker, James S. A. Corey, James Thomson (Schriftsteller, 1834), Jan Axel Blomberg, Jan Beinßen, Jan Beneš (Schriftsteller, 1958), Jan Billbusch, Jan Blahoslav, Jan Christ, Jan Dědina, Jan de Hartog, Jan de Witte, Jan Gruter, Jan Lechoń, Jan Marsalek, Jan Scheinost, Jan Schenkman, Jan Strządała, Jan Sypniewski, Jan Szkodoń, Jan Udo Holey, Jan van Mersbergen, Jan van Nerijnen, Jan van Rijckenborgh, Jana Bundfuss, Jana Josephina Leipziger, Jana Pallaske, Jane Austen, Jane de la Vaudère, Jane Holzer, Jane Murfin, Jane Savigny, Janet Flanner, Janet Frame, Janette Turner Hospital, Janina Konarska, Jannick Top, Japanischer Name, Jappy, Jared Cohn, Jarle Bernhoft, Jaroslav Šedivý, Jashgawronsky Brothers, Jasmin Wagner, Jasmine la Rouge, Jason Arnold, Jason Dark, Jason Quenneville, Jauch (Hanseatengeschlecht), Jaxon, Jaye Muller, Jayna Oso, Jayne Ann Krentz, Jayrôme C. Robinet, Jazz in Silhouette, Jazz Jennings, Jazzical Moods, János Székely (Schriftsteller), Jérôme Lemay, Jón Trausti, Jörg, Jörg Bong, Jörg Brena, Jörg Buttgereit, Jörg Gülden, Jörg Geuder, Jörg Layes, Jörg Thunecke, Jörg Weigand, Júlia Sigmond, Jüdisch-liberale Zeitung, Jüdisches Museum Berlin, Jürgen B. Hausmann, Jürgen Beckelmann, Jürgen Bodelle, Jürgen Brinkmann, Jürgen Enz, Jürgen Grasmück, Jürgen Hahn-Butry, Jürgen Preuss, Jürgen Raap, Jürgen Thorwald, Jürgen von Troschke, Jealous Heart, Jean Améry, Jean Cabut, Jean de La Brète, Jean de Lipkowski, Jean de Mandeville, Jean Dieudonné, Jean Firges, Jean Frankfurter, Jean Giraud, Jean Graverol, Jean Mabillon, Jean Moorhead, Jean Renart, Jean Rollin, Jean Rostand, Jean Simmons, Jean Thiercelin, Jean Toche, Jean Villard, Jean-Baptiste de Mirabaud, Jean-Baptiste Del Amo, Jean-Baptiste Muiron, Jean-Bernard Pouy, Jean-Claude Andruet, Jean-Claude Asselborn, Jean-Jacques Antier, Jean-Jacques Waltz, Jean-Michel Basquiat, Jeanette Wagner, Jeanna F. Gallo, Jeanna Fine, Jeanne Baret, Jeanne Lapauze, Jeanne Mairet, Jeff Palmer, Jeffery Deaver, Jeffrey Dahmer, Jekaterina Pawlowna Peschkowa, Jelena Konstantinowna Ferrari, Jelena Moissejewna Rschewskaja, Jelena Wsewolodowna Perechwalskaja, Jelly Roll, Jenő Rejtő, Jenn McAllister, Jennifer Armentrout, Jennifer Jason Leigh, Jenny Blicher-Clausen, Jenny Jürgens, Jenny Longuet, Jenny Zink-Maishof, Jens Christian Grøndahl, Jens Massel, Jens Meyer-Wellmann, Jens Söring, Jens Teutsch-Majowski, Jeong Do-jeon, Jeong Mong-ju, Jeremias Gotthelf, Jeremy Fragrance, Jeremy Hammond, Jerome Bixby, Jerry Cotton, Jerry Siegel, Jerry Sohl, Jerry Yulsman, Jerzy Lerski, Jerzy Michałowski, Jesekiel David Kirszenbaum, Jesper Dahlbäck, Jesse James Keitel, Jesse May, Jessica Bannister, Jessica Bird, Jesus Loves You, Jeunesse Apatride, Jewell Marceau, Jewgeni Iossifowitsch Michalski, Jewgeni Pawlowitsch Raphof, Jex Thoth, Jhonen Vasquez, Jiří Žák, Jiří Gruša, Jiří Guth, Jiří Křižan, Jiří Polívka, Jiří Ruda, Jigsaw (Figur), Jill Ciment, Jill Price, Jim Poynter, Jim Ward, Jim Wynorski, Jimi D., Jimmy Berg, Jimmy Stepanoff, Jin Yong, Jingu qiguan, JJC, Jo Hanns Rösler, Jo Vally, Jo van Ammers-Küller, Jo Vargas, Jo-El Azara, Joachim Bechtle-Bechtinger, Joachim Christoph Nemeitz, Joachim Fernau, Joachim Heider, Joachim Lederer, Joachim Lehnhoff, Joachim Morsius, Joachim Peiper, Joachim Rennau, Joachim Ringelnatz, Joachim S. Hohmann, Joachim Schumacher (Autor), Joachim von Ribbentrop, Joan Melchior Kemper, Joan Morgan, Joana Prado, Joanna Trollope, Joanne K. Rowling, Joaquín Blanco, Joaquín Gómez (Schauspieler), Jochen Brennecke, Jochen Jung, Jodocus Temme, Joe Hill (Schriftsteller), Joe Lycett, Joe McCoy, Joe Rock, Joerg Waehner, Joey Beltram, Johan Alfried de Laet, Johan Borgen, Johan Daisne, Johan de Haas, Johan Heliot, Johann Abraham Schmierer, Johann Adam von Seuffert, Johann Albrecht von Rantzau, Johann Albrecht Widmanstetter, Johann Alexander Döderlein, Johann Andreas Christian Löhr, Johann Baptist Berger, Johann Baptist Wenig, Johann Beer, Johann Bernhard von Fischer, Johann Cambilhon, Johann Carl König, Johann Caspar Weissenbach, Johann Christian Crell, Johann Christian Daniel Salchow, Johann Christian Josef Ommerborn, Johann Christian Lange, Johann Christian Ludwig Niemeyer, Johann Christian Martin Bartels, Johann Christian Ott, Johann Christian Siebenkees, Johann Christoph Hampe, Johann Classen-Kappelmann, Johann Daniel Gohl, Johann Daniel Horstius, Johann Eberhard Rau, Johann Ernst Daniel Bornschein, Johann Ernst Stapf, Johann Eugen Corrodi, Johann Faccius, Johann Ferdinand Schlez, Johann Fischart, Johann Fischer (Theologe), Johann Frauenlob, Johann Friedrich Dändliker, Johann Friedrich Fuchs (Theologe), Johann Friedrich Funck, Johann Friedrich Jännicke, Johann Friedrich Wilhelm Pustkuchen, Johann Gabriel Seidl, Johann Georg Christian Höpfner, Johann Georg Fellinger, Johann Georg Hertel (Mediziner), Johann Georg Krafft, Johann Gerhard Meuschen, Johann Gottfried Kumpf, Johann Graf Coudenhove-Kalergi, Johann Hasslinger von Hassingen, Johann Heinrich Boeckler, Johann Heinrich Calisius, Johann Heinrich Fäsi, Johann Heinrich Martin Ernesti, Johann Hermann Dielhelm, Johann Jakob Hemmer, Johann Jakob Zimmermann (Theologe), Johann Jungblut, Johann Karl Christoph Nachtigal, Johann Karl Kell, Johann Konrad Dippel, Johann Ludwig Anton Rust, Johann Martin Brandes, Johann Matthias Albrecht Schön, Johann Michael Moscherosch, Johann Mokre, Johann Nepomuk Hofzinser, Johann Nepomuk Hortig, Johann Nikolaus Becker, Johann Paul Ernst Greverus, Johann Rautenstrauch, Johann Reinhold von Lenz, Johann Rump, Johann Salvator von Österreich-Toskana, Johann Scheible, Johann Thomas Ludwig Wehrs, Johann Traugott Mutschink, Johann Ulmer (Theologe, 1525), Johann von Böber, Johann von Löwenthal, Johann Wöhr, Johann Wilhelm Heinrich Grabau, Johann Wilhelm Petersen (Bibliothekar), Johann Wilhelm Sauerwein, Johann Wilhelm von Monjou, Johann Wilhelm Wolf, Johann Woldemar Streubel, Johann Wolfgang Brügel, Johanna Antonie Broekel, Johanna Baltz, Johanna Beck, Johanna Birnbaum, Johanna Braun (Journalistin), Johanna Hering, Johanna Naber, Johanna Nilsson (Autorin), Johanna Spyri, Johanna van Woude, Johannes Angerbauer-Goldhoff, Johannes Brenz, Johannes Brik, Johannes Cotta, Johannes Dingfelder, Johannes Grosse, Johannes Gwisdek, Johannes Jehle, Johannes Kai, Johannes Kaltenboeck, Johannes Kerkorrel, Johannes Limberg, Johannes Limnäus, Johannes Mario Simmel, Johannes Martin Schupp, Johannes Nowara, Johannes Praetorius (Schriftsteller), Johannes Reinelt, Johannes Riemer, Johannes Sauter, Johannes Schlaf, Johannes Schröder (Komiker), Johannes Theodor Kuhlemann, Johannes Tralow, Johannes Urzidil, Johannes van Meurs, Johannes Vogel (Schriftsteller), Johannes von Buttlar, Johannes Wüsten, John André, John Asht, John Banim, John Barry (Filmkomponist), John Brosnan, John Brunner, John Burke (Autor), John Celardo, John Christopher, John Connolly (Schriftsteller), John Creasey, John Cutts, 1. Baron Cutts, John D. MacDonald, John E. Brandenburg, John Grant (Schriftsteller, 1949), John Hare (Autor), John Harvey (Schriftsteller), John Henry Mackay, John Herne Sanders, John Hill, John Hughes (Regisseur), John Klinger, John Lancaster Spalding, John Law (Begriffsklärung), John Layfield, John Lennon, John Linnell, John Lutz (Schriftsteller), John Lyde, John M. Ford, John O’Brien (Schriftsteller), John Patrick Hayes, John R. Pierce, John Retcliffe, John Rocca, John Russell Fearn, John S. Glasby, John Sieg, John Thomas Phillifent, John Twelve Hawks, John Varley, John Watts de Peyster, John Wolcot, John Wray (Schriftsteller), John Wyndham, Johnathan Wendel, Johnny Cymbal, Johnny Dorelli, Johnny Hallyday, Johnny Marvin, Johnny Tame, Johnston McCulley, Jolanthe Marès, Jon Kondelik, Jon Voight, Jona Lewie, Jonas Eisinger, Jonas Karlsson (Musiker), Jonas Lie (Politiker), Jonathan Freedland, Jonathan Swift, Jonathan Wylie, Jonny Teupen, Jordanka Nikolowa, Jordi Pujol, Jorge Asís, Jorge Camacho (Schriftsteller), Jorge Luis Borges, Jos Metzler, José Armándola, José Carlos Mariátegui, José do Patrocínio, José Domingues dos Santos, José Echegaray, José Luis Rodríguez González, José Martínez Ruiz, José Ortega Torres, José Trindade Coelho, José Valentim Fialho de Almeida, José-Maria de Heredia, Joséphin Soulary, Jose C. Zulueta, Josef Baumberger, Josef Carl Bayrhammer, Josef Chaim Brenner, Josef Döller, Josef Eschbach, Josef Fischer (Politiker, 1867), Josef Hieß, Josef Ippers, Josef Kastein, Josef Klementinowski, Josef Konrad Scheuber, Josef Mahlmeister, Josef Marlin, Josef Müller-Marein, Josef Mockenhaupt, Josef Nikola, Josef Perl, Josef Römer, Josef Schleifstein, Josef Schrattenholz, Josef Srb-Debrnov, Josef Stalin, Josef Stauder, Josef Steck, Josef Thoma, Josef van Endert, Josef von Doblhoff-Dier, Josef Winternitz, Josef Zauner (Verleger), Josefine Mutzenbacher, Joseph Andras, Joseph Anton von Pilat, Joseph Balsamo, Joseph Bornstein, Joseph Burkard Leu, Joseph Compton-Rickett, Joseph Constant, Joseph de Maimieux, Joseph Du Fresne de Francheville, Joseph Eduard Konrad Bischoff, Joseph Eschborn, Joseph Furphy, Joseph Gian, Joseph Hall (Bischof), Joseph Henriet, Joseph Ignaz von Ah, Joseph Krömer, Joseph Lakanal, Joseph Léopold Sigisbert Hugo, Joseph O’Sullivan, Joseph Offenbach, Joseph Pujol, Joseph Richter (Schriftsteller), Joseph Riepel, Joseph Rodman Drake, Joseph Rovan, Joseph Samachson, Joseph Schreyvogel, Joseph Spence (Historiker), Joseph Valentin Eybel, Josephine Chaos, Josephine Gertrud Bentlage, Josephine Henriette Gerlach, Josephine Lovett, Josephine Tey, Josh Agle, Josh Billings, Josh Lacey, Josh Ostrovsky, Josh Wink, Josh., Joshua Ryne Goldberg, Josiah Quincy II, Josip Broz Tito, Josip Perković, Jost Kalckhoven, Jost Nickel (Schlagzeuger), Joy – 1 1/2 Stunden wilder Lust, Joyce Carol Oates, Jozef Sivák, JT LeRoy, Juan Bautista Alberdi, Juan Modesto, Juan Posadas, Juana Manso de Noronha, Juanita Coulson, Judenspiegel – Ein Schand- und Sittengemälde alter und neuer Zeit, Judith Dupont, Judith Holofernes, Judith Merril, Juhan Viiding, Jules Claretie, Jules Louis Lewal, Jules Marchal, Jules Perahim, Juli Markowitsch Daniel, Julia Bähr, Julia Bruns, Julia Friese (Schriftstellerin), Julia Kröhn, Julian Barnes, Julian Christopher, Julián del Casal, Julie Andrews, Julie Ann Jardine, Julie Dedekind, Julie Grant, Julie Kern, Julie Monaco, Julie Ruhkopf, Julie von Massow, Julien Dunilac, Julio César Castro, Julius Bauer (Journalist), Julius Berstl, Julius Brede, Julius Fučík (Autor), Julius Grosse, Julius Gundling, Julius Korngold, Julius Krohn, Julius Lasker, Julius Mennicken, Julius Oengo, Julius von Schlosser, Julius Zerfaß, Juliusz Wertheim, June Newton, Juri Elperin, Jurij Wynnytschuk, Justin Kredible, Justine Joli, Justus Möser, Justyna Polanska, Jutta Hübinger, Juvel, K-391, K. A. Applegate, K. R. H. Sonderborg, K. Schippers, K.I.Z, Kader Abdolah, Kadettenliteratur, Kadhalviruz, Kai Meyer, Kai Molvig, Kai Tracid, Kajetan Abgarowicz, Kamasutra (Album), Kamau (Musiker), Kameosa, Kampfgruppe Auschwitz, Kampfname, Kanonischer Name, Kar de Mumma, Karajan (Adelsgeschlecht), Karate Andi, Karel Fleischmann, Karel Sabina, Karel Scheinpflug, Karel Traxler, Karel Verschuere, Karen Blixen, Karen Eliot, Karen Gillece, Karen Lancaume, Karibow, Kariel Gardos, Karin Angela Stahlhut, Karin Dengler-Schreiber, Karin Hempel-Soos, Karin Kallmaker, Karin Tscholl, Karin von Schweder-Schreiner, Karina Urbach, Karl Alfredy, Karl Anders, Karl Andreas von Jasmund, Karl Anselm von Thurn und Taxis, Karl Anton Vogt, Karl Ast, Karl August Gerhardi, Karl August Hindrey, Karl August von Witzleben, Karl Bader (Ingenieur), Karl Borromäus Alexander Sessa, Karl Borromäus Landsteiner, Karl Brodhäcker, Karl Broermann, Karl Busch (Schriftsteller), Karl Carstens, Karl Christian Eduard Hiersemenzel, Karl Doerr (Richter), Karl Eduard Pönitz, Karl Emil von Schafhäutl, Karl Epting, Karl Esmarch, Karl Ferlemann, Karl Figdor, Karl Friedrich Ferdinand Lachmann, Karl Friedrich Kohlenberg, Karl Friedrich Pfau, Karl Friedrich Scheithauer, Karl Georg Winkelblech, Karl Goedeke, Karl Golgowsky, Karl Haffner (Dramatiker), Karl Höchberg, Karl Heinrich Ulrichs, Karl Heinrich Wilhelm Louis Rosenbusch, Karl Heinz Berger, Karl Herquet, Karl Hopf (Serienmörder), Karl Jakob Hirsch, Karl Julius Keim, Karl Kaufmann (Maler), Karl Koch (Hacker), Karl Krieghoff, Karl Krolow, Karl M. Baer, Karl Maria Wiligut, Karl Markus Michel, Karl May, Karl Mays Erzgebirgische Dorfgeschichten, Karl Mays frühe Abenteuererzählungen, Karl Mays Humoresken und historische Erzählungen, Karl Mays Illustrationstexte und Hobble-Frank-Beiträge, Karl Meier (Schauspieler), Karl Michael von Levetzow, Karl Neumann (Schriftsteller, 1878), Karl Olma, Karl Olsberg, Karl Röck, Karl Röttger, Karl Riha, Karl Rolf Seufert, Karl Ruß (Schriftsteller), Karl Rudolf Brommy, Karl Schalk (Historiker), Karl Scheller, Karl Schneidt, Karl Schneller, Karl Schnog, Karl Siegfried Döhring, Karl Sontag, Karl Streckfuß, Karl Swenson, Karl Swiedack, Karl Tannen, Karl von Culoz, Karl von Jariges, Karl von Schlözer (Diplomat, 1854), Karl von Voigt, Karl von Wendt, Karl Walker, Karl Weiser (Schauspieler), Karl Wlaschek, Karl Zander, Karl Zimmermann (Pädagoge), Karl-Günther Bechem, Karl-Heinz Berndt (Schriftsteller), Karl-Heinz Blumenberg, Karl-Heinz Günther (Schriftsteller), Karl-Heinz Graf von Rothenburg, Karl-Herbert Scheer, Karl-Ulrich Burgdorf, Karla Weigand, Karlernst Knatz, Karlheinz Grosser, Karlheinz Weinberger, Karlhermann Bergner, Karola Hagemann, Karolína Světlá, Karoline Pierson, Karunesh, Karwan Marouf, Kasey Rogers, Kaspar Manz, Kassel Huskies, Katalina Verdin, Katastrophe 1940, Kate Fleming, Kate Sedley, Kate Thompson (Schriftstellerin, 1959), Katharina Brichetti, Katharina Brumbach, Katharina Heise, Katharina Lerch, Katharina Prato, Kathleen Mannington Caffyn, Kathrin Hanke, Kathrine Talbot, Kathy Acker, Katikati, Katja Brandis, Katja Kean, Katja Lewina, Katja Walder, Katrin Burseg, Katty Line, Katya Douglas, Kavana, Kay Parker, Kayden Kross, Kaye Don, Kazimierz Skarżyński, Károly Aszlányi, Kästner und der kleine Dienstag, Käte Frankenthal, Käte Nevill, Käte Steinitz, Käthe Dorn, Käthe Hirsch, Käthe Jatho-Zimmermann, Käthe Kongsbak, Käthe Wolff, Kätlin Vainola, Könau, Künstlerkolonie Berlin, Künstlername (Ostasien), Kārlis Mīlenbahs, Kōyu Shurei, Ke Pauk, Keenan Cahill, Kees van Kooten, Kees Vlak, Keiner kommt klar mit mir, Keith Gill, Keith Miles, Keith Richards, Keith Roberts, Kelchblatt (Software), Kelley Roos, Ken Bald, Ken Carpenter (Schauspieler, II), Ken Laszlo, Ken Shamrock, Kendell Foster Crossen, Kenji Fujimoto, Kennet Ahl, Kenneth Åkesson, Kenneth Bi, Kenneth Bulmer, Kenneth J. Alford, Kenny Graham, KennyHoopla, Kennzeichenrecht, Kenshi Yonezu, Kerascoët, Keren Ann, Kerstin Gier, Ketti Frings, Kevin Nash, Kevin Yagher, Kevqube, Kfz-Kennzeichen (Deutschland), Khamsing Srinawk, KickassTorrents, Kid Bailey, Kid Pex, Kikeriki, Kim de l’Horizon, Kim Fisher, Kim Wilkins, Kin Platt, Kinder- und Jugendfilm im Nationalsozialismus, Kinderhochzeit, Kindle Direct Publishing, Kindleben, King Diamond, King Køng, King Orgasmus One, King Princess, King Solomon Hill, Kings Elliot, Kingsley Amis, Kit Coleman, Kitāb Sulaim ibn Qais, Kitty Blair, Kitty Carlisle, Kiwi Farms, Kjartan Fløgstad, Klabund, Klages Klump, Klara Hofer, Klarmann/Weber, Klas Ewert Everwyn, Klashnekoff, Klaus Bötig, Klaus Blasquiz, Klaus Eck (Journalist), Klaus F. Schneider, Klaus Fröba, Klaus Günter Annen, Klaus Mann, Klaus Möckel, Klaus Netzle, Klaus Ortner, Klaus Partzsch, Klaus Peter Cadsky, Klaus Poche, Klaus Rittland, Klaus Wanninger, Klaus Wischnewski, Klaus Zweiling, Klaus-Peter Schulz, Klaus-Rüdiger Mai, Kleopatra (Alchemistin), Klewan, Klindworth’s Verlag, Klout, Knickerbocker, Knindže, Knister, KNobelpreis, Kodak Black, Kodi (Software), Koenraad Dillen, Kolibri (Maler), Kolja Goldstein, Kollaboration in Frankreich (1940–1944), Kolumne, Komikerduo, Kommissar Dupin, Kommunistische Partei Deutschlands/Marxisten-Leninisten, Kommunistische Partei Estlands, Kompakt (Label), Konrad Beyer, Konrad Hollinger, Konrad Kölbl, Konrad Kujau, Konrad Meyer (Schriftsteller), Konrad Nies, Konstantin Apollonowitsch Skalkowski, Konstantin Sergejewitsch Saslonow, Konstantinos Kyriakos, Konstanzer Hans, Kopiec Powstania Warszawskiego, Koranismus, Korl Biegemann, Kosename, Koulizh Kedez, Krambambuli (Getränk), Krankengeschichten Sigmund Freuds, Krayzee, Královo Pole, Kressmann Taylor, Kreuz.net, Kreuzcousinenheirat, Kriegsbücherei der deutschen Jugend, Kriegsschauplatz China-Burma-Indien, Kristian Kohlmannslehner, Kristian Wåhlin, Kristiane Kondrat, Kristjan Knall, Kristoffer Rygg, Kroatische Berichte, Kronen Zeitung, Krste Misirkov, Kryptowährung, Krystyna Żywulska, Krystyna Chwin, Krzysztof Komeda, Ksaver Šandor Gjalski, Kubuś (Panzerwagen), Kuldämblik, Kung Fury, Kunstwettbewerbe bei den Olympischen Spielen, Kunze Stridinger, Kurban Said, Kurd Laßwitz, Kurt Becker (Schriftsteller), Kurt Benesch, Kurt D. Singer, Kurt Dahlke, Kurt Demmler, Kurt E. Koch, Kurt Herwarth Ball, Kurt Hiller, Kurt Huhn, Kurt Jahnke, Kurt Kamlah, Kurt Kelm, Kurt Knuth, Kurt Koppel, Kurt Krömer, Kurt Krenn, Kurt Kusenberg, Kurt Landau (Politiker), Kurt Neuburger, Kurt Reichl, Kurt Reis, Kurt Seipel, Kurt Sigel, Kurt Stiebitz, Kurt Tucholsky, Kurt von Kleefeld, Kurt Witt, Kurt Zube, Kurtheater Norderney, Kush Karisma, Kusma Tschorny, Kyle Gass, Kyra Shade, KZ Dachau, L. D. Palmer, L. G. Bass, L. T. F. Gamut, L. V., L. W. Wright, L.H.O.O.Q., La bella Napoli, La fiancée, La fleur (Verlag), La gitanilla, La Libre Parole, La Main Rouge, La muette de Portici, La Polaca, La Veneno, La-Penca-Attentat, Laŭlum, Laini Otis, Lajos Hatvany, Laljo Pontschew, Lambert (Musiker), Lamberto Benvenuti, Lana Hutton Bowen-Judd, Larissa Bogoras, Larissa Rieß, Larry Brent, Lars Gyllensten, Lars Kepler, Lasgush Poradeci, Laska Comix, Latto, Laura Amy Schlitz, Laura Anne Gilman, Laura Black, Laura Gemser, Laura J. Mixon, Laura Slade Wiggins, Lauren Oliver, Lauren Wood, Laurence Gandar, Laurence M. Janifer, Laurens Pluijmaekers, Laurent Hô, Laurent Obertone, Laurent Sourisseau, Laurenz Kiesgen, Lautlos wie die Nacht, Lawrence Durrell, Lawrence Sanders, Lawrence Treat, Lawrence Watt-Evans, Lazarus Goldschmidt, L’Empereur, L’oro dei bravados, László Darvasi, Léo Malet, Léon Barracand, Léon Boëllmann, Léon Cahun, Léon Dernier, Léon Ferreri, Léon Noireaut, Léon Xanrof, Léona Delcourt, Lü Zhi, Lübecker Neueste Nachrichten, Le barbier de Séville (Beaumarchais), Le Corbusier, Lea Korte, Lean On, León Klimovsky, Lebendschach, Lebewohl meine Konkubine (Roman), Lee Child, Lee Frost, Lee Hoffman, Leeroy Thornhill, Legend (Southend-on-Sea), Legion of Doom (Hackergruppe), Lego Masters, Leibnizschule Hannover, Leif, Leif Jensson, Leiji Matsumoto, Lejb Langfus, Len Sassaman, Lenny Fontana, Lenny Kravitz, Leo Friedrich, Leo Glueckselig, Leo Justinus Kauffmann, Leo Kofler, Leo Monosson, Leo Nardus, Leo Perutz, Leona Siebenschön, Leonard Bartlakowski, Leonard Langheinrich, Leonard Meister, Leonard Merrick, Leonard Wibberley, Leonhard Christoph Rühl, Leonhard Küppers, Leonhard Kohl von Kohlenegg, Leonhard Lapin, Leonid Lwowitsch Körber, Leonid Pantelejew, Leonid Saweljewitsch Lipawski, Leonie Lastella, Leonie Swann, Leonora Eyles, Leonore Pany, Leonore Suhl, Leopold Arends, Leopold August Abel, Leopold Bauer (Regisseur), Leopold Julian Kronenberg, Leopold Katscher, Leopold Kohr, Leopold Kolbe, Leopold Pospischil, Leopold von Sacher-Masoch, Leopold Wilhelm von Dobschütz, Leopoldo Alas, Leopoldo Lugones, Lepa, Lermite, Les deux timides, Les Habits Noirs, Lesbia, Lesley Duncan, Leslie P. Davies, Leslie Parrish, Lessja Ukrajinka, Lester Cole, Lester Dent, Let ’Em In, Let It Shine – Zeig, was Du kannst!, Letitia Elizabeth Landon, Letters of Jonathan Oldstyle, Lettres provinciales, Letzte Instanz (Band), Leung Ping-kwan, Lew Alexejewitsch Perowski, Lew Grade, Lew Tschorny, Lewis Carroll, Lewis Trondheim, Li Hongzhang, Lian Ross, Liana Millu, Libau (Schiff), Libysche Basketballnationalmannschaft, Lidija Alexandrowna Durnowo, Lidija Alexejewna Tscharskaja, Lieschen Müller, Lieutenant Pigeon, Lika Nüssli, Lil Dagover, Lil Lotus, Lil Twist, Lil’ Louis, Lili Marleen, Lilian Harvey, Liljana Dimitrowa, Lilli Jahn, Lilly Grünberg, Lilly Schönauer, Lily Carter, Lily Schwenger-Cords, Lily von Muralt, Limite, Lin Carter, Lin Yutang, Lin Zhao, Lina Schneider, Linda Blair, Linda Lin Dai, Linda Sini, Linda Teßmer, Linden Travers, Lindener Marktplatz 2, Lino Aldani, Lino Wirag, Linsey Dawn McKenzie, Linus Reichlin, Lioba von Tauberbischofsheim, Lionel F. Booth, Lionel Fanthorpe, Lionel Snell, LiquidFeedback, Lis Böhle, Lisa Aisato, Lisa Barthel-Winkler, Lisa Gardner, Lisa Jackson, Lisa Tuttle, Lisel Bruggmann, Liste bekannter Anarchisten, Liste bekannter Kurgäste in Bad Kissingen, Liste bekannter Schweizer Personen, Liste bulgarischer Schriftsteller, Liste der 999 Frauen des Heritage Floor/Virginia Woolf, Liste der auf dem Nationalfriedhof Arlington beerdigten Persönlichkeiten, Liste der Autorenbeteiligungen und Produktionen von Hubert Kah, Liste der Bücher von Wolfgang Hohlbein, Liste der Bewohner Entenhausens, Liste der Die-drei-???-Folgen, Liste der französischen Fußballnationalspieler, Liste der Geisterjäger-John-Sinclair-Romane, Liste der gemeinsamen Aufnahmen ehemaliger Beatles-Mitglieder ab 1970, Liste der Kurzgeschichten von Roald Dahl, Liste der Lieder von Prince, Liste der Namensvarianten von Jazzmusikern, Liste der Ninjago-Charaktere, Liste der Pharaonen, Liste der Pseudonyme von Aleister Crowley, Liste der Stenografie-Systeme und ihrer Erfinder, Liste der Stolpersteine im Kölner Stadtteil Altstadt-Süd, Liste der Straßen und Plätze der Stadt Bayreuth, Liste der Straßen und Plätze in Berlin-Köpenick, Liste der Straßen und Plätze in Berlin-Mitte, Liste der Straßen und Plätze in Berlin-Prenzlauer Berg, Liste der Straßen und Plätze in Berlin-Staaken, Liste der Straßen und Plätze in Berlin-Tiergarten, Liste der Straßen und Plätze in Graal-Müritz, Liste der Straßen, Plätze und Brücken in Hamburg-Marienthal, Liste der Straßennamen und Ortschaften Klagenfurts, Liste der Straßennamen von Wien/Brigittenau, Liste der Straßennamen von Wien/Döbling, Liste der Straßennamen von Wien/Donaustadt, Liste der Straßennamen von Wien/Favoriten, Liste der Straßennamen von Wien/Liesing, Liste der Straßennamen von Wien/Simmering, Liste der Träger des Ig-Nobelpreises, Liste der Werke Enid Blytons, Liste der Werke von Georges Simenon, Liste der Werke von Philip K. Dick, Liste deutschsprachiger Selfpublisher, Liste griechischer Präfixe, Liste griechischer Wortstämme in deutschen Fremdwörtern, Liste lateinischer Phrasen/S, Liste literarischer Werke zum Ersten Weltkrieg, Liste seemännischer Fachwörter (A bis M), Liste von Abkürzungen (Computer), Liste von Dramatikerinnen, Liste von Graffiti- und Streetart-Künstlern, Liste von Gräzismen, Liste von jüdischen Persönlichkeiten der Stadt Dresden, Liste von Künstlern der Naiven Kunst, Liste von Kirchenliederübersetzern, Liste von Librettisten, Liste von Liedern über Berlin, Liste von Malern der Düsseldorfer Malerschule, Liste von Mitgliedern der Familie von der Decken, Liste von Ordensnamen aus Golden Dawn und Thelema, Liste von Persönlichkeiten der Stadt Köln, Liste von Persönlichkeiten der Stadt Mönchengladbach, Liste von Persönlichkeiten der Stadt Münster, Liste von Persönlichkeiten der Stadt Meiningen, Liste von Persönlichkeiten der Stadt Oelsnitz/Vogtl., Liste von Pornodarstellerinnen, Liste von Pseudonymen, Liste von Söhnen und Töchtern Berlins, Liste von Söhnen und Töchtern der Stadt Braunschweig, Literatur, Literaturjahr 1752, Literaturjahr 1805, Literaturjahr 1863, Literaturjahr 1887, Little Richard, Little Tony, Little Witches, Liu Yifei, Livius Fürst, Liza Koshy, Ljubow Jakowlewna Gurewitsch, Lo chiamavano King, Lo Graf von Blickensdorf, Lo sceriffo di Rockspring, Lodewijk van Mierop, Lodovico Sergardi, Logan Lucky, Lois Long, Lola Paltinger, Lola Stein, London Town, Lonzo (Geiger), Loomit, Loon (Sänger), Lord Folter, Lord Vigo, Lore Reimer, Lorelei Lee, Lorella De Luca, Lorenz Heitzer, Lorenz Krach, Lorenzo Magnolia, Lorenzo Palacios Quispe, Lori Burton, Lorn (Musiker), Lorose Keller, Lothar Nakat, Lothar Ring, Lothar Schreyer, Lou Andreas-Salomé, Lou Bega, Lou Gold & His Orchestra, Louie Lawless, Louis Anschel, Louis Auchincloss, Louis Bergeron (Schriftsteller), Louis Calhern, Louis Charavel, Louis Charbonneau, Louis de Blois, Louis de Fourcaud, Louis de Marsalle, Louis Desnoyers, Louis Koo, Louis Krages (Rennfahrer), Louis L’Amour, Louis Leo Snyder, Louis Maimbourg, Louis Ménard, Louis Petit (Bischof), Louis Seguin (Schriftsteller), Louis Tas, Louis Weinert-Wilton, Louis Wolheim, Louisa May Alcott, Louise Cordet, Louise Cornaz, Louise Cruppi, Louise d’Épinay, Louise Tesdorpf, Louise Weiss, Louisiana Red, Love From Hell, Love Metal, Love Symbol, Love You Like a Love Song, Lovejoy (Kriminalroman), Lovemobile, LoveScout24, Lovesexy (Album), Lowe Stokes, Loyd Blankenship, Lu Märten, Lu Synd, Luana Anders, Luc Benoist, Luca Desiata, Lucía Sánchez Saornil, Luce Herpin, Lucianus Montifontanus, Lucie Bacmeister, Lucien Pictet, Lucien Rebatet, Lucien Wolf, Lucille Hegamin, Lucio Giachin, Lucjan Wolanowski, Lucy Beatrice Malleson, Lucy in the Sky with Diamonds, Lucy Kellaway, Luddismus, Ludmila Hořká, Ludolf Wienbarg, Ludovic Halévy, Ludwig Achtel, Ludwig Anton, Ludwig Barnay, Ludwig Borchardt, Ludwig Buhl (Schriftsteller), Ludwig Cauer (Pädagoge), Ludwig Debiel, Ludwig Dexheimer, Ludwig Donin, Ludwig Eckardt, Ludwig Eichrodt, Ludwig Ettmüller, Ludwig Friedel, Ludwig Heinrich Wiederhold, Ludwig Hevesi, Ludwig Hopf (Mediziner), Ludwig II. (Bayern), Ludwig Kalisch, Ludwig Klimek, Ludwig Manfred Lommel, Ludwig Marcuse, Ludwig Martin Kahle, Ludwig Rellstab (Dichter), Ludwig Schulmann, Ludwig Strecker der Jüngere, Ludwig Thoma, Ludwig Tieck, Ludwig Vogt, Ludwig Volrath Jüngst, Ludwig von Alvensleben (Schriftsteller), Ludwig von Löhner, Ludwig Winder, Ludwik Jerzy Kern, Ludwik Lejzer Zamenhof, Luftfahrt in Österreich, Luigi Bernauer, Luigi Bonos, Luigi Cozzi, Luigi De Marchi (Regisseur), Luigi Filippo D’Amico, Luigi Grosso, Luigi Naviglio, Luigi Pericle Giovannetti, Luigi Russo (Regisseur, 1931), Luis González Bravo, Luisa Bergalli, Luisa Famos, Luise Bernhardi, Luise F. Pusch, Luise von Haugwitz, Luise Zschöttge, Luiz Eduardo de Oliveira, Luka Rocco Magnotta, Lukas Hartmann, Lukas Ridgeston, Luke Rhinehart, Luke Short (Autor), Luna City Express, Luna Weltall, Luo Guanzhong, Luo Ping, Lupin III.: Part 2/Episodenliste, Luther Blissett (Sammelpseudonym), Lutz Bacher, Lyane Leigh, Lydia Thompson, Lygdamus, Lyn St. James, M-Flo, M. Agejew, M. Shadows, Ma Boyong, Maarten Maartens, Maarten Vrolijk, Maïssa Bey, Mabel Collins, Mac P. Lorne, Macabros, MacGyver, MadC, Mae Glover, Maersk Alabama, Maeve O’Brien-Kelly, Magda von Dulong, Magdalena Tulli, Magdalene Pauli, Magdalenenheim, Magdeburger Straßen/H, Magellanic Premium, Magischer Name, Magma (Band), Magnús Eiríksson, Magnus Daniel Omeis, Magnus Flyte, Mahnmal Poulguen, Maia Arson Crimew, Maibritt (Singer-Songwriterin), Maigret, Mail2News-Gateway, Maila Nurmi, Mal (Sänger), Malachi Martin, Malba Tahan, Malvina von Humbracht, Malwine Enckhausen, Mama, You Can Bet!, Man-Eater – Der Menschenfresser, Manfred Böckl, Manfred Krug, Manfred Mann, Manfred Purzer, Manic Monday, Manuel Bastos Tigre, Manuel de Jesus Troncoso de la Concha, Manuel Rojas (Schriftsteller), Manuel Schmitt (Regisseur, 1980), Manuel Tamayo y Baus, Manuel Tur, Manuela Martini, Manuela Mock, Mao Dun, Maps (Künstler), Mara Laue, Mara Mattuschka, Mara Pfeiffer, Mara Venier, Mara Winter, María Andrea Casamayor, María Antonia Vallejo, María Consuelo Yznaga del Valle, María Luz Galicia, María Silva, Marc Anthony, Marc Reis, Marc-Uwe Kling, Marcel Denis, Marcel Duchamp, Marcel Pauker, Marcel Peeters, Marcel Reich-Ranicki, Marcel Schwob, Marceli Nowotko, Marcelle Gerar, Marcelle Lagesse, Marcin Baran, Marco Ratschiller, Marco Zagrabinsky, Marcos Ana, Marcus Behmer, Marcus Ingendaay, Marcus Koch (Musiker), Marcus Porcius Cato der Jüngere, Marcus Reckewitz, Marcus Schmickler, Marcy Wheeler, Margaret Ann Griffiths, Margaret Carroux, Margaret Harkness, Margaret Sanger, Margaret St. Clair, Margareta Diersch, Margareta Maria von Bouwinghausen-Wallmerode, Margarete Böhme, Margarete Haller, Margarete Hannsmann, Margarete Schiller, Margarete Schuck, Margarethe Kossak, Margarethe von Sydow, Margarethe Wulff, Margery, Margery Allingham, Margit Slachta, Margot Kreuter-Tränkel, Margot Potthoff, Margot Scharpenberg, Margret Benedictsson, Margret Schwekendiek, Margrethe II., Marguerite Yourcenar, Maria Amália Vaz de Carvalho, Maria Amelie, Maria Antonietta, Maria Antonietta Torriani, Maria Benedita Bormann, Maria Dorothea Omeis, Maria Erlenberger, Maria Firmina dos Reis, Maria Glocker, Maria Janitschek, Maria Konopnicka, Maria Lazar, Maria Ley, Maria Luiko, Maria Madlen Madsen, Maria Nalbandian, Maria Osten, Maria Wine, Marian Hemar, Marian Leon Bielicki, Marianne Breslauer, Marianne Rauze, Marianne Sydow, Mariano José de Larra, Marie Amelie von Godin, Marie Berg, Marie Bernhard, Marie Bonaparte, Marie d’Agoult, Marie Dentière, Marie Deutschland, Marie Duronceray, Marie Hirsch, Marie Ille-Beeg, Marie Knittelfelder, Marie Louise Asseu, Marie Manning, Marie Muir, Marie Noël, Marie Norden, Marie Pauline Rose Blaze de Bury, Marie Rickmeyer, Marie von Felseneck, Marie von Roskowska, Marie von Zay, Marie Walden, Marie-Lætitia Bonaparte-Wyse, Marie-Luise Marjan, Marie-Nancy Vuille, Marie-Pierre Pruvot, Marietta Waters, Marija Alexandrowna Lochwizkaja, Marija Jakowlewna Frumkina, Marija Lastauskienė, Marija Semjonowna Galina, Marija Wassiljewna Semjonowa, Marijac, Marilyn Manson (Band), Marino di Teana, Marino Girolami, Mario Caiano, Mario Colucci, Mario Gariazzo, Mario Maffei, Mario Pinzauti, Mario von Galli, Marion Griffiths-Karger, Marita Köllner, Marjorie Barnard, Marjorie Bowen, Mark Alexandrowitsch Aldanow, Mark Brandis: Weltraumpartisanen, Mark Chadbourn, Mark Hollis (Musiker), Mark Karpelès, Mark Mathabane, Mark Morales, Mark Scherlag, Mark Stevens (Mr 10½), Mark Tavassol, Mark Twain House, Mark Wirtz, Markéta Bělonohá, Markus Kastenholz, Markus Stock, Markus Szyszkowitz, Marky Ramone, Marlène Schiappa, Marlene Bach, Marlene Müller-Haas, Marlowe-Theorie, Marlspieker, Marnix Gijsen, Marque (Musiker), Marracash, Marsha Karlin, Marshall Jefferson, Marshall Jevons, Marsilio Pasotti, Marsilius von Padua, Marta Abba, Marta Pelinka-Marková, Marta Sillaots, Marte Cormann, Marten Cumberland, Martha Albrand, Martha Eitner, Martha Hofmann, Martha Lasker, Martha Maria Bosch, Martha Maria Gehrke, Martha-Saalfeld-Förderpreis, Marthe Bibesco, Martin Anger (Schriftsteller), Martin Baresch, Martin Böttcher, Martin Bucer, Martin Buttrich, Martin Damm (Musiker), Martin de Hoyarsabal, Martin Eyerer, Martin Fischer (Sänger), Martin Goldstein (Mediziner), Martin Gramp, Martin Gregor-Dellin, Martin Greif, Martin Hannett, Martin Herrmann (Kabarettist), Martin Hieronymus Hudtwalcker, Martin Lipp (Lyriker), Martin Machule, Martin Méroy, Martin Millar, Martin Ritzenhoff, Martin Stonsdorf, Martin Suter, Martin Waddell, Martin Warneck, Martina Janßen, Martina Schäfer (Schriftstellerin), Martti Larni, Martynas Jankus, Marvin H. Albert, Marvin Muth, Marvin Wildhage, Marxists Internet Archive, Mary Burns, Mary Karadja, Mary Martlew, Mary Rudge, Mary Scott, Maryla Wolska, Maryse Ouellet, Masamune Shirow, MASH (Film), Mashup (Musik), Massaker von Dinant, Massaker von Nemmersdorf, Massaker von Račak, Massimo Felisatti, Massimo Pupillo (Regisseur), Massimo Scaligero, Massimo Vanni, Mata Hari, Matej Bor, Mateng Pollkläsener, Mateusz Morawiecki, Mathias Millesi, Mathias von Brudzewo-Mielzynski, Mathilda Malling, Mathilde Berensmann, Mathilde Blind, Mathilde Prager, Matsuko Deluxe, Matt Cohen (Autor), Matthias Altenburg, Matthias Bolliger, Matthias Buth, Matthias Claudius, Matthias Devai, Matthias Dinter, Matthias Flacius der Jüngere, Matthias Hinz, Matthias Strzoda, Matthieu Chedid, Maud Arizona, Maun̲i, Maurice Blondel, Maurice Utrillo, Maurice Vast, Maurizio De Jorio, Maurycy Janowski, MausNet, Mavi Phoenix, Max Albert, Max Barth (Journalist), Max Bezzel, Max Breitung, Max Catto, Max Grad, Max Havelaar (Roman), Max Henning, Max Heubeck, Max Hochdorf, Max Joseph Wolff, Max Julien, Max Kalbeck, Max Kegel (Dichter), Max Landorff, Max Lochner, Max Lorenz (Sänger), Max Moszkowicz, Max Nassauer, Max Nonnenbruch, Max O’Rell, Max Oechslin, Max Pietschmann, Max Raphael, Max Reindl, Max Schmidt (SS-Mitglied), Max Schröder (Musiker), Max Showalter, Max Stirner, Max Strub, Max Voegeli, Max von Löwenthal, Max von Mallinckrodt, Max von Millenkovich, Max Waldau, Max Weinreich, Max, der Taschendieb, Max-Havelaar-Stiftung (Schweiz), Maxim Gorki, Maxime Weygand, Maximilian Bayer, Maximilian Kern, Maximilian Nacht, Maximilian zu Wied-Neuwied, Maximiliane von Weißenthurn, Mária Gánóczy, Mária Szepes, Mário de Andrade, Mátyás Seiber, Mädchen für die Mambo-Bar, Mädchenorchester von Auschwitz, Männlich (Album), Mélanie Bonis, Mélesville, Mór Jókai, Mülverstedt, Münchhausen (Film), Měrćin Nowak-Njechorński, McCarran Internal Security Act, Meat Beat Manifesto, Medea (1969), Medizin-Enzyklopädie, Medrese Muhammad Rahim Khan, Meg Cabot, Meg Howrey, Megan Burns, Meike Anlauff, Meiway, Mela Escherich, Melanie Blatt, Melanie Di Tria, Melchior Werdenberg, Melderegister, Melinda Snodgrass, Meliora, Melissa (Philosophin), Melissa Hill (Pornodarstellerin), Melissa Marr, Melusine (Anderer), Memphis Minnie, Memphis Slim, Menelaos Loundemis, Mengenlehre, Mensje van Keulen, Mercedes Mone, Mercedes Sosa, Messerattacke in Turku am 18. August 2017, Messiah (Messias), Metástasis, Method Man, Methodengeschichte des Fremdsprachenunterrichts, Metroplex (Label), Mia Ming, Mica Levi, Micha (Was hast du mir nur angetan?), Micha Marx, Michaël Borgia, Michael Anton, Michael Bar-Zohar, Michael Berlyn, Michael Beyer, Michael Butterworth (Schriftsteller, 1924), Michael Cretu, Michael E. Habicht, Michael Field, Michael Flexig, Michael Georg Conrad, Michael Gold, Michael Gregorio, Michael Gregory (Schauspieler), Michael Haneke, Michael Horbach, Michael Jary, Michael Jürgens, Michael Jovy, Michael Küppers-Adebisi, Michael Kiesen, Michael Kirsten (Mediziner), Michael Koschorreck, Michael Koslar, Michael Kröchert, Michael Kunze (Librettist), Michael Masberg, Michael Müller (Medienwissenschaftler, 1958), Michael Peinkofer, Michael Praed, Michael Prawdin, Michael Preisinger, Michael Rainsborough, Michael Regener, Michael Schaefer (Autor), Michael Schulte (Schriftsteller), Michael Seemann, Michael Seitz, Michael Wandmacher, Michael Weckler, Michael Wendler (Sänger), Michael Wildenhain, Michael Winner, Michaela Link, Michaela Schaffrath, Michail Abramowitsch Morosow, Michail Abramowitsch Trilisser, Michail Alexandrowitsch Bakunin, Michail Nikolajewitsch Sawojarow, Michail Samuilowitsch Agurski, Michal Habaj, Michèle Catala, Michel Bergmann, Michel de Ghelderode, Michel Durafour, Michel Friedman, Michel Grimaud, Michel Pablo, Michel Pagel, Michel Seuphor, Michel-Maurice Lévy, Michele Tiziano, Michelle Raven, Michelle Visage, Mick Schnelle, Mick Schumacher, Mick Thomson, Mick Weaver, Mickie James, Middlemarch (Roman), Midford Castle, Mieczysław Apolinary Horbowski, Mieczysław Jastrun, Miguel Gustavo, Mihkel Martna, Mikayıl Müşfiq, Mike Deodato, Mike Jaeger, Mike Marzuk, Mike McGear, Mike Resnick, Mikiko Ponczeck, Mikk Murdvee, Miklós Kovács, Miklós Kozma, Milan Ferko, Milan Gorkić, Milan Srdoč, Mili (Musikprojekt), Militärputsch in Südvietnam 1960, Militia, Milking the Goatmachine, Mille Miglia 1927, Miller Anderson, Millionenraub am Nil, Milo Moiré, Milosz Matuschek, Mimi Fiedler, Mimmo Cattarinich, Min Ko Naing, Minami Ozaki, Minna Kautsky, Mino Loy, Minor2Go, Mira Valentin, Mireille Lauze, Mirja Boes, Mirko Rachowitch, Miroslav Filipović, Mischa Damjan, Mishima Yukio, Miss Olga, Miss Read, MissinCat, Missratener Sohn, Mister X (Band), Mit den besten Absichten, Mit geschlossenen Augen, Mite Kremnitz, Mithoff, Mladje, Mníšek pod Brdy, Moby, Modikwe Dikobe, Mogol, Mohammad Hosseyn Tabrizi, Mohammed VI. (Marokko), Mojo (Hoodoo), Molest, Mollie Faustman, Mollie Steimer, Molwanîen. Land des schadhaften Lächelns, Momos, Moné, Mondotek, Monette Moore, Monica Beurer, Monika Bergen, Monika Hausammann, Monika Muskała, Monika Nothing, Monika Zeiner, Monique Covet, Monkey Punch, Monsieur X, Mordfall Selimchan Changoschwili, Morgan Sulele, Moritz Barach, Moritz Bauschke, Moritz Matthies, Moritz Rappaport, Moritz von Kaisenberg, Moritz West, Moritz Wulf Lange, Moriz Jung, Morris West, Morris Wintschewski, Morrison Hotel, Morze, Moses & Taps, Moses Schneider, Moskauer Universität für Geisteswissenschaften, Motorrad-Europameisterschaft 1934, Motorrad-Europameisterschaft 1938, Motorrad-Europameisterschaft 1939, Mott the Hoople, Moumoon, Move D, Moxy (Band), Mr. Skin, Mrs Philarmonica, Mrs. Patrick Campbell, Muhammad Abd-Al-Rahman Barker, Multatuli, Multatuli-Preis, Mungo Jerry, Murtuza Məmmədov, Museum für Fotografie (Berlin), Music Go Music, Musicology (Album), Musik der DDR, Musikjahr 1905, Musikschule Benkert, Muso Toshmuhammad, Muzi Mei, My Boy Lollipop, My Sister, My Writer, Mykonos-Attentat, Myriam Harry, Myriane Angelowski, Myroslawa Sopilka, Myrtle Reed, N.E.W.S (Prince-Album), Na To-hyang, Na-Ga, Nabiha, Nachtzug nach Lissabon, Nackt kam die Fremde, Nadeschda Alexandrowna Teffi, Nadeschda Georgijewna Babkina, Nahida Sturmhöfel, Naitō Torajirō, Name, Namensrecht, Namensrecht (Deutschland), Namenszusatz, Namie Amuro, Nana Osten, Nancy Kilpatrick, Nanker Phelge, Naomi Lareine, Narinder Dhami, Nas (Rapper), Nashenas, Nassim Ben Iman, Natalia Beridse, Natalia Nordman, Natalie Beer, Nathalie (Lied), Nathalie Rheims, Nathanail von Ohrid, Nationaldemokratischer Schweizerbund, Nattas, Naturalismus (Theater), Nausea (Band), Nayer, Nazi, Ní Gudix, Nöggi, Necronomicon, Necrophagia, Nedrick Young, Neil Cicierega, Neil Young, Neill Freiwald, Nek, Nellie Bly, Nelly Arcan, Nelson DeMille, Nemo (Künstler), Nemo Rossi, Neoismus, Netiquette, Netjerpunesut, Neto (Fußballspieler, 1989), Netzkunst, Neudörfl, Neue Grafik, Neue Helden, Neue Preußische Zeitung (Kreuzzeitung), Neuer Friedhof (Greifswald), Never Mind The Hosen – Here’s Die Roten Rosen, NeverSeconds, Nevil Shute, Newcastle (Schiff, 1653), Newclaess, Newell Sill Jenkins, Newpower Soul (Album), Ngô Nguyen Dung, Nguyễn Văn Bổng, Nic Endo, Nicci French, Nicholas Fisk, Nicholas Moore (Dichter), Nicholas Peter Dallis, Nicholaus Arson, Nick Nostro, Nickname, Nico Roehreke, Nicola Beauman, Nicola Spedalieri, Nicolaas Beets, Nicolai Dunger, Nicolas Antoine Boulanger, Nicolas Barrera, Nicolas Bourbaki, Nicolas Broca, Nicolas Cantu, Nicolas Des Gallars, Nicolas Sturm, Nicolaus Equiamicus, Nicole C. Vosseler, Nicole Risse-Kaufmann, Nicolina Maria Christina Sloot, Nienke van Hichtum, Nigel Kneale, Nii Ayikwei Parkes, Nike Mahlhaus, Nikita Mandryka, Nikki Tyler, Niko (Sänger), Nikolai Bachnow, Nikolai Issaakowitsch Utin, Nikolai Iwanowitsch Chardschijew, Nikolai Iwanowitsch Pastuchow, Nikolai Iwanowitsch Spiridonow, Nikolai Pawlowitsch Rjabuschinski, Nikolai Sergejewitsch Koschljakow, Nikolaus Okonkwo, Nikos Gabriel Pentzikis, Nils Jørgen Kaalstad, Nils Krüger (Schriftsteller), Nilsen (Musiker), Nina Chuba, Nina Pandolfo, Nina Simone, Ninety One, Ninia Binias, Ninja (Streamer), Ninjago: Verbotenes Spinjitzu, Ninon Haït-Weyl, Nis Albrecht Johannsen der Jüngere, Nizamettin Ariç, Nizier Anthelme Philippe, Noah Baumbach, Noël Godin, Noëlle Roger, Nobara Linux, Nocelle, Nofels, Noisecontrollers, Nominon, Non-Fungible Token, Nora Roberts, Nora Waldstätten, Norbert Josef Pitrof, Norbert Kühne, Norbert Lammert, Norbert Mühlen, Norbert Tefelski, Norddeutscher Rundfunk, Noriko Sengoku, Norman Haire, Norman Kolodziej, Norman Smith, Norman Volker Franz, Norman Woodlieff, Nosferatu (DJ), Nothing Compares 2 U, Novalis, Now Is the Hour (Charlie-Haden-Album), NPG Records, Nuridə Atəşi, Nyls, Nym Remailer, Nys (Adelsgeschlecht), O Lendário Tio Liceu e os Ngola Ritmos, O. G. Style, O. Henry, Ob die Weiber Menschen seyn, oder nicht?, Occussi-Ambeno, Octo Octa, Odenberg, Odenwaldschule, Odo Tattenpach, Oedeme, Oehmigke Verlag, Offenbarung 23, Oh Land, Ohel-Mosche-Synagoge (Warschau), Oj Srbijo, mila mati, Ojuju, Okey Motor Car Company, Oksana Alexandrowna Potschepa, OL (Cartoonist), Olaf Malolepski, Ol’ Dirty Bastard, Ole Høiland, Olga Lecaye, Olga Petrowna Tajoschnaja, Olga Schkabarnja, Olga Tokarczuk, Olin Howland, Olive Schreiner, Oliver Kern (Schriftsteller), Oliver Laven, Oliver Onions, Oliver Schwerdt, Olivia Goldsmith, Olivia Meltz, Olli Schulz, Olympe de Gouges, Olympische Sommerspiele 1912/Kunstwettbewerbe, Omar Rolf von Ehrenfels, OMC (Band), Ondine (Schauspieler), Ondráš z Janovic, One Nite Alone … Live!, Onel de Guzmán, Onion-Routing, Online Disinhibition Effect, Online-Community, OnlyJayus, Onymität, Ordensname, Orient-Express, Originals (Prince-Album), Orlando Figes, Oscar Haering, Oscar J. Friend, Oscar Maslard, Oscar Teller, Oscar Wilde, Oskar Bolza, Oskar Freysinger, Oskar Göschen, Oskar Gluth, Oskar Grossmann, Oskar Kusch, Oskar Maurus Fontana, Oskar Panizza, Oskar Reck, Oskar Seidlin, Osmar White, Osnabrück, Ossip Julian Iwanowitsch Senkowski, Ossip Kalenter, Ossip Maximowitsch Bodjanski, Ostseestraße (Berlin), Oswald Dutch, Oswald Kohut, Oswald Morris Wynd, Oswald von Krobshofer, Oswin, Ota Hofman, Otfrid von Hanstein, Oto Bihalji-Merin, Ottilie von Below, Ottmar Schönhuth, Otto Baisch, Otto Böckel, Otto Bechtel, Otto Bernhard Wendler, Otto Brahm, Otto Braun (Parteifunktionär), Otto Christoph Eltester, Otto Dobrindt, Otto Doderer, Otto Emersleben (Schriftsteller), Otto Ernst Hesse, Otto Fielhauer, Otto Franzmeier, Otto Friedrich Gruppe, Otto Hauser (Autor), Otto Hoepner, Otto Jacobi (Schriftsteller), Otto Jokl, Otto Julius Inkermann, Otto Kiesel, Otto Kindler, Otto Kuntzemüller, Otto Paust, Otto Philipp Zaunschliffer, Otto Salomon, Otto Scharlach (Jurist), Otto Schönermark, Otto Schell (Heimatforscher), Otto Schwerin (Schriftsteller), Otto Spamer, Otto Spaniol, Otto Spatz, Otto Strasser, Otto von Loeben, Otto Wahls, Otto Wächter, Otto Zierer, Ottokar Franz Ebersberg, Ottomar Beta, Oud Eik en Duinen (Friedhof), Ouida, Out of Justice – Gegen jedes Gesetz, OutKast, Ovidio G. Assonitis, Owen Rutter, Pabé Mongo, Pablo de Olavide, Pablo de Santis, Pablo Neruda, Pakistanische Literatur, Pakita, Palabros de Cologne, Palhinha, Pam Ann, Pamela Wallace, Pamela Wedekind, Panagiotis Kanellopoulos, Panamarenko, Pankraz Schuk, Panopticom, Paolo Heusch, Paolo Piffarerio, Paolo Sarpi, Papa Mfumu’Eto 1er, Papa Westray, Papyrus Baden 4.59, Parade (Album), Parnassische Druckerei, Paroujr Sewak, Partnerschaftsgesetz, Pascal Pia, Pascal-Prozess, Pasi Koskinen, Pasquill, Passport (Band), Pasuk Phongpaichit, Pat Garrett jagt Billy the Kid, Pathogen (Computervirus), Patrícia Kimberly, Patric, Patric Catani, Patric Feest, Patricia Highsmith, Patricia Ryan (Autorin), Patrick Ebert, Patrick Hofmann, Patrick Lynch (Sammelpseudonym), Patrick Martin, Patrick Moreau, Patrick Quentin, Patrick Siegfried Zimmer, Patrick Stiller, Paul Albrecht (Schriftsteller), Paul Altheer, Paul Anton Roubiczek, Paul Appenzeller, Paul Auster, Paul Bascomb, Paul Benjamin, Paul Berglar-Schröer, Paul Carell, Paul Coelestin Ettighoffer, Paul d’Abrest, Paul d’Ivoi, Paul de Choudens, Paul Doherty, Paul Dorn (Sänger), Paul Eduard Meyer, Paul Englisch, Paul Ernst, Paul Féval (Schriftsteller, 1816), Paul Felix Lazarsfeld, Paul Ferris, Paul Frölich (Politiker), Paul Gurk, Paul Hagen (Bibliothekar), Paul Hankamer, Paul Hölzig, Paul Heigl, Paul Henri Thiry d’Holbach, Paul Herbert Freyer, Paul Hermann Schubert, Paul Hugo Biederich, Paul Jarrico, Paul Jeute, Paul Jorns, Paul Kalkbrenner, Paul Kaufmann (Maler), Paul Körner-Schrader, Paul Köthner, Paul Langenscheidt, Paul Lendvai, Paul Martin (Autor), Paul McCartney, Paul Neuenborn, Paul Ott (Schriftsteller), Paul Pietsch Verlage, Paul Ryan (Musiker), Paul Scheerbart, Paul Schmid (Schriftsteller), Paul Schott, Paul Schulze-Berghof, Paul Senftenberg, Paul Steegemann, Paul Strick van Linschoten, Paul Temple, Paul Temple und der Fall Genf, Paul Thalmann, Paul Volkmann (Schriftsteller), Paul von Hedemann-Heespen, Paul von Schoenaich, Paul W. Fairman, Paul Wanner (Schriftsteller), Paul Webb (Bassist), Paul Wenz (Schriftsteller), Paul Wesley, Paula Gosling, Paula Hawkins (Schriftstellerin), Paula von Bülow, Paula von Hanstein, Paulin Gschwind, Paulina Schulz, Pauline Cushman, Pauline Mailhac, Pauline Musters, Pauline Phillips, Pauline von Brochowska, Paulo Midosi (Dramatiker, 1790), Paulo Scott, Paulus Böhmer, Pavel Tigrid, Paz Vega, Pál Faragó, Pädophilenbewegung, Pål Mathiesen, Pebbles (Sängerin), Pedro Mairal, Peer Raben, PeerIndex, Peeter Olesk, Pega Mund, Pelle Igel, Peltzer (Familie), Pem, Pennarini, Penny Flame, Penny McLean, Pentito, Pepe, der Paukerschreck, Perchouhi Partizpanjan-Barseghjan, Percolator, Percy Warberger, Perel (Musikerin), Perez Hilton, Perhobstler, Peribsen, Perri O’Shaughnessy, Persische Briefe, Personalausweis (Deutschland), Personen des Wicca, Petar Brzica, Petchtai Wongkamlao, Peter Abraham, Peter Altenberg, Peter Anton Ming, Peter Berlin, Peter Bieri, Peter Brügge, Peter Brock (Schriftsteller), Peter Coryllis, Peter Dawson (Sänger), Peter Deutsch (Komponist), Peter Dubina, Peter Gan, Peter Garell, Peter Gast, Peter Gaymann, Peter H. Gogolin, Peter Haberl, Peter Haffner, Peter Heinrich Keulers, Peter Jakob Felber, Peter Jürgens, Peter Knecht, Peter Kollwitz, Peter Kuhlmann (Musikproduzent), Peter Lack, Peter Ladwig, Peter Lütsches, Peter Lovesey, Peter Müller (Rockmusiker), Peter Millwisch, Peter Norden, Peter Paul (Schauspieler, 1957), Peter Püspöki Nagy, Peter Philippi, Peter Rietbergen, Peter Schattschneider, Peter Schmidt (Journalist), Peter Schmidt (Schriftsteller), Peter Scholz (Diplomat, 1930), Peter Slaghuis, Peter Stone (Drehbuchautor), Peter Stubmann, Peter Surava, Peter Telep, Peter Tremayne, Peter von Osterwald, Peter von Winter, Peter Warlock (Komponist), Peter Wessel Zapffe, Petra Gabriele Meinel, Petra Olschowski, Petra Schäfer, Petro Evstaf'evic Stojan, Petro Stebnyzkyj, Peyami Safa, Peyo, Phantastische Tierwesen & wo sie zu finden sind, Pharoah Sanders, Phil Cordell, Philip K. Dick, Philip McCutchan, Philip Mechanicus, Philipp Anton Hedderich, Philipp Fiedler, Philipp Galen, Philipp Hanich, Philipp Müller (Musiker), Philipp Riederle, Philipp Rupprecht, Philipp Scheidemann, Philipp Stauff, Philipp Tanzer, Philipp von Ferrary, Philipp von Zesen, Philipp Zippermayr, Philippe Bühler, Philippe Lehman, Philippe Liégeois, Philippe Vandevelde, Philosophie des Mittelalters, Phoebe Atwood Taylor, Phraseonym, Phyllis Briggs, Piano & A Microphone 1983, Pic (Clown), Pierre Antoine Muraccioli, Pierre Apestéguy, Pierre Boncompagni, Pierre Bourgeade, Pierre de Coulevain, Pierre de Lescure, Pierre Dumont (Maler), Pierre Fresnay, Pierre Grégoire, Pierre Grimbert, Pierre Levegh, Pierre Louis-Dreyfus, Pierre Mac Orlan, Pierre Marie Philippe Aristide Denfert-Rochereau, Pierre Marteau, Pierre Martin (Autor), Pierre Nord (Autor), Pierre Pelot, Pierre Pevel, Pierre Ramus, Pierre Tranchand, Pierre van Hooven, Pierre Vellones, Pierre-Jean Rémy, Pierre-Jules Hetzel, Piet Aalberse (Politiker, 1871), Pieter Adrianus Kooijman, Pietro Carrera, Pietro Ceccarelli (Schauspieler), Pietro Metastasio, Pietro Tordi, Pilar Homem de Melo, Pimp C, Pinchas Burstein, Pino Buricchi, Pino Mercanti, Pintado (Fußballspieler), Pippa Bacca, Pir Sultan Abdal, Pirkko Saisio, Pita Amor, Pitigrilli, Pixel cars, Pjotr Antonowitsch Rybin, Pjotr Lawrowitsch Lawrow, Pjotr Nikolajewitsch Schabelski-Bork, Planet Core Productions, Planet Earth (Album), Plattini-Verlag, Plectrumelectrum (Album), Plutonium Police, Poète maudit, Poffert, Pol Demeuter, Pol Leurs, Pol Pot, Pola Illéry, Politically Incorrect, Polizisten, Polka Dot Slim, Polly Tieck, Polnischer Hip-Hop, Poloni-Preis, Polywürfel, Pomßen, Popolocrois, Popp und Mingel, Poppin’, Porcelain Black, Porfirio Barba Jacob, Pornofilm, Portishead (Band), Postgeschichte und Briefmarken Badens, Poul Nörgaard, Pounding Grooves, Powerwolf, Praskowja Iwanowna Schemtschugowa, Prežihov Voranc, Preethi Nair, Preisen will ich die großen Männer, Premchand, Premio Planeta, Prentice Mulford, Prequelle, Pretty Maids, Preußenbund, Prezident, Primitivismus, Prince, Prince and the Revolution: Live, Priscilla Barnes, Private Teacher, Prix du Quai des Orfèvres, Prix Mystère de la critique, Profanation, Professor Tribini, Professor Zamorra, Promises (Album), Prostituiertenschutzgesetz, Proteste gegen Schutzmaßnahmen zur COVID-19-Pandemie in Deutschland, Provisional Irish Republican Army, Pseudepigraphie, Pseudepigraphie (Bibel), Pseudo-Dionysius Areopagita, Pseudo-Geber, Pseudo-Hekataios I, Pseudonymität im Internet, Psyclon Nine, Public Image Ltd, Public Service Broadcasting, Publius Valerius Poplicola, Puella Magi Madoka Magica, Purple Rain (Album), Pushead, Pusikan, Qian Xingcun, Quadratur des Quadrates, Quadrophonia, Qual (Roman), Quechua-Literatur, Queen Bee (Band), Queens of the Stone Age (Album), Questlove, Quidditch im Wandel der Zeiten, R. D. Call, R. R. Winterbotham, R. Scott Reiss, Raúl Contreras, Rachel Cosgrove Payes, Rachel Gold, Rachid Kassim, Radeberger Kulturleben, Radio Musicstar, Radley Metzger, Radu Vasile, Raf Verhulst, Rafael Frühbeck de Burgos, Rafail Abramowitsch, Raffael Schuster-Woldan, Raffaello Degruttola, Rafid Ahmed Alwan, Rafik Schami, Ragnvald Blix, Rahel Meyer, Rahilä Dawut, Rainer A. Krewerth, Rainer G. Schmidt, Rainer Hoffschildt, Rainer Kaune, Rainer M. Schröder, Rainer Wedler, Rainis, Rakete Mond startet, Rako, Ralf Bendix, Ralph Klein (Basketballtrainer), Ralph Peters (Autor), Ralph Tegtmeier, Ralph Todd, Ralston Farina, Ramón de Mesonero Romanos, Ramón Esono Ebalé, Ramón Gómez de la Serna, Ramon Roselly, Ramzi Ahmed Yousef, Rana Ahmad, Randall Garrett, Randall Wulff, Randi Mayem Singer, Randy Orton, Raniero Di Giovanbattista, Raphael Liesegang, Raquel J. Palacio, Rascha Peper, Rasterfahndung, Rata Langa, Raubdruck, Rave In2 the Joy Fantastic (Album), Rave Un2 the Joy Fantastic (Album), Raven van Dorst, Raver’s Nature, Ray Bradbury, Ray Stannard Baker, Raye Hollitt, Raymond A. Palmer, Raymond Benson, Raymond Peynet, Raymundus Joannes de Kremer, Raz-Ma-Taz, Régiment Isenburg (Grande Armée), Różyczka, Rüdiger Krüger, Readymades (Album), Realname, Rebecca Clarke, Rebecca Hohlbein, Rebekka (Sängerin), Rechenkünstler, Recht kommt (K.O. in KA), Rechtsextremismus und Esoterik, Reclus de Molliens, Red Bluff (Kalifornien), Red Rose Speedway, Redfoo, Redivivus, Referenz (Programmierung), Reflektor (Album), Reformkleidung, Regelschutzfrist, Regina Betancourt, Reginald Bretnor, Reginald Hill, Regine Olsen, Regis Records (Jazzlabel), Rei Ami, Reichsflugscheibe, Reimar Zeller, Reindert Wepko van de Wint, Reiner Kunze, Reiner Protsch, Reinhard Delau, Reinhard Hauschild (Offizier), Reinhard Jahn (Autor), Reinhard Koester, Reinhard Müller (Komponist), Reinhard Mey, Reinhard Rohn, Reinhard Spitzner, Reinhard Vom Bauer, Reinhart Hoffmeister, Reinhold Baumstark (Politiker), Reinhold Eichacker, Reinhold Wulle, Reino Helismaa, Remailer, Remarquable Curiosa, Remodeling Her Husband, Renaissance-Theater (Berlin), Renate Bergmann, Renate Simonsen, Renato Baldini, Renato Terra, Renatus Sachs, René Fülöp Miller, René Halkett, René Ríos Boettiger, René Regenass, René Sonderegger, Renée Brand, Renée Vivien, Rene Bond, Reni Dammrich, Renzo Genta, Renzo Maietto, Repugnant, Reservoir Dogs – Wilde Hunde, RetroShare, Reverend Billy, Rex (Vorname), Rex Cole’s Mountaineers, Rezo, Ria Klug, RIAS-Prozess, Ricarda Huch, Ricardo Blasco, Riccardo Freda, Richard Arnold Bermann, Richard Atwater, Richard Austin Freeman, Richard Baer, Richard Biedrzynski, Richard Blade, Richard Brathwaite, Richard Bremer, Richard C. Sarafian, Richard Edon, Richard Fehr, Richard H. Kirk, Richard Hamel, Richard Hoyt, Richard James Burgess, Richard Kleineibst, Richard Levinson, Richard Llewellyn, Richard Lounello, Richard Magarey, Richard Matheson, Richard Müller-Freienfels, Richard Murunga, Richard Nimmerrichter, Richard Nordhausen, Richard Perlia, Richard Plant, Richard Reich, Richard Schultz (Schauspieler), Richard Sorge, Richard Ungewitter, Richard von Meerheimb, Richard von Volkmann, Richard Wagner (Journalist), Richard Wenz, Richard Witting, Richard Wunderer, Richard Ziegler, Richard Zoozmann, Richie Ramone, Richthofen, der rote Ritter der Luft, Rico Bernasconi, Rid Iossifowitsch Gratschow, Rie Cramer, Rikers Versuchung, Rikky von Opel, Riko Muranaka, Ring Lardner, Ringo (Ballade), Rio Nobile, Rip Van Winkle, Rita Cygon, Rita Rait-Kowaljowa, Ritter Toggenburg, River Orwell, Rives (Lot-et-Garonne), Riya, Rob Reef, Robert Artner, Robert Austerlitz (Schriftsteller), Robert Balthasar Christ, Robert Brunnlechner, Robert Bulwer-Lytton, 1. Earl of Lytton, Robert Burton (Schriftsteller), Robert Challe, Robert Corvus, Robert de Bonnières, Robert Drakogiannakis, Robert Duterque, Robert Eule, Robert Eustace, Robert Friedlaender-Prechtl, Robert Fuller (Schauspieler), Robert Gernhardt, Robert Gigi, Robert Grün, Robert Gwisdek, Robert Jaffé (Schriftsteller), Robert Jordan (Schriftsteller, 1948), Robert Jungk, Robert Kemp, Robert Kothe, Robert L. Fish, Robert Lamont, Robert Lapoujade, Robert Löffler (Journalist), Robert Lortac, Robert Lory, Robert Louis Stevenson, Robert Meldau, Robert Neumann (Schriftsteller), Robert Payne, Robert Preußler, Robert Roberthin, Robert Rocca (Bildhauer), Robert Sabatier, Robert Schroeder, Robert Theuermeister, Robert Viktor Minich, Robert von Bayer, Robert Weil, Robert Wesselhöft, Robert Wilhelm Horn, Robert William Seton-Watson, Robert Williams Buchanan, Robert Wringham, Roberta Mazzoni (Drehbuchautorin), Robertine Barry, Roberto Bardéz, Roberto Mauri, Robertson Davies, Robin Rimbaud, Robin Shou, Robin Thiesmeyer, Robyn Denny, Rocco – Ich leg’ dich um, Roderich Müller-Guttenbrunn, Rodney Chapman, Rodolfo Torti, Rodrigo González, Roee Rosen, Roger Fernay, Roger Martin Fiedler, Roger Pla, Roger Schaffter, Rohrbach (Ilm), Roland Büchner, Roland Carey, Roland Dorgelès, Roland Jahn, Roland Kübler, Roland Klick, Roland Marwitz, Roland Mey, Rolf Brederlow, Rolf Günther (SS-Mitglied), Rolf Kalmuczak, Rolf Marbot, Rolf Olsen, Rolf Roth (Maler), Rolf Schulz (Autor), Rolf Sievers, Rolf Steimke, Rolf W. Liersch, Rolf Weinberg, Romain Gary, Roman Cycowski, Roman Redzimski, Roman Rosdolsky, Roman Schliesser, Roman Schuchewytsch, Romana Pavliša, Romance Writers of America, Romano Ferrara, Romano Perdomi, Romeo Maramigi, Romer Wilson, Romie Lie, Romolo Cappadonia, Ron Goulart, Ron Rich, Ron van den Beuken, Ronald Sinclair, Ronny (Schlagersänger), Ronski Speed, Roosevelt Sykes, Root D3vil, Rory Calhoun, Rosa Anderson, Rosa Henderson, Rosa Liksom, Rosa Rosà, Rosa Schapire, Rosalba Neri, Rosalia (Vorname), Rosamunde Pilcher, Rose Austerlitz, Rose Snow, Rosemarie Eitzert, Rosemary Edghill, Rosmarie Kull-Schlappner, Ross Macdonald, Rossella Bergamonti, Rossend Marsol Clua, Rosso Majores, Roswitha Schmalenbach, Rote Laterne (Heftromanserie), Rote Rosen, rote Lippen, roter Wein (Lied), Roulette (Rapper), Rowohlt Verlag, Roy Peter Link, Roy Rogers, RPM Fusion, RSO Records/Diskografie, Rubén Darío, Rudi Büttner, Rudi Bohn, Rudi Czerwenka, Rudi Hurzlmeier, Rudi Klein, Rudi Schuricke, Rudolf A. Hartmann, Rudolf Augstein, Rudolf Baumbach, Rudolf Eger, Rudolf Elmayer von Vestenbrugg, Rudolf Elmer, Rudolf Engel-Hardt, Rudolf Goldscheid, Rudolf Greinz, Rudolf H. Daumann, Rudolf Happle, Rudolf Henz, Rudolf Herrnstadt, Rudolf Hindemith, Rudolf Hirschberg, Rudolf Hornegg, Rudolf Kägi, Rudolf Kürbis, Rudolf Koch-Riehl, Rudolf Lavant, Rudolf Lindau (Politiker), Rudolf Möller-Dostali, Rudolf Mühlfenzl, Rudolf Muuß, Rudolf Oeser (Schriftsteller), Rudolf Sauter, Rudolf Schwarz (Autor, 1904), Rudolf von Geyer-Geyersperg, Rudolf Vrba, Rudolf-Gutachten, Rudolph Bolo Mäglin, Rudolph Genée, Rue Nicolo, Rufname, Rushes, Rust Never Sleeps, Ruth Kraft, Ruth Poritzky, Ruth Tassoni, Ruth Waldstetter, Ruth Werner, Ryan Idol, Ryk E. Spoor, RZA (Rapper), S. Jaroslawzew, S. S. Van Dine, Sabine Christiansen, Sabrina Capitani, Sabriye Cemboluk, Sacha Baron Cohen, Sachal Sarmast, Sachar Prilepin, Sachidnyj, Sadakichi Hartmann, Sadomasochistische Literatur, Sagopa Kajmer, Sagramor de Scuvero Brandão, Sailor Moon Crystal, Saint Hoax, Saki (Schriftsteller), Salah Edin, Salam Pax, Sally Shapiro, Salme Raatma, Salomé (Künstler), Salomón Ibarra Mayorga, Salomo Friedlaender, Salomo Sachs, Salomon Friedrich Merkel, Salomon Grumbach, Salomon Hahndorf, Salvatore Baccaro, Salz und sein Preis, Salze (Begriffsklärung), Sam Collins (Musiker), Sam Feuerbach, Sam Spiegel, Sam Theard, Sam. Stadener, Sambia (Volk), Sami Yusuf, Samim, Samira Azzam, Sammo Hung, Samson Raphael Hirsch, Samuel Agnon, Samuel Colt (Pornodarsteller), Samuel Crell, Samuel Glesel, Samuel Keller, Samuel Loyd, Samuel Niger, Samuel Selvon, Samuel Shem, Samuel Walther, Samurai Jack, San Carlo Opera Company, Sanctuary (1998), Sandra Becker, Sandra Maxeiner, Sandy Marton, Sankt Petersburg (Spiel), Sanmao, Santa-Reparata-di-Balagna, Santiago Rusiñol, Santigold, Santogold (Album), Sara Jane Lippincott, Sara Seale, Sarah A. Hoyt, Sarah Chauncey Woolsey, Sarah Kyolaba, Sarazzistische Partei – für Volksentscheide, Sascha Düffels, Sasha Grey, Satire, Satoshi Nakamoto, Sauer-Kreuz, Saul Ascher, Saving Mr. Banks, Sawa Suicide, Sayuri (Sängerin), Sándor Gánóczy (Journalist), Sébastien Japrisot, Sóror Maria do Céu, Søren Kierkegaard, Süddeutsche Fußball-Union, Sœur Sourire, Sơn Tùng M-TP, Scarlxrd, Schauplatz Der Englischen See-Räuber, Schönste, liebe mich, Schildkrötenspion, Schillertheater (Berlin), Schlacht bei Näfels (1799), Schlachthofbronx, Schlafwandler (1992), Schlump (Roman), Scholem Alejchem, Scholom Schwartzbard, Schranken des Urheberrechts, Schulzenhof (Begriffsklärung), Schwarwel, Schwarze Romantik, Schwarze Sara, Schweißperlen, Schweigen, Schweinehunde beten nicht, Schweinsnasen-Spitzmausratte, Scooter (Band), Scott McBain, Scott Nails, SDBY, Seabury Quinn, Sean Combs/Diskografie, Sean French, Sean Riley & the Slowriders, Sebastian Franck, Sebastian Haffner, Sebastian Lohse, Sebastian Seiler, Sebastian Wieser, Sebastian Willibald Schießler, Sebastian Ybbs, Sebastião Alba, Secret Diary of a Call Girl, Sedat Simavi, Sedcard, Seegesicht, Sein Name war Pot – aber sie nannten ihn Halleluja, Seinfeld, Seladon (Begriffsklärung), Selbstdatenschutz, Selbstkostenverlag, Self Esteem (Musikerin), Semen Sementschenko, Senesino, Sepp Bögle, Sepp Krassnitzer, Sepp Oerter, Sera Finale, Serafín Estébanez Calderón, Serafim Nikolajewitsch Sudbinin, Serge Brussolo, Serge Raynaud de la Ferrière, Sergei Alexandrowitsch Nilus, Sergei Lwowitsch Tolstoi, Sergio Bonelli, Sergio Ciani, Sergio Corbucci, Sergio Garrone, Sergio Grieco, Sergio Leone, Sergio Pedretti, Sergio Tofano, Sergio Vega (Sänger), Serhij Holowatschow, Sethu, Seulgi, Sevan Nişanyan, Severn A. Lee, Sewerny Westnik, Sexpionage, Sexton Blake, Sexy Susi, Sfera Ebbasta, Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band, Shagadelic Groove, Shaheizy Sam, Shan Sa, Shane Embury, Shangri-La, Shapeshifter, Sharon Farrell, Sharon Webb, Shazam! (Film), Sheamus, She’ll Be Coming ’Round the Mountain, Sheb Wooley, Sheena Easton, Sheila Cargador Team, Sheila E., Shelter (Roman), Shepperd Strudwick, Sherzaman Taizi, Shigeo Tokuda, Shigofumi – Stories of Last Letter, Shin Sang-ok, Shin Suk-ju, Shinji Orito, Shinsaku Himeda, Shlomo Finkelstein, Shmuel Levi, Shoes (Ruby), Show Me the Way to Go Home, Siamanto, Sibel Kekilli, Sibylle Durian, Sibylle Gabrielle Riquetti de Mirabeau, Sibylle Severus, Sibylle Ursula von Braunschweig-Wolfenbüttel, Siddiqiy Ajziy, Sie kamen zu viert um zu töten, Siegesallee, Siegfried Abeles, Siegfried Bergengruen, Siegfried Kracauer, Siegfried Lichtenstaedter, Siegfried Mampel, Siegfried Pfaff, Siegfried Sassoon, Siegfried Schürenberg, Siegfried Wichmann, Siegfried Ziegler, Sieghardt Rupp, Siegmar von Schultze-Galléra, Siegmund Kaznelson, Siegwart Ehrlich, Sigi Hoppe, Sigi Rothemund, Sigismund von Radecki, Sign o’ the Times (Album), Sign Your Name, Sigrid Daub, Silber – Die Trilogie der Träume, Silber Grusel-Krimi, Silberdiener, Silent Circle, Silhouetteur, Silk Stockings (Musical), Silvia Müller, Simin Daneschwar, Simo Puupponen, Simon & Garfunkel, Simon Brunnhuber, Simon Martin Mayer, Simon Rottmanner, Simon says (Spiel), Simon Traston, Simon Vestdijk, Simone Hirth, Sin City (Film), Sinaida Sergejewna Iwanowa, Singer Bantam, Sir Albert Douglas, Sir Lucious Left Foot: The Son of Chico Dusty, Sir Roger Casement, Sira Rabe, Siro Marcellini, SIS.TM, Sissy Handler, Six Cylinder Smith, Skee Mask, Ski Mask the Slump God, Sklaven fremden Willens, Skogekär Bergbo, Skok, Skrew, Skrillex, Skye Edwards, Skylar Astin, Slender Man, Slobodan Dimitrijević, Smudo, Socalled, Society 1, Sockenpuppe (Netzkultur), Sofija Pšibiliauskienė, Sokal Squared, Sola Aoi, Solar Quest, Soldat Louis, Soldatengeschichten aus aller Welt, Solita Solano, Some Girls, Sonia Rossi, Sonny Black (Album), Sonya Hartnett, Sophia Santi, Sophie Andresky, Sophie Borries, Sophie de Bawr, Sophie Dorothea von Braunschweig-Lüneburg, Sophie Germain, Sophie Hartmann (Schriftstellerin), Sophie Jansen, Sophie Jones, Sophie Rogge-Börner, Sophie Scott, Sophie Sumburane, Sophie von Niebelschütz, Sophie Wörishöffer, Sorelle Marinetti, Soulside Journey, Sounds (deutsche Zeitschrift), Sozialistische Warte, Spacehey, Spanisches Kino, Spartaco Dini, Spear of Longinus, Special D., Sperlingsgasse, Spider-Man, Spiegellogikum, Spike Jonze, Spiridon Gopčević, Spitzname, Spocks Gehirn, Sprague Grayden, Sprengstoff (Roman), Spurbuch, Squarepusher, Squeeze Play (Auster), SSD (Band), St. Andrä-Wördern, St. Lorenz (Lübeck), Staberl (Theater), Stacey Q, Stacy Valentine, Staffan Ehrlin, Stahlgewitter (Band), Stammliste der Familie von der Decken, Stammliste der Lévis, Standing in the Shadows of Motown, Stanisław Baczyński, Stanisław Mackiewicz, Stanke Dimitrow, Stanley Bennett Hough, Stanley Donwood, Stanley White, Star Wash, Stard Ova, Starfire, Stark – The Dark Half, Starkiller – Die Geißel der Galaxis, Starman (Lied), Stéphane Charbonnier, Stéphanie Crayencour, Steel Wheels, Stefan Balicki, Stefan Brockhoff, Stefan Krachten, Stefan Raab, Stefan Schoblocher, Stefan Wirlandner, Stefan Wrana, Stefan Zauner, Stefanie Holzer, Stefanie Mühlsteph, Stefano Maramonte, Stefano Vanzina, Stefano Zannowich, Stefán Júlíusson, Steffen Terk, Steglitzer Schülertragödie, Steinkeller (Adelsgeschlecht), Stelio Candelli, Stella Blómkvist, Stella Fontaine, Stella Vander, Stendhal, Stenkelfeld, Stephan Karkowsky, Stephan Sulke, Stephan von Millenkovich, Stephanie Hildburg, Stephanie Schuster, Stephen Flowers, Stephen King, Stephen Kings Stark, Sternenmantel Heinrichs II., Steve Cole (Schriftsteller), Steve Grand (Musiker), Steve Holmes, Steven Pruitt, Steven Saylor, Steven Stapleton, Steven Van Zandt, Stichwort: Liebe, Sticky Fingaz, Stieg Trenter, Stierkampf, Stijn Streuvels, Stina Aronson, Stonegard, Stormwitch, Stoya, Strafe (Roman), Strawberries Oceans Ships Forest, Streetart, Struwwelpeter, Studentsche t-Verteilung, Studies in Intelligence, Stump Johnson, Sturmhöhe, Su Miriam, Subwoolfer, Sue Mongredien, Sui Sin Far, Sukie Smith, Sule Tuna, Sun Yat-sen, Sunny Deol, Sunshine Reggae auf Ibiza, Superheld, Superorganism, Supersound und flotte Sprüche, Supla, Surimono, Surrealismus, Susan Bottomly, Susan Elizabeth Phillips, Susan Fenimore Cooper, Susan Hastings, Susan Hoffman, Susan Wittig Albert, Susanna Kearsley, Susanna Maria von Sandrart, Susanne Dagen, Susanne Faschon, Susanne Granitsch, Susanne Klatten, Susanne Röckel, Susanne Riedel, Susanne Scheibler, Susanne Van Volxem, Suzana Alves, Suzanne Deriex, Suzanne Valadon, SuZy, Svaba Ortak, Sven Elvestad, Sven Erik Kristiansen, Sven Friedrich, Sven Lau, Sven Väth, Sven Wernström, Sven-Joachim Otto, Swing, Monkey, Swing!, Sybil-Attacke, Sydney J. Bounds, Sydney Youngblood, Syke’n’Sugarstarr, Sylvain Bemba, Sylvain Périer, Sylvia Plath, Sylvie Fleury, Symposion (Platon), Synonym, Syria (Sängerin), Syrische Literatur, System Shock 2, T. C. Murray, T.I. vs. T.I.P., T.O.P, Tabea Hilbert, Tachallus, Tagebuch der Anne Frank, Taj Mahal (Musiker), Takkyu Ishino, Talib Kweli, Talikizâde, Talk Talk, Tamura Toshiko, Tan Sitong, Tanaka Mitsuaki, Tania Fox, Tania Witte, Tanz der Teufel, Tarantel (Zeitschrift), Tarare (Oper), Taras Schewtschenko, Tarééc, Tarek Helmy, Tartarus (Düsseldorf), Tatjana Barbakoff, Tatort: Borowski und das dunkle Netz, Tatort: Katz und Maus, Tatort: Kesseltreiben, Tauentzienstraße, Tausend Augen (1984), Tawny Peaks, Tawny Roberts, Taxil-Schwindel, Tay Zonday, Tätowierer, Téa Leoni, Tõnu Õnnepalu, Tchicaya U Tam’si, Technicolor (Filmunternehmen), Ted (Film), Ted Allbeury, Ted Lapidus, Ted Scott (Pseudonym), Ted White (Schriftsteller), Teddy Powell, Tedros Teclebrhan, Teena Marie, Teixeira de Pascoaes, Telegraph für Deutschland, Tellos Agras, Tempest (Album), Tenacious D, Tera Patrick, Terada Torahiko, Teresa Margarida da Silva e Orta, Teresa May, Tereska Torrès, Terra Astra, Terra Extra, Terra Utopische Romane, Tessa de Loo, Thaddäus Troll, Thames Ditton, Thariot (Autor), Thayaht, Théodore Agrippa d’Aubigné, Théodore Fraenkel, Théophile Thoré, Thích Nhất Hạnh, The Bangles, The Blessed Madonna, The Bloody Beetroots, The Convent (Band), The Coxeman, The Crickets, The Dukes of Stratosphear, The Epoxies, The Equinox, The Everly Brothers, The Expanse (Fernsehserie), The Fireman, The First Mini Album – Gee, The Flexican, The Glimmer Twins, The Gold Experience, The Good Natured, The Gordons (Autorenduo), The Harmonicon, The Hits/The B-Sides, The Honeys, The House I Live In, The Idiots, The Image, The Iron Maidens, The Ladder (Zeitschrift), The Lady from L.U.S.T., The Mad Stuntman, The Man from S.T.U.D., The Most Beautiful Girl in the World, The New Power Generation, The Package – Killer Games, The Petards, The Raven: Vermächtnis eines Meisterdiebs, The Real Don Steele, The Rebel, The Rhythm of the Night, The Rivalry, The Rolling Stones, The Rotted, The Sandman (Wrestler), The Smiths, The toten Crackhuren im Kofferraum, The Traveling Wilburys Collection, The Truth (Album), The Vault … Old Friends 4 Sale, The Versace Experience (Prelude 2 Gold), The Wanderer (Lied), The Wayside, The Weeknd, The Yes Men, The Zombies, Thea Dorn, Thea Graziella, Theater Bremen, Theater Madame Lothár, TheFatRat, Thekla Carola Wied, Theo Mackeben, Theo Maria Werner, Theodor Balk, Theodor Berthold, Theodor Birt, Theodor Cuno, Theodor Dirks, Theodor Etzel, Theodor Fischer (Maler, 1872), Theodor Hagen (Komponist), Theodor Hell, Theodor Herzl, Theodor Kind, Theodor Ottawa, Theodor Reismann-Grone, Theodor Striese, Theodor Veiter, Theodor von Pelchrzim, Theodor von Troschke, Theodor von Wedderkop, Theodor Wilhelm, Theodore Dalrymple, Theodore Martin, Theodore Sturgeon, Theodore von Rommel, Theodorus Cornelis Louis Kok, Theophil Matwejewitsch Tolstoi, Theophil Spoerri (Theologe, 1939), Theophile von Bodisco, Theophilos (Lukas), Theophilus Presbyter, Theresa Weir, Therese Wolfhagen, Thidrekssaga, Thierry (Kabarettist), Thierry Sandre, This Is America, Thomas Adcock, Thomas Alois Reischl, Thomas Bernhard, Thomas Borchert (Sänger), Thomas Bracken, Thomas Christos, Thomas de Hartmann, Thomas Frank (Fußballtrainer), Thomas Göhmann, Thomas Hanreich, Thomas Häberli, Thomas King, Thomas Kuban, Thomas Kukula, Thomas Lirer, Thomas M. Disch, Thomas Meinecke, Thomas Meyer (Schriftsteller), Thomas Ostwald, Thomas Palzer, Thomas Pfanner, Thomas Pradel, Thomas R. P. Mielke, Thomas Roth-Berghofer, Thomas Seidl (Künstler), Thomas Thiemeyer, Thomas Wasik, Thomas Wenzel, Thomasevangelium, Thomen Stauch, Thorn Forrester, Thorne Smith, Thornton Jenkins Hains, Thorsten Hinz, Thorsten Schulte, Thrillington, Thurl Bailey, Thurman Warriner, Tianna, Tiësto, Tiffany Cameron, Tijuana Bible, Till Burgwächter, Tilly Boesche-Zacharow, Tilman Rammstedt, Tim Kasper, Tim Pritlove, Tim und Struppi, Tim Wenderoth, Time Fades Away, Timoteus Pokora, Timothy Garton Ash, Timothy Trust, Tina Brenneisen, Tina St. John, Tina Turner, Tino Brandt, Tino Hemmann, Tiny Tim, TipTop, Titanic (Magazin), Titanus (Comic), Titelaufnahme, Tito Burns, Tix (Musiker), Tobeen, Tobias Forge, Tobias Kratzer, Tobias Radloff, Tobias Reimers, Tobias Wolf (Schauspieler), Tobisch (Familie), Todesfall in der JVA Kleve, Together Through Life, Tokyo Rose, Tolya Glaukos, Tom Cato Visnes, Tom Clancy, Tom Clancy’s Splinter Cell, Tom Crepon, Tom Dooley (Lied), Tom Driberg, Tom F. Lange, Tom Horan, Tom of Finland, Tom Steinbrecher, Tomas Lieske, Tomas Ross (Schriftsteller), Tomasz Łubieński (Autor), Tomatito, Tomi Koivusaari, Tommy Ramone, Tommy Robinson, Tommy Vext, Tomoko Kawase, Tone (Name), Toni Ebner (Journalist, 1957), Toni Martl, Toni Wübbens, Tonmi Lillman, Tony Ballard, Tony Hatch, Tony Kaye (Regisseur), Tony Lasnitzki, Tony Lo Bianco, Tony Martin (Schauspieler, 1913), Too Strong, Tor Edvin Dahl, Torborg Nedreaas, Tore Stjerna, Torsten Stenzel, Totenmontag, Totenschein, Tourouvre (Hochstapler), Toyismus, TPB AFK: The Pirate Bay Away From Keyboard, Tracey Gold, Traci Lords, Tracy Reiner, Transformers, Trapeso, Traude Bührmann, Traugott Märcker, Traveling Wilburys, Traveling Wilburys Vol. 1, Traveling Wilburys Vol. 3, Trịnh Thị Ngọ, Träumereien an französischen Kaminen, Tresa Rüthers-Seeli, Trettmann, Trevanian, Trevor Ferguson, Trey Azagthoth, Tribulation (Death-Metal-Band), Trifixion of the Horned King, Trilby (Roman), Trio (Band), Tripp Eisen, Tristan Bernard, Tristan Klingsor, Trixie Belden, Tropas Pablo Úbeda, Tropenkoller (Roman, Simenon), Troy Denning, Troy Pierce, Trude Richter, Trudi Canavan, Trumbo (2015), Trusted Platform Module, Truth (Album), Tschaikowsky (Lied), Tsuji Masanobu, Tubthumper, Tuckers Abenteuer, Tudor Arghezi, Tui Sutherland, Tumult. Vierteljahresschrift für Konsensstörung, Tupac Shakur, Turki al-Binali, TV Slim, TV Tropes, Twelve Foot Ninja, Twilight Vamps, Twin Freaks, Twit One, Ty Franck, Ty Hardin, Typedef, U 135 (Kriegsmarine), U Dhammaloka, U2 (Band), Udo Proksch, Ufotable, Ugo Bellagamba, Ugo Mochi, Ugo Ojetti, Uiguren, UK Records, Ulf Posé, Ulf Torreck, Uli Kümpfel, Uli Rehberg, Ulica Josipine Turnograjske (Ljubljana), Ulk, Ulla van Daelen, Ulrich A. Boschwitz, Ulrich Fabri, Ulrich Fleischhauer, Ulrich Horstmann, Ulrich Noethen, Ulrich Schnauss, Ulrich Vultejus, Ulrike Laar, Ultimate (Prince-Album), Ulysses, Umberto Saba, Undercover Cops, Underdog Cru, Underworld (Film), Unicodeblock Arabisch, Unlauterer Wettbewerb, Unruhen in Belfast 1920–1922, Unternehmen Barbarossa (Buch), Unterschrift, Upton Sinclair, Ur-Länderspiel, Urbanize, Urheberrecht (Deutschland), Urho Karhumäki, Uri Zvi Grinberg, Urlaub auf Ehrenwort (1938), Urmel aus dem Eis, Urs Joseph Lüthi, Ursel Hochmuth, Ursula Bethell, Ursula Bogner, Ursula Flacke, Ursula Isbel, Ursula Kissel, Ursula Peysang, Ursula Valentin, Ursula Vernon, Ursula von der Leyen, Ursula von Wiese, Ursula Winnington, Urszula Kozioł, Uschaiqir, Uschi Digard, Uschi Zietsch, Usenet, USS Bonhomme Richard, Ususmango, Utopia Zukunftsroman, Utopia-Großband, Utta Danella, Utz Eckstein, Uwe Friesel, Uwe Kaa, Uwe Schmidt (Musiker), Uwe Wilhelm, Uwe-Michael Gutzschhahn, Uys Krige, Vagabon, Valère Depauw, Valdemar Adolph Thisted, Valentin Ickelsamer, Valentin Tomberg, Valentina Sauca, Valentina Vapaux, Valerian Tornius, Valerie Nilon, Valeska von Gallwitz, Valetti (Travestiekünstler), Valhall (Band), Vampyr – Der Traum des Allan Gray, Vanagas, Vanessa, Vanity Fair (englisches Magazin), Vatnik, Václav Vlček (Schriftsteller), Vegan Black Metal Chef, Vendredi, Vendula Bednářová, Venus and Mars, Venus Lux, Vera Bischitzky, Vera Carmi, Vera Lengsfeld, Vera Münchow, Vera-Filmwerke, Verdeckter Kampf, Verdoni, Vereinigte Südwest-Universität, Verena C. Harksen, Verführungsroman, Vergessen, Vergessene Autoren der Moderne, Verkehrsturm am Potsdamer Platz, Verliebt in eine Hexe, Veronica Balfe, Veronica Guerin, Versengold, Verständigung im Strafverfahren, Verstummt, Vertrauliche Spurensicherung, Vertunnio De Angelis, Verwechslung des Joshua Spriestersbach, Verzauberter April, Veza Canetti, Vhils, Viareggio, Vic Reeves, Vic Schoen, Victor Canning, Victor Cherbuliez, Victor Dahms, Victor Léon, Victor Milán, Victor Naumann, Victor von Andrejanoff, Victor Wittner, Victoria Benedictsson, Vier Pastorentöchter, Vieth von Golßenau (Adelsgeschlecht), Viktor Baumgard, Viktor Iro, Viktor Martin Otto Denk, Viktor Suchy, Viktor Suworow, Viktorine Endler, Villa Kunterbunt (Wohngemeinschaft), Vilma Sturm, Vilmos Kondor, Vilmos Korn, Vincent de Moor, Vincent Ford, Vincenzo Carafa, Vincenzo Cardarelli, Vincenzo Cascino, Vincenzo Gicca Palli, Vincenzo Tempera, Vindiciae contra tyrannos, Vintila Antonescu, Vinton Hayworth, Violet Schiff, Virginie Déjazet, Virginie Ledoyen, Virtuelle Nation, Vitomil Zupan, Vittore Frigerio, Vittorio Magro, Vittorio Mussolini, Vivian Girls, Vivian Stuart, Vivien Kubbos, Vivyan Leonora Eyles, Vladimir Nabokov, Vladislav Delay, Vlado Bednár, Volker Altwasser, Volker Bertelmann, Volker Elis Pilgrim, Volker Ludwig, Volker von Törne, Volkmar von Zühlsdorff, Volkram Anton Scharf, Voll Frontal, Voltaire, Von Wülcknitzsche Familienhäuser, Voodoo Dollz, Voodoo Jürgens, Vossische Zeitung, Vril-Gesellschaft, VroniPlag Wiki, Vulgar Display of Power, W. A. R. Wood, W. C. Fields, W. J. Maryson, W. O. von Horn, Waad al-Kateab, Wacław Waldemar Michalski, Wahn (Roman), Waldemar Müller (Schriftsteller), Waldo Salt, Waldröschen, Waldröschen (Bühnenfassung), Walentina Michailowna Sorogoschskaja, Walfried Böcker, Wallace Fard Muhammad, Walls and Bridges, Walter A. Weber, Walter Appel, Walter Bachmeier, Walter Bernstein (Drehbuchautor), Walter Best, Walter Bloem, Walter Brown Gibson, Walter de la Mare, Walter Elliot (Politiker, 1888), Walter Ernsting, Walter Foelske, Walter Günteritz, Walter Gorrish, Walter Guttmann, Walter Heichen, Walter Hill, Walter Jens, Walter Julius Bloem, Walter Menzl, Walter Molino, Walter Oelschner, Walter Pahl (Gewerkschafter), Walter Poller, Walter Popp, Walter Richter-Reinick, Walter Scherf, Walter Sperling (Autor), Walter Spiegl, Walter Troppenz, Walter Ulbricht Schallfolien, Walter Urbanek, Walter Wicclair, Walter Widmer, Walther Ahlhorn, Walther Diehl, Walther Ilges, Walther Kabel, Walther Reinhardt (Diplomat), Walther Schulte vom Brühl, Waltraut Nicolas, Waluliso, Wanda Brońska-Pampuch, Wanda Kay, Wanda Krahelska-Filipowicz, Wanda Tinasky, Wang Zhijiong, Wanted (Breakdance-Crew), Warlam Tichonowitsch Schalamow, Warning (Elektropop-Band), Warum ich kein Muslim bin, Warwara Dmitrijewna Komarowa, Was Eva über Adam denkt, Was nicht passt, wird passend gemacht (Fernsehserie), Was summt denn da?, Wascha-Pschawela, Washed Out, Washington Irving, Wassil Lewski, Watkin Tudor Jones, Watty Piper, Wayne D. Overholser, Wazlaw Wazlawowitsch Worowski, Würzburger Stein, Władysław Konopczyński, Władysław Orkan, Wednesday 13 (Band), Weil die Straße nicht vergisst, Welcome 2 America (Album), Welt im Spiegel, Welt-Dienst, Weltbühne-Prozess, Wem die Stunde schlägt, Wenceslao Roces, Wendy Whoppers, Wenn der Krieg noch zwei Jahre dauert, Wenn der weiße Flieder wieder blüht, Wenzel Babinsky, Wenzel Messenhauser, Wera Petrowna Schelichowskaja, Werkenntwen, Werkverzeichnis von Camille Pissarro, Werner Ackermann, Werner Barg, Werner Baumann, Werner Bucher, Werner Buhss, Werner Bukofzer, Werner DePauli-Schimanovich, Werner Egk, Werner Falk (Dichter), Werner Fiehler, Werner Goldschmidt (Verleger), Werner Heisenberg, Werner Jörg Lüddecke, Werner K. Giesa, Werner Keller (Autor), Werner Kieselbach, Werner Krebs, Werner Lansburgh, Werner Lichtner-Aix, Werner Lindermann, Werner Mauss, Werner Möller, Werner Müller (Komponist), Werner Oellers, Werner Pochath, Werner Quednau, Werner Riegel, Werner Steinberg, Werner Twardy, Werner Vordtriede, Werner Waldhoff, Wesley Blake, Wesley Pentz, West End (Band), West Mesa Bone Collector, Wetten, dass..?, When the Blackbird Sings…, Whit Masterson, Why? (US-amerikanische Band), Wicht (Rapper), Wide Prairie, Wiebke Lorenz, Wiktor Dubrowskyj, Wiktor Michałowski, Wiktor Szeliński, Wil Howard, Wild Life, Wild West im Weltraum, Wildcat Wilson, Wildchild (Musikproduzent), Wildwest-Roman, Wilfried Beck-Erlang, Wilfried Gottschalch, Wilfried Sätty, Wilhelm Bade, Wilhelm Beisner, Wilhelm Blos, Wilhelm Capitaine, Wilhelm Christ-Iselin, Wilhelm Dinesen, Wilhelm Dusch, Wilhelm Ehmann, Wilhelm Ernst Asbeck, Wilhelm Ferdinand Brand, Wilhelm Flegler, Wilhelm Frerking, Wilhelm Grosz, Wilhelm Guddorf, Wilhelm Hallermann (Mediziner, 1901), Wilhelm Hasenclever, Wilhelm Hausenstein, Wilhelm J. Krefting, Wilhelm König (Autor), Wilhelm Kersten, Wilhelm Kreiten, Wilhelm Kweksilber, Wilhelm Langewiesche, Wilhelm Löbsack, Wilhelm Lindemann (Komponist), Wilhelm Maßmann (Schachsammler), Wilhelm Menzel, Wilhelm Meyer-Markau, Wilhelm Mildenstein, Wilhelm Muhrmann, Wilhelm Muster, Wilhelm Pfeiffer (Schriftsteller), Wilhelm Pferdekamp, Wilhelm Raabe, Wilhelm Riepekohl, Wilhelm Schäfer (Schriftsteller), Wilhelm Schneider-Clauß, Wilhelm Smets, Wilhelm Stöck, Wilhelm Steinhausen, Wilhelm Tangermann, Wilhelm Theodor von Chézy, Wilhelm Tschirch, Wilhelm Viëtor, Wilhelm von Kleydorff, Wilhelm Wolfgang Bröll, Wilhelmina Stålberg, Wilhelmine Heimburg, Will Glahé, Will Tremper, Will.i.am, Willa Muir, Willem Barnard, Willem Elsschot, Willem Frederik Hermans, Willem Rooseboom, Willem van den Hout, Willi Schäferdiek, Willi Voss, William Allen Harbinson, William Bayer, William C. Rodgers, William Cobbett, William Dear, William E. Cochrane, William Earl Johns, William Grover-Williams, William Henry Chamberlin, William Jackson Harper, William James Sidis, William Joyce, William Laird Clowes, William Lane (Utopist), William Little Hughes, William Marshall (Zoologe), William Mayne, William Mole, William Murdoch Duncan, William Sharp (Autor), William Stewart Ross, William Voltz, William Walker Atkinson, William Wingate, William Winter (Autor), William Wynn Westcott, Willibald Pirckheimer, Willis Todhunter Ballard, Willy E. J. Schneidrzik, Willy Guggenheim, Willy Hellpach, Willy Lambil, Willy Rosen, Willy Sachse, Wilsberg: Bielefeld 23, Win Aung, Winfried Bornemann, Winfried Dalferth, Wings, Wings at the Speed of Sound, Winrich Carl-Wilhelm Clasen, Winslow Peck, Wintarnaht, Wir für Euch, Wir sind Helden, Wir warten auf’s Christkind, Wirecard, Witchfinder General, Wittek (Comiczeichner), Witter Bynner, Witzleben (Adelsgeschlecht), Wjatscheslaw Leonidowitsch Glasytschew, Wladimir Iljitsch Lenin, Wladimir Iwanowitsch Pohl, Wladimir Pawlowitsch Titow, Wladimir von Hartlieb, Wladlen Tatarski, Wohnstadt Carl Legien, Wojciech Albiński, Woldemar Nürnberger, Woldemar von Biedermann, Wolf Hildebrandt, Wolf Hoffmann (Musiker), Wolf Sluyterman von Langeweyde, Wolf-Dieter von Tippelskirch, Wolf-Maximilian Liebich, Wolf-Ulrich Cropp, Wolfgang Bellenbaum, Wolfgang Benndorf, Wolfgang Borchert, Wolfgang Cordan, Wolfgang Frommel, Wolfgang Graf Berghe von Trips, Wolfgang Kemmer, Wolfgang Krause Zwieback, Wolfgang Kubach (Stimmenimitator), Wolfgang Mueller (Schriftsteller), Wolfgang Paul (Schriftsteller), Wolfgang Rest, Wolfgang Zilzer, Wolfram Hänel, Wolodymyr Sokalskyj, Woman (Paul-McCartney-Komposition), Wonderwall Music, Woody Guthrie, Wulf Bley, Wurzelloser Kosmopolit, Xatar, Xavier Mauméjean, XContest, Xenophon von Ephesos, Xi Xi, Xue Mili, Xynn, Yacouba Moumouni, Yahoo Serious, Yambo Ouologuem, Yana Gupta, Yannic Hendricks, Yasmina Khadra, YAVIS, Yōko Kanno, Yūto Tonokawa, Ylipe, Yoann, Yolandi Visser, Yon Fan, Yony Leyser, Yoshitomo, You Xie, You’re My Heart, You’re My Soul, Yuen Woo-ping, Yung Lean, Yves Huppen, Yvonne Bastién, Yvonne Catterfeld, Yvonne Kapp, Yvonne Simon, Zack Hemsey, Zack Sabre Jr., Zagwe-Dynastie, Zahrad, Zarah’s Paradise, Zard, Zaza Burchuladze, Zémire et Azor, Zbigniew Kruszyński (Autor), Zeebra, Zeʾev, Zehn Whiskys und ein Soda, Zeitung für Einsiedler, Zekial Marko, Zenna Henderson, Zenon Przesmycki, Zero 9:36, Zero Hedge, Zhang Daqian, Zhang Wentian, Zheng Zhengqiu, Zia Qarizada, Ziegler und Klipphausen (Adelsgeschlecht), Zietenplatz, Zillmer-Verfahren, Zisis Ikonomou, Ziya Gökalp, Znöwhite, Zoë (Sängerin), Zodiac Private Investigator, Zodiac-Killer, Zofia Chądzyńska, Zofia Potocka, Zola Dragoitschewa, Zoltán Rónai, Zombie III, Zombies unter Kannibalen, Zoophilie, Zu Asche, zu Staub, Zugangskontrolle (Informatik), Zulkiflee Anwar Haque, Zwan, Zwei Waisen im Sturm, Zygmunt Miłkowski, Zygmunt Sierakowski, (10733) Georgesand, (12540) Picander, (15265) Ernsting, (6309) Elsschot, (Pronounced ’Lĕh-’nérd ’Skin-’nérd), 1. Russische Nationalarmee, 100 Gecs, 11. März, 1598, 1656, 1751, 1887, 1999 (Album), 1999 Deluxe, 23. Januar, 24-7 Spyz, 24-Stunden-Rennen von Le Mans 1978, 26. Juli, 2666 (Roman), 2channel, 2raumwohnung, 3121 (Album), 4Ever (Album), 4Lyn, 61 Minuten Sex, 6lack, 9/11 Mysteries – Die Zerstörung des World Trade Centers, 99 – Eine:r schlägt sie alle!. Erweitern Sie Index (8209 mehr) »

A Banda

A Banda (für Die Musikkapelle / Die Band) ist eine 1966 von Chico Buarque geschriebene Samba, die in der instrumentalen Version von Herb Alpert international bekannt wurde und ein Nummer-eins-Hit in den US-amerikanischen Adult Contemporary Charts wurde.

Neu!!: Pseudonym und A Banda · Mehr sehen »

A Bela e o Paparazzo

A Bela e o Paparazzo (dt.: Die Schöne und der Paparazzo) ist ein portugiesischer Spielfilm aus dem Jahr 2010.

Neu!!: Pseudonym und A Bela e o Paparazzo · Mehr sehen »

A Biff Brewster Mystery Adventure

A Biff Brewster Mystery Adventure, kurz: Biff Brewster, ist eine in den Vereinigten Staaten verlegte, aus dreizehn Bänden bestehende Abenteuer- und Kriminalromanreihe für Jugendliche.

Neu!!: Pseudonym und A Biff Brewster Mystery Adventure · Mehr sehen »

A Cheng

A Cheng oder Ah Cheng (* 6. April 1949 in Peking) ist das Pseudonym des chinesischen Schriftstellers und Drehbuchautors Zhong Acheng.

Neu!!: Pseudonym und A Cheng · Mehr sehen »

A. A. Attanasio

A. A. Attanasio 2012 Alfred Angelo Attanasio (geboren am 20. September 1951 in Newark, New Jersey) ist ein amerikanischer Fantasy- und Science-Fiction-Autor.

Neu!!: Pseudonym und A. A. Attanasio · Mehr sehen »

A. B. Quintanilla

A. B. Quintanilla, 2020 Abraham Isaac Quintanilla III, besser bekannt unter dem Pseudonym A. B. Quintanilla (* 13. Dezember 1963 in Toppenish, Yakima County, Washington), ist ein amerikanischer Musikproduzent, Songwriter und Musiker mexikanischer Abstammung.

Neu!!: Pseudonym und A. B. Quintanilla · Mehr sehen »

A. den Doolaard

A. den Doolaard (1945) Das A.-den-Doolaard-Denkmal in Ohrid A. den Doolaard war das Pseudonym des niederländischen Schriftstellers Cornelis Johannes George (Bob) Spoelstra Jr. (* 7. Februar 1901 in Zwolle; † 26. Juni 1994 in Hoenderloo).

Neu!!: Pseudonym und A. den Doolaard · Mehr sehen »

A. Fahlweid

Unter dem Pseudonym A. Fahlweid veröffentlichte die Schweizer Schriftstellerin Aline Felber-Jeker (* 6. oder 7. April 1860 in Olten; † 17. November 1911 in Zürich) ihre literarischen Werke.

Neu!!: Pseudonym und A. Fahlweid · Mehr sehen »

A. M. Cassandre

A.

Neu!!: Pseudonym und A. M. Cassandre · Mehr sehen »

A. R. Morlan

Arlette Renee Morlan (* 3. Januar 1958 in Chicago, Illinois; † vor dem 6. Januar 2016 in Ladysmith, Wisconsin; tot aufgefunden), bekannt als A. R. Morlan, war eine US-amerikanische Autorin von Romanen und Kurzgeschichten.

Neu!!: Pseudonym und A. R. Morlan · Mehr sehen »

A.K.-S.W.I.F.T.

A.K.-S.W.I.F.T., auch AK Swift oder A.K. Swift, ist das Pseudonym des amerikanischen Rappers Burnell Keith Herring Jr.

Neu!!: Pseudonym und A.K.-S.W.I.F.T. · Mehr sehen »

Aïsha Devi

Aïsha Devi (auch Kate Wax) ist eine Schweizer Electronica-Produzentin und Vokalistin aus Genf mit Wurzeln im Himalaya und Gewinnerin des Schweizer Musikpreises 2020.

Neu!!: Pseudonym und Aïsha Devi · Mehr sehen »

Abū Musʿab az-Zarqāwī

Abū Musʿab az-Zarqāwī (gebürtig Ahmad Fadil an-Nazzal al-Chalaila oder Ahmad Fadeel al-Nazal al-Khalayleh; geboren am 30. Oktober 1966 in Zarqa, Jordanien; gestorben am 7. Juni 2006 nahe Hibhib bei Baquba, Irak) aus dem Stamm Bani Hassan war ein islamischer Fundamentalist und Mitglied der Terrororganisation al-Qaida im Irak.

Neu!!: Pseudonym und Abū Musʿab az-Zarqāwī · Mehr sehen »

Abbath

Abbath ist das Pseudonym des norwegischen Musikers Olve Eikemo (* 27. Juni 1973 in Bergen).

Neu!!: Pseudonym und Abbath · Mehr sehen »

Abbé Pierre

Abbé Pierre (2005) Abbé Pierre OFMCap (bürgerlich Henri Antoine Grouès; * 5. August 1912 in Lyon; † 22. Januar 2007 in Paris) war ein französischer katholischer Priester und Kapuziner, der die Wohltätigkeitsorganisation Emmaus gründete.

Neu!!: Pseudonym und Abbé Pierre · Mehr sehen »

Abby McDonald

Abigail 'Abby' McDonald; Pseudonym von Abigail Haas (* 1985 oder 1986 in Sussex, Vereinigtes Königreich); ist eine Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Abby McDonald · Mehr sehen »

Abbywinters

Logo Abbywinters ist der Name einer australischen pornografischen Website (Abbywinters.com) und gleichzeitig der Name einer von dieser Website abgeleiteten Marke.

Neu!!: Pseudonym und Abbywinters · Mehr sehen »

Abdelhakim Dekhar

Abdelhakim Dekhar (* 1965 in Algrange) ist ein französischer mutmaßlicher Attentäter.

Neu!!: Pseudonym und Abdelhakim Dekhar · Mehr sehen »

Abdelkader Benali

Abdelkader Benali (2011) Abdelkader Benali (* 25. November 1975 in Ighazzazen, Marokko) ist ein niederländischer Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Abdelkader Benali · Mehr sehen »

Abdulhamid Sulaymon oʻgʻli Choʻlpon

right Abdulhamid Sulaymon oʻgʻli Yunusov, Pseudonym Choʻlpon („Morgenstern“; kyrillisch Абдулҳамид Сулаймон ўғли Юнусов, Чўлпон; Abdulchamid Tschulpon, auch Чулпан Tschulpan; auch Abdulkhamid, Chulpon; * 1893, 1897 oder 1898 in Andijon; † 1938 in Sibirien), war ein usbekischer Schriftsteller und Übersetzer aus dem Ferghanatal, der die Bewegung des Dschadidismus in Turkestan unterstützte.

Neu!!: Pseudonym und Abdulhamid Sulaymon oʻgʻli Choʻlpon · Mehr sehen »

Abdulla Qodiriy

Qodiriy auf einer usbekischen 125-Soʻm-Briefmarke aus dem Jahr 2004 Abdulla Qodiriy (usbekisch-kyrillisch Абдулла Қодирий;; auch Abdullah Qadiri; nom de plume Julqunboy; * wahrscheinlich am 10. April 1894 in Taschkent; † 4. Oktober 1938 ebendort) war ein usbekischer und sowjetischer Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Abdulla Qodiriy · Mehr sehen »

Abdulwohid Burhonov

Abdulvohid Burhonov (Pseudonyme: Munzim; Mirzo Abdulvohid Munzim; * 1875 in Buxoro, Usbekistan; † 1934 in Duschanbe, Tadschikistan) war einer der Gründer der Dschadid-Bewegung und der Young Bukharans Organisation in Buxoro.

Neu!!: Pseudonym und Abdulwohid Burhonov · Mehr sehen »

Abdurauf Fitrat

Abdurauf Fitrat auf einer 1996 zu seinem 110. Geburtstag herausgegebenen 15-Soʻm-Briefmarke aus Usbekistan Abdurauf Fitrat (* 1886 in Buchara; † im Oktober 1938 in Taschkent) war ein zentralasiatischer Schriftsteller, Journalist und Politiker aus dem heutigen Usbekistan und ein bucharischer Vertreter des Dschadidismus.

Neu!!: Pseudonym und Abdurauf Fitrat · Mehr sehen »

Abe Duque

Abe Duque (* 1968 in Ecuador, eigentlich: Carlos Abraham Duque Alcivar) ist ein US-amerikanischer Techno-DJ und Musikproduzent.

Neu!!: Pseudonym und Abe Duque · Mehr sehen »

Abenteuer-Serie

Die Abenteuer-Serie der britischen Kinderbuchautorin Enid Blyton ist ihre erste weltweit erfolgreiche Kinderbuchreihe.

Neu!!: Pseudonym und Abenteuer-Serie · Mehr sehen »

Abgestürzt

Abgestürzt ist ein autobiografischer Jugendroman von Marie Kaufmann (Pseudonym) und basiert auf einer wahren Begebenheit.

Neu!!: Pseudonym und Abgestürzt · Mehr sehen »

Abraham Emanuel Fröhlich

Abraham Emanuel Fröhlich Illustration von Martin Disteli der Tendenzfabel ''Der Sumpfreigen'' von Abraham Emanuel Fröhlich Abraham Emanuel Fröhlich (* 1. Februar 1796 in Brugg, Kanton Aargau; † 1. Dezember 1865 in Gebenstorf) war ein Schweizer reformierter Theologe und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Abraham Emanuel Fröhlich · Mehr sehen »

Abraham Gumbel

Abraham Gumbel (* 21. Oktober 1852 in Stein am Kocher; † 25. Dezember 1930 in Heilbronn) war ein Heilbronner Bankier und sozialdemokratischer Kritiker des Ersten Weltkrieges.

Neu!!: Pseudonym und Abraham Gumbel · Mehr sehen »

Abraham Kyburz

Abraham Kyburz (* 25. März 1700; abweichend um 1704 in Heimberg; † Dezember 1765 in Thun) war ein Schweizer evangelischer Geistlicher, der dem Pietismus nahestand.

Neu!!: Pseudonym und Abraham Kyburz · Mehr sehen »

Abu Obaida (Hamas)

Abu Obaida, auch Abu Obayda, Abu Ubayda und Abu Ubaydah genannt, ist das Pseudonym eines militanten Palästinensers und Sprechers der Qassam-Brigaden, des militärischen Flügels der Terrororganisation Hamas.

Neu!!: Pseudonym und Abu Obaida (Hamas) · Mehr sehen »

Abu Turab Isfahani

Abu Turab Isfahani (auch Abutorab Esfahani; Pseudonym: Turaba bzw. Toraba;,; * 1581 in Isfahan; † 1662 ebenda) war ein prominenter persischer Kalligraf der Nastaliq-Schrift und einer der bekanntesten Kalligrafieschüler Mir Emads.

Neu!!: Pseudonym und Abu Turab Isfahani · Mehr sehen »

Académie Mallarmé

Ein Teil der Gründer der Académie Mallarmé in Paris (1937) Académie Mallarmé ist eine literarische Vereinigung, die 1937 von einer Gruppe Literaten gegründet wurde.

Neu!!: Pseudonym und Académie Mallarmé · Mehr sehen »

Accademia dell’Arcadia

Emblem der Akademie Die Accademia dell’Arcadia, auch Accademia degli Arcadi oder Pontificia Accademia degli Arcadi (dt. Gesellschaft der Arkadier), wurde am 5.

Neu!!: Pseudonym und Accademia dell’Arcadia · Mehr sehen »

Accademia Romana

Accademia Romana (lateinisch Academia Romana) ist die übliche italienische Bezeichnung für die älteste und berühmteste römische Akademie der Renaissance, die von dem Humanisten Julius Pomponius Laetus um 1464 gegründet wurde und bis ins frühe 16.

Neu!!: Pseudonym und Accademia Romana · Mehr sehen »

Achad Ha'am

Achad Ha'am Ascher Hirsch Ginsberg (geboren am 18. August 1856 in Skwyra bei Kiew, Ukraine; gestorben am 2. Januar 1927 in Tel Aviv, Palästina), bekannt auch unter seinem Pseudonym Achad Ha'am, war ein zionistischer Aktivist und Journalist.

Neu!!: Pseudonym und Achad Ha'am · Mehr sehen »

Achim Bogdahn

''Heimatsound Festival'' Achim Bogdahn; Künstlername Achim Sechzig (* 16. August 1965 in Erlangen) ist ein deutscher Rundfunkmoderator.

Neu!!: Pseudonym und Achim Bogdahn · Mehr sehen »

Achim Ernst Brembach

Achim Ernst Brembach (geb. 4. Februar 1936 in Almrich; gest. 18. August 2018 in Leipzig) ging unter dem Pseudonym Achim von Almrich sowohl in die Geschichte der Stadt Leipzig als auch in die der Universität Leipzig als „Kerzenmann von Leipzig“ ein und galt als Original.

Neu!!: Pseudonym und Achim Ernst Brembach · Mehr sehen »

Achim Reichel

Achim Reichel (2019) Achim Reichel (* 28. Januar 1944 in Wentorf bei Hamburg, Schleswig-Holstein) ist ein deutscher Musiker, Komponist und Musikproduzent.

Neu!!: Pseudonym und Achim Reichel · Mehr sehen »

Ackerstraße (Berlin)

Die Ackerstraße ist eine 1,8 Kilometer lange Straße im Berliner Bezirk Mitte, die vom Ortsteil Mitte zum Ortsteil Gesundbrunnen verläuft und sich in der historischen Oranienburger Vorstadt befindet.

Neu!!: Pseudonym und Ackerstraße (Berlin) · Mehr sehen »

Ad Hominem (Musikprojekt)

Ad Hominem (lat. für „auf den Menschen gerichtet“) ist ein französisches Ein-Mann-Musikprojekt aus Lyon, das zur NSBM-Szene gehört und seit 1998 existiert.

Neu!!: Pseudonym und Ad Hominem (Musikprojekt) · Mehr sehen »

Ada Halenza

Ada Halenza (Pseudonym; verh. Magda Koch-Riehl; * 20. April 1900 in Bremen; † 10. Juli 1990 in Bremen) war eine deutsche Schriftstellerin, die unter anderem in Bremer Missingsch schrieb.

Neu!!: Pseudonym und Ada Halenza · Mehr sehen »

Ada Pace

Monza Ada Pace im Osca MT4; bei ihrer Siegesfahrt von Triest nach Opicina 1959 Ada Pace neben einem Ferrari 250 GT; beim Training zur Targa Florio 1962 Ada „Sayonara“ Pace (* 16. Februar 1924 in Rivoli; † 15. November 2016) war eine italienische Autorennfahrerin.

Neu!!: Pseudonym und Ada Pace · Mehr sehen »

Ada van Roon

Ada van Roon (* 4. Mai 1882 als Adelheid Magdalene Schneider in Berlin; † 27. Januar 1953 in Berlin-Neukölln) war eine deutsche Theaterschauspielerin, Drehbuchautorin und Filmproduzentin.

Neu!!: Pseudonym und Ada van Roon · Mehr sehen »

Ada von Gersdorff

Ada von Gersdorff (Pseudonym: Harry von Gersdorff, Name in zweiter Ehe: Ada von Maltzahn; * 14. Mai 1854 in Czarnikau/Posen als Ada von Knobloch; † 10. Mai 1922 in Swinemünde) war eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Ada von Gersdorff · Mehr sehen »

Adalbert Antonow

Adalbert Kandow Antonow (* 10. Dezember 1909 in Lashene, Oblast Plewen, Zarentum Bulgarien; † 4. Dezember 1942 in Sofia) war ein bulgarischer kommunistischer Aktivist.

Neu!!: Pseudonym und Adalbert Antonow · Mehr sehen »

Adalbert J. Volck

Adalbert J. Volck, Porträt von 1862 Adalbert J. Volck, eigentlich Adalbert Johann Volck (* 14. April 1828 in Augsburg; † 26. März 1912 in Baltimore) war ein deutsch-amerikanischer Zahnarzt, Maler und Karikaturist.

Neu!!: Pseudonym und Adalbert J. Volck · Mehr sehen »

Adalbert Stifter

rahmenlos Adalbert Stifter, Pseudonym Ostade, (* 23. Oktober 1805 in Oberplan, Böhmen, als Albert Stifter; † 28. Jänner 1868 in Linz) war ein österreichischer Schriftsteller, Maler und Pädagoge.

Neu!!: Pseudonym und Adalbert Stifter · Mehr sehen »

Adalbert von Hanstein

Adalbert von Hanstein Adalbert von Hanstein Ludwig Adalbert von Hanstein, Pseudonym: Ludwig Bertus (* 29. November 1861 in Berlin; † 11. Oktober 1904 in Hannover) war ein deutscher Dichter und Schriftsteller sowie Privatdozent an der Technischen Hochschule Hannover.

Neu!!: Pseudonym und Adalbert von Hanstein · Mehr sehen »

Adalberto Albertini

Adalberto Albertini (auch Bitto Albertini, * 24. Juli 1924 in Turin; † 22. Februar 1999 in Zagarolo) war ein italienischer Kameramann und Filmregisseur.

Neu!!: Pseudonym und Adalberto Albertini · Mehr sehen »

Adam Bernd

Adam Bernd Adam Bernd (* 31. März 1676 in Siebenhufen – heute zu Wrocław; † 5. November 1748 in Leipzig) war ein deutscher evangelischer Pfarrer und seit 1712 Oberkatechet und Prediger an der Peterskirche am Peterskirchhof in Leipzig (Alte Peterskirche).

Neu!!: Pseudonym und Adam Bernd · Mehr sehen »

Adam Curry

Adam Curry, 2005 Adam Clark Curry (* 3. September 1964 in Arlington County, Virginia) ist ein US-amerikanisch-niederländischer Radiomoderator.

Neu!!: Pseudonym und Adam Curry · Mehr sehen »

Adam Goldstein

Adam Goldstein im Juni 2009 Adam Michael Goldstein (* 30. März 1973 in Philadelphia; † 28. August 2009 in New York City) war ein US-amerikanischer Musiker, Disc Jockey (DJ) und Musikproduzent.

Neu!!: Pseudonym und Adam Goldstein · Mehr sehen »

Adam Granduciel

Granduciel beim Austin Psych Fest 2014 Adam Granduciel (* 15. Februar 1979 in Dover, Massachusetts als Adam GranofskyDavid Bean:. In: Pitchfork.com vom 23. September 2014.) ist ein US-amerikanischer Musiker, Musikproduzent, Songschreiber und Bandleader der Indie-Rock-Band The War on Drugs.

Neu!!: Pseudonym und Adam Granduciel · Mehr sehen »

Adam Gschwend

Adam Gschwend, latinisiert auch Adamus Gschwendius (* 15. April 1665 in Casekirchen; † 28. April 1722 in Naumburg (Saale)), war ein deutscher Diakon, Autor und Rektor des Lyceums in Eisenberg.

Neu!!: Pseudonym und Adam Gschwend · Mehr sehen »

Adam Müller-Guttenbrunn

Adam Müller-Guttenbrunn Adam Müller-Guttenbrunn, eigentlich Adam Müller, Pseudonyme: Franz Josef Gerhold, Ignotus, Michl Vetter, Figaro (* 22. Oktober 1852 in Guttenbrunn, Woiwodschaft Serbien und Temeser Banat, Kaisertum Österreich; † 5. Januar 1923 in Wien), war ein deutsch-österreichischer Schriftsteller, Journalist, Bühnenautor, Theaterdirektor, Kritiker und Nationalrat.

Neu!!: Pseudonym und Adam Müller-Guttenbrunn · Mehr sehen »

Adam Napieralski

Adam Napieralski Adam Napieralski (* 12. Oktober 1861 in Kluczewo, Landkreis Schmiegel, Provinz Posen; † 24. Oktober 1928 in Karlsbad, Tschechoslowakei), Pseudonyme: Marian Firlej, Robotnik Michał, war ein polnischer Nationalaktivist und Publizist in Oberschlesien.

Neu!!: Pseudonym und Adam Napieralski · Mehr sehen »

Adam Tellmeister

Adam Tellmeister (* 17. März 1961 in Sumiswald, eigentlich Adam Meister) ist ein Schweizer Künstler.

Neu!!: Pseudonym und Adam Tellmeister · Mehr sehen »

Adamski (Musiker)

Adamski (2015) Adamski oder Adam Sky (* 4. Dezember 1967 in Lymington, Hampshire, England; eigentlich Adam Tinley) ist ein britischer Dance-Musiker und Produzent.

Neu!!: Pseudonym und Adamski (Musiker) · Mehr sehen »

Adèle Huguenin

Adèle Huguenin, auch Adèle Huguenin-Vuillemin, (* 6. August 1856 in Le Locle; † 25. April 1933 in Les Brenets) war eine schweizerische Schriftstellerin und Lehrerin.

Neu!!: Pseudonym und Adèle Huguenin · Mehr sehen »

Adbreviatio de gestis Langobardorum

Die Adbreviatio de gestis Langobardorum, auch Historia (Kurze Geschichte der Langobarden), ist eine Weltchronik aus der Feder des Andreas Bergomas (Andrea da Bergamo).

Neu!!: Pseudonym und Adbreviatio de gestis Langobardorum · Mehr sehen »

Adela Florence Nicolson

Adela Florence Nicolson um 1902 Adela Florence Nicolson (geborene Cory) (* 9. April 1865 in Stoke Bishop, Gloucestershire; † 4. Oktober 1904 in Madras, Indien) war eine englische Dichterin, die unter dem Pseudonym Laurence Hope veröffentlichte.

Neu!!: Pseudonym und Adela Florence Nicolson · Mehr sehen »

Adela Zamudio

Adela Zamudio Rivero (* 11. Oktober 1854 in Cochabamba; † 2. Juni 1928 ebenda) war eine bolivianische Lehrerin, Schriftstellerin, Dramatikerin und Malerin, die ihre Werke auch unter dem Pseudonym Soledad (Einsamkeit) veröffentlichte.

Neu!!: Pseudonym und Adela Zamudio · Mehr sehen »

Adelbert Muhr

Adelbert Muhr, Pseudonym: Amur, (* 9. November 1896 in Wien; † 10. März 1977 ebenda) war ein österreichischer Schriftsteller, Journalist und Übersetzer.

Neu!!: Pseudonym und Adelbert Muhr · Mehr sehen »

Adelheid Duvanel

Grab, Friedhof am Hörnli Adelheid Duvanel (* 23. April 1936 in Basel als Adelheid Feigenwinter; † 8. Juli 1996 ebenda; Pseudonym: Judith Januar) war eine Schweizer Schriftstellerin und Malerin.

Neu!!: Pseudonym und Adelheid Duvanel · Mehr sehen »

Adelheid von Sachsen-Meiningen (1891–1971)

Adelheid von Sachsen-Meiningen, Prinzessin von Preußen Adelheid Erna Karoline Marie Elisabeth von Sachsen-Meiningen (* 16. August 1891 in Kassel; † 25. April 1971 in La Tour-de-Peilz) war eine Prinzessin von Sachsen-Meiningen.

Neu!!: Pseudonym und Adelheid von Sachsen-Meiningen (1891–1971) · Mehr sehen »

Adelsprädikat

Ein Adelsprädikat („Prädikat“ von lateinisch praedicatum ‚Rangbezeichnung‘) ist ein Namenszusatz oder die Anrede für einen Adeligen.

Neu!!: Pseudonym und Adelsprädikat · Mehr sehen »

Aderlass

Aderlass. England, 14. Jahrhundert. Miniatur aus dem Luttrell-Psalter.Luttrell-Psalter, London, Brit. Mus., Add. Ms. 42130, fol. 61r https://www.bl.uk/manuscripts/Viewer.aspx?ref.

Neu!!: Pseudonym und Aderlass · Mehr sehen »

Ado Kraemer

Adolf Herrmann Rudolf Ferdinand Kraemer, bekannt als Ado Kraemer (* 23. März 1898 in Büdingen; † 25. Juni 1972 in Berlin), war ein deutscher Schachkomponist und Weinkenner.

Neu!!: Pseudonym und Ado Kraemer · Mehr sehen »

Adolf Ágai

Adolf Ágai, 1876 Adolf Ágai (geb. Rosenzweig; * 31. März 1836 in Jánoshalma; † 16. September 1916 in Budapest) war ein ungarisch-jüdischer Autor und Journalist.

Neu!!: Pseudonym und Adolf Ágai · Mehr sehen »

Adolf Christmann

Adolf Christmann (* 6. Juni 1927 in Eupen) ist ein belgischer Porträt- und Landschaftsmaler.

Neu!!: Pseudonym und Adolf Christmann · Mehr sehen »

Adolf Ende

Adolf Ende (um 1928) Adolf Ende, Pseudonyme: Lex Ende, Lex Breuer (* 6. April 1899 in Bad Kissingen, Unterfranken; † 15. Januar 1951 in Hilbersdorf, Sachsen) war ein deutscher Journalist, Publizist und Politiker.

Neu!!: Pseudonym und Adolf Ende · Mehr sehen »

Adolf Ey

Adolf Ey Adolf Ey; Zeichnung von August Heitmüller, um 1929 Karl Julius Adolf Ey (Pseudonym: Julius Adolf) (* 18. Januar 1844 in Clausthal; † 18. September 1934 in Hannover) war ein deutscher Gymnasiallehrer und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Adolf Ey · Mehr sehen »

Adolf Frankl (Schriftsteller)

Adolf Frankl, Pseudonym Hermann Harter (* 6. Juni 1862 in Mürzzuschlag; † 19. April 1958 in Graz) war ein österreichischer Schriftsteller und Lehrer.

Neu!!: Pseudonym und Adolf Frankl (Schriftsteller) · Mehr sehen »

Adolf Fux

Adolf Fux (* 10. September 1901 in Grächen; † 18. November 1974, anderes Datum 17. November 1974, in Visp) war ein Schweizer Politiker und Schriftsteller; er veröffentlichte teilweise unter seinem Pseudonym Adolf Reinecke Fux und A. Reinke.

Neu!!: Pseudonym und Adolf Fux · Mehr sehen »

Adolf Glaser

Adolf Glaser Unterschrift ''Ihr ergebener Dr. A. Glaser'' unter einen Brief an George Westermann vom 23. November 1856. Adolf Glaser, auch Adolph Glaser; Pseudonym: Reinald Reimar (* 15. Dezember 1829 in Wiesbaden, Herzogtum Nassau; † 21. März 1915 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Schriftsteller, Journalist und Schriftleiter.

Neu!!: Pseudonym und Adolf Glaser · Mehr sehen »

Adolf Harpf

Josef Adolf Harpf (* 18. März 1857 in Graz;Taufbuch Graz-Münzgraben, tom. VIII, fol. 154. † 5. Jänner 1927 in Rettenbach bei Graz) war ein österreichischer Journalist, Buchhändler, Herausgeber und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Adolf Harpf · Mehr sehen »

Adolf Heitmann (Schriftsteller)

Adolf Heitmann Adolf Heitmann (* 12. September 1858 in Diesdorf; † 16. Dezember 1946 in Schleibnitz) war ein deutscher Pädagoge und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Adolf Heitmann (Schriftsteller) · Mehr sehen »

Adolf Hepner

Adolf Hepner (Fotografie etwa Mitte der 1870er Jahre) Adolf Hepner (* 24. November 1846 in Schmiegel (Posen); † 26. April 1923 in München) war ein deutscher Sozialdemokrat (SPD), Verleger, Journalist und Mitangeklagter im Leipziger Hochverratsprozess.

Neu!!: Pseudonym und Adolf Hepner · Mehr sehen »

Adolf Ivar Arwidsson

Adolf Ivar Arwidsson in einer Lithographie von Johan Elias Cardon. Adolf Ivar Arwidsson (* 7. August 1791 in Padasjoki, Finnland; † 21. Juni 1858 in Viipuri) war ein finnischer politischer Journalist, Schriftsteller und Historiker.

Neu!!: Pseudonym und Adolf Ivar Arwidsson · Mehr sehen »

Adolf Kaufmann

Adolf Kaufmann (* 15. Mai 1848 in Troppau, Österreichisch-Schlesien; † 25. November 1916 in Wien) war ein österreichischer Landschafts- und Marinemaler.

Neu!!: Pseudonym und Adolf Kaufmann · Mehr sehen »

Adolf Kozlik

Adolf Kozlik (geboren 12. Mai 1912 in Wien, Österreich-Ungarn; gestorben 2. November 1964 in Paris) war ein österreichischer und US-amerikanischer sozialdemokratischer Ökonom, Soziologe, Staats- und Rechtswissenschaftler; Professor für Ökonomie.

Neu!!: Pseudonym und Adolf Kozlik · Mehr sehen »

Adolf Löhr

Adolf Löhr (Pseudonyme: A. Frohmut, Adolf Frohmut, Amandus Schliekenfänger, * 7. Juni 1889 in Barmen; † 1978 in Wuppertal) war ein deutscher Buchhändler und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Adolf Löhr · Mehr sehen »

Adolf Schmidl

Adolf Schmidl, 1864 Adolf Anton Schmidl (* 18. Mai 1802 in Königswart, Böhmen als Adolf Anton Schmiedl; † 20. November 1863 in Budapest) war ein österreichischer Topograf, Geograph, Höhlenforscher und Schriftsteller, sowie Professor am Josephs-Polytechnikum in Ofen.

Neu!!: Pseudonym und Adolf Schmidl · Mehr sehen »

Adolf Stein (Schriftsteller)

Adolf Stein (* 16. August 1871 in Moskau; † im März oder April 1945 in Swinemünde oder Dievenow; das Amtsgericht Kirchhain stellte als „Zeitpunkt des Todes“ den „31. Dezember 1945, 24.00 Uhr“ fest.) war ein konservativer Journalist und Schriftsteller in Berlin der Weimarer Zeit.

Neu!!: Pseudonym und Adolf Stein (Schriftsteller) · Mehr sehen »

Adolf von Berlichingen

Carl Friedrich Götz Gustav Adolf Freiherr von Berlichingen, Pseudonym: Klemens Adolf (* 30. Mai 1840 in Stuttgart; † 3. Mai 1915 in Bad Kissingen, Unterfranken) war ein deutscher katholischer Theologe, Jesuit, Schriftsteller, Dichter und Arzt.

Neu!!: Pseudonym und Adolf von Berlichingen · Mehr sehen »

Adolf von Heydeck

Carl Christian Vogel von Vogelstein: ''Adolf von Heydeck'' (1813) Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau (1740–1817) auf dem Dessauer Neumarkt Gustav Adolf (Adolph) Heideck, ab 1836 von Heideck (* 25. April 1787 in Dessau; † 23. Januar 1856 ebenda, auch Adolf von Heydeck, genannt Poussin-Heydeck; Pseudonym: A. H. Valentini), war ein deutscher Kunstsammler, Maler, Radierer und Kupferstecher.

Neu!!: Pseudonym und Adolf von Heydeck · Mehr sehen »

Adolf Weißler

Adolf Weißler (* 16. Oktober 1855 in Leobschütz, Schlesien; † 25. Juni 1919 in Halle (Saale)) war ein deutscher Jurist, Notar und Rechtsanwalt.

Neu!!: Pseudonym und Adolf Weißler · Mehr sehen »

Adolf Widmann

Christian Adolf Friedrich Widmann, Pseudonym Cantor Petermann (geboren am 7. Mai 1818 in Maichingen, heute Stadtteil von Sindelfingen; gestorben am 26. Mai 1878 in Berlin), war ein deutscher Schriftsteller und politischer Publizist.

Neu!!: Pseudonym und Adolf Widmann · Mehr sehen »

Adolf Wirk

Adolf Wirk (1814–1891), Fotografie Heinrich Friedrich Adolf Wirk (* 8. Juli 1814 in Abbenrode (Cremlingen); † 2. Juni 1891 in Hannover) war ein deutscher Jurist und Politiker.

Neu!!: Pseudonym und Adolf Wirk · Mehr sehen »

Adolfo Bioy Casares

Adolfo Bioy Casares (1942) Adolfo Bioy Casares (* 15. September 1914 in Buenos Aires; † 8. März 1999 ebenda) war ein argentinischer Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Adolfo Bioy Casares · Mehr sehen »

Adolph von Vagedes

Adolph von Vagedes. Nach einer Zeichnung von Joseph Haase. Triumphbogen in der Elberfelder Straße entworfen von Adolph von Vagedes, Einzug Napoleons in Düsseldorf am 2. November 1811 Breidenbacher Hof um 1870, Architekt Adolph von Vagedes Adolph Anton von Vagedes (* 25. Mai 1777 in Münster; † 27. Januar 1842 in Düsseldorf) war ein deutscher Architekt und Stadtplaner des Klassizismus, der auch als Dichter in Erscheinung trat.

Neu!!: Pseudonym und Adolph von Vagedes · Mehr sehen »

Adolphe van Soust de Borckenfeldt

Adolphe van Soust de Borckenfeldt Adolphe Ferdinand Joseph van Soust de Borckenfeldt (* 6. Juli 1824 in Brüssel; † 23. April 1877 ebenda) war ein belgischer Schriftsteller und Kunsthistoriker.

Neu!!: Pseudonym und Adolphe van Soust de Borckenfeldt · Mehr sehen »

Adolphe Willette

Adolphe Willette (1913) Adolphe Willette, eigentlich Adolphe-Léon Willette, (* 31. Juli 1857 in Châlons-sur-Marne, Département Marne; † 4. Februar 1926 in Paris) war ein französischer Illustrator, Karikaturist und Maler.

Neu!!: Pseudonym und Adolphe Willette · Mehr sehen »

Adonias Filho

Adonias Aguiar Filho Adonias Filho, eigentlich Adonias Aguiar Jr. (* 27. November 1915 in Itajuípe, Bahia; † 2. August 1990 in Ilhéus, Bahia) war ein brasilianischer Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Adonias Filho · Mehr sehen »

Adrian Borland

Borland & The Sound (1987) Adrian Kelvin Borland (* 6. Dezember 1957 in London; † 26. April 1999 in London) war ein britischer Songschreiber, Gitarrist, Sänger und Produzent.

Neu!!: Pseudonym und Adrian Borland · Mehr sehen »

Adrian Scott

Robert Adrian Scott (* 6. Februar 1911 in Arlington, New Jersey; † 25. Dezember 1972 in Sherman Oaks, Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Drehbuchautor und Filmproduzent, der zu den sogenannten Hollywood Ten gehörte.

Neu!!: Pseudonym und Adrian Scott · Mehr sehen »

Adriana Popescu

Adriana Popescu bei einer Lesung 2015 Adriana Popescu (* 1980 in München) ist eine deutsche Schriftstellerin mit rumänischen Wurzeln.

Neu!!: Pseudonym und Adriana Popescu · Mehr sehen »

Agatha Christie

Tafel mit Foto zu Ehren Agatha Christies an der Außenwand von Torre Abbey in ihrer Geburtsstadt Torquay Agatha Christies Unterschrift Dame Agatha Mary Clarissa Christie, Lady Mallowan, DBE (* 15. September 1890 in Torquay, Grafschaft Devon; † 12. Januar 1976 in Wallingford, gebürtig Agatha Mary Clarissa Miller) war eine britische Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Agatha Christie · Mehr sehen »

Agatha Marie von Hanau

Gräfin Agatha Marie von Hanau-Lichtenberg (* 22. August 1599 in Buchsweiler (heute: Bouxwiller); † 23. Mai 1636 in Baden) war eine Tochter des Grafen Johann Reinhard I. von Hanau-Lichtenberg (* 1569; † 1625) und der Gräfin Maria Elisabeth von Hohenlohe-Neuenstein (* 1576; † 1605).

Neu!!: Pseudonym und Agatha Marie von Hanau · Mehr sehen »

Agent 47

Agent 47 (* 5. September 1964 in Satu Mare, Rumänien; auch nur 47, The Hitman oder bekannt unter seinem häufigsten Pseudonym Tobias Rieper) ist in der Computerspiel-Serie Hitman ein fiktiver, deutsch-rumänisch-englisch-schweizerisch-US-amerikanischer gentechnisch manipulierter Agent und Attentäter bzw.

Neu!!: Pseudonym und Agent 47 · Mehr sehen »

Agentin mit Herz

Agentin mit Herz (Originaltitel: Scarecrow and Mrs. King) ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die von 1983 bis 1987 produziert wurde.

Neu!!: Pseudonym und Agentin mit Herz · Mehr sehen »

Aggro Berlin

Aggro Berlin war ein deutsches Independent-Label aus Berlin.

Neu!!: Pseudonym und Aggro Berlin · Mehr sehen »

Agi Lamm

Magdalena Agnes „Agi“ Lamm (geboren 7. Juni 1914 in Budapest, Österreich-Ungarn; gestorben 25. August 1996 in Buenos Aires) war eine ungarisch-argentinische Grafikerin und Illustratorin.

Neu!!: Pseudonym und Agi Lamm · Mehr sehen »

Agnes Elisabeth Overbeck

Agnes Elisabeth Overbeck („E. Borisowitsch Lhwoff-Onégin“) Agnes Elisabeth Overbeck, Pseudonyme Baroness Ella Overbeck und Baron Eugen Borisowitsch Lhwoff-Onégin, Spitzname Jimmy (* 10. Oktober 1870 in Düsseldorf; † 12. November 1919 in Stuttgart) war eine deutsche Komponistin und Pianistin.

Neu!!: Pseudonym und Agnes Elisabeth Overbeck · Mehr sehen »

Agnes Magnell (Autorin)

Agnes Magnell Agnes Magnell (* 9. Mai 1848 in Karlskrona; † Dezember 1928 in Stockholm) war eine schwedische Autorin und Illustratorin.

Neu!!: Pseudonym und Agnes Magnell (Autorin) · Mehr sehen »

Agnes Stavenhagen

Agnes Stavenhagen (Denis) im Jahre 1889. Bild von Ignaz Eigner. Agnes Stavenhagen (* 3. September 1860 in Winsen als Agnes Caroline Elise Franzisca Denninghoff; † 30. September 1945 in Bautzen), Künstlername Agnes Denis, war eine deutsche Opernsängerin (Sopran).

Neu!!: Pseudonym und Agnes Stavenhagen · Mehr sehen »

Agostinho André Mendes de Carvalho

Agostinho André Mendes de Carvalho, Pseudonym Uanhenga Xitu, (* 29. August 1924 in Colomboloca, Catete; † 13. Februar 2014 in Luanda) war ein angolanischer Schriftsteller und Diplomat.

Neu!!: Pseudonym und Agostinho André Mendes de Carvalho · Mehr sehen »

Ahmed Bouchiki

Ahmed Bouchiki (* 13. April 1943; † 21. Juli 1973 in Lillehammer) war ein in Algerien geborener Marokkaner, der ab 1965 in Norwegen lebte und arbeitete.

Neu!!: Pseudonym und Ahmed Bouchiki · Mehr sehen »

Ahmet Ertegün

Ahmet Ertegün (Fotografie von William P. Gottlieb) Ahmet Ertegün (* 31. Juli 1923 in Istanbul; † 14. Dezember 2006 in New York), in englischsprachigen Publikationen oft Ertegun geschrieben, war ein türkisch-amerikanischer Unternehmer in den USA und Begründer des einflussreichen Jazz- und Soul-Labels Atlantic Records.

Neu!!: Pseudonym und Ahmet Ertegün · Mehr sehen »

Ahoi Polloi

Ahoi Polloi ist das Pseudonym eines anonymen deutschsprachigen Cartoonisten und Bloggers.

Neu!!: Pseudonym und Ahoi Polloi · Mehr sehen »

Aidan Moffat

Aidan John Moffat (* 10. April 1973 in Falkirk) ist ein schottischer Musiker und Sänger.

Neu!!: Pseudonym und Aidan Moffat · Mehr sehen »

Aimé Duval

Aimé Duval (1918–1984) Aimé Duval SJ (* 30. Juni 1918 in Le Val-d’Ajol, Arrondissement Épinal, Département Vosges, Region Lothringen, Frankreich; † 30. April 1984 in Metz) war ein Verfasser zahlreicher religiöser Chansons.

Neu!!: Pseudonym und Aimé Duval · Mehr sehen »

Aimé Laussedat

Aimé Laussedat Aimé Laussedat (* 15. April 1819 in Moulins; † 18. März 1907 in Paris) war ein französischer Offizier und Wissenschaftler.

Neu!!: Pseudonym und Aimé Laussedat · Mehr sehen »

Ain Kalmus

Ain Kalmus (Pseudonym für Evald Mänd, im deutschen Sprachraum auch als Ewald Mand bekannt; * im Dorf Tilga, damals Kirchspiel Emmaste, Insel Hiiumaa, Estland; † 15. November 2001 in Amherst (Massachusetts), USA) war ein estnischer Schriftsteller und Theologe.

Neu!!: Pseudonym und Ain Kalmus · Mehr sehen »

Aina Aiba

Aina Aiba (Aiba Aina, * 17. Oktober 1988 in Osaka, Präfektur Osaka) ist eine japanische Seiyū, Popmusikerin und ehemalige Profi-Wrestlerin.

Neu!!: Pseudonym und Aina Aiba · Mehr sehen »

Aira Kaal

Aira Kaal (bis 1938 Alma-Vilhelmine Kaal, ab 1939 Aira Hone; * auf dem Hof Tiidu, Dorf Mui, heute Landgemeinde Saaremaa, Insel Saaremaa, Estland; † 7. April 1988 in Tartu) war eine estnische Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Aira Kaal · Mehr sehen »

Airen (Autor)

Airen (2016) Airen (* 1981Airen: Strobo. Berlin: SuKuLTuR 2009, S. 2.) ist ein unter Pseudonym schreibender deutscher Blogger, Schriftsteller und Journalist.

Neu!!: Pseudonym und Airen (Autor) · Mehr sehen »

Aischa Abd ar-Rahman

Aischa Abd ar-Rahman Aischa Abd ar-Rahman (geb. 6. November 1913 in Damiette; gest. 1. Dezember 1998 in Kairo) war eine ägyptische Schriftstellerin und Literaturwissenschaftlerin.

Neu!!: Pseudonym und Aischa Abd ar-Rahman · Mehr sehen »

Aische Pervers

Aische Pervers bei der Verleihung der Venus Awards 2014 Aische Pervers (* 22. April 1986 in Kleve) ist der Künstlername einer deutschen Pornodarstellerin, Moderatorin, Sängerin und Laiendarstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Aische Pervers · Mehr sehen »

Akademie für islamische Untersuchungen

Die Akademie für islamische Untersuchungen, auch Islamische Forschungsakademie genannt, ist ein Gelehrtengremium der ägyptischen Azhar-Behörde, das sich mit der Klärung kontroverser islamischer Fragen befasst, internationale islamische Konferenzen abhält und in Ägypten zum Teil auch Zensuraufgaben wahrnimmt.

Neu!!: Pseudonym und Akademie für islamische Untersuchungen · Mehr sehen »

Akademischer Grad

Akademische Grade bzw.

Neu!!: Pseudonym und Akademischer Grad · Mehr sehen »

Akşam

Akşam (Der Abend) ist eine türkische Tageszeitung mit Redaktionssitz in Istanbul.

Neu!!: Pseudonym und Akşam · Mehr sehen »

Akio Toyoda

Akio Toyoda (2011) Akio Toyoda (Toyoda Akio; * 3. Mai 1956 in Nagoya) war bis zum 31.

Neu!!: Pseudonym und Akio Toyoda · Mehr sehen »

Akiyuki Nosaka

Akiyuki Nosaka (jap. 野坂 昭如, Nosaka Akiyuki; * 10. Oktober 1930 in Kamakura; † 9. Dezember 2015 in Chiyoda) war ein japanischer Schriftsteller, Sänger, Lyriker und Politiker.

Neu!!: Pseudonym und Akiyuki Nosaka · Mehr sehen »

Aksel Mark

Aksel Mark (* auf dem Hof Otsa, damals Dorf Krootuse, Kirchspiel Kanepi, Livland, Russisches Kaiserreich, heute Landgemeinde Kanepi, Estland; † 17. Juni 2014 in Uppsala, Schweden) war ein estnischer Agrarwissenschaftler und Journalist.

Neu!!: Pseudonym und Aksel Mark · Mehr sehen »

Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI/Staffel 4

Die vierte Staffel der US-Mystery-Fernsehserie Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI umfasst 24 Episoden und wurde in den Vereinigten Staaten 1996/97 erstmals ausgestrahlt, in Deutschland 1997/98.

Neu!!: Pseudonym und Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI/Staffel 4 · Mehr sehen »

Akten des Paulus und der Thekla

Die Akten des Paulus und der Thekla (auch Thekla-Akten) sind eine pseudepigraphische oder apokryphe, besser außerkanonische Schrift aus dem 2. Jahrhundert.

Neu!!: Pseudonym und Akten des Paulus und der Thekla · Mehr sehen »

Al Bernard

Al Bernard, unbekanntes Jahr Alfred A. „Al“ Bernard (* 23. November 1888 in New Orleans, Louisiana; † 6. März 1949 in New York City) war ein US-amerikanischer Vaudeville-Sänger, Old-Time-Musiker und Komiker.

Neu!!: Pseudonym und Al Bernard · Mehr sehen »

Al King

Al King (eigentlich Alvin K. Smith, * 8. August 1926 in Monroe (Louisiana); † 21. Januar 1999 in Oakland, KalifornienLiving Blues – Issues 143-148 1999 – Seite 54 „AL KING Blues vocalist and songwriter Al King (Alvin K. Smith) died of blood poisoning on January 21, 1999, in Oakland, California. … of additional 45s during the '60s that were released on Triad, Shirley, Flag (King's own production company), Sahara,.“) war ein US-amerikanischer Singer-Songwriter des West Coast Blues.

Neu!!: Pseudonym und Al King · Mehr sehen »

Al Williamson

Alfonso Al Williamson (* 21. März 1931 in New York City, New York; † 12. Juni 2010 in Upstate New York, New York), abgerufen am 25.

Neu!!: Pseudonym und Al Williamson · Mehr sehen »

Alain Campbell White

Alain Campbell White (* 3. März 1880 in Cannes; † 23. April 1951 in Summerville (South Carolina)Major Montgomery: Alain C. White. In: Chess Life. 25. Mai 1951) war ein US-amerikanischer Schachkomponist und Botaniker.

Neu!!: Pseudonym und Alain Campbell White · Mehr sehen »

Alain Dorémieux

Alain Dorémieux (* 15. August 1933 in Paris; † 26. Juli 1998 ebenda) war ein französischer Herausgeber, Übersetzer und Autor von Science-Fiction-Literatur.

Neu!!: Pseudonym und Alain Dorémieux · Mehr sehen »

Alain Franck

Alain Franck (* 1927 in Paris; † 21. März 2014 in Provins, Département Seine-et-Marne) war ein französischer (Drehbuch-)Autor und Regisseur.

Neu!!: Pseudonym und Alain Franck · Mehr sehen »

Alain Kan

Alain Kan (* 14. September 1944 in Paris als Alain Michel Zisa; verschollen seit dem 14. April 1990, für tot erklärt 2000), zeitweise auch Alain Z. Kan, war ein französischer Sänger, Komponist und Texter.

Neu!!: Pseudonym und Alain Kan · Mehr sehen »

Alain-Fournier

Alain-Fournier (1913) Alain-Fournier (eigentlich Henri-Alban Fournier; * 3. Oktober 1886 in La Chapelle-d’Angillon, Centre-Val de Loire; † 22. September 1914 in Les Éparges bei Verdun) war ein französischer Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Alain-Fournier · Mehr sehen »

Alaisa Paschkewitsch

Alaisa Paschkewitsch Alaisa Paschkewitsch (Pseudonym meist Цётка (Zjotka);;; * 15. Juli 1876 auf Gut Pieszczyn im Powiat Lida; † 5. Februar 1916 in Lida, Russisches Kaiserreich) war eine belarussische Dichterin und Autorin sowie soziale und politische Aktivistin zur Zeit der national-demokratischen Wiedergeburt.

Neu!!: Pseudonym und Alaisa Paschkewitsch · Mehr sehen »

Alan A. Freeman

Alan A. Freeman (* 28. September 1920 in London; † 15. März 1985 in Surrey) war ein britischer Musikproduzent.

Neu!!: Pseudonym und Alan A. Freeman · Mehr sehen »

Alan Scholefield

Alan Scholefield, 1987 Alan Scholefield (* 15. Januar 1931 in Kapstadt) ist ein südafrikanischer Journalist und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Alan Scholefield · Mehr sehen »

Alan Smithee

Alan Smithee steht als Pseudonym für einen fiktiven Regisseur, der Filme verantwortet, bei denen der eigentliche Regisseur seinen Namen nicht mit dem Werk in Verbindung gebracht haben möchte.

Neu!!: Pseudonym und Alan Smithee · Mehr sehen »

Alan Stivell

Alan Stivell auf dem Bardentreffen in Nürnberg, 2007 Alan Stivell (* 6. Januar 1944 in Riom, Frankreich; bürgerlich Alain Cochevelou) ist ein französischer Musiker und Sänger bretonischer Musik.

Neu!!: Pseudonym und Alan Stivell · Mehr sehen »

Alan Walker (Musikproduzent)

Alan Walker (2016) Alan Olav Walker (* 24. August 1997 in Northampton, Northamptonshire, England) ist ein britisch-norwegischer EDM-DJ und Musikproduzent, der Ende 2015 durch die Single Faded bekannt wurde und auch unter dem Pseudonym DJ Walkzz produziert.

Neu!!: Pseudonym und Alan Walker (Musikproduzent) · Mehr sehen »

Aléa Torik

Aléa Torik ist die literarische Kunstfigur des deutschen Schriftstellers Claus Heck (* 1966 in Essen).

Neu!!: Pseudonym und Aléa Torik · Mehr sehen »

Alban Nikolai Herbst

Alban Nikolai Herbst bei einer Lesung im Kaffee Burger im Mai 2010 Alban Nikolai Herbst (Pseudonym für Alexander Michael von Ribbentrop; * 7. Februar 1955 in Bensberg) ist ein deutscher Schriftsteller, Librettist, Kritiker und Regisseur im Bereich der Rundfunk-Hörkunst.

Neu!!: Pseudonym und Alban Nikolai Herbst · Mehr sehen »

Albanische Nationalarmee

Logo der AKSh AKSh (Armata Kombëtare Shqiptare; deutsch: Albanische Nationalarmee, abgekürzt ANA) ist die albanische Bezeichnung einer hauptsächlich im Kosovo aktiven bewaffneten Gruppe.

Neu!!: Pseudonym und Albanische Nationalarmee · Mehr sehen »

Albert Boehm

Albert Wilhelm August Boehm, Pseudonym: Karl Emil Schwenk; (* 14. Februar 1877 in Wetzlar; † 25. Mai 1957 in Clausthal-Zellerfeld) war ein deutscher Bergbaubeamter, der das preußische Oberbergamt Clausthal-Zellerfeld leitete.

Neu!!: Pseudonym und Albert Boehm · Mehr sehen »

Albert Charles Auguste Plasschaert

Jan Toorop: Albert Plasschaert (1925) Porträt Plasschaerts von seiner Frau Lucie van Dam van Isselt (1912) Albert Charles Auguste Plasschaert (geboren am 20. April 1874 in Sas van Gent; gestorben am 9. Mai 1941 in Den Haag) war ein niederländischer Kunstkritiker und Dichter.

Neu!!: Pseudonym und Albert Charles Auguste Plasschaert · Mehr sehen »

Albert de Badrihaye

Albert de Badrihaye (* 12. Juni 1880 in Brügge/Belgien; † 4. Mai 1976 in Cuxhaven) war anfangs flämischer Maler/Grafiker und später in Deutschland Professor seines Faches, der seit dem Jahre 1920 an der nördlichen Elbe als Heraldiker wirkte.

Neu!!: Pseudonym und Albert de Badrihaye · Mehr sehen »

Albert Deibele

Josef Albert Deibele (* 30. März 1889 in Oeffingen; † 4. Juli 1972 in Schwäbisch Gmünd; Pseudonym Albert Gmünder) war ein deutscher Pädagoge, Archivar, Heimatforscher und Dichter.

Neu!!: Pseudonym und Albert Deibele · Mehr sehen »

Albert Ermarth

Albert Ermarth, Pseudonym Albert Puls (19. Juli 1846 in München – 26. April 1901 in Hof) war ein deutscher Offizier, Sänger und Schauspieler.

Neu!!: Pseudonym und Albert Ermarth · Mehr sehen »

Albert Evans-Jones

Albert Evans-Jones (* 14. April 1895 in Pwllheli; † 26. Januar 1970 in Menai Bridge) war unter dem Künstlernamen Cynan ein walisischer Dichter und Theaterschriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Albert Evans-Jones · Mehr sehen »

Albert Ferreri

Albert Ferreri (* um 1910; † unbekannt) war ein französischer Jazzmusiker (Alt- und Tenorsaxophon, Klarinette, Komposition), der sich auch als Jazz-Autor und Musikproduzent betätigte.

Neu!!: Pseudonym und Albert Ferreri · Mehr sehen »

Albert Helman

Albert Helman Albert Helman, Pseudonym von Lodewijk (Lou) Alphonsus Maria Lichtveld (* 7. November 1903 in Paramaribo; † 10. Juli 1996 in Amsterdam), war ein niederländisch-surinamischer Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Albert Helman · Mehr sehen »

Albert Jung (Komponist)

Albert Jung (* 29. April 1899 in St. Ingbert; † 29. Dezember 1970 in Frankfurt am Main) war Dirigent, Kapellmeister und Komponist.

Neu!!: Pseudonym und Albert Jung (Komponist) · Mehr sehen »

Albert Karl Burmester

Albert Karl Burmester (* 11. März 1908 in Bremen; † 19. März 1974 in Bremen) war ein deutscher Bootsbauer und Schriftsteller, der auch unter den Pseudonymen Axel Berger, Hans Lander, Alex Reberg und Geo Barring veröffentlichte.

Neu!!: Pseudonym und Albert Karl Burmester · Mehr sehen »

Albert Kitzler

Albert Kitzler Albert Kitzler (* 12. November 1955 in Oberwesel) ist ein deutscher Philosoph, Rechtsanwalt und Filmproduzent.

Neu!!: Pseudonym und Albert Kitzler · Mehr sehen »

Albert Kivikas

Albert Kivikas (Aufnahme aus den 1930er Jahren) Albert Kivikas (* in Suure-Jaani; † 19. Mai 1978 in Lund, Schweden) war ein estnischer Schriftsteller und Journalist.

Neu!!: Pseudonym und Albert Kivikas · Mehr sehen »

Albert Knoll (Theologe)

Albert Knoll (Pseudonyme: Albertus a Bulsano und Albert von Bozen; * 12. Juli 1796 in Bruneck als Joseph Knoll; † 30. März 1863 in Bozen) war ein Südtiroler Kapuziner.

Neu!!: Pseudonym und Albert Knoll (Theologe) · Mehr sehen »

Albert Poensgen (Finanzgerichtspräsident)

Albert Poensgen Albert Poensgen (* 4. Februar 1881 in Düsseldorf; † 9. Juni 1976 in Mannheim) war ein deutscher Finanzgerichtspräsident und international erfolgreicher Billardspieler.

Neu!!: Pseudonym und Albert Poensgen (Finanzgerichtspräsident) · Mehr sehen »

Albert Schulz (Jurist)

Albert Schulz, Pseudonym San-Marte (* 18. Mai 1802 in Schwedt/Oder; † 3. Juni 1893 in Magdeburg), war ein deutscher Verwaltungsjurist, Dichter, Germanist und Literaturhistoriker.

Neu!!: Pseudonym und Albert Schulz (Jurist) · Mehr sehen »

Albert Urmes

Albert Urmes Albert Theodor Urmes (* 25. September 1910 in Trier; † 7. September 1985 in Bonn) war ein deutscher Politiker (NSDAP) und Journalist.

Neu!!: Pseudonym und Albert Urmes · Mehr sehen »

Albert Vigoleis Thelen

Albert Vigoleis Thelen (* 28. September 1903 in Süchteln am Niederrhein; † 9. April 1989 in Dülken am Niederrhein) war ein deutscher Schriftsteller und Übersetzer (vor allem aus dem Portugiesischen).

Neu!!: Pseudonym und Albert Vigoleis Thelen · Mehr sehen »

Albert von Boguslawski

Alten Garnisonfriedhof in Berlin-Mitte Albert Karl Friedrich Wilhelm von Boguslawski (* 24. Dezember 1834 in Berlin; † 7. September 1905 ebenda) war ein preußischer Generalleutnant und Militärschriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Albert von Boguslawski · Mehr sehen »

Alberta Rommel

Alberta Rommel (Pseudonym: Britta Verhagen; * 5. Mai 1912 in Stuttgart; † 22. Dezember 2001) war eine deutsche Musikpädagogin und Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Alberta Rommel · Mehr sehen »

Alberto Cavallone

Alberto Cavallone (* 8. August 1938 in Mailand; † 12. November 1997 in Rom) war ein italienischer Filmregisseur und Drehbuchautor.

Neu!!: Pseudonym und Alberto Cavallone · Mehr sehen »

Alberto Moravia

Alberto Moravia und Elsa Morante auf Capri in den 1940er Jahren Alberto Moravia (* 28. November 1907 in Rom; † 26. September 1990 ebenda; eigentlich Alberto Pincherle) war ein italienischer Schriftsteller und Politiker.

Neu!!: Pseudonym und Alberto Moravia · Mehr sehen »

Alberto Ongaro

Ongaro während einer Signierstunde im Jahr 2008 Alberto Ongaro (* 22. August 1925 in Venedig; † 23. März 2018 ebenda), abgerufen am 26.

Neu!!: Pseudonym und Alberto Ongaro · Mehr sehen »

Alberto Porta

Alberto Porta (auch Albert Porta i Muñoz; * 1946 in Barcelona) ist ein spanisch-US-amerikanischer Maler, Multimedia- und Computerkünstler, der unter den Pseudonymen „Zush“ und „Evru“ bekannt ist.

Neu!!: Pseudonym und Alberto Porta · Mehr sehen »

Alberto Savinio

Alberto Savinio, eigentlich Andrea Di Chirico bzw.

Neu!!: Pseudonym und Alberto Savinio · Mehr sehen »

Alberto Vigevani

Alberto Vigevani (* 1. August 1918 in Mailand; † 23. Februar 1999 ebenda) war ein italienischer Autor, Journalist und Verleger.

Neu!!: Pseudonym und Alberto Vigevani · Mehr sehen »

Albin Möbusz

Albin Möbusz Albin Friedrich Richard Möbusz (Pseudonym: Amo) (* 8. Januar 1871 in Dresden; † 21. September 1934 in Lübeck) war ein deutscher Pädagoge, Direktor des Lübeckischen Schullehrer-Seminars, Vizepräsident der Germana Esperanto-Asocio (GEA) und Ausrichter des „VI.

Neu!!: Pseudonym und Albin Möbusz · Mehr sehen »

Albin Müller

Albin Müller, 1927 Albin Müller, auch bekannt unter dem Künstlernamen Albinmüller, (* 13. Dezember 1871 in Dittersbach (Erzgebirge); † 2. Oktober 1941 in Darmstadt; vollständiger Name: Albin Camillo Müller) war ein deutscher Architekt, Pädagoge und Gestalter.

Neu!!: Pseudonym und Albin Müller · Mehr sehen »

Albin Stuebs

Albert Gustav Robert Stuebs, Pseudonym Albin Stuebs, (* 20. Februar 1900 in Berlin; † 2. Juli 1977 in Hamburg) war ein deutscher Schriftsteller und Journalist.

Neu!!: Pseudonym und Albin Stuebs · Mehr sehen »

Albrecht Fabri

Albrecht Fabri, gezeichnet von Jürgen Hans Grümmer Albrecht Fabri (Pseudonyme: Karl Albrecht, Albertine Charlus, Otto Rodenkirchen, Arnold Fernberg, * 20. Februar 1911 in Köln als Albrecht Schmitz; † 11. Februar 1998 ebenda) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Albrecht Fabri · Mehr sehen »

Albrecht Giersch

Albrecht Giersch (Pseudonym Bruno Lossa; * 1880 in Langendreer; † 1946 in Lüdenscheid) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Albrecht Giersch · Mehr sehen »

Albrecht Haushofer

Albrecht Georg Haushofer (* 7. Januar 1903 in München; † 23. April 1945 in Berlin; Pseudonyme: Jürgen Dax, Jörg Werdenfels) war ein deutscher Geograph, Hochschullehrer, Publizist, Schriftsteller und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus.

Neu!!: Pseudonym und Albrecht Haushofer · Mehr sehen »

Albrecht Rudolf Rüetschi

Albrecht Rudolf Rüetschi (* 3. Dezember 1820 in Bern; † 30. Januar 1903 ebenda) war ein Schweizer evangelischer Geistlicher und Hochschullehrer.

Neu!!: Pseudonym und Albrecht Rudolf Rüetschi · Mehr sehen »

Alcide Dusolier

Alcide Dusolier, eigentl.

Neu!!: Pseudonym und Alcide Dusolier · Mehr sehen »

Aldi

''Ursprungs-Aldi'' in der Huestraße 89 in Essen-Schonnebeck, 2006, 2020 geschlossen Albrecht-Filiale, Essen 1958 Als Aldi (Eigenschreibweise: ALDI; steht für Albrecht Diskont In: aldi-nord.de.) bekannt sind die zwei aus einem gemeinsamen Unternehmen hervorgegangenen, rechtlich selbständigen Unternehmensgruppen und Discount-Einzelhandelsketten Aldi Nord und Aldi Süd.

Neu!!: Pseudonym und Aldi · Mehr sehen »

Aldo Busi

Aldo Busi (2008) Busi mit der Dichterin Alda Merini Aldo Busi (* 25. Februar 1948 in Montichiari, Provinz Brescia) ist ein italienischer Schriftsteller und Übersetzer, der teilweise auch unter dem Pseudonym „Monsignor Diabolus“ arbeitete.

Neu!!: Pseudonym und Aldo Busi · Mehr sehen »

Aldo Crudo

Aldo Crudo (* 8. Oktober 1915 in Rom; † 12. August 1985 ebenda) war ein italienischer Autor und Drehbuchautor.

Neu!!: Pseudonym und Aldo Crudo · Mehr sehen »

Alec Empire

Alec Empire live 2007 Alec Empire (* 2. Mai 1972 in West-Berlin, eigentlich Alexander Wilke-Steinhof) ist ein deutscher Musikproduzent, Komponist und DJ.

Neu!!: Pseudonym und Alec Empire · Mehr sehen »

Aleksandra Brusztein

Aleksandra Brusztein (1900) Grab auf dem Nowodewitschi-Friedhof Aleksandra Brusztein (auch andere Schreibweisen des Namens, geboren 11. August 1884 in Wilna, Russisches Kaiserreich; gestorben 20. September 1968 in Moskau, Sowjetunion) war eine polnisch-sowjetische Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Aleksandra Brusztein · Mehr sehen »

Aleksandyr Dimitrow

Aleksandyr Dimitrow (* 26. Dezember 1909 in Bugarievo bei Thessaloniki; † 17. Mai 1944 in Plowdiw) war ein bulgarischer Politiker.

Neu!!: Pseudonym und Aleksandyr Dimitrow · Mehr sehen »

Aleksey

Aleksey (Alexander Preik, * 1977) ist ein deutscher Rapper und DJ, der an der Westküste Afrikas geboren wurde und in Braunschweig aufwuchs.

Neu!!: Pseudonym und Aleksey · Mehr sehen »

Alessandra Panaro

Alessandra Panaro (* 14. Dezember 1939 in Rom; † 1. Mai 2019 in Genf, Schweiz) war eine italienische Schauspielerin.

Neu!!: Pseudonym und Alessandra Panaro · Mehr sehen »

Alessandro Cagliostro

Giuseppe Balsamo, der sich Graf von Cagliostro nannte Alessandro Graf von Cagliostro (Pseudonym für Giuseppe Balsamo; * 8. Juni 1743 in Palermo; † 26. August 1795 in San Leo in der Emilia-Romagna) war ein italienischer Okkultist, Alchemist und Abenteurer.

Neu!!: Pseudonym und Alessandro Cagliostro · Mehr sehen »

Alessandro Gassmann

Alessandro Gassmann (2008) Alessandro Gassmann (auch: Alessandro Gassman, Alessandro Bellacanzone; * 24. Februar 1965 in Rom) ist ein italienischer Schauspieler.

Neu!!: Pseudonym und Alessandro Gassmann · Mehr sehen »

Alessandro Perrella

Alessandro Perrella (* 1944 in Rom) ist ein italienischer Schauspieler, Filmeditor, Pornofilm- und Dokumentarfilmregisseur.

Neu!!: Pseudonym und Alessandro Perrella · Mehr sehen »

Alessandro Tassoni

Alessandro Tassoni Alessandro Tassoni, Monument vor dem Dom zu ModenaDas Denkmal steht auf der ''Piazza della Torre'' vor der Kathedrale von Modena und wurde 1860 vom Bildhauer Alessandro Cavazza gestaltet. Alessandro Tassoni (* 28. September 1565 in Modena, Emilia-Romagna; † 25. April 1635 ebenda) war ein italienischer Dichter.

Neu!!: Pseudonym und Alessandro Tassoni · Mehr sehen »

Alex Amsterdam

Alex Amsterdam beim Free & Easy Festival 2015 Alex Amsterdam (* 22. Oktober 1980 in Bad Oeynhausen; eigentlich Alexander Rosin) ist ein deutscher Singer-Songwriter und Musiker.

Neu!!: Pseudonym und Alex Amsterdam · Mehr sehen »

Alex Au

Alex Au Waipang (* 1952 in Singapur), auch bekannt unter seinem Internet-Pseudonym als Yawning Bread (dt.: gähnendes Brot), ist ein Vorkämpfer für die LGBT+-Rechte und die Rechte von Wanderarbeitern in Singapur.

Neu!!: Pseudonym und Alex Au · Mehr sehen »

Alex Barclay

Alex Barclay Pseudonym, eigentlich Eve Barclay (* 1974 in Dublin, Irland) ist eine irische Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Alex Barclay · Mehr sehen »

Alex Diamond

Alex Diamond ist der Name eines Kunstprojektes, das 2004 vom Hamburger Künstler Jörg Heikhaus initiiert worden ist.

Neu!!: Pseudonym und Alex Diamond · Mehr sehen »

Alex Kenji

Alex Kenji (eigentlich Alessandro Bacci) ist ein italienischer DJ und Produzent in der elektronischen Musikszene.

Neu!!: Pseudonym und Alex Kenji · Mehr sehen »

Alex Lifeson

Lifeson während eines Rush-Konzerts (2007) Alex Zivojinovich (* 27. August 1953 in Fernie, British Columbia, Kanada), besser bekannt unter seinem Künstlernamen Alex Lifeson, ist ein kanadischer Musiker.

Neu!!: Pseudonym und Alex Lifeson · Mehr sehen »

Alex Tew

Alex Tew (* 1984 in Wiltshire, Vereinigtes Königreich) hatte 2005 als Erster den Einfall, eine Website pixelweise zu verkaufen – zunächst für einen US-Dollar pro Pixel.

Neu!!: Pseudonym und Alex Tew · Mehr sehen »

Alexa Waschkau

Alexa Waschkau (2019) Alexa Marie Margarethe Waschkau (* 13. Dezember 1974 in Bad Pyrmont als Alexa Marie Margarethe Schlorhaufer) ist eine deutsche Autorin, Podcasterin und Volkskundlerin.

Neu!!: Pseudonym und Alexa Waschkau · Mehr sehen »

Alexander Abusch

Alexander Abusch (* 14. Februar 1902 in Krakau; † 27. Januar 1982 in Ost-Berlin) war ein Politiker, Kulturfunktionär und Autor in der DDR.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Abusch · Mehr sehen »

Alexander Ahndoril

Alexander Ahndoril (2010) Alexander Ahndoril, geborener Gustafsson (* 20. Januar 1967 in Upplands Väsby) ist ein schwedischer Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Ahndoril · Mehr sehen »

Alexander Alexandrowitsch Bestuschew

Alexander Alexandrowitsch Bestuschew Alexander Alexandrowitsch Bestuschew (auch Bestuschew-Marlinski; * in Sankt Petersburg; † bei Adler) war ein russischer Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Alexandrowitsch Bestuschew · Mehr sehen »

Alexander Alexandrowitsch Bogdanow

Alexander Bogdanow Alexander Alexandrowitsch Bogdanow (eigentlich Alexander Alexandrowitsch Malinowski; * in Sokalko; † 7. April 1928 in Moskau), von Beruf Arzt, war ein russischer Philosoph, Ökonom, Soziologe und Verfasser utopischer Romane.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Alexandrowitsch Bogdanow · Mehr sehen »

Alexander Bonawenturowitsch Turtschewitsch

Alexander Bonawenturowitsch Turtschewitsch Alexander Bonawenturowitsch Turtschewitsch (* in Kiew; † in Perm) war ein ukrainisch-russischer Architekt.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Bonawenturowitsch Turtschewitsch · Mehr sehen »

Alexander Borell

Alexander Borell (* 2. November 1913 in Straßburg; † 31. Oktober 1998 in Kaufbeuren) war ein deutscher Autor zahlreicher Unterhaltungs- und Fortsetzungsromane sowie Drehbuchautor.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Borell · Mehr sehen »

Alexander Borissowitsch Jeljaschewitsch

Alexander Borissowitsch Jeljaschewitsch (1930er Jahre) Alexander Borissowitsch Jeljaschewitsch (* in Irkutsk; † 22. November 1967 in Leningrad) war ein russischer Ökonom und Hochschullehrer.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Borissowitsch Jeljaschewitsch · Mehr sehen »

Alexander Campbell (Theologe)

Alexander Campbell. ca. 1855 Alexander Campbell (* 12. September 1788 in Broughshane, Irland; † 4. März 1866 in Bethany, Vereinigte Staaten) war ein schottisch-irischer Einwanderer in Amerika, der dort zum Pastor ordiniert wurde und zusammen mit seinem Vater Thomas Campbell zu einem Anführer der Reformen wurde, die als Restoration Movement bekannt sind.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Campbell (Theologe) · Mehr sehen »

Alexander Cartellieri

Alexander Cartellieri im Jahre 1913 Alexander Maximilian Georg Cartellieri (* 19. Juni 1867 in Odessa; † 16. Januar 1955 in Jena) war ein deutscher Historiker, der die Geschichte des hohen Mittelalters erforschte.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Cartellieri · Mehr sehen »

Alexander Castell

Alexander Castell, 1910 Alexander Castell (* 21. November 1883 in Kurzrickenbach als Heinrich Wilhelm Lang; † 21. Februar 1939 in Kreuzlingen) war ein Schweizer Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Castell · Mehr sehen »

Alexander Cosmar

Alexander Cosmar (* 12. Mai 1805 in Berlin; † 27. Januar 1842 ebenda) war ein deutscher Schriftsteller, Herausgeber, Buchhändler und Verleger.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Cosmar · Mehr sehen »

Alexander Fjodorowitsch Iljin-Schenewski

Alexander Fjodorowitsch Iljin-Schenewski (wiss. Transliteration Aleksandr Fedorovič Il'in-Ženevskij, * in Sankt Petersburg als Alexander Fjodorowitsch Iljin; † 3. September 1941 in Nowaja Ladoga) war ein sowjetischer Schachspieler und -organisator.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Fjodorowitsch Iljin-Schenewski · Mehr sehen »

Alexander Hamilton

Alexander Hamilton auf einem Ölgemälde von John Trumbull, 1806 Unterschrift von Alexander Hamilton Porträt Hamiltons auf der 10-Dollar-Banknote Alexander Hamilton, ca. 1795 Alexander Hamilton (* 11. Januar 1755 oder 1757 auf Nevis, Westindische Inseln, heute St. Kitts und Nevis; † 12. Juli 1804 in New York City) war ein US-amerikanischer Staatsmann, einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten und deren erster Finanzminister.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Hamilton · Mehr sehen »

Alexander Iljitsch Ginsburg

Alexander Ginsburg (1980) Alexander Iljitsch Ginsburg (russisch Александр Ильич Гинзбург, * 21. November 1936 in Moskau; † 19. Juli 2002 in Paris) war ein russischer Journalist, Schriftsteller, Herausgeber und Bürgerrechtler.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Iljitsch Ginsburg · Mehr sehen »

Alexander Iwanowitsch Herzen

150px Alexander Iwanowitsch Herzen (Pseudonym Iskander;, wiss. Transliteration Aleksandr Ivanovič Gercen; * in Moskau; † in Paris) war ein russischer Philosoph, Schriftsteller und Publizist.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Iwanowitsch Herzen · Mehr sehen »

Alexander Julius Schindler

Porträt in ''Der Floh'', Nr. 53 (31. Dezember 1893) (Alexander) Julius Schindler, Pseudonym Julius von der Traun (* 26. September 1818 in Wien; † 16. März 1885 ebenda) war ein österreichischer Schriftsteller und Politiker.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Julius Schindler · Mehr sehen »

Alexander Kevitz

Alexander „Alex“ Kevitz (* 1. September 1902 in Brooklyn; † 24. Oktober 1981 in Manhattan) war ein US-amerikanischer Schachspieler.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Kevitz · Mehr sehen »

Alexander Konstantinowitsch Heins

I. J. Repin, 1896, Kunstmuseum Tatarstan, Kasan) Alexander Konstantinowitsch Heins (*; † 29. Dezember 1892 in Nizza) war ein russischer Generalleutnant der Kaiserlich Russischen Armee und Ethnograph.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Konstantinowitsch Heins · Mehr sehen »

Alexander Lernet-Holenia

Alexander Lernet-Holenia, 1947 Alexander Marie Norbert Lernet-Holenia, Pseudonym Clemens Neydisser (* 21. Oktober 1897 in Wien; † 3. Juli 1976 ebenda), war ein österreichischer Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Lernet-Holenia · Mehr sehen »

Alexander Lwowitsch Minz

Alexander Lwowitsch Minz (Briefmarke der Post der UdSSR 1975) Alexander Lwowitsch Minz (* in Rostow am Don; † 29. Dezember 1974 in Moskau) war ein sowjetischer Physiker und Funktechniker.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Lwowitsch Minz · Mehr sehen »

Alexander M. Rümelin

Alexander M. Rümelin (* 29. März 1968 in Stuttgart) ist ein deutscher Schauspieler, Filmproduzent und Autor.

Neu!!: Pseudonym und Alexander M. Rümelin · Mehr sehen »

Alexander Markowitsch Poltorazki

Alexander Markowitsch Poltorazki (* 1766; †) war ein russischer Metallurg und Oberberghauptmann.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Markowitsch Poltorazki · Mehr sehen »

Alexander Michailowitsch Galin

Alexander Michailowitsch Galin (international: Aleksandr Michajlovič Galin,, *10. September 1947 als Alexander Purer in Nadeschda, Oblast Rostow, Sowjetunion) ist ein russischer Dramaturg und Theater- und Filmregisseur.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Michailowitsch Galin · Mehr sehen »

Alexander Neidlein

Alexander Neidlein (2007) Alexander Neidlein (* 23. Februar 1975 in Crailsheim) ist ein rechtsextremistischer Politiker (Die Heimat).

Neu!!: Pseudonym und Alexander Neidlein · Mehr sehen »

Alexander Nikopol

Alexander Nikopol (Alcide Nikopol im frz. Original) ist die Hauptfigur der gleichnamigen Comic-Trilogie von Enki Bilal und gleichzeitig seine bekannteste Comicfigur.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Nikopol · Mehr sehen »

Alexander Parvus

Alexander Parvus Alexander Parvus (eigentlich Israil Lasarewitsch Helphand,, wiss. Transliteration Izrail' Lazarevič Gel'fand; * in Beresino, Gouvernement Minsk, heute Berasino, Belarus; † 12. Dezember 1924 in Berlin) war ein russischer Revolutionär, der zeitweilig den Menschewiki angehörte.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Parvus · Mehr sehen »

Alexander Pawlowitsch Guljajew

Alexander Pawlowitsch Guljajew (Grin) Alexander Pawlowitsch Guljajew (* 18. November 1908 in Sankt Petersburg; † 18. Februar 1998), nach 1958 bekannt unter seinem Pseudonym Alexander Pawlowitsch Grin (russisch Грин), war ein sowjetischer Spezialist für Metallurgie, Professor und Schachkomponist.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Pawlowitsch Guljajew · Mehr sehen »

Alexander Schöppner

Alexander Schöppner (* 1. April 1820 in Fulda; † 3. August 1860 in München) war ein deutscher Pädagoge und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Schöppner · Mehr sehen »

Alexander Schmook

Alexander Schmook (* 1888; † 1969) war in den 1920er bis 1940er Jahren mecklenburgischer Oberförster, und von 1929 bis 1933 städtischer Oberförster des Berliner Grunewalds.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Schmook · Mehr sehen »

Alexander von Oppeln-Bronikowski

Alexander von Oppeln-Bronikowski (um 1830) Alexander August Ferdinand von Oppeln-Bronikowski (Pseudonym: A.Fd. von Oppeln, * 28. Februar 1784 in Dresden; † 21. Januar 1834 ebenda) war ein preußischer und polnischer Militär, deutscher Schriftsteller und Verfasser von Geschichtsromanen.

Neu!!: Pseudonym und Alexander von Oppeln-Bronikowski · Mehr sehen »

Alexander von Ungern-Sternberg

Alexander von Ungern-Sternberg Peter Alexander Freiherr von Ungern-Sternberg, Künstlername: Alexander von Sternberg, Pseudonym: Sylvan (* auf Gut Noistfer (Purdi), Gouvernement Estland, Russisches Kaiserreich; † 24. August 1868 in Dannenwalde, Mecklenburg-Strelitz), war ein deutscher Erzähler, Dichter und Maler.

Neu!!: Pseudonym und Alexander von Ungern-Sternberg · Mehr sehen »

Alexander Walentinowitsch Wampilow

M. W. Perejaslawez, 2003) in der Karl-Marx-Straße vor dem Irkutsker Dramatischen Theater Alexander Walentinowitsch Wampilow (wiss. Transliteration Aleksandr Valentinovič Vampilov, * 19. August 1937 in Tscheremchowo, Oblast Irkutsk; † 17. August 1972 im Baikalsee zwischen Baikal und Listwjanka) war ein sowjetischer Schriftsteller und Dramatiker.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Walentinowitsch Wampilow · Mehr sehen »

Alexander Wassiljewitsch Bartschenko

Alexander Wassiljewitsch Bartschenko (1937) Alexander Wassiljewitsch Bartschenko (* 1881 in Jelez; † 25. April 1938 in Moskau) war ein russischer Okkultist und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Wassiljewitsch Bartschenko · Mehr sehen »

Alexander Wichert

Alexander Wichert (* 4. Mai 1975 in Essen; auch Alex Wichert und Aleksandr Voinov) ist ein deutscher Autor, der Fantasy-Romane, Science-Fiction-Romane und Kurzgeschichten schreibt.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Wichert · Mehr sehen »

Alexander Wladimirowitsch Men

Gedenkkreuz am Ort der Ermordung von Men (2007) Alexander Wladimirowitsch Men (wiss. Transliteration Aleksandr Vladimirovič Men; * 20. Januar 1935 in Moskau; † 9. September 1990 in Semchos, heute zu Sergijew Possad, Russland) war ein russisch-orthodoxer Religionsphilosoph und Priester.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Wladimirowitsch Men · Mehr sehen »

Alexander Wolf (Autor)

Alexander Wolf (eigentlicher Name Karl Herbert Rösler; * 28. Februar 1926 in Unterschönau; † 16. März 2018) war ein deutscher Autor.

Neu!!: Pseudonym und Alexander Wolf (Autor) · Mehr sehen »

Alexandr Hořejší

Alexandr Hořejší (* 26. Februar 1901; † 30. Oktober 1970) war ein tschechischer Dichter und Übersetzer, der auch das Pseudonym Jan Alda benutzte.

Neu!!: Pseudonym und Alexandr Hořejší · Mehr sehen »

Alexandra Coelho Ahndoril

Alexandra Coelho Ahndoril (2010) Alexandra Coelho Ahndoril (* 2. März 1966 in Helsingborg) ist eine schwedische Schriftstellerin und Literaturkritikerin.

Neu!!: Pseudonym und Alexandra Coelho Ahndoril · Mehr sehen »

Alexandra Cordes

Alexandra Cordes (Pseudonym für Ursula Schaake, verheiratete Ursula Horbach, weitere Pseudonyme: Christa Bach, Jennifer Morgan; * 16. November 1935 in Bonn; † 27. Oktober 1986 in Châteauneuf-du-Pape) war eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Alexandra Cordes · Mehr sehen »

Alexandra Gentara

Alexandra Gentara (* 29. April 1974 im Sauerland) ist eine deutsche Unternehmerin, Verlegerin, Lektorin und Autorin.

Neu!!: Pseudonym und Alexandra Gentara · Mehr sehen »

Alexandra Maria Lara

Alexandra Maria Lara, 2020 Alexandra Maria Lara (bürgerlich Alexandra Maria Riley, geb. Plătăreanu; * 12. November 1978 in Bukarest) ist eine deutsch-rumänische Schauspielerin.

Neu!!: Pseudonym und Alexandra Maria Lara · Mehr sehen »

Alexandra Marinina

Alexandra Marinina (2010) Alexandra Marinina (wiss. Transliteration Aleksandra Marinina) ist ein Pseudonym für die russische Krimi-Autorin Marina Anatoljewna Alexejewa (russ. Марина Анатольевна Алексеева; * 16. Juli 1957 in Lemberg).

Neu!!: Pseudonym und Alexandra Marinina · Mehr sehen »

Alexandra Petrowna Chwostowa

Alexandra Petrowna Chwostowa Alexandra Petrowna Chwostowa, geboren Alexandra Petrowna Cheraskowa, (Geburtsname; * 1768 in St. Petersburg; † 1853 in Kiew) war eine russische Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Alexandra Petrowna Chwostowa · Mehr sehen »

Alexandre Dumas der Ältere

rahmenlos Alexandre Dumas (* 24. Juli 1802 als Dumas Davy de la Pailleterie in Villers-Cotterêts, Département Aisne; † 5. Dezember 1870 in Puys bei Dieppe, Département Seine-Maritime), im Deutschen auch bekannt als Alexandre Dumas der Ältere, war ein französischer Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Alexandre Dumas der Ältere · Mehr sehen »

Alexandros Papadiamantis

Alexandros Papadiamantis, 1906 Alexandros Papadiamantis (* 4. März 1851 auf Skiathos, Griechenland; † 2. Januar 1911 ebenda) war ein griechischer Prosa-Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Alexandros Papadiamantis · Mehr sehen »

Alexei Charitonowitsch Slaworossow

Alexei Charitonowitsch Slaworossow (1965) Alexei Charitonowitsch Slaworossow (* in Petrograd; † 19. März 1995 in Ljuberzy) war ein sowjetisch-russischer Bergbauingenieur und Markscheider.

Neu!!: Pseudonym und Alexei Charitonowitsch Slaworossow · Mehr sehen »

Alexei Konstantinowitsch Tolstoi

rahmenlos Graf Alexei Konstantinowitsch Tolstoi (wiss. Transliteration Alexej Konstantinovič Tolstoj; * in Sankt Petersburg; † in Krasny Rog, Gouvernement Tschernigow) war ein russischer Schriftsteller, Dramatiker und Dichter.

Neu!!: Pseudonym und Alexei Konstantinowitsch Tolstoi · Mehr sehen »

Alexei Silytsch Nowikow-Priboi

Darstellung Nowikow-Pribois auf einer sowjetischen Briefmarke aus dem Jahr 1977. Alexei Silytsch Nowikow-Priboi (wiss. Transliteration Alexej Silyč Novikov-Priboj; * in Matwejewskoje; † 29. April 1944 in Moskau) war ein russischer Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Alexei Silytsch Nowikow-Priboi · Mehr sehen »

Alexi Zentner

Alexi Zentner (2019) Alexi Zentner (geboren 29. August 1973 in Kitchener (Ontario)) ist ein kanadisch-US-amerikanischer Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Alexi Zentner · Mehr sehen »

Alexis Maridor

Alexis Maridor (* 15. Juli 1848 in Fenin; † 1909 in Paris) war ein Schweizer Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Alexis Maridor · Mehr sehen »

Alf Kjellin

Alf Kjellin (* 28. Februar 1920 in Lund; † 5. April 1988 in Los Angeles) war ein schwedischer Schauspieler und Filmregisseur.

Neu!!: Pseudonym und Alf Kjellin · Mehr sehen »

Alf Leue

Alf Leue (2014) Alf Leue (Pseudonym Lars Simon, * 24. März 1968 in Darmstadt, Hessen) ist ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Alf Leue · Mehr sehen »

Alfio Caltabiano

Alfio Caltabiano (* 17. Juli 1932 in Pistoia; † 19. Juli 2007 in Rom) war ein italienischer Stuntman, Schauspieler und Regisseur.

Neu!!: Pseudonym und Alfio Caltabiano · Mehr sehen »

Alfons Breska

Alfons Breska Alfons Breska (* 13. Juli 1873 in Kladno; † 26. September 1946 in Prag) war ein tschechischer Dichter und Übersetzer.

Neu!!: Pseudonym und Alfons Breska · Mehr sehen »

Alfons Kirchgässner (Schriftsteller)

Alfons Kirchgässner (* 3. April 1909 in Wiesbaden; † 29. November 1993 in Frankfurt am Main) war ein deutscher katholischer Theologe, Hochschuldozent, Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Alfons Kirchgässner (Schriftsteller) · Mehr sehen »

Alfons von Czibulka

Münchner Westfriedhof Alfons Freiherr von Czibulka, Pseudonym Alfons von Birnitz (* 28. Juni 1888 auf Schloss Radborsch (Ratbor) Pfarrgemeinde Ratboř bei Kolín, Österreich-Ungarn; † 22. Oktober 1969 in München) war ein österreichisch-deutscher Schriftsteller und Maler.

Neu!!: Pseudonym und Alfons von Czibulka · Mehr sehen »

Alfonso Grados Bertorini

Alfonso Grados Bertorini (* 27. April 1925 in Pisco, Ica; † 4. Oktober 2010 in Lima) war ein peruanischer Journalist und Politiker.

Neu!!: Pseudonym und Alfonso Grados Bertorini · Mehr sehen »

Alfred Angermayer

Alfred Angermayer, Pseudonym: Alfa, (* 29. Mai 1881 in Wien; † 1943) war ein österreichischer Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Alfred Angermayer · Mehr sehen »

Alfred Antkowiak

Alfred Antkowiak (Pseudonym: Michael O. Güsten, * 9. August 1925 in Köln; † 6. September 1976 in Ost-Berlin) war ein deutscher Verlagslektor und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Alfred Antkowiak · Mehr sehen »

Alfred Bekker

Alfred Bekker (* 27. September 1964 in Borghorst) ist ein deutscher Schriftsteller und derzeit vor allem als Verfasser von Fantasyromanen, Kriminalromanen und Jugendbüchern tätig.

Neu!!: Pseudonym und Alfred Bekker · Mehr sehen »

Alfred d’Orsay

Alfred Guillaume Gabriel, comte d’Orsay Alfred Guillaume Gabriel Grimaud, comte d’Orsay (* 4. September 1801 in Paris; † 4. August 1852 in Chambourcy, Île-de-France) war ein französischer Karikaturist (Pseudonym N.B.) und Dandy.

Neu!!: Pseudonym und Alfred d’Orsay · Mehr sehen »

Alfred Döblin

Unterschrift von Alfred Döblin Bruno Alfred Döblin (* 10. August 1878 in Stettin; † 26. Juni 1957 in Emmendingen) war ein deutscher Psychiater und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Alfred Döblin · Mehr sehen »

Alfred de Bougy

Alfred de Bougy (Alfred James Louis Joseph de Bougy) (* 5. November 1814 in Grenoble; † 4. September 1871 in Thonon-les-Bains) war ein französischer Schriftsteller, Historiker und Bibliothekar der Sorbonne.

Neu!!: Pseudonym und Alfred de Bougy · Mehr sehen »

Alfred des Essarts

Alfred Stanislas Langlois des Essarts (* 9. August 1811 in Passy; † 18. Mai 1893 in Clermont-Ferrand, Département Puy-de-Dôme) war ein französischer Bibliothekar und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Alfred des Essarts · Mehr sehen »

Alfred Harbage

Alfred Bennett Harbage (* 18. Juli 1901 in Philadelphia, Pennsylvania; † 2. Mai 1976 ebenda) war ein US-amerikanischer Anglist und Shakespeare-Forscher.

Neu!!: Pseudonym und Alfred Harbage · Mehr sehen »

Alfred Hein (Schriftsteller)

Alfred Hein (Pseudonym: Julius Beuthen, * 7. Oktober 1894 in Beuthen/Oberschlesien; † 30. Dezember 1945 in Halle (Saale)) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Alfred Hein (Schriftsteller) · Mehr sehen »

Alfred Huggenberger

Alfred Huggenberger Alfred Huggenberger (* 26. Dezember 1867 in Bewangen bei Bertschikon; † 14. Februar 1960 in Diessenhofen), Pseudonym Dr. Hans Meyerlein, war ein Schweizer Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Alfred Huggenberger · Mehr sehen »

Alfred Kantorowicz

Alfred Kantorowicz (* 12. August 1899 in Berlin; † 27. März 1979 in Hamburg) war ein deutscher Jurist, Schriftsteller, Publizist und Literaturwissenschaftler jüdischer Herkunft.

Neu!!: Pseudonym und Alfred Kantorowicz · Mehr sehen »

Alfred Lessing (Autor)

Alfred Lessing (* 1921) ist das Pseudonym eines deutschen Sinto, unter dem seine 1993 erschienene Autobiographie: Mein Leben im Versteck – wie ein deutscher Sinti den Holocaust überlebte erschien.

Neu!!: Pseudonym und Alfred Lessing (Autor) · Mehr sehen »

Alfred Loewenberg

Alfred Loewenberg (geboren 14. Mai 1902 in Berlin; gestorben 29. Dezember 1949 in London) war deutsch-britischer Musikwissenschaftler und Emigrant in der Zeit des Nationalsozialismus.

Neu!!: Pseudonym und Alfred Loewenberg · Mehr sehen »

Alfred Loisy

Alfred Firmin Loisy Alfred Firmin Loisy (* 28. Februar 1857 in Ambrières, Département Marne; † 1. Juni 1940 in Ceffonds, Département Haute-Marne) war ein französischer katholischer Theologe und Historiker.

Neu!!: Pseudonym und Alfred Loisy · Mehr sehen »

Alfred Maderno

Alfred Maderno, eigentlich Alfred Schmidt (* 25. Oktober 1886 in Marburg an der Drau; † 17. März 1960 in Berlin) war ein österreichisch-deutscher Schriftsteller und Journalist, der vornehmlich in Deutschland wirkte und nur unter seinem Pseudonym publizierte.

Neu!!: Pseudonym und Alfred Maderno · Mehr sehen »

Alfred Mühr

Alfred Fritz Max Mühr (Pseudonym Friedrich Gontard) (* 16. Januar 1903 in Berlin; † 11. Dezember 1981 in Zusmarshausen) war während der Weimarer Republik ein rechtsgerichteter, dem Nationalsozialismus nahe stehender Journalist und Theaterkritiker.

Neu!!: Pseudonym und Alfred Mühr · Mehr sehen »

Alfred Müller-Felsenburg

Alfred Müller-Felsenburg (* 26. Dezember 1926 in Bochum; † 29. Dezember 2007 in Mechernich) war ein deutscher Lehrer, Lyriker und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Alfred Müller-Felsenburg · Mehr sehen »

Alfred Pearse

Alfred William Pearse (geboren 1855; gestorben 1933), Pseudonym A Patriot, war ein britischer Illustrator und Unterstützer der Suffragetten.

Neu!!: Pseudonym und Alfred Pearse · Mehr sehen »

Alfred Stern (Jurist)

Alfred Stern (* 29. August 1831 in Wien; † 1. Dezember 1918 ebenda) war ein österreichischer Rechtsanwalt und Wiener Kommunalpolitiker.

Neu!!: Pseudonym und Alfred Stern (Jurist) · Mehr sehen »

Alfred Szklarski

Alfred Szklarski (* 21. Januar 1912 in Chicago; † 9. April 1992 in Kattowitz) war ein polnischer Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Alfred Szklarski · Mehr sehen »

Alfred von Seckendorff

Schloss Meuselwitz (1800) Alfred Freiherr von Seckendorff-Gudent (* 14. September 1796 in Meuselwitz; † 28. März 1876 ebenda) war ein deutscher Dichterjurist in Sachsen-Altenburg.

Neu!!: Pseudonym und Alfred von Seckendorff · Mehr sehen »

Alfred Walter Heymel

Alfred Walter Heymel ''Gesellschaftslied'', Handschrift von Alfred Walter Heymel Alfred Walter von Heymel (* 6. März 1878 in Dresden; † 26. November 1914 in Berlin; eigentlich Walter Hayes Misch) war ein deutscher Schriftsteller, der auch unter den Pseudonymen Spectator Germanicus und Alfred Demel veröffentlichte.

Neu!!: Pseudonym und Alfred Walter Heymel · Mehr sehen »

Alfred-Ingemar Berndt

Alfred-Ingemar Berndt (* 22. April 1905 in Bromberg (Westpreußen); † vermutlich 28. März 1945 bei Veszprém) war ein deutscher Journalist und Schriftsteller sowie enger Mitarbeiter von NS-Propagandaminister Joseph Goebbels.

Neu!!: Pseudonym und Alfred-Ingemar Berndt · Mehr sehen »

Alfredo Bauer

Alfredo Bauer (Pseudonyme Jorge Bermúdez Blanco, Alfredo Ackermann und Roberto Bandler; geboren 14. November 1924 in Wien; gestorben 21. Mai 2016 in Buenos Aires) war ein österreichisch-argentinischer Arzt, Schriftsteller, Übersetzer und marxistischer Theoretiker.

Neu!!: Pseudonym und Alfredo Bauer · Mehr sehen »

Alfredo d’Escragnolle Taunay

Porträt Alfredo d’Escragnolle Taunay, Gemälde von Louis-Auguste Moreaux. Wappen de Visconde de Taunay. Umschlag des Romans ''Inocência''. Alfredo Maria Adriano d’Escragnolle Taunay, 1.

Neu!!: Pseudonym und Alfredo d’Escragnolle Taunay · Mehr sehen »

Alfredo Medori

Alfredo Medori (* 17. August 1923 in Rom; † 3. August 1984 in Mailand) war ein italienischer Filmregisseur und Drehbuchautor.

Neu!!: Pseudonym und Alfredo Medori · Mehr sehen »

Alfredo Zayas y Alfonso

Alfredo Zayas y Alfonso Alfredo Zayas y Alfonso (* 21. September 1861 in Havanna, Kuba; † 11. April 1934 in Havanna) war kubanischer Rechtsanwalt, Politiker und Dichter (Pseudonym: „El Habanero“), ab 1905 Senator für Havanna, ab 1909 Senatspräsident, von 1909 bis 1913 Vizepräsident, von 1921 bis 1925 vierter Präsident der Republik Kuba.

Neu!!: Pseudonym und Alfredo Zayas y Alfonso · Mehr sehen »

Algis Budrys

Algis Budrys, 1985 Algirdas Jonas Budrys (geboren am 9. Januar 1931 in Königsberg, Ostpreußen; gestorben am 9. Juni 2008 in Evanston, Illinois) war ein US-amerikanischer Science-Fiction-Schriftsteller, der unter der Kurzform seines Namens Algis Budrys seine Werke veröffentlichte.

Neu!!: Pseudonym und Algis Budrys · Mehr sehen »

Ali Ahmad Said

''Adonis'' (2015) Ali Ahmad Said Esber (* 1. Januar 1930 in Qassabin bei Latakia in Nordsyrien als Ali Ahmad Esber), der unter seinem Künstlernamen Adonis auf Arabisch und Französisch veröffentlicht, ist ein syrischer Lyriker und Intellektueller.

Neu!!: Pseudonym und Ali Ahmad Said · Mehr sehen »

Ali Hazelwood

Ali Hazelwood (geboren in Italien) ist das Pseudonym einer in den Vereinigten Staaten lebenden Autorin, die vor allem im Genre Liebesroman tätig ist.

Neu!!: Pseudonym und Ali Hazelwood · Mehr sehen »

Alias

Alias (von lateinisch alias „sonst“) steht für.

Neu!!: Pseudonym und Alias · Mehr sehen »

Alice Grace Cook

Alice Grace Cook (* 1877 oder 1887; † 1958) war eine britische Astronomin und eines der ersten weiblichen Mitglieder der Royal Astronomical Society.

Neu!!: Pseudonym und Alice Grace Cook · Mehr sehen »

Alice Gurschner

Alice Gurschner, Pseudonym Paul Althof, (geboren 8. Oktober 1869 in Wien, Österreich-Ungarn; gestorben 26. März 1944 ebenda) war eine österreichische Schriftstellerin und Feuilletonistin.

Neu!!: Pseudonym und Alice Gurschner · Mehr sehen »

Alice Hirsch

Alice Hirsch, später musste sie zusätzlich den „typisch jüdischen“ Vornamen Sara führen und war unter dem Pseudonym Margarit Le Guevel untergetaucht, (* 28. April 1923 in Berlin; † 1943) war eine deutsche Arbeiterin und Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus.

Neu!!: Pseudonym und Alice Hirsch · Mehr sehen »

Alice Penkala

Rosa Alice Penkala (geboren 8. Februar 1902 in Wien, Österreich-Ungarn als Alice Krausz; gestorben 19. Mai 1988 in Antibes) war eine emigrierte österreichische Journalistin und Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Alice Penkala · Mehr sehen »

Alice Schalek

Alice Therese Emma Schalek, Pseudonym Paul Michaely, (* 21. August 1874 in Wien; † 6. November 1956 in New York City) war eine österreichische Journalistin, Fotografin, Autorin, Rednerin und Reisende.

Neu!!: Pseudonym und Alice Schalek · Mehr sehen »

Alice Toen

Alice Toen (2004) Alice Edmonde Nelly Toen (* 25. Juli 1924 in Hoboken, Antwerpen) ist eine belgische Filmschauspielerin und Kinderbuchautorin.

Neu!!: Pseudonym und Alice Toen · Mehr sehen »

Alice und Bob

Beispielsituation, in der die Kommunikation zwischen Alice und Bob von Mallory unterbrochen wird Alice und Bob sind Synonyme für Sender und Empfänger einer Nachricht.

Neu!!: Pseudonym und Alice und Bob · Mehr sehen »

Alina Borioli

Alina Borioli (* 23. November 1887 in Ambrì Sopra; † 14. Juli 1965 ebenda) war eine Schweizer Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Alina Borioli · Mehr sehen »

Alina Bronsky

Alina Bronsky, Frankfurter Buchmesse 2021 Alina Bronsky (Pseudonym) (* 2. Dezember 1978 in Swerdlowsk, Sowjetunion) ist eine russisch-deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Alina Bronsky · Mehr sehen »

Alison Mosshart

Alison Mosshart 2010 Alison Mosshart mit ''The Kills'', live in Stockholm 2005 Alison Nicole Mosshart (* 23. November 1978) ist eine US-amerikanische Sängerin und Gitarristin.

Neu!!: Pseudonym und Alison Mosshart · Mehr sehen »

Alissa Arkadjewna Ganijewa

Alissa Arkadjewna Ganijewa (* 23. September 1985 in Moskau, Sowjetunion) ist eine russischsprachige Schriftstellerin und Literaturkritikerin.

Neu!!: Pseudonym und Alissa Arkadjewna Ganijewa · Mehr sehen »

Alissa Walser

Alissa Walser, Gauting 2010. Im Rahmen des Literarischen Sommers las am 26. Juli 2017 in der Stadtbibliothek Düsseldorf Alissa Walser aus ihrem Erzählband „Eindeutiger Versuch einer Verführung“. Alissa Walser (* 24. Januar 1961 in Friedrichshafen) ist eine deutsche Schriftstellerin, Malerin und Übersetzerin.

Neu!!: Pseudonym und Alissa Walser · Mehr sehen »

Alistair MacLean

Alistair MacLean (schottisch-gälisch: Alasdair MacGill-Eain; * 21. April 1922 in Glasgow; † 2. Februar 1987 in München) war ein schottischer Thriller-Autor.

Neu!!: Pseudonym und Alistair MacLean · Mehr sehen »

Alix de Watteville

Alix de Watteville, auch Alix von Wattenwyl, Pseudonym Alville (* 29. Juni 1889 in der Elfenau bei Bern; † 1964), war eine Schweizer Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Alix de Watteville · Mehr sehen »

Aliza Grinberg

AlizaStimmvolles s wie in "Sonne" Grinberg (geboren 3. November 1926 in Jerusalem, Britisch-Palästina, als Alisa Gurewitsch) war eine israelische Dichterin.

Neu!!: Pseudonym und Aliza Grinberg · Mehr sehen »

Alja Rachmanowa

Alja Rachmanowa um 1965 Alja Rachmanowa (* 27. Juni 1898 in Kasli in der Nähe von Jekaterinburg im Ural als Galina Djuragina; † 11. Februar 1991 in Ettenhausen, Schweiz) war eine russische Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Alja Rachmanowa · Mehr sehen »

All die weil ich mag

All die weil ich mag ist das zweite Studioalbum der deutschen Folk-Rock-Band Ougenweide.

Neu!!: Pseudonym und All die weil ich mag · Mehr sehen »

All:my:faults

all:my:faults war eine Zwei-Mann-Crossover-Band aus Darmstadt.

Neu!!: Pseudonym und All:my:faults · Mehr sehen »

Allan Clarke (Musiker)

Allan Clarke in der niederländischen Fernsehshow AVRO’s Top Pop, 1974 Harold Allan Clarke (* 5. April 1942 in Salford, England) ist Gründungsmitglied und Leadsänger der 1962 in Manchester gegründeten Pop-Band The Hollies.

Neu!!: Pseudonym und Allan Clarke (Musiker) · Mehr sehen »

Allan Kardec

Allan Kardec rechts Kardecs Grabmal auf dem Friedhof Père Lachaise in Paris Allan Kardec (* 3. Oktober 1804 in Lyon; † 31. März 1869 in Paris; eigentlich Hippolyte Léon Denizard Rivail) war ein französischer Spiritist.

Neu!!: Pseudonym und Allan Kardec · Mehr sehen »

Alle Mörder sind schon da

Alle Mörder sind schon da (Originaltitel: Clue: The Movie) ist eine US-amerikanische Filmkomödie des Regisseurs Jonathan Lynn aus dem Jahr 1985.

Neu!!: Pseudonym und Alle Mörder sind schon da · Mehr sehen »

Allein gegen das Verbrechen

Allein gegen das Verbrechen (Originaltitel: When the Sky Falls) ist ein irisch-britisch-US-amerikanisches Filmdrama von John Mackenzie aus dem Jahr 2000.

Neu!!: Pseudonym und Allein gegen das Verbrechen · Mehr sehen »

Alma Cogan

Alma Cogan (* 19. Mai 1932 als Alma Angela Cohen in Stepney, London; † 26. Oktober 1966 in London) war eine britische Pop- und Schlagersängerin, die in den 1950er Jahren zu den erfolgreichsten und bestbezahlten Interpretinnen ihrer Heimat gehörte.

Neu!!: Pseudonym und Alma Cogan · Mehr sehen »

Alma Johanna Koenig

Alma Johanna Koenig (um 1927) Alma Johanna Koenig (verheiratet Ehrenfels;Freiherr Bernhard von Ehrenfels hatte seinen Adelstitel 1919 mit dem Adelsaufhebungsgesetz in Österreich verloren, daher ist es eine Legende, dass Alma Koenig Freifrau von Ehrenfels wurde. Pseudonym Johannes Herdan; geboren 18. August 1887 in Prag, Österreich-Ungarn; gestorben 1. Juni 1942 im Vernichtungslager Maly Trostinezals Alma Johanna Ehrenfels bei) war eine österreichische Lyrikerin und Erzählerin mit galizisch-jüdischen Wurzeln, welche von den Nationalsozialisten in ein Vernichtungslager deportiert und bei der Ankunft ermordet wurde.

Neu!!: Pseudonym und Alma Johanna Koenig · Mehr sehen »

Alois Franz Rottensteiner

Alois Franz Rottensteiner (geboren 30. September 1911 in Neunkirchen, Österreich-Ungarn; gestorben 11. Juni 1982 in Wien) war ein österreichischer Kinderbuchautor und Verlagslektor.

Neu!!: Pseudonym und Alois Franz Rottensteiner · Mehr sehen »

Alois Grasmayr

Alois Grasmayr (* 28. März 1876 in Ried im Innkreis; † 11. März 1955 in Salzburg) war ein österreichischer Lehrer, Hotelier und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Alois Grasmayr · Mehr sehen »

Alois Rosenwink

Heinrich Alois Rosenwink (* 1. August 1898 in München; Rosenwink, der als Kaufmann in München lebte, war ein frühes Mitglied der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP), der er sich 1922 anschloss. 1923 gehörte er dem Stoßtrupp Adolf Hitler an, der zu dieser Zeit mit dem persönlichen Schutz Adolf Hitlers betraut war. Am 8/9. November 1923 nahm Rosenwink am Hitler-Putsch in München teil, während dessen er sich unter anderem an der Besetzung des Bürgerbräukellers beteiligte. Nach dem Scheitern des Putsches wurde er in Haft genommen. Am 28. April 1924 wurde er vom Volksgericht München wegen seiner Beteiligung an dem gescheiterten Putsch zu einer Strafe von einem Jahr und drei Monaten Festungshaft wegen Hochverrats verurteilt (Aktenzeichen C 422 23/24). Davon verbüßte er drei Monate und 20 Tage in der Festung Landsberg, bevor er am 30. September 1924 vorzeitig entlassen wurde. Als die NSDAP 1925 neugegründet wurde, war Rosenwink einer der ersten, die ihr wieder beitraten (Mitgliedsnummer 82). Außerdem beteiligte er sich zu dieser Zeit an der Gründung der damals erstmals aufgestellten Schutzstaffel (SS), in der er noch 1925 den Rang eines Staffelführers erhielt und als Abteilungsleiter mit der Leitung der SS-Oberführung, der ersten Verwaltungszentrale der SS, beauftragt wurde. Heinz Höhne charakterisiert Rosenwink aus diesem Grund auch als den „eigentlichen Organisator“ der frühen SS. Rosenwink gilt zudem als einer der potentiellen Schöpfer des Totenkopfes als SS-Insignie: „Auf unseren schwarzen Mützen tragen wir den Totenkopf unseren Feinden zur Warnung und unserem Führer zum Zeichen des Einsatzes unseres Lebens für seine Idee.“ Unzutreffend ist dagegen die von Georg Franz-Willing angestellte Annahme, Rosenwink sei ein Pseudonym gewesen, dass Alfred Rosenberg damals verwendet habe. Seit 1926 führte Rosenwink einen SS-Lichtbildzug, der mit Diavorträgen für den Nationalsozialismus warb. Nachdem diese Tätigkeit nicht mehr ausreichte, um seinen Lebensunterhalt zu finanzieren, ließ er sich 1928 im thüringischen Auma nieder, wo er Arbeit in einer Porzellanfabrik fand. 1928 trat Rosenwink infolge von Zwistigkeiten mit Adolf Rottenberger aus der NSDAP aus. Am 1. April 1932 trat er erneut der NSDAP bei (Mitgliedsnummer 1.100.551). Am 1. Februar 1932 wurde er zudem Mitglied der Sturmabteilung (SA), in der er nacheinander zum Scharführer, Truppführer, Sturmführer und Sturmhauptführer befördert wurde. Politisch spielte Rosenwink jedoch keine Rolle mehr. Seinen Lebensunterhalt verdiente er seit Mitte der 1930er Jahre als Reichsangestellter der Luftwaffe.

Neu!!: Pseudonym und Alois Rosenwink · Mehr sehen »

Alois Vogedes

Alois Vogedes, Gemälde von Clara Vogedes Alois Anton Vogedes (auch Aloys Vogedes; Pseudonyme: Alois Glitz, A. Glitz-Holzhausen, Stefan Stamm, * 6. Dezember 1887 in Holzhausen/Westfalen; † 19. Juli 1956 in Bonn) war ein deutscher Journalist und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Alois Vogedes · Mehr sehen »

Alonso Fernández de Avellaneda

Alonso Fernández de Avellaneda ist das Pseudonym eines spanischen Autors, der eine Fortsetzung des Don Quijote von Miguel de Cervantes geschrieben hat.

Neu!!: Pseudonym und Alonso Fernández de Avellaneda · Mehr sehen »

Aloys Blumauer

Aloys Blumauer; anonymer Kupferstich. Aloys Blumauer, gelegentl.

Neu!!: Pseudonym und Aloys Blumauer · Mehr sehen »

Aloys Emmerich von Locella

Aloys Emmerich Freiherr von Locella (auch Alois Freiherr von Locella, Pseudonym: Le Baron De Loc; * 3. September 1733 in Wien; † 27. Dezember 1800 ebenda) war ein österreichischer Klassischer Philologe und Verwaltungsbeamter.

Neu!!: Pseudonym und Aloys Emmerich von Locella · Mehr sehen »

Alphonse Attardi

Alphonse „The Peacemaker“ Attardi alias Jim Carra (* 1. April 1892 auf Sizilien – 17. Juli 1970 in Suffolk County (New York)) war ein italo-amerikanischer Mobster im Umfeld des Gambino-Familie der amerikanischen Cosa Nostra, der zum Pentito wurde.

Neu!!: Pseudonym und Alphonse Attardi · Mehr sehen »

Alphonse Lévy

Alphonse Lévy Alphonse Lévy (geb. 8. Januar 1843 in Marmoutier; gest. 2. Februar 1918 in Algier), auch bekannt unter dem Pseudonym Saïd, war ein französischer Maler, Illustrator und Karikaturist.

Neu!!: Pseudonym und Alphonse Lévy · Mehr sehen »

Alphonse Levy

Alphonse Levy (geboren 19. November 1838 in Dresden; gestorben 25. Januar 1917 in Berlin) war ein deutsch-jüdischer Publizist.

Neu!!: Pseudonym und Alphonse Levy · Mehr sehen »

Alternativzeitschrift

Alternativzeitschriften (auch: Untergrund-/Undergroundzeitschriften, Alternativpresse genannt) sind Presseprodukte, die den neuen sozialen Bewegungen in der Bundesrepublik Deutschland und in Ansätzen auch der DDR entstammen.

Neu!!: Pseudonym und Alternativzeitschrift · Mehr sehen »

Altstadtfest (Hannover)

Das Altstadtfest in Hannover fand erstmals 1970 statt und gilt als eines der ersten Altstadtfeste seiner Art in Deutschland.

Neu!!: Pseudonym und Altstadtfest (Hannover) · Mehr sehen »

Alvah Bessie

Alvah Bessie Alvah Cecil Bessie (* 4. Juni 1904 in New York City, New York; † 21. Juli 1985 in Terra Linda, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler, Übersetzer, Schriftsteller und Drehbuchautor, der als Mitglied der Kommunistischen Partei der USA am Spanischen Bürgerkrieg teilnahm und einmal für den Oscar für die beste Originalgeschichte nominiert war.

Neu!!: Pseudonym und Alvah Bessie · Mehr sehen »

Alvin und die Chipmunks

mini Alvin und die Chipmunks ist eine von Ross Bagdasarian erfundene gezeichnete und animierte Musikgruppe.

Neu!!: Pseudonym und Alvin und die Chipmunks · Mehr sehen »

Alwine Wuthenow

Alwine Wuthenow um 1850 Friederike Charlotte Alwine Wuthenow (* 16. September 1820 in Neuenkirchen (bei Greifswald) als Alwine Balthasar; † 8. Januar 1908 in Greifswald) war eine niederdeutsche Dichterin, die unter dem Pseudonym Annmariek Schulten schrieb.

Neu!!: Pseudonym und Alwine Wuthenow · Mehr sehen »

Alyona Alyona

Alyona Alyona (2019) Aljona Olehiwna Sawranenko (* 14. Juni 1991 in Kapitaniwka, Ukrainische SSR, Sowjetunion), besser bekannt unter ihrem Künstlernamen Alyona Alyona (stilisiert als alyona alyona), ist eine ukrainische Rapperin.

Neu!!: Pseudonym und Alyona Alyona · Mehr sehen »

Am Stillen Ocean

Am Stillen Ocean ist der Band 11 der Gesammelten Reiseerzählungen Karl Mays und erschien im April 1894.

Neu!!: Pseudonym und Am Stillen Ocean · Mehr sehen »

Amal Aden

Amal Aden, 2012 Amal Aden (* 1983 in Somaliland) ist eine norwegisch-somalische Autorin und Aktivistin für Gleichstellung, Integrations- und LGBT-Themen.

Neu!!: Pseudonym und Amal Aden · Mehr sehen »

Amalia Carneri

Amalia Carneri, fotografiert von Ludwig Gutmann (1908) Schallplatte von Amalia Carneri (Wien, ca. 1909) Amalia Carneri (auch Amalie Carneri, eigentlich Amalie Malka Pollak, geborene Malka Kanarvogel; geb. 12. September 1875 in Rzeszów, Galizien, Österreich-Ungarn; gest. 1942) war eine österreichische Opernsängerin (Sopran).

Neu!!: Pseudonym und Amalia Carneri · Mehr sehen »

Amalie Curtius

Charlotte Amalie Ehregott Curtius, geb.

Neu!!: Pseudonym und Amalie Curtius · Mehr sehen »

Amalie Schoppe

centre Emma Sophie Katharina Amalia Schoppe (* 9. Oktober 1791 in Burg auf Fehmarn; † 25. September 1858 in Schenectady, New York, Vereinigte Staaten) war eine deutsche Schriftstellerin, die auch die Pseudonyme Adalbert von Schonen, Amalia und Marie verwendete.

Neu!!: Pseudonym und Amalie Schoppe · Mehr sehen »

Amanda Dee

Nyomi Banxxx, 2009 Amanda Dee (* 14. Oktober 1972 in Chicago, Illinois) ist eine US-amerikanische Schauspielerin sowie ehemalige Pornodarstellerin und Produzentin von Pornofilmen.

Neu!!: Pseudonym und Amanda Dee · Mehr sehen »

Amanz Jeker

Amanz Jeker (* 10. Januar 1817 in Seewen; † 11. Februar 1875 in Solothurn) war ein freisinniger Schweizer Jurist und Politiker.

Neu!!: Pseudonym und Amanz Jeker · Mehr sehen »

Amasi Damiani

Amasi Damiani (* 26. September 1937 in Livorno) ist ein italienischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Theaterregisseur.

Neu!!: Pseudonym und Amasi Damiani · Mehr sehen »

Amazonia – Kopfjagd im Regenwald

Amazonia – Kopfjagd im Regenwald (Originaltitel: Schiave bianche – Violenza profonda) ist ein dem Exploitation-Genre nahestehender Kannibalenfilm aus dem Jahr 1985.

Neu!!: Pseudonym und Amazonia – Kopfjagd im Regenwald · Mehr sehen »

Amédée Achard

Amédée Achard, eigentlich Louis Amédée Eugène Achard (* 19. April 1814 in Marseille; † 24. März 1875 in Paris) war ein französischer Journalist und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Amédée Achard · Mehr sehen »

Amöne Otto

Johanna Christiana Amöna Otto, genannt Amöne, geb.

Neu!!: Pseudonym und Amöne Otto · Mehr sehen »

Amber (Sängerin)

Amber (* 9. Mai 1970 in Ubbergen, Niederlande als Marie-Claire Cremers) ist eine niederländisch-deutsche Popsängerin, Songwriterin und Produzentin.

Neu!!: Pseudonym und Amber (Sängerin) · Mehr sehen »

Amber Arcades

Amber Arcades performing ''Benjamin'' Annelotte de Graaf (* 15. Dezember 1988 in Utrecht), bekannt unter ihrem Bühnennamen Amber Arcades, ist eine niederländische Sängerin und Songschreiberin.

Neu!!: Pseudonym und Amber Arcades · Mehr sehen »

Amedeo Tommasi

Amedeo Tommasi (* 1. Dezember 1935 in Triest; † 14. April 2021 in Rom) war ein italienischer Pianist und Komponist im Bereich des Modern Jazz, der elektronischen Musik und der Filmmusik.

Neu!!: Pseudonym und Amedeo Tommasi · Mehr sehen »

Ameko Kaeruda

Ameko Kaeruda (Kaeruda Ameko) ist eine japanische Romancière.

Neu!!: Pseudonym und Ameko Kaeruda · Mehr sehen »

Amelie Glienke

Amelie Glienke (auch: Holtfreter-Glienke sowie unter dem Pseudonym HOGLI;, Anm. zu 1147 (676/11) Die Struwwelpaula:, S. 52 u. + 53 o. von 143, online unter wenner.net * 1945 in Berlin) ist eine deutsche Malerin, Grafikerin, Karikaturistin und Illustratorin.

Neu!!: Pseudonym und Amelie Glienke · Mehr sehen »

Amely Bölte

Amely Bölte Amely Bölte, eigentlich Amalie Bölte (* 6. Oktober 1811 in Rehna als Amalie (Charlotte Elise Marianne) Bölte; † 15. November 1891 in Wiesbaden), war eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Amely Bölte · Mehr sehen »

Amenemope (Sohn des Kanacht)

Amenemope, Sohn des Kanacht war vermutlich ein altägyptischer hoher Beamter der 19. Dynastie (Neues Reich).

Neu!!: Pseudonym und Amenemope (Sohn des Kanacht) · Mehr sehen »

American Cryptogram Association

Die American Cryptogram Association (ACA) ist ein US-amerikanischer Verein von Hobby-Kryptologen, die sich speziell für klassische Kryptologie interessieren.

Neu!!: Pseudonym und American Cryptogram Association · Mehr sehen »

American Fiction

American Fiction ist ein US-amerikanischer Spielfilm von Cord Jefferson aus dem Jahr 2023.

Neu!!: Pseudonym und American Fiction · Mehr sehen »

American Negro Labor Congress

Zeitungsfoto der Versammlung des American Negro Labor Congress von Vanguard Press, ca. 1929 Der American Negro Labor Congress (ANLC) wurde 1925 von der Kommunistischen Partei der USA gegründet, um die Rechte von Afroamerikanern zu fördern, in der schwarzen Community für den Kommunismus zu werben und afroamerikanische Mitglieder für die Partei zu rekrutieren.

Neu!!: Pseudonym und American Negro Labor Congress · Mehr sehen »

Amiga Joker

Amiga Joker war eine der ersten Computerspiele-Zeitschriften Deutschlands für den Commodore Amiga.

Neu!!: Pseudonym und Amiga Joker · Mehr sehen »

Amir Yarahi

Amir Yarahi (* 1995) ist ein deutscher Webvideoproduzent, Buchautor und Synchronsprecher.

Neu!!: Pseudonym und Amir Yarahi · Mehr sehen »

Ammerland (Münsing)

Ammerland ist ein Gemeindeteil von Münsing im oberbayerischen Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen.

Neu!!: Pseudonym und Ammerland (Münsing) · Mehr sehen »

Amok

Als Amok (von malaiisch amuk „wütend“, „rasend“)Duden online: bezeichnet man einen Massenmord oder den Versuch eines Massenmords, der aus terroristischen Motiven oder aufgrund einer psychischen Erkrankung mit Realitätsverlust begangen wird und die Gefahr selbst getötet zu werden vom Täter zumindest in Kauf genommen wird.

Neu!!: Pseudonym und Amok · Mehr sehen »

Amoklauf an der Virginia Tech

Denkmal auf dem Campus der Virginia Tech ''Norris Hall'', Tatort der zweiten Schießerei Beim Amoklauf an der Virginia Tech am Morgen des 16.

Neu!!: Pseudonym und Amoklauf an der Virginia Tech · Mehr sehen »

Amoklauf von Emsdetten

Der Amoklauf von Emsdetten ereignete sich am 20.

Neu!!: Pseudonym und Amoklauf von Emsdetten · Mehr sehen »

Amos Kenan

Amos Kenan (2000) Amos Kenan; auch Amos Keinan (geb. 2. Mai 1927 in Tel Aviv; gest. 4. August 2009 ebenda) war ein israelischer Autor, Maler und Bildhauer.

Neu!!: Pseudonym und Amos Kenan · Mehr sehen »

Amwrossij Metlynskyj

Amwrossij Metlynskyj Amwrossij Lukjanowytsch Metlynskyj (Pseudonym A. Mohyla; * 1814 in Sary, Gouvernement Poltawa, Russisches Kaiserreich; † in Jalta, Russisches Kaiserreich) war ein ukrainischer Anthropologe, Ethnograph, Folklorist, Übersetzer, Verleger und Dichter.

Neu!!: Pseudonym und Amwrossij Metlynskyj · Mehr sehen »

Amy Myers

Amy Myers (* 1938 in Kent) ist eine englische Lektorin und Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Amy Myers · Mehr sehen »

Amy Thyndal

Autorin Amy Thyndal mit Debüt "SnowFyre. Elfe aus Eis" (Foto: 2016) Amy Erin Thyndal (* 13. Dezember 1996 in Konstanz) ist das Pseudonym einer deutschen Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Amy Thyndal · Mehr sehen »

Ana María Shua

Ana María Shua Ana María Shua (* 22. April 1951 in Buenos Aires) ist eine argentinische Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Ana María Shua · Mehr sehen »

Ana Matilde Aybar

Ana Matilde „La Tuca“ Aybar (* 1935 oder 1936; † 2. Oktober 2010) war eine argentinische Kupferstecherin und Grafikerin.

Neu!!: Pseudonym und Ana Matilde Aybar · Mehr sehen »

Ana Tijoux

Ana Tijoux (2009) Anamaría Merino Tijoux (* 12. Juni 1977 in Lille, Frankreich), besser bekannt unter ihrem Künstlernamen Ana Tijoux oder Anita Tijoux (französische Aussprache.

Neu!!: Pseudonym und Ana Tijoux · Mehr sehen »

Anagramm

Sei gegrüßt, Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir) wird unten anagrammiert zu INVENTA SUM DEIPARA ERGO IMMACULATA (deutsch: Ich wurde zur Gottesgebärerin ersehen, daher unbefleckt). Als Anagramm (von) wird eine Buchstabenfolge bezeichnet, die aus einer anderen Buchstabenfolge allein durch Umstellung (Permutation) der Buchstaben gebildet ist, z. B.

Neu!!: Pseudonym und Anagramm · Mehr sehen »

Ananda Kentish Coomaraswamy

Ananda Kentish Coomaraswamy (1916) Ananda Kentish Coomaraswamy (Namenskürzel AKC; * 22. August 1877 in Colombo; † 9. September 1947 in Needham, Massachusetts) war ein Historiker und Philosoph der indischen Kunst sowie der Kunstgeschichte und der Symbole in der asiatischen Kultur.

Neu!!: Pseudonym und Ananda Kentish Coomaraswamy · Mehr sehen »

Ananym

Das Ananym (gr. ana „gemäß“ und onyma „Name“) ist eine besondere Form des Pseudonyms und gleichzeitig des Anagramms.

Neu!!: Pseudonym und Ananym · Mehr sehen »

Anarchist Cookbook

Titelblatt Das Anarchist Cookbook wurde 1969 vom 19-jährigen High-School-Absolventen William Powell als Protest gegen die damalige Regierung der USA und den Vietnamkrieg verfasst.

Neu!!: Pseudonym und Anarchist Cookbook · Mehr sehen »

Anarchy

Anarchy: A Journal of Desire Armed ist eine englischsprachige anarchistische Zeitschrift, die zu den am meisten verbreiteten Publikationen des Anarchismus in Nordamerika gehört.

Neu!!: Pseudonym und Anarchy · Mehr sehen »

Anatol (Schauspiel)

miniAnatol ist ein Einakter-Zyklus von Arthur Schnitzler.

Neu!!: Pseudonym und Anatol (Schauspiel) · Mehr sehen »

Anatomie der Melancholie

Frontispiz der Ausgabe von 1652 Anatomie der Melancholie ist das Hauptwerk des englischen Schriftstellers Robert Burton (1577–1640) und wurde erstmals 1621 unter dem Pseudonym Democritus Junior veröffentlicht.

Neu!!: Pseudonym und Anatomie der Melancholie · Mehr sehen »

Aníbal López

Aníbal López (* 13. April 1964 in Guatemala-Stadt; † 26. September 2014 ebenda) war ein guatemaltekischer Fotograf, Videokünstler und Aktionist.

Neu!!: Pseudonym und Aníbal López · Mehr sehen »

Andere beten – Django schießt

Andere beten – Django schießt (Originaltitel: Se vuoi vivere… spara!) ist ein 1967 entstandener Italowestern unter der Regie von Sergio Garrone, der unter Pseudonym arbeitete.

Neu!!: Pseudonym und Andere beten – Django schießt · Mehr sehen »

Andere Sterne, andere Sitten

Andere Sterne, andere Sitten (Originaltitel: Manhunt) ist die 19.

Neu!!: Pseudonym und Andere Sterne, andere Sitten · Mehr sehen »

Anders Behring Breivik

Anders Behring Breivik, 2011 Anders Behring Breivik (norwegische Aussprache: ˈɑnːəʂ ˈbeːriŋ ˈbræiviːk, seit Juni 2017 Fjotolf Hansen; * 13. Februar 1979 in Oslo, Norwegen) ist ein rechtsterroristischer und islamfeindlicher Massenmörder.

Neu!!: Pseudonym und Anders Behring Breivik · Mehr sehen »

András Révai

András Révai Endre Zsigmond, Pseudonym Candidus (geboren 3. August 1903 in Budapest;Franz Attila Sándor: Révai, András: A túlsó partról. London: Szepsi Csombor Kör 1975. 210 S., in: Ungarn-Jahrbuch 1977, S. 313–315; über die Széchényi-Nationalbibliothek Ungarns gestorben 4. Juni 1973 in London) war ein ungarischer Schriftsteller und Politiker.

Neu!!: Pseudonym und András Révai · Mehr sehen »

André 3000

André 3000 (* 27. Mai 1975 in Atlanta, Georgia; bürgerlich André Lauren Benjamin) ist ein US-amerikanischer Rapper und Schauspieler.

Neu!!: Pseudonym und André 3000 · Mehr sehen »

André Böhm

André Looft, geborener Böhm (Pseudonym: Mönchsleben; * 14. April 1977 in Leipzig) ist ein deutscher Filmemacher, Fotograf und Kameramann.

Neu!!: Pseudonym und André Böhm · Mehr sehen »

André Bloch (Mathematiker)

André Bloch (* 20. November 1893 in Besançon; † 11. Oktober 1948 in Paris) war ein französischer Mathematiker, der durch seine Arbeiten zur Funktionentheorie bekannt wurde.

Neu!!: Pseudonym und André Bloch (Mathematiker) · Mehr sehen »

André Boillot

André Boillot 1924 André Boillot bei der Targa Florio 1919 André Jacques Boillot (* 8. August 1891 in Valentigney; † 8. Juni 1932 in La Châtre) war ein französischer Autorennfahrer.

Neu!!: Pseudonym und André Boillot · Mehr sehen »

André Boulloche

André François Roger Jacques Boulloche (* 7. September 1915 im 7. Arrondissement, Paris; † 16. März 1978 in Malsburg-Marzell, Landkreis Lörrach, Baden-Württemberg) war ein französischer Politiker, der zwischen 1958 und 1959 Beigeordneter Minister beim Premierminister für den öffentlichen Dienst und staatliche Märkte sowie von Januar bis Dezember 1959 Minister für nationale Bildung war.

Neu!!: Pseudonym und André Boulloche · Mehr sehen »

André Brahier

André Brahier (* 5. Juli 1931 in Delsberg; † 13. April 1985 in Ruanda) war ein Schweizer Architekt, Maler, Plastiker, Segellehrer, Entwicklungshelfer und bedeutender Akteur des Kulturlebens im Kanton Jura.

Neu!!: Pseudonym und André Brahier · Mehr sehen »

André Clergeat

André Clergeat (* 4. Januar 1927 in Fix-Saint-Geneys, Département Haute-Loire; † 23. Juli 2016 in Suresnes Le Monde) war ein französischer Journalist und Musikkritiker, der sich auch als Fotograf und Musikproduzent betätigte.

Neu!!: Pseudonym und André Clergeat · Mehr sehen »

André Gill

André Gill fotografiert von Nadar André Gill (* 17. Oktober 1840 in Paris; † 1. Mai 1885 in Charenton-le-Pont) war ein französischer Karikaturist, Zeichner und Chansonnier.

Neu!!: Pseudonym und André Gill · Mehr sehen »

André Heller

André Heller, 2006 André Heller, auch Andre Heller, Franz Heller oder Franz André Heller;Andre Heller als Gesellschafter (GS) und/oder Geschäftsführer (GF) seiner Unternehmen im Firmenbuch, alle eingetragen am Handelsgericht Wien mit Sitz in 1010 Wien, Franziskanerplatz.

Neu!!: Pseudonym und André Heller · Mehr sehen »

André Lay

André Lay, eigentlich André Boulay (* 26. Mai 1924 in Saint-Maur-des-Fossés, Département Seine; † November 1997) war ein französischer Autor von Kriminalromanen.

Neu!!: Pseudonym und André Lay · Mehr sehen »

André Masson

André Masson (* 4. Januar 1896 in Balagny-sur-Thérain, Département Oise; † 28. Oktober 1987 in Paris) war ein französischer Maler, Grafiker und Bildhauer.

Neu!!: Pseudonym und André Masson · Mehr sehen »

André Persiani

André Persiani, auch André Persiany (* 19. November 1927 in Paris als Paul Stephane Persiani; † 2. Januar 2004 in Angers) war ein französischer Jazzpianist, Arrangeur, Komponist und Bandleader, der „mit seiner Blockakkord-Technik als stilistischer Nachfolger Milt Buckners“ galt.

Neu!!: Pseudonym und André Persiani · Mehr sehen »

André Pieyre de Mandiargues

André Pieyre de Mandiargues (* 14. März 1909 in Paris; † 13. Dezember 1991 ebenda) war ein französischer Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und André Pieyre de Mandiargues · Mehr sehen »

André Ruellan

André Ruellan (geboren am 7. August 1922 in Courbevoie, Hauts-de-Seine, Frankreich; gestorben am 10. November 2016 in Paris, Frankreich) war ein französischer Autor von Science-Fiction- und Horrorerzählungen, Drehbuchautor und Arzt, der bis 1970 überwiegend unter dem Pseudonym Kurt Steiner veröffentlichte.

Neu!!: Pseudonym und André Ruellan · Mehr sehen »

André-Ernest-Modeste Grétry

Das bekannteste der zahlreichen Porträts des Komponisten (Élisabeth Vigée-Lebrun, 1785) André-Ernest-Modeste Grétry (* 8. Februar 1741 in Lüttich, heute Belgien; † 24. September 1813 in Montmorency bei Paris) gehörte in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts zu den wichtigsten Komponisten Frankreichs.

Neu!!: Pseudonym und André-Ernest-Modeste Grétry · Mehr sehen »

Andréa del Fuego

Andréa del Fuego 2014 Andréa del Fuego (geboren 1975 in São Paulo als Andréa Fátima dos Santos) ist eine brasilianische Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Andréa del Fuego · Mehr sehen »

Andrée Geulen-Herscovici

Andrée Geulen-Herscovici, 2010 Andrée Geulen-Herscovici (* 6. September 1921 in Schaerbeek/Schaarbeek; † 31. Mai 2022 in Ixelles/Elsene) war eine belgische Lehrerin, Judenretterin und Gerechte unter den Völkern.

Neu!!: Pseudonym und Andrée Geulen-Herscovici · Mehr sehen »

Andrés Rivera

Andrés Rivera, 2003 Andrés Rivera, eigentlich Marcos Ribak (* 12. Dezember 1928 in Buenos Aires; † 23. Dezember 2016 in Córdoba) war ein argentinischer Journalist und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Andrés Rivera · Mehr sehen »

Andrea Absolonová

Andrea Absolonová, 2003 in Prag Andrea Absolonová (* 26. Dezember 1976 in Prag; † 9. Dezember 2004 ebenda) war eine tschechische Turmspringerin, die nach der Beendigung ihrer Sportkarriere als Pornodarstellerin und Fotomodell unter dem Pseudonym Lea De Mae arbeitete.

Neu!!: Pseudonym und Andrea Absolonová · Mehr sehen »

Andrea Forzano

Andrea Forzano (* 2. Februar 1915 in Viareggio; † 22. Dezember 1992 in Rom) war ein italienischer Filmregisseur und Drehbuchautor.

Neu!!: Pseudonym und Andrea Forzano · Mehr sehen »

Andrea Frezza

Andrea Frezza (* 18. Juni 1937 in Laureana di Borrello; † 29. März 2012 in Vibo Valentia) war ein italienischer Dokumentarfilmer und Filmregisseur.

Neu!!: Pseudonym und Andrea Frezza · Mehr sehen »

Andrea Russo (Autorin)

Andrea Russo (* 4. November 1968 in Hanau; Pseudonyme: Anne Barns, Claire Bonamy, Anne Töpfer) ist eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Andrea Russo (Autorin) · Mehr sehen »

Andrea Schulze

Andrea Schulze (* 30. September 1988), auch bekannt unter ihrem Pseudonym Andrea Schrader, ist eine deutsche Phantastik-Autorin und Journalistin.

Neu!!: Pseudonym und Andrea Schulze · Mehr sehen »

Andrea Scotti

Andrea Scotti (* 27. August 1931 in Neapel) ist ein italienischer Schauspieler.

Neu!!: Pseudonym und Andrea Scotti · Mehr sehen »

Andreas Altenburg

Deutschen Radiopreis 2016 Andreas Altenburg (Pseudonym Tom DeLany; * 23. November 1969 in Pfaffenhofen an der IlmNDR2:.) ist ein deutscher Rundfunkmoderator und Autor.

Neu!!: Pseudonym und Andreas Altenburg · Mehr sehen »

Andreas Beck (Autor)

Andreas Beck (* 30. Oktober 1948 in Hornberg) ist ein deutscher Arzt, Theologe, Schriftsteller und Maler.

Neu!!: Pseudonym und Andreas Beck (Autor) · Mehr sehen »

Andreas Burckhardt (Historiker)

Andreas Burckhardt (* 21. Februar 1936 in Basel; † 1. März 2005 in Bern) war ein Schweizer Historiker und Germanist.

Neu!!: Pseudonym und Andreas Burckhardt (Historiker) · Mehr sehen »

Andreas Burnier

Catharina Irma Dessaur alias Andreas Burnier (1986) Andreas Burnier (Pseudonym für Catharina Irma Dessaur; geboren am 3. Juli 1931 in Den Haag, Niederlande; gestorben am 18. September 2002 in Amsterdam) war eine niederländische Schriftstellerin und Hochschullehrerin für Kriminologie an der Katholischen Universität Nijmegen (KUN).

Neu!!: Pseudonym und Andreas Burnier · Mehr sehen »

Andreas Engermann

Walter Düpmann, Pseudonyme: Andreas Engermann, ***, Herbert Schmidt (* 27. September 1919 in Haslach im Kinzigtal; † 13. September 1995 in Göppingen) war ein deutscher Autor.

Neu!!: Pseudonym und Andreas Engermann · Mehr sehen »

Andreas Hanft

Andreas Hanft, Pseudonym Andreas Berg, auch Andreas Berg-Hanft (* 6. Juli 1932 in Brandenburg an der Havel; † 1. Juli 1996) war ein deutscher Nachrichtensprecher, Schauspieler, Hörspiel- und Synchronsprecher.

Neu!!: Pseudonym und Andreas Hanft · Mehr sehen »

Andreas Hopf

Andreas Hopf (1981) Andreas Hopf (Pseudonyme: Eduard u. Alexander Wolsleben, Anette Kleine, Felizitas Schnurre, Winnie Wedel, Daniel Kleinworth, Friedrich H. Sachs, * 11. Januar 1940 in Hamburg; † 20. April 2000) war ein deutscher Verleger und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Andreas Hopf · Mehr sehen »

Andreas Huckele

Andreas Huckele 2015 Andreas Huckele (* 1969) ist ein deutscher Autor, Dozent und Supervisor.

Neu!!: Pseudonym und Andreas Huckele · Mehr sehen »

Andreas Jeitteles

Andreas Jeitteles Andreas Jeitteles (* 24. November 1799 in Prag; † 1878) war ein Mediziner, Schriftsteller und Politiker.

Neu!!: Pseudonym und Andreas Jeitteles · Mehr sehen »

Andreas Kemper

Andreas Kemper (2016) Andreas Kemper (* 11. April 1963 in Nordhorn) ist ein deutscher Publizist und Soziologe.

Neu!!: Pseudonym und Andreas Kemper · Mehr sehen »

Andreas Neuendorf

Andreas Rainer Neuendorf (* 9. Februar 1975 in Berlin), auch bekannt unter seinem Spitz- und Künstlernamen Zecke, ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler, jetziger Fußballtrainer und Künstler.

Neu!!: Pseudonym und Andreas Neuendorf · Mehr sehen »

Andreas Nikolai de Saint-Aubain

Andreas Nikolai de Saint-Aubain Andreas Nikolai de Saint-Aubain, Pseudonym Carl Bernhard bzw.

Neu!!: Pseudonym und Andreas Nikolai de Saint-Aubain · Mehr sehen »

Andreas Riem

Johann Andreas Riem (Pseudonym: C. A. E. Schmidt; * 22. August 1749 in Frankenthal; † 21. März 1814 in Speyer) war ein deutscher evangelisch-reformierter Theologe, Geistlicher und Publizist der Aufklärungszeit.

Neu!!: Pseudonym und Andreas Riem · Mehr sehen »

Andreas Rothe

Andreas U. Rothe auch unter seinem Pseudonym Andro bekannt (* 25. August 1941; † 22. Dezember 2019 in Capanema (Pará) (Brasilien)) war ein deutscher Lehrer für Neotantra, Heilpraktiker und Autor.

Neu!!: Pseudonym und Andreas Rothe · Mehr sehen »

Andreas Vengerscius

Andrzej Węgierski (poln.) oder Andreas Vengerscius (lat.) oder Andrzej Wengierski, (pseud.) Adrianus Regenvolscius, (* 16. November 1600 in Ostrog in Wolhynien; † 11. Januar 1649 in Orzeszkowo bei Birnbaum in Großpolen) war ein polnischer Aktivist der Reformation und protestantischer Prediger.

Neu!!: Pseudonym und Andreas Vengerscius · Mehr sehen »

Andreas von Riedel

Maria Andreas Nicolaus Tolentin Riedel, ab Oktober 1792 Freiherr von Riedel, (* 12. September 1748 in Wien; † 15. Februar 1837 in Paris) war ein österreichischer Offizier und Mathematiker.

Neu!!: Pseudonym und Andreas von Riedel · Mehr sehen »

Andrei Platonowitsch Platonow

Andrei Platonow (1938) Andrei Platonowitsch Platonow (wiss. Transliteration Andrej Platonovič Platonov, eigentlich Андрей Платонович Климе́нтов/Andrei Platonowitsch Klimentow; * in Woronesch; † 5. Januar 1951 in Moskau) war ein bedeutender russischer Schriftsteller der sowjetischen Periode.

Neu!!: Pseudonym und Andrei Platonowitsch Platonow · Mehr sehen »

Andrej Žarnov

Andrej Žarnov (geboren 19. November 1903 in Kuklov, Österreich-Ungarn; gestorben 16. März 1982 in Poughkeepsie, USA) war das literarische Pseudonym des slowakischen Mediziners František Šubík.

Neu!!: Pseudonym und Andrej Žarnov · Mehr sehen »

Andrej Rubljow (Film)

Andrej Rubljow (Originaltitel Андрей Рублёв) ist ein sowjetischer Spielfilm von Andrei Tarkowski aus dem Jahr 1966.

Neu!!: Pseudonym und Andrej Rubljow (Film) · Mehr sehen »

Andrew Adgate

Andrew Adgate (* 22. März 1762 in Norwich, Connecticut, Vereinigte Staaten; † 30. September 1793 in Philadelphia, Pennsylvania, Vereinigte Staaten) war ein US-amerikanischer Musiker, Musikpädagoge und Chorleiter.

Neu!!: Pseudonym und Andrew Adgate · Mehr sehen »

Andrew Barton Paterson

Andrew Barton Paterson (* 17. Februar 1864 in der Nähe von Orange (New South Wales); † 5. Februar 1941 in Sydney), genannt Banjo Paterson oder The Banjo, war ein australischer Jurist, Schriftsteller und Journalist.

Neu!!: Pseudonym und Andrew Barton Paterson · Mehr sehen »

Andrew Fabinyi

Andrew Fabinyi (geboren als Andor Fabinyi, 27. Dezember 1908 in Budapest, Österreich-Ungarn; gestorben 25. Juli 1978 in Hornsby, Sydney) war ein ungarisch-australischer Buchhändler und Verleger.

Neu!!: Pseudonym und Andrew Fabinyi · Mehr sehen »

Andrew Gold

Andrew Gold in Amsterdam Andrew Maurice Gold (* 2. August 1951 in Burbank, Kalifornien; † 3. Juni 2011 in Encino, Los Angeles) war ein amerikanischer Sänger, Musiker und Liedtexter.

Neu!!: Pseudonym und Andrew Gold · Mehr sehen »

Andrew Weatherall

Andrew Weatherall (2009) Andrew Weatherall (* 6. April 1963 in Windsor, England; † 17. Februar 2020 in London, England) war ein britischer Musiker, Musikproduzent und DJ.

Neu!!: Pseudonym und Andrew Weatherall · Mehr sehen »

Andrew Wood (Musiker)

Andrew Patrick „Andy“ Wood (* 8. Januar 1966 in Columbus, Mississippi; † 19. März 1990 in Seattle, Washington) war ein US-amerikanischer Rockmusiker und Sänger.

Neu!!: Pseudonym und Andrew Wood (Musiker) · Mehr sehen »

Andries Jan Pieters

Andries Jan Pieters Andries Jan Pieters (* 1916 in Leksula, Niederländisch-Indien; † 21. März 1952 in Scheveningen) war ein niederländischer Berufssoldat, der während des Zweiten Weltkriegs freiwillig der Waffen-SS beitrat und an der Seite der Deutschen an der Ostfront kämpfte.

Neu!!: Pseudonym und Andries Jan Pieters · Mehr sehen »

Andrija Artuković

Andrija Artuković Andrija Artuković (* 19. November 1899 in Klobuk bei Ljubuški; † 16. Januar 1988 in Zagreb) war ein jugoslawischer Jurist und faschistischer Politiker.

Neu!!: Pseudonym und Andrija Artuković · Mehr sehen »

Andrzej Bart

Andrzej Bart, 2021 Andrzej Bart, eigentlich: Andrzej Bart-Sołtysiak, (* 1. Januar 1951 in Wrocław, Polen) ist ein polnischer Schriftsteller, Regisseur und Drehbuchautor.

Neu!!: Pseudonym und Andrzej Bart · Mehr sehen »

Andrzej Piaseczny

Andrzej Tomasz Piaseczny (* 6. Januar 1971 in Pionki) ist ein polnischer Sänger.

Neu!!: Pseudonym und Andrzej Piaseczny · Mehr sehen »

Andrzej Sosnowski

Andrzej Sosnowski (2005) Andrzej Sosnowski, mit Pseudonym Earthling, Mikołaj Siwecki, Andrzej Ziemiańczyk und Andrzej Ziemiański (* 29. Mai 1959 in Warschau), ist ein polnischer Dichter, Literaturkritiker, Essayist und Übersetzer.

Neu!!: Pseudonym und Andrzej Sosnowski · Mehr sehen »

Andy McNab

Andy McNab (Pseudonym) (* 28. Dezember 1959 in London; bürgerlich Steven Billy Mitchell) ist ein britischer Schriftsteller und ehemaliger Berufssoldat.

Neu!!: Pseudonym und Andy McNab · Mehr sehen »

Andy San Dimas

Andy San Dimas (2010) Andy San Dimas (* 3. Oktober 1986 in Baltimore, Maryland) ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Andy San Dimas · Mehr sehen »

Andy Warhol

Andy Warhol, 1980 Warhols Unterschrift Andy Warhol (* 6. August 1928 in Pittsburgh, PennsylvaniaDie amerikanische Kongressbibliothek nennt in der abweichend Forest City in Pennsylvania als Geburtsort.; † 22. Februar 1987 in Manhattan, New York City; eigentlich Andrew Warhola) war ein amerikanischer Künstler, Filmemacher und Verleger sowie Mitbegründer und bedeutendster Vertreter der amerikanischen Pop Art.

Neu!!: Pseudonym und Andy Warhol · Mehr sehen »

Aneka

Aneka (* 20. November 1954; eigentlich Mary Sandeman) ist eine schottische Folksängerin.

Neu!!: Pseudonym und Aneka · Mehr sehen »

Anerkennung der Urheberschaft

Tafel mit Urhebernennung bei einer Skulptur Die Anerkennung der Urheberschaft oder Namensnennungsrecht ist neben dem Entstellungsverbot eines der zentralen Urheberpersönlichkeitsrechte des deutschen Urheberrechtsgesetzes (UrhG).

Neu!!: Pseudonym und Anerkennung der Urheberschaft · Mehr sehen »

Anette Schröder

Anette Schröder (* 1955 in Rostock) ist eine deutsche Keramikerin, Bildhauerin und Autorin.

Neu!!: Pseudonym und Anette Schröder · Mehr sehen »

Angela Schneider (Schauspielerin)

Angela Schneider (* 1963 in Wien) ist eine österreichische Schauspielerin und Sprecherin.

Neu!!: Pseudonym und Angela Schneider (Schauspielerin) · Mehr sehen »

Angela White

Angela White (2019) Angela Gabrielle White (* 4. März 1985 in Sydney) ist eine australische Pornodarstellerin und Pornofilm-Regisseurin.

Neu!!: Pseudonym und Angela White · Mehr sehen »

Angela Wicharz-Lindner

Angela Wicharz-Lindner (Pseudonym: Lea Rachwitz, * 24. April 1954 in Düsseldorf) ist eine deutsche Übersetzerin.

Neu!!: Pseudonym und Angela Wicharz-Lindner · Mehr sehen »

Angelica Costello

Angelica Costello, 2003 Angelica Costello (* 5. Juni 1978 als Crystal Craft in Plattsburgh, New York), auch bekannt unter dem Pseudonym Venus, ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin und Schauspielerin.

Neu!!: Pseudonym und Angelica Costello · Mehr sehen »

Angelico Aprosio

Angelico Aprosio in der ''Biblioteca Aprosiana'' Die Biblioteca Aprosiana mit dem Porträt des Stifters Angelico Aprosio (Ordensname von Ludovico Aprosio, * 29. Oktober 1607 in Ventimiglia; † 23. Februar 1681 ebenda) war ein italienischer Literat, Literaturkritiker und Geistlicher.

Neu!!: Pseudonym und Angelico Aprosio · Mehr sehen »

Angelika von Hörmann

Angelika von Hörmann Angelika von Hörmann Angelika von Hörmann, geborene Emilie Geiger, verehelichte Emilie Hörmann von Hörbach, auch: Angelica (Pseudonym) (* 28. April 1843 in Innsbruck; † 23. Februar 1921 ebenda) war eine österreichische Dichterin.

Neu!!: Pseudonym und Angelika von Hörmann · Mehr sehen »

Angeliki Panagiotatou

Angeliki Panagiotatou Angeliki Panagiotatou (auch Angelique Panagyotatou; * 1878 in Thinia, Kefalonia, Griechenland; † 24. Januar 1954 in Alexandria, Ägypten) war die erste Frau, die Medizin an der medizinischen Fakultät Athen studierte und lehrte.

Neu!!: Pseudonym und Angeliki Panagiotatou · Mehr sehen »

Angelique Pettyjohn

Angelique Pettyjohn (* 11. März 1943 in Los Angeles, Kalifornien als Dorothy Lee Perrins; † 14. Februar 1992 in Las Vegas, Nevada) war eine US-amerikanische Schauspielerin, Pornodarstellerin und Burlesque-Königin.

Neu!!: Pseudonym und Angelique Pettyjohn · Mehr sehen »

Angelo Dorigo

Angelo Dorigo (* 30. Juni 1921 in Belluno) ist ein italienischer Filmregisseur.

Neu!!: Pseudonym und Angelo Dorigo · Mehr sehen »

Angelo Grillo

Angelo Grillo, getauft auf den Namen Vincenzo, (* Januar 1557 in Genua; † Oktober 1629 in Parma) war ein italienischer Dichter.

Neu!!: Pseudonym und Angelo Grillo · Mehr sehen »

Angoroj

Dreharbeiten zu ''Angoroj'' Angoroj (Qualen) ist der erste Spielfilm, der vollständig auf Esperanto gedreht wurde.

Neu!!: Pseudonym und Angoroj · Mehr sehen »

Angry Grandpa

Angry Grandpa (2015) Charles Marvin Green, Jr. (* 16. Oktober 1950 in Charleston, South Carolina; † 10. Dezember 2017 in Summerville, South Carolina), auch bekannt unter seinem Internetpseudonym Angry Grandpa war eine US-amerikanische Internet-Persönlichkeit.

Neu!!: Pseudonym und Angry Grandpa · Mehr sehen »

Anima Damnata

Anima Damnata ist eine polnische Black- und Death-Metal-Band aus Breslau, die im Jahr 1996 gegründet wurde.

Neu!!: Pseudonym und Anima Damnata · Mehr sehen »

Anita Raja

Anita Raja (geboren 1953 in Neapel) ist eine italienische Übersetzerin.

Neu!!: Pseudonym und Anita Raja · Mehr sehen »

Anja Lundholm

Anja Lundholm (* 28. April 1918 in Düsseldorf; † 4. August 2007 in Frankfurt am Main; eigentlich Helga Erdtmann) war eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Anja Lundholm · Mehr sehen »

Ann-Kathrin Bendixen

Ann-Kathrin Bendixen (geboren am 8. Dezember 1999 in Timmersiek), bekannt auch unter ihrem Pseudonym Affe auf Bike, ist eine deutsche Motorrad-Weltreisende, Influencerin und Autorin.

Neu!!: Pseudonym und Ann-Kathrin Bendixen · Mehr sehen »

Anna Alexandrowna Barkowa

Anna Alexandrowna Barkowa (* in Iwanowo-Wosnessensk; † 29. April 1976 in Moskau) war eine sowjetische Dichterin.

Neu!!: Pseudonym und Anna Alexandrowna Barkowa · Mehr sehen »

Anna Alexejewna Brenko

Anna Alexejewna Brenko (etwa 1875) Anna Alexejewna Brenko, geborene Tschelischtschewa, (* in Wladimir; † 15. November 1934 in Moskau) war eine russisch-sowjetische Schauspielerin, Regisseurin, Dramatikerin und Unternehmerin.

Neu!!: Pseudonym und Anna Alexejewna Brenko · Mehr sehen »

Anna Andrejewna Achmatowa

O. L. Della-Vos-Kardowskaja, 1914, Tretjakow-Galerie) Achmatowa im Jahr 1922, gemalt von Kusma Petrow-Wodkin Titelblatt der russischen Ausgabe von ''Abend'' ''(Вечеръ)'', 1912 (Volltext) Zimmer im Anna-Achmatowa-Wohnungsmuseum in Sankt Petersburg Anna Andrejewna Achmatowa (gebürtige Gorenko; bzw. Горенко, wiss. Transliteration Anna Andreevna Achmatova / Gorenko; * in Bolschoi Fontan bei Odessa, Russisches Kaiserreich; † 5. März 1966 in Domodedowo bei Moskau, Russische SFSR) war eine russische Dichterin und Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Anna Andrejewna Achmatowa · Mehr sehen »

Anna Branting

Anna Branting zur Zeit ihrer Verlobung mit Hjalmar Branting. Anna Matilda Charlotta Branting, geborene Jäderin, (* 19. November 1855 in Stockholm; † 11. Dezember 1950 ebenda) war eine schwedische Schriftstellerin und Journalistin.

Neu!!: Pseudonym und Anna Branting · Mehr sehen »

Anna Catharina von Passow

Anna Catharina von Passow, zeitgenössischer Kupferstich von Jonas Haas Anna Catharina von Passow, geb.

Neu!!: Pseudonym und Anna Catharina von Passow · Mehr sehen »

Anna Catherine Parnell

Anna Catherine Parnell, 1978 Catherine Maria Anna Mercer Parnell (* 13. Mai 1852 in County Wicklow, Irland; † 20. September 1911 in Ilfracombe, England) war eine irische Nationalistin.

Neu!!: Pseudonym und Anna Catherine Parnell · Mehr sehen »

Anna Depenbusch

Anna Depenbusch (2017) Anna Depenbusch (* 17. Oktober 1977 in Hamburg) ist eine deutsche Liedermacherin.

Neu!!: Pseudonym und Anna Depenbusch · Mehr sehen »

Anna Forstenheim

Anna Forstenheim, eigentlich Anna Goldmann, verehelichte Anna Hirschler, (* 21. September 1846 in Zagreb; † 9. Oktober 1889 in Vöslau bei Wien) war eine österreichische Redakteurin und Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Anna Forstenheim · Mehr sehen »

Anna Georgijewna Gerassimowa

Anna Georgijewna Gerassimowa im Moskauer Klub ''B2'' (April 2006) Anna Georgijewna Gerassimowa, auch bekannt als Umka, (* 19. April 1961 in Moskau) ist eine sowjetische bzw.

Neu!!: Pseudonym und Anna Georgijewna Gerassimowa · Mehr sehen »

Anna Jablonskaja

Anna Jablonskaja, eigentlich Anna Maschutina (* 20. Juli 1981 in Odessa; † 24. Januar 2011 im Flughafen Moskau-Domodedowo), war eine russischsprachige ukrainische Theaterautorin.

Neu!!: Pseudonym und Anna Jablonskaja · Mehr sehen »

Anna Jaclard

Anna Jaclard Anna Jaclard, geborene Anna Wassiljewna Korwin-Krukowskaja (wiss. Transliteration Anna Vasil'evna Korwin-Krukowskaja; * in Moskau; † in Paris), war eine russische Sozialistin und feministische Revolutionärin.

Neu!!: Pseudonym und Anna Jaclard · Mehr sehen »

Anna Jan-Ruban

Anna Michailowna Jan-Ruban ist das Pseudonym von Anna Michailowna Petrunkewitsch (* 1874 in Twer; † 4. Oktober 1955 in Paris), einer russischen Sopranistin und Gesangspädagogin.

Neu!!: Pseudonym und Anna Jan-Ruban · Mehr sehen »

Anna Janko

Anna Janko (Pseudonym), Geburtsname Aneta Jankowska (* 27. August 1957 in Rybnik) ist eine polnische Schriftstellerin, Lyrikerin und Literaturkritikerin.

Neu!!: Pseudonym und Anna Janko · Mehr sehen »

Anna Kalman

Anna Kalman ist ein Pseudonym für zwei deutsche Journalistinnen, die als Autorengespann seit 2002 vier Kriminalromane verfasst haben.

Neu!!: Pseudonym und Anna Kalman · Mehr sehen »

Anna Kappstein

Anna Marie Elisabeth Kappstein (* 30. Juli 1870 in Potsdam, Preußen, als Anna Maria Elisabeth Behnisch; † 24. Januar 1950 in Rudolstadt, Land Thüringen, Deutsche Demokratische Republik), mitunter auch Anna Behnisch-Kappstein, war eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Anna Kappstein · Mehr sehen »

Anna Karina

Anna Karina, 1977 Anna Karina (* 22. September 1940 in Solbjerg nahe Aarhus als Hanne Karin Blarke Bayer; † 14. Dezember 2019 in Paris, Frankreich) war eine dänisch-französische Schauspielerin, Sängerin und Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Anna Karina · Mehr sehen »

Anna Kistner

Anna Kistner (* 24. November 1834 in Celle als Anna Gudewill; † 2. Juli 1911 in Hannover) war eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Anna Kistner · Mehr sehen »

Anna Kournikova (Computerwurm)

Der Computerwurm Anna Kournikova sorgte bei seinem Ausbruch am 11.

Neu!!: Pseudonym und Anna Kournikova (Computerwurm) · Mehr sehen »

Anna Leibbrand

Anna Leibbrand (* 2. Mai 1902 in München; † 24. Juli 1972 in Groß Glienicke) war eine deutsche Schriftstellerin und linke politische Aktivistin.

Neu!!: Pseudonym und Anna Leibbrand · Mehr sehen »

Anna Lifezis

Anna (Annie) Renée Lifezis (Lifczis) (geboren als Anna Schermant 6. Februar 1902 in Wien, Österreich-Ungarn; gestorben 15. Juli 1987 ebenda) war eine österreichische Literaturagentin und Übersetzerin.

Neu!!: Pseudonym und Anna Lifezis · Mehr sehen »

Anna Margolin

Anna Margolin (geboren als Rosa Harning Lebensboim 21. Januar 1887 in Brest, Russisches Kaiserreich; gestorben 29. Juni 1952 in New York City) war eine US-amerikanische Schriftstellerin in jiddischer Sprache.

Neu!!: Pseudonym und Anna Margolin · Mehr sehen »

Anna Moiseeva

Anna Moiseeva bei einem Liveauftritt mit Imperial Age, 2018 Anna Moiseeva (russisch Анна Моисеева, Anna Moissejewa; * 7. Juni 1993 in Kaluga) ist eine russische Sängerin und Komponistin.

Neu!!: Pseudonym und Anna Moiseeva · Mehr sehen »

Anna Rothpletz

Anna Rothpletz, auch Anna Rothpletz-von Meiss, Nanette Rothpletz, Pseudonym Rosalie Müller, (* 25. Dezember 1786 in Zürich; † 14. März 1841 in Brugg) war eine Schweizer Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Anna Rothpletz · Mehr sehen »

Anna Sebastian

Frieda Benedikt (* 3. November 1916 in Wien, Österreich-Ungarn; † 3. April 1953 in Neuilly bei Paris) – besser bekannt unter ihrem Pseudonym Anna Sebastian, verheiratete Frieda Widholm – war eine Schriftstellerin englischer Sprache.

Neu!!: Pseudonym und Anna Sebastian · Mehr sehen »

Anna Seghers

Anna Seghers, 1966 Anna Seghers (* 19. November 1900 in Mainz; † 1. Juni 1983 in Ost-Berlin; gebürtig Annette „Netti“ Reiling, verheiratet als Netty Radványi) war eine deutsche Schriftstellerin und von 1952 bis 1978 Präsidentin des Schriftstellerverbandes der DDR.

Neu!!: Pseudonym und Anna Seghers · Mehr sehen »

Anna Stern (Autorin)

Anna Stern (eigentlich Anna Bischofberger; geboren 1990 in Rorschach) ist eine Schweizer Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Anna Stern (Autorin) · Mehr sehen »

Anna Vittoria Dolara

Selbstbildnis von Anna Vittoria Dolara Anna Vittoria Dolara (* 1754 in Rom; † 11. Januar 1827 ebda.) war eine italienische Ordensschwester und Miniaturmalerin.

Neu!!: Pseudonym und Anna Vittoria Dolara · Mehr sehen »

Anne Brécart

Anne Brécart (* 12. März 1960 in Zürich; Pseudonym Anne Lavanchy) ist eine Schweizer Schriftstellerin und Übersetzerin.

Neu!!: Pseudonym und Anne Brécart · Mehr sehen »

Anne Brontë

Anne Brontë, gemalt von ihrer Schwester Charlotte Anne Brontë (* 17. Januar 1820 in Thornton (Yorkshire); † 28. Mai 1849 in Scarborough) war eine britische Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Anne Brontë · Mehr sehen »

Anne Cameron

Anne Cameron (* 20. August 1938 in Nanaimo, British Columbia, Kanada) ist eine kanadische Schriftstellerin, Dichterin und Drehbuchautorin, die ihre ersten Arbeiten unter dem Pseudonym Cam Hubert veröffentlicht hat.

Neu!!: Pseudonym und Anne Cameron · Mehr sehen »

Anne de Vries

Anne de Vries (* 22. Mai 1904 in Assen, Niederlande; † 29. November 1964 in Zeist) war ein niederländischer Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Anne de Vries · Mehr sehen »

Anne Fontaine (Schriftstellerin)

Anne Fontaine, Pseudonym für Édith Pfund-Ramelet (* 8. November 1908 in Lausanne; † 27. April 2004 ebd.) war eine Schweizer Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Anne Fontaine (Schriftstellerin) · Mehr sehen »

Anne French Hector

Anne French Hector Anne French Hector (* 23. Juni 1825 in Dublin; † 10. Juli 1902 in London) war eine irische Schriftstellerin, bekannt unter ihrem Pseudonym Mrs.

Neu!!: Pseudonym und Anne French Hector · Mehr sehen »

Anne Freytag

Anne Freytag (geboren 1982 in München) ist eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Anne Freytag · Mehr sehen »

Anne Hertz

Anne Hertz ist das Sammelpseudonym eines deutschen Schriftstellerinnenduos, das Frauenromane schreibt.

Neu!!: Pseudonym und Anne Hertz · Mehr sehen »

Anne Müller (Autorin)

Anne Müller (2021) Anne Müller (* 5. Oktober 1963 in Flensburg) ist eine deutsche Schriftstellerin und Drehbuchautorin.

Neu!!: Pseudonym und Anne Müller (Autorin) · Mehr sehen »

Anne Rice

Anne Rice (2006) Anne O’Brien Rice (* 4. Oktober 1941 als Howard Allen O’Brien in New Orleans, Louisiana; † 11. Dezember 2021 in Rancho Mirage, Kalifornien) war eine US-amerikanische Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Anne Rice · Mehr sehen »

Anne von Canal

Anne Helene von Canal (* 29. Juni 1973 in Hüttental als Anne Helene Bubenzer; † 20. Oktober 2022 in Winningen) war eine deutsche Schriftstellerin und Übersetzerin.

Neu!!: Pseudonym und Anne von Canal · Mehr sehen »

Anne Wiazemsky

Anne Wiazemsky Anne Wiazemsky (* 14. Mai 1947 in Berlin; † 5. Oktober 2017 in Paris) war eine französische Schauspielerin und Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Anne Wiazemsky · Mehr sehen »

Anne-Marie Fabian

Anne-Marie Fabian (Pseudonym: Friederike Berend; * 20. November 1920 in Stettin als Anne-Marie Lorenz; † 3. Juni 1993 in Berlin) war eine deutsche Journalistin und Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Anne-Marie Fabian · Mehr sehen »

Anne-Marie Martin

Anne-Marie Martin (* 11. November 1957 in Toronto, Ontario), eigentlich Edmonda Benton, ist eine kanadische Schauspielerin.

Neu!!: Pseudonym und Anne-Marie Martin · Mehr sehen »

Annegrit Arens

Annegrit Arens Annegrit Arens (* 1. August 1950 in Köln) ist eine deutsche Schriftstellerin und Drehbuchautorin.

Neu!!: Pseudonym und Annegrit Arens · Mehr sehen »

Anneke Brassinga

Anneke Brassinga (2015) Anneke Brassinga (geboren 20. August 1948 in Schaarsbergen, Arnhem) ist eine niederländische Schriftstellerin und Übersetzerin.

Neu!!: Pseudonym und Anneke Brassinga · Mehr sehen »

Annelies Nelck

Annelies Nelck (Anatole), im Régina, Nizza, 1953 ''Le Moustachu'', Tapisserie, um 1960, 75 × 55 cm ''Porte Rouge'', 1981, Bas-Relief, bemaltes Holz, H: 192 cm ''Croque Mitaine'', 2006, Assemblage, 34 × 35 × 30 cm Annelies Nelck (* 25. Juli 1925 in Nizza; † 22. August 2014 in Nexon; Künstlername: Anatole) war eine französische Malerin und Plastikerin der Moderne, die Anfang der 1940er Jahre Modell und Schülerin von Henri Matisse war.

Neu!!: Pseudonym und Annelies Nelck · Mehr sehen »

Anneliese Römer

Anneliese Römer (* 24. Juni 1922 in Leipzig; † 25. November 2003 in Berlin), ab ihrer Eheschließung Anneliese Haubenstock, war eine deutsche Schauspielerin.

Neu!!: Pseudonym und Anneliese Römer · Mehr sehen »

Annemarie Weber

Annemarie Weber (geboren als: Annemarie Siegmund, Pseudonyme: Katja Henning, * 8. Juni 1918 in Berlin; † 15. Januar 1991 in Berlin) war eine deutsche Journalistin und Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Annemarie Weber · Mehr sehen »

Annette Hanshaw

Annette-Hanshaw-Schallplatte– Duett mit Frank Ferera Annette Hanshaw (* 18. Oktober 1901 in New York City; † 13. März 1985 ebenda) war eine US-amerikanische Jazzsängerin.

Neu!!: Pseudonym und Annette Hanshaw · Mehr sehen »

Annette von Menz

Annette von Menz – unbekannter Künstler (1812–1815) Anna Maria Annette von Menz (* 30. Jänner 1796 in Bozen; † 1. Juli 1869 in Oberbozen) war 1811 die reichste Erbin Bozens.

Neu!!: Pseudonym und Annette von Menz · Mehr sehen »

Anni Geiger-Hof

Anni Geiger-Hof (auch: Anni Hof, Name während der ersten Ehe: Anni Geiger-Gog, Pseudonym: Hanne Menken; * 7. November 1897 in Stuttgart als Anna Dorothea Geiger; † 6. Juli 1995 in Emmendingen) war eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Anni Geiger-Hof · Mehr sehen »

Anni Reiner

promovierte Offiziersstellvertreter Paul Reiner, Frühling 1916 Anni Reiner (geboren am 27. Februar 1891 in Frankfurt am Main, Deutschland; gestorben am 28. Februar 1972 in Zürich, Schweiz), geboren als Anna Sara Hochschild,Geburtsregister Anna Sara Hochschild, Standesamt Frankfurt am Main, Nr.

Neu!!: Pseudonym und Anni Reiner · Mehr sehen »

Annie Hruschka

Annie Hruschka (* 22. April 1867 in Graz, Steiermark; † 15. Juli 1929 in Rein, heute Eisbach) war eine österreichische Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Annie Hruschka · Mehr sehen »

Annie Kraus

Annie Kraus (geboren 24. Januar 1867 in Rötz, Königreich Bayern; gestorben unbekannt) war eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Annie Kraus · Mehr sehen »

Annie Sophie Cory

Annie Sophie Cory (* 1. Oktober 1868 in Stoke Bishop, Gloucestershire, Vereinigtes Königreich; † 2. August 1952 in Monte Carlo, Monaco) war eine englische Schriftstellerin von populären, leidenschaftlichen, exotischen Romanen unter den Pseudonymen Victoria Cross(e), Vivian Cory and V.C. Griffin.

Neu!!: Pseudonym und Annie Sophie Cory · Mehr sehen »

Annie Vivanti

Annie Vivanti Chartres, 1910 Annie Vivanti mit ihrer Tochter Vivien, 1901 Annie Vivanti (geboren 7. April 1866 als Anna Emilia in London; gestorben 20. Februar 1942 in Turin) war eine italienische Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Annie Vivanti · Mehr sehen »

Annik Saxegaard

Annik Saxegaard (* 21. Mai 1905 in Stavanger, Norwegen; † 16. August 1990 in Kiel), bekannt unter den Pseudonymen Berte Bratt, Nina Nord oder Ulla Scherenhof, war eine Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Annik Saxegaard · Mehr sehen »

Annika Klee

Annika Klee (2016) Annika Klee (eigentlich Annika Kemmeter, geborene Voth * 13. Juli 1985 in Mainz) ist eine deutsche Kinderbuchautorin.

Neu!!: Pseudonym und Annika Klee · Mehr sehen »

Anny Engelmann

Anny Engelmann, auch: Annie Engelmann (tschechisch: Anna Engelmannová; Künstlername Suska; geboren 3. Februar 1897 in Olmütz, Österreich-Ungarn; gestorben (?) 1942 im Vernichtungslager Maly Trostinez) war eine österreichisch-tschechoslowakische Illustratorin.

Neu!!: Pseudonym und Anny Engelmann · Mehr sehen »

Anonymisierung und Pseudonymisierung

Anonymisierung und Pseudonymisierung sind Maßnahmen des Datenschutzes.

Neu!!: Pseudonym und Anonymisierung und Pseudonymisierung · Mehr sehen »

Anonymität

Masken und Anzüge zur Anonymisierung bei einer Demonstration Anonymität (von) bedeutet, dass eine Person oder eine Gruppe nicht identifiziert werden kann.

Neu!!: Pseudonym und Anonymität · Mehr sehen »

Anonymität im Internet

Von Nutzern angestrebte Anonymität im Internet wird beispielsweise durch die Übertragung der IP-Adresse bei der Kommunikation eingeschränkt.

Neu!!: Pseudonym und Anonymität im Internet · Mehr sehen »

Anonymus

Mit Anonymus (von „ohne Namen, namenlos“) bezeichnet man einen Schriftsteller, Verfasser oder Komponisten unbekannter Identität.

Neu!!: Pseudonym und Anonymus · Mehr sehen »

Anselm Rumpelt

Alexis Anselm Rumpelt (* 10. Februar 1853 in Radeberg; † 10. Oktober 1916 in Dresden) war ein deutscher Verwaltungsbeamter.

Neu!!: Pseudonym und Anselm Rumpelt · Mehr sehen »

Anselma Heine

Anselma Heine, 1908. ''Foto von Eduard Frankl.'' Anselma Heine (eigentlich: Selma Tony Feodore HeineStA Berlin III, Sterbeurkunde Nr. 814/1930., Pseudonyme: Anselm Heine, Feodor Helm, * 18. Juni 1855 in Bonn; † 9. November 1930 in Berlin) war eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Anselma Heine · Mehr sehen »

Ansomardi

Ansomardi (Pseudonym für Peäro August Pitka; * in Jalgsema, damals Gemeinde Võhmuta, heute Landgemeinde Järva-Jaani, Kreis Järva, Estland; † (?) am Fluss Narew, Polen) war ein estnischer Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Ansomardi · Mehr sehen »

António Dinis da Cruz e Silva

António Dinis da Cruz e Silva (* 1731 in Lissabon; † 5. Oktober 1799 in Rio de Janeiro) war ein portugiesischer Jurist und Dichter, der vor allem durch sein 1768 verfasstes und 1802 posthum erschienenes heldenhaft komisches, gesellschaftssatirisches Gedicht O Hissope bekannt wurde.

Neu!!: Pseudonym und António Dinis da Cruz e Silva · Mehr sehen »

António Gedeão

António Gedeão, eigentlich Rómulo Vasco da Gama de Carvalho (* 24. November 1906 in Lissabon, Portugal; † 19. Februar 1997 ebendort) war ein bedeutender portugiesischer Wissenschaftler, Historiker und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und António Gedeão · Mehr sehen »

António Lopes Ribeiro

António Lopes Ribeiro (* 16. April 1908 in Lissabon; † 14. April 1995 ebenda) war ein portugiesischer Filmregisseur und -produzent.

Neu!!: Pseudonym und António Lopes Ribeiro · Mehr sehen »

Anthony Fantano

Anthony Fantano (* 28. Oktober 1985 in Connecticut) ist ein US-amerikanischer Webvideoproduzent und Musikkritiker.

Neu!!: Pseudonym und Anthony Fantano · Mehr sehen »

Anthony Higgins (Schauspieler)

Anthony Higgins (* 9. Mai 1947 in Northampton, Großbritannien) ist ein britischer Schauspieler.

Neu!!: Pseudonym und Anthony Higgins (Schauspieler) · Mehr sehen »

Anthony Uruburu

Anthony Uruburu ist der Name eines Spieleautors, der als Urheber der deutschen Version des als Spiel des Jahres 1985 ausgezeichneten Spiels Sherlock Holmes Criminal-Cabinet benannt wird.

Neu!!: Pseudonym und Anthony Uruburu · Mehr sehen »

Antikomintern

Die Antikomintern war eine nationalsozialistische Propagandaorganisation, die nach der „Machtergreifung“ im Herbst 1933 gegründet wurde.

Neu!!: Pseudonym und Antikomintern · Mehr sehen »

Antje Wagner

Antje Wagner, Pseudonym Ella Blix und Laura Lay (* 3. Februar 1974 in Lutherstadt Wittenberg) ist eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Antje Wagner · Mehr sehen »

Antoine de Chandieu

Antoine de Chandieu Antoine de Chandieu auch Antoine de LaRoche Chandieu (* um 1534 in Chabottes in der Mâconnais; † 23. Februar 1591 in Genf) war ein französisch-schweizerischer Reformator.

Neu!!: Pseudonym und Antoine de Chandieu · Mehr sehen »

Antoine Jeudy-Dugour

Antoine Jeudy-Dugour, bekannt unter dem Pseudonym M. de Gouroff (* 29. Januar 1766 in Nohanent, Département Puy-de-Dôme; † 1840 in Odessa) war ein französischer Verlagsbuchhändler und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Antoine Jeudy-Dugour · Mehr sehen »

Antoine Maurice Goujon

Antoine Maurice Goujon (* 17. März 1777 in Lyon; † 11. August 1842 in Paris) war ein französischer Beamter und Schriftsteller über wirtschaftliche Themen.

Neu!!: Pseudonym und Antoine Maurice Goujon · Mehr sehen »

Antoine Schumann

Bugatti T43 Antoine Marc Philippe Jacques „Tony“ Saville Schumann (* 26. November 1905 in Paris; † 15. August 1956 ebenda) war ein französischer Flieger und Autorennfahrer, der seine Renneinsätze unter dem Pseudonym Nime bestritt.

Neu!!: Pseudonym und Antoine Schumann · Mehr sehen »

Antoinette Flegenheim

Antoinette Flegenheim Antoinette Flegenheim (* 11. Mai 1863 in Himmelpfort, heute Fürstenberg/Havel; † 8. April 1943 in Frankfurt am Main) war eine der 705 Überlebenden einer der bekanntesten Schiffskatastrophen der Neuzeit, bei der das damals größte Passagierschiff der Welt, die Titanic, am Morgen des 15. April 1912 im Nordatlantik unterging und rund 1500 Menschen ums Leben kamen.

Neu!!: Pseudonym und Antoinette Flegenheim · Mehr sehen »

Anton Aškerc

Anton Aškerc Gedenktafel an Anton Aškerc in Ljubljana. Anton Aškerc (* 9. Januar 1856 in Rimske Toplice; † 10. Juni 1912 in Ljubljana) war ein slowenischer Dichter und katholischer Priester.

Neu!!: Pseudonym und Anton Aškerc · Mehr sehen »

Anton Abt

Anton Abt (* 26. Dezember 1841 in Seelenberg (Schmitten); † 16. Februar 1895 in Limburg an der Lahn) war ein römisch-katholischer Theologe und Erzähler.

Neu!!: Pseudonym und Anton Abt · Mehr sehen »

Anton Bergh

Anton Bergh ist der Familienname von.

Neu!!: Pseudonym und Anton Bergh · Mehr sehen »

Anton Dekan

Anton Dekan (* 18. Dezember 1948 in Hermagor, Kärnten), Pseudonym Tony Dee, ist ein österreichischer Schriftsteller und Musiker.

Neu!!: Pseudonym und Anton Dekan · Mehr sehen »

Anton Gill

Anton Egbert Gill (* 22. Oktober 1948 in Ilford, Essex; heute London) ist ein britischer Autor.

Neu!!: Pseudonym und Anton Gill · Mehr sehen »

Anton Gräffer

Anton Gräffer (* 19. Mai 1786 in Wien; † 17. Oktober 1852 in Klosterneuburg) war ein österreichischer Musikschriftsteller, Komponist und Gitarrist.

Neu!!: Pseudonym und Anton Gräffer · Mehr sehen »

Anton Iwanowitsch Stuckenberg

Anton Iwanowitsch Stuckenberg Anton Iwanowitsch Stuckenberg (* in Wyschni Wolotschok, Gouvernement Twer; † in St. Petersburg) war ein russischer Verkehrsingenieur und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Anton Iwanowitsch Stuckenberg · Mehr sehen »

Anton Johann Gross-Hoffinger

Anton Johann Gross-Hoffinger (1836) Anton Johann Gross-Hoffinger, mit den Pseudonymen Hans Normann, A. J. Groß, Anton Johann Groß, Anton Johann Groß (Hoffinger) und A. J. Groß-Hoffinger; (* 22. Mai 1808 in Wien; † 26. August 1875 in Breslau) war ein österreichischer Geograph, Lexikograf, Schriftsteller des Vormärz und Verleger, dessen zahlreiche Werke teilweise mehrfach veröffentlicht wurden.

Neu!!: Pseudonym und Anton Johann Gross-Hoffinger · Mehr sehen »

Anton Kecht

Anton Kecht (Pseudonym Hansjörg Schwarzensteiner; * 10. Jänner 1895 in Häselgehr, Tirol; † 16. September 1965 in Wörgl, Tirol) war ein österreichischer Politiker (ÖVP), Lehrer und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Anton Kecht · Mehr sehen »

Anton Kisa

Anton Karl Kisa, auch Anton Carol Kisa, Pseudonym Fritz Günther (* 16. Januar 1857 in Brünn; † 19. Oktober 1907 in Stuttgart) war ein deutsch-böhmischer Kunsthistoriker, Archäologe und Museumsdirektor.

Neu!!: Pseudonym und Anton Kisa · Mehr sehen »

Anton Krättli

Anton Krättli, auch Anton Krättli-Hemmeler (* 18. August 1922 in Laufenburg; † 2010 in Aarau) war ein Schweizer Literatur- und Theaterkritiker, Journalist und Redakteur; sein Pseudonym war Lorenzo.

Neu!!: Pseudonym und Anton Krättli · Mehr sehen »

Anton Maegerle

Anton Maegerle (Pseudonym; * um 1962) ist ein deutscher Journalist und Autor.

Neu!!: Pseudonym und Anton Maegerle · Mehr sehen »

Anton Mayer (Kunsthistoriker)

Georg Anton Mayer, Pseudonym Johannes Reinwaldt, (* 22. April 1879 in Berlin; † 19. Dezember 1944 im Konzentrationslager Neuengamme) war ein deutscher Kunsthistoriker und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Anton Mayer (Kunsthistoriker) · Mehr sehen »

Anton Müller (Schriftsteller)

Westfriedhof Anton Müller, besser bekannt unter dem Pseudonym Bruder Willram (* 10. März 1870 in Bruneck; † 16. Februar 1939 in Innsbruck), war ein Tiroler Schriftsteller und Priester.

Neu!!: Pseudonym und Anton Müller (Schriftsteller) · Mehr sehen »

Anton Memminger

Anton Memminger (um 1905) Anton Memminger, Pseudonym: Oswald Stein (* 2. April 1846 in Straubing; † 30. September 1923 in Schonungen) war ein deutscher Verleger, Autor und Politiker.

Neu!!: Pseudonym und Anton Memminger · Mehr sehen »

Anton Menger

Anton Menger um 1890. Fotograf Josef Löwy. Anton Menger von Wolfensgrün (* 12. September 1841 in Maniów, Galizien; † 6. Februar 1906 in Rom, Italien) war ein österreichischer Jurist und Sozialtheoretiker, der neben seiner Hochschul-Tätigkeit sich vorwiegend der Propagierung sozialistischer Schriften auf juristischem Hintergrund widmete.

Neu!!: Pseudonym und Anton Menger · Mehr sehen »

Anton Neuhäusler

Anton Neuhäusler, um 1984 Anton Neuhäusler (Pseudonyme: Franz Ringseis, Anton Hauser, Meier O’Mayr; * 20. Februar 1919 in München; † 15. Januar 1997 ebenda) war ein deutscher Philosoph und Mundartdichter.

Neu!!: Pseudonym und Anton Neuhäusler · Mehr sehen »

Anton Reiser (Theologe)

Zeitgenössisches Kupferstich-Porträt Reisers aus seiner Zeit in Öhringen zwischen 1675 und 1678 Anton Reiser, Pseudonyme: Reiner Sionat Ophthalmopolita, Marianus Sertorius (* 7. März 1628 in Augsburg; † 29. April 1686 in Hamburg) war ein deutscher lutherischer Theologe und Hauptpastor an St. Jacobi in Hamburg.

Neu!!: Pseudonym und Anton Reiser (Theologe) · Mehr sehen »

Anton Schäfer (Rechtsanwalt)

Anton Schäfer (2005) Anton Schäfer (* 31. August 1965 in Hohenems; Pseudonym: Antonius Opilio) ist ein in Liechtenstein zugelassener Rechtsanwalt und in Österreich berufener Gerichtssachverständiger.

Neu!!: Pseudonym und Anton Schäfer (Rechtsanwalt) · Mehr sehen »

Anton Svensson

Anton Svensson ist das Pseudonym eines schwedischen Autorenduos, das aus dem Schriftsteller Anders Roslund und dem Drehbuchautor Stefan Thunberg besteht.

Neu!!: Pseudonym und Anton Svensson · Mehr sehen »

Anton von Saß

Johann Anton Gustav von Saß alias Johann Anton August von Saß (* 21. September 1739 in Livland; † 11. Februar 1807 in Preußen) war ein russisch-preußischer Kavallerieoffizier.

Neu!!: Pseudonym und Anton von Saß · Mehr sehen »

Anton Weber (Regisseur)

Anton Weber, auch Toni Weber oder Antoine Weber genannt (* 30. August 1904 in Bollschweil; † 4. Juni 1979 in Fréland, Elsass, Frankreich), war ein deutscher Filmarchitekt, Regisseur, Drehbuchautor und Fotograf.

Neu!!: Pseudonym und Anton Weber (Regisseur) · Mehr sehen »

Anton Zischka

Anton Zischka 1983 Anton Emmerich Zischka (von Trochnov) (* 14. September 1904 in Wien, Österreich-Ungarn; † 31. Mai 1997 in Pollença, Spanien) war ein österreichischer Journalist und in der Weimarer Republik, im Dritten Reich wie auch der Bundesrepublik Deutschland einer der erfolgreichsten Sachbuchautoren.

Neu!!: Pseudonym und Anton Zischka · Mehr sehen »

Antonella Interlenghi

Antonella Interlenghi (* 6. August 1961 in Rom)IMDb:, abgerufen am 1.

Neu!!: Pseudonym und Antonella Interlenghi · Mehr sehen »

Antonia Bruha

Antonia Bruha (geborene Spath; * 1. März 1915 in Wien; † 27. Dezember 2006 ebenda) war eine österreichische Widerstandskämpferin und Buchautorin.

Neu!!: Pseudonym und Antonia Bruha · Mehr sehen »

Antonio Abbondanti

Antonio Abbondanti (latinisiert Antonius Abundantius; * um 1590 in Imola; † 17. Mai 1653 in Lüttich) war ein italienischer Dichter und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Antonio Abbondanti · Mehr sehen »

Antonio Boccacci

Antonio Boccacci ist ein italienischer Drehbuchautor und Filmregisseur.

Neu!!: Pseudonym und Antonio Boccacci · Mehr sehen »

Antonio D’Agostino

Antonio D’Agostino (* 25. Januar 1938 in Catanzaro) ist ein italienischer Pornofilmregisseur.

Neu!!: Pseudonym und Antonio D’Agostino · Mehr sehen »

Antonio Fuoco

Antonio Fuoco beim ersten Formel-2-Rennen in Spielberg 2018 Spa-Francorchamps in der europäischen Formel-3-Meisterschaft 2014 Antonio Fuoco (* 20. Mai 1996 in Cosenza) ist ein italienischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Pseudonym und Antonio Fuoco · Mehr sehen »

Antonio Luna

Antonio Luna. Zeichnung aus dem Buch „Mga Dakilang Pilipino“ von Jose N. Sevilla General Antonio Luna y Novicio (* 29. Oktober 1866 in Urbiztondo, Binondo, Manila; † 5. Juni 1899), General der Philippinischen Armee, Pharmakologe, Publizist und Gründer der ersten philippinischen Militärakademie.

Neu!!: Pseudonym und Antonio Luna · Mehr sehen »

Antonio Mayáns

José Antonio Mayáns Hervás (* 4. Mai 1939 in Valencia) ist ein spanischer Schauspieler.

Neu!!: Pseudonym und Antonio Mayáns · Mehr sehen »

Antonio Pérez (Staatsmann)

Antonio Pérez (c.1570), von Alonso Sánchez Coello. Hospital de Tavera, Toledo. Antonio Pérez (* um 1540, vielleicht in Madrid; † 3. November 1611 in Paris in der Encyclopædia Britannica online.) war ein spanischer Staatsmann.

Neu!!: Pseudonym und Antonio Pérez (Staatsmann) · Mehr sehen »

Antun Branko Šimić

Antun Branko Šimić Antun Branko Šimić (* 18. November 1898 in Drinovci bei Grude als Ante Šimić; † 2. Mai 1925 in Zagreb) war ein kroatischer Schriftsteller des Expressionismus.

Neu!!: Pseudonym und Antun Branko Šimić · Mehr sehen »

Apajune, der Wassermann

Apajune, der Wassermann ist eine Operette in drei Akten aus der goldenen Operettenära.

Neu!!: Pseudonym und Apajune, der Wassermann · Mehr sehen »

Apollonios von Tyana

Apollonios von Tyana auf einem spätantiken Kontorniaten Apollonios von Tyana (* um 40; † um 120 wohl in Ephesos) war ein antiker griechischer Philosoph.

Neu!!: Pseudonym und Apollonios von Tyana · Mehr sehen »

Apostata

Apostata (von altgriech. ἀποστασία apostasía, ‚Abfall‘ vom Glauben) ist der Name folgender Personen.

Neu!!: Pseudonym und Apostata · Mehr sehen »

Appiano Buonafede

''Delle conquiste celebri'', 1763 (Milano, Fondazione Mansutti) Appiano Buonafede (* 4. Januar 1716 in Comacchio; † 17. Dezember 1793 in Rom) war ein italienischer Philosoph, Theologe und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Appiano Buonafede · Mehr sehen »

Arca (Musikerin)

Arca in Barcelona (2019) Arca, Bühnenname von Alejandra Ghersi Rodriguez (geb. 14. Oktober 1989 in Caracas als Alejandro Ghersi), ist eine venezolanische Produzentin elektronischer Musik und DJ, bekannt für Soloarbeiten sowie die Zusammenarbeit mit Björk, Kanye West, Aphex Twin und FKA Twigs.

Neu!!: Pseudonym und Arca (Musikerin) · Mehr sehen »

Arcangela Tarabotti

Arcangela Tarabotti OSB, geboren als Elena Cassandra Tarabotti (* 24. Februar 1604 in Venedig; † 28. Februar 1652), war eine venezianische Benediktinerin und Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Arcangela Tarabotti · Mehr sehen »

Arcádia Lusitana

Arcádia Lusitana (gelegentlich auch Arcádia Lusitânia) war eine portugiesische Literaturinstitution, die sich der Förderung des Neoklassizismus verschrieben hatte.

Neu!!: Pseudonym und Arcádia Lusitana · Mehr sehen »

Ardath Mayhar

Ardath Frances Hurst Mayhar (* 20. Februar 1930 in Timpson, Texas; † 1. Februar 2012 in Nacogdoches, Texas) war eine US-amerikanische Schriftstellerin, die 1973 anfing Science-Fiction-Geschichten zu schreiben.

Neu!!: Pseudonym und Ardath Mayhar · Mehr sehen »

Argentina Díaz Lozano

Argentina Díaz Lozano (1932) Argentina Díaz Lozano (* 15. Dezember 1912; † 13. August 1999) war das Pseudonym der honduranischen Schriftstellerin Argentina Bueso Mejía.

Neu!!: Pseudonym und Argentina Díaz Lozano · Mehr sehen »

Ariel Kenig

Ariel Kenig (* 24. Juni 1983) ist ein französischer Schriftsteller und Dramaturg.

Neu!!: Pseudonym und Ariel Kenig · Mehr sehen »

Aristeasbrief

Der sogenannte Aristeasbrief ist eine in griechischer Sprache verfasste pseudepigraphe Schrift eines Juden aus der Epoche des Hellenismus.

Neu!!: Pseudonym und Aristeasbrief · Mehr sehen »

Aristoxenus

Aristoxenus, der jüngere, ist ein Pseudonym des Johann Mattheson, durch das er sich als geistesverwandt mit dem antiken Philosophen und Musiktheoretiker Aristoxenos ausgab.

Neu!!: Pseudonym und Aristoxenus · Mehr sehen »

Arjen Lubach

Arjen Lubach (2016) Arjen Henrik Lubach (* 22. Oktober 1979 in Groningen) ist ein niederländischer Komiker, Schriftsteller, Fernsehmoderator und Musikproduzent.

Neu!!: Pseudonym und Arjen Lubach · Mehr sehen »

Arkadi Timofejewitsch Awertschenko

Arkadi Awertschenko (um 1920) Arkadi Timofejewitsch Awertschenko (* oder in Sewastopol;Das Geburtsdatum ist umstritten. Einige Quellen deuten auf 15./27. März 1881, auf dem Grabstein ist 6. März 1884 vermerkt. Neuere Forschungen berufen sich auf den Eintrag im Kirchenbuch des Archivs Sewastopol: Demnach ist das Geburtsdatum 15./27. März 1880. † 12. März 1925 in Prag) war ein russischer Schriftsteller und Satiriker.

Neu!!: Pseudonym und Arkadi Timofejewitsch Awertschenko · Mehr sehen »

Arkadi und Boris Strugazki

Boris Strugazki, 2006 Arkadi Natanowitsch Strugazki (auch Arkadij Strugatzki;, wiss. Transliteration Arkadij Natanovič Strugackij; * 28. August 1925 in Batumi, Adscharische Autonome Sozialistische Sowjetrepublik; † 12. Oktober 1991 in Leningrad) und Boris Natanowitsch Strugazki (auch Boris Strugatzki; russisch Борис Натанович Стругацкий, wiss. Transliteration Boris Natanovič Strugackij; * 15. April 1933 in Leningrad; † 19. November 2012 in Sankt Petersburg) waren zwei sowjetische Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Arkadi und Boris Strugazki · Mehr sehen »

Arkadiusz Klimek

Arkadiusz Klimek, Künstlername Kirkor (* 1976 in Kleinpolen) ist ein polnischer Comicautor, -zeichner und Illustrator.

Neu!!: Pseudonym und Arkadiusz Klimek · Mehr sehen »

Arlette Zola

Arlette Zola (* 29. April 1949 in Freiburg im Üechtland), bürgerlich Arlette Jaquet, ist eine Schweizer Sängerin.

Neu!!: Pseudonym und Arlette Zola · Mehr sehen »

Armageddon Project

Armageddon Project ist der Künstlername von Matteo Delagno und Stefan Croce, zweier italienischer Producer und DJs.

Neu!!: Pseudonym und Armageddon Project · Mehr sehen »

Armand von Ardenne

Armand Léon Baron von Ardenne (* 26. August 1848 in Leipzig; † 20. Mai 1919 in Groß-Lichterfelde) war ein preußischer Generalleutnant und Militärhistoriker.

Neu!!: Pseudonym und Armand von Ardenne · Mehr sehen »

Armando Baptista-Bastos

Baptista-Bastos (2006) Armando Baptista-Bastos (* 27. Februar 1934 in Lissabon, Portugal; † 9. Mai 2017 ebenda) war ein portugiesischer Romancier, Essayist, politischer Journalist, Kolumnist, Gelegenheitsschauspieler und Fernsehmoderator.

Neu!!: Pseudonym und Armando Baptista-Bastos · Mehr sehen »

Armando Trovajoli

Armando Trovajoli 1960 Armando Trovajoli (auch Trovaioli; * 2. September 1917 in Rom; † 28. Februar 2013 ebenda) war ein italienischer Pianist und Filmkomponist.

Neu!!: Pseudonym und Armando Trovajoli · Mehr sehen »

Armas Äikiä

Armas Äikiä (* 14. März 1904 in Pyhäjärvi, dem heutigen Otradnoje; † 20. November 1965 in Helsinki) war ein finnischer Autor, kommunistischer Literat und Journalist, seine Bücher verfasste er unter den Pseudonymen Ami Aarto, Viljo Veijo und Liukas Luikku.

Neu!!: Pseudonym und Armas Äikiä · Mehr sehen »

Armin Ayren

Armin Ayren (* 7. März 1934 in Friedrichshafen am Bodensee; gebürtig Ayrenschmalz) ist ein deutscher Schriftsteller, der auch unter den Pseudonymen Hermann Schiefer und Meister Konrad veröffentlicht hat.

Neu!!: Pseudonym und Armin Ayren · Mehr sehen »

Armin Petras

Armin Petras (* 1964 in Meschede, Sauerland) ist ein deutscher Intendant, Theaterregisseur und Dramatiker, der sowohl unter seinem Namen als auch unter dem Pseudonym Fritz Kater Theaterstücke und Adaptionen schreibt.

Neu!!: Pseudonym und Armin Petras · Mehr sehen »

Armin van Buuren

Armin van Buuren (2017) Armin Jozef Jacobus Daniël van Buuren (auch abgekürzt als AvB oder AVB; * 25. Dezember 1976 in Leiden) ist ein niederländischer Trance-DJ und -Produzent.

Neu!!: Pseudonym und Armin van Buuren · Mehr sehen »

Armin Wirth

Armin Wirth (* 15. Juli 1971 in Traunstein; Pseudonym: Dj Swam) ist ein deutscher Dance-DJ, Musikproduzent und Medienunternehmer.

Neu!!: Pseudonym und Armin Wirth · Mehr sehen »

Armonía Somers

Armonía Somers (Pseudonym von Armonía Liropeya Etchepare Locino) (* 7. Oktober 1914 in Pando, Uruguay; † 1. März 1994 in Montevideo) war eine uruguayische Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Armonía Somers · Mehr sehen »

Arnd Zeigler

Markus Lanz (2012) Arnd Zeigler (* 7. Juli 1965 in Bremen) ist ein deutscher Moderator, Journalist, Autor, Stadionsprecher und Sänger.

Neu!!: Pseudonym und Arnd Zeigler · Mehr sehen »

Arne Anka

Arne Anka ist eine schwedische Comicfigur.

Neu!!: Pseudonym und Arne Anka · Mehr sehen »

Arne Dahl

Jan Arnald, 2011 Jan Lennart Arnald (* 11. Januar 1963 in Sollentuna), bekannt unter seinem Pseudonym Arne Dahl, ist ein schwedischer Autor.

Neu!!: Pseudonym und Arne Dahl · Mehr sehen »

Arno Franz

Arno Franz (Pseudonym für Franz Arno Kalklösch, * 25. November 1880 in Wechmar/Thüringen; † 9. November 1930 in Werdau/Sachsen) war ein deutscher Verlagsleiter und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Arno Franz · Mehr sehen »

Arno Funke

Arno Funke auf der Leipziger Buchmesse (2015) Arno Martin Franz Funke (* 14. März 1950 in West-Berlin) ist ein Grafiker und Autor aus Deutschland.

Neu!!: Pseudonym und Arno Funke · Mehr sehen »

Arno Strobel

Arno Strobel auf der Frankfurter Buchmesse, 2022 Arno Strobel (* 18. August 1962 in Saarlouis) ist ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Arno Strobel · Mehr sehen »

Arnošt Procházka

Arnošt Procházka Arnošt Leopold Antonín Procházka (* 15. November 1869 in Prag; † 16. Januar 1925 ebenda) war ein tschechischer Literatur- und Kunstkritiker der Dekadenz.

Neu!!: Pseudonym und Arnošt Procházka · Mehr sehen »

Arnold Büchli

Arnold Büchli (* 27. Mai 1885 in Lenzburg; † 13. Oktober 1970 in Chur), Pseudonym Heiri Lachmereis, war ein Schweizer Lehrer, Heimat- und Volkstumsforscher.

Neu!!: Pseudonym und Arnold Büchli · Mehr sehen »

Arnold Bender

Arnold Bender (Pseudonym: Mark Philippi, * 12. Juni 1904 in Werne bei Bochum als Arnold Siegfried Bender; † 16. April 1978 in Port Isaac/Cornwall) war ein deutsch-britischer Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Arnold Bender · Mehr sehen »

Arnold Dodel-Port

Arnold Dodel-Port (* 16. Oktober 1843 in Affeltrangen, Kanton Thurgau als Arnold Dodel; † 11. April 1908 in Zürich) war ein Schweizer Botaniker.

Neu!!: Pseudonym und Arnold Dodel-Port · Mehr sehen »

Arnold Hano

Arnold Hano (* 2. März 1922 in Washington Heights, New York City; † 24. Oktober 2021 in Laguna Beach, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Autor und Sportjournalist.

Neu!!: Pseudonym und Arnold Hano · Mehr sehen »

Arnold Hirt

''Ferdinand Hirts Neue Schreib-Lese-Fibel'', Breslau 1919 Arnold Ludwig Hirt (* 15. Juli 1843 in Breslau; † 25. Oktober 1928 in Leipzig) war ein deutscher Verleger.

Neu!!: Pseudonym und Arnold Hirt · Mehr sehen »

Arnold Reisberg

Arnold Reisberg (* 17. Februar 1904 in Boryslaw, Österreich-Ungarn; † 20. Juli 1980 in Berlin) war ein österreichischer marxistischer Historiker.

Neu!!: Pseudonym und Arnold Reisberg · Mehr sehen »

Arnold Ruge

145px Arnold Ruge (* 13. September 1802 in Bergen auf Rügen; † 31. Dezember 1880 in Brighton) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Arnold Ruge · Mehr sehen »

Arnold Wilhelm Nordbeck

Nordbeck-Siedlung mit Mühlenstumpf in Ditzumerverlaat Arnold Wilhelm Nordbeck (* 29. März 1860 in Schüttorf; † 11. Dezember 1948 ebenda)Emslandische und Bentheimer Familienforschung vom September 2000, Heft 56, Band 11, S. 197.

Neu!!: Pseudonym und Arnold Wilhelm Nordbeck · Mehr sehen »

Arnon Grunberg

Arnon Grunberg auf der Frankfurter Buchmesse 2016 Arnon Grunberg (offiziell: Arnon Yasha Yves Grunberg), in Deutschland besser bekannt als Arnon Grünberg (* 22. Februar 1971 in Amsterdam) ist ein niederländischer Autor, der einen Teil seiner Bücher unter dem Pseudonym Marek van der Jagt publizierte.

Neu!!: Pseudonym und Arnon Grunberg · Mehr sehen »

Arrigo Boito

Arrigo Boito Arrigo Boito (* 24. Februar 1842 in Padua; † 10. Juni 1918 in Mailand, eigentlich: Enrico Giuseppe Giovanni Boito) war ein italienischer Schriftsteller, Librettist und Komponist.

Neu!!: Pseudonym und Arrigo Boito · Mehr sehen »

Arriva Eldorado

Arriva Eldorado (Originaltitel: Scansati… a Trinità arriva Eldorado) ist ein kostengünstig produzierter Italowestern, den laut Vorspann Diego Spataro 1972 unter Pseudonym inszenierte.

Neu!!: Pseudonym und Arriva Eldorado · Mehr sehen »

Arsen Borissowitsch Kozojew

Arsen Kozojew Arsen Borissowitsch Kozojew (ossetisch Коцойты Бибойы фырт Арсен/Kozoity Bibojy fyrt Arsen; * 15. Januar 1872 in Gisel, heute Bezirk Prigorodny, Nordossetien; † 4. Februar 1944 in Ordschonikidse, heute Wladikawkas) war ein ossetischer Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Arsen Borissowitsch Kozojew · Mehr sehen »

Arsenal Filmverleih

Logo des Arsenal Filmverleih Die Arsenal Filmverleih GmbH ist ein unabhängiger deutscher Filmverleih in Tübingen, der auch als Filmproduktionsunternehmen tätig ist und zusammen mit anderen unabhängigen Verleihfirmen ein eigenes DVD-Label betreibt.

Neu!!: Pseudonym und Arsenal Filmverleih · Mehr sehen »

Arseni Michailowitsch Awraamow

Arseni Awraamow (ca. 1920) Arseni Michailowitsch Awraamow, eigentlich Krasnokutski (* in Nowotscherkassk; † 19. Mai 1944 in Moskau) war ein russischer Komponist und Musiktheoretiker der Avantgarde.

Neu!!: Pseudonym und Arseni Michailowitsch Awraamow · Mehr sehen »

Arshile Gorky

Arshile Gorky (1936) Selbstbildnis (1927/28) Vosdanig Manoug Adoian (* 15. April 1904 in Khorkom, Vari Hayoz Dzor, Vilâyet Van, Osmanisches Reich; † 21. Juli 1948 in Sherman, Connecticut, Vereinigte Staaten), besser bekannt unter dem Pseudonym Arshile Gorky, war ein armenischstämmiger Zeichner und Maler, der 1939 die amerikanische Staatsangehörigkeit annahm.

Neu!!: Pseudonym und Arshile Gorky · Mehr sehen »

Art Official Age

Art Official Age (für Künstliches Zeitalter)Clerc (2023), S. 534.

Neu!!: Pseudonym und Art Official Age · Mehr sehen »

Arthur Abraham

Arthur Abraham (* 20. Februar 1980 in Jerewan, Armenische SSR, Sowjetunion als Awetik Abrahamjan, in wissenschaftlicher Transliteration Avetik Abrahamyan) ist ein ehemaliger deutscher Profiboxer mit armenischem Migrationshintergrund und ehemaliger ungeschlagener zehnfacher IBF-Weltmeister im Mittelgewicht sowie ehemaliger achtfacher WBO-Weltmeister im Supermittelgewicht.

Neu!!: Pseudonym und Arthur Abraham · Mehr sehen »

Arthur B. English

Arthur Bartholomew English, eigentlich Alexander Armstrong English, Pseudonym Arthur Ellis (geboren am 11. oder 12. März 1865, vermutlich in Newcastle upon Tyne, England; gestorben am 21. Juli 1938 in Montreal) war ein ehemaliger Soldat, der im Jahr 1913 zum offiziellen Henker von Kanada ernannt wurde.

Neu!!: Pseudonym und Arthur B. English · Mehr sehen »

Arthur Berkun

Arthur Franz Hermann Wilhelm Berkun (Pseudonym: Arthur Berkun-Wulffen, * 27. Oktober 1888 in Crossen an der Oder; † 11. März 1954 in Berlin) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Arthur Berkun · Mehr sehen »

Arthur Besse

Arthur L. Besse ist ein Pseudonym einer Gruppe französischer Mathematiker, zu denen unter anderem Marcel Berger gehört.

Neu!!: Pseudonym und Arthur Besse · Mehr sehen »

Arthur Bitter

Samuel Haberstich (* 7. Oktober 1821 in Ried bei Worb; † 24. Februar 1872 in Bern), bekannt unter dem Pseudonym Arthur Bitter, war ein Schweizer Schriftsteller und Journalist.

Neu!!: Pseudonym und Arthur Bitter · Mehr sehen »

Arthur Conan Doyle

rahmenlos Sir Arthur Ignatius Conan Doyle (* 22. Mai 1859 in Edinburgh, Schottland; † 7. Juli 1930 in Crowborough, Sussex, England) war ein britischer Arzt und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Arthur Conan Doyle · Mehr sehen »

Arthur Fellig

Weegee, ca. 1945. Stempel Weegees zur Kennzeichnung seiner Bilder Arthur „Weegee“ Fellig, geboren als Ascher Fellig (* 12. Juni 1899 in Złoczów bei Lemberg, Galizien; † 26. Dezember 1968 in New York, USA), war ein amerikanischer Fotograf.

Neu!!: Pseudonym und Arthur Fellig · Mehr sehen »

Arthur Fields

Arthur Fields um 1919 Arthur Fields (* 6. August 1888 in Philadelphia, Pennsylvania; † 29. März 1953 in Largo, Florida; eigentlich Abe Finkelstein) war ein US-amerikanischer Jazz- und späterer Country-Musiker sowie Songschreiber.

Neu!!: Pseudonym und Arthur Fields · Mehr sehen »

Arthur Hellmer

Arthur Hellmer (* 29. Juni 1880 in Thomasdorf als Arthur Ehrlich; † 16. Januar 1961 in Hamburg) war ein österreichischer Schauspieler, Regisseur und Intendant.

Neu!!: Pseudonym und Arthur Hellmer · Mehr sehen »

Arthur J. Burks

Arthur J. Burks (geboren am 13. September 1898 in Waterville, Washington; gestorben am 13. Mai 1974 in Lancaster, Pennsylvania) war ein Offizier des United States Marine Corps und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Arthur J. Burks · Mehr sehen »

Arthur K. Barnes

Arthur Kelvin Barnes (geboren am 6. Dezember 1909 in Bellingham, Washington; gestorben am 11. März 1969 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Science-Fiction-Autor.

Neu!!: Pseudonym und Arthur K. Barnes · Mehr sehen »

Arthur Quiller-Couch

Sir Arthur Thomas Quiller-Couch (* 21. November 1863 in Bodmin, Cornwall; † 12. Mai 1944 in Fowey) war ein britischer Schriftsteller und Kritiker.

Neu!!: Pseudonym und Arthur Quiller-Couch · Mehr sehen »

Arthur Rehbein

Arthur Rehbein Arthur Rehbein (Pseudonyme: Atz vom Rhyn, Atz vom Rheyn, Rehlauf; * 26. Oktober 1867 in Remscheid; † 29. Februar 1952 in Berlin) war ein deutscher Journalist und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Arthur Rehbein · Mehr sehen »

Arthur Rimbaud

200px Jean Nicolas Arthur Rimbaud (* 20. Oktober 1854 in Charleville; † 10. November 1891 in Marseille) war ein französischer Dichter, Abenteurer und Geschäftsmann.

Neu!!: Pseudonym und Arthur Rimbaud · Mehr sehen »

Arthur Wyss (Archivar)

Arthur Franz Wilhelm Wyss (* 5. April 1852 in Homburg vor der Höhe; † 24. November 1900 in Frankfurt am Main) war großherzoglich hessischer Zweiter Haus- und Staatsarchivar in Darmstadt, Herausgeber der Limburger Chronik des Tilemann Elhen von Wolfhagen und eines Urkundenbuchs der Deutschordensballei Hessen.

Neu!!: Pseudonym und Arthur Wyss (Archivar) · Mehr sehen »

Arthur Zapp

Arthur Zapp Arthur Zapp (Pseudonym: V. E. Teranus; * 15. August 1852 in Luckau; † 15. April 1925 in Berlin) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Arthur Zapp · Mehr sehen »

Arthur-Heinz Lehmann

Arthur-Heinz Lehmann (auch: Arthur Heinz Lehmann, Pseudonyme: A. H. Lester, Peter Sell) (* 17. Dezember 1909 in Leipzig; † 28. August 1956 in Bernau am Chiemsee) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Arthur-Heinz Lehmann · Mehr sehen »

Artur Beul

Artur Beul (2007) Artur Beul (* 9. Dezember 1915 in Einsiedeln; † 9. Januar 2010 in Küsnacht) war ein Schweizer Liederkomponist.

Neu!!: Pseudonym und Artur Beul · Mehr sehen »

Artur Brausewetter

Artur Brausewetter (vollständiger Name: Arthur Friedrich Leon Brausewetter, Pseudonyme: Arthur Sewett, Friedrich Leoni; * 27. März 1864 in Stettin; † 26. Dezember 1946 in Heidelberg) war ein deutscher evangelischer Pfarrer und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Artur Brausewetter · Mehr sehen »

Artur Müller

Artur Müller, Pseudonym Arnolt Brecht (* 26. Oktober 1909 in München; † 11. Juli 1987 ebenda), war ein deutscher Schriftsteller und Dramaturg.

Neu!!: Pseudonym und Artur Müller · Mehr sehen »

Artur Missbach

Kandidatenplakat zur Bundestagswahl 1965 Artur Missbach, Pseudonym Sebastian Bach (* 21. September 1911 in Radebeul; † 4. September 1988 in Bremen) war ein deutscher Politiker.

Neu!!: Pseudonym und Artur Missbach · Mehr sehen »

Arturo Schwarz

Arturo Schwarz (2008) Arturo Umberto Samuele Schwarz (* 3. Februar 1924 in Alexandria, Ägypten; † 23. Juni 2021 in Mailand) war ein italienischer Kunsthistoriker, Dichter, Schriftsteller, Kunstsammler und Kurator internationaler Kunstausstellungen, der in Mailand lebte.

Neu!!: Pseudonym und Arturo Schwarz · Mehr sehen »

Arvède Barine

Arvède Barine Arvède Barine, Pseudonym von Louise-Cécile Vincens, geb.

Neu!!: Pseudonym und Arvède Barine · Mehr sehen »

Arve Isdal

Arve Isdal live 2013 Arve Isdal (* 28. August 1977 in Bergen), auch bekannt unter seinem Pseudonym Ice Dale, ist ein norwegischer Gitarrist.

Neu!!: Pseudonym und Arve Isdal · Mehr sehen »

Arvo Mägi

Arvo Mägi (* 13. Juni 1913 im Dorf Koosa, heute Landgemeinde Luunja, Kreis Tartu, Estland; † 27. November 2004 in Stockholm, Schweden) war ein estnischer Exil-Schriftsteller und Literaturhistoriker.

Neu!!: Pseudonym und Arvo Mägi · Mehr sehen »

Asa Akira

Asa Akira, November 2016. Asa Akira (* 3. Januar 1985 in New York City, New York; bürgerlich Asa Takigami) ist eine japanisch-amerikanische Pornodarstellerin, Produzentin und Model.

Neu!!: Pseudonym und Asa Akira · Mehr sehen »

Aschaltschi Oki

Aschaltschi Oki (Pseudonym), geboren Akilina Grigorjewna Wekschina, (* im Dorf Kusebajewo, Ujesd Jelabuga, Gouvernement Wjatka; † 31. Oktober 1973 im Dorf Alnaschi im Süden der Udmurtischen Autonomen Sozialistischen Sowjetrepublik (ASSR) (an der heutigen M7)) war eine russische bzw.

Neu!!: Pseudonym und Aschaltschi Oki · Mehr sehen »

Ashley Walters

Ashley Walters 2013 bei Dreharbeiten Ashley Walters (* 30. Juni 1982 in London), bekannter als Asher D, ist ein britischer Rapper und Schauspieler.

Neu!!: Pseudonym und Ashley Walters · Mehr sehen »

Asperger Autorenwerkstatt

Die Asperger Autorenwerkstatt e. V. war von 1994 bis 2003 aktiv und hatte ihren Sitz in Asperg nahe bei Stuttgart in Baden-Württemberg.

Neu!!: Pseudonym und Asperger Autorenwerkstatt · Mehr sehen »

Assol (Vorname)

Assol (Ассоль) ist ein weiblicher russischer Vorname.

Neu!!: Pseudonym und Assol (Vorname) · Mehr sehen »

Astrid Gloria

Astrid Gloria, Oktober 2013 Astrid Gloria Irmer (* 19. April 1966 in Göttingen, in: Gießener-Allgemeine vom 9. April 2009), auch bekannt unter ihrem Künstlernamen Hertha Schwätzig, ist eine deutsche Kabarettistin, Zauberkünstlerin, Sängerin und Bühnenkünstlerin.

Neu!!: Pseudonym und Astrid Gloria · Mehr sehen »

Astrid Krag

Astrid Krag (2011) Astrid Krag Kristensen (* 17. November 1982 in Vejle) ist eine dänische Politikerin der Socialdemokraterne und war vom 21.

Neu!!: Pseudonym und Astrid Krag · Mehr sehen »

Astrid Vollenbruch

Astrid Vollenbruch (* 20. Juli 1964 in Aachen) ist eine deutsche Autorin.

Neu!!: Pseudonym und Astrid Vollenbruch · Mehr sehen »

Astrum Argenteum

Siegel des A⸫A⸫ Astrum Argenteum, auch bekannt unter den Namen Argenteum Astrum, Argentinum Astrum (Latein für „silberner Stern“), Astron Argon (griechisch für „scheinender Stern“) oder abgekürzt A⸫A⸫, war bzw.

Neu!!: Pseudonym und Astrum Argenteum · Mehr sehen »

At War with Satan

At War with Satan ist das dritte Studioalbum der britischen Metal-Band Venom.

Neu!!: Pseudonym und At War with Satan · Mehr sehen »

Ateed

Ateed war der Künstlername der deutschen Sängerin Denise Modjallal.

Neu!!: Pseudonym und Ateed · Mehr sehen »

Athenäum (Riedel)

Athenäum.

Neu!!: Pseudonym und Athenäum (Riedel) · Mehr sehen »

Atlantis als Sujet

Professor Aronnax und Kapitän Nemo besuchen die Überreste von Atlantis in 20.000 Meilen unter dem Meer. Der König von Atlantis. Skulptur von Einar Jónsson. Der Topos der von Platon beschriebenen untergegangenen Insel Atlantis zählt zu den meistverwendeten Sujets, Themen und Motiven in Literatur und Film.

Neu!!: Pseudonym und Atlantis als Sujet · Mehr sehen »

Atmosphere

Atmosphere ist eine Hip-Hop-Band aus Minneapolis, Minnesota, die um 1994 gegründet wurde.

Neu!!: Pseudonym und Atmosphere · Mehr sehen »

Attentat am Niederwalddenkmal

Die acht angeklagten Attentäter Niederwalddenkmal mit Auffahrtsstraße (Gemälde von Nikolai von Astudin, vor 1920) Das Attentat am Niederwalddenkmal war ein versuchter, fehlgeschlagener und der insgesamt vierte Anschlag auf Kaiser Wilhelm I. Den Anschlagsversuch am 28.

Neu!!: Pseudonym und Attentat am Niederwalddenkmal · Mehr sehen »

Attersee

Der Attersee (auch Kammersee) ist ein See im oberösterreichischen Teil des Salzkammergutes im Bezirk Vöcklabruck und liegt auf (Meter über Adria).

Neu!!: Pseudonym und Attersee · Mehr sehen »

Attila Hazai

Attila Hazai Attila Hazai (* 30. April 1967 in Budapest; † 5. April 2012) war ein ungarischer Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Attila Hazai · Mehr sehen »

Aude (Schriftstellerin)

Aude (* 22. Juni 1947 in Montréal; † 25. Oktober 2012 in Québec; gebürtig Claudette Charbonneau) war das Pseudonym der frankokanadischen Schriftstellerin Claudette Charbonneau-Tissot.

Neu!!: Pseudonym und Aude (Schriftstellerin) · Mehr sehen »

Auf Schwimmen-zwei-Vögel

Auf Schwimmen-zwei-Vögel (vollständiger deutscher Titel Auf Schwimmen-zwei-Vögel oder Sweeny auf den Bäumen, auch als Zwei Vögel beim Schwimmen und In Schwimmen-zwei-Vögel oder Sweeny auf den Bäumen; englischer Originaltitel: At Swim-two-Birds) ist ein 1939 erschienener Roman des irischen Schriftstellers Brian O’Nolan unter dem Pseudonym Flann O’Brien (1911–1966).

Neu!!: Pseudonym und Auf Schwimmen-zwei-Vögel · Mehr sehen »

Aufstand vom 17. Juni 1953

Als Aufstand vom 17.

Neu!!: Pseudonym und Aufstand vom 17. Juni 1953 · Mehr sehen »

August Ahlqvist

August Ahlqvist August Engelbrekt Ahlqvist (* 7. August 1826 in Kuopio; † 20. November 1889 in Helsinki) war ein finnischer Sprachforscher und Dichter.

Neu!!: Pseudonym und August Ahlqvist · Mehr sehen »

August Annist

August Annist (Mitte) mit seinen Kollegen Ülo Tedre (links) und Matti Kuusi 1965 in Helsinki. August Annist (bis 1936 August Anni; * in Võisiku; † 6. April 1972 in Tallinn) war ein estnischer Literaturwissenschaftler, Übersetzer, Folklorist und Lyriker.

Neu!!: Pseudonym und August Annist · Mehr sehen »

August Christian Riekel

August Christian Riekel (* 23. September 1897 in Wolfsanger bei Kassel; † 1. August 1967 in Tutzing) war ein deutscher Erziehungswissenschaftler und Drehbuchautor.

Neu!!: Pseudonym und August Christian Riekel · Mehr sehen »

August Derleth

August Derleth August William Derleth (* 24. Februar 1909 in Sauk City; † 4. Juli 1971 ebenda) war ein US-amerikanischer Autor von Horror-Geschichten, Verleger und Herausgeber von Anthologien.

Neu!!: Pseudonym und August Derleth · Mehr sehen »

August Egbert von Derschau

August Egbert von Derschau (* 25. August 1845 in Lüneburg; † 12. Juni 1883 in Dresden) war ein deutscher Jurist und Romanschriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und August Egbert von Derschau · Mehr sehen »

August Frank

August Frank während der Nürnberger Prozesse. Aufnahme von 1947. August Franz Frank (* 5. April 1898 in Augsburg; † 21. März 1984 in Karlsruhe) war ein deutscher SS-Obergruppenführer und General der Polizei und Waffen-SS.

Neu!!: Pseudonym und August Frank · Mehr sehen »

August Friedrich Cranz

Porträt von Andreas Stöttrupp (1780) August Friedrich Cranz, auch Crantz, Pseudonym: Pater Gaßner der Jüngere (* 26. September 1737 in Marwitz bei Landsberg an der Warthe; † 19. Oktober 1801 in Berlin) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und August Friedrich Cranz · Mehr sehen »

August Geib

August Geib Geib, geehrt als Opfer des Sozialistengesetzes; „Unsere Todten“ (rechts neben Karl Marx). Wilhelm Leopold August Geib (* 10. April 1842 in Duchroth; † 1. August 1879 in Hamburg) war ein deutscher sozialistischer Lyriker, Buchhändler und Mitglied des deutschen Reichstages.

Neu!!: Pseudonym und August Geib · Mehr sehen »

August Haußleiter

Das Grab von August Haußleiter und seiner Ehefrau Renate Haußleiter-Malluche, geborene Münzberg, auf dem Westfriedhof (München) August Haußleiter (* 5. Februar 1905 in Nürnberg; † 8. Juli 1989 in München), auch bekannt unter dem Pseudonym Karl Konstantin, war ein deutscher Politiker und Journalist.

Neu!!: Pseudonym und August Haußleiter · Mehr sehen »

August Heinrich (Schauspieler)

August Heinrich, der „Bellemer Heiner“ August Heinrich, Künstlername Bellemer Heiner (* 20. September 1881 in Bellheim; † 5. Mai 1965 ebenda), war ein deutscher Schauspieler und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und August Heinrich (Schauspieler) · Mehr sehen »

August Hermann Ewerbeck

August Hermann Ewerbeck (* 12. November 1816 in Danzig; † 4. November 1860 in Paris) war ein deutsch-französischer Schriftsteller, Übersetzer sowie Arzt und Kommunist.

Neu!!: Pseudonym und August Hermann Ewerbeck · Mehr sehen »

August Hermann Zeiz

August Hermann Zeiz (Pseudonyme: Jean Barlatier, Georg Fraser, * 23. September 1893 in Köln; † 30. August 1964 in Berlin) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und August Hermann Zeiz · Mehr sehen »

August II. (Braunschweig-Wolfenbüttel)

Porträt (1666) August II. in der Bibliothek; Kupferstich von Conrad Buno, um 1650 August von Braunschweig-Lüneburg. Gravur nach Anselm van Hulle. August der Jüngere (* 10. April 1579 in Dannenberg, Fürstentum Lüneburg; † 17. September 1666 in Wolfenbüttel) Herzog zu Braunschweig-Lüneburg, Fürst von Braunschweig-Wolfenbüttel, regierte von 1635 bis zu seinem Tode 1666 und galt als einer der gelehrtesten Fürsten seiner Zeit.

Neu!!: Pseudonym und August II. (Braunschweig-Wolfenbüttel) · Mehr sehen »

August Jäger (Autor)

August Jäger (* 13. August 1808 in Ringelheim, Königreich Westphalen, später Königreich Hannover, heute Salzgitter; † 8. Dezember 1848 in Nietleben) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und August Jäger (Autor) · Mehr sehen »

August Julius Naundorff

August Julius Naundorff (* 13. Januar 1820 in Dresden; † 11. März 1907 ebenda) war ein sächsischer Offizier und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und August Julius Naundorff · Mehr sehen »

August Kühn (Schriftsteller)

August Kühn, eigentlich Helmut Münch (* 25. September 1936 in München; † 9. Februar 1996 in Hinterwössen), war ein deutscher Schriftsteller, der auch unter dem Pseudonym Rainer Zwing veröffentlichte.

Neu!!: Pseudonym und August Kühn (Schriftsteller) · Mehr sehen »

August Kitzberg

August Kitzberg mit seiner Frau Johanna Wilhemine Kitzberg August Kitzberg (* auf dem Bauernhof Puldre, damals Dorf Põlde, Gemeinde Laatre, Kirchspiel Halliste im Kreis Pärnu; † 10. Oktober 1927 in Tartu) war ein estnischer Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und August Kitzberg · Mehr sehen »

August Kroneberg

August Kroneberg (* 2. April 1885 in Sondershausen; † 6. Januar 1969 in Leipzig) war ein deutscher Gewerkschafter für die Tischler-Gewerkschaft in Leipzig und ein Kommunalpolitiker der SPD in den Jahren 1919 bis 1933.

Neu!!: Pseudonym und August Kroneberg · Mehr sehen »

August Lewald

Porträtstich Johann Karl August Lewald (* 14. Oktober 1792 in Königsberg; † 10. März 1871 in Baden-Baden) war ein deutscher Schriftsteller und Publizist.

Neu!!: Pseudonym und August Lewald · Mehr sehen »

August Ludwig von Schlözer

August Ludwig Schlözer, anonymes Porträt, 1779 August Ludwig von Schlözer, auch unter dem Pseudonym Johann Joseph Haigold schreibend und manchmal Schlötzer geschrieben (* 5. Juli 1735 Gaggstatt (Grafschaft Hohenlohe-Kirchberg, heute Kirchberg an der Jagst); † 9. September 1809 in Göttingen) war ein deutscher Historiker, Staatsrechtler, Schriftsteller, Publizist, Philologe, Pädagoge und Statistiker der Aufklärung.

Neu!!: Pseudonym und August Ludwig von Schlözer · Mehr sehen »

August Merges

Novemberrevolution in Braunschweig, 8. November 1918: die Delegation des Arbeiter- und Soldatenrates (v. l. n. r.: Friedrich Schubert, Henry Finke, August Merges, Paul Gmeiner, Hermann Schweiß und Hermann Meyer) August Ernst Reinhold Merges (* 3. März 1870 in Malstatt-Burbach (Saarbrücken); † 6. März 1945 in Braunschweig) war deutscher Politiker und Revolutionär sowie Mitglied verschiedener kommunistischer und syndikalistischer Organisationen.

Neu!!: Pseudonym und August Merges · Mehr sehen »

August Niemann (Schriftsteller)

August Niemann August Wilhelm Otto Niemann (* 27. Juni 1839 in Hannover; † 17. September 1919 in Dresden) war ein deutscher Schriftsteller, Hauptmann, Redakteur, und Privatlehrer.

Neu!!: Pseudonym und August Niemann (Schriftsteller) · Mehr sehen »

August Otto-Walster

August Otto-Walster Carl Gottlob August Otto-Walster (* 5. November 1834 in Dresden; † 20. März 1898 in Waldheim) war ein deutscher Journalist, Schriftsteller und Politiker.

Neu!!: Pseudonym und August Otto-Walster · Mehr sehen »

August Reinsdorf

August Reinsdorf (Zeichnung von unbekannter Hand) Friedrich August Reinsdorf (geboren am 31. Januar 1849 in Pegau; gestorben am 7. Februar 1885 in Halle an der Saale) war ein deutscher Schriftsetzer und Anarchist.

Neu!!: Pseudonym und August Reinsdorf · Mehr sehen »

August Sang

August Sang (* 27. Juli 1914 in Pärnu; † 14. Oktober 1969 in Tallinn) war ein estnischer Lyriker und Literaturübersetzer.

Neu!!: Pseudonym und August Sang · Mehr sehen »

August Scholtis

August Scholtis (* 7. August 1901 in Bolatitz, Hultschiner Ländchen; † 26. April 1969 in West-Berlin) war ein deutscher Schriftsteller, der auch unter dem Pseudonym Alexander Bogen publizierte.

Neu!!: Pseudonym und August Scholtis · Mehr sehen »

August Scholz (Übersetzer)

August Scholz August Scholz (* 27. September 1857 in Imielin; † 8. Oktober 1923 in Berlin) war ein Übersetzer und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und August Scholz (Übersetzer) · Mehr sehen »

August Schwingenstein

August Schwingenstein (* 9. März 1881 in Memmingen; † 5. November 1968 in Hausham) war ein deutscher Journalist, Verleger und Politiker (CSU).

Neu!!: Pseudonym und August Schwingenstein · Mehr sehen »

August Semrau

August Semrau (* 25. September 1816 in Groß Jenznick, Kreis Schlochau; † 12. September 1893 in Breslau) war ein deutscher Journalist.

Neu!!: Pseudonym und August Semrau · Mehr sehen »

August von Witzleben (General)

Gerhard August von Witzleben (* 27. Dezember 1808 in Düsseldorf; † 7. Mai 1880 in Berlin) war ein preußischer Generalleutnant und Militärschriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und August von Witzleben (General) · Mehr sehen »

Auguste Cornelius

Charlotte Auguste Sophie Agnes Cornelius (* 17. Juli 1826 in Darmstadt;Lebensdaten nach Susanne Kord: Ein Blick hinter die Kulissen. Deutschsprachige Dramatikerinnen im 18. und 19. Jahrhundert. † 1. Dezember 1890 in Berlin) war eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Auguste Cornelius · Mehr sehen »

Auguste Galimard

Nicolas Auguste Galimard (* 25. März 1813 in Paris; † 16. Januar 1880 in Montigny-lès-Cormeilles, Département Val-d’Oise) war ein französischer Maler, Lithograf und Kunstschriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Auguste Galimard · Mehr sehen »

Auguste Glardon

Auguste Glardon (* 3. Februar 1839 in Genf; † 9. Februar 1922 in Plainpalais) war ein Schweizer evangelischer Geistlicher.

Neu!!: Pseudonym und Auguste Glardon · Mehr sehen »

Auguste Lazar

Auguste Lazar (* 12. September 1887 in Wien, Österreich-Ungarn; † 7. April 1970 in Dresden; auch Augusta Wieghardt-Lazar, Pseudonym Mary MacMillan) war eine österreichisch-deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Auguste Lazar · Mehr sehen »

Auguste Scheibe

Amalie Auguste Scheibe (* 23. Januar 1824 in Dresden; † 6. Februar 1898 in Blasewitz) war eine deutsche Schriftstellerin und Übersetzerin.

Neu!!: Pseudonym und Auguste Scheibe · Mehr sehen »

Auguste van Pels

Auguste van Pels, geb.

Neu!!: Pseudonym und Auguste van Pels · Mehr sehen »

Auguste von der Decken

Auguste von der Decken (1827–1908) Auguste mit ihrem Ehemann, dem Major Hieronimus von der Decken, eine Fotografie von 1861 Roman von Auguste von der Elbe: Chronika eines fahrenden Schülers – C. Winter, Heidelberg, 1880 (Fortsetzung des Fragments von 1818 „Aus der Chronicka eines fahrenden Schülers“ von Clemens Brentano) Abbildung der illustrierten Ausgabe mit Bildern von Franz Hein Clemens Brentano (Emilie Linder, nach 1833) Roman: Brausejahre 1885 – jetzt im Projekt Gutenberg Auguste von der Decken, geborene Auguste Meyer, (* 30. November 1827 in Bleckede; † 25. April 1908 in Hannover) war eine deutsche Schriftstellerin, die unter den Pseudonymen A. von der Elbe und A. v. d. Elbe mehrere Erzählungen und 50 Romane veröffentlichte.

Neu!!: Pseudonym und Auguste von der Decken · Mehr sehen »

Auguste von Littrow

Auguste von Littrow und ihr Gatte Karl Ludwig, porträtiert von Josef Danhauser (1841) Auguste Wilhelmine von Littrow (* 13. Februar 1819 in Prag, Kaisertum Österreich; † 23. März 1890 in Wien, Österreich-Ungarn) war eine deutsch-österreichische Schriftstellerin (Pseudonym Otto August) und Frauenrechtlerin des 19. Jahrhunderts.

Neu!!: Pseudonym und Auguste von Littrow · Mehr sehen »

Augustin Augustinović

Augustin Augustinović Augustin Augustinović OFM (hispanisiert: Agustín Augustinovich; Pseudonym: Tin Tinović; * 20. März 1917 in Gornja Skakava, Farre Dubrave, in der Nähe von Brčko, damals Österreich-Ungarn, heute Bosnien und Herzegowina; † 24. Juli 1998 in Carrizal, Miranda, Venezuela) war ein jugoslawischer bzw.

Neu!!: Pseudonym und Augustin Augustinović · Mehr sehen »

Aurélien-Marie Lugné-Poe

Aurélien Lugné-Poe (um 1903) Aurélien Marie Lugné (* 27. Dezember 1869 in Paris; † 19. Juni 1940 in Villeneuve-les-Avignon), bekannt unter seinem Künstlernamen und Pseudonym Lugné-Poe, war ein französischer Schauspieler, Regisseur und Bühnenbildner.

Neu!!: Pseudonym und Aurélien-Marie Lugné-Poe · Mehr sehen »

Aurelia L. Night

Aurelia L. Night (* 15. März 1995 in Gelsenkirchen) ist das Pseudonym der deutschen Autorin Laura Nick.

Neu!!: Pseudonym und Aurelia L. Night · Mehr sehen »

Aurelius Polzer

ALTSEITE.

Neu!!: Pseudonym und Aurelius Polzer · Mehr sehen »

Aus einem deutschen Leben

Aus einem deutschen Leben ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahr 1977 nach dem Drehbuch und unter der Regie von Theodor Kotulla mit Götz George in der Hauptrolle.

Neu!!: Pseudonym und Aus einem deutschen Leben · Mehr sehen »

Ausländerzentralregister

Das Ausländerzentralregister (AZR) ist eine vom Bundesverwaltungsamt (BVA) betriebene Datenbank, in der personenbezogene Datensätze von Ausländern gespeichert werden.

Neu!!: Pseudonym und Ausländerzentralregister · Mehr sehen »

Austin Wolf

Austin Wolf Austin Wolf, Pseudonym von Justin Heath Smith (* 3. April 1983 in Alvarado), ist ein amerikanischer Pornodarsteller und Model, der ausschließlich im Bereich der Schwulenpornografie arbeitet.

Neu!!: Pseudonym und Austin Wolf · Mehr sehen »

Australische Literatur

Die australische Literatur begann kurz nach der Besiedelung des Kontinents durch die Europäer seit 1788.

Neu!!: Pseudonym und Australische Literatur · Mehr sehen »

Australovenator

Schattenriss von ''Australovenator'', bekannte Skelettteile hervorgehoben Winton in Queensland, Australien Australovenator ist eine Gattung mittelgroßer theropoder Dinosaurier innerhalb der Allosauroidea aus der späten Unterkreide von Australien.

Neu!!: Pseudonym und Australovenator · Mehr sehen »

Austrofred

Austrofred (2015) Austrofred ist, in Anspielung auf Freddie Mercury, der Künstlername von Franz Adrian Wenzl (* 13. Juli 1976 in Steyr, Oberösterreich), aufgewachsen in Waldneukirchen (Oberösterreich).

Neu!!: Pseudonym und Austrofred · Mehr sehen »

AusweisApp

Die AusweisApp (bis Juli 2010 Bürgerclient) ist eine kostenlose Anwendungssoftware für den PC, um die elektronische Authentisierung über das Internet mithilfe des neuen deutschen Personalausweises und des elektronischen Aufenthaltstitels nutzen zu können.

Neu!!: Pseudonym und AusweisApp · Mehr sehen »

Auszug aus Ägypten

''Mose führt das Volk Israel durch das Meer'' – Darstellung aus dem ''Hortus Deliciarum'' der Herrad von Landsberg (um 1180) David Roberts: ''Der Auszug der Israeliten aus Ägypten.'' 1830 Der Auszug aus Ägypten oder der Exodus (latinisiert von, „Auszug“) ist die im Buch Exodus Kapitel 1–15 aufgeschriebene Erzählung von der Rettung der Israeliten aus der Sklaverei des Pharaos Ägyptens.

Neu!!: Pseudonym und Auszug aus Ägypten · Mehr sehen »

Autechre

Autechre (häufig abgekürzt mit Ae) ist ein britisches Electronica-Duo, das aus Rob Brown und Sean Booth besteht und zu den Vertretern der Intelligent Dance Music gerechnet wird.

Neu!!: Pseudonym und Autechre · Mehr sehen »

Autor

Autor, weiblich Autorin, (von lateinisch auctor „Urheber, Schöpfer, Förderer, Veranlasser“), auch Verfasser (bzw. Verfasserin), bezeichnet eine Person, die ein sprachliches Werk erschaffen hat.

Neu!!: Pseudonym und Autor · Mehr sehen »

Ava Reed

Ava Reed (eigentlich Sabrina Scherer; * 16. Juni 1987 in Saarbrücken) ist eine deutsche Schriftstellerin von Kinder- und Jugendliteratur, Liebesromanen und Fantasyliteratur.

Neu!!: Pseudonym und Ava Reed · Mehr sehen »

Avanti! (Zeitung)

Titelblatt der ersten Ausgabe vom 25. Dezember 1896 Avanti! war von 1896 bis 1993 die Zeitung der Sozialistischen Partei Italiens (PSI).

Neu!!: Pseudonym und Avanti! (Zeitung) · Mehr sehen »

Avatar – Der Herr der Elemente/Episodenliste

Diese Episodenliste enthält alle Episoden der US-amerikanischen Fantasy-Zeichentrickserie Avatar – Der Herr der Elemente, sortiert nach der US-amerikanischen Erstausstrahlung.

Neu!!: Pseudonym und Avatar – Der Herr der Elemente/Episodenliste · Mehr sehen »

Avedis Boghos Derounian

Arthur Derounian 1949 Avedis Boghos Derounian, auch Arthur Derounian (* 9. April 1909 in Alexandroupoli; † 23. April 1991 in New York), war ein US-amerikanischer Publizist armenischer Herkunft.

Neu!!: Pseudonym und Avedis Boghos Derounian · Mehr sehen »

Aveleen Avide

Aveleen Avide Aveleen Avide (* 1965 in Neumarkt in der Oberpfalz) ist eine deutsche Erotik-Autorin, Bloggerin, Journalistin und Shopping-Beraterin.

Neu!!: Pseudonym und Aveleen Avide · Mehr sehen »

Avenue Marceau

Die Avenue Marceau ist eine 910 Meter lange und 40 Meter breite Straße in Paris.

Neu!!: Pseudonym und Avenue Marceau · Mehr sehen »

Avicii

Unterschrift Avicii (* 8. September 1989 als Tim Bergling in Stockholm; † 20. April 2018 in Maskat, Oman) war ein schwedischer DJ, Remixer und Musikproduzent im Bereich der elektronischen Tanzmusik.

Neu!!: Pseudonym und Avicii · Mehr sehen »

Avu-chan

Avu-chan (アヴちゃん; * am 25. Dezember 1991 in der Präfektur Hyōgo) ist eine japanische Rocksängerin, Liedtexterin, Musikproduzentin, Synchronsprecherin und Musicaldarstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Avu-chan · Mehr sehen »

Awake! Young Men of England

Awake! Young Men of England ist das erste unter dem Namen des damals elfjährigen Eric Blair veröffentlichte Werk, ein Aufruf zur Teilnahme am Ersten Weltkrieg in Form eines englischen Gedichts.

Neu!!: Pseudonym und Awake! Young Men of England · Mehr sehen »

Axel Frelau

Axel Frelau (eigentlich Maxim Laufer; * 13. November 1909 in Dědice/Mähren, Österreich-Ungarn; † 23. April 1987 in PragAntonín Kostlán, Alice Velková (Hrsg.): Výzkumné Centrum pro Dějiny Vědy, 2004, ISBN 9788086103815, S. 77.) war ein deutschsprachiger tschechoslowakischer Schriftsteller und Arzt.

Neu!!: Pseudonym und Axel Frelau · Mehr sehen »

Axel Marquardt

Axel Marquardt (* 23. September 1943 in Insterburg; † 31. August 2011 in Hamburg) war ein deutscher Schriftsteller, der auch die Pseudonyme Axel Maria Marquardt und Rainer Geist verwendete.

Neu!!: Pseudonym und Axel Marquardt · Mehr sehen »

Axel Rudi Pell

Axel Rudi Pell (* 27. Juni 1960 in Bochum) ist ein deutscher Hard-Rock- und Heavy-Metal-Gitarrist.

Neu!!: Pseudonym und Axel Rudi Pell · Mehr sehen »

Axeman of New Orleans

Axeman of New Orleans (dt.: ‚Axtmann von New Orleans‘) ist das von der Presse verliehene Pseudonym eines nie mit Sicherheit ermittelten Serienmörders (oder mehrerer zusammenwirkender Personen).

Neu!!: Pseudonym und Axeman of New Orleans · Mehr sehen »

Ayase (Musikproduzent)

Ayase (Ayase; * am 4. April 1994 in Ube, Präfektur Yamaguchi) ist ein japanischer Songwriter, Musikproduzent, Komponist und Produzent von Vocaloid-Musik.

Neu!!: Pseudonym und Ayase (Musikproduzent) · Mehr sehen »

Ayumi Hamasaki

Ayumi Hamasaki in Taiwan Ayumi Hamasaki (bürgerlich 濱﨑 歩, Hamasaki Ayumi – Hiragana はまさき あゆみ; * 2. Oktober 1978 in Fukuoka, Präfektur Fukuoka) ist eine japanische Sängerin.

Neu!!: Pseudonym und Ayumi Hamasaki · Mehr sehen »

¡Adios Amigos!

¡Adios Amigos! (spanisch für: „Auf Wiedersehen Freunde!“) ist das letzte Studioalbum der US-amerikanischen Punkband Ramones.

Neu!!: Pseudonym und ¡Adios Amigos! · Mehr sehen »

Árpád von Nahodyl

Árpád von Nahodyl Neményi (* 8. Februar 1958 in Köln) ist ein deutscher Autor und Politiker (früher Grüne, heute AfD).

Neu!!: Pseudonym und Árpád von Nahodyl · Mehr sehen »

Édika

Édika (2012) Édika (* 27. Januar 1940 in Heliopolis, Ägypten) ist der Künstlername des französischen Comiczeichners und -autors Édouard Karali.

Neu!!: Pseudonym und Édika · Mehr sehen »

Église d’Auteuil (Métro Paris)

Zugang an der Place Théodore-Rivière mit Kandelaber des Typs „Val d’Osne“ Notre-Dame d’Auteuil Der U-Bahnhof Église d’Auteuil ist eine unterirdische Station der Linie 10 der Pariser Métro.

Neu!!: Pseudonym und Église d’Auteuil (Métro Paris) · Mehr sehen »

Émile Bayard

Émile Bayard auf der Titelseite von ''L'Illustration'', 19. Dezember 1891 Émile-Antoine Bayard (* 2. November 1837 in La Ferté-sous-Jouarre; † 6. Dezember 1891 in Kairo) war ein französischer Illustrator.

Neu!!: Pseudonym und Émile Bayard · Mehr sehen »

Émile Chartier

Émile Chartier (Alain) Émile-Auguste Chartier (* 3. März 1868 in Mortagne-au-Perche, Normandie; † 2. Juni 1951 in Le Vésinet bei Paris) war ein französischer Denker und Schriftsteller, der zwischen den beiden Weltkriegen hohes Ansehen als „moralische Stimme“ Frankreichs genoss.

Neu!!: Pseudonym und Émile Chartier · Mehr sehen »

Émile Deschamps

Émile Deschamps Émile Deschamps, eigentl.

Neu!!: Pseudonym und Émile Deschamps · Mehr sehen »

Émile Pagès

Émile Pagès (* 30. Juni 1893; † 6. März 1963) war ein französischer Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Émile Pagès · Mehr sehen »

Émilie Lerou

Émilie Lerou (* 1855; † 1935) war eine französische Schriftstellerin und Schauspielerin.

Neu!!: Pseudonym und Émilie Lerou · Mehr sehen »

Éric Rohmer

Éric Rohmer, 2004 Éric Rohmer, Pseudonyme Gilbert Cordier und Dirk Peters, eigentlich Jean-Marie Maurice Schérer (* 21. März 1920 in Tulle, Département Corrèze; † 11. Januar 2010 in Paris) war ein französischer Film- und Theaterregisseur, Essayist, Autor, Filmkritiker und -theoretiker.

Neu!!: Pseudonym und Éric Rohmer · Mehr sehen »

Érik Orsenna

Érik Orsenna Érik Orsenna (Pseudonym von Erik Arnoult; * 22. März 1947 in Paris) ist ein französischer Schriftsteller und Wissenschaftler.

Neu!!: Pseudonym und Érik Orsenna · Mehr sehen »

Étienne Arago

Étienne Arago Étienne Arago (* 9. Februar 1802 in Perpignan, Département Pyrénées-Orientales; † 7. März 1892 in Paris) war ein französischer Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Étienne Arago · Mehr sehen »

Étienne van Zuylen van Nyevelt

Étienne van Zuylen van Nyevelt, ca. 1895 van Zuylen van Nyevelt, de Dion und Meyan (v. l.) im Jahr 1895 Étienne Gustave Frédéric, 3.

Neu!!: Pseudonym und Étienne van Zuylen van Nyevelt · Mehr sehen »

Óndra Łysohorsky

Óndra Łysohorsky (eigentlich: Erwin Goj; * 6. Juni 1905 in Frýdek; † 19. Dezember 1989 in Bratislava) war ein Schriftsteller, Dichter, Literaturübersetzer, Philologe, Erschaffer der literarischen lachischen Sprache.

Neu!!: Pseudonym und Óndra Łysohorsky · Mehr sehen »

Über den Umgang mit Menschen

Titelblatt der 1. Ausgabe Über den Umgang mit Menschen ist das bekannteste Werk des deutschen Schriftstellers Adolph Freiherr Knigge (1752–1796).

Neu!!: Pseudonym und Über den Umgang mit Menschen · Mehr sehen »

Übername

Übername ist ein Terminus aus der Sprachwissenschaft, mit dem ein Beiname bezeichnet wird, der einer Person gegeben wird, um sie genauer zu beschreiben.

Neu!!: Pseudonym und Übername · Mehr sehen »

Āmina bint Wahb

zerstört. Āmina bint Wahb (gest. um 577) war die Mutter von Mohammed, dem Propheten des Islam.

Neu!!: Pseudonym und Āmina bint Wahb · Mehr sehen »

Štefan Lux

Štefan Lux (1936) Stefan Lux (* 4. November 1887 in Wien; † 3. Juli 1936 in Genf) war ein tschechoslowakischer jüdischer Künstler und Journalist.

Neu!!: Pseudonym und Štefan Lux · Mehr sehen »

B 56 (Wohngemeinschaft)

B 56 war eine Wohngemeinschaft im vierten Stockwerk des Hauses Buscheystraße 56 im Hagener Stadtteil Wehringhausen.

Neu!!: Pseudonym und B 56 (Wohngemeinschaft) · Mehr sehen »

B. Gravelott

B.

Neu!!: Pseudonym und B. Gravelott · Mehr sehen »

B. Traven

B. Traven alias Ret Marut alias Otto Feige; Polizei-Photographie Ret Maruts anlässlich der Verhaftung, London, 1923 B. Traven (* 28. Februar 1882 in Schwiebus; † 26. März 1969 in Mexiko-Stadt) ist das Pseudonym eines deutschen Schriftstellers, dessen Werke mehrfach verfilmt und zu Bestsellern wurden.

Neu!!: Pseudonym und B. Traven · Mehr sehen »

B12 (Band)

B12 ist der Name einer Band und eines Plattenlabels aus Großbritannien, die IDM-/Electronica-Musik veröffentlichen.

Neu!!: Pseudonym und B12 (Band) · Mehr sehen »

Ba Jin

Ba Jin, 1938 Ba Jin (* 25. November 1904 in Chengdu, Sichuan; † 17. Oktober 2005 in Shanghai) war ein chinesischer Schriftsteller, Romancier, Essayist, Publizist, Übersetzer und Anarchist.

Neu!!: Pseudonym und Ba Jin · Mehr sehen »

Baba Shamal

Die persischsprachige Zeitschrift Baba Shamal (persisch: بابا شمل; DMG: Bābā Šamal) war eines der bekanntesten politischen Satiremagazine des Iran.

Neu!!: Pseudonym und Baba Shamal · Mehr sehen »

Babette von Bülow

Babette von Bülow um 1900 Clara Bertha Friederike „Babette“ von Bülow, geb.

Neu!!: Pseudonym und Babette von Bülow · Mehr sehen »

Baby Ford

Peter Ford, besser bekannt als Baby Ford, ist ein britischer DJ und Musikproduzent und hatte maßgeblichen Anteil an der Entwicklung von Acid House.

Neu!!: Pseudonym und Baby Ford · Mehr sehen »

Babybeobachtung

Mutter-Kind-Interaktion. Gerard David, National Gallery of Art Der Begriff Babybeobachtung (engl. infant observation, auch psychoanalytic infant observation) als Kürzel für eine teilnehmende Säuglings- und Kleinkindbeobachtung bezeichnet ein von der Psychoanalyse entwickeltes Verfahren sowohl zur Säuglings- und Kleinkindforschung als auch zur Ausbildung von Psychoanalytikern und analytischen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten.

Neu!!: Pseudonym und Babybeobachtung · Mehr sehen »

Babymetal

Babymetal (Eigenschreibweise: BABYMETAL) ist eine japanische Kawaii-Metal-Band.

Neu!!: Pseudonym und Babymetal · Mehr sehen »

Bacapon

Bacapon (* 1979 in Hamburg; bürgerlich Deniz Türksönmez) ist ein deutscher Rapper.

Neu!!: Pseudonym und Bacapon · Mehr sehen »

Bad Ass

Bad Ass ist ein US-amerikanischer Actionfilm mit Danny Trejo aus dem Jahr 2012.

Neu!!: Pseudonym und Bad Ass · Mehr sehen »

Bad Boy (Ringo-Starr-Album)

Bad Boy ist das achte Album, beziehungsweise das siebte Studioalbum von Ringo Starr nach der Trennung der Beatles.

Neu!!: Pseudonym und Bad Boy (Ringo-Starr-Album) · Mehr sehen »

Bad Bunny

Bad Bunny bei den PornHub-Awards im Oktober 2019 Benito Antonio Martínez Ocasio (* 10. März 1994 in San Juan), bekannt unter seinem Künstlernamen Bad Bunny, ist ein aus Puerto Rico stammender Latin-Rap- und Reggaeton-Sänger.

Neu!!: Pseudonym und Bad Bunny · Mehr sehen »

Badly Drawn Boy

Badly Drawn Boy bei einem Konzert in Cardiff (2005) Badly Drawn Boy (* 2. Oktober 1969 in Manchester, England als Damon Michael Gough) ist ein britischer Musiker und Songwriter, der eine Folk/Pop-Mischung spielt.

Neu!!: Pseudonym und Badly Drawn Boy · Mehr sehen »

Baedeker-Reiseführer

''Baedekers Berlin und Umgebungen.'' 11. Auflage. (1900) Als Baedeker wird ein Reiseführer für Reiseziele im In- und Ausland bezeichnet.

Neu!!: Pseudonym und Baedeker-Reiseführer · Mehr sehen »

Bag (Musiker)

Bag (Eigenschreibweise: BAG), eigentlich Alex Chuaqui, (* 1958) ist ein kanadischer Musiker.

Neu!!: Pseudonym und Bag (Musiker) · Mehr sehen »

Baja Mali Knindža

Baja Mali Knindža (.

Neu!!: Pseudonym und Baja Mali Knindža · Mehr sehen »

Bakschisch (Spiel)

Bakschisch ist ein Brett- und Familienspiel der Spieleautoren Fritz Gruber, Wolfgang Lüdtke, Reiner Müller, Peter Neugebauer und Klaus Teuber, das diese 1994 gemeinsam unter dem Pseudonym „Kara Ben Hering“ bei dem Spieleverlag Goldsieber Spiele veröffentlicht haben.

Neu!!: Pseudonym und Bakschisch (Spiel) · Mehr sehen »

Balduin Gärtner

Balduin Gärtner (* 6. November 1859 in Rödigen; † 3. Februar 1954 in Altenburg) war ein deutscher Lehrer, Heimatdichter und Volkskundler.

Neu!!: Pseudonym und Balduin Gärtner · Mehr sehen »

Balduin Groller

Balduin Groller, um 1909 fotografiert von Hermann Clemens Kosel ''Die feinen Zigarren'' Balduin Groller, Pseudonym für Adalbert Goldscheider, (* 5. September 1848 in Arad, Kaisertum Österreich; † 22. März 1916 in Wien) war ein österreichischer Journalist, Schriftsteller und Sportfunktionär.

Neu!!: Pseudonym und Balduin Groller · Mehr sehen »

Balduinus Iuvenis

Balduinus Iuvenis war der in Brügge lebende Dichter des Tierepos Reynardus vulpes, einer lateinischen Übersetzung des mittelniederländischen Van den vos Reynaerde.

Neu!!: Pseudonym und Balduinus Iuvenis · Mehr sehen »

Baltasar Gracián

Baltasar Gracián. Baltasar Gracián y Morales S.J. (* 8. Januar 1601 in Belmonte bei Calatayud; † 6. Dezember 1658 in Tarazona, Aragonien) war ein spanischer Schriftsteller, Hochschullehrer und Jesuit.

Neu!!: Pseudonym und Baltasar Gracián · Mehr sehen »

Baltasar Lopes da Silva

Baltasar Lopes da Silva auf einer kapverdischen 500-Escudo-Banknote zwischen 1992 und 2000 Denkmal für Baltasar Lopes da Silva in Mindelo Baltasar Lopes da Silva (* 23. April 1907 in Caleijão, São Nicolau; † 28. Mai 1989 in Lissabon) war ein kapverdischer Dichter und Autor.

Neu!!: Pseudonym und Baltasar Lopes da Silva · Mehr sehen »

Band of Gypsys

Band of Gypsys ist ein Livealbum von Jimi Hendrix in Zusammenarbeit mit Buddy Miles und Billy Cox, betitelt als „Hendrix“.

Neu!!: Pseudonym und Band of Gypsys · Mehr sehen »

Band-Maid

Band-Maid ist eine 2013 gegründete Hard-Rock-/Heavy-Metal-Band aus der japanischen Hauptstadt Tokio.

Neu!!: Pseudonym und Band-Maid · Mehr sehen »

Bandi (Autor)

Bandi (RR bandi, MR pandi, YR panti ‚Glühwürmchen‘, * vermutlich 1950 in der Provinz Hamgyeong, Nordkorea) ist das Pseudonym eines nicht näher bekannten Schriftstellers.

Neu!!: Pseudonym und Bandi (Autor) · Mehr sehen »

Banine

Banine (1931) Banine ist das Pseudonym von Umm-El-Banine Assadoulaeff (Umm El-Banu Äsâdullayeva, Əsədullayeva Ümmülbanu Mirzə qızı; geboren am 18. Dezember 1905 in Baku; gestorben am 23. Oktober 1992 in Paris).

Neu!!: Pseudonym und Banine · Mehr sehen »

Banksy

Archway, London Banksy (* vermutlich 1973 oder 1974 in oder in der Nähe von Bristol, England) ist das Pseudonym eines britischen Streetart-Künstlers.

Neu!!: Pseudonym und Banksy · Mehr sehen »

Barasui

Barasui (jap. ばらスィー; * 29. Januar 1980 in Hamamatsu) ist das Pseudonym eines japanischen Comiczeichners (Mangaka), der hauptsächlich in der Dōjinshi-Szene tätig ist.

Neu!!: Pseudonym und Barasui · Mehr sehen »

Barbados Railway

: --> | | Die Barbados Railway war eine 38,6 km lange Schmalspurbahn mit einer Spurweite von anfangs 1.067 mm (Kapspur) und später 762 mm (2 Fuß 6 Zoll) auf der Insel Barbados.

Neu!!: Pseudonym und Barbados Railway · Mehr sehen »

Barbara (Künstler)

Barbara. (* in Berlin) ist das Pseudonym einer Streetart- und Aktionskünstlerin, die ursprünglich in Berlin aktiv war, dann in Heidelberg und Umgebung ihre Kunst verbreitete und mittlerweile auf Grund ihrer Bekanntheit aus Angst, ihre Anonymität zu verlieren, kaum noch in Heidelberg, sondern deutschlandweit in verschiedenen Städten aktiv ist.

Neu!!: Pseudonym und Barbara (Künstler) · Mehr sehen »

Barbara Goldstein

Barbara Goldstein (* 27. Februar 1966 in Neumünster; † 23. März 2014 in Gröbenzell) war eine deutsche Autorin von Sachbüchern, Romanen und historischen Romanen.

Neu!!: Pseudonym und Barbara Goldstein · Mehr sehen »

Barbara Grier

Barbara Grier (* 4. November 1933 in Cincinnati, Ohio; † 10. November 2011 in Tallahassee, Florida) war eine US-amerikanische Autorin, Verlegerin und LGBTI-Aktivistin.

Neu!!: Pseudonym und Barbara Grier · Mehr sehen »

Barbara Rosenkranz

Rosenkranz bei einem Wahlkampfauftritt 2008 in St. Pölten Barbara Rosenkranz-Schörghofer (* 20. Juni 1958 nur als Barbara Schörghofer in Salzburg) ist eine österreichische Politikerin (FLÖ).

Neu!!: Pseudonym und Barbara Rosenkranz · Mehr sehen »

Barbara Slawig

Barbara Slawig (* 22. September 1956 in Braunschweig) ist eine deutsche Schriftstellerin und Übersetzerin.

Neu!!: Pseudonym und Barbara Slawig · Mehr sehen »

Barbara Streuffert

Barbara Streuffert (* 1945) ist eine ehemalige deutsche Fußballspielerin und -trainerin.

Neu!!: Pseudonym und Barbara Streuffert · Mehr sehen »

Barbara Weldens

Barbara Weldens (* 17. April 1982 im Département Hérault, Frankreich als Barbara Micheline Georgette Jacquinot; † 19. Juli 2017 in Gourdon, Département Lot, Frankreich) war eine französische Sängerin, Songwriterin und Musikwissenschaftlerin.

Neu!!: Pseudonym und Barbara Weldens · Mehr sehen »

Barbi Twins

Barbi Twins Barbi Twins ist der Künstlername zweier Fotomodelle, die als eineiige Zwillinge als Foto- und Erotikmodelle bekannt wurden.

Neu!!: Pseudonym und Barbi Twins · Mehr sehen »

Barnabas der Vampir

deutsches Serienlogo innerhalb des Vampir Horror Roman Barnabas der Vampir ist eine Serie von Gruselromanen, geschrieben von William Edward Daniel Ross unter dem Pseudonym Marilyn Ross.

Neu!!: Pseudonym und Barnabas der Vampir · Mehr sehen »

Barnstaple

Barnstaple ist eine Stadt im Norden der Grafschaft Devon, Großbritannien.

Neu!!: Pseudonym und Barnstaple · Mehr sehen »

Barrington J. Bayley

Barrington John Bayley (* 9. April 1937 in Birmingham; † 14. Oktober 2008) war ein britischer Science-Fiction-Autor.

Neu!!: Pseudonym und Barrington J. Bayley · Mehr sehen »

Barry N. Malzberg

Barry Nathaniel Malzberg (* 1939 in New York City) ist ein US-amerikanischer Science-Fiction- und Fantasy-Autor sowie Herausgeber.

Neu!!: Pseudonym und Barry N. Malzberg · Mehr sehen »

Barry Ryan

Barry Ryan (2015) Barry Ryan (* 24. Oktober 1948 in Leeds als Barry Sapherson; † 28. September 2021) war ein britischer Popsänger, der ab Mitte der 1960er Jahre gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder Paul Ryan und ab 1968 als Solointerpret bis Anfang der 1970er Jahre weltweit Hitparaden-Erfolge feiern konnte.

Neu!!: Pseudonym und Barry Ryan · Mehr sehen »

Barry St. John

Barry St.

Neu!!: Pseudonym und Barry St. John · Mehr sehen »

Barthezz

Barthezz (* 22. Januar 1980 in Asten (Niederlande); eigentlich Bart Claessen) ist ein niederländischer DJ.

Neu!!: Pseudonym und Barthezz · Mehr sehen »

Baruch Placzek

Baruch Placzek (ohne Datum, ohne Urheber) Baruch Jakob Placzek (geboren als Bernhard Placzek 4. Oktober 1834 in Mährisch Weißkirchen, Kaisertum Österreich; gestorben 17. September 1922 in Brünn) war ein tschechischer Rabbiner.

Neu!!: Pseudonym und Baruch Placzek · Mehr sehen »

Basílio da Gama

Basílio da Gama José Basílio da Gama (* 8. April 1741 (nach anderen Angaben: 1740) in São José do Rio das Mortes, Minas Gerais; † 31. Juli 1795 in Lissabon) war ein portugiesisch-brasilianischer Dichter, der insbesondere durch das 1769 erschienene Blankvers-Epos O Uraguai bekannt wurde.

Neu!!: Pseudonym und Basílio da Gama · Mehr sehen »

Basis (Band)

Basis war eine deutsche Hip-Hop-Band, die von 1997 bis 2001 existierte.

Neu!!: Pseudonym und Basis (Band) · Mehr sehen »

Bastian Müller (Schriftsteller)

Bastian Müller (Pseudonym für: Robert Friedrich Wilhelm Müller; * 22. August 1912 in Leverkusen; † 5. Oktober 1988) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Bastian Müller (Schriftsteller) · Mehr sehen »

Bastian Schneider (Schriftsteller)

Bastian Schneider (* 3. Februar 1981 in Siegen) ist ein deutscher Schriftsteller und Dichter.

Neu!!: Pseudonym und Bastian Schneider (Schriftsteller) · Mehr sehen »

Bat for Lashes

Bat for Lashes ist das Pseudonym der britischen Songwriterin, Musikproduzentin, Klang- und Performancekünstlerin Natasha Khan (* 25. Oktober 1979 in London).

Neu!!: Pseudonym und Bat for Lashes · Mehr sehen »

Bat Yeʾor

Bat Yeʾor („Tochter des Nil“) ist ein Pseudonym der britischen Autorin Gisèle Littman (* 1933 in Kairo, Königreich Ägypten als Gisèle Orebie).

Neu!!: Pseudonym und Bat Yeʾor · Mehr sehen »

Batman (Album)

Batman (für Fledermausmann) ist das elfte Studioalbum des US-amerikanischen Musikers Prince.

Neu!!: Pseudonym und Batman (Album) · Mehr sehen »

Bauwerke in Bockenheim

Bauwerke im Frankfurter Stadtteil Bockenheim und dem Campus Bockenheim (der eigentlich schon zum Westend gehört).

Neu!!: Pseudonym und Bauwerke in Bockenheim · Mehr sehen »

Baynard Kendrick

Baynard Hardwick Kendrick (* 8. April 1894 in Philadelphia; † 22. März 1977 in Ocala) war ein US-amerikanischer Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Baynard Kendrick · Mehr sehen »

Bård G. Eithun

Bård „Faust“ Eithun mit Emperor auf dem Wacken Open Air 2014 Bård Guldvik Eithun (* 21. April 1974), bekannt unter seinem Pseudonym Faust, ist ein norwegischer Schlagzeuger.

Neu!!: Pseudonym und Bård G. Eithun · Mehr sehen »

Béla Kun

Béla Kun als Außenminister und politischer Führer der kommunistischen Räterepublik (1919) Béla Kun (geboren als Béla Kohn; * 20. Februar 1886 in Szilágycseh, Österreich-Ungarn; † 29. August 1938 in Moskau, Pseudonym: Emmerich Schwarz bzw. Elemér Schwarz bzw. Imre Schwarz) war ein ungarischer Journalist und bolschewistisch-kommunistischer Politiker.

Neu!!: Pseudonym und Béla Kun · Mehr sehen »

Béla Uitz

Béla Uitz (1922) Grab auf dem Kerepesi temető Béla Uitz (geboren am 8. März 1887 in Mehala, Österreich-Ungarn; gestorben am 26. Januar 1972 in Budapest) war ein ungarischer Maler.

Neu!!: Pseudonym und Béla Uitz · Mehr sehen »

Böse Fuchs

200px Böse Fuchs (* 26. Juli 1995; bürgerlich Valeria „Valy“ Ereth; auch ehemals bekannt als VanValia) ist eine deutsche Multiinstrumentalistin, Musikproduzentin, Shouterin, Tongestalterin sowie Inhaberin eines Tonstudios, die hauptsächlich im Rock- und Metalbereich tätig ist.

Neu!!: Pseudonym und Böse Fuchs · Mehr sehen »

Bürgerkrieg in Rußland

Bürgerkrieg in Rußland ist ein fünfteiliger Fernsehfilm von Wolfgang Schleif.

Neu!!: Pseudonym und Bürgerkrieg in Rußland · Mehr sehen »

BDSM

Halsband und Ring der O sind gebräuchliche Symbole des BDSM BDSM ist die Sammelbezeichnung für eine Gruppe von Sexualpräferenzen, die oft unschärfer auch als Sadomasochismus (kurz SM oder Sado-Maso) bezeichnet werden.

Neu!!: Pseudonym und BDSM · Mehr sehen »

Beast Quest

Beast Quest ist eine Kinderbuchreihe aus dem Fantasygenre, die von Working Partners Ltd.

Neu!!: Pseudonym und Beast Quest · Mehr sehen »

Beatallica

Beatallica ist eine amerikanische Band aus dem mittleren Westen der USA.

Neu!!: Pseudonym und Beatallica · Mehr sehen »

Beatboxing

Beatboxing-Hörbeispiel Beim Beatboxing oder Beatboxen werden Drumcomputerbeats – zuweilen auch Scratches oder Schlagzeug- und andere Perkussionsrhythmen, seltener auch weitere Instrumente und andere Klänge – mit dem Mund, der Nase und dem Rachen imitiert.

Neu!!: Pseudonym und Beatboxing · Mehr sehen »

Beate Teresa Hanika

Beate Teresa Hanika (* 1976 in Regensburg) ist eine deutsche Fotografin und Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Beate Teresa Hanika · Mehr sehen »

Beate Zschäpe

Beate Zschäpe (* 2. Januar 1975 in Jena als Beate Apel; Aliasnamen: Susann Dienelt, Mandy Pohl, Bärbel Bucilowski etc.) ist eine deutsche Rechtsextremistin und ein Mitglied der Terrorgruppe Nationalsozialistischer Untergrund (NSU).

Neu!!: Pseudonym und Beate Zschäpe · Mehr sehen »

Beatrice Chase

Beatrice Chase (* 5. Juli 1874 in Harrow; † 3. Juli 1955) ist der Künstlername einer britischen Schriftstellerin, die in Großbritannien in der ersten Hälfte des 20.

Neu!!: Pseudonym und Beatrice Chase · Mehr sehen »

Beatrice Sonntag

Beatrice Sonntag (* 11. Oktober 1979 als Dagmar Béatrice Schirra in Illingen) ist das Pseudonym einer deutschen Reiseschriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Beatrice Sonntag · Mehr sehen »

Beatus Rhenanus

Beatus Rhenanus (ursprünglich Beat Bild oder Beat Rhinower; * 22. August 1485 in Schlettstadt (heute: Sélestat); † 20. Juli 1547 in Straßburg) war ein elsässischer Humanist und Philologe der Schlettstädter Schule.

Neu!!: Pseudonym und Beatus Rhenanus · Mehr sehen »

Beauty Killer

Beauty Killer ist das Debüt-Studioalbum des US-amerikanischen Songwriters Jeffree Star, veröffentlicht am 22.

Neu!!: Pseudonym und Beauty Killer · Mehr sehen »

Beda Kleinschmidt

Beda Kleinschmidt Beda Kleinschmidt OFM (* 12. Oktober 1867 in Brakel als Julius Theodor Kleinschmidt; † 7. März 1932 in Paderborn) war ein deutscher Franziskaner, Kirchen- und Kunsthistoriker.

Neu!!: Pseudonym und Beda Kleinschmidt · Mehr sehen »

Beegie Adair

Beegie Adair (* 11. Dezember 1937 als Bobbe Gorin Long in Barren County, Kentucky; † 23. Januar 2022 in Franklin, Tennessee) war eine US-amerikanische Jazzpianistin.

Neu!!: Pseudonym und Beegie Adair · Mehr sehen »

Begum (Zeitschrift)

Begum ist der Titel einer seit 1947 zunächst wöchentlich, aktuell monatlich in Dhaka erscheinenden Zeitschrift für Frauen in Bangladesch in bengalischer Sprache.

Neu!!: Pseudonym und Begum (Zeitschrift) · Mehr sehen »

Bei lebendigem Leib

Bei lebendigem Leib (Originaltitel: Brûlée vive) war der erste Zeugenbericht der Welt, der einen Ehrenmord schildert.

Neu!!: Pseudonym und Bei lebendigem Leib · Mehr sehen »

Beichtstuhl-Affäre

Als Beichtstuhl-Affäre war ein durch eine Ohrenbeichte ausgelöster Skandal im 19. Jahrhundert.

Neu!!: Pseudonym und Beichtstuhl-Affäre · Mehr sehen »

Bekkay Harrach

Bekkay Harrach (* 4. September 1977 in Berkane, Marokko; † 2010 in Afghanistan) war ein deutsch-marokkanischer Islamist und ein mutmaßliches Mitglied von al-Qaida.

Neu!!: Pseudonym und Bekkay Harrach · Mehr sehen »

Bel Ami (Berlin)

Außenansicht des Bel Ami, 2009 Lounge-Bereich, 2009 Das Bel Ami war ein Nachtclub-Betrieb in Berlin.

Neu!!: Pseudonym und Bel Ami (Berlin) · Mehr sehen »

Bela Lugosi

Signatur Bela Lugosi (* 20. Oktober 1882 in Lugos, Königreich Ungarn, Österreich-Ungarn; † 16. August 1956 in Los Angeles, Kalifornien, USA; eigentlich Béla Ferenc Dezső Blaskó) war ein ungarischer Schauspieler, der vor allem durch Rollen in Horrorfilmen bekannt wurde.

Neu!!: Pseudonym und Bela Lugosi · Mehr sehen »

Bele jagt Lokai

Bele jagt Lokai (Originaltitel: Let That Be Your Last Battlefield) ist die 15.

Neu!!: Pseudonym und Bele jagt Lokai · Mehr sehen »

Belinda Rodik

Belinda Rodik (* 1969 in Oberösterreich) ist eine österreichische Journalistin und Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Belinda Rodik · Mehr sehen »

Bell hooks

bell hooks (2014) bell hooks (* 25. September 1952 in Hopkinsville, Kentucky; † 15. Dezember 2021 in Berea, Kentucky; bürgerlich Gloria Jean Watkins) war eine US-amerikanische Hochschullehrerin, Literaturwissenschaftlerin und Autorin.

Neu!!: Pseudonym und Bell hooks · Mehr sehen »

Bemani

Bemani (jap. ビーマニ, bīmani) ist Konamis Musikspielabteilung.

Neu!!: Pseudonym und Bemani · Mehr sehen »

Ben Haas

Benjamin Leopold Haas (geboren 21. Juli 1926 in Charlotte (North Carolina); gestorben 27. Oktober 1977 in New York City) war ein US-amerikanischer Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Ben Haas · Mehr sehen »

Ben Nevis (Autor)

Ben Nevis ist ein Pseudonym für einen deutschsprachigen Schriftsteller, der unter diesem Namen für die Serien Die drei ??? und Die drei ??? Kids schreibt.

Neu!!: Pseudonym und Ben Nevis (Autor) · Mehr sehen »

Ben Wettervogel

Ben Wettervogel (bürgerlich Benedikt Ludger Vogel; * 18. Dezember 1961 in Klein Reken des ZDF 3. Februar 2015; † 2. Februar 2015Focus.de:, abgerufen am 3. Februar 2015. in Berlin) war ein deutscher Diplom-Meteorologe, Hörfunk- und Fernsehmoderator sowie Redakteur beim ZDF.

Neu!!: Pseudonym und Ben Wettervogel · Mehr sehen »

Benedict Peuger

Benedict Peuger oder Poiger (Pseudonym: P. Euperg oder Dr. Euperg; * 17. August 1755 in Kössen als Johann Baptist Peuger; † 11. April 1832 in München) war ein österreichischer römisch-katholischer Geistlicher und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Benedict Peuger · Mehr sehen »

Bengt Janus

Bengt Janus (vollständiger Name: Albert Bengt Janus Nielsen; * 5. April 1921 in Kopenhagen; † 5. Juni 1988 in Nykøbing Sjælland) war ein dänischer Jugendbuch- und Krimiautor.

Neu!!: Pseudonym und Bengt Janus · Mehr sehen »

Benito Bonito

Benito Bonito war angeblich ein Pirat, der einen Schatz von unermesslichem Wert auf der Kokos-Insel (Costa Rica) versteckt haben soll.

Neu!!: Pseudonym und Benito Bonito · Mehr sehen »

Benito Nardone

Benito Nardone (1960) Benito „Chicotazo“ Nardone Cetrulo (* 22. November 1906 in Montevideo; † 25. März 1964 ebenda) war ein uruguayischer Politiker der Nationalen Partei PN (Partido Nacional), der von 1959 bis 1963 Mitglied sowie zwischen 1960 und 1961 Präsident des Nationalen Regierungsrates (Consejo Nacional de Gobierno) war.

Neu!!: Pseudonym und Benito Nardone · Mehr sehen »

Benito Pacifico

Benito Pacifico (* 28. März 1939 in Rom; † 11. November 2008 ebenda) war ein italienischer Schauspieler und Stuntman.

Neu!!: Pseudonym und Benito Pacifico · Mehr sehen »

Benjamin de Almeida Sodré

Benjamin de Almeida Sodré, auch genannt Mimi Sodré (* 10. April 1892 in Messejana; † 1. Februar 1982 in Niterói) war ein führender Pfadfinder Brasiliens, Admiral der brasilianischen Marine und Professor für Astronomie, Navigation und Geschichte.

Neu!!: Pseudonym und Benjamin de Almeida Sodré · Mehr sehen »

Benjamin Flores, Jr.

Benjamin Flores, Jr. (* 23. Juli 2002 in Memphis, Tennessee), auch bekannt unter dem Pseudonym Lil’ P-Nut, ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Rapper.

Neu!!: Pseudonym und Benjamin Flores, Jr. · Mehr sehen »

Benjamin Franklin

100-US-Dollar-Banknote rechts Benjamin Franklin (* in Boston, Province of Massachusetts Bay; † 17. April 1790 in Philadelphia, Pennsylvania) war ein amerikanischer Drucker, Verleger, Schriftsteller, Naturwissenschaftler, Erfinder und Staatsmann.

Neu!!: Pseudonym und Benjamin Franklin · Mehr sehen »

Benjamin Glover Laws

Laws um 1905 Benjamin Glover Laws (* 6. Februar 1861 in Barnsbury in London; † 21. September 1931 in London) war ein englischer Schachkomponist.

Neu!!: Pseudonym und Benjamin Glover Laws · Mehr sehen »

Benjamin Marshall

Porträt Benjamin Marshalls von seinem Sohn Lambert Marshall Benjamin Marshall (* 8. November 1768 in Seagrave; † 24. Juli 1835 in Bethnal Green) war ein englischer Maler.

Neu!!: Pseudonym und Benjamin Marshall · Mehr sehen »

Benjamin Netanjahu

Unterschrift von Benjamin Netanjahu Benjamin „Bibi“ Netanjahu (geboren am 21. Oktober 1949 in Tel Aviv) ist ein israelischer Politiker (Likud).

Neu!!: Pseudonym und Benjamin Netanjahu · Mehr sehen »

Benjamin Vaughan Abbott

Benjamin Vaughan Abbott Benjamin Vaughan Abbott (* 4. Juni 1830 in Boston, Massachusetts; † 17. Februar 1890 in Brooklyn, New York City) war ein US-amerikanischer Jurist und Autor.

Neu!!: Pseudonym und Benjamin Vaughan Abbott · Mehr sehen »

Benjamin Walker (Schauspieler)

Benjamin Walker (2012) Benjamin Walker (* 21. Juni 1982 als Benjamin Walker Davis in Cartersville, Georgia) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der zuletzt als Hauptdarsteller des Films Abraham Lincoln Vampirjäger sowie als Kapitän George Pollard in dem Film Im Herzen der See international einem größeren Kinopublikum bekannt wurde.

Neu!!: Pseudonym und Benjamin Walker (Schauspieler) · Mehr sehen »

Benno Geiger (Schriftsteller)

Benno Geiger (Pseudonym: Egon E. Nerbig, * 21. Februar 1882 in Rodaun bei Wien; † 26. Juli 1965 in Venedig) war ein österreichischer Kunsthistoriker, Kunsthändler, Schriftsteller und Übersetzer.

Neu!!: Pseudonym und Benno Geiger (Schriftsteller) · Mehr sehen »

Benno Rauchenegger

Rudolf Wimmers Porträt Benno Raucheneggers Hoftheaters Meiningen aus der Spielzeit 1894/95 Benno Rauchenegger (* 20. August 1843 in Memmingen; † 1. August 1910 in München)Rudolf Vierhaus: Deutsche biographische Enzyklopädie. Walter de Gruyter, 2005, ISBN 978-3-598-25038-5, S. 206 gibt als Sterbedatum den 2.

Neu!!: Pseudonym und Benno Rauchenegger · Mehr sehen »

Benno Reifenberg

Benno Carl Reifenberg (* 16. Juli 1892 in Oberkassel (Bonn); † 9. Februar 1970 in Kronberg im Taunus) war ein deutscher Journalist, Kunstkritiker, Schriftsteller und Publizist.

Neu!!: Pseudonym und Benno Reifenberg · Mehr sehen »

Benno Wundshammer

Benno Wundshammer (Pseudonym: Heinrich Benedikt; * 11. April 1913 in Köln; † Oktober 1986 in Rottach-Egern) war ein deutscher Journalist und Pressefotograf.

Neu!!: Pseudonym und Benno Wundshammer · Mehr sehen »

Benny Gebauer

Benny Gebauer in 1996 Bertram „Benny“ Gebauer (* 26. September 1939 in Altsattl) ist ein deutscher Instrumentalist (Klarinette, Saxophon, Mundharmonika) und Komponist; er arbeitete auch unter den Pseudonymen Jacques Romain und Joe Meiling.

Neu!!: Pseudonym und Benny Gebauer · Mehr sehen »

Benny Lévy

Benny Lévy (* 28. August 1945 in Kairo, Königreich Ägypten; † 15. Oktober 2003 in Jerusalem), alias Pierre Victor, war ein zeitweilig staatenloser Philosoph und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Benny Lévy · Mehr sehen »

Bent Ohle

Bent Ohle (* 1973 in Wolfenbüttel) ist ein deutscher Krimi- und Thriller-Autor.

Neu!!: Pseudonym und Bent Ohle · Mehr sehen »

Benutzername

Unter einem Benutzernamen oder Benutzerkennung versteht man einen Namen, mit dem sich ein Benutzer an einem Computer, einer Website oder bei einem Programm anmelden kann.

Neu!!: Pseudonym und Benutzername · Mehr sehen »

Berkely Mather

Berkely Mather (* 25. Februar 1909 in Gloucester; † 7. März 1996) war ein britischer Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Berkely Mather · Mehr sehen »

Berlin-Karlshorst

Karlshorst (Betonung auf der letzten Silbe) ist ein Ortsteil des Bezirks Lichtenberg in Berlin.

Neu!!: Pseudonym und Berlin-Karlshorst · Mehr sehen »

Berlin-Moabit

Übersichtskarte Moabit Moabit ist ein Ortsteil des Bezirks Mitte in Berlin.

Neu!!: Pseudonym und Berlin-Moabit · Mehr sehen »

Berlins Most Wanted (Album)

Berlins Most Wanted ist ein Kollaboalbum der deutschen Rapper Bushido, Fler und Kay One, die auf dem Tonträger unter dem Pseudonym Berlins Most Wanted auftreten.

Neu!!: Pseudonym und Berlins Most Wanted (Album) · Mehr sehen »

Bernard Cornwell

Bernard Cornwell (2013) Bernard Cornwell, OBE (* 23. Februar 1944 in London) ist ein britischer Schriftsteller, der vor allem durch die Romanserie über Richard Sharpe bekannt wurde, die zur Zeit der Napoleonischen Kriege spielt und ab 1993 als sechzehnteilige TV-Serie mit Sean Bean in der Hauptrolle verfilmt wurde.

Neu!!: Pseudonym und Bernard Cornwell · Mehr sehen »

Bernard Grofman

Bernard Norman Grofman (* 2. Dezember 1944 in Houston) ist ein US-amerikanischer Politologe.

Neu!!: Pseudonym und Bernard Grofman · Mehr sehen »

Bernard MacGregor Walker Knox

Bernard MacGregor Walker Knox (* 24. November 1914 in Bradford, England; † 22. Juli 2010 in Bethesda, Maryland) war ein US-amerikanischer Klassischer Philologe.

Neu!!: Pseudonym und Bernard MacGregor Walker Knox · Mehr sehen »

Bernard Maris

mini Bernard Maris (* 23. September 1946 in Toulouse, Département Haute-Garonne; † 7. Januar 2015 in Paris) war ein französischer Wirtschaftswissenschaftler, Journalist, Autor und Hochschullehrer.

Neu!!: Pseudonym und Bernard Maris · Mehr sehen »

Bernard Verlhac

Bernard Verlhac, 2008 Bernard Verlhac, Pseudonym Tignous (* 21. August 1957 in Paris; † 7. Januar 2015 ebenda) war ein französischer Cartoonist und Pressezeichner.

Neu!!: Pseudonym und Bernard Verlhac · Mehr sehen »

Bernardas Brazdžionis

Grab in Petrašiūnai Bernardas Brazdžionis (* 2. Februar 1907 in Stebeikiai bei Pasvalys; † 11. Juli 2002 in Los Angeles) war ein litauischer Dichter.

Neu!!: Pseudonym und Bernardas Brazdžionis · Mehr sehen »

Bernd Brunnhofer

Bernd Brunnhofer bei der Verleihung des Deutschen Spiele Preises 2004 für sein Sankt Petersburg Bernd Brunnhofer (* 27. Juli 1946 in Graz) ist ein deutscher Spieleverleger (Hans im Glück), Spieleredakteur und Spieleautor.

Neu!!: Pseudonym und Bernd Brunnhofer · Mehr sehen »

Bernd Eilert

Bernd Eilert (* 20. Juni 1949 in Oldenburg) ist ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Bernd Eilert · Mehr sehen »

Bernd Fischle

Bernd „HARLEM“ Fischle (* 1951 in Stuttgart) ist ein deutscher Schriftsteller und Lyriker.

Neu!!: Pseudonym und Bernd Fischle · Mehr sehen »

Bernd Göke

__KEIN_INHALTSVERZEICHNIS__ Bernd Göke (* in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts) ist ein deutscher Musiker und Musikproduzent.

Neu!!: Pseudonym und Bernd Göke · Mehr sehen »

Bernd Juds

Bernd Juds (* 15. Mai 1939 in Berlin; † 16. April 2004 ebenda) war ein deutscher Publizist und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Bernd Juds · Mehr sehen »

Bernd Kieckhäben

Bernd Kieckhäben (* 11. Februar 1990 in Worms) ist ein deutscher Sänger, Songwriter, Entertainer.

Neu!!: Pseudonym und Bernd Kieckhäben · Mehr sehen »

Bernd Klein (Esoteriker)

Bernd Klein, Pseudonym Leonard Coldwell (* 1957 oder 1958 in Deutschland), ist ein deutsch-amerikanischer Geschäftsmann für Esoterikartikel, Autor, Hochstapler, Verschwörungstheoretiker und vermeintlicher Wunderheiler.

Neu!!: Pseudonym und Bernd Klein (Esoteriker) · Mehr sehen »

Bernd Meinunger

Bernd Meinunger (* 30. September 1944 in Meiningen) ist ein deutscher Liedtexter.

Neu!!: Pseudonym und Bernd Meinunger · Mehr sehen »

Bernd Schilcher

Bernd Schilcher (* 22. Juli 1940 in Graz; † 29. Mai 2015. Artikel vom 30. Mai 2015, abgerufen am 30. Mai 2015.. Artikel vom 30. Mai 2015, abgerufen am 30. Mai 2015.) war ein österreichischer Politiker (ÖVP) und Hochschullehrer.

Neu!!: Pseudonym und Bernd Schilcher · Mehr sehen »

Bernd Sieberichs

Bernd Sieberichs (Pseudonym: Bernd Ross; * 28. April 1961 in Bardenberg/Landkreis Aachen) ist ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Bernd Sieberichs · Mehr sehen »

Berndt Schulz

Berndt Schulz (* 1942 in der Mark Brandenburg; Pseudonym Mattias Gerwald) ist ein deutscher Schriftsteller sowie Fernseh- und Filmkritiker.

Neu!!: Pseudonym und Berndt Schulz · Mehr sehen »

Bernhard Abeken

Bernhard Abeken (* 27. März 1826 in Braunschweig; † 1. April 1901 ebenda), Pseudonym Ernst Andolt, war ein deutscher Schriftsteller, Jurist und Politiker (Nationalliberale Partei).

Neu!!: Pseudonym und Bernhard Abeken · Mehr sehen »

Bernhard Albrecht Moll

Auster (Striostrea denticulata), 1780. Bernhard Albrecht Moll (getauft 25. November 1743 in Wallerstein, Grafschaft Oettingen-Wallerstein; † Juni 1788 in Charleston, South Carolina) war wissenschaftlicher Illustrator, Botaniker, Zeichenlehrer und Silhouetteur.

Neu!!: Pseudonym und Bernhard Albrecht Moll · Mehr sehen »

Bernhard Duhr

Bernhard Matthias Wilhelm Heinrich Duhr SJ (* 2. August 1852 in Köln; † 21. September 1930 in München) war ein deutscher Jesuit, Theologe und Historiker, der durch sein mehrbändiges Hauptwerk Geschichte der Jesuiten in den Ländern deutscher Zunge bekannt wurde.

Neu!!: Pseudonym und Bernhard Duhr · Mehr sehen »

Bernhard Grzimek

Unterschrift mit lateinischem Zusatz (Stempel: „Im Übrigen bin ich der Meinung, dass das Anwachsen der Menschheit verringert werden muss.“)Lia Venn: ''https://www.fr.de/rhein-main/bernhard-grzimek-per30981/enkel-feldherrn-11534541.html Zu Grzimeks Geburtstag: Der Enkel des Feldherrn.'' In: ''Frankfurter Rundschau'' vom 15. April 2009; abgerufen am 1. April 2019. Neiße im heutigen Polen Bernhard Klemens Maria Hofbauer Pius Grzimek (* 24. April 1909 in Neisse; † 13. März 1987 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Tiermediziner, Zoologe, Tierschützer und Verhaltensforscher, langjähriger Direktor des Frankfurter Zoos, Tierfilmer, Autor sowie Herausgeber von Tierbüchern, einer nach ihm benannten Enzyklopädie des Tierreichs sowie Präsident der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt.

Neu!!: Pseudonym und Bernhard Grzimek · Mehr sehen »

Bernhard Horstmann

Bernhard Horstmann alias Stefan Murr (* 4. September 1919 in München; † 22. Januar 2008 in Tutzing) war ein deutscher Autor.

Neu!!: Pseudonym und Bernhard Horstmann · Mehr sehen »

Bernhard Jobin

Straßburger Münster, Holzschnitt von Bernhard Jobin (1574) Bernhard Jobin – auch Bernhart Jobin – (* vor 1545; † 1593) war ein deutscher Buchdrucker und Herausgeber.

Neu!!: Pseudonym und Bernhard Jobin · Mehr sehen »

Bernhard Karlgren

Bernhard Karlgren Klas Bernhard Johannes Karlgren (* 5. Oktober 1889 in Jönköping; † 20. Oktober 1978 in Stockholm; chinesisches Pseudonym) war ein schwedischer Sprachwissenschaftler und Sinologe, der als einer der ersten versuchte, das Lautsystem des Mittel- und Altchinesischen zu rekonstruieren (Karlgren-Li-Rekonstruktion des Mittelchinesischen).

Neu!!: Pseudonym und Bernhard Karlgren · Mehr sehen »

Bernhard Piesk

Bernhard Piesk (* 3. November 1978 in München) ist ein deutscher Schauspieler und Musiker.

Neu!!: Pseudonym und Bernhard Piesk · Mehr sehen »

Bernhard Robben

Bernhard Robben, Jennifer duBois und Anna Thalbach nach einer Lesung im English Theatre Berlin (2013) Bernhard Robben (Pseudonym: Robin Seals, * 13. September 1955 in Haselünne, Emsland) ist ein deutscher literarischer Übersetzer und Moderator.

Neu!!: Pseudonym und Bernhard Robben · Mehr sehen »

Bernhard Schaffer

Bernhard Franz Joseph Schaffer (* 10. Juni 1949; † 14. Mai 2017) war ein österreichischer Pädagoge und Autor von Science-Fiction-Romanen.

Neu!!: Pseudonym und Bernhard Schaffer · Mehr sehen »

Bernhard Schaub

Bernhard Schaub (* 1954 in Bern) ist ein Schweizer Holocaustleugner.

Neu!!: Pseudonym und Bernhard Schaub · Mehr sehen »

Bernhard Schmitt (Fotograf)

Bernhard Schmitt (* 29. Januar 1955 in Karlsruhe; † 13. Januar 2018) war ein deutscher Fotograf, der auch unter dem Pseudonym ONUK bekannt war.

Neu!!: Pseudonym und Bernhard Schmitt (Fotograf) · Mehr sehen »

Bernhard Schnackenburg

Friedenau, 1906 Bernhard Schnackenburg (* 5. Juli 1867 in Schwetz (polnisch: Świecie nad Osą); † 27. Januar 1924 in Altona) war ein deutscher Politiker.

Neu!!: Pseudonym und Bernhard Schnackenburg · Mehr sehen »

Bernhard Stäber

Bernhard Stäber (2018 in Norwegen) Bernhard Stäber (* 7. April 1967 in München) ist ein deutscher Schriftsteller, Lektor und Übersetzer.

Neu!!: Pseudonym und Bernhard Stäber · Mehr sehen »

Bernhard von Hindenburg

Wappen derer ''von Beneckendorff und von Hindenburg'' Alterswohnsitz des Bernhard von Hindenburg Hindenburgsches Urnengrab Bernhard August Richard von Beneckendorff und von Hindenburg, Pseudonym: Bernhard von Burgdorff (* 17. Januar 1859 in Glogau, Schlesien; † 25. Februar 1932 in Lübeck) war ein preußischer Offizier und Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Bernhard von Hindenburg · Mehr sehen »

Bernhard Zebrowski

Bernhard Zebrowski (* 11. Februar 1900 in Hamburg; † 12. Oktober 1962 in Berlin) war ein deutscher Journalist, Schriftsteller und Übersetzer.

Neu!!: Pseudonym und Bernhard Zebrowski · Mehr sehen »

Bernhardine Schulze-Smidt

Bernhardine Cornelie Wilhelmine Schulze-Smidt, Pseudonym Ernst Oswald, (* 19. August 1846 auf Gut Dungen bei Bremen; † 16. Februar 1920 in Bremen) war eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Pseudonym und Bernhardine Schulze-Smidt · Mehr sehen »

Bernhart Rehse

Bernhart Rehse (auch: Bernhard Rehse, Pseudonym: Bonhart Rehm, * 11. November 1875 in Barmen (heute Stadtteil von Wuppertal); † 30. Juli 1946) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Pseudonym und Bernhart Rehse · Mehr sehen »

Berniece Baker Miracle

Berniece Baker Miracle (* 30. Juli 1919 in Venice, Kalifornien, als Berniece Inez Gladys Baker; † 25. Mai 2014 in Asheville, North Carolina) war eine US-amerikanische Autorin und die Halbschwester von Marilyn Monroe.

Neu!!: Pseudonym und Berniece Baker Miracle · Mehr sehen »

Bert & Bertie

Bert & Bertie (2006) Amber Templemore-Finlayson und Katie Ellwood, zusammen als Bert & Bertie bekannt, sind britische Film- und Fernsehregisseurinnen, Drehbuchautorinnen und Filmproduzentinnen.

Neu!!: Pseudonym und Bert & Bertie · Mehr sehen »

Bert Andréas

Herbert Friedrich Andréas (* 1. Oktober 1914 in Hamburg; † 6. Oktober 1984 in Genf) war ein deutscher Historiker und Bibliograf.

Neu!!: Pseudonym und Bert Andréas · Mehr sehen »

Bert Brac

Bert Brac ist das Sammelpseudonym für zahlreiche Komponisten, die in den 1970er- und 1980er-Jahren Musik für Kinder- und Jugendhörspiele von Europa geschrieben haben.

Neu!!: Pseudonym und Bert Brac · Mehr sehen »

Bert Kaempfert

Bert Kaempfert (1967) Gedenktafel am Beatles-Platz, Hamburg Bert-Kaempfert-Platz, Hamburg Erinnerungstafel für Bert Kaempfert; Hamburg-Neustadt, Esplanade Bert Kaempfert (* 16. Oktober 1923 in Hamburg, bürgerlich Berthold Heinrich Kämpfert; † 21. Juni 1980 in Llucmajor, Mallorca) war ein deutscher Orchesterleiter, Musikproduzent, Arrangeur und Komponist.

Neu!!: Pseudonym und Bert Kaempfert · Mehr sehen »

Bert Varell

Bert Varell (bürgerlich Walter Rauthmann; * 6. Februar 1935 in Hamburg; † 27. Juni 2006) war ein deutscher Musiker, Schauspieler, Autor und Musikproduzent.

Neu!!: Pseudonym und Bert Varell · Mehr sehen »

Berta Lask

Berta Lask (Pseudonym „Gerhard Wieland“) (* 17. November 1878 in Wadowice, Österreich-Ungarn; † 28. März 1967 in Ost-Berlin) war eine deutsche Dichterin, Theaterautorin und Journalistin.

Neu!!: Pseudonym und Berta Lask · Mehr sehen »

Bertha Frederich

Bertha Frederich, Pseudonym Golo Raimundo. V.: Frederich, Bertha in der Datenbank Ni