Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Miri Ben-Ari

Index Miri Ben-Ari

Miri Ben-Ari (2004) Miri Ben-Ari Miri Ben-Ari (* 4. Dezember 1978 in Tel Aviv-Jaffa, Israel) ist eine klassisch ausgebildete, israelische Violinistin und Grammy-Gewinnerin.

23 Beziehungen: A State Of Trance, ARI, Bat Jam, Ben (Familienname), Ben-Ari, BET Award for Best Female Hip Hop Artist, BET Awards 2005, Dannic, DJ Logic, Fantastic Four (2005), Gracie Award, Kanye West, Lil’ Mo, Liste der Biografien/Ben, Liste von Violinisten, Matthew Parrish, Musikjahr 1978, Rapper’s Delight (Album), Rhymefest, Subliminal (Rapper), Talk About Our Love, The College Dropout, 1978.

A State Of Trance

A State Of Trance (Logo) A State Of Trance (abgekürzt ASOT, englisch „Trancezustand“) ist eine wöchentliche Radiosendung mit geschätzten 38 Millionen Hörern und ein Festivalformat von Armin van Buuren.

Neu!!: Miri Ben-Ari und A State Of Trance · Mehr sehen »

ARI

ARI steht für.

Neu!!: Miri Ben-Ari und ARI · Mehr sehen »

Bat Jam

Bat Jam (auch Bat Yam) ist eine Stadt in Israel im südlichen Großraum Tel Aviv am Mittelmeer.

Neu!!: Miri Ben-Ari und Bat Jam · Mehr sehen »

Ben (Familienname)

Ben ist ein Familienname oder Namensteil folgender Personen.

Neu!!: Miri Ben-Ari und Ben (Familienname) · Mehr sehen »

Ben-Ari

Ben-Ari ist der Familienname folgender Personen.

Neu!!: Miri Ben-Ari und Ben-Ari · Mehr sehen »

BET Award for Best Female Hip Hop Artist

Der BET Award for Best Female Hip Hop Artist wird jährlich im Rahmen der BET Awards von Black Entertainment Television vergeben.

Neu!!: Miri Ben-Ari und BET Award for Best Female Hip Hop Artist · Mehr sehen »

BET Awards 2005

Die BET Awards 2005 waren die fünften von Black Entertainment Television (BET) vergebenen BET Awards, die an Künstler in den Bereichen Musik, Schauspiel, Film und anderen Unterhaltungsgebieten vergeben wurden.

Neu!!: Miri Ben-Ari und BET Awards 2005 · Mehr sehen »

Dannic

Dannic während eines interviews in Bangkok (2014) Dannic (* 10. November 1985 in Breda; eigentlich Daan Romers) ist ein niederländischer DJ und Musikproduzent, der in den Bereichen der Electro- und Progressive-House-Musik aktiv ist.

Neu!!: Miri Ben-Ari und Dannic · Mehr sehen »

DJ Logic

DJ Logic, Dezember 2008 DJ Logic (* 26. Februar 1972 in New York City als Jason Kibler) ist ein US-amerikanischer Turntablist, der regelmäßig im Jazzkontext arbeitet.

Neu!!: Miri Ben-Ari und DJ Logic · Mehr sehen »

Fantastic Four (2005)

Fantastic Four ist ein Comic-Actionfilm aus dem Jahr 2005 und eine Realverfilmung der gleichnamigen Marvel-Comicreihe Die Fantastischen Vier.

Neu!!: Miri Ben-Ari und Fantastic Four (2005) · Mehr sehen »

Gracie Award

Die Gracie Awards, in der Langform Gracie Allen Awards, in der Kurzform schlicht Gracies, sind US-amerikanische Medienpreise, die geschaffen worden sind für Frauen, von Frauen und über Frauen, sowie für Personen, die vorbildliche Beiträge in elektronischen Medien und ähnlichen Veröffentlichungen geleistet haben.

Neu!!: Miri Ben-Ari und Gracie Award · Mehr sehen »

Kanye West

Kanye West 2009 auf dem Tribeca Film Festival Unterschrift von Kanye West Kanye Omari West, bürgerlicher Name Ye (* 8. Juni 1977 in Atlanta, Georgia), ist ein US-amerikanischer Rapper, Sänger, Musikproduzent und Modedesigner.

Neu!!: Miri Ben-Ari und Kanye West · Mehr sehen »

Lil’ Mo

Lil’ Mo (2005) Lil’ Mo (eigentlich Cynthia Loving; * 3. November 1978 auf Long Island, New York) ist eine amerikanische R&B-Sängerin.

Neu!!: Miri Ben-Ari und Lil’ Mo · Mehr sehen »

Liste der Biografien/Ben

Die Liste der Biografien führt alle Personen auf, die in der deutschsprachigen Wikipedia einen Artikel haben.

Neu!!: Miri Ben-Ari und Liste der Biografien/Ben · Mehr sehen »

Liste von Violinisten

Geiger in der Tradition des 17.

Neu!!: Miri Ben-Ari und Liste von Violinisten · Mehr sehen »

Matthew Parrish

Matthew Parrish (* 14. Oktober 1969 in Fresno) ist ein US-amerikanischer Jazzmusiker (Kontrabass, Arrangement, Komposition) des Modern Jazz.

Neu!!: Miri Ben-Ari und Matthew Parrish · Mehr sehen »

Musikjahr 1978

Dieser Artikel behandelt das Musikjahr 1978.

Neu!!: Miri Ben-Ari und Musikjahr 1978 · Mehr sehen »

Rapper’s Delight (Album)

Rapper’s Delight ist das bislang einzige unter eigenem Namen veröffentlichte Album der Berliner Hip-Hop-Produzentin Melbeatz.

Neu!!: Miri Ben-Ari und Rapper’s Delight (Album) · Mehr sehen »

Rhymefest

Rhymefest (2008) Rhymefest (* 6. Juli 1977 in Chicago; bürgerlich Che Smith) ist ein US-amerikanischer Rapper.

Neu!!: Miri Ben-Ari und Rhymefest · Mehr sehen »

Subliminal (Rapper)

Subliminal (2006) Subliminal (* 13. November 1979 in Tel Aviv) ist ein israelischer Rapper und Produzent.

Neu!!: Miri Ben-Ari und Subliminal (Rapper) · Mehr sehen »

Talk About Our Love

Talk About Our Love (zu dt.: Über unsere Liebe reden oder Rede über unsere Liebe!) ist ein R&B-Song von Brandy featuring Kanye West vom April 2004.

Neu!!: Miri Ben-Ari und Talk About Our Love · Mehr sehen »

The College Dropout

The College Dropout ist das Debütalbum des US-amerikanischen Rappers und Produzenten Kanye West.

Neu!!: Miri Ben-Ari und The College Dropout · Mehr sehen »

1978

Während des ganzen Jahres 1978 wird die Oppositionsbewegung gegen das Schah-Regime im Iran stärker.

Neu!!: Miri Ben-Ari und 1978 · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »