Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Wiesbaden

Index Wiesbaden

Offizielles Logo der Landeshauptstadt Wiesbaden Flagge der Landeshauptstadt Wiesbaden Wiesbaden ist die Landeshauptstadt des deutschen Landes Hessen und mit seinen 15 Thermal- und Mineralquellen eines der ältesten Kurbäder Europas.

6115 Beziehungen: A History of Indian Literature, A-Junioren-Bundesliga 2017/18, Aachener Thermalquellen, Aar (Lahn), Aareal Bank, Aareon, Aartalbahn, Abbott Laboratories, AbbVie, Abdel Said, Abdelmoneim El-Guindi, Abitur in Hessen, ABO Wind, Abraham Geiger, Abraham Tendlau, Absolut HOT, Absolut relax, Achim Exner, Achim Rheinländer, Achim Zeman, Adalbert Baltes, Adalbert Keler, Adalbert von Dobschütz, Adalbert von Roessler, Adalbert-Stifter-Schule, Adam Hammer, Adam Herbert, Adam Karrillon, Adam Winter, Adelbert Heinrich von Baudissin, Adelbert Weinstein, Adele von Boeselager, Adelheid von Stolterfoth, Adelsgesellschaft, Adler & Oppenheimer, Administrationskommission, Ado Riegler, Adolar-Hermann Wuppermann, Adolf Baeumker, Adolf Bahn, Adolf Bickel, Adolf Boettge, Adolf Brockhoff, Adolf Deißmann, Adolf Erbslöh, Adolf Geßner (Kunsthistoriker), Adolf Glaser, Adolf Haeuser, Adolf Harbich, Adolf Heinrich Bercht, ..., Adolf Hitler als Namensgeber von Straßen und Plätzen, Adolf Isbert, Adolf Jess, Adolf Kober, Adolf Kraemer (Agrarwissenschaftler), Adolf Lehr, Adolf Lex (Politiker), Adolf Presber, Adolf Richter (Pazifist), Adolf Robitschek, Adolf Sabor, Adolf Schön, Adolf Schwarz (Schachspieler), Adolf Seel, Adolf Stahl, Adolf Stahr, Adolf Steiner (Architekt), Adolf Stern (Schachspieler), Adolf von Brüning, Adolf von der Horst, Adolf von Michaelis, Adolf von Nassau, Adolf Wahrmund, Adolf Weil (Mediziner), Adolfseck, Adolph Bermbach, Adolph Erlenmeyer, Adolph Passavant, Adolph von Holzhausen, Adolph von Malapert-Neufville, Adrian van Walenburch, Adrienne Braun, Aenne Schmücker, AfD Hessen, AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung, AG Binger Nebenbahnen, AG Song, Agglomeration, Agnes Wallner, Aguirre, der Zorn Gottes, AKK-Konflikt, Aktenzeichen XY … ungelöst, Aktiengesellschaft für Filmfabrikation, Aktion gegen Miesmacher und Kritikaster, Aktives Museum Spiegelgasse, Alain Blazevic, Albano von Jacobi, Albert Baxmann, Albert Fuchs (Komponist), Albert Hopman, Albert Lömpcke, Albert Parlow, Albert Pfuhl, Albert Riegel, Albert Seelemann, Albert Störmer, Albert von Memerty, Albert von Sperber, Albert von Zingler, Albert Werminghoff, Albertus (Anstecknadel), Albin Kurtenacker, Albrecht Fabri, Albrecht Friedrich Carl zu Castell-Castell, Albrecht Gruber, Albrecht Jockenhövel, Albrecht Prinz zu Solms-Braunfels, Albrecht von Thaer, Albrecht Wild, Aldomir Mollov, Aleksandar Obrenović, Alessandro Degasperi, Aleviten, Alex Gaststätten, Alex Hug, Alexa Feser, Alexander Alberti, Alexander Alexandrowitsch Aljechin, Alexander Andrae (General), Alexander Czéh, Alexander Detig, Alexander Ebner, Alexander Eisvogel, Alexander Fach, Alexander Faltin, Alexander Fechner, Alexander Finkenwirth, Alexander Fritz, Alexander Goebel, Alexander Grau (Journalist), Alexander Huiskes, Alexander Kipnis, Alexander Menningen, Alexander Noll, Alexander Osteroth, Alexander Pagenstecher (Ophthalmologe), Alexander Pfeiffer, Alexander Rüstow, Alexander Schwolow, Alexander Sternberg, Alexander Studzinski, Alexander von der Nahmer, Alexander von Peez, Alexander William Williamson, Alexander Ziegler (Schriftsteller, 1822), Alexander zu Hohenlohe-Schillingsfürst (Politiker), Alexandersittich, Alexandra Ernst, Alexandra Holtsch, Alexandra Tondeur, Alexandra Viktoria von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg, Alexandra von Sachsen-Altenburg, Alexandra Wilcke, Alexandrine Gräfin von Üxküll-Gyllenband, Alexei Petrowitsch Popogrebski, Alexej von Jawlensky, Alfons Kirchgässner (Schriftsteller), Alfons Lappas, Alfons Paquet, Alfons Sack, Alfons Scherer, Alfred Adam (Theologe), Alfred Adelmann von Adelmannsfelden, Alfred Amann, Alfred Baldamus, Alfred Belian, Alfred Bergeat, Alfred Burjam, Alfred Clemens Baumgärtner, Alfred Dregger, Alfred Fleckeisen, Alfred Gaedertz, Alfred Gehring, Alfred Janetzki, Alfred Karl Mayer, Alfred Koerppen, Alfred Schulte, Alfred Stelzner, Alfred von Beckerath, Alfred Wilhelm Stelzner, Ali Ahraoui, Ali Eckert, Alice Haubrich-Gottschalk, Alice im Wunderland, AlieNation, Aljona Jewgenjewna Polunina, Alkor-Edition, Alles ist Liebe, Allgeier Experts, Alliance Healthcare Deutschland, Alo Altripp, Aloa Input, Alois Bröder, Alois Seiler (Historiker, 1909), Aloys Schmidt (Archivar), Aloysius Paul Grafenberger, Alpha Dog – Tödliche Freundschaften, Alt-Katholische Kirche in Deutschland, Alte Lahnbrücke (Limburg), Alte Synagoge (Wiesbaden), Alter Friedhof (Wiesbaden), Altes Kurhaus Wiesbaden, Altes Rathaus (Wiesbaden), Altindisch, Amandus Faure, Amandus Hasselbach, Amazonenpapageien, Amélie Wülfinghoff, AMD Akademie Mode & Design, Amely Bölte, American Football Verband Deutschland, American-Football-Europameisterschaft 2010, American-Football-Weltmeisterschaft, Amerikanische Feldpost im Kalten Krieg, Amt Altenkirchen (Nassau), Amt Altenwied (Nassau), Amt Linz (Nassau), Amt Wiesbaden, Amtsgericht Nastätten, Amtsgericht Wiesbaden, Amy Marsh, Anacleto Pasetti, Anarchismus in Deutschland, Anarchistische Symbolik, Anastasija Sevastova, Anıtlı, Andor Hencke, André Pohl, André Thiele, André Vard, Andrea Asch, Andrea Breth, Andrea Diefenbach, Andrea Klump, Andrea Nahles, Andrea Ruppert, Andrea Steinbecher, Andreas Böcherer, Andreas Diefenbach, Andreas Dorschel, Andreas Dreitz, Andreas Ewels, Andreas Georg Berg, Andreas Hedwig, Andreas Hoevel, Andreas Hofmeister, Andreas Hornig, Andreas Jacob Fischer, Andreas Jawlensky, Andreas Klärner, Andreas Lucas, Andreas Prell, Andreas Raelert, Andreas Türck, Andreas von Aulock, Andreas von Klewitz, Andreas von Studnitz, Andreas Weber (Politiker, 1878), Andreas Zimmermann (Schauspieler), Andreasmarkt, Andrei Wladimirowitsch Gawrilow, Andrew Pitcairn-Knowles, Andy Dörner, Andy Düx, Andy Gillmann, Anette Rein, Angela Maurer, Angelika Wende, Angelika Zöllner, Angelina Monti, Anime- und Manga-Convention, Anja Beranek, Anja Dittmer, Anja Frisch, Anja Thauer, Anna Brunotte, Anna Dandler, Anna Eberhardt-Halász, Anna Jablonskaja, Anna Magdalena Appel, Anna Magdalena Bössen, Anna Morsch, Anna Stieblich, Anna Teluren, Anna von Griesheim, Annabel Luxford, Annelie (2012), Anneliese Hager, Anneliese Reppel, Annelise Reichmann, Annemarie Cordes, Annette Nünnerich-Asmus, Anno von Gebhardt, Anny von Orelli, Anschlussstelle Dortmund-Süd, Ansgar Focke, Antipädagogik, Antje Damm, Antje Mairich, Anton Breitinger, Anton Bruckner Urtext Gesamtausgabe, Anton Busch, Anton Dahlem, Anton Dieffenbach, Anton Herwarth von Bittenfeld, Anton Himstedt, Anton Joseph Weidenbach, Anton Kerschbaumer (Maler), Anton Richard Tauber, Anton Stingl, Anton Urspruch, Anton Weinberger, Antonius van der Linde, AOK Hessen, Apothekenwesen in Nassau, Appellationsgericht (Preußen), Appellationsgericht Wiesbaden, April 1999, April 2003, April 2005, April 2008, April 2010, April 2012, April 2013, April 2018, Aqua, Aquae Mattiacorum, Aramäer in Deutschland, Arbeitsgemeinschaft kommunale und kirchliche Altersversorgung, Arbeitsgericht Wiesbaden, Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung (Deutschland), Arbeitsvermittler, Archäologische Gesellschaft in Hessen, Architektur von Kurgebäuden, Architekturzentrum, Archiv für Filmwissenschaft, Archivnachrichten aus Hessen, ARD.ZDF medienakademie, Aresaken, Ariane Payer, Arkadenbau (Bad Kissingen), Arlecchino oder Die Fenster, Armand von Lucadou, Armgaard Karl Graves, Armin Klein (Kulturwissenschaftler), Armin Klein (Politiker, 1939), Arne Hoffmann, Arne Krüger, Arne Skerra, Arne Zank, Arno Assmann, Arno Columbus, Arno Frank, Arno Goßmann, Arno Hassenpflug, Arno Hübner, Arno Kriegsheim, Arno Senfft, Arno Wend, Arno Zirpel, Arnold Hensler, Arnold Lequis, Arnold Pagenstecher, Arnold Passow, Arnold Rutkowski, Arnold Walfisz, Aron Hirsch, Aron Stiehl, Arthur Arzt, Arthur Bahl, Arthur Ehrens, Arthur Espiritu, Arthur Hoger, Arthur Kleinschmidt, Arthur von Salmuth, Arthur von Schwertführer, Arthur Wilken, Artur Rother, Artur Schmitt, Asking Alexandria, Asklepios Kliniken, Aslı Bayram, Assyrische Kirche des Ostens, Astheim (Trebur), Astrid Stienen, Astrid Wallmann, Astronomische Gesellschaft Urania Wiesbaden, Atelier Stoess, Audio-Technica, Augsburger Stadtbusse, August 2004, August 2006, August 2010, August Ammann, August Behrendsen, August Bertsche, August Bungert, August Conrady, August de Laspée, August Dresbach, August Duesberg, August Dyes, August Ferdinand Hopfgarten, August Friedrich Demmin, August Henze, August Hergenhahn, August Hornung, August Isbert, August Karl von Goeben, August Kortheuer, August Kraft, August Krohn, August Leppla, August Müller (Politiker, 1873), August Meier (SS-Mitglied), August Momberger, August Nebe (Theologe), August Olfenius, August Otto-Walster, August Pfeiffer (Mediziner), August Rauschenbusch, August Schnitzler, August Spieß, August Stricker, August Theodor von Grimm, August Vogler, August von Bibra (1818–1878), August von Bulmerincq, August von Ende, August von Hergenhahn, August von Kruse, August von Preuschen von und zu Liebenstein, August Weimer, August Wilhelm Fresenius, August Wilhelm Kisker, August Wilhelmj, August Zapf, Augusta Kaiser, Augusta von Sachsen-Weimar-Eisenach, Auguste Arens von Braunrasch, Auguste Cornelius, Auguste Escoffier, Auguste Prasch-Grevenberg, Auguste Schepp, Auguste Viktoria von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg, Auguste von Prillwitz, Augustinus Kilian, Auke de Vries, Auktion & Markt, Ausländische Militärbasen in Deutschland, Autobahnanschlussstelle Wiesbaden-Mainzer Straße, Autobahndreieck Darmstadt, Autobahndreieck Fulda, Autobus Sippel, Axel Wintermeyer, Axiomenschema, Öffentlicher Nahverkehr in Hameln-Pyrmont, Ökologisch-Demokratische Partei, Über sieben Brücken mußt du gehn, B-Junioren-Bundesliga 2018/19, B. G. Teubner Verlag, Babett Peter, Babette von Kienlin, Bacchus (Rebsorte), Bachchor Wiesbaden, Bachelor of Laws, Bad Camberg, Bad Cannstatt, Bad Colberg, Bad Ems, Bad Hamm, Bad Hönningen, Bad Liebenstein, Bad Schwalbach, Bad Soden am Taunus, Badekultur, Badminton, Baedeker-Reiseführer, Bahnhof Bad Homburg, Bahnhof Bad Nauheim, Bahnhof Bad Schwalbach, Bahnhof Eiserne Hand, Bahnhof Eltville, Bahnhof Engers, Bahnhof Flörsheim (Main), Bahnhof Frankfurt-Höchst, Bahnhof Fulda, Bahnhof Groß Gerau, Bahnhof Hattenheim, Bahnhof Hochdorf (b Horb), Bahnhof Hofheim (Taunus), Bahnhof Idar-Oberstein, Bahnhof Köthen, Bahnhof Landesdenkmal, Bahnhof Mainz Römisches Theater, Bahnhof Mainz-Gonsenheim, Bahnhof Mainz-Kastel, Bahnhof Montabaur, Bahnhof Nauheim (b Groß Gerau), Bahnhof Niedernhausen, Bahnhof Rüdesheim (Rhein), Bahnhof Rüsselsheim, Bahnhof Siegburg/Bonn, Bahnhof Waldstraße, Bahnhof Wiesbaden Ost, Bahnhof Wiesbaden-Biebrich, Bahnhof Wiesbaden-Dotzheim, Bahnhof Wiesbaden-Igstadt, Bahnstrecke Breckenheim–Wiesbaden, Bahnstrecke Curve–Biebrich, Bahnstrecke Eutingen im Gäu–Freudenstadt, Bahnstrecke Frankfurt–Hanau, Bahnstrecke Friedrichsdorf–Friedberg, Bahnstrecke Limburg–Altenkirchen, Bahnstrecke Mainz–Mannheim, Balder Olden, Baldo Blinkert, Ballungsraumgesetz, Balsam AG, Balthasar Wilhelm Stengel, Bambi (Auszeichnung), Bambi-Verleihung 1991, Bambi-Verleihung 2008, Bambi-Verleihung 2011, Bank Schilling & Co., Bankhaus Bauer, Bankplätze der Deutschen Bundesbank, Baptisten in Deutschland, Barbara Christine von Bernhold, Barbara Freier, Barbara Levinger, Barbara Patzek, Bardo-Urkunde, Bart Aernouts (Triathlet), Barys Kit, Baseball-Bundesliga 1985, Baseball-Europameisterschaft 2001, Bauarbeiterdenkmal (Wiesbaden), Baugewerkschule Idstein, Bayerische D VII, Bayerischer Untermain, BÄKO-magazin, Bäderbahn Bad Nauheim–Wiesbaden, Bärenherz, Bärstadt, Béla Réthy, Bündnis 90/Die Grünen Hessen, Bürger (2014), Bürger-Schützen-Verein Dinslaken 1461, Bürgerrechtsbewegung Solidarität, Büro Fellner & Helmer, Büste der Nofretete, Büttelborn, Beate Kuhn, Beate Mainka-Jellinghaus, Beate Pfannemüller, Bechtheim (Hünstetten), Beit Berl, Bella Block: Die schönste Nacht des Lebens, Belladonna (Pornodarstellerin), Benediktinerabtei St. Mauritius (Tholey), Benjamin Bilski, Benjamin Höchstätter, Benjamin Hübner, Benjamin Korn, Benjamin Patterson, Benno Elkan, Benno Strauß, Benroth (Nümbrecht), Berenberg Bank, Bergkirche (Wiesbaden), Bergturnfest, Berlin Potsdamer Bahnhof, Berlin University Press, Berlin/Bonn-Gesetz, Bernard Borggreve, Bernard Réquichot, Bernard von Brentano, Bernd Blisch, Bernd C. Hesslein, Bernd Heidenreich, Bernd Lehmann (Geodät), Bernd Perplies, Bernd Schwering, Bernd-Artin Wessels, Bernhard Breloer, Bernhard Dohm, Bernhard Friedrich von Krosigk (1837–1912), Bernhard Niggemeyer, Bernhard Nocht, Bernhard Parisius, Bernhard Raab, Bernhard Ruberg, Bernhard Sälzer, Bernhard Schlegel, Bernhard Scholz, Bernhard Schwarz, Bernhard von dem Knesebeck, Bernhard von Jagow, Bernhard von Langenbeck, Bernhard von Schenck, Bernhard von Schkopp, Bernhard Wünsch, Bernhard Westermann, Bernhard Wuermeling, Bertel Thorvaldsen, Bertha Eichberg, Berthold Englisch, Berthold I. (Ziegenhain), Berthold Mikat, Berthold Wolf, Bertouch (Adelsgeschlecht), Bertrand Roth, Berufsgenossenschaft Druck und Papierverarbeitung, Berufsgenossenschaft für Fahrzeughaltungen, Berufsverband Deutscher Internisten, Besucherring Dr. Otto Kasten, Bethanien Kinderdörfer, Betriebskrankenkasse Braun-Gillette, Bettina Bruinier, Bettina Kenter, Betty Wahl, Beuerbach (Hünstetten), Beutinger & Steiner, Bevölkerungsdichte, Bevölkerungsprognose Hessen, Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit, Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg, Bianca Steurer, Biber, Bibliothek der Jüdischen Gemeinde zu Berlin, Biebermühlbahn, Biebricher Allee, Bielschowsky-Gesellschaft für Schielforschung und Neuroophthalmologie, Biennale, Bildungsauftrag, Bilen (Volk), Bilfinger Construction, Bill Ramsey, Bing Maps, Bingen (Rhein) Hauptbahnhof, Biokreis, Birgid Helmy, Birgit Berg-Block, Birgit Hogefeld, Birgit Zeimetz, Birke Bruck, Birutė Galdikas, Bis zum bitteren Ende (Album), Bischofsheim (Mainspitze), Bismarckdenkmal, Bismarckturm, Bismarckturm (Wiesbaden), Bistum Limburg, Björn Michel, Björn Ziegenbein, BKK family, BKK Linde, Black Devils MC, Bleidenstadt, BMW 503, Bode-Panzer, Body-Cam, Bogel, Bogislav von Heyden-Linden (Schauspieler), Bonner Bogen, Bonte-Kaserne, Boris Gloger, Boris Stein, Borussia Mönchengladbach/Namen und Zahlen, Bosca, Bossaura, Botho von Hülsen, Bowling Green (Wiesbaden), Breidbach (Adelsgeschlecht), Breitkopf & Härtel, Bremthal, Breslau, Brice Marden, Briefmarken-Jahrgang 1955 der Deutschen Bundespost, Briefmarken-Jahrgang 1964 der Deutschen Bundespost, Briefmarken-Jahrgang 1999 der Bundesrepublik Deutschland, Briefzentrum (Deutsche Post AG), Brigitte Böttrich, Brigitte Weining, Brita-Arena, Britta Hilpert, Britta Martin, Brunnenkur, Bruno Dammer, Bruno K., Bruno Melmer, Bruno Schrep, Bruno Taut, Bruno von Boehmer, Bruno von Mudra, Bruno von Niessen, Bruno Wachsmann, Buchhandel, Buildering, Bund freier Bürger, Bund Moslemischer Pfadfinder und Pfadfinderinnen Deutschlands, Bundesautobahn 3, Bundesautobahn 45, Bundesautobahn 5, Bundesautobahn 60, Bundesautobahn 63, Bundesautobahn 643, Bundesautobahn 66, Bundesautobahn 671, Bundesinnung Flexografie, Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung, Bundeskriminalamt (Deutschland), Bundespolizei (Deutschland), Bundesstraße 260, Bundesstraße 262, Bundesstraße 263, Bundesstraße 274, Bundesstraße 275, Bundesstraße 40, Bundesstraße 417, Bundesstraße 42, Bundesstraße 43, Bundesstraße 455, Bundesstraße 54, Bundestagswahlkreis Wiesbaden, Bundesverband Erneuerbare Energie, Bundesverband Medizintechnologie, Bundeswahlleiter, Buntstift, Burg Frauenstein (Wiesbaden), Burg Rambach, Burg Schwarzenstein (Geisenheim), Burg Sonnenberg, Burgstall Neuhof (Taunusstein), Burkhard König, Burkhard von Schmeling, Burkhart von Ziegenhain, Bursa (Provinz), Busfahrstreifen, Busverkehr in Görlitz, Cabernet Dorsa, Cabernet Mitos, Café Europa (1960), Café Orient, Caitlin Whoriskey, Call a Bike, Cameral-Fuß, Camilla Pedersen, Cargolifter (Unternehmen), Carillon, Carl Abel, Carl Adolf Schleussner, Carl August Lieberich, Carl Bernhard von Ibell, Carl Bertrand, Carl Bethke, Carl Boos, Carl Braun (Sänger), Carl Christian Baum, Carl Coven Schirm, Carl d’Ester (Dirigent), Carl Döring, Carl Erbschloe, Carl Ernst Bock, Carl Ferdinand von Orgies-Rutenberg, Carl Florian Goetz, Carl Friedrich Flemming, Carl Friedrich Goerdeler, Carl Friedrich Hergenhahn, Carl Friedrich Thelemann, Carl Friedrich von der Osten, Carl Friedrich Wilhelm Meister, Carl Großmann (Politiker), Carl Hagemann (Intendant), Carl Heeser, Carl Heinrich Jacobi, Carl Heinrich Jürgens, Carl Jakob Frankenbach, Carl James Bühring, Carl Josef Bayer, Carl Kappus, Carl Koßmaly, Carl Koch (Geologe), Carl Ludwig Doerr, Carl Ludwig Fahrbach, Carl Ludwig Kirschbaum, Carl Ludwig Rundt, Carl Luyken, Carl Mengewein, Carl Metz, Carl Nedelmann, Carl Neubauer, Carl Oldwig von Natzmer, Carl Römer, Carl Remigius Fresenius, Carl Remigius Medical School, Carl Rudolf Bohtz, Carl Schenck (Unternehmer), Carl Schlettwein (Jurist), Carl Schreiber (Landrat), Carl Schultes, Carl Schultz (Veterinärmediziner), Carl Schuricht, Carl Seiler (Maler), Carl Simons, Carl Theodor Wagner, Carl Thomae (Naturforscher), Carl Timoleon von Neff, Carl von Hoeltzke, Carl von Ledebur (Theaterintendant), Carl von Ossietzky, Carl Wallauer, Carl Walther (Bibliothekar), Carl Welkisch, Carl Wilhelm Bierbrauer, Carl Wilhelm Ferdinand Guhr, Carl Zollmann, Carl zu Castell-Castell, Carl zu Dohna-Schlobitten, Carmen-Renate Köper, Carola Schnell, Carolin Schmitz, Caroline Klauhold, Carolus Horn, Carsch-Haus, Carsten Brosda, Carsten Wilke (Forstmann), Casinogesellschaft, Caspar Hilt, Castellum Mattiacorum, Catherina Pieroth-Manelli, Catriona Morrison, Cöln-Klasse, CDU Hessen, Celia Kuch, Cenk Tosun, Central Intelligence Agency, Ceromantie, Champagner-Fabrik J. E. Hubert, Chanda Sandipan, Charles Dameron, Charles Huntziger, Charles Mangin, Charles Vignoles, Charlotte Höhn, Charlotte Irene Thompson, Charlotte Link, Charlotte Posenenske, Chausseehaus (Wiesbaden), ChemCar, Chemische Fabrik Kalle, Cheryl Green, Chicanos, Chor von St. Bonifatius (Wiesbaden), Chris & Taylor, Chris Chugg, Chris Jones (Gitarrist), Christa Leiffheidt, Christa Moering, Christa Reich, Christa Thiel, Christa Tordy, Christel Richelsen, Christel Schaack, Christian August Vogler, Christian Bartelt, Christian Boehringer, Christian Bummerstedt, Christian Dell, Christian Fink, Christian Gaab, Christian Herfurth, Christian Müller (Triathlet), Christian Rummel, Christian Saalfrank, Christian Schlichter, Christian Scholz (Politiker), Christian Scholz (Verleger), Christian Spielmann, Christian Tschelebiew, Christian von Schlözer, Christian Vonhausen, Christian Wilhelm Kreidel, Christian Wilhelm Snell, Christian Zais, Christiane Erdmann, Christiane Geldmacher, Christine Esterházy, Christine Lehmann, Christine Windbichler, Christine Wohlwend, Christof Düro, Christof Sänger, Christoph Flach, Christoph Haehling von Lanzenauer, Christoph Maria Fröhder, Christoph Mäckler, Christoph Meißelbach, Christoph Schlagbauer, Christoph Waitz, Christophe Fricker, Christopher Hübner, Christophoruskirche (Wiesbaden), Chronik der Streckenelektrifizierung in Deutschland seit 1994, Cineplex, Cinnabon, Circus Bely, City-Bahn, Civitas, Civitas Mattiacorum, Civitas Taunensium, Clara Góra, Claudia Barainsky, Claudia Carbo, Claudia Gerstäcker, Claudia Grehn, Claudia Herstatt, Claudia Kunz-Eisenlohr, Claudia Wildhardt, Claudine Vita, Claus Ambos, Claus Biederstaedt, Claus Demke, Claus Henning von Köller, Claus Kleber, Claus Leininger, Claus Peter Witt, Claus Theo Gärtner, Claus Vogel, Cläre Stinnes, Clemens August Kiel, Clemens Bratzler, Clemens Grundig, Clemens Knobloch, Clemens-August von Droste zu Hülshoff, Clos (Weinberg), Cluster (Wirtschaft), Cobus 2500e, Cobus Industries, Collide with the Sky World Tour, Commerz Real, Commerz Real Investmentgesellschaft, Commerzbank, Commerzbank Triathlon Team, Communicationssprache, Competence Center ISOBUS, Computer Sciences Corporation, Computerwelt (Album), Confédération Interalliée des Sous-Officiers de Réserve, Conny Carstennsen, Conrad Freytag, Conrad Julius Hagemann, Conrad zu Rantzau, Conradin Kreutzer, Consolidated Intelligence Center, Consolidated PB4Y, Constance Mochar, Constantin Fahlberg, Constanz von Baltz, Convocation of Episcopal Churches in Europe, Cornel Dimovici, Cornelia Dauben, Cornelia-Katrin von Plottnitz, Corning (Unternehmen), Costloff, Coupé (Zeitschrift), Courtyard by Marriott, Crainfeld, Cratzenbach, Curt Biegler, Curt Bräuer, Curt Gallenkamp, Curt Godlewski, Curt Mahr, Curt Oertel, Cyclocross-Saison 2013/14, Dagmar Heizmann-Leucke, Dagmar Piesker, Dahlheim, Dakapo, Daktyloskopie, Damaris Wurmdobler, Dambach, Daniel Deußer, Daniel Heinrich von der Heydt, Daniel Jasinski, Daniel Küblböck, Daniel Kempin, Daniel Klaus, Daniel Niederreiter, Daniel Raht, Daniel Roesner, Daniel Werner (Schauspieler), Daniela Jooß-Kesselmeyer, Daniela Ryf, Daniela Sämmler, Daniele Veterale, Dario Azzellini, Darmstadt, Darmstadt Hauptbahnhof, Darrell R. Lindsey, Das Fräulein von Scuderi (1955), Das gelbe Haus am Pinnasberg, Das große Tier, Das neue Wiesbaden, Das Supertalent, Das Unheil, Das wüste Land, Dattenberg, Dave McClain, David Barbarino, David Carstens (Offizier), David Klein (Sänger), David Rabinowitch, David Roentgen, David Roesler, David Zimmering, Daweli Reinhardt, Dawn Clifton Tripp, Dazlak – Skinhead, Dähne-Pokal, DB BahnPark, DB Regio Rheinland, DB-Baureihe 403 (1997), DB-Baureihe 65, Db-Leben, DBH Deutsche Buch Handels GmbH & Co. KG, DBV-Winterthur Holding, Debby Ryan, Deckrot, Dedo von Schenck (General), Dein Song, Dekompressionskammer, Delkenheimer Grub, Dellhofen, Delphine Pelletier, Denkmalschutz in Hessen, Depfa Bank, Deportationsmahnmal Schlachthoframpe, Der Bachelor, Der Baukreis, Der Deutsche Fahrradpreis – best for bike, Der Duft von Lavendel, Der gehorsame Rebell, Der Große Bär, Der große Mandarin, Der kleine Brockhaus, Der Kreis (Zeitschrift), Der plötzliche Reichtum der armen Leute von Kombach, Der schweigende Engel, Der Spieler, Der Spieler (1949), Der Staatsanwalt, Dernsches Gelände, Desirée Ficker, Detailergebnisse der Kommunalwahlen in Hessen 2006, Detlef Girrmann, Detlef Karsten, Detlef Schaller, Deutsch-Amerikanisches Volksfest, Deutsch-Englische Gesellschaft, Deutsch-Soziale Bewegung, Deutsche Überseewanderung, Deutsche Badmintonmeisterschaft, Deutsche Badmintonmeisterschaft 1953, Deutsche Badmintonmeisterschaft 1962, Deutsche Bahn Connect, Deutsche Bodenkundliche Gesellschaft, Deutsche Eisenbahn-Neubaustrecken, Deutsche Fertighaus Holding, Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW), Deutsche Fußballnationalmannschaft (U-21-Männer), Deutsche Fußballnationalmannschaft der Frauen, Deutsche Fußballnationalmannschaft der Frauen/Statistik, Deutsche Fußballverbände 1890–1933, Deutsche Gesellschaft für Experimentelle und Klinische Pharmakologie und Toxikologie, Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin, Deutsche Gesellschaft für Wundheilung und Wundbehandlung, Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Deutsche Judo-Bundesliga, Deutsche Klinik für Diagnostik, Deutsche Kriegsgräberstätte Fricourt, Deutsche Leichtathletik-Landesrekorde, Deutsche Mannschaftsmeisterschaften Schwimmen (Frauen) 2018, Deutsche Mannschaftsmeisterschaften Schwimmen (Männer) 2018, Deutsche Montessori-Gesellschaft, Deutsche Olympiaqualifikation 1960/Sommerspiele, Deutsche Olympiaqualifikation 1964/Sommerspiele, Deutsche Rentenversicherung Hessen, Deutsche Schützenjugend, Deutsche Schlager-Festspiele, Deutsche Schlager-Festspiele 1961, Deutsche Schwimmmeisterschaften 1990, Deutsche Schwimmmeisterschaften 2006, Deutsche Statistische Gesellschaft, Deutsche Straßen-Radmeisterschaften, Deutsche Straßen-Radmeisterschaften 2007, Deutsche Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest, Deutsche Waffenstillstandskommission (1940–1944), Deutscher Archivtag, Deutscher Ärztetag, Deutscher Badminton-Verband, Deutscher Dart-Verband, Deutscher Fernsehkrimipreis, Deutscher Fluglärmdienst, Deutscher Golf Verband, Deutscher Hotel- und Gaststättenverband, Deutscher Juristentag, Deutscher Kolonialismus in der Zeit des Nationalsozialismus, Deutscher Musikinstrumentenpreis, Deutscher Reformverein, Deutscher Schachbund, Deutscher Schützenbund, Deutscher Schlager-Wettbewerb 1969, Deutscher Schulpreis, Deutscher Sportclub für Fußball-Statistiken, Deutscher Wandertag, Deutsches Filmarchiv, Deutsches Filmhaus, Deutsches Kolonialhaus, Deutsches Schlager-Festival 1959, Deutsches Schlager-Festival 1960, Deutsches Schlager-Festival 1961, Deutschland, Deutschland sucht den Superstar, Deutschland sucht den Superstar (Staffel 12), Deutschland sucht den Superstar (Staffel 14), Deutschland Tour 1999, Deutschland Tour 2000, Deutschland Tour 2002, Deutschland-Rundfahrt 1952, Deutschland-Rundfahrt 1955, Devante Parker, DeviceMed, Dezember 1999, Dezember 2000, Dezember 2001, Dezember 2002, Dezember 2003, Dezember 2004, Dezember 2005, Dezember 2006, Dezember 2007, Dezember 2008, Dezember 2009, Dezember 2010, Dezember 2011, Dezember 2012, Dezember 2013, Dezember 2014, Dezember 2015, Dezember 2016, DFB-Junioren-Vereinspokal 2007/08, DFB-Pokal 1974/75, DFB-Pokal 2014/15, DFB-Pokal 2017/18, DFB-Pokal 2018/19, Dfv Mediengruppe, DHL Home Delivery, Diana Riesler, Dichterviertel (Wiesbaden), Dick Higgins, Dickschied, Didier-Werke, Die Crackers, Die Drehscheibe, Die Feuerzangenbowle (Musical), Die Fraktion, Die Frau des Pilatus, Die Frauen des Herrn S., Die Friedensliste, Die Lehrstunde, Die Liebe einer Frau, Die Personalakten der Johanna Geisler, Die Sprache, Die toten Augen von London, Die wahre Geschichte des Ah Q (Bühnenwerk), Die Wolke, Dieburg in römischer Zeit, Diedenbergen, Diego von Bergen, Dieter Bender, Dieter Bogatzki, Dieter Egner, Dieter Ehret, Dieter Heckelmann, Dieter Hoff, Dieter Leisegang, Dieter Meurer, Dieter Rams, Dieter Rübsaamen, Dieter Schaad, Dieter Schenk, Dieter Schlüter, Dieter von Andrian, Dieter Wemhöner, Dieter Werkmüller, Dieterich’sche Verlagsbuchhandlung, Diethardt, Diethardt von Preuschen, Diether Hummel, Dietlinde Munzel-Everling, Dietmar Ossenberg, Dietmar Schuth, Dietmar Walther, Dietrich Gruen, Dietrich Harth, Dietrich Hilsdorf, Dietrich Kohl, Dietrich Wachler, Dietzenbach, Diltheyschule, Diploma Hochschule, Dirk Brömmel, Dirk Kaesler, Dirk Kurbjuweit, Dirk S. Greis, Dirk Schröer, Dirk Treber, Disch, Diskuswurf, DJ Sakin, DJK Schwarz-Weiß Wiesbaden, Dmitri Dmitrijewitsch Swetschnikow, Dolf Sternberger, Dom-Römer-Projekt, Domäne Mechtildshausen, Donald A. Kuske, Donostia-San Sebastián, Doppelzentrum, Dorothea Decker, Dorothea von Sachsen-Coburg und Gotha, Dorothee Rocke, Dorothee Roth, Dotzheimer Straße, Dow Chemical, Dow Corning, DowDuPont, DR 872 bis 874, Dr. Ludwig Reichert Verlag, Drachenboot, Drachenfels (Siebengebirge), Drei-Brücken-Lauf, Dreieich, Dreieichbahn, Dreifaltigkeitskirche (Wiesbaden), Dreikirchen, Dresden, Dresden Hauptbahnhof, DRK Spielmanns- und Fanfarenzug Rückers, DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft, Dubplate48, Dudenhofen (Rodgau), Dulag Luft, Dunkelfelder, Dux Typ S, DVB-T Rhein-Main, Dyckerhoff (Zementhersteller), Dyckerhoff-Brücke, Eberhard Baier, Eberhard Charisius, Eberhard Friedrich Walcker, Eberhard Höngen, Eberhard Kautzsch, Eberhard Menzel (Völkerrechtler), Eberhard Pelke, Eberhard Reinert, Eberhard Schuy, Eberhard Spiess, Eberhard von Bodenhausen, Eberhard von und zu Steinfurth, Eberhard Zahn, EBS Universität für Wirtschaft und Recht, Echoverleihung 1994, Echte Kerle (Band), Eckhard Jansen, Eckhard Preuß, Eckhard Wolf (Jurist), Edag, Eddie Constantine, Edeltraud Engelhardt, Edgar Diehl, Edgar Ehses, Edgar Ende, Edgar Glässer, Edgar Meister, Edgar Wollgandt, Edin Bajrić (Künstler), Edin Rustemović, Edmond Lee Browning, Edmund Fabry, Edmund Heuberger, Eduard Ausfeld, Eduard Bartling, Eduard Bornträger, Eduard Brenner (Archäologe), Eduard Duller, Eduard Genast, Eduard Kremer, Eduard Kreuter, Eduard Moritz von Flies, Eduard Puricelli, Eduard Scheve, Eduard Siebert, Eduard von Brauchitsch, Eduard von Capelle, Eduard von Fransecky, Eduard von Magdeburg, Eduard von Pückler, Eduard von Pestel, Eduard von Tiesenhausen, Eduard Wessel, Eduard Wissmann, Eduard Zais, Edward MacDowell, Edward Pimental, Edwin Zerbe, Edzard Ernst, Egbert Peters, Egenolf Engelhard, Eginhard Friedrich Petersen, Egon Elöd, Egon Josef Kossuth, Ehemalige Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main, Ehrenbreitsteiner, Ehrenfelser, Eichelbacher Hof, Eicke Latz, Ein Christus nach dem Leben, Ein Fall für zwei, Einer wird gewinnen, Einkaufsstraße, Einmal keine Sorgen haben, Einwohnerentwicklung von Wiesbaden, Einzeitungskreis, Eisenbahnbrücke Hochheim, Eisenbahnunfall von Pelm, Eisenbahnunfall von Rüsselsheim, Eisenbahnverkehr in Frankfurt am Main, Eisenstraße (Hessen), Eiserne Ehrenplakette des Luftgaues XII, Eiserne Hand (Taunushauptkamm), Eiskeller, Eitel-Friedrich Roediger Freiherr von Manteuffel, Ekkehard Böhmer, Electronic Body Music, Element of Crime, Eleonore Weisgerber, Elfriede Gollmann, Eliane Zimmermann, Elisabeth Řebíček-Löffler, Elisabeth Caland, Elisabeth Hoffmann, Elisabeth Iwanowna Epstein, Elisabeth Kohut-Mannstein, Elisabeth Michailowna Romanowa, Elisabeth Naske, Elisabeth Pitz-Savelsberg, Elisabeth Schliebe-Lippert, Elisabeth Wolff-Zimmermann, Elisabeth zu Wied, Elisabethenstraße, Elise Flindt, Eliteschule des Fußballs, Elke Back, Elke Künholz, Elke Lang, Ella Gmeiner, Ella Mensch, Ellen Euler, Ellen Schulz, Ellis Kaut, Elly Gohl-Cleff, Elmar Bartel, Elmar M. Lorey, Elsa Blöcher, Elsa Reger, Else Sparwasser, Else Voos-Heißmann, Elster Group, Eltville am Rhein, Elz (Westerwald), Emanuel Geibel, Emil Berndt, Emil Erlenmeyer, Emil Heinrich Meyer, Emil Hopfgarten, Emil Kießling, Emil Leisler, Emil Mangold, Emil Meßthaler, Emil Minlos, Emil Pfeiffer (Mediziner), Emil Ritterling, Emil Schallopp, Emil Schwartze, Emil Veesenmeyer, Emil Venske, Emil von Lessel, Emil von Schoenaich-Carolath, Emil von Woyna, Emil zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg, Emilie Stahl, Emma Budge, Emma Cuno, Emmerich Müller, Emmy Burg, Empfangsgebäude des Wormser Hauptbahnhofs, Endgültig (Roman), Englisch Verlag, Englischer Landschaftsgarten, Enno-Ilka Uhde, Enspel, Entführung von Jakub Fiszman, Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden, Entwürfe für die Kfz-Kennzeichen in Deutschland, Eppstein, Erasmus von Rotterdam, Erbenheimer Warte, Erbprinzenpalais, Erdmann von Uthmann, Ergebnisse der Kommunalwahlen in Wiesbaden, Erhard Niedenthal, Eric Clapton World Tour 2008, Eric Lobron, Erica Grupe-Lörcher, Erich Abberger, Erich Abraham, Erich Bockler, Erich Dombrowski, Erich Frank (Mediziner), Erich Friedlaender, Erich Frost, Erich Fuchs (Mediziner), Erich Glette, Erich Homburg, Erich Köhler, Erich Klingelhöfer, Erich Meusel, Erich Mix, Erich Runge, Erich Schneider (Offizier), Erich Schneider-Wessling, Erich Walter (Tänzer), Erik Borner, Erik Reischl, Erik Schmedes, Erika Fleuren, Erivan Haub, Erna Denera, Erna Sack, Erna von Ostau, Ernest Hess-Lüttich, Ernestine Wegner, Ernst Alfred Aye, Ernst Berger (Politiker, 1881), Ernst Bertram (Schauspieler), Ernst Bickel, Ernst Dostal (Bildhauer), Ernst Ferber, Ernst Formes, Ernst Franz Ludwig Marschall von Bieberstein, Ernst Friedlaender (Publizist), Ernst Friedrich Sturm, Ernst Haiger, Ernst Herter, Ernst Hoffmann (Komponist), Ernst Janke, Ernst Julius Remak, Ernst Julius Zimmermann, Ernst Klenk (Weinbautechniker), Ernst Krause (Regierungsrat), Ernst Krüger (Produzent), Ernst Laaff, Ernst Lautz, Ernst Legal, Ernst Leisler, Ernst Litfaß, Ernst Lotichius, Ernst Ludwig Dietrich, Ernst Neufert, Ernst Pagenstecher (Agrarwissenschaftler), Ernst Perabo, Ernst Posner, Ernst Ritter von Marx, Ernst Rudolf Schepp, Ernst Schönhals, Ernst Schütte, Ernst Scholz (Politiker, 1874), Ernst Schomer, Ernst Schröder (Politiker), Ernst Szebedits, Ernst Tamm, Ernst Toepfer, Ernst von Bergmann (Chirurg), Ernst von Bertouch, Ernst von Dobschütz, Ernst von Gustedt, Ernst von Heintze-Weißenrode, Ernst von Leyden, Ernst von Oidtman, Ernst W. Kunz, Ernst Wrba, Ernst zu Rantzau, Ernst zur Nieden, Ernst-Adolf Schmorl, Ernst-August Schepmann, Ernst-Eberhard Hell, Ernst-Ewald Roth, Ernst-Reuter-Schule (Frankfurt am Main), Erpel, Ersatzheer, Erwin Freundlich, Erwin Hildt, Erwin Kreker, Erwin Leibfried, Erwin Liek, Erwin Noll, Es wird etwas geschehen, Eschborn, Eschenhahn, Esperanto-Weltkongress, Esther-Maria Mikfeld, ESWE Verkehrsgesellschaft, ESWE Versorgungs AG, Etienne Aigner AG, Eugen Batz, Eugen de Haën, Eugen Klöpfer, Eugen Leviné, Eugen Lucius, Eugen Moritz Mauthner, Eugen Ostermayer, Eugen von Olszewski, Eugen von Waldthausen, Eurocity Bank, Europa – Demokratie – Esperanto, Europa Service Autovermietung, Europaturm, Europaviertel (Wiesbaden), Europäische Kulturstiftung Europamusicale, Europäische Reisezugfahrplankonferenz, Europäische Route historischer Thermalstädte, Europäischer Waldelefant, Europäisches Jahr der Bürgerinnen und Bürger, Europe beyond division, European Women’s Management Development, Eva Backofen, Eva Brühl, Eva Demski, Eva Guttsman Ostwalt, Eva Hagenbäumer, Eva Lind, Eva Luca Klemmt, Eva Ludwig (Politikerin, 1939), Eva Wutti, Eva Zlonitzky, Evangelische Kirche Auringen, Evangelische Kirche in Hessen und Nassau, Evangelische Kirche Rambach, Evangelische Landeskirche in Hessen-Kassel, Evangelische Stadtkirche Herborn, Evangelischer Verein für Innere Mission in Nassau, Everett Helm, Ewald Fischer-Dorp, Ewald Hecker (Psychiater), Ewald Hess, Ewald Moll (Landrat), Exumer, Faber (Rebsorte), Fabian Kalig, Fabian von Schlabrendorff, FabLab, Fabrizio Hayer, Fachstelle für öffentliche Bibliotheken, Facility for Antiproton and Ion Research, Fahrradklimatest, Fall River (Massachusetts), Fanfaren- und Spielmannszug der Stadt Büdingen, Faris Al-Sultan, Fastnacht im Rhein-Main-Gebiet, Fatih (Istanbul), Fatih Tekke, Fédération Internationale des Sociétés Artistiques et Intellectuelles de Cheminots, Für Dich Tour, Füsilier-Regiment „von Gersdorff“ (Kurhessisches) Nr. 80, FDJ.fr/Saison 2014, FDP Hessen, FDP-Bundesparteitag 1954, FDP-Bundesparteitag 1973, FDP-Bundesparteitag 1988, FDP-Bundesparteitag 1997, FDP-Bundesvertreterversammlung 1988, Februar 1999, Februar 2002, Februar 2003, Februar 2007, Februar 2008, Februar 2009, Februar 2017, Federal-Mogul, Fee von Reichlin, Feldherrenviertel, Feldpost der Briten in Deutschland nach dem Ersten Weltkrieg 1918–1935, Felicitas Mayall, Feliksas Vaitkus, Felix Ensslin, Felix Genzmer (Architekt), Felix Isaak, Felix Leinen, Felix Murot, Felix Pfitzner, Felix Piékarski, Felix Poppenberg, Ferdinand Didier, Ferdinand Hey’l, Ferdinand Holthausen, Ferdinand Hueppe, Ferdinand Kutsch, Ferdinand Lindheimer, Ferdinand Möhring, Ferdinand Raab, Ferdinand Rudio, Ferdinand von Helldorff, Ferdinand von Sannow, Ferdinand von Stülpnagel (General, 1813), Ferdinand von Wintzingerode, Ferdinand Zinsser, Fernmeldeturm Hohe Wurzel, Ferrari, Festum Fluxorum Fluxus, Feuerwehr in Hessen, Feuerwehr in Rheinland-Pfalz, Feuerwehr Mainz, Feuerwehr Mannheim, Feuerwehr Wiesbaden, Feuerwehr-Ehrenzeichen des Nassauischen Feuerwehrverbandes, Filip Ospalý, Filmecho/Filmwoche, Filmfestivals in Deutschland, Finanz Business, FIPRESCI-Preis, Fischbach (Bad Schwalbach), Fischbach (Taunus), Flörsheim am Main, Flechtheim (Familie), Flora Veit-Wild, Florian Cieslik, Florian Hübner, Florian Nöll, Florian Rentsch, Florian Stelzle, Flughafen Frankfurt am Main, Flughafen Lübeck, Flussknie, Fluxus, Fogra, Folkert Meeuw, Folklore-Festival (Wiesbaden), Folliot de Crenneville, Follow Fluxus – Fluxus und die Folgen, Fondation Stamm, Fondettes, France Rotar, Francesca Schinzinger, Francis C. Phillips, Francis Mourey, Francisco González (Tennisspieler), Francisco Tanzer, Franco Corelli, Frank Berberich, Frank Brabant, Frank Brunet, Frank Eulberg, Frank Gardiner Wisner, Frank Günther, Frank Gersthofer, Frank Gustav Beucker, Frank Neese, Frank Runhof, Frank Schirrmacher, Frank Seiboth, Frank Sinatra, Frank Witzel, Frank Zuber, Frank-Christian Hansel, Frank-Thomas Mende, Franka Kamerawerk, Frankfurt (Main) Flughafen Regionalbahnhof, Frankfurt (Main) Hauptbahnhof, Frankfurt (Main) Hauptgüterbahnhof, Frankfurt 21, Frankfurt am Main, Frankfurt am Main Flughafen Fernbahnhof, Frankfurt Taunusbahnhof, Frankfurt-Bockenheim, Frankfurt-Eschersheim, Frankfurt-Griesheim, Frankfurt-Höchst, Frankfurt-Sindlingen, Frankfurter Alleenring, Frankfurter Kreuz, Frankfurter Paulskirche, Frankfurter Rundschau, Frankfurter Westbahnhöfe, Frankfurter Zunftaufstand, Franz Abt, Franz Albrecht Medicus, Franz Armand Buhl, Franz Baltzer, Franz Bölsker, Franz Bertram (Politiker, 1805), Franz Bossong, Franz Burgers, Franz Crass, Franz Droege, Franz Eccard von Bentivegni, Franz Friedrich Röhling, Franz Fuchs (Politiker, 1894), Franz Geppert, Franz Geueke, Franz Gustav von Wandel, Franz Hermann Woweries, Franz Heyer, Franz Hilker, Franz Josef Kremp, Franz Joseph Musset, Franz Kaiser (Astronom), Franz Korwan, Franz Lang (Polizist), Franz Lechthaler, Franz Leopold Koch, Franz Mannstädt, Franz Morat jun., Franz Perrot, Franz Preuschen von Liebenstein, Franz Reitz, Franz Stein (Politiker), Franz Steiner Verlag, Franz Theodor Schütt, Franz von Guérard, Franz von Reichenau, Franz Weißenberger, Franz-Hermann Kappes, Franz-Josef Kemper (Leichtathlet), Franz-Josef Spalthoff, Franz-Theo Gottwald, Frau Doktor, Frauenbewegung in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Fränkische Sprachen, Frühburgunder, Frühlingswogen, Freakstock, Fred Kogel, Fred Schwind, Frederik Hetmann, Fredric Kroll, Fredrik Croneborg, Freie Demokratische Partei, Freie Künstlerschaft Wiesbaden, Freie Stadt Frankfurt, Freies Radio, Freisamer, Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft, Freiwilliger Polizeidienst, Freixenet, Freundeskreis um Heinrich Roos, Frieda Eichelsheim, Friedel Nowack, Friedenskirche (Merzig), Friedenskirche (Wiesbaden), Frieder Gebhardt, Friedhof an der Heidenmauer, Friedrich A. Stock, Friedrich Albert Cremer, Friedrich Alexander Petersen, Friedrich Anton Gelshorn, Friedrich Anton Georg Karl von Bock und Hermsdorf, Friedrich August (Nassau-Usingen), Friedrich August Lehr, Friedrich August von Hanau, Friedrich August Wahl, Friedrich Baumann (Mediziner), Friedrich Bayer (Unternehmer, 1851), Friedrich Beck (Physiker), Friedrich Becker (Politiker, 1866), Friedrich Boßhammer, Friedrich Buchwald, Friedrich Christian Wirth, Friedrich Christian zu Schaumburg-Lippe, Friedrich Cramer (Chirurg), Friedrich Damian Schütz von Holzhausen, Friedrich Delitzsch, Friedrich Devrient, Friedrich Einhoff, Friedrich Georg von Bunge, Friedrich Gerlach, Friedrich Giese (Rechtswissenschaftler), Friedrich Gottlieb Schulz, Friedrich Graefe, Friedrich Gustav Habel, Friedrich Halbey, Friedrich Hayduck, Friedrich Heckmann (Soziologe), Friedrich Heilingbrunner, Friedrich Heineck, Friedrich Hell, Friedrich Hermann Wolfhagen, Friedrich III. (Deutsches Reich), Friedrich Jansen (Unternehmer), Friedrich Julius Scherff, Friedrich Karl Devens, Friedrich Kempf, Friedrich Klein-Chevalier, Friedrich Krell, Friedrich Kunitzer, Friedrich Lang (Politiker, 1822), Friedrich Leßner, Friedrich Lohmann (Theologe), Friedrich Ludwig Schrumpf, Friedrich Marburg, Friedrich Maximilian von Günderrode, Friedrich Müller (Politiker, 1803), Friedrich Medicus (Pomologe), Friedrich Merdsche, Friedrich Michael, Friedrich Otto (Historiker), Friedrich Pützer, Friedrich Pfeffer von Salomon, Friedrich Pfeiffer (Ingenieur), Friedrich Poppl, Friedrich Raht, Friedrich Rasche, Friedrich Reinke, Friedrich Ruß, Friedrich Schack (Jurist), Friedrich Schenck (Politiker, 1827), Friedrich Stegen, Friedrich Theodor Langen, Friedrich VIII. von Schleswig-Holstein, Friedrich von Bodenstedt, Friedrich von Flatow, Friedrich von Gülich, Friedrich von Heimburg, Friedrich von Klinggräff, Friedrich von Kracht, Friedrich von Thiersch, Friedrich Weber (Theologe), Friedrich Wilhelm (Nassau-Weilburg), Friedrich Wilhelm Anton von Schmid, Friedrich Wilhelm Fricke, Friedrich Wilhelm Graeff, Friedrich Wilhelm Heinz, Friedrich Wilhelm Schütz von Holzhausen, Friedrich Wilhelm Seiffer, Friedrich Zehm, Friedrich Zollinger, Friedrich-Carl Hanesse, Friedrich-Ernst von Garnier, Friedrich-Georg Eberhardt, Friedrich-List-Schule (Wiesbaden), Friedrich-Wilhelm Lucht, Friedrich-Wilhelm-Heinz-Dienst, Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung, Friedwald Moeller, Fritz Beckhardt, Fritz Bernotat, Fritz Boerckel, Fritz Brüderlein, Fritz Brüggemann, Fritz Catta, Fritz Ehrler, Fritz Fröhlich (Maler, 1910), Fritz Fuß, Fritz G. Winter, Fritz Gansberg, Fritz Gerth, Fritz Hans Rehbold, Fritz Höhn, Fritz Heinsheimer, Fritz Kalle, Fritz Krenn (Sänger), Fritz Kutscher, Fritz Matthies-Masuren, Fritz Maurischat, Fritz Mißmahl, Fritz Modrow, Fritz Moeglich, Fritz Oeser, Fritz Otto Ulm, Fritz Philippi, Fritz Ritzel, Fritz Rumpf, Fritz Ruppert, Fritz Schmige, Fritz Spieß, Fritz Stege, Fritz Travers, Fritz Volbach, Fritz-Rudolf Herrmann, Fußball-Europameisterschaft der Frauen 2013/Deutschland, Fußball-Europameisterschaft der Frauen 2013/Qualifikation, Fußball-Europameisterschaft der Frauen 2017/Deutschland, Fußball-Europameisterschaft der Frauen 2017/Qualifikation, Fußball-Europameisterschaft der Frauen 2017/Russland, Fußball-Hessenliga 2013/14, Fußball-Hessenliga 2014/15, Fußball-Hessenliga 2015/16, Fußball-Oberliga Hessen 1982/83, Fußball-Regionalliga 2009/10, Fußball-Regionalliga 2010/11, Fußball-Verbandsliga Hessen, Fußball-Verbandspokal 2016/17, Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2019/Qualifikation, Fulda, Fumihiko Maki, FV Biebrich 02, FVgg. Kastel 06, G. F. Steinmeyer & Co., Gabriel Dessauer, Gabriele Dietze, Gabriele Hasler, Gabriele Scherle, Gabriele Wurzel, Gaby Sommer, Gail Gilmore, Galka Scheyer, Gambrinus (Zug), Gardy Granass, Garitz (Bad Kissingen), Gary Anderson (Sportschütze), Gaschurn, Gasthaus zum Anker (Niedernhausen), GASTRO-Liga, Gatterer-Apparat, Gauliga Hessen-Nassau 1941/42, Gauliga Südwest 1933/34, Gauliga Südwest 1936/37, Gauliga Südwest 1937/38, Gauliga Südwest 1938/39, Gauliga Südwest 1939/40, Gauliga Südwest 1940/41, Gödelscher Vollständigkeitssatz, Görlitz, Görsroth, Götz von Rohr, Günter Bovermann, Günter Germann, Günter Katz, Günter Krämer (Regisseur), Günter Sladky, Günter Smolla, Günther Bartels, Günther Böhme, Günther Büch, Günther Bräunig, Günther Erkel, Günther Fleischel, Günther Geis, Günther Grüning, Günther Heidemann, Günther Klein, Günther Lütjens, Günther Massenkeil, Günther Metzger, Günther Schmidt (Ingenieur), Günther von Etzel, Güterbahnhof Wiesbaden West, Gebhard Bucher, Gebietsreform in Hessen, Gebrüder Keller, Geinsheim am Rhein, Geisenheim, Gekauftes Glück, Gemarker Kirche, Gemeindepartnerschaft, Generosus Marquardt, Genossenschaftsverband Frankfurt, Gent, Geographie Deutschlands, Georg Alpers junior, Georg August (Nassau-Idstein), Georg Baring, Georg Böhning, Georg Bernard, Georg Buch, Georg Cantor, Georg Dengel, Georg Feller, Georg Ferdinand von Bentheim, Georg Forst, Georg Friedrich Rebmann, Georg Gottlob Balemann, Georg Herber, Georg Hilpisch, Georg Honigmann (Journalist), Georg Honigmann (Mediziner), Georg Immelmann, Georg Jedicke, Georg Kerner, Georg Knepler, Georg Knetsch, Georg Krücke, Georg Kunoth, Georg Kurt Schauer, Georg Ludwig Hartig, Georg Ludwig Nikolaus Alefeld, Georg Möller, Georg Müller (Landesbischof), Georg Metzler (Architekt), Georg Moller, Georg Pasch, Georg Philipp Anton Hahn, Georg Reichwein, Georg Rompel, Georg Scheu, Georg Schickert, Georg Schlöndorff, Georg Schories, Georg Steitz, Georg Vierling, Georg von Brandis (Landrat), Georg von Eucken-Addenhausen, Georg von Hauberrisser, Georg von Heineccius, Georg von Merenberg, Georg von Tschudi, Georg von Viebahn (Evangelist), Georg Wilding, Georg Wilhelm Sante, Georg Wilhelm Suermondt, Georg-Berndt Oschatz, George Campo, George Eliasberg, George G. Goble, George Konell, George Maciunas, George Templeton Strong (Komponist), George Westermann, George-Konell-Preis, Georgenborn, Georges Darien, Georges Louis Humbert, Gerd Danco, Gerd Eckelmann, Gerd Klier, Gerd Wischnewski, Gerda Marie Scheidl, Gerda Panofsky-Soergel, Gerhard Besier, Gerhard Bothur, Gerhard Fürst, Gerhard Gnauck, Gerhard Joppich, Gerhard Klarner, Gerhard Löwenthal, Gerhard Loosch, Gerhard Marcks, Gerhard Mohnike, Gerhard Mohr, Gerhard Prager, Gerhard Rohlfs (Afrikaforscher), Gerhard Schmitt-Rink, Gerhard von Breitenbach, Gerhard Wahrig, Gerhard Wittner, Gerhard Woitschell, Gerhardt Katsch, Gerhart Stein, Gerichtsorganisationsgesetz (Hessen), Gerlach I. (Nassau), Germaine Helga Shafran, German Cycle Messenger Championships, German Football League 2 2013, German Football League 2013, Germania superior, Germania Wiesbaden, Germany’s Next Topmodel (Staffel 9), Gernot Schwaiger, Gernot Stroth, Gerold Becker, Gerth Medien, Gertrud Bäumer, Gertrud Beck, Gertrud Eberz-Alber, Gertrud Schilling, Gery Scott, Geschichte der Ökologisch-Demokratischen Partei, Geschichte der Eisenbahn in Deutschland, Geschichte der Gehörlosen (nach 1880), Geschichte der Kreisbildung in Deutschland, Geschichte der Stadt Darmstadt, Geschichte der Stadt Eschweiler, Geschichte der Stadt Mainz, Geschichte der Stadt Wiesbaden, Geschichte der Zeugen Jehovas, Geschichte des Bistums Limburg, Geschichte des Elektroautos, Geschichte des Saarlandes, Geschichte des Schwalm-Eder-Kreises, Geschichte des Telefonnetzes, Geschichte Heidelbergs, Geschichte Hessens, Geschichte meines Lebens (Giacomo Casanova), Geschichte von Frankfurt am Main, Geschichte von Görlitz, Geschichte von Höchst am Main, Geschwindigkeitssignal, Geschwister Stock, Geschwister-Scholl-Schule, Gesellschaft für deutsche Sprache, Gesellschaft für Dienste im Alter, Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung, Gesellschaft für Technische Kommunikation, Gesellschaft für Verbreitung von Volksbildung, Gesine Weinmiller, Get Happy!! Records, GewandhausKinderchor, Gez Varley, Giacomo Lauri-Volpi, Gideon Jung, Giesel (Neuhof), Ginsheim-Gustavsburg, Giorgio Martin, Giovanni Manfredini, Giovanni Martignoni, Gisa Wurm, Gisbert zu Knyphausen, Gisela Ehrensperger, Gisela Stang, Gisela Stein, Giulio Saraudi, Glacis (Festungsbau), Glücksspiel, Gliederung des Territorialheeres (Bundeswehr, Heeresstruktur 4), Globale Überwachungs- und Spionageaffäre, Globus Holding, Gluck-Gesamtausgabe, GoEast, GoEast – Festival des mittel- und osteuropäischen Films 2014, GoEast – Festival des mittel- und osteuropäischen Films 2015, GoEast – Festival des mittel- und osteuropäischen Films 2016, Goethestein (Wiesbaden), Goethestraße 14 (Bad Nauheim), Goethewarte, Goetzfried, Goldene Europa, Gottfried Anton Schenck, Gottfried Kiesow, Gottfried Langenstein, Gottfried Möckel, Gottfried O. H. Naumann, Gottfried Ruß, Gottfried Schiemann, Gottfried Seebode, Gottfried Störmer, Gotthold Herxheimer, Gottlieb Anton Gruner, Gottlieb Friedrich Alexandrowitsch von Glasenapp, Gottlieb Matthias Lippart, Grafschaft Maden, Grand Hotel, Grand Hotel van Cleef, Gräberfeld von Eltville, Grünes Band der IRA 1948, Great Spas of Europe, Gregor Werum, Gregory M. Shreve, Grete Wurm, Groß-Gerau, Groß-Hessen, Groß-Umstadt, Großer Speicher, Großwohnsiedlung, Grontmij, Grotenhielm (Adelsgeschlecht), Grundbuch, Gudrun Pausewang, Guido Karcher, Guido Neumann, Guido Sandberger, Guido von Matuschka-Greiffenclau, Gunther Mende, Gunther Nickel, Gus Backus, Gustav Adolf Kuhfahl, Gustav Adolf Wilhelm von Ingenheim, Gustav Barth, Gustav Bernhard Rüschhoff, Gustav Binder, Gustav Cords, Gustav Eberlein, Gustav Etzel, Gustav Feick, Gustav Freytag, Gustav Hacker, Gustav Hirschfeld, Gustav Humser, Gustav Kobbé, Gustav Kober, Gustav Kuschinsky, Gustav Lampmann, Gustav Lehmann (Politiker), Gustav Leißner, Gustav Lichdi, Gustav Münch, Gustav Pfaehler, Gustav Raßmann, Gustav Raupenstrauch, Gustav Ruhland, Gustav Schaeling, Gustav Schellenberg, Gustav Schmidt (Komponist, 1816), Gustav Springorum, Gustav Travers, Gustav von Arnim (Politiker), Gustav von Diest, Gustav von Wangenheim, Gustav Wendt (Politiker), Gustav Wertheim (Mathematiker), Gustav-Adolf-Kirche (Mainz-Amöneburg), Gutenbergschule Wiesbaden, Guthy-Renker, H&M, Hackenheim, Hadamar, Hagen Poetsch, Hahn (Taunusstein), Hai & Topsy, Haintchen, Halil Savran, Halim Hosny, Halsbandsittich, Hamburger Fern-Hochschule, Handball-Weltmeisterschaft der Männer 1961, Handwerkskammer, Handwerkskammer Wiesbaden, Handy-Parken, Hanna Borchers, Hannah Lothrop, Hannelore Rönsch, Hannes Sautter, Hannes Schultze-Froitzheim, Hanno Ehrler, Hanno Hurth, Hanns Gläser, Hanns Jess, Hanns Wilhelm Lavies, Hanns-Georg Brose, Hanns-Heinz Bielefeld, Hans Adam Dorten, Hans Albers, Hans Böckler, Hans Boersch, Hans Bredow, Hans Brockhaus, Hans Brydniak, Hans Buch, Hans Buttersack, Hans Christiansen, Hans Christoph Buch, Hans Crüger, Hans Döring (Politiker), Hans Deloch, Hans Demant, Hans Dichgans, Hans Dieter Schreeb, Hans E. Deutsch, Hans Faust (Jurist), Hans Feldtkeller, Hans Fleischer (Komponist), Hans Freyer, Hans Friedrich (Kunstmaler, 1887), Hans Frohwein, Hans Günther Zempelin, Hans Grimm, Hans H. Zerlett, Hans Harms (Manager), Hans Hartl (Innenarchitekt), Hans Heß (Unternehmer), Hans Heinrich Redlhammer, Hans Heinz von Wangenheim, Hans Herbert von Arnim, Hans Hirzel, Hans Hundertmarck, Hans im Glück (Restaurantkette), Hans Jönsson, Hans Jürgen Hundt, Hans Joachim Fröhlich, Hans Joachim von Zieten, Hans Karl Breslauer, Hans Kirchholtes, Hans Klein (Flieger), Hans Kleinschmidt (Architekt), Hans Knöll, Hans Lehr (Schriftsteller), Hans Lommel, Hans Meerwein, Hans Merten, Hans Michael Maus, Hans Milch, Hans Olden (Schriftsteller), Hans Peters (Maler), Hans Pflug, Hans Pieper (Architekt), Hans Piesbergen (Jurist), Hans Prasch, Hans Prinzhorn, Hans Puttfarcken, Hans Quambusch, Hans Richter (Richter), Hans Sachsse, Hans Scharf, Hans Schleif, Hans Schmidt-Horix, Hans Schubert (Archivar), Hans Schwann, Hans Schweikart, Hans Thiel, Hans Trummler, Hans Uwe Hielscher, Hans Völcker, Hans Venedey, Hans von Kessel (Journalist), Hans von Lenke, Hans von Mangoldt (Ökonom), Hans von Winterfeld, Hans von Zwierlein, Hans Voss (Kunsthistoriker), Hans W. Scheicher, Hans Wachenhusen, Hans Wagner (Maler, 1902), Hans Zender, Hans-Christian Oeser, Hans-Detlef Herhudt von Rohden, Hans-Eberhard Roß, Hans-Friedrich Müller, Hans-Georg Ambrosius, Hans-Georg Brum, Hans-Georg Wolf, Hans-Gustav Felber, Hans-Jörg Czech, Hans-Jürgen Becker (Jurist), Hans-Jürgen Bersch, Hans-Jürgen Fuchs, Hans-Jürgen Jakobs, Hans-Jürgen Mende (Moderator), Hans-Joachim Jentsch, Hans-Joachim Rauch, Hans-Joachim Sternhardt, Hans-Joachim von Horn, Hans-Joachim von Merkatz, Hans-Joachim Weimann, Hans-Josef Altmeyer, Hans-Josef Blumensatt, Hans-Kurt Mees, Hans-Martin Heinemann, Hans-Peter Wodarz, Hans-Reinhard Scheu, Hans-Thorald Michaelis, Hans-Wolfgang von der Heide-Kattwinkel, Hansgünther Heyme, Hansjörg Biener, Hansjörg Weitbrecht (Verleger), Harald Lemke (Politiker, 1956), Harald Meschendörfer, Harald Noack (Politiker, 1949), Harald Schleicher, Harald Strätz, Harald Werner, Harfe, Harrassowitz Verlag, Harry von Wright, Hartmut Bäumer, Hartmut Dieter Breitkreuz, Hartmut Fueß, Hartwig Gottwald, Hasso Lieber, Hattert, Haufe-Gruppe, Hauptkirche (Wiesbaden), Hauptstadtfrage der Bundesrepublik Deutschland, Hauptstädte der Länder der Bundesrepublik Deutschland, Haus der Musik (Wiesbaden), Haus des Handwerks, Haus Germete, Haus Nassau, Haus Ryder, Haus Steinbach, Hausen vor der Höhe, HausInvest, Höchster Vereinbarungen, Höerhof, Höfchen (Mainz), Höhn, Hölder (Rebsorte), Hörbuchbestenliste, Hünfelden, Hünstetten, HB-Kunstführer, He Hui, Health tv, Hedwig Henrich-Wilhelmi, Hedwig Jarke, Heer (Wehrmacht), Heeresflugplatz Fritzlar, Hegel (Rebsorte), HEICO Group, Heidelberg Army Heliport, Heidenmauer (Wiesbaden), Heidenrod, Heike Fröhling, Heike Funk, Heike Habermann, Heiko Rüll, Heilig-Geist-Kirche (Biebrich), Heilig-Kreuz-Kirche (Frankfurt-Bornheim), Heimann (Unternehmen), Heimbach (Bad Schwalbach), Hein-Direck Neu, Heiner Rothfuchs, Heiner Thiel, Heinrich Abegg (Mediziner), Heinrich Albert (Politiker, 1874), Heinrich Beisenherz, Heinrich Bierbrauer, Heinrich Birk, Heinrich Boge, Heinrich Borwin zu Mecklenburg, Heinrich Bossart, Heinrich Carl Alexander Pagenstecher, Heinrich Coßmann, Heinrich Dörrie (Mathematiker), Heinrich Ehrlich, Heinrich Eufinger, Heinrich Felix Schmid, Heinrich Fischbach, Heinrich Fischer (Politiker, 1812), Heinrich Fresenius (Chemiker), Heinrich Gehrke (Richter), Heinrich Glücklich, Heinrich Hellmuth von Hadeln, Heinrich Hemsath, Heinrich Herbert, Heinrich Hofmann (Politiker), Heinrich Jacobi (Archäologe), Heinrich Janson, Heinrich Johannes Möller, Heinrich Jonen, Heinrich Josef König, Heinrich Köppler, Heinrich Kirchhoff, Heinrich Kirchholtes, Heinrich Kost, Heinrich Lampe (Politiker, 1773), Heinrich Lauterbach (Politiker), Heinrich Lüders (Orientalist), Heinrich Ludwig Geyer, Heinrich Manderman, Heinrich Maurer (Generalsuperintendent), Heinrich Mißfeldt, Heinrich Noelle, Heinrich Pfeiffer (Wissenschaftsmanager), Heinrich Philipp Ludwig Kalkmann, Heinrich Philipp Reutlinger, Heinrich Pick, Heinrich Rohlfs, Heinrich Roos, Heinrich Rubens, Heinrich Runkel, Heinrich Schneider (Politiker, 1905), Heinrich Schwabe (Bildhauer), Heinrich Schwieger (Bauingenieur), Heinrich Siesmayer, Heinrich Thon, Heinrich Vogt (Neurologe), Heinrich von Fransecky, Heinrich von Herzogenberg, Heinrich von Kaufmann-Asser, Heinrich von Nauendorf, Heinrich Weber (Ringer, 1875), Heinrich Welzhofer, Heinrich Wilhelm Braumüller, Heinrich Wilhelm Dahlen, Heinrich Wilhelm Dove (Jurist), Heinrich Wilhelm Roß, Heinrich Wilhelm Stoll, Heinrich Zeininger, Heinrich Zinnkann, Heinz Beckmann, Heinz Detlef Wüpper, Heinz Fallak, Heinz Fischer (Regisseur), Heinz Hossdorf, Heinz Kröll, Heinz Kroehl, Heinz Letton, Heinz Schenk, Heinz Schulz-Neudamm, Heinz Trützschler von Falkenstein, Heinz Wallberg, Heinz-Dieter Sauerborn, Held & Francke Bauaktiengesellschaft, Helene Adler, Helene Raff, Helene von Bila, Helene von Nassau, Helene-Lange-Schule (Wiesbaden), Helfensteiner, Helga Bender, Helga Dernesch, Helga Schmidhuber, Helga Zepp-LaRouche, Helge Bofinger, Helge Meeuw, Helge Philipp, Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden, Hella O’Cuire Quirke, Hellenbergtunnel, Hellmut von der Chevallerie, Hellmuth Gensicke, Hellmuth von Hase, Hellmuth Wöhler, Helmut F. Albrecht, Helmut Jacoby, Helmut May, Helmut Müller (Politiker, 1952), Helmut Metzger (Regisseur), Helmut Pfirrmann, Helmut Schön, Helmut Schlegel, Helmut Schmidt, Helmut Schoppa, Helmut Spengler, Helmut-Schön-Sportpark, Helmuth Greiner, Helmuth Hinzelmann, Helmuth Plessner, Helmuth von Glasenapp, Helmuth-Plessner-Preis, Hendrik Schneider, Henkell & Co. Sektkellerei, Hennethal, Henny Reents, Henri (Luxemburg), Henri Baum, Henri-Auguste-Georges de La Rochejaquelein, Henriette Garthe, Henriette Marion, Henry Albers, Heppenheimer Tagung, Herbert Albers, Herbert Alsen, Herbert Baldus, Herbert Büschenfeld, Herbert Dirmoser, Herbert Dröse, Herbert Eisenberger, Herbert Freundlich, Herbert Fust, Herbert Günther (Politiker), Herbert Heinicke, Herbert Holba, Herbert Juttke, Herbert Kargl, Herbert Kiper, Herbert Lewin, Herbert Morgen, Herbert Nitsch, Herbert Osterkamp, Herbert Rimpl, Herbert Schilling, Herbert Schneider (Musikwissenschaftler), Herbert Schneider (Politiker, 1942), Herbert Schwörbel, Herbert von Bismarck (1884–1955), Herbert von Ondarza, Herbert Wehnert, Heringhausen (Diemelsee), Herman Watzinger, Hermann Abendroth (Dirigent), Hermann Berndes, Hermann Bresgen, Hermann Brill, Hermann Christian Arndts, Hermann Erdlen, Hermann Giess, Hermann Helmer, Hermann Hepp (Politiker), Hermann Ilaender, Hermann Jansen (Architekt), Hermann Julius Robert Calinich, Hermann Kaiser, Hermann Kasack, Hermann Kesser, Hermann Koenemann, Hermann Levinger, Hermann Müller (Politiker, 1935), Hermann Mensch, Hermann Muthesius, Hermann Ochsenreiter, Hermann Otte, Hermann Riedesel zu Eisenbach (1682–1751), Hermann Rosenstein, Hermann Schulze-Delitzsch, Hermann Sondermann, Hermann Spieß, Hermann Standl, Hermann Stehr (Künstler), Hermann Usener, Hermann Volz (Bildhauer), Hermann von Bequignolles, Hermann von Choltitz, Hermann von Dresler und Scharfenstein, Hermann von Gersdorff, Hermann von Giese, Hermann von Wedel-Jarlsberg, Hermann von Wilczeck, Hermann von Witzleben (Kammerherr), Hermann Wenzel (Wirtschaftsführer), Hermann Wilhelm de la Camp, Hermann Wilhelm Stockmann, Hermann zu Dohna-Kotzenau, Hermin Esser, Hermine Bosetti, Hermine Körner, Hermine Ridder, Hermine Spies, Heroldrebe, Hertha Genzmer, Hertie Waren- und Kaufhaus, Herzoglich Nassauische Armee, Herzogtum Nassau, Hessen, Hessen à la carte, Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement, Hessen-Nassau, Hessen-Rundfahrt 2006, Hessenkolleg, Hessenkolleg Wiesbaden, Hessenpokal (Fußball), Hessenpokal (Fußball) 2016/17, Hessentag, Hessenwasser, Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung, Hessische Kulturstiftung, Hessische Landesfeuerwehrschule, Hessische Landesregierung, Hessische Landeszentrale für politische Bildung, Hessische Ludwigsbahn, Hessische Polizei, Hessische Staatskanzlei, Hessische Staatsweingüter Kloster Eberbach, Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation, Hessische Zentrale für Datenverarbeitung, Hessischer Datenschutzbeauftragter, Hessischer Kanu-Verband, Hessischer Landkreistag, Hessischer Landtag, Hessischer Ministerpräsident, Hessischer Radfernweg R3, Hessischer Radfernweg R6, Hessischer Rundfunk, Hessischer Sängerbund, Hessischer Städtetag, Hessischer Verwaltungsschulverband, Hessisches Baumanagement, Hessisches Hauptstaatsarchiv, Hessisches Immobilienmanagement, Hessisches Kultusministerium, Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie, Hessisches Landeskriminalamt, Hessisches Ministerium der Finanzen, Hessisches Ministerium der Justiz, Hessisches Ministerium des Innern und für Sport, Hessisches Ministerium für Soziales und Integration, Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Hessisches Staatsarchiv Marburg, Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Hessisches Statistisches Landesamt, Hettenhain, Heute (Fernsehsendung), Hilda von Nassau, Hilde Lucht-Perske, Hilde Mattauch, Hilde Steppe, Hildebrand Diehl, Hildegard Bachmann, Hilfe Ist Leben Für Tausende, Hiltrud Hauschke, HIM GmbH, Hin und weg, Historische Altstadt (Görlitz), Historische Kommission für Nassau, Historische Liste aller kreisfreien Städte (Stadtkreise) der Bundesrepublik Deutschland, Historische Liste aller Landkreise der Bundesrepublik Deutschland H–O, Historische Stätten der Chemie, Historische Vorwahlen (Deutschland), Historischer Stadtkern, Historisches Fünfeck, Historismus, Hitler zu verkaufen, Hits fürs Hospiz, HK, Hochheim am Main, Hochheimer Berg, Hochheimer Reichestal, Hochschul- und Landesbibliothek RheinMain, Hochschule Fresenius, Hochschule RheinMain, Hochschulen in Hessen, Hochtaunuskreis, Hoechst, Hof- und Appellationsgericht Wiesbaden, Hofheim am Taunus, Hohe Kanzel, Hohe Wurzel (Taunus), Hohenstein (Untertaunus), Holger Lorenz, Holger Mittelstädt, Holger Poppenhäger, Holler (Westerwald), Holzhausen an der Haide, Holzhausen über Aar, HolzLand, Homburger Bahn, Honke Rambow, Hopsa, Horst Hähle, Horst Holzer, Horst J. Andel, Horst Janson, Horst Klee (Musiker), Horst Klee (Politiker), Horst Konzen, Horst Krockert, Horst Rippert, Horst Schmidt (Politiker, 1925), Horst Tress, Horst Treusch von Buttlar-Brandenfels (Luftschiffer), Horst von Mellenthin, Horst von Petersdorff, Horst-Dieter Försterling, Horten AG, Hotel Bossa Nova, Hotel Mohren, Hotel Nassauer Hof Wiesbaden, House of Logistics & Mobility, Hubert Abel, Hubert Krier, Hugo Berger (Jurist), Hugo Berwald, Hugo Birkner, Hugo Eckensberger, Hugo Goldschmidt, Hugo Groothoff, Hugo Hinze, Hugo Jesse, Hugo Krayn, Hugo Mann, Hugo Mayer Orgelbau, Hugo Riemann, Hugo Samuel von Richthofen, Hugo Schütz von Holzhausen, Hugo von Kathen, Hugo von Matuschka-Greiffenclau, Hugo von Strauß und Torney, Hugo Werner-Kahle, Hugo Wilhelm von Waldthausen, Hugo zu Schönburg-Waldenburg, Huldreich Heusser, Humbert Achamer-Pifrader, Humboldtschule (Bad Homburg), Hundsangen, Hundsheimer Nashorn, Huppert (Heidenrod), Huxelrebe, IASA-Ländergruppe Deutschland/Schweiz, Ibrahim El-Zayat, ICE T, Ich will leben (Lied), Ida (2013), Ida Pellet, Identifizierungskommission, Idstein, IFB Inklusion durch Förderung und Betreuung, Ignace Michiels, Ignaz Frenay, Ignaz Schweickardt, IHK Lahn-Dill, IHK Wiesbaden, Ikano, IKEA Deutschland, IKK Baden-Württemberg und Hessen, Ilse Konell, Imagina von Isenburg-Limburg, Immanuel-Kant-Schule (Rüsselsheim am Main), Immobilien Zeitung, Impericon Never Say Die! Tour, Ina Reinders, Industriepark Kalle-Albert, Infanterie-Regiment „Prinz Carl“ (4. Großherzoglich Hessisches) Nr. 118, Infiltration Homogen für Konzertflügel, Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd, InfraServ Wiesbaden, Inge Löwenstein, Inge Viett, Ingeborg Euler, Ingeborg Falck, Ingeborg Fanger, Ingeborg Kleinert, Ingeborg Maus, Ingeborg Schöner, Ingeborg-Bachmann-Preis 1986, Ingelheim am Rhein, Ingmar Jung, Ingo Zamperoni, Ingomar Grünauer, Ingrid Bjoner, Ingrid Hartmann, Ingrid Haubold, Ingrid Roitzsch, Initiative Schwarze Menschen in Deutschland, Innenministerkonferenz, Innhausen und Knyphausen, Insel Verlag, Insel-Almanach, Insel-Bücherei, Institut für Qualitätsentwicklung, Integrationsbeirat, Interalliierter Hoher Ausschuss für die Rheinlande, Intercity (Deutschland), Interessengemeinschaft Mittelrheinischer Karneval, Intergeo (Fachmesse), International Baptist Convention, International Cycling Film Festival, International Electric Propulsion Conference, International Federation of American Football, International Federation of Football History & Statistics, International Lawn Tennis Challenge 1913, Internationale Maifestspiele, Internationale Schule, Internationales Institut für Soziologie, Internationales Pfingstturnier Wiesbaden, Interpol, Intrastat, Invalidenfriedhof, Ira Mazzoni, Irena Mazin, Irgendwas gegen die Stille, Iris Blaul, Irminrat, Iron Sky, Ironman 70.3, Ironman 70.3 Germany, Isa von Hardenberg, Isaak August Dorner, Ise Gropius, Isenburg (Westerwald), Islamische Gemeinschaft der Bosniaken in Deutschland, Isländische Fußballnationalmannschaft der Frauen, Ismail Khatib, Isolde Monson-Baumgart, Israelische Atomwaffen, ITF Wiesbaden, ITR, IV. Flak-Korps, Ivar Ivask, Izbica, J. A. Topf & Söhne, J. N. Köbig, J. Thomas Lambrecht, Jablonec nad Nisou, Jacob Bertram, Jacob Ludwig Mollath, Jacobus Nicolaas Tjarda van Starkenborgh Stachouwer, Jacqueline Weigand, Jacques Marie Bellwald, Jacques Schmid, Jagdschloss, Jagdschloss Fasanerie (Wiesbaden), Jagdschloss Platte, Jakob Christoph Santlus, Jakob Ferdinand Reuter, Jakob Isbert, Jakob Kneip, Jakob Sengler, Jakob Sigle, Jakob Steffan, Jakobskapelle (Buttwil), Jamaika-Koalition, Jamari Lior, James Pitcairn-Knowles, James R. Newman (Militärgouverneur), Jan Erik Bohling, Jan Frodeno, Jan Hendrik Bruinier, Jan Milan Krkoška, Jan-Olaf Immel, Januar 2003, Januar 2008, Januar 2009, Januar 2010, Januar 2011, Januar 2014, Jasna Fritzi Bauer, Jörg A. Eggers, Jörg Dahlmann, Jörg Hickl, Jörg Jordan, Jörg Matheis, Jörg Müllner, Jörg Siepmann, Jörg-Werner Schmidt, Jörn W. Wilsing, Jüdische Opfer des Nationalsozialismus (Nettetal), Jüdischer Friedhof (Alsfeld), Jürgen Corleis, Jürgen Czwienk, Jürgen Dieter, Jürgen Doeblin, Jürgen F. Riemann, Jürgen Fabritius, Jürgen Fedderwitz, Jürgen Friedenberg, Jürgen Grabowski, Jürgen Heraeus, Jürgen Hofer, Jürgen Labenski, Jürgen Maurer, Jürgen Münch, Jürgen Petersen, Jürgen Redhardt, Jürgen Rochlitz, Jürgen Schneider (Schriftsteller), Jürgen Storbeck, Jürgen Stroop, Jean (Luxemburg), Jean Balthazar, Jean Herrchen, Jean Jacoby, Jean Kurt Forest, Jean Monnet, Jeanette Bethge, Jeanne Faust, Jennifer Davids, Jennifer Rush, Jenny Holzer, Jenny Mensing, Jenny Schulz, Jenny von Rahden, Jens Harzer, Jens Müller (Medienwissenschaftler), Jens Zemke, Jeremiah Duggan, Jesco von Puttkamer (Offizier), Jet Executive International Charter, Jiří Šlitr, Jiny Lan, Jitters – Schmetterlinge im Bauch, Jiu Jitsu, Jo Miard, Joachim Arnold (Politiker), Joachim Beckmann, Joachim Betz (Politikwissenschaftler), Joachim Borsdorff, Joachim Gres, Joachim Kretzer, Joachim Mittelacher, Joachim Raff, Joachim Scheer, Joachim W. Engels, Joachim-Felix Leonhard, Joanna Lawn, Jochen Dries, Jochen Kuhn, Jochen Riebel, Jodie Cunnama, Johana Munzarová, Johann (Nassau-Idstein), Johann Ackermann (Triathlet), Johann Adolph von Nassau-Usingen, Johann Amos Comenius, Johann Baptist Scholl, Johann Bernhard (Lippe), Johann Christian Reinhard Luja, Johann Daniel Bager, Johann Degen (Bildhauer), Johann Erhard Prieger, Johann Ferdinand Heyfelder, Johann Frankenberger, Johann Friedrich Erdmann, Johann Heinrich Tonsor, Johann Heinrich Traugott Müller, Johann Heinrich von Mädler, Johann Hermann Kufferath, Johann Jacob Haug (Verleger), Johann Jacob Söhnlein, Johann Jakob Atzel, Johann Jakob Bager, Johann Mathias von Holst, Johann Philipp Becher, Johann Sophian Christian Richter, Johann von Uthmann, Johann von Wiesbaden, Johann Wilhelm Faber, Johann Wilhelm Lehr, Johanna Geisler, Johanna Luise Groppe, Johanna Weiskirch, Johannes Avetaranian, Johannes Baron, Johannes Brenner von Löwenstein, Johannes Clair, Johannes Frankenbach, Johannes Golla, Johannes Gustav Brodzina, Johannes Hermann Müller, Johannes Jacobus van Oosterzee, Johannes Klais Orgelbau, Johannes Maaß, Johannes Masing, Johannes Meister (Politiker), Johannes Otzen, Johannes Peters (Politiker, 1841), Johannes Pohl, Johannes Rascher, Johannes Schilling, Johannes Streccius, Johannes Strelitz, Johannes von Dewall, Johannes Weitzel, Johannes Wendel Kirchner, Johannes zu Eltz, Johanneskirche (Eltville-Erbach), Johannisberg (Geisenheim), Johannische Kirche, John F. Campbell, John Heartfield, John McEnroe, John Oslawski, John Petersen, John Thompson Hoffman, Jonas Hummels, Jonas Mekas, Jonas Schmidt (Zoologe), Jonathan Malu, José Luís Gómez Ríos, José Varela (Boxer), Josef Arndgen, Josef Řebíček, Josef Bücheler, Josef Brix, Josef Eberz, Josef Firmans, Josef Friedrich Matthes, Josef Gerhard Cornelius, Josef Lübbring, Josef Massenez, Joseph Anton von Simbschen, Joseph Asher, Joseph Eßlen, Joseph Fink (Politiker), Joseph Henry Blackburne, Joseph Kanz, Joseph Maria Olbrich, Joseph Muth, Joseph Pascher, Joseph Rosenstock, Joseph Schlippe, Joseph Uphues, Joseph Victor von Scheffel, Joseph von Lauff, Joseph von Stichaner, Joseph Werren, Joseph Weyland, Joseph Zuckmayer, Jost de Jager, Jost Halfmann, Juan Amador, Juan Miguel Pozo, Jugendkirche, Jugendkirche Crossover, Jugendkirche Kana, Juli 2003, Juli 2004, Juli 2011, Julia Babilon, Julia Gajer, Julia Jäkel, Julia Kerr, Julia Ritter, Julian Schmitz-Avila, Juliane Koschel, Julie Leuze, Julietta (Martinů), Julius Baer, Julius Bagel junior, Julius Baum, Julius Bretz, Julius Buths, Julius Gottlieb Wilhelm Adolf von Zastrow, Julius Grimm (Politiker), Julius Karl Arndt, Julius Lippert (Journalist), Julius Mülhens, Julius Oppermann, Julius Riemann, Julius Söhnlein, Julius Upmann, Julius von Bergmann, Julius von Roeder, Junge Bühne Mainz, Junge Union, Juni 1993, Juni 2008, Jupp Jost, Juri Batukov, Juro Kubicek, Justinuskirche (Höchst), Justizministerialblatt für Hessen, Justizvollzugsanstalt Frankfurt am Main I, Justizvollzugsanstalt Frankfurt am Main III, Justizvollzugsanstalt Wiesbaden, Justizzentrum, Justus Juncker, Justus von Gruner, Jutta Kaußen, Jutta Schubert, Jutta Wachsmann, Jutta Weber, K-L Schmaltz, K.u.k. Husarenregiment „Ferdinand I. König der Bulgaren“ Nr. 11, Kai Borsche, Kaiser-Friedrich-Therme, Kaiser-Wilhelm-Denkmal, Kaiserbrücke (Mainz), Kaiserswerther Verband deutscher Diakonissen-Mutterhäuser, Kalmenhof, Kaltwassergeysir, Kamghe Gaba, Kanzellettner, Kanzler (Rebsorte), Kaptromantie, Karim Benguerich, Karin Dor, Karin Thürig, Karl Adolf Rössler, Karl Adolf von Lex, Karl Ammer (Sprachforscher), Karl Angerstein, Karl August von Cohausen, Karl August von Esebeck, Karl Barth (Architekt), Karl Becker (Statistiker), Karl Bender (Schauspieler), Karl Braun (Politiker, 1822), Karl Bruchhäuser, Karl Brugmann, Karl de Bouché, Karl Franz Rankl, Karl Friedrich August von Dalwigk, Karl Friedrich von Kruse, Karl Galster (Vizeadmiral), Karl Gebauer, Karl Geiler, Karl Gerold, Karl Glässing, Karl Héraucourt, Karl Heinrich Christian Bartels, Karl Heinrich von Wnuck, Karl Heinz Haag, Karl Henrici, Karl Hepp, Karl Hermann Rumschöttel, Karl Hermann von Heyden, Karl Herxheimer, Karl Hetz (Ingenieur), Karl Heun (Mathematiker), Karl Hoffmann (Bildhauer), Karl Hopf, Karl Johann Pauly, Karl Josef Georg Busemann, Karl Josef Schlitt, Karl Kaltwasser, Karl Karlowitsch Rachau, Karl Keil (Bildhauer), Karl Kißling, Karl Knoch, Karl Korn, Karl Krauß, Karl Löning, Karl Leimer, Karl Lotichius, Karl Ludwig Diehl, Karl Mager, Karl Matthäus Winter, Karl Müller (Bankier), Karl Mehnert (General), Karl Meier (Politiker, 1867), Karl Michel (Offizier), Karl Moser (Architekt), Karl Muggly, Karl Nötzel, Karl Otto Hy, Karl Peissner, Karl Pfannkuch, Karl Prinz von Ratibor und Corvey, Karl Rößler, Karl Reinhold von Lilienfeld, Karl Ritter (Regisseur), Karl Rossel, Karl Schleicher, Karl Schmitt-Walter, Karl Schnaase, Karl Schulz (Filmproduzent), Karl Stelter, Karl Trummer, Karl Ueberhorst, Karl Veidt, Karl von Eichendorff, Karl von Fasbender, Karl von Kettler, Karl Wagner (Bildhauer), Karl Walter (Organist), Karl Widmaier, Karl Wilmanns (Psychiater), Karl Wittrock, Karl Wurmb von Zinck, Karl-Friedrich Merten, Karl-Heinz Gierke, Karl-Heinz Graf von Rothenburg, Karl-Heinz Koch, Karl-Heinz Kress, Karl-Heinz Meyer, Karl-Heinz Priester, Karl-Heinz Stroux, Karl-Hermann-Flach-Stiftung, Karl-Joachim Jacobi, Karl-Lothar Schulz, Karl-Ludwig Selig, Karl-Walter Fritz, Karneval, Fastnacht und Fasching, Karnevals-, Fastnachts- und Faschingshochburgen, Karsten Thormaehlen, Karyn von Ostholt-Haas, Kasachische Fußballnationalmannschaft der Frauen, Kaskade (Zeitschrift), Kaspar Kögler, Kassel, Kastell Arnsburg, Kastell Butzbach, Kastell Oberscheidental, Kastell Zugmantel, Katalyn Bohn, Kategorizität, Katharina Bauer, Katharina Grosse, Katharina Hinsberg, Katharina Otto-Dorn, Katharina Saalfrank, Katharina Schubert (Schauspielerin), Katharina Sulzbach, Katharina Thiersch, Katharina Uffmann, Katharinenkirche (Frankfurt am Main), Katholische Erwachsenenbildung Hessen - Landesarbeitsgemeinschaft, Katholische Nachrichten-Agentur, Kathrin Ackermann, Katinka Hoffmann, Katja Behrens, Katja Boost, Katja Rabe, Katja von Garnier, Katrin Wegemann, Katzenelnbogen, Kaub, Kay Ramczyk, Kazım-Kuş-Entscheidung, Käsbach (Main), Käthe van Beeker, Kölner Autobahnring, Kölner Brunnen, Köngernheim, König-Adolf-Platz, Königin-Victoria-Denkmal (Hochheim am Main), Königskreuz, Königspfalz, Königssondergau, Königsteiner Straße, Küche der Deutschen Demokratischen Republik, Künstlergruppe 50, Künstlerviertel (Wiesbaden), Kelkheim (Taunus), Kellerskopf (Taunus), Kelsterbach, Kemel, Ken Bardowicks, Keno (Glücksspiel), Kerbtal, Kernling, Kerstin Gäfgen-Track, Kerstin Hamann, Kerstin Polte, Kesselbach (Hünstetten), Ketternschwalbach, Kevin Kraus, Kfz-Kennzeichen (Deutschland), Kfz-Kennzeichen der US-Streitkräfte in Deutschland, Kiez, Kiki Vandeweghe, Kingfa Science & Tech, Kino Traumstern, Kinowelt TV, Kion Group, Kirchgasse (Wiesbaden), Kirchliches Filmfestival Recklinghausen, Klagenfurt am Wörthersee, Klapsmühle, Klaus Böttger, Klaus Bugdahl, Klaus Dieter John, Klaus Doderer, Klaus Evard, Klaus Feldt, Klaus Gelhaar, Klaus Hammer, Klaus Heger, Klaus Heizmann, Klaus Immelmann, Klaus Küspert, Klaus Kieser, Klaus Mahler, Klaus Miehlke, Klaus Mollenhauer, Klaus Peeck, Klaus Priester, Klaus Schwarzkopf, Klaus Steinmetz, Klaus Tolksdorf, Klaus Uwe Ludwig, Klaus Wilms, Klaus-Peter Rödig, Klaus-Peter Todt, Klausenhöhle, Klein-Gerau, Kleinbahn Eltville–Schlangenbad, Kleinkastell Adolfseck, Kleinkastell Heidekringen, Kloetinge, Kloppenheimer Streifling, Kloster Ilanz, Kloster Klarenthal, Klostertaler Umwelthütte, Knabenkantorei Basel, Knoblauchkönig, Koblenz, Koblenz Hauptbahnhof, Kochbrunnen, Kochduell, Koen Schoots, Koktebel (Film), Kolja Erdmann, Kolumbarium, Kommissar Marthaler – Die Sterntaler-Verschwörung, Kommissar Süden und das Geheimnis der Königin, Kommissarin Heller, Kommissarin Heller: Der Beutegänger, Kommissarin Heller: Tod am Weiher, Kommissarin Heller: Verdeckte Spuren, Kommunalpolitische Vereinigung der CDU und CSU Deutschlands, Komponistenviertel, Konfessionsverteilung der Einwohner der Stadt Mainz, Konrad Duden, Konrad Elmshäuser, Konrad Haenisch, Konrad Hitzl, Konrad Lied, Konrad Schacht, Konstantin Bachor, Konstantin Bernhard von Voigts-Rhetz, Konstantin Gil, Konversion (Stadtplanung), Koordinierte Bevölkerungsvorausberechnung des Statistischen Bundesamtes, Kopierwerk, Kostheimer Brücke, Kostja Ullmann, Kraftwerke Mainz-Wiesbaden, Krankenhausfunk, Krähenberg (Meteorit), Krebsmühle (Oberursel), Kreis Groß-Gerau, Kreis Limburg, Kreisamt (Nassau), Kreisfreie Stadt, Kreisgericht Dillenburg, Kreisgericht Limburg, Kreisgericht Wiesbaden, Kreisreformen in der Bundesrepublik Deutschland bis 1990, Kreisreformen in Deutschland nach 1990, Kreisreformen in Preußen, Kreuz-Neroberger, Kriegerdenkmal (Wiesbaden-Dotzheim), Kriegsnagelungen, Kriftel, Krifteler Dreieck, Kriminalfall Susanna F., Kriminologie, Kriminologische Zentralstelle, Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsen, Kristína Neč-Lapinová, Kristin Demann, Kristin Möller, Kristin Pudenz, Kristina Schröder, Kroaten in Deutschland, KSP Jürgen Engel Architekten, Kubacher Kristallhöhle, Kuemmerling, Kuenstlerhaus43, Kultur Deutschlands, Kulturdenkmäler in Hessen, Kulturfonds Frankfurt RheinMain, Kulturpreis der Landeshauptstadt Wiesbaden, Kulturweg des Europarats, Kulturzentrum Schlachthof (Wiesbaden), Kuno Dannien, Kuno zu Rantzau (Diplomat), Kunstdarm, Kunstgewerbeschule, Kunstjahr 1862, Kunstverein, Kupferhof Weide, Kuratorium junger deutscher Film, Kurd Pieritz, Kurhaus Wiesbaden, Kurhauskolonnade (Wiesbaden), Kurkonzert, Kurort, Kurpark, Kurpark Wiesbaden, Kurt A. Mautz, Kurt Becker-Marx, Kurt Giese, Kurt Graulich, Kurt Janthur, Kurt Jäckel (Künstler), Kurt Köster, Kurt Kleinschmidt, Kurt Kusenberg, Kurt Laqueur, Kurt Leimer, Kurt Magnus (Rundfunkpionier), Kurt Möbius, Kurt Pflieger, Kurt Richter, Kurt Ringger, Kurt Seifert (Tischtennisspieler), Kurt Widmer, Kurt Wolzendorff, KZ Unter den Eichen, Lahnmarmor, Lahnstein, Lahntalbahn, Lambert Rospatt, Land (Deutschland), Landesamt für Verfassungsschutz Hessen, Landesbühne Niedersachsen Nord, Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen, Landesbetrieb Hessisches Landeslabor, Landesdenkmal (Wiesbaden), Landesfeuerwehrverband Hessen, Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz, Landesgartenschau Bad Schwalbach 2018, Landeshaus (Wiesbaden), Landeskommando, Landeskommando Hessen, Landesparlamente in Deutschland, Landespflege, Landesstiftung Miteinander in Hessen, Landgericht Wiesbaden, Landkreis Limburg-Weilburg, Landkreis Mainz, Landkreis Mainz-Bingen, Landkreis Wiesbaden, Landstände des Herzogtums Nassau, Landtagswahl in Hessen 2008, Langbein-Pfanhauser Werke, Langenhain (Taunus), Langensalzaer Travertin, Langenseifen, Langenselbolder Dreieck, Larissa Boehning, Larissa Reissner, Larry Christiansen, Lars Riedel, Laufenselden, Laura Lehmus, Laura Philipp, Laurenz Heinrich Carl Melchers, Lauris Norstad, Laval-Kaufmann-Abkommen, Lawrence Alma-Tadema, Lazarus Adler, Ländchen (Hessen), Ländchesbahn, Läutewerk (Eisenbahn), Léon Wespy, Löhr & Becker, Löwe von Radio Luxemburg, Löwenbund, Löwenburg (Siebengebirge), Lünen, Lünen-Nord, Lea Schüller, Leanda Cave, Leben in mir, Lebensborn, Lebrecht von Köller, Legio I Adiutrix, Legio VII Gemina, Legio XIIII Gemina, Legio XXI Rapax, Legio XXII Primigenia, Leibgarde-Infanterie-Regiment (1. Großherzoglich Hessisches) Nr. 115, Leibnizschule Wiesbaden, Leichenhaus (Alsfeld), Leichtweißhöhle, Leif Trenkler, Leipzig, Leni Junker, Lennart König, Leo Connard, Leo Hübl, Leo von Dobschütz, Leonhard von Bonhorst, Leopold Günther-Schwerin, Leopold II. (Belgien), Leopold Rademacher, Leopold Reinelt, Leopold Stolz, Leslie Nicholson, Lessico Etimologico Italiano, Lessing-Denkmal (Hamburg), Leubsdorf (am Rhein), Leuge, Lexikon der Antike, Leyla Piedayesh, Lia Eibenschütz, LIBERO, Libertarismus, Lichtenburgpreis des Musikantenlandes, Liebfrauenkirche (Püttlingen), Lieder des Lebens, Liesbet Dill, Lieselotte Schwarz, Lilie (Heraldik), Lilien-Carré, Lilli Pöttrich, Lilo Weinsheimer, Limbach (Hünstetten), Limburg an der Lahn, Limesfall, Lina Bürger, Lina Carstens, Linde AG, Lindschied, Lindsey (Lincolnshire), LinuxTag, Linz am Rhein, Lionel Sanders, Lippische Münzgeschichte, Lisa Hütthaler, Lisa Kümmel, Lisa-Maria Dornauer, Liselott Diem, Lissy Schmidt, Liste aktiver Brauereien in Deutschland, Liste albanischer Exonyme für deutsche Toponyme, Liste aller deutschen Kfz-Kennzeichen mit einer Gebietseinteilung, Liste aller Kfz-Kennzeichen der Bundesrepublik Deutschland, Liste altsprachlicher Gymnasien, Liste antiker Ortsnamen und geographischer Bezeichnungen/Aq, Liste antiker Ortsnamen und geographischer Bezeichnungen/Ma, Liste ägyptologischer Museen und Sammlungen, Liste öffentlicher Bücherschränke in Hessen, Liste bedeutender Uhrmacher (chronologisch), Liste bekannter Anarchisten, Liste bekannter Hausberge, Liste bekannter Roma, Liste der 100 flächengrößten Städte und Gemeinden Deutschlands, Liste der 500 reichsten Deutschen, Liste der Abgeordneten des ersten ordentlichen Reichstags des Norddeutschen Bundes, Liste der Abgeordneten des konstituierenden Reichstags des Norddeutschen Bundes, Liste der Außenlager des KZ Ravensbrück, Liste der Aufgabenträger im ÖPNV, Liste der ältesten Menschen, Liste der öffentlich getragenen Repertoiretheater Deutschlands, Liste der Bahnhöfe mit Halt von Intercitys der Deutschen Bahn, Liste der bedeutendsten Schachturniere (bis 1900), Liste der Beratenden Chirurgen der Wehrmacht, Liste der Bilderberg-Konferenzen, Liste der Bischöfe von Limburg, Liste der BOS-Leitstellen, Liste der Bundesautobahnen in Deutschland, Liste der Bundesbehörden in Bonn, Liste der Bundestagswahlkreise 1949–1965, Liste der Bundestagswahlkreise 1965–1969, Liste der Bundestagswahlkreise 1972, Liste der Bundestagswahlkreise 1976, Liste der Bundestagswahlkreise 1980–1983, Liste der Bundestagswahlkreise 1987, Liste der Bundestagswahlkreise 1990, Liste der Bundestagswahlkreise 1994, Liste der Bundestagswahlkreise 1998, Liste der Bundestagswahlkreise 2002, Liste der Bundestagswahlkreise 2005, Liste der Bundestagswahlkreise 2009, Liste der Bundestagswahlkreise 2013, Liste der Bundestagswahlkreise 2017, Liste der Bundesversammlungen von Bündnis 90/Die Grünen, Liste der Bundeswehrstandorte in Deutschland, Liste der CDU-Parteitage, Liste der deutschen Bundesbehörden, Liste der deutschen Hauptstädte, Liste der deutschen Kfz-Kennzeichen, die nicht mehr ausgegeben werden, Liste der deutschen Landkreise und Städte mit ihren Kfz-Kennzeichen, Liste der deutschen Mannschaftsmeister im Schach, Liste der Deutschen Meister im Einer-Kunstradfahren, Liste der deutschen Meister im Fernschach, Liste der Deutschen Meister im Rennrodeln, Liste der Deutschen Meister im Voltigieren, Liste der deutschen Oberbürgermeister, Liste der Deutschen Schwimmrekorde, Liste der deutschen Städte mit einer Berufsfeuerwehr, Liste der deutschen Städte nach Bruttoinlandsprodukt, Liste der deutschen Zollämter, Liste der DFB-/DFL-Supercup-Spiele, Liste der dicksten Mammutbäume in Deutschland, Liste der ehemaligen Oberleitungsbussysteme, Liste der ehemaligen Postleitzahlen, Liste der Ehrenbürger von Wiesbaden, Liste der Eisenbahnvereine im Direktionsbezirk Mainz, Liste der Eisstadien in Deutschland, Liste der Etappenorte der Tour de France, Liste der Europastraßen, Liste der FDP-Bundesparteitage, Liste der Finanzämter in Hessen, Liste der Flaggen in Hessen, Liste der Gedenkstätten für die Opfer des Nationalsozialismus, Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland, Liste der Gerichte des Landes Hessen, Liste der geschlossenen amerikanischen Militärstandorte in Deutschland, Liste der geschlossenen amerikanischen Militärstandorte in Süddeutschland, Liste der geschlossenen ausländischen Militärbasen in Deutschland, Liste der größten Städte in Hessen, Liste der größten Unternehmen in Deutschland, Liste der größten Versicherungen in Deutschland nach Beitragseinnahmen im Jahr 2009, Liste der Groß- und Mittelstädte in Deutschland, Liste der großflächigen Kulturdenkmäler in Wiesbaden, Liste der Großstädte in Deutschland, Liste der höchsten Fußball-Länderspiel-Ergebnisse, Liste der höchsten Sakralgebäude, Liste der Hospize in Deutschland, Liste der IATA-Codes/W, Liste der im CDAX gelisteten Aktien, Liste der Industrie- und Handelskammern in Deutschland, Liste der Intercity-Express-Bahnhöfe, Liste der Judengassen, Liste der Justizvollzugsanstalten in Hessen, Liste der Kaiser-Wilhelm-I.-Denkmäler, Liste der Kastelle am Obergermanisch-Raetischen Limes, Liste der Kastelle des Donau-Iller-Rhein-Limes, Liste der Kfz-Kennzeichen in Deutschland, Liste der Kinoorgeln von M. Welte & Söhne, Liste der Kommunalwappen mit der Jakobsmuschel in Deutschland, Liste der Kreise in der Provinz Hessen-Nassau (1885), Liste der kreisfreien Städte in Deutschland, Liste der kreisfreien Städte und Stadtkreise Deutschlands, Liste der Kreisstraßen in Wiesbaden, Liste der Kulturdenkmäler in Wiesbaden-Klarenthal, Liste der Kulturdenkmäler in Wiesbaden-Mitte (Historisches Fünfeck), Liste der Kulturdenkmäler in Wiesbaden-Mitte (südliche und westliche Stadterweiterungen), Liste der Kulturdenkmäler in Wiesbaden-Nordost, Liste der Kulturdenkmäler in Wiesbaden-Nordost (Nordfriedhof), Liste der Kulturdenkmäler in Wiesbaden-Nordost (Villengebiete), Liste der Kulturdenkmäler in Wiesbaden-Rheingauviertel, Liste der Kulturdenkmäler in Wiesbaden-Südost, Liste der Kulturdenkmäler in Wiesbaden-Südost (Villengebiete), Liste der Kulturdenkmäler in Wiesbaden-Westend, Liste der Landesstraßen in Hessen ab der L 3001, Liste der Landesstraßen in Hessen ab der L 3201, Liste der Landkreise Preußens, Liste der Landkreise und kreisfreien Städte in Hessen, Liste der Landtagspräsidenten der deutschen Länder, Liste der Landtagswahlkreise in Hessen, Liste der Länderspiele der deutschen Fußballnationalmannschaft (U-19-Junioren), Liste der Länderspiele der deutschen Fußballnationalmannschaft der Frauen, Liste der Länderspiele der deutschen Rugby-Union-Nationalmannschaft, Liste der Länderspiele der deutschen U-21-Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der isländischen Fußballnationalmannschaft der Frauen, Liste der Länderspiele der kasachischen Fußballnationalmannschaft der Frauen, Liste der Länderspiele der polnischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der russischen Fußballnationalmannschaft der Frauen, Liste der Länderspiele der südafrikanischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der Schweizerischen Männer-Handballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der weißrussischen Fußballnationalmannschaft, Liste der längsten Straßenbrücken in Deutschland, Liste der längsten Tunnel in Deutschland, Liste der Ministerpräsidenten der deutschen Länder, Liste der mit Braunschweig verbundenen Personen, Liste der Mitglieder der Frankfurter Nationalversammlung, Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (10. Wahlperiode), Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (9. Wahlperiode), Liste der Mitglieder des Hessischen Landtags (11. Wahlperiode), Liste der Mitglieder des Hessischen Landtags (12. Wahlperiode), Liste der Mitglieder des Hessischen Landtags (16. Wahlperiode), Liste der Mitglieder des Hessischen Landtags (5. Wahlperiode), Liste der Mitglieder des Hessischen Landtags (9. Wahlperiode), Liste der Mitglieder des Zollparlaments, Liste der Motorboot-Rennstrecken (Deutschland), Liste der Museen in Hessen, Liste der Musikhochschulen und Konservatorien in Deutschland, Liste der Musikwettbewerbe und Preise, Liste der nach John F. Kennedy benannten Objekte, Liste der Naturdenkmale in Hessen, Liste der Naturschutzgebiete in Wiesbaden, Liste der Ober- und Mittelzentren in Hessen, Liste der Optionskommunen, Liste der Orte mit Namenszusatz „Bad“, Liste der Orte mit Stolpersteinen, Liste der Ortsbezirke in Wiesbaden, Liste der Personenbahnhöfe in Hessen, Liste der Pionierverbände der Bundeswehr, Liste der Postleitregionen in Deutschland, Liste der Provinzen Preußens, Liste der Reichstagsabgeordneten des Deutschen Kaiserreichs (10. Wahlperiode), Liste der Reichstagsabgeordneten des Deutschen Kaiserreichs (11. Wahlperiode), Liste der Reichstagsabgeordneten des Deutschen Kaiserreichs (12. Wahlperiode), Liste der Reichstagsabgeordneten des Deutschen Kaiserreichs (13. Wahlperiode), Liste der Reichstagsabgeordneten des Deutschen Kaiserreichs (5. Wahlperiode), Liste der Reichstagsabgeordneten des Deutschen Kaiserreichs (6. Wahlperiode), Liste der Reichstagsabgeordneten des Deutschen Kaiserreichs (7. Wahlperiode), Liste der Reichstagsabgeordneten des Deutschen Kaiserreichs (8. Wahlperiode), Liste der Reichstagsabgeordneten des Deutschen Kaiserreichs (9. Wahlperiode), Liste der Reichstagswahlkreise des Deutschen Kaiserreichs, Liste der Rheinbrücken, Liste der Rheinfähren, Liste der Rheinquerungen bei Mainz, Liste der RISM-Bibliothekssigel, Liste der Schutzpatrone, Liste der Sektionen des Deutschen Alpenvereins, Liste der Sherlock-Holmes-Pastiches, Liste der Sparkassen in Deutschland, Liste der SPD-Parteitage, Liste der Stadtkreise Preußens, Liste der Standorte der ARD, Liste der Standseilbahnen, Liste der Stationen der S-Bahn Rhein-Main, Liste der Städte im Deutschen Kaiserreich, Liste der Städte in Deutschland, Liste der Städte mit der weltweit stärksten Luftverschmutzung, Liste der Städte und Gemeinden in Hessen, Liste der Stolpersteine im Kölner Stadtteil Altstadt-Süd, Liste der Stolpersteine im Kölner Stadtteil Lindenthal, Liste der Stolpersteine in Aschaffenburg, Liste der Stolpersteine in Burg (bei Magdeburg), Liste der Stolpersteine in Dirmstein, Liste der Stolpersteine in Halle (Saale), Liste der Stolpersteine in Idstein, Liste der Stolpersteine in Krefeld, Liste der Stolpersteine in Nettetal, Liste der Straßen in Essen-Frohnhausen, Liste der Straßen in Essen-Stadtwald, Liste der Straßen und Plätze in Berlin-Friedenau, Liste der Straßen und Plätze in Berlin-Lichtenrade, Liste der Straßen und Plätze in Berlin-Wilmersdorf, Liste der Straßennamen von Frankfurt am Main/G, Liste der Straßennamen von Frankfurt am Main/R, Liste der Straßennamen von Frankfurt am Main/W, Liste der Straßennamen von Wien/Döbling, Liste der Synagogen in Deutschland, Liste der Synagogen in Hessen, Liste der Todesopfer der Rote Armee Fraktion, Liste der Träger des Ritterkreuzes des Eisernen Kreuzes der U-Boot-Waffe, Liste der ungerichteten Funkfeuer (NDBs), Liste der Unterrichtungstafeln in Deutschland an den Autobahnen A3xx, Liste der Unterrichtungstafeln in Deutschland an den Autobahnen A6xx, Liste der Vereine (Rollstuhltanz), Liste der Vereine im Deutschen Wanderverband, Liste der Vertriebenendenkmale in Hessen (R–Z), Liste der vom Guide Michelin ausgezeichneten Restaurants im deutschsprachigen Raum, Liste der Wappen in Hessen, Liste der Weinlagen im Rheingau, Liste der Weltmeister im Einer-Kunstradfahren der Männer, Liste der Wettpaten, Künstler, Stadtwetten und der Lanz-Challenges der Fernsehshow „Wetten, dass..?“, Liste des Weltdokumentenerbes, Liste deutsch-israelischer Städte- und Gemeindepartnerschaften, Liste deutsch-polnischer Städte- und Gemeindepartnerschaften, Liste deutsch-spanischer Städte- und Gemeindepartnerschaften, Liste deutscher Bibliotheken, Liste deutscher Denkmalfachbehörden, Liste deutscher Gemeinden, nach der Bevölkerungsdichte geordnet, Liste deutscher Gerichte, Liste deutscher Kriminalfernsehserien, Liste deutscher Kurorte, Liste deutscher Museen nach Themen, Liste deutscher Stadtbibliotheken, Liste deutscher Stadtgründungen/2. Jahrhundert, Liste deutscher Zeitungen, Liste deutschsprachiger Theaterbühnen, Liste deutschsprachiger Verlage, Liste ehemaliger Bundeswehr-Liegenschaften, Liste ehemaliger Städte in Deutschland, Liste französischer Exonyme für deutsche Toponyme, Liste gebürtiger Hannoveraner, Liste germanischer Stämme, Liste geteilter Orte, Liste griechischer Exonyme für deutsche Toponyme, Liste Gurlitt (CCP Wiesbaden), Liste jüdischer Friedhöfe in Deutschland, Liste jüdischer Museen, Liste lateinischer Ortsnamen, Liste lettischer Exonyme für deutsche Toponyme, Liste Mechanisierter Zustellbasen, Liste mittelalterlicher Gaue, Liste nach Gemeinden und Regionen benannter IC/ICE-Fahrzeuge, Liste naturhistorischer Museen, Liste preußischer Hoflieferanten, Liste privater Hochschulen in Deutschland, Liste Ruhlaer Persönlichkeiten, Liste sauerländischer Persönlichkeiten, Liste Senftenberger Persönlichkeiten, Liste veröffentlichungspflichtiger Parteispenden an deutsche Parteien 2013, Liste von Altertumswissenschaftlern und Archäologen, Liste von Anschlägen auf Juden und jüdische Einrichtungen im deutschsprachigen Raum nach 1945, Liste von Anschlägen im Schienenverkehr, Liste von Begräbnisstätten bekannter Persönlichkeiten, Liste von Bergen des Rheinischen Schiefergebirges, Liste von Bergen und Erhebungen des Taunus, Liste von Bergwerken im Taunus, Liste von Burgen und Schlössern in Hessen, Liste von Fernbuslinien in Deutschland, Liste von Gay-Pride-Veranstaltungen, Liste von großen Einkaufszentren in Deutschland, Liste von hessischen Revolutionären 1848/49, Liste von Interpreten der Neuen Deutschen Welle, Liste von jüdischen Persönlichkeiten der Stadt Dresden, Liste von Kirchen im Katholischen Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland, Liste von Kommunalwahlergebnissen, Liste von Kopfbahnhöfen, Liste von Kunstmuseen, Liste von Lyrikpreisen, Liste von Marathonläufen, Liste von Marinas, Liste von Militärbasen der Vereinigten Staaten im Ausland, Liste von Mitgliedern des Adelsgeschlechtes von Wangenheim, Liste von Mittelalterrockbands, Liste von Museumsbahnen, Liste von Musikfestivals, Liste von Nutzfahrzeugherstellern, Liste von Obelisken, Liste von Opernfestspielen, Liste von Orgeln in Hessen, Liste von Ortsteilen in Hessen, Liste von Paternosteraufzügen, Liste von Persönlichkeiten aus Arogno, Liste von Persönlichkeiten aus Magliaso, Liste von Persönlichkeiten der Stadt Eilenburg, Liste von Persönlichkeiten der Stadt Frankfurt am Main, Liste von Persönlichkeiten der Stadt Magdeburg, Liste von Persönlichkeiten der Stadt Osnabrück, Liste von Persönlichkeiten der Stadt Wetzlar, Liste von Persönlichkeiten der Stadt Wiesbaden, Liste von Pomologen, Liste von Rangierbahnhöfen, Liste von Rechtswissenschaftlern, Liste von religiösen Gemeindezentren, Liste von Rheinhäfen, Liste von Söhnen und Töchtern der Lutherstadt Wittenberg, Liste von Schillerdenkmälern, Liste von Schnellbuslinien im RMV-Gebiet, Liste von Sehenswürdigkeiten in Wiesbaden, Liste von Sendeanlagen in Hessen, Liste von Staatstheatern, Liste von Stadien, Liste von Stadt- und Gemeindewerken, Liste von Städten mit historischem Stadtkern in Deutschland, Liste von Straßen und Plätzen in Frankfurt am Main, Liste von Straßenbahnen in Europa, Liste von Straßennamen mit mehreren Personen in Deutschland, Liste von unterstaatlichen Verwaltungseinheiten nach Einwohnerzahl, Liste von Wanderwegen in Deutschland, Liste Wiesbadener Bahnhöfe, Liste zerstörter Schlösser, Liste zoologischer Gärten in Deutschland, Little League World Series 1964, Little League World Series 1968, Little League World Series 1969, Little League World Series 1970, Liz Blatchford, Ljubljana, Locanto, Logik, Lohrheim, Lorch (Rheingau), Lore Brunner, Lorenz Hoffstätter, Lorenz S. Beckhardt, Losoul, Lothar Gottlieb Tirala, Lothar Schneider (Karikaturist), Lothar von Wurmb, Lothar Wekel, Lothar Windsperger, Lothar Wolf (Autor), Lothar Zechlin, Lotte Toberentz, Lotto Hessen, Lou Seitz, Louis Ehlert, Louis Kugelmann, Louis Loucheur, Louis Maurer (Lithograf), Louis Munroe Dennis, Louis Paul Lochner, Louis Rainer, Louis Schellenberg, Louis Schindelmeisser, Louis Seel, Louis Théodore Gouvy, Louis Wintermeyer, Louise Erhartt, Louise Japha, Louise von Belgien, Louise von Bose, LRP-HPI-Challenge, Luca Antonio Colomba, Lucie Bacmeister, Lucie Euler, Lucius D. Clay, Lucy Gossage, Ludger Klimek, Ludolf von Langen, Ludolph Berkemeier, Ludwig Barbasch, Ludwig Beck (General), Ludwig Beck (Industrieller), Ludwig Beck am Rathauseck – Textilhaus Feldmeier, Ludwig Becker, Ludwig Bodenbender, Ludwig Dingeldein, Ludwig Eisenlohr junior, Ludwig Ferdinand Meyer, Ludwig Fresenius, Ludwig Heydenreich (Politiker, 1805), Ludwig Hofmann (Architekt), Ludwig Hohlwein, Ludwig Kaiser, Ludwig Knaus, Ludwig Löw von und zu Steinfurth (Gerichtspräsident), Ludwig Löw von und zu Steinfurth (Ingenieur), Ludwig Otto August Klingelhöfer, Ludwig Pallat, Ludwig Pose, Ludwig Strecker der Jüngere, Ludwig von Ompteda (Beamter), Ludwig von Preuschen von und zu Liebenstein, Ludwig von Rössler, Ludwig von Richthofen, Ludwig von Weltzien, Ludwig Wenckenbach, Ludwig Wilhelm Wilhelmi, Ludwig zu Reventlow, Luftangriff auf Zweibrücken am 14. März 1945, Luftkrieg im Zweiten Weltkrieg, Luftschutzbunker (Wiesbaden), Luftwaffe (Wehrmacht), Luis Weiler, Luise Adolpha Le Beau, Luise Keller, Luise Schenck, Luise von Oertzen, Luisenforum, Luisenplatz (Wiesbaden), Lukas Stollhof, Luminale, Lutherkirche (Wiesbaden), Lutz Heck, Lutz-Dietrich Leder, Luxbooks, Lysol, Maaraue, Małgorzata Szumowska, Machmalauter Live, Madonna Colonna, Madonna Diotallevi, Madonna Solly, Madonna Terranuova, Magda Kelber, Magnus Heimannsberg, Magnus Johann von Grotenhielm, Mahnmal, Mahnmal der Deutschen Einheit (Mainz), Mahnmal für die deportierten und ermordeten Wiesbadener Sinti und Roma, Mai 2010, Mai 2014, Maifisch, Maik Twelsiek, Main, Main-Taunus-Kreis, Main-Taunus-Schule, Main-Taunusvorland, Mainbahn, Mainbrücke Hochheim, Mainkreis (Hessen), Mainspitze, Mainz, Mainz Hauptbahnhof, Mainz-Amöneburg, Mainz-Gonsenheim, Mainz-Kastel, Mainz-Kostheim, Mainz-Mombach, Mainz-Neustadt, Mainzer Fastnacht, Mainzer Ring, Mainzer Stadtwerke, Mainzer Straße (Wiesbaden), Mainzer Verkehrsgesellschaft, Maja Stage Nielsen, Major Commands der United States Army, Malerkasse, Mallet (Rockband), Malte Thorsten, Malter (Einheit), Malvina Schnorr von Carolsfeld, Manfred Kluge, Manfred Letzerich, Manfred Popp, Manfred Rolf Langner, Manfred Sauerbrey, Mann Mobilia, Manolache Costache Epureanu, Manuel Küng, Manuel Lösel, Manuel Schleis, Manuela Reibold-Rolinger, Mapei, Mappershain, Marburg Central Collecting Point, Marc Schöttner, Marc van den Broek, Marc Wachs, Marcel Gleffe, Marcel Reich-Ranicki, Marcella Albani, Marco Pighetti, Marco Sagurna, Marcus Bosch, Marcus Kretschmann, Marcus Pretzell, Marcus Schenkenberg, Marcus Stiglegger, Marcy Dermansky, Marek Hłasko, Margarete Braun, Margarethe Krupp, Margarethe Meyer-Schurz, Margit Grüger, Margot Klee, Margret Funke-Schmitt-Rink, Margret Thomann-Hegner, Maria Bergmann, Maria Hippius Gräfin Dürckheim, Maria Opitz-Döllinger, Maria Sybilla Josepha Zais, Maria von Griechenland und Dänemark, Maria von Hanau und zu Hořowitz, Maria-Hilf-Kirche (Wiesbaden), Marian Kindermann, Marianne Betz, Marianne Laqueur, Marianne von Werefkin, Marianne von Willemer, Marie Anderson, Marie Dalldorf, Marie Pittroff, Marija Wassiljewna Jakuntschikowa, Marion Petri, Mark Arenhövel, Mark Binz, Mark Hertling, Mark Manders, Mark Medlock, Markenverband, Marktkirche (Wiesbaden), Markus Gläser (Schauspieler), Markus Hammer (Landrat), Markus Harzenetter, Markus Laubenthal, Marlene Dietrich (Rennfahrerin), Marlene Zimmer, Marlies Schönau, Marsch aus Petersburg, Marta Linz, Martha Marbo, Martin Bredenbeck, Martin Burkhardt (Künstler), Martin Dülfer, Martin Gropius, Martin Harlinghausen, Martin Hohmann, Martin Jahn (Künstler), Martin Jente, Martin Kremer, Martin Kukula, Martin Leutke, Martin Luther (1953), Martin Lutz (Musiker), Martin Mann, Martin Niemöller, Martin Rabanus, Martin Schall, Martin Schmidt (Theologe, 1883), Martin Weber (Architekt), Martin Wilhelm von Waldthausen, Martin-Niemöller-Schule, Martina Dogana, Martina Servatius, Martina Werner (Satirikerin), Mary Saran, Masters League (Pferdesport), Mata Hari, Materialprüfanstalt, Mathias Geiger, Mathias Grassow, Mathias Hecht, Mathias Mußweiler, Mathilde Ludendorff, Mathilde von Dellingshausen, Matt Chrabot, Matthias Frey (Musiker), Matthias Hartmann, Matthias Jacob Schleiden, Matthias Jacobs, Matthias Mück, Mattiaker, Mattium, Maureen René, Maurice Clavel (Triathlet), Maurice Couve de Murville (Politiker), Maurice Stern, Mauritius (Heiliger), Mauritiuskirche, Mauritiuskirche (Wiesbaden), Max Bögl, Max Berg-Ehlert, Max Brückner (Landrat), Max Domarus, Max Duderstadt, Max Eugen Domarus, Max Fesca, Max Flesch-Thebesius, Max Grießer, Max Hüske, Max Hofmann (General), Max Liebermann, Max Lippmann, Max Meckel, Max Niedermayer, Max Niehaus, Max Pagenstecher, Max Reger, Max Samst, Max Thomas, Max von Dungern, Max-Peter Ratzel, Maximilian Graf von Wiser, Maximilian Schubert, Maximilian von Buri, Maximilian von Gagern, Maximilian von Philipsborn, Männerherzen, Männerherzen … und die ganz ganz große Liebe, Männertreu (Film), März 1945, März 2009, März 2011, März 2013, März 2016, Mönchhof-Dreieck, Mörfelden-Walldorf, Münster, Münster (Hessen), Münster (Kelkheim), Mbongeni Buthelezi, MDAX, Mechthild Dyckmans, MEDA Küchenfachmarkt, Medaille 1812, Medaille für den Einzug in Paris, Medenbach, Median Kliniken, Mediathek Hessen, Meier Kahn, Meike Krebs-Gatzka, Meike Schmelzer, Meiko Reißmann, Meinhard Hoffmann, Mela Escherich, Melanie Michaelis, Melissa Hauschildt, Melsbach, Menschen für Menschen, Mercuri Urval, Messor, Meteor (Berlin), Metrobus (Fahrzeugtyp), Metropolregion, Metten, MEWA Textil-Management, Mgła, Michael Aufhauser, Michael Bauch, Michael Bauer (Schriftsteller), Michael Bußer, Michael Dietz (Politiker), Michael Emil Sachs, Michael Göhner, Michael Georg Schmunk, Michael Glotzbach, Michael Häder, Michael Herrmann (Intendant), Michael Jung (Politiker), Michael Kessler, Michael Nietsch, Michael Opoczynski, Michael Palme, Michael Pawlowitsch Romanow, Michael Post, Michael Raelert, Michael Rünz, Michael Sauer (Fußballspieler), Michael Schacht (Spieleautor), Michael Schnock, Michael Schulz (Theologe), Michael Siebel (Bildhauer), Michael Silberstein, Michael Van Cleven, Michael von Burg, Michael von Rospatt, Michael Walter (Übersetzer), Michael Wilk, Michael Wuliger, Michaela Giger, Michalak Design, Mickey Rourke, Migrationshintergrund, Mika Metz, Mikail Aslan, Mike Aigroz, Milan Mölzer, Miliarium, Ministerialgebäude (Wiesbaden), Minna Peschka-Leutner, Miss Germany, Mission: Impossible (Film), Mitchells & Butlers, Mitteldeutschland, Mittelhessen, Mittelrheinbrücke, MLP SE, Modal Split, Modus-Wagen, Mogontiacum, Mona Hatoum, Monika Böhm, Monika Walerowicz, Monopteros (Tempel), Montabaur, Montreux, Mord an Peter Falkenberg und Hildegard Wassing, Mordfall Julia Hose, Mordfall Tristan, Mordprozess Dr. Jordan, Morio-Muskat, Moritz Boerner, Moritz Cramer, Moritz Gerhard Thilenius, Moritz Grünweller, Moritz Hilf, Moritz Körner, Moritz von Horstig, Moritz zu Hohenlohe-Schillingsfürst, Mosbach, Mosbacher Löwe, Mosbacher Sande, Mosburg (Biebrich), Moses Asch, Moses Bloch, Moses zerschmettert die Gesetzestafeln, Motortechnische Zeitschrift, Mounir Sabet, Mudra (Adelsgeschlecht), Multatuli, Munich Central Collecting Point, Museum des Jahres, Museum Wiesbaden, Musik ist Trumpf, Musikfachschule, Musikjahr 1862, Mutzenbecher (Hamburg), Naëmi Priegel, Nabo Gaß, Nadeschda Filaretowna von Meck, Nadim Jarrar, Nadine Beckel, Nadine Müller (Leichtathletin), Nagetusch, Nahverkehr in Mainz, Nahverkehr in Offenbach am Main, Nahverkehr in Wiesbaden, Nahverkehr in Worms, Namentliches Gedenken, Nanette Scriba, Nassau-Idstein, Nassauisch-Eppsteinische Fehde, Nassauische Fortschrittspartei, Nassauische Heimstätte, Nassauische Landesbank, Nassauische Rheinbahn, Nassauische Sparkasse, Nassauische Staatsbahn, Nassauische Synagogenbezirke, Nassauische Touristik-Bahn, Nassauische Verfassung von 1814, Nassauische Verkehrs-GmbH, Nassauischer Feuerwehrverband, Nassauischer Kunstverein, Nassauischer Verein für Naturkunde, Nassauischer Zentralstudienfonds, Natascha Badmann, Natascha Schmitt, Nathalie Schott, Nathans Tod, National Security Agency, Nationale Stelle zur Verhütung von Folter, Naturefund, Naturpark Rhein-Taunus, Naturpark Taunus, Nauheim, Nauroth (Heidenrod), Negar Mona Alizadeh, Nele Ströbel, Nena-Tournee (1983), Nena/Konzerte und Tourneen, Neobarock, Nepal Forever, Neroberg, Nerobergbahn, Neroberghotel, Nerotalanlagen, Neubaustrecke Köln–Groß-Gerau, Neue Abteilung der Nationalgalerie Berlin im Kronprinzenpalais, Neue Sachlichkeit (Ausstellung), Neuenhaus (Gummersbach), Neues Rathaus (Limburg an der Lahn), Neues Rathaus (Wiesbaden), Neugliederung des Bundesgebietes, Neugotik, Neuhessischer Regiolekt, Neuhof (bei Fulda), Neuhof (Taunusstein), Neun Forderungen der Nassauer, Neuromanik, Neuwied, Nicholas Kaufmann, Nichtklassische Logik, Nico B. Rottke, Nico Rosberg, Nicola Beer, Nicola Geisse-Winkel, Nicolai Guleke, Nicolai von Wilm, Nicolas Petit, Nicole Atieno, Nicole Hofer, Nicole Woysch, Niederdorfelden, Niederjosbach, Niedernhausen, Niedersachsen, Niedersachsen-Lexikon (2004), Niederwalddenkmal, Nikol Voigtländer, Nikola Hahn, Nikolai Jewgenjewitsch Markow, Nikolai Wladimirowitsch Sultanow, Nikolaus Gompe, Nikolaus Okonkwo, Nikolaus von Below (Politiker), Nikolaus Wilhelm zu Nassau, Nils Döring, Nils Goerke, Nina Derron, Nina Kuhn, Nina Pandolfo, Ninth Air Force (1942), Nobling, Norbert Becker (Agrarwissenschaftler), Norbert Bensel, Norbert Grundmann, Norbert Hönnscheidt, Norbert Horn, Norbert Lehmann, Norbert Losch, Norbert Seitz, Norbert Zähringer, Nordfriedhof (Wiesbaden), Nordwestkreuz Frankfurt, Norman Simon, Norwegian Cruise Line, Nossrat Peseschkian, Notarztwagen 7, November 2004, November 2008, Numan Acar, Nuscha Butze, NUTS:DE, Nyanatiloka, Oğuz Yılmaz (Komiker), Obelisk, Oberappellationsgericht, Oberappellationsgericht Diez, Oberbehörde, Oberjosbach, Oberkassel (Bonn), Oberlahnkreis, Oberlahnstein, Oberlibbach, Oberpräsident, Oberrheinische Tiefebene, Oberschlesien (Zeitung), Oberstdorf, Oberzent, Oberzentrum, Ocean Park Bremerhaven, Ocotal, Of Mice & Men (Band), Offener Kanal, Offhoben, Office of Strategic Services, Oktober 2005, Oktober 2007, Oktober 2013, Oktober 2018, Olaf Buhl, Olaf Peters (Gewichtheber), Ole Scheeren, Olga Lenski, Oliver Arránz Becker, Oliver Frljić, Oliver Heilmeyer, Oliver Schmidt (Journalist), Olivera Miljakovic, Omnibusverkehr Rhein-Nahe, OPCAT, Opel Arena (Stadion), Opelbad, Operation Korn, Opernhaus, Optima (Rebsorte), Oranienschule (Wiesbaden), Oranier-Gedächtniskirche (Wiesbaden), Orgel von St. Martin (Memmingen), Orgelbau Friedrich Weigle, Orientalische Christen in Europa, Orientalismus (Kunst), Orion (Rebsorte), Ortega (Rebsorte), Orthodoxe Christen in Mittel- und Westeuropa, Orthographia Bohemica, Orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim, Ortsbezirk, Oscar Achenbach, Oscar Brandstetter Verlag, Oscar Kreuzer, Oscar Reile, Oscar Wichtendahl, Oskar Bertram, Oskar Hagen (Kunsthistoriker), Oskar Hoffmann (Autor), Oskar Kohnstamm, Oskar Minkowski, Oskar Ollendorff, Oskar Wark, Oskar Wilhelm Koch, Ostermarkt, Ostheim (Nidderau), Oswald Dietz, Oswald Muris, Oswald von Frühbuss, Otfried Nippold, Ottfried Neubecker, Ottilie Gerhäuser-Saint-Georges, Ottmar Schmidt, Otto Alexander Webermann, Otto Anthes, Otto Bauknecht, Otto Benkner, Otto Benze, Otto Dornblüth, Otto Dornewaß, Otto Gail, Otto Gebühr, Otto Haese, Otto Henkell, Otto Henning (Schauspieler), Otto Holfelder, Otto John, Otto Kaiser (Forstmann), Otto Karl von Hüllessem-Meerscheidt, Otto Klemperer, Otto Krebs, Otto Lange (Politiker), Otto Leisegang, Otto Leverkus, Otto Lindig, Otto Mandt, Otto Meinardus, Otto Nüssler, Otto Oppermann, Otto Preuss, Otto Reinhold Jacobi, Otto Renkhoff, Otto Ritschl (Maler), Otto Schmeil, Otto Schmidtgen (Musiker), Otto Semper, Otto Somann, Otto Stückrath, Otto Taeglichsbeck, Otto Taubmann, Otto Ulrich Bährens, Otto Veit, Otto von Below, Otto von Bernhardi, Otto von Bothmer, Otto von Corvin, Otto von Cossel (Genealoge), Otto von Diepenbroick-Grüter, Otto von Ebmeyer, Otto von Orgies-Rutenberg, Otto von Wenckstern, Otto von Westhoven, Otto Weddigen (Autor), Otto Wermuth (Landrat), Otto Winzen, Otto Witte (Politiker), Otto Wrede, Otto Zirnbauer, Ottokar Schupp, Ottomar Stein, P&I Personal & Informatik, Pagenstecher (Familie), Palmen-Express, Panagiotis Triadis, Pangea-Mathematikwettbewerb, Paola Felix, Park der Sinne, Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative, Pascal Hens, Passwort: Swordfish, Patrick Lange (Triathlet), Patrick Ludovicus Schmitz, Patrick Simon, Paul Albert (Radsportler), Paul Bispinck, Paul Boué, Paul Cormann, Paul Dahlen, Paul Danhauser, Paul Dobers, Paul Emanuel Spieker, Paul Gast, Paul Graener, Paul Hempe, Paul Kalisch, Paul Klein (Soziologe), Paul Kluke, Paul Krüger (Politiker, 1903), Paul Kuhn, Paul Lazarus (Rabbiner), Paul Mersmann der Jüngere, Paul Otto (Schauspieler), Paul Röhle, Paul Rehkopf, Paul Reitmayr, Paul Rose, Paul Ruggli, Paul Schaeffer-Heyrothsberge, Paul Schneider (Pfarrer), Paul Schultze-Naumburg, Paul von Breitenbach, Paul von Collas, Paul von Jordan, Paul von Ploetz (General), Paul von Rheinbaben (Politiker), Paul Wever, Paul Wichmann, Paul Wilhelmi (Politiker), Paul Yogi Mayer, Paul Zürcher, Paul Zoll, Paul-André Doyen, Paulheinz Baldus, Pauline von Württemberg (1810–1856), Paulinenschlösschen (Wiesbaden), Pavel Fieber, Pawlo Skoropadskyj, Pässe im Taunus, Peanuts – Die Bank zahlt alles, Pensionopolis, Perle von Alzey, Pet Halmen, Peter Braunholz, Peter Carl Fabergé, Peter Eich (Landrat), Peter Frerichs, Peter Gemeinder, Peter H. Gogolin, Peter Hahn (Unternehmen), Peter Hanenberger, Peter Hanser-Strecker, Peter Henning (Physiker), Peter Holtz, Peter I. (Oldenburg), Peter Kurzeck, Peter Leisegang, Peter Leissl, Peter Lindner, Peter Lorbacher, Peter Naumann, Peter P. Pachl, Peter Raisch (Polizist), Peter Riepert, Peter Robertson, Peter Roehr, Peter Rohde (Ingenieur), Peter Rosegger, Peter Roth-Ehrang, Peter Schönhoff, Peter Schermuly, Peter Schnupp, Peter Stephan (Kunsthistoriker), Peter van Walenburch, Peter von Lehmann, Peter von Strombeck, Peter von Unruh, Peter von Wilmowsky, Peter Weckbecker, Peter-Andreas Mothes, Peter-Emil Rupp, Petersaue, Petersburger Dialog, Petra Erdtmann, Petra Fuhrmann, Petra Maria Mühl, Petra Urban (Sängerin), Petra Vieten, Petrópolis, Pflaster (Bodenbelag), Pfleghard und Haefeli, Philadelphia Experiment II, Philipp Bertram (Politiker, 1812), Philipp Biedert, Philipp Breuer, Philipp Christ (Politiker, 1867), Philipp Fernis, Philipp Fleischer, Philipp Heck, Philipp Hoffmann (Architekt), Philipp Holl, Philipp I. (Nassau-Saarbrücken-Weilburg), Philipp II. von Nassau-Idstein, Philipp Manning, Philipp Müller (Politiker, 1849), Philipp Plattner, Philipp Schmitt (SS-Mitglied), Philipp von Breidbach-Bürresheim gen. vom Ried, Philipp Zimmermann, Phoenix (Rebsorte), Pierre Even, Pierre Mercure, Piratenpartei Deutschland, Pit Morell, Planungsverband Ballungsraum Frankfurt/Rhein-Main, Pohl (Nassau), Polizeigewalt (Kriminologie), Polizeipräsidium, Polizeipräsidium Westhessen, Polizeipuppenbühne, Polizeiruf 110: Die Gurkenkönigin, Polizeiruf 110: Totes Gleis, Porträt der Pauline Hübner, Prädikatenlogik erster Stufe, Präsidium für Technik, Logistik und Verwaltung, Preis der Literaturhäuser, Preußische T 10, Preußische T 18, Preußische T 9, Primacom, Primitiv-rekursive Funktion, Prinzenpalais (Usingen), Priscilla Presley, Privatmuseum, Pro Bahn, Proton Theater, Provinz Nassau, PSD Bank Hessen-Thüringen, PSV Grün-Weiß Wiesbaden, Publius Papinius Statius, Publizistische Einheit, Puhl & Wagner, R+S solutions Holding, R+V Betriebskrankenkasse, R+V Versicherung, Rach, der Restauranttester, Rachel Joyce (Triathletin), Radio Klinikfunk, Radio Quer, Radio RheinWelle 92,5, Radisson Blu, Radschnellweg, Radwegenetz Hessen, Rahel Hirsch, Rahel Küng, Rainer Bertram, Rainer Forst, Rainer Fromm, Rainer Hirsch, Rainer Prewo, Rainer Rückert, Rainer Sass, Rainer Seifert, Rainer Thiel (Philologe), Rainer Welz (Soziologe), Ralf Reichenbach, Ralf von der Marwitz, Rallye Wiesbaden 1963, Ralph Arthur Roberts, Ralph Baum, Ralph Misske, Ralph Ogden, Ramschied, Raoul Koczalski, Raphael Liesegang, Rassel (Taunus), Rassem Yahya, Rathaus Dillingen/Saar, Rathaus Seckbach, Rauenthal (Rheingau), Rauenthaler Baiken, Raunheim, Rödermark, Römische Bleirohrinschrift, Römische Ortschaften in der Donau- und Alpenregion, Römische Thermen Bad Vilbel, Römisches Militärlager, Röslau, Rücker (Entwicklungsdienstleister), Rüdesheim am Rhein, Rüfət Dadaşov, Rüsselsheim am Main, Rechte Rheinstrecke, Rechts abbiegen für Radfahrer frei, Rechtsbankrott, Rechtsrheinische Stadtteile von Mainz, Reckenroth, Red Circuit, Reduit (Mainz-Kastel), Reese Witherspoon, Reformierte Oberstufe, Reger-Chor, Regierung des Herzogtums Nassau, Regierungsbezirk Darmstadt, Regierungsbezirk Ehrenbreitstein, Regierungsbezirk Wiesbaden, Regionalpark Rhein-Main, Regionalstadt Frankfurt, Regionalverkehr Kurhessen, Regner, Reichensteiner, Reichshallentheater, Reichskriminalpolizeiamt, Reichstagswahl 1871, Reichstagswahl 1874, Reichstagswahl 1877, Reichstagswahl 1878, Reichstagswahl 1881, Reichstagswahl 1884, Reichstagswahl 1887, Reichstagswahl 1890, Reichstagswahl 1893, Reichstagswahl 1898, Reichstagswahl 1903, Reichstagswahl 1907, Reichstagswahl 1912, Reichstagswahlkreis Regierungsbezirk Wiesbaden 2, Reiner Hoffmann, Reinhard & Sonja Ernst-Stiftung, Reinhard Bentmann, Reinhard Dörner, Reinhard Dullien, Reinhard Gaier, Reinhard Gehlen, Reinhard Hilker, Reinhard Oehme, Reinhard Pahlke, Reinhard Welter, Reinhardskirche (Bad Nauheim), Reinhold Bartel, Reinhold Merten, Reinhold Niemeyer, Reinhold von Werner, Reiserecht aktuell, Religionen in Frankfurt am Main, Renate Feyerbacher, Renate Sautermeister, Renate Steiner, Requiem (Reger), Residenzstadt, Resonanz (Chor), Reto Stutz, Rettbergsaue, Rettershof, Rhein, Rhein-Lahn-Kreis, Rhein-Main (Zug), Rhein-Main-Gebiet, Rhein-Main-Hallen, Rhein-Main-Theater, Rhein-Main-Verkehrsverbund, Rhein-Nahe-Nahverkehrsverbund, Rheinanlagen (Koblenz), Rheinbahnhof, Rheinblitz-Gruppe, Rheinfränkische Dialekte, Rheingau, Rheingau (Weinanbaugebiet), Rheingau Musik Festival, Rheingau-Taunus-Kreis, Rheingau-Taunus-Verkehrsgesellschaft, Rheingauer Weinwoche, Rheingaukreis, Rheinhöhenweg, Rheinische Republik, Rheinischer Sagenweg, Rheinisches Landesmuseum Bonn, Rheinisches Schiefergebirge, Rheinland-Pfalz-Takt, RheinMain CongressCenter, Rheinpark (Köln), Rheinpfeil (Schiff), Rheinradweg (EV15), Rheinsberg, Rheinsteig, Rheinstraße (Wiesbaden), Rheinzollgericht, Rhine River Rhinos, RHM Klinik- und Altenheimbetriebe, Ricarda Junge, Ricardo S. Sánchez, Ricci Hohlt, Richard Böninger, Richard C. Clark, Richard Donnevert, Richard Friebe, Richard Görz, Richard Graf Matuschka-Greiffenclau, Richard Hellmuth Goldschmidt, Richard Hildebrandt, Richard Karl von Klitzing, Richard Kepp, Richard Kurth, Richard Meng, Richard Neumann, Richard Oehler, Richard Saran, Richard Snell, Richard Tattersall, Richard Tauber, Richard Vollrath, Richard von Stutterheim, Richard Waldemar, Richard Wünsch, Richard Werner, Riders Tour 2011, Riders Tour 2012, Riders Tour 2013, Riders Tour 2014, Riders Tour 2015, Riders Tour 2016, Riders Tour 2017, Riders Tour 2018, Rido Busse, Riedelbach (Weilrod), Riedstadt, Rieslaner, Rijksweg 35, Rimberg (Hinterland), Ringautobahn, Ringkirche (Wiesbaden), Ringstraße, Ringstraße (Wiesbaden), Ringwall Kellerskopf, Ringwallburg Heunstein, Rita Rosen, Ritchie Nicholls, Rivalität, Robert Bednorz, Robert Brandes, Robert Brauner (Theologe), Robert Brenner (Bergingenieur), Robert Curjel, Robert Graf (Schauspieler), Robert Grosvenor (Bildhauer), Robert Indiana, Robert J. Koehler, Robert Köck, Robert Klauser, Robert Krauß, Robert Lessmann, Robert Münzel, Robert Pfeiffer, Robert Pfeil (Ingenieur), Robert Philipp Nöll von der Nahmer, Robert Stolz, Robert von Massow, Robert von Zimmermann (Generalmajor), Rodgau, Rodgaubahn, Rodney Hunter, Roland Bocquet, Roland Eisenlohr, Roland Jäger, Roland Manz, Rolf Faber, Rolf Holle (Kriminalbeamter), Rolf Lautenbacher, Rolf Müller (Politiker), Rolf Milser, Rolf Praml, Rolf Römer (Musiker), Rolf Töpperwien, Rolf Umbach, Rolf von Sydow, Rolf Wolff, Rollstuhlbasketball-Bundesliga, Roman Eichhorn, Roman Najuch, Roman Weyl, Romuald Karmakar, Ronald Schmid, Ronnie Schildknecht, Rosemarie Stratmann-Döhler, Rotberger, Rotes Moor (Rhön), Route der Industriekultur Rhein-Main, Route der Industriekultur Rhein-Main Wiesbaden, Royal Tunbridge Wells, Rudi Arndt, Rudi Schmitt (Politiker), Rudolf Berlin, Rudolf Bingel, Rudolf Creutz, Rudolf Diels, Rudolf Dietz, Rudolf Eberhard (Politiker, 1891), Rudolf Egg, Rudolf Eickemeyer, Rudolf Essek, Rudolf G. Wagner, Rudolf Gunderloch, Rudolf Henrici, Rudolf Kilb, Rudolf Krämer-Badoni, Rudolf Lange (Journalist), Rudolf Philippi (Historiker), Rudolf Reiff, Rudolf Schneider (Jurist), Rudolf Steinle, Rudolf ten Hompel, Rudolf Vaupel, Rudolf von Barby, Rudolf von Beckerath (Jurist), Rudolf von Maltzahn (Politiker, 1794), Rudolf von Rex, Rudolf von Scholtz, Rudolf Weynand, Rudolf Wirtz, Rudolf Wittkopf, Rudolph Alexander Hehl, Rudolph Koepp, Ruedi Wild, Ruhla, Rundfunkjahr 1948, Rundfunkjahr 1959, Rundfunkjahr 1967, Rundfunkjahr 1990, Rundfunkjahr 1993, Rundfunkjahr 1998, Rundfunkjahr 2002, Rundfunkjahr 2014, Russisch-Orthodoxe Kirche (Wiesbaden), Russische Fußballnationalmannschaft der Frauen, Russische Kultur in Deutschland, Russische Orthodoxe Diözese des orthodoxen Bischofs von Berlin und Deutschland, Russischer Friedhof auf dem Neroberg, Rute (Einheit), Ruth Kähler, Ruth Zechlin (Autorin), Ryo (Sänger), S Broker, S-Bahn, S-Bahnen in Deutschland, Saalfeld und Keppler, Sabin Tambrea, Sabine Kornbichler, Sabine Offermann, Sabine Rumpf, Sabine Schade-Lindig, Sabine Schwieder, Sabine Urig, Sachsendreier, Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, Salesianer Don Boscos, Sally Grosshut, Salomon Marix, Salzbach (Rhein), Salzbachtalbrücke, Sammi Fajarowicz, Sammlung Dieterich, Sandra Kleinjung, Sandro R. Müller, Sangharakshita, Sankt Goar, Sankt Goarshausen, Sankt-Lioba-Schule, Sarah Spitzer, Sascha Hingst, Saskia de Lando, Satz von Lindenbaum, Savencia Fromage & Dairy, Sólveig Arnarsdóttir, Söhnlein Rheingold Sektkellerei, Südbrücke (Koblenz), Südfriedhof (Wiesbaden), Südhessischer Dialekt, Südost (Begriffsklärung), Scarlett Werner, Scavenger hunt, Schachweltmeisterschaft 1929, Schattenkabinett Beck/Goerdeler, Schattentantz, Schauspielschule Genzmer, Schäl Sick, Schönburger, Schürzenjäger (Band), Schenksches Haus, Schieß-Weltmeisterschaften Laufender Keiler/laufende Scheibe, Schieß-Weltmeisterschaften Wurftauben, Schiedetunnel, Schiersteiner Brücke, Schiersteiner Hafen, Schiersteiner Kantorei, Schiersteiner Kreuz, Schiersteiner Straße, Schillerdenkmal (Wiesbaden), Schlacht bei Neuwied, Schlagerparade (Eurovision Song Contest 1960), Schlangenbad, Schläferskopf, Schleswig-Holsteinische Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Schlichtungsstelle, Schlitz (Vogelsbergkreis), Schloßborn, Schloss Biebrich, Schloss Freudenberg, Schloss Kirchheimbolanden, Schloss Kransberg, Schloss Wehen, Schloss Weilburg, Schlosspark Biebrich, Schlossplatz, Schlossplatz (Wiesbaden), Schnelleinsatzgruppe, Schnellfahrstrecke Köln–Aachen, Schnellfahrstrecke Köln–Rhein/Main, Schoolboy Q, Schreiterer & Below, Schufa, Schuld und Rache, Schuldenuhr, Schulwaldtunnel, Schulz & Schlichting, Schuppentiere, Schwarz greift ein, Schwarzbach (Main), Schwarzer Bock (Wiesbaden), Schwarzer Garten, Schwarzes Theater, Schwere Kampfwagen-Abteilung (Deutsches Kaiserreich), Schwimmeuropameisterschaften 2006, Science Express, Scivias, Scott D. Davis, SDAX, Sebastian Kienle, Sebastian Neef, Sebastian Schulte, Sechshelden, Seckbacher Ried, Secumar, Seeroben, Sehenswürdigkeiten (Briefmarkenserie), Seif al-Islam Hassan ibn Yahya ibn Mohammed Hamid ad-Din, Sekt, Selbständige Kampfverbände der United States Army, Selfkant, Selige Sehnsucht, Seligmann Baer, Semesterticket, Sendeanlagen auf dem Großen Feldberg, Sender Mainz-Kastel, September 1913, September 2006, September 2008, September 2013, September 2016, Seventh United States Army, Seyed, SG EWR Rheinhessen-Mainz, SGL Carbon, Shali Center, Shawn Parker, Shy Love, Siebengebirge, Siebenschläfer, Siedlung Römerstadt, Siegbach, Siegen, Siegfried Erbslöh, Siegfried Hotzel, Siegfried Köhler (Dirigent), Siegfried Unseld, Sigmund Schuckert, Sigrid Schmitt, Sikander Goldau, Silke Hamacher, Silke Wickel-Kirsch, Silvan-Pierre Leirich, Silvia Felt, Silvia Siemes, Silvia Weiss, Simon Groener, Simon Pilarski, Simon Ritzler, Simon VII. (Lippe), Simone Brändli, Simone Lange, Simone Signoret, Simone Veil, Simone Weil, Simret Restle-Apel, Skinheads 88, Slavko Cicak, Societas Uralo-Altaica, Sodener Bahn, Sofie Goos, SOKA-BAU, SOKO (Sendeformat), SOKO Rhein-Main, Solange du lebst (Film), Solaris (Rebsorte), Solequelle, Solmsschlösschen, Sommerberg (Taunus), Sommerschein Festival, Sommertag, Sonja Hörbing, Sonja Kurowsky, Sonja Toepfer, Sonja Ziemann, Sophia Bähr, Sophia von Nassau, Sophie Cossaeus, Sophie Goetzel-Leviathan, Sophie von Hatzfeldt, Sophos, Sopro Bauchemie, Sorority Noise, Sozial Extra, Sozialgericht Wiesbaden, Soziologie im Nationalsozialismus, Space Gothic, Sparda-Bank Hessen, Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen, SPD Hessen, Spielbank, Spitzenorganisation der Filmwirtschaft, Sport in Bremen, Sport in Mittelhessen, Sport-Tiedje, Sportplakette der Landeshauptstadt Wiesbaden, Sportplakette des Landes Hessen, Sportwagen-Weltmeisterschaft 1963, Spott, Sprendlingen (Dreieich), Springen (Heidenrod), Springer Fachmedien Wiesbaden, Springer Gabler, Springer Vieweg, Springer VS, Sprunggelenk-Endoprothese, SpVgg Nassau Wiesbaden, St. Augustine’s of Canterbury (Wiesbaden), St. Benedikt (Lankwitz), St. Bonifatius (Wiesbaden), St. Elisabeth (Wiesbaden), St. Josef (Uchtelfangen), St. Josefs-Hospital Wiesbaden, St. Laurent, St. Laurentius (Aschaffenburg), St. Leodegar (Düppenweiler), St. Lubentius (Kobern), St. Marien (Wiesbaden-Biebrich), St. Mauritius (Wiesbaden), St. Nicolai (Kalkar), St. Pankratius (Offenbach-Bürgel), St.-Michael-Kirche (Flensburg-Weiche), Staatliches Museum Schwerin, Staatsgerichtshof des Landes Hessen, Stadion am Halberg, Stadt Frankfurt (Schiff), Stadt Wiesbaden (Landschaftsschutzgebiet), Stadtältester, Stadtbahn, Stadtbahn Düsseldorf, Stadtbahn Wiesbaden, Stadthalle Göttingen, Stadtpolizei, Stadtschloss Wiesbaden, Stadtwald, Stalingradmadonna, Stammliste der Herren und Grafen von Hanau, Stammliste des Hauses Waldeck, Stammliste von Reuß, Standseilbahn, Stanislaus Wojtowski, Starpath Supercharger, Statistischer Dienst, Statistisches Bundesamt, Statistisches Landesamt, Stefan Büttner, Stefan Blöcher, Stefan Grüttner, Stefan Gubser, Stefan Kühne, Stefan Schmid (Triathlet, 1981), Stefan Schmitt-Rink, Stefan Schulze-Hausmann, Stefan Zielen, Stefan Ziffzer, Stefanie Hofmann, Stefanie Menzinger, Steffen Weber (Handballspieler), Stemwede, Stephan Gusche, Stephan Herminghaus, Stephan Kessler (Baltist), Stephan Krier, Stephan Schleim, Stephanie Sturm, Steppennashorn, Sternwarte, Sternwarte Wiesbaden, Steve Johnson (Künstler), Stiftung Hessischer Naturschutz, Stiftung Lebendige Stadt, Stiftung Leuchtfeuer, Stiftung Scheuern, Straßenbahn Frankfurt am Main, Straßenbahn Kaiserslautern, Straßenbahn Mainz, Straßenbahn Wiesbaden, Straßenfußball, Streuobstroute im Nassauer Land, Strinz-Trinitatis, Studien zu den Boǧazköy-Texten, Studien zur Kulturkunde, Sudhoffs Archiv, Suicide Club, Sulzbach (Taunus), Sunrise Senior Living, Superhero (Musical), Surjo R. Soekadar, Susan Albers, Susan Blatt, Susann Stoss, Susanne Conrad, Susanne Strahringer, Susanne von Borstel, SV SparkassenVersicherung, SV Union Meppen, SV Wehen Wiesbaden, SV Wiesbaden, Sven Becker (Gynäkologe), Sven Engesser, Sven Gerich, Sven Hasper, Sven Voss, Swastika, Sylvia Goebel, Symphonisches Praeludium (Bruckner), Synagoge (Eltville am Rhein), Synagoge (Montabaur), Synagogenorgel, Tag der Deutschen Einheit, Tailed Comedians, Tal Total, Tamsin Lewis, Tan Jian, Tanith (DJ), Tanja Hart, Tanja Langer, Tanja Petry, Tassilo Tröscher, Tatjana Hauptmann, Tatjana Iwanow, Tatort (Fernsehreihe), Tatort: Das Dorf, Tatort: Es lebe der Tod, Tatort: Fünf Minuten Himmel, Tattersall, Tauberschwarz, Tauhid-Moschee, Taunus, Taunus BKK, Taunus Wunderland, Taunus-Auto, Taunus-Eisenbahn, Taunusfilm, Taunushauptkamm, Taunusstein, Taunusstraße, TÜV Hessen, Tötungsanstalt Hadamar, Tötungsdelikte an der Startbahn West, Tümpelgartenschule, TC Blau-Orange Wiesbaden, TEAC (Elektronikunternehmen), Teddy Parker, Teddybär, Teen Court, Teenage Mutant Hero Turtles (Hörspielreihe), Tegut, Tele-illustrierte, Tenzin Gyatso, Tercüman, Terenzo Bozzone, Territorialorganisation der US-Streitkräfte in Deutschland, Teutates, TG 1862 Rüsselsheim, Thalhaus, The Amber Light, The Blind Circus, The Dome, The Fantastic Flying Books of Mr. Morris Lessmore, The Hertz Corporation, The Leading Hotels of the World, The New Roses, The Petards, The Razorblades, Theaterfestival, Theodor Buchhold, Theodor Diederich von Levetzow, Theodor Fischer, Theodor Goetz, Theodor Habicht, Theodor Haubach, Theodor Hünerwadel, Theodor Hergenhahn, Theodor Hertzka, Theodor Kroyer, Theodor Ohlsen, Theodor Parisius (Landrat), Theodor Pieschel (Landrat), Theodor Saemisch, Theodor Schliephake, Theodor Schmalenbach, Theodor Seelbach, Theodor Springmann senior, Theodor Wilhelm Fresenius, Theodor Ziehen, Theodor-Fliedner-Schule (Wiesbaden), Theodor-Heuss-Brücke (Mainz–Wiesbaden), Theodore Eisfeld, Theophil Mitchell Prudden, Theresia Hebenstreit, Thilo Wydra, Thomas Duttenhoefer, Thomas Ernst (Fußballspieler), Thomas Frankenbach, Thomas Giegerich, Thomas Greiner (Autor), Thomas Hamann, Thomas Hellriegel, Thomas Herzog, Thomas Lasser, Thomas Löffelholz, Thomas Stiller, Thomas Weisgerber, Thomas Wolf (Bankräuber), Thomas Wrede, Thomas Zeipelt, Tier- und Pflanzenpark Fasanerie, Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz, Tiina Boman, Till Steffen, Tilman Grammes, Tilmann Höhn, Tim Berkel, Tim Wacker, Tine Deckers, Tinka Uphoff, TK 10 (Liebherr), Tobias Hahn, Tobias Schimmelbauer, Tobias Unkauf, Tobias Welz, Todesopfer rechtsextremer Gewalt in der Bundesrepublik Deutschland, TOI TOI & DIXI Sanitärsysteme, Toilette, Tom Gramenz, Tom J. Gramse, Tom Sommerlatte (Manager), Tommy Völckers, Tony Sender, Topsy Küppers, Torsten Hofmann, Torsten Meireis, Toshiyuki Kamioka, Tour de France 1980, Tourismus in Deutschland, Trajan, Trajekt Bingen–Rüdesheim, Trajekt Mainz–Kastel, Trümmerfrau, Trebur, Trepel Airport Equipment, Tristan und Isolde (Oper), Triuva Kapitalverwaltungsgesellschaft, Trollinger, Trude Eipperle, Trudeliese Schmidt, Truppenübungsplatz Baumholder, Truppendienstgericht, Tunay Acar, Turmburg (Walluf), TW, Twelfth Air Force, U 291, U-21-Fußball-Europameisterschaft 2009/Qualifikation, U-21-Fußball-Europameisterschaft 2011/Qualifikation, Udo Aschenbeck, Udo Gottfried, Udo Sautter, Udo Schroeder, Ueli Prager, Ugo Afferni, Uhlerborn, Ulanen-Regiment „Kaiser Franz Josef von Österreich, König von Ungarn“ (1. Königlich Sächsisches) Nr. 17, Ulf Hanel, Uli Böttcher, Ulrich Brunck, Ulrich Dempwolff, Ulrich Diekmann, Ulrich Eisel, Ulrich Fischer (Prähistoriker), Ulrich Hielscher, Ulrich Jochimsen, Ulrich Kersten, Ulrich Mehlhart, Ulrich Schmidt von Altenstadt, Ulrich Segna, Ulrich Stiehl, Ulrich von Baudissin, Ulrich von Sell, Ulrike Scheffler, Ulrike Syha, Ulrike Winkelmann, Ultraprodukt, Umgehungsbahn Mainz, Unionbrauerei Groß-Gerau, United States Army, United States Naval Forces Germany, Universität Lausanne, Universum Verlag, Unkel, UnterbezirksDada, Untertaunuskreis, Urs Peschlow, Ursula Dyckerhoff, Ursula Jungherr, Ursula Nonnemacher, Ursula Vaupel, Ursus Traktorenwerk (Wiesbaden), Usingen, Ute Finckh-Krämer, Ute Gerhard (Schauspielerin), Ute Streiter, Uwe Erwin Engelmann, Uwe Groß, Uwe Knietsch, Uwe Müller (Journalist), Uwe Widmann, Vainstream Rockfest, Valentin Knobloch, Valentino Del Fabbro, Valeri Gourski, Valerie Weigmann, Vanina Ickx, VDSI – Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit, Velvets Theater, Vera Piller, Veröffentlichungen der Societas Uralo-Altaica, Verband der Deutsch-Amerikanischen Clubs, Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie, Verband der Filmverleiher, Verband der Osteopathen Deutschland, Verband Deutscher Privatschulverbände, Verband Deutscher Sektkellereien, Verband Mittel- und Ostdeutscher Zeitungsverleger, Verbände der US Army, Verbindungskurve, Verein für Nassauische Altertumskunde und Geschichtsforschung, Vereinstaler, Verena Walter, Verena Wriedt, Verfassungskonvent auf Herrenchiemsee, Verkehrsgemeinschaft am Bayerischen Untermain, Verkehrsgesellschaft Mittelhessen, Verkehrsverbund Mainz-Wiesbaden, Verlag Beleke, Verlag C.H.Beck, Veronika Moos-Brochhagen, Veronika Olma, Veronika Veit (Künstlerin), Verordnung zur Kennzeichnung der Kraftfahrzeuge mit geringem Beitrag zur Schadstoffbelastung, Versicherungsmagazin, Versicherungsstelle Wiesbaden, Versorgungsamt, Verwaltungsgericht Wiesbaden, Verwaltungsgliederung des Deutschen Reichs 1937, Verwaltungsgliederung Deutschlands 1997, Verwaltungsgliederung Deutschlands 2017, Verwaltungsgliederung in Deutschland 1957, Verwaltungsgliederung in Deutschland 1977, Verwaltungsgliederung Preußens, Very High Speed Digital Subscriber Line, VfL Osnabrück (Basketball), Victor von Eck, Victor von Richthofen, Victoria von Großbritannien und Irland (1840–1901), Victoriapark (Kronberg im Taunus), Vidularia, Vier Tondichtungen nach A. Böcklin, Viernling, Viernsel, Vieweg Verlag, Viktor Aschenbrenner, Viktor Hospach, Viktor Sternad, Viktor von Solemacher-Antweiler, Viktor von Struve, Viktor von Tepper-Laski, Viktor Weber von Webenau, Viktoria Sindlingen, Villa Clementine, Villa Söhnlein-Pabst, Villa von Schertel, Villmar, Virginia Berasategui, Vitos Rheingau, Vitronic, Vitus Wurmdobler, Viviane Geppert, Vivien Weiß-Drumm, Vlado Stenzel, Vocalensemble Darmstadt, Vogel Communications Group, Vogelsberg (Thüringen), Vokalmusik Wiesbaden, Volker Boehme-Neßler, Volker David Kirchner, Volker Elis Pilgrim, Volker Friedberg, Volker Hoff, Volker Kriegel, Volker M. Banholzer, Volker Mehner, Volker Schlöndorff, Volkmar Hopf, Vollrath von Maltzan, Von der Liebe besiegt, Vordertaunus, Vorwahl 06 (Deutschland), VRM (Medienunternehmen), W. O. von Horn, Wachsbüste der Flora, Wagner-Bürckel-Aktion, Wahlkreis Rheingau-Taunus I, Wahlkreis Rheingau-Taunus II, Wahlkreis Wiesbaden I, Wahlkreis Wiesbaden II, Wahrzeichen, Waldemar Hecker (Regisseur), Waldemar Laury, Waldemar Reichhard, Waldemar Vinz, Waldnashorn, Waldstraße, Walentin Alexejewitsch Kargin, Wall Street English, Wallanlage Würzburg, Wallanlagen (Frankfurt am Main), Wallau (Hofheim am Taunus), Wallrabenstein (Hünstetten), Walluf, Walter Ackermann (Pädagoge), Walter Adams (Leichtathlet), Walter Andreas Kirchner, Walter Czysz, Walter Dix (Agronom), Walter Dyckerhoff, Walter Farmer, Walter Fink (Mäzen), Walter Flamme, Walter Freiherr von Keyserlingk, Walter Friedrich (Biophysiker), Walter Gieseking, Walter Hammersen, Walter Hartenbach, Walter Heimann, Walter Hofmann (Geodät), Walter Kempowski, Walter Klaas (Theologe), Walter Lübcke, Walter Lohmann (Politiker, 1927), Walter Möller (Politiker, 1920), Walter Pongs, Walter Pradt, Walter Schmidt (Mediziner), Walter Schroeder (Politiker), Walter Sofka, Walter The Losen, Walter Troeltsch (Politiker), Walter Unger (Politiker, 1943), Walter von Hauff, Walter von Lom, Walter von Sybel, Walter Wallmann, Walter Wallmann junior, Walter Weber (Politiker, 1886), Walter Zerlett-Olfenius, Walther Felix Mueller, Walther Hille, Walther Hunzinger, Walther Kampe, Walther Kittel, Walther Koenig (Politiker), Walther Schulte vom Brühl, Walther von Knebel, Walther Witting, Wandersmann, Wandersmann-Nord-Tunnel, Wandersmann-Süd-Tunnel, Wandertaube, Wappen der deutschen Stadt- und Landkreise, Warentrenner, Warmer Damm, Was nicht im „Baedeker“ steht, Wasserballastbahn, Wasserburgen-Route, Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Bingen, Waterloo-Denkmal, Watzelhain, Wäschbach (Salzbach), Wörsdorf (Idstein), Würges, Würzer (Rebsorte), Wegebahn, Wehen (Taunusstein), Wehrbereichskommando, Wehrbereichsverwaltung, Wehrkreis, Wehrlos – Die Tochter des Generals, Wehrmacht, Weihnachtsmarkt, Weilbach (Flörsheim), Weilburg, Weilrod, Weinbau in Deutschland, Weinbruderschaft der Pfalz, Weinfest, Weinmaß, Weinsberg, Weitbrecht, Weiterstadt, Weltdokumentenerbe in Deutschland, Welterbe in Deutschland, Weltverband der Gehörlosen, Weltweite automatisierte Massenüberwachung, Wendezug, Wenke Kujala, Wenn der weiße Flieder wieder blüht, Wenn eine Frau liebt, Wentzky (Adelsgeschlecht), Wenzel Jaksch, Wera Engels, Werkstatt Rixdorfer Drucke, Werne, Werner Barthold, Werner Berges, Werner Bokelberg, Werner Bornheim gen. Schilling, Werner Catel, Werner F. Ebke, Werner Forst, Werner Franzen, Werner Gerlach, Werner Hanfgarn, Werner Heuser, Werner Hilpert, Werner Issel, Werner Jothann, Werner Krag, Werner Krämer (Archäologe), Werner Lüthgen, Werner Mölders, Werner Peters (Schauspieler), Werner Pollack, Werner Rosenbusch, Werner Schuster (Politiker), Werner Ulrici, Werner von Bergen, Werner von Blumenthal-Suckow, Werner Wemheuer, Werner-von-Siemens-Schule, West Baden Springs Hotel, Westend (Roman), Westerwälder Eisenbahn, Wetten, dass..?, Weyhe-Denkmal, Whitby and Pickering Railway, WI, Wickerbach, Wiebke Ullmann, Wiesbaden Hauptbahnhof, Wiesbaden Ludwigsbahnhof, Wiesbaden Phantoms, Wiesbaden Rheinbahnhof, Wiesbaden Swing, Wiesbaden Taunusbahnhof, Wiesbaden Tennis Open 2013, Wiesbaden Tennis Open 2014, Wiesbaden Tennis Open 2015, Wiesbaden Tennis Open 2016, Wiesbaden Tennis Open 2017, Wiesbaden Tennis Open 2018, Wiesbaden-Auringen, Wiesbaden-Biebrich, Wiesbaden-Bierstadt, Wiesbaden-Breckenheim, Wiesbaden-Delkenheim, Wiesbaden-Dotzheim, Wiesbaden-Erbenheim, Wiesbaden-Frauenstein, Wiesbaden-Heßloch, Wiesbaden-Igstadt, Wiesbaden-Klarenthal, Wiesbaden-Klasse, Wiesbaden-Kloppenheim, Wiesbaden-Medenbach, Wiesbaden-Mitte, Wiesbaden-Naurod, Wiesbaden-Nordenstadt, Wiesbaden-Nordost, Wiesbaden-Rambach, Wiesbaden-Rheingauviertel, Wiesbaden-Südost, Wiesbaden-Schierstein, Wiesbaden-Sonnenberg, Wiesbaden-Westend, Wiesbadener Abkommen (1921), Wiesbadener Fototage, Wiesbadener Hütte, Wiesbadener Knabenchor, Wiesbadener Kreuz, Wiesbadener Kronen-Brauerei, Wiesbadener Kurier, Wiesbadener Lyrikpreis Orphil, Wiesbadener Maler und Bildhauer, Wiesbadener Manifest, Wiesbadener Prinzenraub, Wiesbadener Programm, Wiesbadener Sternschnuppenmarkt, Wiesbadener Straße (Berlin), Wiesbadener Tagblatt, Wiesbadener Volksbank, Wiktar Nitschyparawitsch Daschuk, Wiktor Sergejewitsch Popow, Wilczek-Insel, Wildsachsen, Wilfried Legat, Wilfried Voigt (Autor), Wilhelm Albert von Brunn, Wilhelm Aletter, Wilhelm August Korff, Wilhelm Avieny, Wilhelm Bauer (Politiker), Wilhelm Bücher, Wilhelm Benque, Wilhelm Biedenkopf, Wilhelm Bluhm (SS-Mitglied), Wilhelm Bogler, Wilhelm Buff, Wilhelm Burandt, Wilhelm Busch (Widerstandskämpfer), Wilhelm Castendyck, Wilhelm Conrad (Politiker), Wilhelm Conrady, Wilhelm Coulin, Wilhelm Cuntz, Wilhelm Derix, Wilhelm Dilthey, Wilhelm Dilthey (Amtmann), Wilhelm Dorow, Wilhelm Dyckerhoff, Wilhelm Emil Mühlmann, Wilhelm Endtresser, Wilhelm Faatz, Wilhelm Föllmer, Wilhelm Ferdinand Kalle, Wilhelm Franz (Architekt), Wilhelm Friessem, Wilhelm Günther (SS-Mitglied), Wilhelm Genth, Wilhelm Georg Schmidt, Wilhelm Gesellius, Wilhelm Goedecke, Wilhelm Gottlieb Magdeburg, Wilhelm Gustav Dyckerhoff, Wilhelm Haverkamp, Wilhelm Höffert, Wilhelm Hector, Wilhelm Heinrich Riehl, Wilhelm Heise (Künstler, 1892), Wilhelm Hengstenberg, Wilhelm Hirsch (Gartenarchitekt), Wilhelm I. (Deutsches Reich), Wilhelm I. (Nassau), Wilhelm II. (Katzenelnbogen), Wilhelm IV. (Luxemburg), Wilhelm Jacoby, Wilhelm Kempf (Bischof), Wilhelm Klemm (Lyriker), Wilhelm Koch (Beamter), Wilhelm Kolle, Wilhelm Kornhardt, Wilhelm Kreis, Wilhelm Krichbaum, Wilhelm Kricheldorff, Wilhelm Lachmann, Wilhelm Langewiesche, Wilhelm Lanz, Wilhelm Lepenau, Wilhelm Linz, Wilhelm Ludwig (Nassau-Saarbrücken), Wilhelm Mauke, Wilhelm Nils Fresenius, Wilhelm Normann, Wilhelm Redieß, Wilhelm Riede, Wilhelm Riepe, Wilhelm Roloff, Wilhelm Rudolf Mann, Wilhelm Rullmann (Journalist), Wilhelm Ruthe, Wilhelm Schlotterer, Wilhelm Selkmann, Wilhelm Seyberth, Wilhelm Stuckart, Wilhelm Theodor Oscar Casselmann, Wilhelm Traupel, Wilhelm Tripp, Wilhelm Unverzagt, Wilhelm Valentiner (Mediziner), Wilhelm Viëtor, Wilhelm von Drigalski, Wilhelm von Eisendecher, Wilhelm von Heemskerck, Wilhelm von Körber, Wilhelm von Kettler (General), Wilhelm von Kuhlmann, Wilhelm von Leonhardi, Wilhelm von Nathusius (Ministerialbeamter), Wilhelm von Opel, Wilhelm von Redern, Wilhelm von Reichenau (Naturforscher), Wilhelm von Tettau, Wilhelm Wallmann, Wilhelm Weltner, Wilhelm Wengler, Wilhelm Weygandt, Wilhelm Wichtendahl, Wilhelm Zais (Politiker, 1798), Wilhelmj-Haus, Wilhelmstraße (Wiesbaden), Wilhelmstraßenfest, Willem Bäumer, Willem Jozef Jonckbloet, Willi Henne, Willi Laschet, Willi Scheu, William Fardely, William Kobbé, William Preyer, Willibald Berenda, Willibald Borowietz, Willy Borngässer, Willy Buschhoff, Willy Czernik, Willy Hagara, Willy Katz, Willy Papenkort, Willy Rath, Willy Rosenstein, Willy Rutsch, Wilm von Stein-Liebenstein, Wim Thoelke, Wind (Band), Windsor (Unternehmen), Winkels (Mengerskirchen), Winterfeld (Adelsgeschlecht), Wir selbst, Wirgin, Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen, Wisa von Westphalen, Wisper (Heidenrod), Witzendorff, Wladimir Eliasberg, Wladimir Sagalowitz, WMF Group, Wolf Gerlach, Wolf Spemann, Wolf Spitzer, Wolf von Biedermann, Wolf-Dieter Firnhaber, Wolf-Erich-Kellner-Gedächtnisstiftung, Wolf-Heino Struck, Wolfgang Bargmann (Anatom), Wolfgang Bergmann (Publizist), Wolfgang Blanke, Wolfgang Brix, Wolfgang Czysz, Wolfgang Deichsel, Wolfgang Grams, Wolfgang Greive, Wolfgang Hammerschmidt, Wolfgang Herber, Wolfgang Hilligen, Wolfgang Hofmann (Schauspieler), Wolfgang Jehn, Wolfgang Klötzer, Wolfgang Langhoff, Wolfgang Lenz, Wolfgang Mewes, Wolfgang Pampel, Wolfgang Rösch, Wolfgang Reisewitz, Wolfgang Sawallisch, Wolfgang Schüler (Pädagoge), Wolfgang Schuppli, Wolfgang Schwabe, Wolfgang von Goldner, Wolfgang von Gronau, Wolfgang von Hessen, Wolfgang von Scharfenberg, Wolfgang von Welck, Wolfgang Weynen, Wolfram A. Guenther, Wolfram Dörinkel, Worfelden, World Dance Sport Federation, World University Service – Deutsches Komitee, Wort des Jahres (Deutschland), Wound, Wurfscheibenschießen, WVV, Xhol Caravan, XII. Armeekorps (Wehrmacht), Yasmin Parvis, Yve Fehring, Yvonne Roeb, Yvonne van Vlerken, Zahnradbahn, Zbigniew Kaczmarek, ZDF, ZDF-Fernsehgarten, Zeigertelegraf, Zeil, Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik, Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, Zeitschrift für Phonetik, Sprachwissenschaft und Kommunikationsforschung, Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft, Zeittafel Rote Armee Fraktion, Zensur in der Bundesrepublik Deutschland, Zentral-Fachausschuss Berufsbildung Druck und Medien, Zentrale Fortbildung der Programm-Mitarbeiter, Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands, Zentrum gegen Vertreibungen, Zeppelin NT, ZERO, Zeugen Jehovas, Ziegelhütte (Rod an der Weil), Zipfelbund, Zipora Rafaelov, Zircon Tower, Zivilschutzsignale, Zofia Atteslander, Zollhaus (Rhein-Lahn-Kreis), Zollingerdach, Zollkriminalamt, Zonta International, Zsa Zsa Gabor, Zug der Erinnerung, Zugnummer, Zukunftsatlas, Zukunftswerkstatt, Zulu (2013), Zusatzticket, Zusatzversorgungskasse, Zweigelt, Zwijndrecht (Belgien), Zwillingsstadt, Zwillingsturm, Zygmunt Apostoł, (717) Wisibada, (745) Mauritia, (765) Mattiaca, 1 Mord für 2, 1. FC Magdeburg/Saison 2017/18, 1. Garde-Division (Deutsches Kaiserreich), 1. Wiesbadener BC, 100-Moscheen-Plan, 12. Oktober, 1366, 1379, 1486, 16. Oktober, 172nd Infantry Brigade (Vereinigte Staaten), 1771, 1862, 1879, 1888, 1905, 1955, 1957, 1981, 1st Armored Division (Vereinigte Staaten), 2. Fußball-Bundesliga 2010/11, 200 Sachen, 2005, 2006, 21. Division (Deutsches Kaiserreich), 21. Flak-Division, 295. Infanterie-Division (Wehrmacht), 3. Fußball-Liga 2009/10, 3. Fußball-Liga 2018/19, 3. Sinfonie (Brahms), 3. Sinfonie (Raff), 389. Infanterie-Division (Wehrmacht), 3deluxe, 59th Ordnance Brigade, 5e régiment de hussards, 828, 9. Mai, 98e régiment d’infanterie. Erweitern Sie Index (6065 mehr) »

A History of Indian Literature

A History of Indian Literature („Eine Geschichte der indischen Literatur“) ist eine von Jan Gonda (1905–1991) herausgegebene, breit angelegte englischsprachige Geschichte der indischen Literatur bzw.

Neu!!: Wiesbaden und A History of Indian Literature · Mehr sehen »

A-Junioren-Bundesliga 2017/18

Die Saison 2017/18 der A-Junioren-Bundesliga war die 15.

Neu!!: Wiesbaden und A-Junioren-Bundesliga 2017/18 · Mehr sehen »

Aachener Thermalquellen

Übersichtskarte der Aachener und Burtscheider Thermalquellen sowie der Stationen der Thermalwasserroute Die über 30 Aachener Thermalquellen zählen zu den ergiebigsten Thermalquellen Deutschlands; sie treten in zwei Quellzügen im Aachener Stadtgebiet an die Oberfläche.

Neu!!: Wiesbaden und Aachener Thermalquellen · Mehr sehen »

Aar (Lahn)

Die Aar ist ein 49,7 km langer, südsüdöstlicher und linker Nebenfluss der Lahn.

Neu!!: Wiesbaden und Aar (Lahn) · Mehr sehen »

Aareal Bank

Aareal Bank Die Aareal Bank AG ist ein im MDAX gelistetes internationales Unternehmen mit Hauptsitz in Wiesbaden, das bis 2002 als DePfa Deutsche Bau- und Boden Bank AG und Teil der DePfa-Gruppe firmierte.

Neu!!: Wiesbaden und Aareal Bank · Mehr sehen »

Aareon

Aareon Zentrale in Mainz-Gonsenheim Die Aareon AG ist ein europaweit tätiges Beratungs- und Systemhaus für die Immobilienwirtschaft mit Sitz in Mainz.

Neu!!: Wiesbaden und Aareon · Mehr sehen »

Aartalbahn

| Die Aartalbahn ist eine 53,7 Kilometer lange Eisenbahnstrecke zwischen dem hessischen Wiesbaden und dem rheinland-pfälzischen Diez und steht unter Denkmalschutz.

Neu!!: Wiesbaden und Aartalbahn · Mehr sehen »

Abbott Laboratories

Abbott Laboratories (ABT), (Gründungsname: Abbott Alkaloid Company) ist ein weltweit operierender, als Standardwert geltender und im S&P 100 als auch im Dow Jones Global Titans 50 gelisteter Pharmakonzern mit rund 73.000 Mitarbeitern in 150 Ländern.

Neu!!: Wiesbaden und Abbott Laboratories · Mehr sehen »

AbbVie

Das Biotechnologie- und Pharmaunternehmen Abbvie, eigene Schreibweise AbbVie, wurde 2013 als Abspaltung von Abbott Laboratories gegründet und wird an der New Yorker Börse NYSE im S&P-100-Index unter dem Symbol „ABBV“ gehandelt.

Neu!!: Wiesbaden und AbbVie · Mehr sehen »

Abdel Said

Abdel Said (* 11. Juni 1989 in Alexandria, Al-Iskandariyya, als Abd Al Kader Saïd) ist ein ägyptischer Springreiter, der in Belgien lebt.

Neu!!: Wiesbaden und Abdel Said · Mehr sehen »

Abdelmoneim El-Guindi

Abdelmoneim El-Guindi (* 12. Juni 1936 in Alexandria; † 17. März 2011) ist ein ägyptischer Boxer.

Neu!!: Wiesbaden und Abdelmoneim El-Guindi · Mehr sehen »

Abitur in Hessen

Das hessische Abitur wird am Ende der Qualifikationsphase (Jahrgangsstufen 11 und 12 bei G8 bzw. 12 und 13 bei G9) und einer bestandenen Abiturprüfung in fünf Fächern vergeben.

Neu!!: Wiesbaden und Abitur in Hessen · Mehr sehen »

ABO Wind

Die ABO Wind AG ist ein Projektentwicklungsunternehmen für Anlagen der Energieversorgung aus erneuerbaren Energiequellen (Wind-, Sonnenenergie und Biomasse) mit Sitz in Hessens Landeshauptstadt Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und ABO Wind · Mehr sehen »

Abraham Geiger

Abraham Geiger Berliner Gedenktafel am Haus Rosenthaler Straße 40, in Berlin-Mitte Abraham Geiger (geboren am 24. Mai 1810 in Frankfurt am Main; gestorben am 23. Oktober 1874 in Berlin) war ein deutscher Rabbiner.

Neu!!: Wiesbaden und Abraham Geiger · Mehr sehen »

Abraham Tendlau

Abraham Moses Tendlau (* 1802 in Wiesbaden; † 1878 ebenda) war ein deutscher jüdischer Volkskundler.

Neu!!: Wiesbaden und Abraham Tendlau · Mehr sehen »

Absolut HOT

Absolut HOT ist ein privater Hörfunksender, der Absolut Digital GmbH & Co.

Neu!!: Wiesbaden und Absolut HOT · Mehr sehen »

Absolut relax

Absolut relax ist ein privater Hörfunksender der Absolut Digital GmbH & Co.

Neu!!: Wiesbaden und Absolut relax · Mehr sehen »

Achim Exner

Peter Kunz und Achim Exner bei einer Kundgebung vor der Bundestagswahl 2002 in Wiesbaden Achim Exner (* 1. Dezember 1944 in Breslau) ist Dipl.-Volkswirt und Oberbürgermeister a. D. Exner war von 1985 bis 1997 Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Achim Exner · Mehr sehen »

Achim Rheinländer

Achim Rheinländer (* 12. November 1933 in Wiesbaden; † 4. September 2015 in Berlin) war ein deutscher Politiker (SPD).

Neu!!: Wiesbaden und Achim Rheinländer · Mehr sehen »

Achim Zeman

Achim Zeman (* 1961 in Stuttgart) ist ein deutscher bildender Künstler.

Neu!!: Wiesbaden und Achim Zeman · Mehr sehen »

Adalbert Baltes

Franz Emil Adalbert Baltes (* 27. Juli 1916 in Wiesbaden; † 5. April 1992 in Uetersen) war ein deutscher Regisseur von Kultur- und Werbefilmen und Erfinder.

Neu!!: Wiesbaden und Adalbert Baltes · Mehr sehen »

Adalbert Keler

Kéler Béla Albert Paul Keler (Adalbert Paul von Keler), ungarisch Béla Kéler (* 13. Februar 1820 in Bártfa (deutsch Bartfeld), Ungarn; † 20. November 1882 in Wiesbaden, Deutschland) war ein ungarischer Komponist.

Neu!!: Wiesbaden und Adalbert Keler · Mehr sehen »

Adalbert von Dobschütz

Adalbert von Dobschütz, königlich preußischer Oberst Unterschrift des Adalbert von Dobschütz Weigel'sches Wappenbuch von 1734, handkoloriert) Adalbert Constantin von Dobschütz (* 3. März 1824 in Jacobsdorf, Kreis Liegnitz; † 29. Januar 1895 in Wiesbaden) war ein preußischer Oberst.

Neu!!: Wiesbaden und Adalbert von Dobschütz · Mehr sehen »

Adalbert von Roessler

Die Schlittenfahrt Adalbert von Roessler, auch Albert Heinrich Karl Ludwig Ernst von Rößler (* 29. August 1853 in Wiesbaden; † 1922 in Berlin) war ein deutscher Porträt- und Historienmaler, sowie Illustrator.

Neu!!: Wiesbaden und Adalbert von Roessler · Mehr sehen »

Adalbert-Stifter-Schule

Adalbert-Stifter-Schulen sind nach dem österreichischen Schriftsteller, Maler und Pädagogen Adalbert Stifter (1805–1868) benannt.

Neu!!: Wiesbaden und Adalbert-Stifter-Schule · Mehr sehen »

Adam Hammer

Adam Hammer in jüngeren Jahren Aus dem Buch „Adam Hammer - Ein badischer Achtundvierziger“ Seite 271 Johann Adam Hammer (* 27. Dezember 1818 in Mingolsheim; † 4. August 1878 in Bad Griesbach im Schwarzwald) war ein Militärarzt, Chirurg, Professor, Revolutionsteilnehmer, 1848er, Auswanderer, Republikanisches Parteitagsmitglied in Missouri, Gründer mehrerer medizinischer Hochschulen in St. Louis, medizinischer Leiter und Ausbilder.

Neu!!: Wiesbaden und Adam Hammer · Mehr sehen »

Adam Herbert

Adam Herbert (* 14. Juli 1887 in Groß-Gerau; † 2. September 1976 in Wiesbaden) war ein deutscher Apotheker, Unternehmer und Mäzen der Stadt Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Adam Herbert · Mehr sehen »

Adam Karrillon

Adam Karrillon (* 12. Mai 1853 in Wald-Michelbach; † 14. September 1938 in Wiesbaden), Nachfahre einer Hugenottenfamilie, war ein deutscher Arzt und Schriftsteller, der durch Heimatromane aus dem Odenwald sowie Reiseerzählungen bekannt wurde.

Neu!!: Wiesbaden und Adam Karrillon · Mehr sehen »

Adam Winter

Adam Winter (* 24. November 1903 in Darmstadt; † 22. November 1978 in Wiesbaden) war ein deutscher Bildhauer und Keramiker.

Neu!!: Wiesbaden und Adam Winter · Mehr sehen »

Adelbert Heinrich von Baudissin

Adelbert von Baudissin Adelbert Heinrich Graf von Baudissin (* 25. Januar 1820 in Horsens, Jütland; † 28. März 1871 in Wiesbaden) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Wiesbaden und Adelbert Heinrich von Baudissin · Mehr sehen »

Adelbert Weinstein

Adelbert Weinstein (* 17. Mai 1916 in Halle (Saale); † 12. Januar 2003 in Wiesbaden) war ein deutscher Offizier, Journalist und Publizist.

Neu!!: Wiesbaden und Adelbert Weinstein · Mehr sehen »

Adele von Boeselager

Adele (kurz: Ada) von Boeselager (* 17. Juni 1905 in Peppenhoven; † 1973 in Sorrent) war eine Kunstmalerin und Schriftstellerin.

Neu!!: Wiesbaden und Adele von Boeselager · Mehr sehen »

Adelheid von Stolterfoth

Adelheid von Stolterfoth Adelheid Karoline Wilhelmine Julie von Stolterfoth (* 11. September 1800 in Eisenach; † 17. Dezember 1875 in Wiesbaden) war eine deutsche Dichterin.

Neu!!: Wiesbaden und Adelheid von Stolterfoth · Mehr sehen »

Adelsgesellschaft

Heiliggeistkirche in Heidelberg Als Adelsgesellschaften werden durch Eid besiegelte genossenschaftliche Zusammenschlüsse von Adeligen bezeichnet, die sich im Heiligen Römischen Reich während des Übergangs vom Mittelalter zur frühen Neuzeit entwickelten.

Neu!!: Wiesbaden und Adelsgesellschaft · Mehr sehen »

Adler & Oppenheimer

Adler & Oppenheimer war zeitweilig der größte Konzern der europäischen Lederindustrie.

Neu!!: Wiesbaden und Adler & Oppenheimer · Mehr sehen »

Administrationskommission

Die Administrationskommission war die erste gemeinsame Oberbehörde im 1806 neu geschaffenen Herzogtum Nassau mit Sitz in Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Administrationskommission · Mehr sehen »

Ado Riegler

Ado Riegler (* 25. Juli 1906 in Wiesbaden; † 20. Januar 1988) war ein deutscher Schauspieler.

Neu!!: Wiesbaden und Ado Riegler · Mehr sehen »

Adolar-Hermann Wuppermann

Adolar-Hermann Wuppermann (* 18. April 1886 in Plettenberg; † 23. Februar 1958 in Wiesbaden) war ein Offizier, zuletzt Generalmajor der deutschen Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg.

Neu!!: Wiesbaden und Adolar-Hermann Wuppermann · Mehr sehen »

Adolf Baeumker

Adolf Georg Heinrich Klemens Vinzenz Baeumker (* 14. Juli 1891 in Breslau; † 4. März 1976 in Bad Godesberg) war ein deutscher Offizier und von den 1920er bis in die 1950er Jahre Funktionär verschiedener militärischer und ziviler Einrichtungen der Luftfahrtforschung.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Baeumker · Mehr sehen »

Adolf Bahn

Adolf Bahn (* 7. Juni 1813 in Berlin; † 7. März 1882 in Wiesbaden) war ein deutscher Übersetzer, Schriftsteller und Librettist.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Bahn · Mehr sehen »

Adolf Bickel

Adolf Bickel (* 19. März 1875 in Wiesbaden; † 21. Januar 1946 in Wangen am Bodensee) war ein deutscher Arzt und Physiologe.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Bickel · Mehr sehen »

Adolf Boettge

Andreas Gustav „Adolph“ Boettge (* 23. August 1848 in Wittenberg; † 26. Januar 1913 in Wiesbaden) war ein deutscher königlicher Musikdirektor, Militärkapellmeister, Komponist und Arrangeur.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Boettge · Mehr sehen »

Adolf Brockhoff

Adolf Brockhoff (* 29. November 1919 in Geseke; † 7. Oktober 1997 in Hünstetten) war katholischer Priester und ein Vertreter der kirchlichen Opposition in der DDR.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Brockhoff · Mehr sehen »

Adolf Deißmann

Adolf Deißmann Gustav Adolf Deißmann (auch: Deissmann, * 7. November 1866 in Langenscheid; † 5. April 1937 in Wünsdorf) war ein deutscher evangelischer Theologe, Papyrologe und Ökumeniker.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Deißmann · Mehr sehen »

Adolf Erbslöh

Adolf Erbslöh, Selbstbildnis 1928 Adolf Erbslöh (* 27. Mai 1881 in New York; † 2. Mai 1947 in Irschenhausen) war ein deutscher Maler.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Erbslöh · Mehr sehen »

Adolf Geßner (Kunsthistoriker)

Adolf Geßner (* 31. Dezember 1909 in Bingen; † 13. März 1988 in Wiesbaden) war ein deutscher Kunsthistoriker und Unternehmer.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Geßner (Kunsthistoriker) · Mehr sehen »

Adolf Glaser

Adolf Glaser Unterschrift ''Ihr ergebener Dr. A. Glaser'' unter einen Brief an George Westermann vom 23. November 1856. Adolf Glaser, auch Adolph Glaser; Pseudonym: Reinald Reimar (* 15. Dezember 1829 in Wiesbaden, Herzogtum Nassau; † 21. März 1915 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Schriftsteller, Journalist und Schriftleiter.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Glaser · Mehr sehen »

Adolf Haeuser

Adolf Haeuser Adolf Haeuser (* 26. November 1857 in Weilburg; † 13. März 1938 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Jurist, Chemiker, Manager und Mäzen.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Haeuser · Mehr sehen »

Adolf Harbich

Adolf Harbich (geboren 15. April 1887 in Laibach, Österreich-Ungarn; gestorben 8. Mai 1970 in Wiesbaden) war ein deutscher Opernsänger (Bariton).

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Harbich · Mehr sehen »

Adolf Heinrich Bercht

Adolf Heinrich Bercht (* 6. Juli 1875 in Wien; † 25. Oktober 1940 in Sankt Veit an der Glan) war ein großdeutscher, österreichischer Politiker und Bürgermeister der Landeshauptstadt Klagenfurt.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Heinrich Bercht · Mehr sehen »

Adolf Hitler als Namensgeber von Straßen und Plätzen

Abnahme eines Straßenschilds in Trier nach der Zeit des Nationalsozialismus Adolf Hitler war während der Zeit des Nationalsozialismus ein häufiger Namensgeber von Straßen und Plätzen im Gebiet des damaligen Deutschen Reichs sowie in besetzten Gebieten.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Hitler als Namensgeber von Straßen und Plätzen · Mehr sehen »

Adolf Isbert

Adolf Karl Franz Isbert (* 25. August 1858 in Wiesbaden; † 5. Dezember 1938 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Automobilexperte.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Isbert · Mehr sehen »

Adolf Jess

Adolf Wilhelm Karl Theodor Jess (* 7. März 1883 in Bordesholm; † 23. Oktober 1977 in Wiesbaden) war ein deutscher Augenarzt.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Jess · Mehr sehen »

Adolf Kober

Adolf Kober (geboren am 3. September 1879 in Beuthen, Oberschlesien; gestorben am 30. Dezember 1958 in New York City) war ein Rabbiner und Historiker.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Kober · Mehr sehen »

Adolf Kraemer (Agrarwissenschaftler)

Adolf Kraemer, Abbildung aus dem Jahr 1902 Adolf Kraemer, auch Adolf Krämer (* 25. Mai 1832 in Berleburg, Westfalen; † 2. Dezember 1910 in Zürich) war ein deutscher Agrarwissenschaftler und Professor für Landwirtschaft in der Schweiz.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Kraemer (Agrarwissenschaftler) · Mehr sehen »

Adolf Lehr

Adolf Lehr Adolf Lehr (* 12. Dezember 1839 in Wiesbaden; † 12. November 1901 in Berlin) war Geschäftsführer des Alldeutschen Verbandes und Mitglied des Deutschen Reichstags.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Lehr · Mehr sehen »

Adolf Lex (Politiker)

Friedrich Emil Gustav Adolf Lex (* 15. Januar 1862 in Wiesbaden; † 1. April 1945 in Bad Homburg) war ein deutscher Kommunalpolitiker.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Lex (Politiker) · Mehr sehen »

Adolf Presber

Adolf Presber (* 8. November 1896 in Ramschied; † 26. Oktober 1997 in Wiesbaden-Sonnenberg) war ein deutscher Maler und Grafiker.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Presber · Mehr sehen »

Adolf Richter (Pazifist)

Adolf Richter (* 1. Februar 1839 in Wiesbaden; † 13. August 1914 in Pforzheim) war ein deutscher Chemiker und Industrieller.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Richter (Pazifist) · Mehr sehen »

Adolf Robitschek

Das Unternehmen Adolf Robitschek ist ein Wiener Musikverlag und ehemaliger k.u.k. Hoflieferant.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Robitschek · Mehr sehen »

Adolf Sabor

Adolf Sabor (* 26. September 1841 in Wollstein; † 27. Februar 1907 in Frankfurt am Main) war ein Lehrer und sozialdemokratischer Politiker.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Sabor · Mehr sehen »

Adolf Schön

Adolf Schön (rechts) mit Kees Pellenaars Adolf Schön (* 8. April 1906 in Wiesbaden; † 2. August 1987 in Frankfurt) war ein deutscher Radrennfahrer.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Schön · Mehr sehen »

Adolf Schwarz (Schachspieler)

Adolf Schwarz (* 21. Oktober 1836 in Galszecs, Ungarn; † 25. Oktober 1910 in Wien) war ein österreich-ungarischer Schachmeister.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Schwarz (Schachspieler) · Mehr sehen »

Adolf Seel

Adolf Seel, Foto Arnold Overbeck, Gebr. G. & A. Overbeck in Düsseldorf ''Alhambra'', 1886 ''Innenhof der Alhambra'', 1892 Adolf Seel (* 1. März 1829 in Wiesbaden; † 14. Februar 1907 in Dillenburg) war ein Wiesbadener Maler des 19.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Seel · Mehr sehen »

Adolf Stahl

Adolf Karl Ludwig Stahl (* 21. Oktober 1884 in Bicken; † 20. Mai 1960 in Hamburg) war ein deutscher evangelischer Theologe.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Stahl · Mehr sehen »

Adolf Stahr

Adolf Stahr, porträtiert von Wilhelm Steinhäuser (1845) Adolf Stahr (* 22. Oktober 1805 in Prenzlau; † 3. Oktober 1876 in Wiesbaden) war ein deutscher Schriftsteller und Historiker.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Stahr · Mehr sehen »

Adolf Steiner (Architekt)

Adolf Steiner (* 29. Juni 1875; † 4. Dezember 1944 in Heilbronn) war ein deutscher Wasserbautechniker und Architekt.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Steiner (Architekt) · Mehr sehen »

Adolf Stern (Schachspieler)

Adolf Stern (* 25. Dezember 1849 in Grünstadt; † 24. August 1907 in Mannheim) war ein deutscher Schachspieler.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Stern (Schachspieler) · Mehr sehen »

Adolf von Brüning

Adolf von Brüning Auf Adolf von Brüning ausgestellte Aktie der Farbwerke aus dem Jahr 1881 Evangelische Stadtkirche Höchst im Jahr 1905 Grabmal Brünings auf dem Frankfurter Hauptfriedhof Johann Adolf Brüning (seit 1883 von Brüning, * 16. Januar 1837 in Ronsdorf; † 21. April 1884 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Industrieller, Chemiker und Politiker.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf von Brüning · Mehr sehen »

Adolf von der Horst

Adolf August Ernst Ludwig Freiherr von der Horst (* 5. Oktober 1806 in Haldem; † 30. Juli 1880 in Wiesbaden) war ein von 1838 bis 1870 Landrat des Kreises Lübbecke in Westfalen.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf von der Horst · Mehr sehen »

Adolf von Michaelis

Adolf Heinrich von Michaelis auch Adolf August Albert Karl Wilhelm (* 2. August 1837 in Quatzow; † 20. Mai 1898 in Wiesbaden) war ein preußischer Generalleutnant.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf von Michaelis · Mehr sehen »

Adolf von Nassau

Wikisource: Die Siegel der Deutschen Kaiser und Könige, Siegel Ottos I., Nr. 3. Adolf von Nassau (* vor 1250; † 2. Juli 1298 bei Göllheim) aus der Walramischen Linie des Adelsgeschlechts der Nassauer war von 1292 bis 1298 römisch-deutscher König.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf von Nassau · Mehr sehen »

Adolf Wahrmund

Adolf Wahrmund (* 10. Juni 1827 in Wiesbaden; † 15. Mai 1913 in Wien) war ein deutscher Orientalist und Schriftsteller.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Wahrmund · Mehr sehen »

Adolf Weil (Mediziner)

Adolf Weil, 1886 Adolf Weil (* 7. Februar 1848 in Heidelberg; † 23. Juli 1916 in Wiesbaden) war ein deutscher Pathologe und Internist.

Neu!!: Wiesbaden und Adolf Weil (Mediziner) · Mehr sehen »

Adolfseck

Adolfseck ist ein Stadtteil der Stadt Bad Schwalbach im Rheingau-Taunus-Kreis in Hessen.

Neu!!: Wiesbaden und Adolfseck · Mehr sehen »

Adolph Bermbach

Adolph Joseph Maria Bermbach (* 14. September 1821 in Wiesbaden; † 14. März 1875 in Köln) war ein deutscher linker und später linksliberaler Politiker.

Neu!!: Wiesbaden und Adolph Bermbach · Mehr sehen »

Adolph Erlenmeyer

Ölgemälde als Bonner Teutone Johann Adolph Albrecht Erlenmeyer (* 11. Juli 1822 in Wiesbaden; † 9. August 1877 in Bendorf) war ein deutscher Psychiater.

Neu!!: Wiesbaden und Adolph Erlenmeyer · Mehr sehen »

Adolph Passavant

Samuel Adolph Passavant (* 14. Juli 1841 in Lyon; † 7. August 1926 in Biebrich am Rhein) war ein deutscher Architekt und Unternehmer.

Neu!!: Wiesbaden und Adolph Passavant · Mehr sehen »

Adolph von Holzhausen

Frankfurt, Hauptfriedhof, Grab adM 137 von Holzhausen Adolph Freiherr von Holzhausen (* 7. September 1866 in Linz an der Donau; † 21. Juli 1923 in Oberursel) war ein deutscher Offizier und Stifter.

Neu!!: Wiesbaden und Adolph von Holzhausen · Mehr sehen »

Adolph von Malapert-Neufville

Wilhelm Gustav Adolph Freiherr von Malapert-Neufville (* 28. Januar 1787 in Frankfurt am Main; † 12. Juni 1862 in Wiesbaden) war Regierungsdirektor und nassauischer Landtagsabgeordneter.

Neu!!: Wiesbaden und Adolph von Malapert-Neufville · Mehr sehen »

Adrian van Walenburch

Die Brüder van Walenburch, Adrian van Walenburch links Adrian van Walenburch (auch Adrian Walenburch; * 23. Mai 1609 in Rotterdam; † 14. September 1669 in Wiesbaden) war ein katholischer Geistlicher und Weihbischof in Köln.

Neu!!: Wiesbaden und Adrian van Walenburch · Mehr sehen »

Adrienne Braun

Adrienne Braun Adrienne Braun (* 18. März 1966 in Wiesbaden) ist eine deutsche Journalistin, Autorin und Kolumnistin, die in Stuttgart lebt.

Neu!!: Wiesbaden und Adrienne Braun · Mehr sehen »

Aenne Schmücker

Aenne Schmücker (eigentlich Anna Schmücker; * 2. Juli 1893 in Berleburg; † 1986) war eine deutsche Lehrerin, Ethnologin und Übersetzerin.

Neu!!: Wiesbaden und Aenne Schmücker · Mehr sehen »

AfD Hessen

Die AfD Hessen ist der hessische Landesverband der Partei Alternative für Deutschland.

Neu!!: Wiesbaden und AfD Hessen · Mehr sehen »

AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung

Der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. (AfW) ist ein Berufsverband in Deutschland tätiger Finanzberater.

Neu!!: Wiesbaden und AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung · Mehr sehen »

AG Binger Nebenbahnen

Die AG Binger Nebenbahnen wurde am 9.

Neu!!: Wiesbaden und AG Binger Nebenbahnen · Mehr sehen »

AG Song

Die AG Song – Arbeitsgemeinschaft der Liedermacherinnen und Liedermacher war ein am 15.

Neu!!: Wiesbaden und AG Song · Mehr sehen »

Agglomeration

Eine Agglomeration – von ‚fest anschließen‘, (synonym auch: sowie weitgehend synonym im Deutschen: Ballungsraum, Stadtregion oder Verdichtungsraum) – bezeichnet eine aus mehreren, wechselseitig verflochtenen Gemeinden bestehende Konzentration von Siedlungen, die sich gegenüber ihrer Umgebung durch eine höhere Siedlungsdichte und einen höheren Siedlungsflächenanteil auszeichnet.

Neu!!: Wiesbaden und Agglomeration · Mehr sehen »

Agnes Wallner

Agnes Wallner(Auguste Hüssener) Agnes Wallner, geborene Kretschmar (* 22. Dezember 1824 in Leipzig; † 23. September 1901 in Berlin) war eine deutsche Schauspielerin und Theaterdirektorin.

Neu!!: Wiesbaden und Agnes Wallner · Mehr sehen »

Aguirre, der Zorn Gottes

Aguirre, der Zorn Gottes ist ein Abenteuerfilm des deutschen Regisseurs Werner Herzog aus dem Jahr 1972.

Neu!!: Wiesbaden und Aguirre, der Zorn Gottes · Mehr sehen »

AKK-Konflikt

Als AKK-Konflikt bezeichnet man einen langjährigen Streit zwischen den beiden Landeshauptstädten Mainz und Wiesbaden um die rechtsrheinisch gelegenen ehemaligen Mainzer Stadtteile Amöneburg, Kastel und Kostheim (nach deren Anfangsbuchstaben AKK).

Neu!!: Wiesbaden und AKK-Konflikt · Mehr sehen »

Aktenzeichen XY … ungelöst

Ehemaliges Logo bis Folge 487 vom 29. Oktober 2014 Aktenzeichen XY … ungelöst (auch nur Aktenzeichen XY, Aktenzeichen oder XY) ist der Titel einer 1967 gestarteten Fernsehreihe im ZDF.

Neu!!: Wiesbaden und Aktenzeichen XY … ungelöst · Mehr sehen »

Aktiengesellschaft für Filmfabrikation

Mark der AG für Filmfabrikation vom 20. April 1921 Die Aktiengesellschaft für Filmfabrikation (AFIFA) ist eine ehemalige Kopieranstalt (1921–1956).

Neu!!: Wiesbaden und Aktiengesellschaft für Filmfabrikation · Mehr sehen »

Aktion gegen Miesmacher und Kritikaster

Durch eine Aktion gegen Miesmacher und Kritikaster (kurz Miesmacher-Aktion) versuchte die Reichspropagandaleitung der NSDAP im Frühjahr 1934, einem Stimmungsumschlag in der Bevölkerung entgegenzuwirken und spontane Unmutsäußerungen und laute Kritik von enttäuschten Volksgenossen und Parteiangehörigen einzudämmen.

Neu!!: Wiesbaden und Aktion gegen Miesmacher und Kritikaster · Mehr sehen »

Aktives Museum Spiegelgasse

Die Spiegelgasse 9 Das Aktive Museum Spiegelgasse (mit dem offiziellen Namen „Aktives Museum Spiegelgasse für Deutsch-Jüdische Geschichte in Wiesbaden e. V.“) ist ein Ort zur Dokumentation des deutsch-jüdischen Erbes als Teil gemeinsamer Stadtkultur in Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Aktives Museum Spiegelgasse · Mehr sehen »

Alain Blazevic

Alain Blazevic, auch Alain Blažević, (* 1970 in Wiesbaden. Abgerufen am 30. Juli 2017. Vita und Profil bei CASTFORWARD. Abgerufen am 30. Juli 2017) ist ein kroatischer Schauspieler.

Neu!!: Wiesbaden und Alain Blazevic · Mehr sehen »

Albano von Jacobi

Friedrich Wilhelm Ludwig Albano von Jacobi (* 16. Oktober 1854 in Köln; † 23. Mai 1919 in Stralsund) war ein preußischer General der Infanterie.

Neu!!: Wiesbaden und Albano von Jacobi · Mehr sehen »

Albert Baxmann

Albert Gustav Adolf Baxmann (17. September 1848 in Magdeburg – 25. Januar 1907 in Wiesbaden) war ein deutscher Theaterschauspieler.

Neu!!: Wiesbaden und Albert Baxmann · Mehr sehen »

Albert Fuchs (Komponist)

Albert Fuchs (* 6. August 1858 in Basel; † 15. Februar 1910 in Dresden; vollständiger Name: Leonhard Johann Heinrich Albert Fuchs) war ein schweizerisch-deutscher Komponist, Dirigent, Musikerzieher und Musikkritiker sowie Sammler historischer Musikinstrumente.

Neu!!: Wiesbaden und Albert Fuchs (Komponist) · Mehr sehen »

Albert Hopman

Albert Hopman Albert Julius Emil Hopman (* 30. April 1865 in Olpe; † 14. März 1942 in Berlin-Schmargendorf)Sterberegister des Standesamtes Berlin-Wilmersdorf Nr.

Neu!!: Wiesbaden und Albert Hopman · Mehr sehen »

Albert Lömpcke

Karl Wilhelm Albert Lömpcke (* 12. April 1853 in Magdeburg; † 3. Januar 1939 in Wiesbaden) war ein deutscher Jurist und Verwaltungsbeamter.

Neu!!: Wiesbaden und Albert Lömpcke · Mehr sehen »

Albert Parlow

Albert Parlow Albert Parlow (* 1. Januar 1824 in Torgelow, Vorpommern; † 27. Juni 1888 in Wiesbaden) In: Hanns-Helmut Schnebel: Lexikon zur Militärmusik in Württemberg. war ein deutscher Komponist und bis 1880 Musikdirektor der Preußischen Armee.

Neu!!: Wiesbaden und Albert Parlow · Mehr sehen »

Albert Pfuhl

Albert Karl Pfuhl (* 2. Dezember 1929 in Wiesbaden; † 16. August 2005) war ein deutscher Politiker der SPD.

Neu!!: Wiesbaden und Albert Pfuhl · Mehr sehen »

Albert Riegel

Albert Riegel (* 3. März 1802 in Aschaffenburg; † 13. Februar 1858 ebenda) war ein deutscher Maler, der vorrangig Porträts schuf.

Neu!!: Wiesbaden und Albert Riegel · Mehr sehen »

Albert Seelemann

Albert Theodor Josef Seelemann (* 12. Dezember 1821 in Berlin; † 17. Februar 1890 in Wiesbaden) war ein preußischer Generalmajor.

Neu!!: Wiesbaden und Albert Seelemann · Mehr sehen »

Albert Störmer

Albert Störmer (* 9. Februar 1847 in Wolgast; † 31. Oktober 1922 ebenda) war Vorsitzender des Vereins der Matrosen von Hamburg und Umgebung.

Neu!!: Wiesbaden und Albert Störmer · Mehr sehen »

Albert von Memerty

mini Albert Alexander von Memerty (* 8. Dezember 1814 in Damsdorf; † 24. Januar 1896 in Wiesbaden) war ein preußischer Generalleutnant.

Neu!!: Wiesbaden und Albert von Memerty · Mehr sehen »

Albert von Sperber

Albert von Sperber (* 2. November 1836 in Sommerau; † 1. September 1889 in Wiesbaden) war Rittergutsbesitzer und Mitglied des deutschen Reichstags.

Neu!!: Wiesbaden und Albert von Sperber · Mehr sehen »

Albert von Zingler

Albert von Zingler Oberst Zingler Füsilierbataillon in der Schlacht von Loigny Einzug des siegreichen Bataillons am 18. Juni 1871 Albert Karl Theodor Zingler, seit 1885 von Zingler (* 26. Februar 1836 in Körlin; † 28. November 1891 in Wiesbaden) war ein preußischer Generalleutnant.

Neu!!: Wiesbaden und Albert von Zingler · Mehr sehen »

Albert Werminghoff

Albert Werminghoff (* 3. August 1869 in Wiesbaden; † 2. Februar 1923 in Halle) war ein deutscher Historiker.

Neu!!: Wiesbaden und Albert Werminghoff · Mehr sehen »

Albertus (Anstecknadel)

Albertusnadeln Ein Albertus ist eine Anstecknadel, die seit Anfang des 19.

Neu!!: Wiesbaden und Albertus (Anstecknadel) · Mehr sehen »

Albin Kurtenacker

Albin Kurtenacker, (* 12. August 1886 in Unterthemenau; † 1. April 1962 in Wiesbaden) war ein Chemiker (Analytische Chemie) und Hochschullehrer an der TU Brünn.

Neu!!: Wiesbaden und Albin Kurtenacker · Mehr sehen »

Albrecht Fabri

Albrecht Fabri (Pseudonyme: Karl Albrecht, Albertine Charlus, Otto Rodenkirchen, Arnold Fernberg, * 20. Februar 1911 in Köln; † 11. Februar 1998 ebenda) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Wiesbaden und Albrecht Fabri · Mehr sehen »

Albrecht Friedrich Carl zu Castell-Castell

Albrecht Friedrich Carl Graf und Herr zu Castell-Castell (* 2. Mai 1766 in Remlingen; † 11. April 1810 in Castell) war von 1773 bis 1806 Herrscher der Grafschaft Castell.

Neu!!: Wiesbaden und Albrecht Friedrich Carl zu Castell-Castell · Mehr sehen »

Albrecht Gruber

Albrecht Gruber (* 24. April 1902 in Wiesbaden; † 28. Mai 1973 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Verleger.

Neu!!: Wiesbaden und Albrecht Gruber · Mehr sehen »

Albrecht Jockenhövel

Albrecht Jockenhövel (* 6. Juni 1943 in Wiesbaden) ist ein deutscher Prähistoriker.

Neu!!: Wiesbaden und Albrecht Jockenhövel · Mehr sehen »

Albrecht Prinz zu Solms-Braunfels

Albrecht Friedrich Ernst Bernhard Wilhelm Prinz zu Solms-Braunfels (* 10. Februar 1841 in Düsseldorf; † 9. März 1901 in Wiesbaden) war der Mitgründer der Kynologischen Gesellschaft in Deutschland und einige Jahre Präsident des Deutschen Jagd-Clubs.

Neu!!: Wiesbaden und Albrecht Prinz zu Solms-Braunfels · Mehr sehen »

Albrecht von Thaer

Oberst Albrecht von Thaer, hier mit Orden Pour le Mérite, nach dem 18. April 1918 Albrecht Georg Otto von Thaer (* 2. Juni 1868 in Panten; † 23. Juni 1957 in Gronau) war ein deutscher Generalstabsoffizier und Generalbevollmächtigter des ehemaligen Königs von Sachsen.

Neu!!: Wiesbaden und Albrecht von Thaer · Mehr sehen »

Albrecht Wild

Albrecht Wild (2014) Albrecht Wild (* 15. Juli 1959 in Weinheim) ist ein deutscher Maler und Konzept-Künstler.

Neu!!: Wiesbaden und Albrecht Wild · Mehr sehen »

Aldomir Mollov

Aldomir Mollov (* 11. April 1965) ist ein bulgarischer Opern- und Operetten-Sänger (Bassbariton).

Neu!!: Wiesbaden und Aldomir Mollov · Mehr sehen »

Aleksandar Obrenović

Aleksandar Obrenović (ca. 1901) Aleksandar mit seiner Gattin Draga (um 1900) Aleksandar Obrenović (deutsch meist Alexander Obrenowitsch, * in Belgrad; † ebenda) war 1889 bis 1903 König von Serbien.

Neu!!: Wiesbaden und Aleksandar Obrenović · Mehr sehen »

Alessandro Degasperi

Alessandro Degasperi (* 23. November 1980 in Trient) ist ein italienischer Triathlet und Ironman-Sieger (2015).

Neu!!: Wiesbaden und Alessandro Degasperi · Mehr sehen »

Aleviten

Heiligen Ali (vom persischen Hofmaler Jakob Hovnatanyan) Aleviten (zazaisch und; aus) sind Mitglieder einer vorwiegend in der Türkei beheimateten Glaubensrichtung, die sich im 13./14.

Neu!!: Wiesbaden und Aleviten · Mehr sehen »

Alex Gaststätten

Die Alex Gaststätten Gesellschaft mbH & Co.

Neu!!: Wiesbaden und Alex Gaststätten · Mehr sehen »

Alex Hug

Alex Hug (* 1943 in Adliswil, Kanton Zürich) ist ein Schweizer Musiker.

Neu!!: Wiesbaden und Alex Hug · Mehr sehen »

Alexa Feser

Alexa Feser (2015) Alexa Feser (* 30. Dezember 1979 in Wiesbaden), auch bekannt als Alexa Phazer, ist eine deutsche Sängerin und Songwriterin.

Neu!!: Wiesbaden und Alexa Feser · Mehr sehen »

Alexander Alberti

Alexander Alberti (* 22. April 1855 in Wörsdorf; † 14. April 1929 in Wiesbaden) war deutscher Jurist und Politiker (DFP).

Neu!!: Wiesbaden und Alexander Alberti · Mehr sehen »

Alexander Alexandrowitsch Aljechin

Alexander Alexandrowitsch Aljechin (gelegentlich auch (Alexander Alexandrowitsch Aljochin) geschrieben, in Frankreich und englischsprachigen Staaten mit der französischen Transkription Alexandre Alekhine; * in Moskau, Russisches Kaiserreich; † 24. März 1946 in Estoril, Portugal) war ein russisch-französischer Schachspieler.

Neu!!: Wiesbaden und Alexander Alexandrowitsch Aljechin · Mehr sehen »

Alexander Andrae (General)

Alexander Andrae in der Uniform als General der Flieger Alexander Andrae (* 27. April 1888 in Köslin; † 3. April 1979 in Wiesbaden) war ein deutscher General der Flieger (bis 1943) und General der Artillerie (im Jahre 1945) im Zweiten Weltkrieg.

Neu!!: Wiesbaden und Alexander Andrae (General) · Mehr sehen »

Alexander Czéh

Alexander Czéh (* 7. Oktober 1876 in Johannisberg; † 24. Mai 1955 in Wiesbaden) war ein deutscher Verwaltungsbeamter und Landrat der Kreise Geilenkirchen und Geilenkirchen-Heinsberg.

Neu!!: Wiesbaden und Alexander Czéh · Mehr sehen »

Alexander Detig

Alexander Detig 2012 Alexander Detig (* 1. November 1966 in Salzgitter, Niedersachsen) ist ein deutscher Journalist, Buchautor und Fernsehproduzent.

Neu!!: Wiesbaden und Alexander Detig · Mehr sehen »

Alexander Ebner

Alexander Ebner (* 19. Oktober 1967 in Wiesbaden) ist ein deutscher Sozialwissenschaftler und Inhaber der Professur für Politische Ökonomie und Wirtschaftssoziologie an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Neu!!: Wiesbaden und Alexander Ebner · Mehr sehen »

Alexander Eisvogel

Alexander Eisvogel (* 23. Juli 1965 in Mechernich) ist ein deutscher Jurist und seit dem 1.

Neu!!: Wiesbaden und Alexander Eisvogel · Mehr sehen »

Alexander Fach

Bebauungsplan von 1871 für die Erweiterung der Stadt Wiesbaden, erstellt von Alexander Fach Alexander Fach (* 24. August 1815 in Wiesbaden; † 11. März 1883 ebenda) war ein deutscher Bauingenieur, Architekt und kommunaler Baubeamter.

Neu!!: Wiesbaden und Alexander Fach · Mehr sehen »

Alexander Faltin

Alexander von Faltin (lettisch: Aleksandrs Faltins; * in Libau (Liepāja), heute Lettland, als Alexander Hermann Faltin; † 8. November 1899 in Wiesbaden) war ein deutschbaltischer Jurist, liberaler Politiker, Reformer und Redakteur.

Neu!!: Wiesbaden und Alexander Faltin · Mehr sehen »

Alexander Fechner

Alexander Fechner (* 24. November 1977 in Cuxhaven) ist ein deutscher Comicautor, Illustrator und Werber.

Neu!!: Wiesbaden und Alexander Fechner · Mehr sehen »

Alexander Finkenwirth

Alexander Finkenwirth (* 1986 in Wiesbaden; Porträt Alexander Finkenwerth in: Potsdamer Neueste Nachrichten vom 10. Januar 2013. Abgerufen am 13. September 2015) ist ein deutscher Theater- und Filmschauspieler.

Neu!!: Wiesbaden und Alexander Finkenwirth · Mehr sehen »

Alexander Fritz

Alexander Fritz (* 15. Januar 1857 in Kirchlotheim, Hessen; † 22. April 1932 in Alsfeld) war ein starker deutscher Schachspieler.

Neu!!: Wiesbaden und Alexander Fritz · Mehr sehen »

Alexander Goebel

Alexander Goebel bei der Romyverleihung 2008 Alexander Goebel (* 9. Oktober 1953 in Lünen) ist ein deutscher Schauspieler, Musicaldarsteller, Komiker, Theaterregisseur sowie Hörfunkmoderator.

Neu!!: Wiesbaden und Alexander Goebel · Mehr sehen »

Alexander Grau (Journalist)

Alexander Jürgen Grau (* 1968 in Bonn) ist ein deutscher Philosoph, Journalist, Publizist und Buchautor.

Neu!!: Wiesbaden und Alexander Grau (Journalist) · Mehr sehen »

Alexander Huiskes

Alexander Huiskes (* 1968 in Wallau in Hessen) ist ein deutscher Autor von Fantasy-Romanen.

Neu!!: Wiesbaden und Alexander Huiskes · Mehr sehen »

Alexander Kipnis

Alexander Kipnis (* in Schytomyr, Gouvernement Wolhynien, Russisches Kaiserreich; † 14. Mai 1978 in Westport, Connecticut, Vereinigte Staaten) war ein ukrainisch-amerikanischer Opernsänger (Bass).

Neu!!: Wiesbaden und Alexander Kipnis · Mehr sehen »

Alexander Menningen

Pater Alexander Menningen ISch (* 20. Oktober 1900 in Hillscheid; † 19. Mai 1994 in Schönstatt) war ein deutscher Pallottiner- und Schönstattpater und Theologe.

Neu!!: Wiesbaden und Alexander Menningen · Mehr sehen »

Alexander Noll

Alexander Noll (2013) Alexander Noll (* 6. Mai 1960 in Hanau) ist ein deutscher Politiker (FDP).

Neu!!: Wiesbaden und Alexander Noll · Mehr sehen »

Alexander Osteroth

Alexander Osteroth (* 13. April 1950 in Wiesbaden) ist ein deutscher Schauspieler.

Neu!!: Wiesbaden und Alexander Osteroth · Mehr sehen »

Alexander Pagenstecher (Ophthalmologe)

Alexander Pagenstecher Friedrich Hermann Alexander Pagenstecher (* 21. April 1828 in Wallau; † 31. Dezember 1879 in Wiesbaden) war ein deutscher Augenarzt und Gründer der Augenheilanstalt in Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Alexander Pagenstecher (Ophthalmologe) · Mehr sehen »

Alexander Pfeiffer

Alexander Pfeiffer (* 12. August 1971 in Wiesbaden) ist ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Wiesbaden und Alexander Pfeiffer · Mehr sehen »

Alexander Rüstow

Schloss Mainau (1960) Alexander Rüstow (* 8. April 1885 in Wiesbaden; † 30. Juni 1963 in Heidelberg) war ein deutscher Soziologe und Wirtschaftswissenschaftler.

Neu!!: Wiesbaden und Alexander Rüstow · Mehr sehen »

Alexander Schwolow

Alexander Schwolow (* 2. Juni 1992 in Wiesbaden) ist ein deutscher Fußball-Torwart.

Neu!!: Wiesbaden und Alexander Schwolow · Mehr sehen »

Alexander Sternberg

Alexander Sternberg (* 6. Juni 1973 in Wiesbaden) ist ein deutscher Schauspieler.

Neu!!: Wiesbaden und Alexander Sternberg · Mehr sehen »

Alexander Studzinski

Alexander Studzinski (* 19. Januar 1983 in Magdeburg) ist ein deutscher Langstreckenschwimmer.

Neu!!: Wiesbaden und Alexander Studzinski · Mehr sehen »

Alexander von der Nahmer

Alexander von der Nahmer (* 19. April 1832 in Wiesbaden; † 15. Februar 1888 in Remscheid) war ein deutscher Großindustrieller.

Neu!!: Wiesbaden und Alexander von der Nahmer · Mehr sehen »

Alexander von Peez

Alexander von Peez Alexander von Peez (* 19. Januar 1829 in Wiesbaden; † 12. Januar 1912 in Weidling (Gemeinde Klosterneuburg), Niederösterreich) war ein deutsch-österreichischer Politiker und Industrieller.

Neu!!: Wiesbaden und Alexander von Peez · Mehr sehen »

Alexander William Williamson

Alexander William Williamson. Alexander William Williamson (* 1. Mai 1824 in Wandsworth; † 6. Mai 1904 in Haslemere) war ein britischer Chemiker des 19.

Neu!!: Wiesbaden und Alexander William Williamson · Mehr sehen »

Alexander Ziegler (Schriftsteller, 1822)

Auswahl von Werken Alexander Zieglers Alexander Ziegler (* 20. Januar 1822 in Ruhla; † 8. April 1887 in Wiesbaden) war ein deutscher Reiseschriftsteller, Weltreisender, Rennsteigwanderer, Ökonom und Hofrat.

Neu!!: Wiesbaden und Alexander Ziegler (Schriftsteller, 1822) · Mehr sehen »

Alexander zu Hohenlohe-Schillingsfürst (Politiker)

Alexander Prinz zu Hohenlohe-Waldenburg-Schillingsfürst, auch genannt Alexander von Hohenlohe (* 6. August 1862 in Lindau; † 26. Mai 1924 (nach anderen Angaben: 16. Mai 1924) in Badenweiler), war Diplomat, Publizist und Mitglied des Deutschen Reichstags.

Neu!!: Wiesbaden und Alexander zu Hohenlohe-Schillingsfürst (Politiker) · Mehr sehen »

Alexandersittich

Freilebende Tiere in Wiesbaden Der Alexandersittich (Psittacula eupatria), oft auch Großer Alexandersittich genannt (im Gegensatz zum Kleinen Alexandersittich, dem Halsbandsittich), ist eine in Asien verbreitete Papageienart aus der Gattung der Edelsittiche.

Neu!!: Wiesbaden und Alexandersittich · Mehr sehen »

Alexandra Ernst

Alexandra Ernst (* 6. Juni 1965 in Wiesbaden) ist eine deutsche literarische Übersetzerin mit Schwerpunkt Kinder- und Jugendliteratur.

Neu!!: Wiesbaden und Alexandra Ernst · Mehr sehen »

Alexandra Holtsch

miniatur Alexandra Holtsch (* 13. April 1960 in Wiesbaden) ist eine deutsche Komponistin, DJane und Regisseurin.

Neu!!: Wiesbaden und Alexandra Holtsch · Mehr sehen »

Alexandra Tondeur

Alexandra Tondeur (* 20. März 1987) ist eine belgische Triathletin.

Neu!!: Wiesbaden und Alexandra Tondeur · Mehr sehen »

Alexandra Viktoria von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg

Alexandra Viktoria von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg, um 1910 Prinzessin Alexandra Viktoria von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg, vollständiger Name Alexandra Viktoria Auguste Leopoldine Charlotte Amalie Wilhelmine von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg, (* 21. April 1887 auf Gut Grünholz in Thumby bei Kappeln; † 15. April 1957 in Lyon, Frankreich) war eine deutsche Adelige und durch Heirat Prinzessin von Preußen.

Neu!!: Wiesbaden und Alexandra Viktoria von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg · Mehr sehen »

Alexandra von Sachsen-Altenburg

Alexandra von Sachsen-Altenburg, russische Großfürstin, Gemälde von Joseph Karl Stieler Alexandra Friederike Henriette Pauline Marianne Elisabeth von Sachsen-Altenburg (* 8. Juli 1830 in Altenburg; † in Sankt Petersburg) war eine Prinzessin von Sachsen-Altenburg und durch Heirat unter dem Namen Alexandra Iosifowna russische Großfürstin.

Neu!!: Wiesbaden und Alexandra von Sachsen-Altenburg · Mehr sehen »

Alexandra Wilcke

Alexandra Marisa Wilcke Alexandra Marisa Wilcke (* 18. Oktober 1968 andere Quellen 1972 in Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin, Synchronsprecherin und Sängerin.

Neu!!: Wiesbaden und Alexandra Wilcke · Mehr sehen »

Alexandrine Gräfin von Üxküll-Gyllenband

Alexandrine Gräfin von Üxküll-Gyllenband (* 30. Juni 1873 in Wien; † 23. Mai 1963 in Grünwald) war Oberin beim Deutschen Roten Kreuz.

Neu!!: Wiesbaden und Alexandrine Gräfin von Üxküll-Gyllenband · Mehr sehen »

Alexei Petrowitsch Popogrebski

Alexei Popogrebski (2010) Alexei Petrowitsch Popogrebski (* 7. August 1972 in Moskau) ist ein russischer Filmregisseur und Drehbuchautor.

Neu!!: Wiesbaden und Alexei Petrowitsch Popogrebski · Mehr sehen »

Alexej von Jawlensky

Alexej von Jawlensky: Selbstporträt, 1912 Signatur Jawlenskys Alexej von Jawlensky (ursprünglich Alexei Georgijewitsch Jawlenski;, wiss. Transliteration Alexej Georgievič Javlenskij; * oder 1864Jawlensky selbst bezieht sich in seinen Erinnerungen immer auf das Geburtsjahr 1864. Alexej von Jawlensky, 1937, in: Erinnerungen, zit.n. Clemens Weiler: Jawlensky, Köpfe, Gesichte, Meditationen. Hanau 1970. in der Nähe von Torschok, Russisches Kaiserreich; † 15. März 1941 in Wiesbaden) war ein russisch-deutscher Maler.

Neu!!: Wiesbaden und Alexej von Jawlensky · Mehr sehen »

Alfons Kirchgässner (Schriftsteller)

Alfons Kirchgässner (* 3. April 1909 in Wiesbaden; † 29. November 1993 in Frankfurt am Main) war ein deutscher katholischer Theologe, Hochschuldozent, Widerstandskämpfer und Schriftsteller.

Neu!!: Wiesbaden und Alfons Kirchgässner (Schriftsteller) · Mehr sehen »

Alfons Lappas

Alfons Lappas (* 3. Juni 1929 in Wiesbaden) war Finanzexperte des DGB und hatte die Leitung der BGAG inne.

Neu!!: Wiesbaden und Alfons Lappas · Mehr sehen »

Alfons Paquet

Alfons Paquet (Porträtzeichnung von Emil Stumpp, 1931) Alfons Paquet (* 26. Januar 1881 in Wiesbaden; † 8. Februar 1944 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Journalist und Schriftsteller.

Neu!!: Wiesbaden und Alfons Paquet · Mehr sehen »

Alfons Sack

Alfons Sack (* 7. August 1887 in Wiesbaden; † 1944 in Brandenburg) war ein deutscher Rechtsanwalt.

Neu!!: Wiesbaden und Alfons Sack · Mehr sehen »

Alfons Scherer

Alfons Maria Peter Scherer (* 10. August 1885 in Straßburg; † 3. März 1964; laut Geburtsurkunde Alphons Maria Peter) war ein deutscher Verwaltungsjurist und Schriftsteller.

Neu!!: Wiesbaden und Alfons Scherer · Mehr sehen »

Alfred Adam (Theologe)

Alfred Adam (* 3. Juni 1899 in Hirschberg; † 24. Oktober 1975 in Bielefeld) war ein deutscher evangelischer Theologe und Hochschullehrer für Kirchengeschichte.

Neu!!: Wiesbaden und Alfred Adam (Theologe) · Mehr sehen »

Alfred Adelmann von Adelmannsfelden

Graf Alfred Adelmann von Adelmannsfelden (* 4. Juli 1848 in Stuttgart; † 18. April 1887 in Wiesbaden) war ein deutscher Offizier und Schriftsteller.

Neu!!: Wiesbaden und Alfred Adelmann von Adelmannsfelden · Mehr sehen »

Alfred Amann

Alfred Immanuel Amann (* 20. September 1863 in Bönnigheim; † 1. Februar 1942 ebenda) war ein deutscher Textilunternehmer.

Neu!!: Wiesbaden und Alfred Amann · Mehr sehen »

Alfred Baldamus

Alfred Baldamus Ernst Alfred Hugo Baldamus (* 5. Dezember 1856 in Wernigerode; † 30. Dezember 1908 in Wiesbaden) war ein deutscher Pädagoge und Historiker.

Neu!!: Wiesbaden und Alfred Baldamus · Mehr sehen »

Alfred Belian

Alfred Belian (* 23. August 1873 in Jodupönen (Kreis Pillkallen); † 7. Januar 1946 in Berlin; vollständiger name Alfred Elimar Julius Belian) war ein deutscher Jurist und Kommunalpolitiker.

Neu!!: Wiesbaden und Alfred Belian · Mehr sehen »

Alfred Bergeat

Alfred Edmund Bergeat (* 17. Juli 1866 in Passau; † 30. Juli 1924 in Kiel) war ein deutscher Mineraloge und Vulkanologe.

Neu!!: Wiesbaden und Alfred Bergeat · Mehr sehen »

Alfred Burjam

Carl Louis Alfred Burjam, auch Carl Lewis Alfred Burjam (* 9. August 1847 in Lübeck; † 6. Juli 1907 in Hamburg) war ein deutscher Kirchenmusiker.

Neu!!: Wiesbaden und Alfred Burjam · Mehr sehen »

Alfred Clemens Baumgärtner

Alfred Clemens Baumgärtner (* 16. Juli 1928 in Wiesbaden; † 2009) war ein deutscher Literaturwissenschaftler und Jugendbuchautor.

Neu!!: Wiesbaden und Alfred Clemens Baumgärtner · Mehr sehen »

Alfred Dregger

Alfred Dregger (1973) Alfred Dregger (* 10. Dezember 1920 in Münster; † 29. Juni 2002 in Fulda) war ein deutscher Politiker der CDU.

Neu!!: Wiesbaden und Alfred Dregger · Mehr sehen »

Alfred Fleckeisen

Alfred Fleckeisen Carl Friedrich Wilhelm Alfred Fleckeisen (* 20. September 1820 in Wolfenbüttel; † 7. August 1899 in Dresden) war ein deutscher Philologe und Pädagoge.

Neu!!: Wiesbaden und Alfred Fleckeisen · Mehr sehen »

Alfred Gaedertz

Alfred Gaedertz (* 27. Juni 1853 in Manchester; † 6. November 1907 in Wiesbaden) war ein deutscher Eisenbahningenieur.

Neu!!: Wiesbaden und Alfred Gaedertz · Mehr sehen »

Alfred Gehring

Alfred Gehring (* 21. Juli 1892 in Hameln; † 18. April 1972 in Wiesbaden) war ein deutscher Agrikulturchemiker und langjähriger Leiter der Landwirtschaftlichen Versuchsstation Braunschweig.

Neu!!: Wiesbaden und Alfred Gehring · Mehr sehen »

Alfred Janetzki

Alfred Heinrich August Emil Janetzki (* 12. März 1880 in Gutsbezirk Rothlach, Landkreis Bunzlau; † 17. Dezember 1977 in Bad Homburg vor der Höhe) war ein preußischer Landrat in den schlesischen Landkreisen Brieg (1919–1932), Wohlau (1932–1937) und Breslau (1940).

Neu!!: Wiesbaden und Alfred Janetzki · Mehr sehen »

Alfred Karl Mayer

Alfred Mayer in seiner Frankfurter Zeit, 1885 Alfred Karl Mayer (Rufname Alfred, * 31. März 1860 in Frankfurt am Main; † 15. April 1932 in München) war ein deutscher Kunst- und Theaterkritiker.

Neu!!: Wiesbaden und Alfred Karl Mayer · Mehr sehen »

Alfred Koerppen

Alfred Koerppen (* 16. Dezember 1926 in Wiesbaden) ist ein deutscher Komponist.

Neu!!: Wiesbaden und Alfred Koerppen · Mehr sehen »

Alfred Schulte

Alfred Schulte (* 17. Februar 1872 in Iserlohn; † 14. Oktober 1957 in Wiesbaden) war 1933 bis 1937 Oberbürgermeister von Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Alfred Schulte · Mehr sehen »

Alfred Stelzner

Alfred Stelzner (* 29. November 1852 in Hamburg; † 9. Juli 1906 in Dresden) war ein deutscher Instrumentenbauer und Komponist.

Neu!!: Wiesbaden und Alfred Stelzner · Mehr sehen »

Alfred von Beckerath

Alfred von Beckerath (* 4. Oktober 1901 in Hagenau; † 7. Januar 1978 in München) war ein deutscher Komponist und Dirigent.

Neu!!: Wiesbaden und Alfred von Beckerath · Mehr sehen »

Alfred Wilhelm Stelzner

Alfred Wilhelm Stelzner (* 20. Dezember 1840 in Dresden; † 25. Februar 1895 in Wiesbaden) war ein deutscher Geologe.

Neu!!: Wiesbaden und Alfred Wilhelm Stelzner · Mehr sehen »

Ali Ahraoui

Ali Ahraoui (* 15. Februar 1979 in Wiesbaden) ist ein ehemaliger deutscher Boxer marokkanischer Abstammung.

Neu!!: Wiesbaden und Ali Ahraoui · Mehr sehen »

Ali Eckert

Ali Eckert Ali Eckert (gebürtig Ralph Arthur Eckert) ist ein deutsch-US-amerikanischer Filmproduzent, Filmregisseur und Drehbuchautor.

Neu!!: Wiesbaden und Ali Eckert · Mehr sehen »

Alice Haubrich-Gottschalk

Alice Haubrich-Gottschalk, (geboren am 11. Januar 1892 als Alice Grabowski in Konitz; gestorben am 10. Februar 1944 in Köln) war eine deutsche Kinderärztin und Gynäkologin sowie Förderin der modernen Kunst.

Neu!!: Wiesbaden und Alice Haubrich-Gottschalk · Mehr sehen »

Alice im Wunderland

Alice im Wunderland (ursprünglich Alices Abenteuer im Wunderland; englischer Originaltitel Alice’s Adventures in Wonderland) ist ein erstmals 1865 erschienenes Kinderbuch des britischen Schriftstellers Lewis Carroll.

Neu!!: Wiesbaden und Alice im Wunderland · Mehr sehen »

AlieNation

AlieNation ist ein Animationsfilm der Regisseurin Laura Lehmus zum Thema Pubertät aus dem Jahr 2014.

Neu!!: Wiesbaden und AlieNation · Mehr sehen »

Aljona Jewgenjewna Polunina

Festival des mittel- und osteuropäischen Films in Wiesbaden Aljona Jewgenjewna Polunina (* 31. Dezember 1975 in Tuapse) ist eine russische Filmregisseurin.

Neu!!: Wiesbaden und Aljona Jewgenjewna Polunina · Mehr sehen »

Alkor-Edition

Die Alkor-Edition ist ein Musikverlag und eine Agentur für musikalische Bühnen- und Orchesterwerke.

Neu!!: Wiesbaden und Alkor-Edition · Mehr sehen »

Alles ist Liebe

Alles ist Liebe ist ein deutscher Spielfilm des Regisseurs Markus Goller aus dem Jahr 2014.

Neu!!: Wiesbaden und Alles ist Liebe · Mehr sehen »

Allgeier Experts

Allgeier Experts SE ist ein deutscher Anbieter von Personal- und Projektservices für IT und Engineering mit Hauptsitz in Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Allgeier Experts · Mehr sehen »

Alliance Healthcare Deutschland

Alliance Healthcare Deutschland AG (vormals Andreae-Noris Zahn AG, abgekürzt auch ANZAG), mit Sitz in Frankfurt am Main, ist ein Pharmagroßhändler mit Sitz in Frankfurt und verfügt mit über 20 Niederlassungen über ein dichtes Auslieferungsnetz.

Neu!!: Wiesbaden und Alliance Healthcare Deutschland · Mehr sehen »

Alo Altripp

Alo Altripp (* 25. September 1906 in Altrip; † 16. Januar 1991 in Wiesbaden; eigentlich Friedrich Schlüssel) war ein deutscher Maler und Grafiker der Neuen Sachlichkeit.

Neu!!: Wiesbaden und Alo Altripp · Mehr sehen »

Aloa Input

Aloa Input ist ein 2012 gegründetes deutsches Indie-Rock-Bandprojekt aus Bayern, ein Gemeinschaftsprojekt etablierter Musiker, das innerhalb kürzester Zeit überregionale Aufmerksamkeit erhielt.

Neu!!: Wiesbaden und Aloa Input · Mehr sehen »

Alois Bröder

Alois Bröder (* 20. Januar 1961 in Darmstadt) ist ein deutscher Komponist.

Neu!!: Wiesbaden und Alois Bröder · Mehr sehen »

Alois Seiler (Historiker, 1909)

Alois Seiler (* 7. März 1909 in Horchheim bei Worms; † 7. Oktober 1997 in Wiesbaden) war ein deutscher Historiker und Pädagoge.

Neu!!: Wiesbaden und Alois Seiler (Historiker, 1909) · Mehr sehen »

Aloys Schmidt (Archivar)

Aloys Schmidt (* 13. Februar 1892 in Erfurt; † 29. Februar 1980 in Worms) war ein deutscher Archivar.

Neu!!: Wiesbaden und Aloys Schmidt (Archivar) · Mehr sehen »

Aloysius Paul Grafenberger

Aloysius Paul Grafenberger (* 1. September 1901 in Wiesbaden; † 8. Januar 1966 in Frankfurt) war von 1937 bis 1966 Pfarrer der Gemeinden Rembrücken und Hainhausen (Hessen), außerdem Kaplan in Offenbach am Main, Mainz, Mühlheim und Bingen.

Neu!!: Wiesbaden und Aloysius Paul Grafenberger · Mehr sehen »

Alpha Dog – Tödliche Freundschaften

Alpha Dog – Tödliche Freundschaften (Originaltitel: Alpha Dog) ist ein US-amerikanisches Filmdrama von Nick Cassavetes aus dem Jahr 2006.

Neu!!: Wiesbaden und Alpha Dog – Tödliche Freundschaften · Mehr sehen »

Alt-Katholische Kirche in Deutschland

Die Alt-Katholische Kirche in Deutschland (amtlicher Name: Katholisches Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland) ist eine selbstständige katholische Kirche innerhalb der Utrechter Union der Altkatholischen Kirchen.

Neu!!: Wiesbaden und Alt-Katholische Kirche in Deutschland · Mehr sehen »

Alte Lahnbrücke (Limburg)

Brückenturm Die Alte Lahnbrücke auf einer Briefmarke zum 1100-jährigen Stadtjubiläum (2010) Die Alte Lahnbrücke ist eine im 14.

Neu!!: Wiesbaden und Alte Lahnbrücke (Limburg) · Mehr sehen »

Alte Synagoge (Wiesbaden)

Die Alte Synagoge war eine Synagoge am Michelsberg in der Stadt Wiesbaden, die in den Jahren 1863–69 nach dem Bautypus eines griechischen Kreuzes, mit überhöhtem Mitteltrakt, niedrigeren Zwickelbauten und kurzen, breiten, überkuppelten Seitentürmen, für eine gemäßigt liberale Gemeinde gebaut wurde.

Neu!!: Wiesbaden und Alte Synagoge (Wiesbaden) · Mehr sehen »

Alter Friedhof (Wiesbaden)

Grabmal von Carl Fresenius Mausoleum für Pauline von Nassau Grabmal Der Alte Friedhof ist ein ehemaliger Friedhof in Wiesbaden, der zum Freizeitpark umgestaltet wurde.

Neu!!: Wiesbaden und Alter Friedhof (Wiesbaden) · Mehr sehen »

Altes Kurhaus Wiesbaden

Das Alte Kurhaus war ein Gesellschaftshaus in Wiesbaden, das von 1810 bis zu seinem Abriss im Jahr 1904 existierte, der zum Bau des neuen Kurhauses an gleicher Stelle führte.

Neu!!: Wiesbaden und Altes Kurhaus Wiesbaden · Mehr sehen »

Altes Rathaus (Wiesbaden)

Altes Rathaus Das 1608 bis 1610 errichtete Alte Rathaus von Wiesbaden ist das älteste Gebäude der Stadt.

Neu!!: Wiesbaden und Altes Rathaus (Wiesbaden) · Mehr sehen »

Altindisch

Altindisch ist die Sammelbezeichnung für Vedisch und Sanskrit, die ältesten indoarischen Sprachen.

Neu!!: Wiesbaden und Altindisch · Mehr sehen »

Amandus Faure

Amandus Faure (* 30. Januar 1874 in Hamburg; † 5. August 1931 in Stuttgart) war ein deutscher Maler und Grafiker.

Neu!!: Wiesbaden und Amandus Faure · Mehr sehen »

Amandus Hasselbach

Amandus Hasselbach OFM Cap (* 20. Juni 1935 in Wiesbaden als Kurt Heinrich Hasselbach; † 28. September 2012 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Kapuzinerpater, Gehörlosenseelsorger sowie Schauspieler und Moderator.

Neu!!: Wiesbaden und Amandus Hasselbach · Mehr sehen »

Amazonenpapageien

Die Amazonenpapageien (Amazona) sind mit 31 rezenten Arten die größte Gattung der Familie der Eigentlichen Papageien (Psittacidae) und der Ordnung der Papageien (Psittaciformes).

Neu!!: Wiesbaden und Amazonenpapageien · Mehr sehen »

Amélie Wülfinghoff

Plakat zur Eröffnung des Großen Hauses in Augsburg Amélie Wülfinghoff (* um 1854; † 1930 oder später), auch Amalie Wülfinghoff, war eine deutsche Pianistin, Sopranistin, Tänzerin und Gesangspädagogin.

Neu!!: Wiesbaden und Amélie Wülfinghoff · Mehr sehen »

AMD Akademie Mode & Design

Die AMD Akademie Mode & Design bildet den Fachbereich Design der privaten Hochschule Fresenius.

Neu!!: Wiesbaden und AMD Akademie Mode & Design · Mehr sehen »

Amely Bölte

Amely Bölte Amely Bölte (* 6. Oktober 1811 in Rehna; † 15. November 1891 in Wiesbaden), eigentl.

Neu!!: Wiesbaden und Amely Bölte · Mehr sehen »

American Football Verband Deutschland

Der American Football Verband Deutschland e. V. (AFVD) ist die Dachorganisation für American Football und Cheerleading in Deutschland.

Neu!!: Wiesbaden und American Football Verband Deutschland · Mehr sehen »

American-Football-Europameisterschaft 2010

Die American-Football-Europameisterschaft 2010 fand vom 24.

Neu!!: Wiesbaden und American-Football-Europameisterschaft 2010 · Mehr sehen »

American-Football-Weltmeisterschaft

Die American-Football-Weltmeisterschaft, offiziell American Football World Cup, IFAF World Cup oder auch IFAF World Championship, ist ein alle vier Jahre stattfindendes American-Football-Turnier zwischen Nationalmannschaften.

Neu!!: Wiesbaden und American-Football-Weltmeisterschaft · Mehr sehen »

Amerikanische Feldpost im Kalten Krieg

Stempel der Amerikanischen Feldpost, Ramstein Air Base Die Amerikanische Feldpost im Kalten Krieg gibt einen Überblick über die Postversorgung der amerikanischen Streitkräfte, der Soldaten und ihren Familien in Übersee.

Neu!!: Wiesbaden und Amerikanische Feldpost im Kalten Krieg · Mehr sehen »

Amt Altenkirchen (Nassau)

Das nassauische Amt Altenkirchen war eine Verwaltungseinheit, die von 1803 bis 1806 im Gebiet des Fürstentums Nassau-Usingen und von 1806 bis 1815 im Herzogtum Nassau bestand.

Neu!!: Wiesbaden und Amt Altenkirchen (Nassau) · Mehr sehen »

Amt Altenwied (Nassau)

Das nassauische Amt Altenwied war eine Verwaltungseinheit, die von 1806 bis 1815 im Herzogtum Nassau bestand.

Neu!!: Wiesbaden und Amt Altenwied (Nassau) · Mehr sehen »

Amt Linz (Nassau)

Das nassauische Amt Linz war eine Verwaltungseinheit, die von 1803 bis 1806 im Gebiet des Fürstentums Nassau-Usingen und von 1806 bis 1815 im Herzogtum Nassau bestand.

Neu!!: Wiesbaden und Amt Linz (Nassau) · Mehr sehen »

Amt Wiesbaden

Karte des Amtes Wiesbaden 1828 Das Amt Wiesbaden (1849–1854: Kreisamt Wiesbaden, ab 1854: Verwaltungsamt Wiesbaden) mit Sitz in Wiesbaden war eines von 28 Ämtern im Herzogtum Nassau, das am 1.

Neu!!: Wiesbaden und Amt Wiesbaden · Mehr sehen »

Amtsgericht Nastätten

Das Amtsgericht Nastätten war ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit in Nastätten.

Neu!!: Wiesbaden und Amtsgericht Nastätten · Mehr sehen »

Amtsgericht Wiesbaden

Das Amtsgericht Wiesbaden (AG Wiesbaden) (bis 1867: Justizamt Wiesbaden) ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit in der Landeshauptstadt Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Amtsgericht Wiesbaden · Mehr sehen »

Amy Marsh

Amy Marsh (* 23. November 1977 in Rochester als Amy Cottrill) ist eine US-amerikanische Triathletin und mehrfache Ironman-Siegerin (2009, 2010 und 2011).

Neu!!: Wiesbaden und Amy Marsh · Mehr sehen »

Anacleto Pasetti

Anacleto Pasetti, auch genannt Alexander Ivanovich Pasetti, (* 1850 in St. Petersburg; † 7. Juni 1912 in Wiesbaden) war ein russischer Maler und Fotograf italienischer Herkunft.

Neu!!: Wiesbaden und Anacleto Pasetti · Mehr sehen »

Anarchismus in Deutschland

anarchosyndikalistischen Gewerkschaft vor dem Kino Babylon in Berlin Der Anarchismus hat in Deutschland eine lange Tradition.

Neu!!: Wiesbaden und Anarchismus in Deutschland · Mehr sehen »

Anarchistische Symbolik

Die schwarze Fahne ist ein traditionelles anarchistisches Symbol. Anarchistische Symbolik ist das Repertoire anarchistischer Zeichen.

Neu!!: Wiesbaden und Anarchistische Symbolik · Mehr sehen »

Anastasija Sevastova

Anastasija Sevastova (* 13. April 1990 in Liepāja) ist eine lettische Tennisspielerin.

Neu!!: Wiesbaden und Anastasija Sevastova · Mehr sehen »

Anıtlı

Anıtlı Anıtlı ist ein christlich-aramäisches Dorf im Landkreis Midyat der Provinz Mardin im Südosten der heutigen Türkei im Gebirgszug Tur Abdin.

Neu!!: Wiesbaden und Anıtlı · Mehr sehen »

Andor Hencke

Andor Hencke (* 14. Juli 1895 in Berlin; † 31. Januar 1984 in Tegernsee) war ein deutscher Diplomat in der Weimarer Republik und in der Zeit des Nationalsozialismus sowie Mitglied der NSDAP.

Neu!!: Wiesbaden und Andor Hencke · Mehr sehen »

André Pohl

André Pohl (2012) André Pohl (* 1956 in Bremerhaven) ist ein deutscher Schauspieler.

Neu!!: Wiesbaden und André Pohl · Mehr sehen »

André Thiele

André Thiele (* 11. Juni 1968 in Hamburg) ist ein deutscher Autor, Journalist und Verleger.

Neu!!: Wiesbaden und André Thiele · Mehr sehen »

André Vard

André Vard live on drums.André Vard (* an einem 9. November) ist ein in Wiesbaden lebender Schlagzeuger, Musiker, Songwriter und Sound Designer, der unter anderem mit Künstlern wie Erick Decks, Kader Kesek (Megalomaniax), Linkin Park, Pink, Marilyn Manson, The Prodigy und vielen anderen auftrat und arbeitete bzw.

Neu!!: Wiesbaden und André Vard · Mehr sehen »

Andrea Asch

hochkant Andrea Asch (2012) Andrea Ursula Asch (* 8. November 1959 in Wiesbaden) ist eine deutsche Politikerin (Bündnis 90/Die Grünen) und ehemalige Landtagsabgeordnete in Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Wiesbaden und Andrea Asch · Mehr sehen »

Andrea Breth

Andrea Breth (* 31. Oktober 1952 in Rieden bei Füssen) ist eine deutsche Theaterregisseurin.

Neu!!: Wiesbaden und Andrea Breth · Mehr sehen »

Andrea Diefenbach

Andrea Diefenbach (* 19. April 1974 in Wiesbaden) ist eine deutsche Fotografin.

Neu!!: Wiesbaden und Andrea Diefenbach · Mehr sehen »

Andrea Klump

Andrea Martina Klump (* 13. Mai 1957 in Wiesbaden) ist eine ehemalige deutsche Terroristin.

Neu!!: Wiesbaden und Andrea Klump · Mehr sehen »

Andrea Nahles

Andrea Nahles (2018) Andrea Maria Nahles (* 20. Juni 1970 in Mendig) ist eine deutsche Politikerin (SPD).

Neu!!: Wiesbaden und Andrea Nahles · Mehr sehen »

Andrea Ruppert

Andrea Ruppert (* 20. September 1961 in Wiesbaden) ist eine deutsche Rechtswissenschaftlerin.

Neu!!: Wiesbaden und Andrea Ruppert · Mehr sehen »

Andrea Steinbecher

Andrea Steinbecher (* 29. November 1976 als Andrea Brede in Goslar) ist eine ehemalige deutsche Triathletin, Deutsche Triathlon-Meisterin Mitteldistanz (2004) und Siegerin der Ironman European Championships (2006).

Neu!!: Wiesbaden und Andrea Steinbecher · Mehr sehen »

Andreas Böcherer

Andreas Böcherer (* 6. April 1983 in Freiburg im Breisgau) ist ein deutscher Triathlet, der 2011 die Ironman 70.3 European Championship gewann.

Neu!!: Wiesbaden und Andreas Böcherer · Mehr sehen »

Andreas Diefenbach

Andreas Diefenbach (* 1973 in Wiesbaden) ist ein deutscher Künstler (Malerei, Mixed Media, Objekte, Fotografie, Installationen, Musikprojekte).

Neu!!: Wiesbaden und Andreas Diefenbach · Mehr sehen »

Andreas Dorschel

Andreas Dorschel (2010) Andreas Dorschel (* 1962 in Wiesbaden) ist ein deutscher Philosoph.

Neu!!: Wiesbaden und Andreas Dorschel · Mehr sehen »

Andreas Dreitz

Andreas Dreitz (* 31. Dezember 1988 in Lichtenfels) ist ein deutscher Triathlet.

Neu!!: Wiesbaden und Andreas Dreitz · Mehr sehen »

Andreas Ewels

Andreas Ewels (* 1969 in Münster) ist ein deutscher Journalist und Regisseur, der besonders für seine Naturdokumentationen bekannt ist.

Neu!!: Wiesbaden und Andreas Ewels · Mehr sehen »

Andreas Georg Berg

Andreas Georg Berg (* 23. Mai 1959 in Wiesbaden) ist ein deutscher Fernsehjournalist und Lyriker.

Neu!!: Wiesbaden und Andreas Georg Berg · Mehr sehen »

Andreas Hedwig

Andreas Hedwig (* 1959 in Leverkusen) ist ein deutscher Archivar und seit 2014 Leiter des Hessischen Landesarchivs.

Neu!!: Wiesbaden und Andreas Hedwig · Mehr sehen »

Andreas Hoevel

Andreas Hoevel, auch André Hoevel (* 24. Februar 1900 in Pallien, heute Trier; † 28. August 1942 in Frankfurt-Preungesheim) war ein deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus.

Neu!!: Wiesbaden und Andreas Hoevel · Mehr sehen »

Andreas Hofmeister

Andreas Hofmeister (2016) Andreas Hofmeister (* 12. September 1980 in Wiesbaden) ist ein deutscher Politiker (CDU) und seit 2013 gewählter Abgeordneter des Hessischen Landtages.

Neu!!: Wiesbaden und Andreas Hofmeister · Mehr sehen »

Andreas Hornig

Andreas Hornig (* 23. März 1980 in Wiesbaden) ist ein ehemaliger deutscher Basketballspieler.

Neu!!: Wiesbaden und Andreas Hornig · Mehr sehen »

Andreas Jacob Fischer

Andreas Jacob Fischer (* 30. November 1789 in Offenburg; † 11. Mai 1860 in Ovelgönne) war ein deutscher Apotheker.

Neu!!: Wiesbaden und Andreas Jacob Fischer · Mehr sehen »

Andreas Jawlensky

Andreas Jawlensky (* 18. Januar 1902 im Schloss Ansbach bei Prely im Gouvernement Witebsk, heute: Anspaki bei Preiļi in Lettland; † 10. Juli 1984 in Barga) war der Sohn des deutsch/russischen Malers Alexej Jawlensky und der Helene Nesnakomoff, dem Dienstmädchen von Marianne von Werefkin.

Neu!!: Wiesbaden und Andreas Jawlensky · Mehr sehen »

Andreas Klärner

Andreas Klärner (* 1970 in Wiesbaden) ist ein deutscher Soziologe.

Neu!!: Wiesbaden und Andreas Klärner · Mehr sehen »

Andreas Lucas

Andreas Lucas (* 20. Dezember 1963 in Wiesbaden) ist ein deutscher Komponist, Musikproduzent, Filmemacher und Unternehmer.

Neu!!: Wiesbaden und Andreas Lucas · Mehr sehen »

Andreas Prell

Andreas Prell (* 23. Oktober 1820 in Hamburg; † 23. Oktober 1881 in Wiesbaden) war Kaufmann und Mitglied des Deutschen Reichstags.

Neu!!: Wiesbaden und Andreas Prell · Mehr sehen »

Andreas Raelert

Andreas Raelert (* 11. August 1976 in Rostock) ist ein deutscher Triathlet, Triathlon-Europameister auf der Mitteldistanz (2012), zweifacher Olympionike (2000, 2004) mehrfacher Ironman-Sieger sowie dreimal Zweiter bei der Ironman World Championship auf Hawaii (2010, 2012 und 2015).

Neu!!: Wiesbaden und Andreas Raelert · Mehr sehen »

Andreas Türck

Andreas Türck im Studio von Radio Darmstadt (1997) Andreas Türck (* 10. Oktober 1968 in Gießen) ist ein deutscher Journalist, Musiker, Musikproduzent, Schauspieler und Web-TV-Produzent sowie Fernsehmoderator.

Neu!!: Wiesbaden und Andreas Türck · Mehr sehen »

Andreas von Aulock

Andreas Maria Karl von Aulock (* 23. März 1893 in Kochelsdorf im Kreis Kreuzburg; † 23. Juni 1968 in Wiesbaden) war ein deutscher Offizier, zuletzt Oberst im Zweiten Weltkrieg.

Neu!!: Wiesbaden und Andreas von Aulock · Mehr sehen »

Andreas von Klewitz

Andreas von Klewitz (eigentlich Klaus-Andreas von Klewitz; * 9. April 1960 in Wiesbaden) ist ein deutscher Schriftsteller, Filmautor und Publizist.

Neu!!: Wiesbaden und Andreas von Klewitz · Mehr sehen »

Andreas von Studnitz

Andreas von Studnitz (* 9. Februar 1954 in Bonn) ist ein deutscher Theaterintendant, Theaterregisseur und Schauspieler.

Neu!!: Wiesbaden und Andreas von Studnitz · Mehr sehen »

Andreas Weber (Politiker, 1878)

Andreas Philipp Weber (* 10. August 1878 in Bruchköbel; † 20. Juli 1955 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Politiker (SPD).

Neu!!: Wiesbaden und Andreas Weber (Politiker, 1878) · Mehr sehen »

Andreas Zimmermann (Schauspieler)

Andreas Zimmermann (* 11. September 1966 in München) ist ein Schweizer Theater- und Fernsehschauspieler.

Neu!!: Wiesbaden und Andreas Zimmermann (Schauspieler) · Mehr sehen »

Andreasmarkt

Der Andreasmarkt ist einer der letzten traditionellen Bauernmärkte in Deutschland.

Neu!!: Wiesbaden und Andreasmarkt · Mehr sehen »

Andrei Wladimirowitsch Gawrilow

Andrei Wladimirowitsch Gawrilow (wiss. Transliteration Andrej Vladimirovič Gavrilov; * 21. September 1955 in Moskau) ist ein russischer Pianist.

Neu!!: Wiesbaden und Andrei Wladimirowitsch Gawrilow · Mehr sehen »

Andrew Pitcairn-Knowles

Titelblatt von ''Sport im Bild'' Andrew Pitcairn-Knowles (* 13. März 1871 in Rotterdam; † 27. Februar 1956 in Hastings) war ein britischer Verleger und Fotojournalist, der seine Fotos in den neu gegründeten illustrierten Zeitschriften Ende des 19.

Neu!!: Wiesbaden und Andrew Pitcairn-Knowles · Mehr sehen »

Andy Dörner

Andy Elvis Dörner (* 20. Oktober 1976 in Wiesbaden) ist ein deutscher Kraftdreikämpfer.

Neu!!: Wiesbaden und Andy Dörner · Mehr sehen »

Andy Düx

Andreas „Andy“ Düx ist ein deutscher Techno-DJ und -Musiker.

Neu!!: Wiesbaden und Andy Düx · Mehr sehen »

Andy Gillmann

Andreas Gillmann (* 1963 in Wiesbaden) ist ein deutscher Jazzschlagzeuger, Musikpädagoge und Autor.

Neu!!: Wiesbaden und Andy Gillmann · Mehr sehen »

Anette Rein

Anette Rein (* 15. April 1955 in Wiesbaden) ist eine deutsche Ethnologin und Erwachsenenbildnerin.

Neu!!: Wiesbaden und Anette Rein · Mehr sehen »

Angela Maurer

Angela Maurer (* 27. Juli 1975 in Wiesbaden) ist eine deutsche Schwimmerin, zweifache Weltmeisterin (2006, 2009), mehrfache Weltcup-Siegerin (2002, 2004, 2007, 2008, 2011), Deutsche Meisterin (2009, 2012) und Doppeleuropameisterin (2006) sowie zweifache Olympionikin (2008, 2012).

Neu!!: Wiesbaden und Angela Maurer · Mehr sehen »

Angelika Wende

Angelika Wende, geborene Kallmayer (* 1959 in Kaiserslautern) ist eine deutsche Fernsehmoderatorin, Autorin, bildende Künstlerin und Sprecherin.

Neu!!: Wiesbaden und Angelika Wende · Mehr sehen »

Angelika Zöllner

Angelika Zöllner bei einer Lesung (2015) Angelika Zöllner (* 16. Oktober 1948 als Angelika Trapp in Wiesbaden) ist eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Wiesbaden und Angelika Zöllner · Mehr sehen »

Angelina Monti

00Erste Single:Telefunken Nr. 55224 Angelina Monti (* 22. August 1941 in Rimini) ist eine italienische Schlager- und Jazzsängerin, die im deutschsprachigen Raum mit ihren Liedern in deutscher Sprache bekannt wurde.

Neu!!: Wiesbaden und Angelina Monti · Mehr sehen »

Anime- und Manga-Convention

Die Convention „Hanami“ in Ludwigshafen 2013 Anime- und Manga-Conventions werden Veranstaltungen genannt, zu denen sich Fans von Anime und Manga treffen.

Neu!!: Wiesbaden und Anime- und Manga-Convention · Mehr sehen »

Anja Beranek

Anja Beranek (* 6. Januar 1985 als Anja Ippach in Bamberg) ist eine deutsche Duathletin, Triathletin, Ironman-Siegerin (2013, 2015), Siegerin der Ironman 70.3 European Championship (2012) und deutsche Meisterin auf der Triathlon-Langdistanz (2015).

Neu!!: Wiesbaden und Anja Beranek · Mehr sehen »

Anja Dittmer

Anja Dittmer (* 22. September 1975 in Neubrandenburg) ist eine ehemalige deutsche Duathletin, Triathletin, Triathlon-Europameisterin (1999) und Olympiateilnehmerin der Jahre 2000, 2004, 2008 und 2012.

Neu!!: Wiesbaden und Anja Dittmer · Mehr sehen »

Anja Frisch

Anja Frisch (* 2. Mai 1976 in Siegen) ist eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Wiesbaden und Anja Frisch · Mehr sehen »

Anja Thauer

Anja Thauer (* 1945 in Lübeck; † 1973 in Wiesbaden) war eine deutsche Cellistin.

Neu!!: Wiesbaden und Anja Thauer · Mehr sehen »

Anna Brunotte

Anna Brunotte (* um 1957 als Anna Volpert in WiesbadenIm Profil: Anne Brunotte. Erfinderin der umstrittenen neuen Bahntarife. In: Süddeutsche Zeitung, Nr. 287, 2002,, S. 4.) ist eine deutsche Luftverkehrskauffrau.

Neu!!: Wiesbaden und Anna Brunotte · Mehr sehen »

Anna Dandler

Anna Dandler als Madame Sans-Gêne (1904) region.

Neu!!: Wiesbaden und Anna Dandler · Mehr sehen »

Anna Eberhardt-Halász

Anna Eberhardt-Halász (* 28. November 1982 in Ungarn als Annamária Halász) ist eine für die Schweiz startende Duathletin und Triathletin.

Neu!!: Wiesbaden und Anna Eberhardt-Halász · Mehr sehen »

Anna Jablonskaja

Anna Jablonskaja, eigentlich Anna Maschutina (* 20. Juli 1981 in Odessa; † 24. Januar 2011 im Flughafen Moskau-Domodedowo), war eine russischsprachige ukrainische Theaterautorin.

Neu!!: Wiesbaden und Anna Jablonskaja · Mehr sehen »

Anna Magdalena Appel

Anna Magdalena Appel Anna Magdalena Appel, Freifrau von Hochstädten (* 8. März 1846 in Darmstadt; † 19. Dezember 1917 in Wiesbaden), war eine deutsche Balletttänzerin und zweite Ehefrau von Großherzog Ludwig III. (1806–1877) von Hessen-Darmstadt, mit dem sie in morganatischer Ehe verheiratet war.

Neu!!: Wiesbaden und Anna Magdalena Appel · Mehr sehen »

Anna Magdalena Bössen

Anna Magdalena Bössen (* 4. Juni 1980 in Wiesbaden) ist eine deutsche Rezitatorin, Bloggerin, Autorin, Sprechtrainerin und Dozentin.

Neu!!: Wiesbaden und Anna Magdalena Bössen · Mehr sehen »

Anna Morsch

Anna Morsch (* 3. Juli 1841 in Gransee bei Berlin; † 12. Mai 1916 in Wiesbaden) war eine deutsche Musikpädagogin und Musikschriftstellerin.

Neu!!: Wiesbaden und Anna Morsch · Mehr sehen »

Anna Stieblich

Anna Stieblich (* 20. Februar 1965 in Bremen) ist eine deutsche Theater-, Film- und Fernsehschauspielerin.

Neu!!: Wiesbaden und Anna Stieblich · Mehr sehen »

Anna Teluren

Anna Teluren (* 22. Mai 1916 in Wiesbaden als Annelise Teluren) ist eine deutsche Schauspielerin und Theaterregisseurin.

Neu!!: Wiesbaden und Anna Teluren · Mehr sehen »

Anna von Griesheim

Anna von Griesheim (* 1966 in München) ist eine deutsche Modedesignerin für Frauenmode.

Neu!!: Wiesbaden und Anna von Griesheim · Mehr sehen »

Annabel Luxford

Annabel Claire Luxford (* 2. März 1982 in Sydney) ist eine australische Triathletin.

Neu!!: Wiesbaden und Annabel Luxford · Mehr sehen »

Annelie (2012)

Annelie ist ein schweizerisch-deutscher Spielfilm des Regisseurs Antej Farac von 2012.

Neu!!: Wiesbaden und Annelie (2012) · Mehr sehen »

Anneliese Hager

Anneliese Hager (* 11. Februar 1904 auf Gut Lindenhof, Złotów; † 1. März 1997 in Korbach) war eine deutsche Lyrikerin des Surrealismus, Übersetzerin und Fotokünstlerin, die unter anderem durch ihre abstrakten Fotogramme bekannt wurde.

Neu!!: Wiesbaden und Anneliese Hager · Mehr sehen »

Anneliese Reppel

Anneliese Reppel, eigentlich Anna-Elisabeth Reppel gesch.

Neu!!: Wiesbaden und Anneliese Reppel · Mehr sehen »

Annelise Reichmann

Annelise Reichmann (* 3. Januar 1902 in Niederjeutz; † 21. November 2000 in Bingen am Rhein) war eine deutsche Malerin und Grafikerin des 20.

Neu!!: Wiesbaden und Annelise Reichmann · Mehr sehen »

Annemarie Cordes

Annemarie Cordes (* 25. Juli 1918 in Bremen; † 8. April 1998 in Wiesbaden) war eine deutsche Schauspielerin, Hörspiel- und Synchronsprecherin.

Neu!!: Wiesbaden und Annemarie Cordes · Mehr sehen »

Annette Nünnerich-Asmus

Annette Nünnerich-Asmus (* 1961 in Köln) ist eine deutsche Klassische Archäologin, Publizistin und Verlagsleiterin.

Neu!!: Wiesbaden und Annette Nünnerich-Asmus · Mehr sehen »

Anno von Gebhardt

Anno von Gebhardt (* 22. Dezember 1908 in Breslau; † 21. August 1978) war ein deutscher Kaufmann und Politiker (GB/BHE).

Neu!!: Wiesbaden und Anno von Gebhardt · Mehr sehen »

Anny von Orelli

Anny von Orelli (* 16. März 1890 in Thun; † 28. November 1968 in Rostock) war eine schweizerisch-deutsche Schauspielerin.

Neu!!: Wiesbaden und Anny von Orelli · Mehr sehen »

Anschlussstelle Dortmund-Süd

Die Anschlussstelle Dortmund-Süd verbindet die Autobahn 45 (Dortmund–Aschaffenburg) und die Bundesstraße 54 (Gronau–Wiesbaden) miteinander.

Neu!!: Wiesbaden und Anschlussstelle Dortmund-Süd · Mehr sehen »

Ansgar Focke

Ansgar Focke im November 2009 Ansgar Focke Ansgar-Bernhard Focke (* 22. April 1982 in Wiesbaden) ist ein deutscher Politiker (CDU).

Neu!!: Wiesbaden und Ansgar Focke · Mehr sehen »

Antipädagogik

Als Antipädagogik wird eine besonders im deutschsprachigen Raum verbreitete Philosophie bezeichnet, nach der Kinder und Jugendliche durch Erziehung auf unzulässige Weise entmündigt und manipuliert werden, und zwar unabhängig von der Art der Erziehung.

Neu!!: Wiesbaden und Antipädagogik · Mehr sehen »

Antje Damm

Antje Damm (* 1965 in Wiesbaden) ist eine deutsche Autorin und Illustratorin.

Neu!!: Wiesbaden und Antje Damm · Mehr sehen »

Antje Mairich

Antje Mairich (* 1974) in Wiesbaden ist eine deutsche Schauspielerin, Sprecherin und Moderatorin.

Neu!!: Wiesbaden und Antje Mairich · Mehr sehen »

Anton Breitinger

Anton Breitinger (* 19. Juni 1898; † 17. September 1942 in Frankfurt-Preungesheim) war ein deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus.

Neu!!: Wiesbaden und Anton Breitinger · Mehr sehen »

Anton Bruckner Urtext Gesamtausgabe

Die Anton Bruckner Urtext Gesamtausgabe (ABUGA) erscheint seit 2015 in der Anton Bruckner Edition Wien, einem Label der Verlagsgruppe Hermann Wien.

Neu!!: Wiesbaden und Anton Bruckner Urtext Gesamtausgabe · Mehr sehen »

Anton Busch

Domfriedhof Anton Busch (* 11. Juli 1763; † 16. Juli 1836) war Schöffe, Ratsherr, Stadtschultheiß und Bürgermeister von Limburg an der Lahn.

Neu!!: Wiesbaden und Anton Busch · Mehr sehen »

Anton Dahlem

Anton Dahlem Anton Dahlem (* 30. Dezember 1859 in Niederlahnstein; † 7. April 1935 ebenda) war Jurist und Mitglied des Deutschen Reichstags.

Neu!!: Wiesbaden und Anton Dahlem · Mehr sehen »

Anton Dieffenbach

''Selbstbildnis'', 1904 Anton Dieffenbach (* 4. Februar 1831 in Wiesbaden; † 29. November 1914 in Hohwald, Vogesen) war ein deutscher Landschaftsmaler.

Neu!!: Wiesbaden und Anton Dieffenbach · Mehr sehen »

Anton Herwarth von Bittenfeld

Anton Hans Herwarth von Bittenfeld (* 30. Mai 1841 in Potsdam; † 26. August 1923) war ein preußischer General der Infanterie.

Neu!!: Wiesbaden und Anton Herwarth von Bittenfeld · Mehr sehen »

Anton Himstedt

Anton Himstedt (* 12. Februar 1952 in Wiesbaden) ist ein deutscher Bildhauer.

Neu!!: Wiesbaden und Anton Himstedt · Mehr sehen »

Anton Joseph Weidenbach

Anton Joseph Weidenbach (* 9. April 1809 in Linz am Rhein; † 21. November 1871 in Wiesbaden) war ein Lehrer, der sich auch als Publizist, Archivar und Historiker betätigte.

Neu!!: Wiesbaden und Anton Joseph Weidenbach · Mehr sehen »

Anton Kerschbaumer (Maler)

Anton Kerschbaumer (* 20. November 1885 in Rosenheim; † 2. August 1931 in Berlin) war ein deutscher Maler des Expressionismus.

Neu!!: Wiesbaden und Anton Kerschbaumer (Maler) · Mehr sehen »

Anton Richard Tauber

Anton Richard Tauber (geboren am 21. April 1861 in Wien, Kaisertum Österreich;Herrmann A. L. Degener (Hrsg.): Unsere Zeitgenossen. Wer ist’s?. VIII. Ausgabe, Degener, Leipzig 1922, S. 1556. gestorben am 4. August 1942 in Pregassona bei Lugano) war ein österreichischer Theaterschauspieler und ab 1912 Theaterdirektor, zuletzt von 1918 bis 1930 Generalintendant des städtischen Theaters in Chemnitz.

Neu!!: Wiesbaden und Anton Richard Tauber · Mehr sehen »

Anton Stingl

Anton Stingl (* 25. Januar 1908 in Konstanz; † 6. April 2000 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Gitarrist und Gitarrenpädagoge sowie Komponist und Hobbybryologe.

Neu!!: Wiesbaden und Anton Stingl · Mehr sehen »

Anton Urspruch

Anton Urspruch, Aufnahme von 1895 Anton Urspruch (* 17. Februar 1850 in Frankfurt am Main; † 11. Januar 1907 ebenda) war ein deutscher Komponist und ein Vertreter der deutschen Spätromantik in Frankfurt.

Neu!!: Wiesbaden und Anton Urspruch · Mehr sehen »

Anton Weinberger

Vorstehhunde in einer weiten Landschaft Anton Weinberger (* 26. April 1843 in München; † 24. Mai 1912 in Wiesbaden) war ein deutscher Landschafts- und Tiermaler.

Neu!!: Wiesbaden und Anton Weinberger · Mehr sehen »

Antonius van der Linde

Antonius van der Linde Antonius van der Linde (* 14. November 1833 in Haarlem; † 12. August 1897 in Wiesbaden) war ein niederländischer Historiker, Bibliothekar, Theologe und Philologe.

Neu!!: Wiesbaden und Antonius van der Linde · Mehr sehen »

AOK Hessen

Als AOK – Die Gesundheitskasse in Hessen (AOK Hessen) bezeichnet sich die Allgemeine Ortskrankenkasse für das Land Hessen.

Neu!!: Wiesbaden und AOK Hessen · Mehr sehen »

Apothekenwesen in Nassau

Die Geschichte des Apothekenwesens in Nassau ist ein Teil der Pharmaziegeschichte Deutschlands, bezogen auf das Herzogtum Nassau und seine Vorgängerstaaten.

Neu!!: Wiesbaden und Apothekenwesen in Nassau · Mehr sehen »

Appellationsgericht (Preußen)

Ein Appellationsgericht war im Königreich Preußen von 1849 bis 1879 das Gericht zweiter Instanz und damit Vorläufer der Oberlandesgerichte im Deutschen Reich.

Neu!!: Wiesbaden und Appellationsgericht (Preußen) · Mehr sehen »

Appellationsgericht Wiesbaden

Das Appellationsgericht Wiesbaden war zwischen 1867 und 1879 ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit im damals preußischen Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Appellationsgericht Wiesbaden · Mehr sehen »

April 1999

Dieser Artikel behandelt aktuelle Nachrichten und Ereignisse im April 1999.

Neu!!: Wiesbaden und April 1999 · Mehr sehen »

April 2003

Dieser Artikel behandelt aktuelle Nachrichten und Ereignisse im April 2003.

Neu!!: Wiesbaden und April 2003 · Mehr sehen »

April 2005

Dieser Artikel behandelt aktuelle Nachrichten und Ereignisse im April 2005.

Neu!!: Wiesbaden und April 2005 · Mehr sehen »

April 2008

Dieser Artikel behandelt aktuelle Nachrichten und Ereignisse im April 2008.

Neu!!: Wiesbaden und April 2008 · Mehr sehen »

April 2010

Dieser Artikel behandelt aktuelle Nachrichten und Ereignisse im April 2010.

Neu!!: Wiesbaden und April 2010 · Mehr sehen »

April 2012

Dieser Artikel behandelt aktuelle Nachrichten und Ereignisse im April 2012.

Neu!!: Wiesbaden und April 2012 · Mehr sehen »

April 2013

Dieser Artikel behandelt aktuelle Nachrichten und Ereignisse im April 2013.

Neu!!: Wiesbaden und April 2013 · Mehr sehen »

April 2018

Dieser Artikel behandelt aktuelle Nachrichten und Ereignisse im April 2018.

Neu!!: Wiesbaden und April 2018 · Mehr sehen »

Aqua

Aqua (lateinisch für Wasser) steht für.

Neu!!: Wiesbaden und Aqua · Mehr sehen »

Aquae Mattiacorum

Aquae Mattiacorum (auch Aquae Mattiacae oder Mattiacum) ist der Name der antiken römischen Siedlung auf dem Stadtgebiet von Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Aquae Mattiacorum · Mehr sehen »

Aramäer in Deutschland

St.-Stephanus-Kirche in Gütersloh Aramäer-Assyrer in Deutschland sind Angehörige der unter anderem in Deutschland lebenden aramäischen oder assyrischen Ethnie.

Neu!!: Wiesbaden und Aramäer in Deutschland · Mehr sehen »

Arbeitsgemeinschaft kommunale und kirchliche Altersversorgung

Die Arbeitsgemeinschaft kommunale und kirchliche Altersversorgung e.V. (AKA) ist ein Zusammenschluss von Versorgungskassen und Zusatzversorgungskassen in Deutschland, die für kommunale und kirchliche Arbeitgeber eine Form der betrieblichen Altersversorgung realisieren.

Neu!!: Wiesbaden und Arbeitsgemeinschaft kommunale und kirchliche Altersversorgung · Mehr sehen »

Arbeitsgericht Wiesbaden

Das Arbeitsgericht Wiesbaden, ein Gericht der Arbeitsgerichtsbarkeit, ist eines der sieben hessischen Arbeitsgerichte.

Neu!!: Wiesbaden und Arbeitsgericht Wiesbaden · Mehr sehen »

Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung (Deutschland)

Logo des Arbeitskreises Vorratsdatenspeicherung Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung (kurz AK VDS oder AK Vorrat) entstand im Dezember 2005 als bundesweiter Zusammenschluss von Bürgerrechtlern, Datenschützern, Organisationen und Internet-Nutzern, um ein gemeinsames Vorgehen gegen die Vorratsdatenspeicherung zu koordinieren.

Neu!!: Wiesbaden und Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung (Deutschland) · Mehr sehen »

Arbeitsvermittler

Die Tätigkeit eines Arbeitsvermittlers ist auf die Vermittlung von Arbeitssuchenden in Beschäftigung ausgerichtet.

Neu!!: Wiesbaden und Arbeitsvermittler · Mehr sehen »

Archäologische Gesellschaft in Hessen

Die Archäologische Gesellschaft in Hessen ist der Interessensverband und Förder der hessischen Archäologie und Bodendenkmalpflege mit Sitz in Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Archäologische Gesellschaft in Hessen · Mehr sehen »

Architektur von Kurgebäuden

Kurhaus in Wiesbaden von Christian Zais mit Vorplatz Kurgebäude dienen der Erholung und Freizeitgestaltung und sind in Kurorten anzutreffen.

Neu!!: Wiesbaden und Architektur von Kurgebäuden · Mehr sehen »

Architekturzentrum

Architekturzentren, Architekturmuseen und Architekturforen sind kulturelle Einrichtungen die das Ziel haben, Wissen über Architektur, Städtebau und Baukultur einer breiten Bevölkerung zu vermitteln.

Neu!!: Wiesbaden und Architekturzentrum · Mehr sehen »

Archiv für Filmwissenschaft

Archiv für Filmwissenschaft hieß das erste nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges in der Bundesrepublik Deutschland eingerichtete Filmarchiv.

Neu!!: Wiesbaden und Archiv für Filmwissenschaft · Mehr sehen »

Archivnachrichten aus Hessen

Die Archivnachrichten aus Hessen sind die zentrale Fachzeitschrift der hessischen Archive.

Neu!!: Wiesbaden und Archivnachrichten aus Hessen · Mehr sehen »

ARD.ZDF medienakademie

Das Logo der Akademie Standort in Hannover Die ARD.ZDF medienakademie gGmbH wurde am 1.

Neu!!: Wiesbaden und ARD.ZDF medienakademie · Mehr sehen »

Aresaken

Die Aresaken gehörten in der Antike zum keltischen Volksstamm der Treverer.

Neu!!: Wiesbaden und Aresaken · Mehr sehen »

Ariane Payer

Ariane Payer (* 15. April 1973) ist eine deutsche Schauspielerin.

Neu!!: Wiesbaden und Ariane Payer · Mehr sehen »

Arkadenbau (Bad Kissingen)

Der Arkadenbau im bayerischen Staatsbad Bad Kissingen wurde in den Jahren 1834 bis 1838 an der Westseite des Kurgartens nach Plänen des Architekten Friedrich von Gärtner aus behauenem gelbem Sandstein errichtet.

Neu!!: Wiesbaden und Arkadenbau (Bad Kissingen) · Mehr sehen »

Arlecchino oder Die Fenster

Arlecchino oder Die Fenster ist ein theatralisches Capriccio in einem Aufzug von Ferruccio Busoni.

Neu!!: Wiesbaden und Arlecchino oder Die Fenster · Mehr sehen »

Armand von Lucadou

Paul Armand von Lucadou (* 15. Juni 1826 in Berlin; † 23. September 1911 in Baden-Baden) war ein preußischer Generalleutnant.

Neu!!: Wiesbaden und Armand von Lucadou · Mehr sehen »

Armgaard Karl Graves

Armgaard Karl Graves, richtig wahrscheinlich Max Meincke (* 7. Mai 1882 in Berlin; † vmtl. in den USA) wirkte als Doppelagent für den deutschen Marinenachrichtendienst und den britischen MI5 vor Beginn des Ersten Weltkrieges.

Neu!!: Wiesbaden und Armgaard Karl Graves · Mehr sehen »

Armin Klein (Kulturwissenschaftler)

Armin Klein (* 25. September 1951 in Wiesbaden) ist ein deutscher Kulturwissenschaftler.

Neu!!: Wiesbaden und Armin Klein (Kulturwissenschaftler) · Mehr sehen »

Armin Klein (Politiker, 1939)

Armin Klein (* 27. August 1939 in Seeburg, Ostpreußen) ist ein deutscher Politiker (CDU) und ehemaliger Abgeordneter des Hessischen Landtags.

Neu!!: Wiesbaden und Armin Klein (Politiker, 1939) · Mehr sehen »

Arne Hoffmann

Arne Hoffmann (* 12. Mai 1969 in Wiesbaden) ist ein deutscher Journalist, Buchautor, Blogger und Männerrechtsaktivist.

Neu!!: Wiesbaden und Arne Hoffmann · Mehr sehen »

Arne Krüger

Arne Krüger (* 23. April 1929 in Seesen; † 20. Oktober 2010 in Wiesbaden) war ein deutscher Gastronom, Verleger und Sachbuchautor.

Neu!!: Wiesbaden und Arne Krüger · Mehr sehen »

Arne Skerra

Arne Skerra (* 30. Juli 1961 in Wiesbaden) ist ein deutscher Biochemiker und Ordinarius an der Technischen Universität München.

Neu!!: Wiesbaden und Arne Skerra · Mehr sehen »

Arne Zank

Folklore 013 in Wiesbaden Arne Zank (* 6. August 1970 in Hamburg) ist ein deutscher Musiker, der bei der Rockband Tocotronic Schlagzeug und Keyboard spielt sowie auf den ersten vier Alben der Gruppe einige Stücke sang.

Neu!!: Wiesbaden und Arne Zank · Mehr sehen »

Arno Assmann

Arno Assmann (* 30. Juli 1908 in Breslau; † 30. November 1979 in Breitbrunn) war ein deutscher Schauspieler, Regisseur, Theaterintendant und Synchronsprecher.

Neu!!: Wiesbaden und Arno Assmann · Mehr sehen »

Arno Columbus

Arno Columbus (* 25. Januar 1907 in Neuhaus bei Paderborn; † 1. April 1960 in West-Berlin) war ein deutscher Agrarwissenschaftler.

Neu!!: Wiesbaden und Arno Columbus · Mehr sehen »

Arno Frank

Arno Frank (* 1971 in Kaiserslautern) ist deutscher Kulturjournalist und Publizist.

Neu!!: Wiesbaden und Arno Frank · Mehr sehen »

Arno Goßmann

Arno Goßmann (2016) Arno Goßmann (* 1952 in Wiesbaden) ist hauptamtlicher Bürgermeister und Sozial- und Umweltdezernent der Landeshauptstadt Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Arno Goßmann · Mehr sehen »

Arno Hassenpflug

Arno Hassenpflug (* 2. März 1907 in Oberhausen, Deutschland; † 6. Mai 1954 in Wiesbaden) war ein deutscher Schauspieler bei Bühne und Film.

Neu!!: Wiesbaden und Arno Hassenpflug · Mehr sehen »

Arno Hübner

Arno Hübner (* 10. September 1893 in Burg (bei Magdeburg); † 20. August 1973 in Jena) war ein deutscher Jurist, Hochschullehrer und Verwaltungsbeamter, u. a.

Neu!!: Wiesbaden und Arno Hübner · Mehr sehen »

Arno Kriegsheim

Arno Graf von Kriegsheim – in der Literatur oft auch nur Arno Kriegsheim – (* 16. Februar 1880 in Wiesbaden; † nicht zu ermitteln) war Offizier im preußischen Generalstab, dann politischer Direktor des Reichslandbundes und im Zweiten Weltkrieg als Oberstleutnant Chef des Stabes beim Befehlshaber des Rückwärtigen Heeresgebietes Nord.

Neu!!: Wiesbaden und Arno Kriegsheim · Mehr sehen »

Arno Senfft

1899, Arno Senfft, Kaiserlicher Bezirksamtmann Arno Senfft (* 28. März 1864 in Weimar; † 14. Februar 1909 in Hongkong) war zu Beginn des 20. Jahrhunderts Kaiserlicher Bezirksamtmann der Westkarolinen, Palauinseln und Marianen.

Neu!!: Wiesbaden und Arno Senfft · Mehr sehen »

Arno Wend

Arno Wend (* 3. August 1906 in Dresden; † 8. März 1980 in Wiesbaden) war ein deutscher Politiker (SPD).

Neu!!: Wiesbaden und Arno Wend · Mehr sehen »

Arno Zirpel

Arno Zirpel (* 21. September 1886 in Groß-Saabor, Landkreis Neumarkt; † 8. September 1962 in Wiesbaden) war ein Maler des Impressionismus.

Neu!!: Wiesbaden und Arno Zirpel · Mehr sehen »

Arnold Hensler

Arnold Hensler (* 23. Juli 1891 in Wiesbaden; † 10. Mai 1935 in Trier) war ein deutscher Bildhauer, der sich auf Denkmal- und Bauplastik spezialisiert hatte.

Neu!!: Wiesbaden und Arnold Hensler · Mehr sehen »

Arnold Lequis

Arnold Lequis Arnold Lequis (* 2. Februar 1861 in Dillenburg; † 16. Februar 1949 in Wiesbaden) war ein deutscher General der Infanterie.

Neu!!: Wiesbaden und Arnold Lequis · Mehr sehen »

Arnold Pagenstecher

Arnold Pagenstecher Arnold Andreas Friedrich Pagenstecher (* 25. Dezember 1837 in Dillenburg; † 11. Juni 1913 in Wiesbaden) war ein deutscher Arzt und Entomologe.

Neu!!: Wiesbaden und Arnold Pagenstecher · Mehr sehen »

Arnold Passow

Arnold Thomas Gottfried Passow (* 29. Dezember 1829 in Berlin; † 12. November 1870 in Wiesbaden) war ein deutscher Pädagoge und Philologe.

Neu!!: Wiesbaden und Arnold Passow · Mehr sehen »

Arnold Rutkowski

Arnold Rutkowski (* in Łódź) ist ein Tenor polnischer Herkunft.

Neu!!: Wiesbaden und Arnold Rutkowski · Mehr sehen »

Arnold Walfisz

Arnold Walfisz, 1920 in Göttingen Arnold Walfisz (* 2. Juli 1892 in Warschau; † 29. Mai 1962 in Tiflis) war ein polnischer Mathematiker.

Neu!!: Wiesbaden und Arnold Walfisz · Mehr sehen »

Aron Hirsch

Aron Hirsch (* 6. Februar 1858 in Halberstadt; † 22. Februar 1942 in Wiesbaden) war ein deutsch-jüdischer Buntmetall- und Hüttenindustrieller.

Neu!!: Wiesbaden und Aron Hirsch · Mehr sehen »

Aron Stiehl

Aron Stiehl bei der Inszenierung von ''Schlafes Bruder'' in Klagenfurt 2008 Aron Stiehl (* 18. Januar 1969 in Wiesbaden) ist ein deutscher Opernregisseur.

Neu!!: Wiesbaden und Aron Stiehl · Mehr sehen »

Arthur Arzt

Arthur Arzt Arthur (Georg) Arzt (* 9. Oktober 1880 in Reichenbach; † 22. Mai 1953 in Wiesbaden) war ein deutscher Politiker der Weimarer Republik und Reichstagsabgeordneter (SPD).

Neu!!: Wiesbaden und Arthur Arzt · Mehr sehen »

Arthur Bahl

Arthur Bahl (* 9. August 1893 in Wiesbaden; † 31. Januar 1966 in Karlsruhe) war ein deutscher General der Polizei.

Neu!!: Wiesbaden und Arthur Bahl · Mehr sehen »

Arthur Ehrens

''Glaube und Heimat''. Theaterzettel des Schauspielhauses Düsseldorf, 1911 Arthur Ehrens, gebürtig Arthur Ehrenstein (5. März 1879 in Wien – 9. Juli 1919 in Wiesbaden) war ein Theater- und Stummfilmschauspieler.

Neu!!: Wiesbaden und Arthur Ehrens · Mehr sehen »

Arthur Espiritu

Arthur Espiritu (* 1982 in Tanay) ist ein philippinisch-US-amerikanischer Opernsänger der Stimmlage Tenor.

Neu!!: Wiesbaden und Arthur Espiritu · Mehr sehen »

Arthur Hoger

Arthur Hoger (* 2. Juli 1875 in Freiburg; † 30. September 1951 in Frutenhof) war ein deutscher Apotheker.

Neu!!: Wiesbaden und Arthur Hoger · Mehr sehen »

Arthur Kleinschmidt

Arthur Kleinschmidt Arthur Karl August Paul Wilhelm Kleinschmidt (* 8. April 1848 in Wiesbaden; † 5. August 1919 in Starnberg) war ein deutscher Historiker, Bibliothekar und Publizist.

Neu!!: Wiesbaden und Arthur Kleinschmidt · Mehr sehen »

Arthur von Salmuth

Arthur Freiherr von Salmuth (* 19. März 1861 in Briesen; † 17. September 1937 in Berlin) war ein Berliner Polizeipräsident.

Neu!!: Wiesbaden und Arthur von Salmuth · Mehr sehen »

Arthur von Schwertführer

Arthur Edler von Schwertführer (* 3. Februar 1891 in Leoben, Steiermark, Österreich-Ungarn; † 13. März 1967 in Wiesbaden, Deutschland) war ein österreichischer Kameramann beim deutschen Film.

Neu!!: Wiesbaden und Arthur von Schwertführer · Mehr sehen »

Arthur Wilken

Arthur Caesar Ernst Georg Wilken (* 11. November 1879 in Altenburg; † 24. Oktober 1918) war ein deutscher Maler und Radierer, der vor allem durch Kupferstiche und Radierungen mit ausdrucksstarken Personendarstellungen bekannt geworden ist.

Neu!!: Wiesbaden und Arthur Wilken · Mehr sehen »

Artur Rother

Artur Rother (* 12. Oktober 1885 in Stettin; † 22. September 1972 in Aschau im Chiemgau) war ein deutscher Dirigent.

Neu!!: Wiesbaden und Artur Rother · Mehr sehen »

Artur Schmitt

Artur Schmitt (* 20. Juli 1888 in Albersweiler; † 15. Januar 1972 in München) war ein deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant der Wehrmacht und bayerischer Politiker der NPD.

Neu!!: Wiesbaden und Artur Schmitt · Mehr sehen »

Asking Alexandria

Asking Alexandria ist eine britische Metalcore-Band, die 2003 unter dem Namen Amongst Us gegründet wurde.

Neu!!: Wiesbaden und Asking Alexandria · Mehr sehen »

Asklepios Kliniken

Asklepios Klinik Falkenstein Die Asklepios-Kliniken-Gruppe ist ein primär in Deutschland agierender Klinikbetreiber mit Hauptsitz in Hamburg.

Neu!!: Wiesbaden und Asklepios Kliniken · Mehr sehen »

Aslı Bayram

Aslı Bayram (2007) Aslı Bayram (* 1981 in Darmstadt) ist eine deutsche Schauspielerin türkischer Herkunft.

Neu!!: Wiesbaden und Aslı Bayram · Mehr sehen »

Assyrische Kirche des Ostens

Die Assyrische Kirche des Ostens (vollständiger Name: Heilige Apostolische und Katholische Assyrische Kirche des Ostens) ist eine autokephale und völlig eigenständige Ostkirche syrischer Tradition in Nachfolge des im Sassanidenreich entstandenen altchristlichen Katholikats von Seleukia-Ktesiphon.

Neu!!: Wiesbaden und Assyrische Kirche des Ostens · Mehr sehen »

Astheim (Trebur)

Astheim ist ein Ortsteil der Gemeinde Trebur im südhessischen Kreis Groß-Gerau.

Neu!!: Wiesbaden und Astheim (Trebur) · Mehr sehen »

Astrid Stienen

Astrid Stienen (* 11. April 1979 in Rheinberg; ehemals Astrid Ganzow) ist eine deutsche Triathletin und Ironman-Siegerin (2015, 2016).

Neu!!: Wiesbaden und Astrid Stienen · Mehr sehen »

Astrid Wallmann

Astrid Wallmann (2015) Astrid Wallmann (* 15. August 1979 in Landau in der Pfalz) ist eine hessische Politikerin (CDU) und Abgeordnete des Hessischen Landtags.

Neu!!: Wiesbaden und Astrid Wallmann · Mehr sehen »

Astronomische Gesellschaft Urania Wiesbaden

Die Astronomische Gesellschaft Urania e. V. Wiesbaden ist die astronomische Gesellschaft in Wiesbaden, die die Sternwarte Wiesbaden betreibt.

Neu!!: Wiesbaden und Astronomische Gesellschaft Urania Wiesbaden · Mehr sehen »

Atelier Stoess

Gründer Wilhelm Stoess Die Stoess GmbH ist ein deutsches Juweliergeschäft mit Schmuckmanufaktur in Familienbesitz mit Sitz in Wiesbaden, Hessen.

Neu!!: Wiesbaden und Atelier Stoess · Mehr sehen »

Audio-Technica

Audio-Technica (jap. 株式会社オーディオテクニカ, Kabushiki kaisha Ōdio Tekunika) ist eine weltweit agierende Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Machida (Präfektur Tokio, Japan).

Neu!!: Wiesbaden und Audio-Technica · Mehr sehen »

Augsburger Stadtbusse

Diese Seite führt alle aktuellen und ehemaligen Omnibusse der Stadtwerke Augsburg und der Augsburger Verkehrsgesellschaft auf, die sich seit Aufnahme des Omnibusbetriebes 1926 im Besitz der Stadtwerke Augsburg (SWA) beziehungsweise später der Augsburger Verkehrsgesellschaft (AVG) befunden haben.

Neu!!: Wiesbaden und Augsburger Stadtbusse · Mehr sehen »

August 2004

Dieser Artikel behandelt aktuelle Nachrichten und Ereignisse im August 2004.

Neu!!: Wiesbaden und August 2004 · Mehr sehen »

August 2006

Dieser Artikel behandelt aktuelle Nachrichten und Ereignisse im August 2006.

Neu!!: Wiesbaden und August 2006 · Mehr sehen »

August 2010

Dieser Artikel behandelt aktuelle Nachrichten und Ereignisse im August 2010.

Neu!!: Wiesbaden und August 2010 · Mehr sehen »

August Ammann

August Gottlieb Friedrich Wilhelm Ernst Ammann (* 25. Januar 1839 in Driedorf, damals Herzogtum Nassau; † 26. April 1910 in Wiesbaden) war ein deutscher Dichter, Schriftsteller und Gymnasiallehrer.

Neu!!: Wiesbaden und August Ammann · Mehr sehen »

August Behrendsen

August Behrendsen Küste bei Nizza 1863 August Behrendsen (* 5. Juni 1819 in Magdeburg; † 3. April 1886 in Hildesheim) war ein deutscher Landschaftsmaler.

Neu!!: Wiesbaden und August Behrendsen · Mehr sehen »

August Bertsche

August Bertsche (* 8. Juni 1883 in Weilburg; † 11. Januar 1967 in Wiesbaden) war ein deutscher Verwaltungsbeamter.

Neu!!: Wiesbaden und August Bertsche · Mehr sehen »

August Bungert

Friedrich August Bungert (* 14. März 1845 in Mülheim an der Ruhr; † 26. Oktober 1915 in Leutesdorf) war ein deutscher Komponist und Dichter.

Neu!!: Wiesbaden und August Bungert · Mehr sehen »

August Conrady

August Conrady (* 28. April 1864 in Wiesbaden; † 4. Juni 1925 in Leipzig) war ein deutscher Sinologe und Professor für Ostasiatische Sprachen an der Universität Leipzig.

Neu!!: Wiesbaden und August Conrady · Mehr sehen »

August de Laspée

August de Laspée (* 2. Februar 1816 in Wiesbaden; † 9. Dezember 1901 ebenda) war ein deutscher Künstler der Düsseldorfer Malerschule.

Neu!!: Wiesbaden und August de Laspée · Mehr sehen »

August Dresbach

Kandidatenplakat August Dresbachs zur Bundestagswahl 1953 August Dresbach (* 13. November 1894 in Pergenroth; † 4. Oktober 1968 in Ründeroth) war ein deutscher Politiker (CDU).

Neu!!: Wiesbaden und August Dresbach · Mehr sehen »

August Duesberg

August Duesberg, 1914 August Duesberg (* 3. Oktober 1867 in Gelsenkirchen; † 12. November 1922 in Wien) war ein deutscher Violinist und Musikpädagoge.

Neu!!: Wiesbaden und August Duesberg · Mehr sehen »

August Dyes

August Dyes (* 10. Februar 1813 in Hannover; † 7. Dezember 1899 ebenda) war ein deutscher Arzt und Autor, der sich insbesondere für die Wiedereinführung des Aderlasses engagierte.

Neu!!: Wiesbaden und August Dyes · Mehr sehen »

August Ferdinand Hopfgarten

Selbstbildnis August Ferdinand Hopfgarten, Rom 1833 August Ferdinand Hopfgarten (* 17. März 1807 in Berlin; † 26. Juli 1896 ebenda) war ein deutscher Porträt-, Genre- und Fresko-Maler.

Neu!!: Wiesbaden und August Ferdinand Hopfgarten · Mehr sehen »

August Friedrich Demmin

August Friedrich Demmin (* 1. April 1817 in Berlin; † 17. Juni 1898 in Wiesbaden) war ein deutscher Kunstschriftsteller.

Neu!!: Wiesbaden und August Friedrich Demmin · Mehr sehen »

August Henze

August Henze (* 25. Januar 1867 in Lüthorst; † 3. Mai 1944 in Wiesbaden) war ein deutscher Sonderschullehrer, der eine Führungsfigur im ''Verband Deutscher Hilfsschulen'' (heute: Verband Sonderpädagogik) war.

Neu!!: Wiesbaden und August Henze · Mehr sehen »

August Hergenhahn

Hergenhahn in einer Lithographie von 1848 Jacob Ludwig Philipp August Franz Hergenhahn (* 16. April 1804 in Usingen; † 29. Dezember 1874 in Wiesbaden) war ein nassauischer liberaler Politiker.

Neu!!: Wiesbaden und August Hergenhahn · Mehr sehen »

August Hornung

August Friedrich Hornung (* 19. September 1867 in Güglingen; † 8. Juni 1927 in Böckingen) war ein deutscher Schneider und Politiker (SPD und USPD).

Neu!!: Wiesbaden und August Hornung · Mehr sehen »

August Isbert

August Wolfgang Johann Isbert (* 19. August 1856 in Wiesbaden; † 6. März 1950 in Potsdam) war ein preußischer General der Infanterie und Militärkommandant in Karlsruhe im Ersten Weltkrieg.

Neu!!: Wiesbaden und August Isbert · Mehr sehen »

August Karl von Goeben

August Karl von Goeben August Karl von GoebenGoebens Geburtshaus in Stade August Karl Friedrich Christian von Goeben (* 10. Dezember 1816 in Stade; † 13. November 1880 in Koblenz) war ein preußischer General der Infanterie.

Neu!!: Wiesbaden und August Karl von Goeben · Mehr sehen »

August Kortheuer

August Kortheuer (* 3. Januar 1868 in Wiesbaden; † 31. Mai 1963 in Königsfeld im Schwarzwald) war ein deutscher evangelischer Theologe.

Neu!!: Wiesbaden und August Kortheuer · Mehr sehen »

August Kraft

August Kraft (* 28. Februar 1863 in Altwildungen; † 7. März 1928 in Hola) war ein freikirchlicher Missionar und Erweckungsprediger.

Neu!!: Wiesbaden und August Kraft · Mehr sehen »

August Krohn

August Krohn (* 29. Juli 1840 in Brusendorf, Landkreis Teltow; † 27. März 1889 in Wiesbaden) war ein deutscher Philosophiehistoriker.

Neu!!: Wiesbaden und August Krohn · Mehr sehen »

August Leppla

August Leppla (* 12. August 1859 in Matzenbach am Glan; † 12. April 1924 in Wiesbaden) war ein deutscher Geologe, der um die Jahrhundertwende vom 19.

Neu!!: Wiesbaden und August Leppla · Mehr sehen »

August Müller (Politiker, 1873)

August Müller (* 20. November 1873 in Wiesbaden; † 1946 in Berlin) war ein deutscher Nationalökonom, Publizist und Politiker (SPD, DDP).

Neu!!: Wiesbaden und August Müller (Politiker, 1873) · Mehr sehen »

August Meier (SS-Mitglied)

August Meier (* 8. Oktober 1900 in Mainz; † 12. Mai 1960 in der Strafanstalt Hohenasperg (Suizid)) war ein deutscher SS-Obersturmbannführer und Führer im Einsatzkommando 5 der Einsatzgruppe C.

Neu!!: Wiesbaden und August Meier (SS-Mitglied) · Mehr sehen »

August Momberger

Auto Union Typ A 1934 im Training zum AVUS-Rennen Bugatti T35B, Baujahr 1925 Mercedes-Benz SS ''Rennsport'' (1927) Mercedes-Benz Typ SSK (1929) Auto Union Typ A wie ihn August Momberger 1934 pilotierte. Wanderer-Stromlinienwagens August „Bubi“ Momberger (* 26. Juni 1905 in Wiesbaden; † 22. Dezember 1969 in Gruppaldo, Schweiz) war ein deutscher Automobilrennfahrer und Ingenieur.

Neu!!: Wiesbaden und August Momberger · Mehr sehen »

August Nebe (Theologe)

Johann August Nebe (* 14. März 1826 in Koblenz; † 10. April 1895 in Roßleben) war ein deutscher evangelischer Theologe und Heimatforscher.

Neu!!: Wiesbaden und August Nebe (Theologe) · Mehr sehen »

August Olfenius

August Olfenius (* 10. Januar 1822 in Weilburg; † 23. Mai 1894 in Wiesbaden) war ein deutscher Verwaltungsjurist, Landesbankdirektor und Abgeordneter.

Neu!!: Wiesbaden und August Olfenius · Mehr sehen »

August Otto-Walster

August Otto-Walster August Otto-Walster (* 5. November 1834 in Dresden; † 20. März 1898 in Waldheim) war ein deutscher Journalist, Schriftsteller und Politiker.

Neu!!: Wiesbaden und August Otto-Walster · Mehr sehen »

August Pfeiffer (Mediziner)

August Pfeiffer (* 28. Juni 1848 in Wiesbaden; † 1919 ebendaKösener Corpslisten 1960, 142, 328) war ein deutscher Arzt und Bakteriologe.

Neu!!: Wiesbaden und August Pfeiffer (Mediziner) · Mehr sehen »

August Rauschenbusch

August Rauschenbusch Karl August Heinrich Rauschenbusch (* 13. Februar 1816 in Herford; † 5. Dezember 1899 in Wandsbek) war ein baptistischer Theologe, der seinerzeit in den USA und in Deutschland zu den führenden Persönlichkeiten innerhalb seiner Freikirche gehörte.

Neu!!: Wiesbaden und August Rauschenbusch · Mehr sehen »

August Schnitzler

Carl August Schnitzler (* 18. November 1794 in Gräfrath; † 11. Juni 1861 in Wiesbaden) war ein deutscher Unternehmer.

Neu!!: Wiesbaden und August Schnitzler · Mehr sehen »

August Spieß

August Christian Friedrich Spieß (* 8. März 1815 in Okriftel; † 26. Juni 1893 in Wiesbaden) war ein deutscher Heimatforscher.

Neu!!: Wiesbaden und August Spieß · Mehr sehen »

August Stricker

August Stricker (* 31. Oktober 1857 in Frankfurt am Main; † 1925 in WiesbadenKösener Corpslisten 1960, 102, 602) war ein deutscher Mediziner.

Neu!!: Wiesbaden und August Stricker · Mehr sehen »

August Theodor von Grimm

Grabmal mit Porträtbüste August Theodor von Grimm (* 22. Dezember 1805 in Stadtilm; † 29. Oktober 1878 in Wiesbaden) war ein deutscher Pädagoge, Schriftsteller, Musiker und russischer Staatsrat, der im Dienste der russischen Zaren stand.

Neu!!: Wiesbaden und August Theodor von Grimm · Mehr sehen »

August Vogler

August Vogler Johann August Vogler (* 20. September 1790 in Hachenburg;† 22. Dezember 1860 in Ems) war Badearzt und Landtagsabgeordneter.

Neu!!: Wiesbaden und August Vogler · Mehr sehen »

August von Bibra (1818–1878)

August Heinrich Friedrich Wilhelm Freiherr von Bibra (zur Unterscheidung zu seinem gleichnamigen Vater wird der Name vielfach mit d. J. (der Jüngere) ergänzt) (* 25. Februar 1818 in Weilburg; † 26. April 1878 in Wiesbaden) war nassauischer Oberforstmeister und Landtagsabgeordneter.

Neu!!: Wiesbaden und August von Bibra (1818–1878) · Mehr sehen »

August von Bulmerincq

August von Bulmerincq August von Bulmerincq (* in Riga; † 18. August 1890 in Stuttgart), gelegentlich auch August Michael Bulmerincq genannt, war ein deutsch-baltischer Jurist, der in der zweiten Hälfte des 19.

Neu!!: Wiesbaden und August von Bulmerincq · Mehr sehen »

August von Ende

August von Ende (1815–1889) Karl Ludwig August Freiherr von Ende (* 18. Mai 1815 in Waldau; † 28. September 1889 in Dresden) war ein preußischer Beamter, zuletzt Oberpräsident der Provinz Hessen-Nassau und Politiker.

Neu!!: Wiesbaden und August von Ende · Mehr sehen »

August von Hergenhahn

Carl Friedrich August Hergenhahn, seit 1883 von Hergenhahn, (* 14. März 1830 in Wiesbaden; † 7. Juli 1903 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Jurist, Landrat und Polizeipräsident.

Neu!!: Wiesbaden und August von Hergenhahn · Mehr sehen »

August von Kruse

August von Kruse August Heinrich Ernst von Kruse (* 5. November 1779 in Wiesbaden; † 31. Januar 1848 in Eisenbach) war ein nassauischer General, Militär- und Agrarreformer sowie Präsident der Herrenbank (der ersten Kammer) der Landstände des Herzogtums Nassau.

Neu!!: Wiesbaden und August von Kruse · Mehr sehen »

August von Preuschen von und zu Liebenstein

August von Preuschen von und zu Liebenstein August Ludwig von Preuschen Freiherr von und zu Liebenstein II. (* 3. Juli 1766 in Karlsruhe; † 7. Oktober 1846 in Wiesbaden) war nassauischer Landtagspräsident und Richter und Vizepräsident des Oberappellationsgerichtes Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und August von Preuschen von und zu Liebenstein · Mehr sehen »

August Weimer

August Weimer (* 27. Juni 1908 in Bingen; † 20. Januar 1980 in Wiesbaden) war ein deutscher Gewerkschafter und Politiker (CDU).

Neu!!: Wiesbaden und August Weimer · Mehr sehen »

August Wilhelm Fresenius

August Wilhelm Fresenius (* 25. Juni 1896 in Wiesbaden; † 5. Oktober 1971 in Frankfurt am Main) war ein deutscher evangelischer Theologe.

Neu!!: Wiesbaden und August Wilhelm Fresenius · Mehr sehen »

August Wilhelm Kisker

August Wilhelm Kisker (* 19. September 1812 in Halle in Westfalen; † 17. Februar 1881 in Bielefeld) war ein deutscher Unternehmer der Textilindustrie.

Neu!!: Wiesbaden und August Wilhelm Kisker · Mehr sehen »

August Wilhelmj

August Wilhelmj August Wilhelmj (* 21. September 1845 in Usingen; † 22. Januar 1908 in London) war ein deutscher Violinist.

Neu!!: Wiesbaden und August Wilhelmj · Mehr sehen »

August Zapf

August Zapf (* 13. Dezember 1826 in Bayreuth; † 20. Juni 1910 in Wiesbaden) war ein deutscher Opernsänger.

Neu!!: Wiesbaden und August Zapf · Mehr sehen »

Augusta Kaiser

Augusta Kaiser, Fotografie um 1920;Familienarchiv Marsh, London Augusta (Gust) Kaiser (* 16. Januar 1895 in Niederbrechen; † 27. September 1932 in Wiesbaden) war eine deutsche Bildhauerin und Keramikerin der Moderne, die sich ab 1922 auch Gust Kaiser nannte; im Zusammenhang mit der Kieler Kunst-Keramik ist sie auch unter dem Namen Gustl Kaiser bekannt.

Neu!!: Wiesbaden und Augusta Kaiser · Mehr sehen »

Augusta von Sachsen-Weimar-Eisenach

Augusta Marie Luise Katharina von Sachsen-Weimar-Eisenach (* 30. September 1811 in Weimar; † 7. Januar 1890 in Berlin) war als Ehefrau Kaiser Wilhelms I. Deutsche Kaiserin und Königin von Preußen.

Neu!!: Wiesbaden und Augusta von Sachsen-Weimar-Eisenach · Mehr sehen »

Auguste Arens von Braunrasch

Auguste Arens Auguste Arens von Braunrasch (* 9. Dezember 1824 in Mainz; † 9. Dezember 1901 in Wiesbaden) war eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Wiesbaden und Auguste Arens von Braunrasch · Mehr sehen »

Auguste Cornelius

Auguste Cornelius (vollständiger Name Charlotte Auguste Sophie Agnes Cornelius, * 17. Juli 1826 in Darmstadt; † 30. November 1891 in Charlottenburg) war eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Wiesbaden und Auguste Cornelius · Mehr sehen »

Auguste Escoffier

Georges Auguste Escoffier 1914 Georges Auguste Escoffier (* 28. Oktober 1846 in Villeneuve-Loubet, Côte d’Azur; † 12. Februar 1935 in Monte Carlo) war ein französischer Meisterkoch, der durch sein Buch Le Guide Culinaire Weltruhm erlangte.

Neu!!: Wiesbaden und Auguste Escoffier · Mehr sehen »

Auguste Prasch-Grevenberg

Auguste Prasch-Grevenberg am Hoftheater Meiningen, 1890 C.W. Allers Auguste Prasch-Grevenberg (* 23. August 1854 in Darmstadt als Auguste Grevenberg; † 14. Dezember 1945 in Weimar) war eine deutsche Schauspielerin.

Neu!!: Wiesbaden und Auguste Prasch-Grevenberg · Mehr sehen »

Auguste Schepp

Auguste Schepp (* 3. April 1846 in Wiesbaden; † 12. April 1905 in Freiburg im Breisgau) war eine deutsche Genre-, Interieur- und Stilllebenmalerin der Münchner und Düsseldorfer Schule.

Neu!!: Wiesbaden und Auguste Schepp · Mehr sehen »

Auguste Viktoria von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg

schwarzen Adlerorden, 1908 Monogramm der Kaiserin Auguste Viktoria Friederike Luise Feodora Jenny von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg VA (* 22. Oktober 1858 in Dolzig, Niederlausitz; † 11. April 1921 im Haus Doorn, Niederlande) war die Gemahlin Kaiser Wilhelms II. und als solche von 1888 bis 1918 Deutsche Kaiserin und Königin von Preußen.

Neu!!: Wiesbaden und Auguste Viktoria von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg · Mehr sehen »

Auguste von Prillwitz

Auguste Arend, seit 1825 Auguste von Prillwitz (* 10. Juli 1801; † 26. Mai 1834 in Berlin), war die zweite Lebensgefährtin des Prinzen August von Preußen (1779–1843), eines Neffen Friedrichs II. von Preußen.

Neu!!: Wiesbaden und Auguste von Prillwitz · Mehr sehen »

Augustinus Kilian

Bischof Augustinus Kilian 1886–1930, Bischof von Limburg (1913–1930) Bischofswappen von August Kilian Augustinus Kilian (* 1. November 1856 in Eltville; † 30. Oktober 1930 in Limburg an der Lahn) war von 1913 bis zu seinem Tod 1930 römisch-katholischer Bischof von Limburg.

Neu!!: Wiesbaden und Augustinus Kilian · Mehr sehen »

Auke de Vries

''Skulptur für das NAi'', 1994, Rotterdam ''Gelandet'', 2001, Debis-Haus Berlin Auke de Vries (* 27. Oktober 1937 in Burgum, Friesland) ist ein niederländischer Bildhauer und Grafiker.

Neu!!: Wiesbaden und Auke de Vries · Mehr sehen »

Auktion & Markt

Die Auktion & Markt AG ist ein Auktionshaus für Gebrauchtfahrzeuge, Youngtimer und Oldtimer, sowie Gewerbeimmobilien, das 1988 vom heutigen Vorstandsvorsitzenden Karl Rolf Muth gegründet wurde.

Neu!!: Wiesbaden und Auktion & Markt · Mehr sehen »

Ausländische Militärbasen in Deutschland

Standorte der US Armed Forces in Deutschland (Stand Ende 2014) Voraussichtliche (teilweise) ausländische Militärstandorte in Deutschland im Jahr 2020 Militärische Stützpunkte ausländischer Mächte auf dem Gebiet der heutigen Bundesrepublik Deutschland gab es bereits in der Antike.

Neu!!: Wiesbaden und Ausländische Militärbasen in Deutschland · Mehr sehen »

Autobahnanschlussstelle Wiesbaden-Mainzer Straße

Wiesbaden-Mainzer Straße ist die Bezeichnung für die Kreuzung der von Ost nach West führenden A 66 sowie der von Norden kommenden B 263, welche weiter in südlicher Richtung als A 671 verläuft.

Neu!!: Wiesbaden und Autobahnanschlussstelle Wiesbaden-Mainzer Straße · Mehr sehen »

Autobahndreieck Darmstadt

Das Autobahndreieck Darmstadt (Abkürzung: AD Darmstadt; Kurzform: Dreieck Darmstadt)/Anderer Name: Darmstädter Nordkreuz (Abkürzung: AK Darmstadt-Nord; Kurzform: Kreuz Darmstadt-Nord) ist ein Autobahndreieck/Autobahnkreuz im Rhein-Main-Gebiet.

Neu!!: Wiesbaden und Autobahndreieck Darmstadt · Mehr sehen »

Autobahndreieck Fulda

Das Autobahndreieck Fulda (Abkürzung: AD Fulda; Kurzform: Dreieck Fulda) ist ein Autobahndreieck bei Fulda in Hessen.

Neu!!: Wiesbaden und Autobahndreieck Fulda · Mehr sehen »

Autobus Sippel

Mercedes-Benz Citaro-Ü Frankfurter Flughafen Mercedes-Benz Citaro G in Arriva-Farben Die Autobus Sippel GmbH ist ein 1928 als Karl Sippel Autobus- und Reiseunternehmen gegründetes Unternehmen, das heute zur Netinera-Gruppe gehört.

Neu!!: Wiesbaden und Autobus Sippel · Mehr sehen »

Axel Wintermeyer

Axel Wintermeyer (2016) Axel Wintermeyer (* 1. Januar 1960 in Wiesbaden) ist ein hessischer Politiker (CDU) und Abgeordneter des Hessischen Landtags.

Neu!!: Wiesbaden und Axel Wintermeyer · Mehr sehen »

Axiomenschema

Der Begriff Axiomenschema bezeichnet in der Mathematischen Logik eine metasprachliche Konstruktionsvorschrift zur Darstellung von erststufigen Axiomensystemen, die nicht durch eine endliche Anzahl von Axiomen angegeben werden können oder angegeben werden sollen.

Neu!!: Wiesbaden und Axiomenschema · Mehr sehen »

Öffentlicher Nahverkehr in Hameln-Pyrmont

Der Nahverkehr in Hameln-Pyrmont, wird durch die Verkehrsgesellschaft Hameln-Pyrmont mbh (VHP) und Regionalverkehr Hameln-Pyrmont GmbH (RHP) betrieben.

Neu!!: Wiesbaden und Öffentlicher Nahverkehr in Hameln-Pyrmont · Mehr sehen »

Ökologisch-Demokratische Partei

Die Ökologisch-Demokratische Partei (kurz ÖDP, 1997–2010: ödp) ist eine Kleinpartei in Deutschland.

Neu!!: Wiesbaden und Ökologisch-Demokratische Partei · Mehr sehen »

Über sieben Brücken mußt du gehn

Ulrich „Ed“ Swillms, Komponist des Liedes Helmut Richter, der Textdichter Über sieben Brücken mußt du gehn ist ein 1978 von der DDR-Rockband Karat veröffentlichtes Lied.

Neu!!: Wiesbaden und Über sieben Brücken mußt du gehn · Mehr sehen »

B-Junioren-Bundesliga 2018/19

Die Saison 2018/19 der B-Junioren-Bundesliga wird die zwölfte Spielzeit der B-Junioren-Bundesliga.

Neu!!: Wiesbaden und B-Junioren-Bundesliga 2018/19 · Mehr sehen »

B. G. Teubner Verlag

BGT Logo Der B. G. Teubner Verlag war ein deutscher Fachverlag für Forschung, Lehre und Praxis in den Bereichen Altertumswissenschaften, Bauwesen, Technik, Mathematik, Naturwissenschaften und Informatik.

Neu!!: Wiesbaden und B. G. Teubner Verlag · Mehr sehen »

Babett Peter

Babett „Babs“ Peter (* 12. Mai 1988 in Oschatz, Bezirk Leipzig, DDR) ist eine deutsche Fußballspielerin.

Neu!!: Wiesbaden und Babett Peter · Mehr sehen »

Babette von Kienlin

Babette von Kienlin (* 9. Mai 1962 in Hamburg, geb. Einstmann) ist eine deutsch-britische Fernsehmoderatorin.

Neu!!: Wiesbaden und Babette von Kienlin · Mehr sehen »

Bacchus (Rebsorte)

Bacchus: Traube Bacchus oder Frühe Scheurebe ist eine Weißweinsorte, die eine Kreuzung von (Silvaner x Riesling) und Müller-Thurgau ist.

Neu!!: Wiesbaden und Bacchus (Rebsorte) · Mehr sehen »

Bachchor Wiesbaden

Der Bachchor Wiesbaden ist ein Kirchenchor der Lutherkirche Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Bachchor Wiesbaden · Mehr sehen »

Bachelor of Laws

Bachelor of Laws (abgekürzt LL.B.) ist ein akademischer Grad, der durch ein entsprechendes Studium der Rechtswissenschaft erworben werden kann.

Neu!!: Wiesbaden und Bachelor of Laws · Mehr sehen »

Bad Camberg

Bad Camberg ist mit etwa 14.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt im Landkreis Limburg-Weilburg im Westen von Hessen.

Neu!!: Wiesbaden und Bad Camberg · Mehr sehen »

Bad Cannstatt

Bad Cannstatt, bis 23.

Neu!!: Wiesbaden und Bad Cannstatt · Mehr sehen »

Bad Colberg

Bad Colberg ist ein staatlich anerkannter Ort mit Heilquellenkurbetrieb im Heldburger Land in Thüringen.

Neu!!: Wiesbaden und Bad Colberg · Mehr sehen »

Bad Ems

Bad Ems ist eine verbandsangehörige Stadt an der unteren Lahn und Sitz der Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises in Rheinland-Pfalz.

Neu!!: Wiesbaden und Bad Ems · Mehr sehen »

Bad Hamm

Stadtteilschild. Diese Schilder stellte die Stadt Hamm an den Hauptzufahrtsstraßen zum Kurbereich auf. Sie markieren die Grenzen des Stadtteils, der heute überwiegend Teil des Stadtbezirks Hamm-Uentrop ist, nur die westlich der Ahse liegenden Teile, wie das Maximare, liegen auf dem Gebiet des Stadtbezirks Hamm-Mitte Frontansicht des Kurhauses Bad Hamm. Die Schmuckelemente der Fassade verweisen noch auf seinen ursprünglichen Zweck, als Ostenschützenhof und Ausflugslokal der Stadt Hamm. Ansicht des Kurhauskomplexes von der Parkseite, im Hintergrund der moderne Neubau des Kurhaussaal, auch Theatersaal genannt. Er dient aus als Tagungsort und Sitzungraum für den Stadtrat der Großstadt Hamm. Haupteingang des großen Kurhaus- bzw. Theatersaals Die Stadt Hamm in Westfalen war von 1882 bis 1955 Badekurort und durfte sich dementsprechend Bad Hamm nennen.

Neu!!: Wiesbaden und Bad Hamm · Mehr sehen »

Bad Hönningen

Bad Hönningen ist eine Stadt und ein Heilbad im Landkreis Neuwied in Rheinland-Pfalz, am rechten Ufer des Mittelrheins gelegen.

Neu!!: Wiesbaden und Bad Hönningen · Mehr sehen »

Bad Liebenstein

Bad Liebenstein (bis 1907 Liebenstein) ist der namensgebende und einwohnerstärkste Ortsteil der Stadt Bad Liebenstein im Wartburgkreis in Thüringen.

Neu!!: Wiesbaden und Bad Liebenstein · Mehr sehen »

Bad Schwalbach

Karte von Langenschwalbach im Jahre 1728 Matthäus Merian dem Jüngeren 1655 Bad Langenschwalbach um 1900 Tombleson Bad Langenschwalbach um 1900 Schuldverschreibung über 1000 Mark der Stadt Langenschwalbach vom 1. März 1880 für den Bau einer Schule, einer Trinkhalle und eines Leichenhauses. Bad Schwalbach (bis 21. April 1927 Langenschwalbach) ist die Kreisstadt im Rheingau-Taunus-Kreis in Hessen.

Neu!!: Wiesbaden und Bad Schwalbach · Mehr sehen »

Bad Soden am Taunus

Solbrunnen mit der Statue der Sodenia – ein Wahrzeichen der Stadt; im Hintergrund das Hundertwasserhaus. Bad Soden am Taunus ist eine Stadt im Main-Taunus-Kreis im Land Hessen und liegt an den Südhängen des Taunus.

Neu!!: Wiesbaden und Bad Soden am Taunus · Mehr sehen »

Badekultur

Der Traum vom Bad im Jungbrunnen (Gemälde von Lucas Cranach d. Ä., 16. Jahrhundert) Der Begriff Badekultur bezieht sich auf das Baden in warmem oder kaltem Wasser, das in erster Linie der Reinigung dient, aber auch der Förderung der Gesundheit und des Wohlbefindens.

Neu!!: Wiesbaden und Badekultur · Mehr sehen »

Badminton

Die Ballsportart Badminton ist ein Rückschlagspiel, das mit einem Federball (Shuttlecock) und jeweils einem Badmintonschläger pro Person gespielt wird.

Neu!!: Wiesbaden und Badminton · Mehr sehen »

Baedeker-Reiseführer

''Baedekers Berlin und Umgebungen.'' 11. Auflage. (1900) Als Baedeker wird ein Reiseführer für Reiseziele im In- und Ausland bezeichnet.

Neu!!: Wiesbaden und Baedeker-Reiseführer · Mehr sehen »

Bahnhof Bad Homburg

Der Bahnhof Bad Homburg liegt an der Homburger Bahn und wurde am 26.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnhof Bad Homburg · Mehr sehen »

Bahnhof Bad Nauheim

Der Bahnhof Bad Nauheim liegt in der gleichnamigen Stadt am Streckenkilometer 161,9 der Main-Weser-Bahn.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnhof Bad Nauheim · Mehr sehen »

Bahnhof Bad Schwalbach

Der Bahnhof Bad Schwalbach (bis 1927 Langenschwalbach) ist ein Durchgangsbahnhof am Nordostrand der hessischen Kreisstadt Bad Schwalbach.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnhof Bad Schwalbach · Mehr sehen »

Bahnhof Eiserne Hand

Der Bahnhof Eiserne Hand liegt an der Aartalbahn auf dem Gebiet der hessischen Stadt Taunusstein.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnhof Eiserne Hand · Mehr sehen »

Bahnhof Eltville

Bahnhof Eltville Der Bahnhof Eltville (auch: Bahnhof Eltville (Rhein)) ist der Bahnhof der Stadt Eltville im Rheingau an der rechten Rheinstrecke von Wiesbaden nach Koblenz.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnhof Eltville · Mehr sehen »

Bahnhof Engers

Bahnanlagen im Großraum Koblenz Der Bahnhof Engers (auch: Bahnhof Neuwied-Engers) ist ein Durchgangsbahnhof und ehemaliger Eisenbahnknotenpunkt im Ortsteil Engers der rheinland-pfälzischen Stadt Neuwied.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnhof Engers · Mehr sehen »

Bahnhof Flörsheim (Main)

Der Bahnhof Flörsheim (Main) ist der Bahnhof der südhessischen Stadt Flörsheim am Main.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnhof Flörsheim (Main) · Mehr sehen »

Bahnhof Frankfurt-Höchst

Der Bahnhof Frankfurt-Höchst In wird die Bahnhofsbezeichnung als Frankfurt (M)-Höchst angegeben.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnhof Frankfurt-Höchst · Mehr sehen »

Bahnhof Fulda

Der Bahnhof Fulda ist ein zentraler Verkehrsknotenpunkt des Eisenbahnnetzes Deutschlands im osthessischen Fulda.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnhof Fulda · Mehr sehen »

Bahnhof Groß Gerau

Der Bahnhof Groß Gerau liegt etwa 500 m nördlich des Stadtzentrums der hessischen Kreisstadt Groß-Gerau an der von Wiesbaden/Mainz nach Darmstadt/Aschaffenburg führenden Rhein-Main-Bahn.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnhof Groß Gerau · Mehr sehen »

Bahnhof Hattenheim

Wappen von Hattenheim Der Bahnhof Hattenheim ist der Bahnhof des Ortes Hattenheim im Rheingau-Taunus-Kreis an der rechten Rheinstrecke.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnhof Hattenheim · Mehr sehen »

Bahnhof Hochdorf (b Horb)

Im Bahnhof Hochdorf (b Horb) trennen sich die Nagoldtalbahn Pforzheim–Calw–Nagold–Horb und die Gäubahn Stuttgart–Eutingen–Freudenstadt.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnhof Hochdorf (b Horb) · Mehr sehen »

Bahnhof Hofheim (Taunus)

Der Bahnhof Hofheim (Taunus) ist der Bahnhof der hessischen Kreisstadt Hofheim am Taunus.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnhof Hofheim (Taunus) · Mehr sehen »

Bahnhof Idar-Oberstein

Bahnsteige des Bahnhofs Idar-Oberstein im Jahr 2006 Der Bahnhof Idar-Oberstein ist der größte Bahnhof der Stadt Idar-Oberstein und liegt im Stadtzentrum.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnhof Idar-Oberstein · Mehr sehen »

Bahnhof Köthen

Der im Jahr 1840 eröffnete Bahnhof Köthen in Sachsen-Anhalt gilt als der erste Eisenbahnknoten in den deutschen Ländern.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnhof Köthen · Mehr sehen »

Bahnhof Landesdenkmal

Der Bahnhof Landesdenkmal ist ein stillgelegter Bahnhof an der Strecke der Aartalbahn auf dem Stadtgebiet von Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnhof Landesdenkmal · Mehr sehen »

Bahnhof Mainz Römisches Theater

Der Bahnhof Mainz Römisches Theater (ehemals Mainz Süd) ist nach dem Mainzer Hauptbahnhof der zweitgrößte Bahnhof der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnhof Mainz Römisches Theater · Mehr sehen »

Bahnhof Mainz-Gonsenheim

Der Bahnhof Mainz-Gonsenheim ist der Bahnhof des Stadtteils Gonsenheim der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz, am westlichen Rand des Rhein-Main-Gebietes.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnhof Mainz-Gonsenheim · Mehr sehen »

Bahnhof Mainz-Kastel

Der Bahnhof Mainz-Kastel ist ein Bahnhof in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnhof Mainz-Kastel · Mehr sehen »

Bahnhof Montabaur

Der Bahnhof Montabaur ist ein Personenbahnhof am Streckenkilometer 89,1 der Schnellfahrstrecke Köln–Rhein/Main sowie am Streckenkilometer 21,8 der Bahnstrecke Limburg–Siershahn (Unterwesterwaldbahn) und ein Güterbahnhof am Streckenkilometer 74,3 der Westerwaldquerbahn.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnhof Montabaur · Mehr sehen »

Bahnhof Nauheim (b Groß Gerau)

Die Bahnsteiganlagen des Bahnhofs Nauheim (b Groß Gerau) Der Bahnhof Nauheim (b Groß Gerau) ist der Bahnhof der südhessischen Gemeinde Nauheim.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnhof Nauheim (b Groß Gerau) · Mehr sehen »

Bahnhof Niedernhausen

Der Bahnhof der Gemeinde Niedernhausen im Taunus ist der wichtigste Bahnhof an der Main-Lahn-Bahn zwischen den Bahnhöfen Frankfurt-Höchst und Eschhofen bei Limburg an der Lahn.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnhof Niedernhausen · Mehr sehen »

Bahnhof Rüdesheim (Rhein)

Der Bahnhof Rüdesheim (Rhein) ist der Bahnhof der Stadt Rüdesheim an der rechten Rheinstrecke, am westlichen Ende der Stadt, vom Rhein nur durch die Bundesstraße 42 getrennt.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnhof Rüdesheim (Rhein) · Mehr sehen »

Bahnhof Rüsselsheim

Der Bahnhof Rüsselsheim ist ein Durchgangsbahnhof am Streckenkilometer 12,2 der Mainbahn von Mainz nach Frankfurt am Main in Rüsselsheim am Main.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnhof Rüsselsheim · Mehr sehen »

Bahnhof Siegburg/Bonn

Der Bahnhof Siegburg/Bonn liegt in Siegburg an der Schnellfahrstrecke Köln–Rhein/Main, der Siegstrecke sowie der Bahnstrecke Siegburg–Olpe.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnhof Siegburg/Bonn · Mehr sehen »

Bahnhof Waldstraße

Der Bahnhof Waldstraße war ein Bahnhof der Aartalbahn in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnhof Waldstraße · Mehr sehen »

Bahnhof Wiesbaden Ost

Der Bahnhof Wiesbaden Ost ist ein Bahnhof der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnhof Wiesbaden Ost · Mehr sehen »

Bahnhof Wiesbaden-Biebrich

Der Bahnhof Wiesbaden-Biebrich ist heute nur noch ein Haltepunkt an der rechten Rheinstrecke auf der Gemarkung Biebrich der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnhof Wiesbaden-Biebrich · Mehr sehen »

Bahnhof Wiesbaden-Dotzheim

Der Bahnhof Wiesbaden-Dotzheim ist ein Durchgangsbahnhof im Stadtteil Dotzheim der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnhof Wiesbaden-Dotzheim · Mehr sehen »

Bahnhof Wiesbaden-Igstadt

Der Bahnhof Wiesbaden-Igstadt ist der Bahnhof des Stadtteils Igstadt der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnhof Wiesbaden-Igstadt · Mehr sehen »

Bahnstrecke Breckenheim–Wiesbaden

| Die Bahnstrecke Breckenheim–Wiesbaden ist eine 13 Kilometer lange Eisenbahnstrecke auf dem Gebiet der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnstrecke Breckenheim–Wiesbaden · Mehr sehen »

Bahnstrecke Curve–Biebrich

| Die Bahnstrecke Curve–Biebrich war eine Zweigstrecke der Taunus-Eisenbahn auf dem heutigen Stadtgebiet von Wiesbaden und gilt als die älteste Nebenbahn in Deutschland.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnstrecke Curve–Biebrich · Mehr sehen »

Bahnstrecke Eutingen im Gäu–Freudenstadt

Keine Beschreibung.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnstrecke Eutingen im Gäu–Freudenstadt · Mehr sehen »

Bahnstrecke Frankfurt–Hanau

| Die Bahnstrecke Frankfurt–Hanau ist eine normalspurige, durchgehend zweigleisige und elektrifizierte Eisenbahnhauptstrecke im südlichen Hessen.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnstrecke Frankfurt–Hanau · Mehr sehen »

Bahnstrecke Friedrichsdorf–Friedberg

| Die Bahnstrecke Friedrichsdorf–Friedberg ist eine eingleisige, nicht elektrifizierte Nebenbahn in Hessen.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnstrecke Friedrichsdorf–Friedberg · Mehr sehen »

Bahnstrecke Limburg–Altenkirchen

| Die Bahnstrecke Limburg–Altenkirchen (auch als Westerwald-Sieg-Bahn bekannt, ehemals Oberwesterwaldbahn) ist eine 65,1 km lange Nebenbahn von Limburg an der Lahn über Westerburg nach Altenkirchen (Westerwald) und weiter über die Bahnstrecke Engers–Au nach Au (Sieg) durch den Westerwald.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnstrecke Limburg–Altenkirchen · Mehr sehen »

Bahnstrecke Mainz–Mannheim

| Die Bahnstrecke Mainz–Worms–Ludwigshafen–Mannheim führt von Mainz über Worms, Frankenthal und Ludwigshafen am Rhein bis nach Mannheim.

Neu!!: Wiesbaden und Bahnstrecke Mainz–Mannheim · Mehr sehen »

Balder Olden

Gedenktafel für die deutschen und österreichischen Flüchtlinge in Sanary-sur-Mer, unter ihnen '''Balder Olden''' Balder Olden (* 26. März 1882 in Zwickau; † 24. Oktober 1949 in Montevideo, Uruguay) war ein deutscher Schriftsteller und Journalist.

Neu!!: Wiesbaden und Balder Olden · Mehr sehen »

Baldo Blinkert

Baldo Blinkert (* 16. April 1942 in Nieder-Ellguth, Oberschlesien; † 26. November 2017 in Freiburg, St. Nikolaus) war ein deutscher Soziologe.

Neu!!: Wiesbaden und Baldo Blinkert · Mehr sehen »

Ballungsraumgesetz

Geltungsbereich des BallrG. Das Gebiet des damit aufgelösten UVF ist dunkler dargestellt. Das hessische „Gesetz zur Stärkung der kommunalen Zusammenarbeit im Ballungsraum Frankfurt/Rhein-Main“ (Ballungsraumgesetz, BallrG) vom 19.

Neu!!: Wiesbaden und Ballungsraumgesetz · Mehr sehen »

Balsam AG

Das Unternehmen Balsam AG im westfälischen Steinhagen bei Bielefeld steht für einen der schwersten Fälle von Wirtschaftskriminalität in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Wiesbaden und Balsam AG · Mehr sehen »

Balthasar Wilhelm Stengel

Balthasar Wilhelm Stengel, Gemälde eines unbekannten Malers, Alte Sammlung, Saarbrücken Balthasar Wilhelm Stengel (* 19. Mai 1748 in Saarbrücken; † 12. April 1824 in Trier) war ein deutscher Architekt und Baumeister.

Neu!!: Wiesbaden und Balthasar Wilhelm Stengel · Mehr sehen »

Bambi (Auszeichnung)

Statue bei der Bambi-Verleihung in Berlin, 2013 Der Bambi (Eigenschreibweise: BAMBI) ist ein jährlich in Deutschland verliehener Medien- und Fernsehpreis der Hubert Burda Media.

Neu!!: Wiesbaden und Bambi (Auszeichnung) · Mehr sehen »

Bambi-Verleihung 1991

Die 43.

Neu!!: Wiesbaden und Bambi-Verleihung 1991 · Mehr sehen »

Bambi-Verleihung 2008

Die 60.

Neu!!: Wiesbaden und Bambi-Verleihung 2008 · Mehr sehen »

Bambi-Verleihung 2011

Die 63.

Neu!!: Wiesbaden und Bambi-Verleihung 2011 · Mehr sehen »

Bank Schilling & Co.

Die Bank Schilling & Co AG ist eine Privatbank mit Sitz in Hammelburg (Unterfranken).

Neu!!: Wiesbaden und Bank Schilling & Co. · Mehr sehen »

Bankhaus Bauer

Die Bankhaus Bauer AG ist eine deutsche Privatbank mit Sitz in Stuttgart.

Neu!!: Wiesbaden und Bankhaus Bauer · Mehr sehen »

Bankplätze der Deutschen Bundesbank

ClearinggebieteDie ersten drei Ziffern der deutschen Bankleitzahl werden als Bankplätze der Deutschen Bundesbank bezeichnet.

Neu!!: Wiesbaden und Bankplätze der Deutschen Bundesbank · Mehr sehen »

Baptisten in Deutschland

''Ein Herr. Ein Glaube. Eine Taufe'' (Motto der baptistischen Hundertjahrfeier, Berlin 1934) Bethaus Westerstede-Felde – älteste noch erhaltene Baptistenkirche Kontinentaleuropas Baptisten in Deutschland gibt es nachweislich seit 1834.

Neu!!: Wiesbaden und Baptisten in Deutschland · Mehr sehen »

Barbara Christine von Bernhold

Barbara Christine von Bernhold (* Januar 1690 in Wiesbaden; † 27. Dezember 1756 in Kassel), ab 1742 Reichsgräfin, war Mätresse und Vertraute des Landgrafen Karl (1654–1730) von Hessen-Kassel und Vertraute, Beraterin und Großhofmeisterin seines Sohnes und Nachfolgers Wilhelm VIII. (1682–1760).

Neu!!: Wiesbaden und Barbara Christine von Bernhold · Mehr sehen »

Barbara Freier

Barbara Freier (* 22. April 1948 in Essen) ist eine deutsche Schauspielerin.

Neu!!: Wiesbaden und Barbara Freier · Mehr sehen »

Barbara Levinger

Barbara Levinger (* 26. Dezember 1904Mahnende Stolpersteine. In: Südkurier vom 6. April 2005 in Mannheim; † 10. Dezember 1944 in WiesbadenHanspeter Walter: Gegen das Vergessen. In: Südkurier vom 9. September 2005), Pseudonym Barbara Lee, war eine deutsche Schauspielerin und Schriftstellerin.

Neu!!: Wiesbaden und Barbara Levinger · Mehr sehen »

Barbara Patzek

Barbara Patzek (* 7. Oktober 1948 in Usingen/Taunus) ist eine deutsche Althistorikerin.

Neu!!: Wiesbaden und Barbara Patzek · Mehr sehen »

Bardo-Urkunde

Die Bardo-Urkunde (1043 n. Chr.) beschreibt den Bau und die Weihung einer Holzkirche durch den dänischen Bischof Staggo in Schloßborn im Taunus, dem damaligen "BRUNNON", veranlasst durch den Mainzer Erzbischof Willigis (muss zwischen 983 und 1002 n. Chr. erfolgt sein), sowie den späteren (1043 n. Chr.) Bau und die Weihung einer Steinkirche durch den Mainzer Erzbischof Bardo und die zum Kirchort gehörigen Sprengelgrenzen.

Neu!!: Wiesbaden und Bardo-Urkunde · Mehr sehen »

Bart Aernouts (Triathlet)

Bart Aernouts (* 5. Juni 1984 in Merksem, Antwerpen) ist ein belgischer Duathlet und Triathlet.

Neu!!: Wiesbaden und Bart Aernouts (Triathlet) · Mehr sehen »

Barys Kit

Barys Kit im Alter von 105 Jahren (2015) Barys Uladsimirawitsch Kit (* in Sankt Petersburg, Russisches Kaiserreich; † 1. Februar 2018 in Frankfurt am Main) war ein weißrussischer Mathematiker, Physiker, Chemiker und Raketenwissenschaftler.

Neu!!: Wiesbaden und Barys Kit · Mehr sehen »

Baseball-Bundesliga 1985

Die Baseball-Bundesliga 1985 war die zweite Saison der Baseball-Bundesliga.

Neu!!: Wiesbaden und Baseball-Bundesliga 1985 · Mehr sehen »

Baseball-Europameisterschaft 2001

Die Baseball-Europameisterschaft 2001 war die 27.

Neu!!: Wiesbaden und Baseball-Europameisterschaft 2001 · Mehr sehen »

Bauarbeiterdenkmal (Wiesbaden)

Das „Bauarbeiterdenkmal“ von Carl Wilhelm Bierbrauer am Loreleiring Ecke Oestricher Straße Das Bauarbeiterdenkmal in Wiesbaden ist ein Denkmal im Wiesbadener Rheingauviertel.

Neu!!: Wiesbaden und Bauarbeiterdenkmal (Wiesbaden) · Mehr sehen »

Baugewerkschule Idstein

Die ehemalige Baugewerkschule, Limburger Straße 2 (Aufnahme 2014) Die Baugewerkschule Idstein wurde 1869 als Städtische Baugewerk- und Maschinenbauschule zur Qualifizierung von Bauhandwerkern gegründet und entwickelte sich im 20.

Neu!!: Wiesbaden und Baugewerkschule Idstein · Mehr sehen »

Bayerische D VII

Die Lokomotiven der Gattung D VII waren Nassdampflokomotiven der Bayerischen Staatsbahn.

Neu!!: Wiesbaden und Bayerische D VII · Mehr sehen »

Bayerischer Untermain

Wappen der Stadt Aschaffenburg Wappen Landkreis Aschaffenburg Wappen Landkreis Miltenberg Der Bayerische Untermain ist eine Region, die den westlichsten Teil des bayerischen Bezirks Unterfranken und damit den nordwestlichsten Zipfel Bayerns bildet.

Neu!!: Wiesbaden und Bayerischer Untermain · Mehr sehen »

BÄKO-magazin

Das BÄKO-magazin ist eine monatlich erscheinende Fachzeitschrift aus dem Verlag Chmielorz GmbH in Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und BÄKO-magazin · Mehr sehen »

Bäderbahn Bad Nauheim–Wiesbaden

Kaiserkurve (rot) und Rebstockkurve (blau) sowie Verlauf der Bäderbahn von Homburg bis Höchst Als Bäderbahn Bad Nauheim–Wiesbaden wird eine ehemalige Eisenbahnverbindung der Kurorte am Südrand des Taunusgebirges bezeichnet.

Neu!!: Wiesbaden und Bäderbahn Bad Nauheim–Wiesbaden · Mehr sehen »

Bärenherz

Bärenherz ist eine Stiftung für unheilbar kranke Kinder mit Sitz in Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Bärenherz · Mehr sehen »

Bärstadt

Bärstadt ist der zweitgrößte Ortsteil der Gemeinde Schlangenbad, die zu den kommunalen Staatsbädern in Hessen zählt.

Neu!!: Wiesbaden und Bärstadt · Mehr sehen »

Béla Réthy

Béla Réthy während einer Pressekonferenz 2018 Béla Andreas Réthy (* 14. Dezember 1956 in Wien, Österreich) ist ein deutscher Sportjournalist und Kommentator ungarischer Herkunft.

Neu!!: Wiesbaden und Béla Réthy · Mehr sehen »

Bündnis 90/Die Grünen Hessen

Bündnis 90/Die Grünen Hessen ist einer der Landesverbände der Partei Bündnis 90/Die Grünen.

Neu!!: Wiesbaden und Bündnis 90/Die Grünen Hessen · Mehr sehen »

Bürger (2014)

Bürger ist ein satirischer polnischer Film aus dem Jahr 2014.

Neu!!: Wiesbaden und Bürger (2014) · Mehr sehen »

Bürger-Schützen-Verein Dinslaken 1461

Der Bürger-Schützen-Verein Dinslaken 1461 e. V. ist der älteste Schützenverein der Stadt Dinslaken.

Neu!!: Wiesbaden und Bürger-Schützen-Verein Dinslaken 1461 · Mehr sehen »

Bürgerrechtsbewegung Solidarität

Die Partei Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo) ist eine deutsche Kleinpartei.

Neu!!: Wiesbaden und Bürgerrechtsbewegung Solidarität · Mehr sehen »

Büro Fellner & Helmer

Hermann Helmer und Ferdinand Fellner Das Architektur-Büro Fellner & Helmer (auch Atelier Fellner & Helmer) in Wien wurde 1873 von den Architekten Ferdinand Fellner d. J. (1847–1916) und Hermann Helmer (1849–1919) gegründet und bis 1919 betrieben.

Neu!!: Wiesbaden und Büro Fellner & Helmer · Mehr sehen »

Büste der Nofretete

Die Büste der Nofretete, auch als Kopf der Nofretete oder nur als (die) Nofretete bezeichnet, zählt zu den bekanntesten Kunstschätzen des Alten Ägypten und gilt als Meisterwerk der Bildhauerkunst der Amarna-Zeit.

Neu!!: Wiesbaden und Büste der Nofretete · Mehr sehen »

Büttelborn

Das Rathaus in Büttelborn Büttelborn (im lokalen Dialekt: Biddelborn) ist eine Gemeinde mit etwa 14.000 Einwohnern im südlichen Rhein-Main-Gebiet.

Neu!!: Wiesbaden und Büttelborn · Mehr sehen »

Beate Kuhn

Beate Kuhn, 2004 Beate Kuhn (* 15. Juli 1927 in Düsseldorf; † 10. Dezember 2015) war eine deutsche Keramikerin und Keramikbildhauerin.

Neu!!: Wiesbaden und Beate Kuhn · Mehr sehen »

Beate Mainka-Jellinghaus

Beate Mainka-Jellinghaus (* 27. Juli 1936 in Vogtsdorf bei Oppeln, heutiges Polen) ist eine deutsche Filmeditorin.

Neu!!: Wiesbaden und Beate Mainka-Jellinghaus · Mehr sehen »

Beate Pfannemüller

Beate Pfannemüller (* 6. September 1920 in Wiesbaden als Beate Beuteführ; † 18. Oktober 2008 in Freiburg i. Br.) war eine deutsche Chemikerin, die besonders durch ihre Arbeiten auf dem Gebiet der Stärkechemie hervortrat.

Neu!!: Wiesbaden und Beate Pfannemüller · Mehr sehen »

Bechtheim (Hünstetten)

Evangelische Kirche Reproduktion des Hoheitsschilds am Bechtheimer Schlag Bechtheim ist ein Ortsteil der Gemeinde Hünstetten im Rheingau-Taunus-Kreis in Hessen.

Neu!!: Wiesbaden und Bechtheim (Hünstetten) · Mehr sehen »

Beit Berl

Beit Berl (deutsch: Haus Berl) ist eine akademische Hochschule in Israel.

Neu!!: Wiesbaden und Beit Berl · Mehr sehen »

Bella Block: Die schönste Nacht des Lebens

Die schönste Nacht des Lebens ist ein deutscher Fernsehfilm von Andreas Senn aus dem Jahr 2015.

Neu!!: Wiesbaden und Bella Block: Die schönste Nacht des Lebens · Mehr sehen »

Belladonna (Pornodarstellerin)

Belladonna bei der Exxxotica Expo (2010) Belladonna (* 21. Mai 1981 in Biloxi, Mississippi als Michelle Sinclair; auch Bella, Bella Donna) ist eine ehemalige US-amerikanische Pornodarstellerin und Regisseurin.

Neu!!: Wiesbaden und Belladonna (Pornodarstellerin) · Mehr sehen »

Benediktinerabtei St. Mauritius (Tholey)

Benediktinerabtei St. Mauritius (Tholey) Benediktinerabtei St. Mauritius (Tholey), Turm der Abteikirche von Westen her Die Abtei Tholey in Tholey im Saarland ist ein Benediktinerkloster im Bistum Trier und gehört der Beuroner Kongregation an.

Neu!!: Wiesbaden und Benediktinerabtei St. Mauritius (Tholey) · Mehr sehen »

Benjamin Bilski

Benjamin Bilski, Founder & CEO SwipeStox and Board Member NAGA Group AG Benjamin Bilski (* 11. August 1988 in Bad Soden am Taunus) ist ein ehemaliger deutscher Schwimmer und Internet-Unternehmer.

Neu!!: Wiesbaden und Benjamin Bilski · Mehr sehen »

Benjamin Höchstätter

Benjamin Höchstätter (geboren am 6. Januar 1811 in Binswangen/Allgäu; gestorben am 8. Dezember 1888 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Rabbiner.

Neu!!: Wiesbaden und Benjamin Höchstätter · Mehr sehen »

Benjamin Hübner

Benjamin Hübner (* 4. Juli 1989 in Wiesbaden) ist ein deutscher Fußballspieler.

Neu!!: Wiesbaden und Benjamin Hübner · Mehr sehen »

Benjamin Korn

Benjamin Korn (* 1946 in Lublin) ist ein deutscher Theaterregisseur und Essayist.

Neu!!: Wiesbaden und Benjamin Korn · Mehr sehen »

Benjamin Patterson

Benjamin Patterson (* 29. Mai 1934 in Pittsburgh; † 25. Juni 2016 in Wiesbaden) war ein amerikanischer Künstler und Musiker und Mitbegründer der Fluxusbewegung in den 60er Jahren.

Neu!!: Wiesbaden und Benjamin Patterson · Mehr sehen »

Benno Elkan

Benno Elkan in seinem Atelier in London während der Arbeit an der Menora für die Knesset Benno Elkan OBE (* 2. Dezember 1877 in Dortmund; † 10. Januar 1960 in London) war ein deutscher Bildhauer, der die Große Menora vor der Knesset in Jerusalem und zahlreiche Denkmale, Büsten und Medaillen in Deutschland und England geschaffen hat.

Neu!!: Wiesbaden und Benno Elkan · Mehr sehen »

Benno Strauß

Benno Strauß (* 30. Januar 1873 in Fürth; † 27. September 1944 in Vorwohle) war ein deutscher Metallurg und Physiker.

Neu!!: Wiesbaden und Benno Strauß · Mehr sehen »

Benroth (Nümbrecht)

Benroth (mundartlich Bennert) ist ein Ortsteil von Nümbrecht im Oberbergischen Kreis im südlichen Nordrhein-Westfalen innerhalb des Regierungsbezirks Köln (Deutschland).

Neu!!: Wiesbaden und Benroth (Nümbrecht) · Mehr sehen »

Berenberg Bank

Die Joh.

Neu!!: Wiesbaden und Berenberg Bank · Mehr sehen »

Bergkirche (Wiesbaden)

Die Bergkirche inmitten des Bergkirchenviertels Bergkirche Die Bergkirche ist das namengebende Gebäude des Bergkirchenviertels innerhalb des Historischen Fünfecks, des Zentrums der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Bergkirche (Wiesbaden) · Mehr sehen »

Bergturnfest

Frisch, fromm, fröhlich, frei! Turnerkreuz frei nach Friedrich Ludwig Jahn Ein Bergturnfest bzw.

Neu!!: Wiesbaden und Bergturnfest · Mehr sehen »

Berlin Potsdamer Bahnhof

Berlin Potsdamer Bahnhof war der erste Bahnhof in Berlin.

Neu!!: Wiesbaden und Berlin Potsdamer Bahnhof · Mehr sehen »

Berlin University Press

Berlin University Press (bup) ist ein Buchverlag mit Büros in Berlin und Köln.

Neu!!: Wiesbaden und Berlin University Press · Mehr sehen »

Berlin/Bonn-Gesetz

Im Berlin/Bonn-Gesetz (Langtitel: Gesetz zur Umsetzung des Beschlusses des Deutschen Bundestages vom 20. Juni 1991 zur Vollendung der Einheit Deutschlands) regelte der Deutsche Bundestag unter anderem den Umzug von Parlament und Teilen der Regierung von Bonn nach Berlin sowie den Umzug von Bundesbehörden und anderer Bundeseinrichtungen in die Bundesstadt Bonn.

Neu!!: Wiesbaden und Berlin/Bonn-Gesetz · Mehr sehen »

Bernard Borggreve

Bernard Robert August Borggreve Bernard Robert August Borggreve (auch: Bernhard Borggreve; * 6. Juli 1836 in Magdeburg; † 5. April 1914 in Bendorf) war ein deutscher Forstwissenschaftler, Zoologe und Botaniker.

Neu!!: Wiesbaden und Bernard Borggreve · Mehr sehen »

Bernard Réquichot

Bernard Réquichot (* 1. Oktober 1929 in Asnières-sur-Vègre, Frankreich; † 4. Dezember 1961 in Paris) war ein französischer Maler, Grafiker und Zeichner.

Neu!!: Wiesbaden und Bernard Réquichot · Mehr sehen »

Bernard von Brentano

Bernard von Brentano (* 15. Oktober 1901 in Offenbach am Main; † 29. Dezember 1964 in Wiesbaden) war ein deutscher Schriftsteller, Lyriker, Dramatiker, Erzähler, Romancier, Essayist und Journalist.

Neu!!: Wiesbaden und Bernard von Brentano · Mehr sehen »

Bernd Blisch

Bernd Blisch (* 16. Dezember 1962 in Flörsheim am Main) ist ein deutscher Historiker und Kommunalpolitiker (CDU).

Neu!!: Wiesbaden und Bernd Blisch · Mehr sehen »

Bernd C. Hesslein

Bernd C. Hesslein um 1990 Bernd C. Hesslein (* 12. August 1921 in Wiesbaden; † 12. Oktober 2012) war ein deutscher Journalist, Publizist und Streiter für Frieden.

Neu!!: Wiesbaden und Bernd C. Hesslein · Mehr sehen »

Bernd Heidenreich

Bernd Heidenreich (* 29. April 1955 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Historiker und Politiker (CDU).

Neu!!: Wiesbaden und Bernd Heidenreich · Mehr sehen »

Bernd Lehmann (Geodät)

Bernd Lehmann (* 16. November 1951 in Wiesbaden) ist ein deutscher Geodät.

Neu!!: Wiesbaden und Bernd Lehmann (Geodät) · Mehr sehen »

Bernd Perplies

Bernd Perplies, 2017 Bernd Perplies (* 28. Februar 1977 in Wiesbaden, Hessen) ist ein deutscher Schriftsteller, Übersetzer und Journalist.

Neu!!: Wiesbaden und Bernd Perplies · Mehr sehen »

Bernd Schwering

Bernd Schwering (* 1945 in Lüdinghausen, Westfalen) ist ein deutscher Maler und Grafiker.

Neu!!: Wiesbaden und Bernd Schwering · Mehr sehen »

Bernd-Artin Wessels

Bernd-Artin Wessels (* 22. Juni 1941 in Großenhain) ist ein deutscher Kaufmann und Bremer Unternehmer u. a.

Neu!!: Wiesbaden und Bernd-Artin Wessels · Mehr sehen »

Bernhard Breloer

Bernhard Breloer (* 8. November 1894 in Herne; † 20. April 1947 in Tiflis) war ein deutscher Indologe und Rechtswissenschaftler.

Neu!!: Wiesbaden und Bernhard Breloer · Mehr sehen »

Bernhard Dohm

Bernhard Dohm (* 1. Mai 1905 in Wiesbaden; † 22. Juli 1986 in Berlin) war ein deutscher Politiker sowie Direktor des Marx-Engels-Lenin-Instituts beim ZK der SED.

Neu!!: Wiesbaden und Bernhard Dohm · Mehr sehen »

Bernhard Friedrich von Krosigk (1837–1912)

Bernhard Friedrich von Krosigk Bernhard Friedrich von Krosigk (* 21. Dezember 1837 in Merbitz; † 7. April 1912 in Fürstenwalde) war Fideikommissherr auf Merbitz, preußischer Generalmajor und Mitglied des Abgeordnetenhauses.

Neu!!: Wiesbaden und Bernhard Friedrich von Krosigk (1837–1912) · Mehr sehen »

Bernhard Niggemeyer

Bernhard Niggemeyer (* 22. Juni 1908 in Mülheim am Rhein; † 23. September 1988Lebensdaten nach Ernst Klee: Das Personenlexikon zum Dritten Reich, Frankfurt am Main 2007, S. 436 und Geburtsort nach dem Lebenslauf in der Dissertation Niggemeyers an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln: Die Bedeutung der Zahlungseinstellung und der Konkurseröffnung im Bereich des strafbaren Bankrotts: unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsprechung des Reichsgerichts, Heinr. & J.Lechte, Emsdetten 1934, S. 53) war ein deutscher Jurist, Kriminalpolizist und SS-Führer.

Neu!!: Wiesbaden und Bernhard Niggemeyer · Mehr sehen »

Bernhard Nocht

Briefmarke zu 100 Jahren Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin Albrecht Eduard Bernhard Nocht (* 4. November 1857 in Landeshut in Niederschlesien; † 5. Juni 1945 in Wiesbaden) war ein deutscher Hafenarzt, Tropenmediziner und -hygieniker.

Neu!!: Wiesbaden und Bernhard Nocht · Mehr sehen »

Bernhard Parisius

Niedersächsischen Landesarchivs am Standort Aurich Bernhard Parisius (* 7. Juni 1950 in Oldenburg) ist ein deutscher Historiker und Archivar.

Neu!!: Wiesbaden und Bernhard Parisius · Mehr sehen »

Bernhard Raab

Bernhard Raab (* 17. März 1966) ist ein deutscher Fußballtrainer und ehemaliger Fußballspieler.

Neu!!: Wiesbaden und Bernhard Raab · Mehr sehen »

Bernhard Ruberg

Bernhard Ruberg als SS-Hauptsturmführer (zwischen 1934 und 1936) Bernhard Ruberg (* 12. August 1897 in Wiesbaden; † 12. April 1945 in Hemer) war ein hauptamtlicher Funktionär der NSDAP mit dem Schwerpunkt Kolonialpolitik, MdR seit 1936 und hatte höhere SS-Ränge.

Neu!!: Wiesbaden und Bernhard Ruberg · Mehr sehen »

Bernhard Sälzer

Bernhard Sälzer auf einem Wahlplakat der CDU zur Europawahl 1984 Bernhard Sälzer (* 4. September 1940 in Berlin; † 18. Dezember 1993) war ein deutscher Politiker (CDU) und Abgeordneter des Hessischen Landtags sowie des Europäischen Parlamentes.

Neu!!: Wiesbaden und Bernhard Sälzer · Mehr sehen »

Bernhard Schlegel

Bernhard Schlegel (* 25. März 1913 in Berlin-Südende; † 24. Dezember 1987 in Wiesbaden) war ein deutscher Internist.

Neu!!: Wiesbaden und Bernhard Schlegel · Mehr sehen »

Bernhard Scholz

Bernhard Scholz Bernhard Ernst Scholz (* 30. März 1835 in Mainz; † 26. Dezember 1916 in München) war ein deutscher Dirigent, Komponist und Musikpädagoge.

Neu!!: Wiesbaden und Bernhard Scholz · Mehr sehen »

Bernhard Schwarz

Bernhard Wilhelm Schwarz (* 12. August 1844 in Reinsdorf bei Greiz; † 8. Februar 1901 in Wiesbaden) war ein deutscher Afrikaforscher.

Neu!!: Wiesbaden und Bernhard Schwarz · Mehr sehen »

Bernhard von dem Knesebeck

Friedrich August Bernhard von dem Knesebeck (* 23. Mai 1817 in Celle; † 14. April 1887 in Wiesbaden) war ein preußischer Generalmajor und Kommandant der Festung Erfurt.

Neu!!: Wiesbaden und Bernhard von dem Knesebeck · Mehr sehen »

Bernhard von Jagow

Bernhard Erasmus von Jagow (* 2. April 1840 auf Gut Calberwisch (heute Ortsteil von Düsedau); † 22. Dezember 1916 ebenda) war Gutsbesitzer und preußischer Politiker.

Neu!!: Wiesbaden und Bernhard von Jagow · Mehr sehen »

Bernhard von Langenbeck

Bernhard von Langenbeck Bernhard Rudolf Konrad Langenbeck, seit 1864 von Langenbeck, (* 9. November 1810 in Padingbüttel, Königreich Hannover; † 29. September 1887 in Wiesbaden) war einer der großen deutschen Chirurgen.

Neu!!: Wiesbaden und Bernhard von Langenbeck · Mehr sehen »

Bernhard von Schenck

Bernhard Wilhelm Albrecht von Schenck (* 8. August 1851 auf Schloss Mansfeld; † 11. Januar 1934 in Potsdam) war ein preußischer Offizier und Verwaltungsbeamter.

Neu!!: Wiesbaden und Bernhard von Schenck · Mehr sehen »

Bernhard von Schkopp

Otto Bernhard von Schkopp (* 5. Februar 1817 in Polßen; † 8. Oktober 1904 in Wiesbaden) war ein preußischer General der Infanterie und Gouverneur von Straßburg.

Neu!!: Wiesbaden und Bernhard von Schkopp · Mehr sehen »

Bernhard Wünsch

Bernhard Wünsch (* 1965 in Augsburg) ist ein deutscher Dirigent, Pianist und Arrangeur.

Neu!!: Wiesbaden und Bernhard Wünsch · Mehr sehen »

Bernhard Westermann

New York. Bernhard Westermann (* 27. Dezember 1814 in Leipzig; † 24. Januar 1889 in Wiesbaden) war ein deutsch-amerikanischer Verleger.

Neu!!: Wiesbaden und Bernhard Westermann · Mehr sehen »

Bernhard Wuermeling

Bernhard Wuermeling (* 15. Oktober 1854 in Schwetz an der Weichsel; † 29. August 1937 in Münster) war ein deutscher Beamter und Politiker (Zentrum).

Neu!!: Wiesbaden und Bernhard Wuermeling · Mehr sehen »

Bertel Thorvaldsen

Bertel Thorvaldsen, gemalt 1814 von Christoffer Wilhelm Eckersberg (1783–1853) Bertel Thorvaldsen, gemalt von Johan Vilhelm Gertner Bertel Thorvaldsen (* 19. November 1770 in Kopenhagen; † 24. März 1844 in Kopenhagen) war ein dänischer Bildhauer, der trotz seines langen Aufenthalts in Rom als einer der künstlerischen Protagonisten des Goldenen Zeitalters in Dänemark gilt.

Neu!!: Wiesbaden und Bertel Thorvaldsen · Mehr sehen »

Bertha Eichberg

Bertha Eichberg (* 5. April 1844 in Stuttgart; † 10. Februar 1864 in München) war eine deutsche Harfenistin.

Neu!!: Wiesbaden und Bertha Eichberg · Mehr sehen »

Berthold Englisch

Berthold Englisch Berthold Englisch (* 9. Juli 1851 in Hotzenplotz, Mährisch-Schlesien; † 19. Oktober 1897 in Wien) war ein österreichischer Schachmeister.

Neu!!: Wiesbaden und Berthold Englisch · Mehr sehen »

Berthold I. (Ziegenhain)

Berthold I. von Ziegenhain (* um 1207; † vor 6. August 1258) aus dem Geschlecht der Grafen von Ziegenhain war von 1229 bis zu seinem Tod Graf von Ziegenhain und von Nidda.

Neu!!: Wiesbaden und Berthold I. (Ziegenhain) · Mehr sehen »

Berthold Mikat

Berthold Mikat (* 11. August 1912 in Tilsit, Ostpreußen; † 14. Januar 1990 in Wiesbaden) war ein deutscher Epidemiologe.

Neu!!: Wiesbaden und Berthold Mikat · Mehr sehen »

Berthold Wolf

Berthold Wolf (* 15. Februar 1874 in Wiesbaden; † 31. August 1946 in Locarno) war ein Verlagsdirektor und Journalist.

Neu!!: Wiesbaden und Berthold Wolf · Mehr sehen »

Bertouch (Adelsgeschlecht)

Wappen derer von Bertouch Bertouch, früher Bertuch, ist der Name eines ursprünglich aus Thüringen stammenden Geschlechts.

Neu!!: Wiesbaden und Bertouch (Adelsgeschlecht) · Mehr sehen »

Bertrand Roth

Bertrand Roth (1880er) Bertrand Roth (* 12. Februar 1855 in Degersheim, Kanton St. Gallen; † 24. Januar 1938 in Bern) war ein schweizerischer Komponist und Pianist.

Neu!!: Wiesbaden und Bertrand Roth · Mehr sehen »

Berufsgenossenschaft Druck und Papierverarbeitung

Die Berufsgenossenschaft Druck und Papierverarbeitung (BGDP) war eine gewerbliche Berufsgenossenschaft in Deutschland und somit Träger der gesetzlichen Unfallversicherung.

Neu!!: Wiesbaden und Berufsgenossenschaft Druck und Papierverarbeitung · Mehr sehen »

Berufsgenossenschaft für Fahrzeughaltungen

Logo der BGF 2003 Dienstgebäude der BGF, Bezirksverwaltung München (BV 9). Die Berufsgenossenschaft für Fahrzeughaltungen (BGF) war eine gewerbliche Berufsgenossenschaft in Deutschland und somit Träger der gesetzlichen Unfallversicherung.

Neu!!: Wiesbaden und Berufsgenossenschaft für Fahrzeughaltungen · Mehr sehen »

Berufsverband Deutscher Internisten

Neues Logo BDI altes Logo Der Berufsverband Deutscher Internisten e. V.

Neu!!: Wiesbaden und Berufsverband Deutscher Internisten · Mehr sehen »

Besucherring Dr. Otto Kasten

Der Besucherring Dr.

Neu!!: Wiesbaden und Besucherring Dr. Otto Kasten · Mehr sehen »

Bethanien Kinderdörfer

Das Logo der Bethanien Kinderdörfer Die Bethanien Kinderdörfer sind Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe mit Schwerpunkt auf der Stationären Jugendhilfe.

Neu!!: Wiesbaden und Bethanien Kinderdörfer · Mehr sehen »

Betriebskrankenkasse Braun-Gillette

Die Betriebskrankenkasse Braun-Gillette war ein Träger der gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland aus der Gruppe der Betriebskrankenkassen.

Neu!!: Wiesbaden und Betriebskrankenkasse Braun-Gillette · Mehr sehen »

Bettina Bruinier

Bettina Bruinier (* März 1975 in Wiesbaden) ist eine deutsche Regisseurin.

Neu!!: Wiesbaden und Bettina Bruinier · Mehr sehen »

Bettina Kenter

Bettina Kenter (* 10. März 1951 in Wiesbaden) ist eine deutsche Schauspielerin, Autorin, Synchronsprecherin, und Regisseurin.

Neu!!: Wiesbaden und Bettina Kenter · Mehr sehen »

Betty Wahl

Betty Wahl (* 31. März 1965 in Wiesbaden) ist eine deutsche Skandinavistin und literarische Übersetzerin.

Neu!!: Wiesbaden und Betty Wahl · Mehr sehen »

Beuerbach (Hünstetten)

Blick auf den Ort Grußkarten-Zeichnung Ende 1800 Ansicht vom Bruchberg Ortsblick auf Beuerbach vom Wallrabensteiner Weg Beuerbach ist ein Ortsteil der Gemeinde Hünstetten im Rheingau-Taunus-Kreis in Hessen.

Neu!!: Wiesbaden und Beuerbach (Hünstetten) · Mehr sehen »

Beutinger & Steiner

''Beutinger & Steiner'' kennzeichneten ihre Bauten regelmäßig mit solchen Inschriften. Unter dem Namen Beutinger & Steiner betrieben Emil Beutinger und Adolf Steiner zu Beginn des 20.

Neu!!: Wiesbaden und Beutinger & Steiner · Mehr sehen »

Bevölkerungsdichte

Bevölkerungsdichte (1994) Bevölkerungsdichte nach Staaten (2006) Die Bevölkerungsdichte, auch Einwohnerdichte genannt, ist die mittlere Anzahl der Einwohner pro Fläche für ein bestimmtes Gebiet (Staat, Region oder Ähnliches), in der Regel angegeben in Einwohner pro km².

Neu!!: Wiesbaden und Bevölkerungsdichte · Mehr sehen »

Bevölkerungsprognose Hessen

Die aktuelle Bevölkerungsprognose Hessen erstellte das hessische statistisches Landesamt auf der Grundlage der regionalisierten 12.

Neu!!: Wiesbaden und Bevölkerungsprognose Hessen · Mehr sehen »

Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit

Beweissicherungs- und Festnahmeeinheiten (BFE) sind spezialisierte deutsche Polizeikräfte der Bereitschaftspolizeien der Landespolizeien und der Bundespolizei mit besonderen Aufgaben gemäß der Polizeidienstvorschrift zu Führung und Einsatz der Polizei (PDV 100).

Neu!!: Wiesbaden und Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit · Mehr sehen »

Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg

Friedrichshain-Kreuzberg ist der zweiteNummerierung gemäß Bezirksschlüssel Verwaltungsbezirk von Berlin und hatte am Einwohner.

Neu!!: Wiesbaden und Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg · Mehr sehen »

Bianca Steurer

Bianca Steurer (* 6. September 1986) ist eine österreichische Triathletin und Vorarlberger Landesmeisterin auf der Triathlon-Sprintdistanz (2012, 2013) und Mitteldistanz (2014, 2015).

Neu!!: Wiesbaden und Bianca Steurer · Mehr sehen »

Biber

Biber (Castoridae) sind höhere Säugetiere (Eutheria) und gehören zur Ordnung der Nagetiere (Rodentia).

Neu!!: Wiesbaden und Biber · Mehr sehen »

Bibliothek der Jüdischen Gemeinde zu Berlin

Die Bibliothek der Jüdischen Gemeinde zu Berlin ist eine Einrichtung der Jüdischen Gemeinde zu Berlin.

Neu!!: Wiesbaden und Bibliothek der Jüdischen Gemeinde zu Berlin · Mehr sehen »

Biebermühlbahn

| Die Biebermühlbahn – manchmal auch Moosalbbahn – ist eine 35,9 Kilometer lange Eisenbahnstrecke von Kaiserslautern nach Pirmasens, die im Zeitraum zwischen 1875 und 1913 errichtet wurde.

Neu!!: Wiesbaden und Biebermühlbahn · Mehr sehen »

Biebricher Allee

Die Biebricher Allee ist eine südliche Ausfallstraße der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Biebricher Allee · Mehr sehen »

Bielschowsky-Gesellschaft für Schielforschung und Neuroophthalmologie

Die Bielschowsky-Gesellschaft für Schielforschung und Neuroophthalmologie, benannt nach dem deutschen Augenheilkundler und Strabologen Alfred Bielschowsky, ist eine medizinische Fachgesellschaft von Ärzten und Wissenschaftlern, die sich mit der Erforschung und Behandlung von Schielerkrankungen, neuroophthalmologischen Störungen wie Blicklähmungen und Nystagmus, sowie deren Auswirkungen und Folgeerscheinungen wie bspw.

Neu!!: Wiesbaden und Bielschowsky-Gesellschaft für Schielforschung und Neuroophthalmologie · Mehr sehen »

Biennale

Biennalen sind alle zwei Jahre stattfindende Ausstellungen, Festivals oder Schauen.

Neu!!: Wiesbaden und Biennale · Mehr sehen »

Bildungsauftrag

Als Bildungsauftrag wird die Aufgabe staatlicher Institutionen bezeichnet, für die Allgemeinheit geeignete Bildungsangebote zu erarbeiten und bereitzustellen.

Neu!!: Wiesbaden und Bildungsauftrag · Mehr sehen »

Bilen (Volk)

Bilen Haus Die Bilen oder Blin (Alternative Namen: Bogos, Bilayn, Bilin, Balen, Beleni, Belen, Bilein, Bileno, oder Nord Agaw) sind ein hamitisches Hirtenvolk aus dem im Norden von Abessinien gelegenen, etwa 1200 Meter hohen Plateau und Bergland, welches bis 16 1/2° nördlicher Breite reicht, sich hier in Terrassen abstuft, im Osten steil in die Küstenebene abfällt und sich im Westen zu der Ebene Barka hinabsenkt.

Neu!!: Wiesbaden und Bilen (Volk) · Mehr sehen »

Bilfinger Construction

Die Bilfinger Construction GmbH war ein deutsches Bauunternehmen mit Hauptsitz in Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Bilfinger Construction · Mehr sehen »

Bill Ramsey

Bill Ramsey, 2005 Bill Ramsey (* 17. April 1931 in Cincinnati, Ohio als William McCreery Ramsey) ist ein deutsch-US-amerikanischer Jazz- und Schlagersänger, Journalist, Hörfunkmoderator und Schauspieler.

Neu!!: Wiesbaden und Bill Ramsey · Mehr sehen »

Bing Maps

Bing Maps (früher unter den Bezeichnungen Windows Live Maps, Windows Live Local und Live Search Maps) ist ein Online-Kartendienst von Microsoft, durch den sich verschiedene raumbezogene Daten betrachten und raumbezogene Dienste nutzen lassen.

Neu!!: Wiesbaden und Bing Maps · Mehr sehen »

Bingen (Rhein) Hauptbahnhof

Bingen (Rhein) Hauptbahnhof (früher: Bahnhof Bingerbrück) ist der wichtigste Bahnhof von Bingen am Rhein.

Neu!!: Wiesbaden und Bingen (Rhein) Hauptbahnhof · Mehr sehen »

Biokreis

Logo des Biokreis-Verbandes Siegel "regional & fair" Der Biokreis e.V. - Verband für ökologischen Landbau und gesunde Ernährung ist ein Anbauverband und Mitglied im Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) mit Sitz in Passau.

Neu!!: Wiesbaden und Biokreis · Mehr sehen »

Birgid Helmy

Skulptur „Sohn“ aus Polymerharz auf dem Skulpturenweg Worms-Abenheim (2014) Birgid Helmy (* 1957 in Wiesbaden) ist eine deutsche Bildhauerin.

Neu!!: Wiesbaden und Birgid Helmy · Mehr sehen »

Birgit Berg-Block

"Schneewittchen" 1996 O.T. 1998 Birgit Berg-Block (* 1942 in Wiesbaden) ist eine deutsche Künstlerin, die sich mit ihren Arbeiten in der Tradition von Dada, Surrealismus und Arte Povera bewegt.

Neu!!: Wiesbaden und Birgit Berg-Block · Mehr sehen »

Birgit Hogefeld

Birgit Elisabeth Hogefeld (* 27. Juli 1956 in Wiesbaden) ist eine ehemalige Terroristin.

Neu!!: Wiesbaden und Birgit Hogefeld · Mehr sehen »

Birgit Zeimetz

Birgit Zeimetz (* 23. August 1960 in Bitburg) ist eine deutsche Politikerin (CDU), ehemalige Abgeordnete des Hessischen Landtags und ehemalige hauptamtliche Dezernentin in Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Birgit Zeimetz · Mehr sehen »

Birke Bruck

Birke Bruck (* 29. April 1938 in Bad Mergentheim) ist eine deutsche Schauspielerin.

Neu!!: Wiesbaden und Birke Bruck · Mehr sehen »

Birutė Galdikas

Birutė Mary F. Galdikas (auch: Birutė Marija Filomena; * 10. Mai 1946 in Wiesbaden, Deutschland) ist eine kanadische Zoologin und Verhaltensforscherin und gilt als die erfahrenste Kennerin der Orang-Utans Borneos.

Neu!!: Wiesbaden und Birutė Galdikas · Mehr sehen »

Bis zum bitteren Ende (Album)

Bis zum bitteren Ende ist das erste Live-Album der Punkrockband Die Toten Hosen.

Neu!!: Wiesbaden und Bis zum bitteren Ende (Album) · Mehr sehen »

Bischofsheim (Mainspitze)

Bischofsheim ist eine Gemeinde in Deutschland, gehört zum Kreis Groß-Gerau in Hessen und hat Einwohner (Stand). Von 1930 bis 1945 war Bischofsheim ein Stadtteil der heutigen rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz (siehe auch rechtsrheinische Stadtteile von Mainz).

Neu!!: Wiesbaden und Bischofsheim (Mainspitze) · Mehr sehen »

Bismarckdenkmal

Bismarckdenkmäler wurden seit 1868 zu Ehren des langjährigen preußischen Ministerpräsidenten und ersten deutschen Reichskanzlers Otto Fürst von Bismarck an vielen Orten des damaligen Deutschlands (heute teilweise Dänemark, Frankreich, Polen und Russland), in damaligen Kolonien sowie auch auf anderen Kontinenten errichtet.

Neu!!: Wiesbaden und Bismarckdenkmal · Mehr sehen »

Bismarckturm

Ein Bismarckturm ist eine besondere Form des Bismarckdenkmals.

Neu!!: Wiesbaden und Bismarckturm · Mehr sehen »

Bismarckturm (Wiesbaden)

Der Bismarckturm in Wiesbaden war eines von ehemals rund 240 zu Ehren von Otto von Bismarck errichteten Denkmälern.

Neu!!: Wiesbaden und Bismarckturm (Wiesbaden) · Mehr sehen »

Bistum Limburg

Logo des Bistums Limburg Das Bistum Limburg ist eine römisch-katholische Diözese in der deutschen Kirchenprovinz Köln.

Neu!!: Wiesbaden und Bistum Limburg · Mehr sehen »

Björn Michel

Björn Michel (* 7. Februar 1975 in Wiesbaden) ist ein deutscher Hockeyspieler, der 2002 Weltmeister wurde.

Neu!!: Wiesbaden und Björn Michel · Mehr sehen »

Björn Ziegenbein

Björn Ziegenbein (* 30. April 1986 in Alzenau-Wasserlos) ist ein deutscher Fußballspieler, der als beidfüßiger Offensivspieler zumeist als Flügelspieler im Mittelfeld eingesetzt wird.

Neu!!: Wiesbaden und Björn Ziegenbein · Mehr sehen »

BKK family

Ehemaliges Logo Die BKK family war eine deutsche gesetzliche Krankenversicherung aus der Gruppe der Betriebskrankenkassen.

Neu!!: Wiesbaden und BKK family · Mehr sehen »

BKK Linde

Die BKK Linde (satzungsgemäß Betriebskrankenkasse Linde) ist eine bundesweit geöffnete Betriebskrankenkasse der gesetzlichen Krankenversicherung.

Neu!!: Wiesbaden und BKK Linde · Mehr sehen »

Black Devils MC

Der Black Devils MC ist ein Motorcycle-Club, der 1969 in Wiesbaden gegründet wurde.

Neu!!: Wiesbaden und Black Devils MC · Mehr sehen »

Bleidenstadt

Bleidenstadt ist der größte Stadtteil von Taunusstein im Rheingau-Taunus-Kreis, Hessen.

Neu!!: Wiesbaden und Bleidenstadt · Mehr sehen »

BMW 503

Der BMW 503 ist ein zweitüriger zwei-plus-zwei-sitziger Sportwagen der Bayerischen Motoren Werke.

Neu!!: Wiesbaden und BMW 503 · Mehr sehen »

Bode-Panzer

Bode-Panzer ist ein deutsches Sicherheitsunternehmen und Hersteller von Sicherheitssystemen.

Neu!!: Wiesbaden und Bode-Panzer · Mehr sehen »

Body-Cam

Body-Cam (Axon) der Polizei in Baden-Württemberg Body-Cam (GoPro) an der Hüfte eines Polizeibeamten in Utrecht (Niederlande) Die sogenannte Body-Cam (engl. für „Körperkamera“) ist eine von polizeilichen Einsatzkräften sichtbar getragene Videokamera, sie wird zur Dokumentation des Geschehens – Handlungen von Bürgern und Polizeibeamten – eingesetzt.

Neu!!: Wiesbaden und Body-Cam · Mehr sehen »

Bogel

Bogel ist eine Ortsgemeinde im Rhein-Lahn-Kreis in Rheinland-Pfalz.

Neu!!: Wiesbaden und Bogel · Mehr sehen »

Bogislav von Heyden-Linden (Schauspieler)

Bogislav von Heyden-Linden (* 28. Juli 1898 in Hannover; † 25. April 1991) war als Bogislav von Heyden ein deutscher Schauspieler.

Neu!!: Wiesbaden und Bogislav von Heyden-Linden (Schauspieler) · Mehr sehen »

Bonner Bogen

Der Bonner Bogen ist ein neu entwickeltes Areal am Rheinufer auf der Grenze der Bonner Stadtteile Ramersdorf und Oberkassel im Stadtbezirk Beuel.

Neu!!: Wiesbaden und Bonner Bogen · Mehr sehen »

Bonte-Kaserne

Die Bonte-Kaserne in Flensburg-Mürwik im Stadtbezirk Stützpunkt Flensburg-Mürwik ist eine als Kulturdenkmal eingetragene Kaserne des Stadtteils, die als erster Dienstsitz des Kraftfahrt-Bundesamtes diente und in dem sich anschließend über viele Jahre das Marinestützpunktkommando Flensburg-Mürwik befand.

Neu!!: Wiesbaden und Bonte-Kaserne · Mehr sehen »

Boris Gloger

Boris Gloger (* 1968 in Wiesbaden) ist ein deutscher Fachbuchautor, Unternehmer, Coach und Managementberater für agile Transitionen, Scrum und agiles Arbeiten.

Neu!!: Wiesbaden und Boris Gloger · Mehr sehen »

Boris Stein

Boris Stein (* 19. Oktober 1984) ist ein deutscher Triathlet und Duathlet.

Neu!!: Wiesbaden und Boris Stein · Mehr sehen »

Borussia Mönchengladbach/Namen und Zahlen

Vereinswappen der Borussia Der Artikel Borussia Mönchengladbach/Namen und Zahlen enthält Angaben zu Ereignissen und Persönlichkeiten in Verbindung mit der Fußballabteilung des Vereins Borussia Mönchengladbach.

Neu!!: Wiesbaden und Borussia Mönchengladbach/Namen und Zahlen · Mehr sehen »

Bosca

Bosca (bürgerlich David Alexi; * 9. Dezember 1988 in Wiesbaden) ist ein deutscher Rapper und Produzent.

Neu!!: Wiesbaden und Bosca · Mehr sehen »

Bossaura

Bossaura ist das dritte Soloalbum des deutschen Rappers Kollegah.

Neu!!: Wiesbaden und Bossaura · Mehr sehen »

Botho von Hülsen

Botho von Hülsen Botho von Hülsen (* 10. Dezember 1815 in Berlin; † 30. September 1886 ebenda) war Theaterintendant der königlich-preußischen Schauspiele und Präsident des Deutschen Bühnenvereins.

Neu!!: Wiesbaden und Botho von Hülsen · Mehr sehen »

Bowling Green (Wiesbaden)

Kurhaus mit den alten Platanen......und 2007 nach dem Bau der Tiefgarage. Das Bowling Green ist eine Grünanlage in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Bowling Green (Wiesbaden) · Mehr sehen »

Breidbach (Adelsgeschlecht)

Stammwappen derer von Breidbach Die Herren von Breidbach selten auch Breitbach, schließlich Freiherrn von Breidbach zu Bürresheim, wurden das erste Mal im 13.

Neu!!: Wiesbaden und Breidbach (Adelsgeschlecht) · Mehr sehen »

Breitkopf & Härtel

Breitkopf & Härtel ist ein Musikverlag mit Sitz in Wiesbaden (Hauptsitz), Leipzig und Paris.

Neu!!: Wiesbaden und Breitkopf & Härtel · Mehr sehen »

Bremthal

Bremthal ist mit 4.500 Einwohnern der größte Stadtteil von Eppstein im Main-Taunus-Kreis in Hessen und ist neben Vockenhausen das wirtschaftliche Zentrum.

Neu!!: Wiesbaden und Bremthal · Mehr sehen »

Breslau

Großen Ring Breslau (schlesisch Brassel, oder Wratislavia), im Südwesten von Polen gelegen, ist mit fast 640.000 Einwohnern nach Warschau, Krakau und Łódź die viertgrößte Stadt des Landes, Verwaltungssitz des gleichnamigen Powiat sowie Hauptstadt der Woiwodschaft Niederschlesien.

Neu!!: Wiesbaden und Breslau · Mehr sehen »

Brice Marden

Brice Marden (* 15. Oktober 1938 in Bronxville, New York) ist ein US-amerikanischer Künstler.

Neu!!: Wiesbaden und Brice Marden · Mehr sehen »

Briefmarken-Jahrgang 1955 der Deutschen Bundespost

Der Briefmarken-Jahrgang 1955 der Deutschen Bundespost umfasste 22 Sondermarken und eine Dauermarke.

Neu!!: Wiesbaden und Briefmarken-Jahrgang 1955 der Deutschen Bundespost · Mehr sehen »

Briefmarken-Jahrgang 1964 der Deutschen Bundespost

Der Briefmarken-Jahrgang 1964 der Deutschen Bundespost umfasste 42 Sondermarken, von denen acht nur als Briefmarkenblock herausgegeben wurden, und neun Dauermarken.

Neu!!: Wiesbaden und Briefmarken-Jahrgang 1964 der Deutschen Bundespost · Mehr sehen »

Briefmarken-Jahrgang 1999 der Bundesrepublik Deutschland

Der Briefmarken-Jahrgang 1999 der Bundesrepublik Deutschland wurde vom Bundesministerium der Finanzen herausgegeben.

Neu!!: Wiesbaden und Briefmarken-Jahrgang 1999 der Bundesrepublik Deutschland · Mehr sehen »

Briefzentrum (Deutsche Post AG)

Karte der Briefzentren der Deutschen Post AG Ein Briefzentrum (BZ) ist ein von der Deutschen Post AG eingerichtetes Verteilzentrum für Briefe.

Neu!!: Wiesbaden und Briefzentrum (Deutsche Post AG) · Mehr sehen »

Brigitte Böttrich

Brigitte Böttrich (* 1945) ist eine deutsche Schauspielerin, Synchron- und Hörspielsprecherin.

Neu!!: Wiesbaden und Brigitte Böttrich · Mehr sehen »

Brigitte Weining

Brigitte Weining (* 8. August 1950 in Wiesbaden) ist eine deutsche Journalistin.

Neu!!: Wiesbaden und Brigitte Weining · Mehr sehen »

Brita-Arena

Die Brita-Arena ist ein Fußballstadion in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden, das seit der Saison 2007/08 die Heimstätte des SV Wehen Wiesbaden ist.

Neu!!: Wiesbaden und Brita-Arena · Mehr sehen »

Britta Hilpert

Britta Hilpert (* 1. November 1966 in Hamburg) ist eine deutsche Journalistin.

Neu!!: Wiesbaden und Britta Hilpert · Mehr sehen »

Britta Martin

Britta Martin (* 2. September 1978 in Hannover) ist eine für Neuseeland startende deutsche Profi-Triathletin und mehrfache Ironman-Siegerin (2012, 2014).

Neu!!: Wiesbaden und Britta Martin · Mehr sehen »

Brunnenkur

Kurzbeschreibung der Trinkkur im Brunnenhaus Bad Gleichenberg Anzeige für Vittel-Mineralwasser zur Trinkkur (1905) Reise-Trinkbecher aus Vichy Bei einer Brunnenkur, auch Trinkkur genannt, wird Wasser aus Heilquellen zu therapeutischen Zwecken regelmäßig über einen längeren Zeitraum getrunken.

Neu!!: Wiesbaden und Brunnenkur · Mehr sehen »

Bruno Dammer

Bruno Julius Moritz Dammer (* 8. September 1876 in Berlin; † 28. August 1957 in Wiesbaden) war ein deutscher Geologe und Mitglied der Preußischen Geologischen Landesanstalt.

Neu!!: Wiesbaden und Bruno Dammer · Mehr sehen »

Bruno K.

Porträt Bruno K. 2010 Bruno K. (* 1957 in Hofheim am Taunus) ist ein deutscher Bildhauer, Aktionskünstler, Fotograf, Designer und Baumeister.

Neu!!: Wiesbaden und Bruno K. · Mehr sehen »

Bruno Melmer

Bruno Melmer (* 7. November 1909 in Wiesbaden; † 1982 in Berlin) war ein deutscher SS-Hauptsturmführer.

Neu!!: Wiesbaden und Bruno Melmer · Mehr sehen »

Bruno Schrep

Bruno Schrep (* 8. Oktober 1945 in Wiesbaden) ist ein deutscher Autor und Journalist.

Neu!!: Wiesbaden und Bruno Schrep · Mehr sehen »

Bruno Taut

Bruno Taut um 1910 Gedenkstein in der Berliner Hufeisensiedlung Südseite der Buschallee, nahe der Ecke Berliner Allee (gebaut 1928), gegenüberliegend die etwa 1 km lange Wohnzeile mit Loggiaausbildung, im Hintergrund die Eckausbildung zur Gartenstrasse Bruno Taut (* 4. Mai 1880 in Königsberg; † 24. Dezember 1938 in Istanbul; vollständiger Name: Bruno Julius Florian Taut) war ein deutscher Architekt und Stadtplaner.

Neu!!: Wiesbaden und Bruno Taut · Mehr sehen »

Bruno von Boehmer

Bruno von Boehmer, 1941 Bruno von Boehmer (* 30. Mai 1866 in Potsdam; † 26. Juni 1943 in Wiesbaden; vollständiger Name: Carl Bruno von Boehmer oder Karl Bruno von Boehmer) war ein deutscher Wasserbau-Ingenieur und Baubeamter.

Neu!!: Wiesbaden und Bruno von Boehmer · Mehr sehen »

Bruno von Mudra

Bruno von Mudra Karl Bruno Julius Mudra, seit 1913 von Mudra, (* 1. April 1851 in Muskau; † 21. November 1931 in Schwerin-Zippendorf) war ein preußischer General der Infanterie.

Neu!!: Wiesbaden und Bruno von Mudra · Mehr sehen »

Bruno von Niessen

Bruno Alexander Ernst von Niessen (* 5. März 1902 in Wiesbaden; † 5. Januar 1981 in Bonn) war ein deutscher Musiker, Regisseur und Opernintendant.

Neu!!: Wiesbaden und Bruno von Niessen · Mehr sehen »

Bruno Wachsmann

Bruno Adolf Friedrich Wachsmann (* 12. Juli 1888 in Doktorowo, Provinz Posen; † 6. April 1951 in Wiesbaden) war ein deutscher Verwaltungsjurist und Landrat.

Neu!!: Wiesbaden und Bruno Wachsmann · Mehr sehen »

Buchhandel

Sortimentsbuchhandlung Buchhandel ist der Vertrieb von Büchern, Druckwerken und anderen Medien.

Neu!!: Wiesbaden und Buchhandel · Mehr sehen »

Buildering

Ein Kletterer, der eine Brücke erklimmt Buildering (auch Urban Climbing, Gebäudeklettern, Fassadenklettern oder Urban bouldern genannt) ist eine Form des Kletterns und Boulderns im städtischen Raum an künstlichen Strukturen und von Menschenhand geschaffenen Objekten und Bauten.

Neu!!: Wiesbaden und Buildering · Mehr sehen »

Bund freier Bürger

Der Bund freier Bürger (BFB; zuletzt: Bund Freier Bürger – Offensive für Deutschland. Die Freiheitlichen) war eine durch Manfred Brunner initiierte deutsche Kleinpartei, die von 1994 bis 2000 existierte.

Neu!!: Wiesbaden und Bund freier Bürger · Mehr sehen »

Bund Moslemischer Pfadfinder und Pfadfinderinnen Deutschlands

Der Bund Moslemischer Pfadfinder und Pfadfinderinnen Deutschlands e.V. (BMPPD) ist ein muslimischer Pfadfinderverband in Deutschland.

Neu!!: Wiesbaden und Bund Moslemischer Pfadfinder und Pfadfinderinnen Deutschlands · Mehr sehen »

Bundesautobahn 3

Die Bundesautobahn 3 (Abkürzung: BAB 3) – Kurzform: Autobahn 3 (Abkürzung: A 3) – ist eine der wichtigsten deutschen Autobahnen und mit 769 km Streckenlänge nach der A 7 die zweitlängste Deutschlands.

Neu!!: Wiesbaden und Bundesautobahn 3 · Mehr sehen »

Bundesautobahn 45

Die Bundesautobahn 45 (Abkürzung: BAB 45) – Kurzform: Autobahn 45 (Abkürzung: A 45) – gemeinhin als Sauerlandlinie bezeichnet, ist die Autobahn von Dortmund nach Aschaffenburg.

Neu!!: Wiesbaden und Bundesautobahn 45 · Mehr sehen »

Bundesautobahn 5

Die Bundesautobahn 5 (Abkürzung: BAB 5) – Kurzform: Autobahn 5 (Abkürzung: A 5) – ist eine 440 Kilometer lange deutsche Autobahn.

Neu!!: Wiesbaden und Bundesautobahn 5 · Mehr sehen »

Bundesautobahn 60

Die Bundesautobahn 60 (Abkürzung: BAB 60) – Kurzform: Autobahn 60 (Abkürzung: A 60) – ist eine Autobahn, die in zwei Abschnitten von der belgischen Staatsgrenze bei Sankt Vith nach Wittlich und von Bingen über Mainz nach Rüsselsheim am Main führt.

Neu!!: Wiesbaden und Bundesautobahn 60 · Mehr sehen »

Bundesautobahn 63

Die Bundesautobahn 63 (Abkürzung: BAB 63) – Kurzform: Autobahn 63 (Abkürzung: A 63) – führt über eine Gesamtlänge von 70 Kilometern vom Autobahnkreuz Mainz (A 60) durch Rheinhessen und die Pfalz bis zum Autobahndreieck Kaiserslautern (A 6).

Neu!!: Wiesbaden und Bundesautobahn 63 · Mehr sehen »

Bundesautobahn 643

Die Bundesautobahn 643 (Abkürzung: BAB 643) – Kurzform: Autobahn 643 (Abkürzung: A 643) – hat eine Länge von acht Kilometern und verläuft von Wiesbaden über den Rhein nach Mainz bis zum Autobahndreieck Mainz.

Neu!!: Wiesbaden und Bundesautobahn 643 · Mehr sehen »

Bundesautobahn 66

Die Bundesautobahn 66 (Abkürzung: BAB 66) – Kurzform: Autobahn 66 (Abkürzung: A 66), umgangssprachlich auch Route 66 genannt – Bezeichnung bis 1974: Bundesautobahn 80 – ist eine Autobahn in Hessen und führt von Wiesbaden über Frankfurt am Main und Hanau bis zum Autobahndreieck Fulda.

Neu!!: Wiesbaden und Bundesautobahn 66 · Mehr sehen »

Bundesautobahn 671

Die Bundesautobahn 671 (Abkürzung: BAB 671) – Kurzform: Autobahn 671 (Abkürzung: A 671) – ist eine ca.

Neu!!: Wiesbaden und Bundesautobahn 671 · Mehr sehen »

Bundesinnung Flexografie

Die Bundesinnung für das Flexografen-Handwerk (BIF) ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts und untersteht der Rechtsaufsicht der zuständigen Handwerkskammer.

Neu!!: Wiesbaden und Bundesinnung Flexografie · Mehr sehen »

Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung

Das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung in Wiesbaden Das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB) mit Sitz in Wiesbaden ist eine nicht rechtsfähige deutsche Bundesanstalt.

Neu!!: Wiesbaden und Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung · Mehr sehen »

Bundeskriminalamt (Deutschland)

Das Bundeskriminalamt (BKA) ist eine dem Bundesministerium des Innern nachgeordnete Bundesoberbehörde der Bundesrepublik Deutschland mit Standorten in Wiesbaden (Hauptsitz), Berlin und Meckenheim bei Bonn.

Neu!!: Wiesbaden und Bundeskriminalamt (Deutschland) · Mehr sehen »

Bundespolizei (Deutschland)

Polizeistern Die Bundespolizei (BPOL) ist eine Polizei des Bundes in der Bundesrepublik Deutschland und gehört zum Geschäftsbereich des Bundesministerium des Innern, das über seine Abteilung B auch die Rechtsaufsicht und Fachaufsicht über die Behörden der Bundespolizei ausübt.

Neu!!: Wiesbaden und Bundespolizei (Deutschland) · Mehr sehen »

Bundesstraße 260

Die deutsche Bundesstraße 260 (Abkürzung: B 260) hat eine Länge von 64 km und führt durch den Taunus von Rheinland-Pfalz nach Hessen.

Neu!!: Wiesbaden und Bundesstraße 260 · Mehr sehen »

Bundesstraße 262

Die deutsche Bundesstraße 262 besteht aus zwei etwa 100 km voneinander entfernten kurzen Teilstücken.

Neu!!: Wiesbaden und Bundesstraße 262 · Mehr sehen »

Bundesstraße 263

Die Bundesstraße 263 (Abkürzung: B 263) ist eine deutsche Bundesstraße in Hessen.

Neu!!: Wiesbaden und Bundesstraße 263 · Mehr sehen »

Bundesstraße 274

Die Bundesstraße 274 führt vom Mittelrheintal über die Hochflächen des Hintertaunus ins Aartal, beginnend an der B 42 in Sankt Goarshausen, mit einer Umgehungsstraße an Nastätten vorbei, durch Holzhausen an der Haide, dabei die Bäderstraße kreuzend, und weiter über Katzenelnbogen zur B 54 in Zollhaus (Verbandsgemeinde Hahnstätten).

Neu!!: Wiesbaden und Bundesstraße 274 · Mehr sehen »

Bundesstraße 275

Die Bundesstraße 275 (Abkürzung: B 275) beginnt in Lauterbach und führt über Gedern, Hirzenhain, Ortenberg, Florstadt, Friedberg, Usingen und Idstein nach Bad Schwalbach im Taunus.

Neu!!: Wiesbaden und Bundesstraße 275 · Mehr sehen »

Bundesstraße 40

Die deutsche Bundesstraße 40 (Abkürzung: B 40) führte in früheren Jahren von Saarbrücken über Kaiserslautern, Mainz und Frankfurt am Main nach Fulda.

Neu!!: Wiesbaden und Bundesstraße 40 · Mehr sehen »

Bundesstraße 417

Die deutsche Bundesstraße 417 (Abkürzung: B 417) führt von Nassau (Lahn) über Limburg an der Lahn nach Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Bundesstraße 417 · Mehr sehen »

Bundesstraße 42

Lorch Die Bundesstraße 42 (Abkürzung: B 42) führt von Bonn nach Darmstadt.

Neu!!: Wiesbaden und Bundesstraße 42 · Mehr sehen »

Bundesstraße 43

Die Bundesstraße 43 (Abkürzung: B 43) durchquert das Bundesland Hessen in Ost-West-Richtung und verbindet so Wiesbaden mit Hanau.

Neu!!: Wiesbaden und Bundesstraße 43 · Mehr sehen »

Bundesstraße 455

Die Bundesstraße 455 (Abkürzung: B 455) ist eine Bundesstraße in Deutschland.

Neu!!: Wiesbaden und Bundesstraße 455 · Mehr sehen »

Bundesstraße 54

Die Bundesstraße 54 (Abkürzung: B 54) ist eine in Nord-Süd-Richtung verlaufende Bundesstraße zwischen Gronau an der niederländischen Grenze und Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Bundesstraße 54 · Mehr sehen »

Bundestagswahlkreis Wiesbaden

Der Wahlkreis Wiesbaden (Wahlkreis 179) ist ein Bundestagswahlkreis in Hessen.

Neu!!: Wiesbaden und Bundestagswahlkreis Wiesbaden · Mehr sehen »

Bundesverband Erneuerbare Energie

Der Bundesverband Erneuerbare Energie e. V. (BEE) ist der Dach- und Lobbyverband der Erneuerbare-Energien-Branche in Deutschland.

Neu!!: Wiesbaden und Bundesverband Erneuerbare Energie · Mehr sehen »

Bundesverband Medizintechnologie

Der Bundesverband Medizintechnologie e. V.

Neu!!: Wiesbaden und Bundesverband Medizintechnologie · Mehr sehen »

Bundeswahlleiter

Behördenschild des Bundeswahlleiters und des Statistischen Bundesamtes Der Bundeswahlleiter organisiert und überwacht die politischen Wahlen und Wahlvorbereitungen in Deutschland auf Bundesebene, namentlich sind das die Wahlen zum Deutschen Bundestag und die Wahlen zum Europäischen Parlament auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Wiesbaden und Bundeswahlleiter · Mehr sehen »

Buntstift

Verschiedene Buntstifte Vorderansicht Ein Buntstift, auch Farbstift genannt, ist ein Schreib- oder Zeichengerät mit einer farbigen Mine (Farbminen-Stift).

Neu!!: Wiesbaden und Buntstift · Mehr sehen »

Burg Frauenstein (Wiesbaden)

Die Ruine der Burg Frauenstein (früher auch Vrouwensteyn genannt) steht im Wiesbadener Stadtteil Frauenstein in Hessen und wurde im 12. Jahrhundert durch Heinrich Bodo von Idstein errichtet.

Neu!!: Wiesbaden und Burg Frauenstein (Wiesbaden) · Mehr sehen »

Burg Rambach

Ostteil der Anlage am Rand des Sportplatz Bei der Burg Rambach handelt es sich um eine Wallburg am westlichen Ortsrand von Wiesbaden-Rambach im südlichen Taunus.

Neu!!: Wiesbaden und Burg Rambach · Mehr sehen »

Burg Schwarzenstein (Geisenheim)

Die Burg Schwarzenstein liegt bei Geisenheim auf unterhalb des Johannisberger Stadtteils Schloßheide an der Straße nach Stephanshausen.

Neu!!: Wiesbaden und Burg Schwarzenstein (Geisenheim) · Mehr sehen »

Burg Sonnenberg

Die Burg Sonnenberg ist die Ruine einer Spornburg in Wiesbaden-Sonnenberg an den Hängen des Vordertaunus in Hessen.

Neu!!: Wiesbaden und Burg Sonnenberg · Mehr sehen »

Burgstall Neuhof (Taunusstein)

Der Burgstall Neuhof ist eine abgegangene Burg im Taunussteiner Stadtteil Neuhof im Rheingau-Taunus-Kreis (Hessen).

Neu!!: Wiesbaden und Burgstall Neuhof (Taunusstein) · Mehr sehen »

Burkhard König

Burkhard König (* 23. Juni 1963 in Wiesbaden) ist ein deutscher Chemiker (Organische Chemie) und Hochschullehrer an der Universität Regensburg.

Neu!!: Wiesbaden und Burkhard König · Mehr sehen »

Burkhard von Schmeling

Burkhard Heinrich von Schmeling (* 29. Januar 1823 in Stargard; † 14. November 1902 in Wiesbaden) war ein preußischer Generalleutnant.

Neu!!: Wiesbaden und Burkhard von Schmeling · Mehr sehen »

Burkhart von Ziegenhain

Burkhart von Ziegenhain (auch Burkart von Ziegenhain; * nach 1207; † August 1247 im Bodensee) war wenige Monate lang Erzbischof von Salzburg.

Neu!!: Wiesbaden und Burkhart von Ziegenhain · Mehr sehen »

Bursa (Provinz)

Bursa ist eine türkische Provinz im Westen von Kleinasien an der Küste des Marmarameeres, 100 km südlich von Istanbul.

Neu!!: Wiesbaden und Bursa (Provinz) · Mehr sehen »

Busfahrstreifen

Beispiel eines Busfahrstreifens mit Freigabe für Radfahrer und Taxis Hinweis auf den Beginn eines Busfahrstreifens in Lublin Das deutsche Verkehrszeichen 245 „Bussonderfahrstreifen“ Als Busfahrstreifen oder Bussonderfahrstreifen (umgangssprachlich und fachsprachlich veraltet auch Busspur, Busfahrspur oder Bussonderspur genannt) ist ein spezieller, gelegentlich baulich abgegrenzter Fahrstreifen auf der Fahrbahn, dessen Benutzung nur für Omnibusse oder Oberleitungsbusse im Linienverkehr zulässig ist.

Neu!!: Wiesbaden und Busfahrstreifen · Mehr sehen »

Busverkehr in Görlitz

Der Busverkehr in Görlitz wird weitgehend von der Verkehrsgesellschaft Görlitz (VGG) betrieben.

Neu!!: Wiesbaden und Busverkehr in Görlitz · Mehr sehen »

Cabernet Dorsa

Cabernet Dorsa Cabernet Dorsa ist eine deutsche gezüchtete Rotweinsorte.

Neu!!: Wiesbaden und Cabernet Dorsa · Mehr sehen »

Cabernet Mitos

Cabernet Mitos TraubeCabernet Mitos ist eine deutsche, neu gezüchtete Rotweinsorte.

Neu!!: Wiesbaden und Cabernet Mitos · Mehr sehen »

Café Europa (1960)

Café Europa ist ein US-amerikanischer Musikfilm von Norman Taurog aus dem Jahr 1960.

Neu!!: Wiesbaden und Café Europa (1960) · Mehr sehen »

Café Orient

Das ''Café Orient'' (Postkarte, 1900) Nordfriedhof Wiesbaden mit Erinnerungsplakette an das ''Café Orient'' Das Café Orient war ein gastronomischer Betrieb in Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Café Orient · Mehr sehen »

Caitlin Whoriskey

Caitlin Whoriskey (* 19. Februar 1988 in Boston, Massachusetts) ist eine US-amerikanische Tennisspielerin.

Neu!!: Wiesbaden und Caitlin Whoriskey · Mehr sehen »

Call a Bike

Call a Bike ist ein von der Deutsche-Bahn-Tochter Deutsche Bahn Connect in verschiedenen deutschen Städten betriebenes Fahrradverleihsystem.

Neu!!: Wiesbaden und Call a Bike · Mehr sehen »

Cameral-Fuß

Der Cameral-Fuß, auch Cameralfuß oder seltener Kameral-Fuß, war ein deutsches Längenmaß.

Neu!!: Wiesbaden und Cameral-Fuß · Mehr sehen »

Camilla Pedersen

Camilla Pedersen (* 8. Juni 1983 in Esbjerg) ist eine dänische Triathletin.

Neu!!: Wiesbaden und Camilla Pedersen · Mehr sehen »

Cargolifter (Unternehmen)

Außenansicht der Werfthalle (2001) Die im Jahr 1996 gegründete Cargolifter AG (Eigenschreibweise: CargoLifter) ist ein seit 2002 insolventes Unternehmen der Luftfahrtindustrie.

Neu!!: Wiesbaden und Cargolifter (Unternehmen) · Mehr sehen »

Carillon

Carillon in der Turmlaterne von Sint Janstoren in Gouda (Niederlande) Modernes Carillon-Manual in der Mariahilfkirche (München) Carilloneur Brian Swager am Spieltisch des historischen Carillons von Amédée Bollée in der Kathedrale von Perpignan Ein Carillon (/kaʁi'jɔ̃/) ist ein spielbares, großes Glockenspiel, das sich typischerweise in einem Turm oder einem eigens errichteten Bauwerk befindet.

Neu!!: Wiesbaden und Carillon · Mehr sehen »

Carl Abel

Carl Abel (geboren am 25. November 1837 in Berlin; gestorben am 26. November 1906 in Wiesbaden) war ein deutscher Altphilologe, Journalist und Übersetzer.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Abel · Mehr sehen »

Carl Adolf Schleussner

Carl Adolf Schleussner (* 12. Mai 1895 in Frankfurt am Main; † 12. November 1959 ebenda) war ein deutscher Chemiker und Fabrikant.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Adolf Schleussner · Mehr sehen »

Carl August Lieberich

Carl August Lieberich (* 22. Juni 1893 in Neustadt/Haardt; † 21. Oktober 1970 in Kapstadt) war ein deutscher Offizier und Verbandsfunktionär.

Neu!!: Wiesbaden und Carl August Lieberich · Mehr sehen »

Carl Bernhard von Ibell

Carl Bernhard von Ibell (* 8. Juli 1847 in Ems; † 22. November 1924 in Wiesbaden) war ein deutscher Rechtsanwalt und Notar.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Bernhard von Ibell · Mehr sehen »

Carl Bertrand

Carl Bertrand (* 25. oder 26. Juli 1816 in Nastätten; † 22. Oktober 1895 in Wiesbaden) war ein deutscher Arzt.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Bertrand · Mehr sehen »

Carl Bethke

Carl Bethke (* 1969 in Celle) ist deutscher Osteuropahistoriker und Hochschullehrer.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Bethke · Mehr sehen »

Carl Boos

Carl Boos Carl Boos (* 8. September 1806 in Weilburg; † 18. Juli 1883 in Wiesbaden; vollständiger Name: Georg Christian Carl Boos) war ein deutscher Architekt und nassauischer Baubeamter.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Boos · Mehr sehen »

Carl Braun (Sänger)

Carl Braun, 1905 Carl Braun (auch: Braun-Grosser, * 2. Juni 1886 in Meisenheim; † 24. April 1960 in Hamburg) war ein deutscher Opernsänger (Bass) und Opernregisseur.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Braun (Sänger) · Mehr sehen »

Carl Christian Baum

Carl Christian Baum (* 30. August 1840 in Lambsheim in der Pfalz; † 12. Februar 1907 in Wiesbaden) war ein Oberingenieur beim Norddeutschen Lloyd.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Christian Baum · Mehr sehen »

Carl Coven Schirm

Carl Coven Schirm (* 24. November 1852 in Wiesbaden; † 3. April 1928 in Amelinghausen) war ein deutscher Landschaftsmaler.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Coven Schirm · Mehr sehen »

Carl d’Ester (Dirigent)

Carl d’Ester (* 1838 in Vallendar; † 2. November 1879 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Musikdirektor.

Neu!!: Wiesbaden und Carl d’Ester (Dirigent) · Mehr sehen »

Carl Döring

Carl Döring (bl. 1940er- und 1950er-Jahre) war ein deutscher Motorradrennfahrer.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Döring · Mehr sehen »

Carl Erbschloe

Charles Erbschloe am Strand in Domburg circa 1892 Carl oder Charles Erbschloe (* 17. April 1847 in Elberfeld; † 3. Januar 1902 in Wiesbaden), wie er seinen Namen meistens schrieb, war ein herausragender, aber als Sonderling empfundener, deutscher Badegast in Domburg.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Erbschloe · Mehr sehen »

Carl Ernst Bock

Karl Ernst Bock Karl Ernst Bock, 1864. ''Grafik von Adolf Neumann.'' Carl Ernst Bock (auch Karl Ernst Bock; * 21. Februar 1809 in Leipzig; † 19. Februar 1874 in Wiesbaden) war ein deutscher Anatom.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Ernst Bock · Mehr sehen »

Carl Ferdinand von Orgies-Rutenberg

Wappen der Adelsfamilie Orgies-Rutenberg Carl Ferdinand von Orgies-Rutenberg (auch Carl Ferdinand von Orgies gen. Rutenberg; * 27. April 1741 in Lestene, Kurland; † 6. März 1801 in Mitau, Kurland) war ein einflussreicher Politiker im Herzogtum Kurland und Semgallen und dem nachfolgenden Gouvernement Kurland.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Ferdinand von Orgies-Rutenberg · Mehr sehen »

Carl Florian Goetz

Georg Carl Florian Goetz (* 4. Juli 1763 in Ottweiler; † 23. Juni 1829 in Wiesbaden) war ein deutscher Architekt, Stadtplaner und Baubeamter.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Florian Goetz · Mehr sehen »

Carl Friedrich Flemming

Carl Friedrich Flemming Denkmal in Schwerin, Medaillon von Gustav Willgohs Carl Friedrich Flemming (* 27. Dezember 1799 in Jüterbog; † 27. Januar 1880 in Wiesbaden) war ein deutscher Psychiater.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Friedrich Flemming · Mehr sehen »

Carl Friedrich Goerdeler

Carl Friedrich Goerdeler (1925) Carl Friedrich Goerdeler (* 31. Juli 1884 in Schneidemühl, Provinz Posen; † 2. Februar 1945 in Berlin-Plötzensee) war ein deutscher Jurist, Politiker (DNVP) und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Friedrich Goerdeler · Mehr sehen »

Carl Friedrich Hergenhahn

Carl Friedrich Hergenhahn (* 8. Juli 1793 in Wiesbaden; † 21. August 1868 ebenda) war nassauischer Offizier.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Friedrich Hergenhahn · Mehr sehen »

Carl Friedrich Thelemann

Carl Friedrich Thelemann, auch Karl (* 4. September 1811 in Aschaffenburg; † 4. April 1889 in Karlsruhe), war ein deutscher Gartenarchitekt.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Friedrich Thelemann · Mehr sehen »

Carl Friedrich von der Osten

Porträtrelief auf dem Grabstein Familienwappen, Trophäen und Auszeichnungen auf dem Grabstein Grabstätte, Gesamtansicht Carl Friedrich von der Osten auch Osten-Sacken (* in St. Petersburg; † in Wiesbaden) war ein deutschstämmiger Adliger und kaiserlich russischer Offizier.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Friedrich von der Osten · Mehr sehen »

Carl Friedrich Wilhelm Meister

Carl Friedrich Wilhelm Meister Carl Friedrich Wilhelm Meister (* 17. Februar 1827 in Hamburg; † 3. Januar 1895 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Kaufmann und Industrieller.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Friedrich Wilhelm Meister · Mehr sehen »

Carl Großmann (Politiker)

Carl Joseph Wilhelm Großmann (* 5. August 1816 in Höchst am Main; † 20. Juni 1889 in Wiesbaden) war ein deutscher Jurist und nassauischer Abgeordneter.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Großmann (Politiker) · Mehr sehen »

Carl Hagemann (Intendant)

Christian Carl Hagemann (* 22. September 1871 in Harburg; † 24. Dezember 1945 in Wiesbaden) war ein deutscher Theaterdirektor und Theaterwissenschaftler.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Hagemann (Intendant) · Mehr sehen »

Carl Heeser

Carl Eberhard Wilhelm Heeser (* 25. Oktober 1792 in Frankfurt am Main; † 27. Februar 1873 in Wiesbaden) war ein deutscher Jurist und Abgeordneter.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Heeser · Mehr sehen »

Carl Heinrich Jacobi

Carl Heinrich Jacobi (* 1824 vermutlich in Neuendorf bei Koblenz; † nach 1890) war ein deutscher Fotograf des 19. Jahrhunderts.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Heinrich Jacobi · Mehr sehen »

Carl Heinrich Jürgens

Carl Heinrich Jürgens (* 3. Mai 1801 in Braunschweig; † 2. Dezember 1860 in Wiesbaden) war ein deutscher lutherischer Theologe, Redakteur, Publizist und Politiker.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Heinrich Jürgens · Mehr sehen »

Carl Jakob Frankenbach

Carl Jakob Frankenbach (* 17. Oktober 1861 in Nieder-Oberrod bei Idstein; † 7. November 1937 in Wiesbaden) war ein deutscher Maler.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Jakob Frankenbach · Mehr sehen »

Carl James Bühring

Carl James Bühring Berliner Gedenktafel am Haus, Pistoriusstraße 24, in Berlin-Weißensee Carl James Bühring (* 11. Mai 1871 in Berlin; † 2. Januar 1936 in Leipzig) war ein deutscher Architekt und Baubeamter.

Neu!!: Wiesbaden und Carl James Bühring · Mehr sehen »

Carl Josef Bayer

Carl Josef Bayer (* 4. März 1847 in Bielitz, Österreichisch-Schlesien; † 22. Oktober 1904 in Rietzdorf, heute Rečica ob Paki, Gemeinde Šmartno ob Paki, Untersteiermark) war ein österreichischer Chemiker.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Josef Bayer · Mehr sehen »

Carl Kappus

Carl Ludwig Kappus (* 6. März 1879 in Frankfurt am Main; † 17. Mai 1951 in Berlin) war ein deutscher Sprachwissenschaftler und Gymnasiallehrer.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Kappus · Mehr sehen »

Carl Koßmaly

Carl Koßmaly (* 27. Juli 1812 in Breslau; † 1. Dezember 1893 in Stettin) war ein deutscher Komponist, Kapellmeister und Musikschriftsteller.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Koßmaly · Mehr sehen »

Carl Koch (Geologe)

mini Carl Koch (* 1. Juni 1827 in Heidelberg; † 18. April 1882 in Wiesbaden) war ein deutscher Naturforscher und königlich-preußischer Landesgeologe.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Koch (Geologe) · Mehr sehen »

Carl Ludwig Doerr

Carl Ludwig Doerr Carl Ludwig Doerr (* 27. August 1887 in Wiesbaden; † 26. Juni 1954 in Köln-Lindenthal) war ein deutscher Politiker (NSDAP) und SA-Führer.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Ludwig Doerr · Mehr sehen »

Carl Ludwig Fahrbach

Carl Ludwig Fahrbach Weg zwischen Felsen ins Tal Carl Ludwig Fahrbach (* 10. Dezember 1835 in Heidelberg; † 20. Januar 1902 in Düsseldorf) war ein deutscher Landschaftsmaler.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Ludwig Fahrbach · Mehr sehen »

Carl Ludwig Kirschbaum

Carl Ludwig Kirschbaum Carl Ludwig Kirschbaum (* 31. Januar 1812 in Usingen; † 3. März 1880 in Wiesbaden) war ein deutscher Entomologe, Professor der Biologie und Museumsdirektor.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Ludwig Kirschbaum · Mehr sehen »

Carl Ludwig Rundt

Blick auf einen Vulkan Carl Ludwig Rundt (* 1802 in Königsberg; † 1868 in Wiesbaden) war ein deutscher Landschafts- und Vedutenmaler sowie Lithograf.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Ludwig Rundt · Mehr sehen »

Carl Luyken

Carl Luyken (* 29. Mai 1843 in Gummersbach; † 22. Mai 1917 in Wiesbaden) war ein deutscher Druckereibesitzer, Freimaurer und Förderer seiner Stadt.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Luyken · Mehr sehen »

Carl Mengewein

Carl Mengewein (* 9. September 1852 in Zaunröden (Thüringen); † 7. April 1908 in Groß-Lichterfelde bei Berlin) war ein deutscher Komponist.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Mengewein · Mehr sehen »

Carl Metz

Carl Metz (* 5. Mai 1818 in Feudenheim; † 31. Oktober 1877 in Heidelberg) gründete als Mechanikus 1842 die Maschinenfabrik Carl Metz in Heidelberg zur Herstellung von Feuerlösch- und Rettungsgeräten.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Metz · Mehr sehen »

Carl Nedelmann

Carl Nedelmann (* 3. Mai 1867 in Mülheim an der Ruhr; † 3. Februar 1947 ebenda) war ein deutscher Kaufmann und Glasfabrikant.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Nedelmann · Mehr sehen »

Carl Neubauer

Carl Theodor Ludwig Neubauer, manchmal auch Karl Neubauer, (* 26. Oktober 1830 in Lüchow; † 2. Juni 1879 in Wiesbaden) war ein deutscher Chemiker.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Neubauer · Mehr sehen »

Carl Oldwig von Natzmer

Carl Oldwig Leopold von Natzmer (* 26. November 1878 in Berlin; † 17. September 1943 ebenda) war ein deutscher Verwaltungsbeamter und Rittergutsbesitzer.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Oldwig von Natzmer · Mehr sehen »

Carl Römer

Carl August Römer (* 25. Oktober 1836 in Alzey; † 29. März 1904 in Wiesbaden) war ein hessischer Gutsbesitzer und Politiker (NLP) und Abgeordneter der 2.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Römer · Mehr sehen »

Carl Remigius Fresenius

Carl Remigius Fresenius (undatiert) Carl Remigius Fresenius (* 28. Dezember 1818 in Frankfurt am Main; † 11. Juni 1897 in Wiesbaden) war ein deutscher analytischer Chemiker, Geheimer Hofrat und Begründer und Direktor des chemischen Labors zu Wiesbaden (heute: SGS Institut Fresenius).

Neu!!: Wiesbaden und Carl Remigius Fresenius · Mehr sehen »

Carl Remigius Medical School

Die Carl Remigius Medical School ist eine Ausgründung der Hochschule Fresenius gem.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Remigius Medical School · Mehr sehen »

Carl Rudolf Bohtz

Carl Rudolf Bohtz (* 22. August 1864 in Schmagorei; † 21. November 1922 in Wiesbaden) war ein deutscher Rittergutsbesitzer und von 1913 bis 1918 Mitglied des Deutschen Reichstag.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Rudolf Bohtz · Mehr sehen »

Carl Schenck (Unternehmer)

Carl Schenck Carl Heinrich Johann Schenck (* 14. November 1835 in Herborn; † 19. Dezember 1910 in Darmstadt) war ein deutscher Unternehmer.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Schenck (Unternehmer) · Mehr sehen »

Carl Schlettwein (Jurist)

Heinrich Carl August Schlettwein (* 4. Juli 1830 in Bandelstorf; † 15. Juni 1897 in Wiesbaden) war ein deutscher Gutsbesitzer und Verwaltungsjurist.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Schlettwein (Jurist) · Mehr sehen »

Carl Schreiber (Landrat)

Carl Daniel Schreiber (* 23. November 1834 in Bielefeld; † 29. April 1910 in Stettin-Nemitz) war ein deutscher Verwaltungsjurist.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Schreiber (Landrat) · Mehr sehen »

Carl Schultes

Carl Schultes Carl Schultes (* 9. Juli 1822 in Schloss Triesdorf bei Ansbach; † 9. Juli 1904 in Hannover) war ein deutscher Schauspieler, Regisseur und Schriftsteller.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Schultes · Mehr sehen »

Carl Schultz (Veterinärmediziner)

Eduard Paul Carl Schultz (* 6. Dezember 1898 in Kiel; † nach 1967) war ein deutscher Tierarzt, Ministerialbeamter und Hochschullehrer.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Schultz (Veterinärmediziner) · Mehr sehen »

Carl Schuricht

Carl Schuricht (ca. 1910) Carl Schurichts Unterschrift Carl Adolph Schuricht (* 3. Juli 1880 in Danzig; † 7. Januar 1967 in Corseaux-sur-Vevey, Kanton Waadt) war ein deutscher Komponist und einer der bedeutendsten Orchesterleiter des 20.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Schuricht · Mehr sehen »

Carl Seiler (Maler)

Die Vorlesung Carl Wilhelm Anton Seiler (* 3. August 1846 in Wiesbaden; † 26. Februar 1921 in München) war ein deutscher Genremaler.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Seiler (Maler) · Mehr sehen »

Carl Simons

Carl Alfred Simons (* 30. Januar 1877 in Neuss; † 20. November 1960 in Wiesbaden) war ein deutscher Verwaltungsjurist im Königreich Preußen.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Simons · Mehr sehen »

Carl Theodor Wagner

Carl Theodor Wagner Das Haus mit Gerüst ist die ehemalige Uhrenfabrik in der Mühlgasse 6 (bis 1915), Blick nach Südosten Fassadendetail des Firmengebäudes in der Schiersteiner Straße Carl Theodor Wagner (* 20. Mai 1826 in Usingen; † 28. März 1907 in Wiesbaden) war ein deutscher Uhrmachermeister und Unternehmer.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Theodor Wagner · Mehr sehen »

Carl Thomae (Naturforscher)

Carl Thomae (auch Karl Thomä, * 9. Januar 1808 in Dienethal; † 4. Juni 1885 in Wiesbaden) war ein deutscher Agrarwissenschaftler und Naturforscher.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Thomae (Naturforscher) · Mehr sehen »

Carl Timoleon von Neff

Carl Timoleon von Neff Carl Timoleon von Neff, auch Timofej Andreevic Neff (* auf dem Gutshof Püssi, heute Kreis Ida-Viru, Estland; † in Sankt Petersburg, Russland) war ein deutschbaltischer kaiserlich russischer Hofmaler, Konservator und Kunstsammler.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Timoleon von Neff · Mehr sehen »

Carl von Hoeltzke

Carl von Hoeltzke (* 15. September 1826 in Göttingen; † 20. Mai 1910 in Wiesbaden) in der Erik Amburger-Datenbank des Institut für Ost- und Südosteuropaforschung, Regensburg war ein deutscher Diplomat in russischen Diensten.

Neu!!: Wiesbaden und Carl von Hoeltzke · Mehr sehen »

Carl von Ledebur (Theaterintendant)

Carl Freiherr von Ledebur (1908) Carl Freiherr von Ledebur, auch Karl, vollständig Karl Wilhelm Ferdinand Heinrich Freiherr von Ledebur (* 13. Februar 1840 in Berlin; † 4. November 1913 in Schwerin) war ein deutscher Theaterintendant.

Neu!!: Wiesbaden und Carl von Ledebur (Theaterintendant) · Mehr sehen »

Carl von Ossietzky

Ossietzky als 26-Jähriger im Jahr 1915 Carl von Ossietzky als Häftling des NS-Regimes im KZ Esterwegen (1934) Carl von Ossietzky (* 3. Oktober 1889 in Hamburg; † 4. Mai 1938 in Berlin) war ein deutscher Journalist, Schriftsteller und Pazifist.

Neu!!: Wiesbaden und Carl von Ossietzky · Mehr sehen »

Carl Wallauer

Carl Wallauer, gelegentlich auch in der Schreibweise Karl Wallauer, (* 27. Juni 1874 in Diez, Deutsches Reich; † 29. Oktober 1937 in Breslau, ebenda) war ein deutscher Schauspieler, Theaterregisseur und von 1927 bis 1932 vorletzter Präsident der Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger der Vor-Hitler-Zeit.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Wallauer · Mehr sehen »

Carl Walther (Bibliothekar)

Carl Walther (* 11. Januar 1877 in Wiesbaden; † 17. November 1960 ebenda) war ein deutscher Bibliothekar.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Walther (Bibliothekar) · Mehr sehen »

Carl Welkisch

Carl Welkisch (* 14. Dezember 1888 in Gloden, Provinz Posen; † 9. August 1984 in Überlingen) war ein deutscher Geistiger Heiler und Mystiker.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Welkisch · Mehr sehen »

Carl Wilhelm Bierbrauer

Nordfriedhof in Wiesbaden Carl Wilhelm Bierbrauer, auch häufig Willy Bierbrauer, (* 8. August 1881 in Bierstadt bei Wiesbaden; † 26. Oktober 1962 ebenda) war ein deutscher Bildhauer und Fachschul-Lehrer.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Wilhelm Bierbrauer · Mehr sehen »

Carl Wilhelm Ferdinand Guhr

Carl (Karl) Wilhelm Ferdinand Guhr (* 27. Oktober 1787 in Militsch, Schlesien; † 23. Juli 1848 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Geiger, Komponist und seit 1821 bis zu seinem frühen Tod Theaterkapellmeister sowie Musikunternehmer in der Freien Stadt Frankfurt.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Wilhelm Ferdinand Guhr · Mehr sehen »

Carl Zollmann

Carl Zollmann (* 5. Dezember 1795 in Wiesbaden; † nach 1851) war Weinhändler und nassauischer Politiker.

Neu!!: Wiesbaden und Carl Zollmann · Mehr sehen »

Carl zu Castell-Castell

Carl Friedrich Christian Graf zu Castell-Castell (* 8. Dezember 1801 auf Schloss Castell bei Würzburg, Unterfranken, Bayern; † 2. März 1850 in Wiesbaden, Hessen) war Mitbegründer, Vizepräsident und Geschäftsführer des „Mainzer Adelsvereins“ sowie herzoglich nassauischer Oberst im Kriegsministerium.

Neu!!: Wiesbaden und Carl zu Castell-Castell · Mehr sehen »

Carl zu Dohna-Schlobitten

Carl Wilhelm Reinhold Burggraf und Graf zu Dohna-Schlobitten (* 28. April 1857 in Wiesbaden; † 3. Juni 1942 in Berlin) war ein deutscher Rittergutsbesitzer und Verwaltungsbeamter.

Neu!!: Wiesbaden und Carl zu Dohna-Schlobitten · Mehr sehen »

Carmen-Renate Köper

Carmen-Renate Köper (* 24. März 1927 in Dortmund) ist eine deutsche Schauspielerin, Drehbuchautorin und Filmemacherin.

Neu!!: Wiesbaden und Carmen-Renate Köper · Mehr sehen »

Carola Schnell

Carola Schnell (* 16. März 1989 in Wiesbaden) ist eine deutsche Schauspielerin.

Neu!!: Wiesbaden und Carola Schnell · Mehr sehen »

Carolin Schmitz

Carolin Schmitz (* 1967 in Wiesbaden) ist eine deutsche Regisseurin und Drehbuchautorin.

Neu!!: Wiesbaden und Carolin Schmitz · Mehr sehen »

Caroline Klauhold

Caroline Klauhold, geb.

Neu!!: Wiesbaden und Caroline Klauhold · Mehr sehen »

Carolus Horn

Carolus Horn (* 1921 in Wiesbaden; † Dezember 1992 in Laubach, Hessen) war ein deutscher Werbegrafiker und -texter.

Neu!!: Wiesbaden und Carolus Horn · Mehr sehen »

Carsch-Haus

Carsch-Haus mit Musikpavillon des Wilhelm-Marx-Hauses Carsch-Haus bei nächtlicher Beleuchtung Das Carsch-Haus ist ein Kaufhaus in Düsseldorf.

Neu!!: Wiesbaden und Carsch-Haus · Mehr sehen »

Carsten Brosda

Carsten Brosda (* 3. Oktober 1974 in Gelsenkirchen) ist ein deutscher Politiker (SPD).

Neu!!: Wiesbaden und Carsten Brosda · Mehr sehen »

Carsten Wilke (Forstmann)

Carsten Wilke (l.) gratuliert zusammen mit Berthold Riedesel Freiherr zu Eisenbach (Mitte) und Mark Weinmeister (r.) Hans-Joachim Weimann (2.v.r.) zur Verleihung des Georg-Ludwig-Hartig-Preises am 29. Oktober 2009 im Jagdschloss Kranichstein Carsten Wilke (* 1960 in Gießen) ist ein deutscher Förster.

Neu!!: Wiesbaden und Carsten Wilke (Forstmann) · Mehr sehen »

Casinogesellschaft

Casinogesellschaften wurden nach der bürgerlichen Revolution in Frankreich als gesellschaftliche Vereine gegründet.

Neu!!: Wiesbaden und Casinogesellschaft · Mehr sehen »

Caspar Hilt

Caspar Hilt, auch Kaspar Hilt (* 7. Februar 1765 in Mainz; † 2. Mai 1829 in Wiesbaden) war ein deutscher Jurist.

Neu!!: Wiesbaden und Caspar Hilt · Mehr sehen »

Castellum Mattiacorum

Lageplan von Moguntiacum und Castellum (.

Neu!!: Wiesbaden und Castellum Mattiacorum · Mehr sehen »

Catherina Pieroth-Manelli

Catherina Pieroth-Manelli (* 16. Dezember 1966 in Wiesbaden) ist eine deutsche Politikerin und Abgeordnete im Abgeordnetenhaus von Berlin (Bündnis 90/Die Grünen).

Neu!!: Wiesbaden und Catherina Pieroth-Manelli · Mehr sehen »

Catriona Morrison

Catriona Morrison (* 11. Januar 1977 in Glasgow) ist eine ehemalige schottische Duathletin und Triathletin, die seit 2004 für Großbritannien startete.

Neu!!: Wiesbaden und Catriona Morrison · Mehr sehen »

Cöln-Klasse

Die Cöln-Klasse war die letzte Reihe Kleiner Kreuzer in der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Wiesbaden und Cöln-Klasse · Mehr sehen »

CDU Hessen

Die CDU Hessen ist der zweitgrößte Landesverband einer Partei in Hessen und mit etwa 38.500 Mitgliedern Ende 2016 der fünftgrößte Landesverband der CDU.

Neu!!: Wiesbaden und CDU Hessen · Mehr sehen »

Celia Kuch

Celia Kuch (* 31. Juli 1978 in Weinheim) ist eine deutsche Triathletin und Vize-Europameisterin auf der Langdistanz (2013).

Neu!!: Wiesbaden und Celia Kuch · Mehr sehen »

Cenk Tosun

Cenk Tosun (* 7. Juni 1991 in Wetzlar) ist ein deutsch-türkischer Fußballspieler.

Neu!!: Wiesbaden und Cenk Tosun · Mehr sehen »

Central Intelligence Agency

Hauptsitz der Central Intelligence Agency (CIA) in Langley Die Central Intelligence Agency, offizielle Abkürzung CIA, ist der Auslandsgeheimdienst der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Wiesbaden und Central Intelligence Agency · Mehr sehen »

Ceromantie

Drei Kerzen Ceromantie oder Keromantie (lat. cereus, aus Wachs; griech. mantike, Wahrsagung) ist eine Form der zeremoniellen Mantie und gehört zur Wahrsagerei.

Neu!!: Wiesbaden und Ceromantie · Mehr sehen »

Champagner-Fabrik J. E. Hubert

Die in Preßburg 1825 gegründete Champagnerfabrik Hubert war die erste Sektkellerei in Königreich Ungarn.

Neu!!: Wiesbaden und Champagner-Fabrik J. E. Hubert · Mehr sehen »

Chanda Sandipan

Chanda Sandipan (* 13. August 1983 in Kalkutta) ist ein indischer Schachmeister.

Neu!!: Wiesbaden und Chanda Sandipan · Mehr sehen »

Charles Dameron

Charles Haywood Dameron (* 11. November 1914 in New Roads, Pointe Coupee Parish, Louisiana; † 9. Januar 2002 in Port Allen, West Baton Rouge Parish, Louisiana) war ein US-amerikanischer Jurist und Offizier der U.S. Army.

Neu!!: Wiesbaden und Charles Dameron · Mehr sehen »

Charles Huntziger

General Huntziger beim Unterzeichnen des Waffenstillstands 1940 Charles Léon Clément Huntziger (* 25. Juni 1880 in Lesneven, Département Finistère; † 12. November 1941 bei Le Vigan, Gard) war französischer Général d’armée und Politiker.

Neu!!: Wiesbaden und Charles Huntziger · Mehr sehen »

Charles Mangin

General Charles Mangin Charles Marie Emmanuel Mangin (* 6. Juli 1866 in Sarrebourg, Frankreich; † 12. Mai 1925 in Paris) war ein französischer Général de division im Ersten Weltkrieg.

Neu!!: Wiesbaden und Charles Mangin · Mehr sehen »

Charles Vignoles

Charles Blacker Vignoles Charles Blacker Vignoles (* 31. Mai 1793 in Woodbrook (County Wexford) in Irland; † 17. November 1875 in London) war ein früher Eisenbahningenieur.

Neu!!: Wiesbaden und Charles Vignoles · Mehr sehen »

Charlotte Höhn

Charlotte Höhn (* 1945 in Wiesbaden) ist eine deutsche Sozialwissenschaftlerin und Demographin.

Neu!!: Wiesbaden und Charlotte Höhn · Mehr sehen »

Charlotte Irene Thompson

Charlotte Irene Thompson (* 19. Januar 1987 in Wiesbaden) ist eine deutsche Schauspielerin und Musicaldarstellerin.

Neu!!: Wiesbaden und Charlotte Irene Thompson · Mehr sehen »

Charlotte Link

Charlotte Link (* 5. Oktober 1963 in Frankfurt am Main) ist eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Wiesbaden und Charlotte Link · Mehr sehen »

Charlotte Posenenske

Charlotte Posenenske, geborene Mayer (* 28. Oktober 1930 in Wiesbaden; † 3. Oktober 1985 in Frankfurt am Main) war eine deutsche Malerin und Bildhauerin des Minimalismus.

Neu!!: Wiesbaden und Charlotte Posenenske · Mehr sehen »

Chausseehaus (Wiesbaden)

Chausseehaus ist eine ehemals als Sommerfrische genutzte Häusergruppe und ein Forstrevier im Naturpark Rhein-Taunus und gehört zu der etwa 6 km ostsüdöstlich gelegenen Stadt Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Chausseehaus (Wiesbaden) · Mehr sehen »

ChemCar

ChemCar ist ein seit 2006 jährlich stattfindender in Deutschland ausgetragener Wettbewerb, bei welchem Studenten aus den Bereichen der Verfahrenstechnik und der Chemie mit selbst entwickelten, reaktions-betriebenen Fahrzeugen gegeneinander antreten.

Neu!!: Wiesbaden und ChemCar · Mehr sehen »

Chemische Fabrik Kalle

Firmengründer Wilhelm Kalle (1838–1919) Die Chemische Fabrik Kalle & Co. war ein 1863 gegründetes Unternehmen in Biebrich (seit 1926 Wiesbaden-Biebrich), das sich 1925 mit der I.G. Farbenindustrie AG zusammenschloss.

Neu!!: Wiesbaden und Chemische Fabrik Kalle · Mehr sehen »

Cheryl Green

Cheryl Green (* 5. Mai 1982 in Bingen am Rhein) ist eine deutsche Singer-Songwriterin.

Neu!!: Wiesbaden und Cheryl Green · Mehr sehen »

Chicanos

Die Chicanos, auch bekannt als Chicanos MC, sind ein überregionaler Rocker- und sogenannter Support-Club des Bandidos Motorcycle Clubs.

Neu!!: Wiesbaden und Chicanos · Mehr sehen »

Chor von St. Bonifatius (Wiesbaden)

Der Chor von St.

Neu!!: Wiesbaden und Chor von St. Bonifatius (Wiesbaden) · Mehr sehen »

Chris & Taylor

Chris & Taylor ist ein 2008 in London gegründetes „Duo“, bestehend aus dem Singer/Songwriter Chris und seiner Gitarre der Marke Taylor.

Neu!!: Wiesbaden und Chris & Taylor · Mehr sehen »

Chris Chugg

Chris Chugg (* 7. Oktober 1960 in Sydney) ist ein australischer Springreiter.

Neu!!: Wiesbaden und Chris Chugg · Mehr sehen »

Chris Jones (Gitarrist)

Christopher Paul Jones (* 11. November 1958 in Reno, Nevada; † 13. September 2005 in Northeim, Deutschland) war ein US-amerikanischer Sänger, Musiker, Komponist und Gitarrist.

Neu!!: Wiesbaden und Chris Jones (Gitarrist) · Mehr sehen »

Christa Leiffheidt

Christa Leiffheidt (* in Wiesbaden) ist eine deutsche Regisseurin und Dramaturgin.

Neu!!: Wiesbaden und Christa Leiffheidt · Mehr sehen »

Christa Moering

Christa Moering (* 10. Dezember 1916 in Beesenstedt, Provinz Sachsen; † 10. Juni 2013 in Wiesbaden) war eine deutsche Malerin und Galeristin.

Neu!!: Wiesbaden und Christa Moering · Mehr sehen »

Christa Reich

Christa Reich (* 6. März 1937 in Wiesbaden) ist eine deutsche Kirchenmusikerin, evangelische Theologin und Hochschullehrerin in Mainz.

Neu!!: Wiesbaden und Christa Reich · Mehr sehen »

Christa Thiel

Christa Thiel (* 4. Mai 1954 in Mainz) ist eine deutsche Rechtsanwältin und Sportfunktionärin.

Neu!!: Wiesbaden und Christa Thiel · Mehr sehen »

Christa Tordy

Alexander Binder Christa Tordy (* 30. Juni 1904 als Anneliese Uhlhorn in Bremen; † 28. April 1945 in Bad Saarow-Pieskow) war eine deutsche Stummfilmschauspielerin.

Neu!!: Wiesbaden und Christa Tordy · Mehr sehen »

Christel Richelsen

Christel Richelsen (15. Dezember 1845 in Schleswig – 28. Mai 1902 in Wiesbaden) war ein deutscher Theaterschauspieler und -regisseur.

Neu!!: Wiesbaden und Christel Richelsen · Mehr sehen »

Christel Schaack

Christel Mattes (2008) Christel Schaack, verheiratete Mattes (* 1925 in Berlin), war eine deutsche Schönheitskönigin sowie Mannequin und Fotomodell in den 1950er Jahren.

Neu!!: Wiesbaden und Christel Schaack · Mehr sehen »

Christian August Vogler

Christian August Vogler (* 16. Mai 1841 in Wiesbaden; † 3. April 1925 in Berlin) war ein deutscher Geodät und Hochschullehrer.

Neu!!: Wiesbaden und Christian August Vogler · Mehr sehen »

Christian Bartelt

Kandidatenplakat zur Landtagswahl in Hessen 1974 Christian Bartelt (* 5. Juni 1931 in Wulfflatzke (Pommern) (heute Wilcze Laski)) ist ein ehemaliger hessischer Politiker (CDU) und Abgeordneter des Hessischen Landtags.

Neu!!: Wiesbaden und Christian Bartelt · Mehr sehen »

Christian Boehringer

Christian Boehringer (* 1965 in Wiesbaden) ist Vorsitzender des Gesellschafterausschusses von Boehringer Ingelheim und gehört zu deren vierter Inhaber-Generation.

Neu!!: Wiesbaden und Christian Boehringer · Mehr sehen »

Christian Bummerstedt

Christian Bummerstedt (* 6. Februar 1891 in Bremen; † nach 1932) war ein deutscher Schauspieler und Architekt.

Neu!!: Wiesbaden und Christian Bummerstedt · Mehr sehen »

Christian Dell

Die ''Molitor Grapholux'', die Leuchte ist in der Farbe des Bakelit-Stiels lackiert Die für Kaiser entworfene "idell" war als Massenprodukt konzipiert und ist heute als Reproduktion wieder erhältlich Christian Dell (* 24. Februar 1893 in Offenbach am Main; † 18. Juli 1974 in Wiesbaden) war Silberschmied, Lehrer für Industriedesign und Meister am Weimarer Bauhaus.

Neu!!: Wiesbaden und Christian Dell · Mehr sehen »

Christian Fink

Hinweisschild an Finks einstigem Wohnhaus am Esslinger Hafenmarkt Eingang von Finks einstigem Wohnhaus Christian Fink (* 3. August 1831 in Dettingen; † 4. September 1911 in Eßlingen am Neckar) war ein deutscher Musiker, Komponist und Pädagoge.

Neu!!: Wiesbaden und Christian Fink · Mehr sehen »

Christian Gaab

Christian Gaab (* 26. Oktober 1828; † 17. Dezember 1901 in Wiesbaden) war ein deutscher Schreiner.

Neu!!: Wiesbaden und Christian Gaab · Mehr sehen »

Christian Herfurth

Christian Herfurth (* 27. Juli 1972 in Wiesbaden) ist ein deutscher Politiker (CDU) und seit 2014 Bürgermeister von Idstein.

Neu!!: Wiesbaden und Christian Herfurth · Mehr sehen »

Christian Müller (Triathlet)

Christian Müller (* 21. Juni 1972 in Bühl) ist ein ehemaliger deutscher Radsportler, der später als Triathlet aktiv war.

Neu!!: Wiesbaden und Christian Müller (Triathlet) · Mehr sehen »

Christian Rummel

Christian Rummel 1787–1849 Noten gewidmet Christian Zais Christian Franz Ludwig Friedrich Alexander Rummel (* 27. November 1787 in Gollachostheim; † 13. Februar 1849 in Wiesbaden) war ein deutscher Musikpädagoge, Pianist, Komponist, Klarinettist, Violinist.

Neu!!: Wiesbaden und Christian Rummel · Mehr sehen »

Christian Saalfrank

Christian Saalfrank (* 1. August 1970 in Wiesbaden) ist ein deutscher Kulturmanager und Musikwissenschaftler.

Neu!!: Wiesbaden und Christian Saalfrank · Mehr sehen »

Christian Schlichter

Christian Schlichter (* 6. September 1828 in Wiesbaden; † 1. März 1883 ebenda), war von 1882 bis 1883 Erster Bürgermeister von Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Christian Schlichter · Mehr sehen »

Christian Scholz (Politiker)

Christian Karl Scholz (* 27. Juli 1874 in Wiesbaden; † 8. Mai 1931 in Mainz) war ein deutscher Politiker (DVP) und hessischer Abgeordneter des Landtags des Volksstaates Hessen in der Weimarer Republik.

Neu!!: Wiesbaden und Christian Scholz (Politiker) · Mehr sehen »

Christian Scholz (Verleger)

Christian Scholz Christian Scholz (* 20. Juni 1806 in Wiesbaden; † 21. März 1880 in Mainz) war ein Verleger und Gründer der Deutschkatholischen Gemeinde Mainz (später, ab 1912: Freireligiöse Gemeinde Mainz).

Neu!!: Wiesbaden und Christian Scholz (Verleger) · Mehr sehen »

Christian Spielmann

Johann Christian Karl Spielmann (* 12. Oktober 1861 in Neuwied; † 23. Februar 1917 in Wiesbaden) war ein deutscher Historiker, Archivar und Schriftsteller.

Neu!!: Wiesbaden und Christian Spielmann · Mehr sehen »

Christian Tschelebiew

Christian Tschelebiew (* 1966 in Stuttgart) ist ein deutscher Opern-, Operetten- und Konzertsänger in der (Bassbariton).

Neu!!: Wiesbaden und Christian Tschelebiew · Mehr sehen »

Christian von Schlözer

Christian von Schlözer (* 1. Dezember 1774 in Göttingen; † 24. November 1831 in Wiesbaden) war ein deutscher Jurist und Hochschullehrer.

Neu!!: Wiesbaden und Christian von Schlözer · Mehr sehen »

Christian Vonhausen

Johann Christian Vonhausen (* 26. Oktober 1806 in Weilmünster; † 25. Mai 1876 in Wiesbaden) war ein nassauischer Beamter und Politiker und Abgeordneter der 2.

Neu!!: Wiesbaden und Christian Vonhausen · Mehr sehen »

Christian Wilhelm Kreidel

Christian Wilhelm Kreidel (* 26. März 1817 in Wiesbaden; † 23. September 1890 ebenda) war ein deutscher Verlagsbuchhändler.

Neu!!: Wiesbaden und Christian Wilhelm Kreidel · Mehr sehen »

Christian Wilhelm Snell

Christian Wilhelm Snell (* 11. April 1755 in Dachsenhausen; † 31. Juli 1834 in Wiesbaden) war ein nassauischer Politiker und ehemaliger Präsident der 2.

Neu!!: Wiesbaden und Christian Wilhelm Snell · Mehr sehen »

Christian Zais

Christian Zais (1770–1820) Christian Zais (Öl auf Leinwand, unbekannter Künstler, um 1815) Christian Zais (* 4. März 1770 in Cannstatt; † 26. April 1820 in Wiesbaden) war ein deutscher Architekt, nassauischer Baubeamter und Stadtplaner.

Neu!!: Wiesbaden und Christian Zais · Mehr sehen »

Christiane Erdmann

Christiane Erdmann (* 1. Dezember 1950 in Bonn) ist eine deutsche Bildhauerin und Fotografin.

Neu!!: Wiesbaden und Christiane Erdmann · Mehr sehen »

Christiane Geldmacher

Christiane Geldmacher (* 17. Dezember 1959 in Wiesbaden) ist eine deutsche Autorin, Freie Journalistin und Freie Lektorin.

Neu!!: Wiesbaden und Christiane Geldmacher · Mehr sehen »

Christine Esterházy

Christine Gräfin Esterházy von Galántha, geborene Christine Obermayr (* 30. Mai 1959 in Wiesbaden), ist eine deutsche Opern- und Konzertsängerin (Mezzosopran) und Musikwissenschaftlerin.

Neu!!: Wiesbaden und Christine Esterházy · Mehr sehen »

Christine Lehmann

Christine Lehmann 2015 Christine Lehmann (* 1958 in Genf) ist eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Wiesbaden und Christine Lehmann · Mehr sehen »

Christine Windbichler

Christine Windbichler (* 8. Dezember 1950 in Wiesbaden) ist eine deutsche Juristin und Professorin an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Neu!!: Wiesbaden und Christine Windbichler · Mehr sehen »

Christine Wohlwend

Christine Wohlwend (* 31. Juli 1978 in Balzers) ist eine liechtensteinische Politikerin.

Neu!!: Wiesbaden und Christine Wohlwend · Mehr sehen »

Christof Düro

Christof Johannes Düro (* 30. November 1963 in Trier) ist ein deutscher Theater- und Filmschauspieler.

Neu!!: Wiesbaden und Christof Düro · Mehr sehen »

Christof Sänger

Christof Sänger (* 28. Juli 1962 in Wiesbaden) ist ein deutscher Jazzmusiker (Pianist, Komponist, Dozent).

Neu!!: Wiesbaden und Christof Sänger · Mehr sehen »

Christoph Flach

Christoph Flach (* 26. Juli 1789 in Wetzlar; † 24. September 1861) war nassauischer Richter und Präsident des Oberappellationsgerichtes Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Christoph Flach · Mehr sehen »

Christoph Haehling von Lanzenauer

Christoph Haehling von Lanzenauer (* 11. Mai 1939 in Wiesbaden) ist ein deutscher Betriebswirt und Professor für Betriebswirtschaftslehre.

Neu!!: Wiesbaden und Christoph Haehling von Lanzenauer · Mehr sehen »

Christoph Maria Fröhder

Christoph Maria Fröhder (* 23. September 1942 in Fulda) ist ein deutscher investigativer Journalist, Krisenreporter und Auslandskorrespondent.

Neu!!: Wiesbaden und Christoph Maria Fröhder · Mehr sehen »

Christoph Mäckler

Christoph Mäckler beim Stadtgespräch der ''Frankfurter Rundschau'' (2007) Christoph H. Mäckler (* 17. April 1951 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Architekt und Stadtplaner.

Neu!!: Wiesbaden und Christoph Mäckler · Mehr sehen »

Christoph Meißelbach

Christoph Meißelbach ist ein deutscher Politikwissenschaftler mit den Arbeits- und Forschungsschwerpunkten politikwissenschaftliche Theorie und evolutionäre Anthropologie, Theorie und Empirie der Digitalen Demokratie sowie Methodologie und Wissenschaftstheorie und Sänger.

Neu!!: Wiesbaden und Christoph Meißelbach · Mehr sehen »

Christoph Schlagbauer

Christoph Schlagbauer (* 11. September 1989 in Graz) ist ein österreichischer Triathlet und Staatsmeister Wintertriathlon (2017).

Neu!!: Wiesbaden und Christoph Schlagbauer · Mehr sehen »

Christoph Waitz

Christoph Waitz (* 24. Juli 1960 in Heidelberg) ist ein deutscher Politiker (FDP).

Neu!!: Wiesbaden und Christoph Waitz · Mehr sehen »

Christophe Fricker

Christophe Fricker vor den Ruinen der Abtei in Tynemouth Christophe Etienne André Fricker (* 1978 in Wiesbaden) ist ein deutscher Literaturwissenschaftler, Schriftsteller, Herausgeber und Übersetzer.

Neu!!: Wiesbaden und Christophe Fricker · Mehr sehen »

Christopher Hübner

Christopher Hübner (* 15. November 1986 in Wiesbaden) ist ein deutscher Fußballspieler.

Neu!!: Wiesbaden und Christopher Hübner · Mehr sehen »

Christophoruskirche (Wiesbaden)

Der Rokokobau der ''Christophoruskirche'' in der Altstadt Die Christophoruskirche im Stadtteil Schierstein der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden ist eine protestantische Kirche, die 1752 bis 1754 im Stil des auslaufenden Barocks und des Rokokos errichtet wurde.

Neu!!: Wiesbaden und Christophoruskirche (Wiesbaden) · Mehr sehen »

Chronik der Streckenelektrifizierung in Deutschland seit 1994

Chronologische Liste der Streckenelektrifizierung von Eisenbahnstrecken auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland seit der Gründung der Deutschen Bahn AG am 1.

Neu!!: Wiesbaden und Chronik der Streckenelektrifizierung in Deutschland seit 1994 · Mehr sehen »

Cineplex

Das Cineplex in Münster Cineplex ist ein 1996 gegründeter Verbund unabhängiger, mittelständischer Kinounternehmen.

Neu!!: Wiesbaden und Cineplex · Mehr sehen »

Cinnabon

Das Logo der Kette Cinnabon-Ladengeschäft Cinnabon, Inc. ist eine amerikanische Handelskette für Gebäck, deren Filialen meist in Einkaufszentren angesiedelt sind.

Neu!!: Wiesbaden und Cinnabon · Mehr sehen »

Circus Bely

Circus Bely ist ein deutsches Zirkusunternehmen mit Winterstandort in Rastatt, das seit 1980 unter dem Namen „Bely“ bekannt ist.

Neu!!: Wiesbaden und Circus Bely · Mehr sehen »

City-Bahn

City-Bahn bzw.

Neu!!: Wiesbaden und City-Bahn · Mehr sehen »

Civitas

Cívitas (Plural: Civitates), wörtlich „Bürgerschaft“, ist das lateinische Wort für eine halbautonome Verwaltungseinheit der mittleren Ebene.

Neu!!: Wiesbaden und Civitas · Mehr sehen »

Civitas Mattiacorum

Die Civitas Mattiacorum war eine Verwaltungseinheit (Civitas) im rechtsrheinischen Teil der römischen Provinz Germania superior (Obergermanien), deren Statthalter in Mogontiacum, dem heutigen Mainz, residierte.

Neu!!: Wiesbaden und Civitas Mattiacorum · Mehr sehen »

Civitas Taunensium

Die Civitas Taunensium war eine zivile römische Verwaltungseinheit (Civitas) im rechtsrheinischen Teil der Provinz Germania superior im heutigen Rhein-Main-Gebiet, dem Taunus und der Wetterau.

Neu!!: Wiesbaden und Civitas Taunensium · Mehr sehen »

Clara Góra

Clara Góra (* 1931; † 11. Juli 2007 in Wiesbaden) war eine ungarische Tänzerin und Choreografin.

Neu!!: Wiesbaden und Clara Góra · Mehr sehen »

Claudia Barainsky

Claudia Barainsky (* 30. September 1965 in Berlin) ist eine deutsche Opernsängerin (Sopran).

Neu!!: Wiesbaden und Claudia Barainsky · Mehr sehen »

Claudia Carbo

Jazz-Sängerin Claudia Carbo Claudia Carbo, aufgewachsen in Lima, ist eine deutsch-peruanische Jazzsängerin.

Neu!!: Wiesbaden und Claudia Carbo · Mehr sehen »

Claudia Gerstäcker

Claudia Gerstäcker (* 6. November 1936 in Innsbruck, Österreich) ist eine österreichische Schauspielerin.

Neu!!: Wiesbaden und Claudia Gerstäcker · Mehr sehen »

Claudia Grehn

Claudia Grehn (* 8. Januar 1982 in Wiesbaden) ist eine deutsche Dramatikerin.

Neu!!: Wiesbaden und Claudia Grehn · Mehr sehen »

Claudia Herstatt

Claudia Ludowika Herstatt (* 21. November 1948 in Wiesbaden; † 16. April 2012 in Hamburg) war eine deutsche Kunstkritikerin.

Neu!!: Wiesbaden und Claudia Herstatt · Mehr sehen »

Claudia Kunz-Eisenlohr

Claudia Kunz-Eisenlohr (geb. Kunz; * 1963) ist eine deutsche Sopranistin und Hochschullehrerin an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Abteilung Aachen.

Neu!!: Wiesbaden und Claudia Kunz-Eisenlohr · Mehr sehen »

Claudia Wildhardt

Claudia Wildhardt (* 11. Januar 1968 in Wiesbaden) ist eine ehemalige deutsche Volleyballspielerin.

Neu!!: Wiesbaden und Claudia Wildhardt · Mehr sehen »

Claudine Vita

Claudine Vita (* 19. September 1996 in Frankfurt (Oder), Brandenburg) ist eine deutsche Leichtathletin, die sich auf Kugelstoßen und Diskuswurf spezialisiert hat.

Neu!!: Wiesbaden und Claudine Vita · Mehr sehen »

Claus Ambos

Claus Ambos (* 1974) ist ein deutscher Altorientalist.

Neu!!: Wiesbaden und Claus Ambos · Mehr sehen »

Claus Biederstaedt

Claus Biederstaedt (2010) Claus Biederstaedt (* 28. Juni 1928 in Stargard in Pommern) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Neu!!: Wiesbaden und Claus Biederstaedt · Mehr sehen »

Claus Demke

Claus Demke (* 16. Juni 1939 in Frankfurt am Main; † 22. Februar 2002 in Wiesbaden) war ein deutscher Politiker (CDU), Abgeordneter des Hessischen Landtags und Finanzstaatssekretär in Hessen und Sachsen-Anhalt.

Neu!!: Wiesbaden und Claus Demke · Mehr sehen »

Claus Henning von Köller

Claus Henning von Köller (* 23. Juli 1874 in Reckow im Landkreis Greifenberg i. Pom.; † 5. Mai 1937 in Berlin-Charlottenburg) war ein deutscher Verwaltungsjurist, Landrat und Rittergutsbesitzer.

Neu!!: Wiesbaden und Claus Henning von Köller · Mehr sehen »

Claus Kleber

Medientagen München 2014 Claus-Detlev Walter Kleber (* 2. September 1955 in Reutlingen) ist ein deutscher Jurist, Journalist, Buchautor und Fernsehmoderator.

Neu!!: Wiesbaden und Claus Kleber · Mehr sehen »

Claus Leininger

Claus Leininger (* 17. Januar 1931 in Mannheim; † 22. Februar 2005) war ein deutscher Theaterregisseur und Generalintendant.

Neu!!: Wiesbaden und Claus Leininger · Mehr sehen »

Claus Peter Witt

Claus Peter Witt (* 24. März 1932 in Berlin; † 8. Mai 2017 in Hamburg) war ein deutscher Fernsehregisseur, Drehbuchautor, Schauspieler und Dramaturg.

Neu!!: Wiesbaden und Claus Peter Witt · Mehr sehen »

Claus Theo Gärtner

Claus Theo Gärtner (* 19. April 1943 in Berlin) ist ein deutscher Schauspieler.

Neu!!: Wiesbaden und Claus Theo Gärtner · Mehr sehen »

Claus Vogel

Claus Vogel (* 6. Juli 1933 in Saarbrücken; † 16. August 2012 ebenda) war ein deutscher Indologe und Tibetologe.

Neu!!: Wiesbaden und Claus Vogel · Mehr sehen »

Cläre Stinnes

Cläre Stinnes, geb.

Neu!!: Wiesbaden und Cläre Stinnes · Mehr sehen »

Clemens August Kiel

Clemens August Kiel (* 26. Mai 1813 in Wiesbaden; † 28. Dezember 1871 in Detmold) war ein deutscher Komponist, Dirigent und Geiger.

Neu!!: Wiesbaden und Clemens August Kiel · Mehr sehen »

Clemens Bratzler

Clemens Bratzler Clemens Bratzler (* 2. Juli 1972 in Wiesbaden) ist ein deutscher Fernsehmoderator, Journalist und Leiter der Hauptabteilung Multimediale Aktualität sowie stellvertretender Landessenderdirektor Baden-Württemberg beim Südwestrundfunk in Stuttgart.

Neu!!: Wiesbaden und Clemens Bratzler · Mehr sehen »

Clemens Grundig

Moritz Clemens Grundig (* um 1865; † 1939 in Dresden) war ein deutscher Zeichner und Bildhauer.

Neu!!: Wiesbaden und Clemens Grundig · Mehr sehen »

Clemens Knobloch

Clemens Knobloch (* 3. Oktober 1951 in Wiesbaden) ist ein deutscher Linguist.

Neu!!: Wiesbaden und Clemens Knobloch · Mehr sehen »

Clemens-August von Droste zu Hülshoff

Clemens-August Freiherr Droste zu Hülshoff (* 2. Februar 1793 in Coesfeld; † 13. August 1832 in Wiesbaden) war ein Professor für Rechtsphilosophie, Kirchenrecht und Kriminalrecht sowie Rektor der Universität Bonn.

Neu!!: Wiesbaden und Clemens-August von Droste zu Hülshoff · Mehr sehen »

Clos (Weinberg)

Das Clos ist die französische Bezeichnung für einen umfriedeten Weinberg (von clos – geschlossen bzw. closture, nun clôture, Ein- oder Umfriedung).

Neu!!: Wiesbaden und Clos (Weinberg) · Mehr sehen »

Cluster (Wirtschaft)

Cluster (engl. Traube, Schwarm) können aus ökonomischer Sicht als Netzwerke von Produzenten, Zulieferern, Forschungseinrichtungen (z. B. Hochschulen), Dienstleistern (z. B. Design- und Ingenieurbüros), Handwerkern und verbundenen Institutionen (z. B. Handelskammern) mit einer gewissen regionalen Nähe zueinander definiert werden, die über gemeinsame Austauschbeziehungen entlang einer Wertschöpfungskette (z. B. Automobilproduktion) entstehen oder die sich aufgrund gemeinsamer günstiger Standortfaktoren regional ballen.

Neu!!: Wiesbaden und Cluster (Wirtschaft) · Mehr sehen »

Cobus 2500e

Der Cobus 2500e ist ein Batteriebus.

Neu!!: Wiesbaden und Cobus 2500e · Mehr sehen »

Cobus Industries

Cobus Industries GmbH, vormals Contrac GmbH, mit Sitz in Delkenheim wurde im Jahre 1978 gegründet und ist ein assoziiertes Unternehmen der portugiesischen Salvador Caetano Indústria (SPGS) (Hersteller von CaetanoBus).

Neu!!: Wiesbaden und Cobus Industries · Mehr sehen »

Collide with the Sky World Tour

Die Collide with the Sky World Tour war die erste Welttournee der US-amerikanischen Post-Hardcore-Band Pierce the Veil.

Neu!!: Wiesbaden und Collide with the Sky World Tour · Mehr sehen »

Commerz Real

Die Commerz Real AG ist ein Unternehmen der Commerzbank AG mit Sitz in Eschborn bei Frankfurt am Main.

Neu!!: Wiesbaden und Commerz Real · Mehr sehen »

Commerz Real Investmentgesellschaft

Die Commerz Real Investmentgesellschaft mbH (CRI; bis 2008: Commerz Grundbesitz Investmentgesellschaft mbH, CGI) mit Sitz in Wiesbaden ist die Kapitalanlagegesellschaft für den offenen Immobilienfonds Hausinvest (Eigenschreibung hausInvest), der seit dem 7.

Neu!!: Wiesbaden und Commerz Real Investmentgesellschaft · Mehr sehen »

Commerzbank

Die Commerzbank Aktiengesellschaft ist eine als Universalbank tätige deutsche Großbank mit Sitz in Frankfurt am Main.

Neu!!: Wiesbaden und Commerzbank · Mehr sehen »

Commerzbank Triathlon Team

Timo Bracht beim Ironman Germany, 2007 Das Commerzbank Triathlon Team war ein deutsches Triathlonteam mit internationaler Beteiligung.

Neu!!: Wiesbaden und Commerzbank Triathlon Team · Mehr sehen »

Communicationssprache

Die Communicationssprache ist ein Vorschlag zu einer konstruierten Sprache von Joseph Schipfer.

Neu!!: Wiesbaden und Communicationssprache · Mehr sehen »

Competence Center ISOBUS

Der Competence Center ISOBUS e. V. (CCI) ist ein eingetragener Verein zur Förderung der technischen Weiterentwicklung, der beschleunigten Praxiseinführung sowie der internationalen Durchsetzung des ISOBUS, eines Datenübertragungssystems für die Landtechnik.

Neu!!: Wiesbaden und Competence Center ISOBUS · Mehr sehen »

Computer Sciences Corporation

Die Computer Sciences Corporation (CSC) ist ein IT-Beratungs- und -Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Tysons Corner in Virginia.

Neu!!: Wiesbaden und Computer Sciences Corporation · Mehr sehen »

Computerwelt (Album)

Computerwelt ist das achte Studioalbum der Band Kraftwerk.

Neu!!: Wiesbaden und Computerwelt (Album) · Mehr sehen »

Confédération Interalliée des Sous-Officiers de Réserve

Die Confédération Interalliée des Sous-Officiers de Réserve (CISOR), bis 2013 Association Européenne des Sous-Officiers de Réserve (AESOR), ist die Dachorganisation der nationalen europäischen Reserveunteroffizierverbände in der NATO und darüber hinaus.

Neu!!: Wiesbaden und Confédération Interalliée des Sous-Officiers de Réserve · Mehr sehen »

Conny Carstennsen

Conny Carstennsen, auch Carlo Carstennsen, eigentlich Friedrich Wirth (* 8. Dezember 1888 in Colmar, Elsass; † 14. Juni 1957 in Wiesbaden) war ein deutscher Schauspieler, Filmregisseur und -produzent, Produktions- und Aufnahmeleiter.

Neu!!: Wiesbaden und Conny Carstennsen · Mehr sehen »

Conrad Freytag

Mausoleum, Neustadt an der Weinstraße, Römerweg Conrad-Freytag-Blick, (Haardt) Conrad Freytag (* 7. August 1846 in Lachen, jetzt Neustadt an der Weinstraße; † 2. Juli 1921 in Wiesbaden) war ein deutscher Bauunternehmer, Mitgründer der Bauunternehmung Wayss & Freytag und ein Pionier des Eisenbetonbaus in Deutschland.

Neu!!: Wiesbaden und Conrad Freytag · Mehr sehen »

Conrad Julius Hagemann

Conrad Julius Hagemann (* 1637 in Wennigsen (Deister);Carl-Hans Hauptmeyer: Herrschaft des Stadtrates. In: Geschichte der Stadt Hannover, Bd. 1: Von den Anfängen bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts, hrsg. von Klaus Mlynek und Waldemar R. Röhrbein, Schlütersche Verlagsanstalt und Druckerei, Hannover 1994, ISBN 3-87706-351-9, S. 170–174; hier: S. 173f. † 1684 in Wiesbaden)Johann Georg Rüger: Trauerschrift für Hagemann, Conrad Julius, 1684; vergleiche den aus dem Gesamtkatalog deutschsprachiger Leichenpredigten war ein deutscher Jurist und Bürgermeister von Hannover.

Neu!!: Wiesbaden und Conrad Julius Hagemann · Mehr sehen »

Conrad zu Rantzau

Conrad zu Rantzau Reichsgraf Conrad zu Rantzau, vollständig Andreas Conrad Peter Graf zu Rantzau(-Breitenburg) (* 2. September 1773 in Breitenburg; † 3. August 1845 in Wiesbaden) war ein holsteinischer Gutsbesitzer und dänischer Staatsminister.

Neu!!: Wiesbaden und Conrad zu Rantzau · Mehr sehen »

Conradin Kreutzer

Conradin Kreutzer, Lithographie von Auguste Hüssener Conradin Kreutzer (* 22. November 1780 in der Thalmühle bei Meßkirch im Fürstentum Fürstenberg; † 14. Dezember 1849 in Riga) war ein deutscher Musiker, Dirigent und Komponist.

Neu!!: Wiesbaden und Conradin Kreutzer · Mehr sehen »

Consolidated Intelligence Center

Wiesbaden Army Airfield mit Lucius D. Clay-Kaserne, 2009 Das Consolidated Intelligence Center (CIC, deutsch: Vereinigtes Nachrichtendienstliches Zentrum) in Wiesbaden ist eine im Aufbau befindliche nachrichtendienstliche Einrichtung der US Army Europe, auf dem Gelände der Lucius D. Clay-Kaserne in Wiesbaden-Erbenheim, ehemals Wiesbaden Army Airfield, etwa acht Kilometer südöstlich der Wiesbadener Innenstadt.

Neu!!: Wiesbaden und Consolidated Intelligence Center · Mehr sehen »

Consolidated PB4Y

Die Consolidated PB4Y Privateer war ein viermotoriger Seefernaufklärer und Patrouillenbomber des US-amerikanischen Herstellers Consolidated Aircraft (ab 1943 Consolidated Vultee Aircraft Corporation), der im Zweiten Weltkrieg und zu Beginn des Kalten Krieges eingesetzt wurde.

Neu!!: Wiesbaden und Consolidated PB4Y · Mehr sehen »

Constance Mochar

Constance Mochar (* 28. März 1977 in Eisenkappel) ist eine österreichische Triathletin und Staatsmeisterin auf der Langdistanz (2010).

Neu!!: Wiesbaden und Constance Mochar · Mehr sehen »

Constantin Fahlberg

Constantin Fahlberg – Bronzerelief am Ehrengrab in Magdeburg Constantin Fahlberg – Signatur 1888 (auf der Geburtsurkunde seiner Tochter Constanze) Constantin Fahlberg (* in Tambow, Russland; † 15. August 1910 in Nassau an der Lahn) entdeckte bei Untersuchungreihen an Verbindungen aus Steinkohlenteer, die er für Professor Ira Remsen (1846–1927) an der Johns Hopkins University 1877–1878 durchführte, den süßen Geschmack der Anhydro-o-sulfaminbenzoesäure, auch Benzoesäuresulfimid genannt, einem chemischen „Körper“, dem er später den Handelsnamen Saccharin gab.

Neu!!: Wiesbaden und Constantin Fahlberg · Mehr sehen »

Constanz von Baltz

Constanz Maximilian Friedrich Baltz, seit 1918 von Baltz (* 9. August 1854 in Berlin; † 16. Juni 1918 in Trier) war preußischer Landrat im Landkreis Gelsenkirchen (1885–1891) und Regierungspräsident des Regierungsbezirks Magdeburg (1903–1908) sowie des Regierungsbezirks Trier (1908–1918).

Neu!!: Wiesbaden und Constanz von Baltz · Mehr sehen »

Convocation of Episcopal Churches in Europe

Amerikanische Kathedrale in Paris, Bischofskirche der Convocation of Episcopal Churches in Europe Die Convocation of Episcopal Churches in Europe ist eine bistumsähnliche Einrichtung der Episcopal Church in the United States of America.

Neu!!: Wiesbaden und Convocation of Episcopal Churches in Europe · Mehr sehen »

Cornel Dimovici

Cornel (Corneliu) Dimovici (* 21. September 1942 in Arad) ist ein rumänischer Schriftsteller und Arzt.

Neu!!: Wiesbaden und Cornel Dimovici · Mehr sehen »

Cornelia Dauben

Cornelia "Conny" Dauben (* 3. Mai 1975) ist eine deutsche Profi-Triathletin.

Neu!!: Wiesbaden und Cornelia Dauben · Mehr sehen »

Cornelia-Katrin von Plottnitz

Cornelia-Katrin von Plottnitz (* 19. Juni 1943 in Frankfurt am Main), geborene Walz, ist eine ehemalige Lehrerin, Autorin, Theaterregisseurin und Stadträtin im Magistrat von Frankfurt am Main.

Neu!!: Wiesbaden und Cornelia-Katrin von Plottnitz · Mehr sehen »

Corning (Unternehmen)

Die Zentrale des Unternehmens in der Innenstadt von Corning Die Corning, Inc. ist ein Unternehmen aus den Vereinigten Staaten mit Sitz in Corning, New York.

Neu!!: Wiesbaden und Corning (Unternehmen) · Mehr sehen »

Costloff

Costloff ist eine Wüstung in der Nähe von Medenbach, einem an den Ausläufern des Taunus gelegenen, östlichen Vorort von Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Costloff · Mehr sehen »

Coupé (Zeitschrift)

Coupé ist eine deutschsprachige Zeitschrift mit inhaltlichem Schwerpunkt auf Unterhaltung und Erotik.

Neu!!: Wiesbaden und Coupé (Zeitschrift) · Mehr sehen »

Courtyard by Marriott

rechts Courtyard by Marriott ist eine Hotelmarke des Konzerns Marriott International.

Neu!!: Wiesbaden und Courtyard by Marriott · Mehr sehen »

Crainfeld

Crainfeld ist ein Ortsteil der Gemeinde Grebenhain im mittelhessischen Vogelsbergkreis.

Neu!!: Wiesbaden und Crainfeld · Mehr sehen »

Cratzenbach

Rathaus und Alte Schule Cratzenbach ist ein Ortsteil der Gemeinde Weilrod im Hochtaunuskreis in Hessen.

Neu!!: Wiesbaden und Cratzenbach · Mehr sehen »

Curt Biegler

Curt Biegler (* 27. November 1911 in Pfeddersheim; † 14. April 2000 in Mainz) war ein deutscher Theologe und Politiker (SPD).

Neu!!: Wiesbaden und Curt Biegler · Mehr sehen »

Curt Bräuer

mini Curt Bräuer (* 24. Februar 1889 in Breslau; † 8. September 1969 in Wiesbaden) war ein deutscher Offizier und Diplomat.

Neu!!: Wiesbaden und Curt Bräuer · Mehr sehen »

Curt Gallenkamp

Curt Gallenkamp (* 17. Februar 1890 in Wesel; † 13. April 1958 in Wiesbaden) war ein deutscher Offizier, zuletzt General der Artillerie im Zweiten Weltkrieg.

Neu!!: Wiesbaden und Curt Gallenkamp · Mehr sehen »

Curt Godlewski

Kurt Franz Godlewski oder Curt Godlewski (* 6. August 1880 in Königsberg (Preußen); † 10. Oktober 1959 in Wiesbaden) war ein deutscher Verwaltungsjurist.

Neu!!: Wiesbaden und Curt Godlewski · Mehr sehen »

Curt Mahr

Curt Mahr (* 23. September 1907 in Schwarza an der Saale, Thüringen; † 30. Juli 1978 in Niedernhausen bei Wiesbaden) war ein deutscher Komponist und Akkordeonist.

Neu!!: Wiesbaden und Curt Mahr · Mehr sehen »

Curt Oertel

Curt Franz Albert Oertel (* 10. Mai 1890 in Osterfeld (bei Naumburg); † 1. Januar 1960 in Wiesbaden oder Limburg) war ein deutscher Kameramann, Filmregisseur und Filmproduzent.

Neu!!: Wiesbaden und Curt Oertel · Mehr sehen »

Cyclocross-Saison 2013/14

Die Cyclocross-Saison 2013/2014 begann am 7.

Neu!!: Wiesbaden und Cyclocross-Saison 2013/14 · Mehr sehen »

Dagmar Heizmann-Leucke

Dagmar Heizmann-Leucke (* 1967 in Schorndorf) ist eine deutsche Verlegerin, Musikerin, Dirigentin von Kinderchören und Texterin.

Neu!!: Wiesbaden und Dagmar Heizmann-Leucke · Mehr sehen »

Dagmar Piesker

Dagmar Piesker (* 1943 in Königshütte) ist eine deutsche Keramikkünstlerin.

Neu!!: Wiesbaden und Dagmar Piesker · Mehr sehen »

Dahlheim

Dahlheim ist eine Ortsgemeinde im Rhein-Lahn-Kreis in Rheinland-Pfalz.

Neu!!: Wiesbaden und Dahlheim · Mehr sehen »

Dakapo

Rebsorte Dakapo Dakapo ist eine Rotweinsorte, die 1972 an der Forschungsanstalt Geisenheim von Helmut Becker gezüchtet wurde.

Neu!!: Wiesbaden und Dakapo · Mehr sehen »

Daktyloskopie

Fingerabdruck Die Daktyloskopie (von altgriechisch δάκτυλος dáktylos ‚Finger‘ und σκοπιά skopiá ‚Ausschauen‘, ‚Spähen‘) beschäftigt sich mit den Papillarleisten in den Handinnen- und Fußunterseiten.

Neu!!: Wiesbaden und Daktyloskopie · Mehr sehen »

Damaris Wurmdobler

Damaris Wurmdobler (* 6. Januar 1949 als Damaris Heinz in Lich) ist eine deutsche Künstlerin.

Neu!!: Wiesbaden und Damaris Wurmdobler · Mehr sehen »

Dambach

Dambach heißen folgende geographischen Objekte.

Neu!!: Wiesbaden und Dambach · Mehr sehen »

Daniel Deußer

Daniel Deußer 2018 Daniel Deußer (* 13. August 1981 in Wiesbaden) ist ein deutscher Springreiter.

Neu!!: Wiesbaden und Daniel Deußer · Mehr sehen »

Daniel Heinrich von der Heydt

Daniel Heinrich von der Heydt (1767–1832) Der Grabstein von der Heydt Daniel Heinrich von der Heydt (* 6. Juni 1767 in Elberfeld; † 6. August 1832 in Wiesbaden) war ein deutscher Unternehmer und Politiker.

Neu!!: Wiesbaden und Daniel Heinrich von der Heydt · Mehr sehen »

Daniel Jasinski

Daniel Jasinski (* 5. August 1989 in Bochum) ist ein deutscher Diskuswerfer.

Neu!!: Wiesbaden und Daniel Jasinski · Mehr sehen »

Daniel Küblböck

Daniel Küblböck (2016) Daniel Dominik Kaiser-Küblböck (* 27. August 1985 in Hutthurm) ist ein deutscher Sänger, der durch die RTL-Castingshow Deutschland sucht den Superstar (DSDS) bekannt wurde.

Neu!!: Wiesbaden und Daniel Küblböck · Mehr sehen »

Daniel Kempin

Daniel Kempin (* 22. Juli 1964 in Wiesbaden) ist ein deutscher Sänger und Gitarrist.

Neu!!: Wiesbaden und Daniel Kempin · Mehr sehen »

Daniel Klaus

Daniel Klaus (* 10. September 1972 in Wiesbaden) ist ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Wiesbaden und Daniel Klaus · Mehr sehen »

Daniel Niederreiter

Daniel Niederreiter (* 21. Dezember 1978 in Krögn) ist ein österreichischer Triathlet.

Neu!!: Wiesbaden und Daniel Niederreiter · Mehr sehen »

Daniel Raht

(Joseph Martin) Daniel Raht (* 10. März 1823 in Wiesbaden; † 16. Oktober 1900 in Weilburg) war ein nassauischer Jurist und Politiker (Nassauische Fortschrittspartei, Deutsche Fortschrittspartei).

Neu!!: Wiesbaden und Daniel Raht · Mehr sehen »

Daniel Roesner

Daniel Roesner (* 20. Januar 1984 in Wiesbaden) ist ein deutscher Schauspieler.

Neu!!: Wiesbaden und Daniel Roesner · Mehr sehen »

Daniel Werner (Schauspieler)

Daniel Werner (* 29. Juli 1957 in Wiesbaden)Eintrag Daniel Werner In: Jovan Evermann: Das Lexikon der deutschen Soaps. Berlin 2000, S. 402 ist ein deutscher Schauspieler, Hörspiel-, Synchron- und Off-Sprecher.

Neu!!: Wiesbaden und Daniel Werner (Schauspieler) · Mehr sehen »

Daniela Jooß-Kesselmeyer

Daniela Jooß-Kesselmeyer (* 1972 in Stuttgart; Schreibweise manchmal Daniela Jooss-Kesselmeyer) ist eine deutsche Sängerin der Stimmlage Mezzosopran.

Neu!!: Wiesbaden und Daniela Jooß-Kesselmeyer · Mehr sehen »

Daniela Ryf

Daniela Ryf (* 29. Mai 1987 in Solothurn) ist eine Schweizer Triathletin und zweifache Olympiateilnehmerin (2008, 2012).

Neu!!: Wiesbaden und Daniela Ryf · Mehr sehen »

Daniela Sämmler

Daniela Sämmler (* 6. August 1988 in Essen) ist eine deutsche Triathletin und zweifache Ironman-Siegerin (2015, 2017).

Neu!!: Wiesbaden und Daniela Sämmler · Mehr sehen »

Daniele Veterale

Daniele Veterale (* 2. August 1985 in Briatico, Italien) ist ein deutsch-italienischer Theaterschauspieler.

Neu!!: Wiesbaden und Daniele Veterale · Mehr sehen »

Dario Azzellini

Dario Azzellini (* 1967 in Wiesbaden) ist ein italienischer Autor, Dokumentarfilmer, Künstler, Politikwissenschaftler und Soziologe.

Neu!!: Wiesbaden und Dario Azzellini · Mehr sehen »

Darmstadt

Luisenplatz ISS aus gesehen Darmstadt ist eine kreisfreie Großstadt im Süden Hessens, Verwaltungssitz des Regierungsbezirks Darmstadt und des Landkreises Darmstadt-Dieburg.

Neu!!: Wiesbaden und Darmstadt · Mehr sehen »

Darmstadt Hauptbahnhof

Der Darmstädter Hauptbahnhof befindet sich in der Weststadt von Darmstadt und ist einer der größten Bahnhöfe im Personenfernverkehr der Deutschen Bahn in Hessen.

Neu!!: Wiesbaden und Darmstadt Hauptbahnhof · Mehr sehen »

Darrell R. Lindsey

Captain Darrell Robins Lindsey (* 30. Dezember 1919 in Jefferson, Iowa; † 9. August 1944 in L’Isle-Adam, Pontoise, Frankreich) war Bomber-Pilot der United States Army Air Forces während des Zweiten Weltkrieges.

Neu!!: Wiesbaden und Darrell R. Lindsey · Mehr sehen »

Das Fräulein von Scuderi (1955)

Das Fräulein von Scuderi ist eine deutsche Literaturverfilmung der DEFA von Eugen York aus dem Jahr 1955.

Neu!!: Wiesbaden und Das Fräulein von Scuderi (1955) · Mehr sehen »

Das gelbe Haus am Pinnasberg

Das gelbe Haus im Pinnasberg ist ein deutscher erotischer Film aus dem Jahr 1970 und ein typischer Vertreter dieses Genres.

Neu!!: Wiesbaden und Das gelbe Haus am Pinnasberg · Mehr sehen »

Das große Tier

Das große Tier ist ein polnischer Spielfilm aus dem Jahr 2000.

Neu!!: Wiesbaden und Das große Tier · Mehr sehen »

Das neue Wiesbaden

Unter dem Titel „Das neue Wiesbaden: Städtebau ist kein Zustand, sondern ein Vorgang!“ veröffentlichte der Architekt Ernst May 1963 eine städtebauliche Planung für die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Das neue Wiesbaden · Mehr sehen »

Das Supertalent

Das Supertalent ist die deutsche Version des Castingshow-Formats Got Talent.

Neu!!: Wiesbaden und Das Supertalent · Mehr sehen »

Das Unheil

Das Unheil ist ein gesellschaftskritisches Filmdrama von Regisseur Peter Fleischmann aus dem Jahr 1970/71.

Neu!!: Wiesbaden und Das Unheil · Mehr sehen »

Das wüste Land

Das wüste Land (englischer Originaltitel: The Waste Land) ist ein 433 Zeilen langes Gedicht des anglo-amerikanischen Literaturnobelpreisträgers Thomas Stearns Eliot aus dem Jahr 1922.

Neu!!: Wiesbaden und Das wüste Land · Mehr sehen »

Dattenberg

Landhaus der Burg Dattenberg Dattenberg ist eine Ortsgemeinde im Norden von Rheinland-Pfalz, dicht an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Wiesbaden und Dattenberg · Mehr sehen »

Dave McClain

Dave McClain live 2010 Dave McClain (* 24. Oktober 1965 in Frankfurt am MainConny Schiffbauer: Machine Head sind Robbs Band. In: Rock Hard, Oktober 2011, Seite 25.) ist ein US-amerikanischer Schlagzeuger.

Neu!!: Wiesbaden und Dave McClain · Mehr sehen »

David Barbarino

David Barbarino (* 1980 in Wiesbaden) ist ein deutscher Künstler.

Neu!!: Wiesbaden und David Barbarino · Mehr sehen »

David Carstens (Offizier)

Colonel David H. Carstens (* ca. 1967) kommandiert seit 12.

Neu!!: Wiesbaden und David Carstens (Offizier) · Mehr sehen »

David Klein (Sänger)

Grabmal, Russischer Friedhof Wiesbaden David Klein (10. September 1816 in Mainz – 4. Februar 1884 in Wiesbaden) war ein deutscher Opernsänger (Bass).

Neu!!: Wiesbaden und David Klein (Sänger) · Mehr sehen »

David Rabinowitch

''Metrical (Romanesque) Construction in 5 Masses and 2 Scales'', Skulptur von David Rabinowitch im Immanuel-Kant-Park Duisburg David Rabinowitch (* 6. März 1943 in Toronto, Ontario) ist ein kanadischer Bildhauer und Zeichner.

Neu!!: Wiesbaden und David Rabinowitch · Mehr sehen »

David Roentgen

David Roentgen Roentgen am Zarenhof in St. Petersburg, Scherenschnitt von Johann Friedrich Anthing, 1784 Schreibschrank von David Roentgen, um 1780/90 Kommode (Chinoiserie) von David Roentgen David Roentgen (* 11. August 1743 in Herrnhaag; † 12. Februar 1807 in Wiesbaden) war ein deutscher Ebenist (Kunsttischler) und Kabinettmacher.

Neu!!: Wiesbaden und David Roentgen · Mehr sehen »

David Roesler

David Roesler (* 8. Februar 1996 in Wiesbaden) ist ein deutscher Fußballspieler.

Neu!!: Wiesbaden und David Roesler · Mehr sehen »

David Zimmering

David Zimmering (* 3. Juni 1975 in Potsdam) ist ein deutscher Theater- und Filmschauspieler.

Neu!!: Wiesbaden und David Zimmering · Mehr sehen »

Daweli Reinhardt

Alfons „Daweli“ Reinhardt (* 18. Juli 1932 in Wiesbaden; † 10. Dezember 2016 in Koblenz) Blick aktuell, 13.

Neu!!: Wiesbaden und Daweli Reinhardt · Mehr sehen »

Dawn Clifton Tripp

Dawn Clifton Tripp (* 1969 in Westport Point, Massachusetts) ist eine US-amerikanische Schriftstellerin.

Neu!!: Wiesbaden und Dawn Clifton Tripp · Mehr sehen »

Dazlak – Skinhead

Dazlak – Skinhead ist ein deutsches Roadmovie von Helke Sander aus dem Jahre 1997.

Neu!!: Wiesbaden und Dazlak – Skinhead · Mehr sehen »

Dähne-Pokal

DSB. Alle Sieger bis 1990 sind darauf verewigt. Auf den Zinnen steht ''DER SILBERNE TURM'', auf der Bauchbinde ''DEUTSCHER SCHACHBUND''. Dähne-Pokal ist die offizielle Bezeichnung für die Deutsche Pokal-Einzelmeisterschaft im Schach.

Neu!!: Wiesbaden und Dähne-Pokal · Mehr sehen »

DB BahnPark

Logo DB BahnPark Die DB BahnPark GmbH ist eine Tochtergesellschaft der DB Station&Service und des Parkhausbetreibers S.A. Interparking N.V. Aufgabe von DB BahnPark ist es, Parkhäuser und Parkflächen in der Nähe von Bahnhöfen zu planen und zu betreiben.

Neu!!: Wiesbaden und DB BahnPark · Mehr sehen »

DB Regio Rheinland

Die DB Regio Rheinland GmbH war eine 2003 unter dem Namen DB Heidekrautbahn GmbH in Potsdam gegründete Tochtergesellschaft von DB Regio.

Neu!!: Wiesbaden und DB Regio Rheinland · Mehr sehen »

DB-Baureihe 403 (1997)

Als Baureihe 403 wird eine zum ICE 3 gehörende ICE-Hochgeschwindigkeitsvariante der Deutschen Bahn bezeichnet.

Neu!!: Wiesbaden und DB-Baureihe 403 (1997) · Mehr sehen »

DB-Baureihe 65

Die Dampflokomotiven der Baureihe 65 waren Personenzugtenderlokomotiven der Deutschen Bundesbahn (DB).

Neu!!: Wiesbaden und DB-Baureihe 65 · Mehr sehen »

Db-Leben

Die Lebensversicherungs-AG der Deutschen Bank, häufig mit db-Leben abgekürzt, war ein deutsches Lebensversicherungsunternehmen.

Neu!!: Wiesbaden und Db-Leben · Mehr sehen »

DBH Deutsche Buch Handels GmbH & Co. KG

Die Deutsche Buch Handels GmbH & Co.

Neu!!: Wiesbaden und DBH Deutsche Buch Handels GmbH & Co. KG · Mehr sehen »

DBV-Winterthur Holding

DBV-Winterthur Holding AG, ein in Deutschland verbreitetes Versicherungsunternehmen, war eine Tochtergesellschaft der Schweizer Winterthur Group, Winterthur, mit Firmensitz in Wiesbaden und zuletzt 4370 Mitarbeitern.

Neu!!: Wiesbaden und DBV-Winterthur Holding · Mehr sehen »

Debby Ryan

Debby Ryan bei der Premiere von ''Radio Rebel'', 2012 Deborah Ann „Debby“ Ryan (* 13. Mai 1993 in Huntsville, Alabama) ist eine US-amerikanische Schauspielerin, Model und Pop-Sängerin.

Neu!!: Wiesbaden und Debby Ryan · Mehr sehen »

Deckrot

Deckrot Deckrot ist eine Rotweinsorte.

Neu!!: Wiesbaden und Deckrot · Mehr sehen »

Dedo von Schenck (General)

General von Schenk Dedo Heinrich Karl von Schenck (* 11. Februar 1853 auf Schloss Mansfeld, Provinz Sachsen; † 28. April 1918 in Wiesbaden) war ein preußischer General der Infanterie sowie Generaladjutant von Kaiser Wilhelm II.

Neu!!: Wiesbaden und Dedo von Schenck (General) · Mehr sehen »

Dein Song

Ehemaliges Logo (2009–2017) Ehemaliges Logo (2008) Dein Song ist ein Songwriting-Wettbewerb für Kinder und Jugendliche, der seit 2008 vom Fernsehsender KiKA veranstaltet und ausgestrahlt wird.

Neu!!: Wiesbaden und Dein Song · Mehr sehen »

Dekompressionskammer

Das Innere einer Dekompressionskammer Dekompressionskammer von außen Unter Dekompressionskammer versteht man einen luftdichten und druckfesten Behälter zur kontrollierten Steigerung und Absenkung des Umgebungsdrucks (Kompression und Dekompression).

Neu!!: Wiesbaden und Dekompressionskammer · Mehr sehen »

Delkenheimer Grub

Die Delkenheimer Grub ist eine Rheingauer Weinlage auf dem Gebiet des Wiesbadener Stadtbezirkes Delkenheim und gehört zur Großlage Daubhaus im Weinbaugebiet Rheingau.

Neu!!: Wiesbaden und Delkenheimer Grub · Mehr sehen »

Dellhofen

Das Rheinhöhendorf Dellhofen ist ein Stadtteil und ein Ortsbezirk der Stadt Oberwesel im Rhein-Hunsrück-Kreis in Rheinland-Pfalz.

Neu!!: Wiesbaden und Dellhofen · Mehr sehen »

Delphine Pelletier

Delphine Pelletier (* 16. Juni 1977 in Bourges) ist eine ehemalige französische Triathletin, Militär-Weltmeisterin Triathlon (2003, 2004), Vize-Europameisterin (2008) und achtfache Triathlon-Staatsmeisterin auf der Kurz- und Langdistanz (zwischen 2002 und 2013).

Neu!!: Wiesbaden und Delphine Pelletier · Mehr sehen »

Denkmalschutz in Hessen

Der Denkmalschutz in Hessen ist in Artikel 62 der Verfassung des Landes Hessen verankert und durch das Hessische Denkmalschutzgesetz im Einzelnen geregelt.

Neu!!: Wiesbaden und Denkmalschutz in Hessen · Mehr sehen »

Depfa Bank

Die Depfa Bank plc ist eine ehemals unabhängige Bank mit Schwerpunkt auf der Finanzierung der öffentlichen Hand.

Neu!!: Wiesbaden und Depfa Bank · Mehr sehen »

Deportationsmahnmal Schlachthoframpe

Das Deportationsmahnmal Schlachthoframpe von Norden gesehen Das Deportationsmahnmal Schlachthoframpe in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden erinnert an die Deportationen jüdischer Bürger der Stadt während der Zeit des Nationalsozialismus.

Neu!!: Wiesbaden und Deportationsmahnmal Schlachthoframpe · Mehr sehen »

Der Bachelor

Der Bachelor („Junggeselle“) ist eine Fernsehshow, die bei RTL ausgestrahlt wird.

Neu!!: Wiesbaden und Der Bachelor · Mehr sehen »

Der Baukreis

Der Baukreis bestand von 1946 bis 1953 mit Stammhaus als Der Baukreis Hamburg in Hamburg und Niederlassungen mit Der Baukreis Hilden in Hilden und einer Nebenstelle Der Baukreis St.

Neu!!: Wiesbaden und Der Baukreis · Mehr sehen »

Der Deutsche Fahrradpreis – best for bike

Der Deutsche Fahrradpreis – best for bike, auch Deutscher Fahrradpreis, ist ein bundesweiter Wettbewerb, der seit 2000 jährlich Projekte und Maßnahmen der Radverkehrsförderung würdigt.

Neu!!: Wiesbaden und Der Deutsche Fahrradpreis – best for bike · Mehr sehen »

Der Duft von Lavendel

Der Duft von Lavendel ist ein britischer Spielfilm aus dem Jahr 2004.

Neu!!: Wiesbaden und Der Duft von Lavendel · Mehr sehen »

Der gehorsame Rebell

Der gehorsame Rebell ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 1952, der unter der Regie von Curt Oertel entstand.

Neu!!: Wiesbaden und Der gehorsame Rebell · Mehr sehen »

Der Große Bär

Der Große Bär ist der Titel einer Künstlervereinigung, die 1924 in Ascona in der Schweiz gegründet wurde.

Neu!!: Wiesbaden und Der Große Bär · Mehr sehen »

Der große Mandarin

Der große Mandarin ist ein zeitsatirischer deutscher Spielfilm aus dem Jahre 1948 von Karl Heinz Stroux.

Neu!!: Wiesbaden und Der große Mandarin · Mehr sehen »

Der kleine Brockhaus

Der kleine Brockhaus bezeichnet eine Serie von Lexika aus dem Verlag F. A. Brockhaus..

Neu!!: Wiesbaden und Der kleine Brockhaus · Mehr sehen »

Der Kreis (Zeitschrift)

Der Kreis ist eine 1956 von Hans-Ulrich Rieker und Wilhelm A. Rink gegründete Zeitschrift, die sich den Themen Tantra und Buddhismus widmet und zudem über Aktivitäten und Projekte des Arya Maitreya Mandala berichtet.

Neu!!: Wiesbaden und Der Kreis (Zeitschrift) · Mehr sehen »

Der plötzliche Reichtum der armen Leute von Kombach

Der plötzliche Reichtum der armen Leute von Kombach ist ein Autorenfilm von 1971, bei dem Volker Schlöndorff Regie führte.

Neu!!: Wiesbaden und Der plötzliche Reichtum der armen Leute von Kombach · Mehr sehen »

Der schweigende Engel

Der schweigende Engel ist ein deutsches Filmmelodram von Harald Reinl aus dem Jahr 1954.

Neu!!: Wiesbaden und Der schweigende Engel · Mehr sehen »

Der Spieler

Der Spieler (russisch: Игрок, Igrok) ist ein Roman von Fjodor Dostojewski.

Neu!!: Wiesbaden und Der Spieler · Mehr sehen »

Der Spieler (1949)

Der Spieler (Originaltitel: The Great Sinner, Alternativtitel: The Gamblers) ist eine US-amerikanische Literaturverfilmung nach der Novelle von Fjodor Dostojewski, die von Robert Siodmak inszeniert wurde.

Neu!!: Wiesbaden und Der Spieler (1949) · Mehr sehen »

Der Staatsanwalt

Der Staatsanwalt ist eine Fernsehkrimiserie von ZDF, SRF und ORF.

Neu!!: Wiesbaden und Der Staatsanwalt · Mehr sehen »

Dernsches Gelände

Neuen Rathauses Das Dern’sche Gelände in Wiesbaden ist ein innerstädtischer Freiraum, über dessen Gestaltung es mehr als hundert Jahre Diskussionen gab.

Neu!!: Wiesbaden und Dernsches Gelände · Mehr sehen »

Desirée Ficker

Desirée Ficker Berry (* 9. Dezember 1976 in Potomac als Desirée Ficker) ist eine Langstreckenläuferin und ehemalige US-amerikanische Triathletin, zu deren größten Erfolgen u. a.

Neu!!: Wiesbaden und Desirée Ficker · Mehr sehen »

Detailergebnisse der Kommunalwahlen in Hessen 2006

Dieser Artikel beinhaltet die Detailergebnisse der Kommunalwahlen in Hessen 2006.

Neu!!: Wiesbaden und Detailergebnisse der Kommunalwahlen in Hessen 2006 · Mehr sehen »

Detlef Girrmann

Detlef Girrmann (* 18. Mai 1929 in Breslau; † 8. April 2011 in Erfurt) war ein Fluchthelfer und Mitbegründer der größten Fluchthilfeorganisation in der DDR, der sogenannten Girrmann-Gruppe.

Neu!!: Wiesbaden und Detlef Girrmann · Mehr sehen »

Detlef Karsten

Detlef Karsten (* 18. Januar 1958 in Hannover; † 17. Januar 2017 in Verl) war ein deutscher zeitgenössischer Künstler.

Neu!!: Wiesbaden und Detlef Karsten · Mehr sehen »

Detlef Schaller

Detlef Schaller (* 7. Juni 1943 in Senzig) ist ein deutscher Verleger.

Neu!!: Wiesbaden und Detlef Schaller · Mehr sehen »

Deutsch-Amerikanisches Volksfest

Eröffnungsfeier des Deutsch-Amerikanischen Volksfestes, 2008 Das Deutsch-Amerikanische Volksfest (DAV) in Berlin ist eines der meistbesuchten Volksfeste der Stadt.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsch-Amerikanisches Volksfest · Mehr sehen »

Deutsch-Englische Gesellschaft

Die Deutsch-Englische Gesellschaft (DEG) war eine deutsche Organisation zur deutsch-britischen Verständigung in der Zeit des Nationalsozialismus.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsch-Englische Gesellschaft · Mehr sehen »

Deutsch-Soziale Bewegung

Deutsch-Soziale Bewegung, kurz DSB war der Name einer politischen Gruppierung in Deutschland.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsch-Soziale Bewegung · Mehr sehen »

Deutsche Überseewanderung

Als deutsche Überseewanderung wird die Emigration von Deutschen in Gebiete außerhalb des eurasischen Kontinents bezeichnet.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsche Überseewanderung · Mehr sehen »

Deutsche Badmintonmeisterschaft

Deutsche Meisterschaften im Badminton werden in der Bundesrepublik seit 1953 ausgetragen.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsche Badmintonmeisterschaft · Mehr sehen »

Deutsche Badmintonmeisterschaft 1953

Die Deutsche Badmintonmeisterschaft 1953 fand vom 17.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsche Badmintonmeisterschaft 1953 · Mehr sehen »

Deutsche Badmintonmeisterschaft 1962

Die Deutsche Badmintonmeisterschaft 1962 fand vom 27.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsche Badmintonmeisterschaft 1962 · Mehr sehen »

Deutsche Bahn Connect

Die Deutsche Bahn Connect GmbH (bis 2017 DB Rent GmbH) ist Teil des Geschäftsfeldes DB Fuhrpark der Deutschen Bahn.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsche Bahn Connect · Mehr sehen »

Deutsche Bodenkundliche Gesellschaft

Die Deutsche Bodenkundliche Gesellschaft e. V.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsche Bodenkundliche Gesellschaft · Mehr sehen »

Deutsche Eisenbahn-Neubaustrecken

sonstige Strecken (Auswahl), max. 160 km/h Seit 1973 entstanden in der Bundesrepublik Deutschland mehrere umfangreiche Streckenneubauten, nachdem zuvor längere Zeit kaum neue Bahnstrecken gebaut worden waren.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsche Eisenbahn-Neubaustrecken · Mehr sehen »

Deutsche Fertighaus Holding

Die DFH Deutsche Fertighaus Holding AG ist eines der größten Unternehmen der deutschen Fertighaus-Branche.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsche Fertighaus Holding · Mehr sehen »

Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW)

Die Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW), bis 2009 Filmbewertungsstelle Wiesbaden, ist eine Einrichtung mit Behördenstatus mit Sitz in Wiesbaden.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW) · Mehr sehen »

Deutsche Fußballnationalmannschaft (U-21-Männer)

Die deutsche U-21-Fußballnationalmannschaft ist eine Auswahlmannschaft deutscher Fußballspieler.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsche Fußballnationalmannschaft (U-21-Männer) · Mehr sehen »

Deutsche Fußballnationalmannschaft der Frauen

Deutsche Nationalmannschaft 2012 Die deutsche Fußballnationalmannschaft der Frauen ist die von dem verantwortlichen Bundestrainer betreute Auswahl der deutschen Fußballspielerinnen.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsche Fußballnationalmannschaft der Frauen · Mehr sehen »

Deutsche Fußballnationalmannschaft der Frauen/Statistik

mini Diese Seite fasst verschiedene Statistiken der deutschen Fußballnationalmannschaft der Frauen zusammen.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsche Fußballnationalmannschaft der Frauen/Statistik · Mehr sehen »

Deutsche Fußballverbände 1890–1933

Unter dem Begriff Deutsche Fußballverbände von 1890 bis 1933 lassen sich alle lokalen oder regionalen deutschen Fußballverbände zwischen der Gründung des ersten deutschen Fußballverbands 1890 in Berlin, dem Bund Deutscher Fußballspieler, und der Gleichschaltung des Sports und somit auch des Fußballs nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten im Jahr 1933 zusammenfassen.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsche Fußballverbände 1890–1933 · Mehr sehen »

Deutsche Gesellschaft für Experimentelle und Klinische Pharmakologie und Toxikologie

Die Deutsche Gesellschaft für Experimentelle und Klinische Pharmakologie und Toxikologie e. V. (DGPT) ist ein „Vereinsverband“ dreier Fachgesellschaften, nämlich der Deutschen Gesellschaft für Pharmakologie (DGP), der Deutschen Gesellschaft für Klinische Pharmakologie und Therapie e. V.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsche Gesellschaft für Experimentelle und Klinische Pharmakologie und Toxikologie · Mehr sehen »

Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe

Die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e. V. (DGGG) ist eine wissenschaftliche Fachgesellschaft, die 1885 unter dem Vorsitz von Wilhelm Alexander Freund in Straßburg als Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie gegründet wurde.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe · Mehr sehen »

Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

Die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V. (DGIM) ist eine medizinisch-wissenschaftliche Fachgesellschaft für Internisten.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin · Mehr sehen »

Deutsche Gesellschaft für Wundheilung und Wundbehandlung

Die Deutsche Gesellschaft für Wundheilung und Wundbehandlung e.V. (DGfW) ist eine interdisziplinäre wissenschaftliche Fachgesellschaft auf dem Gebiet der Wundheilung und Wundbehandlung in Deutschland.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsche Gesellschaft für Wundheilung und Wundbehandlung · Mehr sehen »

Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde e.V. (DGZMK) ist die wissenschaftliche Dachorganisation der deutschen Zahnmedizin.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde · Mehr sehen »

Deutsche Judo-Bundesliga

Die Judo-Bundesliga ist die höchste Liga für Judo-Mannschaften in Deutschland.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsche Judo-Bundesliga · Mehr sehen »

Deutsche Klinik für Diagnostik

Das Hauptgebäude der DKD HELIOS Klinik Wiesbaden Die DKD HELIOS Klinik Wiesbaden (DKD) mit Sitz in der hessischen Landeshauptstadt und Kurstadt Wiesbaden ist ein überregional anerkanntes Gesundheitszentrum, das 1970 nach dem Vorbild der Mayo Clinic in Rochester (Minnesota), USA, gegründet wurde.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsche Klinik für Diagnostik · Mehr sehen »

Deutsche Kriegsgräberstätte Fricourt

Blick auf die Deutsche Kriegsgräberstätte Fricourt Die Deutsche Kriegsgräberstätte Fricourt ist ein deutscher Soldatenfriedhof für gefallene Soldaten des Ersten Weltkriegs, der in der französischen Gemeinde Fricourt im Département Somme liegt.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsche Kriegsgräberstätte Fricourt · Mehr sehen »

Deutsche Leichtathletik-Landesrekorde

Marita Koch (links) und Marlies Göhr (rechts) halten die meisten Deutschen Rekorde im Sprintbereich. Die Deutschen Leichtathletik-Landesrekorde sind die Bestleistungen von deutschen Athleten, die in Disziplinen der Leichtathletik aufgestellt worden sind.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsche Leichtathletik-Landesrekorde · Mehr sehen »

Deutsche Mannschaftsmeisterschaften Schwimmen (Frauen) 2018

Der Ligenwettbewerb Deutsche Mannschaftsmeisterschaften Schwimmen, kurz DMS, der Frauen wurde 2018 im Januar und Februar ausgetragen.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsche Mannschaftsmeisterschaften Schwimmen (Frauen) 2018 · Mehr sehen »

Deutsche Mannschaftsmeisterschaften Schwimmen (Männer) 2018

Der Ligenwettbewerb Deutsche Mannschaftsmeisterschaften Schwimmen, kurz DMS, der Männer wurde 2018 im Januar und Februar ausgetragen.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsche Mannschaftsmeisterschaften Schwimmen (Männer) 2018 · Mehr sehen »

Deutsche Montessori-Gesellschaft

Die Deutsche Montessori-Gesellschaft e. V. (DMG) ist ein im Jahr 1925 in Berlin von Clara Grunwald gegründeter eingetragener Verein.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsche Montessori-Gesellschaft · Mehr sehen »

Deutsche Olympiaqualifikation 1960/Sommerspiele

Dieser Artikel beschreibt die Ergebnisse der Ausscheidungswettkämpfe zur Bildung der gesamtdeutschen Mannschaft bei den Olympischen Sommerspielen 1960 in Rom.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsche Olympiaqualifikation 1960/Sommerspiele · Mehr sehen »

Deutsche Olympiaqualifikation 1964/Sommerspiele

Dieser Artikel beschreibt die Ergebnisse der Ausscheidungswettkämpfe zur Bildung der gesamtdeutschen Mannschaft bei den Olympischen Sommerspielen 1964 in Tokio.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsche Olympiaqualifikation 1964/Sommerspiele · Mehr sehen »

Deutsche Rentenversicherung Hessen

Die Deutsche Rentenversicherung Hessen ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Selbstverwaltung und ein Regionalträger der Deutschen Rentenversicherung.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsche Rentenversicherung Hessen · Mehr sehen »

Deutsche Schützenjugend

Die Deutsche Schützenjugend (DSJ) ist die Jugendorganisation des Deutschen Schützenbundes.

Neu!!: Wiesbaden und Deutsche Schützenjugend · Mehr sehen »

Deutsche Schlager-Festspiele

Logo, das 1962 bis 1965 verwendet wurde D