Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Trypanosoma brucei

Index Trypanosoma brucei

Trypanosoma brucei ist eine Art von einzelligen Parasiten, die als Krankheitserreger der Afrikanischen Schlafkrankheit beim Menschen medizinische Bedeutung hat.

27 Beziehungen: Afrikanische Trypanosomiasis, Alphonse Laveran, Annona senegalensis, David Bruce, Farnesylierung, Fokal segmentale Glomerulosklerose, Glucopyranosyloxymethyluracil, Kamele, Kinetoplast, Kinetoplastea, Liste der unentbehrlichen Arzneimittel der Weltgesundheitsorganisation, MYH9, Nagana, Nephrosklerose, Nifurtimox, Parasiten des Menschen, Pyrophosphatase, Robert Koch, Trypanosoma congolense, Trypanosoma equiperdum, Trypanosoma evansi, Trypanosoma vivax, Trypanosomen, Trypanosomiasisimpfstoff, Trypanrot, Tryparsamid, Zauberkugel.

Afrikanische Trypanosomiasis

Die Schlafkrankheit ist eine durch Unterarten von Trypanosoma brucei ausgelöste Tropenerkrankung, die auch als Afrikanische Trypanosomiasis bezeichnet wird.

Neu!!: Trypanosoma brucei und Afrikanische Trypanosomiasis · Mehr sehen »

Alphonse Laveran

Alphonse Laveran Charles Louis Alphonse Laveran (* 18. Juni 1845 in Paris; † 18. Mai 1922 ebenda) war ein französischer Mediziner und Bakteriologe, vor allem auf dem Gebiet der Tropenkrankheiten.

Neu!!: Trypanosoma brucei und Alphonse Laveran · Mehr sehen »

Annona senegalensis

Annona senegalensis ist eine Pflanzenart aus der Familie der Annonengewächse (Annonaceae).

Neu!!: Trypanosoma brucei und Annona senegalensis · Mehr sehen »

David Bruce

David Bruce Sir David Bruce (* 29. Mai 1855 in Melbourne; † 27. November 1931 in London) war ein australisch-englischer Arzt und Mikrobiologe.

Neu!!: Trypanosoma brucei und David Bruce · Mehr sehen »

Farnesylierung

Farnesol, ein Vorläufer bei der Farnesylierung. Farnesylpyrophosphat, eines der beiden Substrate bei der Farnesylierung. Die Farnesylierung ist eine Form der Prenylierung von Proteinen.

Neu!!: Trypanosoma brucei und Farnesylierung · Mehr sehen »

Fokal segmentale Glomerulosklerose

Unter dem Begriff fokal segmentale Glomerulosklerose (FSGS) wird eine Gruppe von chronischen Erkrankungen der Niere zusammengefasst, die gekennzeichnet ist durch im Lichtmikroskop sichtbare Vernarbungen (Sklerose) der Kapillarschlingen des Nierenkörperchen (Glomerulum) (Glomerulosklerosen).

Neu!!: Trypanosoma brucei und Fokal segmentale Glomerulosklerose · Mehr sehen »

Glucopyranosyloxymethyluracil

D-Glucopyranosyloxymethyluracil ist eine Nukleinbase und leitet sich von Uracil ab.

Neu!!: Trypanosoma brucei und Glucopyranosyloxymethyluracil · Mehr sehen »

Kamele

Die Kamele (Camelidae) sind eine Säugetierfamilie aus der Ordnung der Paarhufer (Artiodactyla), innerhalb derer sie die einzige rezente Familie der Unterordnung der Schwielensohler (Tylopoda) darstellen.

Neu!!: Trypanosoma brucei und Kamele · Mehr sehen »

Kinetoplast

TEM-Aufnahme des Kinetoplasten (K) von ''Trypanosoma brucei'' Der Kinetoplast ist eine Struktur der Kinetoplastea, einer Klasse einzelliger Lebewesen.

Neu!!: Trypanosoma brucei und Kinetoplast · Mehr sehen »

Kinetoplastea

Die Kinetoplastea (Syn.: Kinetoplastida) bilden eine Klasse geißeltragender einzellige Organismen (Flagellaten); sie gehören zu den Euglenozoa.

Neu!!: Trypanosoma brucei und Kinetoplastea · Mehr sehen »

Liste der unentbehrlichen Arzneimittel der Weltgesundheitsorganisation

Die Liste der unentbehrlichen Arzneimittel der Weltgesundheitsorganisation (WHO Model List of Essential Medicines) enthält Wirkstoffe und deren Zubereitungen, die als unentbehrliche Arzneimittel eingestuft werden.

Neu!!: Trypanosoma brucei und Liste der unentbehrlichen Arzneimittel der Weltgesundheitsorganisation · Mehr sehen »

MYH9

Idiogramm des menschlichen Chromosom 22. MYH9 befindet sich auf Band q11.2 MYH9 (Myosin, heavy chain 9) ist ein Gen, welches sich beim Menschen auf Chromosom 22 Genlocus q11.2 befindet.

Neu!!: Trypanosoma brucei und MYH9 · Mehr sehen »

Nagana

Nagana ist eine in Afrika auftretende Tierseuche, die die Viehhaltung im afrikanischen „Tsetsegürtel“ (14° N bis 29° SH. H. Frey, W. Löscher: Lehrbuch der Pharmakologie und Toxikologie für die Veterinärmedizin. Enke-Verlag, Stuttgart 2001, ISBN 3-7773-1797-7, S. 402.) wesentlich einschränkt und durch Trypanosomen verursacht wird.

Neu!!: Trypanosoma brucei und Nagana · Mehr sehen »

Nephrosklerose

Als Nephrosklerose (auch hypertensive Nephropathie) bezeichnet man eine nicht entzündliche Nierenkrankheit (Nephropathie) infolge von Bluthochdruck (arterielle Hypertonie), die mit einer erhöhten Eiweißausscheidung im Urin (Proteinurie) einhergeht und zur Nierenfunktionseinschränkung (Niereninsuffizienz) führen kann.

Neu!!: Trypanosoma brucei und Nephrosklerose · Mehr sehen »

Nifurtimox

Nifurtimox (Handelsname Lampit®) ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Nitrofurane, der als Antiprotozoikum zur Behandlung der Chagas-Krankheit eingesetzt wird.

Neu!!: Trypanosoma brucei und Nifurtimox · Mehr sehen »

Parasiten des Menschen

Parasiten des Menschen sind tierische Schädlinge und Schmarotzer (Parasiten), die den Menschen befallen.

Neu!!: Trypanosoma brucei und Parasiten des Menschen · Mehr sehen »

Pyrophosphatase

Als Pyrophosphatasen werden meist Enzyme bezeichnet, die Anionen der Diphosphorsäure (Pyrophosphate) zu Phosphat aufspalten.

Neu!!: Trypanosoma brucei und Pyrophosphatase · Mehr sehen »

Robert Koch

rechts Heinrich Hermann Robert Koch (* 11. Dezember 1843 in Clausthal; † 27. Mai 1910 in Baden-Baden) war ein deutscher Mediziner, Mikrobiologe und Hygieniker.

Neu!!: Trypanosoma brucei und Robert Koch · Mehr sehen »

Trypanosoma congolense

Trypanosoma congolense ist eine Art von einzelligen Parasiten innerhalb der Gattung der Trypanosomen, die als ein Krankheitserreger der Nagana, einer Tierseuche bei Wiederkäuern, in Afrika auftritt.

Neu!!: Trypanosoma brucei und Trypanosoma congolense · Mehr sehen »

Trypanosoma equiperdum

Trypanosoma equiperdum ist eine Art von einzelligen Parasiten aus der Gattung der Trypanosomen, die als Krankheitserreger der Beschälseuche, einer Deckseuche bei Pferden auftritt.

Neu!!: Trypanosoma brucei und Trypanosoma equiperdum · Mehr sehen »

Trypanosoma evansi

Trypanosoma evansi ist eine Art von einzelligen Parasiten aus der Gattung der Trypanosomen, die als Krankheitserreger der Surra, einer Tierseuche vor allem bei Pferden und Kamelen in Nordafrika, im Nahen und Mittleren Osten, in Asien und in Lateinamerika auftritt.

Neu!!: Trypanosoma brucei und Trypanosoma evansi · Mehr sehen »

Trypanosoma vivax

Trypanosoma vivax ist eine Art von einzelligen Parasiten innerhalb der Gattung der Trypanosomen, die als ein Krankheitserreger der Nagana, einer Tierseuche bei Wiederkäuern, in Afrika und in Südamerika auftritt.

Neu!!: Trypanosoma brucei und Trypanosoma vivax · Mehr sehen »

Trypanosomen

Trypanosomen (Trypanosoma, griech. τρύπανον (trypanon).

Neu!!: Trypanosoma brucei und Trypanosomen · Mehr sehen »

Trypanosomiasisimpfstoff

Ein Trypanosomiasisimpfstoff (synonym Trypanosomenimpfstoff, Trypanosomaimpfstoff) ist ein Impfstoff gegen Trypanosomen, die Erreger der Chagas-Krankheit bzw.

Neu!!: Trypanosoma brucei und Trypanosomiasisimpfstoff · Mehr sehen »

Trypanrot

Trypanrot ist ein Derivat des roten Azofarbstoffs Benzopurpurin.

Neu!!: Trypanosoma brucei und Trypanrot · Mehr sehen »

Tryparsamid

Tryparsamid ist eine chemotherapeutisch wirksame Arsenverbindung, die 1915 in den USA von Walter Abraham Jacobs und Michael Heidelberger am New Yorker Rockefeller Institute for Medical Research entwickelt wurde.

Neu!!: Trypanosoma brucei und Tryparsamid · Mehr sehen »

Zauberkugel

Kit zur Herstellung von ''Salvarsan'', circa 1909–1912 Zauberkugel bezeichnet in der Medizin einen Arzneistoff, der eine Mikrobe im Menschen tötet, ohne dem Menschen zu schaden.

Neu!!: Trypanosoma brucei und Zauberkugel · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Trypanosoma brucei brucei, Trypanosoma brucei gambiense, Trypanosoma brucei rhodesiense, Trypanosoma gambiense, Trypanosoma rhodesiense.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »