Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Paratethys

Index Paratethys

alt.

97 Beziehungen: Alpen, Aralsee, Atherina, Badenium, Baikalrobbe, Baskuntschak, Bärenhöhle (Winden am See), Bregenzerwaldgebirge, Cephalota circumdata, Dacium, Donau, Eduard Suess, Egerium, Eggenburgium, Erdgeschichte Niederösterreichs, Flusssystem des Rheins, Flyschzone, Fossilienschauraum Obernholz, Fossilienwelt Weinviertel, Geographie der Schweiz, Geomorphologie des Weinviertels, Geosynklinale, Geschichte Österreichs, Geschichte des Wienerwalds, Geschichte Niederösterreichs, Gleichenberge, Glockenstein, Graupensandrinne, Grazer Becken, Hausruck, Hemitrichas, Karpatium, Kaspisches Meer, Korneuburger Becken, Kulturpark Kamptal, Laßnitz (Rabnitz), Leithakalk, Lindabrunner Konglomerat, Lubekogel, Mainzer Becken, Marmarameer, Meerzander, Messinische Salinitätskrise, Microcnemum coralloides, Miozän, Mittelmeer, Molassebecken, Nördliche Kalkalpen, Nestelbach bei Graz, Neusiedler See, ..., Ohridsee, Oligozän, Opok, Ottnang am Hausruck, Ottnangium, Ozean, Pannonische Tiefebene, Pannonium, Papierboote, Peilstein (Wienerwald), Perchtoldsdorf, Perkarina, Peter Beck-Mannagetta, Pierre Guilleaume Fréderic Le Play, Plabutsch, Pliozän, Podolische Platte, Pontium, Pontokaspis, Proto-Tethys, Römersteinbruch Aflenz, Romanium, Russische Tafel, Sarmatium, Schloßberg (Hausruck), Schwarzes Meer, Sepia vindobonensis, Skawina, St. Margarethener Kalksandstein, Stadelberg, Steinbruch Retznei, Steinplatte, Steirisches Hügelland, Stufe (Geologie), Tethys, Tethys (Ozean), Totterfeld, Traunschlucht, Trisidos, Turmberg (Hausruck), Urdonau, Wagram, Weststeiermark, Wiener Becken, Windische Bühel, Wolfsegg am Hausruck, Zellerndorf (Gemeinde Zellerndorf). Erweitern Sie Index (47 mehr) »

Alpen

Die Alpen sind das höchste Gebirge im Inneren Europas.

Neu!!: Paratethys und Alpen · Mehr sehen »

Aralsee

Der Aralsee (usbekisch Orol dengizi) war ein großer, abflussloser Salzsee in Zentralasien und zerfiel durch lang andauernde Austrocknung um die Wende vom 20.

Neu!!: Paratethys und Aralsee · Mehr sehen »

Atherina

Atherina oder Sandstinte sind eine Fischgattung der Altweltlichen Ährenfische, die in Schwärmen im Ostatlantik und dem Mittelmeer anzutreffen ist.

Neu!!: Paratethys und Atherina · Mehr sehen »

Badenium

Das Badenium (auch Baden-Stufe oder Badenien) ist eine regionale chronostratigraphische Stufe im Miozän (Neogen) des zentralen Paratethys-Bereichs.

Neu!!: Paratethys und Badenium · Mehr sehen »

Baikalrobbe

Baikalrobbe im Baikal-Museum in Listwjanka Baikalrobben Die Baikalrobbe (Pusa sibirica, Syn.: Phoca sibirica,, Baikalskaja Nerpa) ist eine endemische Robbe des sibirischen Baikalsees.

Neu!!: Paratethys und Baikalrobbe · Mehr sehen »

Baskuntschak

Der Baskuntschak (/ Baskuntschak) ist ein 115 km² großer Salzsee in der Oblast Astrachan in Russland, ungefähr 270 Kilometer nördlich des Kaspischen Meeres und 53 Kilometer östlich der Wolga.

Neu!!: Paratethys und Baskuntschak · Mehr sehen »

Bärenhöhle (Winden am See)

Die Bärenhöhle (Katasternummer 2911/1) bei Winden am See im Burgenland, auch Ludlloch genannt, ist die einzige Höhle im Burgenland mit Funden eiszeitlicher Höhlenfauna.

Neu!!: Paratethys und Bärenhöhle (Winden am See) · Mehr sehen »

Bregenzerwaldgebirge

Das Bregenzerwaldgebirge ist eine Gebirgsgruppe der Ostalpen.

Neu!!: Paratethys und Bregenzerwaldgebirge · Mehr sehen »

Cephalota circumdata

Cephalota circumdata oder auch Taenidia circumdata ist ein Sandlaufkäfer der Gattung Cephalota und der Untergattung Taenidia.

Neu!!: Paratethys und Cephalota circumdata · Mehr sehen »

Dacium

Das Dacium (auch Dacien oder Daz) ist eine regionale chronostratigraphische Stufe des Pliozäns (Neogen) im zentralen Paratethys-Bereich.

Neu!!: Paratethys und Dacium · Mehr sehen »

Donau

Die Donau ist mit einer mittleren Wasserführung von rund 6855 m³/s und einer Gesamtlänge von 2857 Kilometern nach der Wolga der zweitgrößte und zweitlängste Fluss in Europa.

Neu!!: Paratethys und Donau · Mehr sehen »

Eduard Suess

Eduard Sueß, Lithographie von Josef Kriehuber, 1869 Porträt von Eduard Suess (ohne Fotograf, ohne Jahr) Grabstätte auf dem Friedhof von Marz Eduard Suess (* 20. August 1831 in London; † 26. April 1914 in Wien) war ein österreichischer Geologe und Politiker des 19.

Neu!!: Paratethys und Eduard Suess · Mehr sehen »

Egerium

Das Egerium (auch Eger-Stufe, Egerien oder verkürzt Eger genannt) ist eine regionale chronostratigraphische Stufe un die Oligozän/Miozän-Grenze im zentralen Paratethys-Bereich.

Neu!!: Paratethys und Egerium · Mehr sehen »

Eggenburgium

Das Eggenburgium (auch Eggenburg-Stufe, Eggenburgien) ist eine regionale chronostratigraphische Stufe des Miozäns (Neogen) im zentralen Paratethys-Bereich.

Neu!!: Paratethys und Eggenburgium · Mehr sehen »

Erdgeschichte Niederösterreichs

Die Erdgeschichte des Ostalpenraums, insbesondere Niederösterreichs und des Raumes um Wien, lässt sich bis in die Zeit des Proterozoikums zurückverfolgen.

Neu!!: Paratethys und Erdgeschichte Niederösterreichs · Mehr sehen »

Flusssystem des Rheins

Der Rhein und sein Flusssystem Das Flusssystem des Rheins umfasst alle Wasserläufe, die über den Rhein und seine Mündungsarme entwässern und damit ein Einzugsgebiet von fast 220.000 km².

Neu!!: Paratethys und Flusssystem des Rheins · Mehr sehen »

Flyschzone

Die Flyschzone als Teil des Penninikums (violett) als schmales Band am Nordrand der Alpen Als Flyschzone oder Rhenodanubischer Flysch wird in der Geologie eine vergleichsweise schmale, sich im Norden der Ostalpen und der Karpaten hinziehende Gesteinseinheit bezeichnet.

Neu!!: Paratethys und Flyschzone · Mehr sehen »

Fossilienschauraum Obernholz

Fossilienschauraum Obernholz Der Fossilienschauraum Obernholz steht in der Kellergasse Obernholz in der Marktgemeinde Straß im Straßertale im Bezirk Krems-Land in Niederösterreich.

Neu!!: Paratethys und Fossilienschauraum Obernholz · Mehr sehen »

Fossilienwelt Weinviertel

Karte Karpatium 17-13 Mio. Jahre Die Fossilienwelt Weinviertel befindet sich in Stetten und präsentiert das größte zugängliche fossile Austernriff der Erde.

Neu!!: Paratethys und Fossilienwelt Weinviertel · Mehr sehen »

Geographie der Schweiz

Die Geographie der Schweiz beschreibt die physische Beschaffenheit des Staatsgebietes der Schweiz, eines Binnenstaates in Mitteleuropa, sowie deren Bevölkerung, Wirtschaft, Siedlungsstrukturen und ausgewählte Landschaften.

Neu!!: Paratethys und Geographie der Schweiz · Mehr sehen »

Geomorphologie des Weinviertels

Mit Geomorphologie des Weinviertels bezeichnet man Landschaftsformen und -typen, die im Miozän – etwa 23 bis 5 mya – als Meeresboden und später als Meeresküste entstanden, anschließend angehoben wurden und letztlich im Eiszeitalter überprägt wurden.

Neu!!: Paratethys und Geomorphologie des Weinviertels · Mehr sehen »

Geosynklinale

Als Geosynklinale oder Geosynkline wird eine Großmulde oder ein Senkungsraum der Erdkruste bezeichnet.

Neu!!: Paratethys und Geosynklinale · Mehr sehen »

Geschichte Österreichs

Die Geschichte Österreichs reicht von der ersten Besiedelung in der Altsteinzeit bis zur Gegenwart.

Neu!!: Paratethys und Geschichte Österreichs · Mehr sehen »

Geschichte des Wienerwalds

Die Geschichte der Wienerwalds ist Teil der Geschichte Niederösterreichs und zwar die der Region Wienerwald.

Neu!!: Paratethys und Geschichte des Wienerwalds · Mehr sehen »

Geschichte Niederösterreichs

habsburgischen Erblande. Die Geschichte Niederösterreichs deckt sich, da Niederösterreich das Kernland der heutigen Republik Österreich bildet, in vielen Epochen mit der österreichischen Geschichte.

Neu!!: Paratethys und Geschichte Niederösterreichs · Mehr sehen »

Gleichenberge

Die Gleichenberge oder Gleichenberger Kögel sind zwei benachbarte, erloschene Vulkane in der südlichen Steiermark, Österreich.

Neu!!: Paratethys und Gleichenberge · Mehr sehen »

Glockenstein

Der Glockenstein ist ein Berg in Hollabrunn, Niederösterreich.

Neu!!: Paratethys und Glockenstein · Mehr sehen »

Graupensandrinne

Graupensand: Grobsand und „Graupen“ Die Graupensandrinne ist ein Paläo-Flusstal, das im höheren Unter- (18-17 mya) oder frühen Mittel-Miozän (14,5 mya) am Nordrand der alpinen Vorlandsenke bestand.

Neu!!: Paratethys und Graupensandrinne · Mehr sehen »

Grazer Becken

Das Grazer Becken liegt am Ostrand der Alpen am Mittellauf der Mur.

Neu!!: Paratethys und Grazer Becken · Mehr sehen »

Hausruck

Frankenburg mit dem Göblberg Der Hobelsberg an der Grenze zum Kobernaußerwald Der Hausruck ist eine Hügelkette im Alpenvorland Österreichs, die den Ostteil des Hausruck und Kobernaußerwald-Zuges bildet.

Neu!!: Paratethys und Hausruck · Mehr sehen »

Hemitrichas

Hemitrichas ist eine ausgestorbene Gattung kleinerer, schlanker Ährenfische aus der rezenten Familie der Atherinidae.

Neu!!: Paratethys und Hemitrichas · Mehr sehen »

Karpatium

Das Karpatium (auch Karpatische Stufe oder Karpatien) ist eine regionale chronostratigraphische Stufe des Miozäns (Neogen), die im zentralen Paratethys-Bereich angewendet wird.

Neu!!: Paratethys und Karpatium · Mehr sehen »

Kaspisches Meer

Das Kaspische Meer (auch Kaspisee) ist der größte See der Erde.

Neu!!: Paratethys und Kaspisches Meer · Mehr sehen »

Korneuburger Becken

Das Korneuburger Becken ist ein kleines Sedimentbecken am Alpenostrand nordwestlich von Wien.

Neu!!: Paratethys und Korneuburger Becken · Mehr sehen »

Kulturpark Kamptal

Der Kulturpark Kamptal im niederösterreichischen Waldviertel umfasst mehrere Museen und über 40 Erlebnispunkte.

Neu!!: Paratethys und Kulturpark Kamptal · Mehr sehen »

Laßnitz (Rabnitz)

Die Laßnitz ist ein Fluss in der Oststeiermark in Österreich.

Neu!!: Paratethys und Laßnitz (Rabnitz) · Mehr sehen »

Leithakalk

Steinoberfläche des St. Margarethener Kalksandstein, ein Leithakalk Der Leithakalk ist ein Kalkstein, der nach dem Leithagebirge in Ostösterreich benannt ist.

Neu!!: Paratethys und Leithakalk · Mehr sehen »

Lindabrunner Konglomerat

Das Lindabrunner Konglomerat (auch Lindabrunner Stein) ist ein Konglomeratgestein, das in Lindabrunn in Niederösterreich in drei Steinbrüchen gewonnen wurde.

Neu!!: Paratethys und Lindabrunner Konglomerat · Mehr sehen »

Lubekogel

Der Lubekogel ist ein hoher Berg der Windischen Bühel in der Steiermark.

Neu!!: Paratethys und Lubekogel · Mehr sehen »

Mainzer Becken

Reliefkarte Rheinhessens. Der weit überwiegende Teil des Mainzer Beckens entfällt auf diese geographische Region. Das Mainzer Becken ist ein fossiles Sedimentbecken in Rheinhessen, dessen Füllung größtenteils aus dem jüngeren Tertiär, ca.

Neu!!: Paratethys und Mainzer Becken · Mehr sehen »

Marmarameer

Das Marmarameer Der Bosporus, Istanbul und das Marmarameer im Hintergrund Das Marmarameer (türkisch Marmara Denizi, in der Antike Propontis) ist ein Binnenmeer des Mittelmeers.

Neu!!: Paratethys und Marmarameer · Mehr sehen »

Meerzander

Der Meerzander (Sander marinus) ist eine der ca.

Neu!!: Paratethys und Meerzander · Mehr sehen »

Messinische Salinitätskrise

Die Messinische Salinitätskrise (MSC, englisch: Messinian salinity crisis, italienisch: Crisi di salinità del Messiniano) ist der Name für einen Abschnitt der Erdgeschichte, in dem das Mittelmeer teilweise oder vollständig ausgetrocknet war.

Neu!!: Paratethys und Messinische Salinitätskrise · Mehr sehen »

Microcnemum coralloides

Microcnemum coralloides ist die einzige Art der Pflanzengattung Microcnemum in der Familie der Fuchsschwanzgewächse (Amaranthaceae).

Neu!!: Paratethys und Microcnemum coralloides · Mehr sehen »

Miozän

Das Miozän ist in der Erdgeschichte eine chronostratigraphische Serie des Neogens, früher des Tertiärs.

Neu!!: Paratethys und Miozän · Mehr sehen »

Mittelmeer

Das Mittelmeer (deshalb deutsch auch Mittelländisches Meer, präzisierend Europäisches Mittelmeer, im Römischen Reich Mare Nostrum) ist ein Mittelmeer zwischen Europa, Afrika und Asien, ein Nebenmeer des Atlantischen Ozeans und, da es mit der Straße von Gibraltar nur eine sehr schmale Verbindung zum Atlantik besitzt, auch ein Binnenmeer.

Neu!!: Paratethys und Mittelmeer · Mehr sehen »

Molassebecken

Riedern am Sand Als Molassebecken, auch Voralpentrog, wird in der regionalen Geologie der Alpenländer der von Molassesedimenten eingenommene Bereich am Alpennordrand bezeichnet.

Neu!!: Paratethys und Molassebecken · Mehr sehen »

Nördliche Kalkalpen

Die Nördlichen Kalkalpen sind ein geologischer Abschnitt der Ostalpen.

Neu!!: Paratethys und Nördliche Kalkalpen · Mehr sehen »

Nestelbach bei Graz

Nestelbach um 1900 Wandtafel mit alter Ortsansicht Nestelbach bei Graz ist eine Gemeinde mit Einwohnern (Stand) östlich von Graz in der Steiermark in Österreich.

Neu!!: Paratethys und Nestelbach bei Graz · Mehr sehen »

Neusiedler See

Der Neusiedler See (ungar. Fertő-tó, fertő bedeutet wörtlich „Sumpf“) ist wie der Plattensee einer der wenigen Steppenseen in Europa und der größte abflusslose See in Mitteleuropa.

Neu!!: Paratethys und Neusiedler See · Mehr sehen »

Ohridsee

Der Ohridsee (selten auch Liqeni i Pogradecit) ist der zweitgrößte See der Balkanhalbinsel sowie einer der ältesten der Erde.

Neu!!: Paratethys und Ohridsee · Mehr sehen »

Oligozän

Das Oligozän ist in der Erdgeschichte eine chronostratigraphische Serie (also ein Zeitintervall) innerhalb des Systems des Paläogens, früher des Tertiärs.

Neu!!: Paratethys und Oligozän · Mehr sehen »

Opok

Opok ist eine Bezeichnung für bestimmte Böden im Süden und Osten der Steiermark, Österreich.

Neu!!: Paratethys und Opok · Mehr sehen »

Ottnang am Hausruck

Ottnang am Hausruck ist eine Marktgemeinde im Bezirk Vöcklabruck im oberösterreichischen Hausruckviertel mit Einwohnern (Stand). Die Gemeinde liegt im Gerichtsbezirk Vöcklabruck.

Neu!!: Paratethys und Ottnang am Hausruck · Mehr sehen »

Ottnangium

Das Ottnangium (auch Ottnang-Stufe oder Ottnangien, auch verkürzt zu Ottnang) ist eine regionale chronostratigraphische Stufe des Miozäns (Neogen) im zentralen Paratethys-Bereich.

Neu!!: Paratethys und Ottnangium · Mehr sehen »

Ozean

Karte des Weltmeeres Als Ozean (Plural die Ozeane, von „der die Erdscheibe umfließende Weltstrom“, personifiziert als antiker Gott Okeanos) bezeichnet man die größten Meere der Erde.

Neu!!: Paratethys und Ozean · Mehr sehen »

Pannonische Tiefebene

links Kleine Ungarische Tiefebene (Ländersymbole A, H1, SK), mittig Große Ungarische Tiefebene (H2) mit Batschka/Banat (HR, SR, RO) Sedimente des Pannonischen Beckens „von unten“ gesehen Die Pannonische Tiefebene (auch Pannonisches Becken oder Karpatenbecken) ist eine ausgedehnte Tiefebene im südlichen Ostmitteleuropa, die vom Mittellauf der Donau und vom Unterlauf der Theiß durchquert wird.

Neu!!: Paratethys und Pannonische Tiefebene · Mehr sehen »

Pannonium

Das Pannonium (auch Pannonien oder verkürzt zu Pannon) ist eine regionale chronostratigraphische Stufe des Miozän (Neogen) im zentralen Paratethys-Bereich.

Neu!!: Paratethys und Pannonium · Mehr sehen »

Papierboote

Papierboote oder Argonauten (Argonauta) sind eine Gattung der Kopffüßer (Cephalopoda) in der Verwandtschaftsgruppe der Kraken (Octopoda).

Neu!!: Paratethys und Papierboote · Mehr sehen »

Peilstein (Wienerwald)

Der steilwandige Kalkberg Peilstein im südlichen Wienerwald ist 716 m hoch, liegt im Gemeindegebiet von Altenmarkt und Weißenbach östlich von Nöstach und ist wegen seiner nach Westen steil abfallenden hohen Felsabstürze als Klettergarten beliebt.

Neu!!: Paratethys und Peilstein (Wienerwald) · Mehr sehen »

Perchtoldsdorf

Perchtoldsdorf ist eine Marktgemeinde mit Einwohnern (Stand) im Bezirk Mödling in Niederösterreich und einer der zahlreichen Weinorte im Umkreis von Wien.

Neu!!: Paratethys und Perchtoldsdorf · Mehr sehen »

Perkarina

Die Perkarina (Percarina demidoffii) ist ein nur im Brackwasser vorkommender Knochenfisch aus der Familie der Echten Barsche (Percidae).

Neu!!: Paratethys und Perkarina · Mehr sehen »

Peter Beck-Mannagetta

Peter Beck-Mannagetta (* 21. Juni 1917 in Wien; † 20. November 1998 in Baden) war ein österreichischer Geologe.

Neu!!: Paratethys und Peter Beck-Mannagetta · Mehr sehen »

Pierre Guilleaume Fréderic Le Play

Frédéric Le Play im Jardin du Luxembourg. Paris Pierre Guilleaume Fréderic Le Play, genannt Frédéric Le Play, (* 11. April 1806 in La Rivière-Saint-Sauveur, Département Calvados; † 5. April 1882 in Paris) war Ingenieur, Geologe, Ökonom, Soziologe und Sozialreformer.

Neu!!: Paratethys und Pierre Guilleaume Fréderic Le Play · Mehr sehen »

Plabutsch

Der Plabutsch, auch Plabutschzug, im weiteren Sinne Plabutsch-Buchkogel-Zug ist ein Höhenzug in der Steiermark und Hausberg der Stadt Graz.

Neu!!: Paratethys und Plabutsch · Mehr sehen »

Pliozän

Das Pliozän ist in der Erdgeschichte eine chronostratigraphische Serie (.

Neu!!: Paratethys und Pliozän · Mehr sehen »

Podolische Platte

Einschnitt des Dnister in die Podolische Platte bei Salischtschyky 11. Krim Falten- und Überschiebungsgürtel Die Podolische Platte (auch Podolisches Hochland genannt; teilweise mit Wolhynisch-Podolische Platte gleichgesetzt) ist ein bis hohes, sehr langgestrecktes Plateau in der Ukraine mit Ausläufern im Nordosten der Republik Moldau.

Neu!!: Paratethys und Podolische Platte · Mehr sehen »

Pontium

Das Pontium (auch Pontien oder verkürzt zu Pont) ist eine regionale chronostratigraphische Stufe des Oberen Miozäns (Neogen) im zentralen Paratethys-Bereich.

Neu!!: Paratethys und Pontium · Mehr sehen »

Pontokaspis

Lage der Pontokaspis Pontokaspis beschreibt eine Region auf dem eurasischen Kontinent mit Zentrum im Westteil der Eurasischen Steppe.

Neu!!: Paratethys und Pontokaspis · Mehr sehen »

Proto-Tethys

mya, beim oder kurz nach dem Zerfall Pannotias. Die Kontinente sind aus heutiger Sicht ''verkehrt'' angeordnet. Auch Proto- Laurasia hat sich bereits geteilt. Rodinia ist schon lange zerfallen. Perm. Die Proto-Tethys war ein erdgeschichtlicher Ozean und bestand vom obersten Ediacarium ~ 550 mya bis zum mittleren Karbon ~ 320 mya.

Neu!!: Paratethys und Proto-Tethys · Mehr sehen »

Römersteinbruch Aflenz

Römersteinbruch Aflenz, Eingang Der Römersteinbruch Aflenz ist das älteste, heute noch aktive Bergwerk Österreichs.

Neu!!: Paratethys und Römersteinbruch Aflenz · Mehr sehen »

Romanium

Das Romanium (auch Ruman, Roumanien) ist eine regionale chronostratigraphische Stufe im zentralen Paratethys-Bereich, die mit den globalen Stufen des Piacenziums (Neogen) und des Gelasiums (Quartär) korreliert wird.

Neu!!: Paratethys und Romanium · Mehr sehen »

Russische Tafel

Ausbissen paläozoischer (violettöne), mesozoischer (grüntöne) und känozoischer (gelbtöne) Gesteine. Perms. metamorph. ''Saarina juliae'', ein Fossil unsicherer Zuordnung, das den ältesten Sedimenten der Russischen Tafel, dem Vendium, entstammt Die Russische Tafel (auch Russische Plattform, Osteuropäische Tafel oder Osteuropäische Plattform genannt) ist der von phanerozoischen Sedimenten bedeckte Teil des Osteuropäischen Kratons (Fennosarmatia, Baltica).

Neu!!: Paratethys und Russische Tafel · Mehr sehen »

Sarmatium

Das Sarmatium (auch Sarmatische Stufe, Sarmatien oder kurz Sarmat genannt) ist eine regionale geologische Stufe des Miozäns (Neogen) im zentralen Paratethys-Bereich.

Neu!!: Paratethys und Sarmatium · Mehr sehen »

Schloßberg (Hausruck)

Der Schloßberg ist eine hohe Erhebung des nordöstlichen Hausrucks in Oberösterreich.

Neu!!: Paratethys und Schloßberg (Hausruck) · Mehr sehen »

Schwarzes Meer

Lage des Schwarzen Meeres Das Schwarze Meer ist ein zwischen Südosteuropa, Osteuropa und Vorderasien gelegenes Binnenmeer, das über den Bosporus und die Dardanellen mit dem östlichen Mittelmeer verbunden ist.

Neu!!: Paratethys und Schwarzes Meer · Mehr sehen »

Sepia vindobonensis

Sepia vindobonensis ist ein tertiärzeitlicher Tintenfisch.

Neu!!: Paratethys und Sepia vindobonensis · Mehr sehen »

Skawina

Skawina (KonradshofWojciech Blajer: Bemerkungen zum Stand der Forschungen uber die Enklawen der mittelalterlichen deutschen Besiedlung zwischen Wisłoka und San. Późne średniowiecze w Karpatach polskich. red. Prof. Jan Gancarski. Krosno, 2007, ISBN 978-83-60545-57-7) ist eine Industriestadt im Umland von Krakau in Polen mit etwa 24.000 Einwohnern.

Neu!!: Paratethys und Skawina · Mehr sehen »

St. Margarethener Kalksandstein

Der St. Margarethener Kalksandstein ist einer der bedeutendsten Naturwerksteine aus der Gruppe der Leithakalke in Ostösterreich, der an zahlreichen historischen Bauwerken und Denkmalen verwendet wurde.

Neu!!: Paratethys und St. Margarethener Kalksandstein · Mehr sehen »

Stadelberg

Der Stadelberg (auch Stadlberg, slowenisch Sotinski breg oder Kugla) ist ein hoher Hügel im Goričko auf der Grenze zwischen Slowenien und Österreich.

Neu!!: Paratethys und Stadelberg · Mehr sehen »

Steinbruch Retznei

Der Steinbruch in Retznei Der Steinbruch Retznei liegt in Retznei in der Südweststeiermark, am Nordrand der Windischen Bühel.

Neu!!: Paratethys und Steinbruch Retznei · Mehr sehen »

Steinplatte

Die Steinplatte ist ein hohes Bergmassiv in den Chiemgauer Alpen in Österreich.

Neu!!: Paratethys und Steinplatte · Mehr sehen »

Steirisches Hügelland

Das Steirische Hügelland ist eine wellige Landschaft in der südlichen und östlichen Steiermark (Österreich) mit einer Ausdehnung von etwa 70 x 80 km.

Neu!!: Paratethys und Steirisches Hügelland · Mehr sehen »

Stufe (Geologie)

Die Stufe ist in der Erdgeschichte die unterste Einheit (Grundeinheit) der Chronostratigraphie, die global verwendet wird.

Neu!!: Paratethys und Stufe (Geologie) · Mehr sehen »

Tethys

Tethys (auch Thetys) steht für.

Neu!!: Paratethys und Tethys · Mehr sehen »

Tethys (Ozean)

Laurasia und Gondwana bilden Pangaea im globalen Panthalassa-Ozean; im Osten die Tethys Die Tethys, auch Tethysmeer, Tethyssee oder zur Unterscheidung vom Vorläufer Palaeotethys Neotethys genannt und vom folgenden Nachfolgemeer Paratethys zu unterscheiden, war in der Erdgeschichte ein Ozean, der überwiegend im Mesozoikum und älteren Känozoikum existierte.

Neu!!: Paratethys und Tethys (Ozean) · Mehr sehen »

Totterfeld

Totterfeld ist ein Ort in der Oststeiermark unweit der burgenländischen Grenze.

Neu!!: Paratethys und Totterfeld · Mehr sehen »

Traunschlucht

Die Traunschlucht ist ein Talabschnitt der Traun am Alpenrand in Oberösterreich.

Neu!!: Paratethys und Traunschlucht · Mehr sehen »

Trisidos

''Trisidos kuracheensis'' Archiac & Haime, 1854, Eozän, Sindh, Pakistan Trisidos ist eine Muschel-Gattung aus der Familie der Archenmuscheln (Arcidae).

Neu!!: Paratethys und Trisidos · Mehr sehen »

Turmberg (Hausruck)

Der Turmberg ist eine hohe Erhebung des nordöstlichen Hausrucks in Oberösterreich.

Neu!!: Paratethys und Turmberg (Hausruck) · Mehr sehen »

Urdonau

Mit dem Begriff Urdonau werden mehrere frühere Zustände in der Geschichte des Flusssystems der Donau bezeichnet.

Neu!!: Paratethys und Urdonau · Mehr sehen »

Wagram

Der Wagram ist ein bis zu 40 Meter hoher, langgestreckter Höhenzug in Niederösterreich.

Neu!!: Paratethys und Wagram · Mehr sehen »

Weststeiermark

Die Weststeiermark liegt nicht im Westen, sondern im Südwesten der Steiermark: Vorland westlich der Mur und Randgebirge zu Kärnten Die Weststeiermark umfasst diejenigen rand- und außeralpinen Gebiete des österreichischen Bundeslandes Steiermark, die westlich der Mur liegen.

Neu!!: Paratethys und Weststeiermark · Mehr sehen »

Wiener Becken

Physische Geographie des Übergangsbereichs zwischen Ostalpen und Westkarpaten. Das rautenförmige Wiener Becken (i. w. S.) zeichnet sich deutlich in der Bildmitte ab. Das Wiener Becken ist ein fossiles, geologisch junges tektonisches Einbruchsbecken und Sedimentbecken im Nahtbereich zwischen Alpen, Karpaten und der Pannonischen Tiefebene.

Neu!!: Paratethys und Wiener Becken · Mehr sehen »

Windische Bühel

Die Windischen Bühel,, sind ein Hügelland im Grenzgebiet von Slowenien und der Steiermark und traditionell ein gemischtsprachiges Gebiet, daher auch der Name nach den Bewohnern und der Sprache (windisch, Bühel/Bichl heißt ‚Hügel‘).

Neu!!: Paratethys und Windische Bühel · Mehr sehen »

Wolfsegg am Hausruck

Wolfsegg am Hausruck ist eine Marktgemeinde in Oberösterreich im Bezirk Vöcklabruck im Hausruckviertel mit Einwohnern (Stand). Die Gemeinde liegt im Gerichtsbezirk Vöcklabruck.

Neu!!: Paratethys und Wolfsegg am Hausruck · Mehr sehen »

Zellerndorf (Gemeinde Zellerndorf)

Der Denkmalgeschützte Bahnhof in Zellerndorf Dreifaltigkeitssäule Kriegerdenkmal mit Pfarrkirche im Hintergrund Der denkmalgeschützte Karner bei der Pfarrkirche Zellerndorf Der barocke Zellerndorfer Pfarrhof Die örtliche Kellergasse Maulavern Schloßmühle Zellerndorf Zellerndorf ist eine Ortschaft und Katastralgemeinde im österreichischen Weinviertel und der Hauptort der Marktgemeinde Zellerndorf.

Neu!!: Paratethys und Zellerndorf (Gemeinde Zellerndorf) · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Sarmatisches Meer.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »