Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Urinuntersuchung

Index Urinuntersuchung

Die Urinuntersuchung ist eine der ältesten Methoden, um Vorhandensein, Schwere und Verlauf von Erkrankungen von Nieren und Harnwegen zu untersuchen.

53 Beziehungen: Amyloidose, Appendizitis, Assessmentcenter für Führungskräfte der Bundeswehr, Atemschutzgeräteträger, Bernhard Riedel (Chirurg), C1q-Nephropathie, Caniner Diabetes mellitus, Chronische Nierenerkrankung der Katze, Chronisches Nierenversagen, Cobain: Montage of Heck, Cystinurie, Drogentest, Eichelentzündung, Enuresis, Früherkennung von Krankheiten, Geistige Behinderung, German Natural Bodybuilding & Fitness Federation, Gesundheitsuntersuchung zur Früherkennung von Krankheiten, Glomerulonephritis, Harnröhre, Harnröhrenstriktur, Harnwegsinfekt, Hartnup-Krankheit, Hämaturie, Hämoglobinurie, Hämolyse, Henry Bence Jones, IgA-Nephritis, Johann Florian Heller, Laboratoriumsmedizin, Makrohämaturie, Marschhämoglobinurie, Multiple Sklerose, Nephrosklerose, Niere, Nierenkolik, Pathognomonisch, Philipp Münz, Postinfektiöse Glomerulonephritis, Stromunfall, Substitutionstherapie Opioidabhängiger, Sysmex, Toxisches Schocksyndrom, Tremor, Ureteroskopie, Urin, Urinsediment, Urinteststreifen, Urinuntersuchung, Uromodulin, ..., Uroskopie, Vesikorenaler Reflux, Zylinder. Erweitern Sie Index (3 mehr) »

Amyloidose

Als Amyloidose (von altgriechisch ἄμλον ámylon „Kraftmehl, Stärke“) bezeichnet man die Anreicherung von abnorm veränderten Proteinen meist extrazellulär im Interstitium, also im Zwischenzellraum.

Neu!!: Urinuntersuchung und Amyloidose · Mehr sehen »

Appendizitis

Entzündeter Wurmfortsatz, der Länge nach durchgeschnitten neutrophilen Granulozyten im Epithel. Histologie. Die Appendizitis ist eine Entzündung des Wurmfortsatzes (Appendix vermiformis) am Ende des Blinddarms (Caecum) und wird umgangssprachlich und metonymisch auch als Blinddarmentzündung bezeichnet.

Neu!!: Urinuntersuchung und Appendizitis · Mehr sehen »

Assessmentcenter für Führungskräfte der Bundeswehr

Mudra-Kaserne in Köln: Standort des ''Assessmentcenters für Führungskräfte der Bundeswehr'' Das Assessmentcenter für Führungskräfte der Bundeswehr (ACFüKrBw), ehemals die Offizierbewerberprüfzentrale (OPZ), ist ein Tätigkeitsbereich des Bundesamtes für das Personalmanagement der Bundeswehr (BAPersBw).

Neu!!: Urinuntersuchung und Assessmentcenter für Führungskräfte der Bundeswehr · Mehr sehen »

Atemschutzgeräteträger

Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr im Einsatz Eine Variation der Ausrüstung von Feuerwehren im Innenangriff bei Brandeinsätzen Als Atemschutzgeräteträger (in Deutschland AGT, in der Schweiz offiziell ASGT, bei den österreichischen Feuerwehren ATS abgekürzt) bezeichnet man Personen, die sowohl medizinisch als auch ausbildungsmäßig in der Lage sind, ein Atemschutzgerät (üblicherweise: Pressluftatmer, Kreislaufgerät oder nur Maske mit Atemschutzfilter) zu tragen.

Neu!!: Urinuntersuchung und Atemschutzgeräteträger · Mehr sehen »

Bernhard Riedel (Chirurg)

Bernhard Moritz Carl Ludwig Riedel Bernhard Riedel (* 18. September 1846 in Laage, Mecklenburg; † 12. September 1916 in Jena) war ein deutscher Chirurg.

Neu!!: Urinuntersuchung und Bernhard Riedel (Chirurg) · Mehr sehen »

C1q-Nephropathie

Die C1q-Nephropathie ist eine seltene Erkrankung des Nierenkörperchens, die vorwiegend bei Kindern und jungen Erwachsenen auftritt.

Neu!!: Urinuntersuchung und C1q-Nephropathie · Mehr sehen »

Caniner Diabetes mellitus

Linsentrübung ist eine häufige Begleiterscheinung der Zuckerkrankheit beim Hund. Caniner Diabetes mellitus ist der medizinische Fachbegriff für die Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) beim Haushund (lateinisch canis ‚Hund‘).

Neu!!: Urinuntersuchung und Caniner Diabetes mellitus · Mehr sehen »

Chronische Nierenerkrankung der Katze

Die chronische Nierenerkrankung der Katze (CNE) – in der älteren Literatur auch chronische Niereninsuffizienz (CNI) oder chronisches Nierenversagen genannt – ist eine unheilbare, fortschreitende Krankheit, die durch eine allmähliche Abnahme der Nephrone und damit zu einer abnehmenden Funktion (Insuffizienz) der Nieren gekennzeichnet ist.

Neu!!: Urinuntersuchung und Chronische Nierenerkrankung der Katze · Mehr sehen »

Chronisches Nierenversagen

Chronische Nierenkrankheit: Verlauf, Folgen, Maßnahmen Beim chronischen Nierenversagen (auch chronische Niereninsuffizienz oder chronische Nierenkrankheit) handelt es sich um einen langsamen, über Monate oder Jahre voranschreitenden Verlust der Nierenfunktion.

Neu!!: Urinuntersuchung und Chronisches Nierenversagen · Mehr sehen »

Cobain: Montage of Heck

Cobain: Montage of Heck ist ein US-amerikanischer Dokumentarfilm aus dem Jahr 2015 über den Gründer und Leadsänger der US-amerikanischen Rockband Nirvana, Kurt Cobain.

Neu!!: Urinuntersuchung und Cobain: Montage of Heck · Mehr sehen »

Cystinurie

Die Cystinurie ist eine genetisch bedingte Stoffwechselerkrankung, bei der es zu einer erhöhten Ausscheidung der Aminosäure Cystin sowie von den strukturverwandten Aminosäuren Arginin, Lysin und Ornithin über den Urin kommt.

Neu!!: Urinuntersuchung und Cystinurie · Mehr sehen »

Drogentest

Ein Drogentest ist eine Untersuchungsmethode zur Bestimmung von Art und Menge der Aufnahme einer Droge oder eines Medikamentes im Körper eines Menschen oder Tieres.

Neu!!: Urinuntersuchung und Drogentest · Mehr sehen »

Eichelentzündung

Entzündung der Schleimhaut der Eichel und der Vorhaut Bei der Eichelentzündung (latinisiertes Griechisch Balanitis (Mz. Balanitiden), umgangssprachlich Eicheltripper) ist die Eichel (altgriech. balanos) des Gliedes entzündet.

Neu!!: Urinuntersuchung und Eichelentzündung · Mehr sehen »

Enuresis

Als Enuresis oder Enurese – von griech.

Neu!!: Urinuntersuchung und Enuresis · Mehr sehen »

Früherkennung von Krankheiten

Dieser Artikel beschäftigt sich mit den medizinischen Möglichkeiten der Früherkennung von Krankheiten.

Neu!!: Urinuntersuchung und Früherkennung von Krankheiten · Mehr sehen »

Geistige Behinderung

Der Begriff geistige Behinderung (auch „geistige Zurückgebliebenheit“ und „mentale Retardierung“) bezeichnet einen andauernden Zustand deutlich unterdurchschnittlicher kognitiver Fähigkeiten eines Menschen sowie damit verbundene Einschränkungen seines affektiven Verhaltens.

Neu!!: Urinuntersuchung und Geistige Behinderung · Mehr sehen »

German Natural Bodybuilding & Fitness Federation

Die German Natural Bodybuilding & Fitness Federation e. V. (kurz GNBF) wurde am 1.

Neu!!: Urinuntersuchung und German Natural Bodybuilding & Fitness Federation · Mehr sehen »

Gesundheitsuntersuchung zur Früherkennung von Krankheiten

Die Gesundheitsuntersuchung zur Früherkennung von Krankheiten (häufig Gesundheits-Check-up bzw. Check-up 35 genannt) ist eine Vorsorgeuntersuchung, die in Deutschland seit 1989 den über 35-jährigen Versicherten der gesetzlichen Krankenversicherungen angeboten wird.

Neu!!: Urinuntersuchung und Gesundheitsuntersuchung zur Früherkennung von Krankheiten · Mehr sehen »

Glomerulonephritis

Als Glomerulonephritis (griech. Nephros, Niere; -itis, Entzündung, pl. Glomerulonephritiden; Abk.: GN) wird eine beidseitige Entzündung der Nieren bezeichnet, bei der die Nierenkörperchen (Glomerula) zuerst betroffen sind.

Neu!!: Urinuntersuchung und Glomerulonephritis · Mehr sehen »

Harnröhre

Gray’s Anatomy) Die Harnröhre (lat. urethra, von griech. ουρήθρα ourḗthrā ‚Harnröhre‘, von ούρα oúra ‚Harn‘) ist ein schlauchförmiges Organ des Harn- und Geschlechtsapparats der Säugetiere unter Ausschluss der Kloakentiere.

Neu!!: Urinuntersuchung und Harnröhre · Mehr sehen »

Harnröhrenstriktur

Als Harnröhrenstriktur bezeichnet man eine narbige Verengung der Harnröhre.

Neu!!: Urinuntersuchung und Harnröhrenstriktur · Mehr sehen »

Harnwegsinfekt

Nieren, Harnleiter und Blase Unter einem Harnwegsinfekt (HWI) versteht man eine durch Krankheitserreger verursachte Infektionskrankheit der ableitenden Harnwege.

Neu!!: Urinuntersuchung und Harnwegsinfekt · Mehr sehen »

Hartnup-Krankheit

Die Hartnup-Krankheit (Hartnup-Syndrom) ist eine angeborene Störung des Transportes der meisten Aminosäuren durch die Körperzellen.

Neu!!: Urinuntersuchung und Hartnup-Krankheit · Mehr sehen »

Hämaturie

''Makrohämaturie'' Unter einer Hämaturie (von altgriechisch αἷμα haima „Blut“ und οὖρον ouron „Urin“) wird das vermehrte Vorkommen von roten Blutkörperchen (Erythrozyten) im Urin verstanden.

Neu!!: Urinuntersuchung und Hämaturie · Mehr sehen »

Hämoglobinurie

Als Hämoglobinurie wird eine Ausscheidung von Hämoglobin (dem roten Blutfarbstoff) über die Nieren bezeichnet, die bei starker Ausprägung zu einem akuten Nierenversagen führen kann.

Neu!!: Urinuntersuchung und Hämoglobinurie · Mehr sehen »

Hämolyse

Hämolyse in Blutproben in Salzlösung (rechts) im Vergleich zu nichthämolysiertem Blut in derselben Lösung α-, β- und γ-Hämolyse auf Blutagar Als Hämolyse (altgr. αἷμα haíma „Blut“ und λύσις lýsis „Lösung, Auflösung, Beendigung“) bezeichnet man die Auflösung von roten Blutkörperchen, den Erythrozyten.

Neu!!: Urinuntersuchung und Hämolyse · Mehr sehen »

Henry Bence Jones

Henry Bence Jones (Gemälde von George Richmond) Henry Bence Jones (undatierte Fotografie) Henry Bence Jones (* 31. Dezember 1813 in Yoxford, Suffolk; † 20. April 1873 in London) war ein englischer Arzt und prominentester Vertreter der Klinischen Chemie im England des 19.

Neu!!: Urinuntersuchung und Henry Bence Jones · Mehr sehen »

IgA-Nephritis

Die IgA-Nephritis oder IgA-Nephropathie, früher auch Morbus Berger genannt, ist die häufigste primär chronische Erkrankung der Nierenkörperchen (Glomeruli), sie zählt zu den idiopathischen Glomerulonephritiden.

Neu!!: Urinuntersuchung und IgA-Nephritis · Mehr sehen »

Johann Florian Heller

Johann Florian Heller, Lithographie von Josef Kriehuber, 1856 Johann Florian Heller (* 4. Mai 1813 in Iglau; † 21. November 1871 in Wien) war ein österreichischer Arzt und Chemiker.

Neu!!: Urinuntersuchung und Johann Florian Heller · Mehr sehen »

Laboratoriumsmedizin

Die Laboratoriumsmedizin („Labormedizin“) ist ein diagnostisches Fachgebiet der Medizin an der Schnittstelle zu naturwissenschaftlichen Fächern wie z. B. der Chemie oder Molekularbiologie.

Neu!!: Urinuntersuchung und Laboratoriumsmedizin · Mehr sehen »

Makrohämaturie

Makrohämaturie bezeichnet das mit dem bloßen Auge erkennbare Vorhandensein von Blut im Urin, im Gegensatz zur Mikrohämaturie, die lediglich durch weitergehende diagnostische Methoden (Urin-Stix, Mikroskopie) diagnostizierbar ist.

Neu!!: Urinuntersuchung und Makrohämaturie · Mehr sehen »

Marschhämoglobinurie

Als Marschhämoglobinurie wird eine durch die Anwesenheit des Blutfarbstoffs Hämoglobin im Urin (Hämoglobinurie) entstehende bräunliche Verfärbung bezeichnet, der kein Krankheitswert zukommt.

Neu!!: Urinuntersuchung und Marschhämoglobinurie · Mehr sehen »

Multiple Sklerose

Die multiple Sklerose (MS) oder Encephalomyelitis disseminata (ED) ist eine chronisch-entzündliche, neurologische Erkrankung mit unterschiedlichen Verlaufsformen.

Neu!!: Urinuntersuchung und Multiple Sklerose · Mehr sehen »

Nephrosklerose

Als Nephrosklerose (auch hypertensive Nephropathie) bezeichnet man eine nicht entzündliche Nierenkrankheit (Nephropathie) infolge von Bluthochdruck (arterielle Hypertonie), die mit einer erhöhten Eiweißausscheidung im Urin (Proteinurie) einhergeht und zur Nierenfunktionseinschränkung (Niereninsuffizienz) führen kann.

Neu!!: Urinuntersuchung und Nephrosklerose · Mehr sehen »

Niere

Querschnitt der Niere (mit Nebenniere) Die Niere (normalerweise nur im Plural renes, davon abgeleitetes Adjektiv renalis; nephrós) ist ein paarig angelegtes Organ des Harnsystems zur Harnbereitung und Regulation des Wasser- und Elektrolythaushalts von Wirbeltieren.

Neu!!: Urinuntersuchung und Niere · Mehr sehen »

Nierenkolik

Eine Nierenkolik ist ein krampfartiger Schmerz (Kolik) in der Lendengegend oder Bauchraum (Abdomen).

Neu!!: Urinuntersuchung und Nierenkolik · Mehr sehen »

Pathognomonisch

Als pathognomonisch (pathognomonikós 'eine bestimmte Krankheit kennzeichnend' oder auch pathognostisch, griechisch von πάθος pathos 'Krankheit' und γιγνώσκω gignósko 'erkennen, verstehen') bezeichnet man in der Medizin ein Symptom, das bereits für sich alleine genommen hinreichend für eine sichere Diagnosestellung ist, da es nur bei jeweils einer ganz bestimmten Krankheit auftritt.

Neu!!: Urinuntersuchung und Pathognomonisch · Mehr sehen »

Philipp Münz

Philipp Münz Stolperstein für Sanitätsrat Philipp Münz Anzeige von Sohn Alfred Münz von 1929 Ehem. Israelitische Kinderheilstätte (1953) Ehem. Israelitische Kinderheilstätte (2012) Stolpersteine für Philipp Münz und seinen Sohn Alfred Philipp Münz, geboren als Pichas (Pinkus) Münz (* 9. Januar 1864 in Tarnów, Westgalizien; † 15. August 1944 im Ghetto Theresienstadt) war ein deutscher Allgemeinmediziner und Fachbuchautor.

Neu!!: Urinuntersuchung und Philipp Münz · Mehr sehen »

Postinfektiöse Glomerulonephritis

Die postinfektiöse Glomerulonephritis (Poststreptokokken-Glomerulonephritis) ist eine akute Entzündung der Nierenkörperchen (Glomerulonephritis), die eine bis vier Wochen nach einem Infekt mit betahämolysierenden Streptokokken der Gruppe A auftreten kann.

Neu!!: Urinuntersuchung und Postinfektiöse Glomerulonephritis · Mehr sehen »

Stromunfall

Als Stromunfall, Elektrounfall, auch elektrischer Schlag oder Stromschlag wird eine Verletzung durch die Einwirkung elektrischen Stromes auf den Menschen oder auf Tiere bezeichnet.

Neu!!: Urinuntersuchung und Stromunfall · Mehr sehen »

Substitutionstherapie Opioidabhängiger

Eine Substitutionstherapie Opioidabhängiger (engl.: opioid maintenance treatment (OMT); umgangssprachlich auch: Drogensubstitution oder Drogenersatztherapie) ist eine Behandlung von Personen, die an einer Abhängigkeit von Opioiden – meist Heroin – leiden.

Neu!!: Urinuntersuchung und Substitutionstherapie Opioidabhängiger · Mehr sehen »

Sysmex

Sysmex K.K. (jap. シスメックス株式会社, Shisumekkusu Kabushiki-gaisha, engl. Sysmex Corporation) ist ein japanisches Unternehmen der In-vitro-Diagnostika mit Sitz in Kobe, Japan.

Neu!!: Urinuntersuchung und Sysmex · Mehr sehen »

Toxisches Schocksyndrom

Das toxische Schocksyndrom (TSS, umgangssprachlich gelegentlich auch als „Tamponkrankheit“ bezeichnet) ist ein schweres Kreislauf- und Organversagen, das mit etwa einem Fall pro 200.000 Einwohner und Jahr sehr selten auftritt, hervorgerufen durch Bakterientoxine.

Neu!!: Urinuntersuchung und Toxisches Schocksyndrom · Mehr sehen »

Tremor

Als Tremor (lateinisch tremere „zittern“) wird das unwillkürliche, sich rhythmisch wiederholende Zusammenziehen einander entgegenwirkender Muskelgruppen bezeichnet.

Neu!!: Urinuntersuchung und Tremor · Mehr sehen »

Ureteroskopie

Die Ureteroskopie (Harnleiterspiegelung) ist eine urologische Untersuchung des Harnleiters.

Neu!!: Urinuntersuchung und Ureteroskopie · Mehr sehen »

Urin

Harnwege des Mannes Der Urin, auch Harn genannt, ist ein flüssiges bis pastöses Ausscheidungsprodukt der Wirbeltiere.

Neu!!: Urinuntersuchung und Urin · Mehr sehen »

Urinsediment

Das Urinsediment oder Harnsediment (lat. sedimentum: Bodensatz) ist eine Aufbereitung des Urins zur mikroskopischen Beurteilung der festen Bestandteile.

Neu!!: Urinuntersuchung und Urinsediment · Mehr sehen »

Urinteststreifen

Urinteststreifen Ein Urinteststreifen ist ein semiquantitativer Schnelltest zur Urinuntersuchung.

Neu!!: Urinuntersuchung und Urinteststreifen · Mehr sehen »

Urinuntersuchung

Die Urinuntersuchung ist eine der ältesten Methoden, um Vorhandensein, Schwere und Verlauf von Erkrankungen von Nieren und Harnwegen zu untersuchen.

Neu!!: Urinuntersuchung und Urinuntersuchung · Mehr sehen »

Uromodulin

Uromodulin (Tamm-Horsfall-Protein nach Igor Tamm (1922–1995) und Frank L. Horsfall (1906–1971)I. Tamm, F. L. Horsfall: A MUCOPROTEIN DERIVED FROM HUMAN URINE WHICH REACTS WITH INFLUENZA, MUMPS, AND NEWCASTLE DISEASE VIRUSES. In: Journal of Experimental Medicine. 95, 1951, S. 71–97, doi:10.1084/jem.95.1.71.) ist ein Protein, das von der Niere in den Urin ausgeschieden wird.

Neu!!: Urinuntersuchung und Uromodulin · Mehr sehen »

Uroskopie

Europäische mittelalterliche Darstellung aus einer Ausgabe des ''Recueil des traités de médecine'' des Rhazes in der Übersetzung von Gerhard von Cremona, um 1255 Die Uroskopie oder Harnschau ist die Betrachtung und Prüfung von Urin zu diagnostischen Zwecken (Urognostik).

Neu!!: Urinuntersuchung und Uroskopie · Mehr sehen »

Vesikorenaler Reflux

Der vesikorenale Reflux (Synonyme: vesikoureteraler Reflux, vesiko-uretero-renaler Reflux, VRR, VUR, englisch vesicorenal reflux) ist ein unphysiologischer Rückfluss von Harn aus der Blase über die Harnleiter (Ureteren) in die Nierenbecken.

Neu!!: Urinuntersuchung und Vesikorenaler Reflux · Mehr sehen »

Zylinder

Zylinder (v. griech. kylíndein ‚rollen‘, ‚wälzen‘) steht für.

Neu!!: Urinuntersuchung und Zylinder · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Harnzylinder, Urinalysis, Urinanalyse, Urinstatus, Zylinder (Urin).

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »