Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
Und Anzeigenfrei!

(1036) Ganymed

(1036) Ganymed ist ein erdnaher Asteroid vom Amor-Typ und wurde am 23.

11 Beziehungen: Asteroid, Ekliptik, Erdnaher Asteroid, Erdnahes Objekt, Exzentrizität (Mathematik), Ganymed (Mond), Ganymed (Mythologie), Liste der erdnahen Asteroiden, Stunde, Tag, Walter Baade.

Asteroid

Als Asteroiden (von, astēr „Stern“ und der Endung -eides „ähnlich“), Kleinplaneten oder Planetoiden werden kleine Objekte bezeichnet, die sich auf keplerschen Umlaufbahnen um die Sonne bewegen, größer als Meteoroiden, aber kleiner als Zwergplaneten sind.

Neu!!: (1036) Ganymed und Asteroid · Mehr sehen »

Ekliptik

Von der Erde aus gesehen scheint sich die Sonne gegenüber den Hintergrundsternen zu bewegen. Tatsächlich bewegt sich die Erde so, dass sich der Blickwinkel ändert, unter dem die Sonne vor dem Hintergrund erscheint. Nach einem vollen Umlauf von etwas mehr als 365 Tagen wird der Bahnlauf wiederholt. geozentrische Projektion von Sonnenpositionen auf der Himmelskugel. Die ''Schiefe der Ekliptik'' ist der Winkel ε zwischen der Ekliptikebene und der Äquatorebene. Die Ekliptik (lat. linea ecliptica 'der Eklipse zugehörende Linie'; von griech. ἔκλειψις ékleipsis 'Ausbleiben, Verschwinden, Finsternis') ist die von der Erde aus gesehene scheinbare Bahn der Sonne vor dem Fixsternhintergrund im Laufe eines Jahres.

Neu!!: (1036) Ganymed und Ekliptik · Mehr sehen »

Erdnaher Asteroid

Als erdnahe Asteroiden (NEA) werden Asteroiden bezeichnet, die der Erde nahe kommen können.

Neu!!: (1036) Ganymed und Erdnaher Asteroid · Mehr sehen »

Erdnahes Objekt

Bahn des Asteroiden 2011 MD bei seinem Vorbeiflug am 27. Juni 2011 in einem Abstand von 12.000 km zur Erdoberfläche Erdnahe Objekte (NEO), auch Erdbahnkreuzer, sind Asteroiden, Kometen und große Meteoroiden, die bei ihrem Umlauf um die Sonne die Erdbahn kreuzen und deshalb eine Kollisionsgefahr bergen.

Neu!!: (1036) Ganymed und Erdnahes Objekt · Mehr sehen »

Exzentrizität (Mathematik)

Ellipse mit Bezeichnungen. Der Ausdruck Exzentrizität hat in der Mathematik zwei verwandte Bedeutungen im Zusammenhang mit nicht ausgearteten Kegelschnitten (Ellipsen, Hyperbeln, Parabeln): Kreis, Ellipse, Parabel und Hyperbel mit numerischer Exzentrizität.

Neu!!: (1036) Ganymed und Exzentrizität (Mathematik) · Mehr sehen »

Ganymed (Mond)

Ganymed (auch Jupiter III) ist ein Eismond.

Neu!!: (1036) Ganymed und Ganymed (Mond) · Mehr sehen »

Ganymed (Mythologie)

Päderasten-Geschenk, Berliner Maler, um 500 v. Chr., Louvre in Paris) Ganymed, auch Ganymedes („der Glanzfrohe“, römisch: Catamitus), ist in der griechischen Mythologie ein Sohn des trojanischen Königs Tros, Bruder des Assarakos und des Ilos, und der „Schönste aller Sterblichen“.

Neu!!: (1036) Ganymed und Ganymed (Mythologie) · Mehr sehen »

Liste der erdnahen Asteroiden

Die nachfolgende Tabelle enthält die Teilliste der so genannten erdnahen Asteroiden.

Neu!!: (1036) Ganymed und Liste der erdnahen Asteroiden · Mehr sehen »

Stunde

Die Stunde (von ‚Stehen‘, ‚Aufenthalt‘) bezeichnet den vierundzwanzigsten Teil eines Tages.

Neu!!: (1036) Ganymed und Stunde · Mehr sehen »

Tag

Der Tag (mhd. tag tac, asächs. dag, got. dags, urgerm. *dagaz) wird in verschiedener Weise als vom scheinbaren Lauf der Sonne um die Erde bestimmter Zeitbegriff verwendet.

Neu!!: (1036) Ganymed und Tag · Mehr sehen »

Walter Baade

Gedenktafel am Geburtsort Wilhelm Heinrich Walter Baade (* 24. März 1893 in Schröttinghausen; † 25. Juni 1960 in Göttingen) war ein deutscher Astronom und Astrophysiker.

Neu!!: (1036) Ganymed und Walter Baade · Mehr sehen »

Leitet hier um:

1924 TD, 1952 BF, 1954 HH.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »