Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Oliver Lustig

Index Oliver Lustig

Oliver Lustig (* 4. November 1926 in Șoimeni, Kreis Cluj; † 19. April 2017) war ein jüdisch-rumänischer Journalist und Buchautor, dessen Hauptthema die Shoa war.

9 Beziehungen: Auschwitz-Album, Éva Heyman, Deutsche Sprache, Konzentrationslager, Liste der Biografien/Lus, Literaturjahr 2017, Lustig, Nekrolog April 2017, Selektion (Konzentrationslager).

Auschwitz-Album

Auschwitz-Album werden zwei Fotoalben genannt, die Fotografien aus dem Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau vor seiner Befreiung am 27.

Neu!!: Oliver Lustig und Auschwitz-Album · Mehr sehen »

Éva Heyman

Éva Heyman (geboren 13. Februar 1931 in Oradea (jiddisch und), Rumänien; gestorben 17. Oktober 1944 im KZ Auschwitz-Birkenau) war eine dreizehnjährige ungarische Schülerin, die in der Zeit der Judenverfolgung in Ungarn kurze Zeit ein Tagebuch schrieb, bevor sie in das KZ Auschwitz deportiert wurde und dort Opfer des Holocaust wurde.

Neu!!: Oliver Lustig und Éva Heyman · Mehr sehen »

Deutsche Sprache

Die deutsche Sprache bzw.

Neu!!: Oliver Lustig und Deutsche Sprache · Mehr sehen »

Konzentrationslager

Der Begriff Konzentrationslager steht seit der Zeit des Nationalsozialismus für die Arbeits- und Vernichtungslager des NS-Regimes.

Neu!!: Oliver Lustig und Konzentrationslager · Mehr sehen »

Liste der Biografien/Lus

Keine Beschreibung.

Neu!!: Oliver Lustig und Liste der Biografien/Lus · Mehr sehen »

Literaturjahr 2017

Keine Beschreibung.

Neu!!: Oliver Lustig und Literaturjahr 2017 · Mehr sehen »

Lustig

Lustig steht für.

Neu!!: Oliver Lustig und Lustig · Mehr sehen »

Nekrolog April 2017

__INHALTSVERZEICHNIS_ERZWINGEN__.

Neu!!: Oliver Lustig und Nekrolog April 2017 · Mehr sehen »

Selektion (Konzentrationslager)

Selektion in Auschwitz-Birkenau am 26. Mai 1944 (Auschwitz-Album) Der Begriff Selektion bezieht sich in der Zeit des Nationalsozialismus in erster Linie auf die Aussonderung von „nicht arbeitsverwendungsfähigen“ Deportierten, Zwangsarbeitern oder KZ-Häftlingen, die anschließend ermordet wurden.

Neu!!: Oliver Lustig und Selektion (Konzentrationslager) · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »