Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

The Wrecking Crew (Studiomusiker)

Index The Wrecking Crew (Studiomusiker)

The Wrecking Crew war der Name von Studiomusikern wechselnder Zusammensetzung, die insbesondere in den kalifornischen Tonstudios von Los Angeles zwischen 1961 und 1976 als Begleitung von berühmten Interpreten spielten.

53 Beziehungen: Al Casey (Rockmusiker), Aquarius/Let the Sunshine In, Barbara Ann, Barney Kessel, Be My Baby, Besetzung (Musik), Bill Putnam, Billy Strange, Bridge over Troubled Water (Lied), California Dreamin’, Carol Kaye, Da Doo Ron Ron, El cóndor pasa, Eve of Destruction, Frank Capp, Glen Campbell, Glen Campbell: I’ll Be Me, Gold Star Studio, Good Vibrations, Hal Blaine, I’m a Believer, I’m Not Gonna Miss You, Indian Reservation (The Lament of the Cherokee Reservation Indian), Jackie Lomax, Jay Migliori, Joe Osborn, La Bamba (Lied), Larry Levine, Light My Fire, Love Is Here and Now You’re Gone, Lyle Ritz, Monday, Monday, Motown Recording Studios (Detroit), Mr. Tambourine Man (Album), Ollie Mitchell, Pet Sounds, Rockin’ Robin, San Francisco (Be Sure to Wear Flowers in Your Hair), Somethin’ Stupid, Strangers in the Night, Studiomusiker, Summer Days (And Summer Nights!!), Terry Melcher, The Boxer, The Byrds, The Funk Brothers, The Studio Band, These Boots Are Made for Walkin’, Tommy Tedesco, Tonstudio, ..., Wall of Sound, Wrecking Crew, You’ve Lost That Lovin’ Feelin’. Erweitern Sie Index (3 mehr) »

Al Casey (Rockmusiker)

Alvin W. „Al“ Casey (* 26. Oktober 1936 in Long Beach, Kalifornien; † 17. September 2006 in Phoenix, Arizona) war ein US-amerikanischer Gitarrist, der in den 1950er und 1960er Jahren häufig als Studiomusiker eingesetzt wurde.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Al Casey (Rockmusiker) · Mehr sehen »

Aquarius/Let the Sunshine In

Aquarius/Let the Sunshine In ist der Titel eines Medleys der Fifth Dimension, der sich nach seiner Veröffentlichung im Jahre 1969 zum Millionenseller entwickelte.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Aquarius/Let the Sunshine In · Mehr sehen »

Barbara Ann

Barbara Ann ist der Titel eines durch die Beach Boys im Jahre 1966 bekannt gewordenen Millionensellers, dessen Original aus 1958 stammt.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Barbara Ann · Mehr sehen »

Barney Kessel

Porträt Barney Kessel bei einem Bühnenauftritt mit Archtop-E-Gitarre Barney Kessel (* 17. Oktober 1923 in Muskogee, Oklahoma; † 6. Mai 2004 in San Diego, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Jazz-Gitarrist.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Barney Kessel · Mehr sehen »

Be My Baby

Be My Baby ist der Titel eines Songs von The Ronettes aus dem Jahr 1963, der von Phil Spector, Jeff Barry und Ellie Greenwich geschrieben wurde.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Be My Baby · Mehr sehen »

Besetzung (Musik)

Unter Besetzung wird in der Musik die Art und Anzahl der Musikinstrumente und/oder Singstimmen verstanden, die für ein Musikstück erforderlich sind.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Besetzung (Musik) · Mehr sehen »

Bill Putnam

Milton Tasker „Bill“ Putnam (* 1920 in Danville (Illinois); † 13. April 1989) war ein US-amerikanischer Musikproduzent.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Bill Putnam · Mehr sehen »

Billy Strange

William Everett „Billy“ Strange (* 29. September 1930 in Long Beach, Kalifornien; † 22. Februar 2012 in Franklin, Tennessee) war ein US-amerikanischer Gitarrist, Sänger, Songwriter und Arrangeur im Bereich der Country- und Popmusik.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Billy Strange · Mehr sehen »

Bridge over Troubled Water (Lied)

Das Lied Bridge over Troubled Water (für Brücke über aufgewühltes Wasser) ist eine Softrock-Ballade des US-amerikanischen Folk-Rock-Duos Simon & Garfunkel.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Bridge over Troubled Water (Lied) · Mehr sehen »

California Dreamin’

California Dreamin’ ist ein 1965 veröffentlichter folkiger Popsong, der durch The Mamas and the Papas bekannt wurde und sich zum Millionenseller entwickelte.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und California Dreamin’ · Mehr sehen »

Carol Kaye

Carol Kaye (* als Carol Smith; 24. März 1935 in Everett, Washington) ist eine US-amerikanische Bassistin und Gitarristin sowie Lehrerin für diese Instrumente.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Carol Kaye · Mehr sehen »

Da Doo Ron Ron

Da Doo Ron Ron ist der Titel eines Hits der US-amerikanischen Girlgroup The Crystals, der sich im Jahre 1963 zum Millionenseller entwickelte.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Da Doo Ron Ron · Mehr sehen »

El cóndor pasa

El cóndor pasa („der Kondor fliegt vorüber“) ist ein Lied aus Peru, das durch eine englischsprachige Version von Simon & Garfunkel aus dem Jahre 1970 international bekannt wurde.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und El cóndor pasa · Mehr sehen »

Eve of Destruction

Eve of Destruction ist ein Protestsong von P. F. Sloan, interpretiert von Barry McGuire, aus dem Jahre 1965, der trotz teilweiser Radiozensur als Millionenseller ein breites Publikum fand und zum Nummer-1-Hit in den Vereinigten Staaten wurde.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Eve of Destruction · Mehr sehen »

Frank Capp

Frank Capp (* 20. August 1931 in Worcester, Massachusetts, als Francis Cappuccio; † 12. September 2017) war ein US-amerikanischer Schlagzeuger und Bandleader des West Coast Jazz und Mainstream Jazz.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Frank Capp · Mehr sehen »

Glen Campbell

Glen Campbell, 2004 Glen Travis Campbell (* 22. April 1936 in Delight; † 8. August 2017 in Nashville) war ein US-amerikanischer Country-Sänger und Gitarrist.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Glen Campbell · Mehr sehen »

Glen Campbell: I’ll Be Me

Glen Campbell: I’ll Be Me ist ein US-amerikanischer Dokumentarfilm von James Keach über den Country-Sänger Glen Campbell aus dem Jahr 2014.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Glen Campbell: I’ll Be Me · Mehr sehen »

Gold Star Studio

Die Gold Star Studios waren unabhängige Tonstudios in Hollywood, in denen ab 1950 wichtige Produktionen für die Popmusik stattfanden, von denen einige zu Evergreens wurden.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Gold Star Studio · Mehr sehen »

Good Vibrations

Good Vibrations ist ein Lied der Beach Boys.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Good Vibrations · Mehr sehen »

Hal Blaine

Hal Blaine (* 5. Februar 1929 in Holyoke, Massachusetts als Chaim Zalmon Belsky) ist ein US-amerikanischer Musiker.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Hal Blaine · Mehr sehen »

I’m a Believer

I’m a Believer ist der Titel eines Lieds der US-amerikanischen Popgruppe The Monkees aus dem Jahr 1966.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und I’m a Believer · Mehr sehen »

I’m Not Gonna Miss You

I’m Not Gonna Miss You ist ein Song von Glen Campbell, den er zusammen mit der Studioband The Wrecking Crew eingespielt hat.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und I’m Not Gonna Miss You · Mehr sehen »

Indian Reservation (The Lament of the Cherokee Reservation Indian)

Indian Reservation (The Lament of the Cherokee Reservation Indian) ist der Titel eines sozialkritischen Popsongs, der im Jahre 1959 von John D. Loudermilk geschrieben wurde und jeweils im Jahre 1970 durch Don Fardon in Großbritannien und 1971 durch The Raiders in den USA zum Millionenseller gemacht wurde.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Indian Reservation (The Lament of the Cherokee Reservation Indian) · Mehr sehen »

Jackie Lomax

John Richard „Jackie“ Lomax (* 10. Mai 1944 in Wallasey, Vereinigtes Königreich; † 15. September 2013 auf der Halbinsel Wirral) war ein englischer Gitarrist und Singer-Songwriter.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Jackie Lomax · Mehr sehen »

Jay Migliori

Jay Migliori (* 14. November 1930 in Erie (Pennsylvania); † 2. September 2001 in Mission Viejo, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Jazz- und Studiomusiker (Tenor- und Baritonsaxophon, Klarinette, Flöte).

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Jay Migliori · Mehr sehen »

Joe Osborn

Joe Osborn Joe Osborn (* 28. August 1937 in Mound, Madison Parish, Louisiana) ist einer der wichtigsten US-amerikanischen Studiomusiker in den 1960er und 1970er Jahren, als er in Tonstudios von Hollywood und Nashville Bassgitarre spielte.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Joe Osborn · Mehr sehen »

La Bamba (Lied)

Veracruz La Bamba ist der Titel eines mexikanischen gemeinfreien Volksliedes, das erstmals in der Popmusik durch Ritchie Valens im Jahre 1958 erfolgreich aufgegriffen wurde und seither in zahlreichen Coverversionen vorliegt.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und La Bamba (Lied) · Mehr sehen »

Larry Levine

Larry Levine (* 8. Mai 1928 in New York; † 8. Mai 2008 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Tontechniker und Grammy-Preisträger, mitverantwortlich für den Wall of Sound-Klang der Aufnahmen des Musikproduzenten Phil Spector.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Larry Levine · Mehr sehen »

Light My Fire

Light My Fire ist ein Song der US-amerikanischen Rockband The Doors aus dem Jahr 1967.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Light My Fire · Mehr sehen »

Love Is Here and Now You’re Gone

Love Is Here and Now You’re Gone ist ein Popsong des Autorenteams Holland–Dozier–Holland aus dem Jahre 1966, der (produziert vom Autorenteam) in der Version der Supremes 1967 ein Hit wurde.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Love Is Here and Now You’re Gone · Mehr sehen »

Lyle Ritz

Lyle J. Ritz (* 10. Januar 1930 in Cleveland, Ohio; † 3. März 2017) war ein US-amerikanischer Jazz- und Studiomusiker (Kontrabass, Ukulele).

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Lyle Ritz · Mehr sehen »

Monday, Monday

Monday, Monday ist der Titel eines von den Mamas & Papas 1966 veröffentlichten Millionensellers, komponiert von deren Gruppenmitglied John Phillips.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Monday, Monday · Mehr sehen »

Motown Recording Studios (Detroit)

Motown Recording Studios (oder „Hitsville Recording-Studios“) war der nichtoffizielle Name der Tonstudios des Motown-Konzerns zwischen 1959 und 1973 mit Sitz in Detroit.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Motown Recording Studios (Detroit) · Mehr sehen »

Mr. Tambourine Man (Album)

Mr.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Mr. Tambourine Man (Album) · Mehr sehen »

Ollie Mitchell

Oliver Edward „Ollie“ Mitchell (* 8. April 1927 in Los Angeles; † 11. Mai 2013 in Puako, Hawaii) war ein US-amerikanischer Studio- und Jazztrompeter (auch Posaune) und Bandleader.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Ollie Mitchell · Mehr sehen »

Pet Sounds

Pet Sounds ist das elfte Studioalbum der kalifornischen Rockband The Beach Boys.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Pet Sounds · Mehr sehen »

Rockin’ Robin

Rockin’ Robin ist der Titel eines Rock ’n’ Roll-Songs, der 1958 erstmals von Bobby Day aufgenommen und zweimal zum Millionenseller wurde.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Rockin’ Robin · Mehr sehen »

San Francisco (Be Sure to Wear Flowers in Your Hair)

San Francisco (Be Sure to Wear Flowers in Your Hair) ist ein Song aus dem Jahr 1967, der von Scott McKenzie gesungen zur Hymne der Hippie-Bewegung und zum Millionenseller wurde.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und San Francisco (Be Sure to Wear Flowers in Your Hair) · Mehr sehen »

Somethin’ Stupid

Frank & Nancy Sinatra – Somethin’ Stupid Somethin’ Stupid ist ein Popsong von Carson Parks, der 1967 in Fassung von Frank Sinatra und seiner Tochter Nancy zum Nummer-eins-Hit in den USA und in Großbritannien wurde.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Somethin’ Stupid · Mehr sehen »

Strangers in the Night

Strangers in the Night ist der Titel eines von Frank Sinatra im Jahr 1966 herausgebrachten Welthits und Evergreens, dessen Melodie von Bert Kaempfert stammt.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Strangers in the Night · Mehr sehen »

Studiomusiker

Studiomusiker (auch: Sessionmusiker oder Begleitmusiker) sind freiberufliche oder festangestellte Instrumentalisten oder Sänger, die im Auftrag von Interpreten oder Produktionsfirmen Musikproduktionen jeglicher Art – nicht selten nach festen Vorgaben – begleiten und unterstützen, oft zum Zwecke von Tonaufnahmen.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Studiomusiker · Mehr sehen »

Summer Days (And Summer Nights!!)

Summer Days (And Summer Nights!!) ist ein Album der US-Musikgruppe The Beach Boys.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Summer Days (And Summer Nights!!) · Mehr sehen »

Terry Melcher

Terrence „Terry“ Melcher (* 8. Februar 1942 in New York; † 19. November 2004 in Beverly Hills, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Musikproduzent und Songwriter.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Terry Melcher · Mehr sehen »

The Boxer

Die Folk-Rock-Ballade The Boxer (für ‚Der Boxer‘) des US-amerikanischen Duos Simon & Garfunkel wurde 1968 von Paul Simon geschrieben.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und The Boxer · Mehr sehen »

The Byrds

The Byrds waren eine US-amerikanische Rockband.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und The Byrds · Mehr sehen »

The Funk Brothers

The Funk Brothers war der Name von insgesamt 13 Sessionmusikern des US-amerikanischen unabhängigen Plattenkonzerns Motown Corporation, die abwechselnd – je nach Bedarf und Verfügbarkeit zusammengestellt – bei den meisten Hits zwischen 1959 und 1972 mitspielten und die instrumentale Grundlage des „Motown-Sound“ bildeten.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und The Funk Brothers · Mehr sehen »

The Studio Band

Unter dem informellen Namen The Studio Band wurde eine Gruppe von Studiomusikern aus New Orleans bekannt, die sich zwischen 1946 und etwa 1957 für einen großen Teil der Aufnahmen im New Orleans Style, einer beschwingten Spielweise von Blues, Rhythm and Blues und Rock ’n’ Roll, verantwortlich zeigte.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und The Studio Band · Mehr sehen »

These Boots Are Made for Walkin’

These Boots Are Made for Walkin’ ist ein von Lee Hazlewood geschriebener und von Nancy Sinatra 1966 veröffentlichter Song, der sich zu einem Millionenseller entwickelte.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und These Boots Are Made for Walkin’ · Mehr sehen »

Tommy Tedesco

Tommy Tedesco (* 3. Juli 1930 in Niagara Falls (New York) als Thomas J. Tedesco; † 10. November 1997 in Northridge, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Gitarrist in den Bereichen Jazz, Rock und Pop und gehörte zu einer Gruppe von kalifornischen Studiomusikern, The Wrecking Crew genannt.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Tommy Tedesco · Mehr sehen »

Tonstudio

Tonstudio – Im Regieraum oder in der Tonregie Toningenieur am Mischpult der DBC Ein Tonstudio ist eine Einrichtung zur Aufnahme und Bearbeitung von Schallereignissen.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Tonstudio · Mehr sehen »

Wall of Sound

Wall of Sound (‚Klangmauer‘) wird in der Musikproduktion die von Musikproduzent Phil Spector ab 1962 in den Gold Star Studios von Hollywood mit seinen Künstlern bis 1966 hergestellte Popmusik bezeichnet, die durch eine hohe Sounddichte und durch intensiven Einsatz von Audioeffekten gekennzeichnet ist und oft mit einer Überorchestrierung verbunden war.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Wall of Sound · Mehr sehen »

Wrecking Crew

Wrecking Crew oder The Wrecking Crew steht für: Musik.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und Wrecking Crew · Mehr sehen »

You’ve Lost That Lovin’ Feelin’

You’ve Lost That Lovin’ Feelin’ ist eine Ballade aus dem Jahr 1964.

Neu!!: The Wrecking Crew (Studiomusiker) und You’ve Lost That Lovin’ Feelin’ · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Wrecking Crew (Studiomusiker).

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »