Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Hermann Diamanski

Index Hermann Diamanski

Hermann Helmut Diamanski, auch Dimanski (* 4. Mai 1909 in Danzig; † 10. August 1976 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus, Kommunist, Spanienkämpfer und Funktionshäftling im KZ Auschwitz.

9 Beziehungen: Dimanski, Gustav Szinda, Josef Mengele, Liste der Biografien/Dia, Liste von Häftlingen des Konzentrationslagers Auschwitz, Liste von Persönlichkeiten der Stadt Danzig, Nekrolog 1976, Sonderfahndungsliste G.B., Zigeunerlager Auschwitz.

Dimanski

Dimanski ist der Familienname folgender Personen.

Neu!!: Hermann Diamanski und Dimanski · Mehr sehen »

Gustav Szinda

Am 2. März 1962 wurde Gustav Szinda (rechts im Bild) durch den Präsidenten der Volkskammer der DDR Johannes Dieckmann mit dem ''Banner der Arbeit'' ausgezeichnet. Gustav Szinda (* 13. Februar 1897 in Blindgallen, Ostpreußen; † 23. September 1988) war ein deutscher Kommunist und Generalmajor (ab 1964) des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) und erster Leiter der Abteilung Gegenspionage im Außenpolitischen Nachrichtendienst der DDR (APN), dem Vorgänger des MfS.

Neu!!: Hermann Diamanski und Gustav Szinda · Mehr sehen »

Josef Mengele

Josef Mengele (Buenos Aires 1956) Unterschrift Josef Mengeles Josef Mengele (* 16. März 1911 in Günzburg; † 7. Februar 1979 in Bertioga, Brasilien) war ein deutscher Mediziner und Anthropologe.

Neu!!: Hermann Diamanski und Josef Mengele · Mehr sehen »

Liste der Biografien/Dia

Keine Beschreibung.

Neu!!: Hermann Diamanski und Liste der Biografien/Dia · Mehr sehen »

Liste von Häftlingen des Konzentrationslagers Auschwitz

Die Liste von Häftlingen im Konzentrationslager Auschwitz führt bekannte Haftinsassen und Opfer des Holocaust im KZ Auschwitz auf, welches das KZ Auschwitz I (Stammlager), KZ Auschwitz II (Birkenau), KZ Auschwitz III (Monowitz) sowie eine Vielzahl von Außenlagern umfasste.

Neu!!: Hermann Diamanski und Liste von Häftlingen des Konzentrationslagers Auschwitz · Mehr sehen »

Liste von Persönlichkeiten der Stadt Danzig

Wappen von Danzig Diese Liste führt Personen, die mit der Stadt Danzig in Verbindung stehen, in chronologischer Reihenfolge auf.

Neu!!: Hermann Diamanski und Liste von Persönlichkeiten der Stadt Danzig · Mehr sehen »

Nekrolog 1976

Dies ist eine Liste im Jahr 1976 verstorbener bekannter Persönlichkeiten.

Neu!!: Hermann Diamanski und Nekrolog 1976 · Mehr sehen »

Sonderfahndungsliste G.B.

Die Sonderfahndungsliste G.B. (Sonderfahndungsliste Großbritannien) war ein im Frühjahr 1940 im Reichssicherheitshauptamt (RSHA) zusammengestelltes umfassendes Verzeichnis mit den Namen und Personalien von 2820 Personen.

Neu!!: Hermann Diamanski und Sonderfahndungsliste G.B. · Mehr sehen »

Zigeunerlager Auschwitz

„Zigeunerlager Auschwitz“, auch „Zigeunerfamilienlager Auschwitz“, bezeichnete im NS-Sprachgebrauch den von Februar 1943 bis August 1944 bestehenden Abschnitt B II e des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau.

Neu!!: Hermann Diamanski und Zigeunerlager Auschwitz · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Diamanski, Hermann Dimanski.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »