Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Quartier (Paris)

Index Quartier (Paris)

Als Quartier (dt. Stadtviertel) wird die kleinste Verwaltungseinheit der französischen Hauptstadt Paris bezeichnet.

283 Beziehungen: Alésia (Métro Paris), Alexandre Dumas (Métro Paris), Alma – Marceau (Métro Paris), Anvers (Métro Paris), Argentine (Métro Paris), Arno Stern, Arrondissement (Paris), Arts et Métiers (Métro Paris), Assemblée nationale (Métro Paris), Auteuil, Avenue Émile Zola (Métro Paris), Avenue d’Iéna, Avenue de Versailles, Avenue du Général Leclerc, Avenue Henri-Martin, Avenue Jules Janin, Avenue Raymond Poincaré, Avron (Métro Paris), École maternelle, École Militaire (Métro Paris), École nationale supérieure des beaux-arts de Paris, Église d’Auteuil (Métro Paris), Étienne Marcel (Métro Paris), Bahnhof Auber, Bahnhof Denfert-Rochereau, Balard (Métro Paris), Barbès – Rochechouart (Métro Paris), Bel-Air (Métro Paris), Belleville (Métro Paris), Belleville (Paris), Bercy, Bercy (Métro Paris), Bir-Hakeim (Métro Paris), Blanche (Métro Paris), Boissière (Métro Paris), Bolivar (Métro Paris), Botzaris (Métro Paris), Boucicaut (Métro Paris), Boulevard Murat, Bourse (Métro Paris), Bréguet – Sabin (Métro Paris), Buttes Chaumont (Métro Paris), Buzenval (Métro Paris), Cadet (Métro Paris), Cambronne (Métro Paris), Campo-Formio (Métro Paris), Cardinal Lemoine (Métro Paris), Censier – Daubenton (Métro Paris), Chaillot (Paris), Champs-Élysées – Clemenceau (Métro Paris), ..., Chardon-Lagache (Métro Paris), Charles Baudelaire, Charles Michels (Métro Paris), Charonne (Métro Paris), Chaussée d’Antin – La Fayette (Métro Paris), Château d’Eau (Métro Paris), Château Rouge (Métro Paris), Château-Landon (Métro Paris), Châtelet (Métro Paris), Chemin Vert (Métro Paris), Chevaleret (Métro Paris), Cimetière de Montmartre, Cimetière de Picpus, Cité (Métro Paris), Cité des Fleurs, Claude Berri, Cluny – La Sorbonne (Métro Paris), Colonel Fabien (Métro Paris), Commerce (Métro Paris), Convention (Métro Paris), Corentin Cariou (Métro Paris), Corvisart (Métro Paris), Courcelles (Métro Paris), Couronnes (Métro Paris), Crimée (Métro Paris), Croix-Rouge (Métro Paris), Danube (Métro Paris), Daumesnil (Métro Paris), Denfert-Rochereau (Métro Paris), Dugommier (Métro Paris), Dupleix (Métro Paris), Duroc (Métro Paris), Edgar Quinet (Métro Paris), Exelmans (Métro Paris), Faidherbe – Chaligny (Métro Paris), Falguière (Métro Paris), Félix Faure (Métro Paris), Filles du Calvaire (Métro Paris), Franklin D. Roosevelt (Métro Paris), Fußball in Paris, Gaîté (Métro Paris), Gare d’Austerlitz (Métro Paris), Gare de Lyon (Métro Paris), Gare du Nord (Métro Paris), George V (Métro Paris), Geschichte von Paris, Glacière (Métro Paris), Goncourt (Métro Paris), Grands Boulevards (Métro Paris), Grenelle, Havre – Caumartin (Métro Paris), Hôtel de Ville (Métro Paris), Iéna (Métro Paris), Invalides (Métro Paris), Jacques Bonsergent (Métro Paris), Jasmin (Métro Paris), Jaurès (Métro Paris), Javel (Paris), Javel – André Citroën (Métro Paris), Jourdain (Métro Paris), Jules Joffrin (Métro Paris), Jussieu (Métro Paris), Kléber (Métro Paris), La Motte-Picquet – Grenelle (Métro Paris), La Muette (Métro Paris), La Tour-Maubourg (Métro Paris), La Villette (Paris), Lamarck – Caulaincourt (Métro Paris), Laumière (Métro Paris), Le Peletier (Métro Paris), Ledru-Rollin (Métro Paris), Les Frigos, Les Gobelins (Métro Paris), Les Halles (Métro Paris), Liège (Métro Paris), Liste der Pariser Arrondissements und Quartiers, Louis Blanc (Métro Paris), Lourmel (Métro Paris), Louvre – Rivoli (Métro Paris), Lucienne Boyer, Mabillon (Métro Paris), Madeleine (Métro Paris), Maison Blanche (Métro Paris), Maraîchers (Métro Paris), Marais, Marcadet – Poissonniers (Métro Paris), Marx Dormoy (Métro Paris), Maubert – Mutualité (Métro Paris), Max Jacob (Malerdichter), Ménilmontant (Métro Paris), Métrolinie 6 (Paris), Michel Bizot (Métro Paris), Michel-Ange – Auteuil (Métro Paris), Michel-Ange – Molitor (Métro Paris), Ministerium für Wirtschaft und Finanzen (Frankreich), Mirabeau (Métro Paris), Miromesnil (Métro Paris), Montgallet (Métro Paris), Montparnasse, Montparnasse – Bienvenüe (Métro Paris), Montrouge, Muette, Nationale (Métro Paris), Notre-Dame-de-Lorette (Métro Paris), Notre-Dame-des-Champs (Métro Paris), Oberkampf (Métro Paris), Odéon (Métro Paris), Opéra (Métro Paris), Ourcq (Métro Paris), Palais Royal – Musée du Louvre (Métro Paris), Parc Montsouris, Paris, Paris Gare d’Austerlitz, Parmentier (Métro Paris), Passy (Métro Paris), Pasteur (Métro Paris), Père Lachaise (Métro Paris), Pelleport (Métro Paris), Pernety (Métro Paris), Petit-Montrouge, Philippe Auguste (Métro Paris), Picpus (Métro Paris), Pigalle (Métro Paris), Place d’Italie (Métro Paris), Place de la Nation, Place des Fêtes (Métro Paris), Place du Châtelet, Place Monge (Métro Paris), Plaisance (Métro Paris), Poissonnière (Métro Paris), Pont de Bir-Hakeim, Pont Marie (Métro Paris), Pont Neuf (Métro Paris), Porte Dauphine, Porte Dauphine (Métro Paris), Porte d’Auteuil (Métro Paris), Porte de Bagnolet (Métro Paris), Porte de Charenton (Métro Paris), Porte de Clignancourt (Métro Paris), Porte de Pantin (Métro Paris), Porte de Saint-Cloud (Métro Paris), Porte de Versailles (Métro Paris), Porte de Vincennes (Métro Paris), Porte des Lilas (Métro Paris), Porte Dorée (Métro Paris), Porte Maillot (Métro Paris), Porte Molitor (Métro Paris), Pré-Saint-Gervais (Métro Paris), Pyramides (Métro Paris), Pyrénées (Métro Paris), Quai de la Gare (Métro Paris), Quai de la Rapée (Métro Paris), Quartier, Quartier de l’Europe, Quartier des Batignolles, Quartier des Halles, Quartier Saint-Germain-des-Prés, Quatre-Septembre (Métro Paris), Ranelagh (Métro Paris), Raspail (Métro Paris), Réaumur – Sébastopol (Métro Paris), Renée Lebas, Rennes (Métro Paris), Reuilly – Diderot (Métro Paris), Richard-Lenoir (Métro Paris), Richelieu – Drouot (Métro Paris), Riquet (Métro Paris), Roland Petit, Rue Berton, Rue Boileau, Rue Daguerre, Rue d’Auteuil, Rue de la Pompe, Rue de la Pompe (Métro Paris), Rue Decamps, Rue des Boulets (Métro Paris), Rue des Degrés, Rue du Bac (Métro Paris), Rue Faustin Hélie, Rue François Ponsard, Rue Gustave Nadaud, Rue Jean Richepin, Rue Mallet-Stevens, Rue Mesnil (Paris), Rue Nicolo, Rue Oudry, Rue Royale, Rue Saint-Maur (Métro Paris), Saint-Ambroise (Métro Paris), Saint-Augustin (Métro Paris), Saint-Fargeau (Métro Paris), Saint-François-Xavier (Métro Paris), Saint-Georges (Métro Paris), Saint-Germain-des-Prés (Métro Paris), Saint-Jacques (Métro Paris), Saint-Lazare (Métro Paris), Saint-Marcel (Métro Paris), Saint-Michel (Métro Paris), Saint-Paul (Métro Paris), Saint-Placide (Métro Paris), Saint-Sébastien – Froissart (Métro Paris), Saint-Sulpice (Métro Paris), Sèvres – Babylone (Métro Paris), Sèvres – Lecourbe (Métro Paris), Ségur (Métro Paris), Schloss La Muette, Sentier (Métro Paris), Sestiere, Simplon (Métro Paris), Société du chemin de fer électrique souterrain Nord-Sud de Paris, Solférino (Métro Paris), Stadtviertel, Stalingrad (Métro Paris), Sully – Morland (Métro Paris), Tally Weijl, Temple (Métro Paris), Ternes (Métro Paris), Tolbiac (Métro Paris), Tour Montparnasse, Trinité – d’Estienne d’Orves (Métro Paris), Trocadéro (Métro Paris), Tuileries (Métro Paris), Vaneau (Métro Paris), Varenne (Métro Paris), Vaugirard (Métro Paris), Vavin (Métro Paris), Verwaltungsgliederung von Sofia, Victor Hugo (Métro Paris), Villiers (Métro Paris), Volontaires (Métro Paris), Voltaire (Métro Paris), Zénith (Paris), Zeittafel Paris. Erweitern Sie Index (233 mehr) »

Alésia (Métro Paris)

Porte de Clignancourt, im Einsatz bis 2012 Baureihe MP 89, mittig eine Laufbahn aus Beton mit einem kurzen Abschnitt aus Stahl Zugang an der Kirche St-Pierre de Montrouge Der U-Bahnhof Alésia ist eine unterirdische Station der Linie 4 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Alésia (Métro Paris) · Mehr sehen »

Alexandre Dumas (Métro Paris)

Zugang im Stil des Art nouveau Der U-Bahnhof Alexandre Dumas ist eine unterirdische Station der Linie 2 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Alexandre Dumas (Métro Paris) · Mehr sehen »

Alma – Marceau (Métro Paris)

Bodensenkung der Place de l’Alma beim Bau der Station, 1915 Einer von zwei Kandelabern des Typs „Dervaux“ am südlichen Zugang Alma – Marceau ist eine unterirdische Station der Linie 9 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Alma – Marceau (Métro Paris) · Mehr sehen »

Anvers (Métro Paris)

Von Hector Guimard gestalteter einziger Zugang MF-01-Zug beim Halt in der Station Der U-Bahnhof Anvers ist eine unterirdische Station der Linie 2 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Anvers (Métro Paris) · Mehr sehen »

Argentine (Métro Paris)

Station vor dem Einbau der Bahnsteigtüren, 2006 MP 05 Stationsschild mit integrierter Schautafel Ehemaliges Zugangsbauwerk von Hector Guimard (links), 1902 Argentine ist eine unterirdische Station der Linie 1 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Argentine (Métro Paris) · Mehr sehen »

Arno Stern

Arno Stern im Closlieu an der Rue Falguière, Paris.Arno Stern (* 23. Juni 1924 in Kassel) ist ein in Deutschland geborener Pädagoge und Forscher, der heute die französische Staatsbürgerschaft besitzt.

Neu!!: Quartier (Paris) und Arno Stern · Mehr sehen »

Arrondissement (Paris)

Die französische Hauptstadt Paris ist seit 1860 in 20 Stadtbezirke untergliedert, die Arrondissements (dt. Bezirk, wörtlich: Rundung, Abrundung).

Neu!!: Quartier (Paris) und Arrondissement (Paris) · Mehr sehen »

Arts et Métiers (Métro Paris)

Station der Linie 3 im Stil „Oui-Dire“ MF-67-Zug bei der Einfahrt in die Station der Linie 3 MP 59 Arts et Métiers ist eine unterirdischer Umsteigebahnhof der Linien 3 und 11 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Arts et Métiers (Métro Paris) · Mehr sehen »

Assemblée nationale (Métro Paris)

MF 67, 2005 Mairie d’Issy ausfahrendem MF-67-Zug, 2008 Die Station im Jahr 2016 Zugang im Stil der Nord-Sud Assemblée Nationale ist eine unterirdische Station der Linie12 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Assemblée nationale (Métro Paris) · Mehr sehen »

Auteuil

Auteuil, früher eine eigenständige Gemeinde, ist seit 1860 das 61.

Neu!!: Quartier (Paris) und Auteuil · Mehr sehen »

Avenue Émile Zola (Métro Paris)

Zugang mit Kandelaber des Typs Val d’Osne Der U-Bahnhof Avenue Émile Zola ist eine unterirdische Station der Linie 10 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Avenue Émile Zola (Métro Paris) · Mehr sehen »

Avenue d’Iéna

Shangri-La. Das an der Place d’Iéna gelegene Museum Guimet Die Avenue d’Iéna ist eine 1.140 Meter lange und 36 Meter breite Straße im Quartier Chaillot des 16. Arrondissements von Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Avenue d’Iéna · Mehr sehen »

Avenue de Versailles

Blick in die Avenue de Versailles Haus Nummer 25 Die Avenue de Versailles ist eine 2.080 Meter lange Straße im Quartier Auteuil des 16. Arrondissements von Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Avenue de Versailles · Mehr sehen »

Avenue du Général Leclerc

Blick in die Avenue du Général Leclerc Hôpital La Rochefoucauld Die Avenue du Général Leclerc ist eine 1.235 Meter lange und 34 Meter breite Straße und eine der Hauptverkehrsadern im 14. Arrondissement von Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Avenue du Général Leclerc · Mehr sehen »

Avenue Henri-Martin

Blick in die Avenue Henri-Martin. In dem Haus Nr. 71 (Ecke Rue de la Pompe Nr. 73) befindet sich die Verwaltung des 16. Arrondissements. Die Avenue Henri-Martin ist eine 663 Meter lange und 40 Meter breite Straße im 16. Arrondissement von Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Avenue Henri-Martin · Mehr sehen »

Avenue Jules Janin

Eingang zur Avenue Jules Janin bei Nummer 12 der Rue de la Pompe. Die Avenue Jules Janin ist eine 150 Meter lange und 7 Meter breite geschlossene Privatstraße und exklusive Wohnlage im Quartier Muette des 16. Arrondissements von Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Avenue Jules Janin · Mehr sehen »

Avenue Raymond Poincaré

Gaston Monnerville lebte im Haus Nummer 27 Die Avenue Raymond Poincaré ist eine 950 Meter lange und 23,5 Meter breite Straße im 16. Arrondissement von Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Avenue Raymond Poincaré · Mehr sehen »

Avron (Métro Paris)

Zugang im Stil des Art nouveau MF 67, 2010 Der U-Bahnhof Avron ist eine unterirdische Station der Linie 2 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Avron (Métro Paris) · Mehr sehen »

École maternelle

Die École Maternelle ist die französische Vorschule.

Neu!!: Quartier (Paris) und École maternelle · Mehr sehen »

École Militaire (Métro Paris)

Station mit Wandverkleidungen, 2004 Art-déco-Kandelaber MF 77 Der U-Bahnhof École Militaire ist eine unterirdische Station der Linie 8 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und École Militaire (Métro Paris) · Mehr sehen »

École nationale supérieure des beaux-arts de Paris

Blick vom Haupteingang der Rue Bonaparte in den großen Hof der ENSBA mit dem Palais des Études im Hintergrund Die École nationale supérieure des beaux-arts de Paris (kurz ENSBA Paris;; bis 1968 École des Beaux-Arts) ist ein unter der Schirmherrschaft des französischen Kulturministers stehendes, den Grandes écoles zugerechnetes staatliches Établissement public in Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und École nationale supérieure des beaux-arts de Paris · Mehr sehen »

Église d’Auteuil (Métro Paris)

Zugang an der Place Théodore-Rivière mit Kandelaber des Typs „Val d’Osne“ Notre-Dame d’Auteuil Der U-Bahnhof Église d’Auteuil ist eine unterirdische Station der Linie 10 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Église d’Auteuil (Métro Paris) · Mehr sehen »

Étienne Marcel (Métro Paris)

Von Hector Guimard entworfener Jugendstil-Zugang Étienne Marcel ist eine unterirdische Station der Linie 4 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Étienne Marcel (Métro Paris) · Mehr sehen »

Bahnhof Auber

SACEM-System erlaubt das unmittelbare Aufeinanderfolgen von zwei RER-Zügen (Auber 2011) Die Station Auber ist ein Tunnelbahnhof des S-Bahn-ähnlichen Pariser Schnellbahnnetzes RER im Quartier de la Chaussée-d'Antin des 9. Arrondissements von Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Bahnhof Auber · Mehr sehen »

Bahnhof Denfert-Rochereau

Der Bahnhof Denfert-Rochereau (früher auch Gare de Sceaux, ursprünglich Gare de Paris-d’Enfer oder Embarcadère de Sceaux) liegt an der Place Denfert-Rochereau im Quartier du Petit-Montrouge des 14. Arrondissements der französischen Hauptstadt Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Bahnhof Denfert-Rochereau · Mehr sehen »

Balard (Métro Paris)

MF 77 am westlichen Gleis de Mittelbahnsteigs Linie 3a Der U-Bahnhof Balard ist eine unterirdische Station und zugleich südwestlicher Endpunkt der Linie 8 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Balard (Métro Paris) · Mehr sehen »

Barbès – Rochechouart (Métro Paris)

Hochbahnhof der Linie 2 mit ursprünglicher Bahnsteigbreite, um 1910 Station der Linie 2 mit Zug der Baureihe MF 01 Station der Linie 4, über den Gleisen kreuzt die Verteilerebene Barbès – Rochechouart ist ein Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Barbès – Rochechouart (Métro Paris) · Mehr sehen »

Bel-Air (Métro Paris)

Blick von Norden auf die Station Daumesnil einfahrendem Zug Nördlicher Tunnelmund mit Zug nach Nation Charles de Gaulle – Étoile, 1994 Modernisierter Zug der Baureihe MP 73 am Bahnsteig Richtung Charles de Gaulle – Étoile Der U-Bahnhof Bel-Air ist eine oberirdische Station der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Bel-Air (Métro Paris) · Mehr sehen »

Belleville (Métro Paris)

Station der Linie 2 MP 59 Belleville ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Linien 2 und 11 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Belleville (Métro Paris) · Mehr sehen »

Belleville (Paris)

''Rue Ramponeau'' in Belleville Rue de Belleville Belleville ist ein Stadtteil im Osten und Nordosten von Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Belleville (Paris) · Mehr sehen »

Bercy

Bercy, bis 1860 eine eigenständige Gemeinde, ist heute das 47.

Neu!!: Quartier (Paris) und Bercy · Mehr sehen »

Bercy (Métro Paris)

MP 73 Station der Linie 14 mit Bahnsteigtüren Neuer Zugang mit modernem Hinweisschild Bercy ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Bercy (Métro Paris) · Mehr sehen »

Bir-Hakeim (Métro Paris)

Die namengebende Seinebrücke, im Hintergrund die Station Bir-Hakeim Südwestfassade und nordwestliches Treppenbauwerk Sprague-Thomson, 1933 MP 73 in der Station Bir-Hakeim Die U-Bahnstation Bir-Hakeim ist ein Hochbahnhof der Linie 6 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Bir-Hakeim (Métro Paris) · Mehr sehen »

Blanche (Métro Paris)

Von Hector Guimard gestalteter einziger Zugang Einfahrender Zug der Baureihe MF 01 Der U-Bahnhof Blanche ist eine unterirdische Station der Linie 2 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Blanche (Métro Paris) · Mehr sehen »

Boissière (Métro Paris)

MP 73 Von Hector Guimard gestalteter Zugang Der U-Bahnhof Boissière ist eine unterirdische Station der Linie 6 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Boissière (Métro Paris) · Mehr sehen »

Bolivar (Métro Paris)

Von Hector Guimard gestalteter Zugang Mit Tafeln wird am nördlichen Bahnsteig Simón Bolívars gedacht MF 88 Bolivar ist eine unterirdische Station der Linie 7bisDie Bezeichnung 7bis entspricht dem deutschen 7a der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Bolivar (Métro Paris) · Mehr sehen »

Botzaris (Métro Paris)

Louis Blanc, links die durchbrochene Stützmauer zwischen den Gleisen Zugang im Stil des Art nouveau Der U-Bahnhof Botzaris ist eine unterirdische Station der Linie 7bisDie Bezeichnung 7bis entspricht dem deutschen 7a der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Botzaris (Métro Paris) · Mehr sehen »

Boucicaut (Métro Paris)

Der U-Bahnhof Boucicaut ist eine unterirdische Station Linie 8 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Boucicaut (Métro Paris) · Mehr sehen »

Boulevard Murat

Blick auf den ''Boulevard Murat'' Der Boulevard Murat ist eine 1.930 Meter lange und 40 Meter breite Straße im Quartier Auteuil des 16. Arrondissements von Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Boulevard Murat · Mehr sehen »

Bourse (Métro Paris)

Westlicher Zugang vor dem Palais Brongniart Bourse ist eine unterirdische Station der Linie 3 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Bourse (Métro Paris) · Mehr sehen »

Bréguet – Sabin (Métro Paris)

Von Hector Guimard entworfener Jugendstil-Zugang an der Rue Saint-Sabin Bréguet – Sabin ist eine unterirdische Station der Linie 5 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Bréguet – Sabin (Métro Paris) · Mehr sehen »

Buttes Chaumont (Métro Paris)

MF-88-Zug in der Station Buttes Chaumont Art-déco-Kandelaber Buttes Chaumont ist eine unterirdische Station der Linie 7bisDie Bezeichnung 7bis entspricht dem deutschen 7a der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Buttes Chaumont (Métro Paris) · Mehr sehen »

Buzenval (Métro Paris)

Gebäude des Kinos Palais Avron mit dem Zugang zur Station in den 1930er Jahren Zugang im Jahr 2015 Der U-Bahnhof Buzenval ist eine unterirdische Station der Linie 9 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Buzenval (Métro Paris) · Mehr sehen »

Cadet (Métro Paris)

Art nouveau Der U-Bahnhof Cadet ist eine unterirdische Station der Linie 7 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Cadet (Métro Paris) · Mehr sehen »

Cambronne (Métro Paris)

La Motte-Picquet – Grenelle Cambronne ist ein Hochbahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Cambronne (Métro Paris) · Mehr sehen »

Campo-Formio (Métro Paris)

Von Hector Guimard im Stil des Art nouveau gestalteter Zugang MF-67-Züge in der Station Campo-Formio Der U-Bahnhof Campo-Formio ist eine unterirdische Station der Linie 5 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Campo-Formio (Métro Paris) · Mehr sehen »

Cardinal Lemoine (Métro Paris)

Cardinal Lemoine ist eine unterirdische Station der Linie 10 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Cardinal Lemoine (Métro Paris) · Mehr sehen »

Censier – Daubenton (Métro Paris)

MF 77 Der U-Bahnhof Censier – Daubenton ist eine unterirdische Station der Linie 7 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Censier – Daubenton (Métro Paris) · Mehr sehen »

Chaillot (Paris)

Chaillot ist gleichzeitig der Name eines niedrigen Hügels (colline de Chaillot) auf der Rive Droite (rechtes Ufer) der Seine und des 64.

Neu!!: Quartier (Paris) und Chaillot (Paris) · Mehr sehen »

Champs-Élysées – Clemenceau (Métro Paris)

Station der Linie 1 vor dem Umbau, 2008 Station der Linie 13 Zugangstunnel Grand Palais (Bildmitte) und Petit Palais (rechts dahinter) im Park Jardins des Champs-Élysées Champs Élysées – Clemenceau ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Linien 1 und 13 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Champs-Élysées – Clemenceau (Métro Paris) · Mehr sehen »

Chardon-Lagache (Métro Paris)

Art-Nouveau-Zugang Chardon-Lagache ist eine unterirdische Station der Linie 10 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Chardon-Lagache (Métro Paris) · Mehr sehen »

Charles Baudelaire

Signatur Charles-Pierre Baudelaire (* 9. April 1821 in Paris; † 31. August 1867 ebenda) war ein französischer Schriftsteller und einer der bedeutendsten Lyriker der französischen Sprache.

Neu!!: Quartier (Paris) und Charles Baudelaire · Mehr sehen »

Charles Michels (Métro Paris)

Der U-Bahnhof Charles Michels ist eine unterirdische Station der Linie 10 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Charles Michels (Métro Paris) · Mehr sehen »

Charonne (Métro Paris)

Der U-Bahnhof Charonne ist eine unterirdische Station der Linie 9 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Charonne (Métro Paris) · Mehr sehen »

Chaussée d’Antin – La Fayette (Métro Paris)

Station der Linie 7 Station der Linie 9 Chaussée d’Antin – La Fayette ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Chaussée d’Antin – La Fayette (Métro Paris) · Mehr sehen »

Château d’Eau (Métro Paris)

Von Hector Guimard gestaltete Zugänge Château d’Eau ist eine unterirdische Station der Linie 4 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Château d’Eau (Métro Paris) · Mehr sehen »

Château Rouge (Métro Paris)

Der U-Bahnhof Château Rouge ist eine unterirdische Station der Linie 4 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Château Rouge (Métro Paris) · Mehr sehen »

Château-Landon (Métro Paris)

Straßenzugang zur Station und zum Bahnhof Gare de l‘Est Zugangsbereich Tunnel südlich des U-Bahnhofs mit Gleiswechsel Château-Landon ist ein unterirdischer U-Bahnhof der Linie 7 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Château-Landon (Métro Paris) · Mehr sehen »

Châtelet (Métro Paris)

RER Der unterirdische U-Bahnhof Châtelet ist der zentrale Umsteigebahnhof im Netz der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Châtelet (Métro Paris) · Mehr sehen »

Chemin Vert (Métro Paris)

Zugang auf der Westseite des Boulevard Beaumarchais mit Art-déco-Kandelaber Chemin Vert ist eine unterirdische Station der Linie 8 der Pariser Métro am östlichen Rand des Stadtteils Marais.

Neu!!: Quartier (Paris) und Chemin Vert (Métro Paris) · Mehr sehen »

Chevaleret (Métro Paris)

Unterbau der Station während des Baus Zugang an der Rue du Chevaleret und Fahrkartenschalter Der U-Bahnhof Chevaleret ist ein Hochbahnhof der Linie 6 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Chevaleret (Métro Paris) · Mehr sehen »

Cimetière de Montmartre

Cimetière de Montmartre - Friedhofsweg Cimetière de Montmartre - Überblick, Einteilung in Divisionen Katzen zwischen den Gräbern Der Pariser Nordfriedhof – im Volksmund Cimetière de Montmartre genannt – liegt in der Avenue Rachel Nr.

Neu!!: Quartier (Paris) und Cimetière de Montmartre · Mehr sehen »

Cimetière de Picpus

Friedhofseingang auf der linken und der Kapelle Notre-Dame-de-la-Paix auf der rechten Seite Der Cimetière de Picpus ist der größte private Friedhof im Quartier Picpus in Paris (Frankreich).

Neu!!: Quartier (Paris) und Cimetière de Picpus · Mehr sehen »

Cité (Métro Paris)

Baureihe MP 59 Südlicher Tunnelmund, Caisson mit Aufzügen Treppe im Oberteil des Caissons Von Hector Guimard entworfener Jugendstil-Zugang, dahinter das Gebäude des Tribunal de commerce de Paris Cité ist eine unterirdische Station der Linie 4 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Cité (Métro Paris) · Mehr sehen »

Cité des Fleurs

''Cité des Fleurs'' – Straßenansicht ''Cité des Fleurs'' – Straßenschild Alfred Sisley – ''Blick auf Montmartre von der Cité des Fleurs'' (1869) ''Ein gesperrter Eingang'' Die Cité des Fleurs („Stadt der Blumen“) ist eine 320 m lange, baumbestandene Privatstraße (voie privée) mit Villen im 17. Arrondissement von Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Cité des Fleurs · Mehr sehen »

Claude Berri

Claude Berri (* 1. Juli 1934 in Paris; † 12. Januar 2009 ebenda; eigentlich Claude Berel Langmann) war ein französischer Filmregisseur, Schauspieler, Filmproduzent und Drehbuchautor.

Neu!!: Quartier (Paris) und Claude Berri · Mehr sehen »

Cluny – La Sorbonne (Métro Paris)

Auf den Stationsschildern fehlt der Bindestrich Cluny – La Sorbonne ist eine unterirdische Station der Linie 10 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Cluny – La Sorbonne (Métro Paris) · Mehr sehen »

Colonel Fabien (Métro Paris)

Guimard-Zugang im Stil des Art nouveau Colonel Fabien ist eine unterirdische Station der Linie 2 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Colonel Fabien (Métro Paris) · Mehr sehen »

Commerce (Métro Paris)

Blick von einer Station auf die der Gegenrichtung Commerce ist ein unterirdischer U-Bahnhof der Linie 8 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Commerce (Métro Paris) · Mehr sehen »

Convention (Métro Paris)

Der U-Bahnhof Convention ist eine unterirdische Station der Linie12 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Convention (Métro Paris) · Mehr sehen »

Corentin Cariou (Métro Paris)

Der U-Bahnhof Corentin Cariou ist eine unterirdische Station der Linie 7 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Corentin Cariou (Métro Paris) · Mehr sehen »

Corvisart (Métro Paris)

Sprague-Thomson-Zug, 1910 MP 73 Place d’Italie kommender Zug auf der Rampe zum Tunnel, ca. 1907 Rampe, Tunnelmund und Fußgängersteg, 2014 Südwestlicher Bahnhofskopf mit Zugangsbauwerk Der U-Bahnhof Corvisart ist ein Hochbahnhof der Linie 6 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Corvisart (Métro Paris) · Mehr sehen »

Courcelles (Métro Paris)

Der U-Bahnhof Courcelles ist eine unterirdische Station der Linie 2 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Courcelles (Métro Paris) · Mehr sehen »

Couronnes (Métro Paris)

Illustration des Auffindens der Toten in einer Zeitung vom 16. August 1903 Von Hector Guimard im Stil des Art nouveau entworfener Zugang Der U-Bahnhof Couronnes ist eine unterirdische Station der Linie 2 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Couronnes (Métro Paris) · Mehr sehen »

Crimée (Métro Paris)

Zugang an der Rue Mathis MF 77 Hubbrücke über den Canal de l’Ourcq Der U-Bahnhof Crimée ist eine unterirdische Station der Linie 7 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Crimée (Métro Paris) · Mehr sehen »

Croix-Rouge (Métro Paris)

Croix-Rouge ist eine geschlossene Station der Pariser Métro an der Grenze des Quartier Notre-Dame-des-Champs mit dem Quartier Saint-Germain-des-Prés im 6. Arrondissement von Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Croix-Rouge (Métro Paris) · Mehr sehen »

Danube (Métro Paris)

Die Station Danube ruht auf einem Viadukt, das in ein ehemaliges Gipsbergwerk gebaut wurde Art-déco-Kandelaber Danube ist eine unterirdische Station der Linie 7bisDie Bezeichnung 7bis entspricht dem deutschen 7a der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Danube (Métro Paris) · Mehr sehen »

Daumesnil (Métro Paris)

Station der Linie 6 MF 77 Art-déco-Kandelaber Place Félix-Éboué Daumesnil ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Daumesnil (Métro Paris) · Mehr sehen »

Denfert-Rochereau (Métro Paris)

Station der Linie 4, 2008 Station der Linie 4 während der Renovierung, Februar 2017 Station der Linie 6 Von Hector Guimard entworfener Zugang im Stil des Art nouveau Denfert-Rochereau ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Linien 4 und 6 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Denfert-Rochereau (Métro Paris) · Mehr sehen »

Dugommier (Métro Paris)

Zugang am Boulevard de Reuilly, links die Einmündung der Straßen Rue Dubrunfaut und Rue Dugommier Der U-Bahnhof Dugommier ist eine unterirdische Station der Linie 6 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Dugommier (Métro Paris) · Mehr sehen »

Dupleix (Métro Paris)

Sprague-Thomson Hochbahn über dem Boulevard de Grenelle, im Hintergrund die Station Dupleix Die U-Bahnstation Dupleix ist ein Hochbahnhof der Linie 6 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Dupleix (Métro Paris) · Mehr sehen »

Duroc (Métro Paris)

Streckenführungen vor und ab Juli 1937, die neuen Streckenabschnitte sind gestrichelt eingezeichnet Duroc ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Duroc (Métro Paris) · Mehr sehen »

Edgar Quinet (Métro Paris)

Art-déco-Kandelaber Edgar Quinets Grab auf dem Friedhof Montparnasse Der U-Bahnhof Edgar Quinet ist eine unterirdische Station der Linie 6 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Edgar Quinet (Métro Paris) · Mehr sehen »

Exelmans (Métro Paris)

Der U-Bahnhof Exelmans ist eine unterirdische Station der Linie 9 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Exelmans (Métro Paris) · Mehr sehen »

Faidherbe – Chaligny (Métro Paris)

MF 77 Art-déco-Kandelaber Zugangstunnel und -sperren Faidherbe – Chaligny ist eine unterirdische Station der Linie 8 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Faidherbe – Chaligny (Métro Paris) · Mehr sehen »

Falguière (Métro Paris)

Querschnitt der Station MF 67 Zugang an der Place Camille Claudel Falguière ist eine unterirdische Station der Linie 12 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Falguière (Métro Paris) · Mehr sehen »

Félix Faure (Métro Paris)

Der U-Bahnhof Félix Faure ist eine unterirdische Station Linie 8 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Félix Faure (Métro Paris) · Mehr sehen »

Filles du Calvaire (Métro Paris)

Blick in Richtung der Abstellanlage Zugangsbereich Östlicher Zugang mit Art-déco-Kandelaber Filles du Calvaire ist eine unterirdische Station der Linie 8 der Pariser Métro am östlichen Rand des Stadtteils Marais.

Neu!!: Quartier (Paris) und Filles du Calvaire (Métro Paris) · Mehr sehen »

Franklin D. Roosevelt (Métro Paris)

Station der Linie 1 während des Umbaus, 2008 Neugestalteter Bahnsteig der Linie 1 mit Bahnsteigtüren, 2011 Baureihe MF 67, 2008 neoklassizistischer Zugang Rond-Point des Champs-Élysées / Avenue Montaigne mit ungewöhnlichem Hinweisschild 1942 eröffneter Verbindungsgang zwischen den beiden Stationen Glasbilder in der Schalterhalle, 2012 Franklin D. Roosevelt ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Franklin D. Roosevelt (Métro Paris) · Mehr sehen »

Fußball in Paris

Die Mannschaft des PSG feiert ihren Titelhattrick am Ende der Saison 2014/15 Die Anfänge des Fußballs in Paris liegen im westlichen Gebiet der französischen Hauptstadt.

Neu!!: Quartier (Paris) und Fußball in Paris · Mehr sehen »

Gaîté (Métro Paris)

Blick auf den südlichen Tunnelmund Durch ein gelbes „M“ in einem Doppelkreis gekennzeichneter Zugang Der U-Bahnhof Gaîté ist eine unterirdische Station der Linie 13 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Gaîté (Métro Paris) · Mehr sehen »

Gare d’Austerlitz (Métro Paris)

Quer durch die Fernbahnhalle gebaute Station der Linie 5, darunter die Gleise des RER C Station der Linie 10, im Hintergrund die Abstell- und Wendeanlage Gare d‘Austerlitz ist ein Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Gare d’Austerlitz (Métro Paris) · Mehr sehen »

Gare de Lyon (Métro Paris)

Station der Linie 1 noch ohne Bahnsteigtüren, links der verbreiterte Bahnsteig, ganz rechts die Glaswand, hinter der das Betriebsgleis zur Linie 5 liegt, 2006 Station der Linie 14 Fassade des Fernbahnhofs mit 64 m hohem Uhrturm Gare de Lyon ist ein Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Gare de Lyon (Métro Paris) · Mehr sehen »

Gare du Nord (Métro Paris)

Station der Linie 4 Station der Linie 5 Von Hector Guimard gestalteter Art-nouveau-Zugang an der Place Napoleon III Von Adolphe Dervaux entworfener Art-déco-Kandelaber an der Rue de Dunkerque Fernbahnhof Gare du Nord Der U-Bahnhof Gare du Nord ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Gare du Nord (Métro Paris) · Mehr sehen »

George V (Métro Paris)

Der U-Bahnhof George V ist eine unterirdische Station der Linie 1 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und George V (Métro Paris) · Mehr sehen »

Geschichte von Paris

Stadtwappen Die Geschichte der Stadt Paris reicht über 2000 Jahre zurück.

Neu!!: Quartier (Paris) und Geschichte von Paris · Mehr sehen »

Glacière (Métro Paris)

MP 73 Hochbahnviadukt, im Hintergrund der Zugang zur Station Glacière Der U-Bahnhof Glacière ist ein Hochbahnhof der Linie 6 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Glacière (Métro Paris) · Mehr sehen »

Goncourt (Métro Paris)

MP 59 in der Station Goncourt Goncourt ist eine unterirdische Station der Linie 11 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Goncourt (Métro Paris) · Mehr sehen »

Grands Boulevards (Métro Paris)

Balard MF 67 Grands Boulevards ist eine unterirdische Doppelstation der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Grands Boulevards (Métro Paris) · Mehr sehen »

Grenelle

Église Saint-Jean-Baptiste de Grenelle Grenelle, früher eine eigenständige Gemeinde des ehemaligen Départements Seine, ist seit 1860 das 59.

Neu!!: Quartier (Paris) und Grenelle · Mehr sehen »

Havre – Caumartin (Métro Paris)

Station der Linie 3 Station der Linie 9 mit „Mouton-Duvernet“-Dekor Zugang am Boulevard Haussmann, im Hintergrund das Warenhaus Printemps Havre – Caumartin ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Havre – Caumartin (Métro Paris) · Mehr sehen »

Hôtel de Ville (Métro Paris)

Station der Linie 1 vor dem Einbau der Bahnsteigtüren, 2008 Station der Linie 11 Art-déco-Kandelaber an einem der Zugänge Zugang an der Rue de Lobau Der unterirdische U-Bahnhof Hôtel de Ville ist ein Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Hôtel de Ville (Métro Paris) · Mehr sehen »

Iéna (Métro Paris)

Musée Guimet, mittig vor der Avenue d’Iéna das Reiterstandbild George Washingtons, dazwischen ein Zugang zur Métrostation Kandelaber „Val d'Osne“ am Zugang vor dem Musée Guimet Der U-Bahnhof Iéna ist eine unterirdische Station der Linie 9 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Iéna (Métro Paris) · Mehr sehen »

Invalides (Métro Paris)

Streckenführungen vor und ab Juli 1937, die neuen Streckenabschnitte sind gestrichelt eingezeichnet Invalides ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Linien 8 und 13 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Invalides (Métro Paris) · Mehr sehen »

Jacques Bonsergent (Métro Paris)

Stationsschild und Gedenktafel für Jacques Bonsergent am Bahnsteig Art-nouveau-Dekor aufwies Jacques Bonsergent ist eine unterirdische Station der Linie 5 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Jacques Bonsergent (Métro Paris) · Mehr sehen »

Jasmin (Métro Paris)

Nordkopf der Station mit einsehbarer Zwischenetage Zugang mit Kandelaber des Typs Val d’Osne Der U-Bahnhof Jasmin ist eine unterirdische Station der Linie 9 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Jasmin (Métro Paris) · Mehr sehen »

Jaurès (Métro Paris)

MF 67, 2009 Station der Linie 5 Station der Linie 7bis Jaurès ist ein Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Jaurès (Métro Paris) · Mehr sehen »

Javel (Paris)

Lage des 15. Arrondissement (Paris) Javel war früher ein der Gemeinde von Issy zugehöriges Dorf am linken Ufer der Seine, süd-westlich von Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Javel (Paris) · Mehr sehen »

Javel – André Citroën (Métro Paris)

Der U-Bahnhof Javel – André Citroën ist eine unterirdische Station der Linie 10 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Javel – André Citroën (Métro Paris) · Mehr sehen »

Jourdain (Métro Paris)

Mairie des Lilas, 2005 Église Saint-Jean-Baptiste de Belleville Der U-Bahnhof Jourdain ist eine unterirdische Station der Linie 11 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Jourdain (Métro Paris) · Mehr sehen »

Jules Joffrin (Métro Paris)

Zugang an der Place Jules Joffrin MF-67-Zug beim Verlassen der Station Notre-Dame de Clignancourt Der U-Bahnhof Jules Joffrin ist eine unterirdische Station der Linie12 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Jules Joffrin (Métro Paris) · Mehr sehen »

Jussieu (Métro Paris)

Rue Jussieu, Place Jussieu und die Halle aux vins, 1890 Station der Linie 7 Station der Linie 10 Jussieu ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Jussieu (Métro Paris) · Mehr sehen »

Kléber (Métro Paris)

Von Hector Guimard entworfener westlicher Jugendstil-Zugang Kléber ist eine unterirdische Station der Linie 6 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Kléber (Métro Paris) · Mehr sehen »

La Motte-Picquet – Grenelle (Métro Paris)

MP 73 Aufgang zur Hochbahnstation der Linie 6, links Zugang zur unterirdischen Verteilerebene mit Rolltreppe Der U-Bahnhof La Motte-Picquet – Grenelle ist ein Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und La Motte-Picquet – Grenelle (Métro Paris) · Mehr sehen »

La Muette (Métro Paris)

MF 67 auf der Linie 9, Station La Muette am 14. Dezember 2016 La Muette mit Zug der Baureihe MF 01 Der U-Bahnhof La Muette ist eine unterirdische Station der Linie 9 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und La Muette (Métro Paris) · Mehr sehen »

La Tour-Maubourg (Métro Paris)

Zugang mit Kandelaber des Typs „Val d’Osne“ MF 77 Der U-Bahnhof La Tour-Maubourg ist eine unterirdische Station der Linie 8 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und La Tour-Maubourg (Métro Paris) · Mehr sehen »

La Villette (Paris)

La Villette ist das 73.

Neu!!: Quartier (Paris) und La Villette (Paris) · Mehr sehen »

Lamarck – Caulaincourt (Métro Paris)

Auf den Stationsschildern kommt Caulaincourt nicht vor Zugangsbauwerk zwischen den Treppen der Rue Pierre-Dac Kandelaber mit beleuchtetem Hinweis auf den Eingang der Station Der U-Bahnhof Lamarck – Caulaincourt ist eine unterirdische Station der Linie12 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Lamarck – Caulaincourt (Métro Paris) · Mehr sehen »

Laumière (Métro Paris)

In der Station haltender Zug der Baureihe MF 01 Zugang an der Avenue Jean Jaurès, links die Einmündung der Avenue de Laumière Laumière ist eine unterirdische Station der Linie 5 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Laumière (Métro Paris) · Mehr sehen »

Le Peletier (Métro Paris)

MF 77 Zugang an der Rue de la Victoire mit Kandelaber des Typs Val d‘Osne Der U-Bahnhof Le Peletier ist eine unterirdische Station der Linie 7 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Le Peletier (Métro Paris) · Mehr sehen »

Ledru-Rollin (Métro Paris)

Ledru-Rollin ist eine unterirdische Station der Linie 8 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Ledru-Rollin (Métro Paris) · Mehr sehen »

Les Frigos

Das Gebäude des Künstlerkollektivs Les Frigos ist ein Künstlerkollektiv im 13. Arrondissement von Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Les Frigos · Mehr sehen »

Les Gobelins (Métro Paris)

Der U-Bahnhof Les Gobelins ist eine unterirdische Station der Linie 7 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Les Gobelins (Métro Paris) · Mehr sehen »

Les Halles (Métro Paris)

Zugang in der Rue Rambuteau Die Markthallen von der Kirche Saint-Eustache aus gesehen, 1870 Saint-Eustache, Blick vom Jardin des Halles, 2010 Les Halles ist eine unterirdische Station der Linie 4 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Les Halles (Métro Paris) · Mehr sehen »

Liège (Métro Paris)

Châtillon – Montrouge Station Richtung Süden, im Hintergrund die Station der Gegenrichtung Zugang in der Rue de Liège Liège ist ein unterirdischer U-Bahnhof der Linie 13 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Liège (Métro Paris) · Mehr sehen »

Liste der Pariser Arrondissements und Quartiers

Frankreichs Hauptstadt Paris ist in 20 Arrondissements (Bezirke) mit je vier Quartiers (Vierteln) gegliedert.

Neu!!: Quartier (Paris) und Liste der Pariser Arrondissements und Quartiers · Mehr sehen »

Louis Blanc (Métro Paris)

Plan des U-Bahnhofs mit seinen beiden Stationen, Norden ist rechts oben MF-88-Zug der Linie 7bis auf dem östlichen Gleis Östliche Station „Louis Blanc inférieur“, Blickrichtung Süden Louis Blanc ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Louis Blanc (Métro Paris) · Mehr sehen »

Lourmel (Métro Paris)

Die ehemalige Schalterhalle liegt am Nordkopf der Station hinter Glas quer über den Gleisen Balard, rechts auf dem Gleis zur Betriebswerkstatt Der U-Bahnhof Lourmel ist eine unterirdische Station Linie 8 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Lourmel (Métro Paris) · Mehr sehen »

Louvre – Rivoli (Métro Paris)

MP 89, 2007 Verlängerung: Rundgewölbe auf dorisch anmutenden Säulen, 2008 Louvre – Rivoli ist eine unterirdische Station der Linie 1 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Louvre – Rivoli (Métro Paris) · Mehr sehen »

Lucienne Boyer

Lucienne Boyer (1945) Lucienne Boyer, eigentlich Émilienne-Henriette Boyer, (* 18. August 1903 in Paris; † 6. Dezember 1983 ebenda) war eine französische Sängerin.

Neu!!: Quartier (Paris) und Lucienne Boyer · Mehr sehen »

Mabillon (Métro Paris)

Stationsschild Baureihe MF 67 in der Station Mabillon Art-déco-Kandelaber am Zugang Rue de Montfaucon Der U-Bahnhof Mabillon ist eine unterirdische Station der Linie 10 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Mabillon (Métro Paris) · Mehr sehen »

Madeleine (Métro Paris)

Station der Linie 8 mit gekrümmten Seitenwänden Madeleine ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Madeleine (Métro Paris) · Mehr sehen »

Maison Blanche (Métro Paris)

Zugänge nördlich der Einmündung der Rue Tagore Der U-Bahnhof Maison Blanche ist eine unterirdische Station der Linie 7 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Maison Blanche (Métro Paris) · Mehr sehen »

Maraîchers (Métro Paris)

MF 67 bei der Einfahrt in die Station, 2011 Der U-Bahnhof Maraîchers ist eine unterirdische Station der Linie 9 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Maraîchers (Métro Paris) · Mehr sehen »

Marais

Restaurant ''Chez Marianne'' Der Marais (deutsch: Sumpf) ist ein StadtteilDer Marais ist kein Quartier gemäß der Pariser Verwaltungsstruktur von Paris am rechten, dem nördlichen Ufer der Seine.

Neu!!: Quartier (Paris) und Marais · Mehr sehen »

Marcadet – Poissonniers (Métro Paris)

Station der Linie 4 Station der Linie 12 mit Wandverkleidungen, 2007 Linie 12: alte Stationsschilder aus Fliesen hinter den abgebauten Paneelen, 2014 Typisches Merkmal der Nord-Sud-Stationen: Richtungsanzeige über dem Gewölbebogen des Streckentunnels Marcadet – Poissonniers ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Linien 4 und 12 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Marcadet – Poissonniers (Métro Paris) · Mehr sehen »

Marx Dormoy (Métro Paris)

Zugang in der Rue de la Chapelle MF 67 Der U-Bahnhof Marx Dormoy ist eine unterirdische Station der Linie12 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Marx Dormoy (Métro Paris) · Mehr sehen »

Maubert – Mutualité (Métro Paris)

Art-déco-Kandelaber an einem der Zugänge Place Maubert vor dem Bau der Métro Maison de la Mutualité Maubert – Mutualité ist eine unterirdische Station der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Maubert – Mutualité (Métro Paris) · Mehr sehen »

Max Jacob (Malerdichter)

Max Jacob im Jahre 1934Fotografie von Carl van Vechten, aus der ''Van Vechten Collection'' der Library of Congress Max Jacob (auch: Jakob; * 12. Juli 1876 in Quimper; † 5. März 1944 im Sammellager Drancy) war ein französischer Dichter, Maler und Schriftsteller.

Neu!!: Quartier (Paris) und Max Jacob (Malerdichter) · Mehr sehen »

Ménilmontant (Métro Paris)

Von Hector Guimard im Stil des Art nouveau entworfener Zugang Der U-Bahnhof Ménilmontant ist eine unterirdische Station der Linie 2 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Ménilmontant (Métro Paris) · Mehr sehen »

Métrolinie 6 (Paris)

| Die Linie 6 der Pariser Métro verbindet die U-Bahnhöfe Charles de Gaulle – Étoile (bis 1970: Étoile) im Westen und Nation im Osten von Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Métrolinie 6 (Paris) · Mehr sehen »

Michel Bizot (Métro Paris)

Art-déco-Kandelaber Der U-Bahnhof Michel Bizot ist eine unterirdische Station der Linie 8 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Michel Bizot (Métro Paris) · Mehr sehen »

Michel-Ange – Auteuil (Métro Paris)

Station der Linie 9, Blickrichtung Süd Zugang mit Kandelaber des Typs Val d’Osne Michel-Ange – Auteuil ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Michel-Ange – Auteuil (Métro Paris) · Mehr sehen »

Michel-Ange – Molitor (Métro Paris)

Station der Linie 9 mit Seitenbahnsteigen Station der Linie 10, links des Mittelbahnsteigs das Streckengleis aus Boulogne-Billancourt Michel-Ange – Molitor ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Michel-Ange – Molitor (Métro Paris) · Mehr sehen »

Ministerium für Wirtschaft und Finanzen (Frankreich)

Das Gebäude des Finanzministeriums und des Haushaltsministeriums Das französische Ministerium für Wirtschaft und Finanzen (französisch Ministère de l’Economie et des Finances, MINEF; vor Juni 2012 Ministère de l'Économie, des Finances et de l'Industrie, deutsch Ministerium für Wirtschaft, Finanzen und Industrie) ist eines der wichtigsten Schlüsselministerien der Fünften Republik.

Neu!!: Quartier (Paris) und Ministerium für Wirtschaft und Finanzen (Frankreich) · Mehr sehen »

Mirabeau (Métro Paris)

Boulogne – Pont de Saint-Cloud Von Hector Guimard gestalteter Zugang in der Avenue de Versailles Der U-Bahnhof Mirabeau ist eine unterirdische Station der Linie 10 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Mirabeau (Métro Paris) · Mehr sehen »

Miromesnil (Métro Paris)

Station der Linie 9, im Vordergrund der rechteckige Abschnitt Station der Linie 13 mit Zug der Baureihe MF 77, 2008 Bahnsteigtüren in der Station der Linie 13, 2010 Miromesnil ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Miromesnil (Métro Paris) · Mehr sehen »

Montgallet (Métro Paris)

Art-déco-Kandelaber MF 77 Der U-Bahnhof Montgallet ist eine unterirdische Station der Linie 8 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Montgallet (Métro Paris) · Mehr sehen »

Montparnasse

Blick vom Eiffelturm zum Montparnasse Montparnasse bei Nacht ''Quartier Montparnasse'' im 14. Arrondissement Das Quartier de Montparnasse ist ein Stadtviertel von Paris, benannt nach einem künstlichen Hügel an der heutigen Place Pablo-Picasso, der in den 1760er Jahren abgetragen wurde.

Neu!!: Quartier (Paris) und Montparnasse · Mehr sehen »

Montparnasse – Bienvenüe (Métro Paris)

Baureihe MP 59 Station der Linie 6 Baureihe MF 67 Station der Linie 13 Montparnasse – Bienvenüe ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Montparnasse – Bienvenüe (Métro Paris) · Mehr sehen »

Montrouge

In der ''Avenue de la République'' Montrouge ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Département Hauts-de-Seine in der Region Île-de-France.

Neu!!: Quartier (Paris) und Montrouge · Mehr sehen »

Muette

Der Jardin du Ranelagh nimmt einen Großteil der Westseite von Muette vor dem Übergang in den Bois de Boulogne ein. 16. Arr. an der Kreuzung der Avenue Henri-Martin (Nr. 71) mit der Rue de la Pompe (Nr. 73) befindet sich an der nördlichen Grenze von Muette. Muette ist das 62.

Neu!!: Quartier (Paris) und Muette · Mehr sehen »

Nationale (Métro Paris)

Station mit Zugang an der Rue Nationale Halleninneres und Bahnsteige, Blickrichtung Westen Chevaleret Der U-Bahnhof Nationale ist ein Hochbahnhof der Linie 6 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Nationale (Métro Paris) · Mehr sehen »

Notre-Dame-de-Lorette (Métro Paris)

Art-déco-Kandelaber an der Kirche Notre-Dame-de-Lorette Notre-Dame-de-Lorette ist eine unterirdische Station der Linie 12 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Notre-Dame-de-Lorette (Métro Paris) · Mehr sehen »

Notre-Dame-des-Champs (Métro Paris)

Mit farbigen Fliesen gestaltetes Stationsschild Originales Stationsschild unter den entfernten Paneelen, 2007 Nördlicher Tunnelmund mit Richtungshinweis MONTMARTRE Zugang im Mittelstreifen des Boulevard Raspail Notre-Dame-des-Champs ist eine unterirdische Station der Linie 12 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Notre-Dame-des-Champs (Métro Paris) · Mehr sehen »

Oberkampf (Métro Paris)

MF-67-Zug Station der Linie 9 Oberkampf ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Oberkampf (Métro Paris) · Mehr sehen »

Odéon (Métro Paris)

Station der Linie 4 mit gummibereiften Zügen der Baureihen MP 59 und MP 89 Baureihe MF 67, der linke wurde zum innerbetrieblichen Transportzug umgebaut und trägt als „Convoi d'Auteuil“ eine Sonderlackierung Odéon ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Odéon (Métro Paris) · Mehr sehen »

Opéra (Métro Paris)

Schnitt durch die Metrostation Opéra Lage des Kreuzungsbauwerks und der Stationen Opéra Garnier und Baustelle des Kreuzungsbauwerks Station der Linie 7 Baureihe MF 77 Opéra ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Opéra (Métro Paris) · Mehr sehen »

Ourcq (Métro Paris)

Bobigny bei der Einfahrt in die Station Ourcq, 2010 Zugang mit Dervaux-Kandelaber Der U-Bahnhof Ourcq ist eine unterirdische Station der Linie 5 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Ourcq (Métro Paris) · Mehr sehen »

Palais Royal – Musée du Louvre (Métro Paris)

Station der Linie 1 vor dem Einbau der Bahnsteigtüren, 2008 Station der Linie 7, 2006 Place du Palais Royal mit Zugang zur Métro, 1903 Jugendstil-Zugang von Hector Guimard, Stationsschild mit altem Namen, 1967 Kandelaber des Typs Val d‘Osne an der Place du Palais Royal Palais Royal – Musée du Louvre ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Palais Royal – Musée du Louvre (Métro Paris) · Mehr sehen »

Parc Montsouris

Ein See im Parc Montsouris Der Parc Montsouris ist eine 15 Hektar große öffentliche Parkanlage in dem gleichnamigen, im Süden von Paris gelegenen Quartier (Stadtviertel), das zum 14. Arrondissement gehört.

Neu!!: Quartier (Paris) und Parc Montsouris · Mehr sehen »

Paris

Lage des Départements in der Region Île-de-France Satellitenfoto mit Stadtgrenzen Paris ist die Hauptstadt der Französischen Republik und Hauptort der Region Île-de-France.

Neu!!: Quartier (Paris) und Paris · Mehr sehen »

Paris Gare d’Austerlitz

Der Bahnhof Gare d’Austerlitz (dt. Austerlitz-Bahnhof, ursprünglich Gare d’Orléans) ist einer der sechs Kopfbahnhöfe von Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Paris Gare d’Austerlitz · Mehr sehen »

Parmentier (Métro Paris)

Von Hector Guimard gestalteter Zugang Parmentier ist eine unterirdische Station der Linie 3 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Parmentier (Métro Paris) · Mehr sehen »

Passy (Métro Paris)

Die Rue de l’Alboni mit der im Bau befindlichen Station Unterirdischer Stationsteil und Tunnelmund Sprague-Thomson, 1973 Der U-Bahnhof Passy ist eine weitgehend oberirdische Station der Linie 6 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Passy (Métro Paris) · Mehr sehen »

Pasteur (Métro Paris)

Station der Linie 2 Sud mit zweiachsigen Fahrzeugen Station der Linie 6 MF 67 Wiederhergestellter Guimard-Zugang im Stil des Art nouveau Pasteur ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Pasteur (Métro Paris) · Mehr sehen »

Père Lachaise (Métro Paris)

Station der Linie 3 mit Stahlträgerdecke Station der Linie 2 in der Anfangszeit Von Hector Guimard gestalteter Zugang im Mittelstreifen des Boulevard de Ménilmontant Père Lachaise ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Père Lachaise (Métro Paris) · Mehr sehen »

Pelleport (Métro Paris)

Zugangsgebäude Der U-Bahnhof Pelleport ist eine unterirdische Station der Linie 3bis3bis, auch 3 bis oder 3bis, entspricht dem deutschen 3a der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Pelleport (Métro Paris) · Mehr sehen »

Pernety (Métro Paris)

Ehemaliges Büro des Stationsvorstehers auf dem Bahnsteig in Richtung Norden In ein Wohngebäude integrierter Zugang Der U-Bahnhof Pernety ist eine unterirdische Station der Linie 13 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Pernety (Métro Paris) · Mehr sehen »

Petit-Montrouge

Zentrum des Stadtviertels: ''Place Hélène et Victor Basch/Carrefour Alésia'' mit ''Saint Pierre de Montrouge'' Das Quartier du Petit-Montrouge ist ein Stadtviertel von Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Petit-Montrouge · Mehr sehen »

Philippe Auguste (Métro Paris)

Von Hector Guimard im Stil des Art nouveau entworfener Zugang Philippe Auguste ist eine unterirdische Station der Linie 2 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Philippe Auguste (Métro Paris) · Mehr sehen »

Picpus (Métro Paris)

Von Hector Guimard im Stil des Art nouveau gestalteter einziger Zugang Der U-Bahnhof Picpus ist eine unterirdische Station der Linie 6 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Picpus (Métro Paris) · Mehr sehen »

Pigalle (Métro Paris)

MF 67 Guimard-Zugang im Stil des Art nouveau Von Adolphe Dervaux gestalteter Zugang, das Schild METROPOLITAIN ersetzte 1930 den ursprünglichen Schriftzug NORD-SUD Pigalle ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Pigalle (Métro Paris) · Mehr sehen »

Place d’Italie (Métro Paris)

Station der Linie 5 Station der Linie 6 Station der Linie 7 Von Hector Guimard gestalteter Zugang an der Einmündung der Rue Bobillot Art-déco-Kandelaber Der U-Bahnhof Place d’Italie ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Linien 5, 6 und 7 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Place d’Italie (Métro Paris) · Mehr sehen »

Place de la Nation

Die Place de la Nation ist ein Platz im Osten von Paris an der Grenze zwischen 11. und 12. Arrondissement und dem 44.

Neu!!: Quartier (Paris) und Place de la Nation · Mehr sehen »

Place des Fêtes (Métro Paris)

Station der Linie 7bis Station der Linie 11 Zugangsbauwerk im Stil des Art déco Rolltreppen zum Ausgang Place des Fêtes ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Place des Fêtes (Métro Paris) · Mehr sehen »

Place du Châtelet

Fontaine du Palmier Victoria auf der Säule der Fontaine du Palmier Die Place du Châtelet ist ein Platz in Paris, nur durch eine Uferstraße von der Seine getrennt, auf der Grenze zwischen dem 1. Arrondissement (Quartier de Saint-Germain l’Auxerrois) und dem 4. Arrondissement (Quartier de Saint-Merri).

Neu!!: Quartier (Paris) und Place du Châtelet · Mehr sehen »

Place Monge (Métro Paris)

Zugangsbauwerk an der Rue de Navarre Stationsschild aus Fliesen Abzweig des Betriebsgleises (links) zur Station Maubert – Mutualité der Linie 10 Der U-Bahnhof Place Monge ist eine unterirdische Station der Linie 7 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Place Monge (Métro Paris) · Mehr sehen »

Plaisance (Métro Paris)

Zugang mit von Adolphe Dervaux im Stil des Art déco entworfenem Kandelaber Der U-Bahnhof Plaisance ist eine unterirdische Station der Linie 13 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Plaisance (Métro Paris) · Mehr sehen »

Poissonnière (Métro Paris)

Poissonnière ist eine unterirdische Station der Linie 7 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Poissonnière (Métro Paris) · Mehr sehen »

Pont de Bir-Hakeim

Pont de Bir-Hakeim Sprague-Thomson, 1972 Nordostspitze der Île aux Cygnes mit dem Bogenbau Bogenbauwerk mit Figuren von Jean-Antoine Injalbert, die Elektrizität und den Handel darstellend Figuren (Schmiede) von Gustave Michel an einem der Pfeiler Passy Der Pont de Bir-Hakeim ist eine Brücke über die Seine in Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Pont de Bir-Hakeim · Mehr sehen »

Pont Marie (Métro Paris)

Zugang mit Art-déco-Kandelaber Pont Marie ist eine unterirdische Station der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Pont Marie (Métro Paris) · Mehr sehen »

Pont Neuf (Métro Paris)

Ausgang mit Dervaux-Kandelaber Ausstellungsstücke auf einem Bahnsteig Der U-Bahnhof Pont Neuf ist eine unterirdische Station der Linie 7 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Pont Neuf (Métro Paris) · Mehr sehen »

Porte Dauphine

Blick auf die im Westen des Viertels gelegene Universität Paris-Dauphine. Das im Süden des Viertels gelegene Lycée Janson de Sailly in der Rue de la Pompe. Porte Dauphine ist offiziell das 63.

Neu!!: Quartier (Paris) und Porte Dauphine · Mehr sehen »

Porte Dauphine (Métro Paris)

Stationsschild und originale Fliesen Ankunftstation mit Seitenbahnsteig und Abstellgleis Baureihe MF 67, links das Stumpfgleis, 2008 Blick vom Ankunftbahnsteig in die Endschleife Porte Dauphine ist der westliche Endbahnhof der Linie 2 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Porte Dauphine (Métro Paris) · Mehr sehen »

Porte d’Auteuil (Métro Paris)

Sprague-Thomson, um 1970 MF 67, über dem mittleren Gleis befand sich das Stellwerk Der U-Bahnhof Porte d’Auteuil ist eine unterirdische Station der Linie 10 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Porte d’Auteuil (Métro Paris) · Mehr sehen »

Porte de Bagnolet (Métro Paris)

Durch ein gelbes „M“ markierter Zugang, links das Gleis der Straßenbahn Zug der Straßenbahnlinie T3b in deren Haltestelle Porte de Bagnolet Der U-Bahnhof Porte de Bagnolet ist eine unterirdische Station der Linie 3 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Porte de Bagnolet (Métro Paris) · Mehr sehen »

Porte de Charenton (Métro Paris)

Tunnel südwestlich der Station, mittig die Abstell- und Wendegleise Art-déco-Kandelaber MF 77 Notausgänge am Nordostkopf Der U-Bahnhof Porte de Charenton ist eine unterirdische Station der Linie 8 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Porte de Charenton (Métro Paris) · Mehr sehen »

Porte de Clignancourt (Métro Paris)

Der U-Bahnhof Porte de Clignancourt ist eine unterirdische Station der Linie 4 der Pariser Métro und zugleich die nördliche Endstation dieser Linie.

Neu!!: Quartier (Paris) und Porte de Clignancourt (Métro Paris) · Mehr sehen »

Porte de Pantin (Métro Paris)

MF 67, 2009 Die Wandgestaltung weist auf die nahe Cité de la musique hin Canal de l’Ourcq im Parc de la Villette Cité des sciences et de l’industrie (links) und La Géode (Mitte) Der U-Bahnhof Porte de Pantin ist eine unterirdische Station der Linie 5 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Porte de Pantin (Métro Paris) · Mehr sehen »

Porte de Saint-Cloud (Métro Paris)

Mairie de Montreuil, 2006 Verbreiterter südöstlicher Mittelbahnsteig mit Zügen auf den Gleisen 1 (links) und 3 Zugang mit von Adolphe Dervaux im Stil des Art déco entworfenem Kandelaber Der U-Bahnhof Porte de Saint-Cloud ist eine unterirdische Station der Linie 9 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Porte de Saint-Cloud (Métro Paris) · Mehr sehen »

Porte de Versailles (Métro Paris)

Front Populaire Der U-Bahnhof Porte de Versailles ist eine unterirdische Station der Linie 12 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Porte de Versailles (Métro Paris) · Mehr sehen »

Porte de Vincennes (Métro Paris)

Beim Umbau 2007/2008 wurden die alten Fliesen freigelegt Bahnsteigerhöhung im Zuge des Umbaus Neuer Zugang an einer Straßenbahnhaltestelle Porte de Vincennes ist ein unterirdischer U-Bahnhof der Linie 1 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Porte de Vincennes (Métro Paris) · Mehr sehen »

Porte des Lilas (Métro Paris)

Baureihe MF 67 Mittelbahnsteig der Linie 11 Streckenplan – die Station B ist als „Porte des Lilas - Cinéma“ bezeichnet Porte des Lilas - Cinéma“) Blick in Richtung Wendeschleife der Linie 3bis Zugangsbauwerk aus dem Jahr 1922 Porte des Lilas ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Porte des Lilas (Métro Paris) · Mehr sehen »

Porte Dorée (Métro Paris)

Art-déco-Kandelaber Mast mit „M“ in einem Doppelkreis Der U-Bahnhof Porte Dorée ist eine unterirdische Station der Linie 8 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Porte Dorée (Métro Paris) · Mehr sehen »

Porte Maillot (Métro Paris)

MP 89, 2008 Château de Vincennes Prellbock an der unterbrochenen Verbindung mit dem aus der Innenstadt kommenden Streckengleis, 2008 Die Ankunftstation des stillgelegten U-Bahnhofs gehört heute zum „Centre de dépannage“ Zugang mit dem in den 1950er Jahren eingeführten Symbol „M“ Porte Maillot ist eine unterirdische Station der Linie 1 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Porte Maillot (Métro Paris) · Mehr sehen »

Porte Molitor (Métro Paris)

Der U-Bahnhof Porte Molitor ist eine unterirdische Station der Pariser Métro an der Voie Murat, einem Betriebsgleis zwischen den Linien 9 und 10.

Neu!!: Quartier (Paris) und Porte Molitor (Métro Paris) · Mehr sehen »

Pré-Saint-Gervais (Métro Paris)

Endschleife „Boucle de Pré-Saint-Gervais“ mit der Station Pré-Saint-Gervais und den Betriebsgleisen „Voie navette“ und „Voie des Fêtes“ MF 88 auf dem Streckengleis Untersuchungsgrube an der „Voie navette“ Zugang mit Art-nouveau-Brüstung und Val-d’Osne-Kandelaber Der U-Bahnhof Pré-Saint-Gervais ist eine unterirdische Station und östlicher Endpunkt der Linie 7bisDie Bezeichnung 7bis entspricht dem deutschen 7a der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Pré-Saint-Gervais (Métro Paris) · Mehr sehen »

Pyramides (Métro Paris)

Station der Linie 7 Station der Linie 14 Pyramides ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Pyramides (Métro Paris) · Mehr sehen »

Pyrénées (Métro Paris)

Art-déco-Kandelaber Parc de Belleville Der U-Bahnhof Pyrénées ist eine unterirdische Station der Linie 11 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Pyrénées (Métro Paris) · Mehr sehen »

Quai de la Gare (Métro Paris)

Der Hochbahnhof Anfang des 20. Jahrhunderts, im Hintergrund der Pont de Bercy Blick von Nordosten auf die Station und ihre ungewöhnliche Treppenanlage Nation Der U-Bahnhof Quai de la Gare ist ein Hochbahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Quai de la Gare (Métro Paris) · Mehr sehen »

Quai de la Rapée (Métro Paris)

MF 67 in königsblau-weißer Lackierung, 1992 Place d’Italie Brücke über den Canal Saint-Martin und in den Tunnel einfahrender Zug der Baureihe MF 67, 1994 Quai de la Rapée ist eine oberirdische Station der Linie 5 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Quai de la Rapée (Métro Paris) · Mehr sehen »

Quartier

Quartier (zu ‚der Vierte‘, daraus frz. quartier ‚Viertel‘) steht für.

Neu!!: Quartier (Paris) und Quartier · Mehr sehen »

Quartier de l’Europe

Karte des 8. Arrondissement mit Lage des Quartier de l’Europe Place de l’Europe, Namensgeber des Quartier de l’Europe Kolonnaden im Parc Monceau Kirche St-Augustin Rathaus (Mairie) des 8. Arrondissement in der Rue de Lisbonne Claude Monet: ''Eisenbahngleise am Bahnhofs Saint-Lazare'', 1877 Das Quartier de l’Europe ist ein Stadtviertel in Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Quartier de l’Europe · Mehr sehen »

Quartier des Batignolles

Édouard Manet: ''Place Clichy'' Les Batignolles, früher eine eigenständige ländliche Gemeinde im Norden von Paris, ist seit 1860 das 67.

Neu!!: Quartier (Paris) und Quartier des Batignolles · Mehr sehen »

Quartier des Halles

Das Quartier des Halles (frz. Viertel der Hallen) ist das zweite der 80 Quartiers der Stadt Paris, die in ihrer heutigen Form im Zuge der letzten Eingemeindung im Jahr 1860 geschaffen wurden.

Neu!!: Quartier (Paris) und Quartier des Halles · Mehr sehen »

Quartier Saint-Germain-des-Prés

Das Quartier Saint-Germain-des-Prés, kurz Saint-Germain, ist ein Stadtviertel in Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Quartier Saint-Germain-des-Prés · Mehr sehen »

Quatre-Septembre (Métro Paris)

MF 67 Art nouveau Der U-Bahnhof Quatre-Septembre ist eine unterirdische Station der Linie 3 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Quatre-Septembre (Métro Paris) · Mehr sehen »

Ranelagh (Métro Paris)

Der U-Bahnhof Ranelagh ist eine unterirdische Station der Linie 9 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Ranelagh (Métro Paris) · Mehr sehen »

Raspail (Métro Paris)

Station der Linie 4 Station der Linie 6 mit orangen Wandfliesen, 2007 Zugang im Stil des Art nouveau Durch ein gelbes „M“ gekennzeichneter Zugang an der Einmündung der Rue Campagne Premiere Raspail ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Linien 4 und 6 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Raspail (Métro Paris) · Mehr sehen »

Réaumur – Sébastopol (Métro Paris)

Station der Linie 3 Station der Linie 4 mit nach Süden ausfahrendem Zug der Baureihe MP 89 Von Hector Guimard gestalteter Zugang in der Rue de Palestro Réaumur – Sébastopol ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Réaumur – Sébastopol (Métro Paris) · Mehr sehen »

Renée Lebas

Renée Lebas (* 23. April 1917 in Paris; † 18. Dezember 2009 ebenda) war eine französische Chansonsängerin.

Neu!!: Quartier (Paris) und Renée Lebas · Mehr sehen »

Rennes (Métro Paris)

MF 67 Zugang im Mittelstreifen des Boulevard Raspail Rennes ist eine unterirdische Station der Linie 12 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Rennes (Métro Paris) · Mehr sehen »

Reuilly – Diderot (Métro Paris)

Station der Linie 1 noch ohne Bahnsteigtüren, 2009 Station der Linie 8 MF 77 Reuilly – Diderot ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Reuilly – Diderot (Métro Paris) · Mehr sehen »

Richard-Lenoir (Métro Paris)

Von Hector Guimard entworfener Jugendstil-Zugang an der Rue Pelée Richard-Lenoir ist eine unterirdische Station der Linie 5 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Richard-Lenoir (Métro Paris) · Mehr sehen »

Richelieu – Drouot (Métro Paris)

Station der Linie 8 Station der Linie 9 Denkmal für die im Ersten Weltkrieg gefallenen Mitarbeiter der Métro Zugang mit Art-déco-Kandelaber Richelieu – Drouot ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Richelieu – Drouot (Métro Paris) · Mehr sehen »

Riquet (Métro Paris)

Zugang in einem Gebäude an der Ecke Avenue de Flandre / Rue Riquet Der U-Bahnhof Riquet ist eine unterirdische Station der Linie 7 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Riquet (Métro Paris) · Mehr sehen »

Roland Petit

Petit, 2009 Roland Petit (* 13. Januar 1924 in Villemomble im Département Seine-Saint-Denis im Nordwesten von Paris; † 10. Juli 2011 in Genf) war ein französischer Tänzer und Choreograf von internationalem Ruf.

Neu!!: Quartier (Paris) und Roland Petit · Mehr sehen »

Rue Berton

Blick in die Rue Berton Das ''Maison de Balzac'' Die Rue Berton ist eine kleine und altertümliche Straße im 16. Arrondissement von Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Rue Berton · Mehr sehen »

Rue Boileau

Gedenktafel für Nicolas Boileau, der 24 Jahre lang unter der heutigen Nummer 26 lebte. Das Aerodynamische Labor des Gustave Eiffel unter Nummer 67. Die Rue Boileau ist eine Straße im Quartier Auteuil des 16. Arrondissements von Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Rue Boileau · Mehr sehen »

Rue Daguerre

Blick in die Rue Daguerre Die Rue Daguerre ist eine 630 Meter lange und 15 Meter breite Straße im 14. Arrondissement von Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Rue Daguerre · Mehr sehen »

Rue d’Auteuil

Der von Hector Guimard gestaltete Eingang zur Métrostation ''Église d’Auteuil'' ''Lycée Jean-Baptiste-Say'' Hôtel Véron Die 732 Meter lange und 20 Meter breite Rue d’Auteuil, damals noch Grande rue d’Auteuil, war die wichtigste Straße im alten Dorf Auteuil, das seit seiner Eingemeindung zu Paris eines von vier Quartiers des 16. Arrondissements bildet.

Neu!!: Quartier (Paris) und Rue d’Auteuil · Mehr sehen »

Rue de la Pompe

Die Rue de la Pompe ist eine Straße in Paris, Frankreich.

Neu!!: Quartier (Paris) und Rue de la Pompe · Mehr sehen »

Rue de la Pompe (Métro Paris)

MF 67 Zugänge, davon einer mit Kandelaber des Typs „Val d‘Osne“ Der U-Bahnhof Rue de la Pompe ist eine unterirdische Station der Linie 9 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Rue de la Pompe (Métro Paris) · Mehr sehen »

Rue Decamps

Blick in die Rue Decamps Die Rue Decamps ist eine 550 Meter lange und 10 Meter breite Straße im 16. Arrondissement von Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Rue Decamps · Mehr sehen »

Rue des Boulets (Métro Paris)

Boulevard Voltaire mit Zugang zur Métrostation Rue des Boulets Der U-Bahnhof Rue des Boulets ist eine unterirdische Station der Linie 9 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Rue des Boulets (Métro Paris) · Mehr sehen »

Rue des Degrés

Blick auf die Rue des Degrés Die Rue des Degrés (dt. „Stufenstraße“) ist mit 5,75 Metern Länge und 3,30 Metern Breite die kürzeste Straße von Paris und eine der kürzesten Straßen weltweit.

Neu!!: Quartier (Paris) und Rue des Degrés · Mehr sehen »

Rue du Bac (Métro Paris)

Das typische Nord-Sud-Dekor der Station existiert nicht mehr Zugang im Mittelstreifen des Boulevard Raspail, im Hintergrund der Boulevard Saint-Germain Der U-Bahnhof Rue du Bac ist eine unterirdische Station der Linie 12 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Rue du Bac (Métro Paris) · Mehr sehen »

Rue Faustin Hélie

Die Rue Faustin Hélie ist eine 121 Meter lange und 10 Meter breite Straße im Quartier Muette des 16. Arrondissements von Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Rue Faustin Hélie · Mehr sehen »

Rue François Ponsard

Die Rue François Ponsard ist eine 136 Meter lange und 12 Meter breite Straße im Quartier Muette des 16. Arrondissements von Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Rue François Ponsard · Mehr sehen »

Rue Gustave Nadaud

Die Rue Gustave Nadaud ist eine 85 Meter lange und 10 Meter breite Straße im Quartier Muette des 16. Arrondissements von Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Rue Gustave Nadaud · Mehr sehen »

Rue Jean Richepin

Die Rue Jean Richepin ist eine 153 Meter lange und 12 Meter breite Straße im Quartier Muette des 16. Arrondissements von Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Rue Jean Richepin · Mehr sehen »

Rue Mallet-Stevens

Das „Hauptgebäude“ der Straße beinhaltet die Nummern 9–12 Die Rue Mallet-Stevens ist eine 77 Meter lange und 7 Meter breite Privatstraße in Auteuil, dem südlichsten der vier Quartiers im 16. Arrondissements von Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Rue Mallet-Stevens · Mehr sehen »

Rue Mesnil (Paris)

Bistro ''Le Petit Retro'' Feuerwache Die Rue Mesnil ist eine 255 Meter lange und 10 Meter breite Straße im Quartier Porte Dauphine des 16. Arrondissements von Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Rue Mesnil (Paris) · Mehr sehen »

Rue Nicolo

Die Rue Nicolo ist eine 540 Meter lange und 15 Meter breite Straße im Quartier Muette des 16. Arrondissements von Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Rue Nicolo · Mehr sehen »

Rue Oudry

Rue Oudry 13. Arrondissement, rosa das Quartier de la Salpêtrière Die Rue Oudry ist eine Straße im Viertel Quartier de la Salpêtrière des Arrondissement des Gobelins, dem 13. Arrondissement von Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Rue Oudry · Mehr sehen »

Rue Royale

La Madeleine Rue Royale ist der Name einer zwischen der Place de la Concorde und der Place de la Madeleine verlaufenden Straße im 8. Arrondissement von Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Rue Royale · Mehr sehen »

Rue Saint-Maur (Métro Paris)

Pont de Levallois – Bécon Gallieni Von Hector Guimard entworfener Jugendstil-Zugang an der Rue Saint-Maur Rue Saint-Maur ist eine unterirdische Station der Linie 3 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Rue Saint-Maur (Métro Paris) · Mehr sehen »

Saint-Ambroise (Métro Paris)

Saint-Ambroise ist eine unterirdische Station der Linie 9 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Saint-Ambroise (Métro Paris) · Mehr sehen »

Saint-Augustin (Métro Paris)

Kandelaber des Typs „Val d’Osne“ an einem der Zugänge Saint-Augustin ist eine unterirdische Station der Linie 9 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Saint-Augustin (Métro Paris) · Mehr sehen »

Saint-Fargeau (Métro Paris)

Zugangsgebäude Der U-Bahnhof Saint-Fargeau ist eine unterirdische Station der Linie 3bis3bis, auch 3 bis oder 3bis, entspricht dem deutschen 3a der Pariser Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Saint-Fargeau (Métro Paris) · Mehr sehen »

Saint-François-Xavier (Métro Paris)

Streckenführungen vor und ab Juli 1937, die neuen Streckenabschnitte sind gestrichelt eingezeichnet Die Station im Jahr 2010 Bahnsteig mit Bahnsteigtüren, 2012 Der U-Bahnhof Saint-François-Xavier ist eine unterirdische Station der Linie 13 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Saint-François-Xavier (Métro Paris) · Mehr sehen »

Saint-Georges (Métro Paris)

MF 67 Zugang an der Place Saint-Georges Gavarni-Denkmal Saint-Georges ist eine unterirdische Station der Linie 12 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Saint-Georges (Métro Paris) · Mehr sehen »

Saint-Germain-des-Prés (Métro Paris)

„Val d‘Osne“-Kandelaber an einem der Zugänge Kirche Saint-Germain-des-Prés Café de Flore Der U-Bahnhof Saint-Germain-des-Prés ist eine unterirdische Station der Linie 4 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Saint-Germain-des-Prés (Métro Paris) · Mehr sehen »

Saint-Jacques (Métro Paris)

Baureihe MP 73 Zugangsbauwerk aus dem Jahr 1904 Glacière erkennbar Saint-Jacques ist eine oberirdische Station der Linie 6 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Saint-Jacques (Métro Paris) · Mehr sehen »

Saint-Lazare (Métro Paris)

Station der Linie 3 mit waagrechter Decke Station der Linie 12 Station der Linie 13 Station der vollautomatischen Linie 14 mit Bahnsteigtüren Der U-Bahnhof Saint-Lazare ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Saint-Lazare (Métro Paris) · Mehr sehen »

Saint-Marcel (Métro Paris)

Von Hector Guimard im Stil des Art nouveau gestalteter Zugang Der U-Bahnhof Saint-Marcel ist eine unterirdische Station der Linie 5 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Saint-Marcel (Métro Paris) · Mehr sehen »

Saint-Michel (Métro Paris)

Bau des Hauptcaissons auf der Place Saint-Michel Von Hector Guimard gestalteter Zugang im Stil des Art nouveau Zugang mit einem Kandelaber des Typs Val d’Osne Vertikaler Caisson mit Treppenaufgang Saint-Michel ist eine unterirdische Station der Linie 4 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Saint-Michel (Métro Paris) · Mehr sehen »

Saint-Paul (Métro Paris)

Station vor dem Umbau Östliche Erweiterung: auf Säulen ruhendes Rundgewölbe Bahnsteig mit Bahnsteigtüren Belüftungs- und Lichtschacht Ausgang mit Rolltreppe Saint-Paul ist eine unterirdische Station der Linie 1 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Saint-Paul (Métro Paris) · Mehr sehen »

Saint-Placide (Métro Paris)

Kandelaber des Typs „Val d‘Osne“ am einzigen Zugang Der U-Bahnhof Saint-Placide ist eine unterirdische Station der Linie 4 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Saint-Placide (Métro Paris) · Mehr sehen »

Saint-Sébastien – Froissart (Métro Paris)

Zugang mit Art-déco-Kandelaber Saint-Sébastien – Froissart ist eine unterirdische Station der Linie 8 der Pariser Métro am östlichen Rand des Stadtteils Marais.

Neu!!: Quartier (Paris) und Saint-Sébastien – Froissart (Métro Paris) · Mehr sehen »

Saint-Sulpice (Métro Paris)

Zugang mit Kandelaber des Typs „Val d‘Osne“ Saint-Sulpice ist eine unterirdische Station der Linie 4 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Saint-Sulpice (Métro Paris) · Mehr sehen »

Sèvres – Babylone (Métro Paris)

Station der Linie 10 Station der Linie 12, Blickrichtung Nord Baureihe MF 67 der Linie 12 Zugang mit Rolltreppe an der Ecke Rue de Sèvres / Rue Velpeau, im Hintergrund der Park Square Boucicaut Sèvres – Babylone ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Sèvres – Babylone (Métro Paris) · Mehr sehen »

Sèvres – Lecourbe (Métro Paris)

Linie 10 liegt unmittelbar rechts neben der Station Station Sèvres – Lecourbe mit Zugangsbauwerk Sich auf halber Höhe teilende Freitreppe Sèvres – Lecourbe ist eine oberirdische Station der Linie 6 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Sèvres – Lecourbe (Métro Paris) · Mehr sehen »

Ségur (Métro Paris)

Nördlicher Zugang MF 67 Der U-Bahnhof Ségur ist eine unterirdische Station der Linie 10 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Ségur (Métro Paris) · Mehr sehen »

Schloss La Muette

Das historische Schloss La Muette Das heutige Schloss La Muette Das Schloss La Muette war ein Schloss, das fast zwei Jahrhunderte lang als Residenz des französischen Königshauses diente.

Neu!!: Quartier (Paris) und Schloss La Muette · Mehr sehen »

Sentier (Métro Paris)

Zugang in einem Haus an der Rue de Cléry Zugang an der Rue des Petits Carreaux Sentier ist eine unterirdische Station der Linie 3 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Sentier (Métro Paris) · Mehr sehen »

Sestiere

Ein Sestiere (Plural: sestieri) ist ein Stadtteil des historischen Zentrums von Venedig.

Neu!!: Quartier (Paris) und Sestiere · Mehr sehen »

Simplon (Métro Paris)

Die Station vor der Renovierung, 2003 Durch ein gelbes „M“ gekennzeichneter Zugang Der U-Bahnhof Simplon ist eine unterirdische Station der Linie 4 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Simplon (Métro Paris) · Mehr sehen »

Société du chemin de fer électrique souterrain Nord-Sud de Paris

Schriftzug NORD-SUD an einem der Zugänge, ein zusätzliches Schild weist auf den U-Bahnhof als Luftschutzraum hin, 1918 Die Société du chemin de fer électrique souterrain Nord-Sud de Paris, abgekürzt Nord-Sud, war ein französisches Eisenbahnunternehmen, das in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Paris U-Bahn-Strecken baute und betrieb.

Neu!!: Quartier (Paris) und Société du chemin de fer électrique souterrain Nord-Sud de Paris · Mehr sehen »

Solférino (Métro Paris)

Über dem Tunnelmund ist bei den von der Nord-Sud gebauten Stationen die Fahrtrichtung angeschrieben Baureihe MF 67, 2008 Zugang an der Place Jacques Bainville, der Schriftzug METROPOLITAIN ersetzte nach 1930 die Beschriftung NORD-SUD Der U-Bahnhof Solférino ist eine unterirdische Station der Linie 12 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Solférino (Métro Paris) · Mehr sehen »

Stadtviertel

Als Stadtviertel, auch Stadtgeviert, Stadtquartier, Wohnviertel oder Quartier (zu ‚der Vierte‘, daraus ‚Viertel‘), bezeichnet man einen Teil einer Stadt.

Neu!!: Quartier (Paris) und Stadtviertel · Mehr sehen »

Stalingrad (Métro Paris)

MF 67, 2006 Station der Linie 5 Station der Linie 7 Zugang unter dem Hochbahnviadukt an der Rue de Kabylie Stalingrad ist ein Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Stalingrad (Métro Paris) · Mehr sehen »

Sully – Morland (Métro Paris)

Nordöstlicher Zugang mit Art-déco-Kandelaber Ummauerter Zugang bei Hochwassergefahr Der U-Bahnhof Sully – Morland ist eine unterirdische Station der Linie 7 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Sully – Morland (Métro Paris) · Mehr sehen »

Tally Weijl

Tally Weijl ist ein schweizerisches Textileinzelhandelsunternehmen mit Sitz in Basel.

Neu!!: Quartier (Paris) und Tally Weijl · Mehr sehen »

Temple (Métro Paris)

Von Hector Guimard gestalteter einziger Zugang Temple ist eine unterirdische Station der Linie 3 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Temple (Métro Paris) · Mehr sehen »

Ternes (Métro Paris)

Der U-Bahnhof Ternes ist eine unterirdische Station der Linie 2 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Ternes (Métro Paris) · Mehr sehen »

Tolbiac (Métro Paris)

Art-déco-Kandelaber Der U-Bahnhof Tolbiac ist eine unterirdische Station der Linie 7 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Tolbiac (Métro Paris) · Mehr sehen »

Tour Montparnasse

Tour Montparnasse (deutsch: Montparnasse-Hochhaus) ist der Name eines 210 Meter hohen Bürohauses im Pariser Stadtteil Montparnasse.

Neu!!: Quartier (Paris) und Tour Montparnasse · Mehr sehen »

Trinité – d’Estienne d’Orves (Métro Paris)

Station vor der letzten Renovierung, 2010 Trinité – d’Estienne d’Orves ist eine unterirdische Station der Linie 12 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Trinité – d’Estienne d’Orves (Métro Paris) · Mehr sehen »

Trocadéro (Métro Paris)

Station Trocadéro der Linie 9 Kandelaber im Stil des Art déco an einem der Zugänge Treppenanlage Der U-Bahnhof Trocadéro ist ein Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Trocadéro (Métro Paris) · Mehr sehen »

Tuileries (Métro Paris)

Tuileries ist eine unterirdische Station der Linie 1 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Tuileries (Métro Paris) · Mehr sehen »

Vaneau (Métro Paris)

Zugang zur Station Vaneau Fontaine du Fellah Vaneau ist eine unterirdische Station der Linie 10 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Vaneau (Métro Paris) · Mehr sehen »

Varenne (Métro Paris)

MP 73, 2006 Mittelbahnsteig mit Sitzbänken im Stil „Motte“ und Repliken zweier Skulpturen von Auguste Rodin, 2005 Seitenbahnsteig mit Bahnsteigtüren, weiß geflieste Sitzbänke, 2017 Zugang mit Kandelaber des Typs „Val d’Osne“ Der U-Bahnhof Varenne ist eine unterirdische Station der Linie 13 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Varenne (Métro Paris) · Mehr sehen »

Vaugirard (Métro Paris)

Zugang an der Place Adolphe-Chérioux MF 67, 2012 Der U-Bahnhof Vaugirard ist eine unterirdische Station der Linie12 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Vaugirard (Métro Paris) · Mehr sehen »

Vavin (Métro Paris)

Akkubetriebener Arbeitszug TMA14 in der in einer Kurve liegenden Station Streckengleis mit Gleiswechsel, nach links abgehend das Betriebsgleis zur Linie 12 Der U-Bahnhof Vavin ist eine unterirdische Station der Linie 4 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Vavin (Métro Paris) · Mehr sehen »

Verwaltungsgliederung von Sofia

Die Verwaltungsgliederung von Sofia umfasst Rajons und untergeordnete Kwartale bzw.

Neu!!: Quartier (Paris) und Verwaltungsgliederung von Sofia · Mehr sehen »

Victor Hugo (Métro Paris)

Blick von der neuen in Richtung der alten Station Stillgelegte alte Station Von Hector Guimard gestalteter Zugang Victor Hugo ist eine unterirdische Station der Linie 2 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Victor Hugo (Métro Paris) · Mehr sehen »

Villiers (Métro Paris)

Die Station der Linie 2 vor der Renovierung, 2008 Villiers ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Villiers (Métro Paris) · Mehr sehen »

Volontaires (Métro Paris)

2015 entfernte Wandverkleidungen Station nach Entfernung der Wandverkleidungen und der Deckenfliesen, 2016 Zugangsgebäude aus dem Jahr 1910 Der U-Bahnhof Volontaires ist eine unterirdische Station der Linie12 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Volontaires (Métro Paris) · Mehr sehen »

Voltaire (Métro Paris)

Stationsschild MF 67 (links) und MF 01 in der Station Voltaire Art-déco-Kandelaber Voltaire ist eine unterirdische Station der Linie 9 der Pariser Métro.

Neu!!: Quartier (Paris) und Voltaire (Métro Paris) · Mehr sehen »

Zénith (Paris)

Das Zénith Paris (voller Name: Zénith Paris – La Villette) ist eine Mehrzweckhalle in der Parkanlage Parc de la Villette im 19. Arrondissement der französischen Hauptstadt Paris.

Neu!!: Quartier (Paris) und Zénith (Paris) · Mehr sehen »

Zeittafel Paris

heute Alt-Paris vor dem Eiffelturm bei der Weltausstellung 1900 Die Zeittafel Paris stellt wichtige Ereignisse in der Geschichte der Hauptstadt Frankreichs dar.

Neu!!: Quartier (Paris) und Zeittafel Paris · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »