Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Nilosaharanische Sprachen

Index Nilosaharanische Sprachen

Die nilosaharanische Sprachfamilie und ihre Sprachgruppen Verbreitung der Nilo-saharanischen Sprachen Die nilosaharanischen Sprachen (auch kurz Nilosaharanisch genannt) bilden eine afrikanische Sprachfamilie mit etwa 200 Sprachen und insgesamt ca.

151 Beziehungen: Acholi (Sprache), Afrika, Afrikanische Sprachen, Afrikanistik im deutschen Sprachraum, Afroasiatische Sprachen, Altnubische Sprache, Ama (Sprache), Anfillo, Aspekt (Linguistik), Äthiopien, Bagirmi (Sprache), Bagirmi (Volk), Bantusprachen, Bari (Sprache), Benishangul-Gumuz, Berta (Sprache), Berta (Volk), Berti (Sprache), Burun (Sprache), Christopher Ehret, Daju (Volk), Daju-Sprachen, Darfur-Konflikt, Datooga (Sprache), Dazaga, Dendi, Dilling (Ethnie), Dilling (Sprache), Dinka (Sprache), Eritrea, Fur (Sprache), Fur (Volk), Gaam, Gambela, Geographie Afrikas, Geschichte Libyens, Gule, Gumuz (Volk), Hamitische Sprachen, Humburi Senni, Icetot, Isolierte Sprachen, Joseph Greenberg, Kaado, Kadaru (Sprache), Kadu-Sprachen, Kanembu (Sprache), Kanuri (Sprache), Kanuri (Volk), Karko (Sprache), ..., Karko (Volk), Königreich Ägypten, Kenga, Khoisansprachen, KIE, Komuz-Sprachen, Kongo-Saharanisch, Korandje, Kordofanische Sprachen, Koyra Chiini, Koyra Senni, Kreich, Kuliak-Sprachen, Kunama (Sprache), Kunama (Volk), Kwama (Volk), Kwegu (Volk), Lango (Sprache), Lexikalischer Massenvergleich, Libyen, Lionel Bender, Liste afrikanischer Sprachen, Liste der Sprachen im Sudan, Liste der Sprachen von Äthiopien, Lotuxo-Maa-Sprachen, Lugbara, Luo (Sprache), Luo-Sprachen, Maa, Maba (Sprache), Mabaan (Sprache), Macha-Oromo, Majangir, Makrofamilie, Mande-Sprachen, Masalit (Volk), Massai, Meroitische Sprache, Midob (Sprache), Mursi (Sprache), Mursi (Volk), Nara (Sprache), Niger-Kongo-Sprachen, Nilotische Sprachen, Nobiin, Nordafrika, Nordost-Dinka, Nordwest-Dinka, Nuba, Nubier, Nubische Sprachen, Nuer (Sprache), Objekt-Verb-Subjekt, Omotik (Sprache), Omotische Sprachen, Ostsudanische Sprachen, Päri (Sprache), Pökoot, Personalpronomen, Phoneminventar, Region der südlichen Nationen, Nationalitäten und Völker, Reich von Kusch, Rer Bare, Saharanische Sprachen, Sara (Volk), Südnilotische Sprachen, Südost-Dinka, Südsudan, Südwest-Dinka, Südzentral-Dinka, Schilluk (Sprache), Shabo (Sprache), Songhai, Songhai-Sprachen, Sprachen der Zentralafrikanischen Republik, Sprachen Eritreas, Sprachen Kameruns, Sprachfamilien der Welt, SSA, Sudan, Sudansprachen, Surma (Volk), Surmische Sprachen, Tadaksahak, Tama-Sprachen, Tanbura, Tasawaq, Tedaga, Temein-Sprachen, Teso-Turkana-Sprachen, Tihishit, Tonsprache, Turkana (Ethnie), Turkana (Sprache), Uganda, Ursprache, Ventiv, Zaghawa, Zaghawa (Sprache), Zarma (Sprache), Zentralsudanische Sprachen. Erweitern Sie Index (101 mehr) »

Acholi (Sprache)

Acholi ist eine der Luo-Sprachen, die zu den westnilotischen Sprachen gehören, welche wiederum Teil der nilosaharanischen Sprachfamilie sind.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Acholi (Sprache) · Mehr sehen »

Afrika

Satellitenbild-Mosaik Afrikas Afrika ist einer der Kontinente der Erde.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Afrika · Mehr sehen »

Afrikanische Sprachen

Der Begriff Afrikanische Sprachen ist eine Sammelbezeichnung für die Sprachen, die auf dem afrikanischen Kontinent gesprochen wurden und werden.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Afrikanische Sprachen · Mehr sehen »

Afrikanistik im deutschen Sprachraum

Afrikanistik (auch Afrikawissenschaften) ist die Wissenschaftsdisziplin, die sich mit der Erforschung afrikanischer Sprachen und Kulturen beschäftigt.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Afrikanistik im deutschen Sprachraum · Mehr sehen »

Afroasiatische Sprachen

Das Gebiet der afroasiatischen Sprachen ist auf der Karte in Gelb eingefärbt Stammbaum der afroasiatischen Sprachen nach Ehret 1995. Die afroasiatischen Sprachen (traditionell als semito-hamitisch oder hamito-semitisch bezeichnet) bilden eine Sprachfamilie, die in Nord- und Ostafrika sowie in Vorderasien verbreitet ist.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Afroasiatische Sprachen · Mehr sehen »

Altnubische Sprache

Britischen Museum Altnubisch ist eine nilosaharanische Sprache, die im Mittelalter in Nubien gesprochen und in einer speziellen nubischen Alphabetschrift geschrieben wurde.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Altnubische Sprache · Mehr sehen »

Ama (Sprache)

Ama (auch: Nyimang, Eigenbezeichnung: amad̪-u wad̪a „der Leute Sprache“) ist eine Sprache, die im Bundesstaat Süd-Kordofan im Zentralsudan am Berg Jebel Nyimang von ca.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Ama (Sprache) · Mehr sehen »

Anfillo

Anfillo ist eine nordomotische Sprache, die von ca.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Anfillo · Mehr sehen »

Aspekt (Linguistik)

Der Aspekt (lat. ‚Blickrichtung‘) bezeichnet in der Linguistik eine grammatische Kategorie des Verbs, die die zeitliche Lage einer Situation ausdrückt (die vom Verb beschrieben wird).

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Aspekt (Linguistik) · Mehr sehen »

Äthiopien

Äthiopien (aus) ist ein Binnenstaat im Nordosten Afrikas.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Äthiopien · Mehr sehen »

Bagirmi (Sprache)

Bagirmi (auch Baguirmi; Eigenbezeichnung: ɓarma) ist die Sprache des Volkes Baguirmi vom Tschad und gehört zur Sprachfamilie der nilosaharanischen Sprachen.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Bagirmi (Sprache) · Mehr sehen »

Bagirmi (Volk)

Berittener Krieger des Sultanats Bagirmi, historische Darstellung um 1900 Die Bagirmi (auch Baghirmi oder Baguirmi, Eigenbezeichnung ɓarma) sind eine Bevölkerungsgruppe des Tschad.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Bagirmi (Volk) · Mehr sehen »

Bantusprachen

Die ungefähre Verteilung der Bantusprachen (orange) und der anderen afrikanischen Sprachfamilien. Die Bantusprachen (grau-grün) innerhalb der Niger-Kongo-Sprachen Die Bantusprachen bilden eine Untergruppe des Volta-Kongo-Zweigs der afrikanischen Niger-Kongo-Sprachen.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Bantusprachen · Mehr sehen »

Bari (Sprache)

Bari (auch Beri genannt) ist eine ostnilotische Sprache, die vor allem in der Region al-Istiwa'iyya al-wusta in Südsudan gesprochen wird.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Bari (Sprache) · Mehr sehen »

Benishangul-Gumuz

Benishangul-Gumuz (auch Benshangul-Gumuz, Beni Schangul-Gumuz; Zentrale Statistikagentur (CSA): (PDF; 1,8 MB) Benəšangul Guməz, auch ቤንሻንጉል-ጉሙዝ Benəšangul Gumuz) ist eine der neun Verwaltungsregionen von Äthiopien.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Benishangul-Gumuz · Mehr sehen »

Berta (Sprache)

Verbreitungsgebiet der Berta-Sprachen Berta (auch: Beni Shangul, Bertha, Barta, Burta, Wetawit, Jebelawi) ist eine afrikanische Sprache, die in Äthiopien von rund 125.000 (Stand 1994) und im Sudan von etwa 22.000 Menschen gesprochen wird (Stand von 1998).

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Berta (Sprache) · Mehr sehen »

Berta (Volk)

''Waza''-Trompetenorchester der Berta während einer Hochzeitszeremonie Die Berta oder Bertha sind eine derzeit etwa 200.000 Menschen umfassende ethnische Gruppe, die entlang der Grenze zwischen Sudan und Äthiopien lebt.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Berta (Volk) · Mehr sehen »

Berti (Sprache)

Berti ist eine ausgestorbene Sprache und gehört zu den saharanischen Sprachen.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Berti (Sprache) · Mehr sehen »

Burun (Sprache)

Burun (auch: Barun oder Borun) ist eine westnilotische Sprache und wird von ca.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Burun (Sprache) · Mehr sehen »

Christopher Ehret

Christopher Ehret (* 27. Juli 1941) ist ein US-amerikanischer Professor an der University of California at Los Angeles und ein international angesehener Experte für Geschichte Afrikas und afrikanische Historische Linguistik.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Christopher Ehret · Mehr sehen »

Daju (Volk)

Das Volk der Daju (Dājū) ist der dominierende Stamm im südöstlichen Tschad, der an die sudanesische Region Darfur grenzt.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Daju (Volk) · Mehr sehen »

Daju-Sprachen

Die Daju-Sprachen sind eine Untergruppe des ostsudanischen Zweigs der nilosaharanischen Sprachfamilie, die im Osten der Republik Tschad und im Westen der Republik Sudan gesprochen werden.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Daju-Sprachen · Mehr sehen »

Darfur-Konflikt

Sudanesische Bundesstaaten der Region Darfur Binnenvertriebene in Norddarfur Der Konflikt in Darfur ist eine seit 2003 andauernde bewaffnete Auseinandersetzung zwischen den verschiedenen Volksgruppen in Darfur und der sudanesischen Regierung in Khartum.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Darfur-Konflikt · Mehr sehen »

Datooga (Sprache)

Datooga ist eine südnilotische (nilosaharanische) Sprache, die von ca.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Datooga (Sprache) · Mehr sehen »

Dazaga

Dazaga (auch: Dasa, Daza, Dazza und Gorane) ist eine Sprache, die in Tschad und Niger von der zu den Tubu gehörenden Ethnie der Daza gesprochen wird.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Dazaga · Mehr sehen »

Dendi

Dendi (auch Dandawa) ist eine in Benin und in Nigeria gesprochene Songhai-Sprache.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Dendi · Mehr sehen »

Dilling (Ethnie)

Die Dilling leben in der Provinz Südkurdufan in den Nubabergen an der Grenze zwischen dem Norden und Süden des Sudan in der Gegend um die Ortschaft ad-Dilling.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Dilling (Ethnie) · Mehr sehen »

Dilling (Sprache)

Dilling (auch Delen, Warki oder Warkimbe genannt) ist die Sprache des Volkes der Dilling, das um die Ortschaft ad-Dilling in den Nubabergen in Sudan lebt und zu den als „Nuba“ bezeichneten Völkern zählt.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Dilling (Sprache) · Mehr sehen »

Dinka (Sprache)

Dinka (Eigenbezeichnung Thuɔŋjäŋ) ist eine westnilotische Sprache, die vom Volk der Dinka im Südsudan gesprochen wird.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Dinka (Sprache) · Mehr sehen »

Eritrea

Eritrea (Ertra) ist ein Staat im nordöstlichen Afrika.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Eritrea · Mehr sehen »

Fur (Sprache)

Verbreitungsgebiet der Fur-Sprachen Fur (Eigenbezeichnung: bèle fòòr oder fòòraŋ bèle,; auch Konjara nach einem früheren Clan) ist die Sprache des Volkes der Fur in Darfur im westlichen Teil Sudans.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Fur (Sprache) · Mehr sehen »

Fur (Volk)

Karte des Gebietes der Fur Die Fur (Fur: fòòrà) sind ein schwarzafrikanisches Volk in der Region Darfur in Sudan.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Fur (Volk) · Mehr sehen »

Gaam

Gaam (eigentlich: kor-e-gaam „Sprache von zu Hause“; auch: Ingassana/Ingessana, Tabi) ist eine Sprache, die von ca.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Gaam · Mehr sehen »

Gambela

Der Fluss Baro in Gambela Gambela (auch Gambella geschrieben, Äthiopische Schrift: ጋምቤላ) ist eine der neun Verwaltungsregionen von Äthiopien.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Gambela · Mehr sehen »

Geographie Afrikas

Die Geographie Afrikas ist die Beschreibung der physischen Beschaffenheit des Kontinents Afrika sowie die hierdurch bedingte Wechselwirkung zwischen diesem Lebensraum und seinen Bewohnern.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Geographie Afrikas · Mehr sehen »

Geschichte Libyens

Die Geschichte Libyens im Sinne einer menschlichen Besiedlung lässt sich, auch wenn bis zu 2 Millionen Jahre alte Spuren in Nordwestafrika existieren, bisher nur über eine Zeitspanne von etwas mehr als 100.000 Jahren zurückverfolgen.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Geschichte Libyens · Mehr sehen »

Gule

Gule steht für.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Gule · Mehr sehen »

Gumuz (Volk)

Mädchen aus der Ethnie der Gumuz Die Gumuz (Eigenbezeichnung Bega;Wolde-Selassie Abbute: Identity, Encroachmeht and Ethnic Relations: The Gumuz and Their Neighbours in North-Western Ethiopia. In: Günther Schlee, Elizabeth Watson (Hrsg.): Changing Identifications and Alliances in Northeast Africa: Ethiopia and Kenya. 2009, ISBN 978-1-84545-603-0, S. 155–172. deutsch auch Gumus. weitere Bezeichnungen Gumis, Gumz, Gombo, Bega-Tse, Sigumza, Mendeya, Debatsa, Debuga, Dehenda) sind eine Ethnie, die im Tiefland in der Region Benishangul-Gumuz in Äthiopien sowie in Fazogli im Sudan ansässig ist.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Gumuz (Volk) · Mehr sehen »

Hamitische Sprachen

Der Begriff hamitische Sprachen wurde früher in der Sprachwissenschaft (Afrikanistik) für die nicht-semitischen Sprachen der früher hamito-semitisch genannten afroasiatischen Sprachfamilie verwendet sowie für einige weitere Sprachen von afrikanischen Völkern, die man als nicht vollständig „schwarzafrikanisch“ und somit als zivilisatorisch höherstehend ansah.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Hamitische Sprachen · Mehr sehen »

Humburi Senni

Humburi Senni (auch Hombori Songhay) ist eine in Burkina Faso von ca.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Humburi Senni · Mehr sehen »

Icetot

Das Icetot, oft auch Ik, manchmal auch Icietot, Teuso, Teuth oder Ngulak genannt, ist die Sprache des Volkes der Ik, das im Nordosten Ugandas und in Kenia lebt.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Icetot · Mehr sehen »

Isolierte Sprachen

Eine isolierte Sprache ist eine Sprache, bei der sich keine genetische Verwandtschaft zu irgendeiner anderen Sprache nachweisen lässt.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Isolierte Sprachen · Mehr sehen »

Joseph Greenberg

Joseph Harold Greenberg (* 28. Mai 1915 in Brooklyn, New York; † 7. Mai 2001 in Stanford (Kalifornien)) war ein US-amerikanischer Linguist.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Joseph Greenberg · Mehr sehen »

Kaado

Kaado (auch Songhoyboro Ciine) ist ein Dialekt der Songhai-Sprache Zarma.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Kaado · Mehr sehen »

Kadaru (Sprache)

Kadaru (auch Kadaro, Kadero, Kaderu, Kodoro, Kodhin, Kodhinniai) ist die Sprache des Volkes der Kadaru, das in den Nubabergen in Sudan ansässig ist und zu den als „Nuba“ bezeichneten Völkern zählt.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Kadaru (Sprache) · Mehr sehen »

Kadu-Sprachen

Die Kadu-Sprachen (auch: Kado-, Kadugli- oder Kadugli-Krongo-Sprachen, Tumtum) sind eine Gruppe von Sprachen, die im Bundesstaat Süd-Kordofan im Sudan (Nuba-Berge) von wenigen Menschen gesprochen werden.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Kadu-Sprachen · Mehr sehen »

Kanembu (Sprache)

Kanembu (auch französisch Kanembou oder Kanem) ist die Sprache des im westlichen Tschad lebenden Volkes Kanembu.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Kanembu (Sprache) · Mehr sehen »

Kanuri (Sprache)

Verbreitungsgebiet der Kanuri-Dialekte Kanuri-Verbreitungsgebiet im Niger Kanuri ist eine regionale Verkehrssprache des Tschadbeckens in Kamerun, Nordost-Nigeria, Ost-Niger und West-Tschad sowie neben dem Luo die größte der nilosaharanischen Sprachen, zu deren saharanischem Zweig es gerechnet wird.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Kanuri (Sprache) · Mehr sehen »

Kanuri (Volk)

Krieger der Kanembu, einer Untergruppe der Kanuri. Europäische Darstellung aus 1892 Kanuri (Hausa-Name Beriberi) ist ein Volk in der zentralen Sudanzone und am Tschadsee.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Kanuri (Volk) · Mehr sehen »

Karko (Sprache)

Karko (auch Garko oder Kithonirishe genannt) ist die Sprache des Volkes der Karko, das in den Nubabergen in Sudan lebt und zu den als „Nuba“ bezeichneten Völkern zählt.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Karko (Sprache) · Mehr sehen »

Karko (Volk)

Die Karko (auch Garko) leben in den Nubabergen in Sudan und gehören zu denjenigen schwarzafrikanischen Völkern, welche unter der Bezeichnung „Nuba“ zusammengefasst werden.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Karko (Volk) · Mehr sehen »

Königreich Ägypten

Das Königreich Ägypten, auch (Neues) Ägyptisches Reich genannt, bezeichnet den Gesamtstaat des Reiches der Muhammad Ali-Dynastie in Nord- und Ostafrika in seiner letzten Phase im Zeitraum von 1922 bis 1953.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Königreich Ägypten · Mehr sehen »

Kenga

Kenga gehört zu den Sara-Bagirmi-Sprachen, die zum Zentralsudanischen Zweig der Nilo-Saharanischen Sprachen gehören.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Kenga · Mehr sehen »

Khoisansprachen

Die Khoisan-Makrofamilie ist blau dargestellt Verbreitungsgebiet der Khoisansprachen (gelb) Als Khoisan-Sprachen werden Sprachen im südlichen Afrika (Südafrika, Namibia, Angola und Botswana) sowie in Tansania bezeichnet, deren Phoneminventar Klicklaute enthält und die nicht zu den Niger-Kongo-Sprachen, den nilosaharischen oder afroasiatischen Sprachen gehören.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Khoisansprachen · Mehr sehen »

KIE

KIE steht für.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und KIE · Mehr sehen »

Komuz-Sprachen

Unter den Komuz-Sprachen (aus Koma u. Gumuz zusammengezogene Bezeichnung) versteht man eine Gruppe relativ wenig erforschter Sprachen Afrikas, die zu beiden Seiten der sudanesisch-äthiopischen Grenze gesprochen werden.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Komuz-Sprachen · Mehr sehen »

Kongo-Saharanisch

Die Kongo-Saharanische Makrofamilie ist braun dargestellt Kongo-Saharanisch ist eine von Edgar Gregersen begründete afrikanische Makrofamilie, die die beiden von Joseph Greenberg etablierten Sprachfamilien Niger-Kongo und Nilosaharanisch zu einer genetischen Einheit zusammenfasst.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Kongo-Saharanisch · Mehr sehen »

Korandje

Korandje (auch Dandawa) ist eine in Algerien gesprochene nördliche Songhai-Sprache.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Korandje · Mehr sehen »

Kordofanische Sprachen

Die kordofanischen Sprachen bilden einen Primärzweig der Niger-Kongo-Sprachen, der aus einer kleinen Gruppe von etwa 25 Sprachen mit zusammen 320.000 Sprechern besteht, die im Gebiet der Nuba-Berge in der Republik Sudan gesprochen werden.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Kordofanische Sprachen · Mehr sehen »

Koyra Chiini

Koyra Chiini (koyra ʧiini, wörtlich „Stadtsprache“; auch West-Songhay) ist eine in Mali (dort in Timbuktu und den Niger-Fluss aufwärts in Diré, Tonka, Goundam und Niafunké sowie in der saharanischen Stadt Araouane) von ca.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Koyra Chiini · Mehr sehen »

Koyra Senni

Koyra Senni (auch Ost-Songhay, Koyraboro Senni oder Koroboro Senni) ist eine in Mali - dort vor allem in Gao - von ca.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Koyra Senni · Mehr sehen »

Kreich

Die Kreich (auch Kreish, Kresh, Kreisch) sind eine Ethnie aus Afrika.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Kreich · Mehr sehen »

Kuliak-Sprachen

Verbreitungsgebiet der Kuliak-Sprachen Die Kuliak-Sprachen (manchmal auch Rub-Sprachen genannt) – Icetot, Soo und Nyang'i – werden bzw.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Kuliak-Sprachen · Mehr sehen »

Kunama (Sprache)

Verbreitungsgebiet des Kunama im Grenzgebiet Eritrea–Äthiopien–Sudan Kunama (auch: Baza, Bada o. Ä.) ist die Sprache des Kunama-Volkes, das im Hochland im Westen von Eritrea lebt.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Kunama (Sprache) · Mehr sehen »

Kunama (Volk)

Die Kunama sind eine ethnische Gruppe im Hochland Süd-Eritreas.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Kunama (Volk) · Mehr sehen »

Kwama (Volk)

Die Kwama, auch Gwama, Komo oder Koma genannt, leben im Grenzgebiet von Sudan, hier in dem Bundesstaat An-Nil al-azraq (Blue Nile), und Äthiopien und hier hauptsächlich in den Woredas Mao und Komo Special Wereda. Ihre Sprache lässt sich den Nilosaharanischen Sprachen zuordnen.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Kwama (Volk) · Mehr sehen »

Kwegu (Volk)

Die Kwegu oder Bacha sind ein ernsthaft vom Aussterben bedrohtes Volk in der Region der südlichen Nationen, Nationalitäten und Völker im äußersten Südwesten Äthiopiens.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Kwegu (Volk) · Mehr sehen »

Lango (Sprache)

Lango (Eigenbezeichnung: leb lango) ist eine westnilotische Sprache, die von fast einer Million Menschen in Uganda gesprochen wird.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Lango (Sprache) · Mehr sehen »

Lexikalischer Massenvergleich

Der Lexikalische Massenvergleich oder englisch Mass Lexical Comparison bzw.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Lexikalischer Massenvergleich · Mehr sehen »

Libyen

Libyen (//) ist ein Staat in Nordafrika.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Libyen · Mehr sehen »

Lionel Bender

Marvin Lionel Bender, 2004 Marvin Lionel Bender (* 18. August 1934 in Mechanicsburg, Pennsylvania; † 19. Februar 2008 in Cape Girardeau, Missouri) war ein US-amerikanischer Linguist, der vor allem auf dem Gebiet der afrikanischen Sprachen arbeitete.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Lionel Bender · Mehr sehen »

Liste afrikanischer Sprachen

Dies ist eine unvollständige Liste afrikanischer Sprachen: Die afrikanischen Sprachen werden in vier Familien eingeteilt.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Liste afrikanischer Sprachen · Mehr sehen »

Liste der Sprachen im Sudan

Die verbreitetsten Vernakulärsprachen im Sudan Dieser Artikel enthält eine Liste aller bekannten Sprachen im Sudan und Südsudan, neben den Amtssprachen Arabisch (im Sudan) und Englisch (Sudan und Südsudan), Verkehrssprachen sind Sudanesisch-Arabisch und Dschuba-Arabisch, zwei Dialekte des Arabischen.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Liste der Sprachen im Sudan · Mehr sehen »

Liste der Sprachen von Äthiopien

Die Liste der Sprachen von Äthiopien führt die etwa 80 Sprachen auf, die im nordostafrikanischen Äthiopien gesprochen werden, und gibt Erläuterungen zur Bedeutung einzelner Sprachen in Politik und Unterricht.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Liste der Sprachen von Äthiopien · Mehr sehen »

Lotuxo-Maa-Sprachen

Die Lotuxo-Maa-Sprachen sind eine Untergruppe innerhalb der ostnilotischen Sprachen in der nilo-saharanischen Sprachfamilie.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Lotuxo-Maa-Sprachen · Mehr sehen »

Lugbara

Lugbara Frauen in Uganda Die Lugbara sind ein zentralsudanisches Volk Ugandas, das auch im Kongo lebt.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Lugbara · Mehr sehen »

Luo (Sprache)

Luo (Eigenbezeichnung: Dholuo) ist die Sprache des Volkes der Luo am Viktoriasee in Kenia und Tansania, dem etwa 4 Millionen Menschen angehören.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Luo (Sprache) · Mehr sehen »

Luo-Sprachen

Die Luo-Sprachen sind eine Untergruppe der westnilotischen Sprachen innerhalb der nilosaharanischen Sprachfamilie.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Luo-Sprachen · Mehr sehen »

Maa

Verbreitungsgebiet der Massai-Sprache Maa (Selbstbezeichnung ɔl Maa; auch: Massai, Kimaasai oder Lumbwa) ist die Sprache der Massai und verwandter Völker wie der Samburu und der Chamus.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Maa · Mehr sehen »

Maba (Sprache)

Das Maba (Eigenbezeichnung: bora/bura mabaŋ) gehört zur Untergruppe der nach ihm benannten Maba-Sprachen innerhalb des ostsudanischen Zweigs der nilosaharanischen Sprachfamilie.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Maba (Sprache) · Mehr sehen »

Mabaan (Sprache)

Mabaan ist eine der Luo-Sprachen, die zu den westnilotischen Sprachen gehören, welche wiederum Teil der nilosaharanischen Sprachfamilie sind.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Mabaan (Sprache) · Mehr sehen »

Macha-Oromo

Die Macha (auch Mecha, Matcha, Macca oder Mäč̣č̣a) sind eine Untergruppe der Oromo im Westen Äthiopiens.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Macha-Oromo · Mehr sehen »

Majangir

Majangir (Majang, auch Mezenger oder Mezhenger) ist sowohl die Bezeichnung für ein im südwestlichen Äthiopien lebendes Volk, als auch für deren Sprache.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Majangir · Mehr sehen »

Makrofamilie

Als Makrofamilie, Makrophylum oder Superfamilie bezeichnet man in der Sprachwissenschaft die Zusammenfassung mehrerer allgemein in der Fachwelt anerkannter Sprachfamilien zu einer größeren genetischen Einheit.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Makrofamilie · Mehr sehen »

Mande-Sprachen

Die Mande-Sprachen (kurz Mande genannt) bilden einen Primärzweig der Niger-Kongo-Sprachen.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Mande-Sprachen · Mehr sehen »

Masalit (Volk)

Die Masalit (auch Massalit oder Massaleit, Eigenbezeichnung Masara, arabisch ماساليت) sind ein schwarzafrikanisches, muslimisches Volk in Darfur im Westen Sudans und in der Wadai-Region im Osten Tschads.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Masalit (Volk) · Mehr sehen »

Massai

Massaifrau mit traditionellem Ohrschmuck Ein Massai-Krieger, ein ''Moran'' Die Massai, Maassai oder Masai, in Eigendarstellung offiziell Maasai Abgerufen am 21.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Massai · Mehr sehen »

Meroitische Sprache

Stele mit meroitischer Inschrift Die meroitische Sprache ist die Sprache des meroitischen Staates, der zwischen 1000 v. Chr.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Meroitische Sprache · Mehr sehen »

Midob (Sprache)

Midob (auch Meidob geschrieben) ist die Sprache der Midob in der sudanesischen Provinz Nord-Darfur.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Midob (Sprache) · Mehr sehen »

Mursi (Sprache)

Mursi ist eine Sprache, die vom gleichnamigen Volk der Mursi im Südwesten Äthiopiens gesprochen wird.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Mursi (Sprache) · Mehr sehen »

Mursi (Volk)

Mursi-Frau und Kind Szene in einer Mursi-Siedlung Die Mursi (Eigenbezeichnung Mun) sind eine Ethnie im Südwesten Äthiopiens mit weniger als 10.000 Angehörigen.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Mursi (Volk) · Mehr sehen »

Nara (Sprache)

Nara (auch: Nera, eigentlich: nəra bana „Himmels-Sprache“) ist eine Sprache, die im Westen Eritreas nördlich von Barentu in der Region Gash-Barka von etwa 80.000 Menschen gesprochen wird.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Nara (Sprache) · Mehr sehen »

Niger-Kongo-Sprachen

Die Niger-Kongo-Sprachen – früher auch niger-kordofanische Sprachen genannt – bilden eine Familie von fast 1.400 Sprachen, die von etwa 400 Millionen Menschen im westlichen, zentralen, östlichen und südlichen Afrika gesprochen werden.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Niger-Kongo-Sprachen · Mehr sehen »

Nilotische Sprachen

Verbreitungsgebiet der nilotischen Sprachen in Afrika Die nilotischen Sprachen sind eine Sprachfamilie, die dem ostsudanischen Zweig innerhalb der nilosaharanischen Sprachen zugeordnet wird.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Nilotische Sprachen · Mehr sehen »

Nobiin

Das Nobiin (mit Tonbezeichnung: Nòbíin; wörtl.: „des Nubiers “) ist die wichtigste der nubischen Sprachen, die wiederum zum ostsudanischen Zweig der nilosaharanischen Sprachfamilie gehören.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Nobiin · Mehr sehen »

Nordafrika

Karte Nordafrikas. Dunkelgrün: UN-Subregion. Hellgrün: Geographisch ebenfalls zu Nordafrika gehörende Staaten. Nordafrika ist die am genauesten umrissene multinationale geographische Einheit Afrikas.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Nordafrika · Mehr sehen »

Nordost-Dinka

Nordost-Dinka, auch Padang oder Weißer-Nil-Dinka genannt, ist eine nilotische Sprache und wird von 320.000 Menschen gesprochen, die im Südsudan und im Süden Sudans leben.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Nordost-Dinka · Mehr sehen »

Nordwest-Dinka

Nordwest-Dinka, auch Ruweng genannt, ist eine nilotische Sprache und wird von 80.000 Menschen gesprochen, die im Südsudan und im Süden Sudans leben.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Nordwest-Dinka · Mehr sehen »

Nuba

Eine Nuba-Frau Nuba ist eine Sammelbezeichnung für verschiedene Ethnien, die in den Nuba-Bergen in der Mitte Sudans leben.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Nuba · Mehr sehen »

Nubier

Nubier mit ihren Kamelen Nubischen Pyramiden Die Nubier sind ein heute zum Teil stark mit Arabern sowie schwarzafrikanischen Ethnien gemischtes nilo-saharanisch-sprachiges Volk im heutigen Sudan und im südlichen Ägypten.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Nubier · Mehr sehen »

Nubische Sprachen

Die nubischen Sprachen werden heute im nördlichen und westlichen Sudan (dem ehemaligen Nubien) sowie im südlichen Ägypten gesprochen.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Nubische Sprachen · Mehr sehen »

Nuer (Sprache)

Nuer, Eigenbezeichnung Naath oder Naadh, ist die Sprache des afrikanischen Nuer-Volkes und gehört zur Sprachgruppe Nuer-Dinka innerhalb der westnilotischen Sprachen.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Nuer (Sprache) · Mehr sehen »

Objekt-Verb-Subjekt

Als OVS-Sprachen (Objekt Verb Subjekt) werden in der Sprachtypologie diejenigen Sprachen bezeichnet, in denen Objekt, Verb und Subjekt im Normalfall – d. h. in pragmatisch unmarkierten Aussagesätzen im Präsens – in dieser Reihenfolge auftreten, in denen diese Wortstellung also dominant (d. h. die Grundwortstellung) ist.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Objekt-Verb-Subjekt · Mehr sehen »

Omotik (Sprache)

Omotik (Eigenbezeichnung: laamot) ist eine praktisch ausgestorbene südnilotische (nilosaharanische) Sprache, die in Kenia gesprochen wurde.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Omotik (Sprache) · Mehr sehen »

Omotische Sprachen

Afroasiatisch Die omotischen Sprachen sind eine genetisch zusammengehörige Gruppe von Sprachen, die im nordöstlichen Afrika, fast ausschließlich im Südwesten Äthiopiens, gesprochen werden.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Omotische Sprachen · Mehr sehen »

Ostsudanische Sprachen

Verbreitungsgebiet der ostsudanischen Sprachen Die ostsudanischen Sprachen sind ein bedeutender Zweig der nilosaharanischen Sprachen.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Ostsudanische Sprachen · Mehr sehen »

Päri (Sprache)

Päri (auch: Lokoro) ist eine der Luo-Sprachen, die zu den westnilotischen Sprachen gehören, welche wiederum Teil der nilosaharanischen Sprachfamilie sind.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Päri (Sprache) · Mehr sehen »

Pökoot

Pökoot (auch Pokot, Päkot, Pökot und – in älterer Literatur – Suk) ist eine im westlichen Kenia (Westpokot und Baringo-Distrikt) und im östlichen Uganda (Distrikt Karamoja) von der Ethnie der Pokot gesprochene südnilotische Kalendjin-Sprache.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Pökoot · Mehr sehen »

Personalpronomen

Das Personalpronomen (Mehrzahl: -pronomen oder -pronomina, aus lat. pronomen personale; deutsch auch persönliches Fürwort) gehört zu den veränderlichen (flektierbaren) Wortarten.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Personalpronomen · Mehr sehen »

Phoneminventar

Das Phoneminventar (auch: phonologisches Inventar) einer natürlichen Sprache setzt sich zusammen aus der Menge der von der Sprache verwendeten Phoneme.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Phoneminventar · Mehr sehen »

Region der südlichen Nationen, Nationalitäten und Völker

Die Region der südlichen Nationen, Nationalitäten und Völker (transkribiert Yä-Däbub Bəheročč Bəheresäbočč-ənna Həzbočč, in Äthiopien oft auch YeDebub, „der Süden“;, oft als SNNPR abgekürzt; auch Southern Peoples, Nations and Nationalities, SPNN) ist eine von neun Verwaltungsregionen Äthiopiens.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Region der südlichen Nationen, Nationalitäten und Völker · Mehr sehen »

Reich von Kusch

Das Reich von Kusch lag im Norden des heutigen Sudan.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Reich von Kusch · Mehr sehen »

Rer Bare

Die Rer Bare oder Rer Barre (das Somali-Wort reer bedeutet „Leute aus“, „Nachkommen von“, „Stamm“) sind eine sesshaft-bäuerliche Minderheitengruppe, die in der Umgebung von Kalafo in der Somali-Region im Osten Äthiopiens am Fluss Shabelle ansässig ist.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Rer Bare · Mehr sehen »

Saharanische Sprachen

Verbreitungsgebiet der saharanischen Sprachen Die saharanischen Sprachen (auch saharische Sprachen oder saharauische Sprachen) sind eine afrikanische Sprachgruppe, deren Sprachen vor allem in Niger, Tschad, Sudan und im Süden Libyens gesprochen werden.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Saharanische Sprachen · Mehr sehen »

Sara (Volk)

Sara-Frau, 2000 Die Sara sind eine Ethnie, die im äußersten Süden des Tschad – in den Verwaltungsregionen Moyen-Chari, Logone Oriental, Logone Occidental und Tandjilé – sowie in angrenzenden Teilen der Zentralafrikanischen Republik ansässig ist.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Sara (Volk) · Mehr sehen »

Südnilotische Sprachen

Die südnilotischen Sprachen sind eine Untereinheit der nilotischen Sprachen, die ihrerseits zum ostsudanischen Zweig der nilosaharanischen Sprachfamilie gehören.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Südnilotische Sprachen · Mehr sehen »

Südost-Dinka

Südost-Dinka, auch Bor oder Ost-Dinka genannt, ist eine nilotische Sprache und wird von 250.000 Menschen gesprochen, die im Südsudan und im Süden Sudans leben.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Südost-Dinka · Mehr sehen »

Südsudan

Ilemi. Der Südsudan (in amtlicher Langform Republic of South Sudan (RoSS)) ist ein Staat in Afrika.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Südsudan · Mehr sehen »

Südwest-Dinka

Südwest-Dinka, auch Rek oder West-Dinka genannt, ist eine nilotische Sprache und wird von 450.000 Menschen gesprochen, die im Südsudan und im Süden Sudans leben.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Südwest-Dinka · Mehr sehen »

Südzentral-Dinka

Südzentral-Dinka, auch Agar oder Zentral-Dinka; ist ein Dialekt der Dinka-Sprache im Südsudan, die zu den nilotischen Sprachen gehört.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Südzentral-Dinka · Mehr sehen »

Schilluk (Sprache)

Schilluk (Eigenbezeichnung dhok Chollo, Dhɔg Cɔllɔ in der afrik. Orthographie) ist eine zur Untergruppe der Luo-Sprachen gehörende westnilotische Sprache.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Schilluk (Sprache) · Mehr sehen »

Shabo (Sprache)

Shabo (auch Mikeyir genannt) ist eine vom Aussterben bedrohte Sprache, die von 400–500 Jägern und Sammlern im westlichsten Teil der Region der südlichen Nationen, Nationalitäten und Völker in Südwestäthiopien gesprochen wird.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Shabo (Sprache) · Mehr sehen »

Songhai

Ausdehnung des Songhai-Reiches Songhai (gesprochen etwa son-rai mit nasalem -on und Zäpfchen-R) ist ein Volk und war ein Königreich in Westafrika zwischen dem 15.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Songhai · Mehr sehen »

Songhai-Sprachen

Ausdehnung der Songhai-Sprachen Das Songhai-Djerma ist eine Gruppe eng verwandter Sprachen und Dialekte, die sich um den Niger konzentrieren und aufgrund der großen Bedeutung des Reiches der Songhai vom 15.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Songhai-Sprachen · Mehr sehen »

Sprachen der Zentralafrikanischen Republik

Eine Bäckerei und Konditorei in Bangui. In der Zentralafrikanischen Republik werden 72 verschiedene Sprachen und Idiome gesprochen.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Sprachen der Zentralafrikanischen Republik · Mehr sehen »

Sprachen Eritreas

Die Sprachen Eritreas werden generell von neun ethno-linguistischen Gruppen gesprochen.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Sprachen Eritreas · Mehr sehen »

Sprachen Kameruns

Verteilung der Sprachen in Kamerun (rechts) Kamerun ist die Heimat von über 230 nationalen Sprachen.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Sprachen Kameruns · Mehr sehen »

Sprachfamilien der Welt

Der vorliegende Übersichtsartikel über die Sprachfamilien der Welt behandelt einleitend die Problematik der Sprachidentifikation und Sprachenzählung.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Sprachfamilien der Welt · Mehr sehen »

SSA

SSA steht für.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und SSA · Mehr sehen »

Sudan

Die Republik Sudan ist ein Staat in Nordost-Afrika mit Zugang zum Roten Meer.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Sudan · Mehr sehen »

Sudansprachen

Sudansprachen ist eine veraltete Bezeichnung für diejenigen afrikanischen Sprachen, die in der Sahelzone von Äthiopien im Osten über den Sudan bis Senegal im Westen gesprochen werden.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Sudansprachen · Mehr sehen »

Surma (Volk)

Surma aus der Nähe von Tulgit Surma (auch genannt Suri, Shuri, Dhuri, Dhurma) ist ein Volk im Südwesten Äthiopiens und dem angrenzenden Sudan.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Surma (Volk) · Mehr sehen »

Surmische Sprachen

Die surmischen Sprachen (auch: Didinga-Surma, Didinga-Murle) sind eine Untergruppe des ostsudanischen Zweigs der nilosaharanischen Sprachfamilie und werden im Süden der Republik Sudan und im Südwesten Äthiopiens gesprochen.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Surmische Sprachen · Mehr sehen »

Tadaksahak

Tadaksahak ist eine im nördlichen Mali um Ménaka von ca.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Tadaksahak · Mehr sehen »

Tama-Sprachen

Die Tama-Sprachen sind eine Untergruppe des ostsudanischen Zweigs der nilosaharanischen Sprachfamilie, die im Osten der Republik Tschad und im Westen der Republik Sudan gesprochen werden.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Tama-Sprachen · Mehr sehen »

Tanbura

Ursprünglich sechssaitige ''tanbūra'' aus Oman, Museum ''Bait Al Baranda'', Maskat. Tanbura, auch sudanarabisch tanbūr, tanbūra, ferner tambūra, tumbura, ist eine fünf- oder sechssaitige Schalenleier, deren Heimat vermutlich bei den Nubiern in Oberägypten und im Sudan liegt, wo eine kleine, fünfsaitige Variante der Leier in den nubischen Sprachen kisir genannt wird.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Tanbura · Mehr sehen »

Tasawaq

Verbreitungsgebiet des Tasawaq-Tagdal im Niger Tasawaq ist eine in Niger von ca.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Tasawaq · Mehr sehen »

Tedaga

Tedaga ist die Sprache der Volksgruppe der Teda.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Tedaga · Mehr sehen »

Temein-Sprachen

Die Temein-Sprachen sind eine Untergruppe des ostsudanischen Zweigs der nilosaharanischen Sprachfamilie, die aus nur zwei Sprachen besteht.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Temein-Sprachen · Mehr sehen »

Teso-Turkana-Sprachen

Teso-Turkana ist eine Untergruppe der ostnilotischen Sprachen innerhalb der nilosaharanischen Sprachfamilie.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Teso-Turkana-Sprachen · Mehr sehen »

Tihishit

Tihishit ist die von Robert Nicolaï vorgeschlagene Sammelbezeichnung für die von Nomaden in Zentral-Niger gesprochenen Dialekte Tagdal und Tabarog, die zum Nördlichen Songhai gehören.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Tihishit · Mehr sehen »

Tonsprache

Als Tonsprache, Tonalsprache oder tonale Sprache bezeichnet man eine Sprache, bei der mit einer Änderung der Tonhöhe oder des Tonverlaufs in einer Silbe in der Regel auch eine Änderung der Bedeutung des entsprechenden Wortes (bzw. Morphems) einhergeht.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Tonsprache · Mehr sehen »

Turkana (Ethnie)

Zwei Turkana-Hirten. Die Turkana, auch Elgume genannt, sind eine nilotische Volksgruppe, die im Nordwesten von Kenia lebt.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Turkana (Ethnie) · Mehr sehen »

Turkana (Sprache)

Turkana ist die Sprache des Turkana-Volkes um den Turkana-See im Norden Kenias.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Turkana (Sprache) · Mehr sehen »

Uganda

Uganda, amtlich Republik Uganda, (Swahili und Deutsch:; Englisch) ist ein Binnenstaat in Ostafrika mit etwa 35 Millionen Einwohnern auf einer Fläche von 241.040 km².

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Uganda · Mehr sehen »

Ursprache

Als Ursprache (auch Grundsprache bzw. Protosprache) bezeichnet man in der Linguistik eine in der Regel hypothetische Sprachform, aus der sich alle Sprachen einer Sprachfamilie oder einer genetischen Einheit entwickelt haben.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Ursprache · Mehr sehen »

Ventiv

Der Ventiv ist eine grammatische Kategorie des Verbs einiger Sprachen.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Ventiv · Mehr sehen »

Zaghawa

Zaghawa (Eigenbezeichnung Beri) ist eine schwarzafrikanische Ethnie, die in der Region Wadai im Osten Tschads und im benachbarten Darfur im Sudan lebt.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Zaghawa · Mehr sehen »

Zaghawa (Sprache)

Zaghawa (Eigenbezeichnung Beria) ist eine Sprache, die zur Gruppe der saharanischen Sprachen gehört und von ca.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Zaghawa (Sprache) · Mehr sehen »

Zarma (Sprache)

Verbreitungsgebiet des Songhai-Zarma im Niger Zarma (auch Dyerma, Dyarma, Dyabarma, Adzerma, Djerma, Zabarma, Zarbarma, Zarmaci im Niger genannt) ist eine westafrikanische Sprache der Zarma mit dem Ursprungsgebiet im südwestlichen Niger.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Zarma (Sprache) · Mehr sehen »

Zentralsudanische Sprachen

Verbreitungsgebiet der Zentralsudanischen Sprachen Die in Afrika gesprochenen zentralsudanischen Sprachen sind ein bedeutender Zweig der nilosaharanischen Sprachfamilie.

Neu!!: Nilosaharanische Sprachen und Zentralsudanische Sprachen · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Nilo-Saharanische Sprachen, Nilo-saharanisch, Nilo-saharanische Sprachen, Nilosaharanisch, Sahelisch, Schari-Nil-Sprachen.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »