Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Mosche de Leon

Index Mosche de Leon

Büste Mosche de Leons in Guadalajara Mosche ben Schem Tov de Leon (משה בן שם-טוב די-ליאון, * um 1250 in Guadalajara; † 1305 in Arévalo) war ursprünglich ein Anhänger des Maimonides und wurde später ein Kabbalist.

14 Beziehungen: Adolf Jellinek, De León, En Sof, Josef Gikatilla, Kabbala, León, Lilith, Liste der Biografien/Mos, Liste von Mystikern, Nekrolog 1305, Schem Tov, Schimon ben Jochai, Zohar, 1305.

Adolf Jellinek

Adolf Jellinek, um 1860 Adolf (Aron) Jellinek (geboren am 29. Oktober 1820 oder 26. Juni 1821 in Draslowitz, bei Ungarisch Brod, Mähren; gestorben am 28. Dezember 1893 in Wien) war ein jüdischer Gelehrter, liberaler Rabbiner und bekannter Prediger in Leipzig und Wien.

Neu!!: Mosche de Leon und Adolf Jellinek · Mehr sehen »

De León

de Leon oder de León ist der Familienname folgender Personen.

Neu!!: Mosche de Leon und De León · Mehr sehen »

En Sof

En Sof, auch Ein Sof, Eyn Sof, En Soph oder Ain Soph (heb. אין סוף ēyn sōf, „es hat kein Ende“) ist ein Begriff der kabbalistischen Mystik, der das Unendliche bezeichnet.

Neu!!: Mosche de Leon und En Sof · Mehr sehen »

Josef Gikatilla

Abb. in ''Portae Lucis'' (eigentlich שערי אורה ''scha‘are orah'' ‚Pforten des Lichts‘) von Gikatilla: Mann, der einen Baum mit den zehn Sephiroth hält. Josef ben Abraham Gikatilla (יוסף בן אברהם ג'יקטיליה‎, auch Chiquitilla; geboren 1248 in Medinaceli; gestorben um 1325 in Peñafiel) war ein spanischer Kabbalist, Philosoph und Mystiker, der zwischen ekstatischer und theosophischer Kabbala eine Zwischenstellung einnimmt.

Neu!!: Mosche de Leon und Josef Gikatilla · Mehr sehen »

Kabbala

Paul Riccius (Augsburg, 1516)) Die Kabbala (auch Kabbalah), übersetzt „das Überlieferte“, ist eine mystische Tradition des Judentums und bezeichnet sowohl bestimmte („kabbalistische“) überlieferte Lehren als auch bestimmte überlieferte Schriften.

Neu!!: Mosche de Leon und Kabbala · Mehr sehen »

León

León (leonesisch: Llión) ist eine Stadt in der Autonomen Gemeinschaft Kastilien und León.

Neu!!: Mosche de Leon und León · Mehr sehen »

Lilith

Lilith (sumerisch DINGIRLIL.du/LIL.LU, babylonisch Lilītu, hebr. לילית, ‚weiblicher Dämon‘) war eine Göttin der sumerischen Mythologie.

Neu!!: Mosche de Leon und Lilith · Mehr sehen »

Liste der Biografien/Mos

Keine Beschreibung.

Neu!!: Mosche de Leon und Liste der Biografien/Mos · Mehr sehen »

Liste von Mystikern

Zur Definition von Mystiker siehe Mystik.

Neu!!: Mosche de Leon und Liste von Mystikern · Mehr sehen »

Nekrolog 1305

Dies ist eine Liste im Jahr 1305 verstorbener bekannter Persönlichkeiten.

Neu!!: Mosche de Leon und Nekrolog 1305 · Mehr sehen »

Schem Tov

Schem Tov (auch Schemtow oder Schem Tow, dt. guter Name) ist der Name folgender Personen.

Neu!!: Mosche de Leon und Schem Tov · Mehr sehen »

Schimon ben Jochai

Schimon ben Jochai (hebräisch שמעון בן יוחאי; auch Schimon bar Jochai; in Mischna und Baraita einfach R. Simon; Jochai ist die Abkürzung von Jochanan; auch der Kurzname Raschbi kommt vor) war ein Tannait der sogenannten dritten (nach anderen der vierten) Generation.

Neu!!: Mosche de Leon und Schimon ben Jochai · Mehr sehen »

Zohar

''Der Zohar'' – Titelseite des Erstdrucks 1558 Der Zohar, häufig auch Sohar, hebräisch, gilt als das bedeutendste Schriftwerk der Kabbala.

Neu!!: Mosche de Leon und Zohar · Mehr sehen »

1305

Keine Beschreibung.

Neu!!: Mosche de Leon und 1305 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Mosche ben Schem Tob de Leon, Moses de Leon.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »